Wikipedia:Fragen zur Wikipedia/Archiv/2007/Woche 18

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dies ist ein Archiv der Seite Wikipedia:Fragen zur Wikipedia.

Verwende für eine aktuelle Frage zur Wikipedia bitte nur die aktuelle Seite und setze in deine Frage ggf. einen Verweis auf den Diskussions-Abschnitt, den du wieder aufgreifen möchtest. So wird’s gemacht: [[Wikipedia:Fragen zur Wikipedia/Archiv/2007/Woche 18#Abschnittsüberschrift]]

Filing cabinet icon.svg

Gesamt­archiv

Inhaltsverzeichnis

Anonymer Eintrag auf "eigener Diskussionsseite"

Ich bin realtiv neu. Meine Frage.

  • Warum wurde unter dieser Mitteilung kein Absender eingetragen ?
  • Ich bin der Meinung meinen Löschantrag begründet zu haben. Trifft dies zu ?
  • Wass sollen diese (unverschämten) Killerargumente ?
  • Stimmt es, dass die "meine Seite" eine bestimmte Form haben muss.

Und das ist die vollständige Mitteilung.

Anmerkung: Die Mitteilung wurde entfernt, steht genauso auf Michaels Diskussionsseite. --PfalzfrankEhem. Frank11NR Disk.  16:10, 30. Apr. 2007 (CEST)

--Michael1001 01:45, 30. Apr. 2007 (CEST)

Hallo Michael. Ich mach's ganz kurz:
  • Zum Absender: Die Signatur wird nur ergänzt, wenn man vier Tilden an den Beitrag anhängt (4x das da ---> ~). Das hat der betreffende Benutzer nicht getan. Über einen Klick auf "Versionen" kannst du trotzdem nachvollziehen, von wem der Beitrag stammt.
  • LA- Begründung: Jein. Begründet ist er, aber die Relevanzkriterien sollte man schon VORHER lesen. Bei der Löschdiskussion wurde Dein LA m.E. schon entkräftet.
  • "Killerargumente": Das ist ein Hinweis auf Punkt 2: Erst mit den Gepflogenheiten vertraut machen, und dann Löschanträge stellen. Der Ton ist meines Erachtens allerdings völlig daneben, offenbar fühlt sich da jemand durch Deinen LA persönlich angegriffen. Ist zwar schade, kommt leider immer wieder vor, nimm's Dir nicht zu stark zu Herzen.
  • Deine Seite: Nein, die kannst Du gestalten wie Du willst, solange Du nicht irgendwelchen Unfug treibst (Unfug wäre z.B. Beleidigungen, offensichtliche Werbung, ein Verstoß gegen WP:WWNI oder Ähnliches).

Ich hoffe, das reicht Dir erstmal. Grüße, --PfalzfrankEhem. Frank11NR Disk. 01:58, 30. Apr. 2007 (CEST)

Fehlende Schalterleiste über dem Editor

Warum ist, auch wenn ich angemeldet bin, die Schalterleiste über dem Editorfenster abgeschaltet? Von wem wird die Schalterleiste abgeschaltet und aus welchem Grund? Wurde die Schalterleiste abgeschaltet, weil ich etwas falsch gemacht habe? Wie komme ich wieder zu dieser Schalterleiste (Arbeitsvereinfachung)? -- Hagenat 06:57, 30. Apr. 2007 (CEST)

--Hagenat 06:57, 30. Apr. 2007 (CEST)

Schau mal in deinen Spezial:Einstellungen, Reiter „Bearbeiten“ nach. Punkt „Bearbeiten-Werkzeugleiste anzeigen“. Wenn du sie auch dann nicht siehst und als anonymer Benutzer ebenfalls nicht, prüfe bitte nach, ob JavaScript in deinem Browser deaktiviert ist. --Raymond Disk. Bew. 07:24, 30. Apr. 2007 (CEST)
Danke, Raymond! Werkzeugleiste anzeigen ist angehakt, im Browser Firefox ist Javascript aktiviert, trotzdem Nichts! -- Hagenat 08:00, 30. Apr. 2007 (CEST)
Dann habe ich auch keine Idee mehr. Zentral wurde sie jedenfalls nicht abgeschaltet. Gerade bei mir testweise wieder aktiviert und sie erscheint im FF. --Raymond Disk. Bew. 08:18, 30. Apr. 2007 (CEST)
Hast du eventuell vor kurzem einen Werbeblocker installiert? Wenn ja, blockt er vielleicht die Bildchen, weil sie so klein sind. Grüße, --CyRoXX (? ±) 08:27, 30. Apr. 2007 (CEST)
Hallo Hagenat. Offenbar hast nur Du diese Probleme. Ich glaube nicht, dass es an einem Werbeblocker liegt (bei den kleinen Bildchen). Dann müssten auch Platzhalterboxen vorhanden sein. Mein Tip:Browserupdate oder Testen mit einem anderen Browser. Hast Du irgendwas gelöscht oder sonst verändert. Ich hatte heute übrigens für kurze Zeit ein anderes Problem (eine andere Farbe in einer Box), das aber mittlerweile behoben ist. --Kungfuman 17:12, 30. Apr. 2007 (CEST)

Warum, weiß ich nicht, aber heute ist die Schalterleiste wieder da! Aber, Danke für Hilfe an alle! --Hagenat 07:26, 1. Mai 2007 (CEST)

Trotzdem: Einen Werbeblocker habe ich nicht installiert, kann aber ein Update eines solchen nicht mit Sicherheit6 ausschließen. Nämlich: Auch die Bilder im Artikel Güstrow waren weg bzw. durch blaue Beschriftungskästchen ersetzt, auch diese Bilder im Artikel Güstrow sind alle wieder da. Also, noch einmal Danke. --Hagenat 07:44, 1. Mai 2007 (CEST)

Übersetzung

Ich brauche etwas Hilfe bei der Übersetztung (von deutsch zu englisch). Was heißt

  • Bot-betreiber
  • Funktionsweise des Bots

auf Englisch? Außerdem, sind diese Sätze korrekt:

  • Please write down here your "bot status request".
    • Bitte notiere hier unten dein "Bot Status request"
  • Copy the template and fill in.
    • Kopiere diese Vorlage und fülle sie aus.
  • A bureaucrat will come here and give your bot its flag.
    • Ein Bürokrat wird kommen und deinem Bot seinen Botflag geben.

--Bangin ¤ ρø$τ Bewertung 11:50, 30. Apr. 2007 (CEST)

Bot Betreiber könnte man mit "Bot-Operator" übersetzen, Funktionsweise des Bots evtl. mit "functioning of the bot" oder "operation procedure of the bot". Um die Sätze zu überprüfen wäre es einfacher, wenn du hinschreiben würdest, was sie genau auf deutsch bedeuten sollen. --Tafkas Laberecke 11:56, 30. Apr. 2007 (CEST)

1. Please note your "bot status request" (here/on this page/below) 2.statt the würd ich this 3. A bureaucrat will grant your bot status
So würde ich es schreiben, das muss aber keineswegs 100%-ig korrekt sein. Beste Grüße --Tafkas Laberecke 13:04, 30. Apr. 2007 (CEST)

Probleme mit Zeichensatz

Statt deutscher Buchstaben, werden bei Wikipedia giechische Buchstaben gezeigt. Die Texte sind nicht lesbar.--87.162.40.160 12:04, 30. Apr. 2007 (CEST)



Die Texte sind von Wikepedia nicht lesbar, da griechische statt deutscher Buchstaben angezeigt werden.


--87.162.40.160 12:09, 30. Apr. 2007 (CEST)

Verzeihung? --Bangin ¤ ρø$τ Bewertung 12:57, 30. Apr. 2007 (CEST)
Browsereinstellungen oder so etwas in der Art geändert? --Hufi @ 13:00, 30. Apr. 2007 (CEST)
Schon seltsam: er könnte die Antwort nicht lesen, fragt aber trotzdem - selbst wenn wir die Lösung wüßten, wie sollten wir es im mitteilen? Fragen über Fragen ... -- srb  13:37, 30. Apr. 2007 (CEST)

Vor allem wir hat er diese Seite gefunden, wo doch alles "nicht lesbar" ist... --Tafkas Laberecke 13:39, 30. Apr. 2007 (CEST)

Σερ σελτσαμ. -- Mαρτιν Φωγηλ 13:59, 30. Apr. 2007 (CEST)
Wie meinen? :-) --Tafkas Laberecke 14:00, 30. Apr. 2007 (CEST)
@Mαρτιν Φωγηλ: Σερ schreibt man mit η --xls 14:25, 30. Apr. 2007 (CEST)
Vielleicht hatte er/sie sich auch nur hierher verirrt. --JuTa Talk 15:06, 30. Apr. 2007 (CEST)

Meinungsbild -> Namen von Städten

Gab es irgendwo hier ein Meinungsbild darüber, wie die Namen der Städte geschrieben werden sollen (Namenskoventionen o.ä.)? Ich würde ansonsten ein Meinungsbild eröffnen. --Bangin ¤ ρø$τ Bewertung 14:56, 30. Apr. 2007 (CEST)

Was genau meinst du? Also, um welches konkrete Problem geht es? sebmol ? ! 14:57, 30. Apr. 2007 (CEST)
Ich schätz mal es geht darum. 80.219.210.120 14:58, 30. Apr. 2007 (CEST)
Dies? --Begw 15:51, 30. Apr. 2007 (CEST)

Nachrichten?

Warum wird mir auf allen Seiten, die ich als IP besuche, der orangefarbene Benachrichtigungsbalken angezeigt? --Murphy567 16:35, 30. Apr. 2007 (CEST)

Weil dir mal jemand ne Nachricht geschrieben hat und dieser nervige Drecksbalken einfach nie verschwinden will... 80.219.210.120 16:38, 30. Apr. 2007 (CEST)
Hmmm, „Diese Benutzerdiskussionsseite existiert noch nicht.“ Was soll mir das jetzt sagen?? --Murphy567 16:42, 30. Apr. 2007 (CEST)
Diese Seiten werden regelmäßig gelöscht, d.h. sie existieren nicht mehr, was der orangene Balken aber nicht zu kapieren scheint. --Streifengrasmaus 17:15, 30. Apr. 2007 (CEST)

Kann das Resultat eines Cacheeffekts sein. Leeren des Caches, in Firefox beispielsweise mit Strg+R sollte Abhilfe schaffen. — Pill (Diskussion · Bewertung) 23:16, 30. Apr. 2007 (CEST)

Tatsache, grad mal im Selbstversuch getestet: wenn die Diskussionsseite schon vor dem Angucken wieder gelöscht wurde, scheint der Kackbalken einfach nicht verschwinden zu wollen. Da hilft bei mir auch kein STRG+R / STRG+F5. Das stelle ich mir ja mal ziemlich lästig für IPs vor ;-) Ein Fall für einen Bugzilla-Eintrag würd ich meinen, nen Feature kann das nicht sein. --BLueFiSH  (Langeweile?) 02:50, 1. Mai 2007 (CEST)

Nachtrag: Jetzt nach ner Stunde ist der Balken verschwunden. --BLueFiSH  (Langeweile?) 03:42, 1. Mai 2007 (CEST)
Ich war früher bei AOL und habe einen Test für WP:AOL unangemeldet mit dem AOL-Browser gemacht. Da hatte ich dann auf jeder Seite einen neuen orangenen Balken, der auf eine immer wieder andere Diskussionsseite führte (alle schon gelöscht), denn man bekommt ja ständig eine neue IP. Seitdem verstehe ich auch, warum viele IPs nicht auf unsere Ansprachen reagieren, die haben vermutlich ständig einen orangenen Balken, der ins Nirgendwo führt, und ignorieren ihn einfach. --Streifengrasmaus 12:26, 1. Mai 2007 (CEST)
Das werden dann auch die einzigen sein, die überhaupt davon betroffen sind. Bei normalen dynamischen IPs geht die Wahrscheinlichkeit gegen Null, dass jemand einen Balken sieht wo gar keine Seite mehr da ist (zumindest wenn man annimmt, dass der Balken nach 1 Stunde wie in meinem Test von alleine verschwindet). --BLueFiSH  (Langeweile?) 12:34, 1. Mai 2007 (CEST)

revertieren wg. änderungen nicht möglich

Hallo ihr alle, ich brauche hilfe! Ein benutzer hat durch irgendwas, das ich (noch) nicht durchblicke (2wikilinks) auf dem lemma Rote Armee Fraktion alle ISBN-nummern verdampfen lassen (und das sind sehr viele). Um mißverständnissen vorzubeugen: ich halte das für eine art unfall und keinesfalls für böse absicht. Der kollege arbeitet hier schon lange und seriös mit. Ich habe versucht, zu revertieren, bekomme aber eine meldung, das sei nicht möglich, weil es schon änderungen gegeben habe. Tatsächlich wurde das maleur von mir erst einige tage später entdeckt und in der zwischenzeit haben viele andere (mich eingeschlossen) schon munter weitereditiert und hin- und her-revertiert. Ich habe den verursacher benachrichtigt mit der bitte um erklärung und in der hoffnung, daß er das selbst alles wieder heile machen kann, aber scheinbar ist der nicht so oft hier (das schließe ich aus seiner beitragsliste). Ich habe auf der disku die sache angesprochen, aber niemand von denen, die munter weitereditieren und revertieren, geht auf das problem ein. Meine hoffnung, daß der verursacher das zerstörte selbst wiederherstellt, schwindet (es bleibt also an mir hängen) und meine sorge, daß mit dem weitereditieren das alles noch komplizierter wird, steigt. Ich bin nun gerade mal einen monat dabei und habe mit so einem fall keine erfahrung. Das wäre jetzt ganz toll, wenn ihr mir ein bißchen händchen haltet und gute ratschläge gebt... Danke im voraus (etwas müde) -- Krakatau 19:23, 30. Apr. 2007 (CEST)

Ich komme mal hin. --Logo 19:29, 30. Apr. 2007 (CEST)
Danke, Logo, ich bin noch bis 20:30 online und kann aufgaben übernehmen. -- Krakatau 19:31, 30. Apr. 2007 (CEST)
Wann war denn die letzte Version wo die Nummern noch da waren? Weißt du das zufällig auswendig? Beste Grüße --19:33, 30. Apr. 2007 (CEST)
Am 28.4. um 14:43 hat benutzer Carl Steinbeißer ....
Du bist ein ZAUBERER!! Danke -- Krakatau 19:42, 30. Apr. 2007 (CEST)

so, wieder drinnen. Beste Grüße --Tafkas Laberecke 19:41, 30. Apr. 2007 (CEST)

oh, Logo, ich hab dich ganz übersehen. Ich hoffe du hast dir durch mich nicht unnötig Arbeit gemacht. Sorry dafür!
@Krakatau: Zaubern is es, wenns keine einfache Erklärung dafür gibt ;-) --Tafkas Laberecke 19:44, 30. Apr. 2007 (CEST)

Alles ok, ich war noch am Studieren. Hast Du die Literatur-Blocks ausgetauscht? - Jetzt fehlen noch die ISBN in den Quellen. Steinbeißer muss sich doch irgendwas dabei gedacht haben. --Logo 19:46, 30. Apr. 2007 (CEST)
Hey ihr zwei, nochmal ganz lieben dank. Erst war ich sauer, dann enttäuscht wg. der nullreaktion auf der disku und hab das problem mit mir rumgeschleppt und nun bin ich richtig erfreut ob der prompten und freundlichen hilfe. macht laune das! Merci. -- Krakatau 19:53, 30. Apr. 2007 (CEST)

Oh, die ISBNs in den Quellen habe ich glatt vergessen. Mir fällt jetzt kein Grund ein, warum man die ISBNs komplett rausnehmen sollte. Muss jetzt leider auch weg, kann mich also heute nicht mehr darum kümmern. Für die ISBNs in den Quellen wirds aber Handarbeit die reinzumachen, bei der Litaratur gabs in der Zwischenzeit sonst keine Änderungen, im Text hingegen reichlich. Beste Grüße --Tafkas Laberecke 19:51, 30. Apr. 2007 (CEST)

@ Tafkas: Genauso hab ich das auch gesehen, Du warst halt flinker. - @ Krakatau: die Quellen-ISBN von Hand wiedereinsetzen (gibt Fleißkärtchen) oder warten bis Steinbeißer sich zwangsverpflichten lässt. - Gruß --Logo 19:55, 30. Apr. 2007 (CEST)
Wenn er keinen guten Grund für das Entfernen hat, wäre das wirklich seine Aufgabe. --Tafkas Laberecke 19:57, 30. Apr. 2007 (CEST)
nee, mach ich schon, das müßte ja in der alten fassung zu finden sein, oder? grüße -- Krakatau 20:00, 30. Apr. 2007 (CEST)
mir wär nur dran gelegen, daß er mitkriegt, was da passiert ist (er weiß ja nun, was er gemacht hat). Ich hoffe, meine nachricht auf seiner seite reicht - sonst solltet ihr vielleicht noch ein bißchen fachsprech hinzufügen... -- Krakatau 20:03, 30. Apr. 2007 (CEST)
Wird schon ... Pass auf: Du kannst unter "Versionen/Autoren" neben einen Beitrag, z.B. den letzten vor Steinbeißer, und einen beliebigen anderen zwei Punkte in die kleinen Kreise setzen, und dann oben "gewählte Versionen vergleichen" anklicken. Dann siehst Du, was sich zwischendrin getan hat, z.B. auch die verschwundenen ISBN. - Gruß --Logo 20:08, 30. Apr. 2007 (CEST)
Geht klar, merci. Den rest kriege ich hin -- Krakatau 20:15, 30. Apr. 2007 (CEST)

Formatvorlage (erledigt)

Wir bekommt man denn die Kategorie Wikipedia:Formatvorlage aus dem Artikel Beiarn heraus? --Chin tin tin 22:35, 30. Apr. 2007 (CEST)

Anscheinend so --Chin tin tin 23:01, 30. Apr. 2007 (CEST)
(BK)Scheint erledigt. Generell kann so etwas passieren, wenn eine im Artikel verwendete Formatvorlage unsauber in eine Kategorie eingebunden wird, so dass auch der Artikel in der Kategorie auftaucht. Man kann nun entweder die Kategorisierung rückgängig machen oder eine Kategorisierung der Formatvorlage über <noinclude-Tags> durchführen. Gruß, --Rhodo Busch 23:04, 30. Apr. 2007 (CEST)
Ich wollte durch das rückgängig machen der Kategorisierung nur sehen, was passiert und ob es daran lag. Ich empfehle das nicht als allgemeine Vorgehensweise. ;) --Streifengrasmaus 23:08, 30. Apr. 2007 (CEST)
War auch nicht als Kritik gemeint - lediglich zur Erläuterung. :-) Gruß, --Rhodo Busch 23:11, 30. Apr. 2007 (CEST)
Hab ich auch nicht so verstanden, aber das entweder-oder klingt ein wenig so, als wären das gleichwertige Alternativen. Natürlich sollte die Kategorie wenn dann korrekt eingebunden und nicht einfach rausgelöscht werden. Der einzig sinnvolle Edit war also deiner. --Streifengrasmaus 23:52, 30. Apr. 2007 (CEST)

Interwiki

Normalerweise sollte doch wenn man nur einen Teil des Wortes in eckige Klammer setzt das ganze Wort blau sein. Zur Zeit fallen mir aber einige auf wo das nicht so ist. Warum? Sieht schlecht aus.Siehe: Nikobaren und Desornamentado-Stil --Tresckow 15:58, 30. Apr. 2007 (CEST)

Ist nur so, wenn der Anfang des Wortes in eckigen Klammern steht. Siehe Hilfe:Links --Wolli 16:10, 30. Apr. 2007 (CEST)
(BK)Ich weiß jetzt nicht genau, was du meinst, nur mal so eine Idee Flussschiffahrt, wird nur der zweite Teil "blau" gemacht, bei Flussschiffahrt aber der ganze Text, liegt wohl daran, dass die Buchstaben, die direkt nach dem Wikilink kommen in den Link eingezogen werden. Meinst du dass? --Kuhlo 16:14, 30. Apr. 2007 (CEST)

Du hast recht. Komisch. Ist mir noch nie aufgefallen.--Tresckow 17:11, 30. Apr. 2007 (CEST)

Ist in der Regel auch eine Unsitte, den zweiten Teil eines zusammengesetzten Worts zu verlinken. Rainer Z ... 18:02, 30. Apr. 2007 (CEST)
Siehe Hilfe:Links#Editier-Hilfe, da in der Tabelle ist das Verhalten beschrieben. --Holman 18:20, 30. Apr. 2007 (CEST)

Das hat aber nichts mit Interwikis zu tun, die Überschrift hat mich irritiert. -- Martin Vogel 11:30, 1. Mai 2007 (CEST)

Man kann auch nur den Anfangsteil eines Wortes verlinken... --217.84.41.207 12:36, 1. Mai 2007 (CEST)

Siehe dazu WP:VL --Tafkas Laberecke 12:41, 1. Mai 2007 (CEST)

Wird hier nach der Wahrheit oder nur nach dem gesucht, was allgemein für Wissen gehalten wird?

"Es kommt mir in der Wikipdia tatsächlich nicht auf Wahrheit an, sondern darauf, dass die Artikel neutral das darstellen, was in der Gesellschaft für Wissen gehalten wird." Zitat von phi

"Dem würde ich widersprechen, es kommt natürlich auf die Wahrheit an und nicht auf das, was in der Gesellschaft für Wissen gehalten wird." Kommentiert von myname

Welche ziele verfolgt wikipedia nun wirklich? Gilt es ernsthaft herauszufinden, welche darstellung der wahrheit entspricht bzw. aufgrund von recherche dieser am nahesten kommt oder geht es nicht um die wahrheit, sondern um die neutrale darstellung, was in der gesellschaft für wissen gehalten wird.

Wie ist eure sichtweise? Bitte um rege beteiligung! Eure meinung ist gefragt. Vielen dank. :o)

--Quincy777 17:46, 30. Apr. 2007 (CEST)

Eigentlich gehört das nicht hierhin. Für mich kommt es dann aber doch eher auf eine Version an, die der "Wahrheit" bzw. den Wahrheiten nahekommt. Von dem, was in der Gesellschaft für Wissen gehalten wird, halte ich zum Teil nicht sehr viel. Gruß, j.budissin+/- 17:52, 30. Apr. 2007 (CEST)
Man sollte Zitate nie aus dem Kontext reißen, denn beide haben Recht. Idealerweise stellen wir Resultate der Wissenschaft dar, also nicht die abstrakte "Wahrheit", sondern das konkrete "Wissen". Das heißt aber natürlich auch, dass wir mit Legenden aufräumen und statt über das Alltagswissen der Gesellschaft über wissenschaftliche Resultate sprechen. --Scherben Fußball ist immer noch wichtig... 17:54, 30. Apr. 2007 (CEST)
Was ist denn "die Wahrheit"? --DaB. 17:54, 30. Apr. 2007 (CEST)
Zitate bitte mit Quellenangabe! ;) T.a.k. 19:04, 30. Apr. 2007 (CEST)
Das war kein Zitat ;) --DaB. 15:30, 1. Mai 2007 (CEST)
Wikipedia dient der Darstellung bekannten Wissens und nicht der Wahrheitsfindung oder -beurteilung. Siehe Wikipedia:Grundprinzipien und insbesondere auch Wikipedia:Theoriefindung und Wikipedia:Quellenangaben. Und bevor die Diskussion ausufert noch ein freundlicher Hinweis auf Wikipedia:Bitte nicht stören. Grüße --AT talk 17:57, 30. Apr. 2007 (CEST)
also ich persönlich erfinde immer sachen frei und schaue dann, wer mir alles glaubt ;-) -- southpark Köm ? | Review? 17:58, 30. Apr. 2007 (CEST)
Du auch‽--Τιλλα 2501 ± 18:08, 30. Apr. 2007 (CEST)

wurde alles schon hier bis zum mehrfachen Exitus durchdiskutiert, der Gottesbeweis sit aber dort noch nicht gelungen. Hier bitte EOD. --Janneman 17:59, 30. Apr. 2007 (CEST)

(3. BK) Nur als Hinweis: obiges bezieht sich auf Attentat auf John F. Kennedy, dessen Diskussionsseite und meine Diskussionsseite. Mein zitierter Beitrag ist als sehr abstrakt anzusehen, da mich Quincy zum Thema angefragt hat und ich ihm keine richtige Antwort mangels Wissen sagen konnte, dem entsprechend konnte ich nur so gut antworten, wie ich eben Bescheid weiß; dies könnte in dem konkreten Fall (es geht um Verschwörungstheorien) auch sehr gut falsch sein. --my name disputatio 18:02, 30. Apr. 2007 (CEST)

Oh Gott, "Wahrheit" im Zusammenhang mit dem Kennedy-Attentat? Wer soll denn da bestimmen, was die "Wahrheit" ist und was nicht? Aber stimmt schon - gerade in Themenbereichen, in denen es eigentlich keine objektive Wahrheit gibt, gibt es die meisten Probleme und die hartnäckigsten Diskussionen ;-) -- srb  18:11, 30. Apr. 2007 (CEST)


Hier bei dieser Diskussion zum Thema Wissenschaftlicher Standpunkt geht es auch schon seitenlang um diese Frage. Man kann wohl festhalten, dass es keinen Konsens unter den Autoren gibt, ob Wikipedia-Artikel die Wahrheit schreiben sollen, oder ob es eine solche nicht gibt und deswegen alle relevanten Standpunkte dargestellt werden sollen. Ich bitte deshalb ebenfalls um das Ende der Diskussion hier – wenn Bedarf besteht, sollte man es meines Erachtens dort fortsetzen. --Holman 18:41, 30. Apr. 2007 (CEST)

P.S. Nicht böse sein, Quincy777, Deine Frage ist höchst berechtigt, wie man daran sieht, dass hier auch schon die lange Diskussion beginnt. Aber nach meiner Erfahrung beim Lesen der Wissenschaftlicher-Standpunkt-Diskussion möchte ich das Thema schnellstens Abwürgen. Grüße --Holman 18:48, 30. Apr. 2007 (CEST)

BishkekRocks' Gesetz: Wer in einer Wikipedia-Diskussion mit der "Wahrheit" kommt, hat schon verloren. --BishkekRocks 18:54, 30. Apr. 2007 (CEST)

Ich denke, es kommt immer darauf an, wo man arbeitet: Bei meinem Hauptverwirklichungssegment gibt's wenig verschiedene Wahrheiten ;-) – das hat meine Antwort wohl beeinflusst ;-). --my name disputatio 19:01, 30. Apr. 2007 (CEST)
  • In der Mathematik gibt es eine Wahrheit, in bsw. der Politik oder Musik ist das schon etwas komplizierter. --Zahnstein 21:28, 30. Apr. 2007 (CEST)
Damit man nicht nur über mich, sondern auch mal mit mir redet, wenn man ein Problem mit dem hat, ws ich geschrieben habe: Im Artikel Wikipedia kommt Wahrheit in Bezug auf Artikelinhalte gar nicht vor, wohl aber Wissen. --Φ 22:21, 30. Apr. 2007 (CEST)



Wenn ich mal resümieren darf, geht es also mehr um die darstellung von wissen als um die darstellung von wahrheit.
Dass wikipedia nicht zur wahrheitsfindung, sondern zur darstellung des momentan in der öffentlichkeit bekannten dienen soll, ist für mich durchaus nachvollziehbar. Man muss einfach noch mal darüber geredet haben, um die standpunkte besser zu verstehen, wie sie gemeint sind. Ich denke auch, dass beide aussagen in gewisser weise im gleichen maße ihre berechtigung haben. Die betrachtungsweise ist sicher mitentscheidend.
Was die seite „das attentat auf john f. kennedy“ betrifft, geht es dort absolut nicht um wahrheitsfindung, wie verschiedentlich angedeutet wurde, sondern um die darstellung ALLER verbrieften fakten, daten, informationen und neu-veröffentlichungen. Es darf nicht darum gehen, eine sensible seite wie diese, so zu gestalten, dass die informationen den leser bereits in eine richtung führen, wenn dermaßen viele umstände ungeklärt sind und es eine so überaus große masse an widersprüchen gibt.
Mal ein kleines beispiel von vielen:
Es darf keine aussagen geben wie („(...) des mutmaßlichen attentäters (oswald, a. d. v.), der von mehreren zeugen am fenster des schulbuchlagers gesehen worden war (...)“ oder „gegen 13.15 uhr sah der polizist j. d. tippit in oak cliff (...) oswald (...)“). Woher wissen wir, dass j. d. tippit oswald sah bzw. erkannte? Hat tippit dies per funk gemeldet? Sicher nicht. Wer stellt solche vermutungen auf und bringt sie dann hier bei wikipedia als verbriefte tatsachen? Welche zeugen waren das, die oswald am fenster erkannt haben wollen? Einerseits gibt es solche zeugen nicht und andererseits ist dafür nicht eine einzige quellenangabe zu finden. Weder bei der tippit-darstellung noch bei den "zeugen". Es gibt noch viel mehr solche beispiele auf dieser seite. Wenn so gearbeitet wird, wenn etwas so dermaßen unbelegt ist, dann ist das schlampige arbeit und wikipedia-unwürdig. Eine solche seite dürfte niemals als lesenswert eingestuft werden, mit solchen fehlern. Der leser wird auf diese weise nicht informiert, sondern zu einer auffassung verführt bzw. manipuliert.
Zum beispiel weiß kaum jemand, dass viele darstellungen gerald posners, für den die einzeltat oswalds „zweifelsfrei“ feststeht (!), durch die veröffentlichungen neuer fakten in den 90er jahren klar widerlegt wurden. Darüber hinaus missachtet posner das öffentlich feststehende ergebnis, nach dem oswald innerhalb einer verschwörung die tat verübt haben soll, bei denen die mitverschwörer nicht identifiziert werden konnten (ergebnis des house select committee on assassinations). Das ist der momentane, offizielle wissensstand. Wenn es um die darstellung des öffentlichen wissens bei wikipedia geht, können und dürfen doch bereits aufgrund dieser fakten und der in den 90er jahren freigegebenen neuen akten, die vielen zitate von gerald posner und alan posener hier nicht als „roter faden“ dienen. Sicher sind zitate von ihnen wichtig und interessant, doch darf es nicht sein, dass mit ihren "ergebnissen" der ganze fall in eine gewisse richtung gelenkt wird. Auch darf es nicht sein, dass noch viel entscheidendere zitate von zeitzeugen wie ex-cia-agent colonel l. fletcher prouty oder bezirksstaatsanwalt jim garrisson gänzlich fehlen. Colonel l. fletcher prouty arbeitete direkt für und unter kennedy innerhalb der schnittpunkte von cia, pentagon und militär. Jim garrisson erhob als einziger anklage im fall kennedy. Diese zeitzeugen waren bei weitem näher bzw. mitten im geschehen als ein posner. Somit sind zitate dieser personen unumgänglich, wenn schon posner und posener zu wort kommen.
Zum stein des anstoßes:
Es geht u. a. darum, dass ein verfälschtes zitat eines journalisten (mathias bröckers) von mir korrigiert wurde. Die verfälschung habe ich gelöscht, das originalzitat eingesetzt. Daran wurde ich schließlich gehindert, in dem die korrektur rückgängig gemacht und das verfälschte zitat wieder eingesetzt wurde. Zusätzlich wurde ich für die mitarbeit an dieser seite erneut (temporär) gesperrt. Was ist das für ein dilettantenhaftes verhalten von erfahrenen wikipedia-mitarbeitern? Haben diese das wirklich nötig?
Wenn die wahrheit (also das originalzitat) bereits vorliegt, muss sie ja nicht mit einer ungenauen umschreibung wiedergegeben werden. Solch ein verhalten ist mit absoluter sicherheit nicht wikipedia-konform. Wenn so, wie geschildert, mit wikipedia-neulingen umgesprungen wird, dann muss man sich nicht wundern, wenn die begeisterung, hier mitzuarbeiten, schnell verfliegt. Man muss fast annehmen bzw. unterstellen, dass dies vielleicht sogar gewünscht ist.
Auch habe ich in diskussionen gelesen, dass bei neulingen sowieso immer wieder gern beiträge rückgängig gemacht oder gelöscht werden und zwar dann, wenn sie tatsächlich fehlerfrei (also wikipedia-richtlinien entsprechend) waren. Was soll denn das, einem neuen mitarbeiter auf diese weise sofort die motivation zu rauben? Kann mir jemand erklären, welcher sinn hinter solch einem unfug steckt, wenn dieser denn tatsächlich so vorkommt?
Herzlichen dank für die vielen meinungen. Es grüßt --Quincy777 23:23, 1. Mai 2007 (CEST)--


.

Löschen von Diskussionsbeiträgen?

Unter welcher Bedingung dürfen fremde Diskusionsbeiträge gelöscht werden? Reicht es, wenn ich diese Beiträge nicht für sinnvoll halte? Schöne Grüße, Thx724 10:41, 2. Mai 2007 (CEST)

Wenn sie rein gar nichts mit dem Thema zu tun haben, Beleidigungen oder offensichtliche Spasseinträge sind kannst du Diskussionsbeiträge löschen. Bei "sinnvoll" wirds schon schwieriger. Was ist bei dir "nicht sinnvoll"? Im Zweifel sollten Beiträge stehen gelassen werden, schon allein da das Entfernen von Diskussionsbeiträgen schnell als Affront verstanden werden könnte und so mehr schadet als es nützt. Eine kleine Übersicht über Regeln aauf Diksussionsseiten bildet Wikipedia:Diskussion. Beste Grüße --Tafkas Laberecke 10:56, 2. Mai 2007 (CEST)
In Wikipedia Diskussion:Keine persönlichen Angriffe wurde der Absatz "Ist "Pöbelpuppe" ein persönlicher Angriff?" immer wieder durch verschiedene Administratoren entfernt. Offenbar versuchen diese Administratoren eine für Benutzer:sebmol unangenehme Diskussion zu unterdrücken. Das halte ich nicht für legitim. --Ruediger2 11:10, 2. Mai 2007 (CEST)

Wärst du so freundlich zu erläutern um was es geht? --Tafkas Laberecke 11:11, 2. Mai 2007 (CEST)

Es geht um diese Löschungen: 1, 2, 3 und eine nicht mehr nachvollziehbare Löschung des Beitrages von "14:35, 20. Apr. 2007" (Versionslöschung?). Schöne Grüße, Thx724 11:47, 2. Mai 2007 (CEST)
Was ist das Problem? Hier wird um des Kaisers Bart diskutiert. Eine flapsiger Ausdrucksweise ist noch lang kein persönlicher Angriff. Das zu thematisieren und es gezielt nur dafür einzusetzen, um es jemandem heimzuzahlen ist m.E. Grund genug diesen Beitrag zu löschen, zumal es sebmol nur ein mal von drei mal gelöscht hat. Mit dieser Sichtweise ist er nicht allein. Im Übrigen halte ich auch diese Diskussion hier für sehr konstruiert, zumal sie von zwei gerade erst neu angemeldeten Benutzern geführt werden. Möglicherweise Ableger der gesperrten Person. --Wladyslaw Disk. 11:59, 2. Mai 2007 (CEST)
Beide Benutzer als offensichtliche Diskussionssocken gesperrt. sebmol ? ! 12:02, 2. Mai 2007 (CEST)

Eingabefelder


Ist es möglich das Feld default=Test auszublenden, sodass nur der Button sichtbar ist?--Τιλλα 2501 ± 17:26, 30. Apr. 2007 (CEST)

Ja, indem du den Parameter hidden=yes ergänzst. — Pill (Diskussion · Bewertung) 23:14, 30. Apr. 2007 (CEST)
Danke. Gibt es noch mehr von diesen „geheimen“ Parametern die nicht unter Hilfe:Eingabefelder aufgelistet sind?--Τιλλα 2501 ± 23:20, 30. Apr. 2007 (CEST)
Mir fällt nichts mehr ein. Ich werde den hidden-Parameter auf der Seite ergänzen. — Pill (Diskussion · Bewertung) 15:08, 2. Mai 2007 (CEST)
Schade, trotzdem danke.--Τιλλα 2501 ± 16:56, 2. Mai 2007 (CEST)

Nicht zulässige Formatierungsspielerein

Könnte diesem netten Herrn mal bitte jemand erklären, dass eine Tablle und br-Tags zur Formatierung nicht erwünscht sind? Es geht um das hier. Auf mich allein hört er nicht, er lässt sich lieber auf einen Edit-War ein. -- ChaDDy ?! +/- 00:35, 2. Mai 2007 (CEST)

Mit Formatierung ist das so eine Sache bei dem Herrn [1]... ;-) --BLueFiSH  (Langeweile?) 04:20, 2. Mai 2007 (CEST)
Ich hab die Auflistung mal in eine korrekte <DL>-Liste umgewandelt - so ist der entstehende HTML-Code logisch sinnvoll und nicht nur eine Ansammlung von Formatierungen. --Dapeteばか 16:14, 2. Mai 2007 (CEST)
Danke. Mal sehen wie lange er das so lässt. -- ChaDDy ?! +/- 17:38, 2. Mai 2007 (CEST)
[2]: War ja mein Einwurf von oben doch genau zum Thema. Der Herr hats in dem einem Jahr immer noch nicht verstanden... --BLueFiSH  (Langeweile?) 01:56, 3. Mai 2007 (CEST)
Ja, dass die halbe Wikipedia auf dieser Schriftgröße fußt, haben andere auch noch nicht begriffen. --n·ë·r·g·a·l 02:13, 3. Mai 2007 (CEST)

Gelten noch die allgemeinen WP-Regeln?

Ich wollte nur wissen, auf welche WP-Regel es beruht, einen deaktivierten und so gekennzeichneten Account als ohne Angabe von sachlichen Gründen strafgesperrt zu kennzeichnen, und den Deaktivierungsbaustein zu entfernen, obwohl keine einzige WP-Regel verletzt wurde durch den ohnehin deaktivierten Account. Handelt es sich hier nicht eher um persönliches Motive statt sachlicher Begründung, die es nicht gab und ist das nicht Amtsmissbrauch durch einen Admin, der nun das ohnehin oft willkürliche Handeln der Admins endgültig ins Lächerliche zieht?

Und wo steht bitte, dass deaktivierte Benutzer keinen Neuanfang machen dürfen. Und wo steht, dass Mehrfachaccounts nicht zulässig sind. Und dürfen diese gesperrt werden, ohne vorher zu prüfen, ob die tatsächlich identisch mit einem Nutzer sind? Oder ist es neuerdings Admins erlaubt, ihre persönliche Fehden unter dem Deckmantels der Adminwillkür ungestraft, vorbei an sämtlichen Wikipdiaregeln und von der Gemeinschaft getroffenen Konsense, hier auszuleben. Und wie trägt das zur Seriosität der Wikipedia bei?

Oder gibt es neuerdings Sonderregeln, wenn ja bitte doch auch mal veröffentlichen oder zu einem konsensorientierten vernunftbegabten Handeln zurückkehren, statt blinder wilder irrationaler Aktionen.

Geht es hier noch um ein Lexikon oder nur noch um gekränkte Eitelkeiten und das Ausleben persönlicher Aniomositäten? Willkür statt sachlicher Diskurs? --Steelydan 02:56, 2. Mai 2007 (CEST)

Jetzt schalt erstmal drei Gänge runter bitte. Und die Angabe, um welchen Account es geht, würde auch sehr helfen. -- PvQ Bewertung - Portal 02:59, 2. Mai 2007 (CEST)


Benutzer:Mäfä, der war seit 14. Juli 2006 deaktiviert mit Baustein und wurde am 26. April 2007 von Benutzer:J budissin so umgestellt, dass es aussieht wie strafgesperrt - ohne Angabe von nachvollziehbaren und transparenten Gründen. --Steelydan 03:14, 2. Mai 2007 (CEST)


ich kann auf [3] keine Anfrage diesbezüglich entdecken. Warum belästigst du uns alle damit, ohne erstmal den entsprechenden Benutzer direkt zu fragen? --217.84.25.46 08:29, 2. Mai 2007 (CEST)
Wenn seine Anschuldigung korrekt sein sollte, wäre eine Anfrage nicht sehr erfolgversprechend, würde ich behaupten.
Und ich muss auch sagen, dass der Augenschein einen annehmen lassen kann, dass dem sperrenden Benutzer eher an einer nachträglichen Umetikettierung des ungeliebten Benutzers gelegen war. --::Slomox:: >< 16:03, 2. Mai 2007 (CEST)

Bilder ohne Rahmen oder mit anderer Rahmenfarbe hinzufügen

Besteht die Möglichkeit bei Bildern den weißen Rahmen ringsum wegzulassen oder mit einer anderen Rahmenfarbe zu versehen?


--DesLöschteufelsGroßmutter 04:32, 2. Mai 2007 (CEST)


so? --Janneman 04:33, 2. Mai 2007 (CEST)


Wohl eher so, wobei ich es nicht schön finde, wenn man "eingenständig" mit Farben herumspielt. --Petar Marjanovic ( Frag michBewerte mich ) 14:02, 2. Mai 2007 (CEST)



Danke- das war's! -- DesLöschteufelsGroßmutter 15:28, 2. Mai 2007 (CEST)

Reaktion : Ammoniak mit Glyoxal stöchiometrische Formel

Wie ist die stöchiometrische Formel wennich Ammoniak mit Glyoxal versetze?. --62.225.56.90 09:43, 2. Mai 2007 (CEST)Stauf

Das muss eine Frage aus eine Quiz oder einem Schulbuch sein, di wurde schon mal auf WP:AU gestellt, schau dort im Archiv nach.--A-4-E 10:03, 2. Mai 2007 (CEST)
Man muss mir langweilig sein Wikipedia:Auskunft/Archiv/2007/Apr#Reaktionsmechanismus_:_Ammoniak_mit_Glyoxal--A-4-E 14:20, 2. Mai 2007 (CEST)

Berge in Baden - Württemberg

--62.111.84.131 11:44, 2. Mai 2007 (CEST) Vermisse den schönsten Aussichtsberg des Schwäbischen Waldes im Verzeichnis. Es handelt sich um den Juxkopf (533 m) mit seinem in diesem Jahr 75 Jahre alten Aussichtsturm (Gemeinde Spiegelberg)

Du kanst gerne einen Artikel Juxkopf anlegen. Auf den roten Link klicken und schreiben, sei mutig. Und verlinke den Juxkopfturm, den gibt es schon. -- Martin Vogel 12:15, 2. Mai 2007 (CEST)
Habe mal einen Redirect (Verweis) vom Berg zu seinem Aussichtsturm angelegt. Ich denke, ein Artikel zu "Berg plus Turm" wird genügen. Danke und Gruß -- Talaris 12:34, 2. Mai 2007 (CEST)

Berge in Baden - Württemberg

Vermisse den schönsten Aussichtsberg des Schwäbischen Waldes im Verzeichnis. Es handelt sich um den Juxkopf (533 m) mit seinem in diesem Jahr 75 Jahre alten Aussichtsturm (Gemeinde Spiegelberg)--62.111.84.131 13:18, 2. Mai 2007 (CEST)

Wikipedia:Erste Schritte und Wikipedia:Wie schreibe ich gute Artikel helfen dir Sicherlich beim Anlegen eines entsprechenden Artikels ...Sicherlich Post 13:33, 2. Mai 2007 (CEST)
siehe zwei drüber. --Matthiasb 13:43, 2. Mai 2007 (CEST)

Ortsnamen im Wandel der Geschichte

Gibt es eine Regelung für die Verwendung von Ortsnamen (als Geburts- oder Sterbeort), die sich – neutral ausgedrückt – im Lauf der Geschichte geändert haben? Meine Frage deshalb, weil hier teilweise gleich große historische Debatten und Unterstellugen von Ideologien mit der jeweiligen Verwendung losgetreten werden und ewiges hin- und hereditieren. Bei Wolf Lepenies bspw. so geschehen und bei Edgar Wisniewski wurde gerade der Nachsatz zu Stolp (im heutigen Polen) gestrichen. Betrifft aber auch Umbennungen wie Karl-Marx-Stadt in Chemnitz oder Eingemeindungen wie Rixdorf (bei Berlin) zu Berlin-Neukölln.

Bisher habe ich immer bei Geburtsorten den Namen benutzt, der zur Zeit der Geburt Gültigkeit hatte (ggf. dann eben noch den Zusatz: heute XY) - so steht er ja auch in der Geburtsurkunde. Oder gibt es eine andere Regelung? --Lorem ipsum 14:10, 2. Mai 2007 (CEST)

So, wie du das gemacht hast, ist es im Sinne des Neutralitätsgebots richtig. sebmol ? ! 14:14, 2. Mai 2007 (CEST)
und so ist es auch in den Wikipedia:Namenskonventionen festgehalten ...Sicherlich Post 17:17, 2. Mai 2007 (CEST)

(Mal wieder) ein Bildanzeigeproblem

Hi zusammen! Vielleicht kann mir einer von euch einen Tipp geben. Es geht um Bild:GrundrissStLucasScheessel.png bzw. commons:Image:GrundrissStLucasScheessel.png. Die Bildseite (sowohl hier auf de als auch auf den commons) zeigt eine alte Bildversion an, obwohl ich am 26. April bereits eine geänderte Bildversion hochgeladen habe. Nachdem sich dies bis heute nicht geändert hat (manchmal brauchen die "Server" ja 'ne Weile, ehe sie die neuen Bildseiten "ausliefern"), dachte ich mir "Versuchen wir's mit 'nem neuen Upload der unveränderten Datei". Aber das hat leider auch nicht zu einem Update der Bilderseiten geführt. ?action=purge als Paramater beim Aufruf der Bildseiten hilft auch nicht. Gibt es sonst noch irgendwelche Tricks, mit denen ich die Squids bzw. Server davon überzeugen könnte, mir tatsächlich die aktuelle Bildversion anzuzeigen? -- Gruß Sir Gawain Bibliotheksrecherche 15:11, 2. Mai 2007 (CEST)

Wie man an den Fenstern sehr schön sehen kann, wird beim verkleinerten Bild noch eine alte Version angezeigt, das von dort aus verlinkte Originalbild ist aber in Ordnung. --CyRoXX (? ±) 16:12, 2. Mai 2007 (CEST)
Genau DAS ist ja mein Problem, weswegen ich oben nur die Bildbeschreibungsseiten, nicht aber die Bildseite selbst verlinkt habe. -- Gruß Sir Gawain Bibliotheksrecherche 17:00, 2. Mai 2007 (CEST)
*hinterherschieb* Reicht es überhaupt, http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:GrundrissStLucasScheessel.png?action=purge zu benutzen? Muss es nicht http://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=Image:GrundrissStLucasScheessel.png&action=purge heißen? Hab das mal auf den Commons gemacht, aber hier bei uns scheint es nicht zu klappen.--Medici 16:29, 2. Mai 2007 (CEST)
Ob es reicht? Ja, denn http://commons.wikimedia.org/wiki/ ist – soweit ich weiß – nur ein Alias (=Ersatz) für http://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=. Ich kann nur sagen, beide Links haben die gleiche Auswirkung bzgl. Seitenupdate − nämlich keine :( -- Gruß Sir Gawain Bibliotheksrecherche 17:00, 2. Mai 2007 (CEST)

Dartpilots

Hallo,

vor einigen Wochen schrieb ich einen Artikel: Dartpilots. Leider ist er bis heute weder zu sehen noch auffindbar. Was ist da passiert? Und wie kann ich feststellen, ob dieser Artikel aufgenommen wurde? LG A. schmitz

--81.173.134.186 16:17, 2. Mai 2007 (CEST)

Hallo, der Artikel wurde mit der Begründung „privat dokumentierte Erlebnisreise“ gelöscht. Weitere Informationen kannst du bei César erhalten, der den Artikel gelöscht hat. -- Nicolas17 (Disk.Bew.) 16:20, 2. Mai 2007 (CEST)
César macht momentan eine kleine Wiki-Pause, deshalb weiß ich nicht, wie schnell er antworten kann. Daher eine Erklärung von mir, ich habe mir den Artikel angesehen: Es handelt sich um zwei Leute, die eine Weltreise gemacht und dies im Internet dokumentiert haben. Das einzige besondere daran war die Auswahl der Ziele mit Hilfe von Dartpfeilen. Das ist zwar ne nette Idee, aber macht diese Reise nicht relevant für eine Enzyklopädie. --Streifengrasmaus 17:22, 2. Mai 2007 (CEST)

Redundante Passagen in verschiedenen Artikeln zum Thema

Wie sollte man verfahren, wenn in verschiedenen Artikeln zu einem Thema (hier: Turmbau zu Babel, Babylonische Sprachverwirrung, Babylon, Schinar) eine zentrale Passage auf dem gleichen Stand halten will? Auch wenn in diesem Beispiel hinsichtlich Turmbau zu Babel und Babylonische Sprachverwirrung eine Redundanzmeldung eingestellt ist, löst diese nicht das Problem an sich.

Wäre eine zentrale 'Vorlage' mit der Vorgangsschilderung sinnvoll, die in die Artikel eingebunden wird und auf die sich die jeweiligen Detailausführungen beziehen? Vier verschiedenen Schilderungen ein und derselben Sache (mit z.T. unterschiedlichen Detailangaben) passen IMHO jedoch nicht in eine Enzyklopädie... --NB > ?! > +/- 17:44, 2. Mai 2007 (CEST)

Es macht sicherlich keinen Sinn, hier mit Vorlagen zu arbeiten, denn damit würde das Pflegen der Artikel für Gelegenheitseditoren zu kompliziert. Zwei Strategien sind zielführend: 1.) Die Doppelung aushalten und gelegentlich abgleichen, besser aber 2.) die Artikel so aufeinander abstimmen, dass sie an den entsprechenden Stellen aufeinander verweisen und eine Doppelung gar nicht erst auftritt! Wozu gibt's den Wikilink? Das ist ja z.B. auch der Sinn des nicht allzu bekannten Redundanzbausteins. --Wolli 22:51, 2. Mai 2007 (CEST)

Anzahl von Artikeln in einer Kategorie

Hallo, gibt es eine Möglichkeit, die Anzahl von Artikeln in einer Kategorie zählen zu lassen und diese Zahl mit Hilfe eines speziellen Befehls irgendwo einzubinden, ähnlich wie Funktionen wie {{PAGENAME}} ? Viele Grüße, -- calculus ?¿ 17:46, 2. Mai 2007 (CEST)

Für große Kategorien gibt es Spezial:Meistbenutzte_Kategorien und für kleinere (bis 1000) zählt der der Kat-Scan das ganz gut (Beispiel). --JuTa Talk 18:24, 2. Mai 2007 (CEST)

Erstmal danke, aber das ist nicht das, was ich genau meine. Ich suche den Befehl, mit dem ich die Zahl irgendwo abspeichern kann und die automatisch aktualisiert wird, ähnlich wie bei dem Zähler (es gibt XYZ Seiten bei Wikipedia). Viele Grüße, -- calculus ?¿ 19:04, 2. Mai 2007 (CEST)
Hilfe:Variablen erwähnt solch eine Funktion nicht --schlendrian •λ• 19:09, 2. Mai 2007 (CEST)

Hauptschule

Wann wurde das 9.Haupschuljahr eingeführt?--84.153.207.164 19:47, 2. Mai 2007 (CEST)

Bitte stelle deine Frage bei der Wikipedia:Auskunft --Tafkas Laberecke 19:48, 2. Mai 2007 (CEST)



Problem mit einer Tabelle

Accumulated Cyclone Energy
Rang Name ACE-Wert
1 Guillermo 37.0 (2.97)
2 Linda 28.6
Summe: 160 (7.89)

Ich habe da diese Tabelle ->

und habe da wohl vermutlich etwas mißbraucht, was so nicht vorgesehen ist und auch nicht völlig das gewünschte Ergebnis bringt. Was ich will, ist die kleinere Schrift, was mir auch so zusagt, ist der Rahmen um die Tabelle und der Abstand zwischen Text und Tabelle. Was mir nicht gefällt, sind der breite Raum zwischen Tabelle und Rahmen und daß das ganze in dem Rahmen nicht mitteg sitzt. Kann das ein Kundiger für mich fixen? --Matthiasb 19:59, 2. Mai 2007 (CEST)

besser so ? --darkking3 Disku 20:06, 2. Mai 2007 (CEST)
Accumulated Cyclone Energy
Rang Name ACE-Wert
1 Guillermo 37.0 (2.97)
2 Linda 28.6
Summe: 160 (7.89)

Nicht ganz. Das mit dem floaten haut nicht ganz hin, ich habs mal hier auf meiner Unterseite eingebaut: Benutzer:Matthiasb/Pazifische Hurrikansaison 1997#Accumulated Cyclone Energy. --Matthiasb 20:10, 2. Mai 2007 (CEST)

habs gefixt. auf deiner Unterseite war das Problem, dass das Div über die ganze Seite ging und so kein Platz für den text war. Der Rahmen um die Tabelle ist eine Zweckentfremdung der Klasse toc, also eines Inhaltsverzeichnisses. Nimm id="toc" wieder raus, wenn der rahmen dir nicht gefällt ;) --darkking3 Disku 20:15, 2. Mai 2007 (CEST)
Danke. So habe ich mir's vorgestellt. --Matthiasb 20:16, 2. Mai 2007 (CEST)

Artikelerstellung?!

Hallo wie erstellt man ein Artikel? danke für die schnelle hilfe :) --Leroy1990 20:18, 2. Mai 2007 (CEST)

Hilfe:Neue Seite anlegen sollte dir helfen.--Τιλλα 2501 ± 20:25, 2. Mai 2007 (CEST)

Speicherung

Kann man eine Seite vor der veröffentlichung speichern oder für andere umzugänglich machen, weil die seite is noch nich ganz fertig.

--Leroy1990 21:10, 2. Mai 2007 (CEST)

Du kannst eine Benutzerunterseite erstellen z.B. Benutzer:Leroy1990/Test und den Artikel dort verfassen --Tafkas Laberecke 21:11, 2. Mai 2007 (CEST)
... und am Ende auf "Verschieben" drücken. --Petar Marjanovic ( Frag michBewerte mich ) 21:13, 2. Mai 2007 (CEST)

Thx :) und wie lösch ich sie nachher?

Setze einfach {{Löschen}} nicht mehr benötigt -- ~~~~ an den Anfang der Seite. --Tafkas Laberecke 21:21, 2. Mai 2007 (CEST)

Nochmal Thx :D

Versionsgeschichte bei Redirects

Wird bei Redirects die Versionsgeschichte gelöscht? Gruß. --Immanuel Giel 23:52, 2. Mai 2007 (CEST)

die frage nochmal so stellen, dass ich sie auch verstehe, danke. ;-) --JD {æ} 00:05, 3. Mai 2007 (CEST)
Wenn der redir gelöscht wird, dann ja - aber das war sicher nicht Deine Frage ;-)
Grundsätzlich gibt es zwei Wege, einen redir einzurichten
  1. durch überschreiben des Inhalts mit der redir-Anweisung - dann bleibt die Versionsgeschichte erhalten (außer sie wird manuell gelöscht)
  2. durch Verschiebung eines Artikels - dann wird die Versionsgeschichte mitverschoben und der redir ist quasi "jungfräulich"
Oder geht es Dir darum, ob bei Erstellung eines redirs die Versionsgeschichte gelöscht werden sollte? I.d.R. nicht - Gruß -- srb  00:34, 3. Mai 2007 (CEST)

Ganz einfach. Ich habe einmal die Versionsgeschichte eines Redirects (Ortsteil XY von Z-Dorf) angeschaut und dabei festgestellt, dass darin ein ganzer Artikel enthalten war, der dann nach einer Löschdiskussion noch in der Versionsgeschichte aufzufinden war. Also stelle ich meine Frage etwas präziser: Bleibt, wenn eine Löschdiskussion zu dem Entschluss kommt, das betreffende Lemma in ein Redirect umzuwandeln, der ursprüngliche Artikel in dieser Form erhalten? --Immanuel Giel 01:10, 3. Mai 2007 (CEST)

Solange keine URV oder Persönlichkeitsrechtsverletzung oder ähnliches vorliegt, warum denn nicht? Schadet doch nix. --AndreasPraefcke ¿! 09:55, 3. Mai 2007 (CEST)

häßlicher Schreibfehler bei Movepagetext

Kann bitte mal jemand, der die Berechtigung dazu hat, den Artikel http://de.wikipedia.org/wiki/MediaWiki:Movepagetext korrigieren? Das große "N" ist ja schauerlich (Anfängerfehler). --Leider 09:52, 3. Mai 2007 (CEST)

Erledigt. --AndreasPraefcke ¿! 09:53, 3. Mai 2007 (CEST)

Logos bei Commons

Tag des Deutschen Bieres.png

Besteht nicht eigentlich der Konsens, Logos hier gespeichert zu lassen und nicht auf die Commons zu verschieben? Dies ist bei Bild:Tag des Deutschen Bieres.png passiert und dann wurde das Bild bei Commons gelöscht (copyvio). Kann man die Datei hier wieder herstellen? --тнояsтеn 22:08, 2. Mai 2007 (CEST)

Doch kann man. Dafür ist aber WP:WW zuständig. -- ChaDDy ?! +/- 22:35, 2. Mai 2007 (CEST)
wiederhergestellt. --JD {æ} 22:38, 2. Mai 2007 (CEST)
Das Bild ist doch hier? --RalfR 22:39, 2. Mai 2007 (CEST)
lese nochmal mein letztes posting. ;-) --JD {æ} 22:41, 2. Mai 2007 (CEST)
ja, Lesen bildet ;) (übersehen) --RalfR 00:07, 3. Mai 2007 (CEST)
@JD: es heißt "lies"! --Duckundwech 16:12, 3. Mai 2007 (CEST)
hauptsache, er las es jetzt nochmals. ;-P --JD {æ} 17:12, 3. Mai 2007 (CEST)
Danke. --тнояsтеn 23:00, 2. Mai 2007 (CEST)

Themenbereich Rechnungswesen "Übersetzung von Bilanzpositionen"

Ich würde gerne eine Übersetzung von Bilanzpositionen in WIKIPEDIA hinterlegen. Ich denke dieses ist sehr nützlich da es derartiges noch nicht wirklich gibt. Die meisten meiner Kollegen haben im Rahmen der Globalisierung immer mehr damit zu tun und stehen hier genauso wie ich zu Begin sehr ratlos vor dem Übersetzungsproblem. Wie kann ich dieses rein stellen und wie muss dieses ausschauen?

MfG Meik Schlenther

(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 87.123.45.153 (DiskussionBeiträge) 22:34, 2. Mai 2007 (UTC)) --Τιλλα 2501 ± 00:43, 3. Mai 2007 (CEST)

E-Mail-Adresse zum Schutz entfernt.--Τιλλα 2501 ± 00:43, 3. Mai 2007 (CEST)
Artikel kannst du, wie du bereits weisst, selbst erstellen. Um dies tun zu können, würde ich das Lesen der Hilfe empfehlen. Die Quellen musst du selbst finden. --Petar Marjanovic ( Frag michBewerte mich ) 07:04, 3. Mai 2007 (CEST)


Wenn ich es richtig verstehe, möchte Meik Schlenther aber nicht einfach einen Artikel schreiben, sondern eine Liste aller „Bilanzpositionen“, wo jeweils die englische und die deutsche Bezeichnung einer Bilanzposition gegenüber steht. Zum Beispiel so:

  • Gewinn – profit
  • Anlagevermögen – long-term asset

Diese Liste könnte man dann zum Übersetzen einer Bilanz zwischen Deutsch und Englisch verwenden. Mir ist nicht ganz klar, ob man daraus ein Lemma machen sollte (wenn ja, welches?) oder welche Methode sonst geeignet ist, dieses Wissen in Wikipedia abzuspeichern. Für nützlich halte ich es jedenfalls, denn ein normales Übersetzungstool wie z. B. LEO reicht wohl nicht aus, weil das ja gesetzlich geregelte Bezeichnungen sind. --Holman 15:02, 3. Mai 2007 (CEST)

Na, aber dann ist's auch nicht damit getan, einfach eine Liste aller Bilanzpostionen zu machen, sondern man müsste für jede Position klar machen, in welchem Standard das für die beiden Sprachen jeweils gilt. Eher eine Doktorarbeit als ein kleiner Wiki-Artikel. Ich fürchte, das ganze ist eigentlich eher nicht für die Wikipedia geeignet. --AndreasPraefcke ¿! 18:01, 3. Mai 2007 (CEST)

Heeresreform

Wer beobachtet das Diskussion:Heeresreform? --Die Barkarole 09:30, 3. Mai 2007 (CEST)

Ist eine Diskussionsseite eines Redirects, von daher werden da nicht viele Leute nachschauen; von den vier Leuten, die bislang an Heeresreform mitgeschrieben haben: [4], sind aktuell die letzten beiden noch aktiv. Wenn ich Dich richtig verstehe, ist Dir daran gelegen, aus dem redirect einen vernünftigen Artikel zu machen - den redirect auf Preußischer Verfassungskonflikt halte ich jedenfalls ebenfalls für sehr problematisch, da es natürlich Heeresreformen bereits seit der Antike gab. Wenn Du da Mitstreiter suchst, die an einem Artikel über Heeresreformen mitschreiben wollen würden, wäre die naheliegendste Anlaufstelle das Portal:Militär. --Proofreader 13:25, 3. Mai 2007 (CEST)
Benutzer:Ordnung scheit "gefallen" zu sein! Er schläft und ist vielleicht zufrieden. Haben wir Ordnung? Wer ist für das Portal:Militär verantwortlich? --Die Barkarole 15:06, 3. Mai 2007 (CEST)
Im Portal Militär sind die Benutzer GrummelJS, Florian Adler, gunny und Tornado im WikiProjekt Portale eingetragen. Gruß --Wladyslaw Disk. 15:20, 3. Mai 2007 (CEST)

Weg zw. Halb- und Vollsperrung

Können Admins Benutzerunterseiten so sperren,dass nur Admins UND der entsprechende Nutzer diese Bearbeiten können? Ich hätte da ein paar meiner Unterseiten, die ich so gern sperren würde. --darkking3 Թ 09:40, 3. Mai 2007 (CEST)

Nein. Wenn ein Admin deine Seite vollsperrt, kannst du sie nur bearbeiten, wenn du selbst Admin bist. --Streifengrasmaus 10:20, 3. Mai 2007 (CEST)
Kann man die Sperre nicht irgendwie für den „Eigentümer“ der Seite freigeben?--Τιλλα 2501 ± 12:13, 3. Mai 2007 (CEST)
Ist sicher "irgendwie" möglich ;-) Wenn es gewünscht wird, sollte ein Feature Request auf http://bugzilla.wikimedia.org erstellt werden - die Chancen hängen allerdings vom Aufwand ab, und natürlich ob es das Interesse eines Entwicklers findet. -- srb  12:19, 3. Mai 2007 (CEST)
Momentan nicht, nein. Auf der Sperrseite gibt es nur die Optionen alle Benutzer (Seite frei), alle außer Un- und Neuangemeldeten (Halbsperre) und nur Admins (Vollsperre). Man kann niemanden von diesen Sperren ausschließen. --Streifengrasmaus 12:26, 3. Mai 2007 (CEST)
@SRB: es wäre schön, wenn du mir dabei helfen könntest. Ich finde über die Seite nur Bugs? es wäre aber komisch auf ner Bug Seite ein feature request zu posten. --darkking3 Թ 17:08, 3. Mai 2007 (CEST)
Sie sind da großzügig. Auch features darf man als bug posten. Ist normal. -jkb- 17:11, 3. Mai 2007 (CEST)
Wikipedia:Verbesserungsvorschläge/Feature-Requests. --Streifengrasmaus 17:12, 3. Mai 2007 (CEST)

Was gibt es zu tun?

Gibt es jemand, der mir sagen kann, was es in der Wikipedia alles so zu tun gibt? Ich will möglichst dort anfangen mitzuarbeiten, wo es am meisten Sinn macht. Ich weiß nix 09:58, 3. Mai 2007 (CEST)

Benutzer:BLueFiSH.as/Langeweile? --darkking3 Թ 10:05, 3. Mai 2007 (CEST)
Wenn du Artikel neu beginnen willst kannst du auf Wikipedia:Artikelwünsche gucken, wenn du bestehende verbessern willst zB in der WP:QS mitarbeiten. --schlendrian •λ• 10:05, 3. Mai 2007 (CEST)
Wikipedia:Wartungslisten Liesel 10:08, 3. Mai 2007 (CEST)

Ich trau mich nicht so richtig an die Artikel ran, dafür reicht mein Wissen glaube ich nicht aus. Aber ich bin gut in Organisation und Klärung von zwischenmenschlichen Problemen. Kann ich vielleicht irgendwie in der Schichtung von Streitigkeiten mitmachen? Ich weiß nix 10:20, 3. Mai 2007 (CEST)

Ich würde Dir einfach empfehlen, in "deinen" Themenbereichen mitzulesen, zu beobachten und dann zu agieren. Es wird sich sicherlich schnell etwas finden, wo du dich engagieren kannst. --Larf 10:23, 3. Mai 2007 (CEST)
Das habe ich schon probiert und wurde sofort von Sebmol gesperrt. Er hat mich als "Diskussionssocke" beschimpft. Ist Sebmol der Chef der Wikipedia? Ich weiß nix 10:41, 3. Mai 2007 (CEST)
Nachtigall, ich hör dich trapsen... --Streifengrasmaus 10:44, 3. Mai 2007 (CEST)
(BK ... das hab ich mir auch gedacht:-)) Wenn du ein konkretes Beispiel dafür angibst, kann dir vielleicht jemand sagen, warum du gesperrt wurdest. Ein denkbarer Fall wäre zum Beispiel, wenn jemand die Diskussionsseiten zum Artikel mit Diskussionsseiten über den Gegenstand des Artikels verwechselt.--A-4-E 10:46, 3. Mai 2007 (CEST)
Nein. sebmol ? ! 10:48, 3. Mai 2007 (CEST)
Ich trau mich nicht, meinen gesperrten Namen hier zu nennen. Ich habe Angst vor Sebmol. Ich weiß nix 10:56, 3. Mai 2007 (CEST)
Okay, ich verstehe deine Befürchtungen. Mich hat er auch gesperrt, aber nicht als "Diskussionssocke", sondern als "Pöbelpuppe". Damit habe ich aber kein Problem mehr, denn es gibt für mich trotzdem unendlich viele Möglichkeiten, weiterhin am Projekt mitzuarbeiten. Ich gebe dir einen guten Rat: Lass dich nicht von sebmol unterkriegen. Er ist nicht der Chef hier! Wenn er dich sperrt, dann melde dich einfach mit einem neuen Benutzernamen an. Ganz einfach. Du brauchst wirklich keine Angst zu haben. --BW3 11:30, 3. Mai 2007 (CEST)
Kann bitte einer mal den Sockenpuppenzirkus abstellen? --chrislb 问题 11:33, 3. Mai 2007 (CEST)
Bereits erledigt. sebmol ? ! 11:34, 3. Mai 2007 (CEST)
"Sockenpuppenzirkus", herrlich! Das hat richtig Spaß gemacht. Rate mal, wer "Ich weiß nix" eigentlich ist. Ich finde es richtig gut, dass du so schön vorhersagbar reagierst. Das Spiel spielen wir jetzt öfters, okay? --Besserwisserhochvier 11:48, 3. Mai 2007 (CEST)
Wenn du sonst nix Besseres zu tun hast. sebmol ? ! 11:59, 3. Mai 2007 (CEST)
Es ist doch immer wieder schön wie einfach manche Gemüter zu erfreuen sind. --Of 13:45, 3. Mai 2007 (CEST)

Ganz einfach: Wenn Du mit Deinem Wissen nicht beitragen kannst, dann ist das Beste fuer die WP, wenn Du uns einfach in Ruhe weiterarbeiten laesst. Helfen kannst du dann trotzdem, naemlich durch Spenden: http://wikimediafoundation.org/wiki/Spenden. --P. Birken 11:32, 3. Mai 2007 (CEST)

Artikel werden gelöscht

Hallo Zusammen!!

Ich habe eine Frage. Warum kommt es vor, das Teile eines eingestellten Artikels wieder gelöscht werden, wenn die Person selber, über die es in der Anzeige geht es selbst verfasst hat.

Folgende Seite ist gemeint: http://de.wikipedia.org/wiki/Fancy

Der Musiker selber bearbeitet seine Artikel, doch oft werden diese gelöscht. Wie kann das sein?

Danke & Viele Grüße --193.93.196.161 11:45, 3. Mai 2007 (CEST)

Schau bitte einmal bei Wikipedia:Selbstdarsteller vorbei. --Of 11:50, 3. Mai 2007 (CEST)

---

Ja, ich verstehe das jegliche Art von Werbung etc. nicht gewünscht ist.

Hierbei geht es sich drum, dass der Künstler neue Alben hinzufügen möchte, diese aber oft wieder gelöscht werden. Wie kann man das vermeiden?

Danke für die Hilfe

Auf den ersten Blick habe ich weder Zufügung noch Löschung von neuen Alben gesehen, aber ich habe nicht alle Edits überprüft. Um welche Edits geht es denn? Auch kenne ich mich im Musikbereich nicht aus, ob es Mindestverkaufszahlen für Alben gibt. Aber im Moment sehe ich keine Probleme für das Ergänzen der Liste. --Of 12:41, 3. Mai 2007 (CEST)

Zunächst wäre es sinnvoll die Diskussionsseite des Artikels(Diskussion:Fancy) zur Klärung zu benutzen. Wenn es sich um diese Version handelt, scheint mir das Problem aber eher weniger am hinzufügen neuer Alben zu liegen. Sondern mehr a allgemeinen Stil und nicht neutraler Darstellung Grüße --Mathemaduenn 12:49, 3. Mai 2007 (CEST)

Entscheidend ist, dass eine "Anzeige", wie du es nennst, natürlich in der Wikipedia nicht das geringste zu suchen hat. --Eike 23:27, 3. Mai 2007 (CEST)

literaturliste über die stadt langenhagen

hallo,

ich habe am 1.mai eine sehr ausführliche literaturliste eingestellt. nun ist sie fast vollständig verschwunden. Warum?

--82.83.46.164 12:12, 3. Mai 2007 (CEST)

Frag mal Forevermore, der hat die Literaturliste ausgedünnt.--Τιλλα 2501 ± 12:22, 3. Mai 2007 (CEST)

Ich habe den Teil der Literaturliste gelöscht, der m. E. nicht den in Wikipedia:Literatur genannten Anforderungen entspricht. Qualität vor Quantität. --Forevermore 17:43, 3. Mai 2007 (CEST)

Benutzer-Geheimwort

Ich kann mich nicht mehr anmelden, da das Geheimwort mit dem Benutzernamen übereinstimmmt (bei der Registrierung war es möglich, nun nicht mehr - wohl ein Bug).

Was tun? Gibt es irgendeine Info-Seite? Ich finde das sehr ungut (wurde über die Umstellung nicht informiert). --84.56.49.52 13:30, 3. Mai 2007 (CEST)

Siehe Wikipedia:Projektneuheiten. Du kannst dir ein neues Passwort zuschicken lassen. --JuergenL 13:35, 3. Mai 2007 (CEST)
So einfach ist das nicht: Bin auf die Schaltfläche "Passwort vergessen?" gegangen und erhielt die Meldung "Fehler bei der Anmeldung:Fehler beim Senden der E-Mail: Benutzer „...“ hat keine E-Mail-Adresse angegeben"! Jetzt bin ich echt am A r _ _ _ Das ist richtig schlecht. 84.56.49.52

Das Problem wird auch dort besprochen. Bitte dort weiter diskutieren. --tsor 13:50, 3. Mai 2007 (CEST)

wickelkern trafo, magnetischer Trafo elektronischer Trafo

ich vermisse einen Artikel der die Unterschiede erläutert, die Verwendung in zusammenhang mit Beleuchtung, LED, Halogen, Dimmer usw --87.178.83.37 16:12, 3. Mai 2007 (CEST)

Diese Frage gehört in die Auskunft. Schau mal bei Transformator und Schaltnetzteil. --Wolli 17:45, 3. Mai 2007 (CEST)

Kapitälchen / Majuskel

wie schreibe ich ein wort, das aus kapitälchen und normalen buchstaben besteht? gemeint ist http://www.eigenfactor.org . eigen<span class="Person">Factor</span> (eigenFactor) funktioniert irgendwie nicht, weil das F gößer ist als das a. außerdem müsste das g einen anderen font haben. Kann ich auch ein Lemma so schreiben? -- 172.158.16.21 16:16, 3. Mai 2007 (CEST)

So schreiben bestimmt nicht. M.E. sind Kapitälchen eine "Formatierung", ähnlich wie fett oder kursiv im Gegensatz zu Groß- und Kleinbuchstaben, die aus grammatikalischen Gründen so sind wie sie sind. Mein Tipp ist, hier zwischen Wort- und Bildmarke zu unterscheiden. Das Ding mit den Kapitälchen ist sicherlich nur eine Bildmarke, die Wortmarke ist vermutlich "eigenfactor". Trotzdem Relevanzkriterien beachten!!! --Wolli 17:14, 3. Mai 2007 (CEST)
(Bearbeitungskonflikt) Wenn es dir um einen Wikipedia-Artikel geht: Wir ignorieren solche Typo-Spielereien in Logos und Schriftzügen (siehe Wikipedia:Namenskonventionen und halten uns an die Standardrechtschreibung, also hier Eigenfactor. Im Lemma wie im Artikeltext. Der Schriftzug kann ja zusätzlich abgebildet werden, wenn es der Wahrheitsfindung dient. Rainer Z ... 17:17, 3. Mai 2007 (CEST) konkret: Wikipedia:Namenskonventionen#Markennamen --Wolli 17:19, 3. Mai 2007 (CEST)
    • So: eigenfactor. Solche Spielereien werden aber nicht sehr gern gesehen. Gruß --Lung (?) 17:21, 3. Mai 2007 (CEST)

Relevanzkriterien und Umlaute

Hallo Doudou,

Ich hatte gehofft, dass das Lemma Ortho-Bionomy® akzeptabel sei, da es in der englischen Version aufgenommen ist. Zu dem Thema gibt es ungefähr 60 Fachartikel auf Deutsch in der zeitschrift Krankengymnastik, Die Hebamme, Erfahrungsheitkunde und eine reighe von Büchern im Thieme.Verbund und bei Springer? Wo liegt das Hemmnis?

Wie bringt man Umlaute in den Text?


Viele Dank für die Antworten


Klaus G. Weber



--Klaus G. Weber 20:11, 3. Mai 2007 (CEST)

Unter Ortho-Bionomy ist der Artikel doch zu finden. Das ® ist schlicht überflüssig. --21:38, 3. Mai 2007 (CEST)

Keine exakte Gliederung beim Inhaltsverzeichnis

Beim Artikel http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:GustavNill/Spielwiese ist die Gliederung ab 4.1 nicht korrekt. Die folgenden Zeilen werden nicht eingerückt. Wo liegt die Ursache?

--GustavNill 20:12, 3. Mai 2007 (CEST)

siehe hier. gruß --JD {æ} 20:13, 3. Mai 2007 (CEST)

Nahrungen

In welchen Nahrungen sind Protein, Multimineralien und L-Gutaminen enthalten? Ich weiß, dass sich die Frage für Wikipedia etwas komisch anhört, aber wenn man der Sache etwas genauer nachgeht, dann kann man feststellen, dass meine Frage doch mit Nahrungsartikel auf Wikipedia zu tun haben. Fritzl vT 20:55, 3. Mai 2007 (CEST)

Hinweis: Für Fragen, die nicht direkt etwas mit Wikipedia zu tun haben, gibt es die Wikipedia:Auskunft.

Ich brauche hilfe

Kann jemand werbessern (grammatik, usw) Kristallnacht in Tallinn. (weil deutsch ist nicht mein muterschprache.) --W2 21:11, 3. Mai 2007 (CEST)

Jetzt hier: Unruhen in Tallinn 2007 --AndreasPraefcke ¿! 22:02, 3. Mai 2007 (CEST)
Du könntest im Portal:Estland anfragen. --Zahnstein 00:27, 4. Mai 2007 (CEST)

Relevanzkriterien für Verwandte

Wenn ich es nicht übersehen habe, legen die Relevanzkriterien derzeit nichts für Verwandte von berühmten Menschen fest. Nun wird niemand bestreiten, das Ekaterine Geladse und Alois Hitler relevant sind - aber was sind die Richtlinien hierfür? --KnightMove 21:24, 3. Mai 2007 (CEST)

Die allgemeinen Relevanzkriterien reichen dafür völlig aus (wie auch für 95% aller anderen Unterunterpunkte auf dieser vermaldeiten Seite WP:RK). --AndreasPraefcke ¿! 21:29, 3. Mai 2007 (CEST)

Die Richtlinie lautet "nicht relevant", wenn sie nicht auch ohne ihren berühmten Verwandten relevant wären. Einzelne Ausnahmen gibt es, aber die müssen auch einzeln geklärt werden - daher ist kein Eintrag in den Relevanzkriterien notwendig. -- srb  21:33, 3. Mai 2007 (CEST)
Naja, so ist die Richtlinie aber auch etwas mißverständlich formuliert. Natürlich wären beide oben genannten genau wie Christiane Herzog oder Mildred Scheel oder Christiane Vulpius oder August von Goethe oder Maria (Mutter Jesu) niemals bekannt bzw. relevant geworden ohne den Verwandten/Ehepartner. Dennoch sind sie nicht "nur als Verwandter" bekannt geworden, sondern ihre Lebensumstände oder Tätigkeiten waren ebenfalls Gegenstand von Forschung, Literatur, religiöser oder ideologischer Verehrung etc. --AndreasPraefcke ¿! 21:55, 3. Mai 2007 (CEST)
Dieser Beitrag scheint mir bis jetzt der einzige zu sein, der das Problem vernünftig angeht: Wer Gegenstand von Forschung undoder Literatur wurde, ist relevant, auch wenn er nur Verwandter o. ä. ist. --KnightMove 21:59, 3. Mai 2007 (CEST)
Aber genau das ist das allgemeine Relevanzkriterium der Wikipedia: Wer Gegenstand von Forschung undoder Literatur wurde, ist relevant (auch wenn er nur Kaiser, Bundeskanzler, Schriftsteller, Verwandter o. ä. ist). --AndreasPraefcke ¿! 22:02, 3. Mai 2007 (CEST)

BKL ohne Links

Halten wir auch eine BKL vor, wenn nichtmal ein blauer Link drinsteht? --Logo 22:25, 3. Mai 2007 (CEST)

Sofern alles Nötige bereits in der Begriffsklärung gesagt wird und es keine weiterführenden Artikel zu den einzelnen Begriffen gibt, warum sollte dies nicht möglich sein? --CyRoXX (? ±) 22:28, 3. Mai 2007 (CEST)
verhindert das anlegen von Artikeln an falschem Platz und gibt immer einen Anhaltspunkt, was da gesucht wird (bspw. für Akronyme sehr sinnvoll!). Also gerne ganz rote BKLen --schlendrian •λ• 22:34, 3. Mai 2007 (CEST)
Wie ihr meint :-) --Logo 22:40, 3. Mai 2007 (CEST)
In der Tat praktisch, wenn z.B. Personen in Artikeln schon einmal verlinkt werden, man von einer zweiten Persone gleichen Namens weiß, über die auch noch kein Artikel existert (aber natürlich relevant ist), um dann gleich sicherzustellen, dass der Artikel, wenn er einmal geschrieben wird, unter dem Klammerzusatz-Lemma geschrieben wird, unter dem er bereits verlinkt ist, z.B. Max Mustermann (Politiker) statt auch Max Mustermann (Landrat), was ich mal mit anderen Namen beides als rote Links mühselig entdeckt hatte, wenn es zugleich eben noch Max Mustermann (Fußballspieler) gibt. --Mghamburg Diskussion 23:16, 3. Mai 2007 (CEST)
Ist auch bei Ortsnamen z.B. in den USA gängige Praxis. Erfahrungsgemäß finden sich da immer Leute, die das als Arbeitshilfe nutzen, um die entsprechenden Artikel anzulegen. Die BKL bietet auch vor der Bläuung der Links dem Leser Sachinformationen und Rotlinks sind kein Übel, sondern Anreiz, die Wikipedia zu erweitern. Wir sind halt noch nicht ganz fertig mit dem Projekt. --Proofreader 09:03, 4. Mai 2007 (CEST)
is ja gut, is ja gut ... :-) --Logo 09:18, 4. Mai 2007 (CEST)

Zufall/Koinzidenz

Ich frage das einmal hier - wenn es einen geeigneteren Ort gibt, bitte mitteilen. Also:

Es gibt im Moment in der deutschsprachigen Wikipedia keinerlei Abhandlung über das, was man im allgemeinen Sprachgebrauch als Zufall oder Koinzidenz bezeichnet (die beiden Lemmata tun es nicht). Das wäre aber sicher nicht unwichtig. Was kann man hier tun? --KnightMove 22:38, 3. Mai 2007 (CEST)

Entweder Du erweiterst einen der Artikel um das, was Du meinst, was hineingehört oder Du legst einen neuen Artikel unter einem anderen Lemma an, z.B. Zufall (allgemeiner Sprachgebrauch). Hilfreich ist uU auch die Diskussionsseite der jeweiligen Artikel. Beachte aber dabei die Relevanzkriterien. Gruß, --Rhodo Busch 09:57, 4. Mai 2007 (CEST)

Thumbnails von GIF-Bildern mit Transparenz

Kann man die Qualität von solchen automatisch skalierten Bildern noch verbessern? Wäre das bei einem PNG-Bild besser? --Liberaler Freimaurer (Diskussion) 22:51, 3. Mai 2007 (CEST)

Während das Bild durch die Skalierung hier zu "dünn" wird, erscheint es bei der türkischen Wikipedia zu "dick": tr:Hür ve Kabul Edilmiş Masonlar Büyük Locası. --Liberaler Freimaurer (Diskussion) 22:55, 3. Mai 2007 (CEST)

Ja, bei PNG wird das verkleinerte Bild gefiltert --Phrood 23:13, 3. Mai 2007 (CEST)
noframe
quetsch! Danke! So sieht es dann umgewandelt als PNG aus. Was für ein Unterschied! --Liberaler Freimaurer (Diskussion) 23:40, 3. Mai 2007 (CEST)
Am besten wäre eine Vektorgrafik. Die kann man stufenlos ohne Qualitätsverlust skalieren. -- ChaDDy ?! +/- 23:38, 3. Mai 2007 (CEST)
Ist png nicht auch vektoriell? Deshalb kann man es auch in Latex verwenden, im Gegensatz zu jpg oder gif. 90.186.181.241 11:00, 4. Mai 2007 (CEST)

Mir liegt das Bild leider nicht größer vor, sonst würde ich es als SVG speichern. --Liberaler Freimaurer (Diskussion) 23:40, 3. Mai 2007 (CEST)

Man sollte allerdings beachten, dass PNGs mit Alphakanal (wie sie beim Herunterskalieren von transparenten PNGs sowie beim Rendern von SVGs mit Transparenz entstehen) beim Firefox Probleme beim Ausdrucken verursachen. Am besten wäre ein SVG mit einem weißen Rechteck als Hintergrund, dann gibt es keine Probleme, und die Datei lässt sich immer noch bearbeiten. --Phrood 11:16, 4. Mai 2007 (CEST)

Anmeldemechanismus

Gleich, nachdem ich mein Benutzerkonto erstellt hatte, habe ich die Funktion dauerhaft anmelden genutzt und dachte, nie mehr solche Sachen wie Passwort und co. zu benötigten. Heute, über ein Monat danach, erschien oben rechts in der Ecke wieder der alt bekannte Link Anmelden; und die lange Reihe mit Benutzername, Eigene Diskussion usw. war verschwunden.

Offensichtlich hatte mich die WP-Software automatisch(?) abgemeldet. Natürlich habe ich gleich erstmal im Logbuch nachgesehen, ob ich womöglich gesperrt worden war, was ich von vornherein nicht hätte glauben können. War auch nicht der Fall.

In jedem Falle musste ich in meinem Zimmer erstmal lange suchen, um den Zettel mit dem Passwort wieder zu finden. Schließlich hatte ich nicht geglaubt, diesen jemals wieder zu brauchen. Deshalb stelle ich jetzt die Frage:
Hat schon mal jemand soetwas ähnliches erlebt? Oder kann mir jemand erklären, woran das liegt? Notfalls müsste wohl ein System-Administrator hinzugezogen werden. Gruß -- Unjön 23:56, 3. Mai 2007 (CEST)

Geht mir auch ab und zu so. Haben Cookies ein Verfallsdatum? --Eike 00:01, 4. Mai 2007 (CEST)
haben sie. Die von Wikipedia laufen AFAIK alle 30 Tage ab. HTTP-Cookies haben ein Expires-Feld dafür --schlendrian •λ• 00:04, 4. Mai 2007 (CEST)
Merke: Immer im E-Mail-Feld in den Benutzereinstellungen eine gültige E-Mail-Adresse angeben - nur dann kann man sich im Ernstfall ein neues Passwort zuschicken lassen, wenn der Zettel doch mal weg ist ;) --rdb? 02:19, 4. Mai 2007 (CEST)

Das ist ja doof. Kann man das nicht mal ändern, d. h. die Anmeldungen unbegrenzt gültig werden lassen?? -- Unjön 02:23, 4. Mai 2007 (CEST)

Selbst wenn die Cookies deutlich länger/unbegrenzt gültig wären, ändert das nichts an der Tatsache, dass durch eine Neuinstallation deines Browsers, versehentliches oder absichtliches Löschen der Cookies auf deinem PC, Fehlfunktion usw. du dich irgendwann mal wieder anmelden musst. Merke Nr. 2: Verlasse dich nie ausschließlich auf Andere. --Raymond Disk. Bew. 08:23, 4. Mai 2007 (CEST)
Man kann ja auch mal unterwegs sein, sich einen neuen Rechner kaufen oder seine Festplatte zu Schrott fahren. Ein Passwort, das man "nie wieder" braucht, gibts also nicht. Nimm halt eines, das Du Dir gut merken kannst und kein kompliziertes, schwer knackbares. --m  ?! 12:00, 4. Mai 2007 (CEST)

Ich hab da mal ´ne Fräge...

In der Wikipedia kann man ja bekanntlicherweise alles ändern: Artikel, Portale, Kategorien, die dazugehörigen Diskussionen sowieso. Nun muss ich jedoch fragen: Können eigentlich auch Versionsgeschichten, d. h. die Einträge in Klammern / in der Zusammenfassungszeile, geändert werden?
Hintergrund: Bei meiner letzeten Bearbeitung habe ich einen Rechtschreibfehler ("Eine weichere Notiz") in der Zusammenfassungszeile gemacht. Den würde ich dort nicht gerne stehen lassen wollen. -- Unjön 02:45, 4. Mai 2007 (CEST)

Normalerweise nein. Theorethisch könnte ein Serveradmin das ändern, aber die werden in einem solhem Fall sicher nicht aktiv werden. --DaB. 02:51, 4. Mai 2007 (CEST)
Dein Fehler ist nicht schlimm. Tippos kommen vor. Versionslöschungen müssen per Hand ausgeführt und beantragt werden. Sie werden nur bei schwerwiegenden Gründen genehmigt wie juristisch relevante Verstöße. 90.186.181.241 10:58, 4. Mai 2007 (CEST)

Signatur

Moin zusammen,
ich versuche grad meine Signatur zu ändern und einen Link auf meine Diskussionsseite einzufügen. Laut WP:SIG muss ich [[Benutzer:Name|Spitzname]] [[Benutzer Diskussion:Name|Diskussion]], also in meinem Fall [[Benutzer:Sippel2707|Sippel2707]] [[Benutzer Diskussion:Sippel2707|blabla]] einfügen und ein Häkchen bei Unterschrift ohne automatische Verlinkung zur Benutzerseite machen. Meine Signatur sieht dann so aus: Sippel2707 blabla, blabla hat keinen Link. Nehme ich aber statt meiner Diskussionsseite einen beliebigen anderen Link, dann funktioniert es. Mach ich was falsch? Verwirrte Grüße! --Sippel2707 11:35, 4. Mai 2007 (CEST).

Das hast du wahrscheinlich auf deiner Diskussionsseite probiert. Und da sieht das dann auch so aus (ein Verweis von der Disk auf die Disk ist ja auch nicht sinnvoll) --FunkelFeuer 11:41, 4. Mai 2007 (CEST)
Argh! Da hätte ich aber auch selbst drauf kommen können... :-) Danke für die Hilfe! *schäm* --Sippel2707 11:44, 4. Mai 2007 (CEST)

Sechstagekrieg - Neutralitätsbaustein

In den Artikel Sechstagekrieg wurde am 28. Dezember 2006 ein Neutralitätsbaustein eingesetzt, der indirekt im März auch zur Abwahl des Lesenswert-Status führte. Am Artikel hat sich nachfolgend nix getan. Benutzer:Lechhansl, der den Baustein setzte, wurde inzwischen gesperrt. Soll der NBS nun auf immer und ewig in dem Artikel bleiben? --Matthiasb 20:58, 2. Mai 2007 (CEST)

Kommt drauf an, ob der Artikel immernoch nicht neutral ist. Es gilt jedoch nicht, dass nur der Baustein-Setzer ihn wieder entfernen darf. Würde ich mich in diesem Thema auskennen, und sähte', dass er neutral ist, würde ich ihn entfernen. --Petar Marjanovic ( Frag michBewerte mich ) 21:12, 2. Mai 2007 (CEST)
Noch andere Meinungen hierzu? --Matthiasb 17:57, 4. Mai 2007 (CEST)

"Die falsche Version"

Moin, es gibt doch diesen herrlichen Text, dass die Admins immer "die falsche Version" sperren. a) Wo? und b) wie finde ich diese Sachen generell (die ja nicht im Artikelnamensraum stehen)? Es dankt Wolli 14:35, 3. Mai 2007 (CEST)

Wir brauchen dringend die "Zufälliger Artikel"-Funktion für den Wikipedianamensraum, damit man die Richtlinien besser findet. Aber selbst das hätte in diesem Fall nichts geholfen, die Seite ist auf "meta":
Pjacobi 14:42, 3. Mai 2007 (CEST)
Na, da bleibt meine Frage b) wohl unbeantwortet ... Danke, Pjacobi! --Wolli 14:52, 3. Mai 2007 (CEST)
Google-Suche findet eher Benutzerdiskussionseiten, auf denen der gesuchte Begriff erwähnt wurde, die wikipediaeigene Suche, eingeschränkt auf den Artikelnamensraum findet gauptsächlich Löschdiskussionen und Meinungsbild. Hilfe:Index scheint mir der beste Start. --Pjacobi 15:03, 3. Mai 2007 (CEST)

Häufig benutzte Seiten findest du auch unter WP:WP --Der Umschattige talk to me 22:13, 4. Mai 2007 (CEST)

Überschreiben von Weiterleitungen

Ich hatte den Artikel ursprünglich Bildervermeidung im Islam genannt, da es im Islam Bilder des Propheten Mohammed und kein generelles Verbot gibt. Außerdem ist dies auch der Wortlaut des Abschnittes Islamische Kunst. Der Artikel wurde nun von einem Benutzer einfach ohne Diskussion nach Bilderverbot im Islam verschoben, indem der Redirect überschrieben wurde. Ursprünglich konnte man keine Seiten beim verschieben überschreiben, offenbar können dies nun auch normale Benutzer, was ich nicht gut finde. Ich würde diese Vorgehensweise gern zur Diskussion stellen. --Liberaler Freimaurer (Diskussion) 01:30, 4. Mai 2007 (CEST)

das ging schon immer, solange der vorherige redir nur eine einzige Version hatte --schlendrian •λ• 01:37, 4. Mai 2007 (CEST)
Wusste ich nicht. Gut finde ich das in diesem Fall trotzdem nicht. :-/ --Liberaler Freimaurer (Diskussion) 01:39, 4. Mai 2007 (CEST)
ist aber grundsätzlich eher hilfreich als nervig. Verhindert auch, dass Verschiebungen per redir "blockiert" werden können, also das gegenteil dessen was du beschreibst. Damit bleibt die Arbeitsvermeidung bei allen "ruhigen" Verschiebungen --> praktisches Feature ;-) --schlendrian •λ• 01:41, 4. Mai 2007 (CEST)
Zweifellos vermeidet es einen Verschiebe-Krieg, führt aber in diesem Fall dazu, dass das Lemma dauerhaft eine Falschaussage bleibt, falls nicht ein Admin anderer Meinung sein sollte, der sich zuvor damit auseinandergesetzt hat. --Liberaler Freimaurer (Diskussion) 01:45, 4. Mai 2007 (CEST)
Das Verschieben sollte auf der Ursprungsseite einen Redirect ohne weitere Versionsgeschichte hinterlassen. Daher sehe ich nicht, warum der Artikel nicht einfach zurückgeschoben werden können sollte. --Ce 03:43, 4. Mai 2007 (CEST)

Bitte keine Begriffsbildung im Lemma. "Bildervermeidung" (und auch "Bildvermeidung") ist absolut unüblich, ein selbst erfundenes Wort, überall wird das Thema als "Bilderverbot" diskutiert. Dass das Verbot kein ganz so strenges ist und eher "Vermeidung" genannt werden sollte, kann man im Artikel thematisieren, aber als Lemma ist es nun mal absolut unpassend. --AndreasPraefcke ¿! 10:24, 4. Mai 2007 (CEST)

Ergänzend möchte ich sagen, dass das auch im Text nur dann thematisiert gehört, wenn es zu der Frage ernstzunehmende Veröffentlichungen gibt. Theorie- und Begriffsfindung betreiben wir nämlich weder im Lemma noch im Artikel. --ThePeter 12:52, 4. Mai 2007 (CEST)

Ortsartikel und Vereine

Zuweilen sehe ich in den Letzten Änderungen Edits wie diesen. Ist so etwas ernsthaft erwünscht? Wie geht man mit so etwas am besten um? --Complex 09:19, 4. Mai 2007 (CEST)

Dass es in dem Ort eine freiwillige Feuerwehr gibt, ist ungefähr so bewegend wie dass es einen Bäcker gibt. Am besten gehört das gestrichen. Wirst dir aber wahrscheinlich einen Editwar einhandeln... --ThePeter 12:51, 4. Mai 2007 (CEST)
Oh, es übrigens eine menge Gemeindeartikel, in denen der örtliche Bäcker erwähnt wird, siehe Google-Suche... Trotzdem gehören Bäcker, freiwillige Feuerwehren, Schützenvereine, die Anzahl der Bushaltestellen etc. natürlich nicht in einen Ortsartikel. --BishkekRocks 13:58, 4. Mai 2007 (CEST)
Ganz meine Meinung (enzyklopädisch relevante Schützenvereine etc. mal ausgenommen). Ich wollte mich einfach mal rückversichern, danke. -- Complex 14:08, 4. Mai 2007 (CEST)
Das ist keineswegs natürlich. Ich behaupte sogar das Gegenteil. Der Schützenverein ist für einen kleinen Ort so bedeutsam wie die Elbphilharmonie für Hamburg, die Bushaltestellen wie Hauptbahnhof, Dammtor und Harburg für Hamburg, der Bäcker oder Einzelhändler wie das KaDeWe für Berlin. Man muss halt bloß Information bringen und nicht bloß Listen oder Trivialitäten. Also statt dass X hat einen Bäcker, der versorgt die Leute mit Brot und Brötchen und Kuchen. alles ist, was im Artikel unter Wirtschaft steht, sollte lieber formuliert werden In X wurde mit dem Anwachsen der Bevölkerung 1855 erstmals ein Kolonialwarenladen eingerichtet. Dieser diente als Familienbetrieb der Grundversorgung der Einwohner bis er 1990 durch die zunehmende Automobilisierung der Einwohnerschaft und damit verbundene Käuferabwanderung unrentabel wurde und in einen Back-Shop umgewandelt wurde. (oder ähnlich). Solche Infos sind wichtig für das Verständnis der Sozioökonomie der betreffenden Orte.
Der betroffene Abschnitt in Oppum ist von daher sinnvoll und gut. Man könnte ihn aber zum Beispiel straffen, indem man die Erwähnung des 25-jährigen Jubiläums entfernt ;-) Dass das nämlich 25 Jahre nach der Gründung stattfand, ist tatsächlich trivial ohne weitere Zusatzinfos. Entfernung ist aber ungerechtfertigt. --::Slomox:: >< 14:21, 4. Mai 2007 (CEST)
Hoch, wo komm denn da die Trennung her: „Weiterhin reiht sich noch ein Mannschafts- transportwagen (MTW) VW Transporter in den Fuhrpark ein“ Sieht irgendwie nach C&P aus. -- Timo Müller Diskussion 00:16, 5. Mai 2007 (CEST)
Manches geht wirklich zu weit, aber man muss auch mal die Entwicklung eines Orts verstehen: Waisenhaus, Krankenhaus, Schule, Kirchen, Post, Bahnhof, Feuerwehr, Stadtrechte, der Dorfpranger am Marktplatz, ein Gericht, das hiesige Bordell, die IHK, ein Park, eine öffentliche Bedürfnisanstalt, Gas, Wasser, Kanalisation, Elektrifizierung, Straßenbahn ... das sind alles Wegmarken.
Wenn jemand sagt "ist doch normal, das gab's schon immer", dann sollte man dafür Verständnis haben. Andere wollen aber auch mal mehr wissen. -- Simplicius 00:26, 5. Mai 2007 (CEST)

Überschriften-Bug?

Im Inhaltsverzeichnis des Artikels Angeln_(Fischfang) ist die zweite Ebene der Überschriften ab Überschrift 3.1. nicht eingerückt. (2.1. ist zum Beispiel eingerückt) Hat das einen Grund? 90.186.181.241 10:44, 4. Mai 2007 (CEST)

Ja, es ist ein Bug, der schon wieder behoben ist. Die neue Software ist aber noch nicht live. Wird noch zwischen 1 und x Tage dauern. --Raymond Disk. Bew. 11:14, 4. Mai 2007 (CEST)
(Update) Es sind keine Tage geworden, sondern nur Stunden: Die Inhaltsverzeichnisse werden wieder korrekt dargestellt. --Raymond Disk. Bew. 23:38, 4. Mai 2007 (CEST)

Drop-Down-Menu mit CSS für die Wikiversity?

Hi, ich weiß, dass man ein Drop-Down-Menu mit CSS realisieren kann. Wäre es auch möglich so etwas in einem Wiki-Projekt zu realisieren und anderen Benutzern via Vorlage zur Verfügung zu stellen!? In der Wikiversity werden Kurse angeboten und Projekte durchgeführt, dort wäre es ein "schnuckliges" Feature... Ein Quiz-Feature ist dort bereits implementiert, schaut mal unter Wikiversity:Quiz. Antworten gerne Benutzer Diskussion:Nutzer 2206 oder in der Wikiversity oder hier. Grüße --Langfinger 11:59, 4. Mai 2007 (CEST)

Beispiel gefunden. Lässt sich so etwas innerhalb der WP / WV realisieren? --Langfinger 12:48, 4. Mai 2007 (CEST)
Danke erstmal für den Link! Warum sollte das hier nicht gehen? --RalfR 12:52, 4. Mai 2007 (CEST)
Gibt es irgendwo eine Anleitung (z. B. fürs Auslagern der CSS-Datei) oder eine Hilfeseite, wo ein ähnliches Problem (Arbeit mit CSS) erklärt wird!? Bei Wikiversity sind viele Laien unterwegs, wäre es "prinzipiell" möglich eine Vorlage zu basteln, die intuitiv benutzbar wäre, also vergleichbar zum Quiz!? Ziel könnte für die Wiki-Syntax sein:
{{:Vorlage:DropDownMenu|
|*Menu 1
|** Untermenu 1.1
|** Untermenu 1.2
|*Menu 2
|** Untermenu 2.1
|** Untermenu 2.2
|** Untermenu 2.3
|*Menu 3
}}
Mit fehlt etwas das Know-How, die Realisierungschancen abschätzen zu können. Falls du meinst, das wäre möglich, würde ich mich dahinterklemmen. Deshalb frage ich. Danke dir jedenfalls, die Diskussion hier verlinke ich auch in die WV. --Langfinger 13:21, 4. Mai 2007 (CEST)
Mir ist bisher nur aufgefallen, daß hier "hartes" CSS unerwünscht ist...--RalfR 13:27, 4. Mai 2007 (CEST)
Thanks, wird jetzt unter v:Projekt:OER/DropDownMenu weiterverfolgt. --Langfinger 14:37, 4. Mai 2007 (CEST)

Zitieren

Hallo, ich habe eben den Button "Artikel Zitieren" gefunden und ich wüsste gerne wofür es gut ist und wie es geht. --80.228.65.162 14:23, 4. Mai 2007 (CEST)

Probier es aus, kann nix bei kaputt gehen. Auf der Seite ist eigentlich alles erklärt. -- ShaggeDoc Talk 14:32, 4. Mai 2007 (CEST)

Romanische Sprachverwirrungen

Frage: Gibt es ein Portal, wo man sich für die deutschsprachige WP (1) den Unterschied zwischen "sprachlich verworrenen" geographischen Bezeichnungen erläutern lassen kann und/oder (2) eine Angleichung dieser "Eigenartigkeiten" anstrebt. Dazu ein Beispiel: Kap Verde. Die Inselrebublik setzt sich nach Artikel und Karte aus zwei Ilhas (Inselgruppen) zusammen. Soweit so gut, doch etwa im Artikel über die kleine Insel Brava, die der kapverdischen Südgruppe (Ilhas do Sotavento) angehört, werden jetzt die Ilhéus do Rombo (Inselgruppe, portugiesisch) erwähnt. Beides ist zwar nicht falsch, aber - sprachlich - in sich widersprüchlich, und somit nicht nur für Laien verwirrend. --Zollwurf 14:29, 4. Mai 2007 (CEST)

Falschschreibung - zwei Fragen

  1. "Eine Falschschreibung gilt als häufig, wenn ihre Häufigkeit im Vergleich zur Häufigkeit der korrekten Schreibung bei etwa 1 : 10 liegt; als Quellen dienen dabei Google und das Wortschatzlexikon der Universität Leipzig (dort entspricht das einem Unterschied von 3 Häufigkeitsklassen)." Müssen BEIDE Quellen eine entsprechende Häufigkeit ausweisen, oder reicht eine der beiden?
  2. Ein Fall wird hier noch nicht erwähnt: Eine Person hat einen Vornamen, der hierzulande mehrheitlich anders geschrieben wird. Auch wenn das nicht zu Falschschreibungen im Verhältnis 1:10 führt, werden hin und wieder Menschen nach dem falschen Namen suchen. Konkretes Beispiel: Judit Polgár - der Vorname wird bei uns sehr viel häufiger mit th am Schluss geschrieben, weshalb sicher auch nach Judith Polgar gesucht werden wird (in diesem Falle gibt es genug Google-Treffer, aber die Falschschreibung wäre IMHO auch ohne das relevant). Meinungen? --KnightMove 14:31, 4. Mai 2007 (CEST)
zu 1.: Es reicht wohl aus, wenn eines beider Kriterien erfüllt ist (Google sozusagen für den Volksmund und die Wortschatzdatenbank für die schreibende Zunft), zu 2.: Falschschreibungen bei Personen (in Deinem Beispiel wird ja gleichzeitig noch transkripiert) werden insgesamt etwas toleranter gehandhabt. --83.236.192.205 16:14, 4. Mai 2007 (CEST)

Das sind Richtwerte, die als Daumen-Regel eine erste Einschätzung geben sollen, ob so eine Falschschreibung auch von einigermaßen gebildeten Menschen gemacht wird oder hauptsächlich eher von rechtschreibschwachen Menschen, denen wir den Deutschunterricht nicht ersetzen können. Da die von Google erfassten Seiten medienbedingt einen höheren Anteil an spontaneren Internet-Kommunikationsformen haben (z.B. Foren), während Uni Leipzig sich hauptsächlich auf gedruckte Publikationen beschränkt, ist letztere im Prinzip aussagefähiger für unsere Zwecke, aber auch da ist die 1:10-Regel kein Gottesgebot. Im Zweifel entscheidet der gesunde Menschenverstand; der würde in den unter 2. genannten Fällen eher für eine kommentierte Weiterleitung sprechen - aber auch da kommt es immer auch auf den Einzelfall an. Man muss etwa nicht bei jedem Thomas X auch immer gleich eine Weiterleitung für Tomas X anlegen (oder umgekehrt), weil man es ja unter Umständen auch so schreiben könnte. Der Fehler muss eben tatsächlich naheliegend sein. --Proofreader 18:56, 4. Mai 2007 (CEST)

Nur Kleinigkeiten wurden geändert

Was wird eigentlich bei „Zusammenfassung und Quellen“ angezeigt, wenn man die Checkbox „Nur Kleinigkeiten wurden geändert“ markiert? --84.63.46.43 16:09, 4. Mai 2007 (CEST)

Nichts, wenn man nix eingibt. Es erscheint nur ein fettgedrucktes K neben dem Edit in der Versionsgeschichte. Grüße, --Pfalzfrank Disk. 16:13, 4. Mai 2007 (CEST)
Ah, alles klar. Danke! --84.63.46.43 18:35, 4. Mai 2007 (CEST)

Artikel des Tages

mal ne Frage: Wer und wo wird eigentlich über den Artikel des Tages entschieden? Heute gab es mal einen der eher auf die Abwahlliste gehört. Kann ja mal passieren, aber gibt es da ein transparentes Verfahren? --Krude 21:27, 4. Mai 2007 (CEST)

Dazu diskutiert wird unter Vorlage_Diskussion:Hauptseite_Artikel_des_Tages. --Andreas 06 22:19, 4. Mai 2007 (CEST)
Prinzipiell kommt jeder exzellente Artikel mal als Artikel des Tages dran, damit ihm ein wenig Aufmerksamkeit zukommt. Manchmal, wie heute bei Mumbai, ist diese Aufmerksamkeit eben nötig, damit jemand merkt, dass der Artikel vielleicht doch nicht so exzellent ist. --BishkekRocks 22:35, 4. Mai 2007 (CEST)
gut zu wissen. @BishekRocks. haste recht. --Krude 00:51, 5. Mai 2007 (CEST)

Kategorien schneiden

Wie kann ich zwei Kategorien miteinander "schneiden", dh alle Artikel finden, die beide Kat's haben. Ich suche alle Kategorie:Geografische Lage gewünscht in Kategorie:Istanbul. Lasst mich arbeiten ;) danke, --Thire 00:49, 5. Mai 2007 (CEST)

Schaust du hier. --84.160.255.85 00:56, 5. Mai 2007 (CEST)
Perfekt, danke! (auch fürs Titel nachtragen), --Thire 00:58, 5. Mai 2007 (CEST)

Joseph Beuys Inhaltsverzeichnis

Das Inhaltsverzeichnis im Artikel Joseph Beuys wird am dem Abschnitt Werk nicht eingerückt. Ich bitte dies zu überprüfen. Danke!


--Αχιλλεύς 11:49, 2. Mai 2007 (CEST)

verstehe dein Problem nicht. Willst du, dass der Abschnitt Werke ein Unterabschnitt eines anderen Abschnittes wird? --Wladyslaw Disk. 12:29, 2. Mai 2007 (CEST)

Folgendes ist wohl gemeint: Bei der Anzeige des Inhaltsverzeichnis wird der Punkt 1.1 gegenüber 1. eingerückt, jedoch nicht 2.1. im Vergleich zu 2. usw. Dasselbe passiert in anderen Artikeln genauso; siehe etwa Johann Wolfgang von Goethe. Software-Fehler in Wikimedia? -- Talaris 12:40, 2. Mai 2007 (CEST)

"Inhaltsverzeichnis verbergen" geht entsprechend auch nur teilweise ... --rorkhete 12:42, 2. Mai 2007 (CEST)
Bei Mensch ist es richtig. Bei Computer oben richtig, unten falsch. Anzeigen und Verbergen spinnt auch. Tipp: Nach Verwendung der 3. Einrückungsebene gibt's Probleme. --Wolli 12:43, 2. Mai 2007 (CEST)
Der html-Quelltext sieht sauber aus, aber aus irgendeinem Grund wird es falsch gerendert - möglicherweise browserabhängig?
  • FF 2.0.0.3 auf w2k - Anzeige fehlerhaft. -- srb  12:52, 2. Mai 2007 (CEST)
Bei IE 6.0 ist es ebenfalls fehlerhaft. Das Problem scheint genereller Natur zu sein, nicht nur auf diesen Artikel begrenzt, wie ich grade nachgeschaut habe. Die Vermutung mit der 3. Einrückungsebene könnte richtig sein, aber es gibt da trotzdem keine Regelmäßigkeiten. Mal tritt der Einrückfehler früher, mal später ein. --Wladyslaw Disk. 12:57, 2. Mai 2007 (CEST)

Wenn es browserunabhängig zu sein scheint: weiß jemand, in welchem Stylesheet die toclevel-Klassen definiert werden? Möglicherweise wurde da in letzter Zeit was geändert. -- srb  12:58, 2. Mai 2007 (CEST)

Der html-Quelltext ist doch fehlerhaft:

<ul>
<li class="toclevel-1"><a href="#Werk"><span class="tocnumber">2</span> <span class="toctext">Werk</span></a></li>
</ul>
<ul>
<li class="toclevel-2"><a href="#Zeichnungen_und_Partituren"><span class="tocnumber">2.1</span> <span class="toctext">Zeichnungen und Partituren</span></a></li>
<li class="toclevel-2"><a href="#Fluxus_und_Aktionskunst"><span class="tocnumber">2.2</span> <span class="toctext">Fluxus und Aktionskunst</span></a></li>
</ul>
<ul>

<li class="toclevel-3"><a href="#Musik"><span class="tocnumber">2.2.1</span> <span class="toctext">Musik</span></a></li>
</ul>
<ul>
<li class="toclevel-2"><a href="#Installationen_und_Objekte"><span class="tocnumber">2.3</span> <span class="toctext">Installationen und Objekte</span></a></li>
</ul>
<ul>
<li class="toclevel-3"><a href="#Multiples"><span class="tocnumber">2.3.1</span> <span class="toctext">Multiples</span></a></li>
</ul>

<ul>
<li class="toclevel-2"><a href="#Erweiterung_des_Kunstbegriffs"><span class="tocnumber">2.4</span> <span class="toctext">Erweiterung des Kunstbegriffs</span></a></li>
</ul>
<ul>
<li class="toclevel-3"><a href="#Soziale_Plastik"><span class="tocnumber">2.4.1</span> <span class="toctext">Soziale Plastik</span></a></li>
</ul>
<ul>
<li class="toclevel-2"><a href="#Materialsprache"><span class="tocnumber">2.5</span> <span class="toctext">Materialsprache</span></a></li>

</ul>

Die ul-tags werden zu früh geschlossen - da wurde also definitiv an der Software gedreht. Wer sucht nach einem Bugreport? -- srb  13:04, 2. Mai 2007 (CEST)

Danke für die Hilfe. Wolli hat das Problem auch richtig erkannt. Also ich denke auch das dies ein Fehler der Software ist, denn bis gestern hat es noch richtig funktioniert. --Αχιλλεύς 13:43, 2. Mai 2007 (CEST)

Ja, sieht so aus, als wenn der Patch für Bug 9670 fehlerhaft ist, der in der Nacht live gegangen ist. Der Parser ist aber nicht meine Baustelle, ich werde mal nachhaken. --Raymond Disk. Bew. 18:22, 2. Mai 2007 (CEST)
Na, dann muß ein Patch zum Patch für Bug 9670 heute Nacht nochmal live gehen - schaue Morgen nach ob es geklappt hat. (kleiner Scherz - oder vielleicht auch nicht, da es ja wohl die Lösung ist, nur programmieren kann ich das Dingen nicht). Gruß und Danke für die Hilfe --Thot 1 20:19, 2. Mai 2007 (CEST)
Nun, gelöst wurde das Problem mit Patch rev:21814, ich weiß aber nicht, wann er live geht. Zwischen heute und in einigen Tagen. --Raymond Disk. Bew. 21:28, 2. Mai 2007 (CEST)
Heute Nacht war es nicht! Schaaade. Gruß --Thot 1 07:15, 3. Mai 2007 (CEST)
Aber heute nacht passt es wieder - alles in allem doch recht schnell gegangen ... -- srb  23:35, 4. Mai 2007 (CEST)
Das ist schön! Jetzt paßt es wieder. Danke --Thot 1 07:17, 5. Mai 2007 (CEST)

REVISIONTIMESTAMP

Kann man die Variable {{REVISIONTIMESTAMP}} weiter "bearbeiten"? Dass man also das Datum der letzten Bearbeitung inkl. Uhrzeit in einer Lesbaren Form hat. Ich weiß, dass es noch Variablen gibt, die einen Teil dieser Variablen enthalten, nämlich {{REVISIONDAY}}, {{REVISIONDAY2}}, {{REVISIONMONTH}}, {{REVISIONYEAR}}. --darkking3 Թ 12:02, 4. Mai 2007 (CEST)

was genau willst denn erreichen, also wie willst du die Var "bearbeiten"? Was ist für dich eine lesbare Form? So wie es unter jeder Seite steht? --schlendrian •λ• 12:06, 4. Mai 2007 (CEST)
genau. Zwar fällt mir grad im Blick auf deine Signatur ein, dass man auch ~~~~~ verwenden könnte, nur muss man die immer wieder neu eingeben. Außerdem ist die Zeitangabe unter einer Seite für mich ein Witz, weil v.a. auf Benutzerseiten, die mal Artikel werden sollen, muss dass einem sofort ins Auge springen. Man könnte ja auch eine Vorlage basteln, die nicht beim Speichern automatisch gesubstet wird, aber das ist was anderes. --darkking3 Թ 12:32, 4. Mai 2007 (CEST)
Sowas wie {{#time: d. F Y H:m|{{REVISIONTIMESTAMP}}}}: 17. September 2013 12:09? sebmol ? ! 13:35, 4. Mai 2007 (CEST)
Genau, gibt es dazu auch eine Dokumentation? --darkking3 Թ 15:15, 4. Mai 2007 (CEST)
Ja, Hilfe:Vorlagenprogrammierung, bei der Hilfe zu #time. --CyRoXX (? ±) 16:41, 4. Mai 2007 (CEST)
{{#time: l "den" d"." F Y H:i:s | {{REVISIONTIMESTAMP}} }} bringt leider nicht das gewünschte ergebniss, sondern Zeigt die aktuelle Zeit an. --darkking3 Թ 17:25, 4. Mai 2007 (CEST)
{{REVISIONTIMESTAMP}} wird bei der Anzeige durch den Zeitpunkt der Speicherung ersetzt, in der Vorschau immer durch "jetzt" (hätte man gespeichert, wäre das ja der Zeitpunkt der Speicherung geworden). Welches Ergebnis erwartest du denn? --Dapeteばか 18:31, 4. Mai 2007 (CEST)
Ich dachte nur, dass {{REVISIONTIMESTAMP}} immer angewendet wird und somit auch in der Vorschau die letzte Version verwendet. Dass die Software so "intelligent" ist und die aktuelle Zeit nimmt (was nach der Erklärung auch logisch erscheint), wusste ich nicht. --darkking3 Թ 08:37, 5. Mai 2007 (CEST)

Kategorie:NowCommons

Seit Tagen sind dieselben Bilder in der Kat und Warten aufs Gelöscht-Werden. Sind alle Admins im Urlaub oder anderweitig beschäftigt? Oder brauchen wir mehr Admins? --217.11.34.119 19:02, 4. Mai 2007 (CEST)

beides --schlendrian •λ• 19:03, 4. Mai 2007 (CEST)
Tja, leider gibt es aber auch Benutzer, die extra contra stimmen, weil sie meinen, es gäbe schon genug Admins. -- ChaDDy ?! +/- 19:26, 4. Mai 2007 (CEST)
Ja und viele Admins wollen viel lieber Schiedsrichter (Schiedsgericht) werden ;-), nein jetzt mal ehrlich, in diesem Bereich gibt es wohl zu wenige, allgemein würde ich es nicht behaupten--Zaphiro 21:33, 4. Mai 2007 (CEST)
Gab's nicht erst vor kurzem (nach diversen Löschungen auf commons) die Frage, ob Bilder zur Sicherheit nicht wieder von commons zurückgeholt werden sollten? ;-) -- srb  23:48, 4. Mai 2007 (CEST)
Davon ist mir nichts bekannt. Jedenfalls würde das höchstens bestimmte Bild-Typen wie beispielsweise Logos betreffen. Die (chemischen) Strukturformeln, die ich momentan verschiebe – und eben auch lange in der Kategorie:NowCommons stehen bleiben – sind in dieser Hinsicht sicher problemlos. --Leyo 11:43, 5. Mai 2007 (CEST)

Stressfreie Zonen in Wikipedia

Welche Themen muss ich vermeiden, wenn ich als Mitarbeiter bei Wikipedia wenig Stress haben will. Ich habe festgestellt, dass zum Beispiel der Nahe Osten ein explosives Fach-Gebiet ist. Bei Literatur habe ich manchmal Wochen lang Ruhe, bevor jemand eine kleine Änderung (Kat oder Rekat) anbringt.

Neu angelegte Artikel (besonders über Personen) rufen aber meist den Löschtrupp auf den Plan. Einmal war ich richtig entsetzt, als mein Artikel über ein Sachbuch zur griechischen Mythologie (von Dimiter Inkiow) schon nach einer Minute einen Löschantrag hatte und nach drei Minuten - noch bevor ich meinen Einwand formulieren konnte - schnellgelöscht war. Es war nichts Anstößiges, nichts Beleidigendes, keine Urheberrechtsverletzung oder dergleichen und deshalb fand ich das Vorgehen schon sehr rücksichtslos. Ich hätte mich bei guten Argumenten ja mit dem Löschen abgefunden, aber das war einfach zu schnell. War das eigentlich o.k.? Gruß. --Immanuel Giel 22:40, 3. Mai 2007 (CEST)

Hier. Und noch eine Empfehlung: Aufregen lohnt sich in der Regel erst, wenn ein Artikel tatsächlich gelöscht wurde. Vorher ist vertane Mühe (obwohl man sich bei dummen und ignoranten Löschanträgen natürlich ans Hirn fassen darf ;-)--Elian Φ 23:02, 3. Mai 2007 (CEST)

soweit ich das sehen kann, war der artikel eine rezension. in einer enzyklopädie sind rezensionen nur dann sinnvoll, wenn die entsprechende quelle als bahnbrechendes werk der kultur- oder wissenschaftsgeschichte gelten kann. dem autor mag es als rücksichtslos vorkommen, wenn allerdings die situation von vornherein so klar erscheint, ist es wohl besser, dem autor weitere arbeit und der community eine löschdiskussion zu ersparen. für (scheinbar) klare fälle ist 1 minute nicht ungewöhnlich. ein kurzer kommentar auf der benutzerseite wäre eventuell eine idee gewesen, aber das hängt dann auch jeweils von der arbeitsbelastung des löschenden ab --toktok 23:07, 3. Mai 2007 (CEST)

Außerdem Immanuel, bist du doch schon seit fast drei Jahren dabei mit Zehntausenden von Edits, und dann stellst du solche Fragen hier? Also nee:-) Gruß --Schlesinger schreib! 23:14, 3. Mai 2007 (CEST)

Zu Immanuels Frage: Ein völlig stressfreies Sachgebiet kann ich mir gerade gar nicht vorstellen. Mich entspannt das Thema Fußball, trotz aller Diskussionen, weil´s mir beruflich wurscht ist. Vielleicht hilft ja ab und an ein Rückzug ins Café? Zur Löschung: Rezension hin oder her, aber wenn ich sehe, dass ein alter Hase einen Artikel startet, kann man sicher erst mal nachfragen, was das werden soll. Ich schreib manchmal auch erst einen Text aus der Hand und wikifiziere ihn danach. Da könnte eine Erstfassung auch etwas seltsam wirken. --Mghamburg Diskussion 23:11, 3. Mai 2007 (CEST)

Ich habe verstanden. Andererseits müsste mich eigentlich jemand so richtig ärgern, damit ich von diesem Suchtmittel Wikipedia wieder wegkomme. Wollt ihr das übernehmen? Gruß. --Immanuel Giel 23:15, 3. Mai 2007 (CEST)

Ich kann empfehlen: Berkel-Schinkenschneidemaschine, Rilo Kiley und Pisa Calcio, auch Vermentino di Sardegna scheint zu funktionieren. Fossa?! ± 23:22, 3. Mai 2007 (CEST)

Da fällt mir ein: am stressfreiesten sind wahrscheinlich Artikel, die man selbst angelegt hat und deren einziger Bearbeiter mensch ist. Gibt´s da eigentlich eine Möglichkeit, diese Oasen der eigenen Ruhe automatisch wieder zu finden? --Mghamburg Diskussion 23:29, 3. Mai 2007 (CEST)
Ich habe über den editcounter meine Artikel im Blick. Hin und wieder schaue ich mir dann die Liste an und editiere etwas an Artikeln, für die ich mich gerade erwärmen kann. Die Beobachtungsliste nutze ich dagegen so wenig wie möglich, da die Liste einem nur zum Jäger macht. --Zahnstein 00:19, 4. Mai 2007 (CEST)

Heimatschriftsteller und andere eher regional bedeutende Persönlichkeiten sind meist recht unkontrovers... --AndreasPraefcke ¿! 10:26, 4. Mai 2007 (CEST)

Streß macht man sich immer selbst. Wenn man ruhig bleibt und die Regeln genau befolgt, scheint auch in umstrittenen Themen die Sonne. Die Regeln sind hier so gut ausformuliert, dass es keinen Streß gibt, wenn sie alle einhalten. Wenn nicht, kann man sie in Ruhe durchsetzen lassen. (Oder sich eines besseren belehren lassen.) 90.186.181.241 11:04, 4. Mai 2007 (CEST)
Mein Ruhepol sind die Naturschutzgebiete und Gedenkstätten der Vereinigten Staaten. An dem Themenkreis arbeiten noch zwei/drei weitere Leute sporadisch mit und das verläuft sehr harmonisch. Generell ist Geographie ein wenig konfliktträchtiges Thema. --h-stt !? 13:30, 4. Mai 2007 (CEST)

Dazu fällt mir nur dies ein:--Jlorenz1@web.de 22:55, 5. Mai 2007 (CEST)

The wikipedia is deleted.png


fehlendes Rentenalter

Hier in der WP fehlt noch der historisch-kritische Abriss über die Regelungen zum Rentenalter, also vor allem wann es wie festgesetzt wurde, online-Quelle etwa http://www.uni-giessen.de/~g41007/chronik2.html - oder sehe ich das falsch? grüße Plehn 14:39, 4. Mai 2007 (CEST)

Gemeint ist nicht das Rentenalter, sondern das Renteneintrittsalter, was es schon gibt; darin fehlt allerdings ein Absatz "Geschichte":
Dann mal ran ans Werk: Anfänglich (Bismarcks Sozialgesetzgebung) 70 Jahre; seit wann auf 65 herabgesetzt?; ab 1911 auch für Angestellte usw. usw.--Dr.cueppers - Disk. 14:59, 4. Mai 2007 (CEST)

Oh, klasse, danke für die schnelle Auskunft! der (falsche) Link "Rentenalter" existiert ein paar mal. In der Quelle (siehe Link oben) steht 1916 als Zeitpunkt, an dem die Rente mit 65 (bzw. 60 für Frauen) eingeführt wurde. Plehn 15:11, 4. Mai 2007 (CEST)

Der Anfang ist gemacht: Renteneintrittsalter#Geschichte--Dr.cueppers - Disk. 15:18, 5. Mai 2007 (CEST)

User-ID

Von den Einstellungen kenne ich meinen Benutzer-ID. Ist der geheim? Werden die IDs der Reihe nach vergeben? Wie ist der "aktuelle" Wert dieser Variablen? Gibt es eine Wikipedia-Variable dazu? Habe bei Hilfe:Variablen nichts gefunden. Danke... --Thire 23:49, 4. Mai 2007 (CEST)

Sie ist zwar soweit ich weiß für andere Benutzer nicht einsehbar, aber nicht wirklich geheim, zumindest haben einige Benutzer ihre ID veröffentlicht und ich kann mir auch nicht vorstellen, was man damit „böses“ anstellen könnte. Die IDs werden der Reihe nach vergeben, man sieht also, als wievielter Benutzer man sich angemeldet hat. Soweit ich weiß gibt es keine Variable dafür, und was du mit dem aktuellen Wert meinst, verstehe ich nicht, die ID ändert sich schließlich nicht. -- Timo Müller Diskussion 00:09, 5. Mai 2007 (CEST)
Er meint wahrscheinlich, bei welchem Wert die IDs angekommen sind, welche ID also derjenige Benutzer hätte, der sich als nächster registriert. --Στέφανος (Stefan) ±   00:12, 5. Mai 2007 (CEST)
Sie ist nicht geheim, und sie hat auch keinerlei praktische Bedeutung für die Arbeit in der Wikipedia. Und eine Variable gibt es dazu auch nicht. Mir erschließt sich nichtmal der Sinn darin, warum sie überhaupt angezeigt wird in den persönlichen Einstellungen. --Raymond Disk. Bew. 00:29, 5. Mai 2007 (CEST)

Danke Euch allen! Alle meine Fragen sind restlos geklärt. Mein Benutzer-ID: 40574. Ich wollte damit für mich messen, wie "früh" ich Wikipedia entdeckt habe. :) --Thire 00:43, 5. Mai 2007 (CEST)

Gemein, ich habe 42272, bin also „neuer“. -- Timo Müller Diskussion 01:14, 5. Mai 2007 (CEST)
Nein, nicht „neuer“ – „jünger“, dynamisch und unverbraucht sozusagen ;-) -- srb  01:17, 5. Mai 2007 (CEST)
18679 - Man bin ich alt XD Die wird es wohl einfach geben, weil man meist bei einer SQL-Tabelle eine Spalte für ID hat. Vereinfacht unter Umständen Operationen. Wobei die Nutzernamen hier ja auch eindeutig sind. Vielleicht ist die Anzeige noch zu Debug-Zwecken drin. Und warum auch nicht anzeigen, stört ja niemand ;) Dafür kann man damit jetzt einen virtuellen Penisgrößenvergleich machen. --StYxXx 03:02, 5. Mai 2007 (CEST)
Du meinst, je größer desto ...? Das Gefühl hab ich bei vielen Diskussionen manchmal wirklich ;-) -- srb  03:20, 5. Mai 2007 (CEST)

Der User registration date/time finder spuckt übrigens auch die User-ID aus. Grüße -- kh80 •?!• 02:40, 5. Mai 2007 (CEST)

Nebenbei auf Spezial:Statistik sieht man zumindest die Anzahl von registrierten Benutzern. Die "aktuelle" User-ID wird wohl recht ähnlich sein. --JuTa Talk 02:41, 5. Mai 2007 (CEST)

WOW, echt cool. Danke für den link zu dem wikimedia-tool. Wer hat wohl ID=1? --Thire 09:05, 5. Mai 2007 (CEST)

vermutlich einer der Entwickler --schlendrian •λ• 10:44, 5. Mai 2007 (CEST)
Ich war neugierig und hab (Toolserver-Zugang sei Dank) nachgesehen: es war Benutzer:Lee Daniel Crocker, einer der Hauptautoren der MediaWiki-Software, die wir alle hier nutzen. --Dapeteばか 11:52, 5. Mai 2007 (CEST)
DANKE! (klinke mich hiermit aus) --Thire 18:04, 5. Mai 2007 (CEST)
Und ID=0 hat glaub ich der MediaWiki-Bot. Bin mir aber nicht sicher. -- ChaDDy ?! +/- 19:31, 5. Mai 2007 (CEST)

Neue Version von veraltetem Bild einstellen

Bild:Slip-dist.png auf Nordanatolische Verwerfung ist stark veraltet (enthält noch nicht die Erdbeben von 1999). In [5] gibts eine annähernd identische, aber aktuelle Version, allerdings animiert als Flash. Lizenz sollte ebenso wie bei der alten Version kein Problem sein. Ist jemand fähig, das in ein PNG o.Ä. zu wandeln und hochzuladen, bzw. wo ist der geeignete Ort, jemanden danach zu fragen? --89.59.165.1 00:38, 5. Mai 2007 (CEST)

Ich hab das jetzt selber geschafft und Bild:Slip-dist-1999.png angelegt. Um die anderen Wikipedias kümmer ich mich aber nicht (die alte Version war von den Commons und wird auch anderswo benutzt; die englische Wikipedia hat eine eigene Version davon). --89.61.193.47 21:45, 5. Mai 2007 (CEST)

Das Wikipedia-Logo links oben (Defaultskin) wird im IE6 mit blaugrauem Hintergrund dargestellt, mir scheint, die Transparenz ist nicht ganz okay. Kann das mal jemand beheben, oder gibt es einen bestimmten Grund, warum das so ist? Bei der englischsprachigen Wikipedia trifft das Problem hier nicht auf. --87.234.92.250 00:43, 5. Mai 2007 (CEST)

kann ich mit IE6.0 und winxp-pro-sp2 nicht nachvollziehen. --JD {æ} 00:46, 5. Mai 2007 (CEST)
Eigentlich unverständlich, da es das gleiche Bild ist - schon mal den Cache geleert? -- srb  00:49, 5. Mai 2007 (CEST)
Ich nehme an, weil das ein PNG mit Alphakanal ist. Möglicherweise verwendet die WP CSS- oder JavaScript-Tricks, um die Darstellungsfehler des IE zu umgehen, evtl. sind diese Funktionen im Browser abgeschaltet. --Phrood 08:42, 5. Mai 2007 (CEST)
Vollkommen richtig, es ist ein PNG mit Alphakanal, und das Problem wird bei IE vor Version 7 durch einen Javascript-Trick umgangen (siehe IEFixes.js, Funktion fixalpha()). Da es in der en.WP funktioniert, glaube ich aber nicht, dass irgendetwas abgeschaltet ist. An den Fragesteller, versuch mal, mit Strg-F5 die Seite komplett neu zu laden (könnte sein, dass das Skript durch ein Serverproblem nicht richtig geladen wurde, und in einer kaputten Version im Cache liegt). --Dapeteばか 11:27, 5. Mai 2007 (CEST)
Nein, die en-WP verwendet ein PNG mit binärer Transparenz, das sieht man an den weißen Rändern. Also ist wahrscheinlich JavaScript abgeschaltet. --Phrood 18:10, 5. Mai 2007 (CEST)

semi-geschützt??

Moinsen, da ich dieses "Kürzel" nicht in Liste der Abkürzungen (Netzjargon) finden konnte, würde mich interessieren was das genau heißt. Irgendwas mit "La wurde schonmal abelehnt" o.ä.? Schonmal Danke Gruß --Minérve  ! Beatlefield ! 03:30, 5. Mai 2007 (CEST)

„semi-geschützt“ = „halbgesperrt“. Das ist auch mehr ein Wikipedia-Jargon, siehe Wikipedia:Geschützte Seiten. --Raymond Disk. Bew. 07:25, 5. Mai 2007 (CEST)
Merci :-) --Minérve  ! Beatlefield ! 15:34, 5. Mai 2007 (CEST)

melilla

die arabische bezeichnung die hier für melilla angegeben ist , ist falsch. die arabischer bezeichung cebta steht für ceuta nicht für melilla. die arabischer bezeichung ist malilia

--77.181.224.165 07:28, 5. Mai 2007 (CEST)

Ich hab mal die SChreibung aus der arabischen Wikipedia übernommen - so korrekt? (zumindest von den einzelnen Buchstaben her stimmts) --rdb? 13:51, 5. Mai 2007 (CEST)

Bitte an Admin

Für Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart wurde eine Weiterleitung auf Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart erstellt, allerdings nicht per Funktion "Verschieben". Könnte mal ein Admin die neue Seite löschen und dann das alte Lemma samt Diskussion und Versionsgeschichte verschieben? Danke --тнояsтеn 14:06, 5. Mai 2007 (CEST)

warum überhaupt verschieben? Laut Homepage ist das "Staatliche" Teil des Namens --schlendrian •λ• 14:24, 5. Mai 2007 (CEST)
Oder so. Wollte nur den Verlust von Versionsgeschichte und Diskussion verhindern. --тнояsтеn 18:05, 5. Mai 2007 (CEST)

Handlungsoptionen in wichtiger Urheberrechtsfrage (Commons, aber auch de)?

WICHTIG: Was tun? Alle Medien von Urhebern, die nach 1925 starben, in Gefahr --Histo Wikisource braucht Hilfe! 17:19, 5. Mai 2007 (CEST)

Liste der Wikipedianer

Irgendwo habe ich mal im Wikipedia internen Bereich eine lange, lange Liste von angemeldeten Benutzern gesehen. Weiß jetzt aber nicht mehr wo?--Fräggel 18:54, 5. Mai 2007 (CEST)

Vielleicht meinst du die Liste der aktivsten Benutzer? EIne vollständige Liste ist mir nicht bekannt. Beste Grüße --Tafkas Laberecke 18:59, 5. Mai 2007 (CEST)
Es gibt auch eine vollständige Liste. --JuergenL 19:04, 5. Mai 2007 (CEST)
Genau die habe ich gemeint. Thanks.--Fräggel 19:07, 5. Mai 2007 (CEST)

hi

wie baut mann einen text ein? --Akira Hyuuga 18:55, 5. Mai 2007 (CEST)

Zu erstmal <!-- und --> kommentiert etwas aus, das sieht man dann nicht..
Und was meinst du mit „wie baut man einen Text ein“? Wie man einen Artikel anlegt?
Das findest du hier: Hilfe:Tutorial --J-PG eVaLuaTe! / MaL LaCHeN?! 19:07, 5. Mai 2007 (CEST)

Fragen zu den Richtlinien: zuverlässige Quellen, Überprüfbarkeit vs. Wahrheit

Auch an sich zuverlässige Quellen können Dinge behaupten, die sich als falsch herausstellen. Was ist dann? Darf das trotzdem in Wikipedia stehen? Oder wird die Quelle dann pauschal als "unzuverlässig" bezeichnet?

Was ist, wenn nach unseren Kriterien eindeutig zuverlässige Quellen einander widersprechen?

Sind Widersprüche innerhalb Wikipedias akzeptabel?

Es gibt derzeit noch keinen Grundsatz, aus dem sich ableiten ließe, dass inhaltliche Fehler in Wikipedia ein Problem darstellen. Wäre das nicht von Vorteil? --KnightMove 18:59, 5. Mai 2007 (CEST)

kannst du das eventuell so konkret formulieren, dass ich verstehe was du meinst? -- southpark Köm ? | Review? 19:07, 5. Mai 2007 (CEST)
Das inhaltliche Fehler ein Problem darstellen und entfernt werden sollten, versteht sich hoffentlich von selbst. Sollte es zu Themen verschiedene Ansichten/Theorien geben, sollte dies auch so im Artikel erwähnt werden, genau wie mögliche Fehler einer Theorie. Grundsätzlich gibt es nicht die "zuverlässige Quelle" die die "Wahrheit" darstellt. Die Darstellung die als anerkannt innerhalb des betreffenden Gebietes gilt, sollte imho die sein, welche in der Wikipedia dargestellt wird. Sollte sich ein Paradigma ändern muss man selbstverständlich auch darauf reagieren. So ganz verstehe ich allerdings deine Frage auch nicht, daher fällt es auch mir schwer eine konkrete Antwort darauf zu geben. Könntest du dein Anliegen etwas präziser formulieren? --Tafkas Laberecke 19:13, 5. Mai 2007 (CEST)

Also: Ich habe einige inhaltliche Widersprüche in Wikipedia gefunden und habe nach Rücksprache mit Admin tsor eine improvisierte Seite zur Widerspruchsammlung erstellt, samt Bausteinen. Nun könnt Ihr Euch auf diesen Seiten davon überzeugen, dass hier einige User inhaltliche Widersprüche nicht als Problem ansehen. Ich möchte weitere Meinungen hören. --KnightMove 19:19, 5. Mai 2007 (CEST)

hmm unter Wikipedia:Widerspruch/Mai 2007 finde ich ein paar Unstimmigkeiten; aber es werden nie Quellen genannt. IMO; wenn keine Quelle einen bestimmten Sachverhalt bestätigt fliegt der vermeintliche Fakt raus und gut ist. Wenn sich verschiedene seriöse Quellen widersprechen kommt beides rein mit dem verweis, dass der eine das so sieht und der andere so und gut ist ...Sicherlich Post 19:46, 5. Mai 2007 (CEST)
Solche Fragen lassen sich ganz einfach vermeiden, indem man erkennt, dass es keine Wahrheit gibt. Es gibt nur Ansichten und Theorien, die mehr oder minder plausibel erscheinen. WP:NPOV gibt einen Rahmen, wie mit diesen Ansichten umgegangen werden kann. sebmol ? ! 19:56, 5. Mai 2007 (CEST)
naja so extrem würde ich es nicht sehen; es gibt schon wahrheiten; XY hat 10.000 Platten verkauft ist entweder wahr oder falsch; außer man geht auf ein extrem philosophisches Niveau und stellt das Sein an sich in Frage aber ich glaube das macht die WP dann doch eher nicht ;) ...Sicherlich Post 20:01, 5. Mai 2007 (CEST)
Wenn man Widersprüche findet, dann sollte man zuerst mal schauen, ob es nicht einen Fachbereich gibt den man daruf hinweisen könnte (z.B. bei dem Taxonomieproblem mit den Bienen oder dem "Sprachproblem" in der Schweiz). Zudem finde ich nirgends einen Hinweis auf Deine Fragestellung: Wo sind denn nun die widersprüchlichen Quellen? -- srb  20:08, 5. Mai 2007 (CEST)
+1. Bitte nicht noch eine neue Projektseite. Dafür gibt es "Redaktionen", wo es besser geklärt werden kann. So wird das bei "uns" im Wikipedia:WikiProjekt China schon gehandhabt. --chrislb 问题 20:20, 5. Mai 2007 (CEST)
oder Portale ;) ...Sicherlich Post 20:23, 5. Mai 2007 (CEST)
Neinein! Projekte ;-) Rainer Z ... 20:36, 5. Mai 2007 (CEST)
und ja wohl schonmal gar nicht; also wenn dann Redaktionen! :o) ...Sicherlich Post 20:42, 5. Mai 2007 (CEST)
Jetzt hab ichs wieder: Die Diskussionsseiten von Projektionsportalen sinds. Rainer Z ... 21:00, 5. Mai 2007 (CEST)
hmm aber direkt auf den projektierten Diskussionsseiten? Ich fände ja spezielle Unterdiskussionsseiten übersichtlicher ...Sicherlich Post 21:02, 5. Mai 2007 (CEST)

Meine Fragestellung war bewusst allgemeiner als dieses Problem betreffend. Ich werde später noch darauf zurückkommen. Was die Redaktionen betrifft: Zwei der Probleme hatte ich in den jeweiligen Portaldiskussionen angesprochen, aber das hat nicht zu einer Klärung geführt. Solange zwei Wikipedia-Artikel einander widersprechen, muss auf die gegebene Unzuverlässigkeit der Information hingewiesen werden. Sonst "schluckt" der Leser die Information aus einem Artikel und wird nicht darüber informiert, dass die fraglich ist. --KnightMove 21:26, 5. Mai 2007 (CEST)

Natürlich besteht bei sich widersprechenden Artikeln Handlungsbedarf. Dafür stehen aber doch hinreichende Mittel zur Verfügung. Es ist natürlich immer unbefriedigend, wenn da keiner reagiert, aber das wird durch eine zusätzliche Seite bestimmt nicht behoben. Rainer Z ... 21:35, 5. Mai 2007 (CEST)

Löschung

Warum wurde dieser Beitrag [6] gelöscht ? 80.132.251.224 01:07, 1. Mai 2007 (CEST)

Wahrscheinlich, weil Du unter IP editierst, dabei aber auf konkrete Benutzer anspielst. (Es kommt der Verdacht auf, dass du die Sockenpuppe eines Benutzers bist.) Grenzwertig. Melde Dich mit Benutzernamen an und zeige, dass Du die WP verbessern willst. Dann werden solche Edits auch nicht entfernt. - Gruß --Logo 01:15, 1. Mai 2007 (CEST)
Meine Interpretation wäre gewesen, dass es in der Diskussion nicht um Stalker geht ... -- srb  01:19, 1. Mai 2007 (CEST)
Doch, von Realnamennennung wird wegen Stalker-Gefahr abgeraten (zu recht übrigens). - Und die IP rät dazu, den Realnamen nicht versehentlich oder eitel preiszugeben. --Logo 01:23, 1. Mai 2007 (CEST)

Der entsprechende edit war dieser, vielleicht fragst du Benutzer:Marcus Cyron direkt auf seiner Disk-Seite, warum er deinen Beitrag für einen persönlichen Angriff hält, so ohen Kontext verstehe ich es jedenfalls nicht. Die Mutmaßungen meiner Vorredner ("kommt der Verdacht auf …") halte ich nicht wirklich für zielführend, denn es geht ja um den Inhalt deines edits und nicht um dich als mutmaßlichen Einsteller des Inhalts. --Pitichinaccio 01:32, 1. Mai 2007 (CEST)

Sollte auch nicht "zielführend" sein, sondern eine Antwort auf die Frage "Warum?". --Logo 01:36, 1. Mai 2007 (CEST)
Schon klar, es beantwortet wohl auch semantisch die Frage, aber versteht das Benutzer:80.132.251.224? Mir schien es, als wollte er erfahren, was die Legitimation und nicht, was die Ursache für die Löschung seines Beitrags war. --Pitichinaccio 01:40, 1. Mai 2007 (CEST)
Nun ja als ganz blöd, möchte ich hier auch nicht dargestellt werden. Aber wenn sich jemand betroffen fühlt aufgrund meines Statements, tut es mir leid. War nur meine Ansicht in einem Diskussionsforum. 80.132.251.224 01:46, 1. Mai 2007 (CEST)
Abschließend - warum gibt es sie überhaupt ? 80.132.251.224 01:51, 1. Mai 2007 (CEST)
Für blöd halte ich dich nicht. Aber eine befriedigende Antwort wird dir wohl nur Marcus geben können. Diskussionsforum trifft aber eine Diskseite hier nicht ganz ;-) warum gibt es sie überhaupt? - was meinst du? --Pitichinaccio 01:55, 1. Mai 2007 (CEST)
Ist Mitarbeit gewünscht ? Darf man sich auf Projektseiten äußern ? Muss man sich vorher anmelden ? Ich meine es steht einem frei. Habe ich mit meinem Beitrag gegen die Konventionen verstoßen - ich meine nein. Warum wurde er gelöscht ? Ergebnis: Wende dich an den Löscher und hoffe auf eine Antwort. Kann es das sein ? 80.132.251.224 02:17, 1. Mai 2007 (CEST)
Ja, klappt meistens sogar recht gut;) Hintenrum hingegen geht meist schief. Spekulatius --Doudo 02:38, 1. Mai 2007 (CEST)
Du solltest nicht so etwas wie Den Pluralismus bejahen heißt Freude haben am Erleben immer wieder anderer Menschen, am Neuen, Andersartigen, trotz der damit verbundenen Konflikte, Schmerzen und Ärgernisse. auf Deine Benutzerseite schreiben, denn Du bist nicht einmal in der Lage hier einen kleinen Konflikt in den Griff zu bekommen. 80.132.251.224 03:13, 1. Mai 2007 (CEST)

Anzeige von "meine Beiträge"

Ich habe in meinen Einstellungen unter "Anzahl der Einträge in letzten Änderungen und neue Artikel" 250 angegeben. Nach der Hilfe zu den Einstellungen [7] sollte davon auch alle anderen Listen betroffen sein, also auch die Anzeige von "meine Beiträge" oben rechts. Dies war bis vor kurzem auch der Fall, aber plötzlich bekomme ich standardmäßig nur 50 Beiträge angezeigt, und ich habe keine Ahnung, warum dies der Fall ist. Ich habe keine Einstellungen verändert. Ich möchte gerne standardmäßig wieder die letzen 250 Einträge angezeigt bekommen. Danke für die Hilfe --Tobias1983Mail Me 01:58, 1. Mai 2007 (CEST)

Dies wurde gestern als Bug 9744: Preferences: Titles in recent changes not being saved gemeldet. Eine Lösung steht leider noch aus. --Raymond Disk. Bew. 07:17, 1. Mai 2007 (CEST)
Ich denke, dafür gibt es einen anderen Grund: Wie ich selbst kürzlich erfahren habe, haben Cookies nämlich ein "Verfallsdatum". Da diese Voreinstelllungen (deine 250) als Cookie gespeichert werden, ist nach 30 Tagen Schluss. Bislang konnte ich jedoch nicht herausfinden, wie man ein neues Cookie erstellen kann. Aber vielleicht kann mir ja noch jemand anderes diesbezüglich einen Hinweis geben.
Siehe auch: Meine Frage (Anmeldemechanismus). Gruß -- Unjön 00:54, 5. Mai 2007 (CEST)

Bausteine

Moinsen, es gibt für die abgelehnten und zurückgezogenen Löschanträge Bausteine, die auf die Diskussionsseite gesetzt werden. Gibt es derartige Bausteine auch für die Löschprüfung? Habe keinen derartigen gefunden, würde aber gerne einen haben, um ihn noch in einem Artikel nachzutragen. Bzw. gibt es soetwas überhaupt? Schonmal Danke Gruß --Minérve  ! Beatlefield ! 03:12, 1. Mai 2007 (CEST)

Hi Minerve. Sowas hab ich noch nie gesehen, schreib's halt von Hand oben auf die Diskussionsseite, soooo viele Fälle von "War LP" im Vergleich zu "War LK" gibt's ja nicht. Grüße, --PfalzfrankEhem. Frank11NR Disk. 03:18, 1. Mai 2007 (CEST)
schade, naja... da ich mich sowiso am 1. Mai immer zuhause "einschließe", gibts also wieder "Bastelexperimente" *g* Merci und jetzt langsam auch Gut Nächtle --Minérve  ! Beatlefield ! 03:26, 1. Mai 2007 (CEST)

Unbeschränkt (Erstellung von Benutzerkonten gesperrt)

Habe das gerade hier gelesen. Wie kann denn die Erstellung von Benutzerkonten gesperrt sein? --84.63.30.210 14:09, 1. Mai 2007 (CEST)

Wikipedia:Autoblock --Taxman¿Disk?¡Rate! 14:14, 1. Mai 2007 (CEST)
Danke! Also wird die IP des Benutzers gesperrt? Aber die meisten Nutzer haben doch dynamische IPs. --84.63.7.134 18:44, 1. Mai 2007 (CEST)
Ja, wird sie, allerdings nur für 24 Stunden. Damit wird verhindert, dass der Benutzer direkt einen neuen Account anlegt und andererseits vermieden, dass nie wieder jemand mit dieser IP hier editieren kann. Grüße, --PfalzfrankEhem. Frank11NR Disk. 18:46, 1. Mai 2007 (CEST)
Danke! Aber da steht doch: „[...] für einen Zeitraum von: Unbeschränkt“ --84.63.7.134 12:25, 2. Mai 2007 (CEST)
Der Account selbst wird unbeschränkt gesperrt. Die IP-Sperre ist eine davon unabhängige Zusatzoption, und sie funktioniert so, wie Pfalzfrank es beschrieben hat. --Streifengrasmaus 15:35, 4. Mai 2007 (CEST)

Qeen mary 2

wann kommt das schiff wieder nach hamburg ,für seinen check? --172.174.125.236 14:14, 1. Mai 2007 (CEST)

Bitte benutze für Deine Frage die Wikipedia:Auskunft. Viele Grüße, -- calculus ?¿ 14:21, 1. Mai 2007 (CEST)

Alma Mahler-Werfel (erl.)

--81.69.202.247 14:35, 1. Mai 2007 (CEST) in dem Artikel von Alma Mahler-Werfel ist ein Link zum Maler Wilhelm List. ABER, der link geht nicht zum Maler Weilhelm List, (1864-1918) SONDERN zum Nazi-General Wilhelm List. Und das ist eine ganz andere Person!!!

Grüße paul rikmans

Danke für den Hinweis - ist jetzt korrigiert. --Scriborius 14:41, 1. Mai 2007 (CEST)

Abstimmungen

Sind IPs bei Abstimmungen überhaupt stimmberechtigt? Eher nein, oder?--Tresckow 15:11, 1. Mai 2007 (CEST)

Bei Meinungsbildern und bei exzellenten Bildern nicht, bei KLA und KEA schon. Es gilt halt immer die Stimmberechtigung, wie sie auf der entsprechenden Seite steht. --Geher 15:18, 1. Mai 2007 (CEST)

Wenn da was stehen würde.--Tresckow 15:45, 1. Mai 2007 (CEST)

Bei Meinungsbildern (Abstimmungen haben wir fast nirgends) gelten, sofern keine Ausnahmen gemacht werden, die Wikipedia:Stimmberechtigungen. --DaB. 15:47, 1. Mai 2007 (CEST)

... und bei KEA gilt: Auswertung: Nur mit Namen und Datum unterschriebene Stimmen werden bei der Auswertung berücksichtigt (4 Tilden). Dabei zählen anonyme IPs ebenso wie angemeldete Benutzer. Die Äußerungen werden als Meinungsbild gewertet, nicht stur ausgezählt. Tiefgreifende Kritik wird berücksichtigt, auch wenn sie nur von Einzelnen geäußert wird. Findet nach 99 Pro-Stimmen der Hundertste einen groben inhaltlichen Fehler, dann ist der Artikel nicht exzellent. --Geher 15:50, 1. Mai 2007 (CEST)

(2xBK) "Wenn da was stehen würde"???
--JD {æ} 15:52, 1. Mai 2007 (CEST)

Bei den KLA steht da nix dazu. Aber jetzt weiß ichs ja. Auch wenn ich es nicht sinnvoll finde.--Tresckow 20:24, 1. Mai 2007 (CEST)

suchbegriff fenster dörig

Auf diese Suche fand ich Mörschwil, auf dem Link stand im Text Fenster Dörig AG

Das ist falsch.

Die Firma dort heisst Dörig Fenster Service AG

was noch fehlt ist die Firma Fenster Dörig. AG in 9050 Appenzell bitte auch eintragen, dann ist es i.O.

Quelle z.B.shab

--91.137.12.26 16:01, 1. Mai 2007 (CEST)

Noch mal langsam für die einfachen bitte.--84.160.208.104 16:38, 1. Mai 2007 (CEST)

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, 91.137.12.26, dann hast Du ins Fenster „Suche“ den Text „fenster dörig“ eingegeben, bei Anklicken von „Artikel oder “„Volltext“ wurde Dir dann der Artikel Mörschwil angezeigt, in dem von „Firma Fenster Dörig“ die Rede ist. Und das willst Du jetzt geändert haben und außerdem die Firmen „Fenster Dörig“ und „Dörig Fenster Service“ als Artikel angelegt haben. Das kannst Du aber auch selbst machen, und ich fürchte, sonst macht das auch keiner von denen, die das hier lesen. Lies Dir einfach mal Tutorial und Wie schreibe ich gute Artikel durch. --Holman 17:33, 1. Mai 2007 (CEST)

Leis aber vorher auch WP:RK weil Mittelständische Betriebe sind selten relevant genug für eine Enzyklopädie.--84.160.208.104 23:06, 1. Mai 2007 (CEST)

Kontakt zum Autor?

Hallo,

ich würde gern Kontakt zum Autor des Artikels über Hennig Brand aufnehmen und nach seinen Quellen fragen. Wie geht das?

--85.177.229.0 17:41, 1. Mai 2007 (CEST)

Klickst im Artikel Hennig Brand auf "Versionen", dann siehst du jeweils unter (Unterschied), wer was geschrieben hat. Dann schreibst du am besten auf die Diskussionsseite des Benutzers, an den du Fragen hast. Einen längeren Abschnitt hat Benutzer:Shelog eingefügt, und der gibt als Quelle die englische Wikipedia an. -- Martin Vogel 18:03, 1. Mai 2007 (CEST)

Der Artikel ist das Ergebnis einer gemeinschaftlichen Arbeit mehrerer Personen. Wenn du zu dem Artikel Fragen, Anregungen oder Kritik äußern möchtest, dann tust du das am besten auf der Diskussionsseite des Artikels. --HaSee 18:05, 1. Mai 2007 (CEST)

Automatisch interwiki-Verweise finden?

Es müßte möglich sein, automatisch festzustellen, ob ein Text Verweise auf andere Wikipedien hat... oder? Falls das möglich ist, sollte nur noch eine Kleinigkeit sein zu prüfen, ob die "an der richtigen Stelle" (ganz unten) oder "falsch" (im Fließtext) stehen... oder? Dank im voraus, Ibn Battuta 20:37, 1. Mai 2007 (CEST)

Nun eine Möglichkeit wäre, dass Du Dir einen XML-Dump der Wikipedia (http://dumps.wikimedia.org/dewiki/) herunterlädst, und dann ein kleines Skript darüberlaufen läßt, dass Dir die Lemmas von Artikeln mit der von Dir beschriebenen Eigenart ausgibt. Dann könntest Du gezielt diese Artikel in der Wikipedia händisch bearbeiten. Ist das ungefähr das, was Dir vorschwebt? --° 13:58, 2. Mai 2007 (CEST)
Nicht so ganz :o) ... Ich überlege eher, was man "automatisieren" könnte (wie Du hörst, bin ich leider überhaupt kein Fachmann, daher die wenig brauchbare Ausdrucksweise :o( ...). Ich versuche gerade, einen Vorschlag für ein Tutorium zusammenzustricken, das IPs und Neulinge beim Artikelschreiben vor die Nase gesetzt bekommen würden, um typische Fehler zu verringern. Dazu wäre es in meinen Augen (u. a.) sinnvoll zu prüfen, ob interwiki-Verweise im Text stehen (um ggf. darauf hinzuweisen, daß man suchen möge, ob es den Artikel in anderen Wikipedien gibt, oder andernfalls, daß man bitte keine in den Fließtext schreibt). Hm, ist das klarer!? :o( --Ibn Battuta 16:59, 2. Mai 2007 (CEST)
Meinst Du, dass die Wiki-Software beim Speichern eines Artikels automatisch prüfen soll, ob die Interwikis am Ende stehen? Das wäre wohl ein Feature-Request an die Entwickler. --° 19:00, 2. Mai 2007 (CEST)
Genau, so etwas, eines Tages... aber erst einmal möchte ich ein bißchen basteln, was sinnvoll wäre. Und wenn ich dann ein bißchen gebastelt habe, sollen andere drübergucken usw. ... und ganz am Ende wird es wohl mal an die Entwickler gehen, falls es denn genug Befürworter gibt. :o) Wie gesagt, deshalb erst einmal die Frage nach dem Machbaren: siehe oben. Geht das? Und gleich noch eine dritte Frage: Zu prüfen, ob externe Links zwischen "ref tags" (oder unter "Weblinks"/"Internet"/usw.) stehen, müßte auch machbar sein... oder?
Und weil aller guten Dinge verkanntermaßen vier (oder 42) sind, noch eine Frage nach "Machbarkeit" oder vielmehr "Programmieraufwand": Verschiedentlich ist darauf hingewiesen worden, daß bestimmte Fehler beim Speichern-Klicken angekreidet werden oder besser noch gleich behoben werden sollten. (In Frage kommende Fehler reichen von "z.B." -> "z.& nbsp.B." [ohne Leerzeichen] über topographische Anführungsstriche zu fehlenden Klammern usw.) Da entsprechende Vorschläge nicht neu sind, aber offensichtlich nicht umgesetzt werden, frage ich mich: Ist so etwas schwer zu programmieren? Oder was sonst ist der Grund, es nicht umzusetzen? Danke für alle Antworten, Ibn Battuta 01:24, 3. Mai 2007 (CEST)
Machbar ist vieles. Die Frage ist, wie sinnvoll das ist. Zum Beispiel typografische Anführungszeichen sind normalerweise ganz hübsch, aber wenn man auch mal ein Schnipsel Programmcode zitiert, dann dürfen da keine typografischen Anführungszeichen stehen. Mit anderen Worten, es müssten jede Menge Ausnahmen berücksichtigt werden. Und da die Entwickler nicht unter Arbeitsmangel leiden, ist wohl nicht so bald mit einer Umsetzung zu rechnen. --° 10:12, 3. Mai 2007 (CEST)

Warum werden Nutzer "geduzt"?

Für eine seriöse Kommunikation sollte es in der deutschsprachigen Version Standard sein, dass man Nutzer mit "Sie" anspricht. Das "DU" sollte eng vertrauten Personen und Kindern vorbehalten bleiben. Warum werde ich bei Wikipedia wie ein Kind behandelt? --84.157.234.246 20:37, 1. Mai 2007 (CEST)

„Sie“ werden als Person behandelt, die uns hoffentlich bald eng vertraut ist ;-) --Bubo 20:41, 1. Mai 2007 (CEST)
Warum „sollte es in der deutschsprachigen Version Standard sein, dass man Nutzer mit "Sie" anspricht“? sebmol ? ! 20:43, 1. Mai 2007 (CEST)
Hat sich im Internetz so etabliert. Wenn Sie so wollen: Heutzutage werden Menschen geduzt, die viel jünger sind, eng vertraut - oder einem im Internet begegnen. Die Zeit geht weiter, die Regeln ändern (erweitern) sich... --Eike 20:46, 1. Mai 2007 (CEST)
Es geht hier nicht darum, dass Du wie ein Kind behandelt wirst, sondern die Wikipedia hat hier den Sprachgebrauch übernommen, der im deutschsprachigen Usenet üblich ist, siehe hier: Netiquette. Das heißt, dass das Du das Normale ist und dafür das Sie ungewöhnlich: Wer auf dem "Sie" besteht, drückt ein außergewöhnliches Maß an Distanz zu den anderen aus, das schon fast unhöflich wirkt.
Im Übrigen ist die "Seriosität" einer Äußerung ja nicht vom "Du" oder "Sie" abhängig. Das hieße ja zum Beispiel, dass Deine Äußerungen in Deinem Privatleben nicht als seriös betrachtet werden können... --Seidl 20:49, 1. Mai 2007 (CEST)
(BK) Wie diese repräsentative Umfrage zeigt sind die meisten Wikipedianer laut eigenen Angaben zwischen 17 und 26 Jahren alt. Junge Leute duzen sich häufig, daher hat sich das wahrscheinlich allgemein eingebürgert. -- Zacke 20:52, 1. Mai 2007 (CEST)
Nein, das ist nicht nur eine Altersfrage. Der älteste mir bekannte Wikipedianer (85 Jahre) läßt sich auch duzen. Im Beruf (dem er ebenfalls noch nachgeht) hält er das bestimmt anders. Wie schon gesagt wurde: Duzen und Siezen hängen vom Kontext ab, Foren und die meisten Bereiche des Internet sind "Duz-Bereiche". --Ibn Battuta 21:00, 1. Mai 2007 (CEST)
Du hast mich nicht verstanden! Ich meinte nicht, dass Wikipedia nur von jungen Leuten bevölkert wird oder dass nur junge Leute sich duzen. Ich meinte hingegen, dass sich das Duzen etabliert hat, weil das Internet überwiegend (nicht ausschließlich) von jungen Leuen genutzt wird, wie die Umfrage zeigt. Würden nur Menschen über 70 das Internet nutzen, hätte sich sicher das Siezen durchgesetzt. -- Zacke 21:06, 1. Mai 2007 (CEST)

Der wirkliche Grund liegt in der Aufwandsersparnis. Im deutschen Usenet kam es am Anfang oft zu Verwirrungen und man musste ständig darüber nachdenken, ob man dutzen oder siezen sollte. Weil ein einfacher Standard nötig war, man aber das du sowieso benutzt, ist das Siezen abgeschafft worden. Es bedeutet also nicht Distanzlosigkeit sondern ist eine Traditon. Auch Benutzer, die sich nicht leiden können, dutzen sich hier. Siezen wird hier so unhöflich empfunden wie Duzen im richtigen Leben zwischen Leuten, die sich nicht kennen.212.23.126.20 21:12, 1. Mai 2007 (CEST)

Sogar in der französischen WP duzt man sich. --Philipendula 21:14, 1. Mai 2007 (CEST)

Sogar bei den Spaniern, und bei denen gibt es ja drei Formen. Da ist im richtigen Leben noch das "royale ihr" gebräuchlich, alledings nur gegenüber Männern. Das würde zu noch mehr Verwirrung führen, weil Frauen geduzt, gesiezt und Männer geduzt, gesiezt und geihrt werden. Und wenn man eine Gruppe anspricht, muss man sie siezen oder duzen, aber wenn ein einziger Mann darunter ist, muss sie geihrt werden, es sei denn man kennt den Mann persönlich und es ist keine Frau dabei, die zu ihm hochschaut, dann darf man die Gruppe siezen. Alles klar?212.23.126.20 21:19, 1. Mai 2007 (CEST)
dazwischenquetschWeiß ja nicht, wer Dir den Bären aufgebunden hat, aber vielleicht solltest Du mal Spanischunterricht nehmen. --Ibn Battuta 03:49, 2. Mai 2007 (CEST)
Hinzu kommt noch, dass es sich mit dem Du viel besser schreiben lässt:
„Du völlig verblödeter, arroganter, hirnrissiger und stupider Idiot, lass die Finger vom Artikel, wenn dessen Sinn nicht in Deine, mit bunter Knete gefüllten, Birne geht“
Ein gutes Beispiel liefert gerade wieder Benutzer: Boris Fernbacher (der eigentlich ganz doll höflich sein wollte) auf der WP:VM wo sich gerade wieder einige Admins zerfleischen ;-) --Til, der Ulenspiegel 21:28, 1. Mai 2007 (CEST)
In Wikis gibt aber andere Verhaltensnormen die extrem unhöflich sind und als persönlich beleidigend aufgefasst werden können. Zum Beispiel das Verändern von Diskussionsbeiträgen anderer. Das ist so störend wie duzen gegenüber hochgestellten Personen im richtigen Leben. derjenige fühlt sich dann meist sofort bedrängt. Allerdings gilt das nicht im Artkelnamensraum. Dort ist es erwünscht. 212.23.126.20 21:37, 1. Mai 2007 (CEST)
und warum bist du dann extrem unhöflich - teilrevert ...Sicherlich Post 21:43, 1. Mai 2007 (CEST)
"hochgestellte Persönlichkeiten" - bitte nicht mehr füttern. --Logo 21:50, 1. Mai 2007 (CEST)

Hat es nicht auch etwas mit Basisdemokratie zu tun? Außerdem finde ich das Sie äußerst lästig. Es nötigt mir bei jedem Gespräch mit einem/r Unbekannten eine Entscheidung ab, z. B. ob das Gegenüber noch als jugendlich betrachtet werden darf oder soll. Ich habe da schon böse Fehler begangen, indem ich sehr jugendliche Schüler mit Sie angesprochen habe. Das ist fast genau so peinlich, wie wenn ich Einen Minister duze, was manchmal gar nicht so schlecht wäre. Ich erinnere mich aber auch, dass sich SPD-Genossen alle duzen. Deshalb schätze ich das Englische. Da muss ich nicht bei jedem Satz entscheiden, wie ich jemand ansprechen muss und wann wer wem das Du anbietet. Kurz: Das Sie ist einfach tierisch lästig und irreführend. Ich erinnere mich an den Satz „Das ist für sie (Sie)“, den ich einmal - gesprochen - mehrfach falsch verstanden habe. --Immanuel Giel 22:10, 1. Mai 2007 (CEST)

Ursprung ist wohl das Englische, das die Unterscheidung nicht vornimmt. Da das Internet mehr ein virtuellen Charakter hat, ist das "Du" angebrachter. Umgekehrt würden einige jüngere Leute sich durch das "Sie" abgestoßen fühlen. -- DesLöschteufelsGroßmutter 22:27, 1. Mai 2007 (CEST)
"Geduzt wird in Gefahrensituationen", und da ich eigentlich mehrsprachig denke, möchte ich nicht noch im Internet über die Person nachdenken ;-). Da kommt das Internet-Standard: Du. Wünsche dir noch einen schönen Tag. --Petar Marjanovic ( Frag michBewerte mich ) 23:33, 1. Mai 2007 (CEST)
Man darf sich auch nicht erwarten, dass mit dem "Sie" ein respektvollerer Ton hier einziehen würde. Bisher handelte es sich bei Diskussionen, in denen "gesiezt" wurde, meistens um Streitereien und Beschimpfungen, in denen die Anrede "Sie" bloß dazu diente, eine unhöfliche Distanz zu schaffen. --Regiomontanus (Diskussion) 23:59, 1. Mai 2007 (CEST)

Hintergrundfarbe meiner Unterseite ändern?

Grützi miteinand, ist obiges überhaupt möglich und wie? --DesLöschteufelsGroßmutter 22:20, 1. Mai 2007 (CEST)

Gegenfrage: wozu? --Taxman¿Disk?¡Rate! 22:53, 1. Mai 2007 (CEST)

versuch es mal mit einem <div style=background:#0000FF></div> (im Quelltext sichtbar) -tag wobei du du deine Farbe entprechend deinen Wünschen änderst. Ich kennne mich zwar nicht besonders gut aus, aber in einer Vorschau wurde es bei mir angezeigt. --Tobias1983Mail Me 23:04, 1. Mai 2007 (CEST)

funktioniert nur teilweise, es sollte sich aber auf die komplette Unterseite beziehen. Trotzdem danke -- DesLöschteufelsGroßmutter 23:15, 1. Mai 2007 (CEST)
Möchtest du die Farbe wie hier (das Grüne) ändern? Das ist nicht möglich. --Petar Marjanovic ( Frag michBewerte mich ) 23:48, 1. Mai 2007 (CEST)

Anzahl von Referenzierungen innerhalb eines Artikels

Im Ortsartikel Enger habe ich einen kleinen Disput um die Bedeutung einer Quellenangabe. Es geht um diesen Revert, weil ich der Meinung bin, dass man es auch übertreiben kann. Ich finde einfach, dass die Öffnungszeiten eines Hallenbades völlig unwesentlich sind, wenn es sich nicht um einen Artikel über eben dieses Hallenbad selbst handelt. Aber es ist ein Artikel über den Ort Enger. Der Artikel selbst ist ja mit noch verbliebenen 18 Quellenangaben eh schon mehr referenziert als mit Inhalten gefüllt.

Mein Argument ist, dass gute Artikel die Inhalte eben im Artikel selbst haben und nicht nach außen referenzieren, konnte BangertNo nicht überzeugen, wie er mir hier schrieb. Der Beweis, dass das ein Hallenbad Öffnungszeiten hat muss ja wohl nicht erbracht werden. Nun gut, ich werde mich sicherlich nicht deswegen auf einen längeren Disput einlassen und möchte deshalb hier höflich um die Meinung anderer bitten. --Hubertl 23:34, 1. Mai 2007 (CEST)

Öffnungszeiten eines Hallenbades braucht man in einem Enzyklopädieartikel nicht, da sie sich sehr oft ändern können (derzeit ist ja das Hallenbad wegen Renovierung geschlossen). Auch per Referenzierung sollte dieser Grundsatz nicht umgangen werden. Wenn die Website der Gemeinde unter den externen Links angegeben wird, sollte das reichen, so dass sich jeder die Freizeitmöglichkeiten bei Bedarf heraussuchen kann. Da muss man nicht mittels dutzender Referenzen quasi als "Ersatz-Website" der Gemeinde versuchen, den Leser mit der Nase auf hunderte Details zu stoßen. Demgegenüber hat der Artikel fette Lücken bei der Geschichte des Ortes. --Regiomontanus (Diskussion) 23:50, 1. Mai 2007 (CEST)
Meiner ansicht nach sind viele Angaben in diesem Artikel irrelevant für eine Enzyklopädie. Mit deren Löschung würde sich auch die Anzahl der Referenzen vertiefen, wobei du beachten musst, dass die Referenzen eben nicht nur Verweise zu weiteren Angaben sind, sondern auch als Quelle dienen. --Petar Marjanovic ( Frag michBewerte mich ) 23:51, 1. Mai 2007 (CEST)
..Anzahl der Referenzen vertiefen (?) - reduzieren war wohl gemeint. --Hubertl 00:30, 2. Mai 2007 (CEST)
Acht weniger, 6 bzw. 7 davon waren bloß als Ref getarnte Weblinks. --BLueFiSH  (Langeweile?) 04:16, 2. Mai 2007 (CEST)
Hallo BLueFiSHH.as, ich habe lediglich Informationen unter Angabe einer Referenz eingefügt. Ich entnehme der Diskussion, dass dies so nicht gewünscht ist. Ich bleibe bei meiner Auffassung, dass eine unreferenzierte Information eine wertlose Information ist, da erstmal nicht nachprüfbar. Aber sei´s drum. Ich werde jedenfalls keine neuen Info ohne Quellenangabe einfügen. Was dann andere draus machen, kann ich natürlich nicht beeinflussen. --BangertNo 17:11, 2. Mai 2007 (CEST)

Danke für die Hilfestellung, für mich ist die Sache geklärt: externe Weblinks sollen nicht als referenzierung kaschiert werden, Allgemeingültiges muss und soll nicht referenziert werden. --Hubertl 08:59, 3. Mai 2007 (CEST)

Löschanträge/-entscheidungen und erneute Löschanträge

Moinsen, habe da (mal wieder) eine Frage: Ein Löschantrag, der auf fehlende Relevanz eines Musikalbums lautete, und mit „behalten“ entschieden wurde, darf erneut bei den Löschkandidaten landen, weil er nicht den Vorgaben von WP:MA entspricht? Meines Wissens wird bei der Annahme oder Abweisung des 2. LA´s immer auch darauf geguckt, worauf der erste LA lautete. (In dem Falle geht es um Aggro Ansage Nr.1)

Abgesehen davon würde mich wirklich interessieren, wie da vorgegangen wird, da wir sehr viele grottenschlechte Albenartikel haben, wo einige wahrscheinlich auch schon Mal Löschkandidaten waren. Weiß leider auch nicht ob man die dann alle in der Löschprüfung „durchkauen“ soll. Schonmal Danke Gruß --Minérve  ! Beatlefield ! 23:54, 1. Mai 2007 (CEST)

Hi Minerve. Zur ersten Frage: Ja, denn Relevanz zielt - oh Wunder - auf die Relevanz ab. "Entspricht nicht WP:MA" ist aber eine Begründung, die sich auf geringen bzw. unzureichenden Inhalt bezieht. Zu Frage zwei: Ergibt sich eigentlich aus der ersten Antwort, im Zweifel nochmal LA mit neuem Argument stellen. Eins noch am Rande, weil ich heute mittag drübergestolpert bin, ist aber nur meine Meinung: Einen SLA wegen "Entspricht nicht WP:MA" sollte man nicht stellen. Für Inhalt kann ggf. binnen einer Woche noch gesorgt werden (im Gegensatz zu zweifelsfreier Irrelevanz, die sich auch binnen 7 Tagen normalerweise nicht ändert), stell da lieber einen normalen Löschantrag. Grüße, --PfalzfrankEhem. Frank11NR Disk. 01:23, 2. Mai 2007 (CEST)
Mit "fehlender Relevanz" lassen sich eigentlich nur Best-of-Alben und Singleauskopplungen rauskegeln. Für alles andere lohnen die 7 Tage LA schon - zumal es auch (jetzt fragt mich bitte nicht wo) eine Qualitätsoffensive einiger Benutzer gibt. Fakt ist aber leider, dass es unwahrscheinlich viele schlechte Albumstubs gibt, die WP:MA nicht genügen. --Kantor Hæ? +/- 12:26, 2. Mai 2007 (CEST)
Wir haben es da mit Benutzer:Ernesto aus Leopoldstadt zu tun, der offenbar auf alles, was ihm löschenswert ersheint, einen SLA stellt. Mir selbst wäre es allerdings nicht unrecht, wenn dieses Privatinstrument WP:MA, daß eine weitere Instanz neben WP:RK etabliert, einem LA zum Opfer fiele. Eigentlich widerspricht WP:MA gegen das Wikiprinzips, daß Artikel aus Stubs wachsen sollen. --Matthiasb 12:44, 2. Mai 2007 (CEST)
oh, mir ist die Regel mit dem etwas inhaltsreicheren Albenartikeln sogar sehr lieb... erstrecht weil man die Infos aus "Albenstubs", wie du es nennst, auch im Künstlerlemma und amazon, hhv usw. nachlesen kann. Wenn es die nicht gäbe, könnte jeder der irgendwann mal eine EP oder CD veröffentlicht hat, sein Album hier verewigen - Amazon hat Tausende von Alben, warum sollte man aus der Wiki ein zweites "ich gucke mir mal die Trackliste von dem und dem Album an" machen??
Und nein, verstanden habe ich das mit dem "Darf man einen neuen LA stellen wenn der Löschantrag anders lautet als der vorherige?" immer noch nicht *rotwerd*
was Ernesto anbelangt - ich kenne ihn nicht, aber wenn er dazu beiträgt ein bisschen Ordnung zu schaffen, ist das doch i.O. (die Datenbank wirds ihm vl. auch danken) - wir haben übrigends noch andere die gegen Artikel LA´s stellen oder überall alles rauslöschen, was nicht belegt, überflüssig oder sonstwas ist (hatte bereits mehrmals etwas derartiges in der Vandalensperrung gelesen...) --Minérve  ! Beatlefield ! 15:30, 2. Mai 2007 (CEST)
Hallo Minerve. Zu Deiner unverstandenen Frage nochmal ganz direkt: Ja, man darf einen erneuten Löschantrag stellen, wenn es sich um einen anderen Löschgrund handelt, als beim ersten. Und konkret: "Zu wenig nach WP:MA (=zu wenig Inhalt)" ist ein anderer Löschgrund als "Relevanz fraglich (=mangelnde Bekanntheit)". Grüße, --PfalzfrankEhem. Frank11NR Disk. 15:45, 2. Mai 2007 (CEST)
YES *freu* =) =) Merci beaucoup Gruß --Minérve  ! Beatlefield ! 15:49, 2. Mai 2007 (CEST)

Probleme mit Firewall

Hallo,

ich benutze einen W-Lan-Router mit integrierter Firewall. Seit ein paar Wochen bekomme ich nun (wenn die Firewall des Routers eingeschaltet ist) keine Bilder mehr in der Wikipedia angezeigt. Muss ich da irgend einen zusätzlichen Port freigeben oder woran liegt das - auf anderen Seiten hab ich dieses Problem nicht und bei Wikipedia auch erst seit kurzem. --Sonderschullehrer 20:04, 1. Mai 2007 (CEST)

Hast du schon Wikipedia:FAQ_für_Bilder#Mein_Bild_wird_nicht_angezeigt gelesen? --Flominator 11:50, 3. Mai 2007 (CEST)
Hab ich, aber meine Firewall blockt keine Bannerformate und ich benutze auch keinen der genannten Browser. Muss theoretisch also eigentlich schon irgendwie mit den freigegebenen Ports zusammenhängen ... --Sonderschullehrer 11:44, 5. Mai 2007 (CEST)
Von Hilfe Diskussion:FAQ zu Bildern nach hier verschoben --Flominator 12:42, 5. Mai 2007 (CEST)
Mit den Ports hängt das nicht zusammen, die Bilder kommen wie der Text auch über Port 80. --Liberaler Freimaurer (Diskussion) 12:46, 5. Mai 2007 (CEST)
Schau Dir mal diese beiden Bildseiten (mit eingeschalteter Firewall) an: [8] & [9] - kommt eines durch? -- srb  15:22, 5. Mai 2007 (CEST)
Nein, beide kommen nicht durch. --Sonderschullehrer 18:36, 5. Mai 2007 (CEST)

Vielleicht willst du uns dein Router-Modell nennen? Dann können wir im Handbuch nachschauen, ob dort ein Content-Filter aktiviert ist, der die Bilder blockt. --Liberaler Freimaurer (Diskussion) 23:03, 5. Mai 2007 (CEST)

Das ist dieser Kabel-Deutschland-W-Lan-Router: SBG900E Wireless SURFboard Gateway. Bis vor wenigen Wochen hatte ich mit diesem Router (auch bei eingeschalteter Firewall) keine Probleme, die Bilder hier angezeigt zu bekommen. --Sonderschullehrer 09:18, 6. Mai 2007 (CEST)

Wiki-Editor

Hallo,

Ich suche einen Wikipedia-Editor für Windows und ggf. Firefox, um Texte offline bearbeiten zu können. Gibt es da was? Kai Jurkschat 02:05, 6. Mai 2007 (CEST)

Hallo, etwas spezielles ist mir nicht bekannt. Du kannst aber Texte nach Word kopieren, dort bearbeiten und anschließend wieder nach WP bringen. Gruß -- Rainer Lippert (+/-) 09:32, 6. Mai 2007 (CEST)
Du kannst dir selbst einen Server installieren, zum Beispiel XAMPP, da drauf MediaWiki installieren und den Artikel schreiben. Zwar fehlen dir dann die ganzen Vorlagen und Bilder. --Petar Marjanovic ( Frag michBewerte mich ) 11:15, 6. Mai 2007 (CEST)

Frage an den Autor von "Freie Standesherrschaft" Militsch, Trachenberg, Groß-Wartenberg

Im Zuge meiner Ahnenforschung bin ich auf diese Wikipedia Seite gestoßen und fand die äußerst detaillierten Ausführungen sehr interessant, zumal einer meiner Vorfahren "Kanzler" der o.a. Freiene Standesherrschaft war. Aus diesem Grund würde ich gerne noch mehr über die Organisation und die Aufgaben eines "Kanzlers" in der Standesherrschaft wissen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir dazu weiterhelfen könnten. mfg Wolf-E. John+

--84.162.203.28 10:29, 6. Mai 2007 (CEST)

die Autoren findest du beim jeweiligen Artikel wenn du oben auf den Reiter Versionen/Autoren klickst. Bei Freie Standesherrschaft ist der Hauptautor wohl Benutzer:Alexvonf - du kannst ihn direkt ansprechen indem du auf seinen Benutzernamen klickst und ihm eine nachricht auf der Diskussionsseite hinterlässt ...Sicherlich Post 10:38, 6. Mai 2007 (CEST)

Tabellenformat

Was ist der Unterschied zwischen class="prettytable" und class="prettytable"? Zumindest rein optisch kann ich keinen Unterschied erkennen. Ist vielleicht eine der beiden Klassen gleich ganz überflüssig?

Zweite Frage: Ist es egal, ob man class="prettytable" oder class='prettytable' schreibt? -- ChaDDy ?! +/- 10:38, 6. Mai 2007 (CEST)

  1. Ja, sie sind identisch, siehe MediaWiki:Common.css. Wäre wohl ein Fall für nen Bot...
  2. Laut xml-Spezifikation ist es egal, man sollte es möglichst einheitlich machen und darauf achten, dass bei Attributen, die Anführungszeichen enthalten, die anderen verwendet werden (vgl. bspw. font-family). --Gnu1742 10:48, 6. Mai 2007 (CEST)

Rolf Töpperwien

Liebe Kollegen (weiß nicht, wo ich das sonst loswerden soll) ´- was ist denn bei obiger Seite los? Bei mir wird da nur der erste Abschnitt und keinerlei Wiki-Maske angezeigt, bricht mitten im Satz ab (Editor meldet aber: "fertig"). Danke --FatmanDan 11:06, 6. Mai 2007 (CEST)

funktioniert jetzt und hat sich damit erledigt. Selstsam. --FatmanDan 11:08, 6. Mai 2007 (CEST)

--FatmanDan 11:06, 6. Mai 2007 (CEST)

Keine Ahnung, was bei dir los ist. Bei mir ist alles in Ordnung bei diesem Artikel. Julius1990 11:09, 6. Mai 2007 (CEST)
Bei mir auch.--Τιλλα 2501 ¿? ± 11:09, 6. Mai 2007 (CEST)

Spezialseiten nach Kategorien

Ist es möglich, Spezialseiten wie Special:Mostlinked so abzurufen, dass man nur die meistverlinkten aus einer bestimmten Kategorie erhält? Etwa die meistverlinkten aus der Kategorie:Römisches Reich? JGß says: Wikisource rockt! 11:17, 6. Mai 2007 (CEST)

en.wikipedia verglichen mit de.wikipedia

Nachdem ich von vielen Seiten gehört habe, dass die deutsche Wikipedia komplett anders rennt als die englische Wikipedia, frag ich mich, was da so different ist. Fritzl vT 18:16, 1. Mai 2007 (CEST)

  • Relevanzkriterien, (Bewertungs-)Bausteinflut, Navileisten und Infoboxen sind die auffälligsten Unterschiede, die mir gerade so einfallen--Zaphiro 18:20, 1. Mai 2007 (CEST)
  • (BK) Hauptsächlich die Relevanzkriterien, die in der de-Version deutlich strenger sind. Ansonsten hilft evtl. der englische Artikel über die deutsche Wikipedia. --GDK Δ 18:23, 1. Mai 2007 (CEST)

Wir drögen Deutschsprachigen haben eine Aversion gegen alles, was wir Klickibunti schimpfen. Schaut man sich sowas wie en:Template:Israeli-Palestinian Conflict an, ist das vielleicht gar nicht mal schlecht so... --BishkekRocks 18:32, 1. Mai 2007 (CEST)

Kannst ja mal A comparison of the English and German Wikipedia oder auch De-Vandalenjäger im Auslandseinsatz lesen.--Isderion 18:45, 1. Mai 2007 (CEST)

Gut, danke. Fritzl vT 19:40, 1. Mai 2007 (CEST)

Boa das Template ist ja wie ein Testbild! Ehrlich, nach einiger (verschwendeter) Zeit bei der en:wp bin ich froh nur noch hier aktiv zu sein.--Tresckow 05:38, 3. Mai 2007 (CEST)

Warum Verschwendung auf en.wikipedia.org? Fritzl vT 21:36, 6. Mai 2007 (CEST)

Suche Angabe zum "&nbsp;"

Irgendwo steht in der Hilfe, dass man "z. B." mit einem geschützten Leerzeichen ("&nbsp;" = non-breaking space) verbinden soll – ich kann's partout nicht finden, wo steht das bitte genau? Ich brauche die Stelle, um sie zu verlinken. Genau gesagt, suche ich die entsprechende Angabe zur Verbindung von "(* 19xx)" (Geburtsjahr). Danke schonmal :) --Chiananda 00:22, 2. Mai 2007 (CEST)

Bei Hilfe:Textgestaltung steht was zu "z. B." --Holman 00:26, 2. Mai 2007 (CEST)
...und bei Wikipedia:Datumskonventionen was zum Datum, da steht aber dabei „Es besteht zurzeit keine Einigung darüber, ob in Datumsangaben geschützte Leerzeichen verwendet werden sollten...“ --Holman 00:31, 2. Mai 2007 (CEST)
Danke Holman. Allerdings bin ich so blind und finde das "z. B." auf Hilfe:Textgestaltung nicht (mehr) – habe ich eine veraltete WP-Ausgabe erwischt? ^^
Bei Wikipedia:Datumskonventionen steht nix von "(* 19xx)" – bilde ich mir nur ein, das mal irgendwo gelesen zu haben?
Help! --Chiananda 01:12, 2. Mai 2007 (CEST)
Oh, da war ich zu eilig und habe einen Fehler gemacht – bei Datumskonventionen steht tatsächlich nur was über 10 kg, nichts über z. B. Zu dem "(* 19xx)" habe ich nichts gefunden. --Holman 08:11, 2. Mai 2007 (CEST)
Hier steht was: [10] --JuergenL 08:41, 2. Mai 2007 (CEST)

Das sollte m. E. softwareseitig gelöst werden, wenigtens in Datumsangaben, bei gebräuchlichen Abkürzungen wie z. B. und u. a. sowie bei Angaben in den gebräuchlichsten Maßeinheiten. --AndreasPraefcke ¿! 08:54, 2. Mai 2007 (CEST)

Non-breaking-space soll nur in Ausnahmefällen angewendet werden, weil es den Quelltext unleserlich macht, siehe Wikipedia:Wie gute Artikel aussehen#Quelltext. --Tolanor 23:22, 3. Mai 2007 (CEST)

Danke für die Antworten. Ich habe das Gefühl, dass die Richtlinie, "z. B." mit einem geschützten Leerzeichen zu verbinden, aus den Hilfstexten entfernt wurde. Ich vergesse das ganze Thema einfach... --Chiananda 22:06, 4. Mai 2007 (CEST)
Du bist sicher eine bessere Lesbarkeit des Queltextes geht über bessere Lesbarkeit des Reintextes? *kopfschüttel* --WikiMax 17:57, 6. Mai 2007 (CEST)

Löschung von ISBN-Nummern

Hallo zusammen,

bei der Editierung von zwei Artikeln ist ausversehen jedesmal die ISBN-Nummern gelöscht worden, obwohl ich andere Teile der Artikel bearbeitet habe: siehe Rothirsch und Rote Armee Fraktion. Woran liegt das? -- Carl Steinbeißer 23:18, 5. Mai 2007 (CEST)

Gute Frage, ohne weitere Infos aber leider schwer zu beantworten. Vielleicht könntest Du noch ein paar Informationen liefern: Welchen Browser verwendest Du (mit Version)? Verwendest Du eine Personal Firewall? -- srb  23:25, 5. Mai 2007 (CEST)
Vielleicht kann man aus diesem Bug ein Feature machen, dass bei jedem Edit die seit kurzem durchs Internet geisternde ominöse Hexzahl automatisch rausgeschnmissen wird...? *scnr* --CyRoXX (? ±) 01:47, 6. Mai 2007 (CEST)
Ich war mal so frech und habe in dein monobook.js reingeschaut. Ich habe das zwar nicht voll verstanden, aber frage mal APPER oder einfach die onload-function mal auskommentieren. -- mfg --HaSee 09:23, 6. Mai 2007 (CEST)
Danke ich frag mal bei APPER nach. Aber wie kommentiere ich den die onload-function aus, kannst du das machen?-- Carl Steinbeißer 13:51, 6. Mai 2007 (CEST)
Ich kann keine fremde monobook.js editieren. /* beginnt Kommentar, */ beendet Kommentar. --HaSee 14:52, 6. Mai 2007 (CEST)
Hmm, die Rechtschreibprüfung wäre ein möglicher Grund. Anstatt auskommentieren kannst Du die Rechtschreibprüfung auch einfach in Deiner js löschen - über die Versionsgeschichte kannst Du es ja jederzeit zurücksetzen. PS @Carl Steinbeißer: Du solltest bei Apper unbedingt noch Deinen Browser angeben. Wenn die Prüfung allgemein fehlerhaft wäre, wäre ein möglicher Fehler schon deutlich früher aufgefallen - möglicherweise hängt das Problem also mit dem Browser bzw. der Browserversion zusammen. -- srb  15:30, 6. Mai 2007 (CEST)
Die Rechtschreibprüfung war nur so eine Idee. Es ist schon abenteuerlich, aus ISBN 3-492-23304-X wurden die Ziffern entfernt so dass ISBN-X übrig blieb, sowie auch Zeitangaben der Form 1975-77, einfache Jahreszahlen wie 1977 wurden nicht angetastet. Also immer die Folgen Zahl-Bindestrich-Zahl.
>Carl Steinbeißer: Hast du vielleicht kürzlich ein Browser-Plugin installiert? --HaSee 17:22, 6. Mai 2007 (CEST)
Ich habe ein Jajah-Plug-In für Firefox (version 2.0.0.3) installiert. Er markiert alle Zahlenfolgen automatisch, möglicherweise ist dies der Schurke. -- Carl Steinbeißer 21:28, 6. Mai 2007 (CEST)
du hast soeben hier schon wieder die Nummern gelöscht. Deaktiviere das Plugin doch einmal testweise. PS ich habe die Ziffern hier wieder eingesetzt --Steffen2 21:32, 6. Mai 2007 (CEST)
ich habe jetzt etwas mit dem Browser rumgespielt: es lag am Jajah-Plug-In (meine Firefox Version 2.0.0.3). Wo kann man das melden!! Bin sicher nicht der einzige mit dem Problem! -- Carl Steinbeißer 21:36, 6. Mai 2007 (CEST)
Ja, ja, Jajah ;-) Den Jajah-Entwicklern müßte das Problem spätestens seit Dezember letzten Jahres bekannt sein [11]. Du bist also nicht der Erste, der damit Probleme hat - Schreib denen einfach eine Mail, dass ein Plugin mit solchen Nebenwirkungen einfach nicht mehr einsetzen kannst; wenn sich genug bei denen melden, wachen sie vielleicht mal auf. -- srb  22:19, 6. Mai 2007 (CEST)

Telebit

Im Abschnitt Telebit#PEP_und_das_TrailBlazer-Modem möchte ich drei Bilder unterbringen: Zwei nebeneinander und eines darunter. Geht nicht. In der Vorschau beim Bearbeiten des Abschnittes sind die Bilder, wenn auch an falscher Stelle, sichtbar; im Artikel nicht mehr. Wenn jemand meinen Fehler beheben kann, dann los... Gruss --Nightflyer 00:21, 6. Mai 2007 (CEST)

So besser? (Du hattest die Tabelle nicht richtig geschlossen) -- srb  00:31, 6. Mai 2007 (CEST)
Grrr, Danke ;-) --Nightflyer 00:34, 6. Mai 2007 (CEST)
Besteht noch eine Möglichkeit, die Optik zu verbesern, sprich: rechtbündiger gleichmässiger Abschluss der drei Bilder? Gruss --Nightflyer 01:14, 6. Mai 2007 (CEST)
100%ig passt es noch nicht, aber etwas besser ist es jetzt. -- srb  01:27, 6. Mai 2007 (CEST)
... aber jetzt passt es. -- srb  01:34, 6. Mai 2007 (CEST)
Danke für den Versuch. Hab jetzt mal den Firefox installiert, damit sieht es gut aus. Der Internetexplorer zickt immer noch. Gruss --Nightflyer 12:33, 6. Mai 2007 (CEST)

Babel

Hallo,

Ich würd mir gern den Legasteniker-Babel hier holen. Kann mir einer sagen, wie das geht?

Ich habs schon versucht, aber es endete so. Danke!--Cumtempore 11:48, 6. Mai 2007 (CEST)

So gut?--Τιλλα 2501 ¿? ± 11:51, 6. Mai 2007 (CEST)

Oh! Dankeschön! --Cumtempore 13:04, 6. Mai 2007 (CEST) 13:03, 6. Mai 2007 (CEST)

Werbung: ¿?

Momentan gestalte ich meine Benutzerseite um und in diesem Rahmen habe ich eine kleine Umfrage erstellt, die wöchentlich aktualisiert wird. Über rege Beteiligung würde ich mich freuen.--Τιλλα 2501 ¿? ± 13:20, 6. Mai 2007 (CEST)

Riecht mir aber stark nach Missbrauch: Wikipedia ist kein Webspace-Provider, und bei Deiner Umfrage entsteht pro Stimmabgabe eine neue Version, macht nach ein par Monaten mehrere hundert Versionen. Vielleicht solltest Du lieber Fragen mit Wikipedia-Bezug stellen, damit Du Dir keinen Löschantrag eines übereifrigen Deletionisten einfängst. Prinzipiell ist Deine Idee nicht schlecht und lässt sich adaptieren. Gruß, JGß says: Wikisource rockt! 13:25, 6. Mai 2007 (CEST)
Zumindest wäre es nicht schlecht, wenn Du uns erklären würdest, was das Ziel der ganzen Sache ist. --Complex 13:28, 6. Mai 2007 (CEST)
In der Tat, als nächstes wollte ich wirklich Fragen mit Bezug zur Wikipedia stellen, aber nicht nur.
Was ich damit verfolge? Bei der aktuellen Umfrage geht es mir darum zu sehen, wer von euch die Serie kennt. In einem halben Jahr, nachdem RTL mit der Ausstrahlung angefangen hat, wollte ich euch nochmal danach fragen und so die Differenz betrachten.--Τιλλα 2501 ¿? ± 13:33, 6. Mai 2007 (CEST)
Und wozu? Bist du ein Fan der Serie? Schreibst du eine Arbeit drüber? --Sergio Delinquente 13:48, 6. Mai 2007 (CEST)
Ich mag die Serie, aber auch viele, viele mehr und außerdem mag ich Statisiken.--Τιλλα 2501 ¿? ± 13:56, 6. Mai 2007 (CEST)

Noch etwas: Wie wäre es, wenn ich nach jeder Umfrage Tilla/Umfrage/Ja und Tilla/Umfrage/Nein löschen lassen würde, so würden die Versionsgeschichten nicht so umfangreich werden?--Τιλλα 2501 ¿? ± 13:42, 6. Mai 2007 (CEST)

Auch dann kann ich da immer noch keinen Bezug zur Erstellung einer Enzyklopädie sehen. Web-Space gibt's fort draußen dioch wirklich genug. Da können wir hier ganz gut auf solche Klickibuntispielereien verzichten. Entschuldige die harten Worte: Aber das ist genau die Sorte Sch***, die uns nach den ganzen Babelstreitereien gerade noch gefehlt hat. --Zinnmann d 15:09, 6. Mai 2007 (CEST)

Auch gelöschte Seiten nehmen Platz weg. Ich sehe keinen Sinn in der Umfrage. JGß says: Wikisource rockt! 17:42, 6. Mai 2007 (CEST)

Es gibt imo viele unsinnigere Benutzerunterseiten.--Τιλλα 2501 ¿? ± 17:53, 6. Mai 2007 (CEST)
Da hast Du sicher recht. Nur: Wie sinnvoll ist es, einen Fehler nur deswegen zu begehen, weil andere noch größere Fehler begehen? --Zinnmann d 18:00, 6. Mai 2007 (CEST)
Bitte Beispiele, gebe mich gerne für ein paar LAs her =) --BLueFiSH  (Langeweile?) 02:01, 7. Mai 2007 (CEST)

Problem mit Tabelle

Bisher habe ich es umsetzen können, innerhalb von Tabellen weitere Abtrennungen zu machen (anstelle von Auflistungen zu benutzen), beispielsweise im Artikel Schloss Einstein. Nun wollte ich genau in diesem Artikel beim Abschnitt Produktionsstaffeln in der Tabelle, wo überall noch Auflistungen sind, diese durch graue Trennlinien, wie bei „Serienschuljahr 1“, ersetzen. Anders ausgedrückt: In der Zeile „Serienschuljahr 3“ soll unter „Freitag 1. Dezember 2000“ eine graue Trennlinie sein und die Auflisten sollen weg. Ich habe bereits herumexperimentiert, aber ich habe es leider nicht geschafft. Ich bitte um Hilfe. --Despairing 13:44, 6. Mai 2007 (CEST)

Ich habs mal exemplarisch bei der 3. Staffel eingebaut. --ThomasO. 13:53, 6. Mai 2007 (CEST)

Vielen Dank! --Despairing 13:54, 6. Mai 2007 (CEST)

Designvorlagen für Benutzerseiten

Gibt es moderne Designvorlagen für Benutzerseiten? Wenn ja – wo? --Despairing 14:45, 6. Mai 2007 (CEST)

Benutzer:Chaddy ;-) -- ChaDDy ?! +/- 14:46, 6. Mai 2007 (CEST)
bzw. Benutzer:Chaddy/Testseite ;-) -- ChaDDy ?! +/- 14:47, 6. Mai 2007 (CEST)

Das Design deiner Benutzerseite darf also jeder verwenden? Wenn ja: Das Ändern der Inhalte wäre aber ziemlich aufwändig. --Despairing 15:02, 6. Mai 2007 (CEST)

Es gibt keine Vorlagen für Benutzerseiten, die sollen eigentlich ja etwas Individuelles darstellen. Wenn du einen Benutzer fragst, dessen Design der Benutzerseite du verwenden möchtest, ist das in Ordnung. Anpassen musst du sie allerdings selbst. — Pill (Diskussion · Bewertung) 16:39, 6. Mai 2007 (CEST)
Es gibt sowas wie diese Vorlagen von Warhog. Aber da auch Benutzerseiten unter einer freien Lizenz stehen, müsste man theoretisch nicht fragen, macht man aber, weils höflich ist. Und das ist auch gut so. --Στέφανος (Stefan) ±   16:45, 6. Mai 2007 (CEST)

IPs

Wenn man auf Wikipedia uneingeloggt Seiten bearbeitet dann bleibt die IP dessen Benutzer in der Version gespeichert. Ist das nicht irgendwie riskant? IPs können ja gehackt werden oder? Fritzl vT 15:42, 6. Mai 2007 (CEST)

Hä??? Meinst Du, weil man damit verrät, welche IP-Adressen es gibt? Keine Sorge, die Zahlen zwischen 0 und 255 sind recht gut erforscht und nicht wirklich eine Geheimsache. --Zinnmann d 16:05, 6. Mai 2007 (CEST)
kurz gesagt: Mit deiner IP-Adresse kann man noch viel schlimmere Dinge machen, als sie zu speichern: Klick mal hier. --Taxman¿Disk?¡Rate! 16:07, 6. Mai 2007 (CEST)
@Taxman: Heißt das etwa, dass du jetzt meine IP im Visier hast? Fritzl vT 16:50, 6. Mai 2007 (CEST)
nein, weder Taxman noch sonst jemand hier (Ausnahme WP:CU, und da bedarf es guter Gründe) kann deine IP sehen, jeder der auf den Link klickt, sieht seine eigenen IP aufgelöst --schlendrian •λ• 16:53, 6. Mai 2007 (CEST)
Whoa...bin erleichtert. Danke für eure Antworten. Fritzl vT 17:04, 6. Mai 2007 (CEST)

Warum abgestempelte Briefmarken als Abbildungen?

Als Frage und konstruktive Anregung zugleich: Ich verstehe ja, dass ein Grabfoto als Bild zu einem Personenartikel manchmal die einzige rechtlich einwandfreie Abbildungslösung sein kann. Ähnlich Briefmarkenmotive - nur verstehe ich da nicht, warum man in der Wikipedia doch relativ häufig auf gestempelte Marken als Bilder stößt, was manchmal den Blick auf die dort abgebildete Person o.a. beeinträchtigt. Muss das wirklich sein oder kann man da nicht auch ungestempelte Marken verwenden? (Ganz nebenbei: Vielleicht kann man ja mal zusammen mit briefmarkensammelnden Wikipedianern eine systematische Bebilderungsaktion zu bisher bildlosen Artikeln starten, bei denen das empfehlenswert wäre!?) -- 217.185.94.177 16:33, 6. Mai 2007 (CEST)

Nach Maßgabe der Urheberrechtsbestimmungen kann man selbstverständlich auch [bevorzugt] ungestempelte Briefmarken benutzen. — Pill (Diskussion · Bewertung) 16:37, 6. Mai 2007 (CEST)
man kann selbstverständlich, aber man hat halt wohl eher selten nichtabgestempelte Marken zur Hand... --rdb? 17:16, 6. Mai 2007 (CEST)
Ich glaube, das würden die "Aktivisten" etwa dieses Wikipedia-Portals wohl anders sehen ... -- 62.134.81.174 18:01, 6. Mai 2007 (CEST)

Neues Regelwerk für Zwangsumbenennungen

Folgender Text ging an die deutschsprachige Mailingliste der Wikipedia. Leider gabs dort kein Feedback, daher hier nochmal der selbe Hinweis --da didi | Diskussion | Bewertung 16:55, 6. Mai 2007 (CEST)

Hallo Leute,

wir, Michael und Stefan, die beiden Bürokraten der deutschsprachigen Wikipedia möchten darauf aufmerksam machen, dass sich im Laufe der letzten Monate eine Reihe von Benutzernamen angesammelt haben, die nach den aktuellen Richtlinien der Zwangsumbenennung nicht von uns umbenannt werden dürfen.

Insbesondere handelt es sich um Verwechselungsaccounts, Benutzernamen die niemanden konkret beleidigen, Rechtsradikale Benutzernamen und andere. Alle nicht umbenannten Benutzernamen wurden bisher erst einmal auf der Diskussionsseite http://de.wikipedia.org/wiki/Hilfe_Diskussion:Benutzernamen_ändern#Sammlung_weiterer_bedenklicher_Benutzernamen gesammelt, da die Bürokraten nach Diskussion zu dem Schluss gekommen sind, dass sie nicht befugt sind diese Benutzer umzubenennen. Das letzte Meinungsbild gab uns nur die Erlaubnis Benutzer umzubenennen, die mit ihrem Namen einen anderen Benutzer direkt beleidigen.

Unserer Meinung nach herrscht hier Handlungsbedarf. Wir rufen die Gemeinschaft der Wikipedianer dazu auf, die Regeln für die Zwangsumbenennung mit Hilfe eines Meinungsbildes für solche Fälle zu präzisieren und einen genauen Rahmen zu schaffen, der besagt, wann ein Benutzer umbenannt werden muss. Wir sind der Meinung, dass das Meinungsbild von einem Nicht-Bürokraten gestartet werden sollte, weil sonst der Verdacht der Machterweiterung über der Angelegenheit schweben würde.

Viele Grüße Michael und Stefan

Nach Betrachtung der "Beispiele" stimm ich dem ganzen voll zu. Das Problem sollte nur nicht auch hier wieder untergehen. Vll. könnte ja jemand in Abstimmung mit den beiden kurzfristig ein entsprechendes Meinungsbild vorbereiten. --jodo 18:12, 6. Mai 2007 (CEST)
Das kann ich so nicht nachvollziehen. Warum nicht einfach im Sinne von WP:IAR und WP:SM die Benutzernamen umbenennen? Wenn jemand Probleme damit hat, wird er sich schon melden. Und dann können wir im Einzelfall auch über Anpassungen in den Konventionen reden. In dieser Art würden Meinungsbilder mal wieder als Gesetzgebungsverfahren missbraucht werden. sebmol ? ! 18:18, 6. Mai 2007 (CEST)

Versionsgeschichte vereinigen

Wo kann man beantragen, dass die Versionsgeschichte zweier Artikel vereinigt wird, weil der eine per Copy & Paste aus dem anderen erstellt wurde? Ich habe es mal auch Hilfe Diskussion:Artikel zusammenführen versucht. Bis jetzt habe ich zwar noch keine Antwort bekommen, aber zwei andere haben es mir gleich getan. Secular mind 17:06, 6. Mai 2007 (CEST)

Ich mach's. --jergen ? 19:47, 6. Mai 2007 (CEST)
Danke. Gibt es für so etwas eigentlich eine Anlaufstelle? Secular mind 20:08, 6. Mai 2007 (CEST)
Nicht dass ich's wüsste. --jergen ? 20:52, 6. Mai 2007 (CEST)
Da sowas nicht allzuhäufig vorkommt ist hier der richtige Ort dafür --schlendrian •λ• 20:56, 6. Mai 2007 (CEST)
Vom 3. bis zum 6. Mai haben sich drei Leute mit einem derartigen Fall an Hilfe Diskussion:Artikel zusammenführen gewandt. Ich bin mal gespannt wie sich das in Zukunft entwickelt. Secular mind 21:08, 6. Mai 2007 (CEST)
Sowas (das Copy&Paste-Verschieben) kommt tatsächlich recht häufig vor, allerdings wird sowas (die Meldung/der Fund) selten gemeldet. ;-) Ich beobachte die Seite mal und kümmer mich drum, wenn nicht ein anderer schneller war. --BLueFiSH  (Langeweile?) 01:58, 7. Mai 2007 (CEST)

Weitere Kopfzeilen in Tabelle

Hier sind zwei Volkszählungen 1993 und 1995 nebeneinander gestellt. Wie schaffe ich eine 1. Kopfzeile "Volkszählungen in Peru" und eine 2.Kopfzeile "1993"(Spalte B,C) und "1995" (Spalte D,E) 3. Kopfzeile mit ! Region!! Einwohner !! % !! Einwohner !! % soll natürlich stehen bleiben. Danke -- Jan Renzlow 17:31, 6. Mai 2007 (CEST)


Volkszählungen in Peru
1993 1995
Region Einwohner  % Einwohner  %
Amazonas 337.421 1,5 389.700 1,55
Ancash 1.192.942 5,4 1.039.415 4,13
Apurímac 550.846 2,5 418.882 1,67
Arequipa 846.180 3,8 1.140.810 4,54
Ayacucho 766.962 3,5 619.338 2,46
Cajamarca 1.652.073 7,5 1.359.023 5,40
Callao 418.261 1,9 813.264 3,23
Cusco 1.147.713 5,2 1.171.503 4,66
Huancavelica 580.892 2,6 447.054 1,78
Huánuco 729.553 3,3 730.871 2,91
Ica 595.235 2,7 665.592 2,65
Junín 1.185.301 5,4 1.091.619 4,34
La Libertad 1.320.230 6,0 1.539.774 6,12
Lambayeque 915.968 4,2 1.091.535 4,34
Lima 4.430.910 20,1 7.819.436 31,09
Loreto 742.717 3,4 884.144 3,51
Madre de Dios 45.655 0,2 92.024 0,37
Moquegua 114.228 0,5 159.306 0,63
Pasco 299.749 1,4 266.764 1,06
Piura 1.568.391 7,1 1.630.772 6,48
Puno 1.329.474 6,0 1.245.508 4,95
San Martín 474.024 2,1 669.973 2,66
Tacna 149.838 0,7 274.496 1,09
Tumbes 136.738 0,6 191.713 0,76
Ucayali 240.945 1,1 402.445 1,60
Abroad 52.725 0,2  
Unspecified 223.385 1,0  
Gesamt 22.048.356 100 % 25.154.961 100 %

--Jan Renzlow 17:31, 6. Mai 2007 (CEST)

So? -- srb  17:50, 6. Mai 2007 (CEST)
Danke. Ist gut so -- Jan Renzlow 17:59, 6. Mai 2007 (CEST)

entweder oder bei Vorlageneinbindung

Hallo! Ich will eine Art entweder oder Befehl bei der Vorlageneinbindung erzeugen, sodass ich {{Benutzer:Ireas/Vorlage Mentor|m}} schreiben kann und dass dann bestimmte Wendungen sich auf die männliche Form beziehen; und wenn ich {{...|f}} schreibe, dann die femininen Formen (also entweder ihm oder ihr, wer sich mal die Historie anschaut (Benutzer:Ireas/Vorlage Mentor), kann sehen, was ich versucht habe). Wie geht das? Vielen Dank im Voraus, Ireas ?!?+/- Zitateraten! 17:50, 6. Mai 2007 (CEST)

am einfachsten mit zwei Vorlagen Benutzer:Ireas/Vorlage Mentor_m und Benutzer:Ireas/Vorlage Mentor_f. Ansonten siehe Hilfe:Vorlagenprogrammierung --schlendrian •λ• 17:52, 6. Mai 2007 (CEST)
Vielen Dank! Ireas ?!?+/- Zitateraten! 17:54, 6. Mai 2007 (CEST)
Ich war mal mutig. Nutzung mit {{Benutzer:Ireas/Vorlage Mentor}} und {{Benutzer:Ireas/Vorlage Mentor|w}}. --Στέφανος (Stefan) ±   17:57, 6. Mai 2007 (CEST)

Löschung eigener Beiträge

Hallo, wie kann ich schnell einen eigenen Beitrag bzw. ein eigenes Bild löschen?

Ich hatte ein Bild eingestellt und kenne - wie sich jetzt herausstellt - den Autor nicht. Das Bild habe ich im Artikel schon durch in eigenes ersetzt, das alte steht aber noch im Netz. Gruß --Flodur44 18:28, 6. Mai 2007 (CEST)

Hallo! Dazu setzt du einfach einen Schnellöschantrag in den Artikel --Tafkas Disk. +/- 18:31, 6. Mai 2007 (CEST)

(Schon wieder BK) Du kannst nichts löschen. Nur Admins können löschen. -- ChaDDy ?! +/- 18:33, 6. Mai 2007 (CEST)
(BK) aber die Löschen nur wenn man sie mit nem Löschantrag drauf aufmerksam macht :-). Daher nennt es sich ja "Antrag" --Tafkas Disk. +/- 18:34, 6. Mai 2007 (CEST)

Schon gelöscht. --Lyzzy 18:42, 6. Mai 2007 (CEST)

Sara Atzmon

Könnten sie eine Seite über Sara Atzmon einrichten, sie ist eine Jüdin die in der Welt herum reist und ihre Geschichte über den 2. Weltkrieg erzählt. Es ist sehr Interessant. Danke. --84.148.101.253 20:28, 6. Mai 2007 (CEST)

Interessant vielleicht, aber wohl nicht relevant: Google findet 616 Seiten mit dem Namen, 71 davon auf Deutsch. Das ist nicht gerade viel. Zum Vergleich: Es gibt 25900 Seiten mit „Timo Müller“. -- Timo Müller Diskussion 21:04, 6. Mai 2007 (CEST)

Liste rumänischer Persönlichkeiten? ? ?

Es fehlen die Architekten!!!

--84.72.152.195 21:05, 6. Mai 2007 (CEST)

Dann schreib sie rein. Klick einfach auf den "Bearbeiten"-Button der betreffenden Seite und leg los! Wikipedia:Sei mutig --Fabian 7351 Bew. 22:48, 6. Mai 2007 (CEST)

Abschätzung der betroffenen Medien hier und auf Commons

PD-weltweit, aber nicht US, siehe WP:UF. Kann niemand sich der Sache annehmen und eine Schätzung versuchen? Wikisource ist am durchzählen, aber wir haben ja nicht so viele Medien --Histo Wikisource braucht Hilfe! 21:13, 6. Mai 2007 (CEST)

Anfrage zum unklaren "elfmeter"

Hallo! Meine frage ist folgende: Der schiedsrichter gibt einen "elfmeter"-der spieler "A"will ihn schiessen-doch zuvor speifft der scjieri wegen nuklarheit ab-er pfeifft neu an...darf nun auch ein anderer spieler als der vorherige spieler"A" den ball spielen,oder MUSS der erstere es wieder tun?Der schieri entschied ,dass NUR der erstere darf.Richtig oder falsch????Herzlicher gruss! Eva

--84.186.68.248 22:24, 6. Mai 2007 (CEST)

Hinweis: Für Fragen, die nicht direkt etwas mit Wikipedia zu tun haben, gibt es ein eigenes Diskussionsforum: Auskunft. --BishkekRocks 22:25, 6. Mai 2007 (CEST)

Porta Westfalica / Westfälische Pforte (erl.)

Gerade stelle ich mit großer Überraschung fest, Dass der (unter dem Namen Porta Westfalica) bekannte Weserdurchbruch durchs Wiehengebirge in der Wikipedia unter dem eigentlich kaum geläufigen schlicht übersetzten Namen "Westfälische Pforte" geführt wird. Das ist für mich absolut nicht nachvollziehbar und klingt für mich (auch wenn diese Übersetzung in z.B. Google ca. 900 mal auftaucht (gegen über 1 Mio. Vorkommen des lateinischen Originals)) fast nach Begriffsbildung - ist es so sinnvoll Begriffe ins Deutsche zu übersetzen? --Scriborius 10:32, 5. Mai 2007 (CEST)

Wurde von Benutzer:Sven-steffen arndt hier verschoben, vielleicht fragst du ihn mal direkt. Das lateinische "Original" wird wohl deswegen weitaus öfter vorkommen, weil die dort gelegene Stadt so benannt ist. --Matthiasb 12:59, 5. Mai 2007 (CEST)

erledigt. --Scriborius 19:06, 7. Mai 2007 (CEST)

Altgriechisches Alphabet

  • Kann man diakritische Zeichen erstellen und wie? Ich will in einem altgriechischen Text einen Spiritus Asper auf das ρ setzen und bekomme nur ῾ρ.
  • Im altgriechischen Alphabet fehlt das Omega mit subskribiertem Jota. Im Wort μονωδία gehört unter das ω ein Jota, aber ohne Akzent. Es gibt das aber nur mit Akzent! ῴ Fingalo 10:32, 6. Mai 2007 (CEST)
und .--Τιλλα 2501 ¿? ± 11:16, 6. Mai 2007 (CEST)

Nützlich ist auch T.a.k.s Tabelle. JGß says: Wikisource rockt! 11:19, 6. Mai 2007 (CEST)

Wie hat Tilla das hingekriegt? Bei T.a.k fehlt das ῥ. Fingalo 11:23, 6. Mai 2007 (CEST)
(*quetsch*) Nein. Guck mal weiter unten. JGß says: Wikisource rockt! 11:53, 6. Mai 2007 (CEST)
Ich kann nicht ganz folgen, sprichst du von der altgriechischen Zeichenliste in der Sonderzeichenleiste unter dem Bearbeitungsfenster? --BishkekRocks 11:24, 6. Mai 2007 (CEST)
Darum geht es ihm, denn die Zeichen fehlen dort.--Τιλλα 2501 ¿? ± 11:29, 6. Mai 2007 (CEST)
Ah, ich sehe, ich fixe es gleich. --BishkekRocks 11:31, 6. Mai 2007 (CEST)
So, jetzt sind sie da. --BishkekRocks 11:39, 6. Mai 2007 (CEST)

Danke! Fingalo 13:04, 7. Mai 2007 (CEST)

Wie fügt man ein Bild ein?

Wie fügt man ein Bild ein?

--Sergey 12:57, 6. Mai 2007 (CEST)

Schau mal bei Hilfe:Bilder vorbei. --84.57.242.193 12:59, 6. Mai 2007 (CEST)

Ich kanns dir auch so erklären: Wenn du ein Bild hochgeladen hast fügst du es mit Bild:Beispiel.jpg|thumb ein, wenn du dann das Bild auf der anderen Seite des Artikel einfügen willst erweiterst du das ganze mit Bild:Beispiel.jpg|thumb|right oder Bild:Beispiel.jpg|thumb|left

Wenn das Bild dann den Artikel überragt und viel zu groß ist schreibst du die Pixel-Zahl noch dahinter:  Bild:Beispiel.jpg|thumb|right|200px .

Am Ende willst du dem Bild auch noch einen Titel geben: Das macht man so Bild:Beispiel.jpg|thumb|right|Das ist ein Beispielbild Dann bist du fertig.

Selbstverständlich kannst du auch einige Befehle weglassen wie right oder left. Bitte beachte das wenn du das Bild einfügst am Anfang (Bild:...), und am Ende (...|thumb|Das ist....) zwei [[Klammern einfügen musst. Sonst gibt es kein Bild. --Guide Disk. Bewertung 15:01, 7. Mai 2007 (CEST)

Albumartikel vor Release

Ist es erlaubt einen Albumartikel zu machen bevor es erscheint?--Ernesto aus Leopoldstadt 14:22, 6. Mai 2007 (CEST)

Es ist nicht mal erlaubt, Filmartikel zu schreiben, bevor sie im Kino sind. Also wohl kaum, es sei denn, es ist von Madonna oder so... -- Otto Normalverbraucher 14:26, 6. Mai 2007 (CEST)

OK, hab eh schon meine Bestätigunt TBA (Fünftes Studioalbum), falls das so stimmt --Ernesto aus Leopoldstadt 14:27, 6. Mai 2007 (CEST)

nicht mal Madonna... Video- und Computerspiele dürfen auch nicht vor Erscheinen hier einen Artikel bekommen - mW jedenfalls nicht --Minérve  ! Beatlefield ! 14:31, 6. Mai 2007 (CEST)

Das kommt drauf an. Wenn das Album schon vor dem Release eine besondere belegbare Bedeutung hatte, dann wäre ein Artikel angemessen. Das dürfte aber ein so seltener Fall sein, dass er in dieser Frage wohl auch vernachlässigt werden kann. sebmol ? ! 14:51, 6. Mai 2007 (CEST)

ich darf auf Detox (Album) von Dr. Dre verweisen, das Album ist bereits seit Jahren angekündigt, wird immer wieder verschoben und man spekuliert fleißigst darüber. Es müssen auch belegbare Infos da sein - die es allerdings nicht gibt. --Minérve  ! Beatlefield ! 16:19, 6. Mai 2007 (CEST)
Deswegen haben wir auch keinen Artikel für das kommende Album von Guns N' Roses, en:Chinese Democracy (album). --Matthiasb 21:57, 7. Mai 2007 (CEST)

Duke Nukem Forever darf hier nicht fehlen --chrislb 问题 22:00, 7. Mai 2007 (CEST)

Tabellen

Die Hilfefunktionen sind wirklich grottig. Schlichte Frage: Wie lege ich eine unsichtbare Tabelle an, um einen Text zweispaltig zu machen (fremdsprachiges Gedicht und Übersetzung). Habe das zwar schon gemacht, erinnere mich aber nicht mehr an die Syntax. Rainer Z ... 19:30, 6. Mai 2007 (CEST)

Probiers mal mit "border=0" --tsor 19:35, 6. Mai 2007 (CEST)
Und das Drumrum? Die schlichten Grundregeln werden leider nirgends (mehr) erklärt. Rainer Z ... 19:47, 6. Mai 2007 (CEST)
Ohne prettytable wird's gehen. In [der alten Hilfeseitenversion ist es noch als Beispiel gezeigt. Gruß --Lyzzy 20:15, 6. Mai 2007 (CEST)
Die alte Version ist jetzt übrigens hier. — Pill (Diskussion · Bewertung) 21:07, 6. Mai 2007 (CEST)
Und hier habe ich ein konkretes Beispiel: Benutzer:Tsor/Spielwiese --tsor 21:14, 6. Mai 2007 (CEST)
Aha, vielen Dank. Rainer Z ... 14:11, 7. Mai 2007 (CEST)

Tschechische Wikipedia

Wieso heißt die Wikipedie, während die polnische und die slowakische ganz normal Wikipedia heißen? Das tschechische Wort für Enzyklopädie ist zwar encyklopedie, aber das hat uns und fast alle anderen ja auch nicht von der Übernahme des Namens abgehalten. Die tschechischen Kollegen "übersetzen" uns auch in Německá Wikipedie. --Sergio Delinquente 19:32, 6. Mai 2007 (CEST)

Vielleicht finden sie das so schöner? sebmol ? ! 19:35, 6. Mai 2007 (CEST)
ca:Viquipèdia, et:Vikipeedia, eo:Vikipedio, tr:Vikipedi... -- FRaGWüRDiG ?! 19:40, 6. Mai 2007 (CEST)
das V und das qu wahrscheinlich der Aussprache wegen, oder? Aber warum io? --Sergio Delinquente 19:52, 6. Mai 2007 (CEST)
-io deswegen, weil im Esperanto sämtliche Hauptwörter auf -o enden. Würde es auf -a enden, wäre es ein Adjektiv. --::Slomox:: >< 13:57, 7. Mai 2007 (CEST)

Im tschechischen Sprachsystem sind keine Wörter auf -ia vorgesehen, das auslautende a wird grundsätzlich durch ein e ersetzt. Dies geht auf einen Sprachwandel zurück, der schon mehrere hundert Jahre zurückliegt, aber immer noch weiterwirkt, und er betrifft auch andere Wörter auf -ia, z.B. malárie oder encyklopedie. Mal ganz abgesehen davon, dass IMHO die Tschechen selbst entscheiden dürfen, wie sie Wörter übernehmen, wäre das Wort wikipedia ein gravierender Eingriff in das Sprachsystem. --Tilman 19:57, 6. Mai 2007 (CEST)

Danke für die Antwort. Keine Angst, ich wollte nicht per Dekret die tschechische Wikipedia umbenennen lassen. Müsste das dann nicht auch für polnisch und slowakisch ebenfalls gelten, da sie über ein sehr ähnliches Sprachsystem verfügen, oder bildet das Tschechische hier eine Ausnahme innerhalb der westslawischen Sprachen? --Sergio Delinquente 20:12, 6. Mai 2007 (CEST)
-ia wäre auch gar nicht beugbar. --Matthiasb 20:23, 6. Mai 2007 (CEST)
Ich glaub die Polen nennen das Ding zwar Wikipedia, deklinieren es aber wie Wikipedie. Vermut ich jetzt mal: Witamy w Wikipedii --Sergio Delinquente 20:30, 6. Mai 2007 (CEST)

Man stelle sich vor, wir würden in der deutschen WP ständig "Wikipädie" schreiben... --Voyager 14:05, 7. Mai 2007 (CEST)

Wenn das seit 2003 der Fall wäre, würde es keinen Menschen stören (siehe Dagobert Duck: heute undenkbar). Aber jetzt ist es wieder mal zu spät, wie meistens... --AndreasPraefcke ¿! 15:00, 7. Mai 2007 (CEST)

OT: sind wir eigentlich alle wikipädophil? --Duckundwech 21:35, 7. Mai 2007 (CEST)

Anwendung von WP:NK/heutigen Ortsnamen für historische Schlachtbezeichnungen

Anscheinend (siehe Schlacht von Garcia Hernandez) will Benutzer:Matthiasb gerade bei den Bezeichnungen von historischen Schlachten die in der Literatur verwendeten Bezeichnungen ignorieren und mit aller Gewalt die Benennung nach heutigen Ortsnamen durchsetzen. Er begründet das mit WP:NK. Kann das in irgendeiner Weise sinnvoll sein? In aller Konsequenz versucht man dann die heutigen Ortsnamen für die Kriege von Troja herauszubekommen und benennt die Artikel um.... --Scriborius 20:13, 6. Mai 2007 (CEST)

Hier heißt es: Wenn im allgemeinen Sprachgebrauch der deutsche Name geläufiger ist (z. B. Rom, Warschau, Venedig, Elsass), sollte er auch verwendet werden. Dies gilt aber nur für Orte oberhalb einer gewissen Bedeutsamkeit. Ansonsten sollte für das Artikellemma der in der Landessprache übliche Name mit Namenszusätzen, sofern vorhanden, verwendet werden. Weiter unten heißt es: Deutsche Ortsbezeichnungen, die in der Häufigkeitsklasse 16 oder mehr liegen, sollen nicht verwendet werden, in solchen Fällen wird der Name in der Landessprache verwendet. Die Wortschatzsuche liefert kein Ergebnis. Wer will hier etwas durchsetzen? --Matthiasb 20:20, 6. Mai 2007 (CEST)
Es geht nicht um die Bezeichnung für einen Ortsartikel (da ist selbstverständlich die von dir angeführte heutige Bezeichnung fällig), sondern um die Bezeichnung einer historischen Schlacht mit der dafür üblicherweise verwendeten Bezeichnung. --Scriborius 20:22, 6. Mai 2007 (CEST)
Eben. Artikel, die sich auf den Ort beziehen, in welcher Weise auch immer, orientieren sich am entsprechenden Ortslemma. Deswegen verlinken die von dir als Beispiel angegebenen Trojanischen Kriege auf Troja). --Matthiasb 20:28, 6. Mai 2007 (CEST)
wenn in der Lit. überwiegend der alte Name der Ortschaft für die Schlacht gebraucht wird, dann sollte diese auch verwendet werden --schlendrian •λ• 20:31, 6. Mai 2007 (CEST)
Wenn die Literatur die im Artikel zitierte ist, stammt sie aus den Jahren 1858 und 1895. --Matthiasb 20:32, 6. Mai 2007 (CEST)
Hast du andere Literatur zum Thema? Dann kannst du sie gerne beitragen.... Oder z.B. auch das entsprechende Lemma auf Schlacht bei Stębark korrigieren.... --Scriborius 20:37, 6. Mai 2007 (CEST)
Steht doch alles in WP:NK ... suche Swinemünde. --Matthiasb 21:02, 6. Mai 2007 (CEST)
Demnächst in diesem Kino: die Schlacht bei Kinet Höyük? --P. Birken 09:40, 7. Mai 2007 (CEST)


vielen dank birken! benehmt euch!

ich sage euch beiden jetzt mal wie ihr beide glücklich werden könnt, beide recht haben könnt und das auch noch gleichzeitig! also, das geht so: wie wäre es, wenn matthiasb nicht wie wild mehrfach in artikeln rumfuhrwerkt und wenn man bei besonders strittigen fällen bei der erstnennung im artikel hinter den einen namen schreibt und den andern in klammern dahinter setzt?! das klingt nicht nur einfach, das ist es auch und hilft allen, vorallem meinem nasenbluten ;-) Dudu 03:12, 8. Mai 2007 (CEST)

Editieren eines gesperrten Artikels mithilfe der Admin-Knöpfe

Benutzer:H-stt hat auf diese Weise im wegen eines Edit-wars gesperrten Artikel Hans Filbinger eine quellenbelegte Textfassung durch eine von ihm selbst formulierte Textfassung ersetzt. Die quellenbelegte Fassung stammte von mir, auf der Disku gibt es dazu eine kontroverse Diskussion. Ich finde seine unbelegte Fassung schlecht. Er hat sie auch nicht diskutiert, sondern einfach die Knöpfe benutzt, um seine Fassung durchzusetzen. Ich finde das unfair. Wo kann ich Hilfe gegen H-stt finden? Giro 23:14, 6. Mai 2007 (CEST)

Soweit ich das sehen kann, hat er auf die tatsächliche Quelle (das Urteil) zurückgegriffen, statt das Zitat aus einem Buch zu nehmen, dass sich auch mit dem Urteil befasst. Warum soll das ein Problem sein? sebmol ? ! 23:18, 6. Mai 2007 (CEST)
Für Beschwerden über Administratoren, die ihre Knöpfe falsch gebrauchen, gibt es Wikipedia:Administratoren/Probleme.MfG --Aurelius Marcus 23:22, 6. Mai 2007 (CEST)
geht es nicht eine Nummer kleiner irgendwo anders? Giro 23:45, 6. Mai 2007 (CEST)
Hast du ihn angesprochen? sebmol ? ! 23:47, 6. Mai 2007 (CEST)
ja, freundlich und per email, leider ohne Erfolg. Giro 23:51, 6. Mai 2007 (CEST)
Vielleicht sollte ich es wg. Beteiligung am Edit-war mit unfairen Mitteln auf WP:VM versuchen? Giro 00:06, 7. Mai 2007 (CEST)

Auch h-stt könnte ja seine Vorgangsweise und seine Quellen darlegen - oder nicht? --Aurelius Marcus 00:13, 7. Mai 2007 (CEST)

Ja sicher, warum fragst Du? Geht das nicht auf VM? Sollte ich wirklich das große Rad einer Admin-Beschwerde drehen? Giro 00:21, 7. Mai 2007 (CEST)
Da du eh 48h warten musst, bis du eine Adminbeschwerde einreichen kannst, würde ich dir zur Gedult raten. H-stt hat sich gerade im Chat abgemeldet und wird wohl nun ins Bett gehen. Daher sind wohl heute nacht keine Stellungnahme mehr zu erwarten. --DaB. 00:24, 7. Mai 2007 (CEST)
  • reinquetsch* Meinst Du die 48h für ein zeitweiliges De-Admin? Ich kann sonst keine Seite mit einer 48h-Regel finden und habe aber keinen De-admin-Antrag vor, sondern eine einfache Bitte um Hilfe gegen Admin Benutzer:h-stt im betroffenen Artikel. Wenn es sonst noch eine Seite gibt, dann hätte ich gerne einen Link drauf. Kein Problem für mich, diese Frist noch abzuwarten. Nur steht möglicherweise auf dieser Seite ja noch mehr, was ich bei einer Admin-Beschwerde beachten muss. Giro 09:53, 7. Mai 2007 (CEST)
Danke für den Hinweis. Wenn ich Dich richtig verstehe, gehst auch Du davon aus, dass eine Admin- Beschwerde das richtige Verfahren für den Fall ist und dass es nach dem erfolglosen email-Austausch keinen Weg gibt, der mit weniger Aufwand verbunden ist. Also gut, Artikelpläne zurückstellen, Beschwerde formulieren, Diffs sammeln, das ganze Programm, seufz. Giro 00:43, 7. Mai 2007 (CEST)
Nein, das sehe ich nicht so. Ich würde von guten Absichten ausgehen und warten, ob sich h-stt meldet. --DaB. 01:08, 7. Mai 2007 (CEST)
Ich würde auch abwarten, z.B., wer sich noch wie äußert. Der sperrende Admin käme übrigens auch als Ansprechpartner in Frage. Gruß --Logo 01:14, 7. Mai 2007 (CEST)
Der Sperr-Admin hat sich aus der Affäre gezogen. Gruß, Stefan64 01:17, 7. Mai 2007 (CEST)
Ich habe mich mehrfach (Artikel-Disk, meine Disk und per E-Mail) geäußert. Zum Ablauf: Im Portal Recht wurden wir auf den Artikel und die Kritik an den Zitaten aufmerksam gemacht. Daraufhin habe ich mit meinem einzigen Edit im umstrittenen Artikel die vermeintlichen Zitate des Bundesgerichtshofs nach einer Sekundärquelle gegen die korrekten Zitate aus dem Urteil selbst (mit Einzelnachweis) ausgetauscht - (Diff). Die Sekundärquelle war nach Vergleich mit dem Volltext des betreffenden Urteils fehlerhaft. In einer Enzyklopädie können wir keine fehlerhaften Zitate brauchen, erst recht nicht fehlerhafte Zitate eines Bundesgerichts in einem politisch umstrittenen Artikel. Und das gilt auch, wenn der Artikel wegen eines Edit-wars gesperrt ist. Auf der Artikel-Disk habe ich anschließend meinen Edit bekanntgemacht und meine weitergehenden Bedenken sowie eine Anregung formuliert. Wie jemand auf die Idee kommt, die neue Fassung wäre nicht belegt, entzieht sich meinem Verständnis. Nachdem das jetzt der vierte Ort ist, wo ich mich äußern soll: Ich springe nicht mehr über jedes Stöckchen, das mir irgendwer hinhält. --h-stt !? 12:12, 7. Mai 2007 (CEST)
  • Es geht darum, dass Du deine Artikelversion in den gesperrten Artikel eingefügt hast und dazu Deine besonderen Rechte benutzt hast. Die anderen Nicht-Admins sollen für ihre Textversionen auf der Disku Zustimmung suchen, Du brauchst das nicht, Du hast ja die Knöpfe. Sollen sich jetzt die anderen ruhig die nächsten Wochen um die von Dir verfasste Textversion streiten, Du hast den kurzen Weg, geschützte Seiten zu ändern. In Ordnung, ich mache eine Admin-Beschwerde in aller Ausführlichkeit, mit allen Aspekten. Giro 12:50, 7. Mai 2007 (CEST)
Ich empfinde das Vorgehen von H-stt in der von ihm beschriebenen Version als äußerst schlüssig. In meinen Augen ist er in diesem Fall seinen Verpflichtungen nachgekommen, wie man es von einem Admin verlangen sollte. Genau für solche Fälle sind doch die Sonderrechte der Admins gedacht. --Of 13:02, 7. Mai 2007 (CEST)
Für den Seitenschutz gibt es Regeln und natürlich auch akzeptierte und sinnvolle Praktiken, die nicht explizit wo nachlesbar sind. Lag zB eine Verleumdung vor, die dringend beseitigt werden musste? Das ist so ein Aspekt, unter dem H-stts Edit zu betrachten ist. Der Umgang mit Quellen ist ein weiterer Punkt, zu dem es Regeln gibt, also der nächste Aspekt. Ob wikipedia-Autoren renommierten Professoren auf ihrem ureigenen Fachgebiet mal so mit links durch eigenes Quellenstudium Irrtümer nachweisen sollten, dazu findet man WP:NOR. Ob H-stts Textfassung, die er aus meiner Sicht unter Mißbrauch der Adminknöpfe in den geschützten Artikel eingefügt hat, den belegbaren Stand der Wissenschaft darstellt, auch das ist ein wichtiger Aspekt. Aber wie schon gesagt, das formelle Verfahren dazu nach 48h auf der vorgesehenen Seite. Giro 13:34, 7. Mai 2007 (CEST)
Zitieren von Primärquellen fällt nicht unter WP:NOR. Atme lieber noch mal tief durch und investiere die Energie, die du für die Beschwerde brauchen würdest lieber in die Ausarbeitung einer Konsens-Version auf der Artikel-Disk. just my 2 cents. --Sergio Delinquente 14:55, 7. Mai 2007 (CEST)
Als Theoriefindung gelten Aussagen in Artikeln der Wikipedia, die in keiner anerkannten Fachliteratur veröffentlicht sind“. Das trifft auf die Textfassung von H-stt zu. H-stt ist der Meinung, Wette hätte wie er selbst den Urteilstext zitieren müssen. Wette beschreibt aber nicht nur das Urteil, sondern auch seine Rezeption in der Fachliteratur. Wette gehört zur anerkannten Fachliteratur, H-stt weniger, glaub ich. Giro 15:43, 7. Mai 2007 (CEST)
Nun komm aber langsam mal runter. Du betrachtest das Zitat des Urteilstextes als Theoriefindung? Manchmal reicht auch klarer Sachverstand. Auch Experten reden manchmal Unsinn. Was hat der Gerichtshof denn gesagt? "Blutrichter" oder "Blutjustiz"? Ich kenne Wette nicht und will ihm hier kein vorsätzlich falsches Zitat unterschieben, aber wenn der Bundesgerichthof "Blutjustiz" gesagt hat, ist jemand, der etwas anderes behauptet, nicht unbedingt eine erstklassige Quelle. --Of 16:43, 7. Mai 2007 (CEST)
Inhaltlich-sachlich: Ob „Blutrichter“ oder ob „Blutjustiz“ das angemessene Wort wäre, darum geht es doch garnicht. In der Vorgeschichte des Urteils und in seiner Rezeptionsgeschichte sind beide Ausdrücke zu belegen und beide richtig. Es geht um H-stts Formulierung „in Zusammenhang mit der NS-Justiz jedoch nicht speziell zu Militärgerichten“, die er gegen Wettes ausdrückliche Hervorhebung von Militärrichtern setzt, die später in der Bundesrepublik weiter ihre Laufbahn fortgesetzt haben. Das ist doch der Zusammenhang zu Filbinger, den er gegen die Fachliteratur bestreitet und per Adminknopf im Artikeltext durchgesetzt hat. Kein einziger Diskussionsbeitrag bestreitet den Zusammenhang mit den Militärrichtern, das ist ganz allein H-stts Fassung, der die Auffassung der Fachliteratur damit auf den Kopf stellt. Giro
Ich kann jetzt nur H-stts Quelle zitieren: "Terror-Justiz im überwundenen NS-Staat". Aber jetzt bin ich eigentlich schon in einer Diskussion, wo ich nicht hinwollte. Ich bin am dem Artikel weniger interessiert und hege auch keinen Wunsch ihn mit zu gestalten. Aber ich beurteile H-stts Vorgehen folgendermaßen: In einem Artikel, der zur Zeit durch das aktuelle politische Geschehen eine gewisse Relevanz hat, ist ein Editwar entbrannt, welcher durch eine Sperrung unterbunden werden sollte. H-sst gehörte nicht zu den Autoren sondern hat als Dritter durch das Zitieren einer Quelle mit Urteilstexten einen strittigen Teil in eine "vorläufige" Form gebracht, der in meinen Augen sehr neutral ist. Inwieweit andere Formulierungen besser sind, kann und muss auf der zugehörigen Diskussionsseite besprochen werden. Einen Missbrauch der Adminrechte kann ich hier auch ansatzweise nicht nachvollziehen. --Of 17:44, 7. Mai 2007 (CEST)
Wikipedia:Geschützte_Seiten: Um eine konstruktive Diskussion über den strittigen Punkt zu fördern, kann der Admin die Seite für wenige Tage sperren und die Editoren somit zur Nutzung der Diskussionsseite zwingen. In diesem Fall sollten bis zum Erzielen des Kompromisses und der Freigabe der Seite höchstens unstrittige Artikelteile bearbeitet werden. (Hervorhebung von mir). Aber immerhin mal danke für Deine Meinung. Giro 17:55, 7. Mai 2007 (CEST)
@Benutzer:Giro Ich gebe Dir insofern recht, dass man „in Zusammenhang mit der NS-Justiz jedoch nicht speziell zu Militärgerichten“ misverständlich interpretieren *kann* und „in Zusammenhang mit der NS-Justiz allgemein, ohne Militärgerichte dezidiert ein- oder auszuschließen“ die bessere Formulierung wäre. Das war aber bestimmt keine böswillige Absicht der Administrators. Generell bewerte ich seine Änderung als angemessen und als Fortschritt für den Artikel. ... Hafenbar 18:12, 7. Mai 2007 (CEST)
Oops, sehe gerade, dass im Urteilstext doch von Kriegsgerichten gesprochen wird: Die vom Volksgerichtshof gefällten Todesurteile sind ungesühnt geblieben, keiner der am Volksgerichtshof tätigen Berufsrichter und Staatsanwälte wurde wegen Rechtsbeugung verurteilt; ebensowenig Richter der Sondergerichte und der Kriegsgerichte., insofern sollte der Text tatsächlich *so* nicht stehenbleiben ... Hafenbar 18:37, 7. Mai 2007 (CEST)
Montresor hat H-stt auch schon darauf hingewiesen, ohne dass der das eingesehen hat: [12]. Ich habe H-stt auch keine bösen Absichten unterstellt, sondern ihm eine freundliche email geschrieben. Hat auch nichts genutzt. Giro 18:55, 7. Mai 2007 (CEST)
Diskussion:Hans_Filbinger#Revert ... ich denke, damit ist das Thema *hier* erledigt Hafenbar 19:56, 7. Mai 2007 (CEST)

Vandalismusedits

Diese Frage kam vielleicht schon mal (und wenn nicht, dann sicherlich schon von mir einaml)
Es geht darum, wieso man die Versionen des Vandalismus überhapt speichert und nicht gleich Löscht. ALs Antwort bekam ich letztes Mal, dass es eine Lizenzverletzung sei, was ich aber nicht ganz verstehe, da es wohl kaum eine Lizenzverletzung sein kann, wenn man sowas oder sowas löscht. Wenn man solche Einträge löscht, bräuchte man nicht Speicherplatz für sie verschwenden. Auch wenn es nicht viel sein mag, dass Anfällt, aber wenn man alles zusammenzählt kann man sicherlich viel einsparen.
Wer jetzt das Recht hat die Versionen zu löschen müsste man noch ausdiskutieren, weil wenn (beispielsweise) nur die Admins das reecht hätten würden die ziehmlich viel zu tun haben.
Würd mich interessieren, wieso es das noch nicht giebt --Kuru (18:26, 6. Mai 2007 (CEST))

Das Recht Artikel zu löschen ist eines der wichtigsten Rechte der Administratoren und kann mit gutem Grund nur von diesen eingesetzt werden. Wir bräuchten wohl 10x soviele Admins wenn jeder Vandalismus gelöscht und nicht nur rückgängig gemacht werden würde. --Tafkas Disk. +/- 18:29, 6. Mai 2007 (CEST)
Eine Löschung spart keinen Speicherplatz ein. Die gelöschte Version belibt unsichtbar erhalten. --tsor 18:30, 6. Mai 2007 (CEST)
(BK) Wenn man eine Version oder einen ganzen Artikel löscht, sind sie immer noch da. Blos können dann nur noch Admins diese betrachten. Man würde dadurch also keinen Speicherplatz sparen. Außerdem wäre es viel zu viel zusätzliche Arbeit für unsere Admins, hinter jedem Vandalen hinterher zu löschen. -- ChaDDy ?! +/- 18:31, 6. Mai 2007 (CEST)
Versionslöschung bedeutet bisher auch noch, dass man erst den ganzen Artikel löscht und dann die restlichen Versionen wiederherstellt. Das ist auch nicht mit einem Klick getan. --Streifengrasmaus 18:34, 6. Mai 2007 (CEST)
Eben. -- ChaDDy ?! +/- 18:38, 6. Mai 2007 (CEST)
Richtig schwierig wird es, wenn man Versionen aus einer Seite löschen will, aus der bereits vorher Versionen gelöscht wurden. Dann muss man sich nämlich erstmal irgendwo die Zeitstempel der Versionen aufschreiben, die bereits vorher gelöscht wurden, damit man sie nicht unabsichtlich wiederherstellt. Der hier genannte Vorschlag wäre also auf lange Sicht eine wartungstechnische Katastrophe. sebmol ? ! 18:41, 6. Mai 2007 (CEST)
Ich weiß, dass es eine (unnötig) aufwändige Arbeit ist Versionen zu löschen - was auch etwas ist, dass ich nicht verstehe, da die Admins nicht per Fehler Macht bekommen -, aber mein Vorschlag beinhaltet auch (wenn nicht ausgeschrieben), dass man so einen Button wie den "rückgängig"-Button macht, nur eben mit "Version löschen".
Ich kann verstehen, dass man die Versionen noch behaltet um eventuellen Unsinnslöschungen vorzubeugen. Was allerdings nicht in meinem Verständnisbereich liegt ist, warum eindeutige Vandalismusedits (wie oben gezeigt) noch gespeichert lässt.
Ich weiß auch, dass die Admins, wenn es so einen Button geben würde, sich vor "Bitte diese [oder] jene Version löschen danke --~~~~"-Einträgen nicht mehr retten können.
Eine Lösung für dieses Problem ist mir bis jetzt noch nicht eingefallen. Es wird aber vermutlich auf Hilfsscherrifs hinauslaufen, die vertrauenswürdig sind und nicht die Versionen einfach so zum Spaß löschen. Ist jetzt dann wieder die Frage, wer ist sojemand, und wie man sich sicher sein kann, dass derjenige keinen Blödsinn anstellt. Deswegen würde ich die vorübergehende Speicherung ja nicht gänzlich abschaffen.
--Kuru (21:47, 6. Mai 2007 (CEST))
Im Hintergrund schwebt noch die Frage: Was ist Vandalismus? Da gibt es einduetige Fälle, aber auch Grenzfälle. In beiden Fällen ist es notwendig, dass keine "BEweismittel" verschwinden. --tsor 21:51, 6. Mai 2007 (CEST)
Wieso ist es wichtig, dass in keinem Fall - und somit auch nicht bei ganz eindeutigen Vandalismus - die Versionen gänlöich gelöscht werden? Ich kann mir schon vorstellen, dass man es als Beleg dafür braucht, wenn eine IP oder ein Benutzer gesperrt wird, aber wieso werden solch wirklich unnützen Versionen behalten? Das ergibt - meiner Meinung nach - keinen Sinn.
Sinn wäre für mich noch, dass man sagt, dass die Versionen noch 6 Wochen gespeichert bleiben, um somit allfälligen "Ich hatte ja keine und jetzt muss ich [so armer Mensch] die Version neu schreiben..." vorzubeugen, aber Sinnlose edits für immer speichern...? Das will einfach nicht in meinen Kopf hinein.
--Kuru (10:45, 7. Mai 2007 (CEST))
Du willst eine Begründung, warum man etwas nicht tun (Versionen löschen) will. In dieser Richtung könnte man noch Tausende andere Fragen stellen, warum bestimmte Dinge einfach nicht getan werden, ohne dass dadurch wirklich neue Erkenntnisse gewonnen würden. Viel wichtiger als die Frage, warum man etwas nicht tut, wäre doch, warum man es dennoch tun sollte. Welchen konkreten Vorteil siehst du in der Löschung dieser Versionen, der sowohl den alltäglichen Aufwand des Versionslöschen und der Diskussion um die Definition von Vandalismus sowie den einmaligen Aufwand des Programmierens und Testens einer solchen Erweiterung rechtfertigt? Wenn es um Speicherplatz geht: was denkst du, wieviel Speicherplatz dadurch gespart werden könnte und welchen Geldbetrag würdest du damit verbinden? sebmol ? ! 11:21, 7. Mai 2007 (CEST)
Wie bereits weiter oben geschrieben: es kann dadurch gar kein Speicherplatz gespart werden. -- ChaDDy ?! +/- 19:00, 7. Mai 2007 (CEST)
Ich weiß, dass es in der jetztigen Situation kein Speicherplatz gespart wird, weil einfach jeder (auch unnötige) edit gespeichert wird. Das müsste man, wie schon gesagt, ändern, damit es funktioniert. Es hätte keinen Sinn solch eine FUnktion einzubauen und dann die Versionen dennoch zu behalten. Wovon ich die ganze Zeit sprach ist eine endgültige Löschung. So als würde man eine Festplatte formatieren.
Den konkreten Vorteil sehe ich in der, wie auch schon erwähnt, Speicherplatzersparnis. Man könnte auch gleich sinnlose neu erstellte Artikel löschen wie "<name> - tollster kerl wo nur geht".
Ich muss gleich dazu sagen, dass ich keine genaue Vorstellung habe, wieviel das an Geld sparen würde, aber wenn man dieses System auf alle Wikipedias ausweitet hat es sicherlich Potenzial.
--Kuru (10:23, 8. Mai 2007 (CEST))

stimmberechtigte Benutzer

Kann man irgendwo sehen, wie viel Prozent aller angemeldeten Benutzer stimmberechtigt sind und wie viele angemeldete Benutzer es generell gibt? --Fabian 7351 Bew. 22:46, 6. Mai 2007 (CEST)

Momentan gibt es 1.850.185 registrierte Benutzer, davon sind ~5% stimmberechtigt.--Τιλλα 2501 ¿? ± 00:12, 7. Mai 2007 (CEST)
Danke, äähm woher hast du die Stimmberechtigt-Zahl? --Fabian 7351 Bew. 18:08, 7. Mai 2007 (CEST)
Ich vermute mal von hier; da ist zumindest aufgeführt, dass 7,2% der Wikipedianer mehr als 100 Edits und 3,5% mehr als 316 Edits haben. Für die magischen 200 Edits also in etwa 5%. --Proofreader 04:24, 9. Mai 2007 (CEST)