Wikipedia:Festivalsommer/Technik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Wikipedia-Festivalsommer
2elements beim Open Beatz 2016 von Stefan Brending (2eight)Volbeat auf dem Citadel Music Festival 2016 von Markus Felix - PushingPixelsSam Amidon beim Moers Festival 2016 von Harald KrichelL’aupaire mit Band und Gastmusikerin Antje Schomaker beim Rocken am Brocken 2016 von S. BollmannFestivalgelände Wasteland - Wacken Open Air 2016 von Andreas Lawen, FotandiHerbert Pixner Projekt auf dem Heimatsound Festival 2016 von Ordercrazy (Thomas Springer)Valeska Steiner von Boy im Schlachthof Wiesbaden 2016 von Martin Kraft
Technik

Anleitungen[Quelltext bearbeiten]

Tipps für die Fotografie bei Konzerten
Bilder hochladen

Verfügbare Technik[Quelltext bearbeiten]

Die Fotografen des Festivalsommers sind in der Lage, hochwertiges Equipment einzusetzen, dass den Standards der Konzertfotografie entspricht. Einige Fotografen nutzen dabei ihr eigenes Equipment (allerdings nicht über das Projekt versichert), für alle anderen kann Technik aus dem Technikpool oder über einen externen Leihservice zur Verfügung gestellt werden.

Technikpool[Quelltext bearbeiten]

Für den Festivalsommer 2013-2015 wurde von Wikimedia Deutschland e.V. Technik angeschafft, die den Fotografen für die Festivals zur Verfügung gestellt wird. Es handelt sich dabei um drei Kamerasets:

Nikon Set 1[Quelltext bearbeiten]

mit Objektiv Nikkor AF-S 24–70/2.8G ED
mit Objektiv Nikkor AF-S 70–200/2.8G VR II ED (incl. B+W UV-Filter)
+ Batteriegriff
  • Fotorucksack Kata 3N1-22 DL
Nikon D7100 mit Objektiv Tamron SP 24-70mm F-2.8 Di VC USD

Nikon Set 2[Quelltext bearbeiten]

mit Objektiv Nikkor AF-S 24–70/2.8G ED
mit Objektiv Nikkor AF-S 70–200/2.8G VR II ED (incl. B+W UV-Filter)
+ Batteriegriff
  • Fotorucksack Kata 3N1-22 DL

Nikon Set 3[Quelltext bearbeiten]

mit Objektiv Nikkor AF-S 70–200/2.8G VR II ED (incl. MC UV-Filter)
mit Objektiv Tamron SP 24-70mm F2.8 Di VC USD (für Nikon)
+ Batteriegriff
Canon 7D mit Objektiv Canon EF 70–200/2,8 IS L USM II

Canon-Set 1[Quelltext bearbeiten]

mit Batteriegriff Canon BG-11
mit Objektiv EF 70–200/2,8 IS L USM II
mit Objektiv EF 24–70mm/2.8
mit Extender EF 2x III
  • Fotorucksack Lowepro Fastpack BP 250 AW II

Canon-Set 2[Quelltext bearbeiten]

mit Batteriegriff Canon BG-11
mit Objektiv Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD
mit Objektiv EF 24-70mm/2.8

SONY - Canon-Objektivadapter[Quelltext bearbeiten]

  • Metabones Canon EF-(S) - E-Mount Adapter

(der Adapter ermöglicht die Nutzung von Canon-Objektiven mit EF- und EF-S-Anschluß an Sony-Kameras mit E-Mount-Anschluß, ausführliche Informationen hier.)

2 Einbeinstative[Quelltext bearbeiten]

  • Cullmann Magnesit 560
jeweils mit Kugelkopf Bilora 2258

Leihservice[Quelltext bearbeiten]

Insbesondere bei Engpässen in der Hauptsaison, die mit dem verfügbaren Equipment nicht adäquat versorgt werden können, steht uns Material über einen externen Leihservice zur Verfügung. Dies gilt sowohl für einzelne Objektive und anderes Zubehör wie auch für komplette Kamerasätze. Bei Interesse an Leihgeräten sollte dies im Technikplan vermerkt werden.

Versicherung[Quelltext bearbeiten]

Die Geräte im Eigentum des WMDE e.V. sind über den Technikpool des Wikimedia Deutschland e.V. gegen Beschädigung und Diebstahl versichert. Die gilt nicht für privates Equipment.

weitere Verfügbarkeit der Kamerasets[Quelltext bearbeiten]

Abseits des Festivalsommers steht die angeschaffte Fototechnik über den Technikpool nach den normalen Technikpool-Richtlinien (siehe Wikipedia:Wikimedia Deutschland/Förderbedingungen) zur Ausleihe zur Verfügung. Da wir beim Festivalsommer gute Erfahrungen damit gemacht haben, wenn die Fotosets direkt weiterverliehen werden, wird es dafür „Set-Paten“ und die öffentliche Dokumentation auf dieser Seite geben.

Es werden nach Absprache mit der Geschäftsstelle des Wikimedia Deutschland e. V. für diese Techniksets die Benutzer Atamari (Ata), Krd (Krd), Huhu Uet (Hu), Martin Kraft (MK) und DCB (DCB) als Ansprechpartner eingesetzt.

Bitte trage Dich bei Bedarf so früh wie möglich in den Technikplan ein und melde Dich spätestens eineinhalb Wochen vor dem Festivaltermin per Mail beim zugehörigen Set-Paten und ggf. dem Vorleiher, damit der Versand rechtzeitig organisiert werden kann.

Nach Erhalt des Kamerasets und vor seinem Weiterversand, solltest Du die Kamera auf Sauberkeit und Funktionalität prüfen und etwaige Schäden sofort an den jeweiligen Set-Paten melden.