Wikipedia:Fotowerkstatt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:FW, WP:FWS, WP:BWS
Hilfreiche Links
Willkommen in der Fotowerkstatt

Die Fotowerkstatt dient dazu, Fotos (und ähnliche Bilder, wie etwa Scans und Reproduktionen) mit behebbaren Mängeln zu verbessern. Da sich nicht jeder, der Fotos zur Verfügung stellen will, mit den Möglichkeiten der Nachbearbeitung auskennt oder sich in dieses Thema einarbeiten will, kann er hier um Unterstützung für die Bearbeitung bitten. Es können auch Fotos fremder Autoren zur Verbesserung vorgeschlagen werden. Eine kurze Rückmeldung zu den erstellten Verbesserungsvorschlägen ist in jedem Fall erwünscht.

Fotos, bei denen ein Wasserzeichen entfernt werden soll, werden unter Wikipedia:Fotowerkstatt/Wasserzeichen eingetragen.

Wer Mängel selbst beseitigen will, kann bei den Fototipps seine Kenntnisse aufbessern oder beim Vorher-Nachher-Vergleich die Arbeitsschritte von erfolgreichen Verbesserungen nachlesen.

Karten und Grafiken gehören übrigens nicht hierher, sondern in die Kartenwerkstatt bzw. in die Grafikwerkstatt.

Es gibt parallel auch eine Fotowerkstatt des Schwesterprojektes Commons.


Für Bearbeiter: Zum Hochladen veränderter Commons-Dateien wird empfohlen, derivativeFX zu benutzen: Es hilft eine angepasste Beschreibung inkl. Bearbeitungsvermerk zu erstellen.
Für Dateien, die lokal in der Wikipedia gespeichert sind und nicht nach Commons dürfen, musst du beim Hochladen der Bearbeitung manuell die Infovorlage richtig ausfüllen. Anschließend verlinke bitte noch bei der Originaldatei deine veränderte Version. Wenn die Datei nach Commons darf, dann verschiebe sie, wenn möglich, zuerst.


Ältere Themen der Fotowerkstatt werden zwei Tage nach Setzen des Bausteins {{Erledigt|1=~~~~}} bzw. sieben Tage nach ihrem letzten Beitrag automatisch ins Archiv verschoben.

Braithatelier.jpg

Erklärung zu „Neues Foto eintragen“
Unterschreibe immer mit --~~~~


Überraschungsbild des Tages
Colonel John Ashley House
Colonel John Ashley House


ZX81 Bild richten[Quelltext bearbeiten]

Artikel: ZX81

Kann man bei diesem Bild noch was machen? Das Gerät freistellen, richten/entzerren und Schatten der Vitrine entfernen? Viele Grüße, --Schnurrikowski (Diskussion) 19:02, 18. Nov. 2017 (CET)

Hi Schnurrikowski, soweit ich es sehe, ist es doch lediglich der Deckel mit dem Timex-Schriftzug, in dem sich das Gerät von beispielsweise folgendem Exemplar unterscheidet:
Sinclair ZX81 computer.jpg
Ich glaube, es wäre einfacher, hier ein bisschen zu fälschen. Gruß, MagentaGreen (Diskussion) 19:35, 18. Nov. 2017 (CET)
Ja, fälschen ist auch in Ordnung. Die erhabenen Schriftzüge "Sinclair" und "ZX81" fehlen aber bei dem Timex-Modell. Freigestellt hätte ich es trotzdem gern. Viele Grüße, Schnurrikowski (Diskussion) 20:48, 18. Nov. 2017 (CET)
@Schnurrikowski: Oben eine Komposition aus zwei Quellen, die hoffentlich besser ist, als es mit dem ursprünglich vorgeschlagenen Original möglich gewesen wäre. Gruß, MagentaGreen (Diskussion) 23:46, 18. Nov. 2017 (CET)
Danke erstmal! Bitte noch den Knubbel rechts oben entfernen. Der gehört da ab Werk nicht hin :o) Viele Grüße, Schnurrikowski (Diskussion) 10:43, 19. Nov. 2017 (CET)
Null Problemo! Ggf. Browser-Cache leeren. MagentaGreen (Diskussion) 11:47, 19. Nov. 2017 (CET)
Danke! Ich bau es nachher in den Artikel ein. Viele Grüße, Schnurrikowski (Diskussion) 16:22, 19. Nov. 2017 (CET)

Einspruch. Fälschen ist nicht in Ordnung. --Ailura (Diskussion) 10:26, 20. Nov. 2017 (CET)

Ich habe den Eindruck, hier geht es nicht um die Bildbearbeitung im speziellen Fall als vielmehr um die Verteidigung eines starren Glaubenssatzes. Da kann eine Diskussion nicht weiterhelfen. Schlimm ist, dass der von mir sehr geschätzte Auftraggeber gerade dabei ist, sich aus der WP zu verabschieden. Dies geschah nach einer Verschlimmbesserung eines Artikels zum Atari 800, den er maßgeblich auf das Niveau "Lesenswert" gebracht hatte. MagentaGreen (Diskussion) 10:52, 20. Nov. 2017 (CET)
Sorry, aber von dem "starren Glaubenssatz", dass wir hier ein Lexikon sind und keine Fotomontagen als Bebilderung ausgeben gehe ich auch nicht ab. Das ist komplett daneben. Es existiert ein Bild von dem Gerät, wenn es zu schlecht ist, wird man eben ein besseres machen müssen. Mit Atari 800 habe ich nichts zu tun, aber diese Schnapsidee gehört gelöscht. --Ailura (Diskussion) 11:56, 20. Nov. 2017 (CET)
Unabhängig davon möchte ich darauf hinweisen, dass die Tastaturbeschriftung zwischen den Geräten unterschiedlich ist. Beim ZX81 steht oben rechts "Rubout", beim Timex "Delete". Ebenso wird die Enter-Taste einmal mit "New Line", einmal mit "Enter" beschriftet. --Magnus (Diskussion) 12:01, 20. Nov. 2017 (CET)
Vorlage:Quetsch… deshalb hab ich nachgefragt und mich auf den Autraggeber verlassen.
Eine Fotomontage ist keine Option zur Bebilderung von Lexikonartikeln. Das muss man ja wohl nicht ernsthaft diskutieren?! --Ailura (Diskussion) 12:03, 20. Nov. 2017 (CET)
Das hört sich ja fast an, als gäbe es hierzu eine Richtlinie. Es sollte klar sein, dass kein Foto, und sei es noch so gut, je die Wirklichkeit abzubilden vermag. Und wenn Du Deinen Angriffsmodus etwas zurücknehmen könntest, wär das nicht unangenehm. Gruß, MagentaGreen (Diskussion) 13:49, 20. Nov. 2017 (CET)
Die der Natur am dichtesten kommende fotografische Abbildung ist nach einhelliger Meinung und allen physikalischen Messungen Kodachrome 25. Also sind wir heute gezwungen, mit Fälschungen zu arbeiten, um diesem Diafilm auch nur annähernd nahe zu kommen. Geht halt nicht anders, den Film gibts nicht mehr. Jedes Foto ist manipuliert, jedes Foto ist eine Fälschung. --M@rcela Miniauge2.gif 13:08, 21. Nov. 2017 (CET)
Bitte mach Dich nicht lächerlich. Die Verwendung von Objektiven oder Bildausschnitten und eine geschickte Standortwahl sind fotografisches Handwerk. Korrektur von Belichtung und meistens sogar Perspektive sind journalistisch üblich. Echte Bildfälschung wie hier, wo zwei Bilder wild kombiniert wurden (und anschließend ein Objekt in einem Wikipedia-Artikel ausdrücklich als ein anderes ausgegeben wurde!), widerspricht jeder Berufsethik. Solche Lügen kann man unmöglich hier dulden. --Ailura (Diskussion) 13:30, 21. Nov. 2017 (CET)
Noch ist das keine VM wert, doch bitte ich Dich nicht noch einmal, Deinen Tonfall angemessener zu wählen. MagentaGreen (Diskussion) 13:33, 21. Nov. 2017 (CET)
Schade eigentlich. Das ist so unsäglich gegen den Geist des Projektes dass es wehtut. --Ailura (Diskussion) 13:38, 21. Nov. 2017 (CET)
Ailura hat vollkommen Recht. Hier geht es darum, wild eine "Abbildung" zusammenzubasteln, weil offenbar kein Bild des echten Gerätes verfügbar ist. Das geht so nicht. Geradeziehen ist in Ordnung, Aufhellen oder sonstige Farbkorrekturen auch, aber doch nicht die Manipulation des Bildinhaltes. Wo ziehen wir denn die Linie? --j.budissin+/- 13:40, 21. Nov. 2017 (CET)
Es gibt auf Commons ein kleines, aber durchaus brauchbares Foto eines echten Timex TS 1000, das ich mir erlaubt habe, in den Artikel einzufügen. Ich sammle auch so ein bißchen alten 8bit-Kram und finde es nicht in Ordnung, eine Fälschung im Artikel mit der Unterschrift "Timex TS 1000" zu beschriften. --Granada (Diskussion) 21:22, 21. Nov. 2017 (CET)
Vorlage:Quetsch… dafür kann ich mich nur bedanken, denn diese Quelle wurde sowohl von Schnurrikowski als auch von mir übersehen. Es ist jedoch abwegig, so tun zu wollen, als sei dies absichtsvoll geschehen. MagentaGreen (Diskussion) 21:34, 21. Nov. 2017 (CET)

Die Frage nach der Grenze unserer Manipulationen halte ich grundsätzlich für berechtigt, weil die Grenze längst nicht mehr durch das technisch Machbare gezogen wird. Die Frage wird auch nicht das erste Mal gestellt. Aber weil sie eben nicht einfach zu beantworten ist und bisher auch innerhalb des Projektes keine einheitliche Linie gefunden werden konnte, rate ich dringend dazu, sich den Schaum vorm Mund abzuwischen und sich der Frage tatsächlich zu widmen. Und ich würde dazu raten, sich von einem Einzelfall zu lösen und eine Antwort im Konsens zu formulieren, die künftig als Leitlinie für alle dienen kann. Gruß, --Lämpel schnacken 18:09, 21. Nov. 2017 (CET)

+1 Das wäre wirklich sinnvoll. Aber nicht hier. --M@rcela Miniauge2.gif 19:30, 21. Nov. 2017 (CET)
Wo dann? Im Grunde gehört das nach meta.--Ailura (Diskussion) 19:55, 21. Nov. 2017 (CET)
Das ist zwar richtig aber wenn dort dann "alle" mitdiskutieren, gehts auf Englisch los. Da es ja hiesige Artikelbebilderung betrifft, würde ich das schon hier machen. Angesichts der Ergebnisse von WLM international sieht man, daß es in einigen Ländern offenbar beliebt ist, Bilder stark Richtung HDR zu bearbeiten, bei uns eher unbeliebt. Nationale Befindlichkeiten sind so unterschiedlich, daß das sehr komplex wird. Dann besser was für DACH festlegen und dann auf Meta zur Diskussion stellen. --M@rcela Miniauge2.gif 20:00, 21. Nov. 2017 (CET)
Sicher wär ein Meinungsbild möglich. Doch was soll dabei herauskommen? Ich möcht schon sehen, wie jedes hochgeladene Foto forensisch und investigativ auf Spuren möglicher Bildmanipulation hin untersucht wird. Was wollen die Verfechter der reinen Lehre ohne entsprechende Selbstbezichtigung (wie in diesem Fall) denn ausrichten, zumal sie – eine wie der andere – über wenig fundierte Kenntnisse auf diesem Gebiet verfügen. Grotesk, lächerlich, naiv und unausgegoren, letztlich projektschädigend sind diese (Denk?)-Ansätze. Wohin solche Bestrebungen führen, zeigte sich bereits darin, dass sich der Autor und Auftraggeber mit Grausen vom Projekt abgewendet hat und dass es kaum jemand für nötig hält, dieses zu bedauern. Macht nur so weiter, ihr Wikifanten und Regelhuberer. MagentaGreen (Diskussion) 20:48, 21. Nov. 2017 (CET)
Wenn danach zumindest mal geklärt wäre, was falsch und richtig ist, wären wir anscheinend einen gewaltigen notwendigen Schritt weiter. Ich halte die de-wp aber trotzdem für die falsche Adresse, im Grunde passieren solche Sachen ja auf Commons, auch wenn sie hier "bestellt" werden. --Ailura (Diskussion) 21:10, 21. Nov. 2017 (CET)
„was falsch und richtig ist“ – welch anmaßender Anspruch. Ich halte es es für eine projektschädigende Verwirrung
Projektschädigend, weil der Umgangston vergiftet wird
Projektschädigend, weil keine Differenzierung möglich ist
Projektschädigend, weil auf dogmatischen Vorstellungen beruhend
Projektschädigend, weil undurchführbar
Projektschädigend, weil gegen WP:AGF
MagentaGreen (Diskussion) 21:45, 21. Nov. 2017 (CET)
Das Vergiften des Umgangstons liegt dir (Grotesk, lächerlich, naiv und unausgegoren) natürlich vollkommen fern. Es geht hier nicht um kleine Korrekturen, sondern um die Kernfrage, ob man sich Bildmotive selbst zusammenbasteln darf, wenn man kein Bild des entsprechenden Objektes hat. Bei irgendwelchen Uraltgeräten scheint das auf den ersten Blick kein großes Problem zu sein, aber wo ziehen wir die Grenze? Auf die Spitze getrieben: Rekonstruieren wir irgendwann historische Stadtansichten, von denen uns Bilder fehlen? Oder wo würdest du aufhören? --j.budissin+/- 11:18, 22. Nov. 2017 (CET)
Wenn es zur Illustration eines Gegenstandes oder Sachverhalts dient, gibt es natürlich überhaupt keine Grenzen - wieso auch? Es liegt schließlich am Autor, auf die Manipulation hinzuweisen. Sollte dies nicht geschehen sein, ist jeder gerne dazu aufgerufen, entsprechende Vermerke im Text zu hinterlegen. Mann kann es allerdings auch übertreiben, wie in der Diskussion:Grosser_Kurfürst_(Schiff,_1899)#Photomontagen nachzulesen. Um noch weiter auf Dein Beispiel einzugehen, wieso sollte die Fotografie eines Models einer Stadtansicht hinsichtlich der Authentizität anders beurteilt werden, als eine etwaige Konstruktion, die zu einem ähnlichen Ergebnis führen würde. Im Übrigen sind alle meine Bearbeitungen als solche sowohl hinsichtlich des Namens als auch der Herkunft klar gekennzeichnet. MagentaGreen (Diskussion) 12:09, 22. Nov. 2017 (CET)
Den textlichen Hinweis (unmaßstäbliche Photomontage) unter der Bildunterschrift im Artikel empfinde ich nicht als Übertreibung. Zurück zum ZX: Es gibt Technikfreunde, die kennen von den meisten/allen unterschiedlichen Varianten ihres Fachs die Detailunterschiede und können anhand des Fotos sagen, dass da was nicht stimmt. Wikipedia lügt entspricht nicht der Wertung, die für die meisten von uns hier ein Ziel sein könnte. -- Liebe Grüße, 32X 12:43, 22. Nov. 2017 (CET)
@MagentaGreen: Um meinen Vorredner zu konkretisieren: Da ist mindestens eine Taste falsch. Das sehe sogar ich. --j.budissin+/- 13:26, 22. Nov. 2017 (CET)
@MagentaGreen: ob und welche Grenzen es bei der Manipulation von Bildern gibt ist eine zutiefst ethisch-moralische Frage und auch wenn sich die Wikipedia bzw. Commons hier selbst bisher keine Grenzen definiert zu haben scheint, so sind sich die Artikelschreiber zumindest darüber einig, daß es sehr wohl Grenzen gibt. Im Artikel Fotomanipulation kann man das sehr gut nachlesen und ich ganz persönlich respektiere diese dort gezogenen Grenzen bei meiner fotografischen Arbeit. Aussagen wie diese mache ich mir uneingeschränkt zu eigen: Definitiv nicht legal sind dagegen Fotomontagen oder anders veränderte Bilder, die als Originale ausgegeben werden. Sie werden als „visuelle Lügen“ bezeichnet und verstoßen somit gegen die Sorgfalts- und Wahrheitspflicht der Presse und werden nicht von der Pressefreiheit gedeckt. Die Wikipedia möchte ein digitales Lexikon sein, eine Enzyklopädie und ich möchte mich soweit aus dem Fenster lehnen zu behaupten, daß die Redaktionen von Brockhaus und Meyer die Regeln bezüglich der unzulässigen Arten von Bildmanipulation in derselben Form anwenden. Bildfälschungen wurden und werden in der Vergangenheit und bis heute immer wieder dazu mißbraucht, falsche Wahrheiten zu verbreiten und daher hat sich die Presse aus gutem Grund die Selbstverpflichtung zum unverfälschten Bildinhalt auferlegt. Ich halte es nicht für falsch, dieselben Maßstäbe an die allgemeine Glaubwürdigkeit von Bildinhalten auch an die Wikipedia zu stellen. Dies trägt zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Glaubwürdigkeit der Wikipedia als Quelle von Wissen bei. --Granada (Diskussion) 13:38, 22. Nov. 2017 (CET)
Du willst mir aber gewiss keinen Mangel an zutiefst ethisch-moralischen Werten nachsagen, geschweige denn, mich der Lüge bezichtigen. Ich wiederhole mich ungern, doch meine Bearbeitungen sind ausnahmslos als Bearbeitung mit einem eindeutigem Verweis auf das Original gekennzeichnet. MagentaGreen (Diskussion) 14:16, 22. Nov. 2017 (CET)
Im beschreibenden Text wird die Bearbeitung erläutert, diese erschließt sich dem geneigten Leser des Artikels jedoch erst nach mehreren Klicks. Bis zum Beschreibungstext des Bildes wird ihm vorgegaukelt, das Foto zeige einen Timex Sinclair 1000. Die dpa würde das als "visuelle Lüge" bezeichnen, ich halte es jedenfalls für nicht angebracht. --Granada (Diskussion) 14:35, 22. Nov. 2017 (CET)
Diese Antwort kann man als bewusste Beleidigung verstehen. Auf die Bearbeitung wird an insgesamt drei Stellen, zweimal im Text und im einmal Titel. MagentaGreen (Diskussion) 14:45, 22. Nov. 2017 (CET)
Der Titel behauptet, es würde sich um ein retuschiertes Bild eines Timex Sinclair 1000 handeln. In Wahrheit stammt nur der Markenaufkleber von diesem Gerät. --Ailura (Diskussion) 14:48, 22. Nov. 2017 (CET)
(Nach BK) Was soll das bedeuten? Es ist ein retuschiertes Bild! Und es beinhaltet Fehler; diese wurden gemacht, um einem anderen Nutzer zu helfen und die WP zu verbessern. Wenn es den hier unablässig Zeternden bisher gelungen sein sollte, fehlerfrei zu bleiben, dürfen sie natürlich mit dem Steinigen fortfahren. MagentaGreen (Diskussion) 15:02, 22. Nov. 2017 (CET)
Aber kein retuschierter Timex Sinclair 1000, sondern ein retuschierter ZX81. Das ist ein Unterschied. Und der Beschreibungtext ist genauso falsch. --Ailura (Diskussion) 15:08, 22. Nov. 2017 (CET)

Ich finde dieses Beispiel wenig geeignet, denn MG hat seine Bildbearbeitung wie immer in angemessener Weise gekennzeichnet. Es gab ein Missverständnis, welches mittlerweile aufgeklärt ist, der Auftraggeber hatte auf Nachfrage die Unterschiedlichkeit der Tastaturbeschriftung nicht bekanntgegeben. Dieser Fehler war weder die Schuld der Fotowerkstatt noch ist er irreversibel.
All das vernebelt, dass die grundlegene Fragestellung tatsächlich wichtig ist; könntet ihr euch bitte von dem Beispiel lösen und der übergeordneten Fragestellung widmen? Alles andere führt hier allenfalls zur Verletzung von WP:KPA, bringt uns aber nicht weiter. Gruß, --Lämpel schnacken 14:57, 22. Nov. 2017 (CET)

Ich bin nicht der Meinung, dass der Dateiname "Timex Sinclair 1000 (retouched)" eine korrekte Kennzeichnung dieses Bildes ist. Es handelt sich um eine Chimäre aus einem ZX81 und einem Timex Sinclair 1000, die zum größeren Teil aus ZX81-Bestandteilen besteht. In der Bildbeschreibung ist ebenfalls nicht erwähnt, um was es sich handelt. --Ailura (Diskussion) 15:00, 22. Nov. 2017 (CET)
Für die übergeordnete Fragestellung muss erst noch eine geeignete Plattform gefunden werden, die werden wir hier in der Werkstatt nicht lösen können. --Ailura (Diskussion) 15:06, 22. Nov. 2017 (CET)

Historische Fotos: Alter Fischmarkt[Quelltext bearbeiten]

Artikel: Alter Fischmarkt

Anfrage[Quelltext bearbeiten]

Im o.g. Artikel sind unter "Weblinks" drei historische Postkarten verlinkt[1][2][3], die aufgrund ihres Alters mglw. unter Anwendung der pragmatischen 100-Jahre-Regel in dewiki (zu Commons vermutlich nicht) importiert werden könnten, derzeit allerdings mit einem Wasserzeichen versehen sind. Besteht die Möglichkeit, diese Wasserzeichen zu entfernen, um die Bilder dann hier lokal hochzuladen? --Uwe Rohwedder (Diskussion) 16:01, 22. Nov. 2017 (CET)

Ich fürchte, daß derartige Anfragen momentan nicht bearbeitet werden können. Fotowerkstatt ist wegen Diskussionen geschlossen, siehe weiter oben und FzW. --M@rcela Miniauge2.gif 16:06, 22. Nov. 2017 (CET)
Da die "Wasserzeichen" stumpf drübergemalt wurden, ist das, was von denen verdeckt wird, vermutlich nur durch freie Erfindung rekonstruierbar. --Smial (Diskussion) 17:06, 22. Nov. 2017 (CET)
Da es ähnliche Aufnahmen aus der Zeit gibt, gibt es aber eine gewisse Hoffnung. MagentaGreen (Diskussion) 17:09, 22. Nov. 2017 (CET)
Mit etwa 12 Minuten Quick&Dirty-Arbeit lässt sich ein bisschen etwas basteln, ist aber eher Beschäftigungstherapie (mit 80% mehr Investition lässt sich dann vermutlich auch noch 20% mehr rausholen ;), denn die Originale lassen sich bestimmt anfragen und freigeben. Ob der Urheber schon vor über 70 Jahren verstorben ist, lässt sich ohne Nachfrage nicht genau sagen. -- E (D) 10:50, 23. Nov. 2017 (CET)
Eine Postkarte ohne Wasserzeichen gibt es hier. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 14:57, 23. Nov. 2017 (CET)
@Nightflyer: Danke für den Hinweis, das sollte m.E. als Illustration reichen. Könnte mir jemand dieses Foto noch ein wenig entzerren, sieht so schief fotografiert aus? Und hat zufällig jemand eine Idee, was das für ein seltsames Gestell über dem Johanneum ist? Eine Radioantenne/-Sendemast oder etwas in der Art? --Uwe Rohwedder (Diskussion) 15:04, 23. Nov. 2017 (CET) PS: Wenn die Produktbeschreibung stimmt und die Karte von 1925 ist, scheidet die 100-Jahre-Regel natürlich aus. --Uwe Rohwedder (Diskussion) 15:08, 23. Nov. 2017 (CET)
Das Denkmal wurde erst 1926 wieder errichtet. Aber haben Frauen damals noch solche Röcke getragen oder benutzten einen Sonnenschirm? Mein Bauchgefühl sagt: Kaiserzeit. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 15:36, 23. Nov. 2017 (CET) PS: Zu dem Ding auf dem Dach würde ich die Auskunft befragen.
1909 laut hamburg-bildarchiv.de. Gruß, MagentaGreen (Diskussion) 15:50, 23. Nov. 2017 (CET)
Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion um diese Bildverbesserung sei erledigt. Diese wird daher nach 2 Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! --Lämpel schnacken 15:53, 23. Nov. 2017 (CET) Erledigte Diskussion