Wikipedia:Meinungsbilder/Inselkategorien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Meinungsbild lief vom 27. Mai 2007 um 00:00 Uhr bis 10. Juni 2007 um 23:59 Uhr und ist beendet.
Bitte nicht mehr abstimmen!



Kategorisierung von Inseln und Inselgruppen von Staaten auf mehreren Kontinenten

Ziel des Meinungsbilds[Quelltext bearbeiten]

Dieses Meinungsbild dient der Bestimmung einer einheitlichen Kategorisierung von Inseln, Inselgruppen und Atollen von Staaten, deren Staatsgebiet auf mehreren Kontinenten liegt.

Problematik[Quelltext bearbeiten]

Einige Staaten besitzen Inseln, Inselgruppen oder Atolle (nachfolgend und vereinfachend nur noch „Inseln“ genannt), die nicht nur auf einem Kontinent liegen (siehe Beispiele im nächsten Abschnitt).

Im Wikipedia-Projekt Geographie (WP:WpG) besteht grundsätzlich Einigkeit, dass geographische Objekte nach Staat und nach Kontinent zu kategorisieren sind. Bis auf wenige Ausnahmen (etwa Inseln in der Antarktis oder auf dem mittelatlantischen Rücken) kann nahezu jede Insel völkerrechtlich (mindestens) einem Staat und geographisch einem Kontinent zugeordnet werden.

Die stringente staatliche und kontinentale Zuordnung von Inseln erfordert somit deren politische (völkerrechtliche) Kategorisierung nach dem Staat sowie geographisch nach dem Kontinent. Weitere Einteilungen (etwa nach Meer, nach Inselgruppe, usw.) sind möglich, haben allerdings mit der hiesigen Problematik nichts zu tun.

Gegenwärtig werden Inseln uneinheitlich eingeordnet, was Verwirrung stiftet und was für das Kategoriesystem der Wikipedia auf Dauer unhaltbar ist. Zudem führt die Vermengung von Staat und Kontinent in einer Kategorie bzw. in Subkategorien stets zu geographischen Ungereimtheiten, weil eben nicht alle Inseln der jeweiligen Staaten tatsächlich zum gleichen Kontinent gehören.

Einige Beispiele[Quelltext bearbeiten]

Spanien: Die Kanarischen Inseln gehören politisch zum europäischen Staat Spanien, kontinental aber zu Afrika.

Frankreich: In fast allen Teilen der Welt befinden sich französische Überseegebiete, wovon einige integraler Bestandteil Frankreichs sind (etwa Martinique, Réunion).

Türkei: Einige Inseln der Türkei liegen in Europa, andere in Asien.

Russland: Russische Inseln gibt es von der Ostsee in Europa bis zum Japanischen Meer in Asien.

Vereinigte Staaten: Die Inselgruppe Hawaii ist geographisch Teil Ozeaniens.

Lösungsansätze[Quelltext bearbeiten]

Es gibt im Grunde nur drei vernünftige Lösungsansätze, deren Auswirkungen ich nachstehend jeweils am Beispiel der Insel Fuerteventura (Staat: Spanien, Kontinent: Afrika, Gewässer: Atlantischer Ozean) konkret erläutere:

Stand der Dinge[Quelltext bearbeiten]

  • Keine einheitliche Kategorisierung von Inseln, Inselgruppen und Atolle erkennbar

Im Beispielsfall „Fuerteventura“: Die Insel ist gegenwärtig der Kategorie:Insel (Spanien) und der Kategorie:Insel (Afrika) zugewiesen. Die Kategorie „Insel (Spanien)“ ist allerdings Subkategorie von Kategorie:Geographie (Spanien), diese wiederum Entität der Kategorie:Geographie (Europa).

Zu Ende gedacht bedeutet dies, dass nach Wikipedia Fuerteventura gegenwärtig sowohl Insel in Europa als auch Insel in Afrika sein soll, was sich logisch ausschließt.

Lösungsvariante 1[Quelltext bearbeiten]

  • Inseln, Inselgruppen und Atolle werden nach Kontinent UND nach Staat kategorisiert; die Kategoriebäume werden dabei strikt voneinander getrennt.
Diese Alternative erlaubt es politische Entitäten von geographischen Einordnungen der Inseln zu trennen. Ob eine Insel auf einem anderen Kontinent liegt als ihr „Mutterland“, wirkt sich bei dieser Kategorisierungsform weder geopolitisch noch geographisch aus.
Nachteil der Variante ist, dass die Inseln dafür doppelt zu kategorisieren sind mit der Folge, dass die jeweilige Kontinentkategorie u. U. sehr viele Einträge enthalten kann.

Im Beispielsfall „Fuerteventura“: Die Insel wird der Kategorie:Insel (Spanien) UND der Kategorie:Insel (Afrika) (einer Unterkategorie von Insel nach Kontinent) zugewiesen. Die Kategorie:Insel (Spanien) wird allerdings nur in die Kategorie:Insel nach Staat eingeordnet, jede Verbindung zur Kategorie:Insel (Europa) oder der Kategorie:Geographie (Europa) entfällt.

Bei dieser strikten Teilung der Kategoriestränge bleibt „Fuerteventura“ Teil Spaniens und dennoch kontinental afrikanisch.

Lösungsvariante 2[Quelltext bearbeiten]

  • Inseln, Inselgruppen und Atolle werden grundsätzlich NUR nach Staat, nicht nach Kontinent kategorisiert.
Diese Variante erlaubt keine gesicherte kontinentale Auswertung von Inseln, wenn die Staatenkategorien in irgendeiner Weise mit Kontinent-Kategorien verbunden (oder verenkelt) sind, benötigt dafür aber keine doppelte Kategorisierung.

Im Beispielsfall „Fuerteventura“: Die Zuordnung zur Kategorie:Insel (Spanien) geht in Ordnung, wenn diese Einsortierung nicht (über Kategorie:Geographie (Spanien) oder Kategorie:Spanien) mit der Kategorie:Geographie (Europa) verwandt (verenkelt) ist; andernfalls wird die Insel „Fuerteventura“ kontinental europäisch, was schlichtweg falsch ist.

Lösungsvariante 3[Quelltext bearbeiten]

  • Inseln, Inselgruppen und Atolle werden entweder nach Staat und Gewässer oder nach Kontinent und Gewässer kategorisiert.
Diese Alternative erwähne ich nur der Vollständigkeit halber, da keine gemeinsame Abfrage nach Staat und Kontinent möglich ist.

Im Beispielsfall „Fuerteventura“: Die Insel wird der Kategorie:Insel (Spanien) UND der Kategorie:Insel (Atlantischer Ozean) zugewiesen. Bei dieser Einteilung spielt es keine Rolle, ob Insel (Spanien) Entität von Kategorie:Insel (Europa) ist, weil die kontinentale Zuordnung ohne Interesse bleibt. Bei dieser einfachen Zuordnung bleibt „Fuerteventura“ spanisch und kontinental „neutral“.

Ausnahmeregeln?[Quelltext bearbeiten]

Keine der drei vorstehenden Lösungsvarianten beschreibt in der Grundform Ausnahmeregeln für Inseln bei denen die staatliche Zuordnung politisch umstritten ist (z.B. Matthew- und Hunterinseln) oder welche aufgrund ihrer geographischen Lage nicht sicher einem Kontinent zuzuordnen sind (z.B. Azoren). In solchen (seltenen) Fällen kann dennoch eine der beiden ersten Lösungsvarianten greifen mit der Maßgabe, dass entweder die Kategorisierung nach Staat oder die nach Kontinent entfällt. Für Variante 3 ist dies nebensächlich, weil jede Insel entweder zu einem Staat oder Kontinent gehört und in einem Gewässer liegt.


Das Meinungsbild wurde erstellt von Benutzer:Zollwurf, es ist aus seiner Perspektive ("ich") geschrieben. --BLueFiSH  (Langeweile?) 22:27, 28. Mai 2007 (CEST)

Diskussion[Quelltext bearbeiten]

Die Diskussionen finden auf der Diskussionsseite, also hier, statt.


Abstimmungsmodalitäten[Quelltext bearbeiten]

Es gilt die allgemeine Stimmberechtigung der Wikipedia.

Das Meinungsbild läuft vom 27.05.2007 00:00 Uhr bis zum 10.06.2007 23:59 Uhr.
Stimmberechtigung zu diesem Meinungsbild überprüfen

Kurze Kommentare sind erlaubt, längere werden auf die Diskussionsseite verschoben. Die Kommentierung der Stimmen auf dieser Seite durch andere Benutzer ist unerwünscht und wird ebenfalls auf die Diskussionsseite verschoben.

Nicht stimmberechtigte Benutzer können Kommentare auf der Diskussionsseite hinterlassen.

Jeder stimmberechtigte Benutzer hat eine Stimme und kann die ihm am meisten zusagende Alternative (Variante 1, 2 oder 3) auswählen, neutral oder kontra abstimmen oder auch das Meinungsbild insgesamt ablehnen.

Eine Doppelabstimmung macht die Stimme ungültig. Entsprechende Stimmen werden gestrichen.

Neutrale Stimmabgaben zählen weder als Pro- noch als Contra-Votum.

Ist die Anzahl der Stimmen, die für eine Pro-Variante abgegeben wurden, größer als die Anzahl der anderen Pro-Varianten und größer als die Anzahl der Contra-Stimmen, gilt das Meinungsbild mit der entsprechenden Pro-Variante angenommen.

Stimmt mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen für die Ablehnung des Meinungsbildes, so ist dieses abgelehnt.

Abstimmung[Quelltext bearbeiten]

Jeder Stimmberechtigte hat eine Stimme:

Symbol support vote.svg Pro : Variante 1[Quelltext bearbeiten]

  1. --Zollwurf 07:41, 27. Mai 2007 (CEST)
  2. --NCC1291 10:47, 27. Mai 2007 (CEST) Für gut 99% der Inseln ist die Kontinentzuordnung kein Problem.
  3. --Telim tor 11:53, 27. Mai 2007 (CEST)
  4. --Revolus (D) 11:59, 27. Mai 2007 (CEST) erscheint mir logisch
  5. --jodo 14:00, 27. Mai 2007 (CEST)
  6. -- sven-steffen arndt 14:26, 27. Mai 2007 (CEST) für diese Variante war ich schon lange - schön, dass sie nicht mehr verteufelt wird
  7. Für mich völlig logisch. –SPS ♪♫♪ eure Meinung 16:02, 27. Mai 2007 (CEST)
  8. --Louis Bafrance 16:51, 27. Mai 2007 (CEST)
  9. --Nyks ► Fragen? 17:10, 27. Mai 2007 (CEST)
  10. --Andim 19:52, 27. Mai 2007 (CEST)
  11. --Matthiasb 21:49, 27. Mai 2007 (CEST) (damit wir endlich was anderes tun können als nur Inseln hin und her zu verschieben)
  12. --Rufus46 22:59, 27. Mai 2007 (CEST)
  13. --Stephan 06:52, 28. Mai 2007 (CEST)
  14. --Studmult 10:29, 28. Mai 2007 (CEST)
  15. --Alien65 11:15, 28. Mai 2007 (CEST)
  16. --Bogart99 16:07, 28. Mai 2007 (CEST)
  17. Hufi @ 08:04, 29. Mai 2007 (CEST)
  18. --df 09:05, 29. Mai 2007 (CEST)
  19. --He3nry Disk. 13:28, 29. Mai 2007 (CEST)
  20. --Jörg Müller 14:01, 29. Mai 2007 (CEST)
  21. -- ChaDDy ?! +/- 15:26, 29. Mai 2007 (CEST)
  22. --Marcl1984 (?! | +/-) 17:45, 30. Mai 2007 (CEST)
  23. --Schlesinger schreib! 19:14, 30. Mai 2007 (CEST)
  24. --Judithhh 19:35, 30. Mai 2007 (CEST)
  25. --Voyager 21:56, 30. Mai 2007 (CEST)
  26. --Alkab 13:06, 31. Mai 2007 (CEST)
  27. --Herrick 14:53, 31. Mai 2007 (CEST)
  28. --Martin Se !? 16:16, 1. Jun. 2007 (CEST)
  29. --PhJ 17:31, 1. Jun. 2007 (CEST)
  30. -- 1001 00:34, 2. Jun. 2007 (CEST)
  31. --Scherben 17:47, 3. Jun. 2007 (CEST)
  32. TheK 17:56, 3. Jun. 2007 (CEST) Ganz klar zu befürworten, da hier nicht die Ausnahme zur Regel gemacht wird.
  33. --Tresckow 17:13, 4. Jun. 2007 (CEST)
  34. --Splayn 00:25, 5. Jun. 2007 (CEST) trotz Nachteile noch am überzeugendsten
  35. --SteveK ?! 01:24, 6. Jun. 2007 (CEST)
  36. -- Kolonist 03:57, 7. Jun. 2007 (CEST)
  37. --Matrixplay 18:27, 7. Jun. 2007 (CEST)
  38. --Tobias1983 Mail Me 01:50, 8. Jun. 2007 (CEST)
  39. --darkking3 Թ 11:39, 8. Jun. 2007 (CEST)

# -- --Arcy 12:12, 11. Jun. 2007 (CEST) -- Ein Apfel ist nun mal keine Birne Stimme ungültig, da nach Ende des MB abgegeben. --Zollwurf 16:46, 11. Jun. 2007 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro : Variante 2[Quelltext bearbeiten]

  • --08-15 10:36, 27. Mai 2007 (CEST) Nach der "Erläuterung" von Zollwurf zu Variante 2 auf der Diskussionsseite wechsle ich zu Variante 4.
  1. sebmol ? ! 10:56, 27. Mai 2007 (CEST) sehe weiterhin keinen ausreichenden Mehrwert in Kategorisierungen nach Kontinent, ob für Inseln oder andere geografische Objekte
  2. --BLueFiSH  (Langeweile?) 12:39, 28. Mai 2007 (CEST) ordnet meinetwegen Fuerteventura ein wo ihr wollt, aber z.B. Hiddensee ist in Deutschland und Deutschland nur in Europa da braucht Hiddensee keine Insel-in-Europa-Kategorie.
  3. --Eigntlich (w) 12:47, 28. Mai 2007 (CEST) Sonderregelungen kann man bei den Problemfällen machen, aber allgemein m.E. unnötig und davon unabhängig.
  4. --Gruß, رستم (Rostam) Post 16:07, 28. Mai 2007 (CEST) Nach Kontinent ist schwierig, z.B Tristan da Cunha; liegt zwischen Afrika und Südamerika!
  5. --Martin Zeise 17:36, 28. Mai 2007 (CEST)
  6. --alexscho 15:09, 30. Mai 2007 (CEST)
  7. --Mandavi מנדבי?¿disk +/- 12:20, 3. Jun. 2007 (CEST) wie Eigntlich - Kategorisierung nach Kontinent nur, wenn dieser vom Mutterstaat abweicht
  8. Siehe BLueFiSH, --Alma 20:11, 8. Jun. 2007 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro : Variante 3[Quelltext bearbeiten]

  1. auch das abcd (d) 10:33, 27. Mai 2007 (CEST)
  2. Inseln zwangsweise einem Kontinent zuordnen zu wollen, ist ein Widerspruch in sich. --Density 10:42, 27. Mai 2007 (CEST) Stimme umgewidmet, da nach Stimmabgabe die mir konsequenter scheinende Variante 4 aufgetaucht ist. --Density 19:59, 28. Mai 2007 (CEST)
  3. --Pitichinaccio 10:55, 27. Mai 2007 (CEST), allerdings ack sугсго. genau wie Density --Pitichinaccio 00:19, 30. Mai 2007 (CEST)

Pro: Nachträglicher Vorschlag[Quelltext bearbeiten]

Variante 4[Quelltext bearbeiten]

(Einordnung nur nach Staat und Gewässer, kontinentale Einordnung findet nicht statt)

  1. --sугсго.PEDIA-/+ 11:15, 27. Mai 2007 (CEST)
  2. --Orci Disk 15:40, 27. Mai 2007 (CEST)
    1. --Hendrik J. 16:08, 27. Mai 2007 (CEST)
  3. -- Frente 21:12, 27. Mai 2007 (CEST)
  4. // Forrester 11:25, 28. Mai 2007 (CEST)
  5. --Gudrun Meyer 18:38, 28. Mai 2007 (CEST)
  6. --Density 19:59, 28. Mai 2007 (CEST)
  7. --AFBorchert 15:49, 29. Mai 2007 (CEST)
    1. --Armin.soyka 20:19, 29. Mai 2007 (CEST) nicht stimmberechtigt --Christian NurtschTM 14:14, 30. Mai 2007 (CEST)
  8. --Pitichinaccio 00:19, 30. Mai 2007 (CEST)
  9. --08-15 02:34, 30. Mai 2007 (CEST)
  10. --Aineias © 10:46, 30. Mai 2007 (CEST)
  11. --Kriddl Diskussion Mentorenprogramm 14:55, 30. Mai 2007 (CEST) Sinnvoll, da sich Inseln eher nach umgebenden Gewässer,, als nach Festlansmassen definieren lassen.
  12. --schlendrian •λ• 00:12, 31. Mai 2007 (CEST)
  13. --Christian NurtschTM 14:32, 31. Mai 2007 (CEST)
  14. --NepomuckiDiskus 14:31, 2. Jun. 2007 (CEST) Nehme das Argument des Abstimmenden Nr. 2 zu Variante 1 lieber für hier: Bsp.: Azoren!
    • Madeira ist etwas knifflig, die Azoren sind geographisch kein Problem :) --NCC1291 19:50, 2. Jun. 2007 (CEST)
  15. --nfu-peng Diskuss 20:55, 3. Jun. 2007 (CEST)
  16. --— Lirum Larum ıoı 00:49, 5. Jun. 2007 (CEST) Sehr einleuchtend, wenn es auch hier strikt getrennte Kategorienbäume gibt. Evtl. könnte man die Kategorie "Insel nach Gewässer" noch in Inselgruppen aufteilen, wo es sinnvoll ist.
  17. -- Irmgard 16:15, 8. Jun. 2007 (CEST) Inseln sind per Definitionen in einem Gewässer, nicht auf einem Kontinent.
  18. --jpp ?! 17:53, 10. Jun. 2007 (CEST)
  19. --Enlil2 21:29, 10. Jun. 2007 (CEST)
Variante 5[Quelltext bearbeiten]

Doppelkategorien werden abgelehnt, die Kontinente müssen an geeigneter (ggf subnationaler) Ebene in den Kategorienbaum eingefügt werden: Österreich hat Landfläche (und Inseln) nur in Europa, also kann die Kategorie:Österreich in die Kategorie:Europa einsortiert werden. Frankreich hat Territorien außerhalb Europas, also darf Kategorie:Frankreich nicht nach Europa, aber die nächst niedrigere Struktur (Regionen Frankreichs) ist geeignet. Kategorie:Languedoc-Roussillon gehört unter Europa, Kategorie:Französisch-Guayana gehört unter Kategorie:Südamerika. Einzelne geografische Objekte könnten in Regionen (oder andere subnationale Entitäten in anderen Staaten) einsortiert werden, oder wenn sie sich dem entziehen, müssen sie eben einzeln kategorisiert werden.

  1. --h-stt !? 19:43, 28. Mai 2007 (CEST)
Frankreich nicht nach Europa einsortieren dürfen - kann doch nur in die Hose gehen. ↗verschwörerische sockenpuppe des nerdi disk 15:32, 29. Mai 2007 (CEST)
  1. --RobertLechner 16:17, 10. Jun. 2007 (CEST)

Symbol neutral vote.svg Neutral : (alle 3 Varianten)[Quelltext bearbeiten]

Symbol oppose vote.svg Contra : (alle 3 Varianten)[Quelltext bearbeiten]

  1. -- منشMan77 21:30, 31. Mai 2007 (CEST) mein Vorschläg wäre: Kategorie:Spanische Insel (Afrika) (oder Kategorie:Insel (Spanien)/Afrika oä, Kategorie:Spanische Insel (Europa), dort jeweils Kat:Insel (Europa) oder Kat:Insel (Afrika) sowie Kat:Insel (Sp) und dort (Kat:Insel (Sp)) KEINE kontinentale Zuordnung. Wär zwar sehr umständlich aber mir gefällt's
  2. --Petar Marjanovic ( Frag michBewerte mich ) 23:03, 7. Jun. 2007 (CEST) Meine Idee: Inseln nach Meer, Staat zuordnen: Kat:Insel im Baltischen Meer (Finnland)

Ablehnung des Meinungsbildes[Quelltext bearbeiten]

Jeder Stimmberechtigte, der nicht abstimmen möchte oder nicht bereits oben abgestimmt hat, hat eine Stimme.

  1. --androl ☖☗ 23:28, 6. Jun. 2007 (CEST) Warum ein MB extra für Inseln? Warum nicht genauso behandeln wie Kategorie:Ort in Europa, Kategorie:Berg in Europa, Kategorie:Fluss in Europa?
- Kategorie:Ort in Europa, Kategorie:Berg in Europa werden zur Zeit unterschiedlich gehandhabt. --Herzi Pinki 23:36, 6. Jun. 2007 (CEST)

Ergebnis der Abstimmung[Quelltext bearbeiten]

  • Abgegebene Stimmen: 76 (davon ungültig: 3)
  • gültige Contra-Stimmen: 2, gültiges Ablehnen des Meinungsbilds: 2
  • gültige Pro-Stimmen (ingesamt): 69. Davon entfielen auf...
    • Pro-Variante 1: 39 Stimmen
    • Pro-Variante 2: 8 Stimmen
    • Pro-Variante 3: 1 Stimme
    • Pro-Variante 4: 19 Stimmen
    • Pro-Variante 5: 2 Stimmen

Das Meinungsbild ist folglich mit der Pro-Variante 1 angenommen, zur Erinnerung: Inseln, Inselgruppen und Atolle sollen grundsätzlich nach Staat und nach Kontinent kategorisiert werden.

--Zollwurf 16:46, 11. Jun. 2007 (CEST)