Wikipedia:Redaktion Biologie/Bestimmung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:RBIO/B
   Unbestimmte Bilder        Neue Bilder des Monats        Exzellente Bilder        Bilderbasar        Portal Lebewesen      
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 5 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten.


„Was hab' ich da eigentlich fotografiert?“
HIER erstellst du einen neuen Fragenabschnitt und bald bekommst du eine Antwort – (im Bild: Nase)
Vorwort
Auf dieser Seite können hochgeladene Bilder von noch unbestimmten Lebewesen eingetragen werden. Fachkundige Wikipedianer bemühen sich dann um die taxonomische Zuordnung. Neue Kandidaten können einfach unten angefügt werden. Hinweis: Für die Bestimmung von Hunderassen gibt es eine Extraseite.
Bitte immer Angaben zu Fundort (Region, Biotoptyp) und Funddatum machen, da diese oft wichtige Bestimmungshinweise sind.
Bitte übertragt sowohl die Angaben zu Fundort und -datum, als auch die Bestimmungsergebnisse (Art, Gattung, Familie) immer auch auf die Bildbeschreibungsseite.


Bitte neue Bilder, auch Einzelfotos, als Format "gallery" einbinden.
Beispiel:
<gallery>
Waran.jpg| → kurze Beschreibung ←
</gallery>
(ggf. bei voranstehenden Abschnitten
schauen, wie das geht).
Vielen Dank an alle fleißigen Helfer :-)
Und noch zwei kleine Bitten zum Schluss: Ist die Datei lokal auf der de.WP hochgeladen worden, bitte den Baustein {{Temporäres Bild}} einsetzen, damit das Lebewesen-Bild nicht vor der Bestimmung per Bot auf die Commons verschoben wird. Ist die abgebildete Art identifiziert und das Bild von vornherein bei Wikimedia Commons hochgeladen worden, so bietet sich eine Umbenennungsanfrage an. Denn es ist wünschenswert, Bilddateien von Lebewesen möglichst immer unter dem korrekten wissenschaftlichen („lateinischen“) Artnamen abzuspeichern. Zu einer Dateiumbenennung ist die Commons-Vorlage Template:Rename geeignet.
Busy desk red.svg Bitte fertig bestimmte oder unbestimmbare Abschnitte mittels {{Erledigt|1=~~~~}} markieren. Ansonsten werden sie in den überfüllten Keller eingelagert.
Archiv
Zur Archivierung beantworteter Abschnitte bitte {{Erledigt|1=~~~~}} einfügen.
Eine Übersicht der vorhandenen Archive gibt es hier. Aktuelles Archiv: Archiv 43.
Ältere unbestimmte Bilder
Bilder, welche auch nach längerer Verweildauer auf dieser Seite leider noch nicht bestimmt werden konnten, aber dennoch nicht chancenlos sind, befinden sich im Keller: bis 2012, 2013, 2014, 2015.
Commons
Auch in der Category:Unidentified organisms wartet das eine oder andere Bild auf eine genaue Bestimmung.
Bestimmungshilfen

Ingwergewächs auf dem Victoria Peak (Hongkong)[Quelltext bearbeiten]

Ich bin zurzeit in Honkong, bei einer Wanderung auf dem Morning Trail auf dem Victoria Peak ist mir ein Ingwergewächs aufgefallen, das dort recht häufig vorkommt, der Geruch der Blätter ist ähnlich meiner Kardamom Pflanze, aber unter der Gattung Elettaria hab ich nichts was passen könnte gefunden, eventuell Alpinia, aber ich finde keine Bilder. Die graubraunen Früchte sind kugelig leicht behaart, haben einen Durchmesser von ca. 3,5 cm, ein röhrenförmiges Kelchblatt hängt noch an der Fruchtspitze. Die Samen hängen in eine Kugel zusammen, Scheidewände teilen den Samenklumpen in Segmente auf.

Ähnliche Früchte hab ich bei en:Alpinia_caerulea gefunden -- Ralf.heete (Diskussion) – 13:28, 4. Okt. 2015 (CEST)

Chiang Mai (Nord-Thailand)[Quelltext bearbeiten]

Ob wohl dieser fromme Krabbler an und in einem Tempel (es gab ihn mehrfach) zu bestimmen ist?

Herzlichst --Ziegler175 (Diskussion) 19:34, 8. Okt. 2015 (CEST)

Stechmücke[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Süd-West-D, Baden-Wü., LK HN, bei Untergruppenbach
  • Umgebung: im Haus
  • Zeitpunkt: gestern, bzw. 28.10.15

Lässt sich hier noch was rausholen bzgl. Bestimmung? Gemeine Stechmücke Culex pipiens? Danke und Gruß, NobbiP (Diskussion) 00:32, 29. Okt. 2015 (CET)

Pilz[Quelltext bearbeiten]

--Kiste11 (DiskussionBewertung), AW 18:58, 2. Jan. 2016 (CET)

Schwierig, könnte ein Zunderschwamm (Fomes fomentarius) oder ein Flacher Lackporling (Ganoderma applanatum) sein. --Toffel (Diskussion) 23:48, 5. Jan. 2016 (CET)

Pollenia[Quelltext bearbeiten]

Eine vom Fliegentöter infizierte Calliphoridae der Gattung Pollenia. Kann man die genauer bestimmen?--kopiersperre (Diskussion) 12:02, 10. Jan. 2016 (CET)

Fremdbild: Schmetterlingsblütler in Australien[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Black Mountain, Canberra, ACT
  • Zeitpunkt: November

Ich tippe in Richtung Dillwynia, vielleicht Dillwynia sericea?

--AnRo0002 (Diskussion) 20:16, 10. Jan. 2016 (CET)

Bis hier sind wir uns einig, aber darüber hinaus hätte ich jetzt eher auf die Gattung Daviesia, bspw. Daviesia corymbosa, getippt... Bin aber nicht sicher. LG, --DannyPost 22:46, 3. Feb. 2016 (CET)

Fledermäuse[Quelltext bearbeiten]

Lassen sich diese Fledermäuse aus Nevada Lake Mead genauer bestimmen? Ich würde auf Macrotus californicus tippen.--Toxoplasma II. (Diskussion) 01:21, 29. Mär. 2016 (CEST)

unbekannter Becherling[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Sachsen
  • Umgebung: im Gewächshaus
  • Zeitpunkt: 18.04.2016

--mw (Diskussion) 10:51, 19. Apr. 2016 (CEST)

Wahrscheinlich eine Peziza. Ohne Mikroskopie lässt sich allerdings nicht viel sagen. --Toffel (Diskussion) 00:51, 22. Apr. 2016 (CEST)

Nickendes Leimkraut?[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: auf Buntsandsteinfelsen in Reinhausen
  • Umgebung:
  • Zeitpunkt: 21 04 2016

Ist diese Rosette von Silene nutans?

--Rabe19 (Diskussion) 19:05, 25. Apr. 2016 (CEST)

Langhornbiene, Skorpionsfliegen und Schnaken suchen Hilfe[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Ba-Wü, LKr.HN, bei Untergruppenbach
  • Umgebung: Langhornbiene, 2. Schnake beim oder am Haus bzw. im Garten. Riesenschnake am Bach. Rest an großem Brombeerbuschgewächs
  • Zeitpunkt: 30.4. - 4.5.2016

Hallo, möchte jemand meine Vermutungen bestätigen oder gerne auch korrigieren? Vielen Dank und allen Papas einen schönen Papatag, Grüßle NobbiP (Diskussion) 01:50, 5. Mai 2016 (CEST)

eine Laus[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Hockenheimer Rheinbogen
  • Umgebung: an einer Wicke auf einem Sand-Trockenrasen
  • Zeitpunkt: Mai 2016

geht die anhand des Bildes näher bestimmen?

--AnRo0002 (Diskussion) 10:06, 12. Mai 2016 (CEST)

Baumrinde[Quelltext bearbeiten]

Hallo! In der Bestimmung von Pflanzen bin ich leider nicht bewandert. Kann man auf dem Baum schließen, wenn man nur die Rinde sieht? Ich habe leider keine Gesamtaufnahme des Baums. Möglicherweise sind beide Bilder vom selben Baum. Hier ein paar Daten zu den Bildern:

Datum: 31. Mai 2016
Ort: Park des Hauses Hörn in Aachen

Für einen Tipp bin ich dankbar. --XRay Disk. 07:13, 17. Jun. 2016 (CEST)

Wüsten-Hornviper?[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: TerraZoo Rheinberg

--Ceving (Diskussion) 22:29, 25. Jun. 2016 (CEST)

Echse?[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: TerraZoo Rheinberg

--Ceving (Diskussion) 22:55, 25. Jun. 2016 (CEST)

Ameisenfund in der Wohnung / Um was für eine Ameise handelt es sich?[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Wohnung (Deutschland)
  • Umgebung:
  • Zeitpunkt:

--Allesfotografierer (Diskussion) 08:48, 3. Jul. 2016 (CEST)

Stubenfliege?[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Bern
  • Umgebung: Garten in der Stadt
  • Zeitpunkt: Mittagszeit

--Sputniktilt (Diskussion) 23:13, 4. Jul. 2016 (CEST)

Nistbretter mit unbekannten Insektencocons[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Cuxhaven
  • Umgebung: östliche Stallwand, Garten mit Obstbäume
  • Zeitpunkt: Anfang August

Es sind keine Mauerbienencocons, für das sie gedacht waren, mich wundert bei den weißen Conons keine Futterreste oder Kot drin ist. Wenn ich andere Nisthilfen aufgemacht habe, war immer "mehr Leben" drin. --Ra Boe WikiCon-Logo RegionStuttgart 2016.svg --watt?? -- 22:36, 17. Aug. 2016 (CEST)

Bremse[Quelltext bearbeiten]

Aufgenommen am 21.6.16 am Wegrand nahe dem Hochmoor bei Kaltenbronn, Schwarzwald (900m ü. N.N.). Ist die Bestimmung als Hybomitra bimaculata korrekt? Grüße, --pjt56 (Diskussion) 15:31, 24. Aug. 2016 (CEST)

Tierlaute im Garten[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Saarland, Kreis Neunkirchen
  • Umgebung: Garten am Waldrand, 290 m
  • Zeitpunkt: 23. August 2016, nachts, 22 Uhr

Hallo zusammen, die Fauna in meinem Garten ist mir vertraut. Es werden gelegentlich beobachtet Ringeltauben, Fledermäuse, streunende Katzen, Igel, Erdkröten, Eichhörnchen, Ringelnatter, Hermelin, Hirschkäfer. Dieser Tage hörte ich beim Beobachten der Fledermäuse an einem warmen, noch mondlosen dunklen Abend Laute im Garten in ca. 4 m Entfernung. Die Laute lagen etwa in der Mitte zwischen keuchend-hustendem Kind und Bellen eines kleinen Hundes, aber etwas leiser als Hund und schienen mir zu gelten. Es waren Laute, die in der warmen Sommernacht ohne weiteres einem hustenden Kobold in der Größe von Pumuckl zuzutrauen wären. Vom Rascheln im Gebüsch beim Weglaufen her war das Tier weniger als katzengroß. Mein Verdacht fällt auf das Hermelin. Im Internet finde ich nur Tierlaute vom Fuchs; die sind ähnlich, aber einen Fuchs habe ich im Garten noch nie beobachtet; zum Vergleich würde ich gerne ein Hermelin anhören. Gibt es das? --91.50.25.26 00:59, 26. Aug. 2016 (CEST)

Hier hinunterscrollen zu "STIMME MAUSWIESEL mp3." --Kobako (Diskussion) 07:57, 26. Aug. 2016 (CEST)

Schwarzer Käfer[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Mechelser Heide, Belgien ([1])
  • Umgebung: Renaturierte Ex-Quarzsandgrube, jetzt Nationalpark
  • Zeitpunkt: Abends, Anfang Oktober

Hallo zusammen, ich bin neugierig, auch wenn es diesmal nur ein Handyfoto ist: Ich tippte zunächst auf den Dunklen Raubkäfer, nach dem was ich im Artikel sehe, allerdings irritiert mich die Verbreitungsangabe, weil der Fundort doch sehr nah an der belgisch-niederländischen Grenze war. Nachdem es auf der Diskussion:Dunkler Raubkäfer nun auch noch heißt, das Bild dort sei doch ein Schwarzer Moderkäfer, zögere ich etwas … Was meint Ihr? Kann man das überhaupt erkennen? Danke sehr! --elya (Diskussion) 20:34, 4. Okt. 2016 (CEST)

Madagaskarpalme[Quelltext bearbeiten]

Handelt es sich bei den abgebildeten Pflanzen im Nationalpark Tsimanampetsotsa um Pachypodium lamerei oder Pachypodium geayi? Mir wäre es am liebsten egal... --Blech (Diskussion) 22:07, 9. Okt. 2016 (CEST)

Mir ist es am liebsten nie egal, das ist P. geayi. -- Geaster (Diskussion) 09:33, 11. Dez. 2016 (CET)
@Geaster: Ich nehme an, du bist dir deiner Sache sicher. Das Bild ist nämlich in etlichen unpassenden Artikeln eingebunden. @Blech: Magst du die Anpassung bei Commons übernehmen? --Leyo 14:20, 10. Jan. 2017 (CET)
Danke für die Bestimmung und das Pingen. Die Verschiebung auf Commons und in den anderen Wikis kann ich machen, wenn es sicher P. geayi ist. --Blech (Diskussion) 19:21, 10. Jan. 2017 (CET)
Ja, ich bin sicher. -- Geaster (Diskussion) 09:32, 12. Jan. 2017 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Blech (Diskussion) 17:29, 15. Jan. 2017 (CET)

… und Wespe[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Samos, Griechenland
  • Umgebung: Strand
  • Zeitpunkt: Anfang September, Mittags

Dankeschön :-) , K​P​F​C​💬 14:17, 22. Okt. 2016 (CEST)

Schaf-Schwingel ?[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Naturschutzgebiet Hirschacker und Dossenwald
  • Umgebung: Binnendüne, Extremstandort. Danebst u.a. Silber- und Ruchgras (beide auch auf den Bildern zu sehen), Salomonssiegel und Ruthenisches Salzkraut
  • Zeitpunkt: November 2016

hier bin ich mir absolut nicht sicher. Ich komme auf Schaf-Schwingel nur, weil es in der Literatur über die Hirschacker Dünen genannt wird und dem noch am nähesten kommt

--AnRo0002 (Diskussion) 23:18, 12. Nov. 2016 (CET)

Berlinkäferlarve ?[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Unterm Bett, lebend.
  • Umgebung: Kinderzimmer
  • Zeitpunkt: Heute

--Raupensucher (Diskussion) 19:05, 19. Nov. 2016 (CET)

Bin nicht sicher, würde aber eher eine Käferlarve als eine Schmetterlingsraupe vermuten, z. B. Wollkrautblütenkäfer. -- Aspiriniks (Diskussion) 19:32, 19. Nov. 2016 (CET)
Hmm, also die Groesse passt, aber der W. scheint sehr viel mehr und auch dickere Haare zu haben als mein Exemplar:
Das Hinterteil ist bei meinem duenn und kaum behaart, beim W. dagegen die am dichtesten behaarte Stelle.
Leider habe ich kein besseres Foto hinbekommen - ob ich es wohl noch mal von der Seite versuchen soll statt von oben ? --Raupensucher (Diskussion) 23:05, 19. Nov. 2016 (CET)
besseres foto braucht es glaub ich nicht. das ist sehr sicher eine speckkäferlarve, würde eher zu Trogoderma angustum (siehe hier) tendieren, kann aber auch was verwandtes sein. lg, --23:16, 19. Nov. 2016 (CET)

Danke, das Bild wurde in File:Trogoderma_Angustum_Larva.jpg umbenannt. Ein anderes Larvenbild findet sich in Commons:Category:Trogoderma angustum leider nicht.

Es fehlt aber jeglicher Borstenschwanz wie hier und hier oder auf anderen Abbildungen. Erklärung? --Diwas (Diskussion) 22:37, 20. Nov. 2016 (CET)

Bestimmung der Art ist nicht abgesichert, schon in der Gattung Trogoderma gibt es eine Reihe weiterer Arten. Keines der möglichen Gattungs- oder Artmerkmale ist auf dem Bild erkennbar. Ich würde dringend anraten, den Artnamen auf Commons rauszunehmen.--Meloe (Diskussion) 16:28, 23. Nov. 2016 (CET)
Also sollte das Bild dann File:Trogoderma_Larva.jpg heissen und in der Commonskat Commons:Category:Trogoderma statt jetzt Commons:Category:Trogoderma angustum stehen ? Oder kann es sein, dass so ein Borstenschwanz auch mal abreisst, ohne dass eine sichtbare Verletzung entsteht oder die Vitalitaet leidet (meine Frau hat das Tier eingesammelt und ich weiss nicht, wie vorsichtig sie dabei war) ? --Raupensucher (Diskussion) 10:10, 26. Nov. 2016 (CET)
besser nur Dermestidae_larva. die haare brechen ganz gerne mal ab, kann durch alles mögliche auch schon vor dem einsammeln verursacht worden sein. oder es waren gar nie welche da, weils doch eine eben ähnliche, aber andere art ist. lg, --kulacFragen? 21:05, 26. Nov. 2016 (CET)

Evtl. der Wodkakäfer? In meiner Zeit in Berlin hatte ich Larven wie die oben links abgebildet als die von Attagenus smirnovi bestimmen lassen. Bei Befall sammeln sich tote Käfer gerne auf auf Fensterbrettern - evtl auch hier? Die Larven sind nachtaktiv, sie lassen sich mit Klebeband, z.B. auf Dielenspalten geklebt, fangen - und von einem Experten (die es in Berlin geben sollte) bestimmen. Gruß, --Burkhard (Diskussion) 10:02, 25. Dez. 2016 (CET)

Feldpflanzen[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Feld bzw. Feldrand
  • Umgebung: Landwirtschaft
  • Zeitpunkt: 3. Dezember 2016

Hallo! Ich mag ja die Streifzüge durch unsere Gegend (rund um Dülmen), aber mit den Pflanzen und deren Bestimmung habe ich so meine Schwierigkeiten. Heute früh fand ich den Frost so schön, würde aber gerne auch in der Beschreibung aufnehmen, welche Pflanzen ich aufgenommen habe. Die ersten vier Bilder stammen direkt von einem Feld, das letzte vom Feldrand. (Hier vermute ich eine Brombeere, aber das kann auch ganz falsch sein.). Das Feld war übrigens nicht abgeerntet. Wenn ihr mir bitte bei der für euch sicherlich viel einfacheren Bestimmung helfen könntet? Vielen Dank! --XRay Disk. 12:26, 3. Dez. 2016 (CET)

--XRay Disk. 12:26, 3. Dez. 2016 (CET)

Also, ich versuche mich mal an Deinen schönen Frostbildern:
Das Feld war vermutlich ein Rapsfeld, auf dem dritten Bild sieht man die Schoten.
Ich glaube nicht, dass man den Doldenblütler anhand von Bild 1 näher bestimmen kann, aber warten wir's ab.
Ich sehe bei Bild 1 sehr wahrscheinlich den Wiesen-Bärenklau, denn nur der steht im Winter noch so lange aufrecht, nebst der Wilden Möhre, die aber ganz anders aussieht --AnRo0002 (Diskussion) 02:08, 23. Dez. 2016 (CET)
Bei Bild 2 vermute ich eine Gemeine Schafgarbe,
Bild 4 beinhaltet zu viel des Frostes, weshalb ich diese Pflanze nicht bestimmen kann, aber mit der Brombeere hast Du sicher recht.
Herzlichst --Ziegler175 (Diskussion) 15:33, 3. Dez. 2016 (CET)
Bild 4: Phacelia tanacetifolia. -- Geaster (Diskussion) 17:56, 3. Dez. 2016 (CET)

Damit sind die ersten Rätsel schon mal gelöst. Vielen Dank. Ich hätte auch noch andere Ansichten des Felds:

Vielleicht ist es hilfreich. --XRay Disk. 19:32, 3. Dez. 2016 (CET)

Auf dem ersten Bild ist vor allem Phacelia zu sehen, also vermutlich ein Brachacker. Den Kreuzblütler halte ich aufgrund der angeschwollenen, lang geschnäbelten Schoten eher für Weißen Senf als für Raps.--Meloe (Diskussion) 00:20, 4. Dez. 2016 (CET)

Könnte aber auch ein Feld mit Zwischenfrucht sein, auf solche Feldern wird auch gerne Rainfarn-Phazelie als Gründüngung angebaut. --62.46.185.139 09:38, 4. Dez. 2016 (CET)
Ist mit großer Sicherheit eine Zwischenfrucht. Das mit den großen Schoten ist ein Ölrettich. --mw (Diskussion) 07:35, 6. Dez. 2016 (CET)

sardisches Veilchen[Quelltext bearbeiten]

Kann man diese Viola näher bestimmen?

Herzlichst --Ziegler175 (Diskussion) 17:26, 7. Dez. 2016 (CET)

Bäume nach zwei Nächten mit Eisnebel[Quelltext bearbeiten]

Nach zwei Nächten mit Eisnebel habe ich in der Feldmark von Fuldabrück-Dittershausen diese Fotos gemacht. Eher der Schönheit wegen. Aber von der Artbestimmung von Bäumen habe ich keinen blassen Schimmer. Und sind solche Bilder für die Wikipedia geeignet?

--GeorgDerReisende (Diskussion) 18:56, 8. Dez. 2016 (CET)

Raureif ist immer eine großartige Sache für Fotos, sorgt aber auch für einen Verfremdungseffekt, der für Bestimmungszwecke nicht gerade hilfreich ist. Ohne jetzt in die Großansicht zu gehen, sehe ich schon mal in Baum 4 eine Sand-/Hängebirke, 7 und 8 sind Weiden, 9 offenbar eine Eiche. Bei Straßen- und Gartenbäumen weiß man ja nie so genau, wo die herkommen. Der eine oder andere wird sich aber wohl noch weiter eingrenzen lassen. -- Fice (Diskussion) 19:24, 8. Dez. 2016 (CET)
6 und 10 könnten Linden sein. Mehr traue ich mir da nicht zu. --mw (Diskussion) 19:55, 8. Dez. 2016 (CET)
Baum 8 ist entweder eine Bruch- oder eine Silber-Weide Rabe19 (Diskussion) 18:29, 23. Dez. 2016 (CET)

Zungenstendel auf Sardinien[Quelltext bearbeiten]

Leider kenne ich mich bei denen gar nicht aus: neglecta oder lingua oder weder noch?

... und ist das letzte eine "kleinblütige"? Hilfesuchend grüßt --Ziegler175 (Diskussion) 21:50, 11. Dez. 2016 (CET)

Nicht unbedingt eine Vogelwicke[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Hockenheim
  • Umgebung: Ruderalfläche
  • Zeitpunkt: Dezember 2016

Ich habe das als Vogelwicke angesehen, bin jetzt aber doch nicht sicher, evtl könnte das auch Latyrus sein

--AnRo0002 (Diskussion) 14:00, 12. Dez. 2016 (CET)

Fremdbild: Gras in Südafrika[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Kruger NP, SOUTH AFRICA
  • Zeitpunkt: Februar 2009

ich denke anhand dieses Bildes könnte ein Kenner wenigstens den Genus bestimmen

--AnRo0002 (Diskussion) 02:01, 23. Dez. 2016 (CET)

Mehr als die Familie Cyperaceae trau ich mir hier nicht zu sagen. --Franz Xaver (Diskussion) 14:34, 4. Jan. 2017 (CET)

Biber oder Bisam ?[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Leine bei Göttingen
  • Umgebung: Grünland, Gehölz
  • Zeitpunkt: heute

Welcher Nager-Experte kann was zu diesen Biss-Spuren an Pappel- und Weidenhölzern sagen? Heute an 3 verschiedenen Stellen in der Leine südlich Göttingen. Die cm-Angaben beziehen sich auf den geschätzten Durchmesser des jeweiligen Stockes. Alle Fotos mit "Stelle 1" zeigen verschiedene Teile desselben Pappel-Astes. Es ist nicht auszuschließen, dass an den 3 Stellen auch verschiedene Nager unterwegs waren. Vom Biber gibt es zumindest 12 km weiter nördlich sichere Nachweise. --Rabe19 (Diskussion) 16:29, 23. Dez. 2016 (CET)

Ich würde da zum Biber neigen. Einerseits kenne ich solche Fraßspuren aus Norwegen, wo wohl keine Bisamratten vorkommen, andererseits habe ich solche Fraßspuren in Gebieten, wo nur Bisamratten vorkommen, noch nicht so deutlich gesehen. Sicher bin ich mir allerdings nicht. Weiß auch nicht, ob Bisamratten überhaupt so großflächig Rinde abfressen. Als Bibernachweis würde ich es auch nicht durchgehen lassen, da gibt es typischere Spuren. Gruß, --Donkey shot (Diskussion) 11:37, 2. Jan. 2017 (CET)

Muscheln auf Keramikgranaten aus Takashima Kōzaki[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Takashima Kōzaki ca. 200 m vor der Küste von Takashima (Insel, Nagasaki) Japan
  • Umgebung: Meerwasser in etwa 20 m Wassertiefe
  • Zeitpunkt: Funddatum 2001.

Die Granaten gelangten um 1274 in das Wasser und waren eine unbekannte Zeitspanne mit Sediment bedeckt. Welche Art Muscheln o. ä. hat sich dort angesiedelt? --Bullenwächter (Diskussion) 17:43, 1. Jan. 2017 (CET)

Hallo! Hat niemand eine Idee was sich dort auf den Keramikobjekten angesiedelt haben könnte? --Bullenwächter (Diskussion) 15:07, 8. Jan. 2017 (CET)

Westruper Heide[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Westruper Heide (Haltern am See)
  • Umgebung: Am Rande der Heidelandschaft direkt in der Nähe von Bäumen
  • Zeitpunkt: 30. Dezember 2016

Die Pflanze wirkte im Gegenlicht sehr schön, allerdings möchte ich auch gern wissen, was es für eine Pflanze ist. Vielen Dank für eure Hilfe!

--XRay Disk. 07:58, 2. Jan. 2017 (CET)

Sieht für mich nach einer Goldrute aus.--Veilchenblau (Diskussion) 09:51, 2. Jan. 2017 (CET)
Danke! --XRay Disk. 10:57, 2. Jan. 2017 (CET)
@XRay, Veilchenblau: Ich glaub nicht, dass das eine Goldrute ist. Die einzelnen Körbe bzw. die sich daraus entwickelten Fruchtstände sind zu groß und zu wenig zahlreich. Eher kommt da für mich die Lanzettblättrige Aster in Frage. Sicher bin ich mir da aber auch nicht. Eine der Herbstastern wird's aber wohl schon sein. --Franz Xaver (Diskussion) 14:25, 4. Jan. 2017 (CET)
Danke für den Hinweis. Ich kann das so schlecht beurteilen. Immerhin fand ich in der dazugehörigen Kategorie ein ähnliches Bild. Ich ändere das dann mal bei meinem Bild. --XRay Disk. 07:48, 5. Jan. 2017 (CET)

Albanisches Insekt Spinne[Quelltext bearbeiten]

Unbekannt

Wer kann mit der Kategorisierung dieses Bildes helfen?

Danke, --Lars (User.Albinfo) 20:54, 2. Jan. 2017 (CET)

Wenn du die Beine zählst, siehst du, dass du mit Insekt schon einmal falsch liegst. ;-) --Leyo 21:40, 2. Jan. 2017 (CET)
Genau diesen Kommentar habe ich befürchtet. Aber das mit dem Zählen dann auch schnell seingelassen. --Lars (User.Albinfo) 23:18, 2. Jan. 2017 (CET)
Na sooo schwer ist das Zählen doch nun auch wieder nicht. Vor allem dann, wenn das abgebildete Lebewesen noch alle Gliedmaßen beieinander hat und diese auch noch auf dem Foto zu sehen sind. Insecta oder Arachnida, das ist hier die (einfache) Frage! ;-) --Olei (Diskussion) 23:23, 2. Jan. 2017 (CET)
Erbsenzählerei. Argiope trilobata, female. -- Geaster (Diskussion) 23:25, 2. Jan. 2017 (CET)
In c:Category:Argiope fehlt die passende Unterkategorie noch. --Leyo 23:45, 2. Jan. 2017 (CET)
Vielen Dank den Beinzählern und Spinnenexperten! --Lars (User.Albinfo) 18:35, 3. Jan. 2017 (CET)
Sicher das der Name Argiope trilobata ist? Ich konnte diesen Namen nirgends finden auch hier Argiope (Gattung) ist die Art nicht aufgeführt und auch nicht in der dort angebenen Quelle oder war Argiope trifasciata gemeint? LG --Toxoplasma II. (Diskussion) 00:28, 4. Jan. 2017 (CET)
Freud lässt grüßen. Ich meinte natürlich Argiope lobata. -- Geaster (Diskussion) 10:12, 4. Jan. 2017 (CET)

Bergfinken[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Nähe Göttingen
  • Umgebung: Hainbuchen-Eichen-Böschung
  • Zeitpunkt: heute

Sind das (2?) Bergfinken?

--Rabe19 (Diskussion) 16:36, 6. Jan. 2017 (CET)

Ja! -- Geaster (Diskussion) 22:04, 6. Jan. 2017 (CET)

Fremdbild: Unbekannte Pflanze in Südafrika[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Kruger National Park
  • Zeitpunkt: Mai 2012

ich würde hier in Richtung Zanthoxylum tippen

--AnRo0002 (Diskussion) 13:16, 13. Jan. 2017 (CET)