Wikipedia:GLAM/Kaufbeuren 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
GLAM
Galleries, Libraries, Archives & Museums
de.GLAMwiki 2013 Organisation Programm Auswertung


Über das Projekt[Quelltext bearbeiten]

Seit November 2012 fanden erste Überlegungen zur Durchführung einer GLAM-Veranstaltung in Deutschland statt. Aufgrund der wachsenden Anzahl von deutschsprachigen Wikimedianern im Bereich GLAM soll mit dieser Veranstaltung eine Plattform zum Austausch und zur besseren Zusammenarbeit geschaffen werden. Die Projekte, Initiativen und Ideen des Jahres 2012 in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben das Potential des Bereichs GLAM gezeigt.

Die bisherigen GLAMcamps in New York, Amsterdam und London waren wenig outputorientiert und dienten vor allem dem Ideen- und Erfahrungsaustausch sowie Networking. de.GLAMwiki 2013 soll auf Grundlage der Jahresplanung 2013, Wikipedia Diskussion:GLAM und zahlreichen Gesprächen und Diskussionen die unter Zielsetzung aufgeführten inhaltlichen Schwerpunkte aufarbeiten. Ergebnisse sollen in transparenter und öffentlich einsehbarer Form in der deutschsprachigen Wikipedia festgehalten werden. Die Ergebnisse sollen lediglich empfehlenden Charakter haben und die bisherigen Formen der Meinungsbildung (Umfragen, Meinungsbilder, Diskussionen, etc.) nicht aushebeln.

Auf dieser Projektseite soll dazu die Veranstaltung de.GLAMwiki 2013 organisiert, geplant und dokumentiert werden. Darüber hinaus soll diese Seite als Projektantrag an WMDE dienen, der die interne Kommunikation auf ein Minimum reduziert. Im weiteren Verlauf soll diese Seite ausgebaut werden und eine einheitliche Diskussionsplattform für Teilnehmer und Interessierte aus der Community bieten.

GLAM ist ein englisches Akronym für „Galleries, Libraries, Archives, Museums“ und umfasst verschiedenste kulturelle Institutionen und Gedächtnisorganisationen. Als GLAM-Kooperation wird die Zusammenarbeit zwischen einer Institution und Wikimedianern verstanden. Diese Form der Zusammenarbeit ist oftmals auf das Befreien von Inhalten, Erstellen von Inhalten und die Öffnung von Institutionen ausgerichtet.

Ein Kriterienkatalog, der Inklusions- oder Exklusionskriterien festlegt, wurde bisher von der GLAM Community abgelehnt. Kleinster gemeinsamer Nenner von GLAM-Kooperationen ist der aktive Gebrauch des GLAM-Begriffes, z.B. durch die Kommunikation als „GLAM-Projekt“ oder „GLAM-Kooperation“ vergleichbar. Der GLAM-Begriff ist durch zahlreiche Kooperationen weit gefasst (z.B. die Kooperation mit dem Zoo in Sofia).

Projektinformationen[Quelltext bearbeiten]

Teilnehmerinformationen (wichtig, bitte lesen)

Organisation

WMDE-Ansprechpartner Barbara Fischer, Kuratorin für Kulturpartnerschaften von Wikimedia Deutschland


Anmeldung[Quelltext bearbeiten]

# Benutzer Termin
08.03. - 10.03.
Anreise aus Transport Verbindliche Anmeldung Kommentar
1 Peter Weis Ja noch offen Bahn Ja -
2 Ordercrazy Ja Kaufbeuren Zu Fuß Ja -
3 Barbara Fischer (WMDE) Ja Berlin Bahn Ja ich bin auf jeden Fall dabei
4 Jan eissfeldt jo München Bahn jo
5 Cirdan Ja Berlin Bahn Ja Müsste sich einrichten lassen, lieber der zweite Termin.
6 Hubertl Ja Wien Bahn Ja Alles erledigt, Bahnfahrkarte in der Tasche. Freu mich drauf!
7 H-stt Ja München Bahn Ja Fahren die Münchner gemeinsam rüber?
8 Marcus Cyron Ja München Auto Ja Interessiert an der Verbindung mit Museen und wissenschaftlichen Organisationen. Habe am 7. einen Vortrag in München, passt also ganz gut.
9 Daniel Mietchen (Ja) Zeuthen Bahn Abwartend Kann nur am 10.3. dabei sein.
10 Stepro Ja Erfurt Bahn Ja Ankunft Fr 19:21 Bahnhof; Rückfahrt So 16:56
11 Schlesinger Ja Berlin Bahn ja Mich interessiert vor allem zu erfahren, was die WP innerhalb von Kultureinrichtungen überhaupt an Wissen befreien soll.
12 Lilli Iliev (WMDE) Ja Berlin Bahn Ja
13 Elya Ja Köln Bahn Ja
14 Raymond Ja Köln Bahn Ja
15 Regiomontanus Ja Wien Bahn Ja
16 Neitram (Ja) Augsburg Bahn Ja Ich kann nur am Samstag 9.3. dabei sein.
17
18 Nightflyer Ja Itzehoe Bahn Ja Wenn ich irgendwo helfen kann, dann gerne
19 Memmingen
20
21 Nachrücker 1
22 Nachrücker 2
23 Nachrücker 3
24 Nachrücker 4
25 Nachrücker 5
Brunswyk Nein Braunschweig Auto-Bahn Nein Wäre gern dabei, kann aber 1. aus beruflichen Gründen nicht und 2. ist mir das zu weit. Hoffentlich beim nächsten mal zentraler.

Als Gäste kommen uns eventuell besuchen:

  • Herr Igel (OB-Büro Kaufbeuren)
  • Herr Hesse (Stadtmarketing Kaufbeuren)
  • Frau Pellengahr (Leiterin de Stadtmuseum Kaufbeuren)
  • Herr und Frau Ilgenfritz (Stadtrat Kaufbeuren, Archivmitarbeiter)