Wikipedia:Kandidaten für exzellente Bilder/Archiv2005/12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hierher bitte keine zu archivierenden Abstimmungen mehr verschieben!

Frankfurt am Main nightshot - 5. bis 25. Oktober PRO[Quelltext bearbeiten]

Skyline von Frankfurt am Main
Detailreicher, aber nicht mehr so schick wie das Original (steht nicht zur Abstimmung).
  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro: Nachtaufnahme und dennoch detailreich. AlterVista 10:28, 5. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - sehr schön :-) Ralf 11:04, 5. Okt 2005

(CEST)

  • Symbol support vote.svg Pro Trotz der Nachtaufnahme erstaunlich detailreich, und wegen der Nachtaufnahme ein wunderbares Ambiente. Regnaron 12:47, 5. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - Klasse! Eigentlich fällt mir nur das Schiffahrtszeichen an der Brücke auf, das ein klein wenig zu hell ist, aber da läßt sich wahrscheinlich nichts machen. --Flibbertigibbet 01:56, 8. Okt 2005 (CEST)
  • pro - klasse Bild. Die Hochhäuser, der Main und die Alte Brücke kommen sehr schön heraus. Schade, dass zum Zeitpunkt der Aufnahme die historischen Bauten in der Altstadt nicht angestrahlt wurden, man kann das Fahrtor, den Turm des Römers und die Paulskirche nur erahnen, die Alte Nikolaikirche sieht man gar nicht. Das einzigartige an der Frankfurter Skyline ist ja die Kombination aus mittelalterlichen und modernen Türmen. Aber dafür kann der Fotograf nichts, sondern nur der sparsame Finanzsenator. --Magadan ?! 12:08, 8. Okt 2005 (CEST)
    • Nachtrag: wenn man es (mit meinen bescheidenen Mitteln) aufhellt, sieht man die genannten Bauwerke, ebenso das ältere Hochhaus der Commerzbank (direkt links neben dem großen gelben). Aber das ist hier ja nicht unbedingt der Sinn der Sache. --Magadan ?! 12:19, 8. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Gefällt mir. --Schwalbe Disku 11:59, 11. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Eine hübsche (allemal sehenswerte) Nachtaufnahme, aber mMn viel mehr leider nicht. So wirklich was von Frankfurt seh ich, abgesehen von beleuchteten Hochhäusern, unbestimmbaren Giebeln, Türmen etc. und der Silhouette der alten Brücke, nicht - am meisten stört mich jedoch der unausgewogene Bildausschnitt links und unten - dadurch geht bei mir auch der Nacht-Ambiente-Faktor flöten. ••• ?! 13:43, 12. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Sehr schönes Bild! :) --MichiV 18:05, 13. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro (um Missverständnisse zu vermeiden: Ich hab das Bild zwar hochgeladen, aber ich bin nicht der Urheber. Also kein Eigenlob) Hamburger 16:23, 19. Okt 2005 (CEST)



Nasa land ocean ice - 5. bis 25. Oktober KONTRA[Quelltext bearbeiten]

Die Erde bei Tag, mit polarem Eis, aber ohne Wolken
  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro: Nachdem zuvor das fehlende Eis kritisiert wurde... AlterVista 16:01, 5. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro -- San Jose 16:18, 5. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro auch von mir Jonathan Hornung 20:06, 8. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Das gibt ein pro an die NASA. -- baumanns _____ 20:20, 22. Okt 2005 (CEST)



Springtamarin – 6. Oktober bis 26. Oktober PRO[Quelltext bearbeiten]

Springtamarin
  • Vorgeschlagen (und nicht stimmend). Da ich das Bild selber gemacht habe werde ich nicht stimmen. Ein Springtamarin beim relaxen. Farblich und Schärfe meiner Meinung nach perfekt -- Cele4 09:37, 6. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - auch wenn mir persönlich die Tiefenschärfe noch etwas zu hoch ist Ralf 09:52, 6. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - auch wenn ich den Ausschnitt noch etwas enger fassen würde. Aber dramatisch ist das nicht. -- aka 09:56, 6. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro, wobei der Knabe ruhig auch lächeln dürfte :) Täusche ich mich oder hat er die gleiche Frisur wie Kurt Beck? :) AlterVista 14:33, 6. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro auf jeden Fall, ein exzellentes Bild Jonathan Hornung 14:46, 6. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro zum ersten Rainer ... 20:23, 6. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra ähm mir ist das doch etwas zu unscharf. Perfekt is was anderes. Darkone (¿!) 17:41, 8. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Wo bleiben denn Eure Ansprüche? Hier sind doch schon Bessere durchgefallen. "Pro" wäre dann ungerecht. Das Bild ist zwar hübsch, das Tier niedlich, aber die Perfektion noch nicht erreicht: Gesicht im Dunkeln, Spotlight auf dem Hintern.--Maulaff 10:40, 9. Okt 2005 (CEST)
  • contra - genau das Gesagte meines Vorredners störte mich auch auf Anhieb: Kopf sehr dunkel, dafür Hintern fokussiert. Ansonsten hat das Bild bestimmt nen Niedlichkeitsbonus, enzyklopädisch betrachtet sehe ich aber nix von dem Affen, das mir bei der Charakterisierung/Bestimmung helfen könnte. -- Achim Raschka 15:39, 10. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro, ich find's trotzdem gut und exzellent. Der dunkle Kopf stört mich jetzt nicht. -- San Jose 17:34, 13. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro ••• ?! 22:59, 16. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Das Tier selbst ist zu dunkel abgebildet. --ALE! ¿…? 11:55, 28. Okt 2005 (CEST) Stimme nach Abstimmungsende -- aka 13:48, 28. Okt 2005 (CEST)



Mount Rushmore – 6. Oktober bis 26. Oktober KONTRA[Quelltext bearbeiten]

Etwas überarbeitet
  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro: Eine weitere klassische Ansicht, von der es viele Aufnahmen gibt, eine bessere zu finden jedoch garnicht so einfach ist. Dass nicht nur die Köpfe, sondern auch noch etwas Drumherum zu sehen ist, hilft ein wenig die Größe einzuschätzen, finde ich folglich positiv. AlterVista 14:33, 6. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - Jonathan Hornung 15:01, 6. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro zum zweiten Rainer ... 20:23, 6. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro die Farben gefallen mir ebenso wie der Bildausschnitt. Stern !? 12:35, 8. Okt 2005 (CEST)
Wenn ich was ändern würde, wäre es an der Farbintensität des Himmels. Den finde ich eine Spur zu heftig. Rainer ... 16:34, 8. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - tolles Bild vom Mount Rushmore, ich hab afair kein besseres je gesehen. ••• ?! 13:49, 12. Okt 2005 (CEST)
ich ziehe meine Stimme bis zur Klärung vorerst zurück, da das Bild keine Lizenzangabe enthält. ist es automatische weltweit PD wenn es vom einer US-Behörde veröffentlicht wurde? ••• ?! 19:34, 12. Okt 2005 (CEST)
Au weia! Da habe ich gar nicht drauf geachtet. Public-Domain kannst du für die deutsche WP und Commons vergessen. Rainer ... 21:30, 12. Okt 2005 (CEST)
Was unterscheidet die Nasa vom Nationalpark? AlterVista 23:12, 12. Okt 2005 (CEST)
Ich kann's mir einfach nicht verkneifen: Habe mal etwas an der Schraube gedreht und merkwürdige Linien im Himmel wegretuschiert. Dabei sind mir noch derbe JPG-Artefakte aufgefallen, die bei einem exzellenten Bild eigentlich nicht sein dürfen. Das Bild wird also im Original deutlich besser sein, als das, über das wir hier abstimmen. Ist der Fotograf informiert? Rainer ... 16:44, 12. Okt 2005 (CEST)
warum ist PD ungeeignet? Ralf 21:42, 12. Okt 2005 (CEST)
Wenn eine US-amerikanische Behörde ein Bild unter PD stellt, behält der Fotograf trotzdem das Urheberrecht und kann das für Deutschland auch wahrnehmen. Einen vergleichbaren Fall hatten wir doch gerade mit dem inzwischen gelöschten Einstein-Porträt. Oder habe ich was wichtiges übersehen? Rainer ... 01:22, 13. Okt 2005 (CEST)
Karsh hat Einstein doch nicht im Dienst fotografiert?! Entweder der Fotograf handelt in dienstlichem Auftrag, dann stellt sein Arbeitgeber - die US Behörde - das Bild unter PD oder er macht die Aufnahme privat, dann kann die Behörde das Bild auch in den USA nicht unter PD stellen. Ich sehe keinen Unterschied zwischen der NASA und der Verwaltung des Nationalparks. Und NASA-Bilder verwenden wir ja auch. Das Problem mit Karshs Einstein Problem war doch vielmehr, dass Kanada das internationale Abkommen nie unterzeichnet hat, dass Bilder bis 70 Jahre nach dem Tod des Autors geschützt bleiben. Daher ist es in Kanada PD und hier nicht. AlterVista 09:30, 13. Okt 2005 (CEST)



Braunrückentukan - 6. Oktober bis 26. Oktober PRO[Quelltext bearbeiten]

Ein Braunrückentukan (Ramphastos swainsonii)
Datei:Braunrückentukan-1.jpg
Variante ohne undefinierbares Ding an der Unterkante steht nicht zur Wahl
  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro Nach meinem Geschmack ein exzellentes Bild. Der Ansatz vom Schnabel & der Blick taugt mir am meisten. -- Jonathan Hornung 15:01, 6. Okt 2005 (CEST)

::Bildbeschreibung in den commons: Source: Marcel Burkhard - http://www.tierlexikon.ch/ - dort konnte ich es nicht finden, die Bilder, die ich mal stichprobenhaft angeklickt habe, haben (c) Ralf 15:33, 6. Okt 2005 (CEST)

  • Symbol support vote.svg Pro - sorry Marcel, ich hätte besser nachschauen sollen. Ich würde noch ein wenig beschneiden, vor allem unten - ansonsten Spitze! Ralf 15:43, 6. Okt 2005 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro und nicht nur, weil ich ein Freund von Tukanen bin, sondern weil unter anderem die Bildaufteilung super ist, und der ruhige Hintergrund, und die Schärfe und, und, und... --Rabe! 16:04, 6. Okt 2005 (CEST)

  • und Symbol support vote.svg Pro zum dritten. Wirklich sehr schön. Ich würde es nicht beschneiden, aber vielleicht das Dingsda da unten wegmachen – das fände ich dann perfekt. Rainer ... 20:23, 6. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - obwohl ich die Hintergrundfarbe schrecklich finde. Dem Vogel nimmt das aber nichts. AlterVista 09:48, 10. Okt 2005 (CEST)
  • {{Pro}} - Ohne den widerlichen Hintergrund wäre das Bild 1a. Vielleicht kann man das noch ändern? Trotzdem, Pro. --X00x 11:11, 16. Okt 2005 (CEST) sorry, siehe oben: nicht stimmberechtigt, 0 Edits in den letzten 3 Monaten. --BLueFiSH ?! 20:59, 18. Okt 2005 (CEST)
Ich finde den Hintergrund überhaupt nicht widerlich, zusammen mit den Farben des Vogels sogar sehr gelungen. Rainer ... 15:17, 16. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Sorry, aber ich sehe in diesem Foto leider nichts exzellentes. Der Hintergrund finde ich irgendwie gestellt. Kommt mir so vor, als sei dieses Foto bei einem Fotografen in dessen Atelier aufgenommen worden vor einem Hintergrund... Der Vogel ist nicht mal ganz drauf. Ne, tut mir leid, für mich Daumen runter, obwohl mir sein Auge und die Farben darum, sowie die Federn sehr gefallen. Es gibt schönere Bilder. -- baumanns _____ 20:12, 22. Okt 2005 (CEST)



Glühlampe – 7. 10. bis 27. 10. PRO[Quelltext bearbeiten]

eine ganz normale Glühlampe
Mit "Luft" und etwas mehr Tonwertumfang
  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro Ein ganz trivialer Alltagsgegenstand, mal keine Landschaft oder Lebewesen. Es ist ausgesprochen schwer, das zu fotografieren und der Fotograf KLM ist mir beim Zusammenstellen des Fahrrad-Readers einige Male mit guten Bildern aufgefallen. Sicher besitzt eine Glühlampe keinen 'Kuschelfaktor' wie einige Tiere, bunt ist sie auch nicht, aber ich finde das Bild einfach gut -- Ralf 20:18, 7. Okt 2005 (CEST)
  • pro, ein ganz nüchterner Gegenstand, ganz nüchtern ins Bild gesetzt. Irgendwie alles sehr streng isn Bild gebracht, bis hin zum Bildzuschnitt. Die Spiegelenungen auf dem Glas brechen diese Strenge etwas, dieser Kontrast gefällt mir. --Magadan ?! 12:29, 8. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Es ist sicher Geschmackssache, aber ich hätte mir an den Seiten einige wenige Pixel "Luft" zum Rand gewünscht. Das aber nur als Minimalkritik :-) Stern !? 12:34, 8. Okt 2005 (CEST)
Die fehlende "Luft" ist mir auch aufgefallen. Sollte noch ergänzt werden. Rainer ... 15:39, 8. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Ein gut gelungenes Bild, was passend für den entsprechenden Artikel ist. --Andi 69 22:37, 8. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Suricata 09:06, 10. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - Man kann alles anhand des Bildes erklären. AlterVista 09:52, 10. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro, Aber es sollte noch ein bisschen Rand ergänzt werden. -- San Jose 18:48, 11. Okt 2005 (CEST)
So vielleicht? Rainer ... 19:17, 11. Okt 2005 (CEST)
Jetzt ist fast schon zu viel weiß, vielleicht nur die hälfe vom hinzugefügten Rand. -- San Jose 08:40, 12. Okt 2005 (CEST)
Schon möglich. Lässt sich bei Bedarf ja noch leicht ändern. Rainer ... 13:16, 12. Okt 2005 (CEST)
  • {{Pro}} Zugegeben, so ein Bild ist jetzt nichts herausragendes und es gibt keinen "Wow!"-Effekt wie bei vielleicht dem Bild einer Stadt, aber ich denke, dass ist eines der besten Bilder einer Glühbirne, die es gibt. Wirklich detailliert, gut. Darum: Zweifellos Pro. X00x sorry, siehe oben: nicht stimmberechtigt, 0 Edits in den letzten 3 Monaten. --BLueFiSH ?! 20:59, 18. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Sehr schön. Alle Details ersichtlich. Exzellent! -- baumanns _____ 20:15, 22. Okt 2005 (CEST)



Basstölpel, die zweite – 8. 10. bis 28. 10. PRO[Quelltext bearbeiten]

Basstölpel, noch ne Überarbeitung
Datei:Morus-bassanus.jpg
Originalbild zum Vergleich. Steht hier nicht zur Wahl.

Da es oben langsam unübersichtlich wird und keine Überarbeitung des eigentlich sehr guten Originals mich überzeugen konnte, hier meine Version. Ziel war es, die dunklen Partien des Vogels deutlicher erkennbar zu machen, ohne das Bild künstlich wirken zu lassen. Das scheint mir in dieser Überarbeitung gelungen zu sein. Rainer ... 16:53, 8. Okt 2005 (CEST)

  • Symbol support vote.svg Pro Jonathan Hornung 20:08, 8. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Ralf 09:49, 10. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro AlterVista 17:13, 10. Okt 2005 (CEST)
  • ist gelungen - Symbol support vote.svg Pro --Flyout 13:43, 11. Okt 2005 (CEST)
  • {{pro}} Ohne Frage, Pro. Das erste Bild ifnde ich aber ein bisschen besser. --X00x 11:13, 16. Okt 2005 (CEST) sorry, siehe oben: nicht stimmberechtigt, 0 Edits in den letzten 3 Monaten. --BLueFiSH ?! 20:59, 18. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Christoph73 06:55, 19. Okt 2005 (CEST)



Schneeflocke im REM – 10. 10. bis 30. 10. PRO[Quelltext bearbeiten]

Schneeflocke

Ich finde das Bild sehr gut gemacht und, besonders in der Originalgröße. Im Original handelt es sich um mehrere Einzelbilder, die hier zusammengesetzt wurden. Entstanden sind die Bilder im Rasterelektronenmikroskop und Tieftemperaturbedingungen, also technisch auch nicht wirklich einfach zu realisieren. -- Achim Raschka 15:45, 10. Okt 2005 (CEST)

  • Symbol support vote.svg Pro Achim Raschka 15:45, 10. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Seit langem das faszinierendste Bild, was ich hier gesehen habe. --Rabe! 16:04, 10. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Klarer Fall. Rainer ... 16:23, 10. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - warum erscheint die stärkste Vergrößerung unscharf? Ralf 16:25, 10. Okt 2005 (CEST)
Vermutung: Da wird die Grenze des Auflösungsvermögens erreicht. Rainer ... 16:28, 10. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - Auf meinem Bildschirm wird der Mikrometer als 5 cm abgebildet. Laut Artikel über REM sollte "theoretisch" (!) noch ein Faktor 10 mehr drin sein. Kann natürlich sein, dass dieses Bild wiederum um einen Faktor 10 verkleinert wurde und dabei gewisse Unschärfen erhalten geblieben sind, oder dass diese theoretische Auflösung nur bei noch viel tieferen Temperaturen oder aus irgendwelchen Gründen gar nie erreicht werden kann. AlterVista 16:40, 10. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Ziemlich gut, mal schauen wann man mit Google-Maps so nah rankommt :-) --Suricata 16:42, 10. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - Faszinierend - wohl eines der besten Bilder in der WP --Thomas G. Graf 17:39, 13. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra – Das vierte Bild von oben erscheint mir sinnlos. Es vergrößert das vorhergehende nur unwesentlich und bringt keine neuen Erkenntnisse. bei Anpassung des weißen Rahmens könnte auf das dritte Bild gleich das fünfte folgen. Außerdem gibt es einen gewaltigen Unterschied zwischen dem Buchstaben x und dem Multiplikationszeichen. Ich habe letztens bei einer Präsentation die Erfahrung gemacht, eine ‚Formel‘ nach dem Schema zxf(x)=5xa1xa2xa3xa4 entziffern zu müssen. Daran muss ich immer denken, wenn ich sehe, wie Leute x und × verwechseln. Ich hab das mal im obersten Bild korrigiert. Bei den anderen ist mir das zu kompliziert. Wenn die ursprünglichen Aufnahmen noch vorhanden sind, kann man das ja mit Hilfe derer besser machen. Das Ergebnis ist hier. Graustufenfotos im JPEG-Format kann man übrigens mehr komprimieren als Farbfotos. Ich hab mal gleich die Dateigröße ein bisschen verringert. Cocyhok 23:52, 15. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Schwalbe Disku 11:45, 20. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Mal was anderes. Nur was zum Kuckuck soll bei Bild 5 oder 3900x Auflösung das Viereck? Die Winkel sind ja alles andere als 90°. -- baumanns _____ 20:26, 22. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Faszinierend! --FritzG 19:13, 25. Okt 2005 (CEST)



Brennstoffzelle(überarbeitet) – 10.10. bis 30.10 KONTRA[Quelltext bearbeiten]

Schematische Darstellung des Funktionsprinzips einer Brennstoffzelle
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral. Wurde schon mal von Benutzer:San Jose zur Diskussion gestellt. In Folge von Verbesserungsvorschlägen wurde die Grafik überarbeitet. Differenzen in Bezug auf die DIN gerechte Darstellung des Verbrauchers konnten nicht ganz ausgeräumt werden: siehe hier -- C.lingg 19:28, 10. Okt 2005 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro, wie vorher schon -- San Jose 20:22, 10. Okt 2005 (CEST)

  • Symbol support vote.svg Pro ich bleibe auch dabei AlterVista 11:55, 11. Okt 2005 (CEST)

Symbol neutral vote.svg Neutral Ich verstehe nicht, warum ein Bild in den Commons mit deutschsprachiger Beschriftung daherkommt. Das nutzt dann außer der deutschen Wikipedia niemand. --Schwalbe Disku 14:17, 30. Okt 2005 (CET)

Hä? das versteh' ich jetzt nicht, das Bild ist doch nicht auf commons und wenn dan währ's auch egal. Hier sollen ja Bilder und nicht deren Speicherort bewertet werden. -- San Jose 14:23, 30. Okt 2005 (CET)
Sorry, das PD-Logo verführte mich zum Überfliegen statt Lesen. Das Bild ansich gefällt mir, daher jetzt also Symbol support vote.svg Pro. --Schwalbe Disku 20:52, 30. Okt 2005 (CET)



Kirche im Stadtteil Recoleta von Buenos Aires Argentinien – 10.10. bis 30.10 KONTRA[Quelltext bearbeiten]

  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro: Vielleicht atypisch für Argentinien - gemessen an Stereotypen. Aber enau deshalb auch sehr interessant. Daneben mal wieder ein Bild, das mir farblich sehr gut gefällt. AlterVista 23:36, 10. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Suricata 11:17, 11. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral - Die Farben wirken auf mich wie Lego; die Senkrechte ist nicht in der Bildmitte, was aber durchaus ansprechend wirkt. --Flyout 13:38, 11. Okt 2005 (CEST)
Faszinierend – sieht aus wie aus dem Computer. Die Farben sind zwar sehr schön, aber sind sie auch realistisch? Hat der Himmel in Argentinien so ein anderes Blau als in Europa? Rainer ... 14:04, 11. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Noch in der vorletzten Vergrößerung hätte ich Stein und Bein geschworen, dass das aus einer Architektur-Software kommt. Aber in der größten Version sieht man die abgeblätterte Farbe hier und dort, das muss wohl echt sein.--Rabe! 14:36, 11. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra Das ist ein cmyk-Bild, warum auch immer - bei Modusänderung verschwinden auch die Bonbonfarben. Der Himmel erscheint in Buenos Aires (wenn der Smog mal nicht da ist) genau wie hier. Ralf 14:51, 11. Okt 2005 (CEST)
Das Bild wird halt auf Druck ausgelegt sein, deshalb CMYK. -- San Jose 16:46, 11. Okt 2005 (CEST)
Ich habe die Modusänderung in Photoshop mal vorgenommen – einmal hin, einmal her – und dann die Farbintensität minimal erhöht. Das kommt mir schon wesentlich glaubwürdiger vor. Rainer ... 17:03, 11. Okt 2005 (CEST)
  • Enthaltung (da Hochlader). Huch da schaut man nach Wochen oder Monaten mal bei den exzellenten Bildern rein und sieht ein Bild, dass man selbst hochgeladen hat. Danke. Die Bonbonfarben sind vielleicht leicht übertrieben aber das Gebäude ist tatsächlich so schön knallig angemalt. Wenn man mal vom Stadtteil La Boca absieht ist eine solche Farbgebung aber etwas atypisch für die argentinische Architektur. --ALE! ¿…? 12:04, 28. Okt 2005 (CEST)



Türme von Hanoi – 11.10. bis 31.10 PRO[Quelltext bearbeiten]

Tower of Hanoi 4.gif
  • Symbol support vote.svg Pro Holpert zwar ein bisschen, hat dafür aber unter 200kB --Suricata 10:57, 11. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral Habe ich diese Bilder nicht schon mal irgendwo als Screen-Saver gesehen...? Was ist nun das Original, was die Kopie? --Flyout 13:30, 11. Okt 2005 (CEST)
Ich kenne jedenfalls keinen solchen Bildschirmschoner. Ich hoffe, du hälst es nicht wirklich für möglich, dass ich hier "kopierte" Bilder hochlade. Die Quelldatei (3DS-Max, ältere Version) stelle ich im Zweifelsfall gerne zur Verfügung. -- aka 19:53, 11. Okt 2005 (CEST)
da es sich ja immer mehr durchsetzt, auch größere Bilder hochzuladen, würde ich hier mal eine etwas größere Grafik befürworten. Dann würden die wandernden Schatten (vor allem bei den kleineren Klötzchen) deutlicher kommen. Vielleicht auch ein bisschen langsamer? Ralf 22:34, 11. Okt 2005 (CEST)
Habe inzwischen nachgeschaut. Was ich meinte, war ein Bildschirmschoner, der in der Art dieser Klötzchen die Zeit anzeigt - also um 9 Uhr Neun Scheiben daliegen hat. Ich wollte nicht jemanden zu irgendwas verdächtigen - ich hatte einfach irgendwie ein "déja-vu". Möglicherweise wurde der Bildschirmschoner mit dem selben Programm erstellt, was schlussendlich die selbe Optik ergab...
Nachdem das nun geklärt ist, gibt es auch von mir ein Symbol support vote.svg Pro - Gruss Flyout 14:24, 19. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - Ralf 22:34, 11. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro
Ich hab mir auch schon mal angetan eine Animation zu machen und daher weiß ich auch das dass nicht gerade wenig Arbeit ist. Ich nehme mal an Aka hat die 3D-Zeichnung erstellt, dann immer Bildschirmfotos gemacht, diese zugeschnitten und dann eben die Animation gemacht, bei 40 Frames ist das doch ein ganz schönes Stück an Arbeit.
Die Bildgröße passt. Die Geschwindigkeit ist auch in Ordnung (24,8 s). Nur die Bildrate (also das Ruckeln) könnte besser sein, vielleicht kann man das verdoppeln, das würde aber auch heißen das es ca. 80 Frames werden und das ist wie schon gesagt doch eine menge Arbeit. Was mir jetzt auch noch auffällt ist das Bildrauschen im Schatten, aber das ist ja GIF-bedingt und geht bekanntlich nicht besser.
Im großen und ganzen eine tolle Animation und jetzt kenn ich sogar auch Tower of Hanoi. -- San Jose 17:53, 12. Okt 2005 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Jonathan Hornung 15:43, 15. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --fexx 11:39, 30. Okt 2005 (CET)



Allianz Arena – 12.10. bis 1.11 KONTRA[Quelltext bearbeiten]

Allianz Arena
  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro: Ein architektonisch wie funktional wichtiges Bauwerk und seine Umgebung in einer wie ich finde sehr guten Perspektive. AlterVista 17:25, 12. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro sehr schöne Aufnahme, die ich zufällig vor einigen Minuten in den Commons angefasst habe und von der Kandidatur hier noch gar nichts bemerkt habe. Bild ist scharf und hat einen guten Bildausschnitt. --BLueFiSH ?! 21:47, 12. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra - ein relativ scharfes Bild eines 'Gebäudes' - Horizont verwaschen, zu viel Vordergrund, für mich ein ganz normales Foto, kein exzellentes. Ralf 22:03, 12. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra Ich finde die Perspektive unglücklich. Entweder höher (was vermutlich nur aus einem Hubschrauber o. ä. gehen dürfte), so dass die Öffnung zu erkennen ist, oder tiefer und näher, um das "Körperliche" zu verdeutlichen. So sieht das Ding irgendwie wie eine Seegurke aus ;-) Rainer ... 01:41, 13. Okt 2005 (CEST)
Was ja durchaus auch erhellend ist ;) AlterVista 09:19, 13. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra Sieht aus wie eine notgelandte Tupperdose --HAL 9000 17:52, 13. Okt 2005 (CEST)
    • Beschwerden dazu bitte an den Architekt --Pahu 10:51, 16. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra Wüsste zwar momentan auch nicht wie es besser gemacht werden sollte, aber ich finde das das Hauptmotiv des Bildes nicht als solches zu erkennen ist. Vorne ist zu viel von der Umgebung zu sehen, und das Gebäude als solches rückt meiner Meinung nach irgendwie eher in den Hintergrund... Regnaron 18:04, 13. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral – Die Arena steht zu hoch im Bild. Man sollte hier nach dem goldenen Schnitt fotografieren. Rechts neben der Arena stehen irgendwelche hellgrünen Stifte, bei denen es sich wahrscheinlich nicht um Bäume handelt – vielleicht um einen Aufnahmefehler? Cocyhok 22:17, 15. Okt 2005 (CEST)
bei den hellgrünen Stiften würde ich auf frisch eingepflanzte Bäume tippen. ••• ?! 23:10, 15. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg NeutralFreut mich dass es ein Bild von mir hierher geschafft hat. Habe einiges ausprobiert - eine hoehere Aufnahme geht nur aus dem Flieger und die Bilder, die ich von "tiefer" gemacht habe zeigten den Umfang der Arena weniger deutlich - fuer alle, die es stoert, dass zuviel Drumherum auf dem Bild ist - es ging bei dem Bild um das erste Testspiel - deshalb sind auch Zuschauer beim Einlass auf dem Bild - und ja die gruenen Stifte sind die neuen Baeume und es kam mir auch auf die neugebauten Strassen und Bruecken um das Stadion an, da diese auch Teil der Architektur des Stadions sind. Bildfehler sind aber auch moeglich, da die Arena aus mehreren Einzelbilder per Panoramasoftware zusammengesetzt ist. Fühle mich aber bereits durch den Eintrag in die Vorschlagsliste geehrt. --Pahu 10:58, 16. Okt 2005 (CEST)
  • Sind hier die Voraussetzungen für Panoramafreiheit wirklich erfüllt? (Zitat aus dem Artikel: Auch die Aufnahme von einem anderen Gebäude aus ist nicht zulässig, selbst wenn eine Genehmigung für das Betreten des Aufnahmestandpunktes vorliegt.) grüße, Hoch auf einem Baum 13:45, 30. Okt 2005 (CET)
  • Die Aufnahme wurde nicht von oder aus einem Gebaeude gemacht, sondern von einem Hügel --Pahu 22:12, 30. Okt 2005 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra gut aber nicht exzellent. --Suricata 11:03, 31. Okt 2005 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra -- ganz normales Foto, der Ring ist kaum erkennbar. Matt1971 ♫ 13:39, 1. Nov 2005 (CET)



Kopf eines Dromedars – 12.10. bis 1.11. KONTRA[Quelltext bearbeiten]

Kopf eines Dromedars
  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro Inspiriert vom für exzellent befundenen Giraffenkopf möchte ich dieses Bild vorstellen. Es ist meine erste Nominierung, also bitte nicht gleich vierteilen ;-) -- SuperFLoh 00:15, 13. Okt 2005 (CEST)
Den zu scharfen Hintergrund (typisch kompakte Digitalkamera) könnte man ja noch weichzeichnen ... -- SuperFLoh 16:27, 17. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Tolle Frisur hat es ja, das Tierchen. -- Leauki 00:30, 13. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral Eher kontra. Der Hintergrund ist ziemlich störend: zu scharf, zu unruhig und zu ähnlich in der Farbe. Und insgesamt etwas zu eng. Rainer ... 01:41, 13. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral Eher kontra. Siehe Rainer. Der Kuschelfaktor zählt für mich nicht. Ralf 09:35, 13. Okt 2005 (CEST)
  • Pro Wegen Frisur und Kuschelfaktor al 12:24, 13. Okt 2005 (CEST) als IP abgegebene Stimme -- aka 12:36, 13. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra siehe Rainer, vor allem im Vergleich zum Giraffenkopf, den Kuschelfaktor halte ich nicht für relevant für ein exzellentes Bild! --Andi 69 17:03, 13. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro, weil es den Kopf wirklich sehr präzise und scharf zeigt. Den Hintergrund gewichte ich nicht so stark. AlterVista 17:10, 13. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra, leider zu viele mangelhafte Kleinigkeiten. Siehe Rainer. -- San Jose 15:58, 14. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra – Besser wäre ein Dromedar in Totalaufnahme. Die beiden anderen Bilder im dazugehörigen Artikel sind nicht so dolle. Von der Qualität her ist das hier das beste. Aber es enthält eben nur den Kopf. Cocyhok 22:08, 15. Okt 2005 (CEST)
Kann ich jetzt leider nicht aus dem Hut zaubern. -- SuperFLoh 16:27, 17. Okt 2005 (CEST)



Langzeitbelichtung – 13.10. bis 2.11. KONTRA[Quelltext bearbeiten]

  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro vor allem, weil der Baum trotz der vorbeifahrenden Autos so schön still gehalten hat. AlterVista 16:05, 13. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra vom Motiv ist leider nur eine Silhouette zu erkennen ••• ?! 17:26, 13. Okt 2005 (CEST)
Ist der Baum denn wirklich das Motiv des Bildes? Das Bild heißt Langzeitbelichtung, und da denke ich dass eher die Vorbeifahrenden Autos (bzw deren Lichtspur) das Motiv sein sollten, oder? Regnaron 18:04, 13. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra, währ natürlich das Bild in der Stadt aufgenommen mit vielen Autos (oder zumindest so) dann währs Exzellent. Aber so leider von mir ein Contra. -- San Jose 18:21, 13. Okt 2005 (CEST)
    PS: schwarzer Rand rechts ????
  • Symbol oppose vote.svg Kontra - alles wurde gesagt, es geht besser. Ralf 22:11, 14. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra s.o. & schlecht komprimiert. Hamburger 23:39, 15. Okt 2005 (CEST)




Nase - Fischart – 13.10. bis 2.11. PRO[Quelltext bearbeiten]

Nase (Chondrostoma nasus)
  • Symbol support vote.svg Pro & Premierevorschlag, ich schlag mal was vor und ja es ist wieder was von Aka. Aber was soll man machen, ich find den Fisch nun mal dermaßen gelungen. Da kommt man nicht ums Babberl drumrum ;). Darkone (¿!) 18:22, 13. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro tolles bild Jonathan Hornung 16:40, 14. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - sehr schön Ralf 22:09, 14. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro AlterVista 22:50, 14. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro – Das einzige, das mich stört, ist, dass die untere Hälfte der Schwanzflosse an einer Stelle mit dem Hintergrund verschwimmt. Ansonsten perfekt. Cocyhok 22:01, 15. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro also wenns ein Unterwasserbild ist, dann alle Achtung! Für den Aquarium-Fall: egal, gut bleibt gut. wenn ich mal unter Wasser so ein super Fischbild machen sollte, dann sag ich Bescheid ;-) --BLueFiSH ?! 20:39, 18. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --fexx 11:40, 30. Okt 2005 (CET)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral, um das ganze ein bisschen zu beschleunigen. war Pro, aber Stimme ungültig, da nicht genug Beiträge -- aka 20:11, 31. Okt 2005 (CET)



Reichstagsgebaeude – 14. Okt. bis 3. Nov. KONTRA[Quelltext bearbeiten]

Reichstagsgebaeude
Anhand der Originalvorlage neu erstellte Variante
  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro, hab ich schon lange im Auge und gefällt mir einfach gut. -- San Jose 16:41, 14. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Ralf 21:57, 14. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Es ist körnig, schief und überbelichtet. Wäre es ein Motiv, für das man auf einen 8000er kraxeln müsste, würde ich es sogar als exzellent durchgehen lassen, weil man evtl. kein besseres bekommen kann. Aber dieses zig-tausendfach fotografierte Motiv gibt es besser, sollte es auch von 1970 besser geben. AlterVista 23:11, 14. Okt 2005 (CEST)
    • ähm, Moment mal 1873 !!! Hundert Jahre vorher! Ralf 23:39, 14. Okt 2005 (CEST)
        • Aber nicht doch... 1970 ist keine Jahreszahl, sondern irgendeine (laufende?) Nummer, wie auch die anderen Bilder im gleichen [[1]] Ursprungsverzeichnis zeigen. --Arnoldius 21:33, 16. Okt 2005 (CEST)
      • öha, da hat wohl die Erwartung die Wahrnehmung beim Lesen übertönt. Ich bin kein Experte in der Geschichte der Fotografie, aber in dem Fall wurde das Bild von den Zeitgenossen wohla als sensationell betrachtet?! Muss jedenfalls nochmal nachdenken.   Abwartend AlterVista 23:55, 14. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral Eigentlich nett anzusehen, aber exzellent? ich hätt lieber ein Stück mehr Vordergrund und weniger Himmel, außerdem hebt sich das eigentliche Motiv zu wenig vom Hintergrund ab. Zwischenfrage: um was handelt es sich? um eine colorierte Schwarzweiß-Fotografie oder um eine stilisierte Zeichnung?
    • Tippe mal auf das letztere, Zeichnung. Menschenleer alles. Darkone (¿!) 19:14, 15. Okt 2005 (CEST)
      • Ich denke, es ist eine Mischung aus beidem, der Hintergrund sieht mir nach Foto aus, alles vorne incl. des Reichstages ist wahrscheinlich nachgezeichnet. Himmel ist bestimmt coloriertes Foto, die Bäume sehen auch danach aus - aber insgesamt ist das für ein Bild, welches 130 Jahre als ist, schon bemerkenswert! Vergleicht mal das Dokumentarfoto aus dem 1. Weltkrieg (ok, das ist ein echtes Foto). Selbst wenn es komplett gezeichnet ist - die nicht mehr existierenden Gebäude am Reichstagsufer sind schon interessant, der Schornstein, die beiden Dome... Ob der Reichstag jemals so ausgesehen hat? vielleicht nur eine Projektzeichnung - wie auch immer, ich finde das sehr spannend und exzellent. Ralf 19:21, 15. Okt 2005 (CEST)
Das ist mit Sicherheit ein Foto, aber teilweise kräftig retuschiert und natürlich koloriert. Ich finde die Reproduktion aber zu flau und eigentlich auch zu klein. Da würde man ja schon gerne näher rangehen können. Aber schon ein sehr gutes Bild. Rainer ... 00:04, 16. Okt 2005 (CEST)
  • Hab mir grad mal das Originalbild rausgesucht: [2], das ist von der Farbe her doch sehr anders als das vorliegende Bild. Ob es mit mehr Gelb nun besser ist oder nicht, mag ich nicht einzuschätzen, rein subjektiv sieht das hellere Bild für mich besser aus, aber objektiv betrachtet sind die meisten "around 1900"-Bilder von loc.gov in einem gelblichen Ton gehalten. Ich würde bei Gelegenheit auch mal die >3000-Pixel-Version uploaden, aber wohl besser unter einem anderen Dateinamen.. mal schaun... Wie der Ersteller der Bildbeschreibung allerdings auf das Erstellungsjahr 1873 kommt, ist mir ein Rätsel, in der Bildbeschreibung bei loc.gov ([3]) steht zumindest nur "between 1890 and 1900", wie bei allen anderen dieser "photocromen" (en:Photochrom) Bilder auch und selbst schreibt der Ersteller eine Zeile höher noch "ca. 1894 bis ca. 1900". Naja egal, ist auf jeden Fall alt. --BLueFiSH ?! 02:26, 16. Okt 2005 (CEST)
Hier ist noch ein farblich ähnlich verändertes Bild zu sehen: commons:Datei:Dresden_Schloss_1900.jpg. Man beachte die erste hochgeladene Version und den Kommentar zur zweiten hochgeladenen Version "modified colours: green 105%, blue 120%". Etwas ähnliches/gleiches müsste mit dem Reichtags-Bild auch passiert sein. --BLueFiSH ?! 02:31, 16. Okt 2005 (CEST)
  • Das Original sieht wirklich ganz anders aus. Ich habe das mal vorsichtiger überarbeitet, etwas Gilb rausgenommen, Kontrast usw. Rainer ... 16:19, 16. Okt 2005 (CEST)
das Original ist von der Qualität wirklich besser aber leide gefallen mir dort die Farben nicht so gut, die sind beim ersten besser. -- San Jose 17:02, 17. Okt 2005 (CEST)
Stellt sich nur die Frage, inwieweit man sinnvoll an den Farben rumschrauben sollte. Bei der helleren Version ist das ja einigermaßen schief gegangen. Der Reichstag war und ist ja auch nicht weiß und der Himmel war im Original nun mal nicht blau. Nach meinem Verständnis kann man bei so einer Vorlage eine gewisse "Restaurierung" betreiben, also versuchen, dem Original im Neuzustand (nicht vergilbt und nicht ausgebleicht) nahezukommen, aber dann noch einen blauen Himmel reinzubasteln, spielt in Richtung Verfälschung. So ein Bild dokumentiert ja nicht nur den Zustand des Reichstags um 1870 sondern auch das damals erstellte Foto mit den damals erfolgten Kolorierungen und Retuschen. Rainer ... 18:05, 17. Okt 2005 (CEST)
Stimmt, und je länger ich mir die beiden anschaue um so besser find ich die zweite Version. Zu einem Gebäude von 1873 gehört auch eine Fotografie von 1873, da hast du recht. Soll man die neue Version noch mal unten zur Wahl stellen, und das hier beenden? -- San Jose 18:22, 18. Okt 2005 (CEST)
Das überlasse ich dir, ich finde das Bild an sich schon sehr sehenswert, halte es also für einen berechtigten Kandidaten. Rainer ... 18:40, 18. Okt 2005 (CEST)
schau'n wir mal was hier raus kommt. es geht ja noch ne weile. -- San Jose 19:26, 18. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra - ok, dann stimm ich mal ab: ich geb mal nen Contra, allein weil ich die "around 1900"-Bilder von loc.gov in ihrer Farbgebung nicht verändern würde und sie diesen Farbton sicherlich mit voller Absicht haben. wer gibt Re? ;-) --BLueFiSH ?! 20:32, 18. Okt 2005 (CEST)
Bei dieser Quelle werden – zurecht – die Bilder im Ist-Zustand angeboten. Eine maßvolle (!) Überarbeitung halte ich aber für legitim, denn so sahen die Fotos ürsprünglich ja nicht aus. Bei dem hier verhandelten Motiv ist der Karton offenbar stark vergilbt und möglicherweise auch die Farbe teilweise verblasst. Eine geeignete elektronische Überarbeitung ist also mit einer Restaurierung eines Gemäldes vergleichbar, bei der nachgedunkelter Firnis abgenommen und ersetzt wird. Im Einzelfall das richtige Maß zu finden, ist nicht ganz einfach und durchaus umstritten. Die Auseinandersetzung um die Restaurierungspraxis der Sixtinischen Kapelle zog sich erbittert über Jahre hin. Hier vergreifen wir uns ja nicht an Originalen, da kann man das entspannter sehen. Ich vertrete den Standpunkt, dass eine Überarbeitung, die Details und Nuancen wieder deutlicher hervortreten lässt, ein Gewinn ist. Die erste, die hier zur Diskussion steht, halte ich für missraten, weil sie das nicht leistet, sondern im Gegenteil schlechter als der verfügbare Original-Scan ist. Bei meiner Version habe ich versucht, es besser zu machen, also nur etwas "Patina" abzutragen und die Farben etwas aufzufrischen. Ob mir das nun gelungen ist, ist natürlich eine Frage – ich bin der Ansicht, sonst hätte ich die Version ja nicht hochgeladen. Mit größerem Aufwand ließen sich dem Bild aber vermutlich noch mehr Informationen entlocken. Rainer ... 16:26, 19. Okt 2005 (CEST)



stark bearbeitetes Foto – 14. 10. bis 3. 11. KONTRA[Quelltext bearbeiten]

Stimmen[Quelltext bearbeiten]

  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro ich schlage hier ausdrücklich nicht das Foto sondern das Bild zur Wahl! Die wenigen Bilder von Cascari hier bisher haben mir ausgesprochen gut gefallen und illustrieren Themen wie Pornografie und Orgasmus sehr treffend. Fotos zu diesen Themen zu machen ist äußerst schwierig, will man nicht in die zensierte Linie oder den Charakter von BILD kommen. Hätte man mich vor dem Auftauchen der Bilder hier gebeten, dazu ein Wikipedia-Foto zu machen, wäre ich erstmal sehr ratlos gewesen, dies trotz meiner Erfahrungen mit Aktfotos. Ich sehe hier Fotokunst, die sehr anschaulich illustriert und eine Bereicherung für die Wikipedia ist. Dieses Bild kann ich mir sehr gut in einer Galerie vorstellen. Daß dieses Bild sehr kontrovers diskutiert werden wird, ist mir klar - deshalb bitte ich darum, vor Stimmabgabe ein wenig nachzudenken und bitte Gründe für pro oder kontra anzugeben. -- Ralf 21:57, 14. Okt 2005 (CEST)
  • contra - Zur Illustration eines enzyklopädischen Artikels Orgasmus deplatziert, da es keinerlei Informationswert besitzt. Im Bereich "erotische Kunst" mag das Bild deutlich besser platziert sein und auch meine Wertung anders ausfallen - wahrscheinlich neutral, da ich mich nicht erdreiste, Kunst zu bewerten -- Achim Raschka 22:39, 14. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra Hat nichts mit der Qualität des Fotos zu tun. Die liegt, wie du richtig sagst, auf einer künstlerischen Ebene, was aber im Zusammenhang mit der Wikipedia allenfalls am Rande von Bedeutung ist. Dass "Orgasmus" im hier verlangten Sinn zu verbildlichen ist, glaube ich nicht und halte es auch nicht für notwendig. Ebensowenig wie bei anderen Gefühlszuständen wie Hunger, Euphorie, Langeweile, Schmerz, Trauer usw. All diese Zustände können nicht abgebildet werden. Was nicht bedeutet, dass es nicht Kunst geben kann, die sie darzustellen vermag. Vielleicht gehört dieses Bild dazu, aber das ist ein anderes Thema. Rainer ... 23:01, 14. Okt 2005 (CEST)
  • pro hab kein Prob damit --Historiograf 01:04, 15. Okt 2005 (CEST)
  • contra - siehe Argumente von Achim. Woher stammt der Bezug zwischen Bild und "Orgasmus"? Ist das der Titel des Kunstwerks verliehen vom Künstler? Die Bildbeschreibung schweigt sich dazu aus. Was ich sehe, könnte eine SM-Szene aber auch eine Vergewaltigung sein. Halte diesen Exzellenz-Vorschlag für eine Enzyklopädie ziemlich daneben. Wenn ich mir die Bildergalerie des Künstlers unter Benutzer:Cascari/Bilder ansehe, dann habe ich den Eindruck, hier ist jemand auf dem falschen Dampfer. Das sind alles eher Fälle für Löschanträge. Was man von diesen Bildern als Kunstwerken halten mag, steht auf einem anderen Blatt. --Wolfgangbeyer 01:39, 15. Okt 2005 (CEST)
  • Auch wenn ich mich jetzt damit unbeliebt mache: Ich habe ebenfalls kein Problem damit. Ich finde, auch so etwas hat durchaus seine Existensberechtigung in der Wikipedia. Mal ehrlich: ich könnte mir nicht vorstellen, wie ich den Artikel Orgasmus, wenn überhaupt, anders bebildern kann. Es ist einfach was anderes, wenn man einen Artikel wie z.B. Opel Astra F bebildert, oder einen Artikel wie z.B. Angst. — Melkom (±) 01:58, 15. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - muss ja kein "Orgasmus" sein, illustriert z.B. auch sehr schön Lust, Geschlechtsverkehr usw. Künstlerisch gelungenes Bild. --Fb78 19:46, 15. Okt 2005 (CEST)
  • Nackichte Menschen sind so ziemlich die einzigen Motive, zu denen ich mir erdreiste etwas zu bewerten. Dieses Bild ist ungemein Ausdrucksstark und ob man nun einen Orgasmus sieht, Lust oder einfach nur Sex ist wohl jedem selbst überlassen. So wie ich das hier verstehe, geht es auch darum, ob ein künstlerisch bearbeitetes oder verfremdetes Bild der Nüchternheit einer Enzyklopädie zuträglich ist. Darum bleibt nur eine mögliche Stimmabgabe für mich: Symbol support vote.svg Pro (dabei ist das nichtmal das Beste Bild der Serie). Ken - ganz ruhig 20:50, 16. Okt 2005 (CEST)
  • Das Bild ist gut, wie Ken bereits sagte und damit ist man wohl dann kein Kunstbanause. Für den Zweck "Orgasmus" finde ich es aber zu überzeichnet, darum eher unter Bildbearbeitung - wobei vorher/nachher wohl ein Problem sein könnte ;-) ! Fullhouse 20:12, 17. Okt 2005 (CEST)

Dazugehörige Diskussionsbeiträge[Quelltext bearbeiten]

MOMENT: um mich hier ganz political uncorrect mal mit einschalten zu dürfen: DAS sehe ich anders! gerade emotionen kann man ganz wunderbar abbilden! es gehört, sogar zur hohen kunst- egal ob fotografie, malerei oder bildhauerei, das zu tun und zu können! es geht darum, wie glaubwürdig man die emotion einfangen kann, ohne den abgebildeten protagonisten bloßzustellen oder ins lächerliche zu ziehen! gleichzeitig darf das bild nicht "schmierig" werden oder zu kühl. das ist sehr anspruchsvoll und gang und gäbe! mit freundlichem gruß --Cascari 23:52, 14. Okt 2005 (CEST)

Es geht aber nicht um "Hohe Kunst" - es geht darum, einen Artikel in einer Enzyklopädie durch Illustration inhaltlich aufzuwerten, dass kann dieses Bild nicht. Es zeigt etwas, was vielleicht ein Orgasmus sein könnte, es hat aber keinen inhaltlichen Mehrwert für einen Artikel zum Thema Orgasmus. Sinnvolle Illustrationen wären an der Stelle etwa Erregungsgraphen, von mir aus auch CT-Bilder oder andere Aufnahmen - aber eben nicht soetwas wie dieses hier - auch wenn es nicht schmierig, pornografisch oder wasauchimmer ist. -- Achim Raschka 00:06, 15. Okt 2005 (CEST)
Ich sehe sehr wohl eine enzyklopädische Relevanz - aber diese Diskussion habe ich ja vorausgesehen... Es geht hier aber nicht um Relevanz, sondern um Qualität des Bildes Ralf 00:41, 15. Okt 2005 (CEST)
Man kann ein Bild im Rahmen einer Enzyklopädie nicht unabhängig von dem Thema betrachten, welches es illustrieren soll. Das darf gerne in Fotocommunities oder auch auf commons stattfinden, hier geht es ausschließlich um die Bebilderung einer Enzyklopädie. -- Achim Raschka 00:48, 15. Okt 2005 (CEST)


(Bearbeitungskonflikt) Cascari, ich behaupte, dass man Emotionen prinzipiell nicht abbilden kann. Was man abbilden kann ist der Ausdruck von Emotionen. Und man kann Bilder schaffen, die bestimmte Emotionen auslösen. Genau darin liegt eine wesentliche Qualität von Kunst: dem nicht konkret Abbildbaren dennoch eine Gestalt zu geben. Im Zusammenhang mit der Wikipedia geht es aber um etwas anderes. Die Maßstäbe unterscheiden sich eben je nach Verwendungszweck. Ein Kontra für dein Bild hier tangiert überhaupt nicht seine Qualität. Rainer ... 00:58, 15. Okt 2005 (CEST)

zu rainer: so gesehen, hast du natürlich recht! man kann NICHTS abbilden, außer dem abbild von etwas! ob es jetzt mensch, tier, gefühle, stein oder gott ist... aber das geht jetzt sehr weit in den philosphischen kontext: was ist ein bild von etwas? und wann ist etwas ein perfektes bild von etwas? manche dinge kann man nicht einfach empirisch abbilden und ich sähe z. b. lieber einen artikel über todesangst von edvard munchs schrei illustriert als duch ct-kurven und erregungsgraphen... manchmal sagt ein bild über emotionen mehr aus als millionen graphen! mit liebem gruß --Cascari 01:12, 15. Okt 2005 (CEST)

Sehe gerade, dass ich die dunklen Bauchfalten für eine Fesselung gehalten habe. Bleibe aber bei meinem contra – siehe Achim. --Wolfgangbeyer 10:15, 15. Okt 2005 (CEST)
Noch was: An den 2 linken(!) Händen am rechten Bein wird ersichtlich, dass (mindestens) 3 Personen im Spiel sind. Ob das für eine enzyklopädische Darstellung des Themas angemessen ist, wage ich doch zu bezweifeln. Munchs Schrei für "Angst" würde ich da schon anders bewerten. "Probleme" habe ich mit dem Bild als Kunstwerk auch keine. Und die Bildgröße von fast 9MB ist angesichts der Bildschärfe auch nicht gerade exzellent. Ich finde diesen Vorschlag (und auch die zugehörige Bildergalerie) eher ärgerlich, weil er besonders krass die Entwicklung im letzten Jahr illustriert, wonach zunehmend in Vergessenheit gerät, was wir hier eigentlich machen wollen, nämlich eine Enzyklopädie. --Wolfgangbeyer 12:13, 15. Okt 2005 (CEST)

Cascari, an den "Schrei" hatte ich auch gedacht, habs mir aber verkniffen. Es gibt aber eine Ebene, auf der man einen Stein sehr gut abbilden kann, einen Schrei oder Gott jedoch nicht. Auf der bewegen wir uns hier. Die ist hier relevant. Das bedeutet übrigen nicht, dass ich was dagegen hätte, Munchs "Schrei" oder dein Bild hier im passenden Kontext verwendet zu finden. Ich würde nur weder dem Schrei noch deinem Foto dieses Exzellenz-Bapperl anheften, das ja kontextgebunden ist. Ist aber ein sehr spannendes Thema. Rainer ... 02:25, 15. Okt 2005 (CEST)

Dass ein künsterlisches Bild gut zu einem Artikel passen kann, zeigt der frisch gekürte Sieger des Schreibwettbewerbs "Wahnsinn" mit dem Gemälde der „Allegorie des Triumphes der Venus“ von Agnolo Bronzino sehr anschaulich. Vielleicht ist das Bild manchen einfach zu exstatisch, professionell zu wenig zärtlich. Aber: es ist ein Augenblick nachdem der liebende Augenaufschlag zum Unkontrollierbaren hinübergegangen ist. Bei dem Gesichtsausdruck der Frau würde ich nichts anderes als einen Orgasmus oder die Erwartung darauf vermuten. Dass es nicht gestellt ist glaube ich der Fotografin. -- Cherubino 20:03, 15. Okt 2005 (CEST)

@wolfgangbeyer: ich weiß, auf dem ersten blick sieht es so aus, aber es sind keine 2 linken hände. die frau spreizt in ihrer extase eine extreme hohlhand, aber es ist ihre rechte. wenn du es selbst einmal probieren möchtest: biege die finger deiner einen hand (ohne hilfe der anderen) so weit es geht nach hinten, dann siehst du an dir selbst wie es aussieht. nocheinmal zu meinem verständnis von kunst: ich mag scheinbare "häßlichkeiten", ob es jetzt verlaufende farben, speckrollen oder verzerrte mimik sind, es gibt einfach bilder, denen hypergenaue exaktheit und kontrollierte farbgebung und linienführung eher abträglich sind, weil sie anders funktionieren, als grafische bilder. es gibt ja auch in der malerei den unterschied zwischen zeichnungsbild und farbbild, ersteres spricht die ratio an, letzteres die emotio. wenn ich sexualität sinnvoll dokumentieren möchte, ohne ins schmierige oder ins obszöne abrutschen zu wollen, ist das scheinbar unvollkommene sinnvoller als das total perfekte - es gibt nicht umsonst die begriffe: jemanden bloßstellen oder das gesicht wahren. manchmal muß man einen umweg machen, um ins ziel zu finden! (chinesisches sprichwort) - und noch einmal zu hände -selbst wenn da 10 hände irgendwo wären- was hat das damit jetzt zu tun daß SIE den orgasmus hat? die frau ist die protagonistin des bildes! --Cascari 21:50, 15. Okt 2005 (CEST)

Ich selbst bekomme das mit den Fingern zwar nicht so hin, aber es wäre schon eine Erklärung. Irritieren tut's aber schon, ebenso wie die Bauchfalten. SIE hat zwar den Orgasmus, aber ein Foto von einem Wald wäre vielleicht nicht unbedingt eine exzellente Illustration zum Thema "Baum" sondern eben zu "Wald". --Wolfgangbeyer 11:13, 16. Okt 2005 (CEST)
Sag mal, wie hast du das aufgenommen und hast du es nachbearbeitet? Gruß — Melkom (±) 22:47, 15. Okt 2005 (CEST)

zu grund und herkunft des motives und bearbeitungsweise bitte mail an mich. ist mir lieber. --Cascari 12:22, 16. Okt 2005 (CEST)

Ich würde die Diskussion gerne auf die eigentliche Frage zurückführen. Die ist ja nicht, ob das Bild an sich gut oder schlecht ist, nicht ob sich jemand am Motiv stößt und nicht, wie es gemacht wurde. Das wichtigste Kriterium für exzellente Bilder in der Wikipedia ist der Informationsgehalt auf ein Thema bezogen. Die anderen sind wichtig, aber nachgeordnet. Es ist dieser Informationsgehalt, den ich vermisse. Es zeigt nicht, was Orgasmus ist (kann es auch nicht), sondern es zeigt den Gesichtsausdruck einer Frau beim Orgasmus, dazu noch verfremdet. Führt das beim Leser des Artikels zu einem Erkenntnisgewinn? Davon bin ich nicht überzeugt. Im Zusammenhang mit der Wikipedia bin ich auch nicht überzeugt von der technischen Verfremdung. Um es noch mal zu betonen: Hier wird nicht die Löschung des Bilds diskutiert, sondern lediglich das Exzellenz-Pflaster. Es wäre übrigens reizvoll, Cascaris Bild der Verzückung der heiligen Threrese von Bernini gegenüberzustellen. Rainer ... 00:42, 16. Okt 2005 (CEST)

laut meinung mancher neurobiologen ist das, was sich im kopf abspielt, genau dasselbe... ;) --Cascari 00:49, 16. Okt 2005 (CEST)

Ich würde behaupten, dass Bernini "dasselbe" sehr konkret dargestellt und gemeint hat. Ist natürlich ein alter Hut, aber diese Skulptur ist wirklich großartig. Sie zeigt sogar die von Achim (zu Recht) geforderten "Erregungsgaphen" im Faltenwurf eines bodenlangen Kleids – wenn auch nicht streng wissenschaftlich ;-), das muss ihm erst mal einer nachmachen. (Anmerkung: Der Lübke-Semrau von 1905 verurteilt diese Skulptur u. a. als zwar „treffsichere Schilderung des pathologischen Zustandes“, aber in der „Ausführung nur grotesk“, was ihn nicht hindert, die Skulptur einmal ganz abzubilden und einmal das Gesicht Thereses auf einer Kunstdrucktafel) Rainer ... 01:43, 16. Okt 2005 (CEST)
Ich hatte ja schon mal vorgeschlagen, diese Bilder beispielsweise in Erotische Fotografie zu parken. Hier haben sie auch einen informatorischen Wert. Ansonsten hab ich mir meine Schläge schon abgeholt ;) --Philipendula 02:03, 16. Okt 2005 (CEST)

ach philipendula- wir haben dich doch alle lieb! aber bitte wieder zurück zu thema! --Cascari 13:55, 16. Okt 2005 (CEST)

Das Thema lautet: Erfüllt es die WP-Qualitätsmerkmale für exzellente Bilder. --Wolfgangbeyer 13:45, 16. Okt 2005 (CEST)
die Gesichtszüge der Frau sind nicht entspannt genug, es ist vor dem Orgasmus, der Augenblick der "Erlösung" sieht anders aus. Ich glaube beim Orgasmus sieht man einfach "dämlicher" aus -- 172.177.1.110 12:05, 16. Okt 2005 (CEST)

::::::Beitrag vón Mutter Erde gelöscht. Gesperrter Benutzer --Philipendula 11:18, 17. Okt 2005 (CEST)

Danke Muttchen, sind beim Orgasmus nicht auch - eines der wesentichen Anzeichen - die Pupillen vergrößert, wo sieht man das hier? Da wären diese Bilder fast hilfrecher. Die gerötete Haut zwischen den Brüsten spricht für einen Orgasmus (Sexual Flush), kann aber auch an der Bildbarbeitung liegen. Verhärtete Brustwarzen kann ich auch nicht erkennen -- 172.177.80.193 14:16, 16. Okt 2005 (CEST)
Also neue Runde. @Cascari: Ich bin sehr wohl beim Thema. Es heißt in den Qualitätskriterien:
Dabei können beispielsweise folgende Qualitätskriterien relevant sein:
  • der enzyklopädisch relevante Informationsgehalt: nein
  • die Auswahl des Objektes zum dargestellten Thema: nein
  • die Wahl von Blickrichtung, Bildausschnitt und Bildkomposition
  • die Lichtverhältnisse,
  • die Farbkomposition,
  • der Hintergrund
der Rest ist künstlerisch ok
Darüber hinaus sollte das Bild gewisse Grundanforderungen erfüllen:
  • es sollte den Artikel sinnvoll illustrieren und aufwerten: nein
  • es sollte scharf, korrekt belichtet und farbtreu sein: nein
  • es sollten keine störenden Kompressionsartefakte, Bildrauschen, Staub oder Kratzer zu sehen sein: ok
  • die Bild- und Dateigröße sowie das Dateiformat sollten passend gewählt sein: ja
und
  • das Bild sollte eine angemessene Bildbeschreibung besitzen: ?
Es ist IMHO künstlerisch ein Leistung, hat aber eben in einer Enze wenig zu suchen. Ich kann verstehen, dass es verlockend ist, die WP als Platform für die Präsentation der eigenen Kunstwerke zu verwenden, aber das ist eben genau nicht ihre Aufgabe. --Philipendula 16:12, 16. Okt 2005 (CEST)
Nochmal das Friedensangebot: Erotische Fotografie. Das Bild ist IMHO künstlerisch sehr wertvoll. --Philipendula 16:23, 16. Okt 2005 (CEST)

::::::Beitrag vón Mutter Erde gelöscht. Gesperrter Benutzer

Ja, das stimmt. Das Bild muss theoretisch nicht mal in einem Artikel drinstehen. Den Fall hatten wir soweit ich weiß auch schonmal. Aber wie gesagt: Das Bild ist sehr ausdrucksstark, wenn jemand ein besseres Bild liefern kann, nur zu... Vielleicht sollte man mal den ein oder anderen schmierigen Kommentar verschieben. Gruß — Melkom (±) 20:24, 16. Okt 2005 (CEST)
Richtig, den Fall hatten wir bereits bei einer Alpenlandschaft, die ich dann mal schnell in 2 Artikel eingebaut habe. Ich finde, daß man für jedes gute Bild auch einen Artikel findet. Mir fallen spontan Kontrast und Wikipedia:Fototipps ein. Somit ist enzyklopädische Relevanz gegeben. Ich habe den Dateinamen blöderweise als Titel eingetragen und erlaube mir als Vorschlagender, dies zu ändern, um die Diskussion wieder in die richtige Richtung - nämlich die Bewertung des Bildes - zu lenken. Ralf 20:35, 16. Okt 2005 (CEST)

Fardier de Cugnot – 14. 10. bis 3. 11. KONTRA[Quelltext bearbeiten]

  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro glasklare, scharfe Aufnahme, interessantes Motiv AlterVista 23:20, 14. Okt 2005 (CEST)
  • contra - ich hasse freigeschnittene Bilder, wenn es (wie hier) keinen Mehrwert hat -- Achim Raschka 23:39, 14. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral – Dieses Bild verdeutlicht die Funktionsweise des Dampfwagens viel besserer, während das hier vorgeschlagene zum besseren Verständnis des äußeren Aufbaus (Materialien, relative Dimensionen etc.) beiträgt. Man könnte beides durch eine vertikal leicht angeschrägte Aufnahme von der Seite (Dadurch wird das Gerät als Ganzes besser erkennbar.) sowie Beschriftungen verbinden. Eine Vergleichsgröße (ein Mensch, ein anderer Gegenstand oder einfach eine Zahl) wäre auch hilfreich. Cocyhok 21:52, 15. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra - nööö.... Ralf 22:33, 17. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra, ich bin auch kein Freund von freigeschnittenen Bildern. -- San Jose 18:25, 18. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Freischneidung bitte nur dann, wenn wirklich notwendig. Hier z.B. nicht, da man keinen Größenvergleich mehr hat. Außerdem zu dunkel. -- sk 08:47, 2. Nov 2005 (CET)

Also freistellen halte grundsätzlich schon für ok, um einen Gegenstand klar darzstellen. Ist hier auch sauber gemacht und ich vermute, drumrum stand in irgendeinem Museum ein Haufen Zeugs, das nur ablenkt. Aber die Perspektive ist verdammt extrem und das Blitzlicht unschön. Mag sein, dass die Situation es nicht anders erlaubte, aber dann ist es auch kein exzellentes Bild, sondern eben nur den Umständen entsprechend ganz gelungen. Rainer ... 18:35, 18. Okt 2005 (CEST)


Alexanderplatz 1903 15. Oktober bis 4. November KONTRA[Quelltext bearbeiten]

Alexanderplatz 1903
  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro: Das Bild zeigt in einer Momentaufnahme unzählige Details aus dem Leben Berlins zu jener Zeit. (Zur Lizenz: Gehen wir davon aus, dass der Hochlader den pd-old Vermerk im Buch fand, in dem das Bild veröffentlicht wurde, ok?) AlterVista 22:40, 15. Okt 2005 (CEST)
Ich bin der Hochlader. In dem Buch stand gar nichts, wirklich gar nichts zu Autoren. Deshalb war ich mal so kühn und habe PD-old eingetragen. --Jcornelius Benutzer Diskussion:Jcornelius 23:29, 15. Okt 2005 (CEST)
Bild von 1903 ist ok, da kann man mit größter Wahrscheinlichkeit von Gemeinfreiheit ausgehen. Der Scan sollte aber noch etwas nachbearbeitet werden, das geht besser. Die Färbung finde ich etwas fragwürdig, weil willkürlich. Dann hat es noch sehr deutliche Komprimierungsartefakte. Jcornelius, Kannst du mir das mal im Original zumailen, so wie gescannt? (mail at rainerzenz punkt de) Rainer ... 23:52, 15. Okt 2005 (CEST)
Unsere Schallgrenze ist gemäß Wikipedia:Bildrechte 1900, nicht 1901, 1902, 1903, 1904, 1905. Ich mein ja nur. --Historiograf 16:11, 16. Okt 2005 (CEST)
  • wenn gemeinfrei, dann Symbol support vote.svg Pro. Ich sehe da zwar keine Artefakte, aber vielleicht solltest dus mal als PNG hochladen... — Melkom (±) 13:50, 16. Okt 2005 (CEST)
    • Ich sehe weder bei diesem noch bei irgendeinem anderen Foto einen Grund, PNG als Dasteiformat zu verwenden. Selbst bei Grafiken ist GIF in den allermeisten Fällen die bessere Wahl. Ralf 14:27, 16. Okt 2005 (CEST)
      • Da fällt mir spontan doch das darauf ein. ;) Darkone (¿!) 17:49, 16. Okt 2005 (CEST)
        • Das habe ich mal gemacht, weil mir jemand gesagt hatte, "man macht das hier so". Ich habe mich erst später damit etwas näher beschäftigt. Ist ja gemein, was du da ausgräbst ;) Ralf 20:07, 16. Okt 2005 (CEST)
    • Bei Fotografien gibt es eigentlich gar keinen Grund GIF oder PNG statt JPG mit geringer Kompression zu verwenden. Bei Grafiken kommt es drauf an: Hat die Grafik mehr als 256 Farben, muss man zwangsläufig PNG nehmen, da GIF das nicht kann. Hat die Grafik weniger als 256 Farben, muss man vergleichen, ob das Bild als PNG-Palettenbild (nicht RGB!) oder als GIF (geht nur als Palettenbild) kleiner ist. Bei diesem Bild braucht PNG dann 1,1 MB, während GIF mit 1,5 MB doch deutlich größer ist. Natürlich explodiert die PNG Dateigröße, wenn man sie nicht optimiert. AlterVista 16:15, 16. Okt 2005 (CEST)

Historiograf, ein bisschen unscharf dürfen wir die Schallgrenze doch auslegen ;-) Ist ja eh nicht "justiziabel" sondern ein Richtwert zur Risikoabschätzung, wenn realistisch das Todesdatum des Rechteinhabers nicht zu ermitteln sein dürfte.

Zu den Artefakten: Doch, die sind in doppelter Größe sehr deutlich zu sehen, z. B. unten rechts. Da geht es ziemlich "kariert" zu. Ist ja schade, weil das die Details unnötig verwischt und bei einer Nachbearbeitung Probleme machen kann. Aus dem Originalscan ließe sich durchaus noch etwas rausholen, lohnt sich ja. Rainer ... 16:36, 16. Okt 2005 (CEST)



Grüner Baumpython Sorong Variante – 16. Oktober bis 5. November KONTRA[Quelltext bearbeiten]

Grüner Baumpython Sorong Variante
Hintergrund aufhellt, Schlange dunkler gemacht. Steht nicht zur Wahl.
  • Vorgeschlagen und Pro Sehr scharfes grosses Foto und ein Wunderschönes Tier mit schöner blauer Zeichnung welches in Ruhestellung abwartet. --Baumpython 16:18, 16. Okt 2005 (CEST) siehe Abstimmungsmodalitäten -- aka 17:21, 16. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra unscharf / rauschig. Darkone (¿!) 17:45, 16. Okt 2005 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro ••• ?! 22:26, 16. Okt 2005 (CEST)
  • contra - gerade vom Chondropython habe ich schon mehrfach deutlich bessere Fotos gesehen, dieses hier ist unscharf und deutlich zu hell. Es ist ein prima Bild zur Einbindung in den Artikel (vielleicht auch aktuell das beste, was im Sinne der GFDL zu haben ist), exzellent ist imho aber etwas anderes. -- Achim Raschka 22:48, 16. Okt 2005 (CEST)
  • kontra - ich sehe zwar keine Unschärfe, aber eine zu geringe Tiefenschärfe. Der Blitz hat das Bild völlig aus der Umgebung gelöst, so etwas geht besser. Ralf 23:08, 16. Okt 2005 (CEST)
  • Der Blitz ist tatsächlich das Hauptproblem. Man kann da was machen (siehe zweites Bild), aber exzellent kann es dadurch kaum werden. Rainer ... 14:18, 17. Okt 2005 (CEST)
  • Kontra --Thomas G. Graf 20:16, 21. Okt 2005 (CEST)