Wikipedia:Meinungsbilder/Form der Lebensdaten in der Einleitung von Personenartikeln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieses Meinungsbild begann am 25. März 2014 um 00:00 Uhr und endete am 8. April 2014 um 00:00 Uhr. Bitte nicht mehr abstimmen!

Dieses Meinungsbild soll klären, ob künftig in der Formatvorlage Biografie statt der Zeichen * und die Worte geboren am und gestorben am verwendet werden.

Initiatoren und Unterstützer

Initiatoren
Unterstützer

Die Unterstützer sind mitverantwortlich dafür, dass dieses Meinungsbild nur startet, wenn es zur Abstimmung geeignet ist. Bitte trage dich deshalb erst ein, wenn das Meinungsbild startbereit und auch grundsätzlich sinnvoll ist. Solltest du das Meinungsbild unterstützen wollen, es aber noch unfertig vorfinden, beteilige dich stattdessen an der Fertigstellung, bevor du dich einträgst. Falls du feststellen solltest, dass du dich bereits vor Ausformulierung des Meinungsbildes eingetragen hast, solltest du deinen Eintrag hier zurückziehen. Nach Start des Meinungsbildes ändern Ein- oder Austragungen nichts mehr an der Gültigkeit des Meinungsbildes. Die Unterstützung ist unabhängig von der Befürwortung oder Ablehnung der Fragen im inhaltlichen Teil des Meinungsbildes (mindestens zehn stimmberechtigte Unterstützer erforderlich; Unterstützer-Stimmberechtigung überprüfen).

  1. --M@rcela Miniauge2.gif ¿•Kãʄʄchen•? 18:15, 4. Jul. 2013 (CEST)
  2. --Trofobi[Grundprinzipien: gelöscht] 19:21, 5. Jul. 2013 (CEST)
  3. --Cú Faoil RM-RH 11:01, 8. Jul. 2013 (CEST) Just in case.
  4. --Partynia RM 09:31, 18. Aug. 2013 (CEST)
  5. -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich bewerte mich 07:31, 23. Feb. 2014 (CET)
  6. --Hubertl (Diskussion) 11:54, 24. Feb. 2014 (CET)
  7. --Cimbail (Diskussion) 22:36, 24. Feb. 2014 (CET)
  8. --Holder (Diskussion) 19:12, 25. Feb. 2014 (CET)
  9. --Janden007 (Diskussion) 21:50, 28. Feb. 2014 (CET)
  10. --Rax post 09:19, 7. Mär. 2014 (CET)
  11. Morten Haan · Wikipedia ist für Leser da 22:30, 10. Mär. 2014 (CET)
  12. --Pacogo7 (Diskussion) 12:42, 11. Mär. 2014 (CET)
  13. --Stobaios?! 21:03, 11. Mär. 2014 (CET)
  14. --Emergency doc (Disk) 23:34, 11. Mär. 2014 (CET)
  15. --Brahmavihara (Diskussion) 07:29, 12. Mär. 2014 (CET)
  16. Jón ... 10:14, 12. Mär. 2014 (CET)
  17. --ca$e 15:42, 12. Mär. 2014 (CET)
    --Hardenacke (Diskussion) 16:16, 12. Mär. 2014 (CET)
  18. --Asturius (Diskussion) 12:07, 14. Mär. 2014 (CET)
  19. --GEEZER… nil nisi bene 10:16, 19. Mär. 2014 (CET)
  20. --grixlkraxl (Diskussion) 14:50, 19. Mär. 2014 (CET)
    -- Achim Raschka (Diskussion) 16:47, 20. Mär. 2014 (CET)
  21. --Freud DISK Konservativ 20:26, 23. Mär. 2014 (CET)
  22. --Ulitz (Diskussion) 12:15, 24. Mär. 2014 (CET)
  23. DerHexer (Disk.Bew.) 00:52, 25. Mär. 2014 (CET)

Hintergrund

Aktueller Zustand

Für die Einleitung von biografischen Artikeln sieht die Formatvorlage Biografie „ * “ für geboren am und „ † “ für gestorben am vor.

Diese genealogischen Zeichen geben immer wieder Anlass zu Kritik. Unter anderem gab es folgende Meinungsbilder und Diskussionen dazu:

Problembeschreibung

Als ein entscheidendes Argument für die Beibehaltung der Symbole wurde genannt, dass sie sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einem Standard für biografische Artikel entwickelt haben. Daher soll hier der Hintergrund dieses Standards beleuchtet werden.

Stephan Kekule behauptete in seinem Vortrag Über den Nutzen einer internationalen Hilfssprache für die genealogische Forschung (6. März 1909), dass er diese Zeichen bekannt gemacht habe[1], und begründete dabei deren Nutzen wie folgt:

  • Internationale Zeichensprache als Verständigungsmittel in der schriftlichen Kommunikation,
  • Einfachheit und Schnelligkeit des Schreibens,
  • Kürze, Raumersparnis und daher Billigkeit des Druckes.

Von den angeführten Vorteilen spielen die Einfachheit und Schnelligkeit des Schreibens und die Raumersparnis in einer digitalen Enzyklopädie keine oder eine sehr untergeordnete Rolle. Sein Wunsch nach einer international akzeptierten Zeichensprache hat sich nicht erfüllt, wie ein Blick in internationale Nachschlagewerke und andere Sprachversionen der Wikipedia zeigt, in denen sich diese Zeichen eben nicht durchgesetzt haben.

Dass diese Zeichen in gedruckten Nachschlagewerken die Vorteile der Kürze und Raumersparnis bieten und in einem Teil der deutschsprachigen Publikationen zum Standard wurden, soll hier nicht bestritten werden. Dass sie sich international durchsetzen werden, darf allerdings in Anbetracht der Diskussionen um diese Zeichen bezweifelt werden. Selbst einige gedruckte deutschsprachige Lexika verwenden Alternativen, Kindlers Literatur-Lexikon beispielsweise „geb.“ und „gest.“

Wikipedia kommt nicht die Rolle zu, Standards zu setzen, wurde häufig argumentiert. Ihr kommt aber, so kann hier argumentiert werden, auch nicht die Rolle zu, an Symbolen festzuhalten, deren Vorteile in gedruckten Werken auf der Hand liegen, in digitalen Werken aber dadurch infrage gestellt werden, dass sie einen kulturellen Hintergrund haben, der einer angemessenen enzyklopädischen Darstellung entgegensteht.

Einheitliche Lösung vs. Sonderregelung

Was spricht für eine einheitliche Lösung gegenüber einer artikelbezogenen Sonderregelung? Es gibt in der deutschsprachigen Wikipedia bereits zwei Fälle für eine Sonderregelung bei Artikeln. Es handelt sich um die schweizbezogenen Artikel, die mit <!--schweizbezogen--> eingeleitet werden und dadurch dem Schweizer Hochdeutsch folgen. Das heißt, dass dort Helvetismen vorkommen und das ß generell vermieden wird. Ähnlich ist es mit österreichbezogenen Artikeln, wo es eben Jänner statt Januar heißt, hier gilt das Österreichische Wörterbuch als Standard. Es wäre insofern denkbar, dass man bei biografischen Artikeln über Personen, bei denen christliche Symbole unpassend sind, die genealogischen Zeichen * und † vermeidet. Man schafft also den Sonderfall „† unpassend“. Das war der Inhalt des vierten Meinungsbildes (Wikipedia:Meinungsbilder/Einleitung biographischer Artikel). Dagegen sprechen aber folgende drei Gründe, die auch zur Ablehnung des Meinungsbildes führten:

  1. Eine Sonderregelung „† unpassend“ könnte als eine religiöse Lesart der genealogischen Zeichen verstanden werden, die hier gerade nicht zugrunde gelegt wird.
  2. Es handelt sich auch um die Vermeidung von Grauzonen: Es ist in der Wikipedia nicht leistbar, zu entscheiden, ob ein † im Einzelfall als unpassend anzusehen ist.
  3. Divergierende Interpretationsmöglichkeiten der Leser sollten in der Form der Einleitung keine Rolle spielen können.

Eine einheitliche Lösung vermeidet Grauzonen und eine Diskussion um Religion oder Bekenntnis der im Artikel beschriebenen Personen. Individuelle Abweichungen sind nach den bestehenden Regularien zwar möglich, aber praktisch kaum umsetzbar; das ist aber nicht Gegenstand dieses Meinungsbilds.

Vorschlag

Die Formatvorlage Biografie wird geändert. Das Beispiel für eine Biografie wird folgendermaßen angepasst:

Frédéric Karl „Fred“ Freiherr von Dingsda (geboren am 1. April 1000 in Musterhausen als Frédéric Karl Müller; gestorben am 24. Dezember 1100 in Musterheim […])

Zum Vergleich der Status quo:

Frédéric Karl „Fred“ Freiherr von Dingsda (* 1. April 1000 in Musterhausen als Frédéric Karl Müller; † 24. Dezember 1100 in Musterheim […])

Argumente

Argumente für eine Änderung (Pro)

  • Biografien bekommen Einleitungen, die für alle verständlich sind:
    • Verwendet und verstanden als genealogische Zeichen werden Stern und Kreuz fast nur im deutschen Sprachraum, international haben sie sich nicht durchgesetzt, weder in lexikalischen Werken noch in den anderssprachigen Versionen der Wikipedia. Die neue Schreibweise „geboren am“/„gestorben am“ ist die Chance, Einleitungen von Biografien so zu gestalten, dass sie interkulturell verstanden werden.
    • In der Typografie werden Stern und Kreuz als Fußnotenzeichen in einer anderen Bedeutung verwendet. „Geboren" und „gestorben“ sind in ihrer Bedeutung klar und eindeutig.
  • Zweckmäßigkeit:
    • Das derzeitige Format ist eine sprachlich ungebräuchliche Mischung zwischen einerseits ausgeschriebenen Monatsnamen (vgl. Hinweise dazu) und andererseits symbolischen Abkürzungen für geboren und gestorben. Wikipedia hat als digitale Enzyklopädie vom Platz her die Möglichkeit, sich von konfliktträchtigen Symbolen zu befreien.
    • Abweichungen von der Form in Einzelfällen sind schwer praktikabel und wahrscheinlich auch gar nicht gewünscht, wie das letzte Meinungsbild zeigte. Die Formatänderung ermöglicht uns, die Einleitung aller Biografien frei von symbolischen Statthaltern darzustellen.
  • Die ausgeschriebene Form geboren und gestorben ist konsequent:
    • In gedruckten Biografien wird generell eine andere Form verwendet als hier. Dort wird beispielsweise der Zuname vorangestellt und die Daten werden nicht ausgeschrieben, um Platz zu sparen. Wikipedia ist weitgehend frei von Zwängen, denen sich gedruckte Biografien ausgesetzt sehen. Wir können unseren Umgang mit Abkürzungen auch konsequent auf die Einleitung von Biografien anwenden und geboren und gestorben ausschreiben, wie wir das mit anderen biografischen Sachverhalten auch tun.
    • Wir setzen die in der DIN 5008 angegebene Schreibweise bei der Verwendung von genealogischen Zeichen[2] ohnehin nicht um, da wir das Datum nicht abkürzen. Die DIN 5008 regelt, wie die Schriftzeichen zu verwenden sind, falls sie genutzt werden, sie schreibt deren Verwendung nicht vor. Den Monatsnamen sowie die Worte geboren und gestorben auszuschreiben, sorgt für eine stilistisch durchgehend klare Linie in der deutschsprachigen Wikipedia.
  • Umsetzbarkeit:
    • Eine Änderung der Einleitungen in ein anderes Format könnte für den größten Teil der Artikel gut durch Bots geschehen, da die Zeichen in einer Standard-Einleitung leicht zu finden und zu ersetzen sind.

Argumente gegen eine Änderung (Kontra)

  • Die Verwendung der genealogischen Zeichen „ * “ für geboren und „ † “ für gestorben in der Einleitung von Biografien hat sich in der deutschsprachigen Wikipedia etabliert und wurde mehrfach bestätigt:
    • Diese Praxis findet sich im deutschen Sprachraum auch in weiteren Lexika und Biografiensammlungen und sie entspricht der einschlägigen deutschen Norm, der DIN 5008.
    • Eine internationale Vereinheitlichung in der Wikipedia steht derzeit nicht an. Nur wenige Sprachversionen haben überhaupt eine Formatvorlage. Außer in der deutschsprachigen Wikipedia und Wikis in Dialekten des Deutschen (z. B. Plattdüütsch) sind Stern und Kreuz in Personenartikeln beispielsweise in der slowakischen, slowenischen, swahilischen und ukrainischen WP-Sprachversion vertreten.
  • Vorteile der Zeichen an dieser Stelle:
    • Für die genealogischen Zeichen sprechen deren intuitive Erkennbarkeit, kultur- und sprachübergreifende Zugänglichkeit und technologische Entwicklungen (vgl. Canvas (HTML-Element)), die Grafik und Text weiter zusammenführen.
    • Sie verbessern Leseführung und Verständlichkeit im Sinne der Visual Literacy auch für an Schriftzeichensprachen geschulte Leser und vermindern Verwechslungen mit anderen Zeitangaben.
    • In Brailleschrift (als + oder *) sind sie einfach darzustellen.
  • Aufwand:
    • Die Änderung würde im Sinne der einheitlichen Gestaltung zu einer Umstellung bei allen bestehenden Personenartikeln (über 500.000 Artikel) führen, was bei der individuellen Umsetzung von Hand bedeutenden Aufwand nach sich zöge. Ein Bot, der die Umstellung unterstützt, müsste Formatvarianten sicher erkennen und passend abändern; in Einzelfällen fielen dennoch manuelle Änderungen an.

Auswertung

Die Abstimmung über das Meinungsbild gliedert sich in zwei Abstimmungen. Stimmberechtigt sind nur allgemein stimmberechtigte Benutzer. Jeder stimmberechtigte Benutzer hat pro Teilabstimmung jeweils eine Stimme.

Formale Gültigkeit
Hier wird über die Zulässigkeit, die formale Korrektheit des Verfahrens und die inhaltliche Korrektheit des Antragstextes entschieden. Entfallen auf die Annahme des Meinungsbildes mehr Stimmen als auf die Ablehnung, so ist dieses Meinungsbild formal angenommen (einfache Mehrheit). Wird diese Mehrheit verfehlt, so hat die unter Inhaltliche Abstimmung getroffene Entscheidung keine Gültigkeit. Selbstverständlich können auch diejenigen, die bei der Abstimmung über die formale Gültigkeit mit Nein stimmen, an der inhaltlichen Abstimmung teilnehmen.
Inhaltliche Abstimmung
Zur Abstimmung steht ein Vorschlag zur Änderung der Formatvorlage Biografie. Für den Vorschlag kann mit „Pro“ oder „Kontra“ abgestimmt werden. Bei der inhaltlichen Auswertung gilt ebenfalls die einfache Mehrheit.

Sowohl in der Abstimmung über die formale Gültigkeit als auch in der inhaltlichen Abstimmung besteht die Möglichkeit einer ausdrücklichen Stimmenthaltung. Enthaltungen gelten als nicht abgegebene Stimmen und werden bei der Auswertung nicht berücksichtigt.

Abstimmung

Formale Gültigkeit

Ich nehme das Meinungsbild an

  1. --Frogfol (Diskussion) 00:01, 25. Mär. 2014 (CET)
  2. --Anka Wau! 00:01, 25. Mär. 2014 (CET)
  3. -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 00:02, 25. Mär. 2014 (CET)
  4. --Pacogo7 (Diskussion) 00:03, 25. Mär. 2014 (CET)
  5. --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 00:05, 25. Mär. 2014 (CET)
  6. --Gestumblindi 00:11, 25. Mär. 2014 (CET) Gut vorbereitet, konzis, formal in Ordnung.
  7. --1971markus (☠) ⇒ Laberkasten ... 00:12, 25. Mär. 2014 (CET)
  8. --Seewolf (Diskussion) 00:12, 25. Mär. 2014 (CET)
  9. --tsor (Diskussion) 00:13, 25. Mär. 2014 (CET)
  10. --bennsenson - reloaded 00:14, 25. Mär. 2014 (CET)
  11. --Nicolai P. (Disk.) 00:14, 25. Mär. 2014 (CET)
  12. --Cimbail (Diskussion) 00:15, 25. Mär. 2014 (CET) wie Gestumblindi, meinen Dank und Respekt allen Vorbereitern
  13. --Anima (Diskussion) 00:16, 25. Mär. 2014 (CET)
  14. --Rax post 00:20, 25. Mär. 2014 (CET) erstes MB zum Thema, welches ohne ideologische Überhöhung den Veränderungsvorschlag rein sachlich und pragmatisch begründet, dazu wurden in monatelanger Vorbereitung alle Einwände, die zur Ablehnung aus formalen Gründen führen könnten, berücksichtigt.
  15. --Asturius (Diskussion) 00:24, 25. Mär. 2014 (CET)
  16. --Donkey shot (Diskussion) 00:25, 25. Mär. 2014 (CET)
  17. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 00:28, 25. Mär. 2014 (CET) Formal zulässig - dass manche hier Fortschritt mit Wiederholung verwechseln war zu erwarten.
  18. DerHexer (Disk.Bew.) 00:50, 25. Mär. 2014 (CET)
  19. --Tom Dräscher (Diskussion) 00:55, 25. Mär. 2014 (CET)
  20. --ireas (Diskussion) 00:59, 25. Mär. 2014 (CET)
  21. Symbol support vote.svg Pro wie Rax (#14) und Braveheard (#17) —Morten Haan · Wikipedia ist für Leser da 02:36, 25. Mär. 2014 (CET)
  22. -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich bewerte mich 03:50, 25. Mär. 2014 (CET)
  23. --Emergency doc (Disk) 04:37, 25. Mär. 2014 (CET) Man darf nicht eine aus heutiger Sicht andere Sichtweise mit einem "solange abstimmen bis es recht ist" verwechseln.
  24. --Stobaios?! 05:26, 25. Mär. 2014 (CET)
  25. Koenraad 05:59, 25. Mär. 2014 (CET)
  26. --Hans Castorp (Diskussion) 06:10, 25. Mär. 2014 (CET)
  27. -- Barnos (Post) 06:24, 25. Mär. 2014 (CET)
  28. --ManfredK (Diskussion) 06:40, 25. Mär. 2014 (CET)
  29. --Magnus (Diskussion) 06:45, 25. Mär. 2014 (CET)
  30. --Arabsalam (Diskussion) 07:01, 25. Mär. 2014 (CET)
  31. --Belladonna Elixierschmiede 07:02, 25. Mär. 2014 (CET)
  32. --Jelizawjeta 07:11, 25. Mär. 2014 (CET)
  33. --Micha 07:13, 25. Mär. 2014 (CET)
  34. --GEEZER… nil nisi bene 07:17, 25. Mär. 2014 (CET)
  35. --Don-kun Diskussion 07:28, 25. Mär. 2014 (CET) Nach dreieinhalb Jahren kann man eine offensichtlich kontroverse Frage auch gern nochmal abstimmen. Die Irreführung, die DaB vermutet, finde ich ausgesprochen konstruiert. Die Auswirkungen werden spätestens bei den Argumenten deutlich gemacht.
  36. --ca$e 07:54, 25. Mär. 2014 (CET)
  37. --Magiers (Diskussion) 07:58, 25. Mär. 2014 (CET) Es isr traurig, dass es in der Wikipedia Regeln braucht, wo Tolerenz und Rücksichtnahme ausreichen sollten, aber die Praxis zeigt, dass es nicht anders geht.
    Siechfred (Diskussion) 07:59, 25. Mär. 2014 (CET) formell keine Einwände umentschieden
  38. --Onkel Wanja (Diskussion) 08:15, 25. Mär. 2014 (CET)
  39. Atomiccocktail (Diskussion) 08:16, 25. Mär. 2014 (CET)
  40. -- Escla ¿! 08:22, 25. Mär. 2014 (CET)
  41. --Hozro (Diskussion) 08:39, 25. Mär. 2014 (CET)
  42. -- Lómelinde 08:43, 25. Mär. 2014 (CET)
  43. --W.E. Disk 08:59, 25. Mär. 2014 (CET)
  44. --Superbass (Diskussion) 09:04, 25. Mär. 2014 (CET) Rax schrieb oben schon das, was ich ich schreiben wollte
  45. --YMS (Diskussion) 09:17, 25. Mär. 2014 (CET) Endlich mal ein gut formuliertes Meinungsbild zum Thema, vielen Dank dafür.
  46. --Alexpl (Diskussion) 09:18, 25. Mär. 2014 (CET)
    --AFBorchertD/B 09:26, 25. Mär. 2014 (CET) gestrichen. --AFBorchertD/B 19:54, 1. Apr. 2014 (CEST)
  47. ◅▻◅ 09:30, 25. Mär. 2014 (CET)
  48. --Baba66 (Diskussion) 09:36, 25. Mär. 2014 (CET) Siehe Rax.
  49. --Rudolf Simon (Diskussion) 09:46, 25. Mär. 2014 (CET)
  50. --Kurator71 (D) 09:47, 25. Mär. 2014 (CET)
  51. --Mautpreller (Diskussion) 09:55, 25. Mär. 2014 (CET) Trotz Bedenken bezüglich der Frage, ob so etwas per Community-Beschluss festgelegt werden sollte. Aber es gibt ja eben bereits die Präzedenzfälle der vorherigen Meinungsbilder. Eine Aufhebung dieser Beschlüsse ist ohne ein MB wohl nicht möglich.
  52. --Daniel749 Disk. (STWPST) 10:01, 25. Mär. 2014 (CET)
  53. --Machtjan X 10:10, 25. Mär. 2014 (CET) Claro: Mautprellers Statement.
  54. -- Christian140 (Diskussion) 10:17, 25. Mär. 2014 (CET)
  55. --Bellini Gekaufte Artikel Nein Danke.svg 10:18, 25. Mär. 2014 (CET)
  56. --KarlV 10:33, 25. Mär. 2014 (CET)
  57. Gial Ackbar (Diskussion) 10:34, 25. Mär. 2014 (CET)
  58. -- Louis Wu (Diskussion) 10:40, 25. Mär. 2014 (CET)
  59. -- Alt 10:54, 25. Mär. 2014 (CET) via Gestumblindi (#6)
  60. --Voyager (Diskussion) 10:58, 25. Mär. 2014 (CET)
  61. -- M.ottenbruch ¿⇔! RM 11:03, 25. Mär. 2014 (CET)
    --Wdd (Diskussion) 11:08, 25. Mär. 2014 (CET)umentschieden
  62. --EH (Diskussion) 11:11, 25. Mär. 2014 (CET)
  63. --Capaci34 Dall'unghia si conosce il leone. 11:13, 25. Mär. 2014 (CET)
  64. --Ulitz (Diskussion) 11:14, 25. Mär. 2014 (CET)
  65. --Anti Esoteric Taijitu.svg ad utrumque paratus 11:18, 25. Mär. 2014 (CET)
  66. --Dvl 11:20, 25. Mär. 2014 (CET)
    -- Jonathan 11:32, 25. Mär. 2014 (CET) Sorry, du bist nicht stimmberechtigt! --Motorola-GP380.jpg Funkruf WP:CVU 12:05, 25. Mär. 2014 (CET)
  67. -- Ra'ike Disk. LKU WPMin 11:40, 25. Mär. 2014 (CET)
  68. --Hosse Talk 11:45, 25. Mär. 2014 (CET)
  69. --HOP 11:48, 25. Mär. 2014 (CET)
  70. --Joe-Tomato (Diskussion) 11:51, 25. Mär. 2014 (CET)
  71. --Kmhkmh (Diskussion) 12:01, 25. Mär. 2014 (CET)
  72. --Relie86 (Diskussion) 12:06, 25. Mär. 2014 (CET)
  73. --Oltau  12:11, 25. Mär. 2014 (CET)
    --SCPS (Diskussion) 12:14, 25. Mär. 2014 (CET) Gezwungenermaßen. Eigentlich sollte man über den NPOV eh nicht abstimmen müssen/dürfen. Votum geändert
  74. --styko 12:50, 25. Mär. 2014 (CET)
  75. --WhoisWhoME (Diskussion) 13:11, 25. Mär. 2014 (CET)
  76. -- mew 13:24, 25. Mär. 2014 (CET)
  77. --Krächz (Diskussion) 13:25, 25. Mär. 2014 (CET)
  78. --grixlkraxl (Diskussion) 13:30, 25. Mär. 2014 (CET)
    -- Achim Raschka (Diskussion) 13:40, 25. Mär. 2014 (CET)
  79. --Gudrun Meyer (Disk.) 14:57, 25. Mär. 2014 (CET)
  80. --Dr.üsenfieber (Diskussion) 15:09, 25. Mär. 2014 (CET)
  81. -- Clemens 15:11, 25. Mär. 2014 (CET)
  82. --Thoken (Diskussion) 15:21, 25. Mär. 2014 (CET)
  83. --K. Kokolores 15:25, 25. Mär. 2014 (CET)
  84. --BuschBohne 15:34, 25. Mär. 2014 (CET)
  85. --Uwe G. ¿⇔? RM 16:47, 25. Mär. 2014 (CET)
  86. --Jocian 17:51, 25. Mär. 2014 (CET)
  87. --Mai-Sachme (Diskussion) 18:16, 25. Mär. 2014 (CET)
  88. -- Andreas Werle (Diskussion) 18:47, 25. Mär. 2014 (CET)
  89. -- Cymothoa 19:19, 25. Mär. 2014 (CET)
  90. --Lixo (Diskussion) 19:32, 25. Mär. 2014 (CET)
  91. --Astrofreund Lebe lang und in Frieden! 19:43, 25. Mär. 2014 (CET)
    --AndreasP (Diskussion) 19:53, 25. Mär. 2014 (CET) nicht stimmberechtigt --Xqbot (Diskussion) 10:07, 26. Mär. 2014 (CET)
  92. --Marca2011 (Diskussion) 20:40, 25. Mär. 2014 (CET)
  93. --Janden007 (Diskussion) 20:50, 25. Mär. 2014 (CET)
  94. --Strange (Diskussion) 20:55, 25. Mär. 2014 (CET)
  95. --adornix 21:07, 25. Mär. 2014 (CET)
  96. --Turpit (Diskussion) 21:20, 25. Mär. 2014 (CET)
  97. -- Silke (Diskussion) 21:28, 25. Mär. 2014 (CET)
  98. --LukasWenger (Diskussion) 21:38, 25. Mär. 2014 (CET)
  99. -- Seelefant (Diskussion) 21:40, 25. Mär. 2014 (CET)
  100. --TeleD (Diskussion) 22:09, 25. Mär. 2014 (CET)
  101. --Septembermorgen (Diskussion) 23:03, 25. Mär. 2014 (CET)
  102. --Imbarock (Diskussion) 23:22, 25. Mär. 2014 (CET)
  103. Sargoth 23:31, 25. Mär. 2014 (CET)
  104. ɱ 02:33, 26. Mär. 2014 (CET) wer das Meinungsbild aus anderen Gründen, als der formalen Korrektheit ablehnt, macht grundlegend etwas falsch.
  105. -- Nwabueze 02:48, 26. Mär. 2014 (CET)
  106. --Amberg (Diskussion) 03:54, 26. Mär. 2014 (CET) Auch wenn ich den Versuch, den religiösen Aspekt bei den Argumenten diesmal rauszuhalten, zwar aufgrund der Vorgeschichte nachvollziehbar, jedoch nicht ganz ehrlich finde. Ohne die Berücksichtigung der Bedeutung, die das Zeichen des Kreuzes als Kennungssymbol einer Religion hat und die es gerade auch in Verfolgungszusammenhängen über viele Jahrhunderte hinweg immer wieder hatte, ist die Heftigkeit, mit der hier die Auseinandersetzung teilweise geführt wird, ja kaum zu verstehen. Und ohne diesen Aspekt würde sich auch die Frage von Aufwand und Ertrag möglicherweise anders stellen, als wenn man ihn berücksichtigt.
  107. -- Miraki (Diskussion) 07:49, 26. Mär. 2014 (CET)
  108. --Holder (Diskussion) 07:58, 26. Mär. 2014 (CET)
  109. --Cactus26 (Diskussion) 09:27, 26. Mär. 2014 (CET)
  110. --Port(u*o)s 09:39, 26. Mär. 2014 (CET)
  111. Jón ... 10:25, 26. Mär. 2014 (CET)
  112. --Wosch21149 (Diskussion) 10:27, 26. Mär. 2014 (CET) Formal OK
  113. --Magister 10:28, 26. Mär. 2014 (CET)
  114. --Horgner (Diskussion) 10:44, 26. Mär. 2014 (CET)
  115. -- Density Disk. 10:49, 26. Mär. 2014 (CET)
  116. --Silberhaar (Diskussion) 11:05, 26. Mär. 2014 (CET) Dem Meinungsbild die formale Gültigkeit abzusprechen wäre Vandalismus.
  117. --Passerose (Diskussion) 11:48, 26. Mär. 2014 (CET)
  118. --Blech (Diskussion) 12:10, 26. Mär. 2014 (CET)
  119. --Lesekreis (Diskussion) 13:36, 26. Mär. 2014 (CET)
  120. --Niki.L (Diskussion) 14:14, 26. Mär. 2014 (CET) Danke den Initiatoren für ihren sachlichen Zugang
  121. --Sänger S.G (Diskussion) 14:16, 26. Mär. 2014 (CET) Sollte eigentlich ein Selbstläufer sein, war es aber bisher leider nicht
  122. --Freimut Bahlo (Diskussion) 14:35, 26. Mär. 2014 (CET)
  123. --Plani (Diskussion) 16:28, 26. Mär. 2014 (CET)
  124. --RonaldH (Diskussion) 17:00, 26. Mär. 2014 (CET)
  125. -- Oliver aus Hambergen Sprich! 17:50, 26. Mär. 2014 (CET)
  126. --Rudolph Buch (Diskussion) 18:37, 26. Mär. 2014 (CET) In Würdigung des Vorbereitungsaufwands und weil es ein anerkennenswerter Versuch ist, den Konflikt zu lösen.
  127. -- Kleiner Stampfi (Diskussion) 19:02, 26. Mär. 2014 (CET)
  128. --Brainswiffer (Disk) 19:14, 26. Mär. 2014 (CET) damit das entschieden ist, dass es so gut ist, wie es ist
  129. --Alraunenstern۞ 19:20, 26. Mär. 2014 (CET)
  130. --ot (Diskussion) 20:46, 26. Mär. 2014 (CET)
  131. --Ehrhardt (Diskussion) 21:48, 26. Mär. 2014 (CET)
  132. --Flibbertigibbet (Diskussion) 23:21, 26. Mär. 2014 (CET) Sorgfältig vorbereitet, nachvollziehbare sachliche Argumentation
    Simplicius Hi… ho… Diderot! 00:28, 27. Mär. 2014 (CET) Es ist allerdings ein Mangel, dass die Optionen „vermisst, verschollen, gefallen, hingerichtet“ nicht einbezogen wurden. Darum geändert in „contra“. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 14:22, 5. Apr. 2014 (CEST)
  133. --Grip99 03:00, 27. Mär. 2014 (CET) Allerdings ist die Formulierung m.E. suboptimal, da die Formatvorlage lediglich ein "sollte" und kein "muss" enthält, und sorgt selbst im (inzwischen unwahrscheinlichen) Erfolgsfall nicht unbedingt für Ruhe im Karton.
  134. --Shisha-Tom (Diskussion) 08:27, 27. Mär. 2014 (CET)
  135. --Pippo (Diskussion) 08:28, 27. Mär. 2014 (CET)
  136. --Cosine (Diskussion) 12:23, 27. Mär. 2014 (CET)
  137. --El bes (Diskussion) 12:34, 27. Mär. 2014 (CET) wüsste nicht was formal daran auszusetzen sei, abstimmen kann man ja
  138. --Oliver S.Y. (Diskussion) 13:27, 27. Mär. 2014 (CET) Egal welches Ergebnis, das muß einfach mal generell klargestellt werden.
  139. --WumsEWummel (Diskussion) 14:23, 27. Mär. 2014 (CET)
  140. --Freud DISK Konservativ 14:42, 27. Mär. 2014 (CET)
  141. --Jack User (Diskussion) 16:53, 27. Mär. 2014 (CET)
  142. --Lena1 (Diskussion) 18:00, 27. Mär. 2014 (CET)
  143. --Björn 18:20, 27. Mär. 2014 (CET)
  144. --Rita2008 (Diskussion) 18:46, 27. Mär. 2014 (CET)
  145. --Martin zum Überlegenzum Überzeugen 22:20, 27. Mär. 2014 (CET)
  146. -- UKoch (Diskussion) 23:14, 27. Mär. 2014 (CET)
  147. --Involuntarius (Diskussion) 02:58, 28. Mär. 2014 (CET)
  148. --Brahmavihara (Diskussion) 11:01, 28. Mär. 2014 (CET)
  149. --kopiersperre (Diskussion) 13:08, 28. Mär. 2014 (CET)
  150. --AgathenonVeveLegba.svg 17:02, 28. Mär. 2014 (CET)
  151. --Niedergrund (Diskussion) 20:52, 28. Mär. 2014 (CET) Formal auf jeden Fall in Ordnung.
  152. --Zeitlupe (Diskussion) 21:28, 28. Mär. 2014 (CET)
  153. --KurtR (Diskussion) 00:23, 29. Mär. 2014 (CET)
  154. --Martin1978 - 00:47, 29. Mär. 2014 (CET) Mir war es leider zunächst durch meinen Beruf und danach durch Krankheit nicht möglich mich weiter zu beteiligen. Ich bin für eine einheitliche Regelung. Aber ich bin nicht für das - leider per Mini-MB gewählte - Ersatzschema. Aus diesem Grund ist meine inhaltliche Stimme als Contra gegen das Mini-MB zu sehen.
  155. --Minderbinder 09:26, 29. Mär. 2014 (CET) Wie Gestumblindi (Nr. 6). Ansonsten bin ich im Zweifel auch für die Zweidrittelmehrheit. Dieses MB betrifft zwar alle Personenartikel, aber doch nur in einer Formatierungsfrage im Fließtext. Dafür reicht die einfache Mehrheit.
  156. Michi 14:50, 29. Mär. 2014 (CET)
  157. --RöntgenTechniker (Diskussion) 22:35, 29. Mär. 2014 (CET)
  158. --Paramecium (Diskussion) 12:32, 30. Mär. 2014 (CEST)
  159. --Eishöhle (Diskussion) 18:30, 30. Mär. 2014 (CEST) Formal in Ordnung. Ein Meinungsbildwiederholungsverbot (schönes Wort) sehe ich nicht.
  160. PDD 22:21, 30. Mär. 2014 (CEST)
  161. --KnightMove (Diskussion) 22:55, 30. Mär. 2014 (CEST) Formal finde ich keinen Einwand.
  162. --Carl B aus W (Diskussion) 23:10, 30. Mär. 2014 (CEST)
  163. ahz (Diskussion) 02:59, 31. Mär. 2014 (CEST)
  164. --Tets 04:12, 31. Mär. 2014 (CEST)
  165. --Hic et nunc disk WP:RM 08:24, 31. Mär. 2014 (CEST)
  166. --Herzi Pinki (Diskussion) 08:42, 31. Mär. 2014 (CEST)
  167. --n8eule78 (Diskussion) 09:03, 31. Mär. 2014 (CEST)
  168. --Ingochina - 难得糊涂 09:08, 31. Mär. 2014 (CEST)
  169. -- Wo st 01 (Di / ± / MP) 09:41, 31. Mär. 2014 (CEST)
  170. -- Leif Czerny 10:14, 31. Mär. 2014 (CEST)
  171. --Friedrich Graf (Diskussion) 12:01, 31. Mär. 2014 (CEST)
  172. -- Generator (Diskussion) 12:10, 31. Mär. 2014 (CEST)
  173. --Ingo@ 12:35, 31. Mär. 2014 (CEST) (Nach längerem Zaudern, überhaupt Stellung zu beziehen)
  174. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 12:42, 31. Mär. 2014 (CEST)
  175. -- Smial (Diskussion) 12:52, 31. Mär. 2014 (CEST)
  176. --Mushushu (Diskussion) 13:26, 31. Mär. 2014 (CEST)
  177. --Nico b. (Diskussion) 13:34, 31. Mär. 2014 (CEST)
  178. --KWa (Diskussion) 13:37, 31. Mär. 2014 (CEST)
  179. --Sebastian Wallroth (Diskussion) 14:02, 31. Mär. 2014 (CEST)
  180. --Ordercrazy (Diskussion) 14:11, 31. Mär. 2014 (CEST) Lieber Gott, lass es das letzte sein.
  181. --Sinuhe20 (Diskussion) 14:35, 31. Mär. 2014 (CEST)
  182. --Nicor (Diskussion) 15:12, 31. Mär. 2014 (CEST)
  183. --Aschmidt (Diskussion) 15:25, 31. Mär. 2014 (CEST)
  184. --Frakturfreund (Diskussion) 15:38, 31. Mär. 2014 (CEST)
  185. --17:46, 31. Mär. 2014 (CEST)~ (Anonyme Prostimme von Benutzer:Aalfons) Sorry, war'n Versehen: --Aalfons (Diskussion) 13:10, 2. Apr. 2014 (CEST)
    --NobbiP (Diskussion) 18:03, 31. Mär. 2014 (CEST) Sorry, du bist nicht stimmberechtigt! --Motorola-GP380.jpg Funkruf WP:CVU 19:51, 31. Mär. 2014 (CEST)
  186. ----Fussballmann Kontakt 18:08, 31. Mär. 2014 (CEST)
  187. --Stefan 18:42, 31. Mär. 2014 (CEST) formal gültig
  188. -- Justus Nussbaum (Diskussion) 19:52, 31. Mär. 2014 (CEST)
  189. --MBxd1 (Diskussion) 21:20, 31. Mär. 2014 (CEST) Ja, das fällt wohl noch unter "Abstimmen, bis das Ergebnis passt". Aber da einige Krawallköppe die bisherigen Abstimmungsergebnisse aus unerfindlichen Gründen nicht (mehr) akzeptieren wollen, ist ein neues gültiges Ergebnis im Zweifelsfall zweckdienlich. Gleichzeitig ist es ein deutlicher Hinweis, dass diejenigen, die am lautesten rumschreien und am überzeugtesten auftreten, eben nicht unbedingt die Mehrheit hinter sich haben. Rein formal ist es eh korrekt und besser als der frühere Versuch, die gültige Regel durch Erlauben von "Ausnahmen" abzuschaffen.
  190. --Mister Eiskalt 21:51, 31. Mär. 2014 (CEST)
  191. --Turnstange (Diskussion) 11:11, 1. Apr. 2014 (CEST)
  192. --Vinceres (Diskussion) 11:11, 1. Apr. 2014 (CEST)
  193. -- Bahnwärter (Diskussion) 12:28, 1. Apr. 2014 (CEST)
  194. --Eddgel (Diskussion) 15:19, 1. Apr. 2014 (CEST)
  195. Raymond Disk. 15:34, 1. Apr. 2014 (CEST)
  196. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 16:09, 1. Apr. 2014 (CEST)
  197. --wdwd (Diskussion) 16:36, 1. Apr. 2014 (CEST)
  198. --Jürgen Oetting (Diskussion) 17:57, 1. Apr. 2014 (CEST)
  199. -- Hgulf Diskussion 19:29, 1. Apr. 2014 (CEST)
  200. -- Rosenzweig δ 20:52, 1. Apr. 2014 (CEST)
  201. --Α.L. 21:12, 1. Apr. 2014 (CEST)
  202. --Perfect Tommy (Diskussion) 22:36, 1. Apr. 2014 (CEST) Die hier vorgebrachten Argumente gegen die formale Annahme sind für mich nicht nachvollziehbar.
  203. — Elvaube ?! 09:05, 2. Apr. 2014 (CEST)
  204. --Gonzo.Lubitsch (Diskussion) 11:44, 2. Apr. 2014 (CEST) Solange es keine Regeln gibt, wie oftm durch wen und in welcher Form die gleiche Frage denn vorlegt werden darf, ist das hier wohl gültig.
  205. -- lley (Diskussion) 13:44, 2. Apr. 2014 (CEST)
  206. -- Beademung (Diskussion) 16:48, 2. Apr. 2014 (CEST)
  207. --Auszeit (Diskussion) 18:02, 2. Apr. 2014 (CEST)
  208. --elya (Diskussion) 22:22, 2. Apr. 2014 (CEST)
  209. --Stanzilla (Diskussion) 23:41, 2. Apr. 2014 (CEST)
  210. --Pass3456 (Diskussion) 00:06, 3. Apr. 2014 (CEST)
  211. --NyanDog 00:27, 3. Apr. 2014 (CEST)
  212. --gp (Diskussion) 08:26, 3. Apr. 2014 (CEST)
  213. --Label5 (Kaffeehaus) 11:54, 3. Apr. 2014 (CEST)
  214. Si! SWamPfast zehn Jahre ohne Wahl? Hier ändern... 14:06, 3. Apr. 2014 (CEST)
  215. --Nuhaa (Diskussion) 17:26, 3. Apr. 2014 (CEST) Meinung zum MB an sich nach Beobachtung der VM der letzten Tage geändert. Hier besteht offensichtlich Regelungsbedarf, ganz gleich in welcher Richtung.
  216. -- Hans Koberger 18:00, 3. Apr. 2014 (CEST)
  217. --Neozoon (Diskussion) 18:25, 3. Apr. 2014 (CEST) Wurde im Vorfeld ausgiebig und sorgfältig vorbereitet
  218. --Erfurter63 (Diskussion) 19:00, 3. Apr. 2014 (CEST) zwar halte ich die wiederholte Abstimmung für untunlich, aber dennoch pro, um eine hoffentlich endgültige Entscheidung in der Sache herbeizuführen
  219. --Wetterwolke (Diskussion) 00:18, 25. Mär. 2014 (CET)geändert, sonst wird sofort wieder ein meinungbild aufgesetzt, weil dies hier nicht gültig war. gibt halt leute, die den community willen nicht akzeptieren können/wollen, und die sitzen anscheinend nicht nur in der WMF oder WMDE.
  220. --AMGA (d) 09:13, 4. Apr. 2014 (CEST)
  221. --Hubertl (Diskussion) 10:35, 4. Apr. 2014 (CEST)
  222. --krassdaniel (Diskussion) 19:01, 4. Apr. 2014 (CEST)
  223. -- Sozi Dis / AIW 20:40, 4. Apr. 2014 (CEST)
  224. --Cosinus (Diskussion) 21:37, 4. Apr. 2014 (CEST)
  225. Damit sich die Edit-Warrior später nicht darauf berufen können, dass das Meinungsbild ungültig sei … -- kh80 ?! 04:19, 5. Apr. 2014 (CEST)
  226. --Von Hintenburg (Diskussion) 11:26, 5. Apr. 2014 (CEST)
  227. --Telford (Diskussion) 19:29, 5. Apr. 2014 (CEST)
  228. --NCC1291 (Diskussion) 20:50, 5. Apr. 2014 (CEST) Meinungsbilder sind gültig wenn "meine" Option die Mehrheit hat.
  229. --Tulumino (Diskussion) 23:26, 5. Apr. 2014 (CEST) Nach mehr als drei Jahren darf man darüber mE ruhig nochmal nachdenken
  230. --Unendlicheweiten (Diskussion) 17:36, 6. Apr. 2014 (CEST)
  231. --Jossi (Diskussion) 17:38, 6. Apr. 2014 (CEST)
  232. --Carlos-X 08:38, 7. Apr. 2014 (CEST)
  233. -- Der Tom 11:47, 7. Apr. 2014 (CEST)
  234. -- Urspr. Vorum geändert Gott (Diskussion) 13:37, 7. Apr. 2014 (CEST) Wider die Pro-Stimmer die jetzt nach MB-Ablehnung emigrieren (damit bestätige ich zwar indirekt, Fragen mit zu großer Tragweite seien mit einfacher Mehrheit entscheidbar, aber eins nach dem anderen ...) Gott (Diskussion) 13:37, 7. Apr. 2014 (CEST)
  235. --Nightflyer (Diskussion) 20:29, 7. Apr. 2014 (CEST)
  236. --Mogadir Disk. 20:47, 7. Apr. 2014 (CEST)
  237. --Hannibal21 Arch24trowel.png 21:09, 7. Apr. 2014 (CEST)
  238. --nf com edits 22:31, 7. Apr. 2014 (CEST)
  239. --WolfgangLiebig • Disk. 23:03, 7. Apr. 2014 (CEST) Schon richtig, dass nach fast 4 Jahren ein MB in einer solchen Sache mal erneuert wird und ebenso richtig, dass eine einheitliche Form biogr. Artikel angestrebt wird. Ein MB mit 2/3 Mehrheit wäre formal korrekter gewesen wg. der großen Anzahl Änderungen.

Ich lehne das Meinungsbild ab

  1. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 00:00, 25. Mär. 2014 (CET) Fünftes Meinungsbild in neun Jahren? Irgenwann muß gut sein. Und ohne 2/3-Mehrheit ist eine derart umfangreiche Änderung nicht möglich.
  2. Die Sache ist bereits seit Langem entschieden. --CC 00:03, 25. Mär. 2014 (CET)
  3. --Andim (Diskussion) 00:08, 25. Mär. 2014 (CET)
    --Erfurter63 (Diskussion) 00:15, 25. Mär. 2014 (CET) geändert: jetzt für Gültigkeit
    wie Matthiasb --Wetterwolke (Diskussion) 00:18, 25. Mär. 2014 (CET)geändert, sonst wird sofort wieder ein meinungbild aufgesetzt, weil dies hier nicht gültig war. gibt halt leute, die den community willen nicht akzeptieren können/wollen, und die sitzen anscheinend nicht nur in der WMF oder WMDE.
  4. --Jivee Blau 00:19, 25. Mär. 2014 (CET)
  5. XenonX3 – () 00:38, 25. Mär. 2014 (CET)
  6. --Thogo 00:46, 25. Mär. 2014 (CET) wir lassen solange abstimmen, bis uns das Ergebnis passt? Nein danke. Zudem ist bei so einer gravierenden Änderung, durch die ca. 25% des gesamten Artikelbestandes(!) geändert werden müssten, eine 2/3-Mehrheit wohl durchaus angebracht.
  7. man kann auch künstlich Probleme neu kreieren, wo es keine gibt (ansonsten wie Thogo) --Artregor (Diskussion) 00:55, 25. Mär. 2014 (CET)
  8. -- in der Form fehlen Wahlmöglichkeiten wie die Entscheidung den Autoren zu überlassen oder auch andere Zeichen nutzen zu können. Dieses MB würde so oder so keine endgültige Entscheidung erbringen, weil eben nicht alles bedacht ist - und das ist auch so gewollt, da das MB aus einer bestimmte Motivation heraus kommt. Leider schadet das dem Ziel. Marcus Cyron Reden 00:58, 25. Mär. 2014 (CET)
    -- MB solange, bis das Ergebnis passt, ist natürlich auch eine Lösung. Eine schlechte. Die community hat hierüber schon entschieden. Gott (Diskussion) 01:19, 25. Mär. 2014 (CET) Votum geändert (s. dort) Gott (Diskussion) 13:32, 7. Apr. 2014 (CEST)
  9. -- Chaddy · DDÜP 01:23, 25. Mär. 2014 (CET) Es wurde mittlerweile genug darüber abgestimmt. Irgendwann ist es dann auch wieder gut...
    --RonaldH (Diskussion) 01:24, 25. Mär. 2014 (CET) Es reicht!umentschieden
  10. Ich erwarte mindestens vorübergehend eine unterschiedliche Präsentation der Lebensdaten in der Einleitung vieler Personenartikel, falls die Vorlage/Vorgabe geändert wird. Was mich sicher nicht zufriedenstellen kann. --TrueBlue (Diskussion) 01:46, 25. Mär. 2014 (CET)
  11. Dieses MB versucht die Benutzer an der Nase herumzuführen. Laut Text soll nur die Formatvorlage geändert werden, aber liest man den ganzen Text, dann erkennt man das hier über ALLE Personen-Artikel (alte und neue) abgestimmt werden soll. Das ist Irreführung der Benutzer. --DaB. (Diskussion) 02:37, 25. Mär. 2014 (CET)
  12. Wie Thogo. --Frank Schulenburg (Diskussion) 05:02, 25. Mär. 2014 (CET)
  13. -- Proxy (Diskussion) 05:46, 25. Mär. 2014 (CET)
  14. --Jbergner (Diskussion) 06:18, 25. Mär. 2014 (CET)
  15. -- Jörgens.Mi Diskussion 06:21, 25. Mär. 2014 (CET) Langsam ist es gut. Es gibt eine DIN Norm in der die Zeichen geregelt ist, und Abstimmen bis es eine Gruppe von ... gefällt ist doch zum ... (fünftes MB in 9 Jahren) und wenn das abgelaufen ist, da ist ja schon ein weiteres in der Pipeline. Die können sich ja noch nicht mal einigen und die beiden zusammenlegen. Das hat noch nicht mal was mit der verlogenen political correctness zu tun.
  16. Serten DiskTebbiskala : Admintest 04:47, 25. Mär. 2014 (CET)
  17. --Prüm 06:33, 25. Mär. 2014 (CET) wie DaB.
  18. --HanFSolo (Diskussion) 07:22, 25. Mär. 2014 (CET)
  19. MfG, --Brodkey65|...vor uns liegen die Mühen der Ebenen. 07:29, 25. Mär. 2014 (CET) Wurde schon x-mal diskutiert; keine Neuauflage erforderlich.
  20. Da versucht jemand durch Formulierungen zu bescheißen, siehe DaB und die Meinung der Wikipedianer durch Verengung auf einen Dualismus zu bilden [Vgl. Marcus Cyrons Anmerkungen], statt die vorhandene Meinung abzubilden. syrcroпедия 08:05, 25. Mär. 2014 (CET)
  21. Um die religiöse Bedeutung des Kreuzzeichen zu unterstreichen, wird dann mal eben Heiligabend als zufälliges (?!) Todesdatum gewählt. Unterste Schublade! --Vertigo Man-iac (Diskussion) 08:13, 25. Mär. 2014 (CET)
  22. Und täglich grüßt das Murmeltier - in 20 Jahren gerne wieder, vorher nicht! -- Aspiriniks (Diskussion) 08:29, 25. Mär. 2014 (CET)
  23. --Antigone (Diskussion) 08:44, 25. Mär. 2014 (CET)
  24. --Maddl79orschwerbleede! 08:45, 25. Mär. 2014 (CET)
  25. --Eusebia (Diskussion) 09:43, 25. Mär. 2014 (CET) wie Marcus Cyron und DaB, dazu: einfache Mehrheit ist zu wenig für diese umfassende Änderung
  26. --He3nry Disk. 09:44, 25. Mär. 2014 (CET)
  27. --Zipferlak (Diskussion) 09:47, 25. Mär. 2014 (CET)
  28. --Vanellus (Diskussion) 09:52, 25. Mär. 2014 (CET)
  29. --Trigonomie - 10:13, 25. Mär. 2014 (CET) 2/3 Mehrheit dringend notwendig.
  30. --Felix frag 10:20, 25. Mär. 2014 (CET) wie Thogo
  31. --Wistula (Diskussion) 10:22, 25. Mär. 2014 (CET)
  32.  @xqt 10:27, 25. Mär. 2014 (CET) Zu kurz gesprungen: Die Formatvorlage ändert doch an den Artikeln nichts, beseitigt also auch keinen Konflikt in dieser Sache sondern verschärft ihn noch.
  33. Wurde bereits per MB entschieden. Wie wäre es das zur Abwechslung mal zu akzeptieren? --MfG Kriddl Kriddl anmeckern oder loben? 10:43, 25. Mär. 2014 (CET)
  34. --Chricho ¹ ² ³ 10:44, 25. Mär. 2014 (CET) Es gibt verschiedene Optionen als Alternative zu den genealogischen Zeichen – dies müssen nicht gänzlich andere Ansätze wie Einzelfallentscheidungen auf Grundlage von Biographien oder Kulturraum des Artikelgegenstands sein, das kann auch einfach der Bis-Strich „–“ sein. Es ist davon auszugehen, dass sich Befürworter einer einheitlichen Regelung, die auf die als problematisch angesehenen genealogischen Zeichen verzichtet (sei es eine Regelung mit „geboren am“, „geb. am“, „–“ oder was auch immer), von diesem Meinungsbild angesprochen fühlen. Dieses Meinungsbild fordert jedoch viel konkreter eine spezielle Form („geboren am“), ohne dafür umfassend zu argumentieren. Sollte dieses Meinungsbild gelingen, ist zu befürchten, dass Stimmen für ähnliche Varianten nicht berücksichtigt werden: Ist einmal ein Zustand erreicht, mit dem man grundsätzlich übereinstimmt, hat niemand mehr Lust, ein Meinungsbild anzuleiern und wiederum einen Großteil der Artikel zu ändern, um von „geboren am“ auf „–“ o. ä. umzusteigen. Die persönliche Präferenz für die spezifische Form „geboren am“ droht hier ein für alle Mal gültig zu werden, ohne dass diese in Abgrenzung zu Alternativen im Fokus der Abstimmung stand – sie wird ganz nebenbei durchgesetzt.
  35. --Filzstift  10:49, 25. Mär. 2014 (CET)
  36. --Wnme 10:57, 25. Mär. 2014 (CET)
  37. S8w4 (Diskussion) 10:58, 25. Mär. 2014 (CET)
  38. --Holmium (d) 11:00, 25. Mär. 2014 (CET) wie Thogo und Chricho
  39. --jergen ? 11:01, 25. Mär. 2014 (CET) Bei dieser Tragweite nicht ohne 2/3-Mehrheit. Zudem fehlt jede Aussage dazu, was mit genealogischen Zeichen in nichtbiografischen Artikeln pasieren soll (zB Begriffsklärungen, Friedhofsbeschreibungen ...), der Konflikt wird also nur verlagert.
  40. -- Carbidfischer Kaffee? 11:04, 25. Mär. 2014 (CET) Grundsätzlich bedenkenswerter Vorschlag, aber „einfache Mehrheit“ ist zu wenig bei einer Entscheidung von einer derartigen Tragweite.
  41. keine 2/3 Mehrheit bei Veränderungen, die hunderttausende Personenartikel betreffen? --Armin (Diskussion) 11:06, 25. Mär. 2014 (CET)
  42. --Wwwurm 11:13, 25. Mär. 2014 (CET) Das wievielte MB zu diesem Thema ist dies doch gleich? Außerdem wie zuletzt Armin, Carbidfischer, Jergen hinsichtlich der schlappen Mehrheit.
  43. wie oft denn noch? einfach unnötig und dazu sollte hier die 2/3- Mehrheit greifen müssen--Der Checkerboy 11:23, 25. Mär. 2014 (CET)
    -- Oliver aus Hambergen Sprich! 11:38, 25. Mär. 2014 (CET)Umentschieden
  44. --Wdd (Diskussion) 12:06, 25. Mär. 2014 (CET) wg. einfacher Mehrheit und fehlender Alternative eines völligen Verzichts auf Vorgaben
  45. --Gamma127 12:09, 25. Mär. 2014 (CET) Wurde schon zig mal drüber abgestimmt. Aber vor allem der Punkt, den jergen und Armin P. benennen: Davon sind hunderttausende Artikel betroffen. Für solche Entscheidungen erachte ich eine 2/3-Mehrheit als erforderlich.
  46. Drucker (Diskussion) 12:12, 25. Mär. 2014 (CET) Nicht schon wieder ...
  47. --Peter Gugerell 12:18, 25. Mär. 2014 (CET)
  48. --Itti Hab Sonne im Herzen ... 12:20, 25. Mär. 2014 (CET) Diese Entscheidung sollte in 2/3 Mehrheit getroffen werden. --Itti Hab Sonne im Herzen ... 12:20, 25. Mär. 2014 (CET)
  49. --Pelz (Diskussion) 12:48, 25. Mär. 2014 (CET)
  50. --Pittimann Glückauf 12:54, 25. Mär. 2014 (CET)
  51. --BesondereUmstaende (Diskussion) 12:59, 25. Mär. 2014 (CET) über dieses Thema wurde bereits oft genug abgestimmt.
  52. -- Holiday (Diskussion) 13:00, 25. Mär. 2014 (CET) Abstimmen bis das Ergebnis paßt, hat nichts mit Demokratie zu tun.
  53. Ist nicht die erste Abstimmung zum Thema. Bisherige Ergebnisse sollten gelten. --Minihaa (Diskussion) 13:02, 25. Mär. 2014 (CET)
  54. Das "geboren am" und "gestorben am" ist mir zu viel Text und dadurch unübersichtlich. Ein einfacher Strich, wie im Englischen, wäre noch akzeptabel. --XPosition (Diskussion) 13:10, 25. Mär. 2014 (CET)
  55. --GiordanoBruno (Diskussion) 13:45, 25. Mär. 2014 (CET) egal, was behauptet wird, das ist "Abstimmen bis der Artz kommt, bzw das Ergebnis stimmt"
  56. --Stefan64 (Diskussion) 14:30, 25. Mär. 2014 (CET) Bei einer Abstimmung, die im Erfolgsfall die Änderung von >500.000 Artikeln nach sich ziehen würde, erscheint mir eine einfache Mehrheit nicht ausreichend.
  57. --Engie 14:32, 25. Mär. 2014 (CET) Mehrheit
  58. --Zweioeltanks (Diskussion) 14:38, 25. Mär. 2014 (CET)
  59. --Drahreg01 (Diskussion3Wf 14:57, 25. Mär. 2014 (CET) Gestorben? Hingerichtet? Gefallen?
  60. --Coffins (Diskussion) 14:58, 25. Mär. 2014 (CET)
  61. --Q-ßDisk. 15:07, 25. Mär. 2014 (CET) Wurde bereits entschieden, daher ohne qualifizierte Mehrheit ungültig.
  62. --Kpisimon (Diskussion) 15:09, 25. Mär. 2014 (CET) Über ein so umstrittenes Thema mit einfacher Mehrheit zu entscheiden, ist lächerlich. Außerdem muss es langsam mal gut sein.
  63. --Ephraim33 (Diskussion) 15:15, 25. Mär. 2014 (CET)
  64. zwar das akzeptabelste Kreuz-MB seit mindestens einem halben Jahr, doch stehen da schon viele Argumente über mir, die ich persönlich stärker gewichte (einfache Mehrheit bei so viel Vorab-Trara oft brach jeglicher Umgangsform, Auswirkung auf eine gefühlte Milliarde Artikel, Vorschlag wäre nur die nächste Regel, wo jemand kommen und eine Ausnahme verlangen kann weil in seinem Fall alles anders ist) … «« Man77 »» 15:18, 25. Mär. 2014 (CET)
  65. --kulacFragen? 15:23, 25. Mär. 2014 (CET)
  66. --Macuser10 (Diskussion) 15:30, 25. Mär. 2014 (CET)
  67. --Sakra (Diskussion) 15:46, 25. Mär. 2014 (CET) grundsätzlich für den Vorschlag, halte aber eine 2/3 Mehrheit für diese Änderung für erforderlich
  68. --Zinnmann d 16:00, 25. Mär. 2014 (CET) Nicht ohne 2/3-Mehrheit
  69. --Timk70 Frage? NL 16:15, 25. Mär. 2014 (CET)
  70. --Doc ζ 16:29, 25. Mär. 2014 (CET)
  71. --Xocolatl (Diskussion) 16:50, 25. Mär. 2014 (CET)
  72. --Global Fish (Diskussion) 16:54, 25. Mär. 2014 (CET) Eine derartige Entscheidung, die einen Großteil der Personenartikel betrifft, geht nur mit 2/3 Mehrheit. Ansonsten könnten wir nächstes Jahre wieder das nächste MB kriegen, dass knapp andersherum ausgeht usw. ad libitum je nach Zufallsmehrheit.
  73. --Artmax (Diskussion) 17:47, 25. Mär. 2014 (CET) wie #77 Global Fish
  74. --Hahnenkleer (Diskussion) 17:58, 25. Mär. 2014 (CET)
  75. --Komischn (Diskussion) 17:59, 25. Mär. 2014 (CET) Nicht schon wieder.
  76. --SEM (Diskussion) 18:42, 25. Mär. 2014 (CET) 2/3-Mehrheit angebracht
  77. --Dandelo (Diskussion) 19:02, 25. Mär. 2014 (CET)
  78. wir stimmen so lange ab bis es passt. Aber nicht mit mir. --Eingangskontrolle (Diskussion) 19:02, 25. Mär. 2014 (CET)
  79. --Graphikus (Diskussion) 19:13, 25. Mär. 2014 (CET)
  80. Das eine ist natürlich der fade Beigeschmack "Wir stimmen so lange ab, bis es passt". Anderswo wurde das als "Weimarer Verhältnisse" verspottet, so weit würde ich nicht gehen. Aber es geht auch deutlich in Richtung "So lange rumnöhlen, bis die anderen keine Lust mehr haben". Das andere ist eine falsche Prämisse: Es könnte falsch verstanden werden. Das ist eine eindeutige Einflussnahme auf Wikipedia, die es zu unterbinden gibt. Daher Symbol oppose vote.svg Contra. --Yikrazuul (Diskussion) 19:38, 25. Mär. 2014 (CET)
  81. FDMS 19:50, 25. Mär. 2014 (CET): Eine Frage kann mit MBs durchaus mehrmals gestellt werden, dann aber mit 2/3 Mehrheit.
  82. Symbol oppose vote.svg Contra Spuki Séance 19:51, 25. Mär. 2014 (CET)
    --Mogadir Disk. 19:53, 25. Mär. 2014 (CET) Aufgrund der Vielzahl zu ändernder Artikel reicht m.M. nach eine einfach Mehrheit nicht aus --Mogadir Disk. 20:47, 7. Apr. 2014 (CEST) Geändert, damit das Meinungsbild gültig ist.
  83. Symbol oppose vote.svg Contra --P●C●P (Disk) 19:58, 25. Mär. 2014 (CET)
  84. -- Bertramz (Diskussion) 20:23, 25. Mär. 2014 (CET) wegen fehlender 2/3-Mehrheit
  85. --Mogelzahn (Diskussion) 20:25, 25. Mär. 2014 (CET) Ich werde mich an das Ergebnis des MB halten, wenn es denn eine Mehrheit findet, aber ich bin der Auffassung, dass eine derart einschneidende Veränderung einer 2/3-Mehrheit bedurft hätte.
  86. --Richard Zietz 20:35, 25. Mär. 2014 (CET) wegen der künstlich in die Länge gezogenen Vorbereitungszeit und wegen der unnötigen Verkomplizierung einer eigentlich recht einfachen Fragestellung.
  87. --der Pingsjong (Diskussion) 20:48, 25. Mär. 2014 (CET) zum hunderttausendsten Mal Abstimmung? Nein danke!
  88. --Krd 21:00, 25. Mär. 2014 (CET)
  89. -- Tgo9176 (Diskussion) 21:07, 25. Mär. 2014 (CET)
  90. --codc Disk Chemie Mentorenprogramm 21:19, 25. Mär. 2014 (CET) Für so etwas muss eine 2/3-Mehrheit gelten.
  91. -- Oi Divchino 21:23, 25. Mär. 2014 (CET) U.a., weil es realiter mehr als zwei Möglichkeiten gibt.
  92. --Korrekturen (Diskussion) 21:34, 25. Mär. 2014 (CET)
  93. --Alnilam (Diskussion) Heute schon gelobt? 21:42, 25. Mär. 2014 (CET) Gut gemeint ist leider oft nicht das Gleiche wie gut gemacht. Siehe diverse Anmerkungen weiter oben.
  94. --MF-W 22:04, 25. Mär. 2014 (CET)
  95. -- Quedel Disk 22:25, 25. Mär. 2014 (CET) Aufgrund grundlegender Bedeutung gemäß Regeln 2/3-Mehrheit notwendig, die hier jedoch nicht als Maßstab gilt. -- Quedel Disk 22:25, 25. Mär. 2014 (CET)
  96. --JuTe CLZ (Diskussion) 22:26, 25. Mär. 2014 (CET) einfache Mehrheit???
  97. --HyDi Schreib' mir was! 22:31, 25. Mär. 2014 (CET) 2/3
  98. --Krib (Diskussion) 22:41, 25. Mär. 2014 (CET) 2/3
  99. --Schreiben Seltsam? 22:44, 25. Mär. 2014 (CET) langsam wirds bescheuert
  100. --Pankoken (Diskussion) 22:47, 25. Mär. 2014 (CET) 2/3
  101. --Gripweed (Diskussion) 22:52, 25. Mär. 2014 (CET) Wie oft denn noch?
  102. --Karsten11 (Diskussion) 23:11, 25. Mär. 2014 (CET) Nur, wenn beim nächsten Meinungsbild die Pro- und Con-Stimmen automatisiert aus den vorhergehenden Meinungsbildern übernommen werden. Sonst ist das einfach nur eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme
  103. --Debenben (Diskussion) 00:16, 26. Mär. 2014 (CET)
  104. --PG letschebacher in de palz 00:39, 26. Mär. 2014 (CET) Freu mich schon aufs nächste MB
  105. --Julius1990 Disk. Werbung 01:24, 26. Mär. 2014 (CET) so lange Abstimmen bis das Ergebnis passt? Krawallaccounts wie Schlesinger für ihre divenhaften Märtyrerdramen auch noch mit einer MB-Grundlage ausstatten? ne, lieber nicht
  106. --Hinnerk11 Die Vorstellung, Juden per Abstimmung ein Kreuz in die bibliographischen Daten zu packen, ist mir einfach zu absurd. 01:32, 26. Mär. 2014 (CET)
  107. Reine Projektstörung. Hier soll so lange abgestimmt werden bis das Eregbnis passt. WB Optimismus ist lediglich die Abwesenheit von Wissen. 06:25, 26. Mär. 2014 (CET) Nachtrag: Kritik an dem Meinungsbild ist explizit unerwünscht und wird von interessierter Seite wegzensiert.
  108. Frage x-mal durchgekaut mit eindeutigem Ergebnis und ohne 2/3-Mehrheit geht da nichts mehr --Diorit (Diskussion) 07:06, 26. Mär. 2014 (CET)
  109. --Kuebi [ · Δ] 07:31, 26. Mär. 2014 (CET) …und täglich grüßt das genealogische Meinungsbild.
  110. --Gerold (Diskussion) 08:37, 26. Mär. 2014 (CET) So wie das MB ausgestaltet ist, hielte ich eine knappe Annahme für fatal weil die Gegner animiert wären, ein Gegen-MB zu starten. Eine 2/3 Mehrheit wäre die einfachste Möglichkeit das Ergebnis "robust" zu machen. Es gäbe aber auch andere Möglichkeiten dafür zu sorgen, das ein knappes Ergebnis bestand hat. Siehe auch Disk:Solange Abstimmen bis das Ergebnis passt ..... Nachtrag: dem "Wegzensiervorwurf" von WB (zwei hier drüber) stimme ich zu. Dieses Kontra-Argument, auf das ich meine formale Ablehnung stütze, wurde gelöscht.
  111. --Enzian44 (Diskussion) 08:51, 26. Mär. 2014 (CET)
  112. --Urdenbacher (Diskussion) 10:20, 26. Mär. 2014 (CET)
  113. --Mangomix 🍸 11:12, 26. Mär. 2014 (CET)
  114. --Wmeinhart (Diskussion) 11:48, 26. Mär. 2014 (CET) nach fünf Meinungsbildern ist diese weitere Wiederholung ohne neue Argumente überflüssig. Man sollte es bei der bestehenden DIN-Empfehlung belassen. Der eingetretende Wildwuchs (sh. Nikolaus de Insula) dient der Verwirrung der Leser und es brauch keinen †Zug
  115. --BeverlyHillsCop (Diskussion) 14:05, 26. Mär. 2014 (CET) Eine Annahme bedeutet eine Zementierung des Status Quo. Ich selbst wäre aber für eine Wahlmöglichkeit, wie sie das andere Meinungsbild bietet. In Hoffnung, das dieses noch startet bin ich einfach mal für ein formales Scheitern von diesem hier. Das ist aber auf keinen Fall gegen die Imitatoren gerichtet, denen ich ihren Lösungsversuch hoch anrechne.
  116. --CENNOXX 14:15, 26. Mär. 2014 (CET) fünftes MB, irgendwann muss es ja mal klappen?
  117. --Tuttist waswotsch? 16:29, 26. Mär. 2014 (CET) Sicher nicht mit einfacher Merheit!
  118. --h-stt !? 16:39, 26. Mär. 2014 (CET) Nicht schon wieder - und nicht mit diesen Kriterien
  119. --TStephan (Diskussion) 16:41, 26. Mär. 2014 (CET) 2/3-Mehrheit bei solch weitreichenden Entscheidungen halte ich für unabdingbar
  120. --Badener (Diskussion) 16:55, 26. Mär. 2014 (CET) Ohne 2/3-Mehrheit bei so einem Entscheid? Und das wievielte MB ist es zur Frage?
  121. --Michileo (Diskussion) 17:34, 26. Mär. 2014 (CET) Bereits abgefrühstückt.
  122. --Miebner (Diskussion) 18:45, 26. Mär. 2014 (CET) Das „Stimmvieh“ solange antreten zu lassen, bis das „richtige“ Ergebnis rauskommt, passt nicht mit meiner Vorstellung einer Konsensbildung zusammen.
  123. Unendlich mal Abstimmen, dazu keine 2/3-Mehrheit. --engeltr 22:10, 26. Mär. 2014 (CET)
  124. --Altkatholik62 (Diskussion) 22:40, 26. Mär. 2014 (CET) Es ist alles gesagt. Nur mit Zweidrittelmehrheit, und nicht zum drölfundumpfzigsten Male.
  125. Siehe Chrichos Argumentation: Es gäbe womöglich kürzere Varianten, die sich ebenfalls nicht der religiösen Symbolik bedienen. --Mathmensch (Diskussion) 02:03, 27. Mär. 2014 (CET)
    --ThePeter (Diskussion) 08:18, 27. Mär. 2014 (CET) Nachdem ein Anliegen ungefähr zwölf mal durchgefallen ist, sind neue Versuche mit einfacher Mehrheit, offenbar unter Hoffnung auf einen Ermüdungs- oder Zermürbungseffekt, nicht mehr zuzulassen. Sorry, du bist nicht stimmberechtigt! --Motorola-GP380.jpg Funkruf WP:CVU 14:08, 27. Mär. 2014 (CET)
  126. --Nimro (Diskussion) 08:38, 27. Mär. 2014 (CET)
  127. --Tobias1983 Mail Me 10:00, 27. Mär. 2014 (CET) das wurde schon mehrfach entschieden, zudem bräuchte es 2/3 Mehrheit
  128. --Michael G. Schroeder (Diskussion) 10:51, 27. Mär. 2014 (CET)
  129. --Holgerjan (Diskussion) 11:24, 27. Mär. 2014 (CET)
  130. --Millbart talk 12:22, 27. Mär. 2014 (CET) Wie Matthiasb.
  131. --Gerbil (Diskussion) 14:30, 27. Mär. 2014 (CET)
  132.  TRN 3.svg • hugarheimur 17:22, 27. Mär. 2014 (CET) Nicht ohne qualifizierte Mehrheit, außerdem teilweise manipulativ formuliert (siehe DaB). Dazu kommt: der so harmlos wirkende Ausdruck „gestorben“ hat das Potential, in bestimmten Fällen in erheblichem Maße verharmlosend zu wirken (vgl. Drahreg01), und das ist inakzeptabel.
  133. --Jakob Gottfried (Diskussion) 18:45, 27. Mär. 2014 (CET) nicht bei einfacher Mehrheit im fünften Meinungsbild zum gleichen Thema
  134. --Tommes  19:04, 27. Mär. 2014 (CET) aus vielen genannten Gründen
  135. --Stepro (Diskussion) 01:14, 28. Mär. 2014 (CET) 2/3-Mehrheit wäre nötig.
  136. -jkb- 01:29, 28. Mär. 2014 (CET) : einfache Mehrheit zu lasch, religiöse Bedeutung für heutige Zeit nur postuliert, andere Alternativen / Ausnahmen nicht vorhanden, es wurde schon mal abgestimmt
  137. -- Love always, Hephaion Pong! 02:20, 28. Mär. 2014 (CET) alles gesagt
  138. --Jank11 (Diskussion) 09:04, 28. Mär. 2014 (CET)
  139. -- Edmund Ritscher (Diskussion) 09:25, 28. Mär. 2014 (CET) 40 Jahre Hobby-Genealoge: Es reicht schon, wenn man gezwungen ist den Monat auszuschreiben, nur weil in USA die Reihenfolge Tag, Monat Jahr nicht gilt. Dieses Land ist eines von drei, die es auch noch nicht fertig gebracht haben, das metrische System einzuführen. Zivilisatorische Errungenschaften sollten anerkannt werden können. Man schreibt auch nicht plus und minus aus.
  140. -- feuerst – disk 09:57, 28. Mär. 2014 (CET) 2/3
  141. --Kölner sprinter farbig.svg Nicola - Ming Klaaf 10:00, 28. Mär. 2014 (CET)
  142. --Pappenheim (Diskussion) 10:07, 28. Mär. 2014 (CET)
  143. --Bomzibar (Diskussion) 12:45, 28. Mär. 2014 (CET) Meinungsbilderspam. Wir wollen uns doch nicht auf eine Stufe mit Simonis oder Ypsilanti stellen. --Bomzibar (Diskussion) 12:45, 28. Mär. 2014 (CET)
  144. --Varina (Diskussion) 12:54, 28. Mär. 2014 (CET)
  145. --Lenni (Diskussion) 15:15, 28. Mär. 2014 (CET)
  146. --Helfmann -PTT- 19:45, 28. Mär. 2014 (CET)
  147. --Ul1-82-2 (Diskussion) 22:43, 28. Mär. 2014 (CET) das wievielte MB zu diesem Thema ist das jetzt?
  148. --Ambross (Disk) 23:38, 28. Mär. 2014 (CET) Begründung wie Matthiasb, Thogo und DaB.
  149. --chatter ಠ_ಠ 01:29, 29. Mär. 2014 (CET) Abstimmen bis das Ergebnis passt, gefällt mir nicht. Aber: Ich freu mich schon aufs nächste MB zum Thema.
  150. --Intimidator (Diskussion) 08:41, 29. Mär. 2014 (CET)
  151. --Fiona (Diskussion) 10:58, 29. Mär. 2014 (CET) Ich lehne die Erzwingung von Einheitlichkeit ab und stimme darum auch nicht bei Pro oder Contra.
  152. --axel (Diskussion) 13:44, 29. Mär. 2014 (CET)
  153. --Tohma (Diskussion) 16:09, 29. Mär. 2014 (CET) schon mehrfach abgestimmt.
  154. --Theghaz Disk / Bew 18:31, 29. Mär. 2014 (CET) einfache Mehrheit ist angesichts der Vorgeschichte nicht ausreichend, wenn wir schon unbedingt zum umpfzigsten Mal über den gleichen Mist abstimmen müssen. Außerdem irreführende Einleitung, weil es nicht um die Formatvorlage, sondern um alle Biografien geht.
  155. --O. aus M. (Diskussion) 22:24, 29. Mär. 2014 (CET) angeblich geht es "nur" um die Vorlage („dient als Beispiel für den Aufbau eines Biografieartikels“) - in Wirklichkeit aber um ein Problem, das endlich einmal gelöst werden sollte. Deshalb hier contra und bei der inhaltlichen Abstimmung pro
  156. --mag678 (Diskussion) 16:30, 30. Mär. 2014 (CEST)
  157. --Emeritus (Diskussion) 00:00, 31. Mär. 2014 (CEST) (nein Danke)
  158. --Gmünder (Diskussion) 07:57, 31. Mär. 2014 (CEST)
  159. sehe es so wie Theghaz (Nr. 159). - Bwag 08:02, 31. Mär. 2014 (CEST)
  160. ebenfalls wie Thegaz --Cigarman (Diskussion) 08:12, 31. Mär. 2014 (CEST)
  161. wie Thogo -- Lord van Tasm «₪» ‣P:MB 08:13, 31. Mär. 2014 (CEST)
  162. --Wikiwal (Diskussion) 08:40, 31. Mär. 2014 (CEST)
  163. --JWBE (Diskussion) 10:05, 31. Mär. 2014 (CEST)
  164. --Alaska (Diskussion) 10:10, 31. Mär. 2014 (CEST) Nicht grundlegend gegen ein erneutes MB - aber bitte mit 2/3-Mehrheit.
  165. --olag disk 10:14, 31. Mär. 2014 (CEST) Wie Fiona.
  166. Meiner Meinung nach brauch man eine 2/3 Mehrheit für so eine Änderung. --Der Buckesfelder  Disk.  bewerten  E-Mail 10:48, 31. Mär. 2014 (CEST)
  167. IMHO ist 2/3 Mehrheit notwendig für eine derart umfangreiche Änderung --GDK Δ 13:12, 31. Mär. 2014 (CEST)
  168. 1. Wiedergänger. 2. Habe ich nicht das Gefühl, dass hier eine ausreichende Anzahl von Optionen zur Wahl gestellt wird. Insbesondere mit Blick auf die Argumente für den Vorschlag ("ist eh nicht konform mit DIN") sollte eine Option auch sein, die Angaben 100%ig DIN-konform zu machen --Quassy.DE 13:37, 31. Mär. 2014 (CEST)
  169. --Don Magnifico (Diskussion) 14:39, 31. Mär. 2014 (CEST)
  170. -- Ich frag mich warum keiner was gegen den Stern - für geboren - hat. JEW (Diskussion) 18:44, 31. Mär. 2014 (CEST)Woher weißt Du das? --Hardenacke (Diskussion) 19:07, 31. Mär. 2014 (CEST)
  171. --muellersmattes (Diskussion) 08:05, 1. Apr. 2014 (CEST) s.o.
    --Nuhaa (Diskussion) 11:17, 1. Apr. 2014 (CEST) Siehe Contra Nr. 1. Jetzt pro. --Nuhaa (Diskussion) 17:23, 3. Apr. 2014 (CEST)
  172. --Plankton314 (Diskussion) 13:57, 1. Apr. 2014 (CEST)
  173. --HerrSonderbar Hier entlang, bitte 14:38, 1. Apr. 2014 (CEST)
  174. --EveryPicture (Diskussion) 17:55, 1. Apr. 2014 (CEST) einfache Mehrheit ist mE zu gering angesetzt. Ändert sich die Meinung in einem Jahr, so revertieren wir alle nötigen Edits wieder?
  175. Boshomi 19:13, 1. Apr. 2014 (CEST)
  176. --AFBorchertD/B 19:54, 1. Apr. 2014 (CEST) Ich lehne das MB inzwischen ab, da es inakzeptabel ist, wenn bei einem der möglichen Ausgänge ein Konflikt zwischen den Grundprinzipien wie WP:NPOV und dem Resultat dieses Meinungsbildes entsteht.
  177. -- Achim Raschka (Diskussion) 20:03, 1. Apr. 2014 (CEST) Nach reifer Überlegung - inhaltliche Fragen sind nicht verhandelbar und ein fataler "Konsens" nicht mit administrativer Gewalt durchsetzbar.
  178. --Polarlys (Diskussion) 21:06, 1. Apr. 2014 (CEST)
  179. Das ist nicht abstimmbar.--Elektrofisch (Diskussion) 21:09, 1. Apr. 2014 (CEST)
  180. Vielleicht trete ich ja mal für Die PARTEI in Vahrenwald-List an und lasse die Mauer zwischen Vahrenwald und List rekonstruieren, aber sowas ist nicht verhandelbar. Nennt sich Zivilisation, die Regel. B, err, Jimbo nannte das NPOV AFAIR. fossa net ?! 22:03, 1. Apr. 2014 (CEST)
  181. --Carport (Disk.±MP) 23:32, 1. Apr. 2014 (CEST) (a) Bereits mit eindeutigem Ergebnis abgestimmt, die Umstände haben sich seitdem nicht wesentlich geändert (b) Für eine Entscheidung mit so weitreichenden Konsequenzen braucht es imho eine 2/3-Mehrheit (c) Mehrere alternative Änderungsmöglichkeiten wären nett gewesen.
  182. Bernhard Wallisch 14:51, 2. Apr. 2014 (CEST). Siehe diverse Vorredner.
    --Delorian (Diskussion) 15:55, 2. Apr. 2014 (CEST) Sorry, du bist nicht stimmberechtigt! --Motorola-GP380.jpg Funkruf WP:CVU 00:17, 3. Apr. 2014 (CEST)
  183. -- Grüße aus Memmingen (Diskussion) 17:05, 2. Apr. 2014 (CEST) einfache Mehrheit? Ja gehts denn noch bei so weitreichenden Entscheidungen in Artikeln? -- Grüße aus Memmingen (Diskussion) 17:05, 2. Apr. 2014 (CEST)
  184. Tut mir wirklich leid, aber mir ist aufgefallen, Einleitung von Personenartikeln ist nicht alles! Von daher hier. --MannMaus 17:15, 2. Apr. 2014 (CEST)
  185. --dä onkäl us kölle (Diskussion) 20:18, 2. Apr. 2014 (CEST)
  186. --Gleiberg (Diskussion) 21:53, 2. Apr. 2014 (CEST) Keine Autoren-Zwangsbeglückung durch Formatvorlagen, das gilt nicht nur für diese. Dem unnötigen Zwang durch MBs Nachdruck zu verleihen, bringt keinen Spaß - und keine Lösung.
  187. --WajWohu (Diskussion) 23:05, 2. Apr. 2014 (CEST)Eigentlich muss ich es ablehnen, denn jede Art von Normierung, die verzichtbar ist (und nie so gemeint war) ist unnötig.
  188. --Fano (Diskussion) 23:24, 2. Apr. 2014 (CEST) die 2/3 stören mich nur ein bisschen. Das aber in einer zwei Wochen übers Knie brechen zu wollen, bei so etwas wichtigen, deutlich mehr. Gibt ja schon Menschen die mal eine Woche im Urlaub sind und kein Wiki bearbeiten wollen.
    25. März 2014 bis 08. April 2014 = 1 Woche??? Da hat wohl jemand am 30. März seine Uhr um eine Woche vorgestellt. --212.222.234.10 08:48, 3. Apr. 2014 (CEST)
    Ups. Mein Fehler. Trotzdem, finde ich das zu knapp. Insbesondere da auch keiner sagen kann es stand genau so in der Wochenlang in der Vorbereitung. Ob das zum Ablehnen reicht bin ich mir nicht mehr ganz sicher. Mal sehen, vielleicht reicht die Zeit ja noch um mich umzuentscheiden. Vielleicht auch nicht. Das ist dann Pech. --Fano (Diskussion) 00:07, 4. Apr. 2014 (CEST)
  189. --Janneman (Diskussion) 00:20, 3. Apr. 2014 (CEST)
  190. --ColdCut (Diskussion) 08:21, 3. Apr. 2014 (CEST)
  191. --SCPS (Diskussion) 09:58, 3. Apr. 2014 (CEST) Nach längerer Überlegung: Das ist definitiv keine Frage, die einer Mehrheitsabstimmung unterliegen sollte.
  192. --Athanasian (λέγε) 17:23, 3. Apr. 2014 (CEST)
  193. --Zio (Diskussion) 18:14, 3. Apr. 2014 (CEST)
  194. --Hardenacke (Diskussion) 18:52, 3. Apr. 2014 (CEST) wie SCPS
  195. --Hejkal (Diskussion) 19:55, 3. Apr. 2014 (CEST)
  196. -- Jerchel 20:22, 3. Apr. 2014 (CEST)
  197. --K@rl 11:58, 4. Apr. 2014 (CEST)
  198. --Sprachpfleger 01:51, 5. Apr. 2014 (CEST)
  199. Simplicius Hi… ho… Diderot! 00:28, 27. Mär. 2014 (CET) Es ist allerdings ein Mangel, dass die Optionen „vermisst, verschollen, gefallen, hingerichtet“ nicht einbezogen wurden. Soweit hätte ein sinnführender Antrag schon reichen müssen. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 14:22, 5. Apr. 2014 (CEST)
  200. Rosenkohl (Diskussion) 15:20, 5. Apr. 2014 (CEST)
  201. --Rainer Lewalter (Diskussion) 15:50, 5. Apr. 2014 (CEST)
  202. --Chewbacca2205 (Diskussion) KALP braucht dich (und deine Artikel) 22:37, 5. Apr. 2014 (CEST) 2/3
  203. --Assayer (Diskussion) 07:44, 6. Apr. 2014 (CEST)
  204. --Mariofan13★Sprich mit mir! 10:05, 6. Apr. 2014 (CEST)
  205. ze un fo un 10:26, 6. Apr. 2014 (CEST) Formatvorlagen sind keine Gesetze, dafür braucht man keine MBs; oder will man hier Gesetze schreiben?
  206. + Botulph 13:01, 6. Apr. 2014 (CEST) Nach Abwägung der für mich erkennbaren relevanten Tatsachen und Ansichten, insbes. mit DaB und Marcus Cyron in den jeweiligen Begründungen. Wie stets vorbehaltlich besserer Erkenntnis. +verneig+.
  207. --Andrsvoss (Diskussion) 14:36, 6. Apr. 2014 (CEST)
  208. --Yoda1893 (Diskussion) 15:51, 6. Apr. 2014 (CEST)
  209. --Kresspahl (Diskussion) 16:34, 6. Apr. 2014 (CEST)
  210. --MaxEddi • Disk. • B. 19:13, 6. Apr. 2014 (CEST)
  211. Siechfred (Diskussion) 14:55, 7. Apr. 2014 (CEST) Jetzt hier.
  212. --Regiomontanus (Diskussion) 16:33, 7. Apr. 2014 (CEST)
  213. --CeGe Diskussion 18:02, 7. Apr. 2014 (CEST) wie DaB und Marcus Cyron, daher auch keine Stimmabgabe
  214. ----Enst38 (Diskussion) 20:21, 7. Apr. 2014 (CEST), wie DaB und Marcus Cyron
  215. --Minihaa (Diskussion) 21:40, 7. Apr. 2014 (CEST) das x-te Meinungsbild zum Thema.
  216. Hybridbus 21:46, 7. Apr. 2014 (CEST) Am besten einfach ohne MB die Regel ändern, es gibt genug objektive Gründe, die für jeden nachvollziehbar sind. Für den Grund der Ablehnung siehe SCPS.
  217. --USt (Diskussion) 21:51, 7. Apr. 2014 (CEST)

Enthaltung bezüglich der Annahme

  1. scheint formal in Ordnung. Angesichts des fünften Versuchs, wobei bisher der Status quo immer mit weit überwiegender Mehrheit bestätigt wurde, und des weitreichenden Eingriffs in 100.000te Artikel, wäre eine 2/3 Mehrheit zur Annahme sinnvoll gewesen. --V ¿ 16:52, 25. Mär. 2014 (CET)
  2. Wie vorredner. Kein Einstein (Diskussion) 15:25, 26. Mär. 2014 (CET)
    Ja.--Stanzilla (Diskussion) 22:00, 26. Mär. 2014 (CET)
  3. Wie Vorredner. --Atamari (Diskussion) 12:36, 31. Mär. 2014 (CEST)
  4. Wie Vorredner. --JPF just another user 18:24, 31. Mär. 2014 (CEST)
  5. --Lutheraner (Diskussion) 18:48, 31. Mär. 2014 (CEST)
  6. --GUMPi (Diskussion) 10:47, 1. Apr. 2014 (CEST) wie Verum (#1)
  7. --Doktor Love (Diskussion) 09:00, 2. Apr. 2014 (CEST)
    Einerseits bin ich dafür, zu erlauben, dass abgestimmt wird, andererseits muss irgendwann mal Schluss sein, und der ist bestimmt nicht, wenn das MB hier durchkommt, obwohl natürlich einige Kreuzbefürworter das erste Meinungsbild zur Wiedereinführung der Kreuze als Kreuzzug ablehnen werden. Skål! --MannMaus 15:58, 2. Apr. 2014 (CEST) Sorry, bin doch dagegen, siehe Diskussionsseite. --MannMaus 17:09, 2. Apr. 2014 (CEST)
  8. Halte ich ein MB für formal gültig, in dem es um eine Formulierung in einer unverbindlichen Formatvorlage geht? Ohne dass überhaupt eine Diskussion auf der Diskussionsseite eben dieser Vorlage stattfand? Muss noch überlegen... --Salomis 01:21, 3. Apr. 2014 (CEST)
  9. Wie Vorredner, mir fehlt zudem die Option, so etwas dem Hauptautor oder den Hauptautoren zu überlassen. Aber lieber eine Enthaltung als eine formale Ablehnung, da ich keine Lust habe, mich durch kilometerlange Diskussionen zu lesen, um zu erfahren, ob es dafür einen guten Grund gibt. --RobNbaby (Diskussion) 21:13, 3. Apr. 2014 (CEST)
  10. --pretobras (Diskussion) 15:01, 7. Apr. 2014 (CEST)

Inhaltliche Abstimmung

Ich bin für die Umsetzung des Vorschlags

Für den Vorschlag, die Vorlage zu ändern in die Form mit geboren am und gestorben am:

  1. --Anka Wau! 00:02, 25. Mär. 2014 (CET)
  2. --Frogfol (Diskussion) 00:02, 25. Mär. 2014 (CET)
  3. -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 00:02, 25. Mär. 2014 (CET)
    --94.217.20.254 00:03, 25. Mär. 2014 (CET) IP nicht stimmberechtigt --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 00:07, 25. Mär. 2014 (CET)
  4. --Pacogo7 (Diskussion) 00:04, 25. Mär. 2014 (CET)
  5. --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 00:06, 25. Mär. 2014 (CET)
  6. --Janneman (Diskussion) 00:08, 25. Mär. 2014 (CET)
  7. --Gestumblindi 00:11, 25. Mär. 2014 (CET)
  8. --1971markus (☠) ⇒ Laberkasten ... 00:12, 25. Mär. 2014 (CET)
  9. --Seewolf (Diskussion) 00:12, 25. Mär. 2014 (CET)
  10. --Nicolai P. (Disk.) 00:13, 25. Mär. 2014 (CET) Im Zweifel immer die neutralste Variante.
  11. --bennsenson - reloaded 00:14, 25. Mär. 2014 (CET)
  12. --Cimbail (Diskussion) 00:25, 25. Mär. 2014 (CET) - 510.000 Artikel zu ändern ist eine große Aufgabe, die ein bis zwei Jahre benötigen würde. Gut dass die Arbeit mit Hilfe von Bots (unter Beachtung der Botrichtlinie) in wenigen Monaten erledigt ist.
  13. --Asturius (Diskussion) 00:25, 25. Mär. 2014 (CET)
  14. --Rax post 00:27, 25. Mär. 2014 (CET) mit Wikipedia:Neutraler Standpunkt --> internationaler Standard, geboren und gestorben bei Lexikoneinträgen zu Personen zu schreiben (egal ob online oder Papier), einen wirklich überzeugenden Grund, den deutschen Sonderweg mit den angeblichen „genealogischen Zeichen“ via Wikipedia weiter zu gehen, gibt es schlicht nicht
  15. --Donkey shot (Diskussion) 00:28, 25. Mär. 2014 (CET)
  16. --Anima (Diskussion) 00:37, 25. Mär. 2014 (CET)
  17. DerHexer (Disk.Bew.) 00:50, 25. Mär. 2014 (CET)
  18. --Tom Dräscher (Diskussion) 00:56, 25. Mär. 2014 (CET)
  19. --ireas (Diskussion) 00:59, 25. Mär. 2014 (CET)
  20. Symbol support vote.svg Pro, damit der ewige Streit (hoffentlich) mal ein Ende hat. —Morten Haan · Wikipedia ist für Leser da 02:53, 25. Mär. 2014 (CET)
    -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich bewerte mich 03:53, 25. Mär. 2014 (CET) wie brisant das Thema offensichtlich ist haben die Anfeindungen/Editwars/Sperren der letzten Wochen gezeigt - dieses MB hebt sich positiv von anderen aus diesem Themenbereich ab, da es wesentlich sachlicher und unideologischer an das Thema ran geht
  21. --Emergency doc (Disk) 04:49, 25. Mär. 2014 (CET) In vielen anderen WP-Versionen wird es so gehandhabt. Hier soll eine neutrale einheitliche Form eingeführt werden, die bisherige ist es ganz offensichtlich nicht. Wer nicht wirklich an den genealogischen Zeichen hängt sollte hier abstimmen und eine sinnvolle Änderung in der WP nicht aus prinzipiellen Erwägungen oder Animositäten gegenüber bestimmten Befürwortern verhindern. Abgesehen davon: 500.000 Edits sind gar nichts. Wir haben hier im Schnitt 40.-50.000 Edits in 24h. Damit dieses leidige Thema endlich einEnde findet hier mit pro.
  22. --Stobaios?! 05:26, 25. Mär. 2014 (CET)
  23. Koenraad 06:03, 25. Mär. 2014 (CET)
  24. --Hans Castorp (Diskussion) 06:13, 25. Mär. 2014 (CET) Trotz einiger Zweifel und Bedenken
  25. -- Barnos (Post) 06:24, 25. Mär. 2014 (CET)
  26. --Magnus (Diskussion) 06:45, 25. Mär. 2014 (CET)
  27. --ManfredK (Diskussion) 06:48, 25. Mär. 2014 (CET)
  28. --Arabsalam (Diskussion) 07:03, 25. Mär. 2014 (CET)
  29. --Belladonna Elixierschmiede 07:11, 25. Mär. 2014 (CET) allerdings hätte ich mir eine Option für mehr Entscheidungsfreiheit der AutorInnen gewünscht. Es spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, bspw. beim Papst und anderen Vertretern des Christentums das genealogische Zeichen zu verwenden, außer dass ggf. manche User diesen Freiraum zu Grabenkämpfen missbrauchen könnten. Doch eine neutrale Lösung für alle ist besser als eine unneutrale für Wenige.
  30. --Jelizawjeta 07:12, 25. Mär. 2014 (CET)
  31. --Micha 07:18, 25. Mär. 2014 (CET) ein Projekt, das sich nicht mehr ändern kann oder will, sei es aus technischen (numerischen) oder inhaltlichen Gründen, ist ein totes Projekt.
    Genau dieser Standpunkt verheizt langjährige Benutzer (frage mal den Janneman, was er von den andauernden Diskussionen über US-Amerikaner hält und wie lange noch aushält). --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 09:24, 25. Mär. 2014 (CET)
    1. Technische Argumente dagegen: Wer hat sich daran gestört, dass die Interwiki-Links aus der Artikel entfernt wurden und in Wikidata eingepflegt wurden? Das betrug mehr als 500'000 Biografie-Artikel. Wenn solche Änderungen nicht mehr möglich sind, weil es viele Artikel betrifft, dann gute Nacht. 2. Man kann durchaus behaupten, dass das genealogische Kreuz für einen persönlich keine religiöse Konnotation besitzt. Aber man kann nicht eine solche Interpretation allen aufoktroyieren. Man muss zur Kenntnis nehmen, dass das andere aus anderen Hintergründen nicht so sehen. Alles andere wäre arrogant und diskriminierend. 3. Man muss existierende Probleme pragmatisch lösen und nicht wie DaB. künstlich neue erfinden, die gar keine sind. Und das dann als Begründung aufführen, warum man beim Status quo bleibt. Der Status quo bedeutet nicht nur genealogische Zeichen in der Einleitung bezubehalten, sondern der der Status quo bedeutet schlicht auch dei Beibehaltung sämtlicher Probleme damit. --Micha 11:01, 25. Mär. 2014 (CET)
  32. --GEEZER… nil nisi bene 07:20, 25. Mär. 2014 (CET) Flüssiger im Stil, lesbar auch für 10-Jährige (...the next generation...), und neutral ohne symbolische Statthalter...
  33. --ca$e 07:55, 25. Mär. 2014 (CET) vielleicht nicht optimal, aber NPOV-konform, also besser als jetzt; das Contra-Argument der hunderttausend Änderungen entfällt; ebenso bzgl. Zeitangaben; entsprechend würde kein einziger Judaist, Orientalist o.ä. Kreuzzeichen gebrauchen, sehr wohl aber entsprechende Zeitangaben; das Contra-Argument der Wiederholung wird überholt durch Fortbestand des [http://checkthislink.com/102c61 klar diskriminierenden Effekts]
  34. --Magiers (Diskussion) 08:00, 25. Mär. 2014 (CET) Wenn eine Regelung notwendig ist, dann die neutralste.
  35. Geoz (Diskussion) 08:06, 25. Mär. 2014 (CET) Ich habe nie verstanden wozu gerade an dieser Stelle unbedingt Symbole nötig gewesen sein sollen.
  36. --Onkel Wanja (Diskussion) 08:15, 25. Mär. 2014 (CET)
  37. Atomiccocktail (Diskussion) 08:17, 25. Mär. 2014 (CET)
  38. -- Escla ¿! 08:25, 25. Mär. 2014 (CET) Alternative Wahlmöglichkeit wäre auch i.O. Besser dieses, als der alte Status-quo.
  39. --Hozro (Diskussion) 08:39, 25. Mär. 2014 (CET)
  40. -- Lómelinde 08:43, 25. Mär. 2014 (CET)
  41. --W.E. Disk 09:02, 25. Mär. 2014 (CET)
  42. --Superbass (Diskussion) Ich mabe meine Meinung nach dem letzten MB geändert und kann dem pragmatischen Ansatz dieses MB gut folgen. Durch die Ausformulierung der bisherigen Symbole verlieren oder verzerren wir keine Inhalte, können aber in Punkto Usability einiges gewinnen.
  43. --AFBorchertD/B 09:28, 25. Mär. 2014 (CET) um auch in diesem Punkt WP:NPOV umzusetzen und mit Dank an diejenigen, die die Meinungsbilder hierzu vorbereitet haben und die zur Meinungsbildung konstruktiv beitrugen
  44. ◅▻◅ 09:31, 25. Mär. 2014 (CET)
  45. --Baba66 (Diskussion) 09:42, 25. Mär. 2014 (CET) Es gibt kein einziges vernünftges Argument für die genealogischen Zeichen.
  46. --Kurator71 (D) 09:49, 25. Mär. 2014 (CET) In der Tat wird es eien Mammutaufgabe, die bestehenden Artikel abzuändern, dass kann aber kein Argument sein. Insbesondere und gerade die deutsche WP kann nicht über die Argumente für eine Ändrung hinwegsehen.
  47. --Mautpreller (Diskussion) 09:59, 25. Mär. 2014 (CET) Trotz Bedenken bezüglich der Form des Meinungsbilds (speziell weil die Option einer Freigabe nicht eröffnet wurde). Ich bevorzuge das konkurrierende, von Rosenkohl initiierte MB. Eine weiterbestehende Festlegung auf Kreuz und Stern wäre aber die schlechteste aller Möglichkeiten. Daher hier.
  48. --Daniel749 Disk. (STWPST) 10:08, 25. Mär. 2014 (CET)
  49. --Machtjan X 10:14, 25. Mär. 2014 (CET) Rax hat Recht
  50. Gial Ackbar (Diskussion) 10:34, 25. Mär. 2014 (CET)
  51. --KarlV 10:35, 25. Mär. 2014 (CET)
  52. --Chricho ¹ ² ³ 10:52, 25. Mär. 2014 (CET) Sind schön neutral die ersetzenden Zeichen. Die genealogischen Zeichen sind alles andere. Ich lehne das Meinungsbild allerdings ab, s. o.
  53. --Voyager (Diskussion) 10:59, 25. Mär. 2014 (CET)
  54. -- M.ottenbruch ¿⇔! RM 11:05, 25. Mär. 2014 (CET)
  55. --EH (Diskussion) 11:12, 25. Mär. 2014 (CET)
  56. --Ulitz (Diskussion) 11:16, 25. Mär. 2014 (CET)
  57. --Anti Esoteric Taijitu.svg ad utrumque paratus 11:20, 25. Mär. 2014 (CET) wie Belladonna (nur Autor/inn/en statt AutorInnen ;-)
  58. --Dvl 11:21, 25. Mär. 2014 (CET)
    -- Jonathan 11:33, 25. Mär. 2014 (CET) Sorry, du bist nicht stimmberechtigt! --Motorola-GP380.jpg Funkruf WP:CVU 12:06, 25. Mär. 2014 (CET)
  59. -- Ra'ike Disk. LKU WPMin 11:43, 25. Mär. 2014 (CET) wie Nicolai P. (10)
  60. --Hosse Talk 11:47, 25. Mär. 2014 (CET)
  61. --Joe-Tomato (Diskussion) 11:55, 25. Mär. 2014 (CET) Machen wir endlich Schluss mit dieser unsäglichen Etikettierung! Keine andere große Sprachversion zwingt Juden und Muslimen das Kreuz auf.
  62. --Kmhkmh (Diskussion) 12:02, 25. Mär. 2014 (CET)
  63. --Relie86 (Diskussion) 12:06, 25. Mär. 2014 (CET)
  64. --SCPS (Diskussion) 12:25, 25. Mär. 2014 (CET) (wie Rax)
  65. --Orientalist (Diskussion) 12:50, 25. Mär. 2014 (CET) - wobei geb. /gest. auch ausreichend wäre.--Orientalist (Diskussion) 12:50, 25. Mär. 2014 (CET)
  66. --styko 12:52, 25. Mär. 2014 (CET)
  67. --Matt1971 (Diskussion) 13:03, 25. Mär. 2014 (CET) hat nur Vorteile
  68. --WhoisWhoME (Diskussion) 13:12, 25. Mär. 2014 (CET)
  69. -- mew 13:25, 25. Mär. 2014 (CET)
  70. --Krächz (Diskussion) 13:28, 25. Mär. 2014 (CET) Mir ist es eigentlich nicht wichtig. Hier kann ich aber - ohne dass es wem weh täte - Rücksicht auf Befindlichkeiten nehmen, egal ob ich sie für berechtigt halte oder nicht. Einfache Entscheidung daher.
  71. --grixlkraxl (Diskussion) 13:33, 25. Mär. 2014 (CET)
  72. -- Achim Raschka (Diskussion) 13:44, 25. Mär. 2014 (CET)
  73. --Griot (Diskussion) 15:10, 25. Mär. 2014 (CET)
  74. Diese einheitliche neutrale Regelung ist imho die bestmögliche. Gäbe es gar keine dahingehende Vorschriften, so würde das mit Sicherheit zu immer währenden Edit-Wars in vielen Artikeln führen--Dr.üsenfieber (Diskussion) 15:13, 25. Mär. 2014 (CET)
  75. --Gudrun Meyer (Disk.) 15:20, 25. Mär. 2014 (CET) <nach BK> Zusätzlich zu den Einwänden gegen die genealogischen Zeichen wegen mangelnder Neutralität auch aus formalen Gründen. In der WP wird der Fließtext gegenüber Auflistungen bevorzugt und Abkürzungen sollten nach Möglichkeit vermieden werden.
  76. --Thoken (Diskussion) 15:22, 25. Mär. 2014 (CET)
  77. -- Bunnyfrosch 15:24, 25. Mär. 2014 (CET)
  78. --K. Kokolores 15:25, 25. Mär. 2014 (CET)
  79. --Schlesinger schreib! 16:35, 25. Mär. 2014 (CET) Es sieht nach einer Mehrheit für den fatalen deutschen Sonderweg aus. Das muss man zur Kenntnis nehmen, der Weg führt dann wohl für einige Autoren in die Guerilla.
    Irgend eine nicht repräsentative Minderheit spricht sich quasi direktdemokratisch mehrmals für einen nicht ganz nachvollziehbaren und in seiner Wirkung problematischen Sonderweg aus. Also sowas bin ich mir als Schweizer gewohnt. ;-) --Micha 17:30, 25. Mär. 2014 (CET)
    Guerilla? Möchtest du damit Editierkriege, BNS-Aktionen und vorsätzliche Regelverstöße ankündigen? -- Chaddy · DDÜP 17:42, 25. Mär. 2014 (CET)
    Ich interpretiere das nicht als Ankündigung, sondern dass er uns auf eine mögliche Gefahr aufmerksam macht. Wenn bereits frühere deutliche Voten zugunsten der genealogischen Zeichen zur zivilen Ungehorsamkeit führten, dann wird diese Situation durch eine knappe Ausgangslage nicht besser, sondern schlechter. Das MB will ja genau diese zukünftigen Probleme verhindern. Dazu müssten aber einige mehr über ihren Schatten springen und für die neue Lösung votieren. --Micha 17:53, 25. Mär. 2014 (CET)
    Oder einige mehr springen über ihren Schatten und stimmen für den mehrfach bestätigten status quo. -- Oliver aus Hambergen Sprich! 18:47, 25. Mär. 2014 (CET)
    Fordern solltest du eher, dass sich alle schliesslich dem Verdikt unterwerfen und ihre offene Gegnerschaft gegen die genealogischen Zeichen endlich aufgeben sollen, die bisher immer nur in unschöne Edit-Wars und Benutzersperren mündete. Die Frage ist einfach, wem traut man eher zu, sich zu ändern? Der Community als ganzes oder der einzelnen Akteuren in dieser Sache? Ich glaube nun mal eher an die Community, sonst hätte ich das MB nicht initiert. --Micha 19:29, 25. Mär. 2014 (CET)
  80. Rosenkohl (Diskussion) 17:49, 25. Mär. 2014 (CET)
  81. --Jocian 17:52, 25. Mär. 2014 (CET)
  82. --Hardenacke (Diskussion) 18:08, 25. Mär. 2014 (CET) Zeichen gegen Ignoranz und Pickelhaube im 21. Jahrhundert
  83. --Mai-Sachme (Diskussion) 18:19, 25. Mär. 2014 (CET)
  84. -- Andreas Werle (Diskussion) 18:47, 25. Mär. 2014 (CET)
  85. -- Cymothoa 19:20, 25. Mär. 2014 (CET)
  86. --Lixo (Diskussion) 19:34, 25. Mär. 2014 (CET) P.S. Hätte allerdings (* ...) für Lebende, (... - ...) für Tote bevorzugt. Das wäre sogar kürzer als die genealogische Zeichenvariante.
    --AndreasP (Diskussion) 19:54, 25. Mär. 2014 (CET) nicht stimmberechtigt --Xqbot (Diskussion) 10:07, 26. Mär. 2014 (CET)
  87. --Coyote III (Diskussion) 20:35, 25. Mär. 2014 (CET)
  88. --Marca2011 (Diskussion) 20:41, 25. Mär. 2014 (CET)
  89. --Janden007 (Diskussion) 20:51, 25. Mär. 2014 (CET)
  90. --tsor (Diskussion) 20:57, 25. Mär. 2014 (CET)
  91. --Strange (Diskussion) 21:00, 25. Mär. 2014 (CET) Aber warum alle bestehenden Artikel per Bot ändern? Kreuz und Stern würden mit der Zeit einfach rauswachsen ;-)
  92. --adornix 21:08, 25. Mär. 2014 (CET)
  93. --Dirts(c) (Diskussion) 21:24, 25. Mär. 2014 (CET)
  94. -- Silke (Diskussion) 21:33, 25. Mär. 2014 (CET)
  95. --LukasWenger (Diskussion) 21:39, 25. Mär. 2014 (CET)
  96. -- Seelefant (Diskussion) 21:41, 25. Mär. 2014 (CET) leitkultureller Zopf
  97. --Septembermorgen (Diskussion) 23:02, 25. Mär. 2014 (CET) Insbesondere Rosenkohls Vorarbeiten und Darstellung des Problems haben überzeugt: Das gen. Kreuz ist dem Ursprung nach wohl auf das christliche Kreuz zurückzuführen. Die gen. Zeichen sind in deutschsprachigen Enzyklopädien auch erst vor nicht allzulanger Zeit zum Standard geworden. Die deWP wäre außerdem nicht die einzige deutschsprachige Enzyklopädie, die auf gen. Zeichen verzichtet, insofern wären wir damit keine Ausnahme und würden auch keinen neuen Standard setzen. Ebenso ist der Verzicht auf gen. Zeichen Standard in einigen Wissenschaftsbereichen, wie z. B. von Orientalist, PaFra u.a. dargelegt. So und jetzt bitte der Nächste, linke Reihe anstellen und jeder nur ein Kreuz
  98. -- Thomas Berger (Diskussion) 23:14, 25. Mär. 2014 (CET)
  99. --Imbarock (Diskussion) 23:23, 25. Mär. 2014 (CET)
  100. Sargoth 23:32, 25. Mär. 2014 (CET)
  101. --JosFritz (Diskussion) 01:50, 26. Mär. 2014 (CET)
  102. --Amberg (Diskussion) 04:07, 26. Mär. 2014 (CET) Ich hätte mir auch andere Varianten vorstellen können (siehe z. B. die Stimmkommentare von Orientalist und Lixo), aber ein (erneut) komplexeres und weniger übersichtliches MB hätte wohl noch weniger Chancen, und ich halte den hier zur Abstimmung stehenden Vorschlag für eine Verbesserung gegenüber dem Status quo.
  103. -- Miraki (Diskussion) 07:50, 26. Mär. 2014 (CET)
  104. --Holder (Diskussion) 07:58, 26. Mär. 2014 (CET)
  105. --JackInTheBox Schwallhalla 08:46, 26. Mär. 2014 (CET) Weil ein richtiges Anliegen nicht dadurch falsch wird, dass es von den falschen Leuten mit den falschen Mitteln erzwungen werden soll. Hier vielmehr eine geeignete Möglichkeit, dieses Streitthema neutral, sachlich und ohne Schaden für Irgendjemanden zu bereinigen.
  106. --Pankoken (Diskussion) 08:52, 26. Mär. 2014 (CET) neutral
  107. --Cactus26 (Diskussion) 09:29, 26. Mär. 2014 (CET) Es ist schade, dass die Disk. so emotional geführt wird. Aus sachlicher Sicht scheinen mir persönlich viele Zielkonflikte viel schwerer entscheidbar.
  108. --Atlasowa (Diskussion) 09:36, 26. Mär. 2014 (CET) Wikipedia muss weltanschauliche und religiöse Neutralität wahren und darf nicht Minderheiten fremde religiöse Symbole aufzwingen. Mit dem Vorschlag würde endlich ein jahrelanger Konflikt gelöst. Und besser lesbar, übersetzbar usw. ist "gestorben" auch noch.
  109. Port(u*o)s 09:40, 26. Mär. 2014 (CET)
  110. --Jón ... 10:25, 26. Mär. 2014 (CET)
  111. --Wosch21149 (Diskussion) 10:34, 26. Mär. 2014 (CET) Leider wird mit diesem MB nicht mehr Toleranz erlaubt, deshalb zumindest das kleiner Übel gewählt. Aber bitte nicht alles per Bot zwanghaft ändern.
  112. --Blech (Diskussion) 12:12, 26. Mär. 2014 (CET) Kann dann keiner mehr falsch verstehen.
  113. --Horgner (Diskussion) 12:22, 26. Mär. 2014 (CET)
  114. --Lesekreis (Diskussion) 13:37, 26. Mär. 2014 (CET)
  115. --Sänger S.G (Diskussion) 14:13, 26. Mär. 2014 (CET) Ich verstehe nicht, wie mensch die klar christliche Konnotation hier leugnen kann.
  116. --Niki.L (Diskussion) 14:17, 26. Mär. 2014 (CET)
  117. Trotz so manchem Befürworter. Kein Einstein (Diskussion) 15:25, 26. Mär. 2014 (CET)
  118. --Plani (Diskussion) 16:28, 26. Mär. 2014 (CET)
  119. --ot (Diskussion) 20:44, 26. Mär. 2014 (CET)
  120. --Hadi (Diskussion) 21:43, 26. Mär. 2014 (CET)
  121. --Ehrhardt (Diskussion) 21:49, 26. Mär. 2014 (CET)
  122. Simplicius Hi… ho… Diderot! 22:43, 26. Mär. 2014 (CET) Schade, dass dieser vernünftige Vorschlag so zerredet wird. Der Stern von Betlehem und das Marterkreuz Jesu Christi stellen für mich als Atheisten eine obsolete Symbolik dar. Die Anstösse für das Meinungsbild waren sicherlich polemisch, aber geht es hier um die Sache oder um die Person? Solche Einwände wie "zu viel Aufwand" klingen für mich vorgeschoben. Da frage ich mich, ob es nicht um ein wenig Antisemitismus oder Islamophobie geht, oder ob zumindest ein "Am deutschen Wesen soll die ganze Welt genesen" transportiert werden soll.
    Wie gut, dass alle, die hier für Status Quo gestimmt haben, gleich mal als ein bisschen antisemitisch, islamophobisch und nationalistisch betitelt werden. Danke im Namen aller Status-Quo-Stimmer. Der Grund dafür, dass so viele hier mit Contra gestimmt haben, dürfte neben den rein pragmatischen und sachlichen Gründen auch an genau solchen haltlosen Vorwürfen wie deinem und an den kindischen BNS-Aktionen der letzten Wochen gelegen haben von Leuten, die wie beim Spielen von Kindern auch mal der Bestimmer sein wollten, und dann bockig wurden, als sie gemerkt haben, dass die meisten anderen aber gar nicht wollten, wie sie hätten wollen sollen. Und dass genau diese Leute, die diese BNS-Aktionen durchgeführt haben, das immer noch nicht gemerkt haben, ist für mich das eigentlich Erstaunliche an der Sache. Solche Putin-Aktionen (erst mal Fakten schaffen und danach verhandeln/abstimmen) kommen bei den meisten Leuten nämlich nicht gut an. Diese agressiven BNS-Aktionen waren dann wohl ein voller Schuss in den Ofen. Herzlichen Glückwunsch. -- Viele Grüße -- Kleiner Stampfi (Diskussion) 06:01, 27. Mär. 2014 (CET)
    +1, obwohl ich mit Pro gestimmt habe. Typisch deutsches Wesen, um im gewählten Klischee zu bleiben, die alltägliche Fremdenfeindlichkeit (z.B. die unserer Volksparteien ggü. den sogenannten Wirtschaftsflüchtlingen) gleichgültig hinzunehmen aber sein Gewissen mit der Diskussion über Formalien zu beruhigen, so dass man sich wenigstens einmal auf Kosten einer vermeintlich antisemitischen und islamophoben Mehrheit als moralischer Guerillero stilisieren kann. Derselbe Empörungsfuror im Zulauf bei Pro Asyl freute mich sehr, das Warten darauf wird wohl vergebens sein.--Arabsalam (Diskussion) 09:16, 27. Mär. 2014 (CET)
  123. --IusticiaBY (Diskussion) 01:15, 27. Mär. 2014 (CET)
  124. --Grip99 03:00, 27. Mär. 2014 (CET) Persönlich halte ich das Kreuz (Dolch, Dagger) für etwas praktischer und übersichtlicher und den Änderungswunsch nicht für rational begründbar. Insbesondere halte ich die Argumentation gegen den Dagger per WP:NPOV für abwegig, weil es sich lediglich um eine gebräuchliche Bezeichnung handelt, die am Inhalt nichts ändert. Aber ich finde, dass auf den minimalen Vorteil des Daggers wegen der relativ großen Verletzung, die er bei einigen wenigen verursacht, verzichtet werden sollte. Mich und alle anderen kostet die Umstellung (im Gegensatz z.B. zu einem Bilderverbot im Mohammed-Artikel oder einem kompletten Durchgendern der WP) nichts an enzyklopädischer Qualität und fast nichts an Lesbarkeit, dafür fällt einer Minderheit ein Stein vom Herzen.
  125. --Pippo (Diskussion) 08:29, 27. Mär. 2014 (CET)
  126. --Shisha-Tom (Diskussion) 08:36, 27. Mär. 2014 (CET)
  127. -- Alexpl (Diskussion) 09:55, 27. Mär. 2014 (CET) Damit wir die religiösen Eiferer vom Hals haben.
  128. --Cosine (Diskussion) 12:25, 27. Mär. 2014 (CET)
  129. --Liberaler Humanist 14:20, 27. Mär. 2014 (CET) Aus denselben Gründen, aus denen fast alle anderen Sprachausgaben eine Regelung ähnlich dem Vorschlag haben.
  130. --Freud DISK Konservativ 14:44, 27. Mär. 2014 (CET) Es ist egal, ob das in DE üblich ist oder nicht, es ist auch egal, ob das manche (ohne jede Begründung außer ihrer eigenen Wahrnehmung) für nicht religiös halten: die Mehrheit hat kein Recht, der Minderheit per Mehrheitsbeschluß aufzuerlegen, daß sie Diskriminierung gefälligst zu akzeptieren hat - das wäre Demokratur, nicht Demokratie.
    siehe Meinungsbild zum Generischen Maskulinum--Belladonna Elixierschmiede 14:49, 27. Mär. 2014 (CET)
  131. --Alles fliesst (Diskussion) 16:13, 27. Mär. 2014 (CET)
  132. Als Christ ist es mir zutiefst zuwider, Nichtchristen christliche Symbole aufzuzwingen oder auch nur solche, die so verstanden werden können. Der Gebrauch dieser Symbole ist auch ein Verstoß gegen die weltanschauliche Neutralität, der Wikipedia ja angeblich verpflichtet ist. --Björn 18:25, 27. Mär. 2014 (CET)
  133. -- FCT Berlin=>Schreiben • 19:18, 27. Mär. 2014 (CET)
  134. -- UKoch (Diskussion) 23:18, 27. Mär. 2014 (CET)
  135. --Partynia RM 01:27, 28. Mär. 2014 (CET)
  136. -- Love always, Hephaion Pong! 02:20, 28. Mär. 2014 (CET) das Argument "haben wir schon x-fach diskutiert" kann bei offensichtlich vorliegender Diskriminierung anderer wohl maximal als Ausrede herhalten
  137. --Involuntarius (Diskussion) 02:55, 28. Mär. 2014 (CET)
  138. --Brahmavihara (Diskussion) 11:02, 28. Mär. 2014 (CET) Ich kann gut nachvollziehen, dass es Menschen gibt, die im Kreuzzeichen ein christliches Symbol sehen und sich daher für die Wikipedia eine neutrale Bezeichnung wünschen. Diesem Anliegen ist leicht nachzukommen. Daher PRO. Es ist dabei völlig wurscht, wie christlich das † ist oder nicht. Es reicht, dass es christlich "gelesen" wird. Und damit kann es für Nicht-Christen zu einem problematischen Zeichen werden. Was ist so schwer daran, auf * und † zu verzichten?
    Im MB zum generischen Maskulinum behauptest du: „Wer lediglich behauptet, er werde diskriminiert, muss nicht zwangsläufig auch faktisch diskriminiert sein.“ Das generische Maskulinum wird laut allen Studien männlich gelesen (genauso wie das † wahrscheinlich von vielen Menschen als christlich gesehen wird), das hat dich aber nicht daran gehindert, ein Verbot von Alternativen zum generischen Maskulinum zu fordern. Keep the double standard up (and more editors will reject the proposal)! --SanFran Farmer (Diskussion) 16:47, 28. Mär. 2014 (CET)
    Weitere Ausführungen zum Thema "Doppelmoral" und "Ad Hominem": hier. --Brahmavihara (Diskussion) 11:19, 2. Apr. 2014 (CEST)
  139. --AgathenonVeveLegba.svg 17:04, 28. Mär. 2014 (CET)
  140. Da das Kreuz immer wieder sehr emotionale Reaktionen der Ablehnung hervorruft und ich keine starken Argumente dafür sehe, außer, dass es etwas Platz spart. Ich würde allerdings statt den Volltext "geboren am" und "gestorben am" auch die gängigen Abkürzungen "geb." und "gest." zulassen, dann ist sogar das Platzsparargument kaum noch da. --Zeitlupe (Diskussion) 21:33, 28. Mär. 2014 (CET)
  141. --Siesta (Diskussion) 23:08, 28. Mär. 2014 (CET)
  142. --KurtR (Diskussion) 00:26, 29. Mär. 2014 (CET)
  143. --Minderbinder 09:29, 29. Mär. 2014 (CET) Wie Superbass. Wobei mich die Aufgeregtheit um diese Frage befremdet.
  144. --O. aus M. (Diskussion) 22:24, 29. Mär. 2014 (CET) Kriegsschauplatz muss irgendwie befriedet werden
  145. --RöntgenTechniker (Diskussion) 22:37, 29. Mär. 2014 (CET)
  146. fundriver Was guckst du?! Winterthur! 04:34, 30. Mär. 2014 (CEST)
  147. -- Alt 13:38, 30. Mär. 2014 (CEST) Ich bleibe bei meiner Kritik an vielen Aktionen im Vorfeld dieses MBs. Aber ich habe mich auch gefragt, ob Konflikte wie dieser hier das sind, wofür sich Jesus von Nazareth ans Kreuz hat schlagen lassen. Oder ob er auf die Forderung hin, doch bitte auf solche Zeichen zu verzichten, weil sie bestimmte Leute verletzen, geantwortet hätte, er lasse sich da nicht dreinreden oder er wolle so einen Ton nicht belohnen. Ich mag die Zeichen und finde sie sehr elegant, aber ich weiß nicht, ob das Argument wirklich schlagkräftig ist. Die Frage ist hier aber m.E. nicht, ob wir Kreuz oder gestorben wählen sollen, sondern wie wir mit dem Ergebnis umgehen, ohne erneut 45 % Verlierer zu produzieren. Ich erwarte, dass das Ergebnis mit Augenmaß und Rücksicht umgesetzt wird; auf eine zweite Causa US-amerikanisch habe ich keinen Bock. Und die Community darf auch nicht Ideen wie Neutralität, Säkularismus, Menschenrechten usw. geopfert werden, die angeblich "nicht zur Verhandlung" stehen, schon gar nicht zur demokratischen Verhandlung. Tatsächlich muss alles prinzipiell offen zur demokratischen Verhandlung sein, alles andere wäre Fundamentalismus.
  148. Unmissverständliche Formulierung, wie sie in anderen Wikipedien und Nachschlagewerken gang und gäbe sind. Gegenargumente sind eine Mischung aus 'haben wir immer schon so gemacht' und 'die armen Bots, die das ändern müssen'. Beides nicht sehr überzeugend. Vollkommen unüberzeugend: Die DIN-Norm. Da steht nur, wie es auszusehen hat, nicht, wo es eingesetzt werden soll. Und noch eine Anmerkung zu diesbezüglichen Anfragen im Supportteam: Das waren deutlich mehr als nur 4-7. Alleine ich habe, IIRC über 20 derartige Tickets abgearbeitet. Da es eine Zeitlang häufiger kam hatte ich mir sogar eine Antwortvorlage dazu gebaut. --Gnu1742 (Diskussion) 17:57, 30. Mär. 2014 (CEST)
  149. PDD 22:25, 30. Mär. 2014 (CEST) Sehe das ähnlich wie TAM: Bin eigentlich ein ziemlicher Fan von * und †, aber wenn die Zeichen tatsächlich manche Leute so extrem stören (und danach sieht es ja aus), geht natürlich auch was anderes.
  150. --Tets 04:13, 31. Mär. 2014 (CEST)
  151. --Olei (Diskussion) 07:50, 31. Mär. 2014 (CEST)
  152. --Herzi Pinki (Diskussion) 08:45, 31. Mär. 2014 (CEST) minderheitenfreundlicher Vorschlag
  153. --Ingochina - 难得糊涂 09:10, 31. Mär. 2014 (CEST) Ist ja wohl klar!
  154. --Elektrofisch (Diskussion) 09:48, 31. Mär. 2014 (CEST) Das eine genealogische Sonderzeichen für "gestorben" existiert nicht, da es weitere Sonderzeichen für einzelne Todesarten beispielsweise für "gefallen": ⚔ bzw. für tödlich verwundet: ✝⚔ laut unserem Artikel Genealogische Zeichen gibt. Damit entfällt die vereinheitlichende Bedeutung des Zeichen. Ob also ein ausgeschriebenes gestorben für alle Todesarten und Personen angemessen ist, wird man im Einzelfall entscheiden müssen, ein Mehraufwand gegenüber den Sonderzeichen sehe ich nicht.--Elektrofisch (Diskussion) 11:47, 31. Mär. 2014 (CEST)
  155. -- Leif Czerny 10:17, 31. Mär. 2014 (CEST)
  156. --AndreasPraefcke (Diskussion) 11:08, 31. Mär. 2014 (CEST) Ich bin zwar dagegen, kann diesen Mist aber einfach nicht mehr hören und will nicht alle paar Wochen erneut damit belästigt werden.
  157. --Friedrich Graf (Diskussion) 12:01, 31. Mär. 2014 (CEST)
  158. -- Generator (Diskussion) 12:11, 31. Mär. 2014 (CEST)
  159. --Geiserich77 (Diskussion) 12:41, 31. Mär. 2014 (CEST)
  160. --Ordercrazy (Diskussion) 12:46, 31. Mär. 2014 (CEST) Was für ein unsäglich lächerlicher Streit um so eine, in jeder Hinsicht, unwichtigen Kleinigkeit. Die Plärrer beider Fraktionen sollten sich was schämen.
  161. -- Smial (Diskussion) 12:58, 31. Mär. 2014 (CEST) Peinlicher Provinzialismus.
  162. --Mushushu (Diskussion) 13:29, 31. Mär. 2014 (CEST) Bis auf den Aufwand habe ich bisher nichts gehört, was gegen eine neutrale Formulierung sprechen könnte. Die Allgemeinverständlichkeit leidet nicht, eher im Gegenteil.
  163. --Nico b. (Diskussion) 13:38, 31. Mär. 2014 (CEST) Alte Zöpfe sind zum Abschneiden da.
  164. --Sebastian Wallroth (Diskussion) 14:03, 31. Mär. 2014 (CEST)
  165. --Sinuhe20 (Diskussion) 14:35, 31. Mär. 2014 (CEST) Für eine moderne Wikipedia, die auch ohne religiöse Symbolik auskommt.
  166. --Nicor (Diskussion) 15:13, 31. Mär. 2014 (CEST)
  167. --Aschmidt (Diskussion) 15:25, 31. Mär. 2014 (CEST)
  168. Nicht optimal, weil beides sich auch abkürzen lässt, aber besser als die religiöse Überhöhung jetzt.--Allonsenfants (Diskussion) 15:34, 31. Mär. 2014 (CEST)
  169. --Frakturfreund (Diskussion) 15:38, 31. Mär. 2014 (CEST)
  170. -- HilberTraum (Diskussion) 16:04, 31. Mär. 2014 (CEST) Aber relativ leidenschaftslos (eigentlich nur, weil der Vorschlag im Moment zurückliegt, aber recht sympathisch wirkt.)
  171. --Aalfons (Diskussion) 17:49, 31. Mär. 2014 (CEST) Meinung ggü früherer Abstimmung geändert.
    -- NobbiP (Diskussion) 18:06, 31. Mär. 2014 (CEST) mMn überfällig Sorry, du bist nicht stimmberechtigt! --Motorola-GP380.jpg Funkruf WP:CVU 19:53, 31. Mär. 2014 (CEST)
  172. -- Justus Nussbaum (Diskussion) 19:59, 31. Mär. 2014 (CEST) alte Zöpfe abschneiden, religiöse Symbolik längst nicht mehr zeitgemäß!
  173. -- Mehrheit beschließt einen Tritt in den Arsch der Minderheit? Hinnerk11 (Diskussion) 02:12, 1. Apr. 2014 (CEST)
  174. --Goldzahn (Diskussion) 07:30, 1. Apr. 2014 (CEST)
  175. --GUMPi (Diskussion) 11:03, 1. Apr. 2014 (CEST) wir brechen uns wohl kaum etwas ab, wenn wir die altbackenen genealogischen Zeichen ablegen und auf etwaige (religiöse) Probleme von Minderheiten Rücksicht nehmen
  176. --Turnstange (Diskussion) 11:21, 1. Apr. 2014 (CEST)
  177. --Häuslebauer (Diskussion) 13:32, 1. Apr. 2014 (CEST)
  178. --Koppchen (Diskussion) 13:32, 1. Apr. 2014 (CEST)
  179. --Eddgel (Diskussion) 15:19, 1. Apr. 2014 (CEST) Stellt euch mal vor, dass in z. B. der türkischen Wikipedia beim Sterbedatum eines Papstes ein Halbmond vorangestellt wäre!? Wäre das nicht irgendwie skurril? Genauso ist es umgekehrt skurril, dass bei Saladin (und etlichen anderen diesbezüglichen Personenartikeln) ein "Christen-Kreuz" für das Sterbedatum angegeben wird. Ich als Atheist habe persönlich keine Probleme mit diesem Kreuz aber rein insgesamt (das was alle unter dem Himmel betrifft) dürfte das Kreuz als Angabe fürs Sterbedatum wohl kaum "politisch" korrekt sein. Andere Religionen als das Christentum haben mit dem Kreuz wenig bis nichts am Hut und deshalb sollte ein wirklich neutrales Lexikon davon auch abrücken. International hat sich diese Erkenntnis wohl schon durchgesetzt, nur im deutschsprachigen Raum (+ ein paar wenige andere) hapert es wohl noch damit das einzusehen. PS: Saladin jedenfalls würde sich im Grabe umdrehen, wenn er das lesen müsste! (Behaupte ich einfach mal frech)--Eddgel (Diskussion) 14:09, 2. Apr. 2014 (CEST)
  180. Raymond Disk. 15:37, 1. Apr. 2014 (CEST) Zeit für einen Wandel. — Raymond Disk. 15:37, 1. Apr. 2014 (CEST)
  181. -- Reinhard Kraasch (Diskussion) 16:10, 1. Apr. 2014 (CEST)
  182. --Jürgen Oetting (Diskussion) 17:59, 1. Apr. 2014 (CEST)
  183. --Hgulf Diskussion 19:28, 1. Apr. 2014 (CEST) Wird zwar wieder nix, aber egal.
  184. --Α.L. 21:17, 1. Apr. 2014 (CEST)
  185. --Perfect Tommy (Diskussion) 22:42, 1. Apr. 2014 (CEST)
  186. --Doktor Love (Diskussion) 08:58, 2. Apr. 2014 (CEST) Das Kreuz ist schon klar als christliches Symbol konnotiert.
  187. — Elvaube ?! 09:08, 2. Apr. 2014 (CEST)
  188. -- lley (Diskussion) 13:45, 2. Apr. 2014 (CEST)
  189. --aconcagua 15:05, 2. Apr. 2014 (CEST)
  190. --MannMaus 15:39, 2. Apr. 2014 (CEST)
  191.  — Felix Reimann 16:26, 2. Apr. 2014 (CEST) nach reiflicher Überlegung: wegen NPOV (es ist möglich, jemanden unnötigerweise damit pers. zu verletzen) und trotz dem unsäglichen Verhalten mancher Unterstützer
  192. --Eisbaer44 (Diskussion) 10:17, 3. Apr. 2014 (CEST)
  193. --elya (Diskussion) 22:23, 2. Apr. 2014 (CEST) NPOV.
  194. -- Pc3021 (Diskussion) 22:46, 2. Apr. 2014 (CEST)
  195. --WajWohu (Diskussion) 23:01, 2. Apr. 2014 (CEST) Am Überzeugendsten war für mich dieses Argument, diese Argumente, dieses Argument und dieses. Irgendwo war auch noch dieses Argument: Man muss doch nur eine sehr bekannte Persönlichkeit eingeben, wie Albert Einstein o.ä. bekannt, und die Interwikis durchsehen-man wird überall sehen, dass abgesehen von dt. Dialektvarianten, die hier nicht zählen, nur die slowakische, slowenische und ukrainische WP diese Zeichen verwenden. Selbst Ausgaben aus so christlichen Gesellschaften, wie der portugiesischen, italienischen, polnischen oder re-christianisierten, wie der kroatischen, serbischen oder russischen sind je auf diese Idee gekommen, obwohl die Zeichen auch dort bekannt sind. Oder klarer ausgedrückt: Es ist Unfug, hier aus einer Art Normierungszwang (der selbst schon unnötig ist) an Zeichen festzuhalten, die international nicht üblich sind und dort für Naserümpfen sorgen, die auch im deutschsprachigen Raum niemals eine Norm waren und darüber hinaus in einigen wissenschaftlichen Bereichen nicht erwünscht sind und in mehreren gesellschaftlichen Kreisen Unverständnis hervorrufen oder als Belästigung empfunden werden (siehe Disk-Seite). Es gibt das Sprichwort "Der Quatsch wird immer quätscher bis es quietscht.", aber das hier quietscht nicht mehr, das ist etwas stärkeres.
  196. --Stanzilla (Diskussion) 23:48, 2. Apr. 2014 (CEST) Lustigerweise bewog mich Achim Raschkas Meldung auf der VM heute, doch positiv abzustimmen. So war das wahrscheinlich nicht geplant. :) Eigentlich bin ich sowieso für "ausschreiben" auch das notorische "hl." in Heiligenartikeln usw usf hätte ich gern ausgeschrieben.
  197. --Pass3456 (Diskussion) 00:08, 3. Apr. 2014 (CEST)
  198. Z. (Diskussion) 00:19, 3. Apr. 2014 (CEST) Einfacher als Sonderzeichen.
  199. --gp (Diskussion) 08:28, 3. Apr. 2014 (CEST)
  200. --Framhein (Diskussion) 22:52, 3. Apr. 2014 (CEST)
  201. --Hubertl (Diskussion) 10:37, 4. Apr. 2014 (CEST)
  202. -- Sozi Dis / AIW 20:41, 4. Apr. 2014 (CEST)
  203. --Bobo11 (Diskussion) 17:24, 5. Apr. 2014 (CEST)
  204. --Telford (Diskussion) 19:30, 5. Apr. 2014 (CEST)
  205. --Assayer (Diskussion) 07:45, 6. Apr. 2014 (CEST)
  206. ze un fo un 10:26, 6. Apr. 2014 (CEST) soviel Platz sollte noch da sein
  207. + Botulph 13:07, 6. Apr. 2014 (CEST) Ausdrücklich hilfsweise Stimmabgabe. Nach Abwägung der für mich erkennbaren relevanten Tatsachen und Ansichten: Ausnahmsweise eine auch subjektivierte Begründung. Gott der Herr hat jedem Menschen den Verstand geschenkt, um ihn zu gebrauchen, auch gegen Ihn. Wer mithin von dieser Freiheit Gebrauch macht, sei es, daß er in Wahrnehmung der Freiheit einer anderen Religion oder Weltanschauung folgt, oder wer sich selbst als Maßstab nimmt, hat und sollte frei bleiben von Darstellungen von Zeichen des Herrn Jesus Christus. Wenn nun, und so meine derzeitige Betrachtung der hier dargestellten Sichten, es zumindest nicht ausgeschlossen scheint, daß von einem nicht unerheblichen Teil der hier Beteiligten das und das christliche Zeichen verstanden werden, sollte m.E. eine Verwendung hier grundsätzlich unterbleiben. Dagegen spricht m.E., daß eine Gleichsetzung der Symbole mit christlichen Bedeutungen mir bisher nicht prägend erschien, durch dieses Meinungsbild, sollte es angenommen werden, aber eine solche Gleichsetzung erfolgt. Dann allerdings wäre es m.E. Pflicht, auf diese Symbole zu verzichten. Dies würde m.E. über eine bloße Änderung der Vorlage hinausführen. Damit würde ein Zwang eingeführt, den ich bisher nicht als gegeben gesehen habe; das allerdings würde dann eine je mehr formalisiert-objektivierte Darstellung, unabhängig von der Sicht des (Erst-)Autors, bewirken. Das ist m.E. neutraler als die gegenwärtig wohl gegebene Praxis. Zusammen mit der m.E. wichtigen Achtung des Freibleibenwollens von möglichen Zurechnungen deswegen hier die Stimmabgabe. Wie stets vorbehaltlich besserer Erkenntnis. +verneig+.
  208. Rominator (Diskussion) 15:24, 6. Apr. 2014 (CEST) das Kreuz ist ganz klar christlich und daher weltanschaulich nicht neutral
  209. --MaxEddi • Disk. • B. 19:19, 6. Apr. 2014 (CEST)
  210. --SanFran Farmer (Diskussion) 22:19, 6. Apr. 2014 (CEST) Die Empfehlungen in der Formatvorlage Biografie wurden bisher zu restriktiv ausgelegt und angewendet. In deutschsprachigen Lexika und Biografiensammlungen werden mindestens vier Formen von Lebensdaten verwendet und die Kombination Kreuz/Stern ist nur eine davon. Es erschließt sich mir nicht, warum ausgerechnet die Form Kreuz/Stern als verbindlich vorgeschrieben wird, obwohl andere Formen auch häufig in den Quellen anzutreffen, ähnlich platzsparend (z.B. geb./gest.) sind und weniger Mehrdeutigkeiten aufweisen als die Form Kreuz/Stern. Ich halte nichts davon, dass Autorinnen und Autoren eine Form von Lebensdaten aufgezwungen wird und Alternativen verboten werden. Deshalb lehne ich den Status quo ab und kann den Vorschlag des Meinungsbildes auch nicht vollständig befürworten. Eine neutrale Lösung wäre, die gängigen vier Formen von Lebensdaten zuzulassen anstatt nur eine Form zur einzig richtigen zu erklären. Ich trage mich trotzdem bei Pro und nicht bei Enthaltung ein, weil ich die Hoffnung habe, dass sich an der bisherigen Praxis etwas tut und dass eine tragbare Lösung ausgehandelt werden kann.
  211. Carmen Lina grüßt aus Berlin 21:38, 7. Apr. 2014 (CEST) Nach anfänglicher Enthaltung dann doch lieber hier
  212. --WolfgangLiebig • Disk. 23:09, 7. Apr. 2014 (CEST) Gerade bei Personenartikeln ist eine neutrale und politisch korrekte Beschreibung besonders wichtig. Es gibt keine Grund, dass die bedeutendste und aktuellste Enzyklopädie ein Format verwendet, das man sonst nur noch auf Grabsteinen christlicher Friedhöfe vorfindet. Wie sich der befürchtete große (teilweise manuelle) Umstellungsaufwand handhaben ließe, zeigt m.E. die Aktion Benutzer:Aka/Klammerfehler sehr schön.

Ich bin gegen die Umsetzung des Vorschlags

Gegen den Vorschlag zur Änderung, folglich für die Beibehaltung des Status quo:

  1. --Andim (Diskussion) 00:01, 25. Mär. 2014 (CET)
  2. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 00:03, 25. Mär. 2014 (CET) 510.000 Artikel zu ändern ist Irrsinn, nach Botrichtlinie wäre ein Botbetreiber Jahre nur damit beschäftigt, und Botbetreiber haben wir sowieso zu wenige.
    @Matthiasb: Wenn das geeignet ist, Dich umzustimmen: Ich würde versprechen, meine paar Biografien – vielleicht 200 – an einem Nachmittag zu ändern und würde 10'000 weitere mitübernehmen. Dann bräuchte man lediglich 50 solche wie mich, die mit AWB einmal drübergehen, die lassen sich doch aus den RClern oder Akas Hilfstruppe rekrutieren. Deal? Port(u*o)s 11:36, 26. Mär. 2014 (CET)
    Nö. Umseitig habe ich gestern u.a. erklärt, warum solche Eigeninitiative gar nix bringt. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 12:41, 26. Mär. 2014 (CET)
  3. --CC 00:03, 25. Mär. 2014 (CET)
  4. --Erfurter63 (Diskussion) 00:16, 25. Mär. 2014 (CET)
  5. --Leit (Diskussion) 00:17, 25. Mär. 2014 (CET)Die Zeitrechnung, auf die sich die Lebensdaten beziehen, ist auch christlich und besitzt keine weltweite Gültigkeit.
    Bloß ist es bei der Zeitrechnung nicht so einfach, praktikable Abhilfe zu beschaffen. --Chricho ¹ ² ³ 11:23, 25. Mär. 2014 (CET)
  6. --Jivee Blau 00:19, 25. Mär. 2014 (CET)
  7. ist bewährt, änderung nicht nötig. außerdem wie Matthiasb und Leit. --Wetterwolke (Diskussion) 00:21, 25. Mär. 2014 (CET)
  8. XenonX3 – () 00:37, 25. Mär. 2014 (CET) größter Blödsinn seit Jahren
  9. Symbol oppose vote.svg Contra und was kommt als nächstes: ein MB über die Änderung der Zeitrechnung?? --Artregor (Diskussion) 00:45, 25. Mär. 2014 (CET)
  10. --Thogo 00:49, 25. Mär. 2014 (CET) völlig unsinniger Vorschlag, die Symbolik ist nunmal üblich so wie sie ist, außerdem siehe Leit.
  11. kh80 ?! 00:54, 25. Mär. 2014 (CET)
  12. -- siehe Bravehart. Eigentlich dafür. Ich halte die genealogischen Zeichen zwar persönlich als Atheist nicht für religiös, aber um des lieben Friedens willen und der Möglichkeit daß man die Zeichen vielleicht falsch verstehen könnte für eine Änderung der aktuellen Situation. Zudem gibt es keinen neutralen Vorschlag, aus dem gewählt werden kann, sondern nur entweder Ändern oder Lassen. Was ist, mit freier Entscheidung der Autoren? Was ist mit der Möglichkeit, andere religiöse Zeichen nutzen zu können? Die Form des MB ist nicht gut gewählt. Marcus Cyron Reden 00:57, 25. Mär. 2014 (CET)
  13. -- Chaddy · DDÜP 01:25, 25. Mär. 2014 (CET)
  14. --RonaldH (Diskussion) 01:27, 25. Mär. 2014 (CET) Überinterpretation an sich völlig harmloser Zeichen
  15. -- Die genealogischen Zeichen sind religiös bestenfalls interpretierbar, wie so alles, und für die wenigsten konnotiert. Das plus contra No.2 und No.5 plus leichter darstell- und filterbar gleich hier. Gott (Diskussion) 01:28, 25. Mär. 2014 (CET)
  16. Ich kann nichts dagegen finden, wenn die deutschsprachige Wikipedia anderen deutschsprachigen Lexika nacheifert, also zum Beispiel genealogische Zeichen verwendet. Die vorgeschlagene Änderung würde die Präsentation von Lebensdaten in der Artikeleinleitung IMO unnötig aufblähen. Eine mindestens vorübergehend zu befürchtende unterschiedliche Präsentationsform würde die Volltextsuche nach Geburts- und Sterbedaten sabotieren oder zumindest verkomplizieren. Das ist es nicht wert. --TrueBlue (Diskussion) 02:01, 25. Mär. 2014 (CET)
  17. --Leyo 02:15, 25. Mär. 2014 (CET) Wie Leit und RonaldH
  18. Mehrere Hundertausend Edits unnötige Edits nur damit ein Zeichen verschwinden soll, dass 99,999% genauso verstehen wie man es soll: Als Zeichen für gestorben? Man stelle sich vor, es wäre andersrum: Wir hätten schon immer „gestorben“ geschrieben und nun würde eine kleine Minderheit verlangen, dass das † verwendet wird („kann ja nicht sein, dass der Papst kein Kreuz in der Einleitung haben darf!!!!“): Dem würden wir auch nicht nachkommen. Wir entfernen die Mohammed-Bilder ja auch nicht aus seinem Artikel, obwohl (streng-)gläubige Moslems damit ein Problem haben. Wir benennen die Wochentage nicht um und die Gestirne auch nicht, obwohl da Religionen Namen geliefert haben: Wir verbinden es einfach nicht mehr damit. Und genauso ist es beim †: Es hat religiösen Ursprung, aber wir verwenden es nicht-religös: Bei Christen, bei Artisten, bei Juden, bei Hindus, bei Tieren (bei Pflanzen?). --DaB. (Diskussion) 02:52, 25. Mär. 2014 (CET)
  19. Serten DiskTebbiskala : Admintest 04:48, 25. Mär. 2014 (CET)
  20. Wie DaB. --Frank Schulenburg (Diskussion) 05:03, 25. Mär. 2014 (CET)
  21. -- Proxy (Diskussion) 05:46, 25. Mär. 2014 (CET)
  22. -- Jörgens.Mi Diskussion 06:09, 25. Mär. 2014 (CET)
  23. --Jbergner (Diskussion) 06:20, 25. Mär. 2014 (CET) über "geb. …; gest. …" hätte man ja reden können, aber so einseitig: NÖ
  24. Eigentlich bin ich gegen die Abstimmung, aber um diesen Unfug zu stoppen, muss ich dagegen stimmen. --Thomas Binder, Berlin (Diskussion) 06:30, 25. Mär. 2014 (CET)
  25. --Prüm 06:35, 25. Mär. 2014 (CET)
  26. --HanFSolo (Diskussion) 07:23, 25. Mär. 2014 (CET)
  27. MfG, --Brodkey65|...vor uns liegen die Mühen der Ebenen. 07:31, 25. Mär. 2014 (CET) Letztendlich entscheidet sowieso der Erstautor; Lex Janneman.
    Siechfred (Diskussion) 08:00, 25. Mär. 2014 (CET) zu unflexibel gestrichen
  28. Eigentlich hier falsch, aber - Regel mit Ausnahmemöglichkeit - fehlt leider. syrcroпедия 08:07, 25. Mär. 2014 (CET)
  29. --Vertigo Man-iac (Diskussion) 08:14, 25. Mär. 2014 (CET)
  30. Hans Koberger 08:16, 25. Mär. 2014 (CET) Bin nach einiger Überlegung gegen den Vorschlag. Der Hauptgrund ist: In biographischen Artikeln sind – im deutschsprachigen Raum – die genealogischen Zeichen üblich; de-Wikipedia kommt mMn nicht die Rolle zu, neue Standards zu setzen.
  31. --AMGA (d) 08:31, 25. Mär. 2014 (CET)
  32. --Maddl79orschwerbleede! 08:43, 25. Mär. 2014 (CET) wie Leit (Nr. 5), da gibts eigentlich nichts hinzuzufügen. Außerdem verstehe ich nicht so richtig, warum die deutschsprachigen Wörter geboren und gestorben internationaler sein sollen als Sternchen und Kreuz.
  33. --Antigone (Diskussion) 08:44, 25. Mär. 2014 (CET)
  34. --YMS (Diskussion) 09:18, 25. Mär. 2014 (CET)
  35. --Eusebia (Diskussion) 09:44, 25. Mär. 2014 (CET)
  36. --He3nry Disk. 09:45, 25. Mär. 2014 (CET)
  37. --Rudolf Simon (Diskussion) 09:47, 25. Mär. 2014 (CET)
  38. --Zipferlak (Diskussion) 09:48, 25. Mär. 2014 (CET)
  39. --Vanellus (Diskussion) 09:52, 25. Mär. 2014 (CET)
  40. --Trigonomie - 10:15, 25. Mär. 2014 (CET)
  41. --Bellini Gekaufte Artikel Nein Danke.svg 10:19, 25. Mär. 2014 (CET)
  42. --Felix frag 10:20, 25. Mär. 2014 (CET) siehe DaB.
  43. --Wistula (Diskussion) 10:22, 25. Mär. 2014 (CET) Es muss ja nicht jede traditonelle Regelung dem internationlen Normungswahn und der oft überstrapazierten politischen Korrektheit zum Opfer fallen
  44. wie DaB. --Lienhard Schulz Post 10:24, 25. Mär. 2014 (CET)
  45. --Laxem (Diskussion) 10:26, 25. Mär. 2014 (CET) Die bisherige Praxis ist in deutschsprachigen Enzyklopädien allgemein üblich und entspricht DIN-Norm. Eine so genannte "Internationalisierung" deutschsprachiger Kultur ist in der WP nicht erforderlich.
  46.  @xqt 10:28, 25. Mär. 2014 (CET)
  47. SchirmerPower (Diskussion) 10:28, 25. Mär. 2014 (CET) Wie unter #Aktueller Zustand beschrieben, handelt es sich um ein Synonym für die ausgeschriebenen Wörter, das Biografieartikel verkürzt und leichter lesbar macht. Damit ist aber keine religiöse Ausrichtung verbunden. Logisch, dass man sich Ende des 19. Jahrhunderts im kulturell geprägten Deutschland an eine christliche Symbolik anlehnte. Es müsste noch plausibel gemacht werden, wen warum das Symbol jemand im sachlich geschriebenen Artikel stört. Mich als derzeitigen Atheisten würde es jedenfalls nicht stören, wenn bei mir das Symbol verwendet werden würde, und dass es sich um eine Eigenart im deutschen Sprachraum handelt auch nicht, im Gegenteil, deshalb gibt es unterschiedliche Sprachversionen (in der englischsprachigen Wikipedia wird üblicherweise auch kein Ort angegeben, soll das nun auch übernommen werden?).
    Siehe diese Zusammenstellung. --AFBorchertD/B 10:42, 25. Mär. 2014 (CET)
    Danke. Aus Platzgründen Antwort hier. SchirmerPower (Diskussion) 11:21, 25. Mär. 2014 (CET)
    Ich glaube nicht, daß Herr Kühntopf auch anders lautende Antworten als die die ihm passen veröffentlichen würde... - eine solche Liste nach Kühntopfs Gnaden ist unbrauchbar. ~~~~
    Wenn ich mich recht entsinne, waren das Antworten auf eine unter aller Sau formulierte Suggestivfrage Kühntopfs. Was soll man von ihm erwarten angesichts dessen, was er sich gegenüber der Wikipedia schon geleistet hat? Ich kann sicher nicht alle Antworten nachvollziehen („diffamierend“?), angesichts mangelnder Kenntnisse der Wikipedia und der Suggestivität der Frage eignen sie sich auch nicht als konkrete Empfehlungen – eine Zeichenwahl auf Grundlage einer Identifizierung des Artikelgegenstands als jüdisch steht hier zum Glück nicht zur Debatte. Aber trotz allem sind diese Stellungnahmen deutlicher Ausdruck, wie diese Zeichen nun einmal zwangsläufig wahrgenommen werden. --Chricho ¹ ² ³ 11:19, 25. Mär. 2014 (CET)
    Es geht nicht nur um die abstrakt verstandene „Bedeutung“, sondern um die unvermeidliche Wirkung solcher Zeichen. Synonymität festzustellen, reicht nicht aus, um auf völlig konsequenzenlose Austauschbarkeit zu schließen. Die Rede von dieser „Prägung“ Ende des 19. Jahrhunderts setzt übrigens eine christliche Norm fest und ordnet beispielsweise die seit jeher vorhandene jüdische Prägung Mitteleuropas dieser nach. Mitteleuropa ist nicht einfach „christlich“. Diese Vorstellung führte dann in der Vergangenheit auch weiter zur Identifizierung von Juden als „volksfremd“ und „rassenfremd“ mit bekannten materiellen Konsequenzen. Müssen wir uns in der Wikipedia an nationalen Normvorstellungen des 19. Jahrhunderts orientieren? --Chricho ¹ ² ³ 11:02, 25. Mär. 2014 (CET)
  48. -- Louis Wu (Diskussion) 10:43, 25. Mär. 2014 (CET)
  49. --Filzstift  10:48, 25. Mär. 2014 (CET)
  50. S8w4 (Diskussion) 10:51, 25. Mär. 2014 (CET)
  51. Wurde so nunmal entschieden, bitte nicht alle naselang mit MBs kommen, nur weil einem das Ergebnis nicht passt.--MfG Kriddl Kriddl anmeckern oder loben? 10:52, 25. Mär. 2014 (CET)
  52. --jergen ? 11:03, 25. Mär. 2014 (CET) aushilfsweise zur formalen Ablehnung - obwohl ich dem Anliegen positiv gegenüberstehe
  53. -- Carbidfischer Kaffee? 11:04, 25. Mär. 2014 (CET) Aufwand/Ertrag ... und ich warte schon darauf, dass dann auch um Änderungen innerhalb von Artikeln, in BKLs, in Stammlisten gestritten und geeditwart wird.
  54. hunderttausende Umänderungen nur damit ein Zeichen, was allgemein bekannt ist, verschwinden soll? --Armin (Diskussion) 11:10, 25. Mär. 2014 (CET)
  55. --Wdd (Diskussion) 11:10, 25. Mär. 2014 (CET)
  56. --Capaci34 Dall'unghia si conosce il leone. 11:15, 25. Mär. 2014 (CET)
  57. --Wwwurm 11:18, 25. Mär. 2014 (CET) Das † ist in dieser Anwendung kein religiöses Symbol, sondern ein in unserem Kulturkreis allgemeingültiges Icon.
  58. wird in vielen Todesanzeige und Grabsteinen verwendet, also warum hier nicht?--Der Checkerboy 11:26, 25. Mär. 2014 (CET)
    Friedhof oder Zeitung, die diese Zeichen für alle Gräber bzw. Todesanzeigen verbindlich vorschreiben, sind mir nicht bekannt. --Chricho ¹ ² ³ 11:28, 25. Mär. 2014 (CET)
    In jüdischen Todesanzeigen? In muslimischen Todesanzeigen? Das zeig mir mal! --Freud DISK Konservativ 14:48, 27. Mär. 2014 (CET)
  59. -- Oliver aus Hambergen Sprich! 11:39, 25. Mär. 2014 (CET)
  60. --Oltau  12:12, 25. Mär. 2014 (CET)
  61. Drucker (Diskussion) 12:15, 25. Mär. 2014 (CET) sinn- und zwecklose Arbeitsbeschaffungsmaßnahme
  62. --Gamma127 12:16, 25. Mär. 2014 (CET) IMHO ist es unsinnig, über 510.000 Artikel, die eine gebräuchliche Variante - sogar die per DIN-Norm vorgesehene - verwenden, zu ändern.
  63. --Peter Gugerell 12:21, 25. Mär. 2014 (CET)
  64. --Pelz (Diskussion) 12:48, 25. Mär. 2014 (CET)
  65. --Pittimann Glückauf 12:54, 25. Mär. 2014 (CET)
  66. --BesondereUmstaende (Diskussion) 12:59, 25. Mär. 2014 (CET)
  67. -- Holiday (Diskussion) 13:01, 25. Mär. 2014 (CET)
  68. --Minihaa (Diskussion) 13:04, 25. Mär. 2014 (CET)
  69. Das MB ist mir zu religiös-politisch motiviert. Wäre es ein echtes Anliegen, so würde die christliche Jahreszahl auch ein Thema sein. --XPosition (Diskussion) 13:10, 25. Mär. 2014 (CET)
    Ich habe keine religiösen Motive. Im Gegenteil möchte ich sämtliche religiösen Betrachtungsweisen zu welchen formalen oder inhaltlichen Dingen auch immer gerne aus der Wikipedia raushalten. --Micha 13:47, 25. Mär. 2014 (CET)
    Das würde aber dazu führen, dass man ein riesiges Artikelgebiet nicht mehr angemessen behandeln könnte. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass ein Artikel über Jesus von Nazaret ohne "religiöse Betrachtungsweisen" auskommt, sind es doch diese "Betrachtungsweisen", die das Lemma überhaupt erst relevant machen.--Mautpreller (Diskussion) 14:25, 25. Mär. 2014 (CET)
    Lieber Mautpreller, das ist nun auch ein wenig konstruiert. Mit ein wenig AGF wäre klar, was ich damit meine und damit kaum Artikel über religiöse Inhalte meine. Religiöse Überlegungen beim Setzen von biografischen Daten sind nun mal höchst störend. Mühsam ist es, dass wir seit Jahren darüber diskutieren müssen und es dazu vielfach Edit-Wars und Benutzersperren gibt, obwohl ein Ausweg eigentlich gar nicht schwer wäre. Wir schreiben hier eine Enzyklopädie über Sachthemen und sollten für das Einarbeiten von simplen biografischen Daten nun mal keine religösen Debatten führen müssen. --Micha 15:16, 25. Mär. 2014 (CET)
  70. --GiordanoBruno (Diskussion) 13:46, 25. Mär. 2014 (CET)
  71. --Zweioeltanks (Diskussion) 14:39, 25. Mär. 2014 (CET)
  72. --Coffins (Diskussion) 14:58, 25. Mär. 2014 (CET)
  73. --Q-ßDisk. 15:09, 25. Mär. 2014 (CET) Schon formal ungültig. Hilfsweise Status Quo.
  74. --Ephraim33 (Diskussion) 15:15, 25. Mär. 2014 (CET)
  75. löst kein Problem … «« Man77 »» 15:22, 25. Mär. 2014 (CET)
  76. --Macuser10 (Diskussion) 15:25, 25. Mär. 2014 (CET)Überempfindlichkeit fällt mir dazu ein
  77. --BuschBohne 15:35, 25. Mär. 2014 (CET)
  78. --Scooter Backstage 15:47, 25. Mär. 2014 (CET) Aktionistische Fummelei.
  79. --Drahreg01 (Diskussion3Wf 15:53, 25. Mär. 2014 (CET)
  80. --Zinnmann d 16:03, 25. Mär. 2014 (CET) Aus Protest gegen den Abstimmungsmodus.
  81. --Engie 16:10, 25. Mär. 2014 (CET) Die jetzigen Zeichen sind prägnant und übersichtlich, gerade bei längeren Einleitungen mit mehreren Namen und fremdsprachlichen Bezeichnungen sind so die Lebensdaten schnell zu finden. Alles ist irgendwie konnotiert, wenn sich der Vorschlag durchsetzt, werden wir in Zukunft halt Diskussionen über gestorben/ermordet/hingerichtet usw. haben.
  82. --Timk70 Frage? NL 16:15, 25. Mär. 2014 (CET)
  83. --Doc ζ 16:31, 25. Mär. 2014 (CET)
  84. --Fastback1968 (Diskussion) 16:37, 25. Mär. 2014 (CET)
  85. --Xocolatl (Diskussion) 16:45, 25. Mär. 2014 (CET)
  86. --Uwe G. ¿⇔? RM 16:48, 25. Mär. 2014 (CET)
  87. --V ¿ 16:53, 25. Mär. 2014 (CET)
  88. --Global Fish (Diskussion) 16:58, 25. Mär. 2014 (CET) Prinzipiell habe ich eine nur schwache Präferenz für die genealogischen Zeichen. Hatte überlegt, mit "neutral" zu stimmen, weil das MB den m.E. worst case (völlige Freigabe) begrüßenswerterweise ausschließt. Aber die kämpferischen Entschlossenheit mancher Anti-Kreuz-Ritter zeigt mir, dass mir die Contra-Seite hier doch deutlich näher ist als die Pro-Seite.
  89. --Einsamer Schütze (Diskussion) 17:00, 25. Mär. 2014 (CET)
  90. --Odeesi talk to me rate me 17:31, 25. Mär. 2014 (CET)
  91. --Artmax (Diskussion) 17:44, 25. Mär. 2014 (CET) Da weiß man gleich: jetzt kommt ein enyklopädischer Text und kein Essay oder Selbstdarstellung
    In der ganzen Welt weiß man das auch ohne diese Zeichen, nur in DACH nicht? --Hardenacke (Diskussion) 18:20, 25. Mär. 2014 (CET)
    Die genealogischen Zeichen halte ich für einen klaren Wettbewerbsvorteil von DACH-WP, sieht man sich die zum biografischen Geschwätz tendierende enWP (zumindest bei Zeitgenossen) an. --Artmax (Diskussion) 09:21, 26. Mär. 2014 (CET)
    Ja, der Rest der Welt nicht deutsch genug, dafür aber toleranter. --Hardenacke (Diskussion) 20:34, 26. Mär. 2014 (CET)
    Wir stehen da nicht im Wettbewerb. Solche Ideen halte ich für sehr schädlich. --Micha 17:03, 27. Mär. 2014 (CET)
    Überengagiertes gesenfe. Du weißt schlicht nicht, was der Begriff „Wettbewerb” bedeutet, wenn Du ihn „...für sehr schädlich” hältst. --Artmax (Diskussion) 15:57, 28. Mär. 2014 (CET)
    Schauen wir mal in der Wikipedia: Wettbewerb. Oh, wird umgeleitet auf "Konkurrenz". Und da steht "Rivalität", "Wettkampf" und "Konkurrenz". Also ich würde mal sagen, wir stehen nicht in Konkurrenz zueinander und eine Rivalität in Projekten, die alle den freien Inhalt zum Ziel haben, find ich nun mal schädlich. --Micha 16:44, 28. Mär. 2014 (CET) Willst Du uns den Wikipedia:Schreibwettbewerb kaputtmachen? --Artmax (Diskussion) 17:01, 28. Mär. 2014 (CET) Ja, denn dieser verfluchte Schreibwettbwerb kostete mich schon durch die vielen gestifteten Preise eine schöne Stange Geld. ;-) --Micha 17:21, 28. Mär. 2014 (CET)
  92. --Hahnenkleer (Diskussion) 17:56, 25. Mär. 2014 (CET)
  93. --Komischn (Diskussion) 18:01, 25. Mär. 2014 (CET)
    --SEM (Diskussion) 18:42, 25. Mär. 2014 (CET) Wie DaB.
  94. --(Saint)-Louis (Diskussion) 18:52, 25. Mär. 2014 (CET) Die Formatierung kann man getrost den Fachbereichen überlassen, siehe hierzu den konstruktiven MB-Entwurf von Rosenkohl. Die derzeitige Regelung ist sowieso keine "Muss"-Bestimmung, sondern eine "Soll"-Bestimmung, von der in begründeten Fällen abgewichen werden kann.
  95. --Dandelo (Diskussion) 19:02, 25. Mär. 2014 (CET)
  96. --Eingangskontrolle (Diskussion) 19:03, 25. Mär. 2014 (CET)
  97. --Berita (Diskussion) 19:11, 25. Mär. 2014 (CET)
  98. --Graphikus (Diskussion) 19:14, 25. Mär. 2014 (CET)
  99. --Korrekturen (Diskussion) 19:30, 25. Mär. 2014 (CET) Und wieder versuchen hier Benutzer, auf Teufel komm raus einen Sonderweg gegenüber gedruckten Lexika durchzusetzen, sinnfrei, sinnlos, Zeitverschwendung...
  100. Wie schon oben beschrieben: Die Prämisse ist falsch. "Es könnte jemanden stören" ist eine Einflussnahme. Denn dann bitte auch das Bilderverbot im Islam konsequent umsetzen (und Bebarbeitung nur durch ausgewiesene Muslime). Es wurde schon demonstriert, dass es sich um keine "religösen" Zeichen handelt, und wenn irgendeiner irgendwie das nicht so sieht, ist das nicht unser Problem. Zum Argument "DACH". Nun ja, geht in Richtung, man solle doch bitte nur Englisch bei diversen Wissenschaftsartikeln schreiben, denn die sind nie in Deutsch, sondern nur in Englisch. Oder andersherum: Die deutschsprachige Wikipedia, die dem Usus des deutschsprachigen Raumes folgt, soll nun dem Usus sagen wir mal in Mikronesien übernehmen, weil es "dort" nicht so oder so gemacht wird? --Yikrazuul (Diskussion) 19:44, 25. Mär. 2014 (CET)
  101. --Astrofreund Lebe lang und in Frieden! 19:46, 25. Mär. 2014 (CET)
  102. FDMS 19:47, 25. Mär. 2014 (CET): Religiöse Kreuze hinaus aus den Schulen, todesbezogene und praktische Kreuze hinein in Biografieartikel.
  103. Es ist ein Symbol, welches auch christlich besetzt ist, jedoch mehr als das ist. Überzeugt haben mich die Aktionen der letzten Tage und heute --Itti Hab Sonne im Herzen ... 19:48, 25. Mär. 2014 (CET)
  104. Symbol oppose vote.svg Contra Spuki Séance 19:52, 25. Mär. 2014 (CET)
  105. --Holmium (d) 19:53, 25. Mär. 2014 (CET)
  106. --Mogadir Disk. 19:54, 25. Mär. 2014 (CET)
  107. --P●C●P (Disk) 20:04, 25. Mär. 2014 (CET) Ich danke den herausragenden Protagonisten der letzten Tage in diesem Drama für ihre Hilfe bei der Entscheidungsfindung.
  108. -- Bertramz (Diskussion) 20:22, 25. Mär. 2014 (CET) Unglaubliche verbale Aggressivität mancher Kreuz-Gegner. Wäre nicht ein Bildschirm dazwischen, hätte ich Angst, an dieser Stelle abzustimmen. Ich möchte nicht wissen, wie viele Autoren wegen diesem Klima WP verlassen haben, verlassen werden oder gar nicht anfangen möchten.
  109. -- Mogelzahn (Diskussion) 20:29, 25. Mär. 2014 (CET) Stern und Dolch sind aus meiner Sicht von jeglicher Religiösität losgelöste Symbole und ich empfinde das Meinungsbild als einen Versuch, sie der inzwischen überwiegend säkularen Mehrheit der Bevölkerung zu entwinden und zu verchristlichen. Dem stelle ich mich mit meinem "Nein" entgegen. Hinzu kommt, dass die Formatvorlagen nicht bindend sind. Wer als Hauptautor im Einzelfall davon abweichen möchte, soll das tun, dafür müssen wir die Formatvorlage nicht ändern.
  110. --Richard Zietz 20:37, 25. Mär. 2014 (CET) Never Change A Runnin’ System.
  111. --der Pingsjong (Diskussion) 20:52, 25. Mär. 2014 (CET) Warum sollen Dinge geändert werden die in der deutschen Genealogie Gang und Gäbe sind?
  112. --Krd 21:01, 25. Mär. 2014 (CET)
  113. --Tgo9176 (Diskussion) 21:08, 25. Mär. 2014 (CET) Das bisherige System hat sich bewährt. Weder Leser noch Benutzer der deutschsprachigen Wikipedia würden von einer Umstellung profitieren.
  114. --codc Disk Chemie Mentorenprogramm 21:21, 25. Mär. 2014 (CET) Ablehnung des MB aber ersatzweise auch noch hier
  115. --Turpit (Diskussion) 21:22, 25. Mär. 2014 (CET)
  116. --Squasher (Diskussion) 21:24, 25. Mär. 2014 (CET)
  117. -- Oi Divchino 21:25, 25. Mär. 2014 (CET)
  118. --Alnilam (Diskussion) Heute schon gelobt? 21:55, 25. Mär. 2014 (CET) Auch hier wurde eigentlich alles schon gesagt. Mein bis vor kurzem noch gültiger augenzwinkernder Standpunkt "Ist mir ziemlich egal. Wer da noch Religiosität sieht, sollte auch die Bezeichnung v. Chr. (und noch einiges Weitere) rausschmeißen, aber macht ruhig" , ist durch die Art und Weise einiger Benutzer, ihre Auffassung mit Gewalt durchsetzen zu wollen, erschüttert worden. Nein, der Zweck heiligt nicht jedes Mittel.
  119. --Kolja21 (Diskussion) 22:02, 25. Mär. 2014 (CET) Die Symbole sind allgemein akzeptiert, auch bei Nicht-Christen wie mir.
  120. --MF-W 22:05, 25. Mär. 2014 (CET)
  121. --TeleD (Diskussion) 22:14, 25. Mär. 2014 (CET)
  122. --JuTe CLZ (Diskussion) 22:23, 25. Mär. 2014 (CET) <smll>muss man denn jedes bewährte Detail verändern?
  123. --HyDi Schreib' mir was! 22:26, 25. Mär. 2014 (CET)
  124. -- Quedel Disk 22:29, 25. Mär. 2014 (CET) bewährt, nur weil einige was reininterpretieren wollen und es kein nachgewiesenes Problembewusstsein gibt, muss man nicht zigmal es durchkauen. Übersichtlichkeit, Einheitlichkeit, Lesbarkeit und wertneutral (auch die Jahreszahlen sind christlichen Ursprungs - wollen wir das hier jetzt auch abschaffen?)
  125. --Krib (Diskussion) 22:42, 25. Mär. 2014 (CET)
  126. --Schreiben Seltsam? 22:47, 25. Mär. 2014 (CET) Hat man kein Problem konstruiert man halt eins
  127. --Gripweed (Diskussion) 22:52, 25. Mär. 2014 (CET)
  128. --Karsten11 (Diskussion) 23:13, 25. Mär. 2014 (CET) Wikipedia setzt keine Standards sondern übernimmt sie. Wenn genealogische Zeichen außerhalb der Wikipedia nicht mehr Standard sind, muss man sie auch in der Wikipedia abschaffen. Bis dahin muss man sie nutzen.Müssen wir die letzten sein, die sie benutzen? Gruß --Hardenacke (Diskussion) 18:40, 31. Mär. 2014 (CEST)
  129. --Debenben (Diskussion) 00:17, 26. Mär. 2014 (CET)
  130. --PG letschebacher in de palz 00:45, 26. Mär. 2014 (CET) Es ist schlicht unveschämt, die Abstimmer unter Druck zu setzen. Bei MK war es die Behauptung man sei Antisemit und hier kommt die Drohung mit Guerillataktik. Wenn Mehrheiten nicht gefragt sind, kann man sich MBs Sparen und einfach jeder ändert alles nach seinem Gusto. Irgendein Admin der das deckt wird sich schon finden. Manche dürfen EWs manche eben nicht.
  131. ɱ 02:34, 26. Mär. 2014 (CET)
  132. -- Nwabueze 02:54, 26. Mär. 2014 (CET) Bei allem Verständnis für den Wunsch nach einer Alternativmöglichkeit für einzelne Personengruppen - bitte nicht so radikal vorgehen und gleich das ganze Projekt flächendeckend umstellen.
  133. Solche Meinungsbilder (Nr. 5 oder 6 zu dem Thema) sind reine Projektstörung. WB Optimismus ist lediglich die Abwesenheit von Wissen. 06:27, 26. Mär. 2014 (CET)
  134. --Diorit (Diskussion) 07:08, 26. Mär. 2014 (CET)
  135. --Kuebi [ · Δ] 07:32, 26. Mär. 2014 (CET)
  136. --Enzian44 (Diskussion) 08:54, 26. Mär. 2014 (CET)
  137. --Lencer (Diskussion) 10:11, 26. Mär. 2014 (CET)
  138. Si! SWamPbald zehn Jahre ohne Wahl? Hier ändern... 10:13, 26. Mär. 2014 (CET)
  139. --Urdenbacher (Diskussion) 10:22, 26. Mär. 2014 (CET)
  140. --Magister 10:29, 26. Mär. 2014 (CET)
  141. --Julius1990 Disk. Werbung 10:45, 26. Mär. 2014 (CET) Untauglicher Vorschlag, genrell eher falsche Prämisse, zudem untragbare Eiferer in Guerillakostümierung und dazu auch noch keine ordentliche 2/3-Mehrheit für die Entscheidung vorgesehen. So kann man es nicht machen.
  142. -- Density Disk. 10:50, 26. Mär. 2014 (CET)
  143. --Mangomix 🍸 11:12, 26. Mär. 2014 (CET)
  144. -- Alinea (Diskussion) 11:31, 26. Mär. 2014 (CET) Ich würde in der Formatvorlage Biografie mehr Möglichkeiten vorfinden wollen, da das nicht gewollt ist, lande ich hier. Was mir fehlt, ist eine Befragung von Fachleuten zum Thema, das ihnen nicht neu sein wird, ein Mustertext findet sich hier. Ob die NDB Ausnahmen zulässt, weiß ich nicht, daher fände ich einen Kontakt wichtig, auch mit weiteren relevanten Online-Enzyklopädien. Wir müssen doch auch in Lemmata Belege liefern und dürfen keine eigene Meinung in den Text bringen. Sorry, falls irgendwo dazu schon etwas stehen sollte, aber die Diskus sind kilometerlang ... -- Alinea (Diskussion) 11:31, 26. Mär. 2014 (CET)
    Es wurde am 9. März 2014 unmittelbar und ausführlich geantwortet, einschließlich Hinweisen auf Kritik von Fachleuten an Kindlers Literatur Lexikon und auf die Änderung beim Österreichisches Biographisches Lexikon 1815–1950, Rosenkohl (Diskussion) 17:40, 28. Mär. 2014 (CET)
    Ich hätte gern Auskünfte von den Enzyklopädien, die die Symbole noch benutzen. Dass Ausnahmen bei einem früheren MB abgelehnt wurden, tut hier nichts zur Sache. Denn auch dies ist ja das x-te MB. Deine Aussage dort: "Das Reden von gönnerhaft zu gewährenden "Ausnahmen" ist Ausdruck kultureller Überheblichkeit" spricht nicht für eine neutrale Diskussion. -- Alinea (Diskussion) 18:17, 28. Mär. 2014 (CET).
    Die NDB, Bd.1, 1953, S. XIV) spricht von "den allgemein üblichen Zeichen für Geburt (*), Eheschließung (∞) und Tod (†)". Die Aussage "im Übrigen weiß ich gar nicht, weshalb sich die Wikipedia unter der Kritik ducken sollte" spricht nicht für ein erst einmal zur Kenntnis nehmen, verstehen und ernst nehmen der Kritik, Rosenkohl (Diskussion) 19:10, 28. Mär. 2014 (CET)
    Oh doch, ich würde, wo es sinnvoll ist, ändern oder ändern lassen. Und zur NDB habe ich verlinkt, dass es heute noch die von mir verlinkte Musterseite gibt. EOD hier -- Alinea (Diskussion) 20:48, 28. Mär. 2014 (CET)
  145. --Wmeinhart (Diskussion) 11:49, 26. Mär. 2014 (CET) Die Formulierung des MB lässt mir nur hier eine Abstimmmöglichkeit
  146. --Passerose (Diskussion) 11:51, 26. Mär. 2014 (CET)
  147. --Definitiv (Diskussion) 12:49, 26. Mär. 2014 (CET)
  148. --CENNOXX 14:19, 26. Mär. 2014 (CET)
  149. --Freimut Bahlo (Diskussion) 14:36, 26. Mär. 2014 (CET)
  150. --Tuttist waswotsch? 16:31, 26. Mär. 2014 (CET) Keine Verbesserung des Informationsgehalts erkennbar!
  151. --h-stt !? 16:41, 26. Mär. 2014 (CET) Grundsätzliche Ablehnung des Versuchs, so oft abstimmen zu lassen, bis es mal klappen sollte, daher Status Quo.
  152. --Badener (Diskussion) 16:57, 26. Mär. 2014 (CET)
  153. --Michileo (Diskussion) 17:35, 26. Mär. 2014 (CET)
  154. --Miebner (Diskussion) 18:46, 26. Mär. 2014 (CET)
  155. --Rudolph Buch (Diskussion) 19:01, 26. Mär. 2014 (CET) Die Symbole haben an dieser Stelle keine religionsbezogene Bedeutung und das wird offenbar auch allgemein so verstanden. Weil einigen so wahnsinnig viel an einer Änderung liegt, hätte ich um des Friedens willen trotzdem fast dafür abgestimmt. Aber dazu wurde mir die Kampagne dann doch allzu aggressiv.
  156. -- Kleiner Stampfi (Diskussion) 19:03, 26. Mär. 2014 (CET)
  157. --Brainswiffer (Disk) 19:13, 26. Mär. 2014 (CET)
  158. --El bes (Diskussion) 19:33, 26. Mär. 2014 (CET)
  159. --Falkmart (Diskussion) 20:00, 26. Mär. 2014 (CET)
  160. --engeltr 22:12, 26. Mär. 2014 (CET)
  161. --Altkatholik62 (Diskussion) 22:48, 26. Mär. 2014 (CET)
  162. --Flibbertigibbet (Diskussion) 23:35, 26. Mär. 2014 (CET) Für mich ein adiaphoristischer Streit. Deshalb ziehe ich es vor, den Status quo zu respektieren.
    --ThePeter (Diskussion) 08:19, 27. Mär. 2014 (CET) wie gehabt. Sorry, du bist nicht stimmberechtigt! --Motorola-GP380.jpg Funkruf WP:CVU 14:09, 27. Mär. 2014 (CET)
  163. --Nimro (Diskussion) 08:38, 27. Mär. 2014 (CET)
  164. –– Franz Graf-Stuhlhofer, 09:31, 27. Mär. 2014 (CET)
  165. --Michael G. Schroeder (Diskussion) 10:52, 27. Mär. 2014 (CET)
  166. --Holgerjan (Diskussion) 11:25, 27. Mär. 2014 (CET)
  167. --Millbart talk 12:23, 27. Mär. 2014 (CET)
  168. --Oliver S.Y. (Diskussion) 13:28, 27. Mär. 2014 (CET)
  169. --WumsEWummel (Diskussion) 14:26, 27. Mär. 2014 (CET)
  170. --Gerbil (Diskussion) 14:33, 27. Mär. 2014 (CET) Wie viele Beschwerden von Lesern gab es? Mir sind nirgendwo welche aufgefallen.
    Lieber Kollege, schau Dir mal die Prostimmen an. Das sind alles *auch* Leser. --Björn 18:29, 27. Mär. 2014 (CET)
  171. --Brackenheim 15:07, 27. Mär. 2014 (CET)
  172.  TRN 3.svg • hugarheimur 17:22, 27. Mär. 2014 (CET) Der so harmlos wirkende Ausdruck „gestorben“ hat das Potential, in bestimmten Fällen in erheblichem Maße verharmlosend zu wirken, und das ist inakzeptabel.
  173. --Lena1 (Diskussion) 18:02, 27. Mär. 2014 (CET) das ausschreiben ist zu umständlich und unenzyklopädisch
  174. --Rita2008 (Diskussion) 18:48, 27. Mär. 2014 (CET)
  175. --Jakob Gottfried (Diskussion) 18:55, 27. Mär. 2014 (CET) wie Leit (Nr. 5), DaB (Nr. 18), Kriddl (Nr. 52), Pingsjong (Nr. 113), Codc (Nr. 116)
  176. --Tommes  19:04, 27. Mär. 2014 (CET) wie viele Vorredner
  177. --Jack User (Diskussion) 20:18, 27. Mär. 2014 (CET) Da wird Pest gegen Cholera ersetzt und da die Zeichen nicht wegfallen, stimme ich für den Status Quo, wenn auch ungern.
  178. --Martin zum Überlegenzum Überzeugen 22:00, 27. Mär. 2014 (CET) Die Zeichen haben sich bewährt. Sie stechen sofort ins Auge. Sie bezeichnen die Tage des Beginns bzw. des Endes eines bestimmten Zeitraumes. Und sonst gar nichts. Gegen die Verteufelung von bestimmten Abkürzungen aus politischer Korrektheit (Folge: ST für Sachsen-Anhalt, StA für Staatsanwaltschaft)
    Nachtrag: Ich grüße und verabschiede mich auch noch 20 Jahre nach meinem Austritt aus der christlichen Sekte teils mit "Grüß Gott" und "Ade", auch ohne mich über das Bekenntnis des somit potenziell "Beleidigten" und "Diskriminierten" zu informieren. Das ist auch nicht Glaubensbekenntnis, sondern jahrhundertelang gewachsene deutsche Sprache. --Martin zum Überlegenzum Überzeugen 01:12, 31. Mär. 2014 (CEST)
  179. --Stepro (Diskussion) 01:12, 28. Mär. 2014 (CET) Heute ist Murmeltiertag.
  180. -jkb- 01:44, 28. Mär. 2014 (CET) wie vor: einfache Mehrheit zu lasch, religiöse Bedeutung für heutige Zeit nur postuliert, andere Alternativen / Ausnahmen nicht vorhanden, es wurde schon mal abgestimmt
  181. Genau genommen kann man bereits die Namenstranskription in Personenartikeln als Diskriminierung sehen - da kommts auf das Kreuzle auch nicht mehr an. --Karlis (Diskussion) 06:01, 28. Mär. 2014 (CET)
  182. --Avron (Diskussion) 08:20, 28. Mär. 2014 (CET) Ehrlich gesagt ist mir egal welche Option benutzt wird, es sollte aber nur eine gelten. Unter normalen Umständen würde ich wahrscheinlich gegen die genealogischen Zeichen stimmen. Jedoch gibt es hier eine hässliche Vorgeschichte, die Gandhi-Majdan Aktion, und ich möchte nicht dass solches Verhalten honoriert wird.
  183. --Jank11 (Diskussion) 09:05, 28. Mär. 2014 (CET)
  184. -- feuerst – disk 09:59, 28. Mär. 2014 (CET)
  185. --Pappenheim (Diskussion) 10:07, 28. Mär. 2014 (CET)
  186. --Freigut (Diskussion) 11:02, 28. Mär. 2014 (CET) Sorry, aber dieser Vorschlag ist «so überflüssig wie ein Kropf». Hier geht es um eine reine Geschmackssache, nicht um ein «besser» und «schlechter», und nur wegen einer Geschmackssache x-tausend Artikel zu ändern ist nun wirklich unsinnig.
    Es wäre schön, es wäre nur Geschmacksache. Wenn aber Benutzer auf tutti gehen und sogar den Rausschmiss aus der Wikipedia riskieren, dann ist es wohl ein wenig mehr als eine bloße Geschmacksfrage. Übrigens sind die fehlenden ß bei schweizbezogenen Artikel auch eine reine Geschmacksfrage? --Micha 14:24, 28. Mär. 2014 (CET)
    Nein, dass ist Schweizer Usanz. Wie die Sternli und Chrüüzli auch genealogische Usanz sind... Aber wer um Himmels willen wird denn weswegen rausgeschmissen? --Freigut (Diskussion) 14:36, 28. Mär. 2014 (CET)
    Du hast offenbar die ganzen jahrelangen Streitereien um diese Zeichen nicht mitgekriegt. Ich erzähl's dir morgen Abend. ;-) --Micha 15:14, 28. Mär. 2014 (CET)
    Seit wann hat den Schweizer- oder Österreichichisches Deutsch einen religiösen Aspekt? Wieder mal ein Wurf von Äpfel vom Birnenbaum... --Jack User (Diskussion) 15:17, 28. Mär. 2014 (CET)
    Ich sehe inzwischen ein, dass der Vorschlag doch nicht «so überflüssig wie ein Kropf» ist. Er hat Hand und Fuss. Aber die Diskussion ist echt schrecklich... Und ich bleibe bis auf Weiteres beim (leisen) Nein, da ich mich schon frage, ob man denn das Sternlein und das Kreuzlein wirklich religiös interpretieren muss. Ich hatte das bisher nie getan. Die Schweiz hat ein Kreuz im Wappen – wer interpretiert denn so etwas überhaupt noch christlich? Genf hat einen halben Reichsadler im Wappen – niemand würde hier heute noch einen Bezug zu Deutschland herstellen. Aber warum denn so manche beim Sternlein und beim Kreuzlein in genealogischen Angaben? Das scheint mir etwas zwanghaft zu sein. --Freigut (Diskussion) 11:43, 4. Apr. 2014 (CEST)
    Nein, da ich mich schon frage, ob man denn das Sternlein und das Kreuzlein wirklich religiös interpretieren muss. Ich hatte das bisher nie getan. -> ich auch nicht und werde es auch weiterhin nicht tun. Aber es geht ja nicht um mich, sondern um eine mitarbeitende Minderheit und das allgemeine Arbeitsklima hier. - Die Schweiz hat ein Kreuz im Wappen – wer interpretiert denn so etwas überhaupt noch christlich? - Die Umkehrung ist das Rote Kreuz. Und das wurde nun auch zum roten Halbmond bzw. international zum roten Diamant. Es ist nicht relevant, ob Schweizer das christlich sehen, sondern wie es die anderen sehen. Und da muss man halt mal einen Schritt in diese Richtung gehen, auch wenn das für einen selber keinen Sinn macht. Wie bereits erwähnt (und nun auf der Disk.-Seite). Die Frage ist, wem gesteht man die Deutungshoheit zu. Mir persönlich geht es in dieser Auseinandersetzung schon lange nicht mehr um Wahrheit. Das Realste an dieser wikipediainterne Problematik ist der längjährige und unangenehme interne Zwist hier. Von aussen gesehen wissen viele ja gar nicht mal, dass es unterschiedliceh Vorlagen in den Sprachversionen gibt und viele würden nicht mal merken, wenn sich die Vorlage tatsächlich ändert. Aber wir erzeugen hier ein Klima, das die Mitarbeit massiv stört. Und das nur, weil viele nicht in der Lage sind, bei dieser singulären Problematik einen Schritt auf eine (wikipedianische) Minderheit zuzugehen, diese damit zu befrieden und damit dieses unschöne Kapitel innerhalb dieses Projekts endlich zu verlassen. --Micha 11:58, 4. Apr. 2014 (CEST)
  187. --Bomzibar (Diskussion) 12:46, 28. Mär. 2014 (CET)
  188. --kopiersperre (Diskussion) 13:08, 28. Mär. 2014 (CET)
  189. --Lenni (Diskussion) 15:16, 28. Mär. 2014 (CET)
  190. --Steffen2 (Diskussion) 18:15, 28. Mär. 2014 (CET)
  191. --Helfmann -PTT- 19:46, 28. Mär. 2014 (CET)
  192. --Niedergrund (Diskussion) 21:33, 28. Mär. 2014 (CET) Absolut keine leichte Entscheidung. Manches Pro-(Änderungs)-Argument ist überdenkenswert, allerdings definiere ich "Diskriminierung" und "aufzwingen" anscheinend doch etwas anders. Die jetzige Vorgangsweise hat durchaus Nachteile, allein die Alternativen sind keine oder laufen nur auf eine Verschlimmbesserung hinaus. (z.B. "gestorben" als mgl. Verharmlosung von "ermordet", wann wiederum nicht vermeidbar, in welchen Fällen Sonderregelungen für bestimmte Religionen usw. usf ...) Dann doch lieber eindeutig (contra).
  193. --Ul1-82-2 (Diskussion) 22:45, 28. Mär. 2014 (CET)
  194. --Ambross (Disk) 23:42, 28. Mär. 2014 (CET)
  195. --Martin1978 - 00:49, 29. Mär. 2014 (CET) Grund steht oben. Die zur Wahl stehende Ersatzmöglichkeit kann und will ich nicht unterstützen.
  196. --chatter ಠ_ಠ 01:29, 29. Mär. 2014 (CET) Kein Kommentar. Aber solche Scherze wie Fakten per EW ("ziviler Ungehorsam") zu schaffen und bisherige Meinungsbilder zu ignorieren oder als ungültig zu erklären kommt ganz schlecht.
  197. --Intimidator (Diskussion) 08:41, 29. Mär. 2014 (CET)
  198. -- Edmund Ritscher (Diskussion) 09:03, 29. Mär. 2014 (CET) - Wer sich mit Genealogie befasst, einige Tausend Personen katalogisierte und zu dem ausgeschriebenen Monat (weil in USA eine logische Reihenfolge nicht möglich) jetzt noch geboren/gestorben schreiben soll, ist weltfremd, weil dort Platzmangel herrscht und die Übersichtlichkeit fehlt. (Bin in drei genealogischen Vereinen, z. T. 40 Jahre lang)
  199. --axel (Diskussion) 13:45, 29. Mär. 2014 (CET)
  200. --Tohma (Diskussion) 16:09, 29. Mär. 2014 (CET)
  201. --Theghaz Disk / Bew 18:37, 29. Mär. 2014 (CET) kein Änderungsbedarf erkennbar
  202. --NCC1291 (Diskussion) 15:00, 30. Mär. 2014 (CEST) Wie Mogelzahn (derzeit # 111)
  203. --mag678 (Diskussion) 16:30, 30. Mär. 2014 (CEST)
  204. --Eishöhle (Diskussion) 18:36, 30. Mär. 2014 (CEST) Eine kontrovers bewerteter Status quo soll mit einem anderen dann auch kontrovers bewerteten Status abgelöst werden. Ich machs' wie die Admins bei Edit-War. „Sperrung“ des Satus quo in der falschen Version!
    Sehe bisher nichts, was am Vorschlag kontrovers diskutiert wird, kein Argument, nirgends. --Hardenacke (Diskussion) 20:19, 30. Mär. 2014 (CEST)
  205. --KnightMove (Diskussion) 23:05, 30. Mär. 2014 (CEST) Lebenszeitintervall unter völligem Wegfall genealogischer Zeichen oder Ausdrücke analog zu den meisten anderen Sprachen - es ist völlig offensichtlich, was gemeint ist - wäre eine ernst zu nehmende Idee. "Geboren" und "gestorben" dazuzuschreiben ist kontraproduktiv.
  206. --Carl B aus W (Diskussion) 23:17, 30. Mär. 2014 (CEST) WP hat ganz andere Diskriminierungs-Probleme
  207. --Emeritus (Diskussion) 23:59, 30. Mär. 2014 (CEST)
  208. ahz (Diskussion) 03:00, 31. Mär. 2014 (CEST)
  209. Symbol oppose vote.svg Contra --Karl-Heinz (Diskussion) 07:17, 31. Mär. 2014 (CEST)
  210. --Gmünder (Diskussion) 07:58, 31. Mär. 2014 (CEST)
  211. --Cigarman (Diskussion) 08:12, 31. Mär. 2014 (CEST) Irgendwann reicht es!
  212. -- auch dieser Vorschlag wird die Diskussionen und Probleme nicht beheben. An vielen stellen ist gestorben noch unpassender als † … -- Lord van Tasm «₪» ‣P:MB 08:17, 31. Mär. 2014 (CEST)
  213. --Schiwago (Diskussion) 08:21, 31. Mär. 2014 (CEST)
  214. --Hic et nunc disk WP:RM 08:25, 31. Mär. 2014 (CEST)
  215. --Wikiwal (Diskussion) 08:41, 31. Mär. 2014 (CEST)
  216. --n8eule78 (Diskussion) 09:03, 31. Mär. 2014 (CEST)
  217. --JWBE (Diskussion) 10:06, 31. Mär. 2014 (CEST)
  218. --Alaska (Diskussion) 10:10, 31. Mär. 2014 (CEST)
  219. --Der Buckesfelder  Disk.  bewerten  E-Mail 10:50, 31. Mär. 2014 (CEST)
  220. --Nikkis Diskutiere mit mir!Schreib mir ins Gästebuch! 11:37, 31. Mär. 2014 (CEST) Diskussion ist nach meinem Geschmack zu sehr ideologisch aufgeladen. Außerdem ist das Kreuz eindeutiger, denn bei Mord, Hinrichtung, Suizid usw. klingt gestorben komisch
  221. --Gereon K. (Diskussion) 11:42, 31. Mär. 2014 (CEST)
  222. Lutz Hartmann (Diskussion) 12:13, 31. Mär. 2014 (CEST) Ich bin gegen solche Prozeduren der Political Correctness und schließe mich DaB an.
  223. --Atamari (Diskussion) 12:40, 31. Mär. 2014 (CEST) Es ist nur ein Symbol für "gestorben"; es ist kein Religionsbekenntnis. Mit anderen Worten, die Bedeutung des Kreuzes hatte sich hier gewandelt. Sonst müsste man auch das Zeichen (Marssymbol) verbannen, da es für den Kriegsgott steht. Und wer möchte in heutiger Zeit den Krieg, in welcher Form auch immer..., vergöttern. Neutralität muss gelebt werden, jedes Symbol kann auch totgedeutet werden.
  224. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 12:46, 31. Mär. 2014 (CEST) +1 Zu Atamari. Ich könnte auch mit Ausnahmen leben, aber diesen Vorschlag halte ich für das Kind mit dem Bade ausschütten.
  225. --Ingo@ 12:51, 31. Mär. 2014 (CEST) Längere Texte in der Einleitung sind unschön, weil sie bremsen. Die Begleitmusik hat mich dann letztendlich überzeugt. Mir wäre ohnehin eine Version "(geb. 1. März 1999 in xy)" und "(1. März 1999 in xy - 5. April 2005 in xzy)" oder einfach "(1999 - 2005)" am liebsten
  226. -- Harro 13:00, 31. Mär. 2014 (CEST)
  227. --GDK Δ 13:16, 31. Mär. 2014 (CEST) gebräuchliche genealogische Symbole, die trotz hier Herkunft heute in diesem Kontext keine religiösen Symbole darstellen
  228. KK --Quassy.DE 13:22, 31. Mär. 2014 (CEST)
  229. --KWa (Diskussion) 13:37, 31. Mär. 2014 (CEST)
  230. --Rlbberlin (Diskussion) 13:52, 31. Mär. 2014 (CEST)
  231. --Don Magnifico (Diskussion) 14:40, 31. Mär. 2014 (CEST)
  232. ----Fussballmann Kontakt 18:08, 31. Mär. 2014 (CEST)
  233. Eine Regeländerung, weil manche Personen die Symbole falsch auffassen, ist für mich POV in Reinstform. --JPF just another user 18:27, 31. Mär. 2014 (CEST) Bist Du sicher, dass Du sie richtig auffasst? Das wäre dann Dein POV. --Hardenacke (Diskussion) 18:30, 31. Mär. 2014 (CEST)
  234. --JEW (Diskussion) 18:45, 31. Mär. 2014 (CEST)
  235. --Stefan 18:51, 31. Mär. 2014 (CEST) Sollen etwa auch alle Mathematiker und Physiker den Dagger † nicht mehr für die Adjungierte_Matrix verwenden dürfen? Oder kein Programmierer darf mehr mit Asterisk * multiplizieren? Zeichen können mehrfach belegt sein. Am Ende darf ich nichtmal mehr plus rechnen, weil + fast wie das Kruckenkreuz aussieht, oder was?
    Es geht hier um Menschen, nicht um die adjungierte Matrix. --Hardenacke (Diskussion) 19:10, 31. Mär. 2014 (CEST)
    Und mir ging es um "Zeichen können mehrfach belegt sein", was zu akzeptieren ist. --Stefan 19:32, 31. Mär. 2014 (CEST) PS: Mathematiker, Physiker und Programmierer sind auch Menschen ;)
  236. --MBxd1 (Diskussion) 21:22, 31. Mär. 2014 (CEST) Kein Grund zur Änderung erkennbar, die Symbole sind im deutschen Sprachraum hinreichend etabliert.
  237. --Mister Eiskalt 21:55, 31. Mär. 2014 (CEST) Geschätzt gibt es aktuell 500.000 Personenartikel. Das "*" und "†" dürfte jedem klar sein, was es zu bedeuten hat, und nur um das ganze auch tatsächlich auf vor dem letzten Idionten sicher zu kriegen, ist es einfach zu mühsam, eine halbe Mio. Artikel durcheditieren zu müssen.
  238. --Zitronenpresse (Diskussion) 07:36, 1. Apr. 2014 (CEST)
  239. --muellersmattes (Diskussion) 08:10, 1. Apr. 2014 (CEST)
  240. --Ivilknevil (Diskussion) 08:20, 1. Apr. 2014 (CEST)
  241. --Vinceres (Diskussion) 11:14, 1. Apr. 2014 (CEST)
  242. --Nuhaa (Diskussion) 11:22, 1. Apr. 2014 (CEST) Siehe Pro-Argument Nr. 1 - hier ist der deutsche Sprachraum!
  243. -- Bahnwärter (Diskussion) 12:30, 1. Apr. 2014 (CEST)
  244. --Plankton314 (Diskussion) 13:57, 1. Apr. 2014 (CEST)
  245. --HerrSonderbar Hier entlang, bitte 14:39, 1. Apr. 2014 (CEST)
  246. --wdwd (Diskussion) 16:38, 1. Apr. 2014 (CEST)
  247. --Zweedorf22 (Diskussion) 16:56, 1. Apr. 2014 (CEST)
  248. --EveryPicture (Diskussion) 17:57, 1. Apr. 2014 (CEST)
  249. Boshomi 19:15, 1. Apr. 2014 (CEST)
  250. --Silvicola Disk 20:38, 1. Apr. 2014 (CEST) J'accuse! (Darunter mache ich es nicht.) Das Zeichen ist eines der wenigen gängigen Ideogramme der deutsche Schriftsprache neben den Ziffern, man sollte es deshalb unter Artenschutz stellen. Und wer immer es hier abschaffen will, sollte in sich gehen und gründlich erwägen, ob nicht vielleicht eine geheime und uneingestandene ideogrammatophobe und zeichenminderheitenfeindliche Haltung seine Absicht bestimmt? – Dies von jemandem, dem sich bei Kreuzen in bayerischen Gerichtssälen und öffentlichen Schulen die Haare sträuben, „denn das Kreuz ist dem Heiden ein Ärgernis”.
    In unserem Fall nicht nur den Heiden [1]. --Hardenacke (Diskussion) 20:47, 1. Apr. 2014 (CEST)
    laut Paulus „für Juden ein empörendes Ärgernis, für Heiden eine Torheit”, 1 Kor 1,23 EU, Rosenkohl (Diskussion) 22:18, 1. Apr. 2014 (CEST)
    „Ideogrammatophobie“ findest du zum Beispiel bei Ignace Jay Gelb, für ihn ist die Verwendung des Begriffes „sündhaft“. Grüße --Chricho ¹ ² ³ 14:27, 2. Apr. 2014 (CEST)
  251. -- Rosenzweig δ 20:52, 1. Apr. 2014 (CEST)
  252. --Polarlys (Diskussion) 21:07, 1. Apr. 2014 (CEST)
  253. --Kölner sprinter farbig.svg Nicola - Ming Klaaf 22:24, 1. Apr. 2014 (CEST)
  254. --Rarus (Diskussion) 00:48, 2. Apr. 2014 (CEST)
  255. --Gonzo.Lubitsch (Diskussion) 11:28, 2. Apr. 2014 (CEST)
  256. --Isa Blake (Diskussion) 13:12, 2. Apr. 2014 (CEST)
  257. --Mps、かみまみたDisk. 13:37, 2. Apr. 2014 (CEST)
  258. Bernhard Wallisch 14:56, 2. Apr. 2014 (CEST). Im Vorfeld dieses Meinungsbildes wurde gelegentlich von „Zwangstaufe“ geschrieben …
    --Delorian (Diskussion) 15:57, 2. Apr. 2014 (CEST) Sorry, du bist nicht stimmberechtigt! --Motorola-GP380.jpg Funkruf WP:CVU 00:17, 3. Apr. 2014 (CEST)
  259. -- Beademung (Diskussion) 16:52, 2. Apr. 2014 (CEST)
  260. -- Grüße aus Memmingen (Diskussion) 17:05, 2. Apr. 2014 (CEST)
    -- Grauer Elefant (Diskussion) 17:46, 2. Apr. 2014 (CEST) Sorry, du bist nicht stimmberechtigt! --Motorola-GP380.jpg Funkruf WP:CVU 00:17, 3. Apr. 2014 (CEST)
  261. -- Auszeit (Diskussion) 18:03, 2. Apr. 2014 (CEST)
  262. -- Elmo Rainy Day (Diskussion) 19:48, 2. Apr. 2014 (CEST)
  263. --Haferflockentüte (Diskussion) 20:21, 2. Apr. 2014 (CEST)
  264. --dä onkäl us kölle (Diskussion) 20:22, 2. Apr. 2014 (CEST)
  265. --Gipsei (Diskussion) 20:51, 2. Apr. 2014 (CEST)
  266. --Fano (Diskussion) 23:17, 2. Apr. 2014 (CEST)
  267. --Lothar Spurzem (Diskussion) 23:40, 2. Apr. 2014 (CEST)
  268. --NyanDog 00:27, 3. Apr. 2014 (CEST)
  269. --feba disk 01:36, 3. Apr. 2014 (CEST)
  270. --ColdCut (Diskussion) 08:22, 3. Apr. 2014 (CEST)
  271. --Label5 (Kaffeehaus) 11:59, 3. Apr. 2014 (CEST) ich halte die Begründungen für die Änderung für derart abwegig, dass ich aus dem Kopfschütteln nicht heraus komme. Die Zeichen haben absolut nichts mit Christentum oder gar der Taufe zu tun. Selten so einen Unsinn zur Durchsetzung von POV gelesen.
    --82.112.107.65 15:27, 3. Apr. 2014 (CEST)IPs sind nicht stimmberechtigt. --Bomzibar (Diskussion) 15:31, 3. Apr. 2014 (CEST)
  272. --Neozoon (Diskussion) 17:25, 3. Apr. 2014 (CEST) Nachdem vor Ende des Meinungsbildes bereits das Schiedsgericht angerufen wird [[2]] bin ich gegen eine Änderung und für die Beibehaltung der Einheitlichkeit des Einleitungssatzes. Die Mehrheit war bisher immer für die Beibehaltung der Symbole. Eine Unterschiedliche Verwendung aufgrund von Rasse, Herkunft oder Religion ist auf jedenfall unenzyklopädisch und wird unser Projekt in einen Dauereditwar über Aspekte aus dem persönlichen Lebensbereich der beschriebenen Personen versetzen. Nun für Beibehaltung des Status Quo.
  273. --Zio (Diskussion) 18:16, 3. Apr. 2014 (CEST)
  274. --Hejkal (Diskussion) 19:56, 3. Apr. 2014 (CEST)
  275. -- Jerchel 20:22, 3. Apr. 2014 (CEST) ich sehe keinen Mehrwert
  276. --RobNbaby (Diskussion) 21:14, 3. Apr. 2014 (CEST)
  277. --Janericloebe (Diskussion) 23:55, 3. Apr. 2014 (CEST) Ich kann die Argumente zur Änderung nicht nachvollziehen. Als nächstes wird dann wohl über die ursprüngliche Bedeutung oder das Aussehen einzelner Buchstaben und Satzzeichen diskutiert: Erinnert das „t“ nicht auch an ein Kruzifix? Sollte „+“ in sämtlichen Formeln durch den Begriff „Plus“ ersetzt werden? Ist „X“ nicht ein Andreaskreuz und was empfindet ein Protestant, wenn er es sieht?
  278. --Malabon (Diskussion) 11:14, 4. Apr. 2014 (CEST)
  279. --K@rl 12:00, 4. Apr. 2014 (CEST)
  280. --krassdaniel (Diskussion) 19:03, 4. Apr. 2014 (CEST)
  281. --Benutzer:Klaaschwotzer--Klaaschwotzer (Diskussion) 19:55, 4. Apr. 2014 (CEST)
  282. Bahnhofversteher • (Diskussion)20:40, 4. Apr. 2014 (CEST)
  283. ---<)kmk(>- (Diskussion) 23:43, 4. Apr. 2014 (CEST) Abstimmen bis das erwünschte Ergebnis kommt?
  284. --Sprachpfleger 01:52, 5. Apr. 2014 (CEST)
  285. --Von Hintenburg (Diskussion) 11:29, 5. Apr. 2014 (CEST)
  286. --Chewbacca2205 (Diskussion) KALP braucht dich (und deine Artikel) 22:37, 5. Apr. 2014 (CEST) Aufwand/Nutzen-Verhältnis
  287. --Tulumino (Diskussion) 23:26, 5. Apr. 2014 (CEST)
  288. --Yoda1893 (Diskussion) 15:51, 6. Apr. 2014 (CEST)
  289. --Kresspahl (Diskussion) 16:36, 6. Apr. 2014 (CEST)
  290. --Unendlicheweiten (Diskussion) 18:18, 6. Apr. 2014 (CEST) Habe mir mein Votum lange und reiflich überlegt. Ursprünglich hätte ich mit Pro gestimmt. Für mich selbst stehen die beiden Symbole hier im WP-Kontext lediglich für geboren und gestorben. Wäre es so, dass diese Symbole hier bei Wikipedia anders verwendet würden, nämlich ausdrücklich als Symbole des christlichen Glaubens, so hätte ich hier allein mit Pro votiert. Es wurden hier umfangreiche Diskussionen geführt. Vieles davon habe ich gelesen. Daraus habe ich den Eindruck gewonnen, dass die ganz große Mehrheit innerhalb der WP-Community die Zeichen hier ebenfalls lediglich als Zeichen für geboren und gestorben ansieht. Bei einigen wenigen nur mag das anders sein. Die christlichen Glaubenskrieger sind meines Erachtens hier jedenfalls nicht unterwegs. Was mich dagegen massiv gestört und auch geärgert hat, war der fast schon religiöse Eifer, mit dem manche Pro-Meinungsführer hier aufgetreten sind. Das geht so nicht, dass man andere in die unmoralische Ecke stellt oder ihnen gar anzulasten versucht, das Andenken Verstorbener zu beschmutzen! Solche Methoden stoßen bei mir auf Ablehnung. Irgendwo habe ich auch gelesen, dass es nur noch eine Minderheit sei, die diese Symbole stütze. Nun, dieses Meinungsbild wird ja in dieser Frage Klarheit bringen. Der Verlauf erinnert mich ein wenig an die Volksabstimmung in Baden-Württemberg zum Bahnprojekt Stuttgart 21, wo auch einige geglaubt hatten, sie hätten die moralische Lufthoheit und Volkes Stimme hinter sich.
    schon klar: das geht so nicht. --Rettet den Sonnabend (Diskussion) 08:58, 7. Apr. 2014 (CEST)
    Welchen Zweck verbindest Du mit Deinem Kommentar? --Unendlicheweiten (Diskussion) 13:51, 7. Apr. 2014 (CEST)
    Das eigene Denken kann ich Dir nicht abnehmen. --Rettet den Sonnabend (Diskussion) 13:55, 7. Apr. 2014 (CEST)
    Unverschämtheit! Aber das passt ins Bild! --Unendlicheweiten (Diskussion) 14:17, 7. Apr. 2014 (CEST)
    Klärt das bitte auf der Disk. Hier ist der falsche Ort. Danke. --Motorola-GP380.jpg Funkruf WP:CVU 18:59, 7. Apr. 2014 (CEST)
    Link zur Disk--Eddgel (Diskussion) 22:47, 7. Apr. 2014 (CEST)
  291. -- Qwertz1894 (Diskussion) 20:06, 6. Apr. 2014 (CEST)
  292. HerbertErwin (Diskussion) 20:39, 6. Apr. 2014 (CEST). Im Wesentlichen wie mein Vorredner Unendlicheweiten. Ausschlagend für mich sind die teilweise hasserfüllten Tiraden gegen die Anhänger des Status quo.
  293. --Janjonas (Diskussion) 22:22, 6. Apr. 2014 (CEST)
  294. --Carlos-X 08:39, 7. Apr. 2014 (CEST)
  295. -- Der Tom 11:48, 7. Apr. 2014 (CEST)
  296. --pretobras (Diskussion) 15:04, 7. Apr. 2014 (CEST)
  297. --B.A.Enz (Diskussion) 15:16, 7. Apr. 2014 (CEST)
  298. --Regiomontanus (Diskussion) 16:39, 7. Apr. 2014 (CEST)
  299. --Enst38 (Diskussion) 20:18, 7. Apr. 2014 (CEST)
  300. --O DM (Diskussion) 20:25, 7. Apr. 2014 (CEST) Solange diese Kreuze in der WP Wohlgefallen finden, finde ich diese Disk überflüssig
  301. --Nightflyer (Diskussion) 20:33, 7. Apr. 2014 (CEST) Das Verhalten von einigen der Befürworter finde ich...
  302. --Hannibal21 Arch24trowel.png 21:12, 7. Apr. 2014 (CEST)
  303. --USt (Diskussion) 21:52, 7. Apr. 2014 (CEST)
  304. --diba (Diskussion) 22:07, 7. Apr. 2014 (CEST)
  305. --nf com edits 22:37, 7. Apr. 2014 (CEST) Leider haben viele Nutzer zu den Bios nichts weiter beizutragen, als diese banale Änderung. Angesichts des Arbeitsaufwands vollkommen absurdes Ansinnen. Pro-Argumente sind überzogen und lebensfremd.
  306. --Sakra (Diskussion) 22:55, 7. Apr. 2014 (CEST) In der Sache halte ich die genealogischen Zeichen für verzichtbar, den Kreuzzug der Märtyrer on a Mission allerdings für noch viel verzichtbarer.

Enthaltung bezüglich des Vorschlags

  1. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 00:25, 25. Mär. 2014 (CET) Eigentlich pro, angesichts solcher inakzeptablen Beiträge im Vorfeld und der selbstgerechten Mission mancher Unterstützer stattdessen hier.
    --Neozoon (Diskussion) 01:22, 25. Mär. 2014 (CET) Erst mal hier und eine eigene Meinung bilden nachdem so viel geschrieben wurde Nachdem vor Ende des Meinungsbildes bereits das Schiedsgericht angerufen wird [[3]] bin ich gegen eine Änderung und für die Beibehaltung der Einheitlichkeit des Einleitungssatzes. Die Mehrheit war bisher immer für die Beibehaltung der Symbole. Eine Unterschiedliche Verwendung aufgrund von Rasse, Herkunft oder Religion ist auf jedenfall unenzyklopädisch und wird unser Projekt in einen Dauereditwar über Aspekte aus dem persönlichen Lebensbereich der beschriebenen Personen versetzen. Nun für Beibehaltung des Status Quo.
  2. --Christian140 (Diskussion) 10:18, 25. Mär. 2014 (CET)
    -- Alt 11:01, 25. Mär. 2014 (CET) Das Verhalten vieler Benutzer aus der Anti-Kreuz-Fraktion war unter aller Sau; sie haben bewusst eine Schädigung des Projekts in Kauf genommen, sich selbstgerecht über bisherige Voten hinweg gesetzt und versucht, Fakten zu schaffen. Möchte man sie Aufrichtigkeit dieser selbsternannten Kämpfer für NPOV und Gerechtigkeit auf den Prüfstand stellen, vergleiche man nur mal die Befürworter hier mit denen, die beim letzten Maskulinum-MB dafür gestimmt haben, Frauen sprachlich so weit wie möglich aus dieser Enyzklopädie herauszuhalten. Andererseits möchte ich auch die leisen, besonnenen und konstruktiven Stimmen für eine Neuregelung auch nicht unfairerweise abstrafen, zumal Anka, Micha und andere sich hier sehr viel Mühe gegeben haben und einen gangbaren Vorschlag ausgearbeitet haben. Und natürlich sollte dieser Konflikt auch nicht auf dem Rücken derer ausgetragen werden, die tatsächlich davon betroffen sind (und zu deren Anwälten sich hier einige ungefragt aufgeschwungen haben). Votum zu Pro geändert, siehe dort -- Alt 13:29, 30. Mär. 2014 (CEST)
  3. --Howwi (Diskussion) 11:44, 25. Mär. 2014 (CET) Wie TAM. Wenn mir die Zeit dafür nicht zu schade wäre, würde ich den Eindruck, den das Verhalten mancher "Anti-Kreuz-Kämpfer" auf mich gemacht hat, noch wesentlich drastischer formulieren.
  4. --HOP 12:13, 25. Mär. 2014 (CET) Grundsätzlich meinen Vorrednern anschliessend eine Anmerkung. Selbst im Rahmen der Hilfswissenschaft Genealogie, in der nicht zuletzt Kirchenmatrikel der katholischen bzw. evang. Kirche genutzt werden, findet die ausgeschriebene Variante zunehmend Anwendung (auch unter Verwendung spezieller Programme zur Erstellung von Ortsfamilienbüchern). Was jedoch nicht zu akzeptieren ist, da dem Projekt mittelbar über die Menschen die es erstellen schadend, dass ist die Art und Weise wie Druck ausgeübt wurde um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Und dies mit der Begründung, ohne diesen verändere sich nichts. Selbst ein noch so unterstützenswertes Ziel erlaubt in einem auf Gemeinschaft ausgerichteten Projekt nicht die freie Wahl der Mittel.
    Die Verantwortlichen für dieses Meinungsbild (Anka und Micha) habe ich hier nur als besonnen und lösungsorientiert erlebt. "Druck ausgeübt" haben sie nicht und ich finde es schade, wenn ein MB zum Thema, das endlich mal nüchtern und ohne Dramatisierung daherkommt, aufgrund von Begleitumständen, für die die Initiatoren hier gar nichts können, "abgestraft" werden soll. Gestumblindi 20:18, 25. Mär. 2014 (CET)
    +1 Gestumblindi. Die Frage ist ja nicht, wie sich einzelne hier benommen haben und danach abzustimmen, sondern inwieweit hier ein Minderheitenschutz zum Tragen kommen sollte, wenn die jetzige Regel tendenziell Gruppen von Minderheiten einen falschen Stempel aufdrückt, bzw dadurch LeserInnen und BenutzerInnen in ihrem Empfinden verletzt. So eine Entscheidung vom Verhalten Einzelner abhängig zu machen, finde ich verfehlt und gibt diesen im übrigen auch zuviel Definitionsmacht. --Belladonna Elixierschmiede 21:52, 25. Mär. 2014 (CET) Belladonna das gilt dann aber auch für die von Kühntopf selektiv zusammengestellten "Stimmen". Solange es keine autorisierte Aussage eines Verbandes oder einer Konfession gibt, sind entsprechende Einzelwertungen völlig irrelevant. Ich bezweifle auch, daß es sich um einen Stempel (im religiösen Sinne) handelt, es geht um das Zeichen für Tod, nicht das für Taufe. Serten DiskTebbiskala : Admintest 09:53, 26. Mär. 2014 (CET)
  5. -- Clemens 15:17, 25. Mär. 2014 (CET) Die meisten Konflikte sind entstanden, weil eine Empfehlung (die genealogischen Zeichen zu verwenden) mit einer Regel verwechselt wurde. Die bisherigen MBer haben nicht etwa ergeben, dass diese mit Biegen und Brechen durchzusetzen seien, sondern dass sie eben nicht abgeschafft werden. Mir fehlt in diesem MB daher ein wenig die Option, die Form den Autoren freizustellen. Das hier ist keine Frage, wo Vereinheitlichung als Selbstzweck weiterhilft, weder in die eine noch in die andere Richtung.
  6. -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich bewerte mich 19:46, 25. Mär. 2014 (CET) auch wenn ich prinzipiell die Intention des MBs befürworte, haben es Akteure wie Schlesinger geschafft, dass ich mein Pro-Votum streiche -
  7. Ungeachtet der Tatsache, dass den Initianten ernsthaft am Thema gelegen ist (daher kein Kontra) kann ich nicht akzeptieren, dass wir andauernden Vandalismus auf diese Art belohnen (daher kein Pro). Falls es knapp wird, vermutlich Kontra. --Cú Faoil RM-RH 20:00, 25. Mär. 2014 (CET)
  8. Lange Klammereinschübe, wozu dieser Vorschlag führen würde, verschlechtern stark die Lesbarkeit der Einleitung. Besser fände ich den Weg in die andere Richtung, wie in BKLs nur die Jahreszahl(en), also „(1900–1980)“ oder „(geb. 1950)“. Für all die anderen Details haben wir 1. die Infobox ok, nur in Sonderfällen wie Sportlern, 2. den Hauptteil des Artikels. Da ich auch nicht dafür bin, es so zu lassen wie es ist, und weil hier noch so wenig Stimmen stehen, Enthaltung. --dealerofsalvation 20:53, 25. Mär. 2014 (CET)
  9. --Don-kun Diskussion 07:16, 26. Mär. 2014 (CET) Ist mir in der Sache eigentlich ziemlich wurscht. Wenn der Streit damit ein Ende hat, solls so sein. Aber die Art und Weise, wie einige für eine solche Änderung gestritten haben, war abstoßend.
  10. --Silberhaar (Diskussion) 11:21, 26. Mär. 2014 (CET) Einfach beide Varianten zulassen, statt alles zu reglementieren; dann wären die angesprochenen Problem bei nicht über Christen handelnden Artikel gelöst. Lasst den Artikelersteller das doch entscheiden und bevormundet ihn nicht. Das wäre aber wohl viel zu einfach, da könnte man ja nicht tagelang diskutieren. Dem Leser ist es sowieso schnurz, der kommt mit beiden Varianten gleichzeitig zurecht, eine Vereinheitlichung ist schlicht unnötig. Und wenn es angeblich um die "Lesbarkeit" geht, so wäre die ausgeschriebene Variante mit Sicherheit nicht schlechter. Der Leser ist aber auch nicht zu blöd, die als enzyklopädisch wertvoller dargestellte Variante problemlos zu verstehen.
  11. --BeverlyHillsCop (Diskussion) 14:09, 26. Mär. 2014 (CET) Schwierige Situation... Zum einen verstehe ich, dass sich viele Menschen von dem Kreuz angegriffen fühlen, anderseits lehne ich es allgemein ab, der Mehrheit etwas aufzuzwingen, nur weil sich einige Menschen an etwas stören. Allerdings kann hier nicht so recht von aufzwingen gesprochen werden – es geht nur darum ein kleines unwichtiges Kreuz aus der Einleitung zu entfernen, sofern es stört. Meistens tut es das ja auch gar nicht, nur manchmal eben. Deshalb wäre ich für eine Wahlmöglichkeit zwischen „gestorben“ und „†“ für die Autoren, eine solche Möglichkeit bietet zwar das andere Meinungsbild, allerdings nicht dieses. Deshalb Enthaltung.
    --Stanzilla (Diskussion) 22:05, 26. Mär. 2014 (CET) Eigentlich pro, denn Buchstaben fressen kein Brot, es herrscht kein virtueller Papiermangel und ausschreiben ist generell vorzuziehen und klarer. Aber solche Änderungen werden sich einfach nicht einschränken lassen und schon wird es das schönste Drama (und Arbeit) geben in viel mehr Bereichen als nur der Einleitung von Personenartikeln.
  12. --Traeumer (Diskussion) 11:29, 27. Mär. 2014 (CET)
    --Kölner sprinter farbig.svg Nicola - Ming Klaaf 18:29, 27. Mär. 2014 (CET) Ich bin da ohne Meinung. Ich nehms wies kommt, wenn mich auch der "Anti-Kreuzzug" mancher Benutzer gewaltig nervt, zuletzt hier [4]. Da kann man mit Fug und Recht ebenso behaupten, dass gläubigen Christen im Zuge der Gleichmachung das Kreuz "weggenommen" wurde.
    und durch welches sie beleidigende Symbol ersetzt? --Hardenacke (Diskussion) 18:34, 27. Mär. 2014 (CET)
    @Hardenacke: dass das christliche Kreuz (um das es sich hier nicht einmal *eindeutig* handelt) pauschal für alle Juden "beleidigend" sei, denkst du dir aus (und wenn es so wäre, wäre es inakzeptabel). Und dass es für die konkreten Betroffenen in der Liste oder etwa ihre noch lebenden Angehörigen beleidigend gewesen wäre oder ist, kannst du nicht nachweisen. --AMGA (d) 19:26, 27. Mär. 2014 (CET)
    Das habe ich mir nicht ausgedacht. Auch das das nicht. „Und dass es für die konkreten Betroffenen beleidigend wäre, ...“ - weißt Du, was Du da schreibst? --Hardenacke (Diskussion) 19:31, 27. Mär. 2014 (CET)
  13. --Varina (Diskussion) 12:54, 28. Mär. 2014 (CET) wie TAM
  14. --Fiona (Diskussion) 11:02, 29. Mär. 2014 (CET) wie u.a. HOPflaume
  15. Eigentlich dagegen, aber zum Wohle des Projektfriedens enthalte ich mich und akzeptiere was auch immer das Ergebnis sein sollte. -- Michi 14:54, 29. Mär. 2014 (CET)
  16. --Paramecium (Diskussion) 12:35, 30. Mär. 2014 (CEST) Hab lange überlegt, bin aber immer noch unentschlossen.
  17. -- Cherubino (Diskussion) 07:10, 31. Mär. 2014 (CEST) für „geb.“ und „gest.“
  18. --Lutheraner (Diskussion) 18:47, 31. Mär. 2014 (CEST) Warum diese Radikalität? Meines Erachtens könnte es durchaus bei den genealogische Zeichen bleiben, aber bei Personen, die erkennbar anderen Religionen angehörten, "gestorben" geschrieben werden. Meinetwegen auch allgemeine Wahlfreiheit zwischen den beiden Möglichkeiten. Ich bin deutlich dagegen, z.B. Juden oder Muslimen das (missverständliche) Kreuz aufzuzwingen, allerdings auch, dies durch ein faktisches Verbot des Kreuzzeichens anderen nicht mehr zu gestatten.--Lutheraner (Diskussion) 18:47, 31. Mär. 2014 (CEST)
    Wer möchte es denn gestattet haben? Ich kenne prominente Juden, Christen beider Konfessionen, Muslime, sogar Buddhisten, die es für solche Zwecke ablehnen. Dass ausgerechnet Atheisten es unbedingt haben wollen, kann ich immer noch nicht so recht glauben. Gruß vom --Hardenacke (Diskussion) 21:22, 1. Apr. 2014 (CEST)
    Die Christen, die es ablehnen möchte ich doch mal gern kenen lernen, ist das Kreuz doch für uns das Zeichen des neuen Lebens.--Lutheraner (Diskussion) 17:49, 2. Apr. 2014 (CEST)
    Das und die Gründe kannst Du gern auf meiner Benutzerseite nachlesen. Unterer Teil: Ulrich W. Sahm, Johannes Gerloff, Antje Schrupp und von der anderen Fraktion das Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz. Es wird auch nicht das Kreuz abgelehnen, sondern der Missbrauch des Kreuzes. --Hardenacke (Diskussion) 19:58, 2. Apr. 2014 (CEST)
  19. --olag disk 21:47, 31. Mär. 2014 (CEST)Gegen eine einheitliche Regel... Dafür, den status quo als bloße Empfehlung zu verstehen, die fallweise - bei Juden, Muslimen, bekennenden Atheisten - nicht angewendet werden muss.
    Das wäre ja auch meine Idealvorstellung, nur zeigt die derzeitige Praxis, dass sie so nicht erreichbar ist. Ich hätte ein Meinungsbild vorgezogen, das klarstellt, dass eine verbindliche Regel nicht besteht. Doch nun haben wir ein MB, das eine Kampfabstimmung bedeutet. Ein Ergebnis "contra MB" wird meiner Einschätzung nach alle denkbaren Kompromisse massiv belasten, bei einem Ergebnis "pro MB" würde sich hingegen wohl ein neuer Verhandlungsspielraum öffnen. Die Chance, dass beim Sieg des Status quo eine Interpretation als "bloße Empfehlung" akzeptiert wird, liegt meines Erachtens nahe null.--Mautpreller (Diskussion) 13:49, 2. Apr. 2014 (CEST)
    Ja, auch meine Idealvorstellung. Warum soll das so schwer sein?--Fiona (Diskussion) 10:33, 3. Apr. 2014 (CEST)--Fiona (Diskussion) 10:33, 3. Apr. 2014 (CEST)
    Kollegen: Eine nicht einheitliche Lösung ist die schlechteste von allen. Dann steckt nämlich in der ersten sachlichen Information eines Personenartikels, den Lebensdaten, eventuell bereits ein Hinweis auf die meist irrelevante Religionszugehörigkeit. --Martin zum Überlegenzum Überzeugen 21:16, 4. Apr. 2014 (CEST)
  20. --SEM (Diskussion) 10:59, 2. Apr. 2014 (CEST) Statt ursprünglich contra. Projektfrieden gibt's wohl eh nicht, da ist dann auch das MB irgendwie sinnlos (womit ich nichts gegen die Bemühungen der Ersteller gessagt haben will)
  21. Römert++ 20:36, 2. Apr. 2014 (CEST) Eigentlich contra, ich finde die genealogischen Symbole deutlich übersichtlicher und schöner. Ich bin wirklich kein Christ, habe aber trotzdem Mühe, zu verstehen, warum sich manche Leute wegen ein paar kleiner, dämlicher Symbole angegriffen fühlen … so schlimm ist das Christentum jetzt auch wieder nicht. Allerdings bin ich so langsam besorgt, dass diese aggressiven Diskussionen über dieses Thema dem Projekt nachhaltig schaden könnten. Und das sind diese kleinen *-chen und †-e einfach nicht wert.
  22. --Gleiberg (Diskussion) 22:00, 2. Apr. 2014 (CEST) Verschiedene Motive: Einheitlichkeit vermag die Vielfalt der Welt niemals abzubilden, einiges erscheint mir hier zu hysterisch, einiges ziemlich rücksichtslos und agressiv; und Einflußnahmen von religiösen Weltanschauungen und Empfindlichkeiten haben in einer ordentlichen Enzyklopädie im d’Alembert´schen Sinn sowieso nix verloren.
    Beeindruckende Argumente, um nicht für die neutrale Version zu stimmen. Einheitlichkeit wird doch jetzt schon mit Gewalt durchgesetzt. --Hardenacke (Diskussion) 22:05, 2. Apr. 2014 (CEST)
    Schwankend in meiner Entscheidung habe ich mal an die Entwicklung der Formatvorlage für Literturangaben in Refs gedacht: Erst ne kleine Idee, dann ein Vorschlag, dann nur als Entscheidung des sogenannten "Hauptautors" und jetzt wird das barrierebauende Monstrum durchgedrückt ohne Rücksicht auf Verluste. Mag ich nicht. Und auch mag ich nicht, wenn man manipulativ die Frage nur professionellen Theologen vorlegt. Da kann man bei Formatvorlagen zu Abtreibungsthemen gleich die Glaubenskongregation befragen und damit hier Stimmung machen. Ne, man muß nicht über alles abstimmen in der Absicht, in die eine oder andere Richting seinen Willen zu bekommen. --Gleiberg (Diskussion) 22:20, 2. Apr. 2014 (CEST)
  23. Unsinnige Abstimmung über eine Formulierung in einer ausdrücklich unverbindlichen Formatvorlage. --Salomis 01:25, 3. Apr. 2014 (CEST)
  24. --Athanasian (λέγε) 17:27, 3. Apr. 2014 (CEST) Schlichtweg weil ich beide Seiten in ihrem Anliegen verstehen kann.
  25. --Cosinus (Diskussion) 21:37, 4. Apr. 2014 (CEST) Im Sinne des Projektfriedens sollten beide Varianten zulässig sein. Einheitlichkeit ist kein Dogma.
  26. --Jossi (Diskussion) 17:46, 6. Apr. 2014 (CEST) Ich habe in allen bisherigen Meinungsbildern für den status quo gestimmt und bin (als überzeugter Atheist) nach wie vor der Meinung, dass das Kreuz als genealogisches Zeichen keinen christlichen Gehalt (mehr) hat. Aber mittlerweile bin ich diesen Dauerknatsch so was von satt, dass es mir egal ist, was da steht. Ich kann mit beiden Varianten leben, und diesen ungeheuren Aufwand an Zeit, Mühe und Verbitterung ist es in keinem Falle wert.

Ergebnis

Formale Gültigkeit
Notwendige Antragsmehrheit

Für die Abstimmung über die formale Gültigkeit gilt die Einfache Mehrheit aller gültig abgegebenen Stimmen. Enthaltungen werden nicht berücksichtigt.

229 Stimmen Stimmen > 50 %
Stemicoon voor.png Ich akzeptiere das Meinungsbild 239 Stimmen 52,4 %
Stemicoon tegen.png Ich lehne das Meinungsbild ab 217 Stimmen 47,6 %
Summe zählender Stimmen 456 Stimmen 100,0 %
Stemicoon neutraal.png Ich möchte mich enthalten / neutral 10 Stimmen
Inhaltliche Abstimmung über den Vorschlag
Anpassung der Formatvorlage Biografie - Anpassung von genealogischen Zeichen
Notwendige Antragsmehrheit

Für die Abstimmung über die formale Gültigkeit gilt die Einfache Mehrheit aller gültig abgegebenen Stimmen. Enthaltungen werden nicht berücksichtigt.

260 Stimmen Stimmen > 50 %
Stemicoon voor.png Ich akzeptiere den Vorschlag 212 Stimmen 40,9 %
Stemicoon tegen.png Ich lehne den Vorschlag ab 306 Stimmen 59,1 %
Summe zählender Stimmen 518 Stimmen 100,0 %
Stemicoon neutraal.png Ich möchte mich enthalten / neutral 26 Stimmen

Die Mehrheit hat dieses Meinungsbild formell akzeptiert. Der Vorschlag fand keine Zustimmung bei der Mehrheit, sodass die Formatvorlage Biografie nicht geändert wird. Es gilt der Status quo. SB wurde geprüft, es wurden 13 ungültige Stimmen gestrichen. gez. --Motorola-GP380.jpg Funkruf WP:CVU 00:01, 8. Apr. 2014 (CEST)

Diskussion

Zur Diskussionsseite

Anmerkungen

  1. „Und ich habe es veranlaßt, daß in den kommenden, den ersten Supplementband der 6. Auflage von Meyers Großem Konversationslexikon unter dem Stichworte: ‚Siglen, genealogische‘ diese genealogische Zeichensprache allgemeiner bekannt gemacht wird.“ (Kekule S. 30)
  2. Unter der Überschrift „7 Schriftzeichen für Wörter“ gibt es ein Kapitel zu den genealogischen Zeichen. Dieses wird im Folgenden vollständig wiedergegeben; als Kasten, damit das Zitat die Interpunktion nicht verschiebt; Quelle: DIN 5008:2011-04. ISBN 978-3-410-21367-3.:

    7.8 Zeichen für „geboren“ und für „gestorben“

    Genealogische Zeichen werden mit je einem Leerzeichen davor und danach geschrieben.

    Hans Wolf, * 1932-05-12, † 2008-12-11

Literatur

  • Stephan Kekule von Stradonitz: Über den Nutzen einer internationalen Hilfssprache für die genealogische Forschung. Vortrag, gehalten in der Hauptversammlung des Vereins am 6. März 1909 von Dr. Stephan Kekule v. Stradonitz. In: Mitteilungen der Zentralstelle für deutsche Personen- und Familiengeschichte 6. Leipzig 1910, S. 27–38. (Online auf GenWiki Digitale Bibliothek)