Wikipedia:GLAM/GLAM on Tour/Wiki goes MEK!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiki goes MEK!

Blick in die neue Dauerausstellung © Staatliche Museen zu Berlin, Foto Ute Franz-Scarciglia 2011 beschnitten.jpg

Worum geht es?[Quelltext bearbeiten]

Das Projekt Wiki Goes MEK! dient dazu, die Darstellung von Alltagskultur in der Wikipedia zu verbessern. Das Museum Europäischer Kulturen (MEK) lädt uns ein, seine Objekte und Themen zu entdecken und für die Wikipedia zu nutzen. Zur besseren Planbarkeit wollen wir uns ein Oberthema suchen, dazu bitte am Meinungsbild hier unten teilnehmen.

Projektinformationen[Quelltext bearbeiten]

Termin: 24.–26. November 2017

Veranstaltungsort: Museum Europäischer Kulturen in Berlin

Unterkunft: Apartment-Hotel Dahlem

Hashtag: #GLAMonTour / #MuseumEuropäischerKulturen

Programm[Quelltext bearbeiten]

Tag Uhrzeit Inhalt betrifft Ort Dauer Hinweise
Freitag,
24.11.2017
bis 18:00 Hotel-Ankunft Hotelgäste Apartment-Hotel Dahlem
Clayallee 150-152
14195 Berlin
19:30 gemeinsamer Restaurantbesuch Angemeldete Alter Krug Dahlem
Königin-Luise-Straße 52
14195 Berlin (Dahlem)
Samstag,
25.11.2017
08:00 Frühstück im Hotel Hotelgäste Hotel
09:45 Ankunft Angemeldete Museum Europäischer Kulturen (MEK)
Arnimallee 25
14195 Berlin
15 Min.
10:00 Führung durch die Dauerausstellung des MEK und die Sonderausstellungen Angemeldete MEK 90 Min.
11:30 Kaffeepause Angemeldete Museumscafé KAFFEE!, Arnimallee 23 30 Min.
12:00 Führung durch das Schaudepot im MEK Prof. Dr. Elisabeth Tietmeyer MEK 60 Min.
13:00 Mittagessen Angemeldete gereicht im Museumscafé KAFFEE!
Arnimallee 23
14195 Berlin
60 Min.
14:00 Schreibwerkstatt Angemeldete MEK-Verwaltungsgebäude 240 Min.
14:00 Fotografieren im Magazin Angemeldete Depot im MEK-Verwaltungsgebäude 240 Min.
18:30 gemeinsames Abendessen Angemeldete Restaurant Luise Dahlem,
Königin-Luise-Straße 40-42,
14195 Berlin
WMDE lädt ein: Essen und erstes Getränk frei
Sonntag,
26.11.2017
08:00 Frühstück im jeweiligen Hotel Hotelgäste Hotel
10:00 Fortsetzung der Schreibwerkstatt/Bearbeitung und Upload der Fotos Angemeldete Museum Europäischer Kulturen
Verwaltung und Bibliothek
(MEK-Verwaltungsgebäude)

Im Winkel 8
14195 Berlin
120 Min.
12:00 Imbiss Angemeldete MEK 60 Min.
13:00 Fortsetzung der Schreibwerkstatt/Bearbeitung und Upload der Fotos Angemeldete MEK-Verwaltungsgebäude 90 Min.
14:30 Schlussworte & Verabschiedung Museumsvertreter/-innen & WP-Orga + Angemeldete MEK Verwaltungsgebäude 15-30 Min. Ende


 Versicherte Veranstaltung: Diese Veranstaltung ist durch die Wikimedia Community-Versicherung mit einer Haftpflicht- und Unfallversicherung geschützt. --Maria Heuschkel (WMDE) (Diskussion) 16:48, 8. Nov. 2017 (CET) WikiMoney.svg


Festlegen des Oberthemas[Quelltext bearbeiten]

Wie bei eigentlich allen „GLAM on Tour“-Events wollen wir uns gerne auch ein Oberthema suchen. Dazu gab es bei einem Vortreffen im WikiBär und bei der KulTour schon einige Ideen, die wir hier gerne zur Diskussion und zur Abstimmung bringen wollen. Das Oberthema wird dem MEK helfen, für Euch eine sinnvolle Handbibliothek zusammenzustellen, einige Sachen vorzubereiten und die Frage der Bildrechte weiter zu klären (siehe Fotografie). Natürlich soll das niemanden davon abhalten, während des Wochenendes am Museumsartikel o. Ä. zu arbeiten!

Folgende Themen standen bis zum 17. September 2017 zur Wahl. Die nicht gewählten Themen wurden "eingeklappt", um eine bessere Übersichtlichkeit zu erlauben. Ergebnis: Thema des Edit-a-thons wird Spielzeug sein.

5. Spielzeug[Quelltext bearbeiten]

Zinnsoldaten sind zwar heute noch Sammlerobjekte, als Spielzeug scheinen sie uns jedoch abwegig und kaum nachvollziehbar. Andere Spielsachen dagegen wie Puppenstuben aus dem 19. Jahrhundert begeistern nach wie vor. Das MEK verfügt über eine große und vielseitige Sammlung historischen Spielzeugs, von Puppen und Zinnfiguren über Fahrzeuge bis hin zu den genannten Puppenstuben, Tierfiguren, Ballspielen und Karten.

Dieses Thema interessiert mich:

Wer ist angesprochen?[Quelltext bearbeiten]

Angesprochen mögen sich bitte alle fühlen, die sich für Alltagskultur interessieren und Lust haben, einen tieferen Einblick in die Sammlung des MEK zu bekommen und möglicherweise eine langfristige Kooperation aufzubauen. Es sind auch Ideen und Vorschläge willkommen, wie eine solche (noch) aussehen könnte.

Projektbetreuung WP (Kernteam)[Quelltext bearbeiten]

Auftakt: KulTour MEK[Quelltext bearbeiten]

Wikipedianer beim MEKern
Am 1. August wurde ein aufrechtes Grüppchen interessierter Wikipedianer*innen von der Museumsdirektorin Frau Tietmeyer durch die Daueraustellung des MEK und die aktuelle Ausstellung „Anna webt Reformation“ geführt. Das MEK und die lokalen Wikipedianer*nnen sind bei Softgetränken und Snacks schon voll in die Diskussion(nen) eingestiegen! Fotos sind in der Commonskategorie GLAM-Event im Museum Europäischer Kulturen zu finden.