Wikipedia:Kartenwerkstatt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kartenwerkstatt

Aktuelle Bearbeitungen
 

Kartenwünsche

„Ich hätte gerne folgende Karte …“
 

Schaufenster/Blog

Galerie und Statistik – Ideen und Kurioses
 

Archiv

 

Hilfe

Für Kartografen
Abkürzung: WP:KW

Test Template Info-Icon.svg KARTE des TAGES
aus der Wikipedia-Kartenwerkstatt
Ambon and Lease Islands (Uliasers) de.png Ambon und die Lease-Inseln in Indonesien

Willkommen in der Kartenwerkstatt

Die Kartenwerkstatt dient zur Verbesserung von Karten und Plänen. Hier stehen dir Ansprechpartner zur Verfügung, die dir dazu Tipps und Hinweise geben können, aber auch tatkräftige Unterstützung leisten. Ebenso können hier auch Karten fremder Autoren zur Verbesserung oder Übersetzung vorgeschlagen werden.

Wünsche zur Herstellung neuer Karten sowie zu Aktualisierungen, Korrekturen oder Übersetzungen vorhandener Karten bitte auf der Seite Kartenwünsche eintragen. Fragen allgemeiner Art bitte auf der Diskussionsseite stellen. Auf dieser Seite hier werden nur Wünsche in aktueller Bearbeitung vom Bearbeiter eingetragen.

Wir bemühen uns, neue Kartenwünsche möglichst schnell erstmalig zu bewerten, zu kommentieren und einzusortieren. Die Bearbeitung erfolgt, sobald jemand Zeit und Lust hat. Der Bearbeiter wird den Wunsch dann hier in die Werkstatt verschieben.


Verbreitungskarten Stacheltaschenmäuse[Quelltext bearbeiten]

@Achim Raschka: Ich werde mich so nach und nach um die Karten kümmern, wegen anhaltendem Zeitmangel aber vermutlich in eher übersichtlichem Tempo. NNW 19:51, 29. Jan. 2019 (CET)

Hi NNW, danke - ein übersichtliches Tempo ist vollkommen in Ordnung, hier brennt nichts. Gruß -- Achim Raschka (Diskussion) 12:30, 30. Jan. 2019 (CET)

Kartenserie Alter Orient[Quelltext bearbeiten]

Beispiel für 1400 v. Chr.

Einen schönen Gruß in die Kartenwerkstatt! Ein Mammutprojekt, was ich mir im Dezember hier aufgeladen habe, ist jetzt vorläufig beendet. Falls ihr euch das gesammelte Werk von 33 SVG-Karten ansehen wollt: Übersicht aller Karten. Diese Karten sind primär gedacht zum Einbauen in die Jahrhundert-Artikel und die "Herrscher nach Jahrhundert"-Listen. Aber vielleicht kann auch der eine oder andere sonstige Artikel davon profitieren. Über das Aufspüren und Bemeckern von inhaltlichen/kartographischen Schwächen wäre ich dankbar, bevor ich mich daran mache:

  1. die Serie vollständig in Commons durchzukategorisieren, in die Jahrhundertartikel zu übernehmen
  2. die Serie ins Englische zu übersetzen
  3. mit nach Osten erweiterter Grundkarte von 0600AD bis 2000AD fortzusetzen

Schöne Maigrüße, --Enyavar (Diskussion) 21:36, 3. Mai 2019 (CEST)

Sehr spannende, sehr tolle Sache. Was mir auffällt ist dass manchmal das Meer über den Flächen steht, meistens aber darunter. Ästhetisch wäre es mir ja lieber, es wäre immer darüber und nicht so von den Farben "überschwemmt". Gerade bei den frühen Karten kann ich aber verstehen, warum man es anders macht (mir Rom wirkts dann jedoch sehr zugekleistert). Und es heißt bei uns Sassanidenreich mit Doppel-S, also so auch in der Karte nennen? --Don-kun Diskussion 23:04, 3. Mai 2019 (CEST)

Eine gelungene Arbeit. Geschickt gelöst hast Du beispielsweise die nicht erst seit Israel Finckelstein bezweifelte Ausdehnung Judas und Israels, die Du eben geschickterweise nicht als Flächen, sondern einfach nur als Beschriftung eingetragen hast. Ein bißchen ungenau ist die Ausdehnung des sassanidischen Machtbereichs in Ägypten. Vermutlich reichte er noch etwas weiter nach Westen, denn ihr Vorstoß endete wohl erst vor den Toren von Tripolis... ist aber vernachlässigbar. Nicht ganz so geschickt ist allerdings die Darstellung des Neubabylonischen Reiches. Taima, wohin für ein paar Jahrzehnte die Residenz verlegt worden war, war nicht einfach nur eine Exklave. Da der babylonische Machtbereich damals sogar bis Yathrib (das heutige Medina) reichte, lag es sogar nicht mal am Rand des Reiches. --Roxanna (Diskussion) 23:10, 3. Mai 2019 (CEST)

Aus kartografischer Sicht finde ich es etwas unglücklich, dass die Karte nicht mittig genordet ist, weil das Kartenbild so nicht den Erfahrungswerten des Betrachters entspricht und "verdreht" wirkt. Das liegt natürlich auch an der Projektion der gewählten Karte - ich vermute, du hast bei der Wahl schon die geplante Erweiterung Richtung Osten berücksichtigt. Hinzu kommt, dass die Beschriftung der Städte dem Verlauf der Breitengrade folgt, während die thematischen Beschriftungen parallel zum Kartenrand gesetzt sind. Das wirkt vor allem dann, wenn beides direkt nebeneinander steht, nicht ganz harmonisch. Mir ist aber bewusst, dass das alles zum jetzigen Zeitpunkt bei 33 Karten nur schwerlich noch zu ändern ist. Vielleicht ein Nordpfeil unten links? In seiner Gesamtheit trotzdem ein ambitioniertes Vorhaben mit (sofern inhaltlich korrekt) respektablem Ergebnis. Gratuliere. -- Thoroe (Diskussion) 12:18, 4. Mai 2019 (CEST)
Ich bedanke mich sehr für die ersten Rückmeldungen. Zu den Kritikpunkten:
  • Die Farbschwemme auf dem Meer (Mittelmeer und Pers. Golf, ab 400BCE) ist mir auch erst beim Hochladen auf den kleinen Vorschaubildchen negativ aufgefallen. Da das "Mare nostrum" zum Hoheitsbereich Roms zählte, sollte es natürlich markiert bleiben. Ich werde aber bei der anstehenden Überarbeitung für das Meer weitere Flächen mit wesentlich höherer Transparenz einfügen. Und es sollte tatsächlich immer "drüber" sein, falls das beim Golf irgendwo nicht geklappt hat, korrigiere ich das!
  • Danke hier an Roxana, die Kyrenaika gliedere ich noch in den persischen 620er-Umring ein. @Don-kun, laut Sassanidenreich (Einleitung) sagt die neuere Forschung "Sasaniden". Wo ich solche fachlichen Hinweise gesehen habe, habe ich sie befolgt. Aber ich bitte darum, im Zweifel alles zu hinterfragen, sowohl Schriftzüge wie auch Umringe.Beim Abgleich mit anderen Karten und WP-Artikeln habe ich das überall tun müssen, und trotzdem bestimmt dutzende kleiner Fehler eingebaut. Negativ-Vorbilder gibt es auf Commons genug, mit eigentlich schönen Karten, wo man doch noch "Troja" 2. Jh. v. Chr. findet, oder "Babylon" und "Ur" inmitten der islamischen Eroberung. Auch anachronistische Namen zähle ich dabei als Fehler.
  • Neubabylonisches Reich werde ich überarbeiten, und zwar mit einem strichlierten Umring zur Ausdehnung unter Nabonid um 550 (dann inkl. Medina). Vergleiche der Umring zu Assur in der Karte 700BC. Einen Hinweis zur Kontrolle über Arabien bereits 600 v. Chr. habe ich nicht gefunden. Tatsächlich waren die Erwerbungen in Syrien und der Levante unter Nebukadnezar für die 600er-Karte fast noch zu frisch, um als "unter Kontrolle" zu gelten. Wie bereits bei Medien werde ich wohl in der 600erKarte mit einer Farbabstufung hantieren und die Gebiete westlich des Tigris noch etwas heller einfärben.
  • Mittige Nordung gibt es dann für die zweite Serie von 600 n. Chr bis 2000: Dies hier ist die Kartengrundlage, die ich für den Zeitraum von 2600BC bis 600AD bewusst auf den Nordwesten beschnitten habe: Für den transoxanischen Raum ist (nach meinem Kenntnisstand) einfach zu wenig gesichert, um ihn bereits für 2600 v. Chr. darstellen zu können. Beziehungsweise, östlich von Elam bliebe alles leer. Schon Elam ist sehr statisch geraten, als gäbe es dort 1400 Jahre lang keine Umbrüche. Für die Karten 700BC bis 600AD ist allerdings etwas dran: Wenn ich redaktionelle Unterstützung bei der Markierung der richtigen Gebiete erhalte, kann ich tatsächlich die gesamte Kartenausdehnung verwenden. Ohne solche Unterstützung traue ich mir das nur für die Zeit ab der islamischen Expansion zu. Experten wären gesucht, die bei korrekter Verortung von Skythen, Baktriern, Zabulistan, Dayuan, Maurya, Choresmien etc. helfen können, und zwar möglichst genau pro Jahrhundertkarte.
  • Nordpfeile könnte ich einbauen: Einer am linken und einer am rechten Kartenrand. Die topographische Schrift (Siedlungen) habe ich bewusst entlang der Breitengrade gestaltet, um den für den Leser ungewohnten Krümmungsgrad zu veranschaulichen. Die thematische Schrift (Reiche/Kulturen) ist davon ebenfalls bewusst abgegrenzt. Aber um es einheitlicher zu gestalten, könnte ich auch die gesamte Kartenschrift noch drehen. Der Vorteil von SVG.
  • Der Nachteil von SVG ist aber sicherlich, dass die Karten jeweils 5MB groß sind, nicht jeder hat gewaltige Netzkapazitäten. Vielleicht sollte ich sie für die Artikel noch einmal als Rasterformat exportieren?
Nochmal Danke für das bisherige Feedback! --Enyavar (Diskussion) 18:22, 4. Mai 2019 (CEST)
Ja, stimmt, Nabonid gliederte "erst" um 550 v.u.Z. Taima, Dedan (al-Ula), Haibar und Yathrib (Medina) in sein Reich ein. (Lothar Rathmann: Geschichte der Araber - Von den Anfängen bis zur Gegenwart, Band 1, Seite 12f. Akademie-Verlag, Berlin 1975). Kettermann ("Atlas zur Geschichte des Islam") erwähnt übrigens, dass ein Teil der Juden während des Babylonischen Exils in Yathrib (und nicht in Babylon) angesiedelt wurden. --Roxanna (Diskussion) 14:22, 5. Mai 2019 (CEST)

@Enyavar: Geht es hier noch weiter, oder soll das erstmal archiviert werden. Grüße Lencer (Diskussion) 07:34, 14. Okt. 2019 (CEST)

Ich habe den Eindruck, das Thema ist erstmal abgeschlossen. --Don-kun Diskussion 22:24, 11. Dez. 2019 (CET)

Oberpfälzer Wald[Quelltext bearbeiten]

Oberpfälzer Wald - Deutsche Mittelgebirge, Serie A-de.png

Neuzugang für die Serie deutscher Mittelgebirgskarten. Für den Oberpfälzer Wald gab es bisher noch keine Topographische Karte - wurde also Zeit. -- Thoroe (Diskussion) 00:59, 25. Aug. 2019 (CEST)

Da ich mich gerade mit dem Oberpfälzisch-Bayerischen Wald beschäftigt habe, kann ich mal Rückmeldung geben - auch zur Karte vom Bayerischen.
Zunächst mal ein gerade erschaffenes Hilfsmittel:
Da sind Naturräume nach LfU drin, aber auch wichtige Naturraumgrenzen, die dort fehlen - sowie der Pfahl, der aber im Oberpfälzer wenig Rolle spielt. Und um den geht es ja hier zuallererst.
  • Ich würde die Karte weiter nach Süden ziehen und auch die Cham-Further Senke explizit beschriften, da sie ja genau das Trennland zum Bayerischen ist. Und der Dieberg gehört insofern eingezeichnet, als LfU ihn als Teil des Hinteren Oberpfälzer Waldes ansieht (der von Tschechien aus halbinselartig reinragt und nur auf D bezogen inselartig ist). Ist derzeit nur haarscharf im Bild (zwischen Grenze und Drachensee).
  • Der Muglberg im Norden liegt im "Waldsassener Schiefergebirge", siehe Link auf den Bayernviewer oben. Allerdings ist der nach Süden ragende Poppenreuther Berg (781 m) dort der höchste. Und die Linkfarbe ist ja bei beiden Rot
  • Direkt im Norden von Cham könnte man den (Willmeringer) Buchberg (563 m - auch als "Schloßberg" beschriftet, aber als Buchberg bekannter) einzeichnen - das ist nach LfU der südlichste Berg des Hinteren. Nördlich davon Vorderer Hiener (780 m)
Die Bergauswahl erscheint mir ansonsten stimmig, das Layout kennen wir ja schon.
Noch ein paar Sachen zum Bayernwald:
  • Das Zellertal ist eingezeichnet (ich wunderte mich gerade, daß es ein so geläufiges Synonym zur gerade erst in Regensenke von mir beschriebenen Bodenmais-Kötztinger Sanke gibt, und klickte Zellertal (Bayerischer Wald) an - um zu sehen daß ich da selber Anfang 2017 einen Artikel draus gemacht hatte), da wäre der Lamer Winkel für die Senke nördlich davon auch eine gute Beschriftung. Ist aber win Platzproblem ... Andererseits würde "Kaitersberg 1133 m" reichen. Das ganze Teil heißt Arber-Kaitersberg-Massiv und der Arber ist auch nur als Berg beschriftet. Und der Teil-Naturraum "Schwarzeck-Kaitersbergzug" ist jenseits der Scharte eh noch höher als die 1133 m - und trotzdem ragt außer dem Arber nur der Kaitersberg wirklich hervor.
  • Der Pfahl könnte als Strichellinie rein. Und mindestens Weißenstein (758 m)gehört eingezeichnet!
  • Im Bereich Vorderer Bayerischer Wald sollte zumindest jeder Hauptberg einer Untergruppe eingezeichnet sein! Also der Hausstein (917 m) und als östlicher Randberg der Fürberg (880 m) sowie der südlichste Berg dort überhaupt, der (noch artikellose) Stierberg (716 m), den man im Relief gut erkennen kann. Und im äußersten Westen der Hadriwa (922 m)
  • Im Osten der Bayerischen Waldes liegt die Haupteinheit 409 Wegscheider Hochfläche - bei LfU 2 Unternaturräume. Das "Wegscheider" könnte bogenhaft unter "Waldkirchen" und das "Hochfläche" etwa dorthin, wo der zu verschiebende Schriftzug "Hauzenberg" steht.
    Übrinx ist der Artikel Oberfrauenwald etwas gemogelt. Der 948er mit AT hat laut TK keinen Namen, steht aber im Gewann "Frauenwald". "Oberfrauenwald" ist indes der Name des Weilers daneben. Aber solange die Weilerbewohner nicht meckern ...
Auch hier ist die Auswahl aber ansonsten recht gelungen.
Was allgemein etwas irritieren könnte:
Du beschriftest Senken in der gleichen Farbe wie Kulturlandschaften (wenn mich da meine Farbenblindheit nicht täuscht).
SchöSono ... --Elop 13:40, 1. Sep. 2019 (CEST)
Danke für die Anmerkungen. Ich werde mich beizeiten damit befassen.- -- Thoroe (Diskussion) 10:43, 2. Sep. 2019 (CEST)

@Thoroe: Ist das jetzt schon erledigt? Grüße Lencer (Diskussion) 07:34, 14. Okt. 2019 (CEST)

Nein, das ist noch vor mir hergeschoben. Bitte den Abschnitt erstmal stehen lassen. Danke. -- Thoroe (Diskussion) 10:17, 14. Okt. 2019 (CEST)

Alpenflüsse[Quelltext bearbeiten]

Grüß Gott auch zusammen! Hat von Euch jemand SVGs (Plattkarte) oder kmls von den nördlichen Alpenflüssen? Ich bin gerade am Anfang einer Reihe übereinerseits Subalpines Jungmoränenland und andererseits Alpen bis ca. zu den oberen Tälern von Inn, Salzach und Enns - also bis vor die Zentralalpen, aber nicht weiter.

Daß ich fast nur durch Zahlen beschrifte, ist beabsichtigt. Das Relief soll im Vordergrund stehen und nicht durch Schriftzüge unterbrochen werden - der Text dazu kommt in die Artikel (die Karten sind gerade dazu da, den Artikeln Textwüsten zu ersparen). Flüsse will ich schon beschriften, aber solange ich nur Rhein, Ill, Lech und Iller habe, ist das eher überflüssig. Falls noch keiner die Flüsse hat, muß ich die halt im BayernAtlas abzeichnen, als kml speichern und umwandeln ...

Bezirksgrenzen in Österreich fehlen noch, die haben wir aber glaubich in Positionskarten-SVGs. --Elop 10:42, 2. Okt. 2019 (CEST)

So gute SVG-Karten wie in D gibt es in Österreich wohl nur im Vorarlberg - da habe ich zumindest noch die Bregenzer Ach. In den anderen Ländern sind die Karten mit den Kreisen offenbar keine Plattkarten. --Elop 12:50, 3. Okt. 2019 (CEST)
Ich hab' mir die Flüsse jetzt selber erstellt - wer welche davon braucht, melde sich bei mir.
Zusammen mit dem SVG aus Donau-Iller-Lech-Platte, wo die Unterläufe drin sind, sind insbesondere jetzt Iller und Lech komplett (und überhaupt südliche Donau bis hinter den Lech). Hat jemand Lust, von denen eine EZG-Karte zu erstellen? Bis ich selber das Altmoränenland kartiert habe, wird es noch was dauern ...
Die größeren davon wären natürlich auch vielleicht was für die Positionskarten. Die sind, von Vorarlberg abgesehen, in Österreich noch nicht so toll. --Elop 23:44, 13. Okt. 2019 (CEST)

FAO Major Fishing Areas[Quelltext bearbeiten]

FAO Major Fishing Areas.svg

Hallo,

FAO Major Fishing Areas erscheint mir, nur als Text, sehr unattraktiv. Auf der FAO-Homepage (http://www.fao.org/fishery/area/search/en) gibt es eine Karte, die mir aber (lizenzbedingt, die FAO erlaubt nur -NC) nicht Wiki-kompatibel erscheint. Könnte sich ein Kollege dessen annehmen und die Grenzen dieser Fischereigebiete (die jedem Esser von Tiefkühl- oder Konservenfisch im Kleingedruckten bei der Inhaltsangabe begegnen) in eine angemessene Weltkarte einzeichnen? Textbeschreibungen mit Koordinaten stehen auf der selben FAO-Seite. Eine solche Grafik halte ich für eine sinnvolle Aufwertung. :-) Grüße, Grand-Duc ist kein Großherzog (Diskussion) 16:55, 6. Okt. 2019 (CEST)

Hallo Grand-Duc, wenn sollten auch die einzelenen Unterbereiche auch dargestellt werden. Diese sind auf der nachfolgenden Seite dagestellt--Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 10:04, 7. Okt. 2019 (CEST)
Hatte ich gesehen. :-) Aber: je kleiner / weniger umfangreich der Wunsch ist, umso höher sah ich die Chancen einer Erfüllung... Und bereits eine einfache Übersicht ohne Unterteilungen wäre, weil bis jetzt offenbar noch gar nicht vorhanden, hilfreich und willkommen... Grüße, Grand-Duc ist kein Großherzog (Diskussion) 20:57, 8. Okt. 2019 (CEST)
Solange es keine entsprechenden Artikel gibt, muss man das auch nicht genauer darstellen. NNW 15:44, 10. Okt. 2019 (CEST)

Positionskarten mit Flughäfen der Großstädte Berlin, London und Paris[Quelltext bearbeiten]

Für das Wikibook Layover Guide für Piloten, Flugbegleiter und Vielflieger werden Positionskarten mit der Lage der Flughäfen relativ zu den entsprechenden Stadtgebieten benötigt. Folgende Flughäfen sollen auf den entsprechenden Karten eingezeichnet sein:

  • Berlin: Flughafen Berlin-Brandenburg (BER), Flughafen Schönefeld (SXF), ehemaliger Flughafen Tempelhof (THF), Flughafen Tegel (TXL). Die Flughäfen BER und SXF sollen dabei nebeneinander Dargestellt werden (SXF etwas weiter nordöstlich).
  • London: Flughafen London City (LCY), Flughafen Gatwick (LGW), Flughafen Heathrow (LHR), Flughafen Luton (LTN), Flughafen Stansted (STN).
  • Paris: Flughafen Beauvais-Tillé (BVA), Flughafen Charles de Gaulle (CDG), Flughafen Le Bourget (LBG), Flughafen Orly (ORY). Der Flughafen BVA kann aufgrund der großen Entfernung gerne off-map mit einem entsprechenden nach Norden weisenen Pfeil dargestellt werden.

Auf den jeweiligen Karten ist die Angabe der 3-letter-Kürzel für die Flughäfen ausreichend, da diese im entsprechenden Wikibook-Abschnitt näher erläutert werden.

Das Wikibook steht ist noch ganz frisch im Entstehen – bestenfalls folgen noch viele weitere Kartenwünsche und ich würde mich freuen, wenn ein Karten-Experte auch längerfristig Lust hat, das Projekt zu begleiten! -- VienneseTraveler (Diskussion) 10:44, 6. Aug. 2019 (CEST)

@VienneseTraveler:Hier die Karten:
--Pechristener (Diskussion) 13:48, 12. Okt. 2019 (CEST)

Karte für Stadtbahn Baixada Santista[Quelltext bearbeiten]

Hallo!,

ich habe einen neuen Artikel für das Stadtbahnsystem in den beiden Gemeinden Santos und São Vicente in Brasilien geschrieben (Baixada Santista). Zur Veranschaulichung wäre es toll eine Karte analog zur Straßenbahn Rio de Janeiro zu erhalten (@@Chumwa: vielleicht? :) ) Wenn es ginge, wäre es toll nicht nur die Bestandlinie einzutragen, sondern auch die bereits im Bau befindliche Verlängerung in das Stadtzentrum von Santos.

Hier ein paar Links, die für das erstellen hilfreich sein könnten:

Vielen Dank! --jcornelius Benutzer Diskussion:Jcornelius 02:33, 4. Sep. 2019 (CEST)

Ich denke, das lässt sich doch machen. Da es aktuell auch nur eine Linie ist, sollte es um so simpler sein. Da die Karte mit der Verlängerung ins Zentrum von Santos etwas ungenau ist, kannst du mir die Straßennamen sagen, durch die die Strecke läuft?
Außerdem werde ich schauen, dass ich die Gleise der Museumsstraßenbahn noch mit einzeichne. Bei ein bisschen Street-View-„Recherche“ ist mir zudem aufgefallen, dass es in Santos ein Obussystem gibt, das nichtmal von ÖPNVKarte verzeichnet wird. Der Betrieb hat jedoch eine Onlinekarte. Ich denke, den Obus kann ich ruhig auch noch einzeichnen.
Aktuell muss ich noch nach einer guten Methode schauen, wie ich mir die Basiskarten hole, bis dato habe ich die Pfade nur auf blanken weißen Grund gezeichnet. Da finde ich aber noch was geeignetes. – C21H22N2O2 <DISK> 22:04, 5. Sep. 2019 (CEST)
@C21H22N2O2:Strychnin, ich freue mich, dass du hier mitmachts. Für die Basiskarte .. schau mal bei meinen Anleitungen von mir vorbei: Karte erstellen und Zweiter Teil. Auf die Schnelle empfehle ich dir Variante c) von hier.--Pechristener (Diskussion) 07:50, 6. Sep. 2019 (CEST)
@C21H22N2O2:: Hallo! Cool, dass du das gerne machen würdest :)
  • Jo, Verlängerung ins Zentrum: Diese Grafik stellt die Planung korrekt da: Vom bereits bestehenden Haltepunkt Conselheiro Nébias geht es über die Rua Campos Mello geradeaus nach Norden, über den kleinen Canal 1, über die Rua Doutor Cochrane. Dieser Straße folgt die Strecke bis zur Rua João Pessoa, dort biegt die Strecke nach Westen ein. Der Rua João Pessoa folgt diese weiter gen Westen, ab Praça Ruy Barbosa heißt die Straße Av. Visconde de São Leopoldo. An der Rua São Bento biegt die Strecke nach Süden ein, und macht erneut eine Kurve um in die (zu begradigende) Rua Visconde de Embaré zu machen. Dieser Straße folgt sie weiter, quert die Praça dos Andrades und folgt dann der Rua Amador Bueno gen Osten weiter. An der Rua da Constituição biegt die Strecke gen Süden ein und folgt der Straße nach Süden bis zur Praça Padre Champagnat, wo die Strecke in die Straße Rua Luís de Camões einschwenkt. Dieser folgt sie bis sie auf die Avenida Conselheiro Nébias trifft, dort ein kleines Stück gen Süden fährt und dann auf die bereits bestehende Strecke trifft. Ich hoffe diese Beschreibung ist hilfreich.
  • O-Bus: Joa, ich würde demnächst auch mal einen Artikel zum O-Bus-System schreiben. Ich fände es ja praktisch – der Aufwand sollte sich ja in Grenzen halten – wenn du eine Karte für das O-Bus-System, eine Karte für das Stadtbahnsystem, und eine mit beiden erstellen würdest? Ich glaube, das wäre das praktischte.
Danke schon im Voraus! --jcornelius Benutzer Diskussion:Jcornelius 16:52, 15. Sep. 2019 (CEST)
@Jcornelius: So, die erste Version der Karte ist da. Um den Hintergrund kümmere ich mich noch, der fehlt deshalb. Haltestellen habe ich bislang nur für die Stadtbahn, beim Obus muss ich nochmal schauen (vielleicht hast du da auch noch ne bessere Quelle). Ansonsten hoffe ich, dass keine schlimmen Fehler dabei sind. – C21H22N2O2 <DISK> 13:42, 18. Sep. 2019 (CEST)
@Jcornelius: Ich setz nochmal einen Erinnerungsping ab, da du deinen Beiträgen nach ja aktiv bist. – C21H22N2O2 <DISK> 16:31, 20. Okt. 2019 (CEST)

@Jcornelius, C21H22N2O2: Ich hoffe, ich ärgere niemanden mit dem: ich habe einen Hintergrund zur Karte gebastelt.--Pechristener (Diskussion) 22:21, 21. Okt. 2019 (CEST)

@C21H22N2O2, Pechristener:: Vielen, vielen Dank für eure Arbeit! Bessere Quellen habe ich in der Tat bisher nicht gefunden. Ab nächsten Jahr bin ich mehr Zeit vor Ort und werde mich dann noch mal auf die Offline-Recherche begeben. Digital findet sich allerdings nicht. So oder so – vielen Dank! Vielen Dank auch an dich, Pechristener, dass du die Karte bereits eingebaut hast. --jcornelius Benutzer Diskussion:Jcornelius 10:59, 24. Okt. 2019 (CEST)

Antipodenkarte Spanien / Neuseeland[Quelltext bearbeiten]

Antipodes Europe New Zealand.svg

Könnte bitte jemand für den Artikel Antipode die Iberische Halbinsel so mit dem gespiegelten Neuseeland überlagern, dass man sieht, wo in Spanien man Antipoden an Land hat? (In Europa gibt es das nur in Spanien, in vier französischen Dörfern, und im unbewohnten Nordteil Spitzbergens.) Das Programm Geodatos ist leider sehr ungenau. Ich hätte auch gerne die größeren Städte mit drauf: Madrid, Málaga, Córdoba, Tanger und Auckland, Wellington und Nelson.

Kann nicht schwer sein, wenn man's kann: Neuseeland nach Norden spiegeln, Farben transparent machen und auf eine Karte der Iberischen Halbinsel schieben. Und zwar so:

  • Wellington (41° 17′ S, 174° 47′ O) liegt auf dem Dorf Alaejos, 41° 18′ N, 5° 13′ W.
  • Das nördlichste Marokko mit Tanger ist noch drin. Dort, wo die Südgrenze der Region Tanger-Tétouan-Al Hoceïma aufs Meer stößt ((34.999338627314806, -6.242195482717478)), liegt gegenüber die Mündung der Bucht von Whangaroa (-34.9993386273148, -186.24219548271748).
  • Vigo ((42.253261033256855, -8.687941229617422)) liegt gegenüber von Barrytown (-42.25326103325685, 171.31205877038258, en:Barrytown).

Die drei Punkte müssten eigentlich reichen, um Neuseeland korrekt auf Spanien zu legen.

Vielen Dank! --Curryfranke (Diskussion) 22:40, 20. Okt. 2019 (CEST)

Nachtrag: Natürlich gibt es solche Karten schon, aber die dürften proprietär sein. Siehe hier. Außerdem fehlen die neuseeländischen Städte. Ich würde es auch selber machen, wenn mir jemand sagt, wie. Danke, --Curryfranke (Diskussion) 14:06, 22. Okt. 2019 (CEST)
Bitte sehr. NNW 21:59, 22. Okt. 2019 (CEST)
Sehr cool umgesetzt, war mir so nicht bekannt. Grüße Lencer (Diskussion) 07:57, 23. Okt. 2019 (CEST)
Hast du "nur" im Grafikprogramm übereinandergelegt, oder hast du im GIS irgendwie die Koordinaten transformiert? -- Thoroe (Diskussion) 10:16, 23. Okt. 2019 (CEST) Ah, ich sehe eine Weltkarte als Vorlage. Dann wohl doch "nur" Handarbeit. -- Thoroe (Diskussion) 10:19, 23. Okt. 2019 (CEST)
Einfach im Grafikprogramm gespiegelt. NNW 10:20, 23. Okt. 2019 (CEST)
Dankeschön!!! --Curryfranke (Diskussion) 10:24, 23. Okt. 2019 (CEST)

Proteste im Libanon 2019[Quelltext bearbeiten]

Für meinen derzeit lfd. aktualisierten Artikel Proteste im Libanon 2019 hätte ich gerne ein Karte mit den „Brenpunkten“ der Proteste in Beirut, Tripoli, Jounieh, Sidon, Tyros, Nabatäa und Baalbek. Gruß--Freimut Bahlo (Diskussion) 08:22, 26. Okt. 2019 (CEST)

Ein Fall für die Positionskarte:
Kartenwerkstatt (Libanon)
Beirut
Beirut
Tripoli
Tripoli
Jounieh
Jounieh
Sidon
Sidon
Tyros
Tyros
Nabatäa
Nabatäa
Baalbek
Baalbek
Proteste im Libanon
Bitte sehr. NNW 12:40, 26. Okt. 2019 (CEST)

Tausend dank! --Freimut Bahlo (Diskussion) 11:53, 27. Okt. 2019 (CET)

Transsibirische Eisenbahn[Quelltext bearbeiten]

Transsibirische Eisenbahn (1.Version) in vielen Sprachen genutzt
Transsibirische Eisenbahn (2.Version) in de genutzt

Hallo zusammen, vor gut 14 Jahren habe ich mal diese Karte mit ArcGIS generiert. Ich freue mich, dass sie sich heute noch solcher Beliebtheit in den verschiedenen Sprachen der Wikipedia erfreut. Geraden eben wurde ich auf meiner Diskussion angesprochen, dass Nur-Sultan (former Astana) falsch liegt. Ich wollte die Gelegenheit gleich nutzen, um hier bei euch in der Kartenwerkstatt gleich mal ein komplett "Pimp-me-up" zu beantragen. Auf Kartenschrift hab ich damals zu gunsten der Einbindung in verschiedene Wikipedias verzichtet, sollte aber heute dank SVG ja kein Problem mehr sein. Meine Wunschliste:

  • Umwandlung in SVG
  • Relief
  • Kartenbeschriftung (Länder, Hauptstädte)
  • Legende (Bezeichnung der einzelnen Strecken)
  • Korrektur der Hauptstädte (Nur-Sultan (vorher Astana))
  • Streckenend-Bahnhöfe beschriften

Vielen Dank für Eure Mühe in der Kartenwerkstatt. -- sk (Diskussion) 17:03, 1. Aug. 2019 (CEST)

@Stefan Kühn:Ich habe mich mal dem Ding hier angenommen. Relief-Karte wird schwierig mit SVG, aber ist vielleicht auch nicht unbedingt nötig.
Viel wichtiger wäre mir die Klärung des alten Streckenverlaufs. Nach Angaben der russischen Wikipedia führt das über Москва—Павелец—Ряжск—Пенза—Сызрань—Самара, da kommt Tula nicht drin vor.--Pechristener (Diskussion) 20:48, 25. Okt. 2019 (CEST)
Ich habe da schon mal meine Arbeitsversion der Karte eingestellt.--Pechristener (Diskussion) 22:23, 25. Okt. 2019 (CEST)
Ich erachte diesen auftrag als abgeschlossen, auch wenn ich kein Relief eingebaut habe.--Pechristener (Diskussion) 10:33, 3. Nov. 2019 (CET)

Grundsätzlich erhebliche Verbesserung. Um auch diese Karte in vielen Wikipedia-Sprachen nutzen zu können, sollten die Ortsnamen jedoch zweisprachig russisch und in Lateinschrift mit wissenschaftlicher Transliteration (statt deutscher oder gar englischer Transkription geändert werden. Humpyard (Diskussion) 15:09, 3. Nov. 2019 (CET)

Wenn die Transliteration ergänzt wird, würde ich darum bitten, für die Ortsnamen eine einheitliche Beschriftungsrichtung zu verwenden. Ich würde empfehlen mit Punkten und Beschriftungslinien (ähnlich wie hier bei Gelsenkirchen und Duisburg, die Linie kann auch schräg gestellt werden) zu arbeiten und grundsätzlich alle Orte gerade zu beschriften. Dann wirkt das Schriftbild viel ruhiger. Bei der Größe der Beschriftung weiß ich nicht so recht, ob da auch eine Bedeutung hinzuinterpretieren ist. Sabaikalsk ist bspw. kleiner beschriftet als die meisten anderen Orte. Könnte man da noch die Millionenstädte herausarbeiten, oder vllt. sogar 3-4 Städtegrößen anhand der Ortssignatur definieren? Ansonsten eine wichtige und spannende Karte. Meine fünf Cent. Grüße Lencer (Diskussion) 09:48, 4. Nov. 2019 (CET)
Die Amur-Jakutische Magistrale geht zwischenzeitlich bis Nischni Bestjach - gegenüber von Jakutsk. Gruß--Gunnar1m (Diskussion) 10:18, 7. Nov. 2019 (CET)

Vielen Dank für das Feedback, ich gehe da aberrnoch nicht mit allem mit.

  • @Humpyard:Eine Version mit Russisch ist sicher nicht falsch, mit wissenschaftlicher Transliteration tue ich mich schwer, weil es die im Alltag am wenigst gebräuchliche ist. Die International im Alltag gebräuchlichste ist aus meiner Sicht die Englische.
  • @Lancer:Das Schriftbild zu beruhigen ist ein guter Hinweis, der Vorschlag für die Umsetzung gefällt mir aber nicht. Werde etwas anderes finden. Das mit den Städten schau ich mir auch mal an.
  • @Gunnar1m:Wird sofort gelfickt. Weiss nicht, weshalb ich Tommot hingeschrieben hatte, auf der Karte ging die Strecke schon bis Nischni Bestjach

--Pechristener (Diskussion) 03:37, 11. Nov. 2019 (CET)

Ich habe jetzt drei Versionen der Karte: eine ohne Namen, eine mit lokalen Namen und englischer Übersetzung und eine mit deutschen Namen.
--Pechristener (Diskussion) 14:05, 16. Nov. 2019 (CET)

Fällt dir vielleicht noch etwas für die Norilsker Eisenbahn ein? Gruß--Gunnar1m (Diskussion) 11:03, 24. Nov. 2019 (CET)

Passwang-Strassenprojekte[Quelltext bearbeiten]

Karte Passwangstrasse.png

Ich plane einen Ausbau des Artikels Passwang. Dafür hätte ich gerne eine Karte mit dem Verlauf der alten Passwangstrasse und den verschiedenen Bauprojekten von 1928. Hier gibt es einen Scan der Karte aus dem "Bericht über den Bau der Passwangstrasse" des Bau-Departements des Kantons Solothurn von 1935. Da der urheberrechtliche Status nicht ganz klar ist, kann sie nicht hier bzw. auf Commons hochgeladen werden. Vielleicht kann jemand auf Basis von OpenTopoMap oder so eine Karte machen, die auf diesen Daten basiert? Die als "Bauprojekt" beschriftete Strasse nördlich von Ramiswil ist die realisierte, ich würde sie gerne als "Realisiertes Bauprojekt" beschriften. Ich will ihn selbstverständlich zu nichts drängen, weise aber NordNordWest darauf hin, dass ich mit seiner Karte für Seewener See sehr glücklich bin und mir etwas im gleichen Stil gefallen würde :-) Gestumblindi 17:57, 3. Nov. 2019 (CET)

Ich kümmere mich drum. NNW 19:21, 3. Nov. 2019 (CET)
So in Ordnung für dich? NNW 10:24, 6. Nov. 2019 (CET)
@NordNordWest: Ganz herzlichen Dank, das ist schön geworden. Doch noch eine Frage: Könntest du vielleicht die realisierte Strasse von Ramiswil zum Passwang (auf der Karte jetzt gelb, westlich vom "Hagli") auch noch beschriften, etwa mit "Realisiertes Projekt"? Und die kleinere Hauptstrasse, die nach Westen von Ramiswil aus der Karte führt, ist die Scheltenpass-Strasse. Da diese für die Geschichte der Passwangstrasse auch relevant ist (die gebaute neue Linienführung ab Ramiswil zweigt eigentlich von der damals bereits bestehenden Scheltenpass-Strasse ab), wäre es schön, wenn diese auch noch eine Beschriftung erhalten könnte. Gestumblindi 12:28, 6. Nov. 2019 (CET)
Die beiden sind jetzt auch beschriftet. NNW 16:51, 6. Nov. 2019 (CET)
@NordNordWest: Nochmals vielen Dank. Den Text, den die Karte illustrieren soll, hatte ich ja zwischenzeitlich im Artikel bereits ergänzt, und nun ist auch die Karte drin. Weiter geht's mit den Ausbauarbeiten :-) Gestumblindi 21:54, 6. Nov. 2019 (CET)

Giraffen[Quelltext bearbeiten]

Verbreitungsgebiete der Unterarten
Giraffa distribution map.png

Hallo, im Jahr 2016 wurden die Giraffen genetisch in vier Arten aufgespalten mit insgesamt sieben Unterarten/Populationen, siehe Fenassy et al. 2016 ([1]). Zuvor gab es nur eine Art mit neun anerkannten Unterarten, die notwendige Aufspaltung hat sich aber schon vorher durch zahlreiche genetische Untersuchungen abgezeichnet. Interessant5erweise gibt es noch keine Verbreitungskarte mit den vier Arten, lediglich verschiedene mit den einzelnen Unterarten, als Beispiel steht nebenan die Karte aus dem Giraffenartikel der deWP. Diesen könnte man als Grundlage nehmen. Die Gliederung der Giraffen sieht heute folgendemaßen aus:

  • Giraffa camelopardalis (Nord-Giraffe) mit folgenden Unterarten:
  • G. c. antiquorum (Kordofan-Giraffe)
  • G. c. camelopardalis (Nubische Giraffe) einschließlich „G. c. rothschildi“ (Uganda-Giraffe)
  • G. c. peralta (Westafrikanische Giraffe)
  • Giraffa giraffa (Süd-Giraffe) (mit folgenden Unterarten:
  • G. g. angolensis (Angola-Giraffe)
  • G. g. giraffa (Kap-Giraffe)
  • Giraffa reticulata (Netzgiraffe)
  • Giraffa tippelskirchi (Massai-Giraffe) einschließlich „G. t. thornicrofti“ (Thornicroft-Giraffe)

Man könnte die Arten mit mehreren Unterarten in einheitlichen, eventuell abgestuften Farbtönen halten (die Unterarten der Nord-Giraffe bspw. in Brauntönen, die der Süd-Giraffe bspw. in Grüntönen nur als Beispiel), dadurch blieb die Verteilung der alten bekannten Unterarten mit Ausnahme der Synonymformen (mit "einschließlich" gekennzeichnet) beibehalten. Für die Legende wären natürlich nur die wissenschaftlichen Namen notwendig. Eventuell hat jemand Zeit/Lust/Interesse bei der Aktualisierung des Artikels dieser bekannten Säugetiergruppe mitzuhelfen. Vielen Dank im Voraus.

Im Anschluss noch der IUCN-Link zur aktuellen Verbreitung der Giraffen mit Karte. Die IUCN hat aber noch nicht auf die einzelnen Arten umgestellt: https://www.iucnredlist.org/species/9194/136266699

Viele Grüße --DagdaMor (Diskussion) 22:33, 12. Nov. 2019 (CET)

@DagdaMor: Ich zeichne das gerade neu, weil die vorhandene Karte nicht so doll ist. Die IUCN-Vorlage ist teilweise recht anders. Was mache ich mit den Gebieten westlich des Victoriasees? tippelskirchi oder camelopardis? Außerdem gibt es Gebiete im mittleren Namibia, entlang des Oranje und zwischen Oranje und Botswana. Was davon wird angolensis und was giraffa? NNW 21:18, 27. Nov. 2019 (CET)
Hi, Es ist wohl doch ein wenig komplexer als vermutet. Die Gebiete westlich des Victoriasees gehören zu tippelskirchi, zumindest der im Grenzgebiet Ruanda/Tansania, evtl auch der im südlichen Uganda, der Klecks im zentralen Uganda und der kleine im nördlichen Uganda ist camelopardalis/rothschildi. Im Oranje-Gebiet kommt angolensis vor, ebenso wie der Fleck im zentralen Botswana. Ich setze hier mal einen Link zur Originalpublikation von Fenessy 2016 (https://doi.org/10.1016/j.cub.2016.07.036), da ist in Abb 1 eine wenn auch grobe Karte drin (basiert auf einer alten Kartierung), vielleicht hilft es ja weiter. Vielen Dank für deinen Einsatz und Grüße --DagdaMor (Diskussion) 22:54, 27. Nov. 2019 (CET)
Dann hoffe ich mal, dass es so richtig ist. NNW 12:03, 28. Nov. 2019 (CET)
Also, ich finde das als Grundkarte erstmal schön, wie eigentlich immer aus der Kartenwerkstatt. Sollte einer der Kleckse warum auch immer eine falsche Farbgebung bekommen haben, wäre dies sich schnell änderbar. Die Auflösung camelopardalis/antiquorum im Südsudan hatte ich mir so vorgestellt. Lediglich bei dem angolensis-Fleck nordwestlich des größeren im zentralen Botswana bzw dem tippelskirchi-Fleck im südlichen Uganda könnte man ruminterpretieren. Ansonsten ist die Karte doch weitaus genauer als alle anderen bei Commons. Vielen Dank für deine Arbeit und Grüße --DagdaMor (Diskussion) 22:29, 28. Nov. 2019 (CET)
Wäre es ohne großen Aufwand möglich, die Reihenfolge in der Legende zu ändern? Ich fände die Zuordnung der Farben wäre leichter, wenn sie in der Legende analog der Karte von oben nach unten (bzw. Nord nach Süd) aufgeführt würden: Also zuerst wie jetzt G. camelopardalis, dann aber G. reticulata, dann G. tippelskirchi und ganz unten G. giraffa. Im Idealfall könnte man vielleicht auch noch bei camelopardalis die Unterartenreihenfolge entsprechend anpassen. Danke auch von mir für die Karte. Gruß, --Vogelfreund (Diskussion) 23:40, 28. Nov. 2019 (CET)
Das ist kein Aufwand, sollte nur mit DagdaMor abgesprochen sein. Jetzt ist es halt alphabetisch. NNW 10:37, 29. Nov. 2019 (CET)
Also, ich könnte mit beiden Versionen leben, hat halt beides seine Vor- und Nachteile. Vom systematischen Standpunkt aus wäre die alphabetische Reihenfolge schon gerechtfertigt. Grüße --DagdaMor (Diskussion) 18:39, 29. Nov. 2019 (CET)

Korrektur Karte Spandau-West–Hennigsdorfer Kleinbahn[Quelltext bearbeiten]

@Chumwa:: Könntest du die Karte in der Spandauer Altstadt korrigieren? Bereits seit 1916 bestand in der Potsdamer Straße durchgehender Verkehr in beiden Richtungen, die Schleife über Markt kann also entfallen. -- Platte ∪∩∨∃∪ 21:11, 1. Dez. 2019 (CET)

Ist korrigiert. --Chumwa (Diskussion) 07:52, 2. Dez. 2019 (CET)
Danke. Ich glaube, du hast allerdings noch die Richtungspfeile vergessen. -- Platte ∪∩∨∃∪ 06:22, 4. Dez. 2019 (CET)
Ach herrje... Kommt davon, wenn man versucht sowas noch zwischen Tür und Angel zu machen (muss spätestens um 8 Uhr raus um meinen Bus zu erwischen). --Chumwa (Diskussion) 19:47, 5. Dez. 2019 (CET)

Map of Cities in the USA and Canada with MLB, MLS, NBA, NFL or NHL Teams[Quelltext bearbeiten]

Ich weiß nicht genau, ob ich hier den richtigen Weg gehe, weil ich nicht nachvollziehen kann, in welcher Sprache der Schöpfer spricht. Ich bin auf einen Fehler aufmerksam gemacht worden im File:Map of Cities in the USA and Canada with MLB, MLS, NBA, NFL or NHL Teams.png: Oklahoma wird fälschlich als NFL-Stadt betrachtet. Der Football in der Legende müsste in einen Basketball geändert werden und der Farbpunkt von rot nach orange. Danke! Walmaul (Diskussion) 17:21, 26. Nov. 2019 (CET)

Der Schöpfer ist deutschsprachig und er hat die Karte repariert. Danke für die Info. Grüße Lencer (Diskussion) 18:08, 26. Nov. 2019 (CET)
Hab ich irgendwann auch gemerkt! :-) Vielen Dank für die Mühe! Walmaul (Diskussion) 18:43, 26. Nov. 2019 (CET)
Mir ist bei der Gelegenheit auch noch eine Ungenauigkeit aufgefallen; man könnte es auch als Fehler betrachten. Die drei Punkte bei Kansas City gehören nicht in dieselbe Stadt. Baseball und Football wird in Kansas City, Missouri gespielt, Soccer in der benachbarten Schwesterstadt Kansas City, Kansas. -- Thoroe (Diskussion) 10:35, 27. Nov. 2019 (CET)
Ich hasse Dich. Das bringt meine ganze Ordnung durcheinander. ;-) Ich werde das demnächst berücksichtigen. Grüße Lencer (Diskussion) 13:17, 27. Nov. 2019 (CET)
Wenn du eh nochmal rangehst, könntest du noch Pittsburgh und Portland in die richtige alphabetische Reihenfolge bringen. Das geht ohne Probleme. NNW 13:25, 27. Nov. 2019 (CET)
@Lencer: Ach ja, das wirkt sich auch auf die Kästen am Rand aus. Darüber hatte ich gar nicht nachgedacht. Im Zweifel sind die Amis Schuld. -- Thoroe (Diskussion) 17:55, 27. Nov. 2019 (CET)
Karte ist korrigiert. Grüße Lencer (Diskussion) 10:09, 3. Dez. 2019 (CET)
Top! -- Thoroe (Diskussion) 10:22, 3. Dez. 2019 (CET)

Türkische Provinz[Quelltext bearbeiten]

Die türkische Provinz Hakkari hat 2018 einen neuen Landkreis bekommen. Dieser müsste auf der Karte eingezeichnet werden.

Die derzeitige WP Karte ist hier und hier ist aktuelle Karte als Vorlage.

Schöne Grüße--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 03:12, 17. Nov. 2019 (CET)

Ist aktualisiert. NNW 18:53, 11. Dez. 2019 (CET)
Sehr vielen Dank NNW :-) --KureCewlik81 Bewerte mich!!! 09:48, 12. Dez. 2019 (CET)

Phys. Positionskarten von Veneto+Trentino+Friaul[Quelltext bearbeiten]

Grüß Euch. Ich arbeite grundsätzlich für huwiki, erstelle Artikel für die Dolomiten. Ersuche 2 fehlende Relief (Physische) Positionskarten für die Regionen Veneto und Trentino-Südtirol. Basiskarten existieren in Commons.

Zumindest eine ist jetzt vorhanden. NNW 20:55, 27. Nov. 2013 (CET)
Danke! Akela (Diskussion) 21:08, 27. Nov. 2013 (CET)

Grüß Euch. Frage höflichst nach Veneto. Habe auch eine zusätzliche Bitte: Relief-Pos.Karte für Friaul-Julisch Venetien, auf Basis File:Italy Friuli-Venezia Giulia location map.svg. Dankend: Akela (Diskussion) 19:31, 3. Mai 2014 (CEST)

Grüß Euch. Ich möchte wieder einmal nach Veneto und Friaul-Julisch-Venetien bitten. Akela (Diskussion) 21:07, 23. Mai 2015 (CEST)

Ersuche erneut höflichst Veneto und Friaul-Julisch-Venetien. Akela (Diskussion) 12:09, 21. Aug. 2016 (CEST)

Relief maps für Veneto und Friaul-Julisch-Venetien wurden in März bzw April 2019 erstellt. Danke für Eure Unterstützung. Akela (Diskussion) 23:29, 15. Jun. 2019 (CEST)

Dachsteinmassiv[Quelltext bearbeiten]

Karte Dachsteinmassiv.png

Liebes Kartenwerkstatt-Team, Ich überarbeite aktuell den Artikel zum Dachsteinmassiv. Eine Übersichtskarte / Topo für KALP wäre sehr hilfreich. Zur Begrenzung siehe Geographie im Artikel. Wie etwa die Datei:Karte_Totes_Gebirge.png zum Toten Gebirge Danke --Tigerente (Diskussion) 22:28, 5. Dez. 2019 (CET)

Bitte sehr. NNW 19:51, 11. Dez. 2019 (CET)
Servus, Danke sehr! --Tigerente (Diskussion) 21:59, 11. Dez. 2019 (CET)

Plattkartenvorlage für den Landkreis Amberg Sulzbach[Quelltext bearbeiten]

Gemeinden des Landkreis Amberg-Sulzbach

Hallo miteinander, auf der Wikipedia gibt es doch vielerlei stilisierte Plattkartenvorlagen in diesen beigen Farbton. Beispiel: [2] [3] Genau so eine Vorlage brauche ich vom Landkreis Amberg Sulzbach [4] Wäre toll wenn das gemacht werden könnte. (nicht signierter Beitrag von Falx.manubrium (Diskussion | Beiträge) 11:06, 16. Jan. 2020 (CET))

Hier ein entsprechender Vorschlag. --Chumwa (Diskussion) 20:40, 16. Jan. 2020 (CET)

Ja wow! Ich bin restlos begeistert. So schnell und so perfekt! Fast zu perfekt. Für's Wiki ist die super, kannst du die mir komplett ohne Schrift und Gemeindegrenzen machen? Das wäre echt toll!! Also nur der beige Landkreis und alle Grenzen außen rum inkl. die Grenze zu Amberg.

Okay, bekomm ich auch selbst hin. Wie sind die Koordinaten der Kartenränder dieser Karte?--2003:D6:973E:5A00:D897:A75F:D881:123E 22:17, 18. Jan. 2020 (CET)

So ungefähr:
* N: 49.7747°
* S: 49.1990°
* W: 11.4503°
* O: 12.1652°
--Chumwa (Diskussion) 21:36, 19. Jan. 2020 (CET)

Umrisse durch Farbkontrast ermitteln[Quelltext bearbeiten]

Wenn ich Ortsartikel lese freue ich mich über Karten, die die Lage des Ortes innerhalb der nächsthöheren Verwaltungseinheit zeigen. Mich interessieren dann auch die Nachbargemeinden und da ist es schön, wenn es einen direkten Link gibt. Es gibt eine größere Zahl an Karten ohne eine solche Verlinkung. Eine Möglichkeit solche Umrisse zu verlinken ist meines Wissens nach Imagemap. Ich habe die Hilfsseite mir angesehen und keine stark automatisierte Möglichkeit gefunden. Die Gemeinde über die der Artikel handelt ist hervorgehoben. Ist es möglich, den Umriss dieser Hervorhebung automatisch zu ermitteln und die Eckpunkte des Vieleckes auszugeben. In Gimp gibt es eine Funktion, die Bereiche ähnlicher Farbe auswählt. Aus meiner Sicht wäre das eine hilfreiche Funktion, da ich mich mit der Bedienung der Computermaus schwer tue, ohne nachzeichnen den benötigten Bereich zu ermitteln. Ist das möglich. -- Hogü-456 (Diskussion) 22:14, 13. Jan. 2020 (CET)