Wikipedia:Autorenportal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wikipedia:Portal)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:APO

Willkommen im Autorenportal

Hier findest du alles, was für das Mitmachen bei Wikipedia wichtig ist: Arbeitsmittel, Beteiligungsformen und aktuelle Entwicklungen.

Wenn du neu bei Wikipedia bist, gehe doch einmal unser Tutorial durch. Weiteren Rat findest du bei den Fragen von Neulingen. Auf der Spielwiese kannst du das Bearbeiten von Seiten ausprobieren, um später zum Beispiel einen neuen Artikel anzulegen.

Sei mutig und hilf mit, die Wikipedia weiter zu verbessern!

Aktuelles

Adminkandidaturen: Rmcharb (bis 26. September)
Checkuserwahl: Nominierung auf der Wahlseite (bis 22. September 2018, 22.59 Uhr)
Umfragen: Benutzersperrverfahren (für unbestimmte Zeit)
Wettbewerbe: Schreibwettbewerb, Miniaturenwettbewerb, Wiki Loves Monuments (bis 30. September)WikiDaheim (bis 7. Oktober in Österreich)WLM-Deutschland-Vorjury (bis Mitte Oktober)Denkmal-Cup (bis 30. November)
Sonstiges: WikiDACH 2018: Anmeldung (bis 20. September)Themensammlung (bis 20. September)WikiCon 2018: Anmeldung (bis 4. Oktober)

Kürzlich beendet:
WikiCon 2018 Programm
Umfrage Schwarze Hauptseite 135:28 dafür, wird aber anders umgesetzt
Benutzersperrverfahren Dschungelfan 1 Jahr Sperre
Deadmin Koenraad freiwillige Rückgabe

Heute im Review

Rechts das Portal vom Burgtheater aus gesehen. Links der Lüftungsauslass des Burgtheaters

Die Einfriedung des Burg- und Volksgartens liegt im 1. Wiener Gemeindebezirk. Der Garten geht zurück auf den von den Franzosen 1809 gesprengten Basteien. Dort wurden auf beiden Seiten des damals neu errichteten Burgtores Gartenanlagen errichtet: 1816 bis 1819 der Burggarten als Privatgarten für den Kaiser sowie 1819 bis 1823 der Volksgarten nordwestlich des Burgtores. Während der Errichtung der Wiener Ringstraße wurde der Volksgarten 1883 erheblich vergrößert. Beide Parkanlagen wurden 1864 mit einer neuen Einfriedung nach Plänen von Moriz Löhr versehen. 1883 wurde der Volksgarten in Richtung des damals in Bau befindlichen Burgtheaters vergrößert. Im Zuge der Vergrößerung wurde an der nördlichen Front des Volksgartens, vis-a-vis des Burgtheaters, ein neues Eisenportal mit Steinpfeilern errichtet. Als das Burgtor in den Jahren 1933 und 1934 umgebaut wurde, wurde die Einfriedung beidseitig des Tores für jeweils ein monumentales Stein-Eisen-Portal geöffnet. 1967 erfolgte eine weitere Unterbrechung. Vis-a-vis des Paralaments wurde das Denkmal für Julius Raab in den Zaun integriert. Der Garten gehört zur UNESCO-Welterbestätte Historisches Zentrum von Wien.

Artikelwahlen

Tipp des Tages

Ein einfacher Zeilenumbruch wird in der Wikisyntax nicht direkt unterstützt. Um Texte in kleinere Abschnitte zu gliedern, einfach eine

Leerzeile einfügen. Dies führt zu einem neuen Absatz.

Initiativen und Projekte

Inhalte verbessern, bewerten und warten

Richtlinien

Wikipedianer

Neu bei Wikipedia?

Hilfen und Hilfestellungen

Wikipedia weiterentwickeln

Nachrichten und Veranstaltungen

Erklärvideo, das zeigt, wie die Arbeit in der Wikipedia konkret aussieht: Dass es viel Unterstützung in Form von Hilfeseiten und ein Mentoren-Programm gibt, dass man sich bei Stammtischen und in den lokalen Räumen treffen kann usw.