Wikipedia:Löschprüfung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wikipedia:LP)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:LP
Willkommen bei der Löschprüfung

Diese Seite dient der Überprüfung von Entscheidungen auf Wikipedia:Löschkandidaten und von Schnelllöschungen.

Ist das die richtige Seite für mich?

Auf dieser Seite bist du richtig, wenn du

  • eine Löschung eines Artikels

oder

  • eine Behaltensentscheidung

überprüfen lassen willst.

Willst du einen gelöschten Artikel nur einsehen, genügt eine Anfrage auf der Diskussionsseite des löschenden Admins oder auf Wikipedia:Administratoren/Anfragen.

Falls es um eine Schnelllöschung geht, kannst du zunächst einen begründeten Einspruch erheben; es findet dann in der Regel eine reguläre Löschdiskussion statt.

Vorgehensweise
  • Lies zuerst die Löschdiskussion. In kontroversen Fällen geben die Admins häufig eine Begründung.
  • Wenn du den Eindruck hast, dass ein Admin falsch über einen Löschantrag entschieden hat oder in der Löschdiskussion nicht alle Argumente genannt wurden, sprich den Admin bitte zunächst auf seiner Diskussionsseite – unter genauer Bezeichnung des Lemmas des betroffenen Artikels – an, erkundige dich nach den Gründen und versuche die Angelegenheit direkt zu klären. Warte einige Zeit auf eine Antwort, niemand ist 24 Stunden am Tag online.
  • Trage deinen Überprüfungswunsch hier ein, wenn die Antwort des Admins nicht zufriedenstellend war. Verlinke in der Überschrift den betreffenden Artikel, gib den Link zur Löschdebatte an und begründe deinen Überprüfungswunsch. Löschdiskussionen sind keine Abstimmungen, berufe dich daher in deiner Begründung nicht auf eine „Mehrheit“.
  • Wenn du eine Behaltensentscheidung korrigieren lassen willst, füge im betreffenden Artikel dann noch
    {{Löschprüfung|1=dein Löschgrund --~~~~}} ein.
  • Wenn du eine Schnelllöschung überprüfen lassen willst, ist das Vorgehen sinngemäß.

Auf Anfrage können gelöschte Seiten, während sie in der aktuellen Löschprüfung stehen, durch einen Admin für Nicht-Admins einsehbar gemacht werden. Oft sind Artikel, die erst kürzlich gelöscht wurden, im Cache von Suchmaschinen noch vorhanden und können zur Diskussion verlinkt werden. Ob eine temporäre Wiederherstellung erfolgt, liegt im Ermessen des bearbeitenden Admins.

Die Prüfung läuft bis zu einer Entscheidung durch einen Administrator. Der Administrator, der über einen Löschprüfungsantrag entscheidet, setzt einen Erledigt-Baustein. Erledigte Anträge werden nach zwei Tagen archiviert.

19. April[Quelltext bearbeiten]

Daniel Merano[Quelltext bearbeiten]

Als Service regiowiki:Daniel Merano (nicht signierter Beitrag von Karl Gruber (Diskussion | Beiträge) 13:50, 20. Apr. 2021 (CEST))

Bitte „Daniel Merano( Lösch-Logbuch • Versionsgeschichte) wiederherstellen.
Begründung:

Hallo zusammen, ich bitte um eine zweite Meinung zu meiner Löschung. Ich war mit wegen der Relevanz als DJ unschlüssig bzw konnte diese nicht erkennen, würde allerdings gerne mal eine zweite Meinung dazu haben. Wenn ein Admin hier zu einer anderen Einschätzung kommt, dann bitte auch gerne ohne Rücksprache wiederherstellen. Gruß -- Wo st 01 (Sprich mit mir) 18:30, 19. Apr. 2021 (CEST)

Ich bin zwar kein Admin, habe mich aber mit dem Artikel beschäftigt und nichts wesentliches gefunden. Als Hilfe mal Spotify, woraus deutlich wird, dass wenig Relevanz besteht oder bestand, wenn ich mich recht entsinne. --KKpt (Diskussion) 19:49, 19. Apr. 2021 (CEST)

Danke dass du diesen Artikel weiterverfolgst. lieber kkpt, auch für dich nochmal. Daniel erfüllt 2 Relevanzkriterien für wikipedia, er spielt auf vielen großen Festivals, wie dem Donauinselfest (welches zu den größten Festivals Europas gehört ). Das kannst du sogar googlen, und tritt auch überregional auf wie zb. auf xjam in kroatien ( eine maturareise mit je 5000 Leuten die woche) . Zudem ist er seit 2013 bei kronehit ( 2größter Radiosender Österreichs ) und hat seit 2015 kronehit club und seit 2016 clubland xxl eine radioshow. ( auch das kannst du problemlos nachgooglen ) . Somit sind beide Relevanzkriterien erfüllt. Als Bezug Spotify, 1stens ist er als verifizierter Künstler angeführt und 2tens sind definitiv 26.000 monatliche hörer durchaus beachtlicht. Ich beharre nach wievor auf die 2 erfüllten Relevanzkriterien. Da sie sehr wohl erfüllt sind, sollten diese auch beachtet werden und der Beitrag als gültig gewertet werden, denn sonst könnte man diese ja ad absurdum führen.

lg Dominik--Dominikweber1990 (Diskussion) 00:51, 20. Apr. 2021 (CEST)

Umsonst-und-Draußen-Festivals entsprechen nicht den in den RKs geforderten Musikveranstaltungen.--Ocd→ parlons 07:40, 20. Apr. 2021 (CEST)

Daniel Merano ist über die Auftritte nicht relevant. Das reicht noch nicht oder ist unbelegt. Erst recht nicht als Produzent. Punkt. Aber: Seine Tätigkeit im Radio erfüllt nach wörtlicher Auslegung das RK: "wiederholt in überregionalen Hörfunkausstrahlungen mitwirkten". Deshalb hätte ich gerne von einem Moderator eine Entscheidung, die entweder nach dieser wörtlichen Auslegung Behalten heißt oder eine Begründung liefern, warum dieser Punkt nicht angewendet wird. Darüber habe ich (und der löschende Admin) keine Erfahrung. Ss279 als --185.60.1.252 09:37, 20. Apr. 2021 (CEST)

Schwieriger Fall. Was klar ist: Als DJ/Produzent reicht das nicht, trotz des Donauinselfest. Der Charity Event ist auch nicht relevanzstiftend, da mangelt es vor allem an Rezeption. Für die ganzen Hörfunksachen sehe ich nur Facebook-Belege. Nach einer Google-Suche habe ich nur ein Youtube-Interview auf einen Blog gefunden, das beleuchtet aber nicht wirklich seine konkrete Krone-Tätigkeit als Moderator. Da muss deutlich mehr her, vor allem an unabhängigen Belegen (am besten von Krone selber, aber da habe ich null gefunden). Insgesamt ist das zu wenig, deswegen war aus meiner Sicht die Löschentscheidung korrekt. —SDKmac (Disk., Bew.) 10:45, 20. Apr. 2021 (CEST)

bezüglich seiner Auftritte kann man diese natürlich belegen, er war ja vor corona in ganz Österreich unterwegs, ich dachte mir nur hierbei ich führe das Donauinselfest und Xjam weil das die bekanntesten Events sind. Auch das lässt sich recht schnell rausfinden, aber das ist denke ich auch wieder definitionssache, was wiederum das radio betrifft gebe ich ss279 zur gänze Recht. Bei uns in Österreich kennt man Daniel bzw verbindet man Daniel auch oft mit kronehit, auch in Deutschland in und ausserhalb der DJ Szene, was durchaus auch auf eine kleine überregionalität schliessen lässt, zudem setzt er sich in österreich als auch in deutschland eine dass musik von jüngeren bzw unbekannteren djs supportet bzw unterstützt und vor allem gehört wird, gerade jetzt in so ner schwierigen corona Zeit. Ist auch nicht selbstverständlich. Danke an alle zur Teilnahme an dieser Diskussion. lg --Dominikweber1990 (Diskussion) 10:50, 20. Apr. 2021 (CEST)

Übrigens hatte die IP Recht, oben ist ein Tippfehler. Ich wolle mich auch di RK als Moderator beziehen und nicht DJ und dazu gerne eine zweite Meinung. Meines Erachtens reicht es nicht, kann man aber auch anders sehen. Danke und Gruß, -- Wo st 01 (Sprich mit mir) 10:52, 20. Apr. 2021 (CEST)
@Dominikweber1990 Die "kleine Überregionalität" musst du aber belegen. Als DJ/Produzent ist er hier sicherlich nicht relevant. Gute Relevanzindikatoren für Leute aus der elektronischen Szene sind Laut.de, Resident Advisor und Discogs. Da steht aber null über ihn drin. Nicht mal bei Resident Advisor. Und wenn es dann auch keine Labelreleases gibt, wird es halt schwierig mit der Relevanz als DJ/Produzent. Als Hörfunkmoderator gibt es noch eine kleine Chance, aber auch da ist die Quellenlage eher dürftig. —SDKmac (Disk., Bew.) 11:02, 20. Apr. 2021 (CEST)

Zum Thema kronehit, Daniel ist seit 2013 dabei und eben seit 2015 und 2016 Teil der Radioshow, vielleicht bringt euch auch dieser Bericht etwas ( http://www.rasendereporterin.at/?p=2121 ) . Bezüglich dessen gab es ja bereits mehrere Facebook postings seitens kronehit, ich meine wieviel beweis braucht man da noch, wenn die offizielle Seite von kronehit in einem Posting erwähnt, dass Daniel Teil der Sendung ist^^ . Selbst wenn mir das keiner glauben will ( warum auch immer ), dann klickt euch doch am Freitag ab ca 22.10 auf kronehit rein, da läuft sein dj mix glaube ich ca 40 minuten und darin wird sogar thematisiert dass er schon sehr lange dabei ist. lg --Dominikweber1990 (Diskussion) 10:57, 20. Apr. 2021 (CEST)

Ich hab noch nie was von den Seiten gehört, ich kenne auch keinen Österreichischen DJs die da drin sind, zum Thema Relase, Daniel hat alleine seit August letzten Jahres 2 Songs und 2 Remixes ( einen davon mit Eric Papilaya, welcher für Österreich beim Eurovison Songcontest aufgetreten ist https://open.spotify.com/track/0hyEK3PD4vSgo4Q4hXFG9r?si=9a0c6ecbb8a54292 ) released und auch durchaus beachtliche Streamingzahlen, also der Punkt dass es keine Labelreleases gibt, ist ebenso falsch, das steht so weit ich mich erinnern kann eh auf Wikipedia. Aber hier wird scheinbar einiges anders ausgelegt als erwartet, zum Thema Hörfunk kann ich nur sagen dass Daniel seit vielen Jahren regelmässig im Radio zu hören ist, und das laut euren Regularien gelten sollte und auch klar erfüllt ist, betreffend der bekanntheit als dj respektiere ich eure Meinung, auch wenn ich sie nicht nachvollziehen kann, aber wenn man vielleicht ganz weit von der dj szene, oder generell der österreichischen dj szene ( in denen man es von haus aus schwierig hat ) weg ist, dann hat man da vielleicht nicht ganz den bezug dazu. Ich kann euch sagen, in Österreich und teils auch in Deutschland kennt man ihn durch seine Auftritte und kronehit, und allein das mit dem Radio sollte reichen lg--Dominikweber1990 (Diskussion) 11:12, 20. Apr. 2021 (CEST)

Dann warten wir halt noch auf weitere Meinungen. Das alles kann man unterschiedlich auslegen. —SDKmac (Disk., Bew.) 11:41, 20. Apr. 2021 (CEST)
Ich bin nicht aus der Musikbranche und nur zugezogener Piefke aber daß das Donauinselfest was Besonderes ist, habe selbst ich schon mitbekommen. Das ist echt ne Hausnumme, Wacken der Alpen. M@rcela Miniauge2.gif 12:18, 20. Apr. 2021 (CEST)
Das ist nicht wie Wacken. In Wacken zahlst Du horrenden Eintritt um deine Stars zu hören. Das Donauinselfest wird von der SPÖ bezahlt. Das ist der Grund warum es so viele Besucher hat, nicht wegen der qualitativen Musikbeiträge.--Ocd→ parlons 12:37, 20. Apr. 2021 (CEST)
Das ist Ansichtssache. Mir hat Wacken nicht gefallen, Tuska viel besser. Aber die Stimmung der Donauinsel erreichen beide nicht und ganz subjektiv empfinde ich die auftretenden Musiker höherklassig. M@rcela Miniauge2.gif 14:38, 20. Apr. 2021 (CEST)
Um nicht missverstanden zu werden. Da ist überhaupt nichts was Relevanz stiftet im Verhältnis zu anderen Musikschaffenden. Hier haben Musikerinnen und Musiker kein Lemma, die einen Vertrag mit Warner Music Group haben EPs in physischer Form veröffentlichten bei diesem Label und im Fernsehen, also ARD und, oder ZDF, aufgetreten sind. Ich denke die Relation sollte gewahrt bleiben. Nun aber zum Thema. Keine Veröffentlichungen auf einem angesehenen Label. Keine dauerhaften wesentlichen regionalen oder überegionalen Auftritte. Die Mehrzahl der Quellen sind private Blogs keine anerkannten Medien. YouTube Interviews mit 90 Aufrufen. Kurzum keine gravierende mediale Aufmerksamkeit erkennbar. Radiosender mit seiner Sendung ähnlich spärlich belegbar, zum Teil nur mit privaten Blogs. Daher mein Fazit, nicht wiederherstellen und warten, wie bei den anderen Kunstlerinnen und Künstler ob sich etwas tut. Zum Abschluss noch ein die Situation verdeutlichender Vergleich. Daniel Merano soll relevant sein, Willhelmine, laut Administratoren*innen nicht relevant. --KKpt (Diskussion) 15:40, 20. Apr. 2021 (CEST)

Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen warum du dich so dagegen wehrst das daniel seinen artikel bekommt, gerne gehe ich aber auch deine punkte ein. Zeig mir einen Österreichischen DJ der schonmal auf zdf oder ard aufgetreten ist. Wenns dir um das label geht, Daniel hat sogar schon bei UNIVERSAL MUSIC GMBH einen song releast https://music.apple.com/at/album/fly-so-high-feat-daniel-merano-ep/1444439625 ) . Somit ist der nächste Punkt den du ansprichst gegenstandslos, und wenn dir universal music als label nichts sagt dann weiss ich leider auch nicht weiter. Zudem war Daniel auch einige Jahre bei Pulsive Media unter Vertrag, sollte man eigentlich auch kennen. zu den Dauerhaften regionalen Auftritten, das Donauinselfest findet jedes Jahr statt seit 2015 ist daniel immer DJ auf der kronehit bühne gewesen, xjam genauso. Hinzuziehend war Daniel vor Corona ausgebucht, auch auf großen Events mit mehreren 1000 Leuten, nur was bringt es diese jetzt anzuführen wenn du dir schon mit dem Donauinselfest schwer tust. Also ich seh von Daniel ein Interview, welches sich 9000 Leute angesehen haben. auch seine aftermovies, bootlegs, remixes songs haben relativ hohe aufrufzahlen. Allein dieser Song hat eine halbe Million Aufrufe auf Youtube https://www.youtube.com/watch?v=4HV15IQSPJQ . Ergo nochmal zu kronehit, ein post der offiziellen Seite von kronehit dass Daniel Teil der Sendung ist ( kronehit postet das regelmässig ) sollte doch mehr als genug beweis sein. Ich möchte mit dir jetzt nicht streiten, nur wäre es hilfreich gewesen für diese Diskussion wenn du dich ein wenig besser über den fall informiert hättest, von meiner warte aus, wenn ich bei einem fall mitdiskutiere, sammle ich zuerst mal alle relevanten infos die ich finden kann.

lg--Dominikweber1990 (Diskussion) 16:20, 20. Apr. 2021 (CEST)

Kurz und bündig. Namedropping zählt in der Wikipedia nicht. Er hat kein Album in physischer Form veröffentlicht. Auftritte müssen so belegt sein, dass klar wird, anhand reputabler Quellen, dass sie stattgefunden haben. Gleiches gilt für sein Radioprogramm. Hier müssen die Administratoren entscheiden ob die Quellen ausreichend sind oder nicht.
In eigener Sache. Du Solltest vorsichtiger sein mit deinen Aussagen zu dem Wissen anderer Autoren. Ich selbst bin im Bereich der elektronischen Musik seit 1990 mit Veranstaltungen, später eigenem Tonstudio tätig. Mein persönliches Namedropping ist Westbam, Sven Väth. Mal so als info aus welcher Zeit ich komme. Veranstaltungen an denen ich mitgewirkt habe, technisch wie musikalisch, Mayday, Nature One und natürlich unsere eigenen Veranstaltungen wie die in den Dortmunder Westfalenhallen als größter Veranstaltungsort. Noch heute bekomme ich die neuesten Vinyl Veröffentlichungen von Novamute zugeschickt, weil ich für die in grauer Vorzeit gearbeitet habe. Aber lassen wir das. Ich bin aus der Diskussion raus. --KKpt (Diskussion) 17:42, 20. Apr. 2021 (CEST)


Ganz ehrlich, was bringt es in der heutigen zeit ein album in physischer form rauszubringen? heutzutage streamt eh jeder oder kauft es über i-tunes zb. beatport. Dann müsstest du eigentlich fast die hälfte aller künstler von wikipedia rausnehmen, das wieder als vergleich zu nehmen finde ich gelinde gesagt deplatziert. Bezüglich seiner Auftritte, sieht man das ja an seinen social media auftritten dass er dort und dort gespielt hat, da wird er sich ja nicht selber rein gephotoshoppt haben ^^. Bezüglich zum radio-thema habe ich mich beriets mehrfach geäussert, schade dass diese erklärung bei dir keinen anklang findet. Bei Sven Väth und Westbam sind wir wieder bei ner Sache, das sind zb namen mit denen die jüngeren Leute nix anfangen können, genauso wie du bei den modernen sachen eher schwer tust, das macht ja nicht, nur gewissen labels oder künstlern oder events die relevanz abzusprechen nur weil man sie selbst nicht kennt finde ich persönlich nicht richtig. Mir sagt zb novamute überhaupt nichts, deswegen würde ich denen aber niemals die relevanz absprechen wollen. Ich möchte auch hier mit dir nicht streiten oder sonstiges, sondern will dir hier nur ein anderes bild vermitteln weil du mir da zu eindimensional denkst. Danke aber dass du dich an der Diskussion beteiligst. lg Dominik--Dominikweber1990 (Diskussion) 18:05, 20. Apr. 2021 (CEST)

Ich denke wir reden aneinander vorbei. Ich persönlich habe nichts gegen Daniel Merano, aber hier in der Löschprüfung geht es darum ob der Löschgrund zu einer berechtigten Löschung geführt hat oder nicht. Dabei werden Kriterien wie beispielsweise Allgemeine Anhaltspunkte für Relevanz und Musiker und Komponisten herangezogen, zu finden in den Relevanzkriterien der Wikipedia. Deine Aufgabe wäre es nun eine mögliche Relevanz nachzuweisen unter Beachtung der Vorgaben zur Nutzung von Quellen. Sollte dir diese Kriterien nicht gefallen und wünschst du eine Änderung kannst du dies erreichen indem du auf den entsprechenden Diskussionsseiten eine Mehrheit für eine Änderung derselben organisierst. So ist zum Beispiel ist die Seite Wikipedia Diskussion:Relevanzkriterien der richtige Ort um über die "neue Art des Musikhörens" zu diskutieren. Ich selbst habe angeregt die Relevanzkriterien entsprechend zu ändern. Die Community hat dies aber angelehnt. Kurzum ich bewerte den Fall nach den hier geltenden Regel. Dabei spielt meine persönliche Meinung keine Rolle wobei ich mich nunmehr als befangen erachte und daher aus der Diskussion zurückziehe. Wenn du mehr erfahren möchtest, schreib einfach auf meine Disk. --KKpt (Diskussion) 19:05, 20. Apr. 2021 (CEST)

Ich habe etwas neues gefunden: Das Fachmagazin Mix1, ein im Sinne unserer RKs relevantes Medium, schreibt zu Daniel Merano: "Bekannt durch seine Radioshow auf Österreichs Radio Sender Kronehit". https://www.mix1.de/music/daniel-merano-dino-mileta/last-chance/ Damit dürfte an der Tatsache, dass Daniel Merano Teil dieser Hörfunkausstrahlung ist, kein Zweifel mehr bestehen. Das entsprechende Relevanzkriterium ist nun auch belegt. Dass die Sendung nicht auf mehr Rezeption stößt, ist höchstens ein Problem der Sinnhaftigkeit des Relevanzkriteriums. Eine Diskussion darüber sollte jedoch an entsprechender Stelle geführt werden und hier eine Entscheidung nach aktuellem Stand der Dinge gefallen werden. Und da ist dieses RK nun erfüllt. Dazu ist es gelebte Praxis für Österreichische Themen ohnehin etwas tiefer anzusetzen, um der Verhältnismäßigkeit gerecht zu werden. --Ss279 (Diskussion) 20:53, 20. Apr. 2021 (CEST)

Hier geht etwas gründlich schief. Es ist keine LD 2.0, sondern es steht die Frage, ob der Admin so entscheiden durfte, im Raum. Es wird alles noch so Fadenscheiniges an den Haaren herbeigezogen, um doch noch zum gewünschten Artikel zu kommen. Am Besten wäre es dem Antragsteller den Artikel in seinem BNR zur Verfügung zu stellen, dieser überarbeitet diesen dann, so, dass enzyklopädische Relevanz sichtbar ist und stellt sich dann nochmal hier vor. So wie der Artikel war, war die Entscheidung des Admins mMn im Rahmen unserer Vorgaben.--Ocd→ parlons 07:44, 21. Apr. 2021 (CEST)

Marie-Jeanne Widera (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Bitte die momentane Seite von Marie-Jeanne Widera löschen. Die alte Thematik (Schauspiel) der Seite ist nicht mehr relevant. Gerne würde ich eine neue Seite zu Frau Widera anlegen, zum Thema Synchronregie, Dialogbuch und Synchron. Sie ist bereits in mehreren Wikipedia Artikeln verlinkt. Bitte um Löschung des alten Artikels bzw. Löschung der Blockierung, um einen neuen Artikel erstellen zu können. Vielen Dank-

Einzelnachweise: https://de.wikipedia.org/wiki/One_Piece_(Anime) https://de.wikipedia.org/wiki/Cells_at_Work!_Black https://de.wikipedia.org/wiki/Rainbow_High https://de.wikipedia.org/wiki/We_Never_Learn https://de.wikipedia.org/wiki/Eromanga_Sensei https://de.wikipedia.org/wiki/Gamers! https://www.anime2you.de/news/465889/akiba-pass-festa-2021-details/

-- Niggixnibell (Diskussion) 19:46, 19. Apr. 2021 (CEST)

Kannst Du vielleicht kurz und knapp sagen, was genau du möchtest. Das obige ist ziemlich ... unverständlich. --PCP (Disk) 19:52, 19. Apr. 2021 (CEST)


Frau Widera wurde anscheinend 2013 als Kleindarsteller (Schauspiel) hier auf Wiki eingetragen, weshalb sie blockiert wurde. Inzwischen ist sie eine angesagte bzw. bekannte Synchronregisseurin, Sprecherin und Dialogbuchautoren in München, die mit verschiedenen Publishern wie Peppermint Anime und Av Visionen (Kazé) zusammenarbeitet. Es wäre somit an der Zeit auch ihr eine vernünftige Seite zu widmen. --Niggixnibell (Diskussion) 19:58, 19. Apr. 2021 (CEST)

Service: Das ist jetzt der siebte Anlauf, hier der Link zur jüngsten LP September letzten Jahres: Wikipedia:Löschprüfung/Archiv/2020/Woche_36#Marie-Jeanne_Widera_(erl.) . Eloquenzministerium (Diskussion) 20:11, 19. Apr. 2021 (CEST)

Huhu, danke für den Link. Aber was genau soll oder kann ich denn nun tun? Ich verstehe einfach nicht, wie mir nun erlaubt wird eine Seite über diese Frau zu verfassen?! Ich habe euch nun schon öfter ein paar Links zukommen lassen. Somit sind Relevanzkriterien vorhanden. Sagt mir doch bitte einfach wie ich weiter verfahren soll? Weil ich das Ganze hier bei euch nicht verstehe. Sie ist Regisseurin bei One Piece. Einer der bekanntesten Animes weltweit und bei vielen anderen Produktionen ist sie auch dabei. --Niggixnibell (Diskussion) 20:18, 19. Apr. 2021 (CEST)

Am Sinnvollsten wäre es, endlich zu akzeptieren, dass sie nicht enzyklopädiewürdig ist. Auf dem derzeitigen Level wird sie wohl weiter agieren, und der genügt eben nicht. --109.41.66.129 20:27, 19. Apr. 2021 (CEST)

Das fasse ich mal als Schikane auf, bzw. als Beleidigung...Verstehe ich nämlich absolut nicht. Es gibt genügend Beispiele die auf Wiki existieren von anderen Leuten welche weniger oder genau so viel "Relevanz" besitzen wie Frau Widera. Aber hier wird anscheinend mit zweierlei Maße gemessen? Gerecht ist anders. Grenzt eigentlich eher an Mobbing... Kann auch gerne andere Seiten als Beispiele raus suchen.

--Niggixnibell (Diskussion) 20:53, 19. Apr. 2021 (CEST)

Bleibt gelöscht. Dem Antragsteller wurde nun schon auf bei seinem Entsperwunsch erklärt, warum es ratsam ist, einen Artikel im BNR zu erstellen und dann hier vorzustellen. Wir müssen das jetzt nicht der x-ten Reinkarnation erklären. -- Wo st 01 (Sprich mit mir) 20:57, 19. Apr. 2021 (CEST)

 Info: @Wo st 01: Artikelentwurf wurde soeben von @Niggixnibell: an folgendem Ort im BNR angelegt: Benutzer:Niggixnibell/Marie-Jeanne Widera --Rmcharb (Disk.) 21:54, 19. Apr. 2021 (CEST)

Danke für die Info: Dann kann es hier weitergehen. Das soll dann aber bitte ein anderer Admin entscheiden, ob es dieses Mal ausreicht. -- Wo st 01 (Sprich mit mir) 22:34, 19. Apr. 2021 (CEST)
Vermutlich ein Agentureintrag. Sollen wir mit Verschiebung in BNR wirklich "erl."? --Felistoria (Diskussion) 22:42, 19. Apr. 2021 (CEST)
Ich denke, der Wunsch des Antragstellers ist, den Artikel bei Vorliegen von Relevanz aus dem BNR in den ANR zu schieben. -- Wo st 01 (Sprich mit mir) 22:44, 19. Apr. 2021 (CEST)

Heya, also eine Agentur bin ich definitiv nicht. Spekulation eurerseits? Ihr könnt mich ganz entspannt auf Google finden. Dann könnt ihr sehen was für ein Mensch ich bin. Aber mein Artikel scheint ja jetzt Hand und Fuß zu haben. Das freut mich zu hören :) Ich glaube langsam nähern wir uns an, das finde ich schön. Man muss ja auch erst lernen richtige Einträge zu verfassen. Eure Richtlinien sind einfach schwer für Anfänger zu verstehen. Doch ich denke wenn man es ein mal verstanden hat, dann klappt es. --Niggixnibell (Diskussion) 22:51, 19. Apr. 2021 (CEST)

Kann wohl wieder als erledigt markiert werden:
22:53, 19. Apr. 2021 Felistoria (A) (A) Diskussion Beiträge sperrte Niggixnibell Diskussion Beiträge für eine Dauer von unbeschränkt (Erstellung von Benutzerkonten gesperrt) (Fehlende Offenlegung bezahlter Edits gemäß Ziff. 4 der Nutzungsbedingungen: gehört allem Anschein nach zu einem Agentur-Schreiber"zoo")
Eloquenzministerium (Diskussion) 23:10, 19. Apr. 2021 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Felistoria (Diskussion) 23:12, 19. Apr. 2021 (CEST)

20. April[Quelltext bearbeiten]

Palma Beach (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Hallo, es ich glaube es gab eine Verwechslung - Ich wurde in einem Artikel verlinkt der zur Schnelllöschung vorgesehen war den ich nicht geschrieben hatte - Schnelllöschung Deines Eintrags „Santino Danjel Raths“ diesen Artikel habe ich nie bearbeitet.

Daraufhin ist mein Beitrag zu Palma Beach mit der Begründung Werbeeintrag gelöscht worden. Nicht gewerblich - Die verkaufen auch nichts - Das ist Initiative die den Ballermann ne strukturiert und als Urlaubsregion auftritt.

Ich verstehe nicht was ich da falsch gemacht habe. Ich weiß ich bin neu hier, wenn ich also etwas optimieren muss, bin ich dankbar um jede Hilfe!

  • Link zur Löschdiskussion: [1]
  • Link zur Diskussion mit dem löschenden Administrator: [2]

-- Davemallorca (Diskussion) 17:01, 20. Apr. 2021 (CEST)

 Info: Als Löschadmin mitgelesen. -- Wo st 01 (Sprich mit mir) 17:12, 20. Apr. 2021 (CEST)

In der Tat hat der Kollege auf Deiner Benutzerdisk den falschen Artikel verlinkt. Inhaltlich: Ich werde nie verstehen, warum Werbeleute so betriebsblind werden um solche Werbetexte mit enzyklopädischen Artikeln zu verwechseln? Hier geht es um eine Marke wie sie jede Touristenregion hat (bei uns ist das idiotischerweise "Destination Taunus"). Diese dienen eben zu Werbezwecken. Und Werbung wollen wir in der Wikipedia nicht. Marken können in Ausnahmefällen enzyklopädische Relevanz haben, wenn sie (wie z.B. bei Aspirin (Marke) breite Bekanntheit und umfangreiche Darstellung in der Literatur über Markenführung haben. Da sind wir hier so weit entfernt, dass sich eine Diskussion nicht lohnt. Keine Wiederherstellung.--Karsten11 (Diskussion) 17:30, 20. Apr. 2021 (CEST)
Hallo Karsten11,

ich habe ja nicht einfach drauf losgeschrieben, ich habe wie gefordert zuvor recherchiert und der Artikel erfüllt die mehr Relvanzkriterien als gefordert - für Vereinigungen, Verbände, Initiativen

1) Überregionale Bedeutung

2) Hohe Medienpräsenz

3) Hohe Mitgliederanzahl

Regionale Tourismusverbände sind sehr umfangreich auf Wiki vertreten, sofern sie eine relevante Reion abbilden. Aus diesem Grund verstehe ich meinen fehler nicht: Schweizer Tourismusverband Tourismusverband Franken

Wenn ich etwas falsch gemacht hatte, bitte gern Feedback an mich ich bin noch neu hier! Ich wusste nicht dass die Erstellung von neuen Artikeln so viele Stolperfallen birgt. Ich bin zukünftig etwas vorsichtiger, ob ich nochmal einen neuen Artikel beisteuern werde. Gruß --Davemallorca (Diskussion) 18:33, 20. Apr. 2021 (CEST)

Sorry, wenn ich zu schnell war: Überregionale Bedeutung: Viel regionaler geht es kaum und die Bedeutung (im Sinn von: Was haben die erreicht) ist nicht erkennbar. Hohe Medienpräsenz: Wenige Erwähnungen in der Lokalpresse. Das ist das Gegenteil von Hohe Medienpräsenz. Hohe Mitgliederanzahl: Mitgliederzahl war nicht dargestellt ("die wichtigsten touristischen Unternehmen von Mallorca"), aber bei einem regionalen Tourismusförderungsverein ist es sehr unwahrscheinlich, dass eine hohe Mitgliederanzahl zustande kommt (weil die Grundgesamtheit eben klein ist). Ich habe die Erle einmal entfernt, von enzyklopädischer Relevanz seit Ihr aber leider sehr weit entfernt.--Karsten11 (Diskussion) 18:41, 20. Apr. 2021 (CEST)
Stimme Karsten 11 zu, im Norden heißt derlei "Sylt Travel" (Hotel-, Ferienhausvermittlung) oder "City Management Hamburg" (eine Art Netzwerk von Geschäften der Innenstadt). Regional ausgerichtet, mit jeweils unterschiedlichen ökonomischen Interessen, haben sie aber gemeinsam, dass sie nicht nur Werbung machen, sondern Werbung sind und etwas kosten, mitunter nicht zu knapp, auch, wenn sie sich, wie auf Mallorca, offenbar mit dem R ® als Gütesiegel verstanden sehen wollen. --Felistoria (Diskussion) 19:02, 20. Apr. 2021 (CEST) P.S.: Zu den beiden Beispielen oben: das sind große Dachverbände, einer sogar ein nationaler. Franken ist eine der ältesten, geschichts- und kulturträchtigsten Regionen Deutschlands mit 4,1 Mio Einwohnern, da kommen unterm Dach schon einige Verbände mehr zusammen als Personen in einer Interessenvertretung einzelner Hotels und Bars an 1 Strand in 1 Stadtteil[3]. --Felistoria (Diskussion) 19:36, 20. Apr. 2021 (CEST)
Ich sehe es ebenso. Auf der Insel ist das Thema (nicht der Name) seit Jahren im Gespräch. Das verhaßte Balneario soll verschwinden. Aber es ist noch viel zu früh. Ballermann hat auch einen Artikel und in ein paar Jahren sicher auch Platja de Palma. Daß sich der englische Begriff durchsetzen wird, glaube ich nicht. --M@rcela Miniauge2.gif 19:53, 20. Apr. 2021 (CEST) Huch, gibts ja - also können die Infos auch da rein.
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Itti 19:59, 20. Apr. 2021 (CEST)

21. April[Quelltext bearbeiten]

Kobil (Unternehmen)[Quelltext bearbeiten]

Bitte die Behaltenentscheidung für „Kobil (Unternehmen)(Diskussion • Lösch-Logbuch • Versionsgeschichte) überprüfen.
Begründung:

  • Link zur Löschdiskussion: [4]
  • Link zur Diskussion mit dem zuständigen Administrator: [5]

Ich habe es Gripweed schon geschrieben: Die Behaltenentscheidung ist IMHO unhaltbar. Das Unternehmen ist sicher nicht formal relevant, ebenso sicher nicht wegen Markt oder Produkt. Relevanz wird gemäß Begründung (mit Mühe) ausschließlich über Kunden-Namedropping erzeugt, die auch die Nutzung im Rahmen ihrer Geschäfte verursachen, was als Behaltensgrund definitiv auszuschließen ist. (Der PR-Charakter des Artikels mit der entsprechenden Werbesprache tut ein übriges, ist aber hier nicht als Löschgrund nötig) --He3nry Disk. 09:28, 21. Apr. 2021 (CEST)