Wikipedia:Fotowerkstatt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:FW, WP:FWS, WP:BWS
Hilfreiche Links
Willkommen in der Fotowerkstatt

Die Fotowerkstatt dient dazu, Fotos (und ähnliche Bilder, wie etwa Scans und Reproduktionen) mit behebbaren Mängeln zu verbessern. Da sich nicht jeder, der Fotos zur Verfügung stellen will, mit den Möglichkeiten der Nachbearbeitung auskennt oder sich in dieses Thema einarbeiten will, kann er hier um Unterstützung für die Bearbeitung bitten. Es können auch Fotos fremder Autoren zur Verbesserung vorgeschlagen werden. Eine kurze Rückmeldung zu den erstellten Verbesserungsvorschlägen ist in jedem Fall erwünscht.

Fotos, bei denen ein Wasserzeichen entfernt werden soll, werden unter Wikipedia:Fotowerkstatt/Wasserzeichen eingetragen.

Wer Mängel selbst beseitigen will, kann bei den Fototipps seine Kenntnisse aufbessern oder beim Vorher-Nachher-Vergleich die Arbeitsschritte von erfolgreichen Verbesserungen nachlesen.

Karten und Grafiken gehören übrigens nicht hierher, sondern in die Kartenwerkstatt bzw. in die Grafikwerkstatt.

Es gibt parallel auch eine Fotowerkstatt des Schwesterprojektes Commons.


Für Bearbeiter: Zum Hochladen veränderter Commons-Dateien wird empfohlen, derivativeFX zu benutzen: Es hilft eine angepasste Beschreibung inkl. Bearbeitungsvermerk zu erstellen.
Für Dateien, die lokal in der Wikipedia gespeichert sind und nicht nach Commons dürfen, musst du beim Hochladen der Bearbeitung manuell die Infovorlage richtig ausfüllen. Anschließend verlinke bitte noch bei der Originaldatei deine veränderte Version. Wenn die Datei nach Commons darf, dann verschiebe sie, wenn möglich, zuerst.


Ältere Themen der Fotowerkstatt werden zwei Tage nach Setzen des Bausteins {{Erledigt|1=~~~~}} bzw. sieben Tage nach ihrem letzten Beitrag automatisch ins Archiv verschoben.

Braithatelier.jpg

Erklärung zu „Neues Foto eintragen“
Unterschreibe immer mit --~~~~


Überraschungsbild des Tages
Krebsnebel
Krebsnebel

Dorfmitte Flözlingen - geht das zu verbessern ? Das Zweite ist wohl besser ?[Quelltext bearbeiten]

Flözlingen: Flözlingen


Flözlingen: Flözlingen Könnt ihr das verbessern ? --Nina Eger (Diskussion) 20:30, 7. Apr. 2020 (CEST)

Rückfragen und Diskussion: Panorama - habe mal gebastelt. --Georgfotoart (Diskussion) 21:15, 7. Apr. 2020 (CEST) --Nina Eger (Diskussion) 20:30, 7. Apr. 2020 (CEST)

Korrektur - "Geradestellen"[Quelltext bearbeiten]

Artikel: Dietingen

Anfrage: Ich hatte es eilig. Kann mal jemand helfen ? --Nina Eger (Diskussion) 18:46, 21. Jun. 2020 (CEST)

Rückfragen und Diskussion: Danke !--Nina Eger (Diskussion) 23:02, 21. Jun. 2020 (CEST)

@Nina Eger: & @Regi51: Ich möchte die allgemeine Begeisterung für ShiftN dämpfen. Das Programm rückt die senkrechten Linien bolzengerade und behält die starke horizontale Flucht bei. Das ergibt eine völlig unnatürliche Perspektive. Besser ist es, das Bild mit dem Gimp oder PhotoShop behutsam auseinanderzuziehen, wobei ein leichte vertikale Flucht erhalten bleiben sollte. Außerdem kann der überbelichtete Himmel etwas Abdunklung vertragen. Das ausgefressene Licht im Laub kriegt man leider mit vertretbarem Aufwand nicht weg. --Mussklprozz (Diskussion) 11:43, 22. Jun. 2020 (CEST)
@Mussklprozz der Aufwand, die Überbelichtung in den Griff zu bekommen ist im CMYK-Modus eher gering. Ebene duplizieren, Gelb- und Schwarzkanal mit mehr Kontrast ausstatten, ggf. den Schwarzkanal zusätzlich schärfen. Den Feinschliff übernimmt eine Verlaufsmaske, mit der die zu dunklen Bereiche ausblendet werden. MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 17:14, 22. Jun. 2020 (CEST)
@MagentaGreen: Mit dem CMYK-Modus tut der Gimp sich leider schwer. Es gibt m. W. keine Möglichkeit, eine Ebene in diesem Modus zu bearbeiten. Gimp bietet eine Komponentenzerlegung nach CMYK an, aber alles, was ich dann sehe, sind vier schwarze Ebenen. Ich hab jetzt einfach den Himmel abmaskiert und seine Helligkeit und seine Farbtemperatur reduziert. --Mussklprozz (Diskussion) 00:02, 23. Jun. 2020 (CEST)
Ich habe das von Mussklprozz bearbeitete Bild noch mal mit dem Adobe Raw Converter (ACR) bearbeitet und damit versucht, die Überbelichtung in den Griff zu bekommen. --TeKaBe (Diskussion) 06:53, 23. Jun. 2020 (CEST)
Für meinen Geschmack ist das etwas übertrieben und fehlfarbig. Und sorry, war mir nicht klar, dass die Unterschiede zu Photoshop doch so groß sind. Nun kann ich nur noch die ebenfalls freie Software darktable empfehlen. Die bietet zwar auch keine Konvertierung in CMYK, besitzt aber wie Photoshop ein Modul zur Dunstentfernung. MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 09:11, 23. Jun. 2020 (CEST)
Hier noch ein kleiner Tip für die geplagten Gimp-Nutzer. Für die Extraktion der CMYK-Farbkanäle stehen die folgenden Plugins zur Verfügung:
• Für Gimp Version 2.8 (32 + 64 Bit)
• Für Gimp Version 2.10 (nur 64 Bit)
Diese lassen sich dann entweder als Maske oder via Luminanz (Leuchtkraft) zum Aufhellen oder Abdunkeln verwenden. Besonders geeignet ist der K-Kanal (Schwarz). 
MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 18:22, 23. Jun. 2020 (CEST)

Danke für die Mühe, @MagentaGreen: Bei dem Link, den Du für Gimp 2.10 gegeben hast, bekomme ich einen 404er. --Mussklprozz (Diskussion) 14:53, 23. Jun. 2020 (CEST)

@Mussklprozz: Nun müsste es klappen, war ein Slash zuviel.
Hallo @MagentaGreen, meine Version ist mit Photoshop Elements (ACR) und dessen Dunstentfernung entstanden, das wirkte sich natürlich auf auf die Hauswand aus. Weitere Hilfsmittel oder Werkzeuge habe ich nicht benutzt. Was wäre dein Vorschlag zur Verbesserung, insbesondere zur Korrektur der von dir kritisierten Fehlfarben? --TeKaBe (Diskussion) 19:59, 23. Jun. 2020 (CEST)
Hi @TeKaBe, besonders deutlich wird m. E. die Fehlfarbigkeit in den Bereichen des zuvor ausgefressenen Blattgrüns, die spielen jetzt eher nach Maganta (kein Witz). Das bekommt man wohl am einfachsten mit einer Farbkorrektur mittels Gradationskurven hin. Man markiert einen Farbwert, der Magenta in einer mittleren Luminanz abbildet. In der Nähe findet man leicht einen ähnlichen Wert für Grün. Den ersten Wert trägt man dann in den Gradationskurven je Kanal als Eingabe-, den zweiten Wert als Ausgabewert ein. Ggf. muss man das wiederholen und auf die Bereiche im Blattgrün mittels Maske beschränken. Außerdem würde ich dem Himmel mittels einem Helligkeitsverlauf und dem Filter Wolken (PS) mehr Zeichnung spendieren. Rein subjektiv erscheint mir der Rotanteil in der Farbe Weiß zu hoch.
MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 22:44, 23. Jun. 2020 (CEST)
p.s. eine Verlaufsmaske ist natürlich ebenfalls geeignet, eine natürlich wirkende Verteilung der Änderungen zu gewährleisten. Die ausgefressenen Bereiche befinden sich im oberen und nicht im unteren Bereich.
Wir sind einfach gut im Erkennen von Mustern. Und Gleichförmigkeit ist nicht weniger ein Muster, wenn auch ein fehlendes.
Für deinen Vorschlag braucht man wohl auch den ganzen Photoshop und nicht nur Elements. Ich habe meine Version noch mal aktualisiert (und überschrieben), indem ich in ACR einen manuellen Weißabgleich (auf die Bank) durchgeführt habe. --TeKaBe (Diskussion) 07:35, 24. Jun. 2020 (CEST)
Noch ein Tip: Gradationskurven kann man mit dem kostenlosen Plugin SmartCurve nachrüsten. MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 08:51, 24. Jun. 2020 (CEST)
... leider nur stabil in der 32-bit Version und daher im aktuellen PSE (64-bit) nicht brauchbar. --TeKaBe (Diskussion) 09:41, 24. Jun. 2020 (CEST)
Wirklich ärgerlich, aber davon muss man sich nicht entmutigen lassen. IrfanView, XnView und viele andere Programme unterstützen PS-kompatible Plugins. MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 10:33, 24. Jun. 2020 (CEST)

Ein bisschen gradstellen - geht das ?[Quelltext bearbeiten]

Artikel: Dietingen

Anfrage: Kann man das verbessern. Gut, den MÜll kann man nicht wegschaffen, aber das es grad steht oder so..... es hat mir sooooo gefallen ! Also, ich meine nach vorne ziehen. Es fällt so nach hinten !--Nina Eger (Diskussion) 18:49, 21. Jun. 2020 (CEST)--Nina Eger (Diskussion) 22:45, 21. Jun. 2020 (CEST)

Moin Nina, klar kann man das ganz einfach machen, mit ShiftN ist das ein Klick. Wenn du Windows hast, installier dir das mal. Dann wirst du selbst sehen, das sehr viel verloren geht, wenn zuwenig Fleisch um das Motiv ist. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 22:54, 21. Jun. 2020 (CEST)
Nightflyer hat vollkommen recht. Ich hab es trotzdem mal gemacht, kostet ja nicht viel, wenn man ShiftN einmal auf dem Rechner hat. Gruß —Regi51 (Disk.) 23:08, 21. Jun. 2020 (CEST)
ShiftN liefert keine natürliche Perspektive, siehe Abschnitt darüber. Auch hierzu ein Vorschlag mit Gimp. --Mussklprozz (Diskussion) 12:24, 22. Jun. 2020 (CEST)

Rückfragen und Diskussion:

Ist es sinnvoll und möglich,[Quelltext bearbeiten]

die beiden Bilder farblich anzupassen? Sonst muss ich irgenwann bei bewöktem Himmel noch einmal hinfahren.

Artikel: Russische und sowjetische Kriegsgräberstätten im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Anfrage: Gruss --Nightflyer (Diskussion) 22:16, 24. Jun. 2020 (CEST)

Rückfragen und Diskussion:

Das Problem bei dem Bild links ist nicht allein der helle Himmel, sondern das ausgefressene Licht. Vielleicht kann das mit vernünftigem Aufwand jemand retten, so dass es realistisch wirkt. Ich selbst sehe mich überfordert. Wie ich sehe, hast Du eine Nikon D 7100, also prima Möglichkeiten, die Belichtung selbst zu wählen. Belichte beim nächsten Mal dunkler, so dass die Helligkeitskurve im Kamera-Display ganz links beginnt. Die dunklen Bereiche im Motiv aufzuhellen ist viel einfacher, als ausgefressene Lichter zu korrigieren. Herzlichen Gruß, --Mussklprozz (Diskussion) 13:29, 25. Jun. 2020 (CEST)
Ergänzung: Zugegebenermaßen sind Motive mit solch starken Helligkeitskontrasten schwierig, und mitunter ist es unvermeidlich, dass entweder Lichter ausfressen oder dunkle Bereiche absaufen. Bei dem vorliegenden Beispiel habe ich mir die Helligkeitskruve angeschaut; meiner Einschätzung nach hättest Du die Blende mindestens zwei Stufen enger stellen können. In solchen Fällen einfach eine Serie aufnehmen, manuelle Einstellung wählen, mit Blende und Belichtungszeit spielen, und zu Hause das beste auswählen. --Mussklprozz (Diskussion) 13:48, 25. Jun. 2020 (CEST)
? Liegen die Bilder auch als Raw-Daten vor? Da ließe sich viel mehr machen. GrußGruß --Georgfotoart (Diskussion) 14:27, 25. Jun. 2020 (CEST)
JPG Test.jpg

Hier ein Beispiel für die Bearbeitung mit SmartCurve unter IrfanView. Zuerst mach ich 'nen Screenshot der beiden Bilder, um einen besseren Eindruck von der Änderung zu bekommen. Ich markiere das rechte Bild und starte das Plugin. Im Augenblick soll es nur um die Anpassung des Rasens gehen. Nun klicke ich mit der mittleren Pipette auf die Seitenfäche des zweiten Grabsteins. Zum Schluss ziehe ich noch die schwarze Linie etwas nach rechts, um die Tiefen für das gesamte RGB etwas absinken zu lassen.

Die Gradationskurve kann ich abspeichern und im nächsten Schritt auf das eigentliche Bild erneut anwenden.
MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 18:03, 25. Jun. 2020 (CEST)

Bearbeitungsvorschlag[Quelltext bearbeiten]

Ich hab' mal eine einfache Bearbeitung als online editierbares PSD ins Netz gestellt.
Die Ebenen im Einzelnen:
• Die Gradationskurve „Curves 1“ entspricht der weiter oben bereits vorgestellten Kurve, die mit SmartCurve ermittelt wurde.
• Die Ebene K-Channel ist identisch mit dem Schwarzkanal im CMYK-Farbmodus.
  Falls der Kanal mit dem Plugin unter Gimp extrahiert wird, muss das Ergebnis noch invertiert werden.
• In der Einstellungsebene „Hue/Saturation “1 hatte ich die Sättigung für RGB auf +10 festgelegt um den Rasen etwas saftiger erscheinen zu lassen;
  leider verhindert ein Bug, dass diese Einstellung gespeichert wird.
• „Sky R“ sorgt für einen natürlich wirkenden Helligkeitsverlauf im Himmel des rechten Bildes.
• Die Ebene „rgB Background“ ist aus dem Blaukanal des Ursprungsbild gewonnen.
• „Sky Copy L“ ist eine Kopie von „Sky R“ und dunkelt wie die vorhergehende Ebene die ausgefressenen Lichter ab.
MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 15:27, 27. Jun. 2020 (CEST)

Ein Bildausschnitt bitte und geht sonst noch etwas?[Quelltext bearbeiten]

Artikel: Fabrizia Pons (heute & morgen auf der Hauptseite verlinkt)

Anfrage:

  • Könnt ihr erstens das Bild rundrum beschneiden?
  • Könnt ihr zweitens versuchen, auch die Scheibe etwas „durchsichtiger“ zu machen - denn links sitzt Pons, rechts Jutta Kleinschmidt, Danke --1rhb (Diskussion) 16:42, 26. Jun. 2020 (CEST)

Rückfragen und Diskussion: Ich weiß nicht, wieviel Beschnitt Dir vorschwebte. Ich hab nicht sehr viel weggenommen, weil ich finde, das Drumherum trägt wesentlich zur Spannung bei. Die Gesichter hinter der Windschutzscheibe konnte ich leider nur schemenhaft herausarbeiten. – Gruß, --Mussklprozz (Diskussion) 23:39, 26. Jun. 2020 (CEST)

  • Der gewählte Ausschnitt gefällt mir sehr gut, besonders die Leere links und der Anschnitt rechts ist weg – und ein Auto muss auch wohin fahren können. Danke, 1rhb
  • Ob mit den Gesichtern noch mehr ginge, kann ich nicht beurteilen. --1rhb (Diskussion) 00:22, 27. Jun. 2020 (CEST)

Also - die Altäre stehen in Bochingen und gehören eigentlich nach Kloster Bernstein. Kann man die Aufnahme verbessern ?[Quelltext bearbeiten]

Artikel: Bochingen

Anfrage: Ich habe eigentlich keinen Vorschlag, aber vielleicht fällt euch etwas ein. Der fällt ein wenig nach hinten. (Anm. ich wusste nicht, dass die ihre Altäre und Skulpturen austauschen wie andere ihre alten Möbel....)--Nina Eger (Diskussion) 22:53, 1. Jul. 2020 (CEST)--Nina Eger (Diskussion) 22:51, 1. Jul. 2020 (CEST)

Weil 's zum vorherigen Abschnitt passt: Hier haben wir ein typisches Beispiel für stürzende Linien. Bei dem hohen Objekt versuchte die Fotografin alles aufs Bild zu bekommen und hat die Kamera nach oben gekippt. Das Bild wird oben gestaucht und der Altar fällt nach hinten (im Bild davor war 's umgekehrt und der Herr Jesus der Maria fast vom Schoß gerutscht). MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 14:48, 2. Jul. 2020 (CEST)
@Nina Eger:, diese beiden Fotos sind im Vergleich zu den oben kritisierten deutlich besser. Das gibt mir zu denken, dass die schlechte Qualität etwas mit den Voreinstellungen der Handykamera zu tun haben könnte. Aus dem Handbuch geht hervor, dass die interne Software dem Benutzer automatisch so viel wie möglich abnimmt. So erkennt das Gerät beispielsweise schwaches Umgebungslicht und schaltet automatisch in den Nachtmodus um. Überhaupt wird fast alles über diese Aufnahmemodi gesteuert, und man muss offenbar aufpassen, welche Modi aktiviert sind und welche nicht. Bei den auffallend strukturlosen Aufnahmen wär es denkbar, dass die Software versehentlich in den Beauty-Modus für Selfies gewechselt hat. MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 15:20, 2. Jul. 2020 (CEST)
Das war vermutlich mit Digitalzoom, der bei Smartphones eigentlich grundsätzlich schlechte Ergebnisse liefert. --Magnus (Diskussion) 15:29, 2. Jul. 2020 (CEST)
Durchaus plausibel. In der Anleitung steht dazu folgender Satz: „Wenn Sie das optische Zoomlimit Ihrer Kamera vergrößern, verringert sich die Bildqualität.“
MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 15:34, 2. Jul. 2020 (CEST)
Dafür lieb ich meine alte D90, ein Knopfdruck und ich bin im Handmodus. --Georgfotoart (Diskussion) 16:07, 2. Jul. 2020 (CEST)
Naja, man kann sicher auch Äpfel mit Birnen vergleichen. Gibt's überhaupt ein Telefon, dass man mit 'ner Spiegelreflex vergleichen kann? Übrigens die stürzenden Linien fallen in Deiner Bearbeitung nach wie vor. Wär doch gar nicht so schwer, die Retabeln ein wenig gerade zu rücken. MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 16:34, 2. Jul. 2020 (CEST)
Wohl war. Habe Beide nochmal Überarbeitet. --Georgfotoart (Diskussion) 15:09, 3. Jul. 2020 (CEST)

Rückfragen und Diskussion:

@Georgfotoart Da fehlt noch etwas Kontrast Lothar Spurzem Sputem macht mächtig Druck ![Quelltext bearbeiten]

Artikel: Bochingen

Anfrage: Ich glaube, der braucht etwas Kontrast. --Nina Eger (Diskussion) 20:55, 4. Jul. 2020 (CEST)

Rückfragen und Diskussion:

Mit dem oben Genannten bin ich wahrscheinlich gemeint; ich heiße aber Spurzem, mit einem r und einem z in der Mitte, ganz ohne t. ;-) Was heißt Druck? Ich hatte empfohlen, die vielen Bilder in dem relativ kurzen Abschnitt über eine Kirche im Artikel über eine Gemeinde bzw. einen Stadtteil zu reduzieren und zu versuchen, zu besseren Fotos zu kommen. Letzteres müsste heutzutage mit relativ geringen Kosten möglich sein. Ich würde nicht kritisieren, wenn es alte, nicht zu wiederholende Aufnahmen wären. Aber der Lukasstier und auch die übrigen Reliefs ließen sich ohne Weiteres noch einmal fotografieren. Viele Grüße -- Lothar Spurzem 21:05, 4. Jul. 2020 (CEST)
PS: Inzwischen steht mein Name oben richtig; ich bin also tatsächlich gemeint. ;-) -- Lothar Spurzem 21:10, 4. Jul. 2020 (CEST)

Datei:Memorial belfry in Norilsk.jpg Grade richten, Weißabgleich[Quelltext bearbeiten]

↑↑↑ !!! Vergiss nicht, eine kurze aussagekräftige Überschrift für die Anfrage einzutragen !!! ↑↑↑

Artikel: Norilsk

Anfrage: Grade richten, Weißabgleich. Und was euch Profis noch so auffällt. Herzliche Grüße --Zulu55 (Diskussion) 08:40, 13. Jul. 2020 (CEST)

Rückfragen und Diskussion:

Ich hab das Bild nach dem Weißabgleich noch etwas aufgehellt und leicht geschärft. Viele Grüße --Zinnmann d 20:38, 13. Jul. 2020 (CEST)

… und ganz offensichtlich wurde ein Cyan- gegen einen Yellow-Farbstich ausgetauscht. @Zinnmann, viele Deiner Bearbeitungen weisen Farbfehler vergleichbarer Art auf! Daher würde ich Dir dringend empfehlen, Deinen Monitor zu kalibrieren oder den Weg zu einem Augenarzt zu finden. Viele Grüße, MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 20:50, 13. Jul. 2020 (CEST)
Ich habe mich während der Zugfahrt zu meinem österreichischen Urlaubsort auch an dem Bild versucht, ich finde mir ist es besser gelungen als Zinnmann, ich würde das Bild aber falls genehm über das Original "drüberspielen". Grüße Ricarda --Ricardalovesmonuments (Diskussion) 21:05, 13. Jul. 2020 (CEST)
Was spricht dagegen, das Ergebnis als eigenständige Datei hochzuladen? MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 21:25, 13. Jul. 2020 (CEST)

Noch ein Angebot von mir; man kann das ganz sicher noch viel besser. Gruß —Regi51 (Disk.) 22:11, 13. Jul. 2020 (CEST)

Zumindest die Farben scheinen jetzt einigermaßen zu stimmen (wenn auch in den Tiefen zu stark gesättigt / in den Mitteltönen zu blass!) Die Perspektive lässt aber noch arg die Wünsche offen.
MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 22:44, 13. Jul. 2020 (CEST)
p.s. Wir hatten hierzu in der Vergangenheit allerdings auch schon ganz andere Cremes benutzt (lang ist's her, snief).
Hallo MagentaGreen, da hast du sehr recht, danke. Komm, gib mal eine Bearbeitung von dir zum besten. Ich kann mich auch noch an die „alten Zeiten“ erinnern als du hier sehr engagiert warst und ich einiges von dir gelernt hatte. Warum machst du das nicht mehr? Hat nichts mit dem Bild zu tun, aber trotzdem. Gruß —Regi51 (Disk.) 23:32, 13. Jul. 2020 (CEST)
Vielen Dank bis her allen. Ich habe in den Angeboten immer noch den Eindruck, das die Kirche Schief steht. Auf anderen Bildern im Artikel sieht man, dass sie in echt gerade steht (auch als Ruine). Dazu fand ich den Versuch von Zinnmann besser. Liebe Grüße --Zulu55 (Diskussion) 08:30, 20. Jul. 2020 (CEST)
@Zulu55: ich habe noch einmal versucht, den von Magentagreen zurecht bemängelten Gelbstich zu beseitigen. Ist sicher nicht perfekt, aber geht wohl in die richtige Richtung. --Zinnmann d 14:16, 20. Jul. 2020 (CEST)
gefällt mir gut. Danke. --Zulu55 (Diskussion) 17:22, 20. Jul. 2020 (CEST)

Bitte gerader Turm[Quelltext bearbeiten]

↑↑↑ !!! Vergiss nicht, eine kurze aussagekräftige Überschrift für die Anfrage einzutragen !!! ↑↑↑

Artikel: St. Mauritius (Bochingen)

Anfrage: Lothar Spurzem findet dieses Foto attraktiv. Ich finde - abgesehen, dass das wirklich das tristeste Wetter ist, an dem man eine Aufnahme machen kann - den Turm irgendwie schief. Schaut ihr mal genau hin ? --Nina Eger (Diskussion) 16:46, 14. Jul. 2020 (CEST)

Ich hab sie mir gerade mit Raster im Bildbearbeitungsprogramme angeschaut und der Turm ist wirklich absolut senkrecht ■ Wickipädiater📪 ■ 17:11, 14. Jul. 2020 (CEST)
Waas, für mich neigt der sich ganz leicht nach links !--2003:DD:D711:9985:B010:33E6:D79C:FEB5 20:25, 14. Jul. 2020 (CEST)(Nina)
für mich eher nach rechts 178.191.80.29 20:26, 14. Jul. 2020 (CEST)

Rückfragen und Diskussion:

Das schwerwiegende „Problem“ des schiefen Turms dürfte inzwischen behoben sein. Was die Fotografin unter „tristestem Wetter“ versteht, weiß ich nicht. Möglicherweise findet sie nur Fotos gut, die im Sommer bei knallender Sonne aufgenommen sind. Es mag freilich sein, dass die Kirche besser zu fotografieren wäre, zurzeit aber nicht. Es müsste geschehen, wenn der Baum ebenfalls kein Laub trägt, damit der im Artikel beschriebene Chor zu sehen ist. -- Lothar Spurzem 17:11, 14. Jul. 2020 (CEST)

Vergleicht man die letzte Änderung Spurzems mit der ursprünglichen Datei, ist die Bearbeitung gegenüber dem Original unnatürlich verzerrt, weil die Darstellung in der Breite etwa um 10 % gestaucht ist. Im vom Bearbeiter gewählten Beschnitt ist das jedoch kaum erkennbar und nur indirekt nachzuweisen, da geeignete Referenzgrößen (Parkverbotsschild und Autoräder) in dieser Version fehlen. Mir erscheint zwar auch die Bearbeitung etwas zu sehr auf Parallelität der Waagrechten angelegt zu sein, was in mir einen etwas unnatürlichen Eindruck erweckt. Das fällt aber kaum ins Gewicht, wie auch der Umstand, dass der Himmel ein bisschen gefälscht ist. Das ist fast nicht zu bemerken und stellt nur eine Kleinigkeit dar. In Summe sind das allenthalben Kennzeichen einer Verarbeitung, die auf Schnelligkeit angelegt ist. Sicherlich ist dies Kritik auf hohem Niveau und für den durchschnittlichen Leser ist das Ergebnis durchaus ausreichend. Nur Anwohner mit einem guten Auge fürs Detail werden etwas bemerken. MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 22:07, 14. Jul. 2020 (CEST)
@MagentaGreen: Dem Bild fehlt sicherlich einiges, unter anderem paar Straßenschilder, vielleicht auch paar Mülleimer und was sonst noch so rumstehen könnte. Was die Waagerechten und Senkrechten betrifft, gibt es an anderer Stelle die extreme Forderung, dass nichts auch nur einige wenige Grade nach links oder rechts geneigt sein darf. Das gilt sogar für perspektivische Verzerrungen, die man genauso in der Wirklichkeit sehen würde. Ja, auch der Himmel ist gegenüber dem Originalfoto auf die Schnelle stümperhaft verfälscht. Deshalb ist es wahrscheinlich am besten, Du stellst einen Löschantrag auf die von mir bearbeiteten Versionen. Die Benutzerin, die darum bat, die schlimmsten Mängel zu beheben, hat ohnehin wesentlich bessere Fotos aus und von dieser Kirche, wie unter anderem weiter oben oder im Artikel St. Mauritius (Bochingen) zu sehen ist. Freundliche Grüße -- Lothar Spurzem 22:27, 14. Jul. 2020 (CEST)
Ach, Loddar! Nich gleich beleidichd sein! MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 22:35, 14. Jul. 2020 (CEST)
Man könnte jetzt vielleicht noch links ein bisschen Laub herzaubern und rechts den Baum etwas beschneiden.....(wenn sich hier auch nur annähernd jemand so viel Mühe geben würde wie....--2003:DD:D711:9985:B010:33E6:D79C:FEB5 07:42, 15. Jul. 2020 (CEST)

@TeKaBe Kannst du den irgendwie geradestellen und ein wenig zurechtschneiden ?[Quelltext bearbeiten]

Frage:

-Geradestellen. Geht das ?!---Nina Eger (Diskussion) 10:33, 28. Jul. 2020 (CEST)

Bild auf dem Boden[Quelltext bearbeiten]

Frage: In dieser Form ist das Bild nicht zu brauchen - einmal aufrichten und entzerren und dann den Krempel nebenbei entfernen.

Frage? Neben der Unterschrift fehlt hier offenbar auch ein geeignetes Satzzeichen. Ein Ausrufezeichen scheint am naheliegendsten. MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 13:12, 28. Jul. 2020 (CEST)

JPG entzerren und Farbverwaltung[Quelltext bearbeiten]

--- verschoben von der Wikipedia:Grafikwerkstatt (Anfang) ---

Artikel: COVID-19-Pandemie_in_Österreich#Maßnahmen_im_Gesundheitsbereich

Anfrage: Kann jemand der sich mit Rasterbearbeitung besser auskennt als ich, das Plakat verbesssern, das Original findet man in der #filehistory.

Eine Bessere Qualität von einigen Elementen findet man auch auf https://www.google.at/search?tbm=isch&q=social%20distancing%20site%3Aroteskreuz.at oder https://www.roteskreuz.at/wien/spenden/ die Vorlagen kann man auch zum Weißausgleich verwenden.
 — Johannes Kalliauer - Diskussion | Beiträge 21:00, 12. Jul. 2020 (CEST)

Rückfragen und Diskussion:

Ist das nicht eher etwas für die Fotowerkstatt? --Leyo 09:43, 5. Aug. 2020 (CEST)

--- verschoben von der Wikipedia:Grafikwerkstatt (Ende) ---

@JoKalliauer:: Wenn Du, wie angegeben, der Urheber des Plakats bist, solltest Du doch selbst eine brauchbare Druckdatei haben. Wenn nicht, wer ist dann der Urheber und unter welcher Lizenz wurde das Plakat veröffentlicht? --Zinnmann d 19:42, 5. Aug. 2020 (CEST)
@Zinnmann: Ups, ist c:Commons:Copyright_rules_by_territory/Austria#Freedom_of_panorama anwendbar?  — Johannes Kalliauer - Diskussion | Beiträge 19:49, 5. Aug. 2020 (CEST)
In der ursprünglichen Fassung vielleicht, in der freigestellten und entzerrten Version keinesfalls. Peinlich, peinlich! Sollte man aber auch wissen, wenn man schon unbedingt die Knöppe haben will.
Ich präzisiere: … auch nicht in der ersten Fassung! Siehe Beiwerk#Österreich. Besser schnell löschen.
MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 20:33, 5. Aug. 2020 (CEST)
@MagentaGreen: Danke, ja mein (peinlicher) Fehler.  — Johannes Kalliauer - Diskussion | Beiträge 23:05, 5. Aug. 2020 (CEST)
Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion um diese Bildverbesserung sei erledigt. Diese wird daher nach 2 Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! -- — Johannes Kalliauer - Diskussion | Beiträge 23:05, 5. Aug. 2020 (CEST) Erledigte Diskussion