Wikipedia:Offenes Editieren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:OE, WP:EDIT

Beim Offenen Editieren sind alle Wikipedianer/-innen jeden Alters, Geschlechts, Themengebietes usw. willkommen. Das offene Editieren richtet sich weder an eine bestimmte Gruppe noch wird ein pädagogisches, politisches oder sonstiges Ziel verfolgt. Der Schwerpunkt liegt darauf, offline und im Real-Life-Kontakt den anwesenden Anfängern bzw. Anfängerinnen oder Noch-nicht-ganz-so-weit-Fortgeschrittenen deren Fragen und Probleme am konkreten Fall zu erklären oder sich einfach mal über die Schulter schauen zu lassen. Der Zweck des Treffens ist einfach die Beantwortung von individuellen Fragen und Klärung von individuellen Problemen am konkreten Fall und Objekt in dem Ausmaß, wie die Teilnehmenden das wünschen.

Wie läuft das offene Editieren ab?[Quelltext bearbeiten]

Die alten Hasen setzen sich hin, klappen ihre Laptops auf und machen das, was sie in Wikipedia sonst auch so machen würden. Alle anderen bringen auch ihre Laptops mit, setzen sich dazu und machen auch das, was sie in Wikipedia sonst auch so machen würden.

Wer Fragen hat, kann die alten Hasen jeder Zeit löchern. Die alten Hasen versuchen, die Fragen zu beantworten oder sonst Hilfestellung dabei zu geben, jemand anderes zu kontaktieren (z.B. im Chat oder auf der passenden Metaseite), der bzw. die die Frage beantworten kann.

Wer keine Fragen hat, darf trotzdem kommen und einfach vor sich hin editieren, manche Fragen entstehen ja auch erst beim Machen.

Das Treffen ist unverbindlich. Das heißt, es geht nicht darum, hier eine feste Arbeitsgruppe zu etablieren. Alle sind willkommen, sollen aber keine Verpflichtung eingehen müssen. Nach dem Treffen kann man weiter in Kontakt bleiben, muss es aber nicht. Es ist völlig in Ordnung, einfach nur bei dem Treffen hilfreichen Beistand zu leisten und danach wieder eigene Wege zu gehen. Nicht alle, die mal einen Abend lang Sachen erläutern, möchten dauerhaft auch online mit Fragen belagert werden.

Das Offene Editieren ist auch keine Schreibwerkstatt, es geht nicht darum, in der Gruppe an Artikeln zu arbeiten oder Ähnliches. Alle können mit ihren individuellen Themen, Problemen und Fragen kommen. Wir versuchen dann, entweder direkt zu helfen oder Lösungswege und hilfreiche Kontakte zu vermitteln. Ziel ist, dass alle zunehmend in die Lage versetzt werden, eigenständig klarzukommen.

An wen richtet sich das Offene Editieren?[Quelltext bearbeiten]

  • an alte Hasen, also erfahrene Wikipedianer/-innen, die Spaß daran haben, ihr Wissen auch offline zu teilen und anderen Menschen bei einem Real-Life-Treffen Details zur Wikipedia zu erklären
  • an fortgeschrittene Anfänger/-innen jeden Stadiums, die mindestens den Edit-Button schon gefunden und schon die ersten eigenen Wikipedia-Erfahrungen gesammelt haben, die aber noch eine Menge Fragen zu Details aller Art haben
  • an Personen, die zum Treffen gefunden haben, sich für das Editieren in der Wikipedia und ihren Schwesterprojekten interessieren und wissen wollen, wie das funktioniert.

Orte und Zeiten[Quelltext bearbeiten]

Berlin[Quelltext bearbeiten]

Mitte

Das Offene Editieren im WikiBär (Köpenicker Straße 45) findet jeden Donnerstag von 19 bis 22 Uhr statt. Am ersten Donnerstag des Monats findet es in der Geschäftsstelle von Wikimedia Deutschland, Tempelhofer Ufer 23 (U Möckernbrücke) statt. Auf der Seite Wikipedia:Berlin sind die einzelnen Termine verzeichnet.

Wedding

Im Rahmen des WikiWeddings stehen jeden Sonntag Rechner und Wikipedia-Aktive bereit. Von 16 bis 17:30 Uhr im Nachbarschaftsladen Buttmannstraße 16 in Berlin-Gesundbrunnen.

WP-Ateliers in der deutschsprachigen Schweiz[Quelltext bearbeiten]

Wikipedianer/innen in Bern

Am 24. Mai 2014 fand in Bern ein erstes offenes Editieren, das Wikipedia-Atelier, in der Schweizerischen Nationalbibliothek statt.

Die Ateliers wurden bis Ende 2017 in der Nationalbibliothek fortgesetzt. Weil diese ab 2018 samstags geschlossen bleibt, finden die Ateliers nun an verschiedenen Orten statt.

Weitere Informationen und Anmeldungen hier.

Offenes Editieren in Hamburg[Quelltext bearbeiten]

Ab Februar 2015 gibt es im Wikipedia:Kontor Hamburg regelmäßig Termine zum offenen Editieren. Das erste offene Editieren fand am 3. Februar 2015 von 17 bis 21 Uhr statt. Weitere Termine findest Du im Kalender des Kontor.

Offenes Editieren in Hannover[Quelltext bearbeiten]

Open Door und Offenes Editieren in Köln[Quelltext bearbeiten]

Ab Mai 2014 findet im Lokal K in Köln Donnerstags ab 14 Uhr ein offenes Editiertreffen statt. Die genauen Termine findest du im Kalender des Lokal K.

Offenes Editieren in München[Quelltext bearbeiten]

Offenes Editieren in München ist jederzeit während der normalen Öffnungszeiten des WikiMUC in der Angertorstraße 3 möglich, siehe Wikipedia:WikiMUC#Wann ist jemand da?.

Offenes Editieren in Stuttgart[Quelltext bearbeiten]

Wikipedia-Workshop Stuttgart

Ab 2015 finden immer jeden zweiten Freitag des Monats regelmäßige Veranstaltungen in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz statt. Das erste Offene Editieren fand am 14. November 2014 in Stuttgart statt. Speziell für Neulinge wird ein Einführungskurs angeboten, parallel dazu findet ein Editierworkshop für erfahrenere Benutzer statt. Infos unter Wikipedia:Stuttgart.


WikiDienstag in Wien[Quelltext bearbeiten]

Ab Juni 2014 findet jeden Dienstag ab 18 Uhr in der Geschäftsstelle von Wikimedia Österreich, Stolzenthalergasse 7/1, 1080 Wien (bitte klingeln) der WikiDienstag statt, für alle, die ihre Artikel einmal nicht alleine vor dem Bildschirm bearbeiten wollen, die Vorhaben face-to-face mit anderen Wikipedianern entwickeln oder an Literatur und Quellen herankommen wollen. Es gibt jeweils einen thematischen Schwerpunkt, jeder kann aber auch etwas ganz anderes machen.

Hashtag[Quelltext bearbeiten]

Der bei Twitter und anderswo zu verwendende Hashtag ist #wpedit.

Siehe auch[Quelltext bearbeiten]