Wikipedia:Meinungsbilder/keine Bilder in Artikelnamensraum von direkt abmahnenden Fotografen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieses Meinungsbild begann am 12. Februar 2017 um 13:00 Uhr und endete am 26. Februar 2017 um 13:00 Uhr. Bitte nicht mehr abstimmen!

Mit diesem Meinungsbild soll geklärt werden, ob in Zukunft Bilder von Fotografen, die ohne Warnung kostenpflichtig abmahnen, im Artikelnamensraum verwendet werden sollen.

Initiatoren und Unterstützer[Quelltext bearbeiten]

Initiatoren
Unterstützer

Die Unterstützer sind mitverantwortlich dafür, dass dieses Meinungsbild nur startet, wenn es zur Abstimmung geeignet ist. Bitte trage dich deshalb erst ein, wenn das Meinungsbild startbereit und auch grundsätzlich sinnvoll ist. Solltest du das Meinungsbild unterstützen wollen, es aber noch unfertig vorfinden, beteilige dich stattdessen an der Fertigstellung, bevor du dich einträgst. Falls du feststellen solltest, dass du dich bereits vor Ausformulierung des Meinungsbildes eingetragen hast, solltest du deinen Eintrag hier zurückziehen. Nach Start des Meinungsbildes ändern Ein- oder Austragungen nichts mehr an der Gültigkeit des Meinungsbildes. Die Unterstützung ist unabhängig von der Befürwortung oder Ablehnung der Fragen im inhaltlichen Teil des Meinungsbildes (mind. 10 stimmberechtigte Unterstützer erforderlich; Unterstützer-Stimmberechtigung überprüfen, dabei gilt der Eintragungszeitpunkt, diesen beim Tool in UTC-Zeit eintragen).

  1. Hans Koberger 07:40, 22. Jan. 2017 (CET)
  2. Tönjes 09:00, 22. Jan. 2017 (CET)
  3. --Gulaschkanone99 (Diskussion) 09:40, 22. Jan. 2017 (CET)
  4. --JosFritz (Diskussion) 10:05, 22. Jan. 2017 (CET)
  5. Sargoth 10:14, 22. Jan. 2017 (CET)
  6. --Rabenkind·ein Readgeek 14:33, 22. Jan. 2017 (CET)
  7. -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich 23:44, 22. Jan. 2017 (CET)
  8. --Nuhaa (Diskussion) 09:09, 23. Jan. 2017 (CET) Gemäß Anfrage auf der Diskseite, falls jemand abspringt.
  9. --Agruwie  Disk   08:52, 26. Jan. 2017 (CET)
  10. fundriver Was guckst du?! Winterthur! 11:25, 26. Jan. 2017 (CET) nicht alles was rechtlich möglich ist, ist auch gut für uns.
  11. Aineias 21:24, 26. Jan. 2017 (CET), großartig! Ein politsches MB. Wie positioniert sich die Community, Wenn andere Fehler machen.
  12. -- Dag (Diskussion) 13:57, 27. Jan. 2017 (CET)
  13. Graf Umarov (Diskussion) 10:55, 28. Jan. 2017 (CET)
  14. --Fiona (Diskussion) 19:49, 3. Feb. 2017 (CET)
  15. --Jossi (Diskussion) 22:20, 3. Feb. 2017 (CET)
  16. -- Gerold (Diskussion) 19:15, 4. Feb. 2017 (CET)

Hintergrund[Quelltext bearbeiten]

Aktueller Zustand / Problembeschreibung

Aus aktuellem Anlass ist das Thema der Abmahnungen von Wikipedia-Bild-Nachnutzern wieder einmal in der Diskussion.

In der Vergangenheit kam es immer wieder vor, dass Nachnutzer von in Wikipedia-Artikeln eingebundenen Bildern kostenpflichtig wegen unzureichender oder fehlender Lizenzierung abgemahnt wurden.

Durch die Vielfalt der verschiedenen freien Lizenzen ist die Nachnutzung für Laien oft schwierig – insbesondere dann, wenn mehrere Lizenzen zur Auswahl stehen. Nachnutzer verstehen oft nicht, dass man sich bei einer solchen Mehrfachlizenzierung die passendste Lizenz aussuchen darf und nicht alle gleichzeitig einhalten muss. Ein Beispiel für die verwirrende Angabe mehrerer Lizenzen ist dieses Bild, das sowohl unter GFDL (erfordert den Abdruck des gesamten Lizenztextes) als auch unter CC-BY-NC-SA (Ausschluss einer kommerziellen Nutzung) veröffentlicht wurde. Wie eine korrekte Nachnutzung hier zu bewerkstelligen ist, ist auch für gutwillige Nachnutzer oft kaum durchschaubar.

Eine Übersicht der verschiedenen möglichen Lizenzbausteine findet man unter Commons:Lizenzvorlagen.

Häufig dürfte der Grund für Lizenz- und Urheberrechtsverletzungen jedoch nicht auf der Bilddetailseite zu suchen sein, sondern darin, dass Nachnutzer diese gar nicht erst aufrufen und die Bilder (ausgehend vom Artikel oder der Google-Bildersuche) einfach so nutzen, weil sie irrtümlicherweise annehmen, dass die Freiheit der Wikipedia der Gemeinfreiheit gleichkäme.

Eine Abmahnung wegen fehlerhafter oder unzureichender Nachnutzung von Bildern kann mit einer Schadensersatzforderung für die nicht lizenzgerechte Nutzung des Bildes, der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und zusätzlich mit Anwaltskosten einhergehen. Je nach Fall kann es dabei um vierstellige Beträge gehen.

Da eine freie Lizenz einen direkten Vertrag zwischen dem Nutzer eines Werkes und dessen Urheber darstellt, ist Wikipedia (die ja selbst nur ein Nutzer dieser Werke ist) keine Partei bei diesen Vorgängen. Einige abgemahnte Nachnutzer melden sich dennoch beim Support-Team oder äußern in Blogs bzw. den Medien ihren Unmut. Dabei sehen sie sich oft als Opfer einer Abmahnfalle, auch wenn sie durch ihre Urheberrechtsverletzung die Abmahnung ja erst möglich gemacht haben. Kritikpunkte sind die Höhe der mit der Abmahnung verbundenen Kosten sowie Unklarheiten hinsichtlich der korrekten Verwendung und Vollständigkeit der angegebenen Lizenz(en), die sich auch auf Verlinkung anderer Websites beziehen kann.

Der Vorschlag in diesem Meinungsbild bezieht sich lediglich auf die Verwendung der Bilder von direkt kostenpflichtig abmahnenden Fotografen in der deutschsprachigen Wikipedia und hat keine Auswirkung auf Commons oder anderssprachige Wikipedia-Seiten.

Bisherige Diskussionen

Vorschlag[Quelltext bearbeiten]

Keine Bilder von sofort kostenpflichtig abmahnenden Fotografen im Artikelnamensraum[Quelltext bearbeiten]

Wenn ein Fotograf den Nachnutzer eines Bildes nachweisbar kostenpflichtig wegen fehlerhafter Lizenzverwendung abmahnen lässt, ohne zuvor kostenfrei auf die nicht konforme Nutzung hingewiesen und ihm Gelegenheit gegeben zu haben, das Bild zu entfernen oder ausschließlich lizenzkonform zu nutzen, so sollen die Bilder dieses Fotografen aus dem Artikelnamensraum mit Hinweis auf dieses Meinungsbild entfernt bzw. durch Bilder anderer Fotografen ersetzt werden.

Einschränkungen
  • Die Regelung gilt nur für Abmahnfälle und Abmahnungen, welche nach dem 26. Februar 2017 durchgeführt werden.
  • Die Regelung gilt nicht, wenn Nachnutzer Bilder explizit als ihr Eigentum ausgeben, um damit Geschäfte zu machen oder um Dritte abzumahnen.
  • Bei unheilbaren Lizenzverletzungen wie durch Printmedien oder Fernsehsendungen wird eine übliche Rechnung durch das Meinungsbild nicht berührt, auch wenn diese Rechnung rechtliche Schritte nach sich ziehen sollte.

Status quo[Quelltext bearbeiten]

Keine Änderung hinsichtlich der Verwendung von Bildern im Artikelnamensraum von abmahnenden Fotografen.

Pro Vorschlag[Quelltext bearbeiten]

  • Das Wohl der Wikipedia sollte über den beruflichen oder finanziellen Interessen Einzelner stehen. Das Einbringen von Bildern in Wikipedia-Artikeln in der vorrangigen Absicht, eigene finanzielle Interessen zu fördern, wird abgelehnt.
  • Dass einzelne „Abmahn-Fotografen“ ihre Tätigkeit zur persönlichen Gewinnmaximierung nutzen, ist für viele ehrenamtliche Autoren und Fotografen, auf deren selbstlosem Engagement dieses Projekt beruht, untragbar.
  • Durch die Annahme dieses Meinungsbildes soll verhindert werden, dass das Projekt Wikipedia, seine Text-Autoren und die große Mehrheit der Fotografen, die auf unseriöse Abmahnpraktiken verzichten, durch einzelne „schwarze Schafe“ in Verruf gebracht werden.
  • Wir arbeiten für die Wikipedia-Projekte nicht mit dem Ziel, einzelnen Urhebern Einnahmen zu verschaffen, sondern mit dem Ziel, der Allgemeinheit freies Wissen zur Verfügung zu stellen. Die Nutzung der Wikimedia-Plattform zu geschäftlichen Zwecken kompromittiert dieses Projektziel.
  • Eigene Bilder einzubringen, um damit Einnahmen zu erzielen, ist Paid Editing gleichzusetzen. Es ist ein völlig normaler und ständig umgesetzter Vorgang, Paid-Editing-Inhalte zu löschen, die User selbst werden nach Abmahnung gesperrt, wenn sie keine Einsicht zeigen.
  • Die öffentliche Kommunikation einer nutzerfreundlicheren Regelung im Sinne einer dem freien Wissen verpflichteten Enzyklopädie soll den Ruf der Wikipedia stärken.
  • Das Durchdrücken eigener Bilder durch „Abmahn-Fotografen“ wird verhindert, weil der Anreiz entfällt, aus geschäftlichen Gründen eigene, möglicherweise schlechtere Bilder in Artikeln zu platzieren.
  • Dieses Meinungsbild stellt nicht in Frage, dass Bilder aus Wikimedia-Projekten, die extern genutzt werden, korrekt zu lizenzieren sind. Auch verhindert dieses Meinungsbild nicht, dass Urheber gegen Lizenzverstöße mit juristischen Mitteln vorgehen können. Das Meinungsbild richtet sich ausschließlich gegen die Praxis, kostenpflichtig abzumahnen, ohne vorher eine Möglichkeit einzuräumen, die Lizenzverstöße zu beseitigen. Sollte die Lizenzverletzung auch nach Bitte um Korrektur nicht abgestellt werden, steht es dem Fotografen frei, seine legitimen Rechte auch mittels einer Abmahnung durchzusetzen.
  • Da „Abmahn-Fotografen“ häufig beliebte, gut vermarktbare Motive auswählen, die von Nachnutzern gesucht werden, ist der Austausch solcher Fotos in Artikeln meist kein Problem, da in aller Regel genügend Alternativen zur Auswahl stehen. Die von den Abmahnern in den Raum gestellten 27.000 Bilder, welche plötzlich eine große Anzahl von Artikeln entbildern würde, kann nur als erfundenes Horrorszenario bezeichnet werden.
  • Die vorgeschlagene Regelung beeinträchtigt korrekt vorgehende Fotografen nicht; sie bietet eine für alle Beteiligten akzeptable Lösung, ist praktisch umsetzbar und wird das Problembewusstsein fördern.
  • Dieser Vorschlag schließt keine rechtlichen Schritte aus oder tangiert berechtigte Interessen der Urheber, sondern betrifft nur ein formales Vorgehen.
  • Das Meinungsbild verfolgt nicht das Ziel, möglichst viele Bilder aus der Wikipedia zu entfernen; vielmehr soll die klare Missbilligung einer bestimmten Verhaltensweise durch die Community Fotografen von vornherein davon abhalten, zu diesem Mittel zu greifen. Es soll erreicht werden, dass nicht mehr mit ungewarnten Abmahnungen gearbeitet wird und folglich keine Bilder aufgrund dieses Meinungsbildes aus der Wikipedia entfernt werden müssen.
  • Es wird suggeriert, dass diese Maßnahmen gerade die Wikipedianer trifft, welche in besonderem Maße unentgeltlich und konstruktiv mitgearbeitet hätten. Dieser Hinweis geht ins Leere, wenn man sich die Zahlen im Vergleich anderer Mitarbeiter (Fotografen/Autoren) ansieht. So hat der Auslöser des Meinungsbildes gerade einmal 300 Bilder eingestellt und nicht mehr. Nicht viel anders sieht es – Ausnahmen bestätigen die Regel – mit anderen Teilnehmern aus.
  • Dieser Vorschlag stellt einen ersten kleinen Schritt in Richtung der Verhinderung von derzeit gängigen Abmahnpraktiken in der Wikipedia dar.
  • Die untenstehende Behauptung, dass die vorgeschlagene Regelung GLAM-Kooperationen und Initiativen wie das Hochschulprogramm erschweren würde, weil Kooperationspartner von vornherein eine über die von ihnen erteilten Lizenzen hinausgehende Einschränkung ihrer Urheberrechte in Kauf nehmen müssten, ist schlichtweg falsch. Einschränkungen von Urheberrechten gibt es nicht, da dies gar nicht möglich ist.
  • Die von den Abmahnern genannten 27.000 betroffenen Bildern zeigen weniger einen möglichen Verlust von Bildern in Artikeln auf (die kompensierbar sind), sondern veranschaulichen erstmals durch die Preisgabe von Insiderinformationen, welchen Umfang dieses offenbar orchestrierte Abmahnwesen in Wikipedia offenbar bereits erreicht hat. Um das zu verdeutlichen, habe ich den gesamten, mir bekannten Hintergrund an dieser Stelle ausführlich dargelegt.
  • Die Einhaltung von bestehenden Förderbedingungen werden aktuell weder geprüft noch ausdrücklich gefordert. Unter anderem auch deswegen, weil man es sich mit den Fotografen offenbar nicht verscherzen will, so z. B. in Wien. Der Hinweis, dass gerade die Abmahner damit einverstanden wären, ist nicht haltbar, ganz im Gegenteil, genau diese Förderbedingungen wurden in den Diskussionen bislang vehement abgelehnt.

Kontra Vorschlag (inhaltlich)[Quelltext bearbeiten]

  • Der Vorschlag ist zu undifferenziert. Die Strafe gilt eben nicht nur für die überzogenen Abmahnungen von Formfehlern gegen Privatpersonen und gemeinnützige Projekte. Sie würde z. B. auch die Urheber treffen, die bei klaren Urheberrechtsverletzungen durch große Medienkonzerne eine angemessene Entschädigung fordern.
  • Es ist völlig ungeklärt, wer wie feststellt ob überhaupt ein Verstoß gegen diese Regelung vorliegt. Ob und wie bei zukünftigen Einzelfällen die Nachweisführung, Beschlussfassung und Widersprüche (analog zu einer Löschprüfung) stattfinden würden, ist ebenso unklar wie, was bei unzutreffenden Vorwürfen passieren würde. Es steht zu befürchten, dass bei Verdachtsfällen einzelne Autoren zur Selbstjustiz greifen und auf Basis von Gerüchten eigenmächtig Bilder entfernen.
  • Der Vorschlag würde für rechtmäßiges Verhalten Einzelner außerhalb der Wikipedia eine drakonische Strafmaßnahme in der Wikipedia einführen, die an Wikipedia-Inhalten ausgeführt würde. Der Vorschlag will drastische Maßnahmen aufgrund von Verdachtsmomenten legitimieren, ohne geregelte Einspruchsmöglichkeiten und Revisionsinstanz. Dies bricht grundlegende Paradigmen der Wikipedia.
  • Es ist keine Rehabilitierungsmöglichkeit vorgesehen, um die Bilder von Fotografen wieder verwenden zu können, wenn diese ihr problematisches Verhalten aufgegeben haben.
  • Die angegebenen Ausnahmefälle sind unzureichend, unscharf formuliert (etwa „wenn Nachnutzer Bilder explizit als ihr Eigentum ausgeben“ und „um damit Geschäfte zu machen“) und z. T. aus der Luft gegriffen („um Dritte abzumahnen“).
  • Regelmäßige Benutzerkonflikte in Wikipedia sind daher vorprogrammiert. Das Konfliktpotenzial des Themas „Abmahnungen“ in der Wikipedia-Gemeinschaft wird nicht reduziert.
  • Der Vorschlag bezieht sich nur auf Fotografen, nicht auf Abmahnungen und Rechnungstellungen durch Autoren, Kartenersteller, Filmemacher, Sprecher, Programmierer usw. und verstößt somit gegen den Gleichheitsgrundsatz.
  • Sogar die neueste Creative Commons Lizenzversion CC-By-SA 4.0, die eine 30-tägige Nachbesserungsfrist nach Bekanntgabe einer Lizenzverletzung einräumt, stellt klar, dass die Lizenz „die Rechte des Lizenzgebers, Ausgleich für Ihre Verletzung der vorliegenden Public License zu verlangen, nicht einschränkt“.
  • Der Vorschlag ist unverhältnismäßig, da bereits eine einzige Rechnungsstellung oder Abmahnung ohne kostenlosen vorherigen Hinweis die Entfernung aller Bilder des betroffen Benutzers zur Folgen haben würde. Selbst bei einer singulären Aktion droht also u. U. die Tilgung von Jahren photographischer Arbeit aus diesem Projekt. Diese Strafe würde also gerade die Fotografen am härtesten treffen, die hier am meisten ehrenamtliche Arbeit eingebracht haben, während es diejenigen, die hier bloß zum Abmahnen ein paar Bilder hochladen, kaum stören dürfte.
  • Die Umsetzung des Vorschlags könnte eine Entbilderung einer hohen Zahl von Artikeln zur Folge haben. Allein wenn man die eingebundenen Bilder von den Wikipedianern zusammenzählt, die bisher im Netz für Abmahnungen kritisiert wurden kommt man auf mehr als 27.000 in Wikipedia betroffene Fotos. Weil aber längst nicht alle Fälle von Abmahnungen bekannt werden und auch Fälle betroffen sind, bei denen Fotos von ausländischen Commons-Nutzern hochgeladen, per Flickr importiert oder durch institutionelle Bildspendern wie etwas dem Bundesarchiv eingestellt wurden, dürfte die Zahl der im schlimmsten Fall von dieser Regelung betroffenen in der deutschsprachigen Wikipedia eingebunden Bilder sehr viel höher liegen.
  • Bei der Entfernung aller Bilder eines Fotografen wären auch u. U. auch Bilder betroffen, deren Erstellung mit Spendengeldern gefördert wurde und bei denen die Förderbedingungen ein unangemessenes Vorgehen gegen Lizenzverletzungen eh verbieten. Diese Bilder zu entfernen käme einer vorsätzlichen Vernichtung von Spendenmitteln gleich.
  • Die vorgeschlagene Regelung könnte professionelle Fotografen davon abschrecken z. T. dringend benötigtes Bildmaterial zu diesem Projekt beizusteuern, weil sie damit das Risiko einzugehen, entweder ihre Rechte ganz aufzugeben oder sich hier ggf. an den Pranger stellen zu lassen, wenn sie (wie bei Profis üblich) ihrer Rechte auch einfordern.
  • Zudem würde die Regelung GLAM-Kooperationen und Initiativen wie das Hochschulprogramm erschweren, weil Kooperationspartner von vornherein eine Einschränkung ihrer Urheberrechte in Kauf nehmen müssten, die über die von ihnen erteilten Lizenzen hinausginge. Es steht zu befürchten, dass etliche Inhalte gar nicht erst unter einer freien Lizenz bereit gestellt werden, wenn der Rechteinhaber weiß, dass selbst die wenigen dort garantierten Rechte nicht effektiv eingefordert werden dürfen.
  • Die vorgeschlagene Regelung kann auf vielfältige Art und Weise umgangen werden. Neben Sockenpuppen auf Commons sind auch verschiedene Szenarien denkbar, in denen ein böswilliger Abmahner zwar die hiesigen Vorgaben einhalten, aber dennoch in einem zweiten Schritt gegen Kleinigkeiten vorgehen oder überhöhte Kosten geltend machen könnte. Die Regelung löst also gerade in den problematischsten Fällen das Problem nicht.
  • Die Regelung birgt erhebliche juristische Unsicherheiten. So ist es z. B. bei der Mehrzahl unseres Bildmaterials (CC-BY-SA <= 3.0) juristisch überhaupt nicht zulässig eine Urheberrechtsverletzung durch das nachträgliche anbringen einer Namens- und Lizenznennung zu heilen. Und auch zur Frage, ob der geforderte Hinweis im juristischen Sinne bereits eine Abmahnung darstellt und die Rechtsposition des Urhebers schwächen könnten, gibt es unterschiedliche Auffassungen.
  • Die vorgeschlagene Regelung ist nicht alternativlos: Bestehende Handlungsoptionen wurden noch nicht ausgeschöpft und neue sind noch in der Entwicklung:
    • Die Wikimedia-Organisationen aufgefordert werden, die bestehenden Förderrichtlinien stärker durchzusetzen und bei wiederholten Verstößen betreffende Wikipedianer von der Förderung auszuschließen.
    • In der Wikipedia sollten die Hilfestellungen und Anleitungen für Nachnutzer verbessert werden, um so Lizenzverletzungen zu reduzieren.
    • Kostenlose Ersthinweise auf Lizenzverstöße können via WP:WN/M von mehr Benutzern verschickt werden, um Nachnutzer kostenlos auf grobe Lizenzverstöße hinzuweisen und ihnen bei der Nachbesserung zu helfen.
    • Es sollten Richtlinien für den Umgang mit Urheberrechtsverletzungen geschaffen werden, die den Urhebern klar kommunizieren, was hier im Sinne dieses Projektes angemessen ist und was nicht.
    • WMDE und die WMF arbeiten aktuell an Maßnahmen zur Verhinderung von solchen Konfliktfällen
    • Es wurde die Schaffung einer Ombudsstelle angedacht, die als vertraulicher Ansprechpartner für Urheber und Nachtnutzer gleichermaßen bei Nachtnutzungsproblemen berät und versucht Konflikte zu entschärfen bevor sie öffentlich werden.

Kontra Vorschlag (formal)[Quelltext bearbeiten]

  • Bereits bei der Erstellung dieses Meinungsbildes ist es zu erheblichen Konflikten gekommen, weil nicht (wie es unsere Regeln für Meinungsbilder vorsehen) alle berechtigten Interessen berücksichtigt und versucht wurde, eine für alle Seiten faire Regelung zu schaffen. Stattdessen wurde dieses Meinungsbild ausdrücklich gegen einen erheblichen Teil von Wikipedianern angelegt und kompromisslos zur Abstimmung getrieben. Die vielfach geäußerte Kritik (siehe inhaltliche Kontra-Argumente) wurde so gut wie gar nicht einbezogen.
  • Der Initiator dieses MB ist seit dem 23. Januar verschollen. Ebenfalls seit dem 23. Januar ist die nötige Anzahl an Unterstützern zustande gekommen, demzufolge das Meinungsbild startbereit und auch grundsätzlich sinnvoll sein sollte. Seitdem trugen sich neue Initiatoren ein und fanden bis am Tag vor dem angekündigten Starttermin noch Änderungen am Vorschlagstext statt. Das MB wurde am 4. Februar 2017, 18:21 Uhr als gestartet erklärt (für den Folgetag), dann wurde das Startdatum erst auf den 11. Februar, dann auf das derzeitige Startdatum 12. Februar erneut geändert. Änderungen am Vorschlagstext wurden noch am letzten Tag vor dem Starttermin vorgenommen.
  • Das Meinungsbild stellt einen erheblichen Eingriff in unsere Projektregeln dar, weil es (s. o.) mit mehreren Prinzipien bricht und für die betroffenen Wikipedianer schwerwiegende Folgen haben kann. Es handelt sich hier also nach Auffassung der Kritiker um eine organisatorische Regelung, die einer 2/3-Mehrheit bedarf. Dies war anfangs auch so angedacht. Nach über zwei Wochen Diskussion wurden die Abstimmungsmodalitäten durch die Unterstützer dieses Entwurfs jedoch einseitig auf eine einfache Mehrheit reduziert. Auch das spricht dafür, dass hier überhaupt kein Konsens gewollt ist.
  • Zum ersten Mal überhaupt soll in der Wikipedia eine Person mittels der Manipulation von Wikipedia-Inhalten für eine Handlung außerhalb der Wikipedia bestraft werden. Bisher wurden Inhalte immer auf Grund ihrer selbst beurteilt und nicht nach der Gesinnung ihrer Urheber. Dies wäre ein erheblicher Paradigmenwechsel und möglicherweise sogar ein Verstoß gegen unseren Neutralitätsgrundsatz.

Auswertung[Quelltext bearbeiten]

Die Abstimmung über das Meinungsbild gliedert sich in zwei Abstimmungen. Stimmberechtigt sind nur allgemein stimmberechtigte Benutzer.

Formale Gültigkeit 
Hier wird über die Zulässigkeit, die formale Korrektheit des Verfahrens und die inhaltliche Korrektheit des Antragstextes entschieden. Jeder allgemein stimmberechtigte Benutzer hat in dieser Teilabstimmung eine Stimme. Entfallen auf die Annahme des Meinungsbildes mehr Stimmen als auf die Ablehnung, so ist dieses Meinungsbild formal angenommen (einfache Mehrheit). Wird diese Mehrheit verfehlt, so hat die unter Inhaltliche Abstimmung getroffene Entscheidung keine Gültigkeit. Enthaltungen werden nicht berücksichtigt. Selbstverständlich können auch diejenigen, die bei der Abstimmung über die formale Gültigkeit mit Nein abstimmen, an der inhaltlichen Abstimmung teilnehmen.
Inhaltliche Abstimmung 
Zur Abstimmung steht ein Vorschlag für eine neue Regel oder die Beibehaltung der bisherigen Situation (Status quo). Der Vorschlag ist angenommen, wenn er mehr Stimmen als Gegenstimmen erhält. Stimmen unter Enthaltung werden dabei nicht gewertet.

Abstimmung[Quelltext bearbeiten]

Formale Gültigkeit[Quelltext bearbeiten]

Ich nehme das Meinungsbild an[Quelltext bearbeiten]

  1. --Peter Gugerell 13:02, 12. Feb. 2017 (CET)
  2. --Micha 13:04, 12. Feb. 2017 (CET) 2/3-Mehrheit führte in der Vergangenheit dazu, dass eine Minderheit der Mehrheit auf der Nase rumtanzte. Wir haben doch Regeln zur Stimmberechtigung. Diese reichen zur Absicherung des Ergebnisses.
  3. -- Hans Koberger 13:07, 12. Feb. 2017 (CET)
  4. --mew 13:10, 12. Feb. 2017 (CET)
  5. --Tönjes 13:12, 12. Feb. 2017 (CET)
  6. --tsor (Diskussion) 13:12, 12. Feb. 2017 (CET)
  7. --Perfect Tommy (Diskussion) 13:13, 12. Feb. 2017 (CET)
  8. --Rabenkind·ein Readgeek 13:15, 12. Feb. 2017 (CET)
  9. --Belladonna Elixierschmiede 13:16, 12. Feb. 2017 (CET)
  10. --Schlesinger schreib! 13:17, 12. Feb. 2017 (CET)
  11. --Dvl 13:19, 12. Feb. 2017 (CET)
  12. --HanFSolo (Diskussion) 13:21, 12. Feb. 2017 (CET)
  13. --Wosch21149 (Diskussion) 13:21, 12. Feb. 2017 (CET)
  14. Sargoth 13:22, 12. Feb. 2017 (CET)
  15. --Aineias 13:53, 12. Feb. 2017 (CET), siehe meine Umseitigen und z.T. schon archivierten Beiträgen
  16. --Amanog (Diskussion) 14:07, 12. Feb. 2017 (CET)
  17. Gial Ackbar (Diskussion) 14:27, 12. Feb. 2017 (CET)
  18. --MatthiasGutfeldt (Diskussion) 14:37, 12. Feb. 2017 (CET)
  19. --Gulaschkanone99 (Diskussion) 14:40, 12. Feb. 2017 (CET)
  20. --Jensibua (Diskussion) 14:49, 12. Feb. 2017 (CET)
  21. --Fiona (Diskussion) 14:58, 12. Feb. 2017 (CET)
  22. --Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 15:06, 12. Feb. 2017 (CET) Nach der ganzen destruktiven Filibusterei der Unbedingtunbeschränktabmahnwoller, zwar mit ganz leichten Bauchschmerzen, aber doch hier.
  23. --Jossi (Diskussion) 15:30, 12. Feb. 2017 (CET) Oh ja.
  24. --Trollflöjten αω 15:44, 12. Feb. 2017 (CET) Zwar auch formal nicht ganz überzeugt, aber bei derart hochkomplexen Themen könnten vollkommen fehlerfreie MBs allenfalls am St. Nimmerleinstag starten.
  25. --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 15:45, 12. Feb. 2017 (CET)
  26. --Stefan64 (Diskussion) 15:46, 12. Feb. 2017 (CET)
    --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 15:47, 12. Feb. 2017 (CET) Hier geht es nur um Bilder. Die sind nett, aber unwichtig für eine Enzyklopädie, daher ist dabei auch keine 2/3-Mehrheit nötig. Hierfür würde eher 1/3 reichen. Unangemessene Wichtigmacherei um eigentlich überflüssiges Beiwerk.
    Für diese unverhohlene Respektlosigkeit so vieler fleissiger Mitarbeiter gegenüber, der Abwertung ihrer Arbeit über ein Dutzend Jahre, die Freigiebigkeit, mit der Abertausende hier Bilder gestiftet haben, sollte man sie eigentlich aus diesem Projekt werfen. Erst recht, wo diese Aussage sachlich so unfassbar daneben ist. Ihr ultrakleines Weltbild erreicht nicht einmal den Tellerrand. Sicher sind die Bilder weitaus wertvoller als das, was sie hier tagtäglich als "Mitarbeit" beitragen. Marcus Cyron Reden 16:42, 12. Feb. 2017 (CET)
    Bei soviel ahnungslosem Trumpismus bleibt man fassungslos zurück. Da quatscht der Benutzer I. seit Jahren bei allem und jedem mit - und jetzt stellt sich heraus, dass er überhaupt keine Ahnung davon hat, was die selbstgestellte Aufgabe der WP ist. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 16:50, 12. Feb. 2017 (CET)
  27. Es ist ein Unding, für dieses MB eine 2/3-Mehrheit zu fordern. Es werden weder die Rechte der Fotografen eingeschränkt noch wird etwas organisatorisches Entscheiden. Bilder, die von Fotografen kommen, die ihre Rechte mit dem Vorschlaghammer durchsetzen wollen, sollen aus deWP entfernt werden. Das wars. Inhatliche Entscheidung, einfache Mehrheit genügt. Formal angenommen. /Pearli (Diskussion) 15:57, 12. Feb. 2017 (CET)
  28. Koenraad 16:10, 12. Feb. 2017 (CET)
  29. Graf Umarov (Diskussion) 16:21, 12. Feb. 2017 (CET)
  30. Giftpflanze 16:30, 12. Feb. 2017 (CET)
  31. --S. F. B. Morseditditdadaditdit 16:34, 12. Feb. 2017 (CET)
  32. --M1712 (Diskussion) 16:50, 12. Feb. 2017 (CET)
  33. --Goesseln (Diskussion) 17:10, 12. Feb. 2017 (CET)
  34. --DaB. (Diskussion) 17:14, 12. Feb. 2017 (CET)
  35. --Hubertl (Diskussion) 17:31, 12. Feb. 2017 (CET)
  36. ----Elmie (Diskussion) 17:42, 12. Feb. 2017 (CET) Das MB nehme ich an und verstehe es
  37. --Methodios (Diskussion) 17:45, 12. Feb. 2017 (CET)
    --Harald Lordick (Diskussion) 17:54, 12. Feb. 2017 (CET) Benutzer ist nicht stimmberechtigt
  38. --STE Wikipedia und Moral! 17:57, 12. Feb. 2017 (CET)
  39. --Ijbond (Diskussion) 18:48, 12. Feb. 2017 (CET)
  40. --Φ (Diskussion) 19:08, 12. Feb. 2017 (CET)
  41. --Nightflyer (Diskussion) 19:17, 12. Feb. 2017 (CET)
  42. -- Beademung (Diskussion) 20:01, 12. Feb. 2017 (CET)
  43. -- Max Powers (Diskussion) 20:11, 12. Feb. 2017 (CET)
  44. --Agruwie  Disk   20:28, 12. Feb. 2017 (CET)
  45. --Gripweed (Diskussion) 20:33, 12. Feb. 2017 (CET)
  46. viciarg414 20:35, 12. Feb. 2017 (CET)
  47. --GroßerHund (Diskussion) 20:41, 12. Feb. 2017 (CET)
  48. Symbol support vote.svg Pro wie Trollflöjten (#24) --Morten Haan 🍩 Wikipedia ist für Leser daSkin-Entwurf 20:43, 12. Feb. 2017 (CET)
  49. --Zweedorf22 (Diskussion) 21:39, 12. Feb. 2017 (CET)
  50. --Felistoria (Diskussion) 22:37, 12. Feb. 2017 (CET)
  51. --Aschmidt (Diskussion) 23:18, 12. Feb. 2017 (CET)
  52. --Stobaios 23:22, 12. Feb. 2017 (CET)
  53. --Quedel Disk 23:28, 12. Feb. 2017 (CET)
  54. --Gerold (Diskussion) 23:32, 12. Feb. 2017 (CET)
  55. --Austriantraveler (talk) 23:48, 12. Feb. 2017 (CET)
  56. --Cvf-psDisk+/− 00:34, 13. Feb. 2017 (CET)
  57. -- Clemens 01:06, 13. Feb. 2017 (CET) Mit Bauchweh, da ich von der formellen Richtigkeit nicht 100% überzeugt bin. Aber es gibt ein Problem und das muss behandelt werden.
  58. fundriver Was guckst du?! Winterthur! 01:26, 13. Feb. 2017 (CET)
  59. --chatter ಠ_ಠ 03:19, 13. Feb. 2017 (CET)
  60. --GT1976 (Diskussion) 03:47, 13. Feb. 2017 (CET) In Anerkennung der Fotografen, die kostenlos ihre Arbeit zur Verfügung stellen.
  61. -- LutzBruno - Sag's mir! 03:57, 13. Feb. 2017 (CET)
  62. --Howan Hansi (Diskussion) 06:26, 13. Feb. 2017 (CET)
  63. --Struppi (Diskussion) 07:26, 13. Feb. 2017 (CET) musste selbst schon 1000 Euro an so einen Fotografen (und Anwalt) bezahlen. Alles was die stoppen könnte soll gemacht werden.
    Du kannst als Wikipedianer nicht ordentlich nachnutzen (traurig genug) und bist dann dafür, daß nicht dem Recht zum Durchbruch verholfen wird, sondern deiner Bequemlichkeit? Das ist auch eine Ansage. Marcus Cyron Reden 13:53, 13. Feb. 2017 (CET)
    Mit welchen Argumenten hier abgestimmt wird, sollte doch bitteschön dem Abstimmer überlassen sein. Holstenbär (Diskussion) 15:16, 13. Feb. 2017 (CET)
    Danke für den freundlichen hinweis, ich habe dir auf deiner Reden Seite ein etwas ausführlichere Erklärung hinterlassen. Da es nicht um "Bequemlichkeit" ging --Struppi (Diskussion) 12:19, 15. Feb. 2017 (CET)
  64. -- Barnos (Post) 07:49, 13. Feb. 2017 (CET)
  65. --Ocd→ schreib´ mir 08:26, 13. Feb. 2017 (CET)
  66. --M@nfred (Diskussion) 08:40, 13. Feb. 2017 (CET)
  67. --Kuebi [ · Δ] 08:56, 13. Feb. 2017 (CET)
  68. --Sebastian Wallroth (Diskussion) 08:57, 13. Feb. 2017 (CET)
  69. --Alnilam (Diskussion) Heute schon gelobt? 09:07, 13. Feb. 2017 (CET)
  70. --[[kgh]] (Diskussion) 09:54, 13. Feb. 2017 (CET)
  71. --AMGA (d) 10:26, 13. Feb. 2017 (CET)
    --ZRH (Diskussion) 10:39, 13. Feb. 2017 (CET) Sorry, aber du bist nicht stimmberechtigt. Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 01:18, 14. Feb. 2017 (CET)
  72. --Holder (Diskussion) 10:58, 13. Feb. 2017 (CET)
  73. --S. K. Kwan (Diskussion) 11:12, 13. Feb. 2017 (CET)
  74. -- Generator (Diskussion) 11:14, 13. Feb. 2017 (CET)
  75. --Agentjoerg (Diskussion) 11:15, 13. Feb. 2017 (CET)
  76. --Diorit (Diskussion) 12:46, 13. Feb. 2017 (CET)
  77. --Ordercrazy (Diskussion) 13:07, 13. Feb. 2017 (CET)
  78. --Schiwago (Diskussion) 13:15, 13. Feb. 2017 (CET)
  79. --Chris XC3000 (Diskussion) 14:47, 13. Feb. 2017 (CET)
  80. --Planetblue (Diskussion) 15:02, 13. Feb. 2017 (CET)
  81. -- Bertramz (Diskussion) 15:06, 13. Feb. 2017 (CET)
    -- Holstenbär (Diskussion) 15:16, 13. Feb. 2017 (CET) Sorry, aber du bist nicht stimmberechtigt. Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 00:43, 14. Feb. 2017 (CET)
  82. --Pakeha (Diskussion) 16:28, 13. Feb. 2017 (CET)
  83. --Fraoch Give Blood transparent.png 17:30, 13. Feb. 2017 (CET)
  84. --Karlis (Diskussion) 18:55, 13. Feb. 2017 (CET)
  85. --Krächz (Diskussion) 19:07, 13. Feb. 2017 (CET)
  86. --Eichck (Diskussion) 19:38, 13. Feb. 2017 (CET)
  87. --mirer (Diskussion) 19:52, 13. Feb. 2017 (CET)
  88. --Odeesi talk to me rate me 20:13, 13. Feb. 2017 (CET)
  89. --Atlasowa (Diskussion) 21:30, 13. Feb. 2017 (CET)
  90.  --Lars (User.Albinfo) 22:55, 13. Feb. 2017 (CET)
  91. --Emergency doc (D) 23:14, 13. Feb. 2017 (CET)
  92. --Altkatholik62 (Diskussion) 23:31, 13. Feb. 2017 (CET) Formal ist halt formal.
  93. --RonaldH (Diskussion) 00:14, 14. Feb. 2017 (CET)
  94. --Нактаффэ 06:59, 14. Feb. 2017 (CET)
  95. --Jocian 09:01, 14. Feb. 2017 (CET)
  96. --W.E. Disk 09:16, 14. Feb. 2017 (CET)
  97. -- Alinea (Diskussion) 10:00, 14. Feb. 2017 (CET)
  98. --alkab D 11:43, 14. Feb. 2017 (CET)
  99. --Se90 (Diskussion) 12:27, 14. Feb. 2017 (CET)
  100. --Wikiolo (D) 17:22, 14. Feb. 2017 (CET)
  101. --Roland1950 (Diskussion) 17:35, 14. Feb. 2017 (CET)
  102. --Freigut (Diskussion) 18:04, 14. Feb. 2017 (CET)
  103. --MissMhisi (Diskussion) 18:50, 14. Feb. 2017 (CET)
  104. --Schnatzel (Diskussion) 18:58, 14. Feb. 2017 (CET)
  105. --Isjc99 (Diskussion) 22:03, 14. Feb. 2017 (CET)
  106. --j.budissin+/- 00:58, 15. Feb. 2017 (CET) – Grundsätzlich legitime Frage.
  107. --Bestoernesto (Diskussion) 04:18, 15. Feb. 2017 (CET)
  108. --Johann Jaritz (Diskussion) 11:06, 15. Feb. 2017 (CET)
  109. --Jonny Brazil 08:59, 15. Feb. 2017 (CET)
  110. -- Ian Dury Hit me  13:37, 15. Feb. 2017 (CET)
  111. -- HilberTraum (d, m) 14:39, 15. Feb. 2017 (CET)
  112. --Oltau 15:10, 15. Feb. 2017 (CET)
  113. --Anima (Diskussion) 17:34, 15. Feb. 2017 (CET)
  114. --Hannes 24 (Diskussion) 18:46, 15. Feb. 2017 (CET)
  115. --Flyingfischer (Diskussion) 19:40, 15. Feb. 2017 (CET)
  116. --MarcelBuehner (Diskussion) 21:09, 15. Feb. 2017 (CET)
  117. --Reiner Stoppok (Diskussion) 22:18, 15. Feb. 2017 (CET) PS: Schon gemeldet?
  118. --M Huhn (Diskussion) 00:03, 16. Feb. 2017 (CET)
  119. --Lena1 (Diskussion) 13:23, 16. Feb. 2017 (CET)
  120. -- Wo st 01 (Sprich mit mir) 14:10, 16. Feb. 2017 (CET)
  121. --Label5 (L5) 20:51, 16. Feb. 2017 (CET)
  122. --Quetsch mich aus, ... itu (Disk) 21:38, 16. Feb. 2017 (CET)
  123. --Zugriff (Diskussion) 22:20, 16. Feb. 2017 (CET)
  124. --Order of Glory Ribbon Bar.png P.W. Siebert (Diskussion) 18:51, 17. Feb. 2017 (CET)
  125. --axel (Diskussion) 19:49, 17. Feb. 2017 (CET)
  126. --Vincent Amadeus von Goethe (Diskussion) 12:26, 18. Feb. 2017 (CET)
  127. --Nichtraucher789 (Diskussion) 14:42, 18. Feb. 2017 (CET)
  128. -- Miraki (Diskussion) 19:40, 18. Feb. 2017 (CET)
  129. --Thoken (Diskussion) 21:48, 18. Feb. 2017 (CET)
  130. --Vanellus (Diskussion) 10:58, 19. Feb. 2017 (CET)
  131. Bernd Bergmann (Diskussion) 11:36, 19. Feb. 2017 (CET)
  132. -- andy_king50 (Diskussion) 13:28, 19. Feb. 2017 (CET)
  133. --Abderitestatos (Diskussion) 15:10, 19. Feb. 2017 (CET)
  134. --Plastiktüte (Diskussion) 17:53, 19. Feb. 2017 (CET)
  135. --Zweioeltanks (Diskussion) 08:04, 20. Feb. 2017 (CET)
  136. Atomiccocktail (Diskussion) 08:31, 20. Feb. 2017 (CET)
  137. --Shisha-Tom (Diskussion) 09:42, 20. Feb. 2017 (CET)
  138. Berihert ❤️ (Disk.) 14:13, 20. Feb. 2017 (CET)
  139. --Septembermorgen (Diskussion) 21:09, 20. Feb. 2017 (CET)
  140. --Minihaa (Diskussion) 00:32, 21. Feb. 2017 (CET)
  141. --Roland Kutzki (Diskussion) 01:46, 21. Feb. 2017 (CET)
  142. --Steffen 962 (Diskussion) 03:25, 21. Feb. 2017 (CET)
  143. -- Peter Gröbner -- 05:26, 21. Feb. 2017 (CET)
  144. --Gr1 (Diskussion) 10:20, 21. Feb. 2017 (CET)
  145. --XPosition (Diskussion) 11:35, 21. Feb. 2017 (CET)
  146. -- Antiope05411 (Diskussion) 12:03, 21. Feb. 2017 (CET)
    --Electriccat (Diskussion) 13:32, 21. Feb. 2017 (CET) Tut mir leid, aber du bist nicht stimmberechtigt. Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 20:58, 21. Feb. 2017 (CET)
  147. --Robinson Freitag (Diskussion) 15:03, 21. Feb. 2017 (CET)
  148. -- Nwabueze 16:57, 21. Feb. 2017 (CET)
  149. knapp ... --Elop 19:32, 21. Feb. 2017 (CET)
    --Dietrich Krieger (Diskussion) 20:59, 21. Feb. 2017 (CET) Nicht stimmberechtigt.
  150. --DonPedro71 (Diskussion) 23:14, 21. Feb. 2017 (CET)
  151. --Steigi1900 (Diskussion) 00:00, 22. Feb. 2017 (CET)
  152. --Rudolf Simon (Diskussion) 10:31, 22. Feb. 2017 (CET)
  153. --Andropov (Diskussion) 12:46, 22. Feb. 2017 (CET)
  154. --W!B: (Diskussion) 13:22, 22. Feb. 2017 (CET)
  155. --Otberg (Diskussion) 14:43, 22. Feb. 2017 (CET)
  156. --SteEis (Diskussion | Bewertung | Beiträge) 15:03, 22. Feb. 2017 (CET)
  157. -- Gert Lauken (Diskussion) 18:45, 22. Feb. 2017 (CET)
  158. --Hindicleft (Diskussion) 19:12, 22. Feb. 2017 (CET)
  159. Bwag 21:31, 22. Feb. 2017 (CET)
  160. --Gmünder (Diskussion) 11:36, 23. Feb. 2017 (CET)
    --Horndasch (Diskussion) 15:50, 23. Feb. 2017 (CET) Nicht stimmberechtigt. --Alchemist-hp (Diskussion) 15:53, 23. Feb. 2017 (CET)
  161. --VonDerSchuldenburg (Diskussion) 17:13, 23. Feb. 2017 (CET)
  162. --Neozoon (Diskussion) 22:44, 23. Feb. 2017 (CET)
  163. --Flag of Russia.svg Dostojewskij (Diskussion) 22:51, 23. Feb. 2017 (CET)
  164. --Quarz 10:10, 24. Feb. 2017 (CET)
    --Benyeahmin (Diskussion) 10:41, 24. Feb. 2017 (CET) Nicht stimmberechtigt. --Alchemist-hp (Diskussion) 10:44, 24. Feb. 2017 (CET)
  165. --MGChecker – (📞| 📝| Bewertung) 22:51, 24. Feb. 2017 (CET)
  166. -- Kallewirsch (Ugh, Ugh!) (Iiek?) 13:33, 25. Feb. 2017 (CET)
  167. --Bjarlin 04:49, 26. Feb. 2017 (CET) knapp wegen sehr kurzer Vorbereitungszeit trotz vieler laufender Diskussionen und siehe Plagiat unter Enthaltung, einfache Mehrheit reicht bei Fragen, die nur den ANR betreffen; bei besseren Vorschlägen kann man jederzeit ein neues MB erstellen und es mit einfacher Mehrheit wieder ändern

Ich lehne das Meinungsbild ab[Quelltext bearbeiten]

  1. --Grand-Duc (Diskussion) 13:00, 12. Feb. 2017 (CET) Undurchsichtiges Prozedere, unklare Regelungskompetenz, unklare Folgen, Ablehnung einer "Spezialgesetzgebung" alias Lex ‚Der Wolf im Wald‘. Unbrauchbares Hau-Ruck-Verfahren.
    Die Diskussion zu diesem Meinungsbild wurde mit einer beispiellosen Untergriffigkeit geführt. Die Frage, wer angefangen hat oder wer sich schändlicher Verhalten hat ist irrelevant: Diese Diskussion ist eine Zumutung jedem Leser gegenüber. Grundlegende Fragen, die im Text auftauchen gehen unter. Die Folgen eines hier offenbar geforderten pauschalen Rechtsmittelverzichts und die These, dass mit der nicht lizenzkonformen Nutzung eines Bildes ein zukünftiges Nutzungsrecht erlischt gehen unter, obwohl sie für eine Beurteilung der Sachlage unerlässlich wären. -- Vertretung LH (Diskussion) 13:00, 12. Feb. 2017 (CET) Dieser Account ist nicht stimmberechtigt. --Schlesinger schreib! 13:02, 12. Feb. 2017 (CET) Bestätigung meines Zweitaccounts unter meiner Benutzerseite. -- Vertretung LH (Diskussion) 13:08, 12. Feb. 2017 (CET) nicht stimmberechtigt. Bitte Hauptaccount benutzen  @xqt 13:11, 12. Feb. 2017 (CET)
  2. --Bobo11 (Diskussion) 13:01, 12. Feb. 2017 (CET) Bei dem Eingriff wäre 2/3 Mehrheit das mindeste.
  3. -jkb- 13:03, 12. Feb. 2017 (CET) 2/3
  4. Grueslayer 13:04, 12. Feb. 2017 (CET)
  5. --Tohma (Diskussion) 13:05, 12. Feb. 2017 (CET)
  6. --Unscheinbar (Diskussion) 13:06, 12. Feb. 2017 (CET)
  7. --Felix frag 13:22, 12. Feb. 2017 (CET)
  8. --Stepro (Diskussion) 13:34, 12. Feb. 2017 (CET) keine 2/3-Mehrheit; Übergriff in Real-Life; praktisch nicht vernünftig umsetzbar
  9. --Cirdan ± 13:31, 12. Feb. 2017 (CET) Wie Stepro.
  10. --Krd 13:36, 12. Feb. 2017 (CET)
  11. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 13:39, 12. Feb. 2017 (CET) Keine 2/3-Mehrheit für einen sehr starken Eingriff in die Struktur von WP ist inakzeptabel.
  12. -- ich halte das MB wie auch immer es ausgeht bei einer Nichteinhaltung der 2/3-Regel (als Admin braucht man die, bei so etwas gravierendem will man das verhindern?) für illegitim. Marcus Cyron Reden 13:40, 12. Feb. 2017 (CET)
  13. ⅔ --Chricho ¹ ² ³ 13:46, 12. Feb. 2017 (CET)
  14. Bleibt bitte sachlich und schaut euch den Vorschlag und die Diskussion mit sachlichem Abstand noch einmal an. --XRay Disk. 13:48, 12. Feb. 2017 (CET)
  15. Meines Erachtens nicht abstimmungsreif.--Mautpreller (Diskussion) 13:51, 12. Feb. 2017 (CET)
  16. --Passerose (Diskussion) 13:55, 12. Feb. 2017 (CET). Wie Stepro.
  17. --MBxd1 (Diskussion) 14:19, 12. Feb. 2017 (CET) Untaugliche Lösung eines nichtexistierenden Problems mit massivem Kollateralschaden. Formal inakzeptabel wegen einfacher Mehrheit als Akzeptanzkriterium (zum Zeitpunkt der Ankündigung des Starts stand noch die in Anbetracht des Eingriffs in Benutzerrechte angemessene Zweidrittelmehrheit drin, und nach diesem Zeitpunkt hätte an einem so zentralen Punkt nicht mehr eingegriffen werden dürfen), massive Behinderung der Darstellung von Gegenmeinungen.
  18. Versuch aus einem Einzelfall eine Regelung herzuleiten. --h-stt !? 14:20, 12. Feb. 2017 (CET)
  19. --AgathenonVeveLegba.svg 14:22, 12. Feb. 2017 (CET) so unbrauchbar, da nicht geklärt ist, wo die neue Regel im Pro-Fall hineingeschrieben werden soll.
  20. --Mogadir Disk. 14:49, 12. Feb. 2017 (CET) zu weitrechend für nur einfache Mehrheit
  21. --Thogo 14:53, 12. Feb. 2017 (CET) Die Intention ist sicher nicht schlecht, diese Abmahner hier nicht haben zu wollen. Aber das lässt sich praktisch nicht umsetzen. Schon gar nicht mit diesem Meinungsbild.
  22. --Alchemist-hp (Diskussion) 14:54, 12. Feb. 2017 (CET) Anliegen legitim, Durchführung mangelhaft = NEIN
  23. -- Chaddy · DDÜP 14:59, 12. Feb. 2017 (CET) Unausgegoren und keine 2/3-Mehrheit
  24. Bernhard Wallisch 15:00, 12. Feb. 2017 (CET)
  25. --Sitacuisses (Diskussion) 15:12, 12. Feb. 2017 (CET) Die bis zuletzt ständig wechselnden, also umstrittenen Alternativen des Vorschlagstextes müssten in einem sauberen Meinungsbild selbst Gegenstand der Abstimmung sein, weitere Alternativen hätten gesucht und aufgenommen werden müssen. Solche Versuche wurden durch die konfrontative Haltung einiger Initiatoren inklusive fortwährender Diffamierung der Kritiker als „Abmahnfraktion“ und den forcierten Beginn des Meinungsbildes jedoch unterbunden. Auch wegen dieser mangelnden Vorabstimmung wäre hier eine 2/3-Mehrheit notwendig. Die Überschrift der inhaltlichen Kontra-Abstimmung, die alle Gegner des Vorschlags zu Unterstützern der bisherigen Situation erklärt, ist suggestiv falsch, sie verfälscht das Ergebnis zugunsten des Vorschlags.
  26. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 15:15, 12. Feb. 2017 (CET)
  27. Verweigerung der Diskussion der Antragsteller und 2/3 --M@rcela Miniauge2.gif 15:18, 12. Feb. 2017 (CET)
  28. --Martinl (Diskussion) 15:30, 12. Feb. 2017 (CET). Wie #23 (Chaddy).
  29. --AFBorchertD/B 15:39, 12. Feb. 2017 (CET) Das Meinungsbild ist formal abzulehnen, da es gegen Grundpfeiler des Projekts (hier ist insbesondere WP:ANON zu nennen) verstößt. Dies dann auch noch mit einfacher Mehrheit durchsetzen zu wollen, ist eine Ungeheuerlichkeit.
  30. // Martin K. (Diskussion) 15:45, 12. Feb. 2017 (CET) keine 2/3 Mehrheit, Selbstjustiz, Verweigerung eines kollaborativen Prozesses, Verstoß gegen den Geicheitsgrundsatz und vor allem die absurde Idee unsere Inhalte für irgendwelche Strafaktionen zu missbrauchen.
  31. --wdwd (Diskussion) 16:08, 12. Feb. 2017 (CET)
  32. --Sakra (Diskussion) 16:13, 12. Feb. 2017 (CET) Das Anliegen ist ok, aber der Vorschlag so nicht umsetzbar, damit fehlt dem MB die Grundlage. Anstatt an wortreichen verbalen Rundumschläge wäre besser an einem praktikablen Lösungsweg gearbeitet worden. Schade.
  33. --Herzi Pinki (Diskussion) 16:22, 12. Feb. 2017 (CET) es tut mir weh, aber wie die Diskussion gezeigt hat, kann man unser Wirtschaftssystem durch ein Meinungsbild nicht teilweise außer Kraft setzen, Ausbeutung ist ein zu fundamentaler Bestandteil der kapitalistischen Folklore.
  34. Wäre grundsätzlich ja zulässig, wenn es nicht zu nachträglichen Änderungen gekommen wäre. --Mit lieben Grüßen Kriddl Bitte schreib mir etwas. 16:28, 12. Feb. 2017 (CET)
  35. --jergen ? 16:29, 12. Feb. 2017 (CET) In allen Aspekten so unsauber ausgearbeitetes MB, dass ich mich schäme würde, als Initiator oder Unterstützer genannt zu werden.
  36. --Kenny McFly (Diskussion) 16:33, 12. Feb. 2017 (CET)
  37. --Itti 16:34, 12. Feb. 2017 (CET)
  38. -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich 13:29, 12. Feb. 2017 (CET) einen solch massiven Eingriff mit einfacher Mehrheit beschließen zu wollen ist völlig indiskutabel
  39. --A.Savin (Diskussion) 16:52, 12. Feb. 2017 (CET)
  40. -- Gustavf 16:54, 12. Feb. 2017 (CET)
  41. --Burkhard (Diskussion) 16:55, 12. Feb. 2017 (CET) Wie Stepro
  42. --Granada (Diskussion) 17:05, 12. Feb. 2017 (CET)
  43. --Ailura (Diskussion) 17:10, 12. Feb. 2017 (CET) Bewertung des Handelns von virtuellen Wikimedia-Accounts im wirklichen Leben kann nicht den Grundsätzen entsprechen.
  44. --DaxBichler (Diskussion) 17:11, 12. Feb. 2017 (CET)
  45. --Schwarz7201 (Diskussion) 17:19, 12. Feb. 2017 (CET)
  46. Unausgegoren wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen. --JPF just another user 17:37, 12. Feb. 2017 (CET)
  47. --Exoport (disk.) 17:43, 12. Feb. 2017 (CET) 1. unausgegoren 2. einfache Mehrheit = NoGo 3. (inhaltlich) Lösungsversuch für ein extra-WP-Problem das nicht existieren würde, wenn Nutzer die Lizenzbedingungen lesen würden, statt sich in WP wie im Selbstbedienungsladen zu verhalten. Auch wenn ich das Verhalten des genannten Fotografen nicht gutheiße, so hat er nicht Unrecht.
  48. -- kogo (Diskussion) 18:14, 12. Feb. 2017 (CET) Unausgegoren. Selbstjustiz und Stigmatisierung lösen das Problem nicht. Keine 2/3 Mehrheit. Viele „Alternative Fakten“ in der Diskussion.
  49. per Stepro — DCB (DiskussionBewertung) 20:40, 12. Feb. 2017 (CET)
  50. --Wdd (Diskussion) 20:42, 12. Feb. 2017 (CET) unausgegoren und nicht zu Ende gedacht
  51. --Studmult (Diskussion) 21:56, 12. Feb. 2017 (CET) Da fehlt noch einiges
  52. Ablehnung, da nach Startterminankündigung die nötige Mehrheit verändert wurde. --Gridditsch 22:02, 12. Feb. 2017 (CET)
  53. geplanter Eingriff in Benutzerrechte; auf Commons zur Nutzung für Wikipedia angebotene Bilder nicht in Artikeln verwenden zu dürfen, erfordert klaren Konsens, also 2/3-Mehrheit. --Rax post 22:16, 12. Feb. 2017 (CET)
  54. Leyo 22:36, 12. Feb. 2017 (CET) wie Rax
  55. --Häferl (Diskussion) 22:44, 12. Feb. 2017 (CET) Für 2/3-Regelung, gegen Herunterreduzieren der Sanktionen auf ein ANR-Thema, als wären die betroffenen Fotografen keine Menschen.
  56. -- UKoch (Diskussion) 22:45, 12. Feb. 2017 (CET) Undurchdacht, Änderungen in letzter Minute.
  57. --Ajepbah (Diskussion) 23:21, 12. Feb. 2017 (CET) wie Stepro
  58. --Olei (Diskussion) 00:58, 13. Feb. 2017 (CET)
  59. --Mogelzahn (Diskussion) 02:24, 13. Feb. 2017 (CET) Bedarf aus meiner Sicht einer 2/3-Mehrheit.
  60. --Jivee Blau 03:14, 13. Feb. 2017 (CET)
  61. --Jörgens.Mi Diskussion 06:32, 13. Feb. 2017 (CET)
  62. --Jbergner (Diskussion) 07:38, 13. Feb. 2017 (CET)
  63. --iogos Disk 07:47, 13. Feb. 2017 (CET)
  64. --Helfm@nn -PTT- 07:59, 13. Feb. 2017 (CET)
  65. --Eppelheim (Diskussion) 08:02, 13. Feb. 2017 (CET)
  66. --Alabasterstein (Diskussion) 08:21, 13. Feb. 2017 (CET)
  67. --Kurator71 (D) 08:29, 13. Feb. 2017 (CET) Bei einem derart schwerwiegenden Eingriff wäre eien ⅔-Mehrheit durchaus angebracht.
  68. -Der wahre Jakob (Diskussion) 08:49, 13. Feb. 2017 (CET)
  69. --Geher (Diskussion) 08:50, 13. Feb. 2017 (CET)
  70. -- Unfugsbeseitiger (Diskussion) 08:58, 13. Feb. 2017 (CET)
  71. --Eingangskontrolle (Diskussion) 08:58, 13. Feb. 2017 (CET)
  72. Einfache Mehrheit ist hierfür einfach nicht genug. --Björn 09:18, 13. Feb. 2017 (CET)
  73. ⅔ & tl;dr --ɱ 10:54, 13. Feb. 2017 (CET)
  74. --Maresa63 Talk 11:07, 13. Feb. 2017 (CET) Wer so etwas vorschlägt, sollte schon 2/3 der Abstimmenden hinter sich bringen.
  75. --Ambross (Disk) 11:08, 13. Feb. 2017 (CET)
  76. -- Astronaut.svgcommander-pirx (disk beiträge) 11:23, 13. Feb. 2017 (CET) (sinnloses MB)
  77. --Q-ßDisk. 11:30, 13. Feb. 2017 (CET)
  78. --Wuselig (Diskussion) 12:24, 13. Feb. 2017 (CET) Privater Kreuzzug einer kleinen Gruppe Wikipedianer gegen eine ebenfalls kleine Gruppe anderer Wikipedianer, der aber auf dem Rücken aller Fotografen auf Wikimedia/Commons ausgetragen werden soll.
  79. --Enzian44 (Diskussion) 12:48, 13. Feb. 2017 (CET)
  80. --MathiasDiskussion 13:23, 13. Feb. 2017 (CET)
  81. GT (Butter bei die Fische!) 13:27, 13. Feb. 2017 (CET)
  82. --emha db 13:49, 13. Feb. 2017 (CET)
  83. --AchimP (Diskussion) 14:21, 13. Feb. 2017 (CET) "Wikipedia (die ja selbst nur ein Nutzer dieser Werke ist) keine Partei bei diesen Vorgängen"
  84. --Biologos (Diskussion) 14:39, 13. Feb. 2017 (CET) 2/3
  85. --Jonaster (Diskussion) 15:49, 13. Feb. 2017 (CET) Wäre letztlich nur durch Aushebelung der Projektgrundlagen (insbesondere WP:ANON) umsetzbar. Damit formal abzulehnen.
  86. --Magnus (Diskussion) 15:53, 13. Feb. 2017 (CET) Chaotischer Verlauf, unsachliche Diskussion mit roten Heringen, praktische Auswirkung und Durchführbarkeit nicht wirklich klar.
  87. --Steinsplitter (Disk) 16:12, 13. Feb. 2017 (CET)
  88. --Lord van Tasm «₪» ‣P:MB 16:20, 13. Feb. 2017 (CET)
  89. --Lutheraner (Diskussion) 16:41, 13. Feb. 2017 (CET)
  90. Leider, muss ich da schon sagen. --MannMaus (Diskussion) 17:25, 13. Feb. 2017 (CET)
  91. --jcornelius Benutzer Diskussion:Jcornelius 18:25, 13. Feb. 2017 (CET)
  92. --He3nry Disk. 19:53, 13. Feb. 2017 (CET)
  93. -- Toni (Diskussion) 20:04, 13. Feb. 2017 (CET)
  94. --Flummi-2011 20:21, 13. Feb. 2017 (CET)
  95. -- Milad A380 Disku +/- 21:05, 13. Feb. 2017 (CET)
  96. --Squasher (Diskussion) 21:09, 13. Feb. 2017 (CET) 2/3
  97. --Zxmt Nutze Dein Stimmrecht! 21:39, 13. Feb. 2017 (CET)
  98. --Duke of W4 (Diskussion) 23:04, 13. Feb. 2017 (CET)
  99. --Michileo (Diskussion) 02:15, 14. Feb. 2017 (CET)
  100. --Go Rockets JTCEPB (Diskussion) 05:05, 14. Feb. 2017 (CET)
  101. --Wassertraeger (‏إنغو‎) Fish icon grey.svg 08:07, 14. Feb. 2017 (CET) Wie Stepro (#8)
  102. --Geiserich77 (Diskussion) 08:13, 14. Feb. 2017 (CET) Das Meinungsbild gibt keinerlei Aufschluss, durch wen(z.B. Schiedsgericht) eine ungerechtfertigte Abmahnung festgestellt wird. Die Folge wären endlose edit wars
  103. --Meloe (Diskussion) 08:33, 14. Feb. 2017 (CET) Wer darf entfernen? Wer stellt die Voraussetzungen fest, am Ende gar per Editkommentar. (oder soll eine Schwarze Liste angelegt werden?). Trotz grundsätzlicher Sympathie für den Anlass: Keine Regelung ist besser als so eine.--Meloe (Diskussion)
  104. -- Cymothoa 12:24, 14. Feb. 2017 (CET)
  105. --Coffins (Diskussion) 12:30, 14. Feb. 2017 (CET)
  106. -- Ra'ike Disk. LKU WPMin 14:01, 14. Feb. 2017 (CET) per Wuselig, AchimP und Geiserich77
  107.  @xqt 16:09, 14. Feb. 2017 (CET) Unfertiges MB, wie sich aus den Änderung kurz vor dem Start ergibt. Es ist auch nicht ansatzweise klar oder zumindest skizziert, wie dieses MB umgesetzt werden könnte
  108. --Rlbberlin (Diskussion) 16:25, 14. Feb. 2017 (CET)
  109. --Rolf-Dresden (Diskussion) 17:47, 14. Feb. 2017 (CET) Angesichts der unterirdischen Diskussion umseitig und des unausgereiften Ergebnisses hier, bleibt mir hier nichts anderes übrig, als das abzulehnen. Bevor hier allerdings die Wölfe im Wald und alle anderen abmahnenden Trittbrettfahrer denken, damit ist die Choose für euch gegessen: Überall wo ich eure Abmahnfallen zum Schaden dieses Projektes vorfinde, werde ich sie auch künftig konsequent rauswerfen. Sucht euch doch eine andere Spielwiese, wenn ihr unbedingt zum Schaden anderer Geld verdienen wollt. In diesem Freiwilligenprojekt seid ihr mit diesem unlauteren Treiben definitiv am falschen Ort.
  110. --KnightMove (Diskussion) 18:16, 14. Feb. 2017 (CET) Schade, hier wurde in einem an sich guten Ansinnen durch schlechtes Zielen viel Pulver verschossen.
  111. --codc Disk 21:25, 14. Feb. 2017 (CET) keine 2/3 Mehrheit und MB sichtlich im Hauruck-Verfahren durchgezogen
  112. -- Smartbyte (Diskussion) 22:21, 14. Feb. 2017 (CET) Bilder, die mit komplexen Lizenzen versehen sind, sollten gelöscht werden
  113. Raymond Disk. 08:23, 15. Feb. 2017 (CET)
  114. --Lumpeseggl (Diskussion) 15:40, 15. Feb. 2017 (CET) sieht mir zu sehr nach blindem Aktionismus aus, zudem unausgegoren und kaum praktisch durchführbar.
  115. --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 16:52, 15. Feb. 2017 (CET) 2/3-Mehrheit in so einer umstrittenen Situation ist zwingend erforderlich, zudem in vielen Punkten unausgegoren.
  116. --Muscari (Diskussion) 00:24, 16. Feb. 2017 (CET)
  117. --sj 10:09, 16. Feb. 2017 (CET)
  118. --DianeAnna (Diskussion) 18:23, 16. Feb. 2017 (CET)
  119. --Nuhaa (Diskussion) 21:43, 16. Feb. 2017 (CET) Auch wenn ich zu den Unterstützern des MB zähle: Beim derzeitigen Stand der Sachabstimmung ist eine grundlegende Ablehnung die einzige Möglichkeit, einen Präzedenzfall zu verhindern, auf den sich die Abmahngilde in Zukunft berufen könnte. Schade, dass die Diskussion so stark ausgeufert ist.
  120. --Zinnmann d 00:44, 17. Feb. 2017 (CET) Inhaltlich zu umstritten, von den Auswirkungen zu unabschätzbar für eine einfache Mehrheit. Trotzdem hat die Idee dahinter meine Sympathie.
  121. --RedRede mit mir 08:15, 17. Feb. 2017 (CET) Das hin und her mit Kontra und Pro Argumenten und die Uneinigkeit über 2/3 oder einfache Mehrheit zeigen doch klar, das MB ist nicht fertig.
  122. --bjs Diskussionsseite 10:26, 17. Feb. 2017 (CET)
  123. -- Proxy (Diskussion) 18:55, 17. Feb. 2017 (CET)
  124. --Paramecium (Diskussion) 22:44, 17. Feb. 2017 (CET) einfache Mehrheit ist zu wenig
  125. --Eddie 23:42, 17. Feb. 2017 (CET)
  126. --mAyoDis 12:45, 18. Feb. 2017 (CET) überstürzter Start des MB
  127. --Gamma127 15:51, 18. Feb. 2017 (CET) Sollten mindestens 2/3 befürworten.
  128. --dealerofsalvation 20:41, 18. Feb. 2017 (CET) Ich bin für entschiedene Maßnahmen, um zu verhindern, dass Leute in Abmahnfallen geraten, aber mit 2/3-Mehrheit.
  129. --Erfurter63 (Diskussion) 11:19, 19. Feb. 2017 (CET) so eine gravierende Maßnahme kann nur mit 2/3-Mehrheit getroffen werden
  130. --Fano (Diskussion) 13:23, 19. Feb. 2017 (CET) Den hier geforderten Automatismus ohne Einzelfallprüfung empfinde ich gravierend genug für eine 2/3 Mehrheit. Die Einführung der Möglichkeit einer Einzelfallprüfung wäre allerdings meiner Meinung nach mit 50%+1 OK gewesen. Siehe kann soll Diskussion
  131. --Atamari (Diskussion) 16:42, 20. Feb. 2017 (CET)
  132. -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 06:30, 21. Feb. 2017 (CET)
  133. --.js[Demokratie needed] 12:28, 21. Feb. 2017 (CET)
  134. -- wie #34. Das inhaltliche Thema ist unter Abmahnkosten zu beschreiben Karsten11 (Diskussion) 09:23, 22. Feb. 2017 (CET)
  135. --Heiner Strauß (Diskussion) 18:14, 22. Feb. 2017 (CET)
  136. --Steffen2 (Diskussion) 18:48, 22. Feb. 2017 (CET)
  137. hlrmnt 10:55, 23. Feb. 2017 (CET)
  138. --XanonymusX (Diskussion) 12:23, 23. Feb. 2017 (CET)
  139. --Ra Boe --watt?? -- 15:13, 23. Feb. 2017 (CET) es schade mehr als das es nutzt.
  140. --Smial (Diskussion) 16:27, 23. Feb. 2017 (CET) wegen des massiven Eingriffs in Benutzerrechte wäre 2/3-Mehrheit angezeigt gewesen. Außerdem fehlt eine Abstimmungsmöglichkeit: Ich bin zwar gegen das im MB vorgeschlagene Verfahren, aber trotzdem dafür, andere, angemessenere Vorgehensweisen zu erarbeiten, die geeignet sind, das Abmahnwesen auszutrocknen. Über das völlige Chaos und die weiteren Formfehler bei der Erstellung (Termine, Unterstützerregeln, pipapo) muß man kein Wort mehr verlieren.
  141. --HyDi Schreib' mir was! 17:56, 23. Feb. 2017 (CET)
  142. --Mark (Diskussion) 19:18, 23. Feb. 2017 (CET) Den Inhalt der Wikipedia davon abhängig zu machen, wie sich einzelne Beiträger von Inhalten außerhalb der Wikipedia verhalten, ist doch eine ziemlich außerordentliche Maßnahme, die schon eine 2/3-Mehrheit haben sollte. Hinzu kommen einige zweifelhafte Vorgänge bei der Vorbereitung. Insgesamt jedenfalls gegen das Meinungsbild.
  143. Chris () 21:30, 23. Feb. 2017 (CET)
  144. --Herbrenner1984 (Diskussion) 22:12, 23. Feb. 2017 (CET)
  145. --Häuslebauer (Diskussion) 14:15, 24. Feb. 2017 (CET) Zu undifferenziertes Vorgehen. Wichtig wäre in meinen Augen eine Abgrenzung, ob es sich um eine systematische Masche handelt oder nur um das berechtigte Durchsetzen von Interessen im Einzelfall. Wenn hauptsächlich zu diesem Zweck Bilder zur Verfügung gestellt werden, dann sollte eingeschritten werden. Wenn sich ein Fotograph dagegen wert, dass eine große Nachrichtenseite sein Foto ohne Namensnennung nutzt (nur als Beispiel), ist das was anderes. Im Zweifel aber besser als der Status Quo, daher inhaltliche Zustimmung bei gleichzeitiger formaler Ablehnung - auch wenn das Paradox wirkt. --Häuslebauer (Diskussion) 14:15, 24. Feb. 2017 (CET)
  146. --Bahnmoeller (Diskussion) 19:11, 24. Feb. 2017 (CET) Zu emotional in der Vorbereitung
  147. --Oliver S.Y. (Diskussion) 22:59, 24. Feb. 2017 (CET)
  148. --Euku: 23:41, 24. Feb. 2017 (CET) #Kontra_Vorschlag_(formal) - einfache Mehrheit geht gar nicht
  149. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 11:03, 25. Feb. 2017 (CET)
  150. --mw (Diskussion) 18:12, 25. Feb. 2017 (CET)
  151. Willi PDisk 12:30, 26. Feb. 2017 (CET) Gravierende Mängel in Vorbereitung und Durchführung.
  152. Wolf im Wald (+/-) 12:56, 26. Feb. 2017 (CET) Begründung unten

Enthaltung bezüglich der Annahme[Quelltext bearbeiten]

  1. --Gestumblindi 13:52, 12. Feb. 2017 (CET) Erarbeitungsprozess dieses MB verlief formal problematisch und ich wäre auch für eine 2/3-Mehrheit, aber gleich völlig ablehnen will ich es auch nicht.
  2. --Mupa280868 (Diskussion) 20:12, 12. Feb. 2017 (CET) Ich schließe mich da meinem Vorredner Gestumblindi an.
  3. Drucker (Diskussion) 20:32, 12. Feb. 2017 (CET)
  4. --FNDE 23:26, 13. Feb. 2017 (CET)
  5. --Don-kunDiskussion 11:24, 14. Feb. 2017 (CET)
  6. --Plagiat (Diskussion) 06:02, 16. Feb. 2017 (CET) eher pro, aber das Meinungsbild ist für eine vertretbare Entscheidung zu unübersichtlich und komplex dargestellt
  7. SDKmac (Disk., Bew.) 17:42, 23. Feb. 2017 (CET)
  8. --Singsangsung Los, frag mich! 17:47, 23. Feb. 2017 (CET)

Inhaltliche Abstimmung[Quelltext bearbeiten]

Ich bin für die Umsetzung des Vorschlags[Quelltext bearbeiten]

  1. --Peter Gugerell 13:02, 12. Feb. 2017 (CET)
  2. --Micha 13:04, 12. Feb. 2017 (CET) Diese Abmahnpraxis konterkariert die Grundidee dieses Projekts und meine Motivation hier mitzumachen.
  3. --mew 13:10, 12. Feb. 2017 (CET)
  4. --tsor (Diskussion) 13:13, 12. Feb. 2017 (CET)
  5. --Perfect Tommy (Diskussion) 13:13, 12. Feb. 2017 (CET)
  6. -- Hans Koberger 13:14, 12. Feb. 2017 (CET) ... Die Unwissenheit mancher Nachnutzer auf diese Weise auszunutzen halte ich, gelinde gesagt, für nicht in Ordnung.
  7. --Schlesinger schreib! 13:16, 12. Feb. 2017 (CET)
  8. --Rabenkind·ein Readgeek 13:18, 12. Feb. 2017 (CET)
  9. --Dvl 13:19, 12. Feb. 2017 (CET)
  10. Es schadet der Motivation "normaler Mitarbeiterinnen", wenn Einzelne auf deren Kosten und auch auf Kosten gutwilliger Nachnutzer ein Geschäftsmodell begründen --Belladonna Elixierschmiede 13:21, 12. Feb. 2017 (CET)
  11. Jederzeit revidierbares Zeichen von Problemerkennung −Sargoth 13:22, 12. Feb. 2017 (CET)
  12. --Wosch21149 (Diskussion) 13:23, 12. Feb. 2017 (CET)
  13. --HanFSolo (Diskussion) 13:38, 12. Feb. 2017 (CET) Dem Projekt entsteht kein Schaden. Den Fotografen, die dieses Freiwilligen-Projekt für ihr Geschäftsmodell Abmahnung missbrauchen, und nur denen, wird ein zwar kleiner, aber immerhin ein Riegel vorgeschoben. Der fast verzweifelte und in großen Teilen unsachliche Widerstand der Gegner diese MB auf der Rückseite ist für mich nur ein weiteres Indiz dafür, dass diese Regelung nicht nur sinnvoll sondern notwendig ist.
  14. --Aineias 13:54, 12. Feb. 2017 (CET)
  15. --Amanog (Diskussion) 14:07, 12. Feb. 2017 (CET) Commons mag sich (leider) zu einer Vermarktungsplattform für Profifotografen entwickeln, hier bei de:WP sollte die Idee unbezahlter Mitwirkung und freier Inhalte aber erhalten bleiben.
  16. Avernarius (Diskussion) 14:08, 12. Feb. 2017 (CET)
  17. --MatthiasGutfeldt (Diskussion) 14:38, 12. Feb. 2017 (CET)
  18. --Gulaschkanone99 (Diskussion) 14:40, 12. Feb. 2017 (CET)
  19. --Jensibua (Diskussion) 14:51, 12. Feb. 2017 (CET)
  20. --Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 15:10, 12. Feb. 2017 (CET) Da die Unterstützer der unbeschränkten Abmahnerei ja nichts konstruktives betragen wollten, wie solchen Leuten wie dem WiW anders beizukommen ist, und solche Täter wie er unbedingt aus der deWP ferngehalten werden sollten, eben hier. Die frei fabulierten, primär auf Masse bedachten, Horrormärchen ohne konkreten Realitätsbezug unter Kontra sprechen auch eine deutliche Sprache.
  21. --Jossi (Diskussion) 15:31, 12. Feb. 2017 (CET)
    --Trollflöjten αω 15:44, 12. Feb. 2017 (CET) Eigentlich eher Nichtteilnahme, weil ich die Folgen nicht genügend abschätzen kann, aber die Kontra-Argumente in der Abstimmung überzeugen; gemäß WP:SM folglich hier. Emigriert nach Kontra (Tfl. 22.2.)
    Weil Dich die Contra-Argumente überzeugen, stimmst Du mit pro? --Ailura (Diskussion) 17:33, 12. Feb. 2017 (CET)
    Ja Ailura, sie überzeugen negativ, auch wenn ich nicht überzeugt von der Praktibilität des Vorschlags bin, wohl aber vom grundsätzlichen Sinn und den guten Absichten sowie der Lösbarkeit möglicher Folgeprobleme, deswegen auch der WP:SM-Bezug – macht in der Summe ein deutliches PRO.--Trollflöjten αω 19:10, 19. Feb. 2017 (CET)
  22. --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 15:45, 12. Feb. 2017 (CET)
  23. --Stefan64 (Diskussion) 15:46, 12. Feb. 2017 (CET)
  24. Koenraad 16:12, 12. Feb. 2017 (CET)
  25. Graf Umarov (Diskussion) 16:21, 12. Feb. 2017 (CET)
  26. Giftpflanze 16:30, 12. Feb. 2017 (CET)
  27. --M1712 (Diskussion) 16:52, 12. Feb. 2017 (CET)
  28. --DaB. (Diskussion) 17:12, 12. Feb. 2017 (CET) Es muss die Möglichkeit geben Bilder von Fotografen, die hier nur aus Gewinnabsicht Bilder hochladen und einbinden, wieder aus den Artikel entfernen zu können.
  29. --Goesseln (Diskussion) 17:23, 12. Feb. 2017 (CET) Da es offenbar anders nicht geht. Es gibt sicher auch auf der anderen Seite "Vielschreiber", aber ich stimme hier auch ab mit 50.000 Edits plus 5.000 Edits bei Commons, 27.000 Artikeln in der Beo, 1.800 Artikelneuanlagen und 900 Bilder bei Commons hochgeladen und dokumentiert.
  30. --Hubertl (Diskussion) 17:32, 12. Feb. 2017 (CET) Es gilt eine Entwicklung in Richtung Zweiklassen-Teilnehmer in Wikipedia zu verhindern. Wer Abmahnungen um 7000 Euro für richtig hält, der hat Wikipedia nicht verstanden.
  31. --Methodios (Diskussion) 17:44, 12. Feb. 2017 (CET)
  32. --STE Wikipedia und Moral! 17:58, 12. Feb. 2017 (CET)
    --Harald Lordick (Diskussion) 18:03, 12. Feb. 2017 (CET) Die Instrumentalisierung von Wikipedia & Co. durch die Abmahnpraxis schadet den Projekten erheblich und nachhaltig. Benutzer ist nicht stimmberechtigt.
  33. --Ijbond (Diskussion) 18:49, 12. Feb. 2017 (CET)
  34. --Φ (Diskussion) 19:09, 12. Feb. 2017 (CET)
  35. --Nightflyer (Diskussion) 19:17, 12. Feb. 2017 (CET) Der Imageschaden für die Wikipedia durch einige Wenige ist schon gross genug. Besser wir regeln das hier für die Zukunft als das dieser externe Kommentar von 2013! irgendwann wahr wird. Das wäre dann wirklich eine Katastrophe. Ein Wikipedia-Admin übrigens! 9.11. 2017 ORF-Konkret --Hubertl (Diskussion) 20:08, 12. Feb. 2017 (CET)
  36. -- Beademung (Diskussion) 20:01, 12. Feb. 2017 (CET)
  37. -- Max Powers (Diskussion) 20:12, 12. Feb. 2017 (CET)
  38. -- Agruwie  Disk   20:28, 12. Feb. 2017 (CET)
  39. --Gripweed (Diskussion) 20:33, 12. Feb. 2017 (CET)
  40. --GroßerHund (Diskussion) 20:41, 12. Feb. 2017 (CET)
  41. --Zweedorf22 (Diskussion) 21:42, 12. Feb. 2017 (CET)
  42. --Niki.L (Diskussion) 22:35, 12. Feb. 2017 (CET) Ich halte den Vorschlag in seiner Pauschalität für alles andere als gut. Andererseits möchte ich nicht, dass durch den Ausgang dieses MBs einigen Abmahnern signalisiert wird, ihr Handeln fände die Unterstützung einer Mehrheit unter den freiwilligen Autoren. Daher mit viel Bauchweh hier; in der Gewissheit: falls dieser Vorschlag wider Erwarten angenommen wird, wird man sich rasch bemühen, eine noch bessere Lösung zu finden.
  43. --Felistoria (Diskussion) 22:37, 12. Feb. 2017 (CET)
  44. --Aschmidt (Diskussion) 23:19, 12. Feb. 2017 (CET)
  45. --Stobaios 23:23, 12. Feb. 2017 (CET)
  46. --Quedel Disk 23:28, 12. Feb. 2017 (CET)
  47. --Gerold (Diskussion) 23:33, 12. Feb. 2017 (CET)
  48. Sicher noch ausbaufähig, aber ich mag mich nicht unten zu zu den Abmahnern dazuschreiben --Austriantraveler (talk) 23:50, 12. Feb. 2017 (CET)
  49. --Cvf-psDisk+/− 00:36, 13. Feb. 2017 (CET)
  50. -- Clemens 01:12, 13. Feb. 2017 (CET) Wie Niki L. und Austriantraveler: mit genau diesem MB habe ich auch Bauchweh, aber das Signal es abzulehnen bzw. auch die Vorschläge abzulehnen, öffnet die Pforte zu einem allermafiösestem Geschäftsmodell.
  51. fundriver Was guckst du?! Winterthur! 01:26, 13. Feb. 2017 (CET)
  52. --chatter ಠ_ಠ 03:19, 13. Feb. 2017 (CET)
  53. --GT1976 (Diskussion) 03:49, 13. Feb. 2017 (CET) Die Unwissenheit mancher Nachnutzer auf diese Weise auszunutzen halte ich für nicht in Ordnung.
  54. -- LutzBruno - Sag's mir! 04:01, 13. Feb. 2017 (CET)
  55. -- S. F. B. Morseditditdadaditdit 05:01, 13. Feb. 2017 (CET)
  56. --Howan Hansi (Diskussion) 06:28, 13. Feb. 2017 (CET) Allemal besser als weiter so...
  57. --Struppi (Diskussion) 07:31, 13. Feb. 2017 (CET)
  58. -- Barnos (Post) 07:50, 13. Feb. 2017 (CET)
  59. --Ocd→ schreib´ mir 08:28, 13. Feb. 2017 (CET)
  60. --Kuebi [ · Δ] 08:42, 13. Feb. 2017 (CET) Ich ärgere mich auch immer wieder über die dreiste Missachtung meiner Schutzrechte (ein Beispiel: Foto bei Commons und Abzocke unter Missachtung der Nutzungsbedingungen). Aber ich habe es auch in diesem, m.E. besonders üblen Fall, erstmal freundlich per Mail versucht. Dass hier einige Kollegen aus ihren Abmahnungen ein Geschäftsmodell machen – o.k. jeder wie er mag, aber dann bitte nicht die WP als Werbeplattform bzw. Köder dafür benutzen. Dieses Geschäftsmodell schädigt das Ansehen der Wikipedia nachhaltig.
  61. --Sebastian Wallroth (Diskussion) 08:58, 13. Feb. 2017 (CET)
  62. --Alnilam (Diskussion) Heute schon gelobt? 09:08, 13. Feb. 2017 (CET)
  63. Außerdem für Benutzersperrverfahren im konkreten Fall. --Björn 09:21, 13. Feb. 2017 (CET)
  64. --[[kgh]] (Diskussion) 09:55, 13. Feb. 2017 (CET)
  65. --AMGA (d) 10:26, 13. Feb. 2017 (CET) Ersatzweise, da Abschaffung der dies ermöglichenden Lizenzierungsmodelle (gegenwärtig) nicht durchsetzbar erscheint.
  66. --Doc ζ 10:37, 13. Feb. 2017 (CET)
    --ZRH (Diskussion) 10:40, 13. Feb. 2017 (CET) Sorry, aber du bist nicht stimmberechtigt. Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 01:18, 14. Feb. 2017 (CET)
  67. --Holder (Diskussion) 11:00, 13. Feb. 2017 (CET) Wegen massiver Projektschädigung
  68. --S. K. Kwan (Diskussion) 11:12, 13. Feb. 2017 (CET)
  69. --Agentjoerg (Diskussion) 11:15, 13. Feb. 2017 (CET)
  70. Ein Frustrierer der Abzockerei 12:19, 13. Feb. 2017 (CET); Es geht in diesem MB um die schlichte Frage, ob wir fraglicher Bilder austauschen. Damit läge das Bild nicht so auf dem Präsentierteller und weitere „Lizenzverletzungen“ (seien sie nun beabsichtigt oder versehentlich) wären unwahrscheinlicher. Anwälte hätte weniger zu tun ... die DE-WP hätte weniger negative Schlagzeiten ... das Austauschen des Bildes könnte ohne viele Aufsehen geschehen.
  71. --Diorit (Diskussion) 12:46, 13. Feb. 2017 (CET)
  72. --Ordercrazy (Diskussion) 13:08, 13. Feb. 2017 (CET)
  73. --Schiwago (Diskussion) 13:15, 13. Feb. 2017 (CET)
  74. -- Generator (Diskussion) 13:17, 13. Feb. 2017 (CET)
  75. -- Bertramz (Diskussion) 15:04, 13. Feb. 2017 (CET) Mit meinen eigenen Bildern möchte ich nicht namentlich in einem Umfeld auftauchen, das einige Leute gezielt nutzen, um mit Abmahnungen Geld zu verdienen. Einfache Sache, leider gründlich zerredet.
    -- Holstenbär (Diskussion) 15:22, 13. Feb. 2017 (CET) Sorry, aber du bist nicht stimmberechtigt. Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 00:43, 14. Feb. 2017 (CET)
  76. --Falkmart (Diskussion) 15:44, 13. Feb. 2017 (CET)
  77. --Fraoch Give Blood transparent.png 17:30, 13. Feb. 2017 (CET)
  78. --Krächz (Diskussion) 19:15, 13. Feb. 2017 (CET) Das MB ist sicher nicht optimal operationalisierbar, aber immerhin mal ein erster Schritt. Das eigentliche Problem liegt woanders, nämlich im Phantom der Nachnutzung, von der fälschlicherweise ausgegangen wird, dass sie a) wünschenswert und b) dem Nachnutzer nur korrekt erklärt werden müsse. Das Gegenteil ist der Fall: a) Nachnutzung ist bis auf wenige Ausnahmen scheiße, das braucht niemand, für den Konsumenten sind nachgenutzte Inhalte in erster Linie ein Ärgernis. b) Den Nachnutzer sollte man davon ganz grundsätzlich abraten, ihn aber mindestens davor warnen, da die Fallstricke zu groß sind.
  79. Wenn es den Abmahnbetrügern (genau das sind sie, denn es werden auch wissentlich viele Seiten abmahnt die vollkommen korrekt sind - wie z. B. die "Worpress-Bilderseiten") denn an der Umsetzung der Lizenz läge, würden sie darauf drängen. Wer stattdessen "anbietet" einen vierstelligen Betrag einzuheimsen, offenbart seine wahren Motive. Könnt ihr gerne machen - aber nicht hier! Raus mit den Abmahnfallen aus Wikipedia. --mirer (Diskussion) 19:57, 13. Feb. 2017 (CET)
  80. --Odeesi talk to me rate me 20:14, 13. Feb. 2017 (CET) Am besten mit lebenslanger Sperre der abmahnenden Fotografen.
  81. Das Meinungsbild ermöglicht endlich gezieltes Gegensteuern gegen Abmahnfallenbauer und es erlaubt eine Umsetzung mit Augenmass, daher dafür. --Atlasowa (Diskussion) 21:34, 13. Feb. 2017 (CET)
  82. --W.E. Disk 09:17, 14. Feb. 2017 (CET)
  83. --Jocian 09:18, 14. Feb. 2017 (CET)
  84. --Don-kunDiskussion 11:29, 14. Feb. 2017 (CET) per Sargoth, eher symbolisch
  85. alkab D 11:45, 14. Feb. 2017 (CET)
  86. --Se90 (Diskussion) 12:27, 14. Feb. 2017 (CET)
  87. --Wikiolo (D) 17:26, 14. Feb. 2017 (CET) Wikipedia soll ehrenamtlich sein und nicht ein verstecktes Geschäft werden, wobei mich die Einzelfallreaktion als Motivation nicht überzeugt.
  88. --Roland1950 (Diskussion) 17:36, 14. Feb. 2017 (CET)
  89. --Freigut (Diskussion) 18:05, 14. Feb. 2017 (CET)
  90. MissMhisi (Diskussion) 18:50, 14. Feb. 2017 (CET)
  91. --Schnatzel (Diskussion) 19:00, 14. Feb. 2017 (CET) Hat jemand ein Kochbuch?
  92. --Isjc99 (Diskussion) 22:09, 14. Feb. 2017 (CET) ich bin selbst commons-Autor und möchte auch, dass meine Bilder korrekt weitergenutzt werden. Die Vorgehensweise spezialisierter Bilderabmahnkanzleien mit zig Anwälten ist aber eher ein Geschäftsmodell denn ein Beitrag zur Rechtspflege. Deshalb sollten wir die Möglichkeit haben, einzuschreiten, wenn wir es für nötig halten.
  93. --Bestoernesto (Diskussion) 04:41, 15. Feb. 2017 (CET) Da wird bei WP (mit Recht) ein riesen Gedöns gemacht, wenn Firmen versuchen, WP als kostenlose PR-Plattform zu missbrauchen um so Gewinnmaximierung zu betreiben. Und nun soll den Fotografen, die hier im Gegensatz zu den o.g. Firmen eh schon den Vorteil genießen, selbiges von der WP-Community akzeptiert, betreiben zu können und hier eine kostenlose PR-Plattform nutzen dürfen, auch noch so ne Art "Verkaufsplattform mit Abo-Falle" angeboten sein? Also Foto hochladen, warten bis jemand in die Falle tappt und dann umgehend kostenpflichtig abmahnen? NEIN DANKE (Kommentar nacheditiert--Bestoernesto (Diskussion) 05:12, 15. Feb. 2017 (CET))
  94. --Elektrofisch (Diskussion) 06:51, 15. Feb. 2017 (CET)
  95. --Johann Jaritz (Diskussion) 11:13, 15. Feb. 2017 (CET)
  96. -- Ian Dury Hit me  13:48, 15. Feb. 2017 (CET)
  97. --Anima (Diskussion) 17:36, 15. Feb. 2017 (CET)
  98. --MarcelBuehner (Diskussion) 21:37, 15. Feb. 2017 (CET) Wikipedia darf keine Plattform für profitgierige Fotografen und Abmahnanwälte bieten
  99. --Reiner Stoppok (Diskussion) 22:16, 15. Feb. 2017 (CET) PS: Meldestelle Abmahnungen (eine 'Meldestelle WMDE-Unterstützung' sollte es auch geben, insbesondere für WP-Funktionsträger)
  100. --M Huhn (Diskussion) 00:05, 16. Feb. 2017 (CET)
  101. --Lena1 (Diskussion) 13:34, 16. Feb. 2017 (CET) es werden ohnehin viele Bilder zu Recht auf Commons bzw. in der deutschsprachigen Wikipedia wegen URV gelöscht. Solange keine Lizenz für enzyklopädische Zwecke wie in anderen Wikis möglich ist, können Bilder mit CC-Lizenz nur eine beliebige Nachnutzung unter Einhaltung der Lizenzbedingungen, wie Namensnennung, gestatten. Wenn der Fotograf eine freie Nutzung der Bilder nicht oder nur gegen Bezahlung will sollten die Bilder nicht verwendet werden, da der Fotograf an den Bildern Urheberschutz hat und Verstöße auch abmahnen darf. Wir können nicht unterstellen, dass Lizenzverstöße generell vorsätzlich erfolgen. Dann ist es besser auf diese Bilder zu verzichten, die der Fotograf (auch) vermarkten will und darf Je suis Charlie Hebdo --Lena1 (Diskussion) 13:34, 16. Feb. 2017 (CET)
  102. --Label5 (L5) 20:53, 16. Feb. 2017 (CET) Abmahner verstoßen gegen grundlegende Projektziele
  103. --Jonny Brazil 21:17, 16. Feb. 2017 (CET)
  104. --Quetsch mich aus, ...itu (Disk) 21:34, 16. Feb. 2017 (CET) Stimme gegen die real existierende, wenn auch unausrottbare Kommerzpedia, die wunderbare Pervertierung der Idee freier Inhalte
  105. --Nuhaa (Diskussion) 21:50, 16. Feb. 2017 (CET) Man braucht einen grundlegenden Fehler des deutschen (und anscheinend auch österreichischen) Rechtssystems nicht auch noch mit Tankschiffladungen AGF zu unterstützen.
  106. --Zugriff (Diskussion) 22:20, 16. Feb. 2017 (CET)
  107. --axel (Diskussion) 19:50, 17. Feb. 2017 (CET)
  108. --Vincent Amadeus von Goethe (Diskussion) 12:26, 18. Feb. 2017 (CET)
  109. --Nichtraucher789 (Diskussion) 14:42, 18. Feb. 2017 (CET)
  110. -- Miraki (Diskussion) 19:41, 18. Feb. 2017 (CET)
  111. --Thoken (Diskussion) 21:48, 18. Feb. 2017 (CET)
  112. --Hadi (Diskussion) 22:06, 18. Feb. 2017 (CET)
  113. --JosFritz (Diskussion) 01:02, 19. Feb. 2017 (CET)
  114. --Vanellus (Diskussion) 10:58, 19. Feb. 2017 (CET)
  115. Bernd Bergmann (Diskussion) 11:37, 19. Feb. 2017 (CET)
  116. - andy_king50 (Diskussion) 13:31, 19. Feb. 2017 (CET) (wobei das "sollte" der Bildentfernung durch "müssen umgehend" ersetzt werden muss, aber besser ein erster Schritt als gar keiner)
  117. --Plastiktüte (Diskussion) 17:54, 19. Feb. 2017 (CET)
  118. --Derzno (Diskussion) 18:36, 19. Feb. 2017 (CET) WP ist m.E. kein Ort zum Aufstellen von Venusfallen.
  119. -- Bunnyfrosch 22:59, 19. Feb. 2017 (CET) wikipedia ist kein geschäftsmodell für abmahner
  120. --Zweioeltanks (Diskussion) 08:05, 20. Feb. 2017 (CET)
  121. Atomiccocktail (Diskussion) 08:33, 20. Feb. 2017 (CET) <entfernt --Itti 20:33, 20. Feb. 2017 (CET)> Kitsch hochladen und in passende wie unpassende Artikel quetschen, gehört das Handwerk gelegt.
  122. --Shisha-Tom (Diskussion) 09:43, 20. Feb. 2017 (CET)
  123. --Boehm (Diskussion) 12:49, 20. Feb. 2017 (CET) Zumindest ein Schritt in die richtige Richtung. Weitere Maßnahmen sind jedoch notwendig, sodass dieses Meinungsbild hoffentlich letztendlich überflüssig wird. Es ist nur ein Notfallpatch und sollte keine Dauerlösung sein.
  124. Berihert ❤️ (Disk.) 14:14, 20. Feb. 2017 (CET)
  125. --Roland Kutzki (Diskussion) 01:48, 21. Feb. 2017 (CET)
  126. --Steffen 962 (Diskussion) 03:28, 21. Feb. 2017 (CET)Ich habe schon den Eindruck, dass einige "Gutmenschen" die Wikipedia scheinbar mit schönen Bildern bereichern, aber es eher als Werbeplattform für ihre kommerziellen Aktivitäten sehen.
  127. --XPosition (Diskussion) 11:36, 21. Feb. 2017 (CET)
  128. -- Antiope05411 (Diskussion) 12:04, 21. Feb. 2017 (CET)
    --Electriccat (Diskussion) 13:33, 21. Feb. 2017 (CET) Tut mir leid, aber du bist nicht stimmberechtigt. Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 20:58, 21. Feb. 2017 (CET)
  129. --Robinson Freitag (Diskussion) 15:04, 21. Feb. 2017 (CET)
  130. -- Nwabueze 16:59, 21. Feb. 2017 (CET)
  131. -- Peter Gröbner -- 17:40, 21. Feb. 2017 (CET) Die vorgeschlagene Regelung ist wohl nicht einfach umzusetzen, aber auch die Straßenverkehrsordnung wird nicht immer eingehalten.
    Guter Vergleich, an den ich auch schon gedacht habe. Nur finde ich, da, wo Tempo 60 erlaubt ist, kann man nicht verbieten, schneller als 30 zu fahren. --MannMaus (Diskussion) 17:46, 21. Feb. 2017 (CET)
  132. nach den Last-Minute-Nachbesserungen knapp dafür ... --Elop 19:31, 21. Feb. 2017 (CET)
    Längst überfällig, Nr. 2 hat es auf den Punkt gebracht --Dietrich Krieger (Diskussion) 21:01, 21. Feb. 2017 (CET) Nicht stimmberechtigt.
  133. --DonPedro71 (Diskussion) 23:14, 21. Feb. 2017 (CET)
  134. --Steigi1900 (Diskussion) 00:02, 22. Feb. 2017 (CET)
  135. Wenn man sich den Link so durchliest, dann kann man über das Verhalten dieses Users nur staunen. Diese Praxis zieht imho den Grundgedanken freier Medien in den Schmutz, ist projektschädigend und sollte hier nichts verloren haben. Es wirkt daneben wirklich bizarr wenn User ihre Werke sogar für die kommerzielle Weiternutzung freigeben, aber gleichzeitig derart gewinnbringend und unverhältnismäßig handeln. --Clever Clog (Diskussion) 01:45, 22. Feb. 2017 (CET)
    Das ist nicht bizarr, sondern vorgegeben. Es ist nicht zulässig, Bilder unter Non-Commercial-Lizenz in der Wikipedia einzubinden. Aber was hier schon hundertfach gesagt wurde: Die Bilder werden meist unter den Bedingungen einer freien Lizenz für die kommerzielle Nutzung freigegeben. --Ailura (Diskussion) 13:05, 22. Feb. 2017 (CET)
    Wer seine Bilder unter CC-NC veröffentlichen will, muss sich eben andere Plattformen suchen... --Clever Clog (Diskussion)
    CC0 only ist auch woanders. --Ailura (Diskussion) 07:37, 23. Feb. 2017 (CET)
  136. --Andropov (Diskussion) 12:48, 22. Feb. 2017 (CET)
  137. --W!B: (Diskussion) 13:33, 22. Feb. 2017 (CET) ohne jeden zweifel: jeder, der bei der ablehnung mit seinen bildrechten argumentiert, hat offenkundig das explizite ohne Warnung/sofort beim „Abmahnen“ in der neuen regelung übersehen, hat also nicht nachgedacht, oder unterstützt diese praxis sogar. mit der wikipedia geld verdienen ist eine legitime bis erwünschte art der nachnutzung, aber wir dürfen regelnd eingreifen, damit das mit anstand und redlichkeit passiert: unser recht, und sicherlich auch in unserem sinne, und in dem der open-content-bewegung. und uns freut es wohl auch, wenn wir wegen falschen urheberangaben nicht sofort verklagt werden, sondern man uns darauf hinweist. --W!B: (Diskussion) 13:33, 22. Feb. 2017 (CET) (würden wir übrigens bei den texten wohl nicht anders machen:, man kann die regel gerne auf den gesamten content erweitern)
    Also sollen dann alle Artikel und Artikelbeiträge (also auch einzelne Absätze) eines abmahnenden Benutzers pauschal gelöscht werden? Das wäre das Äquivalent zu dieser Regelung für Texte. -- Chaddy · DDÜP 16:12, 22. Feb. 2017 (CET)
  138. Gert Lauken (Diskussion) 18:45, 22. Feb. 2017 (CET)
  139. --Hindicleft (Diskussion) 19:12, 22. Feb. 2017 (CET)
  140. Solchen Abzockern sollte man nicht auch noch zuarbeiten, indem man ihre Bilder in Artikeln verwendet. Knurrikowski (Diskussion) 20:40, 22. Feb. 2017 (CET)
    --Horndasch (Diskussion) 15:51, 23. Feb. 2017 (CET) Nicht stimmberechtigt. --Alchemist-hp (Diskussion) 15:55, 23. Feb. 2017 (CET)
  141. --VonDerSchuldenburg (Diskussion) 17:13, 23. Feb. 2017 (CET)
  142. --Engie 17:30, 23. Feb. 2017 (CET)
  143. --Herbrenner1984 (Diskussion) 22:13, 23. Feb. 2017 (CET)
  144. --Neozoon (Diskussion) 22:45, 23. Feb. 2017 (CET)
  145. --Quarz 10:10, 24. Feb. 2017 (CET) Trotz Bedenken zur praktischen Anwendung; der geschäftsmäßige Betrieb der Wikimedia-Projekte als Abmahnbasis ist widerlich und mit der Idee des Freien Wissens unvereinbar.
    --Benyeahmin (Diskussion) 10:42, 24. Feb. 2017 (CET) Nicht stimmberechtigt. --Alchemist-hp (Diskussion) 10:45, 24. Feb. 2017 (CET)
  146. --Häuslebauer (Diskussion) 14:11, 24. Feb. 2017 (CET)
  147. --DWI (Diskussion) 20:51, 24. Feb. 2017 (CET)
  148. --Paramecium (Diskussion) 21:58, 24. Feb. 2017 (CET)
  149. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 02:26, 25. Feb. 2017 (CET)
  150. -- Kallewirsch (Ugh, Ugh!) (Iiek?) 13:35, 25. Feb. 2017 (CET)
  151. --Amberg (Diskussion) 22:42, 25. Feb. 2017 (CET) Wenn jemand sofort kostenpflichtig abmahnt, "ohne zuvor kostenfrei auf die nicht konforme Nutzung hingewiesen und [...] Gelegenheit gegeben zu haben, das Bild zu entfernen oder ausschließlich lizenzkonform zu nutzen", dann geht es ihm nicht um die Wahrung seiner Rechte, sondern um Geschäftemacherei. Damit schädigt er den Ruf der Wikipedia, und dagegen sollte die Community sich zur Wehr setzen.
  152. --Frank Schulenburg (Diskussion) 22:44, 25. Feb. 2017 (CET)
  153. --V ¿ 23:42, 25. Feb. 2017 (CET)
  154. --JasN (Diskussion) 00:10, 26. Feb. 2017 (CET)
  155. --Herzi Pinki (Diskussion) 00:53, 26. Feb. 2017 (CET) Aus meiner Sicht geht es hier um die schlichte Frage, wie viel Unfairness die WP-Community im Innenverhältnis für das Projekt bereit ist auszuhalten. Immer wieder Shifting baselines. Irgendwann muss Schluss sein, auch wenn ich mit der Ausformulierung des MBs unglücklich bin.
  156. --Bjarlin 05:09, 26. Feb. 2017 (CET) Nach längerem Abwägen: Knapp wegen ANON-Problematik (Abmahnung + Commons per Realname und WP per Benutzername ist etwas schwierig, das sollte noch mal diskutiert werden, da die Bilder direkt in den WPs eingebunden werden gemäß Lizenz mit Verlinkung auf Bildseiten bei Commons), Nachweise müssten über OTRS, Wikimail oder WMDE offwiki gehen. Die Lizenzproblematik ist für Nachnutzer und auch Wikipedianer undurchschaubar, der Lizenzhinweisgenerator ist nicht barrierefrei und funzt nicht richtig, unbedarfte Nachnutzer tappen wegen der direkten Einbindungen in der WP ohne Fotografennamen zu schnell in Fallen hinein und sollten zuerst aufgeklärt werden. Mit ein bisschen Bauchschmerzen wegen ANON hier. Sollte es bessere Lösungen geben, kann man die auch angehen und evtl. abstimmen bzw. einführen. Da dies MB nicht rückwirkend angewendet werden soll, braucht man sich nur zukünftig dran zu halten und verliert dann keine Bilder im ANR, bei durch WMDE unterstützten Fotos verstieß man schon vor dem MB gegen deren Bedingungen bei sofortiger Abmahnung, da setzt das MB nur diese Verpflichtung durch. Die WP und der Schutz unbedarfter Nachnutzer steht bei freien Inhalten im Vordergrund, sonst ist so was für andere Mitwirkende hier demotivierend.

Ich bin für die Beibehaltung der bisherigen Situation (Status quo)[Quelltext bearbeiten]

  1. --Grand-Duc (Diskussion) 13:00, 12. Feb. 2017 (CET) Klare inhaltliche Ablehnung: gute gedacht, aber leider sehr schlecht gemacht. Mir ist die Motivation hinter dem MB nicht klar. Potentiell kommen Sozial-, bzw. Statusneid infrage, auch Machtspiele. Eher unwahrscheinlich ist die Anmaßung der Verteidigung des Rufs der Wikipedia; detailliertere Ausführung dazu. Dieses MB bringt die Wikipedia nicht voran. Zahllose kritische Stimmen, die auf der Diskussion ein MB-Ziel der Fairness hätten erarbeiten können, wurden ignoriert. Um Reinhard Mey in "Guantánamo Bay" zu zitieren: "Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen".
  2. --Bobo11 (Diskussion) 13:03, 12. Feb. 2017 (CET) Man will Leute verurteilen, die ihre Rechte wahrnehmen (ohne Rekursmöglichkeit versteht sich). Nein so nicht. Und gegen die Abzocke nützt dies MB gar nicht! Es können weiterhin vierstellige Beträge für Schnappschüsse in Rechnung gestellt werden (Halt nicht mehr unmittelbar sondern nur mit "Vorwarnung").
  3. -jkb- 13:04, 12. Feb. 2017 (CET) Die zuerst gute Idee, eine Lösung für ein Problem zu finden, mutierte zu einer Abrechnung, mit kollektivschuldartigen Pauschalverdächtigungen, die auf mich wie eine verbissene Mission wirken; die Intention, das MB auf Biegen und Brechen durchzuziehen, obwohl es etliche ungeklärte Stellen gibt unter gleichzeitiger Ablehnung möglicher Alternativen (WMDE-Ankündigung) erlaubt nur ein Kontra für den Vorschlag.
  4. Grueslayer 13:05, 12. Feb. 2017 (CET)
  5. --Tohma (Diskussion) 13:05, 12. Feb. 2017 (CET)
  6. --Sakra (Diskussion) 13:06, 12. Feb. 2017 (CET) 1. das Verschwörungsgeraune über eine angebliche "Abmahnmafia" ist mir suspekt, 2. kein praktikabler Lösungsvorschlag
  7. NNW 13:20, 12. Feb. 2017 (CET) nicht praktikabel, schafft mehr Probleme als es zu lösen versucht
  8. -Felix frag 13:23, 12. Feb. 2017 (CET)
  9. -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich 13:30, 12. Feb. 2017 (CET)Der Grundgedanke der Initiatoren war richtig - die Umsetzung aber ungeeignet
  10. --Cirdan ± 13:33, 12. Feb. 2017 (CET) Nicht praktikabel.
  11. --Stepro (Diskussion) 13:35, 12. Feb. 2017 (CET) neben den vielen anderen Punkten: Berufsfotografen quasi von der Wikipedia auszuschließen kann nicht im Sinne des Projekts sein. Was kommt als nächstes? Der Ausschluss von Journalisten?
  12. --Krd 13:36, 12. Feb. 2017 (CET)
  13. -- da es keine bessere Möglichkeit gibt hier. Es gibt nicht nur Schwarz und Weiß. Marcus Cyron Reden 13:41, 12. Feb. 2017 (CET) (Inhaltlich Zustimmung zu Vicarc #55)
  14. --Unscheinbar (Diskussion) 13:46, 12. Feb. 2017 (CET)
  15. --Chricho ¹ ² ³ 13:47, 12. Feb. 2017 (CET)
  16. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 13:47, 12. Feb. 2017 (CET) Die Umsetzung ist absolut schleierhaft.
  17. Bleibt bitte auf dem Teppich. --XRay Disk. 13:49, 12. Feb. 2017 (CET)
  18. --Gestumblindi 13:52, 12. Feb. 2017 (CET)
  19. --Passerose (Diskussion) 13:56, 12. Feb. 2017 (CET)
  20. --Brainswiffer (Disk) 13:57, 12. Feb. 2017 (CET) zu viel Aktionismus
  21. Existenz des Problems nicht nachgewiesen, blanker Aktionismus, Verletzung unserer Grundprinzipien. Nur mit viel AGF kann ich den Initiatoren zugestehen, dass sie daran glauben, ein reales Problem lösen zu wollen. --h-stt !? 14:22, 12. Feb. 2017 (CET)
  22. --MBxd1 (Diskussion) 14:23, 12. Feb. 2017 (CET) De-facto-Enteignung von Bildautoren aus rein ideologischer Motivation. Die Maßnahmen schießen über das behauptete und als Rechtfertigung genannte Ziel weit hinaus, Vorschläge für vernünftige Ausnahmeregelungen wurden immer wieder vorgebracht, PA entfernt --Gulaschkanone99 (Diskussion) 17:34, 20. Feb. 2017 (CET)
  23. Gial Ackbar (Diskussion) 14:27, 12. Feb. 2017 (CET) Wer korrekt nutzt, hat nichts zu befürchten. Wer lizenzwidrig Inhalte kopiert, ist selbst schuld. Gial Ackbar (Diskussion) 14:27, 12. Feb. 2017 (CET)
  24. --AgathenonVeveLegba.svg 14:30, 12. Feb. 2017 (CET) rein hilfsweise zur formellen Ablehnung, Begründung wie oben. Bei besserer Ausarbeitung des Vorschlags wär’s ein knappes Pro geworden.
  25. --Mogadir Disk. 14:50, 12. Feb. 2017 (CET)
  26. Ersatzweise. --Alchemist-hp (Diskussion) 14:56, 12. Feb. 2017 (CET) Nicht legitimer Eingriff in eine private Beziehung zwischen einem Urheber und Urheberrechtsverletzer.
  27. Bernhard Wallisch 15:00, 12. Feb. 2017 (CET)
  28. -- Chaddy · DDÜP 15:01, 12. Feb. 2017 (CET) Ich bin gegen Abmahnabzocke, aber ich bin auch dagegen, dass betreffende Bilder aus unseren Artikeln gekickt werden. Der Vorschlag löst das Problem nicht, ja geht es nicht mal an. So ist das Quark.
  29. Problem (Außenwirkung) wird nur von einigen wenigen behauptet. Lösungsvorschläge werden ignoriert und das Opfer wird zum Täter gemacht. --M@rcela Miniauge2.gif 15:15, 12. Feb. 2017 (CET)
  30. Meine Motivation schmälert die momentane Situation keineswegs. Das mag ein Mangel an Mißgunst sein. Zudem habe ich eine entschiedene Abneigung gegen die allgemeine gesellschaftliche Neigung, wegen einiger "schwarzer Schafe" postwendend Regeln oder Gesetze zu ändern, die uU Auswirkungen auf alle haben. Ansonsten wie Benutzer:-jkb-. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 15:20, 12. Feb. 2017 (CET)
  31. --Martinl (Diskussion) 15:32, 12. Feb. 2017 (CET). Angeblich geht es hier um das Ansehen der Wikipedia in der Öffentlichkeit. Nach übereinstimmenden Medienberichten wird das Ansehen aber vor allem durch das unterirdische Kommunikationsverhalten einiger Benutzer und durch Politaktivisten gestört.
  32. --Sitacuisses (Diskussion) 15:36, 12. Feb. 2017 (CET) Dieses Meinungsbild scheint Trumps Einreisedekret zum Vorbild zu haben: Eine völlig unverhältnismäßige, unrechtmäßige und nicht haltbare Ausgrenzungsmaßnahme, die wichtige Benutzergruppen unter Generalverdacht stellt. Unterstützt auch noch von Bilderstürmern, die sowieso lieber eine Textwüste hätten. Ernstzunehmen ist das MB nur als Trollerei, die in überzogener Form auf ein tatsächliches Problem aufmerksam macht. Besser wäre es gewesen, an einer realistischen Lösung zu arbeiten.
  33. // Martin K. (Diskussion) 15:49, 12. Feb. 2017 (CET) Aktionistisch, undifferenziert und übergriffig. Dieses MB würde deutlich mehr Schaden anrichten, als es verhindert.
  34. --AFBorchertD/B 15:54, 12. Feb. 2017 (CET) Auch wenn der konkrete Umgang weniger Einzelner mit ihren Bildrechten zu bedauern ist, wird dies hier zum Anlass genommen, zur Hexenjagd auf fotografierende Wikipedianer zu blasen, die offenbar in Zukunft von WP:ANON auszunehmen sind. Die Initiatoren haben sich ganz offensichtlich nicht mit den lizenzrechtlichen Grundlagen freier Medien beschäftigt und hier insbesondere mit der Frage, warum Projekte wie dieses auch insgesamt geschützt werden, wenn neben der freien Wiederverwendbarkeit auch Namensnennung und Copyleft-Lizenzen zum Einsatz kommen. Dazu gehört selbstverständlich auch die Verteidigung dieser freien Lizenzen. Dies sollte natürlich in angemessener Form erfolgen, dieses MB intendiert jedoch eine faktische Entrechtung bzw. Disziplinierung von Urheberrechtsinhabern, die nicht akzeptabel ist.
  35. Grundsätzlich ist die Idee ganz gut, die Umsetzung erscheint mir angesichts der umseitigen Diskussion aber eher an Durchboxen zu erinnern, als an der Interesse einer praktikablen Lösung (damit sind die Befürworter und die Gegner des MBs gemeint). Warum das MB jetzt auf Biegen und Brechen gestartet werden sollte, erschließt sich mir nicht. Es besteht keine Eile. Und da der Vorschlagstext so undurchschaubar geändert und von beiden Parteien soweit verunstaltet wurde, dass er mMn unbrauchbar ist, hier dagegen und bitte um Start eines einfachen, praktikablen Vorschlags. /Pearli (Diskussion) 16:01, 12. Feb. 2017 (CET)
  36. --wdwd (Diskussion) 16:09, 12. Feb. 2017 (CET)
  37. --Gerbil (Diskussion) 16:16, 12. Feb. 2017 (CET)
  38. Sinnvoller wäre eine Lösung des Lizenz-Wirrwarrs auf Commons.--Mit lieben Grüßen Kriddl Bitte schreib mir etwas. 16:32, 12. Feb. 2017 (CET)
  39. --jergen ? 16:32, 12. Feb. 2017 (CET)
  40. --Kenny McFly (Diskussion) 16:34, 12. Feb. 2017 (CET)
  41. --A.Savin (Diskussion) 16:52, 12. Feb. 2017 (CET) Immer wieder lächerlich, was in dieser deutschen Wikipedia vor sich geht und dass sich einige „hochvediente Enzyklopädisten“, die selber kaum inhaltliche Arbeit leisten, immer dubiosere Machtspielchen ausdenken und dabei kilometerlange Diskussionen produzieren, die schon lange kein normaler Mensch mehr lesen kann. Dieser letzte Versuch, die eigenen RealLife-Defizite durch „heldenhaften“ Kampf gegen das „Böse“ in der Wikipedia auszugleichen, zielt bereits auf die offene Zensur ab, denn nichts anderes wäre es, wenn bestimmte Fotografen von dem Beitragen ihres Werkes zur Wikipedia per se ausgeschlossen würden, nur weil sie etwas tun, was eigentlich ihr gutes Recht ist. Als Nächstes kommt dann bestimmt irgendein Vorschlag, Autoren mit bestimmten Merkmalen, die einfach mal eben dazu erklärt wurden potenziell dem Image der Wikipedia zu schaden, das Schreiben von Artikeln zu verbieten, bzw. sämtliche von ihnen eingestellten Artikel, einschließlich der ausgezeichneten, wahllos zur Schnelllöschung freizugeben. Eine grauenvolle Vorstellung. Wehret den Anfängen!
    Zur Info, die kilometerlangen Diskussionen kamen von jeweils beiden Seiten, da würde ich nicht mit dem Finger auf eine der beiden Gruppen zeigen. /Pearli (Diskussion) 16:56, 12. Feb. 2017 (CET)
  42. --Burkhard (Diskussion) 16:53, 12. Feb. 2017 (CET)
  43. -- Gustavf 16:54, 12. Feb. 2017 (CET)
  44. --Granada (Diskussion) 17:08, 12. Feb. 2017 (CET) Das Meinungsbild soll im Endeffekt alle Profis aus der WP fernhalten, die qua ihres Berufsstandes nicht anders können, als Urheberrechtsverletzungen nachzugehen. Dabei wird völlig ignoriert, daß nicht wenige Berufsfotografen gerne ihre Bilder der WP spenden und damit das gesamte Niveau der Fotos in den Artikeln steigern.
  45. --DaxBichler (Diskussion) 17:11, 12. Feb. 2017 (CET)
  46. --Ailura (Diskussion) 17:17, 12. Feb. 2017 (CET) Ignorieren von Projektgrundsätzen wie WP:ANON, Selbstjustiz, Willkür
  47. --JPF just another user 17:38, 12. Feb. 2017 (CET) Der Vorschlag ist jedenfalls nicht die Lösung des Problems.
  48. -- vermutlich liegt es an meiner begrenzten geistigen Aufnahme, aber ich verstehe die neue Regelung nicht so ganz, und alles was komplizierter wird ist nix für mich. Das heißt nicht das ich das Problem nicht sehe aber die Regelung checke ich halt nicht. Daher ablehnung. --Elmie (Diskussion) 17:45, 12. Feb. 2017 (CET)
  49. --JuTa 17:57, 12. Feb. 2017 (CET)
  50. -- kogo (Diskussion) 18:16, 12. Feb. 2017 (CET)
  51. -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 18:36, 12. Feb. 2017 (CET)
  52. Drucker (Diskussion) 20:35, 12. Feb. 2017 (CET) Gleich die Abmahnkeule zu schwingen, kann unangemessen sein, andererseits verstehe ich aus eigener Erfahrung die Urheber, die es allmählich satt haben, dass sich jeder ohne Umstände und Rücksicht auf Bedingungen an dem bedient, was sie schaffen, und viele von diesen Leuten patzig bis unverschämt reagieren, wenn man sie freundlich und kostenlos auf Fehlverhalten hinweist. In Summe also gegen den Vorschlag.
  53. Der Vorschlag löst das Problem nicht. — DCB (DiskussionBewertung) 20:43, 12. Feb. 2017 (CET)
  54. --Wdd (Diskussion) 20:43, 12. Feb. 2017 (CET) nö, so nicht, siehe Begründung von -jkb-
  55. Das Instrument der Abmahnung ist ein vom Gesetz vorgesehenes Mittel, die Rechte von Rechteinhabern zu schützen. Gegen dieses Mittel, auch die Höhe der Abmahnsumme, kann der Abgemahnte ebenfalls mit Mitteln des Rechts vorgehen, der Streitfall ist dann vor einem ordentlichen Gericht zu klären. Der Vorschlag des Meinungsbildes hebt dieses Mittel auf und setzt sich über das Gesetz. Fotografen könnten aus Furcht, vom Projekt „verbannt“ zu werden, auf den Schutz ihrer Urheberrechte verzichten. So sehr, wie ich die Intention hinter dem MB verstehe und auch teile, desto mehr bin ich dafür, Wikipedia nicht zu einer überrechtlichen Instanz verkommen zu sehen. Wir hier können unsere Regeln ändern, wir können festlegen, dass Fotografen generell verboten wird, Werbung für ihre gewerbliche Tätigkeit zu machen. Wir können festlegen, dass umständliche und unverständliche selbstgeschriebene Lizenzzusätze, wie sie bei einigen Bildspendern üblich sind, verboten werden, oder generell festlegen, dass neu hochgeladene Bilder unter einer eigenen Wikipedia-Lizenz veröffentlicht werden, die dann gebietet, Rechtsverletzern eine Heilungsmöglichkeit bereitzustellen. Beitragenden aber das Beschreiten des Rechtsweges zu verwehren, ist ein Fass, dass wir auf keinen Fall öffnen sollten. —viciarg414 20:45, 12. Feb. 2017 (CET)
    Applau.gif --MannMaus (Diskussion) 15:46, 14. Feb. 2017 (CET)
  56. Symbol oppose vote.svg Contra: Abmahnungen sind nicht verboten und sich hier als Moralapostel hinzustellen, kann nicht Aufgabe der WP sein. Artikel ohne Bebilderung, obwohl passende Bilder vorhanden sind, bringen unseren Lesern rein gar nichts. --Morten Haan 🍩 Wikipedia ist für Leser daSkin-Entwurf 20:46, 12. Feb. 2017 (CET)
  57. --Miebner (Diskussion) 21:51, 12. Feb. 2017 (CET)
  58. --Studmult (Diskussion) 21:57, 12. Feb. 2017 (CET) Wer anmahnen darf, darf das auch
  59. ich finds toll, dass Fotografen den Wikipedia-Artikeln hochklassige Bilder zur Verfügung stellen; wer solche Bilder anderweitig (=unabhängig von Wikipedia) nutzen möchte, hat die gegebenen (und am Bild prominent dargelegten) Lizenzen zu beachten - wie bei jedem anderen "im Internet gefunden"en Bild auch. Wenn die Fotografen für die Weiternutzung unabhängig von Wikipedia Geld verlangen, dann ist es Sache der Nachnutzer, sich zu überlegen, ob sie das Bild verwenden möchten oder nicht. --Rax post 22:25, 12. Feb. 2017 (CET) [Nachtrag: und über die Verwendung von Bildern in Artikeln entscheiden natürlich die Autoren des Artikels nach inhaltlichen, sachlichen Erwägungen, welches Bild das beste, schönste, geeignetste, whatever ... ist. --Rax post 22:28, 12. Feb. 2017 (CET)]
  60. -- UKoch (Diskussion) 22:46, 12. Feb. 2017 (CET) Ich mag keine Abzocke via Abmahnung, aber der Vorschlag geht zu weit. Uns fällt bestimmt was Besseres ein.
  61. --Häferl (Diskussion) 23:07, 12. Feb. 2017 (CET) Es fehlt dem Meinungsbild vor allem an Differenzierung, alles ist aufgehängt an einem Ausnahmefall, der hergenommen wird, um allen anderen ihre Rechte zu beschneiden. Sowas nennt man Populismus.
  62. --Andim (Diskussion) 23:17, 12. Feb. 2017 (CET)
  63. --Ajepbah (Diskussion) 23:24, 12. Feb. 2017 (CET)
  64. --Olei (Diskussion) 01:00, 13. Feb. 2017 (CET)
  65. --Mogelzahn (Diskussion) 02:21, 13. Feb. 2017 (CET) Per Benutzer:Rax.
  66. --Tsui (Diskussion) 02:46, 13. Feb. 2017 (CET) Bin kein Freund von Abmahnungen und ganz sicher keiner von einschlägigen Geschäftemachern. Aber das MB ist zu pauschal. Bislang bin ich mit freundlichen Mails ganz gut gefahren u. fehlerhafte Lizenzangaben wurden korrigiert. Ggf., kommt auf den Nachnutzer an, möchte ich mir die Option schwerer Geschütze nicht nehmen lassen. --Tsui (Diskussion) 02:46, 13. Feb. 2017 (CET)
  67. --Jivee Blau 03:14, 13. Feb. 2017 (CET)
  68. --Jörgens.Mi Diskussion 06:32, 13. Feb. 2017 (CET)
  69. Nicht die Abmahnungen sind das Problem, sondern dass von einigen Fotografen bewusst die Fallstricke der Lizenz(en) genutzt werden um abzumahnen. Wenn eben mal die Autorennennung nicht im gewünschten Format mit Angabe einer Webseite o. ä. erfolgt --> Abmahnung. Das ist nicht in unserem Sinne. Aber das lässt sich nicht mit diesem Meinungsbild und hier auf der deutschsprachigen Wikipedia regeln. Das muss auf Commons geregelt werden, im Zweifel durch restriktive Vorgaben bezüglich Lizenzierung und Namensnennung. Und dann kann man auch bei Unwillens der Fotografen dafür sorgen, dass deren Fotos als Verstoß gegen die Vorgaben der Gemeinschaft auf Commons gelöscht werden. Liesel 07:08, 13. Feb. 2017 (CET)
  70. --iogos Disk 07:47, 13. Feb. 2017 (CET)
  71. --Helfm@nn -PTT- 08:00, 13. Feb. 2017 (CET)
  72. --Eppelheim (Diskussion) 08:03, 13. Feb. 2017 (CET)
  73. --Alabasterstein (Diskussion) 08:05, 13. Feb. 2017 (CET) Wer definiert, wer Abmahnfotograf ist? Wer gewährleistet, dass Bilder von jedem der abmahnt, von der Wikipedia ausgeschlossen wird? Warum ist abmahnen nochmal schlimm? Warum schadet abmahnen der Wikipedia nun genau und welches Wohl wird gefährdet? Warum soll man Rechtsbrüche nicht mehr ahnden dürfen und sollen? Warum soll man potentielle (gewerbliche) Bilderklauer vorher erst kostenfrei auf ihr Rechtsvergehen aufmerksam machen wo sie doch selbst billigend in Kauf nahmen – zu 99% aus betriebsökonomischen Abwägungen heraus – einen Rechtsbruch zu machen und nicht ihrerseits den Fotografen kontaktiert haben? Allein wenn man sich mal Pro und Kontra dieses Stimmungs-Meinungsbildes mal in Ruhe durchliest und auf der Sachebene austariert kann man nur zum Schluss kommen, dieses MB nichts weiter darstellt als Stimmungsmache auf einem niedrigen Niveau. Zusätzlich werde ich das Gefühl nicht los, dass sich hier gewisse Figuren auf Grundlage dieses MB selbst profilieren wollen.
  74. --Waschl87 (Diskussion) 09:00, 13. Feb. 2017 (CET)
  75. --Eingangskontrolle (Diskussion) 09:01, 13. Feb. 2017 (CET)
  76. --Artmax (Diskussion) 10:03, 13. Feb. 2017 (CET) Die Kontra-Argumente sind stärker. Wikipedia ist auch nicht dazu da, legitime Rechtspositionen zu ungunsten Dritter zubeschneiden. Das hat einen nötigenden Aspekt.
  77. Leyo 11:01, 13. Feb. 2017 (CET) Das MB ist zu pauschal und schiesst übers Ziel hinaus.
  78. --Ambross (Disk) 11:09, 13. Feb. 2017(CET)
  79. --Maresa63 Talk 11:15, 13. Feb. 2017 (CET) ich bin zwar nicht sicher, ob der Status Quo zu halten ist, aber die vorgeschlagene Änderung halte ich für unausgereift.
  80. --ɱ 11:17, 13. Feb. 2017 (CET) auf qualitativ hochwertige Bebilderung verzichten? niemals
  81. --Q-ßDisk. 11:29, 13. Feb. 2017 (CET)
  82. --Wuselig (Diskussion) 12:34, 13. Feb. 2017 (CET) als sehr aktiver Fotograf (auch unter meinem Klarnamen, mit dem ich natürlich an dieser Abstimmung nicht teilnehme), der noch nie abgemahnt hat, fühle ich mich dennoch von diesem Meinungsbild unter Generalverdacht genommen. Ich möchte aber nicht, sollte ich doch einmal in die Verlegenheit kommen, abmahnen zu müssen, oder zu wollen, mich von der nötigenden Drohung, alle meine Bilderspenden auf dem Opfertisch einer Privatfehde einer kleinen Gruppe von Wikipedianern zu opfern, von einer solchen Abmahnung - quasi mit Schere im Kopf - abhalten lassen
    Mit ähnlichen Hintergrund (ich spende auch einige Bilder) teile ich deine Befüchtungen nicht. Ich freue mich, wenn meine Bilder weiter genutzt werden. Und für den unwahrscheinlichen Fall, das ich selbst Abmahnen sollte (ich würde die Einnahmen Spenden) könnte ich sicher der „kleinen Gruppe von Wikipedianern“ vermitteln, warum ich eine Ausnahme für angebracht hielte. Versteh das bitte nur als Hinweis, das man mit ähnlichen Hintergrund zu einem anderen Ergebnis kommen kann. --Gerold (Diskussion) 13:21, 13. Feb. 2017 (CET)
  83. --Enzian44 (Diskussion) 12:51, 13. Feb. 2017 (CET)
  84. --MathiasDiskussion 13:24, 13. Feb. 2017 (CET)
  85. GT (Butter bei die Fische!) 13:28, 13. Feb. 2017 (CET)
  86. --Matthias Süßen ?! 14:03, 13. Feb. 2017 (CET) (Begründung siehe Martin K. #33 und Kriddl #38 sowie DerHexer (zu finden unter Enthaltungen))
  87. --AchimP (Diskussion) 14:22, 13. Feb. 2017 (CET) "Wikipedia (die ja selbst nur ein Nutzer dieser Werke ist) keine Partei bei diesen Vorgängen"
  88. -- Oi Divchino 14:35, 13. Feb. 2017 (CET)
    Augenmaß bei Abmahnungen würde ich mir zwar auch wünschen, aber wenn keiner abmahnt wird der Deal "Bild gegen Nennung" entwertet. --Robert (Diskussion) 14:43, 13. Feb. 2017 (CET) Sorry, aber du bist nicht stimmberechtigt. Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 01:10, 14. Feb. 2017 (CET)
  89. --YMS (Diskussion) 15:43, 13. Feb. 2017 (CET)
  90. --Jonaster (Diskussion) 15:52, 13. Feb. 2017 (CET) Inhaltlich nachvollziehbares Anliegen, aber das Meinungsbild ist bereits formal abzulehnen, die vorgeschlagenen Maßnahmen in der Praxis nicht sinnvoll umsetzbar.
  91. --Magnus (Diskussion) 15:54, 13. Feb. 2017 (CET) Gegen überzogene Abmahnungen aber auch gegen dieses MB, das Weiternutzer über Wikipedianer stellen soll.
  92. --Steinsplitter (Disk) 16:12, 13. Feb. 2017 (CET)
  93. --Lord van Tasm «₪» ‣P:MB 16:20, 13. Feb. 2017 (CET)
  94. --Lutheraner (Diskussion) 16:42, 13. Feb. 2017 (CET) wie MartinK.
  95. Aber "bezahltes Fotografieren" muss natürlich in angemessener Weise offengelegt werden! Weiter empfehle ich Angaben zur korrekten Nachnutzung mit Warnhinweis unter jedem Bild. Deutlich: CC by xy 3.1.at/de 4.0 ch versteht "keiner". --MannMaus (Diskussion) 17:31, 13. Feb. 2017 (CET)
    Du hast den Link auf die Lizenz vergessen, du bist raus. :-) Bitte direkt ins Gefängnis, nicht über Start und €500.- abgeben. Danke. --Micha 17:40, 13. Feb. 2017 (CET)
  96. --jcornelius Benutzer Diskussion:Jcornelius 18:25, 13. Feb. 2017 (CET)
  97. --Eichck (Diskussion) 19:38, 13. Feb. 2017 (CET)
  98. --He3nry Disk. 19:54, 13. Feb. 2017 (CET)
  99. --Flummi-2011 20:21, 13. Feb. 2017 (CET)
  100. -- Milad A380 Disku +/- 21:11, 13. Feb. 2017 (CET) Nutzer, die ein offensichtliches Abmahn-Geschäftsmodell aufgebaut haben, gehören nicht in die Wikipedia. Allerdings mag ich mir in besonders krassen Fällen, wenn bspw. ein von mir aufgenommenes Foto eines Flugzeugs lizenzwidrig auf der Internetseite der NPD landen würde, um angebliche Chemtrails zu illustrieren, auch diesen Weg offenhalten. Das MB schießt übers Ziel hinaus.
  101. --Zxmt Nutze Dein Stimmrecht! 21:40, 13. Feb. 2017 (CET)
  102. --Blech (Diskussion) 21:46, 13. Feb. 2017 (CET) Unausgegorenes Meinungsbild. Wie muss eine direkte Abmahnung nachgewiesen sein, wer entscheidet darüber? Bei klaren Vorgaben bin ich nicht grundsätzlich gegen ein Entfernen von Bildern aus WP-Artikeln, allerdings als eines der letzten Mittel.
  103. --Lars (User.Albinfo) 22:55, 13. Feb. 2017 (CET) Falscher und zu unklarer Weg, um gegen Abmahnirrsinn und missbräuchliche Einzelfälle vorzugehen.
  104. --Duke of W4 (Diskussion) 23:18, 13. Feb. 2017 (CET) ist der gleichen Meinung wie Benutzer Alabasterstein (Nr. 73).
  105. --Altkatholik62 (Diskussion) 23:36, 13. Feb. 2017 (CET) Die vorgeschlagene Lösung passt nicht auf den Lebenssachverhalt, trifft wahrscheinlich die Falschen und schafft mehr Probleme, als sie lösen würde.
  106. --RonaldH (Diskussion) 00:15, 14. Feb. 2017 (CET)
  107. --Michileo (Diskussion) 02:15, 14. Feb. 2017 (CET)
  108. --Go Rockets JTCEPB (Diskussion) 05:09, 14. Feb. 2017 (CET)
  109. --Geiserich77 (Diskussion) 08:14, 14. Feb. 2017 (CET)
  110. Raymond Disk. 09:50, 14. Feb. 2017 (CET)
  111. --Thomas Binder, Berlin (Diskussion) 11:16, 14. Feb. 2017 (CET)
  112. -- Cymothoa 12:25, 14. Feb. 2017 (CET) Prinzipiell richtige Idee, unausgegorener Vorschlag
  113. --Coffins (Diskussion) 12:31, 14. Feb. 2017 (CET)
  114. --Malyacko (Diskussion) 12:39, 14. Feb. 2017 (CET)
  115. -- Ra'ike Disk. LKU WPMin 14:03, 14. Feb. 2017 (CET)
  116. --KnightMove (Diskussion) 18:17, 14. Feb. 2017 (CET) Schon der erste genannte Kontragrund schießt sofort in den Kopf und hätte eine ausreichende Warnung sein müssen, das so zu starten.
  117. --codc Disk 21:28, 14. Feb. 2017 (CET) Grundsätzlich bin ich gegen Abmahnungen bzw. Mißbrauch der Wikipedia/Commons als Vehicle für Abmahnungen aber bis ein vernünftiges, durchdachtes Meinungsbild kommt bitte den status quo beibehalten und nicht das Kind mit dem Bade ausgießen.
  118. -- ein anderer Vorschlag ist nötig Smartbyte (Diskussion) 22:23, 14. Feb. 2017 (CET)
  119. --j.budissin+/- 00:59, 15. Feb. 2017 (CET) – Unausgegoren.
  120. --Frau Olga 07:52, 15. Feb. 2017 (CET) — Urheberrechtsverletzungen sind und bleiben eine Straftat!
  121. --Oltau 15:20, 15. Feb. 2017 (CET) Die Einbindung in Wikipedia-Artikeln hat mit den Abmahnungen nichts zu tun. In der Wikipedia gibt es nur Vorschaubilder. Wer Bilder nutzten möchte, muss sie sich von Commons holen (mit wenigen Ausnahmen, die auf de:WP hochgeladen wurden) und wird sich die besten Bilder aus den Commons-Kategorien heraussuchen, die auch Bilder enthalten, die nicht in der WP genutzt werden. Alle Bilder haben Lizenzbedingungen. Diese sind zu akzeptieren. Wenn man die Lizenzbedingungen nicht versteht, muss man auf die Nutzung verzichten. Wenn man gegen Lizenzbedingungen verstößt, kann dem durch den Urheber entgegengewirkt werden. Wie dieser das tut, ist jedoch nicht Aufgabe von Einbindern der Fotos in der Wikipedia zu entscheiden.
    Sorry, viel Text aber wenig Wahrheitsgehalt. Ein kleines Beispiel. Geh auf Seite Anna Veith. Mit dem Mauszeiger fährst über das Bild in der Infobox und drückst dann die rechte Taste (bei Maus für Rechtshänder). Anschließend wählst „Ziel speichern unter“ aus - das war's, nix Commons und so. – Ein Frustrierter der Abzockerei 15:34, 15. Feb. 2017 (CET)
    Immerhin wird der Nachnutzer bei dem von dir beschriebenen Vorgehen nicht durch die angeblichen Abmahnfallen in Form von mehreren Lizenzbausteinen oder anderen Zusätzen auf commons verwirrt. Folglich hat ganz klar der Fotograf Schuld! --Smial (Diskussion) 15:50, 15. Feb. 2017 (CET)
    @Bwag: Ja, das wäre dann Bilderklau vom Feinsten. Braucht es also bei jedem Bild in der WP eine Weiternutzungsanleitung unter den Vorschaubildern? Oder reicht es nicht, dass jeder Dummkopf den Hinweis auf jeder Artikelseite ganz unten lesen kann: Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen ... --Oltau 15:50, 16. Feb. 2017 (CET)
    Wenn da schon eines meiner Bilder als Bsp. herangezogen wird. Falls Du einen Nachnutzer kennst, der dieses Bild in dieser Weise verwendet, wär's nett, es mich wissen zu lassen. Würde mir gerne ansehen wer das in welcher Form macht und denjenigen dann, je nach dem wie ich als Urheber es sehe, mehr oder weniger deutlich darauf hinzuweisen, dass er da was falsch verstanden/gemacht hat. --Tsui (Diskussion) 16:53, 16. Feb. 2017 (CET)
  122. --Lumpeseggl (Diskussion) 15:44, 15. Feb. 2017 (CET)
  123. --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 16:54, 15. Feb. 2017 (CET) Die Annahme dieses MB würde unweigerlich zu einem Dauerzoff führen, viel zu viel wird der freien Interpretation überlassen, über die Umsetzung hat sich offenbar noch kaum einer Gedanken gemacht.
  124. --Flyingfischer (Diskussion) 19:40, 15. Feb. 2017 (CET)
    --[Rw] !? 20:41, 15. Feb. 2017 (CET) Sorry, aber du bist nicht stimmberechtigt. Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 23:12, 15. Feb. 2017 (CET)
  125. --Muscari (Diskussion) 00:25, 16. Feb. 2017 (CET)
  126. --sj 10:08, 16. Feb. 2017 (CET)
  127. Berechtigtes Anliegen, aber leider mangelhaft in der Umsetzung. -- Wo st 01 (Sprich mit mir) 14:15, 16. Feb. 2017 (CET)
  128. besser wäre es so manche seltsame Lizenz gar nicht zuzulassen und allgemein zu klären wie eine Namensnennung zu erfolgen hat.--Avron (Diskussion) 17:24, 16. Feb. 2017 (CET)
  129. --RedRede mit mir 08:18, 17. Feb. 2017 (CET) Interessanter Vorschlag aber wurde zu Pauschal umgesetzt, sollen wirklich alle bestraft werden, die mal für ihre Urheberrechte kämpfen oder doch nur die, die jeden Otto-Normal-Verbrauchen direkt in 4-stelliger höhe abmahnen, trotz möglichem Unwissen über Lizenzen?
  130. --bjs Diskussionsseite 10:28, 17. Feb. 2017 (CET)
  131. --Order of Glory Ribbon Bar.png P.W. Siebert (Diskussion) 18:55, 17. Feb. 2017 (CET)
  132. Eddie 23:42, 17. Feb. 2017 (CET) wie Man unter Enthaltungen: In dieser Form nicht.
  133. --Gamma127 15:54, 18. Feb. 2017 (CET)
  134. Queryzo ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 23:22, 18. Feb. 2017 (CET)
  135. --Erfurter63 (Diskussion) 11:21, 19. Feb. 2017 (CET) inhaltlich unausgeogoren, praktisch nicht umsetzbar, zu ressintimentbehaftet gegenüber fotografen
  136. --Fano (Diskussion) 13:27, 19. Feb. 2017 (CET) Übers Ziel hinausgeschossen. Der hier geforderten Automatismus ohne Einzelfallprüfung geht gar nicht, das ist ja fast schon Benutzersperre ohne Sperrverfahren. Die Einführung der Möglichkeit einer Einzelfallprüfung hätte allerdings meine Ja stimme gehabt. Siehe kann soll Diskussion
  137. --Abderitestatos (Diskussion) 15:06, 19. Feb. 2017 (CET) Eine drastische Maßnahme, schwierig umzusetzen und mit fraglicher Wirkung. Für Wikipedia-Autoren wird dann auch völlig unklar, welche Bilder sie überhaupt einbinden können, denn eine entsprechende Kennzeichnung auf Commons ist ja weder vorgesehen noch durchsetzbar. Wenn schon radikal, dann lieber gleich nur noch PD-Bilder zulassen.
  138. --RobertLechner (Diskussion) 17:36, 19. Feb. 2017 (CET)
  139. --Atamari (Diskussion) 16:41, 20. Feb. 2017 (CET)
  140. Ich bin gegen die Umsetzung des Vorschlags --.js[Demokratie needed] 12:31, 21. Feb. 2017 (CET)
  141. -- Perrak (Disk) 13:59, 21. Feb. 2017 (CET)
  142. -- Herby 17:32, 21. Feb. 2017 (CET)
    -- Liberaler Humanist 20:49, 21. Feb. 2017 (CET) Kompa gibt den Ausschlag. Die angeblichen "Abmahnopfer" sind v.a. in den Fällen, in denen wissentlich Lizenzvorgaben ignoriert werden an Präpotenz nicht zu überbieten. (falsch signierter Beitrag von Vertretung LH (Diskussion | Beiträge)) nicht stimmberechtigte Stimme des Zweitkontos mit falscher Signatur, bitte mit dem Hauptkonto abstimmen, siehe auch weiter oben schon. --Bjarlin 22:22, 21. Feb. 2017 (CET)
  143. --Anka ☺☻Wau! 22:57, 21. Feb. 2017 (CET)
  144. Doc TaxonDisk.WikiMUCWikiliebe?!00:46, 22. Feb. 2017 (CET)
  145. --Rudolf Simon (Diskussion) 10:34, 22. Feb. 2017 (CET)
  146. --Otberg (Diskussion) 14:44, 22. Feb. 2017 (CET) wie NNW und Cymothoa
  147. --Trollflöjten αω 15:28, 22. Feb. 2017 (CET) Von PRO rübergewechselt nach Betrachtung des Erzbösewichts Fotos, die offensichtlichst nicht im Vorübergehen gemacht wurden, und Lesen seiner Argumenten, während die (meisten) Gegner sich lediglich stereotyp mit Parolen und Sprüchen gegenseitig auf die Schultern zu klopfen scheinen; die höchst suggestive und manipulative Berichterstattung tut ein Übriges. In dubio contra Regelerweiterung... --Trollflöjten αω 15:28, 22. Feb. 2017 (CET)
  148. --Steffen2 (Diskussion) 18:49, 22. Feb. 2017 (CET)
  149. --Tintagel (Diskussion) 09:30, 23. Feb. 2017 (CET) allein wegen der Hexenjagd.
  150. hlrmnt 11:12, 23. Feb. 2017 (CET) Kindergarten mit den üblichen Contra-Machern die für Aufmerksamkeit schreien...
    SaS-137Diskussion 11:19, 23. Feb. 2017 (CET) Sorry, das scheint mir der falsche Weg zu sein. Tut mir leid, aber du bist nicht stimmberechtigt. Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 00:50, 24. Feb. 2017 (CET)
  151. --XanonymusX (Diskussion) 12:25, 23. Feb. 2017 (CET)
  152. --Ra Boe --watt?? -- 15:15, 23. Feb. 2017 (CET) es ist nicht der richtige Weg, Klar bin ich auch sauer aber auf beide Seiten.
  153. --Smial (Diskussion) 16:35, 23. Feb. 2017 (CET) Das im MB vorgeschlagene Verfahren ist ungeeignet. Hilfsweise Kontra, denn eigentlich bin ich keineswegs für die Beibehaltung des Statis Quo, obwohl ich unter dieser Überschrift unterschreibe mangels einer alternativen Abstimmungsmöglichkeit.
  154. --Singsangsung Los, frag mich! 17:48, 23. Feb. 2017 (CET)
  155. --HyDi Schreib' mir was! 17:58, 23. Feb. 2017 (CET) wie Smial
  156. --Mark (Diskussion) 19:23, 23. Feb. 2017 (CET) Leuten das Handwerk legen, die sich hier hauptsächlich beteiligen, um durch Abmahnungen Geld zu verdienen? Gerne. Deshalb von jedem verlangen, dass er fast jede Verletzung seiner Rechte erst mal folgenlos geschehen lässt? Und fast jedem missbräuchlichen Nutzer praktisch eine Garantie geben, dass er es erst mal risikolos probieren kann? Öhm, nein.
  157. Chris () 21:32, 23. Feb. 2017 (CET)
  158. Kopilot (Diskussion) 21:39, 23. Feb. 2017 (CET)
  159. --Kratzbaum (Diskussion) 08:43, 24. Feb. 2017 (CET) Wozu werden eigentlich überhaupt Bilder unter CC-Lizenzen gestellt, wenn anschließend die Community so viel Mitleid mit Leuten hat, die sich nicht einmal um die geringen Anforderungen scheren, die diese Lizenz an sie stellt? Dann lieber gleich nur noch PD-Bilder und solche mit vergleichbarer Lizenz zulassen.
  160. --Bahnmoeller (Diskussion) 19:09, 24. Feb. 2017 (CET) Falsche Stellschraube. Besser verbindliche Nachnutzungstexte erarbeiten. Es gibt auch dreiste Nachnutzer, die meist ungeschoren bleiben. --Bahnmoeller (Diskussion) 19:09, 24. Feb. 2017 (CET)
  161. --kulacFragen? 21:38, 24. Feb. 2017 (CET)
  162. Ich sehe durchaus das Problem, dass manche "Nachnutzer" ganz besonders dreist die Arbeit anderer für sich reklamieren. Darum will ich nicht allzu schnell den Stab über diejenigen brechen, die sich das nicht gefallen lassen wollen. Allerdings erscheinen mir manche Praktiken tatsächlich als eine Art von Abzocke. Es wäre schön, wenn es mehr Deutlichkeit gebe, welche Praktiken als akzeptabel erscheinen und welche nicht. Gerade daran krankt der vorliegende Vorschlag: Es fehlt die Deutlichkeit, die Handhabbarkeit, die Verhältnismäßigkeit. Ziko (Diskussion) 22:59, 24. Feb. 2017 (CET)
  163. --Oliver S.Y. (Diskussion) 23:00, 24. Feb. 2017 (CET)
  164. --Euku: 23:47, 24. Feb. 2017 (CET)
  165. --Nordlicht8 ? 16:52, 25. Feb. 2017 (CET) Die Argumentation von Markobr entspricht auch meiner Meinung.
  166. --mw (Diskussion) 18:12, 25. Feb. 2017 (CET)
  167. --Schraubenbürschchen (sabbeln?) 11:58, 26. Feb. 2017 (CET)
  168. Wolf im Wald (+/-) 12:58, 26. Feb. 2017 (CET) Ich bin auch kein Freund von Abmahnungen. Daher werde ich bei formalen Kleinigkeiten oder nichtkommerziellen Urheberrechtsverstößen durch einzelne Privatpersonen gar nicht erst aktiv. Außerdem habe ich in der Vergangenheit alles Erdenkliche getan, um Urheberrechtsverstößen vorzubeugen. Leider gibt sich hier nicht jeder Fotograf so viel Mühe. Sicherlich wäre es ein guter Ansatz, die Uploader der Fotos dabei zu unterstützen, die Lizenzen verständlicher zu machen. Das wäre bspw. durch entsprechende Vorgaben oder eine Überarbeitung der Lizenzbausteine möglich. Leider interessieren sich die Unterstützer dieses Meinungsbildes aber einen Dreck für sachdienliche Vorschläge zur Vermeidung von Urheberrechtsverstößen, sodass ich mit meinen Verbesserungsvorschlägen ziemlich alleine da stehe. Bin ich hier der Einzige, der solche Verstöße überhaupt verhindern will? Ich würde mich freuen, wenn man das Problem mal ernsthaft angehen könnte. Ein „Abmahngeschäftsmodell“ kann ich übrigens auch nicht erkennen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man sich mit einer CC-Abmahnung faktisch nichts dazu verdienen kann. Daher gehe ich davon aus, dass bei den Fotokollegen – wenn man ihnen einen egoistischen Hintergrund unterstellen möchte – eher die Steigerung des Bekanntheitsgrads im Vordergrund steht, als sich selbst einen höheren Verwaltungsaufwand durch Abmahnungen zu generieren. Das kann aber aus meiner Sicht nur projektschädlich sein, wenn deshalb in einem Artikel ein besseres Bild durch ein schlechteres ersetzt wird. Aber für das Problem brauchen wir dieses MB nicht. Es gilt ja bereits der Grundsatz, dass stets das bestgeeignete Bild in den Artikel kommt. Schade fände ich, wenn dieser Grundsatz über den Haufen geworfen werden würde, denn das würde mit einer Qualitätsminderung unserer Enzyklopädie einhergehen. Jedenfalls kann die generelle Abschaffung von Abmahnungen ohnehin nicht die Lösung sein. Dennoch ist es natürlich wichtig, dass bei jedem Einzelfall ganz genau hingeschaut und am Ende des Tages eine faire Lösung gefunden wird. Diese faire Lösung kann auch darin bestehen, dass kein Schadensersatz verlangt wird. Bei einem dreisten Verstoß eines Konzerns oder einer verfassungsfeindlichen Gruppierung kann es allerdings auch darauf hinaus laufen, dass man sich mit allen Mitteln gegen den Verstoß wehrt. Wieso man als Fotograf auf diese Möglichkeit verzichten sollte, erschließt sich mir nicht. Das bringt weder dem Gemeinwohl noch dem Fotografen noch den Wikimedia-Projekten etwas. Der einzige Profiteur ist dann derjenige, der gegen die Lizenz und das Urheberrecht verstoßen hat. Und das wiederum schadet der Lizenz ganz deutlich. Eine Lizenz, gegen die man de facto verstoßen kann, ohne auch nur kleinste Konsequenzen fürchten zu müssen, hat keinen Wert. Wer wird hier dann noch Bilder bereitstellen, wenn sich die Community im Zweifel als Anwalt eines jeden „Bilddiebes“ aufspielt? Das ist leider ein ganz falsches und trauriges Signal... – Wolf im Wald (+/-) 12:58, 26. Feb. 2017 (CET)
    + Botulph 13:00, 26. Feb. 2017 (CET) Nach Abwägung der für mich erkennbaren relevanten Tatsachen und Ansichten: gegen "Abmahn-Abzocker u n d gegen "unbedarfte" Nachnutzung, iE. hier. Wie stets vorbehaltlich besserer Erkenntnis. +verneig+. Sorry, Botulph. Leider hast du nach der "Dead-Line" abgestimmt. (7 Sekunden). Daher ist die Stimme nicht mehr gültig. Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 13:36, 26. Feb. 2017 (CET)

Enthaltung bezüglich des Vorschlags[Quelltext bearbeiten]

  1. Tönjes 13:12, 12. Feb. 2017 (CET) Ich sehe weiterhin die Notwendigkeit einer Regelung, die kostenpflichtige Abmahnungen ohne vorherige Ansprache verhindert und dem zurecht massiv kritisierten Abmahnverhalten einiger Benutzer entgegenwirkt. In der Diskussion sind imho jedoch zu viele berechtigte Einwände erhoben worden, als dass ich dem obigen Vorschlag zustimmen könnte.
    --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 15:49, 12. Feb. 2017 (CET) Vorläufig hier. Wenns knapp wird gegen den Status Quo.
  2. die Wahrheit liegt irgendwo zwischen einem vierstelligen Eurobetrag bei bloß ungeschickten Nachnutzern und Nullverständnis für verständliche Urheber-Interessen. … «« Man77 »» (A) wie Autor 21:06, 12. Feb. 2017 (CET)
  3. Wie Man77. --Gridditsch 22:02, 12. Feb. 2017 (CET)
  4. --1971markus ⇒ Laberkasten ... 22:32, 12. Feb. 2017 (CET) Ich enthalte mich in diesem MB obwohl ich das Abmahn-Verhalten von WiW für besonders projektschädlich halte. Ich bin nach wie vor der Meinung, wir müssen dem wohlgesonnen Nachnutzer den barrierefreien Zugang zur freien Nachnutzung unserer Inhalte ermöglichen ohne irgendwelche Stolperfallen. Und dazu gehört es mit dem Lizenz-Wirrwar, auf Commons, aufzuräumen und dem Nachnutzer automatisch die korrekte Lizenzangabe zur Verfügung zu stellen. Wäre schön wenn in Zukunft ein Tool wie der Lizenzhinweisgenerator für alle zulässigen Lizenzen funktionieren würde und direkt im Downloadprozess eingbaut wäre...
  5. DerHexer (Disk.Bew.) 00:08, 13. Feb. 2017 (CET) Gegen Abmahnungen und gegen invasive Eingriffe ins Projekt sowie gegen Bevormundungen.
  6. --Geolina mente et malleo 00:31, 13. Feb. 2017 (CET). Für mich ist eine ansatzlose und überzogene Abmahnung - insbesondere in den hier diskutierten Summen - unerträglich und auch dazu geeignet, das Image des Projekt nachhaltig zu beschädigen. Zumal ich vermisse, dass man glaubhaft nachweisen konnte, einen der wichtigsten Wikipedia-Grundsätze - AGF - vorher bemüht hat. Allerdings halte ich den hier vorgeschlagenen Weg nicht für zielführend, solange wir keinen praktikablen Uploadprozess installieren, der es nicht angemeldeten und ungeübten Nutzern möglich macht, die Bilder einfach zu nutzen.
  7. --Kurator71 (D) 08:31, 13. Feb. 2017 (CET)Wie Man77. Tatsächlich wäre die Unterbindung von Abmahnungen gegen unbedarfte Nachnutzer wünschenswert, aber in der jetztigen Form geht das MB den falschen Weg.
  8. --Geher (Diskussion) 08:51, 13. Feb. 2017 (CET)
  9. -- Unfugsbeseitiger (Diskussion) 08:59, 13. Feb. 2017 (CET)
  10. --Pankoken (Diskussion) 09:59, 13. Feb. 2017 (CET) Wie Markus, Hexer und Geolina (#5-7)
  11. -- Astronaut.svgcommander-pirx (disk beiträge) 11:25, 13. Feb. 2017 (CET) (da gegen das MB; im Inhalt wie "Vorredner" mit Markus, Hexer und Geolina (#5-7))
  12. emha db 13:51, 13. Feb. 2017 (CET)
  13. --Pakeha (Diskussion) 16:31, 13. Feb. 2017 (CET): Ich bin für eine Umsetzung der alternativen Optionen, habe aber auch Sympathie für die Initiatoren, die bei diesem Thema einen Handlungsdruck empfinden.
    Ich bin sicher: Daß es Handlungsbedarf gibt, streitet kaum jemand ab, nur ist halt die "einfache Lösung" nicht zielführend, sondern hat jetzt schon viel zerstört. --Smial (Diskussion) 21:20, 13. Feb. 2017 (CET)
  14. -- Toni (Diskussion) 20:04, 13. Feb. 2017 (CET)
  15. -- Squasher (Diskussion) 21:09, 13. Feb. 2017 (CET) Man77 hat es schon auf den Punkt gebracht.
  16. So ärgerlich Betreiber von Abmahnfallen hier bei der Wikipedia sind, so halte ich doch nichts von einer pauschalisierenden Lösung, die auch berechtigte Interessen von Urheberrechteinhabern nicht anerkennt. Das Problem müssen wir sicher angehen, ggf. per BSV o.ä. Ein Fotograf, der offensiv Abmahnfallen aufstellt ist kein Gewinn für die Wikipedia, auch wenn er tolle Fotos macht. Einem tollen Fotografen aber absprechen zu wollen, mit seinen Fotos Geld zu verdienen, geht schlicht und ergreifend nicht. Daher hier.--Emergency doc (D) 23:18, 13. Feb. 2017 (CET)
  17. --FNDE 23:27, 13. Feb. 2017 (CET)
  18. -- Der Vorschlag ist unausgegoren und nicht umsetzbare Symbolgesetzgebung. Allerdings 100% zu "Abmahnmodelle, wie von dem Waldwolf, schaden der Wikipedia." und wir müssen schaffen, dies zu verhindern. Aber nach dem, was man davon hört, klingt das Geschäftsmodell nach eher was für eine rote Akte. Нактаффэ 07:05, 14. Feb. 2017 (CET)
  19. -- Ich finde die Abmahnfallen empörend, da sie dem Anspruch einer "freien" Enzyklopädie widersprechen. Die entsprechenden Fotografen sollten in sich gehen und ihr Verhalten ändern. Bei weiteren Verstößen sollte eine VM erfolgen und ab Mai das neugewählte SG handeln. Das MB halte ich aber auch für unausgegoren und schlage vor: 1. die Lizenzen verständlicher zu gestalten und 2. bereits auf der Hauptseite die Nachnutzer aufzuklären. Bisher steht dort in der Einleitung: "Wikipedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten ... Wenige Leser werden aus Unkenntnis den gebläuten Begriff der "freien Inhalte" anklicken. Vorschlag: einen Satz hinzufügen wie etwa "Nachnutzern wird dringend empfohlen, die Lizenzbedingungen einzuhalten, um Kosten zu vermeiden". Gibt es dieses Problem auch in der :en? Wenn ja, wie gehen deren User damit um? -- Alinea (Diskussion) 10:26, 14. Feb. 2017 (CET)
  20. Enthaltungen sind Mist, aber wenn das Meinungsbild unfertig ist und man trotzdem den Status Quo nicht behalten will, bleibt ja keine andere Wahl. --Rlbberlin (Diskussion) 16:27, 14. Feb. 2017 (CET)
    Wenn du gegen den Vorschlag bist, musst du auch dagegen stimmen, sonst wird er gemäß #Auswertung angenommen. Kontrastimmen bedeuten nicht, dass der Status quo ewig so bleiben soll, sondern nur, dass er nicht im Sinne des obigen Vorschlags geändert wird. Bessere Vorschläge darf man trotzdem erarbeiten. Es kann ja nicht sein, dass so ein unausgegorenes MB auf ewig das letzte Wort in dieser Angelegenheit ist. Wenn das Meinungsbild durch die Formulierung hier einen falschen Eindruck erweckt, ist das ein weiterer Grund es auch formal abzulehnen. --Sitacuisses (Diskussion) 18:32, 14. Feb. 2017 (CET)
    durch Formulierung einen falschen Eindruck zu erwecken ist dann aber ein inhaltlicher Fehler und kein formaler ;) /Pearli (Diskussion) 11:41, 15. Feb. 2017 (CET)
    Nein, es wird im ersten Punkt die "formale Korrektheit des Verfahrens und die inhaltliche Korrektheit des Antragstextes" bewertet. Wenn der Abstimmungsmodus den Teilnehmern nicht erlaubt, ihre wahre Meinung kundzutun, und Stimmen so zuordnet, dass sie entgegen der Meinung des Abstimmenden gewertet werden, ist das ein klarer Formfehler. --Sitacuisses (Diskussion) 18:30, 15. Feb. 2017 (CET)
  21. -- HilberTraum (d, m) 14:42, 15. Feb. 2017 (CET)
  22. --Hannes 24 (Diskussion) 18:53, 15. Feb. 2017 (CET) die Maßnahme ist mir zu hart, die praktische Durchführung scheint schwierig. Beide Seiten haben gute Argumente, die Praxis der Geschäftemacherei befürworte ich aber nicht (durch meine Enthaltung).
  23. --Plagiat (Diskussion) 05:58, 16. Feb. 2017 (CET) de:wp soll halt einen Hinweistext über jedem Bild einbinden: wp ist selbst nur Nutzer, bei Verwendung ausserhalb der wp unbedingt die Lizenzbedingungen lesen oder den Autor kontaktieren.
  24. Trotz langer, mitunter geschmackloser Diskussion, wurde das MB nicht fertiggestellt. Nach Vielem was ich bisher gelesen habe, komme ich nicht umhin zu sagen, dass mich das Gefühl beschleicht, dass dies teilweise auch so gewollt war. Ich warte also fleißig auf das nächste MB zu diesem kontroversen Thema, denn hier wurde mit Sicherheit noch nicht das letzte Wort gesprochen. Ich weiß jedoch gewiss, dass ich nicht als Steigbügelhalter für wettbewerbsorientierte Abmahnideen herhalten möchte. Dass ich es aber offenbar tue und bereits über lange Jahre getan habe, ärgert mich nicht erst seit der Neuschwansteingeschichte. Da ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass i.d.Z. bereits Autoren ein gewisses Recht in Anspruch genommen haben. --Slökmann (Diskussion) 19:45, 16. Feb. 2017 (CET) Mein Bier zahle ich übrigens aus eigener Tasche.
  25. -- Proxy (Diskussion) 18:56, 17. Feb. 2017 (CET)
  26. --mAyoDis 12:47, 18. Feb. 2017 (CET)
    Tomlux (Diskussion) 11:24, 20. Feb. 2017 (CET) Die in diesem MB angesprochene Abmahnpraxis steht im Widerspruch zur Wikipedia-Idee freies Wissen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ich denke aber nicht dass eine vollständige Sperre das richtige Ziel ist. Wäre es nicht besser die zunächst die jeweils abgemahnten Bilder zu löschen und erst bei einer Häufung von Fällen eine Komplettsperre auszusprechen? Eine deutlich sichtbare Markierung z.B. Umrandung von nicht lizenzfreien Inhalten wäre auch eine Möglichkeit. Frage an die Programmier-Cracks: Wäre es möglich bei Bildern mit den fraglichen Lizenz einen dicken Querstrich/Wasserzeichen einzufügen sobald das Bild heruntergeladen wird? Tut mir leid, aber du bist nicht stimmberechtigt. Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 20:58, 21. Feb. 2017 (CET)
    Tomlux die besagten Bilder sind und bleiben auch unter der CC-BY-SA-3.0 frei. --Alchemist-hp (Diskussion) 12:47, 20. Feb. 2017 (CET)
    Lizenzfreie Inhalte gibt es hier nicht. --Ailura (Diskussion) 12:51, 20. Feb. 2017 (CET)
    Okay dann hab ich da vielleicht etwas falsch verstanden. Aber es ist doch soweit richtig, dass ein falsche oder fehlende Nennung zu den Abmahnungen führt? Dann wäre es doch sehr geschickt wenn die notwendigen Informationen automatisch in das Bild eingefügt werden. Egal ob als Wasserzeichen oder als zusätzlicher Rand. Tomlux (Diskussion) 13:30, 20. Feb. 2017 (CET)
    derart verunstaltete Bilder willst du dann in wp herzeigen? ;-). Außerdem kann man jedes digitale Wasserzeichen austricksen (hab ich mir sagen lassen). Missbrauch und Umgehungen wird man nie (ganz) ausschließen können. Aber eiegntlich geht es bei der Angelegenheit um was anderes (sieh dir die heftige disk umseitig an) lG --Hannes 24 (Diskussion) 18:49, 20. Feb. 2017 (CET)
    Jetzt mal langsam Hannes24, es muss ja nicht gleich quer in radioaktiv-neon über das ganze Bild gestempelt sein ;), in einer Ecke reicht auch, vielleicht kann man das Tool so programmieren, dass man die Ecke aussuchen kann. Wer das Wasserzeichen entfernt kann zumindest nicht nicht mehr behaupten die Bilder aus Versehen falsch eingesetzt zu haben, das macht man nicht einfach mal so. Oder es wird ein Rand hinzugefügt bei der Quelle und Lizenz genannt werden, wie bei jedem stinknormalen Pressefoto auch, wäre das so ein Riesending? Tomlux (Diskussion) 14:44, 21. Feb. 2017 (CET)
  27. --Septembermorgen (Diskussion) 20:53, 20. Feb. 2017 (CET) Schwierige Situation. Auf jeden Fall hat die hier vorgeschlagene allgemeine Lösung für ein spezifisches Problem das Potential große Kollateralschäden zu verursachen. Der auslösende Fall ist aber nach Stand der Dinge so völlig daneben und so konträr zu der Grundidee unseres Projektes, dass ein BSV angebracht wäre und darüber nachgedacht werden sollte, ob Bilder die für solche Zwecke genutzt werden, eine Platz in unserem Projekt (dazu zähle ich auch Commons) haben.
    Genau das, ein BSV, wäre die Variante gewesen die heute schon mögliche wäre, ohne irgendwelche Eingriffe in das bestehende Regelwerk. Erst wenn sich anhand des BSV gezeigt hätte, dass es ohne spezifische Regeln keine Chancen hat. Ja, aber eben erst dann, da halt ein MB. Und richtig erkannt das Problem -wenn man denn die Bilder eine Abmahnfalle bezeichnen will- liegt auf Commons. Also sollte man das Problem da angehen, oder eben global. Denn de: alleine reicht nicht, für das Googel-Ranking ist en: viel entscheidender.--Bobo11 (Diskussion) 06:00, 21. Feb. 2017 (CET)
  28. Köder hinstellen und darauf warten, dass die Falle zuklappt, widerspricht der WP-Philosophie. Insofern ist die Idee unterstützenswert. Nur befürchte ich einen massiven Kollateralschaden und kann mir sonst auch nicht so richtig vorstellen, wie das in der Praxis umgesetzt werden soll. --Gr1 (Diskussion) 10:29, 21. Feb. 2017 (CET)
  29. --SteEis (Diskussion | Bewertung | Beiträge) 15:04, 22. Feb. 2017 (CET)
  30. --Gmünder (Diskussion) 11:37, 23. Feb. 2017 (CET)
  31. SDKmac (Disk., Bew.) 17:42, 23. Feb. 2017 (CET) per DerHexer
  32. --Flag of Russia.svg Dostojewskij (Diskussion) 22:52, 23. Feb. 2017 (CET)
  33. Willi PDisk 12:54, 26. Feb. 2017 (CET) Ablehnung geht nicht, denn der Status quo widerspricht m.E. den Zielen der WP. Zustimmung unmöglich, denn das Problem sind nicht Abmahnungen per se, sondern unangemessene Geldforderungen weniger Urheber.

Ergebnis[Quelltext bearbeiten]

Formale Gültigkeit
Notwendige Antragsmehrheit: Für diese Abstimmung gilt die einfache Mehrheit aller gültig abgegebenen Stimmen. Enthaltungen werden nicht berücksichtigt.
160 Stimmen
Stemicoon voor.png Ich akzeptiere das Meinungsbild 167 Stimmen 52,4 %
Stemicoon tegen.png Ich lehne das Meinungsbild ab 152 Stimmen 47,6 %
Summe zählender Stimmen 319 Stimmen 100,0 %
Stemicoon neutraal.png Ich möchte mich enthalten / neutral 8 Stimmen
Abstimmung zum Vorschlag
Darf es keine Bilder in Artikelnamensraum von direkt abmahnenden Fotografen mehr geben?
Notwendige Antragsmehrheit: Für diese Abstimmung gilt die einfache Mehrheit aller gültig abgegebenen Stimmen. Enthaltungen werden nicht berücksichtigt.
163 Stimmen
Stemicoon voor.png Ich akzeptiere den Vorschlag 156 Stimmen 48,1 %
Stemicoon tegen.png Ich lehne den Vorschlag ab 168 Stimmen 51,9 %
Summe zählender Stimmen 324 Stimmen 100,0 %
Stemicoon neutraal.png Ich möchte mich enthalten / neutral 33 Stimmen

Das Meinungsbild ist von der Mehrheit formell angenommen worden. Der Vorschlag fand keine Zustimmung. Es bleibt daher beim Status quo. Stimmberechtigung und Doppelstimmen wurde geprüft. Es haben 382 stimmberechtigte Benutzer abgestimmt. gez. Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 13:09, 26. Feb. 2017 (CET)

Diskussion[Quelltext bearbeiten]

zur Diskussionsseite