Wikipedia:Projektdiskussion/Neues Hauptseitendesign

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche


Auf Wikipedia Diskussion:Hauptseite#Aussehen der Hauptseite gerade wieder mal angesprochen: Unser Hauptseitendesign wirkt nach Ansicht vieler ziemlich angestaubt. Es hat sich seit 2006 nur marginal verändert (Internet Archive vom Mai 2006, zum Vergleich das vorherige Design, und zur Einordnung: Seit 2010 wird als Skin standardmässig nicht mehr Monobook, sondern Vector verwendet, das Design um die Hauptseite drumherum hat sich also deutlich geändert, seit die Hauptseite selbst so entworfen wurde wie sie jetzt aussieht). Aber wie dort angemerkt, von der Feststellung alleine wird's nicht besser. Lasst uns also ein paar Ideen zu einer möglichen Neugestaltung sammeln. Ich mache den Anfang mit einer grob kategorisierten Aufstellung der Gestaltungen der grössten oder schönsten Wikipedien, die im allereinfachsten Fall ja aufgrund ihrer Verwandtschaft einfach ziemlich 1:1 übernommen werden könnten:

  • en: Sehr ähnlich der unsrigen
  • af, bar, el, fa, fr, id, ja, pl, pt, sk, sr, sv, (ar, it, ko): Grafischer Header, Icons und Farbverläufe in den Abschnittstiteln
  • hu, nl, no, tr: Schnörkellos, aber farbig strukturiertes Design
  • ru: Grafischer Header, schlichte Boxen mit abgerundeten Ecken
  • gl, he, hi, vi: Poppig mit Piktogrammen
  • zh: Nach grafischem Header sehr textlastig, aber gut in Vector eingepasst
  • ca: Bunt, mit Wikibällen in den Abschnittstiteln
  • simple: Nicht bunt, mit Wikibällen in den Abschnittstiteln
  • eo: Zweifarbig, mit Tagesbild als Aufmacher
  • da: Zweifarbig, mit Piktogrammen
  • la: Sachlich, dreispaltig
  • nds-nl: Mit Hintergrundbild

Oder als Blick über den kleinen Tellerrand: Die Schwesterprojekte:

So richtig vom Hocker haut mich keines der Designs, aber so ziemlich alle aufgelisteten halte ich für zumindest im Ansatz besser als unsere Hauptseite. Es fällt aber schon bei dieser ersten schnellen Durchsicht auf, dass eine grosse Gruppe Wikipedien ein relativ einheitliches Design benutzt, das so weit von unserem nicht weg ist, aber mit den grafischen Elementen in meinen Augen doch deutlich frischer wirkt.

Welche Designs gefallen euch? Welche Einzelideen findet ihr gut? Was für Ideen hättet ihr? Und zu guter Letzt: Wer will sich an der Anpassung der deutschen Hauptseite versuchen? Anhand eines konkreten Designvorschlags liesse sich dann natürlich konkreter diskutieren und strukturiert weiter vorgehen. --YMS (Diskussion) 13:19, 20. Apr. 2015 (CEST)

Diskussion 2015[Quelltext bearbeiten]

Ich fang mal an, nachdem ich fast alle durchgeklickt habe, und sammle Charakteristika:

  • fr, ru, tr – der doppelte Wikiball links oben stört
  • gl – Unruhiges Gefummel in den Abschnittsüberschriften; das Streifchen aus dem Puzzleball bringt es nicht und stört nur, die Icons zu den Abschnittsüberschriften sind zu blass
  • nl – zu blassblinder, steuerloser Juggernaut
  • tr – unruhig
  • hu – Iconlos, aber klare Farben
  • da – So kann man das machen; klare Farben, klare Linien, Icons wirken auch.

Danke für deine Mühen --PerfektesChaos 13:50, 20. Apr. 2015 (CEST)

Meines Erachtens (um nicht ebenfalls einen absoluten Anspruch zu formulieren)
  • besteht kein Bedarf an einer Änderung.
  • nehmen die bisherigen hier dargestellten Überlegungen in keinster Weise Bezug auf die Nutzbarkeit der Hauptseite: zu blass oder klare Farben sind Merkmale des Scheins, nicht der Nutzbarkeit. Ein Beispiel für schlechte Nutzbarkeit: Bei Wikinews sind die Abstände zwischen den Beiträgen besonders groß (sogar noch mit einer eigenen Zeile, die nur ein Symbol enthält), sodass wenig Inhalt auf eine Bildschirmseite passt und viel gescrollt werden muss. --BlackEyedLion (Diskussion) 15:30, 20. Apr. 2015 (CEST)
Ich halte gerade bei Hauptseite neben der Nutzbarkeit auch das Aussehen für wichtig. Das ist jetzt natürlich Geschmacksache, aber mir gefällt die Hauptseite der nl.WP aber mit der Farbgebung der hu.WP. --Morten Haan 🐠 Wikipedia ist für Leser da 15:35, 20. Apr. 2015 (CEST)
Ich hatte ja (indirekt) die Diskussion angestossen, angeregt durch die Hauptseite von nl:WP, die mir von allen Wikis, die ich kenne, am besten gefällt. Sie wirkt luftig, dennoch aufgeräumt, auch die dezente Farbgebung gefällt mir. Die dänische gefällt mir nicht.
Zunächst einmal geht es doch um das generelle Layout, Kleinigkeiten sind sekundär. Die Punkte, die mir an der nl gefallen, sind:
  1. Die Luftigkeit, während die bisherige deutsche HS eher „gequetscht“ wirkt.
  2. Der dezente Einsatz von pastelligen Farben
  3. Dass durch das Layout der „Artikel des Tages“ im Mittelpunkt der Seite steht (das Bild sollte allerdings größer sein), während der auf dt. HS oben der Kasten in Sachen WP als erstes ins Auge fällt und die Seite nach unten drückt.
  4. Ansprechend finde ich auch die Datum-Buttons.
--Kölner sprinter farbig.svg NicolaMing Klaaf 05:11, 21. Apr. 2015 (CEST)
Die derzeitige WP-HS: Ein blinder (wir sehen nicht, was mit den Angeboten, die wir machen, passiert), steuerloser (was ist der raison-d'être der HS?) Juggernaut ;-) (Die doppelte Fähnchenreihe sind die doppelten Links zu den Portalen … :-)))
Es gibt mindestens zwei (vermutlich mehr) Aspekte: „Gefallen“ (Ästetik) und Funktionalität.
Beides ist suboptimal
... (man vergleiche mit den anderen 9 Top-10-Websiten im D-sprachigen Raum: WP ähnelt in der Anzahl der Links und der Vielzahl von Aspekten Verkaufsseiten wie eBay oder Amazon. Trotzdem scheint es Probleme zu geben, neue „Kunden“ (Autoren) zu werben und zu halten (das Halten ist wieder ein anderes Problem).
Ich werde Anfang Juni eine kleine Analyse vorlegen, in der ich mit Zahlen belegen kann, warum die HS ein blinder, steuerloser Juggernaut ist (im „Projekt Wikipedia“ findet sich meines Wissens keine objective was die Definition zur Darstellung und Funktionalität der HS betrifft. [facepalm] Die User haben sich daran GEWÖHNT, und Gewohnheiten sind nur sehr schwer zu ändern. Deshalb braucht es Zahlen.
Bis dahin sollten die WM-Leute wirklich mal einen Kontakt mit einer Studiengruppe (Prof. und willige Studenten = Medien-Fachleute!) an einer Uni (1 in D, 1 in A, 1 in CH) machen und mal – als Fingerübung – eine kleine Analyse des derzeitigen WP-Layouts machen lassen – und vielleicht ein paar Vorschläge machen lassen, was die HS sein könnte. Aus diesen Vorschlägen könnte dann die Community später (nachdem die Funktionalitäten geklärt sind) auswählen.
(Auch an eine Parallel-HS könnte man denken: Eine frische, neu gestaltete für die Leser – und eine technik-überladene (dahinter liegende, per Einstellung anwählbare) für die User.)
Sorry jetzt muss ich wieder zu meinen Zahlen – aber vorher erzähle ich noch einen Witz:
Ein überdurchschnittlich angenommener (bebildert, Technik- oder Militär-Thema) Schon gewusst-Artikel hat in 2 Tagen soviele Klicks, wie ein Portal (DAS MIT JE 2 LINKS VERTRETEN IST – und in allerbester Lage – OBEN IN DER MITTE) in einem ganzen Monat. Oder ist das eher zum Weinen? ;-)
Natürlich ist eine Re-Vision der HS über-über-über-fällig – aber nicht blind, sondern konzeptuell argumentiert. Der allererste Schritte wäre die Definition, welche ganz konkreten „Aufgaben“ die HS hat. (Nimmt man Neuautoren-Werbung als beispiel, gäbes es komplett andere Wege, beipielsweise analog der weihnachtlich aufgehaltenen Hand konkrete Kampagnen zu konkreten Themengebieten und entsprechende Gruppenbetreuung mit Welpenschutz, anstatt sie sofort den alten Beissern vorzuwerfen...) GEEZER … nil nisi bene 09:14, 22. Apr. 2015 (CEST)
@Grey Geezer: Wenn ich auch nicht alles verstehe, was Du geschrieben hast (Was zum Teufel ist ein juggernaut?), aber Deine Idee, mehrere Versionen vorzustellen, gefällt mir gut. --Kölner sprinter farbig.svg NicolaMing Klaaf 10:20, 22. Apr. 2015 (CEST)
Auf der Hauptseitendiskussion werden unterschiedliche kulturelle Einflüsse kurz angesprochen. Ich halte diesen Hinweis für beachtenswert. Die deutschsprachige Wikipedia ist zwar nicht vor allem für Leser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gedacht, sondern besitzt einen globalen Anspruch. Sie ist trotzdem die Wikipedia gerade in deutscher Sprache, die von Lesern aus der ganzen Welt dazu besucht wird, Inhalte aus der Sicht eines deutschsprachigen Hintergrunds zu erhalten. Insofern erwarte ich von der Hauptseite gerade der deutschsprachigen Wikipedia ein klassisches, gesetztes Erscheinungsbild, das historischen und aktuellen Vorbildern deutschsprachiger Kunst und Wissenschaft gerecht wird. --BlackEyedLion (Diskussion) 13:58, 23. Apr. 2015 (CEST)
Das klingt ja nun so, als sei das Typische an „deutschsprachiger Kunst und Wissenschaft“ eine gewisse „Gesetztheit“, gar Bewegungslosigkeit, Versteinerung? Das würde nun weder zu Goethe noch zu Einstein und schon gar nicht zu Künstlern wie Kurt Schwitters oder Christoph Schlingensief passen. Für ein ruhiges, klassisches Erscheinungsbild der Hauptseite bin ich dabei auch – wir müssen sie nicht gerade zu unserem Wikipedia-Merzbau machen ;-) – und mit der aktuellen gar nicht so unzufrieden, aber eine gewisse Auffrischung könnte sicher nicht schaden. Man müsste wohl zunächst diskutieren, welche Inhalte wir weiterhin auf der Hauptseite präsentieren wollen. Dazu wäre es sehr nützlich, zu wissen, wie populär die Rubriken eigentlich sind. Dabei darf man auch nicht vergessen, dass die allermeisten Wikipedia-Nutzer die Hauptseite gar nicht erst ansteuern – sie gelangen via Google zum gewünschten Artikel. Wenn ich Leuten über die Schulter schaue, habe ich schon oft gesehen, dass sie selbst dann, wenn sie ganz genau wissen, dass sie einen Wikipedia-Artikel lesen wollen, zunächst nicht etwa die Wikipedia besuchen, sondern bei Google sowas wie „[thema] wikipedia“ eingeben. Wir dürfen die Hauptseite also nicht überschätzen – in absoluten Zahlen gesehen ist sie natürlich populär, aber verglichen mit der Gesamtnutzung der Wikipedia erstaunlich „unbeliebt“. - Haben wir uns dann entschieden, die Rubriken so zu belassen oder zu verändern, würde als nächster Schritt das Design kommen. Gestumblindi 21:49, 23. Apr. 2015 (CEST)
@Gestumblindi: Was den Suchweg betrifft, hast Du sicherlich recht. Andererseits schnellen die Klick-Zahlen von Artikeln, die bei SG? präsentiert werden, schon heftig nach oben, was ein Indiz dafür ist, dass täglich so rund 10 bis 15.000 Leute auf die Seite zu gucken scheinen.
Die Hauptseite ist aber auch eine Art Visitenkarte für eine Webseite. Und die sollte schon wie 21. Jahrhundert aussehen und nicht wie ein quadratischer Nierentisch, wie klassisch und gesetzt der auch immer sein mag. --Kölner sprinter farbig.svg NicolaMing Klaaf 22:02, 23. Apr. 2015 (CEST)
+1; wenn man sich anguckt, wie viele Benutzer sich damals an der Vulva-Diskussion auf WD:HS beteiligt haben, dürfte schnell klar werden, dass unsere Hauptseite trotz der Google-Sucher nicht so unbeliebt sein kann. Viellicht sollten wir uns zunächst die einzelnen Rubriken vornehmen und jeweils diskutieren, ob und, wenn ja, wie sie zukünftig auf der HS präsentiert werden sollen. Hierbei sollten wir auch die Aufnahme neuer Rubriken – wie bspw. ein Bild des Tages – nicht ausschließen. --Morten Haan 🌾 Wikipedia ist für Leser da 16:17, 24. Apr. 2015 (CEST)
@Morten Haan: Also, normalerweise macht man das andersherum. ERST das Layout, also die äußere Form (Farben, Schriften, Balken, Buttons usw.), dann die Überlegung, wie man die Form auffüllt. Wie bei einem Kuchen :) --Kölner sprinter farbig.svg NicolaMing Klaaf 16:21, 24. Apr. 2015 (CEST)
OK, dann reden wir über das Layout: Ich halte die zweispaltige Tabelle für nicht schlecht, allerdings sollte der Artikel des Tages über beide Spalten gehen, damit er besser zur Geltung kommt. --Morten Haan 🌾 Wikipedia ist für Leser da 16:28, 24. Apr. 2015 (CEST)
Das halte ich prinzipiell für eine gute Idee, damit auch das Bild zur Geltung kommt. --Kölner sprinter farbig.svg NicolaMing Klaaf 16:58, 24. Apr. 2015 (CEST)
Es ist sicherlich reizvoll, wenn (wir) Amateure über das Layout einer der 10 am häufigsten besuchten (zu welchem Ziele?) Websites von DACH diskutieren.
Mit welchen Augen würde sie eine Fachperson sehen? Aber Medien-Fachleute für eine Online-Enzyklopädie – das wäre schon arg ausgefallen...
Dafür möchte man wohl keine Spendengelder ausgeben. Mir gefallen satte Grautöne, Madame mag es eher sehr, sehr bunt. GEEZER … nil nisi bene 13:45, 25. Apr. 2015 (CEST)
Wer ist die Benutzerin:Madame? --Kölner sprinter farbig.svg NicolaMing Klaaf 13:47, 25. Apr. 2015 (CEST)
Nein – aber das sind ja hochspannende Interessensgebiete! Thx für das Link!

Vielleicht kann man ein etwas moderneres Design erreichen, wenn man für die Kopfzeilen der Boxen nicht allzu auffällige Hintergrundgrafiken verwendet, ähnlich wie bei den französischen Infoboxen, siehe auch fr:Projet:Infobox/V2.--Sinuhe20 (Diskussion) 13:15, 3. Mai 2015 (CEST)


Was ich euch anbiete, ist ein Testgelände dafür, hier lege ich eine Kopie der aktuellen Hauptseite an, dort kann man dann konkretes ausprobieren. Wer das möchte, meldet sich bitte auf meiner Disk, denn ungesperrt lasse ich die Seite nicht, ich geb euch dann die Rechte. Ach ja: Und ein neues Konto braucht ihr im Beta Cluster, SUL reicht bis dahin nicht hin. Viele Grüße, Luke081515 13:50, 29. Mai 2015 (CEST)

So, die Seite ist nun fertig, sie hat nur abgesehen von den Rotlinks Einschränkungen: Die Inhalte die täglich wechseln, wechseln nicht, da ich die Seite dann einmal in der Woche aktualisieren müsste, was ich nicht immer kann. Daher gibt es jetzt einen „dauerhaften“ AdT, Jahrestag und Schon gewusst. Sollte für das Layout aber auch reichen. Bearbeiten kann die Seite jeder, ich fände es aber gut, wenn ihr es mit einem Konto machen würdet, (am besten das den selben Namen hat), und mir kurz auf meiner Disk schreibt, das das Konto euch gehört. Viele Grüße, Luke081515 22:38, 29. Mai 2015 (CEST)
Danke für deinen Einsatz. Aber du hast im letzten Posting offenbar den falschen Link kopiert. --YMS (Diskussion) 22:49, 29. Mai 2015 (CEST)
Kein Problem, sollte jetzt korrekt sein, hier. Viele grüße, Luke081515 22:54, 29. Mai 2015 (CEST)

Diskussion 2016[Quelltext bearbeiten]

Ich fand die deutsche Hauptseite schon immer scheußlich. Das Design war bei der Einführung vor zehn Jahren schon flach und altmodisch, paßte aber wenigstens zu Monobook. Seit Vector fällt das „Angestaubte“ doppelt auf. Meine Favoriten unter den fremdsprachigen Wikipedias wären die graphischen Varianten wie z.B. die fr/it (romanisch rund) oder die sv (germanisch eckig), wobei bei letzterer (wie auch bei der it) die Portale im Header besser aufgehoben wären. Die schlichteren Varianten wie no erachte ich als zu trocken, zumindest Piktogramme wie bei da müßten auf jeden Fall drin sein – wir surfen ja nicht mehr mit Lynx. Apropos Textwüste: Ein Bild des Tages ist bei allen anderen üblich und auch in der de ein Muß.

Nun hat ja ein jeder seinen eigenen Geschmack, und machten 200 Wikipedianer Vorschläge, ergäbe das > 201 Designs. Ich sehe nur eine Möglichkeit, sich da langsam heranzutasten: Erst die großen Entscheidungen, dann die Details. Also »›graphisch‹ vs. ›schlicht mit Pikt.‹ vs. ›ganz schlicht‹« in einer ersten Umfrage, »›fr‹ vs. ›sv‹-Stil« oder »›da‹ vs. ›nl‹-Stil« in einer weiteren. Das könnte sich etwas ziehen… Gruß, der Gunslinger Klönschnack 16:26, 11. Sep. 2016 (CEST)

Das Dsign von nlWP kann man von vornherein ausschließen, da die mobile Darstellung beschißen ist. Die Piktogramme fände ich persönlich auch ganz nett und die mobile Darstellung ist auch in Ordnung. Die Portale können mMn ganz raus, man kommt ja auch über Wikipedia nach Themen dahin. Sowohl it als auch fr sind sehr lang und ich denke, dass die Mehrheit bei der HS eine kurze Darstellung bevorzugt, das Design ist aber überlegenswert. no finde ich persönlich weniger gut, insbesondere da jeder Kasten seine eigene Hintergrundfarbe hat und so mir etwas inkonsistent erscheint.--JTCEPB (Diskussion) 16:44, 11. Sep. 2016 (CEST)
Es ging mir primär um das Design, nicht um den Inhalt: Die fr-WP geht noch, it und sv ziehen sich z.B. zu lange nach unten. Andererseits hat 2016 eigentlich jede Maus ein Rädchen zum scrollen. Aber ganz allgemein: Was wo und wie groß auf der Startseite steht, kann unabhängig vom optischen Erscheinungsbild entschieden werden. Die häufiger angeklickten Bestandteile sollten weniger Mausmeter entfernt sein als die exotischen und kaum angeklickten. Dennoch halte ich die Portal-Links im Header für wichtig. Mein persönliches Lieblingsdesign wäre fr, aber eckige Ecken und Rechts-zu-Links-Farbverläufe in der rechten Spalte wie bei sv. Gunslinger Klönschnack 17:11, 11. Sep. 2016 (CEST)
Ehrlich gesagt halte ich keines der als Beispiel genannten Hauptseitendesigns für wirklich zeitgemäß und state of the art. Das ist doch zum größten Teil immer noch die Kästelei, die im ersten Jahrzehnt dieses Jahrhunderts mal modern war, aber heute aus gutem Grund aus der Mode gekommen ist.
Wenn wir schon ein Redesign der Hauptseite angehen, dann sollten wir nicht ein Layout aus dem Jahr 2006 durch eines ersetzen, das (wie z.B. die fr oder it Version) gestalterisch auch schon über sechs Jahre auf dem Buckel hat. Wenn schon, dann sollten wir nach vorn schauen und etwas entwerfen, dass wirklich den heutigen Bedürfnissen und Möglichkeiten entgegenkommt. Von daher sollten wir uns eher an der mobilen Seite oder den Apps und an zeitgemäßen Relaunchs anderer Informationsportale orientieren. // Martin K. (Diskussion) 17:35, 11. Sep. 2016 (CEST)
Das mobile ist ja das einschräkende, da dadurch nur Kästen oder der Aufbau dem eines normalen Artikels ähnelnd möchlich sind.--JTCEPB (Diskussion) 17:41, 11. Sep. 2016 (CEST)
Auch im mobilen Layout wäre sicher mehr möglich, man müsste nur recherchieren, wie. Generell haben die in der Mobilversion ja aus der Not eine Tugend gemacht, als sie all die Wikilayouts, die mobil nicht funktionieren aus dem Code gestrippt haben, und damit viele alte Zöpfe losgeworden sind, die hier in der Desktop-Version noch für ewige Diskussionen gesorgt hätten.
Die WMF ist offensichtlich in der für sie glücklichen Lage in der Mobile- und App-Version weitestgehend nach Gutdünken verfahren zu können. Die Autoren, die sich hier über jedes Pixel wunddiskutieren, interessiert sich nämlich offensichtlich ausschließlich für die Desktop-Version. Und das obwohl z.B. die Startseite deutlich häufiger in der Mobilversion aufgerufen wird als in der Desktopversion. // Martin K. (Diskussion) 18:19, 11. Sep. 2016 (CEST)
Man muss ja mit einem Quelltext beide Versionen bedienen und da hat man nur die beiden oben genannten Möglichkeiten, da kann man auch nichts diskutieren.--JTCEPB (Diskussion) 18:24, 11. Sep. 2016 (CEST)
Welche zwei Möglichkeiten meinst Du?
Im Zeitalter des Responsive Webdesign ist es übrigens wirklich keine Entschuldigung mehr, dass es nur einen Quelltext gibt. Mit Hilfe von CSS3 und insbesondere Media Queries lässt sich eine HTML-Seite nahezu beliebig an das Endgerät und die zur Verfügung stehende Auflösung anpassen. Als Beispiel dafür, wie so was aussehen kann, sei hier der Klassiker bostonglobe.com genannt. Diese doch sehr komplexe Website funktioniert mit demselben Code auf allen Auflösungen und Endgeräten und kommt anders als die WP und die (traditionell technisch eher konservativen) deutschen Nachrichtenseiten ohne eine separate mobile Version aus. // Martin K. (Diskussion) 18:34, 11. Sep. 2016 (CEST)
Die mobile Version interessiert hier nicht wirklich, es geht vielmehr um das Design für Endgeräte mit ausreichender Auflösung, Tastatur, Maus et c. Mobil ist eine ganz andere Baustelle.svgBaustelle. Und für PCs und Laptops stehen nun zig Varianten von WP-Startpages zur Wahl – welche nehmen und wie entscheiden ist jetzt die Frage… Ob das Design der fr/it-WP sechs Jahre alt ist, ist mir persönlich sowas von egal; dasjenige der de-WP ist zehn Jahre alt und sieht aus wie zwanzig. Einzig wichtig ist mir: Ist es ansprechend und harmoniert es mit dem aktuellen Skin? Die Startseite ist schließlich die Visitenkarte, mit der sich die Wikipedia nach außen hin präsentiert. Gunslinger Klönschnack 19:08, 11. Sep. 2016 (CEST)
Zugriffzahlen der deutschen Wikipedia-Hauptseite im letzten Monat
Ich glaube Du verkennst da die Tatsachen, wenn Du behauptest „mobile Version interessiert hier nicht wirklich“. Die mobile Version ist nicht irgendein Gedöns, das eh niemanden interessiert. Die mobile Version ist der aktuell mit Abstand wichtigste Zugang zu unserer Hauptseite.
Ich hab mal Spaßeshalber die Zugriffsstatistiken des letzten Monats übereinander gelegt:
  • Die grüne Linie da oben, das sind die Zugriffe auf die mobile Version. Das sind täglich knapp 1.9 Mio. Zugriffe.
  • Die blaue Linie weit untendrunter mit den riesigen Einbrüchen am Wochenende, das sind die Zugriffe auf die Desktop-Version. Und das sind aktuell selbst an den besten Tagen nicht mal halb so viele.
Das mag Ferienzeit-bedingt etwas extrem ausgefallen sein, aber das ist die Realität mit der wir es hier zu tun haben. Und deshalb sollten wir beim Relaunch der Hauptseite definitiv beide Versionen im Blick haben. // Martin K. (Diskussion) 19:52, 11. Sep. 2016 (CEST)
An den mittlerweile auch 6 Jahre alten Vector-Skin sollten wir uns auch nicht mehr sklavisch ketten. Angesichts der rasanten Entwicklung im Frontend sind auch dessen Tage gezählt. Es gab mit dem leider mittlerweile eingestellten Winter-Prototypen bereits einen Vorschlag für einen konsequenten Relaunch. Meiner Einschätzung nach wird es nicht mehr lange dauern, bis es hier zu einem deutlichen Facelift kommt. // Martin K. (Diskussion) 19:52, 11. Sep. 2016 (CEST)
Das war doch nicht so gemeint. Selbstverständlich ist für viele dort draußen (mich nicht) die Mobile-Version wichtig und erster Berührungspunkt mit der doch recht seltsamen Wiki-Welt. Aber Umfrage sowie Projektdiskussion drehen sich um ein Re-Design der „normalen“ Version der Startseite. Die mobile Version pflegen andere Leute, in deren Tätigkeit ich mich nicht einmische… Das meinte ich mit „interessiert hier nicht wirklich“, weil eben andere Baustelle. Sollte Vector allerdings tatsächlich demnächst ersetzt werden, müßte man das Startseitendesign dann entsprechend überarbeiten. Ich fand es seit Jahren extrem gruselig, daß trotz neuen Skins das alte Hauptseitenlayout ohne Kenntnisnahme weiterlatschte wie ein Zombie. Das sollte doch irgendwie zusammenpassen… Gunslinger Klönschnack 20:21, 11. Sep. 2016 (CEST)
@Gunslinger.1970: Wie kommst Du darauf, das die mobile Startseite von anderen Nutzer gepflegt wird, als die Desktop-Version? Mal abgesehen davon, dass da einige Dinge ausgeblendet werden, sinde das doch identische Inhalte - nur das Layout ist eben ein anderes. Es würde sich daher schon lohnen mal über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen ;) // Martin K. (Diskussion) 16:36, 30. Okt. 2016 (CET)
@Martin Kraft: Ich meinte das Layout, nicht den Inhalt. Da ich persönlich die mobile Startseite eigentlich nie zu Gesicht bekomme, mische ich mich auch nicht in die ihr Layout betreffenden Diskussionen ein. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal… Nun, ich habe keine Ahnung, deswegen sage ich nichts dazu. Ich diskutiere hier nur über die nicht-mobile Version, die sehe ich nämlich ab und zu. Ich nahm bislang an, daß diese Projektdiskussion und die dazugehörende letzte Umfrage sich ausschließlich um diese dreht. Sollte ich damit falsch gelegen haben? --Gunslinger Klönschnack 17:04, 30. Okt. 2016 (CET)
Nun, da beide Seiten dieselben Inhalte nutzen wird man das nicht so sauber von einander trennen können. Und auch im Hinblick auf die Desktop-Version leben wir nicht mehr in 1024x768px-Welt. Auch hier sind die verwendeten Endgeräte so unterschiedlich, dass man beim Redesign die Prinzipien des Responsive Webdesigns anwenden sollte. Das Zeitalter in dem man eine Website allein nach der Darstellung auf seinem eigenen Monitor bewerten konnte, ist wohl unwiederbringlich vorbei. // Martin K. (Diskussion) 17:14, 30. Okt. 2016 (CET)
Also wenn ich WP besuche, so durchschnittlich drei / vier Std. täglich, will ich gerne eine gut strukturierte Inhaltsübersicht sehen, korrekte und aktuelle Daten lesen, funktionierende Links haben etc. Und da gibt es massenhaften Handlungsbedarf. Wie die Hauptseite aussieht, ist mir hingegen völlig egal, dort komme ich eh nur alle paar Wochen mal vorbei. Kommt mir hier so vor, als würde man ein Auto mit abgefahrenen Reifen, kaputten Bremsen und rutschender Kupplung durch eine Neulackierung wieder verkehrstauglich machen wollen--Ciao--Bestoernesto (Diskussion) 02:03, 30. Okt. 2016 (CET)
Das ist Quatsch. Natürlich gibt es in der Wikipedia an allen Ecken und Enden immer Handlungsbedarf, sowohl bei den Inhalten als auch bei all dem Hintergrundzeug. Wenn du lieber Inhaltsübersichten und funktionierende Linklisten erstellen willst, ist das super. Aber die Hauptseite ist auch wenn du - und sicher sehr viele andere regelmäßige und gelegentliche Mitarbeiter - sie kaum besuchst mit extrem großem Abstand die am häufigsten aufgerufene Seite der Wikipedia. Sie ist unser Gesicht nach außen und der erste Punkt, um sowohl Leser als auch Mitarbeiter an Bord zu ziehen. --YMS (Diskussion) 14:06, 30. Okt. 2016 (CET)
+1 "Woanders ist aber viel schlimmer" ist ein Totschlagargument mit dem man jegliche Initiative ersticken könnte. Es geht hier aber nicht um "woanders", sondern es geht um die Hauptseite.
Abgesehen davon bist Du Bestoernesto mit 3-4 Stunden Wikipedia täglich ein heavy-user und noch dazu author und sicher kein Maßstab für den normalen WIkipedia-Leser. Anders als Wikipedia-Autoren, die die WP meistens über ihre Beobachtungsliste betretten, nutzen normale Leser die Hauptseite nämlich ziemlich häufig. Da die Abrufzahlen der Hauptseite deutlich über der so ziemlich jedes Artikels liegen, lohnt es sich schon, hier mal etwas Zeit zuinverstieren. // Martin K. (Diskussion) 16:36, 30. Okt. 2016 (CET)