Wikipedia:Kartenwerkstatt/Archiv/2009-09

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stadtgliederung Apolda[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, ich arbeite momentan an Artikeln zu den Ortsteilen von Apolda. Was mir noch fehlt ist eine ordentliche und übersichtliche Karte. Kann mir da jemand weiterhelfen? Ich habe mich schon mal nach einer Vorlage umgesehen und finde diese ganz gut. Gruß --Vucks 08:54, 29. Jul. 2009 (CEST)

Hallo Vucks, Du hast nicht zufällig eine Karte der Ortsteilgrenzen der Stadt. In der Hauptsatzung der Stadt ist vermerkt, das: "... Die Gebiete der Ortsteile Herressen-Sulzbach, Oberndorf, Oberroßla/Rödigsdorf, Schöten, Utenbach und Zottelstedt entsprechen den Gebieten der ehemaligen Gemeinden mit selben Namen. Die räumliche Abgrenzung des Ortsteiles Nauendorf ergibt sich aus der als Anlage beigefügten Karte, die Bestandteil der Hauptsatzung ist. Das übrige Gebiet der Stadt Apolda ist der Ortsteil Apolda." Die online verfügbare Hauptsatzung enthält die Anlage leider nicht. Vllt. könntest Du die bei der Stadt besorgen, scannen und zuschicken? Grüße Lencer 16:03, 29. Jul. 2009 (CEST)
Hallo Lencer, ich muss heute sowieso zur Stadtverwaltung. Da frage ich gleich mal nach. Gruß --Vucks 08:03, 30. Jul. 2009 (CEST)
Na bestens, schreib mir über Wikimail ein email, ich teile Dir dann die Adresse für das Zusenden des Scans mit. Grüße Lencer 08:05, 30. Jul. 2009 (CEST)
Vorab mal eine Frage: würde die diese Datei schon etwas nützen? --Vucks 08:37, 30. Jul. 2009 (CEST)
Nachtrag: Vielleicht geht es auch mit dem Flächennutzungsplan, den ich dir allerdings schicken müsste, da er im Internet nicht mehr abrufbar ist. Ich habe ihn auf meinem Rechner gespeichert. Gruß --Vucks 08:40, 30. Jul. 2009 (CEST)
Es ginge bei der Karten konkret um die Abgrenzung der Ortsteile. Das ist aus der verlinkten Vorlage nicht ersichtlich. Wenn die Grenzen im Flächennutzungsplan enthalten wären, würde dieser ausreichen. Grüße Lencer 09:28, 30. Jul. 2009 (CEST)
Na dann probieren wir es mal. Nun brauche ich nur noch besgate E-Mail-Adresse. --Vucks 10:05, 30. Jul. 2009 (CEST)

Vielen Dank. Die E-Mail ist schon auf dem Weg. Wenn der Plan nicht verwendbar seien sollte, frage ich heute mal bei der Stadtverwaltung nach. Gruß --Vucks 10:58, 30. Jul. 2009 (CEST)

Sag mal, heißt Email bei Dir "mit der Post" ? ;-) Bisher ist noch nix angekommen. Grüße Lencer 14:25, 2. Aug. 2009 (CEST)
Immer noch nicht? Ich probier's später nochmal. Gruß --Vucks 07:06, 3. Aug. 2009 (CEST)
Sorry, noch nix erhalten. Kannst Du mir mal über das Wiki-System eine Test-Email schicken? Grüße Lencer 08:23, 3. Aug. 2009 (CEST)

Ich habe Vucks Quelle verwendet, leider mußte ich feststellen, das es wohl doch nicht ohne den Anhang der Hauptsatzung geht. Der Ortsteil Nauendorf ist in der Quelle nämlich nicht verzeichnet. Also Vucks, dann musst Du wohl doch mal lostraben und die Seite aus dem Stadtarchiv klauen ;-) PS: Bitte prüf gleichmal die Schreibweise der Nachbargemeinden. Danke und Gruß Lencer 20:42, 3. Aug. 2009 (CEST)

Die Schreibweise der Gemeinden ist richtig und Nauendorf entspricht auch Deiner Vermutung. Ist dann alles in Ordnung oder fehlt noch was? Könnte man entsprechend dem Ortsteilartikel auch die Ortschaften einfärben? Aber das muss nicht unbedingt sein. Vielen Dank für Deine bisherige Arbeit, sieht echt gut aus! Gruß --Vucks 20:51, 3. Aug. 2009 (CEST)
Ich wollte da keine ausgedachte Grenze für Nauendorf eintragen, ich benötige also die Grenze aus dem Anhang der Hauptsatzung, der online nicht verfügbar ist. Wenn ich die Grenze (von Dir? ) bekommen habe, erstell ich für jeden Ortsteil eine eigene Karte analog dieser Bearbeitung. Grüße Lencer 20:58, 3. Aug. 2009 (CEST)
Die von Dir "ausgedachte" Abgrenzung kann so knapp nicht sein, wenn aus der Tabelle hervorget, dass Nauendorf flächenmäßig so groß ist wie Oberndorf. Ein großzügiger Strich von NW nach SO wäre da eine bessere Schätzung der tatsächlichen Abgrenzung. Wenn man diese noch etwas anders als die bekannten Grenzen (z.B. gepunktet) darstellt, dann ergibt das m.E. eine brauchbare Karte, die auch im Artikel verwendet werden kann. Ob der tatsächliche, uns nicht genau bekannte Grenzverlauf irgendwo einen Schlenzer von 20 oder 50 Meter nach N oder S macht, ist m.E. eher unwichtig. Es gibt auch andere Beispiele, wo schematische statt verlaufgenaue Abgrenzungen verwendet werden. Am nachfolgenden Beispiel versuche ich zu zeigen, dass eine schematische Abgrenzung nicht unbrauchbar ist, wenn die genaue Abgrenzung nicht bekannt ist. (nicht signierter Beitrag von Ratzer (Diskussion | Beiträge))
San Marino San Marino.png
schematische Gemeindegrenzen
San Marino.png
genaue Gemeindegrenzen


Das klappt gut, wenn alles Richtung Kartogramm tendiert, wie beim linken Beispiel. Wenn die Karte an sich aber genaue Linienverläufe hat, ist es ein grober Bruch innerhalb der Kartengrafik, wenn eine einzelne Linie ausschert. Bevor hier mit Behelfslösungen gearbeitet wird, sollte schon noch nach dem korrekten Verlauf recherchiert werden. NNW 11:19, 5. Aug. 2009 (CEST)
Meine Fresse, was hab ich angerichtet. Ratzer, die rote Linie war ausschließlich dazu gedacht, zu zeigen, das da noch was fehlt. In der Bildbeschreibung ist eindeutig angezeigt, das es sich um eine Entwurfsversion handelt. Erst wenn ich ne genauere Vorlage der Grenze habe, mach ich die Karte fertig. Grüße Lencer 11:23, 5. Aug. 2009 (CEST)
(BK) Hier entschiedener Einspruch! In einer Karte, die die Stadtgliederung darstellen soll, gehören die Grenzen so hinein, wie sie sind und nicht wie sie sein könnten. Ansonsten macht die Karte keinen Sinn und man könnte gleich nur die bebauten Flächen ohne Grenzen anzeigen und entsprechend beschriften.
Grenzdarstellungen werden durchgeführt, weil offensichtlich jemand das Bedürfnis hat, diese Grenzen irgendwie nachvolliehen zu können (warum überhaupt ein solches Bedürfnis besteht ist dann nochmal eine ganz andere Frage...). Da jetzt einfach erfundene Grenzen in Ermangelung geeigneter Informationen einzutragen vermittelt ein nicht reales Bild und prägt so die Vorstellung des Betrachters auf die vollkommen falsche Art und Weise.
Oder auch einfach mal nur ein dummes Beispiel: was würdest du z.B. dazu sagen, wenn wir hier die Grenze zwischen Polen und Deutschland in den Länderkarten aufgrund fehlender Informationen einfach mal irgendwie einzeichnen würden? Ich denke, das würde auch bei Dir auf relativ wenig Zustimmung stoßen. Und warum sollten Empfindlichkeiten, die Deutsche oder Polen betreffen nicht genauso auf lokaler Ebene gelten dürfen?
Und meine ganz persönlich Meinung zu der linken Karte von San Marino: die sieht mehr nach einem mathematischen Experiment als nach einer Karte aus, ist einfach nur Stuss und sollte schlicht und ergreifend gelöscht werden! --Chumwa 11:37, 5. Aug. 2009 (CEST)
Da muss ich Dir zustimmen: der Betrachter würde vermuten, dass hier die tatsächlichen Grenzen dargestellt sind. Bei der San Marino-Karte ist es zudem noch verschlimmert, weil die Aussengrenze viel detaillierter ist und man idR denkt, dass alle Grenzen mit derselben Genauigkeit abgebildet werden. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis jemand sich die Karte als Basis für weitere detailliertere Karten (oder einfach nur zur Entscheidungsfindung in raumbezogenen Fragen) schnappt und schwupps liegen ein paar Schulen oder Krankenhäuser im falschen Ortsteil.
Admin.-Grenzen funktionieren da etwas anders als Flüsse, Strassen etc, weil die tatsächlichen Grenzen (wie zB in USA durchweg üblich) ja auch sehr schematisch aussehen können. Eine bessere Alternative bei unbekannten Grenzen fände ich dann eher: Grenzen ganz weglassen und nur die Labels auf die Karte setzen (mit ein paar Bezugsthemen wie bebaute Flächen, Straßen) --alexrk 13:12, 5. Aug. 2009 (CEST)
San Marino war nur ein Beispiel. Da hier auch die tatsächlichen Grenzverläufe bekannt sind, hat Chumwa natürlich recht, dass nur diese verwendet werden sollen, und dass die schematische Karte anschließend zu löschen ist. Wären sie jedoch nicht bekannt, wollte ich auf die schematische Karte dagegen nicht verzichten. Eine ungefähre und lückenhafte Information ist m.E. besser als gar keine Information. Wir können gern noch ein paar Wochen oder Monate abwarten, ob die Stadt Apolda die Grafik mit der genauen Grenze noch herausrückt. Sollte sich diese Hoffnung jedoch zerschlagen, sollte die Konsequenz nicht sein, dass wir deshalb keine Karte veröffentlichen können, nur weil eine Kleinigkeit fehlt. Überlegt euch, wie man eine nicht genau bekannte Grenze darstellen kann. Natürlich ist es ein Bruch in der Grafik, aber dem entspricht auch ein Bruch in der Informationslage. Im Fall von Tabellen ist es ja auch nicht so, dass ich eine Tabelle nicht veröffentlichen kann, nur weil in einem oder mehreren Feldern die Angaben nicht bekannt oder ungenau sind. Da gibt es verschiedene Standards, das darzustellen, wie z.B. "." für unbekannten Wert, "..." (Wert fällt später an), oder eine Zahl in Klammern (), weil der Wert nicht sicher genug ist (so z.B. bei geringem Stichprobenumfang im Mikrozensus). Ich kann mich an alte Karten erinnern, wo beispielsweise Grenzen zwischen Staaten mit durchgezogenen roten Linien dargestellt waren, wo sie bekannt waren (so auch zwischen Deutschland und Polen), jedoch mit gestrichelten Linien, wo sie nicht genau festgelegt waren (so z.B. zwischen Saudi-Arabien und Oman). Das war ja auch ein Bruch in der Grafik, aber anscheinend allgemein akzeptiert.--Ratzer 12:44, 5. Aug. 2009 (CEST)
Damit das Thema nicht über die Maßen strapaziert wird, hab ich der Stadtverwaltung ne Mail geschickt. Sie sollen mir einfach nur die fehlende Anhang-Seite der Hauptsatzung zukommen lassen. Grüße Lencer 13:16, 5. Aug. 2009 (CEST)
Genau - die Gemeinde muss die Info doch irgendwie öffentlich vorhalten - oder? Die Grenzen sind ja bekannt - nur wir kennen sie halt (noch) nicht. Aber, nur weil wir die Grenzen nicht kennen, sollten wir diverse Ortsteile nicht in den Status des Gaza-Streifens oder "unerforschter wilder" Territorien versetzen ;) --alexrk 13:24, 5. Aug. 2009 (CEST)
Wer hätte gedacht, dass sowas Simples wie eine Ortsteilkarte von Apolda soviel kB produziert... Hoffnung, dass sowas wie die linke San-Marino-Karte auf Commons gelöscht wird, weil es Besseres gibt, besteht leider nicht. Da wird der letzte Scheiß behalten, wenn er bei 3 aufm Baum ist und mit einer freien Lizenz wedelt. Würde man zugunsten von Qualität löschen, würde Commons auf Schlag vermutlich die Hälfte seiner Daten verlieren. Mein unqualifizierter Kommentar und noch ein paar kB, zu den gestrichelten Grenzlinien sag ich jetzt aber nix, das könnte sonst zielführend sein. :-) NNW 13:31, 5. Aug. 2009 (CEST)

Tut mir Leid, wenn ich mit dem Vorschlag der Darstellung einer nicht genau bekannten Grenze in ein Wespennest gestochen habe. Immerhin sind die vielen kB nicht allen wegen Apolda, sondern wegen einer grundsätzlichen Frage verschwendet worden. Im Fall Apolda hoffe ich in der Tat, dass die Gemeinde hier auskunftsfreudig ist. Ich habe schon andere Gemeinden erlebt, die Mailanfragen grundsätzlich nicht beantworten, z.B. Reichenau.--Ratzer 14:25, 5. Aug. 2009 (CEST)

Ich versuche, zeitnah an die Karte zu kommen, kann aber nichts versprechen, da die Mühlen hier in Apolda oft sehr langsam mahlen. Gruß --Vucks 18:04, 5. Aug. 2009 (CEST)
Vucks hat sich vorbildlicherweise um die benötigte Vorlage gekümmert. Leider kann ich die finalisierte Version nicht bei Commons hochladen. Ne krude Fehlermeldung verhindert dies: "Warnung Unter diesem Namen existiert bereits eine Datei im zentralen Medienarchiv. Wenn du diese Datei trotzdem hochladen möchtest, gehe bitte zurück und ändere den Namen. File:$1 $1" Geht es allen andern Commons-Nutzern genauso? Grüße Lencer 12:24, 18. Sep. 2009 (CEST)
Das ist ein allgemeines Problem seit zwei Tagen, siehe auch Bugzilla. Es scheint nicht alle zu betreffen, mich allerdings auch. NNW 12:32, 18. Sep. 2009 (CEST)
Der Fehler wurde in seiner Wichtigkeit mittlerweile aufgestuft, ein Fix wurde geschrieben und muss nur noch live geschaltet werden. NNW 23:19, 19. Sep. 2009 (CEST)
Update funktioniert wieder. Hier nun die finale Version der Karte. Grüße Lencer 08:01, 22. Sep. 2009 (CEST)

Vielen Dank für die Karte. Lencer, vielleicht kannst Du wie besprochen die einzelnen Ortsteile farbig markieren und in's Bilderlager von Astrobeamer hochladen, damit ich sie den einzelnen Artikeln zuordnen kann. Also nochmal vielen Dank! Gruß --Vucks 17:40, 22. Sep. 2009 (CEST)

Karten wie gewünscht hochgeladen und eingebunden. Grüße Lencer 11:12, 28. Sep. 2009 (CEST)

Karte der Flüsse in der Fränkischen Schweiz[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen. Im Bild Datei:FranconianSwitzerland.png ist insofern ein Fehler vorhanden, als dass die Rednitz (von unten links kommend und nicht beschriftet) direkt in Fürth mit der Pegnitz zusammenfließt und damit die Regnitz dadurch entsteht. Dieser Zusammenfluß ist mitten im Fürther Stadtgebiet. (Siehe auch hier und nach einzoomen leicht nach Norden).

Auf der Karte Datei:Fraenkische_Schweiz.png ist es zwar ein bisschen besser, aber immernoch ungenau.

Lässt sich da was machen?

Besten Gruß,Rob IrgendwerBlamiere dich täglich! 23:42, 5. Aug. 2009 (CEST)

Da die Karte von Mikmaq ja bereits sehr gut aussieht, habe ich ihm mal einen Hinweis auf den Korrekturwunsch in seine Disk gestellt. --Chumwa 09:42, 6. Aug. 2009 (CEST)
...und an die erste Karte habe ich mal selbst Hand angelegt. --Chumwa 17:43, 6. Aug. 2009 (CEST)
Danke schon mal. Das sieht schon ganz gut aus.
Allerdings... ääähh... Ich will ja keinen Kümmel spalten (längs oder quer), aber Nürnberg liegt an sich schon an der Pegnitz... ;) -- Rob IrgendwerBlamiere dich täglich! 20:22, 6. Aug. 2009 (CEST)

Werde mir die Sache demnächst mal ansehen und dann entweder die nötigen Korrekturen vornehmen oder aber noch mal hier nachfragen. Kann aber ein paar Tage dauern. --Mikmaq 23:27, 6. Aug. 2009 (CEST)

Ich habe die erste Karte jetzt wieder in ihren Ursprungszustand zurückversetzt. Nachdem Mikmaq ja angekündigt hat, seine Karte zu überarbeiten, halte ich es für besser, dann gleich von vorneherin nur noch diese zu verwenden. Dort sind nämlich ohnehin alle Informationen aus der ersten Karte mit enthalten und darauf, dass Mikmaqs Karte vom grafischen her ohnehin viel besser ist, braucht man ja wohl gar nicht erst hinzuweisen... --Chumwa 09:56, 7. Aug. 2009 (CEST)

Habe jetzt eine überarbeitete Version hochgeladen, die sollte jetzt etwas besser sein. Das Problem ist allerdings, dass die tatsächlichen Ausdehnungsgebiete der Städte einfach zu groß sind. Wenn man das auf der Karte in gleicher Dimension darstellen wollte, dann würde die zentrale Bildinformation (d.h. das Gebiet der Fr. Schweiz) irgendwie davon erschlagen. Die Icons für die größeren Städte sind jetzt (insbes. das von Nürnberg) deutlich vergrößert (entsprechen aber immer noch nicht der Realität). Zum Ausgleich für diese Vergrößerung habe ich die Icons noch mehr aufgehellt, dann stechen sie nicht mehr so sehr ins Auge. Ansonsten, was die Positionen der Städte betrifft: die ist korrekt, d.h. die Icons sind jeweils auf das offizielle Stadtzentrum ausgerichtet. --Mikmaq 22:11, 9. Aug. 2009 (CEST)

Ich löse das ja immer gerne so, dass ich nur für die kleineren Städte eine Symboldarstellung, für die größeren dann aber eine Flächendarstellung wähle (s. z.B. hier. Vielleicht wäre das auch etwas für Deine Karte? Und gleich noch eine Frage bzw. Bitte: die erste Karte ist in den diversen Sprachversionen der Wikipedia ziemlich häufig verlinkt (s. hier). Könntest Du deshalb bitte nach Abschluss Deiner Karte noch eine Version erstellen, in der tatsächlich nur die Elemente der ersten Karte plus die Städte im "Flußoval" enthalten sind und auch vom Ausschnitt so ca dieser entspricht? Ich würde dann auch den Einbau in die diversen Wikipedias übernehmen. Danke Dir! --Chumwa 07:04, 10. Aug. 2009 (CEST)
Die Lösung mit der realen Darstellung der Siedlungsflächen habe ich selbst (in einem anderen Projekt) ja auch schon ausprobiert. Das Ergebnis sieht dann auch ganz gut aus, aber der dahinter stehende Arbeitsaufwand ist nicht unerheblich. Vielleicht mache ich ja mal in den Wintermonaten darüber her, die Karte dementsprechend zu ergänzen. Im Augenblick aber wohl eher nicht.
Was ansonsten die Ergänzungskarte betrifft, da bin ich mir momentan nicht so ganz sicher, worauf Du hier hinauswillst. Vielleicht etwas in der, oder in dieser Art? Oder doch etwas ganz anderes? --Mikmaq 22:29, 10. Aug. 2009 (CEST)
Region Grabfeld, als Beispiel
Mikmaq, falls Dir die Karte sehr wichtig ist, hier noch ein Vorschlag, wie ich es beim Grabfeld gelöst habe. Prinzipiell hab ich die Ortsdarstellung auch so gelöst, wie Chumwa es beschreibt. Ich könnte Dir auch einen Reliefhintergrund erstellen, falls Du es wünscht. Der kommt mit den vielen Flüssen eigentlich immer recht gut rüber. Grüße Lencer 07:30, 10. Aug. 2009 (CEST)
Hi Lencer, was den von Dir angebotenen Reliefhintergrund betrifft: Der passt eigentlich nicht so sehr in mein bisheriges Prinzip der Kartenerstellung. Andererseits schadet es aber nicht, auch einmal etwas neues auszuprobieren. Wenn Du Dir also wirklich die Mühe willst, einen Reliefhintergrunde dafür zu erstellen, dann will ich gerne auch versuchen, den in einer Extra-Version der Karte einzubauen. Beeilen brauchst Du Dich deswegen aber nicht, denn in den nächsten ein bis zwei Wochen werde ich mich der Sache wohl eher nicht annehmen. --Mikmaq 22:32, 10. Aug. 2009 (CEST)
Mir ist jetzt zwar nicht wirklich klar, wo der hohe Aufwand bei der flächenhaften Darstellung der fünf in der Karte dargestellten größeren Städte liegt. Ich persönlich würde das mit ca. 10 Minuten ansetzen. Aber wie auch immer: lass Dir ruhig Zeit. Es wäre halt nur unschön, wenn die Karte dann am Ende im halbgaren Zustand verbleiben würde.
Was die Zusatzkarte anbelangt, habe ich mich wohl mal wieder etwas zu umständlich ausgedrückt. ;) Es geht einfach darum, ob du aus der fertigen Karte dann nochmal alles soweit rausschmeißen kannst, so dass am Ende diese Karte, nur dann halt auf Vektorbasis, übrigbleibt.
--Chumwa 23:16, 10. Aug. 2009 (CEST)
Mit Deiner Kritik an dem vermeintlich hohen Arbeitsaufwand bei der flächenhaften Darstellung der Stadtgebiete hast Du vermutlich recht. Inzwischen geht das - dank Openstreetmap - sicherlich sehr viel einfacher und geschmeidiger als in früheren Zeiten. Meine Erfahrungen aber stammen aus genau jener Zeit, als Openstreetmap noch in den Kinderschuhen steckte. Und zu jener Zeit musste dann sehr behutsam vorgegangen werden, um nur ja keine URV zu begehen. Sprich: Erst einmal mehrere Kartenvorlagen (diese dann meist auf Papier) sammeln, dann einscannen, ausrichten und auf die passende Größe skalieren. Danach dann die Umrisse aus den verschiedenen Vorlagen mit einem Vektorprogramm aufnehmen. Und dann am Ende das statistische Mittel aus all diesen so gewonnenen Vektordaten interpolieren.
Wie gesagt, mit dem zur Verfügung stehender freier Kartendaten durch Openstreetmap ist das jetzt alles sicherlich wesentlich einfacher. Aber das war eben früher, zu jener Zeit, als ich mich noch aktiv an der Erstellung von WP-Kartenmaterial beteiligt habe.
Ansonsten, was die Zusatzkarte betrifft: Da weiß ich momentan zwar immer nicht so recht, was Du eigentlich meinst. Aber ich werde eben demnächst mal eine abgespeckte Karte anfertigen und diese dann hochladen. Wenn diese dann nicht dem von Dir erwartetem Ergebnis entspricht, dann kann ich das später ja immer noch ändern. Das wird allerdings nicht auf die Schnelle gehen, denn im Augenblick befinde ich mich mehrere hundert Kilometer von den vektorisierten Rohdaten dieser Karte entfernt. Und wenn ich dann endlich wieder in heimatlichen Gefilden sein werde, habe ich vermutlich keine große Lust mich gleich wieder vor den PC zu schmeißen
Apropos Kartendaten auf Vektorbasis: Diese Karte liegt ja im PNG-Format vor und das ist ja bekanntlich kein Vektorformat. Worauf willst Du denn hier hinaus? --Mikmaq 22:10, 11. Aug. 2009 (CEST)
Puh! Soviel Arbeit würde ich mir zur Erstellung einer schlichten Bebauungsgrenze ja nie machen. Bei mir liegen da zwei bis drei Straßenkarten auf dem Tisch (bei Verfügbarkeit auch noch irgendeine topographische dazu) und dann wird einfach per Augenmaß reindigitalisiert. OpenStreetMap ist mittlerweile natürlich ein große Hilfe, ich verwende es aber eigentlich nur, wenn's um viele Städte geht oder OSM ohnehin die Kartengrundlage ist. Ansonsten habe ich gar nicht erst die Geduld daazu, die OSM-Grundlage da halbwegs sauber über meine Grundkarte zu legen. Zur Zusatzkarte: hier geht's ja genau darum, die derzeitige Rasterkarte (die auch offensichtlich durch ein eifaches Malprogramm erzeugt wurde) durch eine sauberere, aus Vektordaten erstellte Karte zu ersetzen. Aber ich denke, das ist im Ergebnis so ziemlich genau das, was du unter "abgespeckter Karte" verstehst. --Chumwa 23:31, 11. Aug. 2009 (CEST)
Ja, so aufwendig war das damals, in den vergangenen Tagen des wikipedianischen Mittelalters. Aber jetzt hat ja mit Openstreetmap schon seit einiger Zeit ein neues, ein viel helleres Zeitalter begonnen ...
Was die Zusatzkarte betrifft: Der werde ich mich annehmen, wenn ich wieder etwas mehr Zeit haben werde. Aber das auch nur, dann wenn es gerade wieder mal regnet. Was momentan aber leider viel zu häufig der Fall ist. Bis demnächst also. --Mikmaq 20:06, 12. Aug. 2009 (CEST)
Prima! Dann kann ich ja eigentlich nur auf möglichst viel Regen hoffen... ;-) --Chumwa 07:26, 13. Aug. 2009 (CEST)
Ich wollte nur noch sagen, dass ich Mikmaq vor ner Weile ein Relief zur Verfügung gestellt habe. Da jetzt erstmal nix neues kommt, wird dieser Abschnitt Ende des Monats archiviert. Grüße Lencer 21:32, 23. Sep. 2009 (CEST)


Pfalz (Weinbaugebiet)[Quelltext bearbeiten]

Weinbaugebiet Pfalz

ne politische Karte ist hierbei eher ungeeignet, sondern vielmehr ne topographische AF666 17:10, 29. Mai 2008 (CEST)

zwar nich topographisch, aber doch irgendwie anders --Chumwa 22:03, 25. Aug. 2009 (CEST)
Genauer geht's nicht. Aber was Rotes in einem Sektglas? :-) Robby Bubble? (Vorsicht, Website-Katastrophe!) NNW 22:25, 25. Aug. 2009 (CEST)
Südlich und westlich von landau wurden die Weinbaugebiete einfach weggelassen AF666 22:38, 25. Aug. 2009 (CEST)
Jetzt können auch die Landauer Waldbauern standesgemäß mit echten Weingläsern (in denen dann wohl Sekt schwappt) auf ihren gelungen Coup anstoßen, dass sie ihre Plörre unter dem Qualitätssiegel Pfälzerwein verticken können ;-) --Chumwa 23:08, 25. Aug. 2009 (CEST)
Nicht wirklich, in der Gegend ist zu viel Wald eingezeichnet AF666 23:10, 25. Aug. 2009 (CEST)
Der ist aus OSM übernommen. Wenn du ihn dort korrigierst, übernehme ich ihn von dort in die Karte. Ansonsten bleibt's jetzt so wie es ist. --Chumwa 23:14, 25. Aug. 2009 (CEST)
Wer in aller Welt ist OSM? AF666 09:46, 26. Aug. 2009 (CEST)
OpenStreetMap. Kann unter Gadgets/Lesehilfen auch als Ergänzung zu den Koordinaten eingeblendet werden. NNW 09:52, 26. Aug. 2009 (CEST)
Eigentlich ließe sich die Deutsche Weinstraße noch prima einzeichnen, oder? AF666 11:32, 26. Aug. 2009 (CEST)
Ob sich's nun prima hat machen lassen oder nicht: sie ist jetzt auf alle Fälle mit drin. --Chumwa 22:21, 16. Sep. 2009 (CEST)


Karte des Baltikums zur Zeit des Schwertbrüderordens bzw. Deutschen Ordens[Quelltext bearbeiten]

Medieval_Livonia_1260.svg
Livland 1260.svg

Hallo, ich habe gleich noch einmal eine andere Bitte: bei der nebenstehenden an sich sehr informativen Karte lassen sich die Beschriftungen leider nicht so ohne weiteres ins Deutsche übersetzen, da sie in Glyphen umgewandelt sind. Damit kann ich leider nicht umgehen. Könnte jemand im Bild die englischen Beschriftungen durch deutsche ersetzen? Ich habe dafür alle Begriffe übersetzt:

Medievial Livonia: Livland im Mittelalter
Teutonic Order: Deutscher Orden
Grand Duchy of Lithuania: Großfürstentum Litauen
Republic of Novgorod: Republik Nowgorod
Duchy of Estonia: Herzogtum Estland
Livonian Order: Schwertbrüderorden
Bishopric of ... : Bistum ...
Archbishopric of Riga: Erzbistum Riga
Episcopal Seat: Bischofssitz
Gulf of ... : Golf von ...
Courland: Kurland
Narva: Narwa
Lake Peipus: Peipus-See
Pskov: Pleskau
Saule: Schaulen
Kilometers: Kilometer
Miles: Meilen

Vielen Dank! --Furfur 15:52, 30. Aug. 2009 (CEST)

Feddich. Meilen habe ich weggelassen, wird im deutschsprachigen Raum nicht verwendet. Die Gewässer habe ich den üblichen deutschen Bezeichnungen angepasst. Die ursprünglich verwendete Schriftart habe ich nicht, Ersatz ist die Times. Liest sich eh besser. NNW 12:14, 1. Sep. 2009 (CEST)
Und weil sich's gelohnt hat wegen 14 Einbindungen, gibt es diese jetzt auch noch auf Deutsch. NNW 17:34, 1. Sep. 2009 (CEST)
Super! Vielen Dank, mit "Times" bin ich voll einverstanden und die Benennungen der Gewässer stimmen natürlich auch (hatte ich übersehen). Viele Grüße --Furfur 22:27, 1. Sep. 2009 (CEST)

Liste der Burgen, Schlösser und Festungen in der Türkei[Quelltext bearbeiten]

Ich frage mich, ob es möglich wäre, zu dem Artikel eine Karte mit Lage der beschriebenen Burgen etc. zu erstellen (natürlich nur soweit Koordinaten vorhanden sind), die bei einer möglichen Erweiterung der Liste auch ohne allzu große Probleme erweiterbar wäre. Ich weiß noch nicht, ob die Liste noch stark zunehmen wird, aber es ist schon gut möglich, die tatsächliche Zahl der Festungen in der Türkei ist mindestens dreistellig. Grüße -- Kpisimon 16:32, 26. Aug. 2009 (CEST)

Hallo Kpisimon, mE hat hier eine einfache Karte nur mit den Positionen der Burgen wenig Mehrwert. Überleg vlt mal, ob Du indessen in der Tabelle nicht lieber statt der Koordinaten jeweils eine Positionskarte einbindest, um die Lage zu verdeutlichen (zB wie hier bei den Nationalparklisten) --alexrk 18:21, 27. Aug. 2009 (CEST)
Hallo Alexrk2, danke erstmal für die schnelle Antwort! Auf die Koordinaten und die Möglichkeit, sich darüber die Burgen via GoogleEarth/Maps o.ä. von oben anzuschauen, möchte ich eigentlich ungern verzichten. Und, auch wenn mich die Positionskarten reizen würden, eine zusätzliche Spalte würde die Tabelle doch deutlich in die Breite treiben. Ich kanns mir ja trotzdem noch überlegen, reizvoll ist es ja. Aber eigentlich hatte ich an eine Karte ähnlich der in Liste der Burgen und Schlösser im Kanton Aargau gedacht, meinst Du nicht, dass sowas auch machbar (und sinnvoll) wäre? Grüße -- Kpisimon 19:02, 27. Aug. 2009 (CEST)
Ich meinte, die Positionskarte als Ersatz für die Spalte mit den Koordinaten (die für sich ja ohnehin keine Aussagekraft haben). Und den Link zu Geohacks hast Du durch die Positionskarte genauso ..finde ich persönlich eine gute Lösung. Vlt rafft sich ja jemand zu einer (womöglich anklickbaren) Karte auf - aber ob des nicht so umwerfenden Mehrwerts? --alexrk 19:41, 27. Aug. 2009 (CEST)
Bild Name
Lage
Provinz
Position
Jahr
Erbauer
Bemerkungen
Afyon Burgberg Zitadelle von Afyonkarahisar,
Afyon
Afyonkarahisar Afyonkarahisar
Kartenwerkstatt/Archiv/2009-09 (Türkei)
Red pog.svg
38° 45′ 24,4″ N, 30° 31′ 54,7″ O
Mitte 2. Jahrtausend v. Chr. vermutlich hethitisch Festung wurde von den Rum-Seldschuken unter Alaeddin Keykubad I. im 13. Jahrhundert erheblich ausgebaut

Ich möchte dringend von der Positionskarten-Lösung abraten. Der massenhafte Einbau von Vorlagen wird das Öffnen der Seite fürchterlich in die Länge ziehen, als einfaches Beispiel: Nationalparks in Island. Die Dauer ist wohl auch vom Browser abhängig und ob man angemeldet ist oder nicht (fragt mich nicht warum). Eine echte Karte wäre daher wirklich besser. Aber: Solange nicht klar, wieviele Burgen das werden, ist das müßig zu besprechen. Du willst ja nicht nur Punkte, sondern auch eine Beschriftung in der Karte, sonst wäre sie nicht zu gebrauchen. Dafür muss man aber wissen, wie sich die Punkte verteilen und wieviel Platz man braucht. Man kann nicht in fünf Punkt beschriften, das kann keiner lesen. Voraussetzung ist also eine zumindest fast vollständige Liste. Denn, ganz nebenbei, keiner hat Lust, dauernd eine Karte zu aktualisieren, nur weil im Zwei-Wochen-Rhythmus eine neue Burg hinzugekommen ist (worst case). NNW 19:55, 27. Aug. 2009 (CEST)

Also bei mir (mit FF3) öffnen sich die Nationalparks_in_den_Vereinigten_Staaten Ruckizucki - nur wenn eine Seite eine Positionskarte mit vielen Punkten beinhaltet dauert es. Aber vlt ist das auch von Browser zu Broswer unterschiedlich. Wenn es da aber schlechte Erfahrungen geben sollte ..OK, dann besser nicht. --alexrk 20:06, 27. Aug. 2009 (CEST)
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Stimmt, das gilt nur für Poskarten mit mehreren Punkten. Da in deinem Beispiel oben der Link zum Geohack funktioniert, unterstütze ich die Lösung uneingeschränkt. :-) NNW 20:29, 27. Aug. 2009 (CEST)
IMHO ist auch noch genug Platz unter der Karte für die Koordinaten. Somit würde auch weiterhin Geohacks funktionieren. Grüße Lencer 20:43, 27. Aug. 2009 (CEST)
Wenn die Tabelle zu groß wird, ist ohnehin nochmal zu überdenken, ob man das Ganze aufspaltet (zB nach Epoche oder Burg/Schloss/Festung) - selbst ohne Poskarte, wird die Ladezeit wahrscheinlich irgendwann kritisch. --alexrk 20:46, 27. Aug. 2009 (CEST)

Naja, ich fürchte, es ist doch noch bißchen komplizierter.

  • @Alexrk - Die Nationalparks_in_den_Vereinigten_Staaten öffnen sich bei mir auch ratzfatz, da ist aber auch kein Geohack-link dabei.
  • @Lencer - Geohack hat auch schon in der Version von Alexrk2 funktioniert, wenn ich die Koord. nochmal drunterschreibe, ist das noch ne Vorlage mehr, die die Ladezeit verlängert.
  • @NNW - Ich fürchte, die langen Ladezeiten sind nicht von einer Karte mit mehreren Links abhängig, schau mal hier.
  • @Alle - Ich danke Euch für Eure Vorschläge, ich werde mir mal eine Kopie der Liste in meinen BNR machen, einfach mal bißchen experimentieren und mir dann die Ladezeiten anschauen. Grüße -- Kpisimon 10:30, 28. Aug. 2009 (CEST)
Soweit ich weiß, werden Seiten, wenn sie einmal generiert sind, gecachet. Deshalb ist eine Seite aus der Versionshistorie auch nicht unbedingt ein guter Vergleich. Und deshalb gehen auch jedesmal die Server in die Knie, wenn man umfangreichere Vorlagenanpassungen macht. Diese Seite geht (bei mir) übrigens auch recht fix mit der "richtigen" Positionskartenvorlage. However, ich würde sagen: versuch's am besten mal und wie gesagt: spätestens ab 60-80 Zeilen müsste man wahrscheinlich sowieso über eine Aufteilung nachdenken. --alexrk 11:19, 28. Aug. 2009 (CEST)

Moin, ich habs jetzt mal durchprobiert, zu besichtigen unter Benutzer:Kpisimon/Baustelle1. Lädt nach Cacheleerung volle zwei Minuten, was aber noch schlechter ist: nach jeder Bearbeitung produziert es jetzt beim Speichern den beliebten Wikimedia-Foundation-Error: Bei den Servern der Wikimedia Foundation sind gerade technische Probleme aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.... Zwar ist danach trotzdem meistens alles gespeichert, aber das macht die Liste ja praktisch unbearbeitbar. Ich denke jetzt verstärkt über eine Aufteilung nach, die Unterscheidung nach Burgen-Festungen möchte ich mir nicht zumuten, die Aufteilung in Epochen ist genauso schwammig, vielleicht halbiere ich einfach nach dem Schema (A-K) und L-Z). Aber das gehört eigentlich nicht mehr hierhin, ich danke Euch für alle Anregungen und grüße PS: Ich bin natürlich für weitere Tipps dankbar, auf meiner oder der Artikeldisk, wie auch immer! -- Kpisimon 11:23, 31. Aug. 2009 (CEST)

Mit DSL ist die Seite bei mir (FF 3.5.) in wenigen Sekunden geladen. Ich glaube, daß mit dem Fehler beim Abspeichern ist irgendein Bug. Ich habe das Problem bei der viel längeren (etwa zweimal so langen) Liste der Denkmäler im National Register of Historic Places in Los Angeles ebenfalls, auch da erfolgt die Abspeicherung jedoch in aller Regel korrekt. --Matthiasb 17:11, 31. Aug. 2009 (CEST)

Ist schon alles recht seltsam. Ich hab auch DSL 16000 und FF 3.5, habs grade nochmal versucht, wieder vorher den FF-Cache geleert, jetzt auch nur paar Sekunden, aber dafür die von Dir verlinkte Los-Angeles-Liste zwei Minuten. Hat vielleicht was mit dem Servercache zu tun, ich muss ja nicht alles verstehen. -- Kpisimon 18:05, 31. Aug. 2009 (CEST)

Also Vorlage Coordinate und Positionskarte nebeneinander ergibt wenn ihr nicht teuflisch aufpasst je einen Geohack-Link, da wäre schonmal:

Bild Name
Lage
Provinz
Position
Jahr
Erbauer
Bemerkungen
Afyon Burgberg Zitadelle von Afyonkarahisar,
Afyon
Afyonkarahisar Afyonkarahisar !538.7567865530.531875538° 45′ 24,4″ N, 030° 31′ 54,7″ O
Magnify-clip.png
Türkei
Mitte 2. Jahrtausend v. Chr. vermutlich hethitisch Festung wurde von den Rum-Seldschuken unter Alaeddin Keykubad I. im 13. Jahrhundert erheblich ausgebaut

besser. Aber braucht es beides? Achtung! bei sortierbaren Tabellen auch in Coordinate den Sortkey wählen. Des weiterem könnte man noch den wartungslink – elevation fehlt – loswerden. -- visi-on 19:17, 31. Aug. 2009 (CEST)

Übrigens der Verzicht auf class sortable bringt allein eine Verbesserung von 10-15%. Tunning von Coordinate habe ich auf dem Plan. -- visi-on 19:34, 31. Aug. 2009 (CEST)

In meinem Beispiel ist aber keine Pos-Karte drin. --Matthiasb 19:37, 31. Aug. 2009 (CEST)
Sorry erst nachher gesehen -- visi-on 19:42, 31. Aug. 2009 (CEST)

Apropos Fehler beim abspeichern ist irgend ein timeout. Wenn das Speichern dann doch noch geklappt hat sieht mans dann halt erst wenn man die Seite neu aufruft. Kommt etwas häufiger vor wenn die Server am Anschlag sind. Generell. grosse Seiten viel wikisyntax (Tabellen), viele Vorlagen usw. -- visi-on 19:42, 31. Aug. 2009 (CEST)

Der Toolserver und der Geohack haben mit dem Problem jedenfalls nix tu tuen, da darauf nur verlinkt wird. Auch der Internetanschluß ist bei der Seitengröße nicht das Problem. Das Problem liegt IMO im Rendering, also der Umwandlung von Wiki-Syntax in HTML, über die tausend Vorlagen/Untervorlagen. --Kolossos 20:23, 31. Aug. 2009 (CEST)
Es muß dann aber doch bei Vorlage:Coordinate liegen, da in meinem Fall das Problem bei der praktisch identischen Seite auf EN nicht auftritt. Oder EN:WP hat einen direkteren Draht zu den Servern. (Schon möglich, daß das bestimmte Parameter anders konfiguriert sind, oder?) --Matthiasb 20:45, 31. Aug. 2009 (CEST)
Allerdings hab ich bei meiner Arbeitskopie, um die es ja eigentlich geht, die Vorlage:Coordinate garnicht mehr drin, sondern statt dessen Vorlage:Positionskarte. Und die Originalliste (Überschrift), bei der Coordinate noch drin ist, macht keinerlei Probleme.
@Visi-on: Des weiterem könnte man noch den wartungslink – elevation fehlt – loswerden. geht leider über meinen Horizont, könntest Du das bitte für Dummies erklären? Grüße -- Kpisimon 10:55, 1. Sep. 2009 (CEST)
GIS-gestützte Umsetzung von Benutzer:Anitagraser

Damit hat sich das Thema wohl erledigt. Ein Hinweis in der Kartenwerkstatt, dass parallel etwas läuft, wäre wünschenswert gewesen. NNW

Sorry, war etwas nachlässig von mir. Aber nachdem mir hier mehr oder weniger alle abgeraten hatten, hielt ich das hier sowoeso für erledigt. Trotzdem hätte ich natürlich Bescheid sagen können, hätte ich sicher auch noch gemacht, war aber grade einige Zeit gänzlich verhindert. Nochmals Pardon, Grüße -- Kpisimon 18:20, 22. Sep. 2009 (CEST)


North York Moors[Quelltext bearbeiten]

North York Moors map en.png

Ich bin zwar etwas früh für den Schreibwettbewerb, im September aber wohl nicht am Rechner.. Der North York Moors Nationalpark bräuchte eine Übersichtskarte. Auf der zumindest die Außengrenzen, Relief, größere Orte und die North Yorkshire Moors Railway zu erkennen sein sollten.

Ihr sollt das um Gottes Willen nicht alles einbauen was man auf den diversen Karten sieht, aber da ich nicht weiß, was genau ihr braucht... Insbesondere auf der Nationalparkwebsite sind noch hunderte pdfs mit vielen Karten, ich such da auch noch gerne weiteres. wenn es nötig ist. -- southpark 09:13, 18. Aug. 2009 (CEST)

Ich werd mal den Rennsteig noch etwas zurückschieben und seh mal zu, dass ich hier was auf die Reihe kriege. Ein Relief sollte eigentlich recht gut rüberkommen. Und die Quellenlage ist wirklich exzellent. Ich meld mich dann, wenn es was zu sehen gibt. Grüße Lencer 14:47, 25. Aug. 2009 (CEST)
Juchu! -- southpark 14:49, 25. Aug. 2009 (CEST)

Hier nun eine erste Version der Karte. Ein paar Hinweise. Ich hab versucht alle topographischen Infos aus deinem Artikelentwurf und aus dem englischen Artikel unterzubringen. Mit Ausnahme der County/Borough-Grenzen (das zerstört IMHO das Kartenbild) Bei der Eisenbahn hab ich mich auf die beiden Linien beschränkt, die durch den Park gehen, Straßen hab ich absichtlich komplett weggelassen. Ich hätte gern noch mehr Hügel mit Höhen (nicht unbedingt mit Namen) angegeben, um das Relief noch besser zu beschreiben, ich konnte trotz aller Versuche leider keine weiteren Höhen zuordnen. Wenn Du da noch eine bessere Karte (auch als Scan) hast, immer her damit. Wenn ich weitere Orte, Namen, Sehenswürdigkeiten oder so ergänzen soll, schreib es hier hin, bis Ende September lass ich den Beitrag hier stehen. Grüße Lencer 10:19, 2. Sep. 2009 (CEST)

Woooow. Super! Ich bin mehr als begeistert. Ich denk jetzt mal drüber nach ob/wie/wo ich mir das anders vorstelle und werde schauen ob ich noch Hügel finde. Ich bin sicher, da lassen sich sowohl weitere Hügel auftreiben. Sehenswürdigkeiten oder so sind mir immehrin schon welche aufgefallen spontan: Sutton Bank, die Cleveland Potash Mine und en:RAF Fylingdales (sollte bis ende September auch einen deutschen Artikel haben). -- southpark 10:45, 2. Sep. 2009 (CEST)

Hi Lencer, ich hab mir grad die Karte ausgedruckt, weil es morgen in die Moors geht und das die mit Abstand beste Übersichtskarte ist, die ich gesehen habe :-). Aber damit muss ich auch zugeben, dass die letzten Tage doch voller waren als ich gedacht hatte. Oder anders gesagt: ich bin hier nicht mehr soweit gekommen wie ich wollte, ab morgen Vormittag gibts Internet nur noch für teuer im Internetcafe und hier werde ich wohl ernstlicher erst in der letzten Septemberwoche wieder aufschlagen. Bis dahin muss ich erstmal hiermit vertrösten bevor echte Reaktionen kommen. Immerhin hab ich bis dahin vermutlich auch ein paar Hügel selber in Augenschein genommen. -- southpark 22:11, 8. Sep. 2009 (CEST)

Danke für die Info. Ich hab damit gerechnet und sehe zu, dass ich Deine Änderungswünsche in der letzten Septemberwoche noch rein kriege, pünktlich zum Abschluss des SW. Viel Spass in den Moors ;-) Grüße Lencer 06:42, 9. Sep. 2009 (CEST)
Hallo Lencer hast du schon mal die OS-Karten konsultiert? [1] Liesel 15:18, 10. Sep. 2009 (CEST)
Klasse Tipp, die kannte ich noch nicht. Das sollte mir weiterhelfen. Danke und Gruß Lencer 15:27, 10. Sep. 2009 (CEST)
Da jetzt keine weiteren Ergänzungen kamen (kein Vorwurf, Southpark!) und der SW heute zu Ende geht, hab ich die Karte dahingehend aktualisiert, das ich noch einige Höhen und Sehenswürdigkeiten ergänzt habe. Die Karte ist damit IMHO abgeschlossen. Grüße Lencer 07:45, 30. Sep. 2009 (CEST)
So ein bißchen schlechtes Gewissen hab' ich trotzdem. Weniger weil da noch dringend was auf die Karte muss, sondern mehr weil ich ungern so hilfreiche Wikipedianer weitgehend ignoriere :-) Nachdem die Rückkehr von der Feldforschung dann auch später war als gedacht, hab' ich jetzt immerhin noch alles im Artikel geschafft, was sein musste und kann als letzten Akt vor SW-Ende noch mal "Super Karte!" sagen :-) Und jetzt hol' ich mir ein Bier. -- southpark 22:05, 30. Sep. 2009 (CEST)
Prost! Und ich fühlte mich nicht ignoriert. Wir waren uns ja einig. Jetzt viel Erfolg mit dem umfangreichen Artikel. Grüße Lencer 06:53, 1. Okt. 2009 (CEST)

Lagekarten ägyptischer Gouvernements[Quelltext bearbeiten]

Egypt Helwan locator map.svg

Als Wunsch auf der en:WP 29 Lagekarten für Ägypten, nachdem es dort im letzten Jahr eine kleine Neugliederung gegeben hat. NNW 18:39, 4. Sep. 2009 (CEST)


Verbreitung Totenkopfschwärmer[Quelltext bearbeiten]

Acherontia atropos distribution.jpg
Acherontia atropos distribution map.png

hi! ich hätt wieder die bitte nach einer verbreitungskarte für meinen SW-schwärmerartikel. ich hab auch wieder eine jpg-karte als vorlage gepixelt. paar details dazu: bitte die eingekringelten inseln entsprechend einfärben, aber den kreis nicht mitzeichnen. das niltal bitte ein stück weit in den sudan einfärben. und schließlich sollte die blaue grenze im norden in einer kurve durchgezogen sein, von dem stück in finnland über den nördlichsten russischen punkt (koordinate hier: [2]. für die beiden farben bietet sich die bereits fertige karte hier an: [3]. danke schon jetzt für die unterstützung! lg, --kulacFragen? 19:15, 5. Sep. 2009 (CEST)

Wie weit in den Sudan hättest du es denn gerne? NNW 19:46, 5. Sep. 2009 (CEST)
was wär ich ohne dich :-) bitte so weit südlich, wie es hier eingezeichnet ist: [4]. lg, --kulacFragen? 20:04, 5. Sep. 2009 (CEST)

Bittschön. NNW 15:43, 6. Sep. 2009 (CEST)

ist wieder mal spitze geworden, herzlichen dank! eine kleinigkeit ist mir noch aufgefallen: die inseln östlich von madagaskar (Réunion und mauritius glaub ich) sollten rot statt orange eingefärbt sein. und vergessen anzustreichen habe ich die insel westlich von Äquatorialguinea. die gehören bitte auch rot statt weiß. lg, --kulacFragen? 16:09, 6. Sep. 2009 (CEST)
Latürnich. Ist korrigiert. NNW 16:17, 6. Sep. 2009 (CEST)
perfekt! lg, --kulacFragen? 16:44, 6. Sep. 2009 (CEST)

Lage Lanzhou[Quelltext bearbeiten]

Kartenwerkstatt/Archiv/2009-09 (China)
Red pog.svg
Lage in China

Hallo! Ist es möglich mit der leeren Karte für Lanzhou eine Karte nach dem Vorbild von Shanghai und Peking zu erstellen? Die Karten scheinen mir vom optischen Eindruck und vom Informationsgehalt her deutlich besser. Viele Grüße --Carlos-X 23:57, 2. Sep. 2009 (CEST)

Hallo Carlos, wie wäre es mit einer Positionskarte? So muss man nicht für jede Stadt eine neue Einzelkarte erstellen. Leider gibt es neben den zahlreichen Infobox-Vorlagen anscheinend noch keine für "Ort in China", die das Ganze etwas vereinfachen und vereinheitlichen würde - könnte man sich ja eigentlich auch mal wünschen (bei 1.3 Mrd Einwohner). Grüße, --alexrk 00:31, 3. Sep. 2009 (CEST)
Jep, die Karte passt so auf jeden Fall, Danke! --Carlos-X 19:01, 4. Sep. 2009 (CEST)


Lagekarte im Artikel Iberien (Kaukasien)[Quelltext bearbeiten]

Vorschlag - Ergänzungskarte für den Artikel Iberien (Kaukasien)
auch nicht schlecht, konzentriert sich aber auf das Römische Reich

Hatte mich zuerst an Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Geographie gewandt und wurde hierher verwiesen, daher kopiere ich mal den Hauptteil meiner Anfrage einfach rüber:

Moin, in dem Artikel Iberien (Kaukasien) wird auf mehreren Karten immer schön derselbe Landstrich zwischen Schwarzmeer und Kaspischem Meer gezeigt, aber nie ein globalerer Überblick, wo man die Region einzuordnen hat. Wer die beiden Meere und den Kaukasus nicht kennt, muß erst wühlen.
Ich würde mich da über eine kleine Einordnungshilfe (eurasische Karte oder so) freuen. Besonders hier, weil Verwechslungsgefahr mit der Iberischen Halbinsel bestehen kann.
Beste Grüße —[ˈjøːˌmaˑ] 13:23, 27. Aug. 2009 (CEST)

Hallo, ich denke am Besten fragst Du zuerst mal beim Hersteller direkt nach, ob er seine Karten noch ergänzen mag. Zumal die Karten gerade erst frisch hochgeladen wurden. Geeignetes Kartenmaterial sollte es bei Commons zu genüge geben --alexrk 17:49, 27. Aug. 2009 (CEST)
Moin, ich habe ihn mal gefragt. Danke für den Tip! —[ˈjøːˌmaˑ] 18:00, 27. Aug. 2009 (CEST)

Nach der Diskussion hier glaube ich, es herrscht allgemein noch etwas Unklarheit, was genau nun kartenmässig gewünscht wird. Eine einfache Lagekarte, die die Kaukasus-Region zeigt (habe ich angeboten) ist kein Problem; oder eine geschichtlich, thematische Übersichtskarte der Eurasien-Region. Letzteres bedürfte allerdings erstmal noch Quellmaterial und genauerer Angaben, was die Karte alles darstellen soll. Für eine solch große Region wie Eurasien als Ganzes dürfte das aber bestimmt ziemlich schwierig werden. --alexrk 16:00, 28. Aug. 2009 (CEST)

Da sollte man auch erstmal entscheiden, welche Staaten man darstellen will und zu welcher Zeit. Alle Staaten Eurasiens zu einer bestimmten Zeit der Antike wäre unsinnig und kaum zu machen. -- Don-kun Diskussion Bewertung 16:07, 28. Aug. 2009 (CEST)
Als Antragsteller und kompletter Kartographie-Laie melde ich mich nochmal zu Wort: Der historische eurasische Kartenausschnitt trifft genau, was ich meinte: Da sind genügend markante, vertraute Bezugspunkte drin, daß wirklich jeder merkt, von welcher Gegend der Artikel handelt. Die Mühe einer historisch-politischen Einordnung in dieser Karte finde ich persönlich überhaupt nicht notwendig: Mir schwebte eine physische Karte mit „You-are-here“-Nadel vor. Beste Grüße —[ˈjøːˌmaˑ] 21:13, 28. Aug. 2009 (CEST)

"Wer die beiden Meere und den Kaukasus nicht kennt, muss erst wühlen" .... Wer keines der 3 kennt ist entweder 6 Jahre und interessiert sich dann auch nicht für den Artikel oder hat eine Allgemeinbildung eines 6 Jährigen und wird dann auch nix mit dem Artikel anfangen können weil er dann jedes zweite Wort nachschlagen muss. Sorry aber normalerweise sollte jeder eines der beiden Meere oder zumindest den Kaukasus geographisch halbwegs einordnen können". --mario 23:13, 28. Aug. 2009 (CEST)

Schlauschnacker. —[ˈjøːˌmaˑ] 00:42, 29. Aug. 2009 (CEST)
10 Durschnitts-WP-Leser bitte mal zum Test an die Weltkarte vortreten :) - Naja, ich persönlich finde es genauso abwegig, kann mir aber auch gut vorstellen, dass viele Leser (auch die wo Abi haben), geografisch nicht so fit sind. Mir widerstrebt auch immer so ein bisschen die Haltung á la "Wenn Du das nicht verstehst, dann brauchst Du den Artikel garnicht lesen". Das nervt mich schon immer tierisch bei irgendwelchen techniklastigen Artikeln (wo die Autoren wahrscheinlich auch alle denken, jeder der Leser müsse sich mit Thyristoren und Lambda-Viertel-Transformatoren auskennen). Jedenfalls: Keine Ahnung, ob das soo überflüssig ist; da aber eine einfache Lagekarte dem Artikel zumindest nicht weh tut, hätte ich mit der Ergänzung auch kein Problem. Nebenbei finde ich in der Presse auch ständig total überfüssige Lagekarten --alexrk 01:14, 29. Aug. 2009 (CEST)
Ich bin grundsätzlich dagegen, geographische Kenntnisse vorauszusetzen. 6-jährige wissen definitiv nicht, wo auch nur eins der Meere, geschwiege der Kaukasus liegt, Sechstklässler wahrscheinlich, aber wozu soll das hier ein Lexikon sein, wenn man Wissen voraussetzt. Alex, Deine Bsp. sind sehr beispielhaft ... und gute Umsetzungen. Grüße Lencer 08:09, 31. Aug. 2009 (CEST)

Bei vielen deiner Karten setzt du doch auch Grundwissen voraus oder? Allein die ersten 4 auf deiner Benutzerseite: keine Weltkarte darin um die Gebiete einzuordnen wo sie liegen. ;) "..wozu soll das hier ein Lexikon sein, wenn man Wissen vorraussetzt". Man sollte aber vorraussetzen das die Leser Links benutzen können. Sonst müßte hinter jedem Begriff ja eine Begriffserklärung stehen. Damit die Leute die nicht wissen wie sie von einer Seite zur anderen kommen sich auch zurecht finden ;) Außerdem müssen wir dann doch die Stadtkarten machen weil nicht jeder weiß das man über die Koordinaten oben auf der Seite zu GoogleMaps etc kommt ;) Man kann doch nicht immer weniger verlangen von den Lesern. Morgen kommt einer und will das wir in jeder Karte eine vollständige Erklärung aller verwendeter Schriftarten und Linienarten aufführen. Obwohl Lencer verlangt ja auch keine kartogrpahischen Grundkenntnisse oder? :) (Bild:Verbreitung_Kansas_City_Jazz.png was bedeuten da nochmal die gestrichelten Linien und die weißen Kreise und warum sind die unterschiedlich groß?) Im Artikel reicht übrigens ein Klick auf Kauskasus und man kommt zum Artikel Kaukasus wo eine Überischtkarte von Europa/Asien ist mit nem schicken Dreieck an der Stelle wo der Kaukasus ist. Ich bin ja nicht grundsätzlich gegen Übersichtskarte und Weltkarten um zu zeigen wo ein Gebiet liegt aber bin auch nicht böse wenn bei solchen Karten wie hier keine drin ist. --mario 11:30, 6. Sep. 2009 (CEST)

Da hast Du ja nicht ganz Unrecht. Ein bestimmtes Maß an Vorwissen muss man überall voraussetzen. Nur, wo zieht man die Grenze? Wie gesagt: ich bekomme regelmäßig die Krise, wenn ich Spezialisten-Artikel lesen, wo man ohne das Durchackern aller verlinkter Artikel bis auf 3 Ebenen nach unten garnichts versteht. Das scheint bei WP allgemein üblich. So sind viele Artikel aber für Laien absolut abstossend und meist gibt man das Lesen schon nach zwei Sätzen auf. Das hier besprochene Beispiel gehört sicher nicht zu solchen Extremfällen. Jedenfalls bin ich der Meinung: im Zweifelsfall für den unwissenden Leser. Klar, wenn jemand für eine Deutschlandkarte noch eine Lagekarte (D in EU o.ä.) wünscht, dann würde ich auch abwinken. Beim Kaukasus bin ich mir da aber schon nicht mehr so sicher und würde halt im Zweifelsfall auch eine Lagekarte einfach hinzufügen, auch wenn der Artikel ohne zurechtkäme. --alexrk 18:44, 6. Sep. 2009 (CEST)

Mein ich ja. ein Artikel über Kernfusion darf natürlich nicht Wissen voraussetzen das ich nur durch ein abgeschlossenes Physikstudium erwerben kann. Aber die Karten im Artikel sollten 90 Prozent der Leser geographisch so ungefähr einordnen können. Der Kaukasus war ja auch lang genug in den Medien wegen den Georgienkonflikt ;) Scherz bei Seite. Wenn der Kartenersteller gern noch ne Übersichtskarte rein nehmen möchte dann ist das sein Ding. Ich würde da garkeine Grenze bei den Karten ziehen. Klar ist das ab einem bestimmten Detailgrad und wenn es um kleine Gebiete geht eine Übersichtkarte rein gehören sollte. So haben wir es ja auch immer gehalten in der KW. Bei so einem großen und markanten Gebiet wie dem hier find ich es überflüssig. Mein persönliche Meinung mehr nicht. --mario 19:34, 6. Sep. 2009 (CEST)

Da ich mehr und mehr das Gefühl habe, das sich die Disk im Kreise dreht möchte ich einen Kompromis vorschlagen. Alex, könntest Du in die "Einleitungskarte" des Artikels eine Version Deiner Weltkugel zaubern, in der der Bereich der Karte gekennzeichnet ist? Und zwar in das recht freie Schwarze Meer? (ggf. den Schriftzug versetzen)? Dann wäre der Info genüge getan und es müsste auch keine seperate Karte im Artikel eingefügt werden. Grüße Lencer 12:47, 7. Sep. 2009 (CEST)
Gesagt, getan. --alexrk 13:48, 7. Sep. 2009 (CEST)
Sehr schön! Grüße Lencer 13:56, 7. Sep. 2009 (CEST)
Ein Traum! :-) —[ˈjøːˌmaˑ] 13:59, 7. Sep. 2009 (CEST)

NASCAR-Karte[Quelltext bearbeiten]

bisherige Darstellung via Poskarte

Liebe Werkstättler, wäre es möglich eine Karte von den aktuellen Rennstrecken der NASCAR anzufertigen, wie sie hier aufgeführt sind?-- Dany3000  ?¿ 14:10, 26. Sep. 2008 (CEST)

Ich könnt es mit ner PosKarte versuchen, nur als richtige Karte wird es wohl besser aussehen ;-)--Jeremiah21 14:51, 26. Sep. 2008 (CEST)
Ich hab mal unter Benutzer:Jeremiah21/Test versucht was mit einer PosKarte so geht. Beschriftung ist platzlich nicht drin(drum die Marker verlinkt), und schön ist was anderes ;-) ... und warum bei einigen Orten die Verlinkung nicht funktioniert hat sich mir bisher noch nicht erschlossen.--Jeremiah21 16:07, 29. Sep. 2008 (CEST)
mir gefällt's! was ist das für ein kurs der ganz unten rechts liegt also im südosten; im atlantik, ist da eine insel? gruß --Z thomas 16:39, 29. Sep. 2008 (CEST)
Welche Links funktionieren denn nicht?-- Dany3000  ?¿ 17:08, 29. Sep. 2008 (CEST)

Stimmt, schön ist anders. ;-) Die Verlinkung in der Karte finde ich persönlich eh über. Bei all diesen Darstellungen, die ich bisher gesehen habe, stand direkt daneben eine Tabelle, in der der Inhalt eh schon verlinkt war. Warum alles doppelt verlinkt werden muss, erschließt sich mir nicht, zumal die Datenmenge nur unnötig vergrößert wird und jeder ohne DSL mal wieder zum Kaffeetrinken verdammt wird, während die Seite öffnet. Das ist aber nur mein Gepöbel, muss jeder selbst entscheiden.
Für Mexiko-Stadt würde ich eine Lösung wie hier mit Madeira vorschlagen. Sieht mMn noch verhältnismäßig gut aus (war ja auch schon da mein Vorschlag). Die Farben von Speedway und Short Track würde ich tauschen, damit Superspeedway und Speedway farblich näher beisammen sind. (Übrigens „Straßenkurs“ mit Eszett.) Bei der Beschriftung würde ich nur die richtig beschriften, die am Rand liegen und wo das problemlos geht. Der Rest kann Nummern bekommen, die dann im Nordwesten erläutert werden (Platzierung ohne Punkt, so wie hier Slowenien [5]. Dann überlagern sich die ganzen Namen nicht. NNW 17:12, 29. Sep. 2008 (CEST)

Ich habe mich mal daran versucht dieses Positionskartenkonstrukt durch eine Karte zu ersetzen! Lg,--Rosso Robot 23:53, 7. Sep. 2009 (CEST)
Hallo Rosso, schön das Du Dich der Karte angenommen hast. Ein Relief wäre zwar IMHO nicht nötig gewesen, Du hast es aber gut gelöst mit der zusätzlichen Ebene, die das Relief abschwächt. Ein paar kleine Anmerkungen trotzdem.
  • In Kanada müßten die Provinzgrenzen ebenfalls dargestellt werden. Diese sollten sich über die Einzelpositionskarten ranfrickeln lassen. Dann wäre die Karte einheitlich.
  • manche Beschriftungen stehe sehr nah an den Punkten (Daytona, Miami, Infineon). Vllt. könntest Du die Platzierungen noch prüfen.
  • Die Karte ist natürlich gut lesbar in der Vorschau. Ich überleg die ganze Zeit, ob es sinnvoll wäre noch ein wenig Schriftgröße herauszukitzeln, indem man die Bezeichnungen Speedway mit SW, SuperSpeedway mit SSW oder International generell mit Int. abkürzt (die Abkürzungen sollten klein am Rand der Karte angegeben werden). Das würde viel Platz sparen und eine Erhöhung der Schriftgröße um 2-4 Pixel ermöglichen. Gegebenefalls müßten die Punkte dann noch um 1-2 Pixel vergrößert werden. Wenn dann die Karte in 500px Breite im Artikel eingebunden wird, sollte sie im Artikel direkt lesbar sein.
Das als Anregung. Grüße Lencer 09:31, 8. Sep. 2009 (CEST)
Ich habe die Vorlage mal anders verlinkt, um die Dauer der Darstellung der Seite zu verkürzen. Manche Browser haben mit so einer Vorlage ganz schön zu tun. Die war übrigens mal für eine andere Karte optimiert worden. Die Umstellung der Poskarte hat zu diesem Durcheinander geführt. Umstellung auf eine richtige Karte befürworte ich auch. Ob man die Grenzen in Mexiko unbedingt braucht, sei mal dahingestellt und Geschmackssache. NNW 10:03, 8. Sep. 2009 (CEST)
Dann bräuchte man natürlich auch nicht die Kanadischen Grenzen ... Grüße Lencer 10:56, 8. Sep. 2009 (CEST)

Danke für die vielen Anregungen, habe versucht sie umzusetzen: schrift um 4px vergrößert und gleichzeitig die abkürzungen verwendet, + mexikanische provinzgrenzen raus...da doch etwas unaufwändiger als kanadische rein :)

Ja das mit dem Relief war eine Notlösung, da meine fähigkeiten nicht ausgereicht haben um die mexikanische und us-amerikanische positionskarte ordentlich zusammenzufügen, ohne mit den küstengrenzen durcheinander zu kommen! hab die karte mal hier auf 500px gebracht...naja wenn man mit dem kopf etwas näher an den bildschirm kommt kann mans ganz gut lesen :)! Lg, --Rosso Robot 12:40, 8. Sep. 2009 (CEST)

Ich find, das kann man sehr gut lesen. Sehr gut umgesetzt. Grüße Lencer 13:00, 8. Sep. 2009 (CEST)

Verlaufskarte Rennsteig[Quelltext bearbeiten]

Karte Verlauf Rennsteig.png

Hallo! Sieht sich jemand in der Lage eine Karte für den Verlauf des Rennsteiges zu erstellen? Schön wäre es wenn der Abschnitt des Rennsteig-Radwanderweg auch in der Karte gekennzeichnet werden könnte. --Video2005 12:07, 16. Aug. 2009 (CEST)

Mal abgesehen davon, dass das Rennsteig-Radwanderweg-Artikelchen ein stub ist, wäre eine Karte des Rennsteigverlaufes sicher angebracht. Ich würde vorschlagen, dass ein Relief hinterlegt wird, das ich erstellen würde (Ich werde berücksichtigen, dass auch für Wikipedia:Kartenwerkstatt/Kartenwünsche#Werrabahn eine Relief angebracht wäre). Erstellen kann ich die Karte erstmal nicht, dazu ist meine ToDo-Liste zu voll. Aber vllt. will ja jmd. anderes sich daran versuchen. Problematisch ist vllt. noch eine Vorlage des Verlaufs. Kann einer der Auskenner mal schauen, ob es bspw. eine Google Earth kmz-Datei des Wanderweges und des Radwanderweges gibt? Grüße Lencer 09:29, 17. Aug. 2009 (CEST)
Hier nun die Karte. Grüße Lencer 15:07, 10. Sep. 2009 (CEST)


Kabul 1992[Quelltext bearbeiten]

Stellungen in Kabul im Sommer 1992 nach dem Zusammenbruch der Regierung Nadschibullah

Und mal wieder Kabul, diesmal eine Frontkarte. Da ich in der Literatur (halbwegs) genaue Frontlinien gefunden habe, kann ich jetzt eine entsprechende Karte zeichnen. So isses allerdings technisch noch nix, deswegen wieder der Hilferuf an die Experten. Die gezeigte Version ist nur ein Schnellschuss, da stimmt optisch noch nix: Bei Farben, Schriften, Legende usw bin ich dankbar für Vorschläge. Die enorm dezenten Farben habe ich vorläufig von Datei:Afghanistan_1992 Dorronsoro.png, Datei:Afghanistan1996 Dorronsoro.png usw übernommen. Bei weniger augenkrebsverursachenden Vorschlägen würde ich das dann einheitlich ändern. Gruß, --Sommerkom 08:14, 11. Sep. 2009 (CEST)

Manche Farben funktionieren nur bei kleinen Flächen, andere bei großen. Wenn diese Karte hier optimiert ist, müssen die Farben nicht automatisch gut sein für Ganz-Afghanistan-Karten. Da könnte man die Farben zwar übernehmen, eventuell aber in anderer Intensität. Daher kann man erstmal nur was zu dieser Karte etwas sagen, der Rest ergibt sich.
  • Absolut notwendig ist eine Trennung von Grundkarte und Thematik. Die thematisch nicht eingefärbten Flächen haben im Moment dieselbe Intensität wie die Thematik, das geht so nicht. Der Braunton muss stark zurückgefahren werden, vielleicht auch mehr zu einem neutralen Grauton.
  • Die Färbung des Kabul-Ortspunktes (und aller anderer Ortspunkte) ist an Dschunbish-i Islami (in der Legende anders als in der Karte geschrieben) angelehnt und macht dadurch Rückschlüsse möglich, die wohl eher nicht gewollt sein können. Nicht ganz Kabul gehört zu diesem Gebiet. Vielleicht kann der Ortspunkt auch ganz raus, allerdings zeigt er schnell die Ortsmitte. Vor- und Nachteile sind mal abzuwägen. Ich würde zumindest einen Wechsel zu neutralem Weiß empfehlen. Die Flughafen-Signatur sollte auch besser weiß sein.
  • Ich persönlich bin kein Freund von allzu knalligen Flächenfarben. Weniger ist in Karten oft mehr. Bunter ist leichter zu erfassen (könnte gut sein für eine Online-Enzyklopädie), wirkt bei manchen aber auch unseriös und unprofessionell. Weniger leuchtende Farben und gerne etwas transparenter kann da helfen.
  • Die Beschriftung in Rot braucht stärkeren Bezug zu den Flächen. Bei Dschunbish-i-Islami kriegt man es gar nicht zusammen: zu weit getrennt, der erste Teil nicht gesperrt, der zweite schon. Sie sollten auch dominanter sein, sie sind das Thema. Bei gleicher Dicke sind schwarze Schriften den roten immer überlegen, gerne also in fett.
  • Es ist nicht eindeutig, was in der Legende die Namen in Klammern sind. Immer vom DAU ausgehen. (Was nicht heißt, dass die Straßen in die Legende aufgenommen werden müssen.)
  • Der bunte Rest: Maßstabsbalken, der Höhenpunkt 1779 ist zu groß, Gewässernamen besser in kursiv. Das mal fürs Erste. NNW 13:36, 11. Sep. 2009 (CEST)
Danke, auf genau solche Tipps habe ich gehofft. Ich habe mal versucht, die Hinweise einzuarbeiten, die neue Version habe ich drübergeladen. Ist noch nicht gut, aber mit Anleitung geht's in die richtige Richtung. Gruß --Sommerkom 17:35, 11. Sep. 2009 (CEST)
Dschunbisch-usw. sollte in der Karte noch in derselben Farbe wie die anderen Gruppierungen geschrieben werden. Ansonsten ist das Thema nun klar im Vordergrund und gut zu erkennen. Was gefällt dir noch nicht? NNW 18:25, 11. Sep. 2009 (CEST)
Die Beschriftungen sind alle im Farbton der jeweiligen Flächen gehalten, nur dunkler, das sind also fünf verschiedene Farben. Bei der Dschunbisch fällt der Farbton nur mehr ins Auge, weil die Schrift anders als die anderen auf grauem Hintergrund positioniert ist. Ich hab's in monoton Schwarz versucht, aber da ist die Zuordnung nicht so intuitiv. Es wirkt zwar klotziger, aber verschmilzt irgendwie mit den anderen schwarzen Beschriftungen. Mit den Farben wollte ich erreichen, dass die Beschriftung sofort der thematischen Ebene zugeordnet wird. Evtl. drehe ich einfach bei der Dschunbisch den Rotanteil etwas runter, damit's nicht mehr bewusst auffällt.
Was mir sonst noch nicht se gefällt? Hmm, weiß ich auch nicht so genau; könnte noch etwas elegenter aussehen, aber da kann ich ja selbst noch etwas feilen. --Sommerkom 18:55, 11. Sep. 2009 (CEST)
also ich finde es ist ganz klar ersichtlich, dass damit die beschriftung der eingefärbten flächen gemeint ist....es wundert dann eher, wenn eines anders ist....einheitliche farbe (schwarz am besten) für ein und die selbe thematik ist ganz günstig für die zuordnung! Ich weiß nicht, ich könnte an deiner karte nicht viel meckern, die sieht sonst sehr gut aus...va. dein relief, das du verwendest!! Lg --Rosso Robot 12:08, 12. Sep. 2009 (CEST)
Wie schon gesagt, da ist nicht eins anders, sondern alle fünf, fällt nur weniger auf. Mich hat einheitlich schwarz halt nicht so überzeugt, mal sehen. Das Relief ist einfach Maps for Free, ein bisschen bearbeitet und leider in dem Maßstab schon ziemlich pixelig. --Sommerkom 17:15, 12. Sep. 2009 (CEST)

Ich habe die Farben noch mal leicht entsättigt und die Dschunbisch-Beschriftung etwas angepasst. Von mir aus kann meine Anfrage erstmal archiviert werden, danke für die präzisen und hilfreichen Tipps. --Sommerkom 07:40, 25. Sep. 2009 (CEST)

Lagekarten senegalesischer Regionen[Quelltext bearbeiten]

Senegal Fatick locator map.svg

Als Abfallprodukt der Poskarte, auch dort wie bei Ägypten eine kleine Neugliederung. NNW 18:15, 15. Sep. 2009 (CEST)

Eisenbahnnetz der Republik Mazedonien[Quelltext bearbeiten]

Railway map of Macedonia.png

Die derzeitige Darstellung des verzweigten Netzes in Makedonski železnici als Streckendiagramm ist äußerst unbefriedigend. Unter http://www.mz.com.mk/Uploads/Objava_na_mreza_za_2009.pdf findet man brauchbare Vorlagen für eine Karte. Die Karten stehen in der riesengroßen Datei (wohl eine online gestellte dicke Broschüre) ziemlich weit hinten. Man kommt aber schnell hin, wenn man anfangs auf 10% stellt, so bis zum Anhang mit den Karten hinunterscrollt, und da erst auf 100% geht. Gruß, Ulamm 11:40, 4. Sep. 2009 (CEST)

Hier eine hoffentlich etwas mehr zufriedenstellende Darstellung --Chumwa 00:37, 16. Sep. 2009 (CEST)
Ich dachte im ersten Moment, du hättest auch noch die Tarifzonen eingetragen. :-) NNW 12:07, 16. Sep. 2009 (CEST)


Der Bahnhof Trubarevo in Skopje mag zwar eventuell (wenn überhaupt: dann auch) ein Güterbahnhof sein, es handelt sich aber - wenn nicht ausschließlich - so doch zumindest hauptsächlich um einen Rangierbahnhof. Zur Unterscheidung der Bahnhofsarten darf insoweit auf die verlinkten Wikipedia-Artikel hierzu verwiesen werden. Daher sollte die Abkürzung in der Karte von Gbf auf Rbf geändert werden. Da ich keine Ahnung habe, wie man das macht (wenn «Dritte» das überhaupt können), möge der Autor der Karte das bitte selbst tun. Humpyard 20:59, 16. Sep. 2009 (CEST)

Ich werde mich wohl nie zum Bahnspezialisten entwickeln und hoffe da deshalb ganz einfach weiterhin auf entsprechende Korrekturmeldungen wenn etwas falsch ist. Den Flaggenhintergrund habe ich jetzt rausgenommen: der lenkte irgendwie vielzusehr vom eigentlichen Thema ab. --Chumwa 21:28, 16. Sep. 2009 (CEST)

Straßenkarte Region Koblenz[Quelltext bearbeiten]

Straßenkarte Raum Koblenz
neue Version

Hallo ich habe vor einiger Zeit diese Karte von der Region Koblenz und der Lage der vielzähligen Brücken erstellt. Leider bin ich im Erstellen nicht so firm. Da die Karte nicht so doll ist, nun meine Bitte, die Karte profesionell neu zu erstellen. Vielen Dank. --Schaengel 11:51, 16. Aug. 2009 (CEST)

Hab das ganze mal vektorisiert. Ob das jetzt profesionell musst du entscheiden. Ergänzungen kann ich natürlich noch einbaun. Vuxi 15:23, 16. Sep. 2009 (CEST)
Bitte aus „Mühlheim Kärlich“ noch „Mülheim-Kärlich“ machen. „Vallendar“ bitte nicht drehen, Ortsnamen sollten immer ausgerichtet sein. Ist es nicht möglich, die Brücken entweder direkt in der Karte oder zumindest in der linken oberen Ecke zu beschriften, damit die Karte auch unabhängig vom Text funktioniert? NNW 15:31, 16. Sep. 2009 (CEST)
So jetzt gibts eine Legende. Mühlheim-Kärlich gibts jetzt eh nicht mehr und Vallendar ist gerade gedreht. Vuxi 16:13, 16. Sep. 2009 (CEST)
Wow vielen Dank für die tolle Arbeit. Nur noch Kleinigkeiten zum Verbessern bitte. Kann man die Legende etwas kleiner machen, so dass sie das Bild nicht erschlägt? Dann schreibt sich die Kurt-Schumacher-Brücke ohne H. Eine Bitte auch noch den Glockenbergtunnel neben der 6 mit in die Legende aufnehmen. Vielen Dank! --Schaengel 16:37, 16. Sep. 2009 (CEST)
erledigt Vuxi 16:52, 16. Sep. 2009 (CEST)
Super Danke :-) --Schaengel 17:20, 16. Sep. 2009 (CEST)


Korrektur Chemnitz-Stadtbahn[Quelltext bearbeiten]

korrigierte Version

File:Chemnitz - Stadtbahn - Ausbauvarianten new.PNG bedarf einiger kleinerer Überarbeitungen.

  • Zentralhaltestelle (in der Mitte) sollte ohne Bindestrich geschrieben werden
  • Grünhainichen-Grünthal (ganz rechts unten) gibts nicht, das heißt Olbernhau-Grünthal. Grünhainichen ist ganz woanders. ;)
  • Es fehlt der Haltepunkt Stollberg Schlachthofstraße (ganz unten), der sich auf dem kurzen gemeinsamen Streckenstück der KBS 522 und 523 befindet.

Falls Chumwa hier mitliest, kann er ja auch nochmal schauen, ob noch mehr zu aktualisieren/korrigieren ist. Dank und Grüße, --თოგოD 11:08, 27. Aug. 2009 (CEST)

Zunächst, Chumwa liest hier mit, aber sicher erst wieder in 3 Wochen wenn er aus dem Urlaub zurück ist. Des weiteren will mir nicht ganz erschließen, warum Du die Original-Karte von Chumwa unter neuem Namen hochgeladen hast? Wenn es Bedarf an Korrektur gibt wird das Chumwa sicher in der Original-Datei erledigen und nicht in 2 Dateien doppelt. Grüße Lencer 11:19, 27. Aug. 2009 (CEST)
Sorry, Sebbl2go hatte die Karte als "new" hochgeladen. Aber ich denke, Chumwa wird trotzdem sein Original aktualisieren. Grüße Lencer 11:22, 27. Aug. 2009 (CEST)
Hinweis an Chumwa: Der Unterschied zwischen beiden Dateien ist nur ein Schreibfehler, steht in der Dateibeschreibung vermerkt. NNW 11:25, 27. Aug. 2009 (CEST)
Die Korrekturen sind nun (in die ursprüngliche Version) eingearbeitet. --Chumwa 00:02, 17. Sep. 2009 (CEST)
Danke! --თოგოD 09:54, 23. Sep. 2009 (CEST)


Linkes Rheinufer[Quelltext bearbeiten]

LR Departements.png

Hier wird eine Karte benötigt, die die nach dem Ersten Koalitionskrieg geschaffenen fünf französischen Departements in Westdeutschland (1798-1814) zeigt. Die Karten können dann auch in den fünf Einzelartikeln zu den Departements benutzt werden. Gruß --Schaengel 23:48, 8. Sep. 2009 (CEST)

Gibt es eine gescheite Vorlage? Die Scans auf den einzelnen Seiten wie diese hier kann man nicht verwenden. Gruß Ziegelbrenner 17:08, 9. Sep. 2009 (CEST)
Was besseres als das hier habe ich leider nicht finden können. Man kann aber schön die 5 westlich des Rheins gelegenden Departements sehen. Hat denn keiner eine bessere Karte? --Schaengel 17:23, 10. Sep. 2009 (CEST)
Ich meine, dass die französischen Kollegen mal eine Karte über alle Departements gemacht haben, also mit Belgien und Westdeutschland. Schon mal auf Commons versucht? Ich kann mich allerdings auch irren. NNW 17:58, 10. Sep. 2009 (CEST)
Es gibt diese Karte, hier sind die Departements 100-103+66 die Gesuchten, allerdings halt viel zu klein und ohne Details. --Schaengel 19:10, 10. Sep. 2009 (CEST)
Etwas besser und zur Übersicht gibt's noch diese Karte und als historische Vorlagen diese:
NNW 10:38, 11. Sep. 2009 (CEST)
Sehe gerade, dass Ziegelbrenner die schon gefunden hatte. Grmml, nicht aufgepasst. NNW 14:19, 11. Sep. 2009 (CEST)
Wünschenswert wäre halt nur eine Detailkarte von den Departements nur auf deutschem Gebiet im Westen. Für die später in Norddeutschland eingerichteten Departemants kann natürlich auch noch eine Karte angefertigt werden. --Schaengel 14:34, 11. Sep. 2009 (CEST)
Ja, das ist klar. Aber Vorlagen müssen dafür noch gefunden werden. Ich fang mal an zu sammeln:
NNW 14:45, 11. Sep. 2009 (CEST)
Dep. Roer <- die ist schon mal große Klasse. Mehr davon. Bin im moment auch von der Wikipedia Limeskommission schwer in Beschlag genommen. Gruß Ziegelbrenner 15:52, 11. Sep. 2009 (CEST)
Auf Grund der mir vorliegenden Daten erstellt. Verbesserungsvorschläge willkommen. Gruß Ziegelbrenner 17:59, 17. Sep. 2009 (CEST)
Ja das sieht schon sehr sehr gut aus. Beim Departement Lippe fehlt nur noch ein T. Vielen Dank. --Schaengel 18:21, 17. Sep. 2009 (CEST)
Es sollte „Département“ heißen, außerdem „Département de la Sarre“ und „Département de Rhin-et-Moselle“, „Bas-Rhin” und „Haut-Rhin” (also mit Bindestrichen). Unten fehlt übrigens ein kleines Stück Rhein. Womit ich etwas Bauchschmerzen habe, ist der Titel. „Fünf linksrheinischen Départements“ ist irritierend, ganz Frankreich liegt linksrheinisch. Da muss klarer werden, was gemeint ist. Vielleicht wäre die vornapoleonische oder heutige deutsche Westgrenze ganz hilfreich. NNW 19:34, 17. Sep. 2009 (CEST)
Korrekturen und Ergänzungen übernächste Woche. Mit dem Titel, ja, da geht es mir ähnlich. Gibt es eine andere Bezeichnung? Ziegelbrenner 13:14, 18. Sep. 2009 (CEST)
Schöne Karte. Ein Vorschlag zu den eingezeichneten Städten: Es sollten die Departements- und Arrondissements-Hauptstädte drin sein, also z.B. bei Mont-Tonnerre Worms raus, dafür bei Sarre Prüm rein. Grüße --Frank 00:27, 23. Sep. 2009 (CEST)

erledigt Erledigt Ziegelbrenner 12:34, 30. Sep. 2009 (CEST)

Karte von Ruanda[Quelltext bearbeiten]

Alte Gliederung (svg)
Alte Gliederung (jpg)
Neue Gliederung (jpg)

Diese Karte ist irgendwie verpfuscht worden. Sie wird mit Firefox (Vers. 3.0.14) und IE (Vers. 6.0) nicht korrekt dargestellt. Kann sich das mal jemand ansehen? Danke. --Atomiccocktail 18:59, 21. Sep. 2009 (CEST)

Mal wieder kleinen Programmrundlauf mit der Datei gemacht. Danach hat's in der test.svg schon wesentlich besser ausgeschaut. Die überschriebene Originaldatei hingegen schaut jetzt (zumindest bei mir) im Browser nicht verändert aus - trotz Cache-Leerung. Bin mal gespannt ob's dann morgen früh besser ausschaut. Halt wieder mal ein typisch unverständliches svg-Thema... --Chumwa 00:34, 22. Sep. 2009 (CEST)

Und kaum ist ein neuer Tag angebrochen, schon sieht das Rendering anders aus... ;-) --Chumwa 07:22, 22. Sep. 2009 (CEST)

Ich weiß nicht wie das bei Euch aussieht, meine SVG-Version im Firefox ist im thumb nahezu unleserlich aufgrund der gruseligen (automatischen) Schriftart. Ich plädiere für eine zusätzliche PNG-Version zur optimalen Darstellung. Grüße Lencer 07:29, 22. Sep. 2009 (CEST)
Ich glaube die gibt es bereits hier. So wie ich das sehe wurde bislang an der svg-Version ständig nur herumgepfriemelt ohne irgendwelche inhaltlichen Änderungen durchzuführen. Oder kann irgendwer einen Unterschied entdecken? Falls ja müßte ich nämlich nochmal in die Karte rein und dort ein paar Texte und Rahmen anpassen, damit sie sich nicht überlappen, bevor ich sie dann neu hochlade. --Chumwa 07:57, 22. Sep. 2009 (CEST)
Hab's jetzt einfach gemacht... --Chumwa 19:20, 22. Sep. 2009 (CEST)

Hatte mir das hier bisher noch nicht genauer angesehen. Seit 2006 besteht Ruanda nur noch aus fünf Provinzen. Lassen? Anpassen? NNW 20:41, 22. Sep. 2009 (CEST) Die Karte, so wie sie jetzt aussieht, mit der alten Gebietseinteilung, brauche ich für den Artikel über den Völkermord. Danke für die Arbeit. --Atomiccocktail 21:26, 22. Sep. 2009 (CEST)

Habe nun eine alternative Version mit der neuen Gliederung erstellt. --Chumwa 22:45, 22. Sep. 2009 (CEST)


Eisenbahnprojekte in Arabien[Quelltext bearbeiten]

(Habe die folgende Diskussion von meiner Benutzer-Disk hierher kopiert, da das Projekt mittlerweile eine gewisse Größe erreicht hat und die entstandenen, aktualisierten Karten jetzt auch wieder in die Commons hochgeladen werden können. --Chumwa 07:48, 22. Sep. 2009 (CEST) )

Hi, ich habe mal diese Skizze: Datei:SaudiRail2.svg erstellt. Quellen waren eine Broschüre der Saudi Railways Organization von 2005 und eine arabische Karte die ich auf commons gefunden hatte. Beide Quellen sind im wesentlichem auf Arabisch und daher nur beschränkt von nutzen. Wenn es hilft kann ich die Broschüre einscannen und zumailen, denn ich glaube nicht das ich den Inhalt einfach hochladen darf. Ich habe gesehen, daß du dich mit Bahnnetzkarten beschäftigst und fände es toll wenn jemand meine Skizze etwas professioneller bearbeiten könnte und an vorhandene Standards anpassen würde. Als Basis habe ich eine auf wikipedia vorhandene Karte verwendet (müßte erscheinen wenn du einfach die Karte im Firefox oder ähnlichem öffnest, ansonsten den Link im SVG-code anpassen). Falls du die Karte nicht erstellen möchtest, dann leite diesen Kartenwunsch bitte an die entsprechende Stelle weiter wo sich andere der Karte annehmen könnten. Es währe toll wenn dabei eine svg-Karte von Saudi Arabien entstehen könnte, die man für andere Zwecke weiter verwenden könnte. Die Strecken und Stationsnamen sollten in der svg im Code angedeutet sein. Die genaue Bezeichnung ist dabei wie bei allem Arabischem stetig im fluß. Ebenso scheint die genaue Streckenführung ständig geändert zu werden. Die en:King Abdullah Economic City gibt es zum Beispiel in der Broschüre noch gar nicht. Bitte frage wenn du mehr Information brauchst. Vielen Dank im Vorraus. --T.woelk 17:22, 19. Sep. 2009 (CEST)

Grundsätzlich habe ich an der Erstellung einer solchen Karte schon Interesse, habe vorab aber doch einige Anmerkungen:
  • Standards zur Bahnkartenerstellung gibt's (gottseidank) nicht - ich würde die Karte also einfach so erstellen, wie ich sie mir vorstelle.
  • Von svg habe ich keine wirkliche Ahnung (z.B. wie man darin irgendwas irgendwie taggt) und es zählt auch nicht wirklich zu meinen Lieblingsdateiformaten. Das Ergebnis wäre also vermutlich eine png-Datei, wobei ich eine (ungetaggte) svg-Datei dann aber gerne noch zusätzlich für weitere Bearbeitungen hochladen kann.
  • Bislang gibt's in der Wikipedia keine ordentliche Kartenvorlage für Saudi-Arabien - zumindest habe ich keine finden können. Ich kann natürlich etwas erstellen, was dann aber vermutlich eher nur semiprofessionell sein wird (@NNW: oder könntest Du vielleicht Saudi-Arabien bei der Positionskartenerstellung etwas nach vorne schieben?).
  • Die genauen (bzw. besser ausgedrückt: die von dir dann noch "aus dem Fluss heraus" unter Beachtung der Namenskonventionen festzulegenden) Strecken- und Stationsnamen müßtest du mir vorab noch zukommen lassen (die kommen dann aber wie gesagt in keinen svg-Code sondern einfach in die Karte hinein).
    Ebenso müßtest Du mir noch mitteilen, was die unterschiedlichen Farben in deiner Vorlage bedeuten, damit man dann eine ordentliche Legende erstellen kann.
  • Und schließlich - ich hoffe die Karte bezieht sich inhaltlich auf Eisenbahn in Saudi-Arabien#Planungen? Grundsatz ist nämlich: ohne Artikel keine Karte...
--Chumwa 00:16, 20. Sep. 2009 (CEST)
Basiskarte Saudi-Arabien
Basiskarte Saudi-Arabien (svg-Version)
Eisenbahnkarte von Saudi-Arabien
Mittlerweile habe ich auf alle Fälle mal eine Basiskarte für die weitere Bearbeitung erstellt... --Chumwa 11:15, 20. Sep. 2009 (CEST)
Soll ich trotzdem noch die Poskarte vorziehen? Für die paar Linien, die meisten noch in Planung, dürfte die hier vermutlich ausreichen. NNW 12:09, 20. Sep. 2009 (CEST)
Nein klar: die Poskarte ist somit nicht mehr ganz so dringlich. Die paar Linien lassen sich bestens in die Basiskarte eintragen. Trotzdem danke! --Chumwa 18:44, 20. Sep. 2009 (CEST)
Und hier jetzt auch noch die Eisenbahnkarte. --Chumwa 23:23, 20. Sep. 2009 (CEST)
Wenn es wieder geht, Äthiopien bitte mit Ä. :-) NNW 10:10, 21. Sep. 2009 (CEST)
Oje das geht ja viel schneller als ich gucken kann. Vielen Dank erstmal, die Karten sind toll. Eigentlich wollte ich meine Recherchen gleich kommplet in die Artikel einbauen, nun aber doch einiges schon mal vorab. Die Quelle für die arabische Datei habe ich inzwischen auf der Homepage der Saudi Railways Organization lokalisiert. Damit dürfte die englische Variante von hier [6] wohl nicht so schnell zur Verfügung stehen, denn ich bezweifle stark, das es für die Karte auf wp-commons eine Erlaubnis gibt. Deswegen ist es gut das Ersatz vorhanden ist. Könntest du parallel auch gleich eine Englische Variante liefern, damit ich die Datei auch dort ersetzen kann?
Nun aber zu der Karte. Der Ort in der Nafudwüste wird auf der offiziellen Karte als "Al-Baseeta" bezeichnet. Über diesen Ort weis ich bisher nichts, es soll sich aber um eine Mine handeln. In "Hazm Al Jalamid" werden Phosphate abgebaut und in "Zubariya/Az Zabirah" Bauxit. Die Aluminiumschmelze und der neue Hafen in "Ras Al Zour/Ras az Zawr" sind noch nicht ganz fertig, die Produktion könnte aber Anfang 2010 beginnen, was der Güterstrecke Zubariya-RasAzZawr höchste Priorität verleiht. Wie überhaupt die Strecken für den Mineraltransport Vorrang beim Nord-Süd-Projekt haben. Passagierverkehr wird hier inzwischen nicht vor 2012 erwartet, dann allerdings soll es auch einen Autoreisezug zwischen Riyadh und Jordanien geben (bisher werden PKWs auf Laztzügen bis an die nähe der Grenze gefahren wärend die Besitzer bis dort fliegen). Inwiefern der Flughafen von Riyadh angebunden wird ist noch nicht klar. Vielleicht währen Bergwerkssymbole nicht schlecht um den Güterbahn Charakter zu betonen. Vor der Grenzstation Haditha soll es noch einen Bahnhof in Al-Quorayyat geben.
Die Saudi Landbridge führt von Riyadh entlang der Autobahn bis nach "Al Moyah (Al Jadid)/Muwayh al Jadid" und schwenkt dann in einen Bogen nördlich an Taif und Mekkah vorbei nach Jeddah (bis zum Jedddah Islamic Port) um zu schwieriges Berggelände zu umgehen. Vermutlich führt die Strecke am südlichen Rand der Harrat Kishb und Harrat Rahat (Basaltgeröllwüsten, kaum passierbar) vorbei zur Trasse der Jeddah-Medinah Autobahn, die etwa auf halber Strecke nach Rabigh auf die Küste trifft. Eine direckte Verbindung, etwa zwischen Taif und Mekkah ist kaum möglich wegen des Steilabbruchs des Asir (ca.1000m auf bestenfalls 3-4km meist erheblich steiler). Deshalb auch die parallelen Strecken nach Süden, eine unten, eine oben. In Riyadh (mit Verbindung zum Riyadh Dry Port einem Containerterminal) wird die Trasse entlang der bestehenden bis über die südliche Stadtgrenze geführt, zum Teil wegen der dichten Bebauung aber auch um weiter südlich als die Autobahn einen flacheren Abstieg über die Kante des Tuwaiq zu finden.
Die Haramain Hochgeschwindigkeitszug Verbindung wird eine reine Passagierzug Strecke. Fünf Bahnhöfe sind geplannt: Medinah (irgendwo am dritten Ring nahe der Education City?), King Abdullah Economic City, Jeddah King Abdulaziz International Airport (KAIA) soll eine "terminus station werden", Jeddah (über die Trasse de alten Al Haramain Road, heute King Road Expressway östlich an der Stadtgrenze um dann zum alten Flughafengelände einzuschwenken. Dort am King Abdul Aziz Square soll der neue Bahnhof errichtet werden mit eigenen Stadtbahn Verbindungen zur Innenstadt und zum Hafen.) und schließlich Mekkah.
Später soll es mit eigener Trasse eine Verbindung mit Güterverkehr von Jeddah über Rabigh nach Yanbu geben, die vor allem die Häfen verbinded.
Du müsstest also die Saudi Landbridge Trasse nördlich um Mekkah herumführen, Rabigh als Station von der Schnellzugtrasse entfernen und dafür eine eigene Strecke Jeddah-Rabigh-Yanbu einfügen. Wie der Ort Al-Baseeta im Deutschen Gebrauch geschrieben wird weis ich leider nicht. Jalamid wird im übrigen eher als Regionsbezeichnung ähnlich Jawf und Qassim verwended. --T.woelk 12:20, 21. Sep. 2009 (CEST)
Bei so detailreichen Informationen macht das Kartenerstellen wirklich richtig Spaß! Danke dafür! Mittlerweile liegt eine neue Version auf meiner Festplatte, in der deine Anmerkungen eingearbeitet sind, kann sie aber leider erst hochladen, wenn der Commons-Server endlich mal wieder mitspielt... :-( --Chumwa 22:55, 21. Sep. 2009 (CEST)
Jetzt geht's endlich wieder! --Chumwa 00:42, 22. Sep. 2009 (CEST)
Und jetzt ist auch noch die svg-Version der Basiskarte hochgeladen. --Chumwa 08:10, 22. Sep. 2009 (CEST)

Afghanischer Bürgerkrieg[Quelltext bearbeiten]

Für den noch von mir zu schreibenden Artikel zum afghanischen Bürgerkrieg habe ich vier politische Karten erstellt. Dazu hätte ich gern ein paar Experten-Tipps, was sich noch verbessern lässt. Gruß --Sommerkom 16:03, 22. Sep. 2009 (CEST)

Wahrscheinlich wird dir der eine oder andere die Grenzdarstellung in Kaschmir vorhalten. Ich finde die Farben für die Thematik etwas knallig, aber das fällt wohl eher unter Geschmackssache. NNW 11:30, 23. Sep. 2009 (CEST)
Kaschmir ist jetzt neutralisiert, die Farben habe ich etwas entknallt. Hast Du vielleicht Farbideen, die etwas dezenter aussehen und trotzdem gut unterscheidbar sind? --Sommerkom 18:13, 23. Sep. 2009 (CEST)
Das ist doch prima so. Bei großen Flächen hilft nur das Herunterfahren der Farben. Außerdem sollte man dann keine „reinen“ Farben nehmen, sondern eher Mischfarben benutzen. Ich mische meine immer im CMYK-Raum zusammen, in der Regel aus mindestens zwei Farbkanälen, und konvertiere erst am Ende nach RGB, dann ist die Gefahr des Leuchtens nicht mehr so groß. (Außerdem finde ich das Farbenanrühren in CMYK viel einfacher. :-) ) Man kann vielleicht auch versuchen, einige Gebiete zu Farbfamilien zusammenzufassen, wenn dies inhaltlich sinnvoll ist, z.B. alle EU-Staaten in Blautönen. Ob das hier eine Lösung ist, kann ich dir nicht sagen. NNW 18:27, 23. Sep. 2009 (CEST)
Anmerkungen habe ich keine: ich finde die Karte absolut prima, so wie sie sind! Aber lernen würde ich gerne noch etwas aus ihnen: wie erzeugst Du die Flächen mit den ins Transparente übergehenden Rändern? --Chumwa 06:52, 24. Sep. 2009 (CEST)
Für die transparenten Ränder verwende ich in Inkscape einfach die Radial-gradient-Option zur Füllung der Flächen und wähle zwei ähnliche Farben mit unterschiedlicher Transparenz. Eigentlich habe ich versucht, Zentrum und Radius der Verläufe den Stammgebieten der jeweiligen Gruppierung anzupassen, bei den letzten Überarbeitungen ist das aber etwas verlorengegangen.
Farbfamilien könnten die Übersicht sicher noch verbessern, die sind allerdings schwierig zuzuordnen. Man könnte etwa islamistisch/traditionalistisch/ethnisch geprägte Gruppierungen farblich zusammenfassen. Die verschiedenen Kategorien überlappen sich aber und sind auch nicht immer eindeutig, deswegen ist das immer hat an der Grenze zu TF. Mit gleichen Farben für Hikmatyar/Taliban sowie Zentralregierung/Dostum bin ich auch schon nah dran.
In der ersten Karte möchte ich Deine Idee aber auf jeden Fall aufgreifen und Regierung und Mudschahiddinparteien farblich voneinander absetzen, dann wirkt die Karte auch etwas aufgeräumter. --Sommerkom 09:47, 24. Sep. 2009 (CEST)
Schade... Leider funktioniert dieser Transparenzansatz in Illustrator nicht, da man dort nur das gesamte Objekt (also Fläche inkl. Kontur) mit einem Verlauf versehen kann. Und ein Verlauf ins Transparente ist sogar überhaupt nicht möglich... :-(( --Chumwa 19:17, 24. Sep. 2009 (CEST)
Das geht natürlich auch im Illustrator: siehe Anleitung -- TUBSEmail.png 10:36, 25. Sep. 2009 (CEST)

Sakralbauten in Freiburg[Quelltext bearbeiten]

Sakralbauten in Freiburg.png

Besteht eine Möglichkeit eine Karte zu bekommen in der alle hier Liste der Sakralbauten in Freiburg im Breisgau auftauchenden Gebäude eingetragen sind. Als Hilfe dient die Nummer in der letzten Spalte. -- Jörgens.Mi Diskussion 23:05, 31. Aug. 2009 (CEST)

Ist die laufende Nummer schon endgültig? Alle in der Karte mit Namen zu beschriften wird wohl nicht gut gehen, sonst wird die Karte sehr groß und die Übersicht geht verloren. Die Nummern müssten daher fest sein. NNW 18:11, 6. Sep. 2009 (CEST)
  • Die Nummerierung ist zwar derzeit fortlaufend, wird aber nicht mehr geändert. Die derzeit aufgeführten 72 Objekte sind meines Wissens alle derartigen Bauten in Freiburg. Irgendeinen Ordnungswahn wie alle katholen zuerst dann ... oder wie auch immer lehne ich ab. Spätestens wenn die Karte existiert, wird durch die Karte die Nummerierung in Stein gemeiselt sein. Das das mit den Namen nicht gehen kann war mir bewusst, deswegen habe ich ja die Nummerierung schon ergänzt. -- Jörgens.Mi Diskussion 22:14, 6. Sep. 2009 (CEST)
Ich schau mal, was ich hinbekomme. Wird was auf OSM-Basis. NNW 15:58, 21. Sep. 2009 (CEST)
Nr. 3 und Nr. 10 haben dieselben Koordinaten. Bitte nochmal alle prüfen, ob sich noch mehr Fehler eingeschlichen haben. Ich warte solange mit der weiteren Bearbeitung. NNW 17:16, 21. Sep. 2009 (CEST)

Alle Koordinaten sind jetzt unterschiedlich, bis auf die Eintragung 26, da handelt es sich um dasselbe Gebäude. Der Fehler mit Pos 3 und Pos 10 ist korrigiert. Pos 3 war falsch. Danke für den Hinweis -- Jörgens.Mi Diskussion 21:44, 21. Sep. 2009 (CEST)

Hier die Karte auf Basis von OSM, mit allen Vor- und Nachteilen. NNW 13:45, 23. Sep. 2009 (CEST)
  • Vielen Dank, so hatte ich mir das vorgestellt. NNW wir sehen uns ja in Hamburg -- Jörgens.Mi Diskussion 18:21, 23. Sep. 2009 (CEST)

Autobahnplanungen Nord-West[Quelltext bearbeiten]

Karte Bundesautobahn 22.png

sollte um andere (fortgeschritten) geplante BABs innerhalb des d<rgestellten Gebietes ergänzt und dann auf ein passenderes Lemma verschoben werden, d.h. va.a die BAB 39 und BAB 21. Vielleicht sollte auch die A2 noch zu sehen sein. 83.189.105.24 00:34, 15. Sep. 2009 (CEST)

Dir ist schon klar, dass hier die A 22 gezeigt werden soll, daher auch der Dateiname? Die Karte wird daher sicherlich nicht bis zur A 2 verlängert. Über die Aufnahme der A 39 kann man reden, der Bau der A 21 südlich der A 1 ist im Moment nicht zu erwarten. NNW 12:30, 15. Sep. 2009 (CEST)

Um die A39 aktualisiert. Der Rest wird wie angekündigt nicht gemacht, hier geht es lediglich um die A22. @Lencer: Archiviert werden braucht das nicht, einfache Aktualisierung. NNW 17:16, 23. Sep. 2009 (CEST)

Drei Zinnen[Quelltext bearbeiten]

Karte der Drei Zinnen

Hallo, habe den Artikel Drei Zinnen für den Schreibwettbewerb überarbeitet und hätte dafür gern eine Lagekarte der Zinnen und ihrer näheren Umgebung. Als Arbeitsgrundlage könnte diese Wanderkarte in Kombinatin mit dieser Skizze dienen. Als Ausschnitt hätte ich mit vorgestellt: Im Norden bzw. Osten bis zur Dreizinnenhütte im Süden bis etwas südlich der Auronzohütte, im Westen bis zur Forcella Col di Mezzo (also in etwa der Summitpost-karte entsprechend). Die Karte sollte die Felsmassive (orientiert an der Summitpost-karte) und die wichtigsten Gipfelpunkte zeigen, die (wichtigsten) Wanderwege und die Hütten. Toll wären auch noch ungefähre Geländeformen, halt so, dass der Kammverlauf bzw. die Plateaus sichtbar sind, und ev. der Grenzverlauf. Wär das möglich? --Svíčková na smetaně 23:40, 13. Sep. 2009 (CEST) PS: Hier noch was brauchbares gefunden...

Aufgrund deiner Links und vor allem von Luftbildern habe ich das hier fabriziert. Die Luftbilder widersprachen besonders der Summitpost-Karte im Detail, also nicht wundern, wenn das eine oder andere anders aussieht. Eine vernünftige Schummerung ist für diesen Maßstab aus frei zugänglichen Daten nicht machbar. Und es musste ja schnell gehen, der SW ist bald zuende. :-) NNW 22:58, 23. Sep. 2009 (CEST)
WAHNSINN!! Gefällt mir total gut, vielen Dank! Zwei Kleinigkeiten hätt ich noch, aber nur, wenns nicht viel Arbeit macht: Die öffentliche asphaltierte Mautstraße geht nur bis zur Auronzohütte, alles weitere bis zur Lavaredohütte ist private Schotterpiste (mit Spezialfahrzeug befahrbar ist es bis zur Dreizinnenhütte). Vielleicht wärs daher besser, die Straße ab der Auronzohütte auf die Signatur Wanderweg zurückzustufen. Und als ganz kleine Kleinigkeit: "Schuttfächer" ist relativ ungebräuchlich, vielleicht wär "Schuttkegel" besser?
Sorry übrigens, dass ich so spät angefragt hab, war ein bisschen ein Spätentschluss, nächstes Mal meld ich mich früher.--Svíčková na smetaně 23:23, 23. Sep. 2009 (CEST)
Geändert, sowas ist kein Problem. Zur Anzeige einmal den Cache leeren. NNW 23:33, 23. Sep. 2009 (CEST)
Hammer! vielen Dank nochmal! --Svíčková na smetaně 23:36, 23. Sep. 2009 (CEST)
Hast Du sehr übersichtlich gelöst, NNW. PS: Der Rahmen für die Minikarte ist ... nunja, ein wenig dick? ;-) Grüße Lencer 06:42, 24. Sep. 2009 (CEST)
Die war ursprünglich auch dünner, nur weil die Übersicht dieselben Farben wie die Hauptkarte verwendet, war sie fast nicht zu erkennen. Da musste ich die Strichstärke stark anheben. Ich habe rumprobiert, isch schwör. NNW 09:37, 24. Sep. 2009 (CEST)

Datei:Karte Oberbergische Bahnen.png[Quelltext bearbeiten]

Eine Kleinigkeit. In der Beschriftung hat sich ein Schreibfehler eingeschlichen, bitte Krebssöge (östlich von Remscheid-Lennep) in Krebsöge korrigieren. Danke. :) --თოგოD 23:42, 23. Sep. 2009 (CEST)

Autor ist benachrichtigt. NNW 23:47, 23. Sep. 2009 (CEST)
Ich kümmere mich drum! —Lantus— 06:54, 24. Sep. 2009 (CEST)
Erledigt —Lantus— 19:35, 24. Sep. 2009 (CEST)
Prima! Vielen Dank! --Chumwa 19:45, 24. Sep. 2009 (CEST)

Noch etwas ist mir hier aufgefallen: die abzweigende Strecke ab RS-Lennep heißt

  • auf der Karte 2705
  • im Artikel Wuppertalbahn in der Streckenbox 2675

Was ist richtig? Der Artikel Bahnstrecke Wuppertal–Opladen/Solingen macht in dieser Hinsicht auch nicht viel schlauer. —Lantus— 13:25, 25. Sep. 2009 (CEST)

die 2675 geht von Solingen Hbf bis Remscheid Hbf, nicht bis Lennep. Das Stückchen vom Hbf bis Lennep gehört zur 2705, welche früher von Lennep über den Hbf bis Hasten weiterging. Das Bild ist also okay, im Artikel Wuppertalbahn müsste korrekterweise 2705 stehen. Benedictus 14:32, 25. Sep. 2009 (CEST)
Gute Arbeit! Nur eine Verständnisfrage: Die Karte ist historisch zu verstehen, nicht wahr? Oder liegen abweichende Parameter für "in Betrieb" vor? Die Haltepunkte Lösenbach, Meinerzhagen, W-Rauental, Wermelskirchen und Bergisch-Born sind ja nun heutzutage nicht mehr, wie die Legende behauptet, in Betrieb, es halten keine Linienpersonernzüge mehr!
Amaranth19 21:34, 25. Sep. 2009 (CEST)
Die Aussage "es halten keine Linienpersonernzüge mehr" ist eine andere als "in Betrieb". Ein Bf kann auch in Betrieb sein, wenn gar keine Züge dort einen Planhalt haben, egal ob Reise- oder Güterzug. Wichtig ist nur, ob die Anlage vorhanden und nicht stillgelegt ist. Theoretisch muss dort nicht mal regelmäßig ein Zug fahren. --Gamba 13:58, 26. Sep. 2009 (CEST)
Danke für die Erläuterung.
Amaranth19 15:23, 26. Sep. 2009 (CEST)

Brenzbahn[Quelltext bearbeiten]

Brenzbahn.png
alt
Verlaufskarte Brenzbahn.png
neu


Diese Karte illustriert bisher den Artikel über die Brenzbahn, wirkt aber im Vergleich mit der Karte der Remsbahn ziemlich nackig. Könnte man die zwei Karten nicht kombinieren? -- Memorino in memoriam Alfred Rainer Lust, mitzuhelfen? 11:53, 6. Sep. 2008 (CEST)

Ich versuchs mal, allerdings nur die Brenzbahn einzeln --Jeremiah21 22:47, 5. Jul. 2009 (CEST)
Sorry, ich ziehe den Bearbeitungshinweis zurück. Ich hab mehrere Anläufe gemacht, bin aber für die Differenzen von meinem PC, Vista und Inkscape einfach nicht geduldig genug.--Jeremiah21 12:08, 31. Aug. 2009 (CEST)
Mal wieder ne Bahnkarte. Das sollte die alte Karte halbwegs ersetzen. Grüße Lencer 13:54, 25. Sep. 2009 (CEST)
Hab mich gewundert, dass die deutlich längere Lone in die Hürbe mündet und nicht umgekehrt. Aber was heißt schon münden, wenn die beiden kaum oder gar kein Wasser führen. Interessant, dass das nur im Artikel Lonetal, aber nicht bei Lone steht. Irreführung at its best. NNW 14:18, 25. Sep. 2009 (CEST)
Das fand ich auch sehr seltsam. Keine Ahnung, wo die Hürbe ihr ganzes Wasser herbezieht. Grüße Lencer 14:23, 25. Sep. 2009 (CEST)
Die hat ja auch nicht soviel Wasser, erst unterhalb der Mündung der Lone „fast ganzjährig wasserführend“. Da ist das wie mit der Pader, deutlich kürzer als die Lippe und trotzdem mehr Wasser. Karst macht's möglich. NNW 14:39, 25. Sep. 2009 (CEST)


Karte Liniennetz der Berliner S-Bahn[Quelltext bearbeiten]

Die Karte des Liniennetzes der Berliner S-Bahn bedarf einer Aktualisierung auf den heutigen Stand. Da der Ersteller dieser Karte wahrscheinlich nicht mehr aktiv ist, bitte ich hier um Unterstützung. Vielen Dank !!! --JvB1953 16:14, 19. Sep. 2009 (CEST)

Meinst Du mit heutigem Stand: die Hälfte aller Linien löschen? :) --alexrk 16:27, 19. Sep. 2009 (CEST)
Nein den Stand wie er eigentlich gefahren werden sollte (Streckenliste auf der S-Bahn-Seite) Wir wollen ja wohl hoffen es klappt mal wieder bei der S-Bahn. Außerdem müßten ja sonst alle 2-3 Wochen Änderungen gemacht werden. --JvB1953 16:43, 19. Sep. 2009 (CEST)
Es wären also zu korrigieren: S1, S3, S4, S45, S46, S47, S5, S7, S85 (neu) und S9 --87.162.124.110 17:02, 19. Sep. 2009 (CEST)
S4 - es ist bestimmt die S41 und S42 gemeint. --JvB1953 21:51, 19. Sep. 2009 (CEST)

Da ich die notwendige Kartengrundlage ohnehin schon vorhanden ist, werde ich mich der Sache demnächst mal annehmen. --Chumwa 07:36, 21. Sep. 2009 (CEST)

Hab's jetzt mal schnell zwischen Wiesn, Hochzeiten und Bundestagswahl eingeschoben... --Chumwa 08:27, 27. Sep. 2009 (CEST)
Die Reihenfolge ist sehr schön (viele Hochzeiten bei euch). Zur Karte: Wenn da mal nicht die U55 fehlt! Und die U2 in Prenzelberg verschwindet leider komplett unter der Tram und das, obwohl sie oberirdisch fährt. Hat zwar nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun, ich sag's aber mal trotzdem. NNW 14:42, 27. Sep. 2009 (CEST)
Nabend die S9 fährt nicht immer bis Blankenburg. Gruss Chr18 27.9.09 17:52
Hier sollte mE die Infrastruktur als solche dargestellt werden und keine Fahrplaninformationen, die sich ohnehin alle 2 Wochen ändern. Also: welche aktiven Strecken gibt es und welchen Linien verkehren dort. --alexrk 18:24, 27. Sep. 2009 (CEST)
Die Grundlage für die in der Karte dargestellten Informationen entstammen 1:1 der Linientabelle im Artikel S-Bahn Berlin. Irgendwas anderes möchte ich nicht darstellen, da es sonst nur wieder ewig lange Diskussionen gibt. Und dann hoffe ich einfach mal, dass wenn die ihren Laden wieder halbwegs in Schwung gebracht haben, die Linienwechsel doch wohl halbwegs mit den Fahrplanwechseln zusammenfallen werden. --Chumwa 07:10, 28. Sep. 2009 (CEST)
Die beiden Schandflecken bzgl. des sonstigen Liniennetzes sind jetzt auch getilgt. --Chumwa 07:29, 28. Sep. 2009 (CEST)

Die Karte ist besser geworden als ich dachte. Vielen Dank für die schnelle Unterstützung. Weiterhin viel Spaß beim Erstellen so guter Karten. Viele Grüße aus Berlin --JvB1953 20:11, 28. Sep. 2009 (CEST)

Straßenkarte der Antarktis[Quelltext bearbeiten]

Map of the McMurdo-South Pole highway.jpg

Der Artikel Südpol-Autobahn könnte eine Straßenkarte gebrauchen. Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit, den Straßenverlauf mit einem Ausschnitt dieser Karte zu überlagern.--Ratzer 16:47, 23. Sep. 2009 (CEST)

Diese Möglichkeit gibt es selbstverständlich... ;-) --Chumwa 09:45, 27. Sep. 2009 (CEST)
Mit OpenStreetMap war da diesmal wahrscheinlich nicht viel zu machen, oder? ;) --alexrk 13:23, 27. Sep. 2009 (CEST)
Wieso? Ist doch 'ne prima Arbeitsgrundlage mit ausgesprochen viel Potential! Aber man will sich halt ab und zu auch mal in anderen Techniken üben... ;-) --Chumwa 14:07, 27. Sep. 2009 (CEST)
"...more OSM coming soon"? Ich hatte keine Ahnung, dass es "jenseits" des Südpols noch so viel unentdecktes Land gibt! Da hat Reinhold Messner ja noch viel zu tun. --alexrk 14:21, 27. Sep. 2009 (CEST)
Wo kommt der Antarktis-Umriss überhaupt her? Ist da ein OSMler mit seinem GPS-Gerät die Küste abgewandert? Oder wurden da, oh Schreck, etwa Fremddaten einfach hochgeladen, die hinterher keiner mehr überprüfen wird? NNW 14:36, 27. Sep. 2009 (CEST)

Danke, ist schon im Artikel und in der englischen WP eingearbeitet. Die anderen WPs können sich bedienen, wenn sie Interesse haben.--Ratzer 17:20, 28. Sep. 2009 (CEST)

Corn Islands[Quelltext bearbeiten]

Map of the Corn Islands (Nicaragua).png

Schon wieder ich. Die Corn Islands werden administrativ in sechs barrios gegliedert. Davon entfallen fünf auf die südliche Hauptinsel Big Corn Island und das sechste auf die nördliche Little Corn Island. Für den Artikel wäre eine Karte der barrios schön. Eine (nicht besonders gute) Karte der barrios findet sich auf Seite 1 dieses Dokuments. Eine OSM-Umrisskarte ist hier. Als I-Tüpfelchen könnten noch die Orte eingezeichnet werden, die auf dieser Karte in fetter und serifloser brauner Schrift eingezeichnet sind (vgl. letzte Spalte der Barrio-Übersichtstabelle im Artikel Corn Islands.--Ratzer 21:48, 29. Sep. 2009 (CEST)

Ich denke viel mehr ist auf Basis der im Web verfügbaren Informationen zu dem Thema nicht rauszuholen. --Chumwa 07:45, 30. Sep. 2009 (CEST)
Super Arbeit, gefällt mir sehr gut.--Ratzer 09:37, 30. Sep. 2009 (CEST)


Libyen-Affäre (Schweiz)[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, in der Schweiz ein grosses Thema und es wird überall darüber berichtet, in Deutschland weiss ich nicht, wie gut ihr informiert seit. Ich schreibe jedenfalls zu der Affäre den Artikel und nehme damit am Schreibwettbewerb teil. Es wurde eine Karte gewünscht, wo beide Länder drauf sind, zum vergleichen von Entfernung und Grösse, etc. Schafft das jemand von euch? Liebe Grüsse -- Glugi12 13:56, 12. Sep. 2009 (CEST)

Hallo Glugi12, sollte da auch die Aufteilung der Schweiz nach Gadaffis "Masterplan" mit rein? Hier habe ich eine Karte gefunden, die das zeigt, weiß aber nicht, auf welcher Grundlage diese Karte gezeichnet wurde oder ob sie als Referenz genommen werden könnte. UNO fragen? :) --alexrk 14:39, 12. Sep. 2009 (CEST)
Sollte das nicht nach Sprachverteilung gehen? (Aber wohin mit den Rätoromanen?) Ich hab aber auch gelesen, dass das Tessin nach Italien sollte, von den italienischsprachigen Gegenden in Graubünden war aber nicht die Rede. Ich habe ja den Verdacht, dass Libyen sich nicht so wirklich mit der genauen Aufteilung beschäftigt hat. Was wäre wohl mit Biel/Bienne passiert? Eine Mauer quer durch die Stadt? Und was wenn Gaddafi gewusst hätte, dass das deutschsprachige Fernsehen der Schweiz deutsche Untertitel braucht, um sich nördlich vom Rheinfall Gehör zu verschaffen? Gehört der Teil also überhaupt nach Deutschland? Oder dass mit der Anbindung an Deutschland die Schweizbezogen-Regelung der de:WP weggefallen wäre? Ich schätze, er hätte zur Rettung dieser lustigen Folklore einen Rückzieher gemacht. Fragen über Fragen. NNW 14:51, 12. Sep. 2009 (CEST)
Ja genau :)..Noch eine...Wieso eigentlich der deutsche Teil nach Deutschland und nicht nach Österreich :P! Lg, --Rosso Robot 15:39, 12. Sep. 2009 (CEST)
Dann wäre Liechtenstein eine Insel umgeben von Marillenschnaps und Sachertorten. Das kann selbst Gaddafi nicht wollen. NNW 15:43, 12. Sep. 2009 (CEST)
HAHAHA, ok gut 1:0 :P! Lg --Rosso Robot 16:10, 12. Sep. 2009 (CEST)
Nein ich meinte eher eine Karte, welche die Länder zeigt, wie gross, etc. sind. Aber die Aufteilung von der Quelle im Grob und Ganzen richtig (Tessin Italien, Deutschschweiz Deutschland und Romandie an Frankreich) Gruss -- Glugi12 14:45, 12. Sep. 2009 (CEST)
Ok, mache ich. --alexrk 15:24, 12. Sep. 2009 (CEST)
Libyen Schweiz Karte.png
Schweiz Aufteilung nach Gaddafi Karte.png
Ungefähr so? --alexrk 16:05, 12. Sep. 2009 (CEST)
Quo vadis, Kosovo? NNW 16:08, 12. Sep. 2009 (CEST)
Das frag ich mich auch. Ich merk schon, nach 130 Poskarten kennt man die Pappenheimer :) --alexrk 16:26, 12. Sep. 2009 (CEST)
Omg, die kannte ich noch gar nicht. NNW 18:37, 12. Sep. 2009 (CEST)
Super! Vielen Dank! Gruss -- Glugi12 20:08, 12. Sep. 2009 (CEST)

Ich komme nochmal auf euch zurück, weil eine Karte der Trennung der Schweiz wäre auch noch schön. Viele verstehen eben nicht, wie das gemeint war. Gruss -- Glugi12 18:06, 18. Sep. 2009 (CEST) PS:Kann sein, dass das Viereck von Bern ein wenig grösser ist, wie welches von Tripolis. Gruss -- Glugi12 19:05, 18. Sep. 2009 (CEST)

Dafür bräuchte ich wie gesagt allerdings (als absoluter Nicht-Schweiz-Experte) eine Bestätigung, dass diese Quelle die "korrekte" Teilung darstellt - oder halt eine andere Quelle. --alexrk 19:29, 18. Sep. 2009 (CEST)
Ja, sollte richtig sein, da die Romandie an Frankreich geht, das Tessin an Italien und der Rest, also die Deutschschweiz an Österreich Deutschland (ist wohl gemeint. Sandro 19:44, 18. Sep. 2009 (CEST)). Und diese Karte stellt dies eigentlich so dar. Gruss -- Glugi12 19:41, 18. Sep. 2009 (CEST)
Obwohl ich langsam daran zweifle, ob man einem verwirrten alten Mann wirklich soviel Aufmerksamkeit (bzw dem Affer Zucker) schenken sollte... :) --alexrk 15:33, 19. Sep. 2009 (CEST)
PS: Hab grad gesehen, dass zu Italien noch eine kleine Ecke fehlt - wegen Commons-Probleme kann man aber zurzeit keine Dateien ersetzen. Grrrml --alexrk 15:57, 19. Sep. 2009 (CEST)
Vielen Dank. Aber ist das Viereck von Bern bei der ersten Karte nicht grösser, als das von Tripolis? Gruss -- Glugi12 17:23, 19. Sep. 2009 (CEST)
Nö die sind genau gleich groß, kann höchstens hier und da ein Pixel durch das Antialiasing verutschen. --alexrk 18:11, 19. Sep. 2009 (CEST)


Juhuu... Bryan wurde offenbar gefunden. Also geht's auch endlich mal mit einem Update der Karte weiter. --alexrk 00:07, 22. Sep. 2009 (CEST)

Ist das jetzt der finale Stand? Dann könnte ich archivieren ... Grüße Lencer 15:23, 1. Okt. 2009 (CEST)
Von meiner Seite aus: ok, archivieren. --alexrk 17:28, 1. Okt. 2009 (CEST)
Glugi12 hat doch nur einen Kurzartikel erstellt (siehe Libyen-Affäre (Schweiz)), der auch schon prompt zur Löschung ansteht. NNW 18:20, 1. Okt. 2009 (CEST)

Subdistrikte und Sucos Osttimors[Quelltext bearbeiten]

Ich habe vor einigen Monaten damit begonnen, die Übersichtskarten für die Sucos und Subdistrikte Osttimors neu zu erstellen bzw. zu verbessern. Mit meiner Amateurmethode habe ich diese Karten als Vorlage genommen und zuerst den Distrikt Lautém mir vorgenommen, indem ich die Grenzen, Flüsse und Ortslagen abgepaust und mit Computer den Scan eingefärbt und beschriftet habe. Eine weitere Vorlage sind die Karten hier. Hier finden sich weitere Ortschaften. So entstand einmal eine Karte, die Lautém mit seinen Subdistrikten und den wichtigsten Ortschaften zeigt (Datei:Lautem administrative posts.png) und eine Karte des Distrikts mit Grenzen der Subdistrikte, Sucos und den Verlauf der Flüsse (letztere noch unbenannt)(Datei:Sucos Lautem.png). Dann habe ich die einzelnen Subdistrikte ausgeschnitten, weitere Ortschaften und Flussnamen eingefügt und für jeden Subdistrikt nochmals eine eigene Karte erstellt (z.B. Datei:Tutuala posto administrativo.png). Bei der Schreibweise der geographischen Namen habe ich mich an den Wikipedia-Artikeln orientiert, die sich an die offiziellen Vorgaben halten. Wenn keine existierten, habe ich den Namen aus der Quelle übernommen. Das war nun der erste von 13 Distrikten und ich habe gemerkt, dass ich auf diesen Weg eine Sysiphus-Arbeit vor mir habe. Hat jemand von Euch die Möglichkeit entsprechende Karten (vielleicht auch gleich in SVG) im selben Stil zu zeichnen? Die Karten sollen dann genutzt werden, um Artikel zu den Sucos und den Flüssen des Landes zu bebildern. --JPF ''just another user'' 22:57, 13. Sep. 2009 (CEST)

Karten auf den Tisch: Wieviele Karten würden das denn in diesem Schema? Viel = unattraktiver Kartenwunsch, das ist klar. :-) Hier wäre eine Konzentration vielleicht nicht schlecht. Subdistrikte und Sucos, dafür reicht eigentlich eine Karte. Die Subdistrikt-Karte hat auch nur wenige Namen mehr, die könnten dann gleich in die Hauptkarte. Warum also nicht gleich nur EINE Karte, die alles enthält. Nachteil wäre, man müsste eventuell etwas suchen, bis man z.B. Luro auf der Karte gefunden hätte, Vorteile wäre die Arbeitsersparnis und der geringere Wartungsaufwand. Müssen wirklich alle diese Gewässer beschriftet werden? Eine komplette Landaufnahme ist wohl etwas zuviel für die KW und ob die Artikel zu solchen Gewässern eine so hohe Aufrufrate haben, dass der Riesenaufwand lohnt...? Nicht vergessen, wir sind hier nur wenige, dein Wunsch bindet lange Zeit und verhindert dadurch die Umsetzung anderer Wünsche. *Kopfkratz, NNW 20:38, 14. Sep. 2009 (CEST)
Gerade wenn ich mir den Distrikt Ermera anschaue, sehe ich Probleme Orte und Sucos auf eine Übersichtskarte zu bringen. Ein anderer Vorschlag: Ich tue mir in erster Linie schwer bei der Grundkarte. Vielleicht könnte jemand eine leere Karte von jedem Distrikt erstellen, auf der nur die Grenzen von Distrikt, Subdistrikt und Suco und dee Flüsse eingezeichnet sind. Wenn die Karte jeweils so groß ist, wie es die Datei:Sucos Lautem.png ist (3028 × 2300 Pixel), und diese im PNG-Format ist, könnte ich selbst mich relativ einfach um die Orte und Beschriftungen kümmern und die Subdistrikt-Karten selbst ausschneiden. --JPF ''just another user'' 20:50, 14. Sep. 2009 (CEST)
Ich versuche es nochmal anders (bei dem bisherigen Wunsch ahne ich, dass das niemand machen will, viel zu viel): Die von dir verlinkten Karten sind von der UNMIT. In der Regel können UN-Karten in die WP geladen werden. Ich könnte mir vorstellen, dass man auf Anfrage bei hadin@un.org die Genehmigung zum Hochladen einholen kann, falls die Daten überhaupt geschützt sind. Genauer geht's nicht. Und wenn man die PDFs bekommt und sie zu öffnen sind, dann könnte man sie auch noch aufs Wesentliche vereinfachen, Statistiken und vor allem unnötige Signaturen raus. Hast du mal versucht, die UNMIT zu fragen? Eigentlich dürften sie nichts gegen eine Verwendung haben. NNW 21:06, 14. Sep. 2009 (CEST)
Ich habe die Verlinkungen gestern nochmals geändert, weil die Hauptquelle GIS und nicht UNMIT ist (hatte mich zuerst beim verlinken vertab). Die UNMIT-Karten überdecken mit vielen Icons einen Großteil der Grenzen und sind daher in erster Linie für die Ortsschaftslage nutzbar. Die GIS-Karten sind ungeheuer groß, so dass sie schwer einzufügen sind (mein PC stürzt bei den Reisenteilen regelmäßig ab). Inwieweit GIS oder UNMIT ihre Karten zur Verfügung stellen, habe ich noch nicht probiert. Außerdem kann man wegen der Geo-struktur die Flächen schlecht einfärben und die Schreibweise einer Reihe der Orte widerspricht der gesetzlichen Vorgaben. Wie gesagt: Wenn mir jemand die fehlenden 12 Distriktkarten machen könnte, würde ich den Rest machen. Auch bei einer Teilhilfe käme ich weiter. --JPF ''just another user'' 05:55, 15. Sep. 2009 (CEST)
Subdistrikte und Sucos im Distrikt Covalima
Subdistrikte und Sucos im Distrikt Lautem
Nachdem ich aus der bisherigen Diskussion nicht so wirklich herauslesen konnte, was nun eigentlich genau gewünscht ist und was die dabei zu erwartenden Probleme sein sollen, habe ich jetzt einfach mal ein erstes Kärtchen erstellt. Würde das dann so ungefähr passen? Falls ja, würde ich mich so nach und nach daranmachen, die einzelnen Karten (und vielleicht auch eine Gesamtkarte) zu erstellen. --Chumwa 23:09, 17. Sep. 2009 (CEST)

Danke für den Einsatz! Ich habe die beiden Dateien, die ich bereits nach meinen Vorstellungen erstellt habe, mal unten eingefügt. Bei den Farben habe ich mich an den Positionskarten und den bestehenden Übersichtskarten orientiert. Die GANZ große Schwierigkeit sind die Schreibweisen der Namen. Bei Distrikten, Subdistrikten und Sucos habe ich mich bei meiner Artikelarbeit am Diploma Ministerial n.° 6/2003 orientiert. Gerade heute habe ich das Diploma Ministerial n.° 9/2004 gefunden, dass die 2228 Aldeias des Landes aufzählt und damit viele Ortsnamen. Bei den Flüssen habe ich noch kein offizielles Dokument gefunden und orientiere mich da an den GIS-Karten. Kurz: Ich würde mich um die Beschriftung kümmern, damit sie einheitlich bleibt und der Kartenzeichner nicht verzweifelt. Deine Darstellung der Grenzlinien und der geographischen Namen gefällt mir übrigens sehr gut. Wenn Du meinst, dass es besser ist als die verschiedene Farbgebung der Grenzziehungen, könntest Du vielleicht auch gleich eine Version für Lautém erstellen? Also im Prinzip, wenn Du solche Karten der 13 Distrikte machen würdest, wie Deine Karte von Cova Lima, nur ohne Beschriftung und farblos? Dann kann ich auch später die Subdistriktkarten rausschneiden. Das wäre SUPER!

Bearbeitest du die Karten mit einem Vektorgrafikprogramm? Dann wäre es nämlich das gescheiteste, ich würde dir die Basisdatei als svg, pdf oder ai zur Verfügung stellen, so dass du die ganzen Flächen dann auch wirklich sauber einfärben kannst. Wenn nicht, würde ich dir in diesem Fall empfehlen, dir Incscape runterzuladen und damit den Einstieg in die Vektorgrafikbearbeitung durchzuführen. Das ganze auf Rasterbasis zu machen, halte ich nämlich bei der Masse an entstehenden Karten für ein absolutes Unding ...sowohl was die Erstellung selbst wie auch die spätere Wartung anbelangt. Hilfestellung bei der weiteren Bearbeitung wirst du hier dann sicherlich auch finden.
Ich verwende ein sehr einfaches Grafikprogramm, dass bei meinen Scanner dabei war: Photo Studio 5. Daher kann ich mit svg, pdf oder ai-Dateien nichts anfangen. Immerhin kann es mehrere Schichten kreiieren. Ob mein PC noch ein weiteres Programm verkraftet, wäre eine ganz andere Frage... :-( Ich probiere mal, ob ich damit zurecht komme... Mit dem Einfärben von Flächen habe ich mit Photo Studio gute Erfahrungen gemacht, wenn man von den Rändern meiner handgezeichneten Karten mal absieht. Lass besser wirklich die Beschriftungen weg, dann kann ich problemlos die Flächen einfärben und Orte einzeichnen bzw. Flussnamen. --JPF ''just another user'' 14:52, 18. Sep. 2009 (CEST)
Übrigens: was bedeuten eigentlich die rosafarbenen Sucos in der ersten Karte? --Chumwa 00:29, 18. Sep. 2009 (CEST)
Rosa sind die als "urban" definierten Sucos eingezeichnet. --JPF ''just another user'' 14:52, 18. Sep. 2009 (CEST)
Da ja schon kräftig dran gearbeitet wird, hab ich den Block hierher verschoben. Noch eine Anmerkung. Ich find die Beschriftung der subdistrikte zu schwach. Eine Unterscheidung nach Schriftgröße zwischen District, Subdistrict und Sucos reicht IMHO aus. Meinetwegen auch eine leichte Farbänderung aber höchstens bis 60%Grau. Man könnte auch die Schriftgröße noch je 2-4 Pixel anheben, dann könnte man die Namen wohl schon in einem 300px-thumb lesen. Das nur als Idee. Grüße Lencer 10:05, 18. Sep. 2009 (CEST)
Oder wie bisher den Distriktsnamen in Großbuchstaben und den Subdistrikt in Groß/Kleinschreibung? --JPF ''just another user'' 14:52, 18. Sep. 2009 (CEST)
Noch was, eine Minikarte des Landes mit markierten Kartenausschnitt sollte vllt. auch mit rein? Grüße Lencer 10:07, 18. Sep. 2009 (CEST)
Eher nicht. Erstens bin ich froh, wenn ich den Platz habe. Zweitens habe ich ohnehin Minikarten zur Orientierung in die Artikel eingefügt. Vielleicht stattdessen eine Entfernungsskala, damit man ungefähr eine Ahnung über die Größe hat? --JPF ''just another user'' 14:52, 18. Sep. 2009 (CEST)

Ich wollte gerade eine aus der Vorlage ausgeschnittene und überarbeitete Karte hier hochladen, da kam die Fehlermeldung: "Diese Datei enthält HTML- oder Scriptcode, der irrtümlich von einem Webbrowser ausgeführt werden könnte." Was ist denn da los? --JPF ''just another user'' 14:53, 18. Sep. 2009 (CEST)

Blank Map von Osttimor
Zum technischen Problem kann ich nichts sagen. Was Orientierungskarten, Maßstab etc. anbelangt, so waren die beiden Karten ja eigentlich noch als Testkarten gedacht - die Endausgestaltung bin ich noch gar nicht angegangen. Hier ist nun auf jeden Fall die Gesamtkarte als Blank Map, so dass JPF jetzt mit ihr schalten und walten kann wie er will. Wahrscheinlich wirst Du die bisher erstellten Karten dann ohnehin einfach mit den von Dir erstellten überschreiben... Falls Du schließlich doch noch Interesse an der Vektorkarte finden solltest, dann schick mir einfach eine WikiMail. --Chumwa 19:54, 18. Sep. 2009 (CEST)
Danke schön! Ja, ich will mit den neuen Karten die alten überschreiben. Das erleichtert den Austausch bei den vielen Artikeln. Leider ist die Übersichtskarte so groß, dass mein PC es nicht einmal nach einer Stunde geschafft hat, einen Distrikt auszuschneiden. Könntest Du die 13 Distriktkarten noch daraus schnipseln? Mit 3000 DPI Kantenlänge kam ich bisher noch zurecht. --JPF ''just another user'' 00:43, 19. Sep. 2009 (CEST)
Ist jetzt bis auf die beiden bereits erstellten Distrikte erledigt. Die beiden letzten Dateien lade ich dann hoch, wenn der Commons-Server beim Dateiüberschreiben wieder mitspielt. --Chumwa 08:17, 19. Sep. 2009 (CEST)
Prima! Zwei Fragen noch: Ist Fatu Sinai zu klein, als dass man sie auf der Karte von Oecussi-Ambeno sehen kann? Und: Könnte man bei der Distriktskarte von Dili das Zentrum mit einer Minikarte herauszoomen, wie bei den bestehenden Karten? --JPF ''just another user'' 11:37, 19. Sep. 2009 (CEST)
Ich dachte Fatu Sinai gehöre zu Indonesien, weshalb ich es nicht in den Kartenausschnitt mit aufgenommen habe (daneben habe ich noch ein kleines Problemchen mit Küstendarstellung...). Wie auch immer: eine neue Version dieser Karte mit Fatu Sinai und auch eine neue Karte des Distrikts Dili mitsamt Ausschnittvergrößerung liegt jetzt auf meinem Rechner bereit und harrt darauf, dass der Commons-Server irgendwann mal wieder das Überschreiben von Dateien zulässt. Falls du die Karten bereits vorab haben willst: schick mir deine Mailadresse per Wikimail zu und ich schick sie dir per Mail zu. --Chumwa 22:47, 19. Sep. 2009 (CEST)
Freue mich schon auf die Karten, kann aber geduldig warten, weil ich ja ohnehin jetzt erstmal die anderen neun Distrikte bearbeiten muss. ^^° Tja, wenn Indonesien und Osttimor sich mal endlich wegen Fatu Sinai einigen würden. Auch beim Grenzverlauf von Oecussi-Ambeno gibt es noch einige Punkte, die noch geklärt werden müßten. Da lief gerade erst wieder mal eine Verhandlungsrunde ohne Ergebnis. --JPF ''just another user'' 11:52, 20. Sep. 2009 (CEST)

Die neue Karte für Datei:Sucos Ainaro 2003-2015.png ist nun fertig. Nun muss Commons nur seinen Bug beseitigen und dann kann ich die neue Version zur Diskussion hochladen (wenn Ihr sie kritisieren Verbesserungsvorschläge bringen wollt). --JPF ''just another user'' 20:07, 21. Sep. 2009 (CEST)

Die aktualisierten Distriktkarten sind jetzt, nachdem der Commons-Server wieder mitspielt, hochgeladen. --Chumwa 07:20, 22. Sep. 2009 (CEST)
Sauber ausgeführt. Eine Frage: Dass der Fluss "Rio Ukasa" im Südosten von Ainaro nicht auf der Karte ist,hat das einen Grund? --JPF ''just another user'' 17:05, 22. Sep. 2009 (CEST)
Die erstellte Karte sieht hinsichtlich Flussläufen tatsächlich genauso aus wie in den Geodaten-Vorlagen des Timor-Leste GIS Portals. Warum diese von den dort ebenfalls bereitgestellten pdf-Karten abweichen, kann ich Dir leider nicht beantworten. --Chumwa 19:09, 22. Sep. 2009 (CEST)
Na, macht nichts. :-D So, die überarbeitete Version von Datei:Sucos Ainaro 2003-2015.png ist online. Die Flussnamen werde ich aus Platzgründen wohl in die andere Karte einfügen. Wenn jetzt die neue Version auch in den Artikeln auftauchen würde, aber da funktioniert weder Cache noch Purge... --JPF ''just another user'' 20:32, 22. Sep. 2009 (CEST)

Letztendlich stelle ich mir das jetzt am Beispieldes Distrikts und des Subdistrikts Ainaro mit diesen drei Karten vor. Ich hoffe sie sind vertretbar. --JPF ''just another user'' 13:16, 26. Sep. 2009 (CEST)

Wird die Hilfe der KW noch benötigt? Sonst würde ich archivieren. Grüße Lencer 15:24, 1. Okt. 2009 (CEST)
Wenn es keine Verbesserungsvorschläge oder weitere Anmerkungen zu meinen Karten gibt, dannmache ich so weiter und danke der KW. ;-) --JPF ''just another user'' 08:26, 2. Okt. 2009 (CEST)
Kann wohl archiviert werden. ;-) --JPF ''just another user'' 22:26, 14. Okt. 2009 (CEST)
Macht Lencer in der Regel zum Monatsende. NNW 22:32, 14. Okt. 2009 (CEST)

Nordirland/Lough Neagh[Quelltext bearbeiten]

Nordirland: Local Government Districts
Lough Neagh
Nordirland: Counties

Die in der WP verfügbaren Verwaltungskarten von Nordirland wie diese oder jene sind falsch, da sie nicht reflektieren, dass der See Lough Neagh unter den sechs angrenzenden Local Government Districts Nordirlands aufgeteilt ist. Die Karten vermitteln den falschen Eindruck, dass sich der See außerhalb der Verwaltungsgliederung befindet und zu keinem Distrikt gehört. Ausgehend von dieser Karte kann man sich die Distriktgrenzverläufe im See für jeden der sechs angrenzenden Distrikte erklicken. Vielleicht könnte man die Distriktgrenzen im See überlagern mit dem Satellitenbild, sowie zumindest aus der übergeordneten Verwaltungskarte eine korrigierte Karte basteln, die auch die Seeanteile der Uferdistrikte aufzeigt.--Ratzer 12:53, 22. Sep. 2009 (CEST)

Entspricht hier nicht NNWs Positionskarte Deinem Wunsch? Dort sind die Grenzen im See bereits vollständig berücksichtigt. --Chumwa 19:37, 22. Sep. 2009 (CEST)
Und gleich noch das Nummernkärtchen dazu hergestellt... --Chumwa 20:23, 22. Sep. 2009 (CEST)
Äh, habe eben auf Grundlage dieses Abschnitts die Poskarte im Bereich Lisburn verändert. Die Homepage von Lisburn schlägt wie der Artikel einen Teil des Sees dem Gebiet zu. In der alten Poskarten-Version verlief die Grenze noch am Ufer. Magst du das noch anpassen? Tut mir leid, hätte ich eher schreiben können. NNW 20:33, 22. Sep. 2009 (CEST)
Kein Problem! Ist bereits erledigt. --Chumwa 20:45, 22. Sep. 2009 (CEST)
Und dann noch die Seekarte. --Chumwa 21:03, 22. Sep. 2009 (CEST)

Gibt es auch für die County-Grenzen im Lough Neagh eine korrekte Karte? Ich habe nur Karten wie diese gefunden, die den falschen Eindruck vermitteln, dass der große See nicht zu den Counties gehört, während er in Wahrheint unter den fünf angrenzenden Counties aufgeteilt ist. Ich habe keine online verfügbare Quelle mit den nassen County-Grenzen gefunden, kann jedoch bei Bedarf eine mailen an denjenigen, der gern die Bearbeitung übernehmen möchte. Aber wie vorher ist es auch möglich, dass ich einfach etwas übersehen habe.--Ratzer 10:31, 23. Sep. 2009 (CEST)

Meine Suche war offensichtlich etwas erfolgreicher. Stimmen diese ungefähr mit denen auf Deiner Karte überein? Mich würde v.a. interessieren, ob 1) die Grenze zwischen Londonderry und Tyrone tatsächlich etwas südlicher liegt als die zwischen Magherafelt und Cookstown und ob 2) der County Tyrone tatsächlich noch eine kleine Ausbuchtung in den Local Government District Fermanagh hinein hat oder ob diese beiden Abweichungen nur auf Ungenauigkeiten in der Vorlage zurückzuführen sind. --Chumwa 07:12, 24. Sep. 2009 (CEST)
Ich habe die Karte noch nicht, ein User der en-WP wollte mir einen Scan einer Bartholomew-Karte heute noch schicken (diskutiert wurde darüber hier). Auch wenn es heute nichts mehr werden sollte, das können wir sicherlich noch abwarten.Ratzer 20:49, 24. Sep. 2009 (CEST)
Der Benutzer Lozleader in der en-WP schrieb: I have a 2002 map that shows the county boundaries and there are indeed dotted lines running through the Lough. The eastern half in Antrim, the extreme north west in Londonderry, the west in Tyrone, the southern section in Armagh and a tiny piece in the south east in Down. Aber wie gesagt, warten wir seine Karte ab.--Ratzer 08:49, 25. Sep. 2009 (CEST)
@Chumwa: Ich habe eine gescannte Karte erhalten und sie Dir per E-Mail weitergeleitet. Die Karte selber dürfte Deine Fragen am besten beantworten.--Ratzer 12:07, 28. Sep. 2009 (CEST)
County- und Distriktgrenzen in Nordirland
Sie beantwortet sie zwar nicht wirklich, da sie im wesentlichen nur den Bereich des Sees selbst zeigt, aber ich gehe jetzt mal davon aus, dass es Abweichungen zwischen den Grenzen der Local Government Districts und denen der Counties gibt (wir sind ja schließlich im Vereinigten Königreich, wo es offensichtlich einfach mit zum Understatement gehört, möglichst wirre Verwaltungsgliederungen zu haben...). --Chumwa 20:55, 28. Sep. 2009 (CEST)
Hier ist eine Karte, die zeigt, wie Countygrenzen einzelne Distrikte durchschneiden. Aber auch hier - wie könnte es anders sein - endet die Grenzziehung am Seeufer, wasserscheue Grenzen eben.--Ratzer 08:58, 29. Sep. 2009 (CEST)
Danke für's heraussuchen! Leider stimmt diese Karte aber nicht, wie bspw. der Fall Portrush zeigt ...aber immerhin bin ich mir dadurch jetzt fast sicher, dass die Grenzen in der erstellten Karte halbwegs hinhauen müßten. --Chumwa 11:21, 29. Sep. 2009 (CEST)