Wikipedia:Kandidaturen von Artikeln, Listen und Portalen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wikipedia:KALP)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:KALP, WP:KEA

Auf dieser Seite werden Artikel nominiert und diskutiert, die möglicherweise exzellent oder lesenswert sind, sowie Listen oder Portale, die möglicherweise informativ sind. Während einer Kandidatur wird entschieden, ob sie eine entsprechende Auszeichnung verdienen.

Die Auszeichnungen sollen qualitativ hochwertiges Schreiben kennzeichnen und belohnen. Durch Nominierung und Abstimmung sollen Seiten gesammelt werden, die Leser leicht als überdurchschnittlich oder hervorragend identifizieren und Autoren sich zum Vorbild nehmen können. Sie sollen Mitarbeiter motivieren, auch noch den letzten Schritt zur Verbesserung eines Artikels, einer Liste oder eines Portals zu gehen, und ihnen dafür eine kleine Anerkennung der Community zukommen lassen. Bitte beachte beim Ausarbeiten von Kritik den Kritik-Knigge. Beachte ihn auch, wenn du auf Kritik antworten willst.

Artikel, die gezielt für lesenswert kandidieren, können auch unter Wikipedia:Kandidaten für lesenswerte Artikel eingetragen werden. Das Verfahren ist dort beschrieben. Kandidaturen für exzellente Bilder finden sich unter Wikipedia:Kandidaten für exzellente Bilder.

Vorgehen

Jeder kann einen Kandidaten zur Wahl stellen und sich an der Bewertung beteiligen. Wie du dafür vorgehst, erfährst du hier im Detail. Ein Review vor der Kandidatur ist empfehlenswert. Alle Benutzer, auch unangemeldete (IP-Benutzer), sind stimmberechtigt. Jeder hat ein Votum. Man stimmt ab, indem man seinen Diskussionsbeitrag auf dieser Seite mit einer der Bewertungen „keine Auszeichnung“, „lesenswert“ oder „exzellent“ (für Artikel) oder „informativ“ (für Listen und Portale) kennzeichnet. Die Kennzeichnungen „abwartend“ und „neutral“ sind auch möglich. Die Begründung seines Votums hinsichtlich der Qualitäten der bewerteten Seite wird empfohlen, damit der Auswerter die Entscheidungen nachvollziehen und der Autor die Kritikpunkte aufgreifen kann. Es existieren folgende unverbindliche Vorlagen zur Stimmabgabe:

Qsicon informativ.svg Informativ
{{BE|i}}
Qsicon lesenswert.svg Lesenswert
{{BE|l}}
Qsicon Exzellent.svg Exzellent
{{BE|e}}
QS icon orange empty.svg keine Auszeichnung
{{BE|k}}
QS icon grey neutral.svg Neutral
{{BE|n}}
QS icon violet abwartend.svg Abwartend
{{BE|a}}

Wenn du eine bestehende Auszeichnung eines Artikels, einer Liste oder eines Portals aufgrund von Mängeln nicht mehr für berechtigt hältst, kann diese in einer neuen Kandidatur überprüft werden. Das ist frühestens 14 Tage, nachdem die Mängel auf der Diskussionsseite benannt und seitdem nicht behoben wurden, erlaubt. Eine genaue Erläuterung der Richtlinien für Bewertungen von Artikeln mit Auszeichnungsstatus findet sich hier.

Kriterien

Alle Kandidaten müssen fachlich korrekt sein und dürfen keine gravierenden Fehler enthalten. Artikel mit Lücken in Kernbereichen sind auch dann nicht auszeichnungswürdig, wenn die Lücken auf nicht existierende Literatur zurückzuführen sind. Alle vorgeschlagenen Seiten halten sich an Wikipedia-Richtlinien und -Standards für gute Artikel, Listen oder Portale. Eine detaillierte Darstellung der unterschiedlichen Bewertungsstufen findet sich in der Kriteriendarstellung, folgende Tabelle gibt einen Überblick über die wichtigsten Punkte.

Informative Listen und Portale
  • decken ihren Informationsbereich gut strukturiert und im Wesentlichen vollständig ab
  • sind optisch und sprachlich ansprechend sowie übersichtlich und nicht überladen
  • Listen haben zudem eine Einleitung
  • Portale haben ein passendes Layout, regen zur Mitarbeit an und werden aktiv betreut
Lesenswerte Artikel
  • sind Artikel überdurchschnittlicher Qualität
  • besitzen eine verständliche Einleitung, können jedoch aufgrund tolerierter Fachsprache im Detail für Laien unverständlich sein,
  • können inhaltliche Lücken außerhalb der Kernbereiche aufweisen
Exzellente Artikel
  • sind besonders herausragende Artikel
  • sind hervorragend geschrieben und angemessen illustriert
  • behandeln ihr Thema vollständig ohne gravierende Auslassungen
  • wirken weder einschläfernd noch anbiedernd
Auswertung

Die Kandidatur wird frühestens am 10. Tag (für exzellent am 20. Tag) nach dem Einstellungsdatum ab 0:00 Uhr ausgewertet (d. h. bei einer Nominierung am 7. kann am 17. ab 0:00 Uhr ausgewertet werden, für exzellent am 27. ab 0:00 Uhr). Abgegebene Stimmen zählen bis zum Zeitpunkt der Auswertung. Die Auswertung erfolgt primär durch eine Gewichtung und Wertung der für oder gegen die Auszeichnung vorgebrachten Argumente. Sollten keine gravierenden Mängel festgestellt worden sein, gilt folgendes Auswertungsschema: Ein Artikel ist mit einer „Lesenswert“-Auszeichnung auszuwerten, wenn die Summe aus „Exzellent“- und „Lesenswert“-Stimmen mindestens drei Stimmen mehr ergibt als die Zahl der Stimmen „keine Auszeichnung“.

Gibt es am 10. Tag mehr „Exzellent“-Stimmen als „Lesenswert“-Stimmen und „Keine Auszeichnung“-Stimmen zusammengenommen, so wird die Kandidatur zur Überprüfung des Exzellent-Status um 10 auf insgesamt 20 Tage verlängert. Hat der Artikel am 20. Tag insgesamt mindestens fünf „Exzellent“-Stimmen und mindestens doppelt so viele „Exzellent“-Stimmen wie „Lesenswert“-Stimmen und „Keine Auszeichnung“-Stimmen zusammengenommen, dann gilt er als „exzellent“.

Als vorzeitig exzellent können Kandidaturen ausgewertet werden, die nach mindestens 10 Tagen mindestens zehn „Exzellent“-Stimmen und keine einzige „Keine Auszeichnung“-Stimme erhalten (wenn es zugleich mindestens doppelt so viele „Exzellent“-Stimmen wie „Lesenswert“-Stimmen gibt).

Eine Liste oder ein Portal ist nach 10 Tagen als „informativ“ auszuwerten, wenn bis dahin mindestens drei „Informativ“-Stimmen mehr als „Keine Auszeichnung“-Stimmen abgegeben wurden.

Bei einer geringen Beteiligung an der Kandidatur und eines sich für eine Prämierung abzeichnenden Stimmungsbildes kann die Kandidatur nach dem Ermessen der Auswerter verlängert werden.

Enthält eine Seite auch nur einen nachgewiesenen gravierenden inhaltlichen Fehler, so ist sie unabhängig vom Abstimmungsergebnis nicht oder nur mit einem begründeten niedrigeren Status auszuzeichnen. Wahlen mit geringer Beteiligung oder uneindeutigem Votum werden als „ergebnislos“ gewertet, so dass der Status vor der Kandidatur bestehen bleibt. Offensichtliche Unsinnskandidaten können sofort entfernt werden. Weist eine Kandidatur ab 24 Stunden nach Beginn fünf Voten „ohne Auszeichnung“ mehr als Auszeichnungsstimmen auf, oder nach mehr als 72 Stunden drei Voten „ohne Auszeichnung“ ohne zugleich mindestens eine Pro- oder eine Abwartend-Stimme bekommen zu haben, ist sie vorzeitig gescheitert.

Weitere Details siehe unter Wahlmodus und Auswertung. Technische Hinweise für den Auswertenden gibt es hier.

Review des Tages

Kandidaturen sind erfolgreicher, wenn die Artikel vorher ein Review durchlaufen. Dieses bedarf aber der Mitarbeit von Wikipedianern, die sich Zeit dafür nehmen. Beteilige dich zum Beispiel am Review des Tages:


Zwangsarbeiter im zum KZ Arbeitslager „Auschwitz III Monowitz“ gehörenden Außenlager Bobrek bei der Montage von Flugzeugteilen für das Unternehmen „Siemens“. (1944)

Die Kriegswirtschaft im Zweiten Weltkrieg war von entscheidendem Einfluss auf den Kriegsverlauf und seinen Ausgang. Während anfangs die jeweilige Militärtaktik entscheidend war, beeinflusste die quantitative Übermacht der Kriegsproduktion der Alliierten den Kriegsverlauf ab 1942 wesentlich. NS-Deutschland und Japan verfolgten eine Blitzkriegstaktik und waren nicht auf einen längeren Krieg vorbereitet. Großbritannien, die Sowjetunion und die USA hingegen hatten seit Kriegsbeginn systematisch eine Massenproduktion von Waffen herbeigeführt und die Kriegswirtschaft gegenüber der Konsumgüterindustrie priorisiert. Das Ziel der Alliierten war es, den Zweiten Weltkrieg nach Art eines Abnutzungskriegs zu gewinnen. Im Deutschen Reich kam es erst Anfang 1942 zu einer systematischen Massenproduktion von Waffen.

Die Kriegswirtschaft im Zweiten Weltkrieg führte vor allem bei den Alliierten zu einer deutlichen Ausweitung der Frauenarbeit. Im Dritten Reich, Japan und der Sowjetunion wurden in großem Umfang Zwangsarbeiter eingesetzt.

31. Oktober[Quelltext bearbeiten]

Diese Kandidaturen laufen mindestens bis zum 10. November/20. November.

Richard Löwenherz[Quelltext bearbeiten]

Richard Löwenherz (englisch Richard the Lionheart; * 8. September 1157 in Oxford; † 6. April 1199 in Châlus) war von 1189 bis zu seinem Tod als Richard I. König von England.

Richards Lebensjahre bis zu seinem Regierungsantritt waren von Konflikten mit seinem Vater Heinrich II. und mit seinen Brüdern um das Erbe überschattet. Erst durch den Tod seines älteren Bruders Heinrich und ein Bündnis mit dem französischen König Philipp II. konnte er sich den englischen Königsthron sichern. Sein ererbter Herrschaftskomplex, das „angevinische Reich“, umfasste neben England die Normandie und weite Teile Westfrankreichs. Als Herrscher musste Richard ein wirtschaftlich und kulturell sehr heterogenes Konglomerat unterschiedlicher Territorien zusammenhalten. Während seiner Regierungszeit hielt er sich insgesamt nur sechs Monate in England auf.

Hat den zweiten Platz beim SW im Frühjahr belegt. Seitdem habe ich noch hier und da etwas ergänzt und verbessert [1]. Ich danke Benutzer:TeleD, Benutzer:Nwabueze und Benutzer:Trollflöjten für ihre Rückmeldungen im zweimonatigem Review. Als Hauptautor neutral. --Armin (Diskussion) 23:13, 31. Okt. 2019 (CET)

Qsicon Exzellent.svg Exzellent, lange überfällige Kandidatur. --Arabsalam (Diskussion) 23:36, 31. Okt. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent --Methodios (Diskussion) 10:44, 1. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent--Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 00:25, 2. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent, auch endlich dem Richard sein Exzellenzbanner, nach all den bereits ausgezeichneten deutschen Königen und römischen Kaisern. – Infolge Review und SW braucht es hier wohl keine wägenden Worte mehr. --Trollflöjten αω 00:51, 2. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent --Steffen 962 (Diskussion) 02:22, 2. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent Klarer Fall. Danke für den Artikel! --Seesternschnuppe (Diskussion) 09:20, 2. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent Danke für deine Arbeit! --Die Kanisfluh (Kontakt) 22:49, 2. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent Endlich. Klarer Fall. Danke! --Thomas Wozniak (Diskussion) 12:40, 3. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent --Karim (Diskussion) 19:25, 4. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent --Krib (Diskussion) 19:49, 4. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent - sehr gut, räumt mit vielen Mythen auf, die sich leider um diesen auch in meinen Augen „a bad son, a bad husband, a selfish ruler, and a vicious man“ gebildet haben. Wenn überhaupt ein Haar in der Suppe gefunden werden möchte dann in der für meinen Geschmack etwas unterrepräsentierten Darstellung Löwenherz` in der Belletristik. Gerade erst diesen Sommer stürmte er ja mal wieder in Rebecca Gablés neuestem Schinken in die deutschen Buchcharts. -- Marcus Cyron Hit me with your best shot 20:14, 4. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent - 'nuff said -- Achim Raschka (Diskussion) 09:21, 5. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent Neben der fachlichen Qualität, die hier ja einige (auch deutlich besser versierte Nutzer in diesem Bereich) schon entsprechend lobten, finde ich den Artikel einfach richtig gut zu lesen. Bei Kandidaturen checke ich oft mal das ein oder andere Detail und lese dann erst weiter - hier las ich erst einmal den Artikel und begann dann wieder von vorne. Danke! --mirer (Diskussion) 16:05, 5. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent --Enzian44 (Diskussion) 19:26, 5. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent -- Louis Wu (Diskussion) 10:53, 6. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent --Jürgen Oetting (Diskussion) 18:40, 9. Nov. 2019 (CET)

i Info: Wäre gut, wenn der Artikel noch bis zum 20.11 stehen bleiben könnte. Ich wollte während der Kandidatur noch weitere Literatur sichten. Vielleicht gibt es auch noch inhaltliche Verbesserungsvorschläge. --Armin (Diskussion) 23:36, 9. Nov. 2019 (CET)

Wenn es zu einem Thema viel, darunter auch neue, spezielle Teilaspekte vertiefende Literatur gibt, kann man immer noch etwas ergänzen, relativieren oder geraderücken. Aber so lange musst Du, Armin, und müssen wir nicht warten, um diesen wundervollen Artikel über einen „großen“ Abkömmling derer von Anjou-Plantagenet als das zu benennen, was er auch jetzt schon ist: Qsicon Exzellent.svg Exzellent. --Wwwurm Ping mich nicht an! 13:05, 10. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent Ich habe die Entwicklung des Artikels seit dem Frühjahr verfolgt und finde nichts, was der Exzellenz entgegenstünde. Nwabueze 21:32, 10. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent Den Artikel zu lesen, ist mir jedesmal ein Vergnügen.----Michael G. Lind (Diskussion) 18:07, 11. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent, mehr gibt es dazu m.E. nicht zu sagen außer: DANKE! --Schreiben Seltsam? 16:04, 12. Nov. 2019 (CET)
Qsicon Exzellent.svg Exzellent. Ich bin sehr beeindruckt von dem Artikel, obwohl meinem Urteil kein großes Gewicht beikommt, denn ich bin für die Zeit des Mittelalters ein Laie auf historiographischem Gebiet. (nicht signierter Beitrag von Orik (Diskussion | Beiträge)) --Alabasterstein (Diskussion) 08:26, 14. Nov. 2019 (CET)

2. November[Quelltext bearbeiten]

Diese Kandidaturen laufen mindestens bis zum 12. November/22. November.

Brookhaven National Laboratory[Quelltext bearbeiten]

Das Brookhaven National Laboratory (BNL) ist ein nationales Forschungszentrum auf Long Island im US-Bundesstaat New York.

Das Labor wurde 1947 auf dem Gelände der ehemaligen Militärbasis Camp Upton errichtet und seitdem stetig weiterentwickelt. Die ursprüngliche Dachorganisation des BNL war die United States Atomic Energy Commission. Heute wird es von deren Nachfolger, dem US Department of Energy, betrieben und finanziert. Das Labor beschäftigt etwa 3000 festangestellte Mitarbeiter. Darüber hinaus reisen jedes Jahr etwa 4500 Gastwissenschaftler an das BNL.

Nach einiger Zeit im Review stelle ich den Artikel hiermit zur Auszeichnungskandidatur. Ich habe versucht, sämtliche Aspekte des BNL umfassend darzustellen und durch Originalliteratur zu belegen. Viele Grüße, --DerZimtkeks (Diskussion) 13:01, 2. Nov. 2019 (CET)

Qsicon lesenswert.svg Lesenswert --WissensDürster (Diskussion) 08:18, 4. Nov. 2019 (CET)

Qsicon lesenswert.svg Lesenswert gut geglieder und abschnitte gut rausgestellt--Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 10:55, 4. Nov. 2019 (CET)

Hallo WissensDürster und Woelle ffm! Vielen Dank für eure Voten! Was fehlt eurer Meinung nach noch zu einem „exzellenten Artikel“? Ich würde die Kandidatur gern zum Anlass nehmen, noch bestehende Mängel im Artikel auszubessern. Viele Grüße, --DerZimtkeks (Diskussion) 20:11, 4. Nov. 2019 (CET)
Hallo Zimt-Speculatius, ich habe nur deshalb nicht mit exzellent gestimmt, weil ich nicht aus dem Fachgebiet bin und die Lückenlosigkeit der Information nicht bewerten kann. Ich kann leider keine Mängel benennen, die Struktur ist super, der Text ließt sich gut. Grüße, --WissensDürster (Diskussion) 13:25, 5. Nov. 2019 (CET)

Qsicon lesenswert.svg Lesenswert. Erste Sachen die mir aufgefallen sind:

  • Einleitung: In den 1970er Jahren kam die National Synchrotron Light Source hinzu, die intensive Röntgenstrahlen für ein breites Spektrum von Forschungsbereichen zur Verfügung stellte und sowohl von BNL-Wissenschaftlern als auch von einer wachsenden Gruppe externer Forschungsgruppen genutzt wurde. - hier wäre mMn Synchrotronstrahlung besser, da Röntgenstrahlen nur ein Teil darstellt (weiterhin sollte allg. Synchrotronstrahlung und nicht Synchrotron-Strahlung verwendet werden)
  • BNL-Lageplan.png: Hier fehlen auf Commons Angaben wonach die Zeichnung erstellt wurde, "Source: Own work" reicht mMn nicht.
  • National Synchrotron Light Source:
    • Es sollte der deutsche Begriff Strahllinie verwendet werden und nicht Beamline
    • Zur Fokussierung des Elektronenstrahls in den Speicherringen und zur Maximierung der Strahlungsintensität konzipierten die BNL-Physikerin Renate Chasman und -Physiker George Kenneth Green ein reguläres Arrangement von Dipol- und Quadrupol-Magneten, welches heute als „Chasman-Green Lattice“ oder „Double Bend Achromat (DBA) Lattice“ bekannt ist und in vielen Synchrotron-Quellen verwendet wird. - die umständliche Formulierung BNL-Physikerin [...] und -Physiker ist unnötig und opfert den Lesefluss für Genderwahnsinn. Entweder sind beides Physiker oder nur [...] konzipierten Renate Chasman und George Kenneth Green am BNL ein reguläres Arrangement [...].
  • Technetium-99m-Generator: Ist in meinen Augen eine Technologie und sollte auch dort behandelt werden
  • Relativistic Heavy Ion Collider: Hier fehlt mir was zur Energie der gespeicherten/umlaufenden Teilchen und wie die spin-polarisierten Protonen erzeugt werden

Soweit erstmal, mfG--Krib (Diskussion) 13:54, 5. Nov. 2019 (CET)

Hallo Krib, vielen, vielen Dank für deine ausführlichen und konstruktiven Anregungen! Bei der Einleitung finde ich es wichtig, den Leser darauf hinzuweisen, dass die NSLS zu Anfang ausschließlich und während der gesamten Laufzeit ganz überwiegend Röntgenstrahlen produziert hat. Ich habe eine Fußnote hinzugefügt, die darauf hinweist, dass später auch Infrarot-Strahllinien hinzugekommen sind. Ansonsten habe ich alle deine Anregungen vollständig umgesetzt. Viele Grüße, --DerZimtkeks (Diskussion) 22:02, 6. Nov. 2019 (CET)
Hallo Zimtkeks, ich schaue mir den Artikel später noch mal genauer an, da ich mich früher auch gerne mit der Thematik beschäftig und so KEK oder TRISTAN & ISOLDE ausgebaut habe. In den letzten Jahren ein wenig mit Tragwerken quasi überdeckt und ich bin gerade mit dem kanadischen Copyright abgelenkt. Auf jeden Fall hat der Artikel Potential für Qsicon Exzellent.svg Exzellent. Was mich persönlich stört ist die Trennung zwischen Nachweisen und Anmerkungen (in der Einleitung sollten mMn beide nicht vorkommen, da diese ja nur eine Zusammenfassung des Artikel gibt), da letzteres eigentlich beides ist (siehe Anmerkung). Weiterhin halte ich die Angabe amerikanisches Englisch für unnötig, zumal eh nicht bei allen ENs einheitlich angegeben (halt je nach verwendeter Vorlage). Soweit erstmal, sollte es vorerst beim L bleiben, wäre das mMn schon beachtlich und später ein E geht immer. MfG--Krib (Diskussion) 22:43, 6. Nov. 2019 (CET)
Hallo Krib, ich hab deine drei Anmerkungen abgearbeitet. Viele Grüße, --DerZimtkeks (Diskussion) 19:36, 8. Nov. 2019 (CET)

Von mir ein Laien-Qsicon lesenswert.svg Lesenswert Der Abschnitt "Historische Forschungsschwerpunkte und Forschungsergebnisse" kommt mir etwas listenhaft vor. Bemerkenswert ist aber auf jeden Fall, dass dieser Artikel sehr viel ausführlicher und besser ist als jener in der englischen Wikipedia, u.a. mit dem eigens erstellten Lageplan, der den Einsatz des Autors für sein Thema zeigt und der Übersicht wirklich dienlich ist. Gestumblindi 02:15, 7. Nov. 2019 (CET)

Brookhaven National Laboratory, New York (Lageplan)
Brookhaven National Laboratory, New York (OpenStreetMap)
Was in diesen zusammenhang wichtig wäre, das Foto und Lageplan die selbe Aussichtung haben.--Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 08:38, 7. Nov. 2019 (CET)
Halte ich für nebensächlich. Da der Autor wohl kaum in eine Flugzeug steigen kann um ein passendes Foto zu erstellen, können wir froh sein wenigstens dieses zur Verfügung zu haben. Ein Lageplan sollte mMn möglichst immer nach Norden ausgerichtet oder ein entspr. Pfeil angegeben sein (evtl. lässt sich das Bild entspr. drehen). Beim Foto wäre die Angabe der Blickrichtung nicht schlecht, trage ich mal nach. MfG--Krib (Diskussion) 10:34, 7. Nov. 2019 (CET)
Hallo Gestumblindi, mir ist keine sinnvollere Möglichkeit eingefallen, die historischen Forschungsergebnisse und -schwerpunkte zu präsentieren. Ausschlaggebender Vorteil dieser Version war für mich, dass in dieser Form alles übersichtlich geordnet und für den Leser eindeutig zuzuordnen ist. Viele Grüße, --DerZimtkeks (Diskussion) 19:40, 8. Nov. 2019 (CET)
  • Qsicon Exzellent.svg Exzellent Der Artikel ist vorbildlich für die Darstellung eines Forschungsinstituts. Der Text ist knapp und prägnant. Was hier bei der historischen Darstellung der Forschungsergebnisse als Listenhaftigkeit gesehen wird ist IMHO eine sinnvolle Gliederung auch wenn sie vom gewohnten Layout abweicht. Die eigentliche Geschichte der Einrichtung wird schön aufbereitet, präzise und gut belegt beschildert. Die Lage und der aktuelle Betriebsstatus werden durch den Text und die vorbildliche Illustration auch sehr gut geschildert. Ich wollte eigentlich eine numerisch eindeutige Kandidatur auswerten, bin aber nach Lektüre der Disk und des Artikels zum Schluss gekommen selbst abzustimmen. Gruß -- Nasir Wos? 00:16, 12. Nov. 2019 (CET)
  • Qsicon Exzellent.svg Exzellent Dem schließe ich mich an, da vergleichbar mit dem E-Artikel LHC und im Vergleich zu den L-Artikeln KEK und ISOLDE umfangreicher und ausführlicher. Ich würde mir aber zum Aktuellen Forschungsprogramm mehr Tiefe wünschen, bisher ist dies doch sehr oberflächlich, spez. zur Energiesicherheit. Weiterhin wäre wie oben angemerkt die Angabe der Himmelsrichtung im BNL-Lageplan.png nicht schlecht oder eine entspr. Drehung nach Norden (korrekte Ausrichtung siehe rechts). MfG--Krib (Diskussion) 10:43, 12. Nov. 2019 (CET)
  • Qsicon Exzellent.svg Exzellent Habe den Artikel bereits im Review begleitet. Ich finde, er stellt das Thema umfassend und gut dar. --Alabasterstein (Diskussion) 10:54, 12. Nov. 2019 (CET)

4. November[Quelltext bearbeiten]

Diese Kandidaturen laufen mindestens bis zum 14. November/24. November.

Ben B. Lindsey[Quelltext bearbeiten]

Benjamin "Ben" Barr Lindsey (* 25. November 1869 in Jackson (Tennessee); † 26. März 1943 in Los Angeles) war ein amerikanischer Jurist und Sozialreformer.

Bekannt wurde er zunächst als Richter am County Court von Denver im Bundesstaat Colorado, an dem er aus informellen Anfängen ein Jugendgericht entwickelte. Lindsey war zugleich auf der politischen Bühne Colorados aktiv und rechnete dort zu den wichtigsten Reformern des Progressivismus. Spätestens nach dem Ersten Weltkrieg kamen die Reformen in Colorado zum Erliegen. Lindsey geriet mit politischen Gegnern wie dem in Colorado besonders erstarkten Ku Klux Klan aneinander. Er zog nach Kalifornien. Hier baute er sich eine zweite juristische Karriere auf, die ihn an die Spitze des 1939 auf seine Initiative neu eingerichteten "Children’s Court of Concilliation" im Los Angeles County brachte. Besonderes Aufsehen erregte in den 1920er-Jahren jedoch Lindseys sexual- und familienreformerisches Engagement. In viel diskutierten Aufsätzen und Büchern entwickelte Lindsey die Idee der „Kameradschaftsehe“, um Scheidungen kinderlos gebliebener Ehen zu erleichtern. Obgleich er sich von dem Konzept der „Probeehe“ distanzierte und betonte, dass es ihm um ein Mittel gegen die zunehmende Zahl der Ehescheidungen ginge, wurden Lindseys Vorschläge gerade aus kirchlichen Kreisen scharf kritisiert.

Der Artikel hat am SW I/2018 teilgenommen. Leider ist es mir zeitlich nicht mehr möglich gewesen, die verschiedenen Rotlinks im Artikel zu bläuen. Da Lindseys 150. Geburtstag naht, stelle ich den Artikel zur Kandidatur.--Assayer (Diskussion) 03:22, 4. Nov. 2019 (CET)

Hallo, mich stören nicht die Rotlinks. Allerdings finde ich persönlich die Abschnitte zu langQsicon Exzellent.svg Exzellent--Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 10:50, 4. Nov. 2019 (CET)

Qsicon Exzellent.svg Exzellent. Endlich! Ich hatte schon die Sorge, dass du diesen qualitativ herausragenden Artikel gar nicht mehr hier auf KALP vorstellst, Assayer. Der Artikel nahm nicht nur am SW 2018 teil, sondern belegte zu Recht hervorragende Platzierungen: Erster der Sektion Geschichte, Zweiter der Gesamtwertung. Dem Urteil der Jury 2018: Der Beitrag über einen im deutschen Sprachraum kaum bekannten amerikanischen Reformer überzeugt durch Auswertung der Literatur, elegante Sprache und klare Darstellung von Person und Wirkung schließe ich mich gerne an. -- Miraki (Diskussion) 13:40, 4. Nov. 2019 (CET)

  • Qsicon Exzellent.svg Exzellent Überfällige Kandidatur. Viel Erfolg. --Karim (Diskussion) 19:24, 4. Nov. 2019 (CET)

Der Artikel ist zweifellos gut gelungen und verdient grundsätzlich die Höchstwertung. Vielen Dank schon mal für deine Mühe! Ich hätte aber noch ein paar Verbesserungsvorschläge, die ich gerne vor der Abgabe eines Votums vorbringen würde.

  • Zunächst würde ich mir im Zusammenhang mit der von Lindsey angestoßenen Verfassungsänderung einen Hinweis darauf wünschen, dass es sich bei der geänderten Verfassung um diejenige des Staates Colorado handelt. Das ergibt sich m.E. noch nicht unmittelbar aus dem Text. So wird auch vermieden, dass der Leser dem Irrtum unterliegt, die Verfassung der USA sei geändert worden. Ich persönlich würde mich auch im Fließtext über die Angabe freuen, um die wievielte der laut englischer WP-Seite 152 Änderungen der Verfassung von Colorado es sich dabei gehandelt hat. Das ist aber nicht zwingend.
  • Das Wort "Gesetzgebung" (wohl als Übersetzung von engl. legislation) kommt mir etwas zu häufig vor. In der deutschen Rechtssprache wird das Wort m.E. nur für den Prozess der "Gesetzeserzeugung" verwendet (und auch da eher selten). Dementsprechend würde ich etwa im Abschnitt "Jugendrichter in Denver" von "Jugendgerichtsgesetz" statt "Jugendgerichtsgesetzgebung" sprechen und im Abschnitt "Richter in Kalifornien" von "Scheidungsgesetze" statt "Scheidungsgesetzgebung". Schließlich fände ich auch im Abschnitt "Konflikt mit dem Ku Klux Klan" das Wort "Gesetz" vom Stil her schöner als "Gesetzgebung".
  • Dann bin ich am Ende des Abschnitts "Reformer in Colorado" über das Wort "Stadtverfassung" gestolpert. In Deutschland haben Städte keine Verfassung, in den USA m.E. auch nicht. Da würde mich interessieren, wie der zugehörige englische Fachterminus heißt. Ich denke, man sollte da besser ein anderes Wort verwenden.
  • Im gleichen Abschnitt ist an zwei Stellen von "Korporationen" die Rede. Dieses Wort gibt es zumindest in der deutschen Rechtssprache nicht. Ich vermute, es handelt sich um eine Übersetzung des englischen Begriffs "corporations". Wenn dem so ist, würde ich statt "Korporationen" eine Übersetzung mit "Unternehmen" oder "Kapitalgesellschaften" (beides juristisch nicht ganz exakt, aber m.E. vertretbar) vorschlagen.

Viele Grüße, --Gustav radbruch (Diskussion) 20:53, 4. Nov. 2019 (CET)

Die Punkte 1, 2 & 4 habe ich berücksichtigt. "Stadtverfassung" ist eine in der Literatur verwendete Übersetzung von city charter.--Assayer (Diskussion) 12:01, 6. Nov. 2019 (CET)
Danke für die Berücksichtigung meiner Vorschläge. Dann stimme ich wie angekündigt mit Qsicon Exzellent.svg Exzellent. Statt "Stadtverfassung" könnte man wohl auch den Begriff Stadtrecht verwenden, das ist aber wohl reine Geschmackssache. Gustav radbruch (Diskussion) 21:19, 6. Nov. 2019 (CET)
  • Qsicon Exzellent.svg Exzellent - als damaliger Juror schliesse ich mich hier gern dem Votum zur Auszeichnung an. -- Achim Raschka (Diskussion) 09:21, 5. Nov. 2019 (CET)
  • Qsicon Exzellent.svg Exzellent wie Achim war ich auch dabei und kann unsere damalige Einschätzung nur bestätigen. --Enzian44 (Diskussion) 00:33, 6. Nov. 2019 (CET)

13. November[Quelltext bearbeiten]

Diese Kandidaturen laufen mindestens bis zum 23. November/3. Dezember.

Liste der Pässe im Landkreis Lörrach[Quelltext bearbeiten]

Die Liste der Pässe im Landkreis Lörrach führt alle Gebirgspassstraßen im Landkreis Lörrach. Aufgeführt werden dabei alle Pässe, deren Passhöhe ganz oder teilweise im Landkreis liegen. Pässe, deren Rampen zwar im Kreisgebiet liegen, nicht aber deren Passhöhe werden nicht gelistet, dafür aber im nachfolgenden Abschnitt gesondert kurz erwähnt. Passübergänge ohne einen spezifischen Namen – meist der Fall wenn der Passübergang durch eine Ortschaft führt – werden mit einem (*) gekennzeichnet. Die meisten Passübergänge im Landkreis überwinden die Höhen des Schwarzwaldes. Eine geringere Anzahl der Pässe führen über den Dinkelberg.

Diese Liste ist zwar nicht ewig lang, aber hat einen erheblichen Rechercheaufwand bedeutet weil ich auf keine fertige Liste zurückgreifen konnte. Die Angaben sind vollständig, die zum Teil noch fehlende Illustration soll demnächst ergänzt werden, was dem Wert der Liste in meinen Augen keinen Abbruch tut. Artikel zu den noch fehlenden Bergpässen wurden ebenfalls angefertigt, damit es keine Rotlinks gibt. Als kleine Dreingabe ist unten eine zweite Liste mit den Bergstichstraßen angegeben. Eine Kartendarstellung wurde angefertigt und komplettiert die Liste zu diesem geografischen Thema. --Alabasterstein (Diskussion) 10:51, 13. Nov. 2019 (CET)

  • Qsicon informativ.svg Informativ Die Liste bereitet die Information ansprechend und gut strukturiert auf, insbesondere die Karte ist sehr hilfreich. Ich schaue heute Abend noch einmal in meinem Bilderarchiv nach, vielleicht habe ich noch was zu einzelnen Pässen (wobei einige davon nicht viel hermachen, z.B. die Scheideckpasshöhe). --SEM (Diskussion) 13:06, 13. Nov. 2019 (CET)
  • Qsicon informativ.svg Informativ Ich kann mich dem Vorredner nur anschließen. Ich habe jedoch zwei Anmerkungen:
  1. zum einen finde ich das in der Karte etwas unleserlich.... Ort und Berge in einer anderen Schriftfarbe
  2. Bitte auch eine Bildspalte in der zweiten Tabelle anlegen

--Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 19:48, 13. Nov. 2019 (CET)

Zu 1: Die Schrift ist der vollen Auflösung genau richtig. Aber in der verkleinerten Ansicht kommt das nicht so gut raus. Kann ich gerne nacharbeiten, werde aber vermutlich erst am Wochenende dazu kommen. erledigt Erledigt --Alabasterstein (Diskussion) 21:27, 14. Nov. 2019 (CET)
Zu 2: Sehe ich ehrlich gesagt nicht so wirklich einen Sinn darin. Es ist auch die Frage was man bei einer Stichstraße als markanten Punkt nehmen möchte. In vielen Fällen haben sie auch nicht wirklich einen Wiedererkennungseffekt. Das sieht bei einer Passhöhe schon etwas anders aus. --Alabasterstein (Diskussion) 22:10, 13. Nov. 2019 (CET)
  • Qsicon informativ.svg Informativ. Bitte keine Bildspalte in der zweiten Tabelle! MfG--Krib (Diskussion) 22:20, 13. Nov. 2019 (CET)
  • Qsicon informativ.svg Informativ Kennich, die Pässe (seinerzeit als Flichtling, Herglaufener, Zugreister, Reingschmeckter, Saupreiss etc. - weiter wech vorm Russen gings ned ;-) --Methodios (Diskussion) 12:05, 15. Nov. 2019 (CET) P.S. Da oben hab ich beim Waldlauf immer nen Lehrer getroffen - der lief vor seiner Schule wech ;-) --Methodios (Diskussion) 12:18, 15. Nov. 2019 (CET)

QS icon orange empty.svg keine Auszeichnung Wo viele Zahlen stehen, da sollten sich auch Belege finden. Ist hier leider nicht der Fall.--Toledo JTCEPB (Diskussion) 12:00, 16. Nov. 2019 (CET)

  • QS icon orange empty.svg keine Auszeichnung Eine informative Liste kann nicht ohne EN auskommen außerdem ist die Liste nicht für mobile Endgeräte tauglich! --Die Kanisfluh (Kontakt) 13:50, 16. Nov. 2019 (CET)
  • QS icon orange empty.svg keine Auszeichnung Keinerlei Quellenangaben. Außerdem willkürlich gewählte Abgrenzung. -<)kmk(>- (Diskussion) 23:12, 16. Nov. 2019 (CET)

Referenzierung: Es ist ja nicht so, dass ich erst seit gestern für Wikipedia schreibe. Bei den Einzelnachweisen geht es insbesondere darum, nichttriviale Aussagen nachvollziehbar und transparent nachprüfbar zu gestalten. Sämtliche Angaben in dieser Tabelle, insbesondere auch die Passhöhen oder die Geo-Position, sind meiner Ansicht nach triviale Informationen, die man mit einem Klick auf die Karte oder auf den entsprechenden Artikel verifizieren kann. Genau aus diesem Grund habe ich auf die Referenzierung dieser Trivialinformationen auch verzichtet. Sollte mir aber ein nachvollziehbarer Grund genannt werden, warum in dieser Tabelle/Liste die Informationen zusätzlich auch noch bequellt werden sollte (und damit auch gegen der Empfehlung aus der Richtline handeln sollte), kann ich das gerne nachtragen. Der Nachbearbeitungsaufwand hierfür würde vermutlich keine halbe Stunde dauern. Warum man wegen so einer Kleinigkeiten mit Kontra stimmen soll, erschließt sich mir nicht.

Die begründungsfreie Behauptung, die Liste sei für mobile Endgeräte nicht tauglich, kann ich nicht nachvollziehen. Auf meinem Tablet kann ich die Liste mit der Wikipedia-App ohne Einschränkungen lesen. Auf dem Smartphone hingegen sind alle Listen nur scrollbar in ihrer Gänze zu lesen. Aber das gilt für alle Listen, insofern wäre diese Forderung unerfüllbar. Dann müssten aber wegen dieses Grundes auch alle anderen als informativ gewählten Listen abgewählt werden.

Willkürliche Abgrenzung: Was an einer Liste Pässen innerhalb eines klar definierten Kreises willkürlich sein soll, erschließt sich mir nicht. Dann wäre die Liste der Pässe in der Schweiz genauso willkürlich. --Alabasterstein (Diskussion) 11:08, 17. Nov. 2019 (CET)

Ich würde vorschlagen einen einleitenden Satz einzufügen: Die Angaben der Tabelle sind über die Hauptartikel referenziert. Sollten die Pässe noch keinen Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia haben, sind an der entsprechenden Stelle zusätzliche Einzelnachweise angegeben. Dann müssen aber für die Wiechser Höhe und den Altig welche nachgeliefert werden. Bei den Straßen natürlich auch, evtl. gibt es eine Quelle von alle Infos drin sind. Ich denke dann sind alle zufrieden. MfG--Krib (Diskussion) 11:19, 17. Nov. 2019 (CET)
Guter Vorschlag. Und auch umgesetzt. Die Angaben zu den zwei Mini-Pässen reiche ich heute Abend noch nach. --Alabasterstein (Diskussion) 11:22, 17. Nov. 2019 (CET)
Kribs Vorschlag zur Ergänzung der beiden Pässe (Wiechser Höhe bzw. Altig) in den entsprechenden Artikeln ist nun umgesetzt. --Alabasterstein (Diskussion) 21:15, 17. Nov. 2019 (CET)
  • Qsicon informativ.svg Informativ Ich sehe das wie Alabasterstein. Die Liste fasst Informationen aus Artikeln tabellarisch zusammen, damit sind Einzelnachweise nicht zwingend erforderlich. Nicht Mobilgerätetauglich zu sein ist kein Argument. Der Artikelgegenstand ist klar definiert als Pässe, deren Passhöhe im Gebiet des Landkreises Lörrach liegen. Eine andere, sinnvollere Definition für "Pass im Landkreis Lörrach" will mir nicht einfallen. --Jaax (Diskussion) 12:12, 17. Nov. 2019 (CET)
Danke für die Antwort, @Alabaster stein:. Die Anmerkung bezüglich mobiler Ansicht habe ich gar nicht in meine Bewertung aufgenommen, da solche Sachen schwierig sind und du da wsl nur wenig ändern kannst. Da ich den Artikel erstmals am Handy lesen wollte, was nicht ging, habe ich das später am PC nachgeholt.

Ausschlaggebend für meine Wertung ist weiterhin die Quelllage. Eine Liste ohne Quellen ist für mich nicht auszeichnungswürdig, da hilft auch ein Satz in der Einleitung nichts, da man weder Artikel mit anderen referenzieren darf, noch möchte der Leser nicht Umwege gehen müssen, um zu erfahren, wo die Information herstammt. Und wie kann man in deiner Liste sichergehen, dass kein Pass vergessen wurde? Aus welchen Quellen hast du deine Auflistung zusammengetragen? - -Die Kanisfluh (Kontakt) 14:40, 17. Nov. 2019 (CET)

Wie oben bereits dargelegt, sieht die Wikipedia-Richtlinie es nicht für notwendig an, Trivialinformationen zu referenzieren. Würde ich ein valides Argument erhalten, wieso ich hier gegen die Richtlinie gehen sollte und in den Artikeln bereits belegte Informationen in der Liste noch einmal belegen soll, so wäre diese Ergänzung kein gravierender Aufwand.
Die Liste ist nach meinem Kenntnisstand vollständig. Aber du darfst gerne nach Lücken suchen. Sollte etwas fehlen, wird es ersetzt. --Alabasterstein (Diskussion) 15:58, 17. Nov. 2019 (CET)
  • Qsicon informativ.svg Informativ Antworten auf die Kritik überwiegend ausreichend. Tatsächlich wäre aber eine Definition von Pass in diesem Fall sinnvoll. Einfach alle, die so heißen? --Aalfons (Diskussion) 17:05, 17. Nov. 2019 (CET)
Der Artikel hat eine Verlinkung nach Gebirgspass. Von daher scheint mir eine Definition nicht notwendig.--Hfst (Diskussion) 18:30, 17. Nov. 2019 (CET)
Die Liste heißt Liste der, nicht Liste von. Wo Vollständigkeit herrscht – was ich nicht anzweifle –, muss es doch eine entsprechende Zusammenstellung geben. Es geht mir nicht um eine Definition des Begriffs, sondern um die Definition der Auswahl – m.a.W. eine Antwort auf die Frage, worauf die Sicherheit um die Vollständigkeit beruht. --Aalfons (Diskussion) 22:27, 17. Nov. 2019 (CET)
@Aalfons: Korrekt, und dafür benötigt man Quellen. --Die Kanisfluh (Kontakt) 22:34, 17. Nov. 2019 (CET)
Danke, überflüssig, ich brauche deine Zustimmung nicht und sehe mich auch nicht mit gleichem Anliegen. Darum habe ich auch bereits für informativ gestimmt. --Aalfons (Diskussion) 22:37, 17. Nov. 2019 (CET)
  • Qsicon informativ.svg Informativ Zur Forderung nach Einzelnachweisen schliesse ich mich Jaax an: "Die Liste fasst Informationen aus Artikeln tabellarisch zusammen, damit sind Einzelnachweise nicht zwingend erforderlich" und auch die anderen Argumente gegen eine Auszeichnung überzeugen nicht. Das ist eine nützliche, übersichtliche - eben informative Liste. Gestumblindi 21:25, 17. Nov. 2019 (CET)
@Gestumblindi: Deine Aussage deutet darauf hin, dass du dir noch nie die Kriterien (insb. Pkt. 5) für informative Listen durchgelesen hast. --Die Kanisfluh (Kontakt) 22:19, 17. Nov. 2019 (CET)
Punkt 5 lautet "Quellen in Form von Literaturangaben oder Weblinks sollten bei Listen in angemessenem Umfang genannt werden". Da jedoch diese Liste hauptsächlich aus Blaulinks auf durchaus belegte Artikel besteht, sehe ich diese Forderung damit als indirekt erfüllt an. Gestumblindi 00:13, 18. Nov. 2019 (CET)
Ich habe meine Stimme vorerst gestrichen, aber nicht wegen des Belegkonzepts als solchem, sondern wegen Fehlern - siehe weiter unten. Gestumblindi 00:29, 18. Nov. 2019 (CET)
  • Qsicon informativ.svg Informativ Die Liste ist Informativ, ausgereift und aussagekräftig. Triviales benötigt keine Einzelnachweise. Zudem benötigt es keine doppelte Referenzierung, wenn diese Aussagen eh belegt sind und wenn hier Admins AWW-Vormerkungen bekommen, weil sie einfach nur als Autor abstimmen, dann läuft etwas so richtig falsch. --Itti 22:23, 17. Nov. 2019 (CET)
Frage: Wieso kann eine Liste, die über keinen (!!!) einzigen Beleg oder EN verfügt, als informativ eingestuft werden? Andere Artikel würden bei so einer Sachlage den Belege-BS verpaßt bekommen? MfG,--Brodkey65|...Am Ende muß Glück sein. 23:44, 17. Nov. 2019 (CET)

Ich sehe nicht einen einzigen Beleg in der Liste. Nur einen weblink zu commons. Klickt man auf einen Artikel wie Schloss Bürgeln liest man von 665,4 m ü. NHN. In der Liste hier wird aber von 633 m ü. NHN gesprochen. Für Hochblauen ergeben sich ebenfalls Abweichungen zwischen Artikel und Liste. Kein Beleg, keine Auszeichnung. QS icon orange empty.svg keine Auszeichnung --Armin (Diskussion) 00:02, 18. Nov. 2019 (CET)

@Armin P.: So wie ich das sehe, bezieht sich die Angabe von 665,4 m ü. NHN im Artikel Schloss Bürgeln auf die Lage des Schlosses selbst, die 633 Meter in der Liste hingegen auf den "höchsten erreichbaren Punkt der Stichstrasse". Das wäre dann wohl hier, wo die Stichstrasse in den Zufahrtsweg zum Schloss übergeht. Mit dem Koordinatenlink in der Tabelle würde ich diesen als indirekt, aber ausreichend belegt ansehen - wenn dieser Link stimmen würde. Dieser zeigt aber auf einen Punkt irgendwo im Gelände zwischen Badenweiler und Sehringen und damit überhaupt nicht auf die Strasse bei Schloss Bürgeln. Damit ist mein Vertrauen in die Liste nun doch erschüttert (wer weiss, wieviele andere Koordinatenlinks falsch sind? - ich prüfe sie nun nicht alle einzeln), womit ich meine Informativ-Stimme vorerst zurückziehe. Ich bin dabei nach wie vor der Ansicht, dass die indirekten Belege (via Blaulinks auf belegte Artikel und Koordinaten) für eine solche Liste ausreichen und sie damit auszeichnungswürdig wäre, aber stimmen müssten sie halt schon. Gestumblindi 00:28, 18. Nov. 2019 (CET)
Mag sein, dass es für die Abweichungen Gründe gibt. Es muss aber doch nachvollziehbar sein, wie die einzelnen Werte zustande kommen. Mir erschließt sich das als Leser, der mit der Materie nicht vertraut ist, aber nicht. Tunau in der Infobox 734 und in der Liste 776. Belchen (Schwarzwald) 1414 in der Liste 1360. Jeder Artikel sollte für sich selbst stehen und nicht die Angaben über andere Artikel wiederum belegen und dadurch absichern. Schon alleine wegen der Offenheit und Dynamik des Projektes. --Armin (Diskussion) 00:38, 18. Nov. 2019 (CET)
QS icon orange empty.svg keine Auszeichnung Keine ausreichenden Belege angegeben. --Johannes (Diskussion) (Aktivität) (Schwerpunkte) 01:43, 18. Nov. 2019 (CET)

18. November[Quelltext bearbeiten]

Diese Kandidaturen laufen mindestens bis zum 28. November/8. Dezember.