Wikipedia:Redaktion Chemie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Redaktionen in der Wikipedia

Altertum  •  Bilder  •  Biologie  •  Chemie  •  Film und Fernsehen  •  Geisteswissenschaften  •  Geschichte  •  Informatik  •  Luftbilder  •  Medizin  •  Musik  •  Naturwissenschaft und Technik  •  Nordische Länder  •  Ostasien  •  Pflege  •  Physik  •  Recht  •  Religion  •  Sexualität

Weitere Redaktionen  •  WikiProjekte  •  Werkstätten  •  Portale

Themenbereich Chemie: Redaktion | PortalAbkürzung: WP:RC
WikiRedakChemNeu.png
Redaktion Chemie
Dies ist die Redaktion Chemie. Diese Seite ist Anlaufstelle für Diskussionen und Artikelarbeit im Bereich der Chemie.

Alle Diskussionen, die drei Tage lang mit dem Baustein „{{Erledigt|~~~~}}“ markiert sind, werden automatisch in unser Archiv verschoben.

Von der Artikeldiskussionsseite kann mit Hilfe der Vorlage {{War in Redaktion Chemie}} auf die im Redaktionsarchiv befindliche Diskussion verlinkt werden.

Diskussionen, die 60 Tage alt, aber noch nicht erledigt sind, werden zu unseren Knacknüssen verschoben. Bitte sieh also dort (immer wieder einmal) nach, ob Du etwas zu unseren Knacknüssen beitragen kannst, damit sie irgendwann geknackt werden!


Ankündigung Ankündigungen:
Aktuelles aus der Chemie in den Medien In den Medien:
  • 25. Oktober 2017: Die EU-Staaten vertagen die Entscheidung zur Verlängerung der Genehmigung von Glyphosat
  • 11. Oktober 2017: Durch einen Produktionsfehler des Herstellers BASF enthält das gelieferte Toluoldiisocyanat (TDI) eine erhöhte Konzentration an Dichlorbenzol, das so auch in die Fertigprodukte wie beispielsweise Matratzen gelangt.
  • 8. Oktober 2017: Messstationen melden eine leicht erhöhte Radioaktivität von Ruthenium-106 in der Luft über Europa.

Chemie-Artikel ohne Wikidata-Datenobjekt[Quelltext bearbeiten]

Mittels https://tools.wmflabs.org/wikidata-todo/duplicity.php?cat=Chemie&mode=list&wiki=dewiki findet man Chemie-Artikel ohne Wikidata-Datenobjekt. Wo sollen wir diesen Link ablegen, damit man ihn jederzeit wiederfindet?
Zur Vermeidung des Anlegens neuer Datenobjekte, obschon diese (ohne Link zum lokalen Artikel) schon existieren, gibt es zudem den Wikidata Resolver: Wenn man als Property beispielsweise P231 (CAS-Nr.) einträgt und als Value die CAS-Nr. einer Verbindung, findet man den ggf. bereits vorhandenen Datensatz schnell. --Leyo 15:38, 15. Mai 2017 (CEST)

Soviel wie wir jetzt doch mit Wikidata machen, sollten wir durchaus mal darüber nachdenken, eine eigene RC-Unterseite mit allen Infos (Tools, Wartungskats etc.) zu Wikidata zusammenzustellen.--Mabschaaf 17:23, 18. Mai 2017 (CEST)
Naja, Wikidata ist nun nicht gerade meine liebste Baustelle. Rjh (Diskussion) 20:44, 25. Jun. 2017 (CEST)
Unter Wikipedia:Redaktion Chemie/Wikidata oder schwebt dir ein anderer Name vor? --Leyo 20:18, 20. Aug. 2017 (CEST)
@Leyo: Ja, warum nicht. --Mabschaaf 10:25, 26. Aug. 2017 (CEST)
Okay, ich habe nun eine erste Version verfasst. Ergänzungen sind natürlich willkommen. --Leyo 23:14, 13. Sep. 2017 (CEST)
Ich gehe davon aus, dass ich das für die Biologen klauen darf? Ich beschäftige mich gerade mit Mix'n Match, Quickstatements und ein paar andreen Baustellen - würde ich dann demnächst mal ergänzen (wenn ich es verstanden habe). Gruß -- Achim Raschka (Diskussion) 08:14, 14. Sep. 2017 (CEST)
@Achim Raschka: Sehr gerne, danke fürs Angebot! --Leyo 10:48, 15. Sep. 2017 (CEST)

Spricht etwas dagegen, die Seite in der Wikipedia:Redaktion Chemie/Mitarbeitsleiste zu verlinken? Oder gibt es einen besseren Ort? --Leyo 16:38, 24. Okt. 2017 (CEST)

Nein, meiner Meinung nach ist das ok. Rjh (Diskussion) 18:35, 5. Nov. 2017 (CET)
OK, habe ich nun. @Achim Raschka: Gibt's von deiner Seite her News? --Leyo 22:58, 25. Nov. 2017 (CET)

Kategorie: Kristallstruktur nicht vorhanden[Quelltext bearbeiten]

Die Wartungskategorie ist jetzt geleert. Es gibt allerdings zwei Probleme, die der Aufmerksamkeit bedürfen:

  1. Die Aufteilung der Verbindungen auf die verschiedenen Kategorien war (und ist) teilweise recht willkürlich. So war Molybdän(VI)-chlorid in der Wartungskategorie, Wolfram(VI)-chlorid hatte eine Lewisformel. Analog bei Kaliumheptafluoroniobat und -tantalat. Etliche Verbindungen in der Wartungskategorie „Strukturformel nicht vorhanden“ könnten also wahrscheinlich eine Kristallstruktur „vertragen“.
  2. Bei einer Reihe von Verbindungen ist es mir nicht gelungen, eine vollständige Strukturbestimmung zu finden. Die Liste ist hier. Bei einigen dieser Verbindungen sollte man erwarten, dass es eine Kristallstruktur dazu gibt. Ich werde bei Gelegenheit weiter nach Strukturen dieser Verbindungen suchen, aber vielleicht hat ja jemand anderes mehr Glück mit der richtigen Wahl der Suchterme.

--Andif1 (Diskussion) 15:09, 29. Jul. 2017 (CEST)

Da müssten Anorganiker wie Alchemist-hp oder Orci Stellung nehmen. --Leyo 00:07, 27. Sep. 2017 (CEST)
Ich hab mal einige Artikel in die Kristallstruktur-fehlt-Kategorie verschoben. --Orci Disk 10:29, 27. Sep. 2017 (CEST)
Ich habe die Kategorie lange nicht mehr kontrolliert, werde die Artikel, die dort eingetragen sind, aber jetzt allmählich abarbeiten. --Andif1 (Diskussion) 12:20, 28. Okt. 2017 (CEST)
Wird doch erst ab Mitte Januar. --Andif1 (Diskussion) 15:56, 6. Dez. 2017 (CET)

Stolpersteine aus Messing und deren Alterung[Quelltext bearbeiten]

Ich möchte jemanden der sich mit Messing auskennt bitten zu Wikipedia:Schiedsgericht/Anfragen/Konflikt_um_Stolpersteinlisten/Aushandlung#3._Stolpersteinbilder Stellung nehmen. Ich selber habe zwar eine Meinung aber kenne mich nicht wirklich mit Messing aus und sollte als Mitglied des betreffenden Schiedsgerichts dort auch keine Meinung äußern. Daher bitte Anorganiker vor. Danke. --codc Disk 00:13, 23. Sep. 2017 (CEST)

Frage: Ich habe zwar einen Gutteil der verlinkten Diskussion gelesen, nicht aber die scheinbar davorgehenden. Geht es um die Frage Ob man reinigen soll, oder wie man reinigen soll? Und/oder ob die Steine geschädigt werden, wenn man sie reinigt? Oder was wäre jetzt der genaue Inhalt der Frage? --Elrond (Diskussion) 17:48, 23. Sep. 2017 (CEST)
Weshalb ich das hier angesprochen habe, ist was sind natürliche Alterungsprozesse von Messing und was sind invasive aufhübschende Maßnahmen. Ich habe mir im Rahmen von der ganzen SG-Anfrage eine ganze Reihe Fotos angeschaut und neuverlegt sind die Dinger natürlich gelb-glänzend wie Messing eben ist. Mit der Zeit werden die schwarz oder grau-schwarz. Wenn man die wieder reinigt bekommt man wieder andere Erscheinungsbilder hin. Das grau z.T. in den Inschriften ist mMn einfach nur Straßendreck/Staub. Die Frage ist wie verhält sich Messing so im normalen Straßengebrauch als Wegmaterial - Entschuldigung für das etwas sachliche hier. --codc Disk 00:58, 24. Sep. 2017 (CEST)
Messing = Kupfer-Zink-Legierung. Kupfer kann Grünspan bilden (Kupferacetat), daher würde ich das Putzen mit Essigreiniger nicht empfehlen. (vielleicht einfach nur mit Wasser und einer alten, nicht mehr in Gebrauch befindlichen Zahnbürste) Grüße--Postfachannabella (Diskussion) 19:02, 24. Sep. 2017 (CEST)
Ich bezweifle, dass das sich in Anwesenheit von 30% Zink groß oxidieren lässt, bzw. Kupferacetat bleibt. Aber besonders gut dürfte Essig vermutlich nicht sein. – Sivizius (Diskussion) 01:29, 25. Sep. 2017 (CEST)
Essig (5%) + Kochssalz ist ein altes Hausmittel zum Putzen von Messing und Kupfer. Das Material wird dabei sehr oberflächlich angegriffen, Zink etwas mehr als Kupfer, sodass das Objekt mehr rötlich aussieht. Beim anschließenden Polieren wird die dünne Kupferschicht abgetragen und das blanke Messing kommt hervor. Der Abrieb ist aber minimal, nicht viel mehr als durch sonstige Abnutzung oder polieren ohne dieses Mittel. Rückstände von Essig verdunsten in kurzer Zeit, aber Salz bleibt zurück. Salz kann korrosiv sein, jedoch sind diese Steine im Freien, wo es regnet und sie müssen auch gegebenenfalls die Anwendung von Streusalz und Abgase ertragen. Ich halte dieses Hausmittel für nicht gefährlich, solange es nur sporadisch eingesetzt wird und wenn das Salz hinterher sorgfältig abgewaschen wird.--Giftzwerg 88 (Diskussion) 13:38, 2. Okt. 2017 (CEST)
Wir haben in unserem Ort auch Stolpersteine, die sehr unansehnlich grauschwarz sind. Wären es meine, würde ich sie erstmal reinigen und dann mit einer transparenten abriebfesten Schicht überziehen. @Postfachannabella: um aus Kupfer Grünspan zu machen, müssen Sauerstoff und Essigsäure ziemlich lange einwirken. Beim bloßen Reinigen von Cu mit Essig passiert gar nichts. Ich würde aber eine stärkere Säure + Metallinhibitor nehmen (hauptsächlich für das Zink; Cu hält das Beizen auch so gut genug aus), damit das Reinigen nicht ewig dauert. Gruß --FK1954 (Diskussion) 20:46, 23. Okt. 2017 (CEST)
Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion sei erledigt. Sie wird daher nach drei Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! --Leyo 12:12, 18. Dez. 2017 (CET) Erledigte Diskussion

Vorlage:Infobox Protein, Spaltenbreite[Quelltext bearbeiten]

Wäre es vll. möglich in der Vorlage:Infobox Protein die rechte Spaltenbreite zu vergößern, so dass die CAS-Nummern nicht an den Trennzeichen in eine neue Zeile umgebrochen werden? Ich finde, das sieht unschön aus, habe es schon öfter gesehen. Danke im Voraus. --Benff 21:13, 2. Okt. 2017 (CEST)

Die Gesamtboxbreite ist festgelegt auf 350px. Wie sich das auf linke und rechte Spalte aufteilt, ist dagegen nicht festgelegt, sondern wird dynamisch von der Wikimedia-Software in Abhängigkeit der vorhandenen Einträge ermittelt. Es muss also so sein, dass in den Fällen, bei denen die CAS-Nummer umgebrochen wird, in der linken Spalte ein besonders breiter Feldbezeichner eingeblendet wird, der damit den Platzbedarf der linken Spalte "aufbläht". Hättest Du mal ein, zwei Beispiele, wo das der Fall ist?--Mabschaaf 22:44, 2. Okt. 2017 (CEST)
Beispielsweise Eculizumab, Entolimod, Romiplostim, Pegvisomant, Metreleptin. --Benff 23:07, 3. Okt. 2017 (CEST)
Hm, sorry, kann ich nicht nachvollziehen. Bei keinem einzigen dieser Artikel bricht bei mir die CAS-Nr. um.--Mabschaaf 23:22, 3. Okt. 2017 (CEST)
Komisch. Habe verschiedene Browser (Chrome, IE, Firefox) probiert... Beim Firefox variiert es je nach Zoom. Na gut, danke. --Benff 00:11, 4. Okt. 2017 (CEST)
Bei mir gibt es auch keinen Umbruch. Hast Du irgendwas an den Schriftgrößen verstellt ? Oder welche Oberfläche bei WP benutzt Du ? Rjh (Diskussion) 06:59, 4. Okt. 2017 (CEST)
Oberfläche? Wird die nicht nur aktiv, wenn man angemeldet arbeitet? Ich habe das Phänomen auch unangemeldet. Und auch auf anderen Endgeräten (Android-Mobiltelefon und Tablet). Hm, werd' ich dann mit leben müssen. --Benff 03:26, 11. Dez. 2017 (CET)
Zumindest im ganz neuen Skin „Timeless“ findet ein Umbruch statt: Eculizumab. Dort scheint mir aber die Schriftgröße um ein (paar) Punkt(e) größer zu sein. Ich fürchte, wir können hier hinsichtlich Box-Programmierung etc. nicht viel tun. Das Zauberwort wäre Responsive Design - und da müssten mM die MediaWiki-Entwickler ran.--Mabschaaf 22:29, 26. Nov. 2017 (CET)
Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion sei erledigt. Sie wird daher nach drei Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! ----Mabschaaf 12:43, 18. Dez. 2017 (CET) Erledigte Diskussion

Historische Stätten der Chemie[Quelltext bearbeiten]

Jetzt mal ne Frage an die Berliner: War jemand bei der feierlichen Einweihung der Gedenktafel des GDCh-Gründers dabei? Oder kann jemand von den Berlinern mal zu der angegebenen Adresse fahren und selbige ablichten? Wäre sehr nett, danke im Voraus.--Postfachannabella (Diskussion) 19:07, 17. Okt. 2017 (CEST)

Bild ist eingefügt, aber die Formatierung passt noch nicht, wer könnte da mal ein Auge drauf werfen?--Dodecaeder (Diskussion) 09:37, 19. Okt. 2017 (CEST)
Besser jetzt? --Elrond (Diskussion) 14:43, 19. Okt. 2017 (CEST)

Ein Foto des Hellfeldschen Hauses in Jena, Neugasse 23, wäre auch nicht schlecht (damals Sitz des Chemischen Instituts), bisher ist nur ein Foto von der Plakette vorhanden.--Claude J (Diskussion) 09:58, 19. Okt. 2017 (CEST)

Ich habe mal Benutzer:Indeedous vom Portal Thüringen angesprochen.--Claude J (Diskussion) 11:20, 27. Nov. 2017 (CET)

Gibt ese einen Grund, warum ab 2011 die Tabelle nicht mehr weitergeführt wurde und jeder weitere Eintrag ein weiteres Kapitel ist? --Elrond (Diskussion) 14:47, 19. Okt. 2017 (CEST)

Vermutlich verschiedene Autoren, kannst du das eventuell nachformatieren? Grüße--Dodecaeder (Diskussion) 14:58, 19. Okt. 2017 (CEST)
OK so? --Elrond (Diskussion) 20:56, 19. Okt. 2017 (CEST)
Spitzenmäßig!--Dodecaeder (Diskussion) 21:04, 19. Okt. 2017 (CEST)

Bisher ist sind von der Chem. Fabrik Heyden die Geokoordinaten angegeben (etwas versteckt im Text). Könnte die jemand für die anderen Tafeln noch ergänzen? mM sollten sie jeweils beim Bild der Tafel stehen.--Mabschaaf 22:36, 20. Okt. 2017 (CEST)

Ich habe nun mal den Lagewunsch im Artikel ergänzt. Vielleicht findet sich ja jemand. Hier kann damit wohl geschlossen werden.--Mabschaaf 10:28, 26. Nov. 2017 (CET)
Die Koordinaten sind inzwischen alle da, zwei Bilder fehlen noch.--Mabschaaf 20:32, 9. Dez. 2017 (CET)
Kein auf die RC beschränkter Mangel, daher hier erledigt.--Mabschaaf 12:44, 18. Dez. 2017 (CET)
Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion sei erledigt. Sie wird daher nach drei Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! ----Mabschaaf 12:44, 18. Dez. 2017 (CET) Erledigte Diskussion

Aluminiumnatriumsilicat[Quelltext bearbeiten]

Zitat: Aluminiumnatriumsilicat bezeichnet eine Gruppe chemischer Verbindungen mit variabler Zusammensetzung …. Ist ein Bild einer Kristallstruktur da wirklich sinnvoll? Man müsste dann willkürlich eine der Phasen auswählen. --Andif1 (Diskussion) 18:38, 21. Okt. 2017 (CEST)

Vorschlag: 2D-Skizze einer Zeolith-Raumnetzstruktur: (die läßt sich sicher noch optimieren)
Alumniumsilikat-Raumnetz-Struktur (Skizze), aus Silikat-Tetraedern

Grüße--Dodecaeder (Diskussion) 23:27, 21. Okt. 2017 (CEST)

Dreidimensionales Netzwerk aus eckenvernüpften SiO4-Tetraedern, so dass Kuboktaeder entstehen.(Netzwerkbildner und Netzwerkwandler.) In den Strukturen befinden sich Hohlräume, die Kationen aufnehmen können.
Aluminumnatriumsilikate sind Gläser, erstarrte Schmelzen mit einer Nah-und einer Fernordnung.
Verwendung als Molekularsieb, Trockenmittel, Ionenaustauscher.--Dodecaeder (Diskussion) 08:42, 22. Okt. 2017 (CEST)
Ein Artikel Zeolithe (Stoffgruppe), in dem die Strukturen beschrieben werden, existiert ja bereits. --Andif1 (Diskussion) 09:17, 22. Okt. 2017 (CEST)
… und sollte das Lemma nicht „Aluminiumnatriumsilicate“ (analog zum Kalium) sein, da es sich um eine Substanzfamilie handelt? --Andif1 (Diskussion) 13:45, 22. Okt. 2017 (CEST)
Zumindest sollte sauber getrennt werden zwischen „Gruppe chemischer Verbindungen“ und „variabler Zusammensetzung“ mit exakten Angaben in der Box wie der Molmasse, dann aber wieder 4 unterschiedlichen CAS-Nummern. Vielleicht hilft en:Sodium aluminosilicate da ein wenig weiter.
Heißt es eigentlich Aluminiumnatriumsilicat oder Natriumaluminiumsilicat (analog zu Kaliumaluminiumsilicate)?--Mabschaaf 15:04, 22. Okt. 2017 (CEST)
Das hatte ich mich auch schon gefragt. --Andif1 (Diskussion) 16:03, 22. Okt. 2017 (CEST)

Ich habe den Artikel zunächst einmal wieder aus der Wartungskategorie entfernt. Eine generelle Beschreibung von Strukturmotiven der Substanzfamilie gehört m.E. in den Text. --Andif1 (Diskussion) 15:36, 24. Okt. 2017 (CEST)

Spezial:Diff/169621858[Quelltext bearbeiten]

Ich bin unschlüssig, was man mit dieser Ergänzung machen soll … --Leyo 16:21, 23. Okt. 2017 (CEST)

SMILES ist unüblich und wird von den wenigsten gelesen. Da sollten ordentliche Formeln hin. Inhaltlich kann ich nichts beitragen. --Elrond (Diskussion) 16:56, 23. Okt. 2017 (CEST)

Welches Wort fehlt in „Folgende grundlegende wurden bereits in die CAS-Datenbank aufgenommen:“? --Leyo 21:36, 23. Okt. 2017 (CEST)

"Siliciumorganische Verbindungen" oder so. Ich finde jetzt nicht ALLE so grundlegend und habe auch leise Zweifel, dass nur diese paar Verbindungen in der CAS-Datenbank stehen... @Elrond: SMILES ist gar nicht so unüblich. ChemSketch z. B. kann daraus Strukturformeln machen. Gruß --FK1954 (Diskussion) 22:49, 23. Okt. 2017 (CEST)
Dass SMILES nicht völlig unbekannt ist (zumindest unter uns 'Alten' ;-) ) ist mir klar, es ist aber zumindest gegenwärtig unüblich und wird, wenn überhaupt, von meinen Kollegen nur am Rande erwähnt. In solch einer Tabelle würde ich 'normale' Strukturformeln trotzdem bevorzugen. --Elrond (Diskussion) 10:04, 24. Okt. 2017 (CEST)
Zustimmung; Strukturformeln sind natürlich am aussagekräftigsten. Gruß --FK1954 (Diskussion) 11:22, 24. Okt. 2017 (CEST)

Ich habe den Edit nun komplett zurückgesetzt. Es ist mM wenig sinnvoll, ein Auszug der CAS-Datenbank zu listen. Wenn es zu einzelnen Verbindungen mehr zu schreiben gibt, dann idealerweise in Textform.--Mabschaaf 22:20, 26. Nov. 2017 (CET)

Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion sei erledigt. Sie wird daher nach drei Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! ----Mabschaaf 12:44, 18. Dez. 2017 (CET) Erledigte Diskussion

Ältere Gefahrensymbole[Quelltext bearbeiten]

Ich bin in Meyers Konversationslexikon (9. Aufl. ab 1971) auf Gefahrensymbole gestoßen, die scheinbar ab 1955 bis zum Inkrafttreten der Richtlinie 67/548/EWG in Gebrauch waren. Zitat:

Gefahrensymbole,
seit 1955 internat. eingeführte Warnzeichen zur
Kennzeichnung gefährl. Stoffe. Es gibt G. für ex-
plosive, leicht entzündl., giftige, radioaktive und
ätzende Stoffe.“

Leider habe ich außer diesem Lexikoneintrag, inkl. Abbildung der Symbole, keine weiteren Informationen dazu gefunden. Weiß evtl. jemand mehr darüber? Wenn diese eine Quelle ausreicht, würde ich einen kurzen Abschnitt im Artikel Gefahrensymbol einfügen. Denke, das ist historisch ganz interessant. JTonic (Diskussion) 10:53, 25. Okt. 2017 (CEST)

Interessant wäre es sicher, aber ich habe bisher leider auch keine weiteren Angaben gefunden. In der Schweiz waren damals jedenfalls keine Gefahrensymbole im Gebrauch. --Leyo 00:19, 26. Okt. 2017 (CEST)

Jetzt weiß ich mal wieder, warum ich keine Bücher entsorge ;-) In einem längst nicht mehr anwendbaren, weil veraltetem Buch (Schauer, Quellmalz Die Kennzeichnung von Gefährlichen Stoffen und Zubereitungen 1989 VCH ISBN 3527269436) steht grob folgendes. In den 50ern gab es erste Ansätze für ein Kennzeichnungssystem, das sich aber wegen Inkonsistenzen der jeweils nationalen Umsetzungsansätze nicht durchsezten konnte. Der Europarat hatte die Anweisungen in einem sog. Gelben Buch veröffentlicht, es setzte sich aber wie gesagt nicht durch. Dann erschienen 1967 die ersten EG Richtlinien unter der Nummer 67 / 548 / EWG, die, wenn ich es recht vertstehe, erstmals europaweit die R- und S-Sätze verbindlich festlegten und auch die Kennzeichnung mit den Piktogrammen. Die Umsetzung in Deutsches Recht erfolgte dann 1971 als Arbeitsstoffverordnung. Bilder gibt es in diesem Buch zum erstgenannten System leider keine. --Elrond (Diskussion) 10:29, 26. Okt. 2017 (CEST)

Glyphosat#Gewinnung und Darstellung[Quelltext bearbeiten]

Für einen Artikel zu einem Stoff, der so stark im Fokus der Öffentlichkeit steht (und der Artikel entsprechende Zugriffszahlen aufweist) ist der Abschnitt Gewinnung und Darstellung sehr mager. en:Glyphosate#Industrial synthesis sieht diesbezüglich schon etwas besser aus. Allenfalls kann eine Grafik unter c:Category:Glyphosate verwendet oder modifiziert werden. --Leyo 14:38, 25. Okt. 2017 (CEST)

Zumal das, was da steht einigermaßen falsch bzw. unvollständig ist. Mal sehen, ob ich bei Gelegenheit dazu komme etwas daran zu machen. --Elrond (Diskussion) 17:02, 25. Okt. 2017 (CEST)

Albert-Weller-Preis[Quelltext bearbeiten]

Schon wieder einer der GDCh-Preise in der Löschdiskussion. Mag sich jemand beteiligen? Wikipedia:Löschkandidaten/29.Oktober 2017 Grüße von--Dodecaeder (Diskussion) 17:50, 29. Okt. 2017 (CET)

Wurde in eine Weiterleitung umgewandelt. --Leyo 10:58, 18. Dez. 2017 (CET)
Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion sei erledigt. Sie wird daher nach drei Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! --Leyo 10:58, 18. Dez. 2017 (CET) Erledigte Diskussion

Photonen-Hochkonversion[Quelltext bearbeiten]

Kann mal bitte jemand nachsehen, wieso die doi-Nummern alle nicht funktionieren? Es muss ein systematischer Fehler vorliegen. Grüße--Dodecaeder (Diskussion) 14:05, 30. Okt. 2017 (CET)

Fehler gefunden!--Dodecaeder (Diskussion) 14:11, 30. Okt. 2017 (CET)

In den Abschnitten 1, 2 und 3 hat es weder Wikilinks noch Einzelnachweise. Könnte man dies ggf. nachholen? --Leyo 21:29, 30. Okt. 2017 (CET)

Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion sei erledigt. Sie wird daher nach drei Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! --Leyo 11:00, 18. Dez. 2017 (CET) Erledigte Diskussion

Hilfegesuch bei zwei LAs auf Commons[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, ich bräuchte mal Schützenhilfe bei den zwei folgenden Bildern von Erongoguy, auf die in Commons ein Löschantrag gestellt wurde:

Mindestens für das Strukturbild dürfte der Löschantrag aus meiner Sicht unberechtigt sein, auch wenn als "Quelle" die Vorlage in H. Strunz & E. Nickel, (2001), Strunz Mineralogical Tables, S. 344 angegeben wurde. Die Blickrichtung auf die Struktur ist zwar tatächlich dieselbe wie im genannten Buch, aber die Vorlage eine einfache s/w-Zeichnung ohne Achsen- und Bauteilbezeichnung. Außerdem erreichen meines Erachtens solche Strukturzeichnungen die geforderte Schöpfungshöhe nicht, da ihnen die künstlerische Individualität fehlt. Jeder könnte sie anhand der bekannten Strukturdaten zeichnen. Es hätte daher meiner Meinung nach auch gereicht, einen Link auf die Strukturdaten des Minerals zu setzen und bei der Bildbeschreibung anzugeben, dass er die Zeichnung anhand dieser Daten selbst erstellt hat. hier und hier wurde das z.B. auch so gemacht.
Bei dem Bild zur Geologie des Erongo-Komplexes bin ich mir allerdings nicht ganz so sicher. Als Vorlage wurde diese Karte (Nach Franco Pirajno, 1990) angegeben. Nun genießt meines Wissens Kartenmaterial in der Regel urheberrechtlichen Schutz. Wie es hier aussieht, ist daher wahrscheinlich eher eine Frage für WP:UF. Die Karte entspricht tatsächlich prizipiell der Vorlage, wurde aber meiner Ansicht nach in vielen Details stark verändert und ist insgesamt qualitativ höherwertig als die Vorlage. Es fragt sich halt nur, ob das ausreicht.
Mein Problem ist allerdings vorrangig, dass ich mein englisch nicht so gut einschätze, um diese Argumente korrekt in englisch rüberbringen kann. Daher hoffe ich, dass einer oder mehrere von euch hier helfen können. Viele Grüße -- Ra'ike Disk. LKU P:MIN 15:27, 31. Okt. 2017 (CET)

Was Colemanit angeht, habe ich meine Meinung in hoffentlich verständlichem Englisch kundgetan. Gruß --Andif1 (Diskussion) 16:40, 31. Okt. 2017 (CET)
+1 Zu deiner geologischen Karte ein kurzer Text von mir. Grüße--Dodecaeder (Diskussion) 17:08, 31. Okt. 2017 (CET)


Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion sei erledigt. Sie wird daher nach drei Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! --Beide LAs wurden abgelehnt. -- Ra'ike Disk. LKU P:MIN 07:25, 15. Dez. 2017 (CET) Erledigte Diskussion

"Bild"unterschriften unter Blockformeln[Quelltext bearbeiten]

es gab hier mit @PerfektesChaos, Lómelinde, Mabschaaf: eine Diskussion dazu wie mit "Bild"unterschriften wie

Blindtext
:<math>\mathrm{S + O_2 \longrightarrow SO_2}</math>
:<small>Reaktion von Schwefel mit Sauerstoff</small>
Blindtext2
:[[Datei:Methanol acid base notext.svg|300px]]
:<small>Reaktion von Methanol mit Schwefelsäure</small>

(vgl. Artikel Schwefelsäure) auch angesichts einer möglichen Umstellung gemäß Wikipedia:Umfragen/Konzept für mathematische Formeln umzugehen ist. Von mathematischen Formeln bin ich gewohnt, dass sie zum Text gehören (vgl. Hilfe:TeX#Eingebettete_Formeln) und da empfinde ich solche Bildunterschriften insbesondere mitten in einem Satz ehr störend. Nichts einzuwenden habe ich gegen Beschriftungen wie

(vgl.) mit denen man auch eine zentrierte Beschriftung der Gesamtformel machen könnte. Ich würde prinzipiell Formeln aber immer im Fließtext erläutern und ich hoffe, dass es demnächst Möglichkeiten gibt, wie bei LaTeX mit (1)(2)... auf eine Blockformel zu verweisen, die solche Bildunterschriften dann überflüssig machen würde. In Einzelfällen könnte man natürlich auch align missbrauchen
aber falls solche Bildunterschriften wirklich prinzipiell erwünscht sind, dann bräuchte man für eine saubere Lösung etwas wie <math label="Reaktion....

Ein anderes Problem sind die Strukturformeln, die noch als Bild eingebunden werden müssen. Für diese würde ich vorschlagen eine Vorlage wie Vorlage:NumBlk bzw. s:Vorlage:MathForm1 s:Vorlage:MathForm2 zu bauen bzw. diese so abzuändern, dass sie sich in Zukunft immer wie <math display="block"> bzw. <chem display="block"> verhält. Hinsichtlich Barrierefreiheit: Soweit ich weiß sind mathematische Gleichungen als LaTeX souce-code prinzipiell kein Problem für Screenreder. Ob das auch für das mhchem-package und speziell die aktuelle fehlerhafte Implementierung gilt, weiß ich nicht. Im Zweifel lässt sich mit <math alt="Reaktion...> bzw. <chem alt="Reaktion...> ein alternativer Text für Screenreader festlegen. Die Strukturformeln als Bild sind wahrscheinlich nicht screenreader-tauglich, daher müsste man einen solchen Alternativtext dann in ggf. in eine Vorlage:NumBlk einbauen.--Debenben (Diskussion) 16:50, 31. Okt. 2017 (CET)

@Debenben: Du bist echt gut. Hier knapp 3k Text abwerfen, aus der mM der Kern der Problematik überhaupt nicht hervorgeht, mit so vielen Insider-Infos spicken, dass garantiert keiner mehr folgen kann und dann keine klare Frage stellen, die man überhaupt beantworten könnte. Ich hatte aber in der eingangs verlinkten Disku schon geschrieben, dass die Diskussion hier noch gar nicht geführt werden kann, weil dazu erst mal die anstehenden Änderungen in der Darstellung der <math>-Syntax umgesetzt sein müssen.--Mabschaaf 16:59, 31. Okt. 2017 (CET)
(nach BK und Seitenumzug)
Senf, wenn schon angepingt:
  • Screenreader und Chemische Formeln ist etwas ambitioniert. Die könnten maximal die grafischen Symbole vortragen; „H“ „unten 2“ „Ohhh“ „Pfeile nach links und rechts“ „Zwei“ „H“ „oben plus“ „Plus“ „Ohhh“ „oben minus“ – viel Spaß.
  • Die beiden Attribute caption="" (oben drüber) und legend="" (unten drunter) sind in Schriftgröße und vom Benutzer selbst zu konfigurierender Schriftart und sonstigen Darstellung wie der umgebende Text des Artikels; nicht irgendwie eingeschrumpft im Stil der Formel, sondern für Benutzer nach eigenen Wünschen gut lesbar.
  • Eine Tag-Extension sollte serienmäßig auch die Standard-Attribute unterstützen, das sind class= style= id= lang= title= und ggf. dir= alt=.
Für Doppelpunkt-Maßnahmen sind noch ein paar Jahre Zeit; gleichwohl ist eine strategische Planung nicht verkehrt.
VG --PerfektesChaos 17:17, 31. Okt. 2017 (CET)
@Mabschaaf: Tut mir Leid, wenn der Text zu undeutlich ist. Was sich genau bei <math>-Syntax und Aussehen ändert ist noch nicht klar, aber fest steht das Ergebnis der Umfrage, dass die Doppelpunkte zum Einrücken vom Blockformeln langfristig ersetzt werden sollen. Daher stellt sich die Frage, was man mit solchen Bildunterschriften machen soll.
@PerfektesChaos: Das Attribut legend="" funktioniert aber zumindest bei mir noch nicht, und die Frage ist ob man es überhaupt haben will. Soweit ich weiß solche Bildunterschriften nicht üblich, und falls es wirklich eine Erklärung der Formel sein soll, so muss man im Allgemeinen in der Erklärung auch die Formelzeichen aus der Formel benutzen können.--Debenben (Diskussion) 17:46, 31. Okt. 2017 (CET)
Wir sind ja hier auch beim Rumspinnen, wie eine zukunftssichere Weiterentwicklung der Tag-Extension aussehen müsste; natürlich funktioniert das noch nicht. caption="" gibt es bereits bei <gallery>.
Wenn ein Attribut center oder indent gesetzt wäre, hätten caption="" und legend="" den Vorteil, dass sie exakt genauso eingerückt oder zentriert erscheinen würden – ohne weiteres Zutun.
VG --PerfektesChaos 17:53, 31. Okt. 2017 (CET)
@PerfektesChaos: Dann fände ich es besser und logischer, wenn sich ein <chem> oder <math>-Element als Bild in eine <gallery> einbauen ließe. Dann ist es aber auch keine Blockformel mehr, denn eine solche wäre Teil eines Satzes und bei einem normalen Nebensatz würde man ja auch keine zusätzliche Erläuterung per Bildunterschrift, sondern immer als Verweis unterbringen.--Debenben (Diskussion) 18:24, 31. Okt. 2017 (CET)
Das ist absolut nicht logisch, denn die Elemente einer gallery sind statische Bilddateien und diese Extension wird garantiert null mit irgendeiner anderen Extension zu tun haben wollen.
Eine caption gibt es übrigens auch in unseren Tabellen, nur dass sie dort |+ heißt.
VG --PerfektesChaos 18:30, 31. Okt. 2017 (CET)
Vielleicht ist es nicht die beste Idee bezüglich einer technischen Umsetzung, aber genau das trifft den Punkt.
Frage an die Chemiker: Ist die Bildunterschrift gewünscht, weil die Formeln als Bild gedacht sind oder sind sie unerwünscht und nur ein Weg um Probleme mit Verweisen und Screenreader zu beheben?
Eine Formel mit Bildunterschrift sollte zumindest aus meiner Sicht kein Bestandteil eines Satzes, daher keine Blockformel sein sondern ein Bild und dann auch als solches behandelt werden.--Debenben (Diskussion) 19:27, 31. Okt. 2017 (CET)
SCNR: Auch unsere Miniaturbilder haben seit anderthalb Jahrzehntenn eine legend.
Nebenbei muss eine zukunftssicher konzipierte Weiterentwicklung der Extension nicht nur die Befindlichkeiten der deutschsprachigen Chemieredaktion berücksichtigen, sondern auch Physiker und Mathematiker, ebenso in Arabisch und Hebräisch.
VG --PerfektesChaos 19:37, 31. Okt. 2017 (CET)
Ich war nicht schon 2006 dabei, als hier die Grundlagen gelegt wurden, aber die Nutzung ist ganz klar die einer Bildlegende, eine erläuternde Unterschrift, die die kryptische Symbolik von chemischen Gleichungen auch für OMA zumindest lesbar macht. An Screenreader hat damals ganz sicher niemand gedacht.--Mabschaaf 19:43, 31. Okt. 2017 (CET)
Also mir ist klar, dass die Formel im Moment ehr ein Bild mit Bildlegende ist. Mir ist auch klar, dass die Gleichung zusätzliche Erläuterung brauchen. Die Frage ist ehr, ob man diese Praxis beibehalten möchte, denn dann sollte ein solches Bild nicht als Blockformel formatiert sein. Eine Blockformel ist nämlich gerade kein Bild, auch wenn sie in Wikipedia für die meisten Leute leider als Bild gerendert werden. Sie sind normale Bestandteile eines Satzes wie zum Beispiel oben das Wort Screenreader. Wenn dieses Wort zusätzliche Erläuterung braucht dann macht man das in Form eines Wikilinks oder einer Anmerkung wie [1], aber nicht als Bildlegende. Nach einer Blockformel werden zum Beispiel ganz normale Satzzeichen wie Punkte und Komma gesetzt, die Regel dazu gibt es schon länger und ist immer wieder hinterfragt und bestätigt worden, z.B. Hilfe_Diskussion:TeX/Archiv/2#Interpunktion_bei_Formeln. Nach Bildunterschriften würde ich nie ein Komma setzen wollen, das nicht zur Bildunterschrift sondern zum eigentlichen Satz gehört.--Debenben (Diskussion) 21:08, 31. Okt. 2017 (CET)

Die Formeln sollen bitte einfach so bleiben wie sie sind, so sind sie gut. Und ja, letzlich sind es Bilder, die etwas nach innen abgesetzt sein sollen und eine erklärende Bildunterschrift haben (manchmal sind da bei komplizierteren Formeln auch "echte" Bilder auf die gleiche Weise eingebunden). Und nein, die Unterschriften sollen nicht in das TeX integriert werden, sondern so wie bisher getrennt davon bleiben, man muss da z.B. auch u.U. was verlinken oder eine ref reinbringen können. Wenn sich schlaue Leute in einer Umfrage ausgedacht haben, dass sich mit den TeX-Formeln irgendwas ändern soll, sollen sich die gleichen Leute bitte auch überlegen, wie es für die chemischen Formeln unverändert weiter genauso wie bislang verwendet werden kann. Alles andere ist inakzeptabel. --Orci Disk 21:25, 31. Okt. 2017 (CET)

Eigentlich stimme ich Dir da voll zu, nur (und genau das wurde eingangs nicht erklärt) laufen wir ab jetzt sehenden Auges in ein Problem: Die Einrückungen mit vorangestelltem : sind seit vielen Jahren im ANR nicht zulässig (H:Textgestaltung#Definitionsliste, und weiter unten: was nicht in Artikeln stehen sollte - Doppelpunkte zur Einrückung). Zukünftig werden die vorhandenen Vorkommen mit einiger Wahrscheinlichkeit von der Wikimedia-Software nicht mehr toleriert, sondern als Fehler gemeldet werden. Dies betrifft dann >1000 chemiebezogene Artikel. Nichts tun ist hier also keine Lösung.
Die Suche nach einem Weg aus diesem Dilemma und damit nach einer zukunftssicheren Quelltext-Syntax war diese Diskussion. Sollte eine entsprechende Lösung gefunden werden, wären unsere Richtlinien danach anzupassen.--Mabschaaf 21:41, 31. Okt. 2017 (CET)
Wenn das die Software nicht mehr mag, kann man dann nicht einfach eine passende Vorlage dafür basteln? Bei den Zitaten geht so etwas schließlich auch, die werden auch eingerückt. --Orci Disk 21:51, 31. Okt. 2017 (CET)
@Orci: (Nach BK) Ich kann deinen Standpunkt nachvollziehen. Gerade bei der Umfrage Wikipedia:Umfragen/Konzept für mathematische Formeln hätte ich mir gewünscht, dass auch Leute wie du abgestimmt hätten, also z.B. für L1 und L2. Im Moment gehe ich nämlich davon aus, dass die dort vertretenen Meinungen einigermaßen representativ sind und plane daher eine entsprechende Umstellung. Bis es soweit ist, dauert es mit Sicherheit noch lange und ich werde vorher mit Sicherheit auch noch mal finale Abstimmungen wie ein RfC in der englischen Wikipedia und eine Abstimmug auf Meta mit entsprechenden deutlichen Hinweisen für andere Projekte machen. Aber trotzdem sollte die Redaktion Chemie sich darauf einrichten, dass der aktuelle Status-Quo wahrscheinlich nicht ewig so bleibt.--Debenben (Diskussion) 21:52, 31. Okt. 2017 (CET)
Ich hab da einfach nicht die Relevanz der Umfrage gesehen. Sie geht auf den ersten Blick nur über Einstellungen des Visual Editors und da ich (wie wahrscheinlich auch praktisch alle anderen hier) den nicht verwende, dachte ich, dass mich das nicht betrifft und dass ich mich da nicht genauer rein vertiefen muss. Dass sich damit auch generelle Einstellungen ändern sollen, finde ich schon ein starkes Stück. --Orci Disk 22:00, 31. Okt. 2017 (CET)
Naja, die Verknüpfung stimmt so nicht ganz. Die Umfrage hat gut gezeigt, dass für die Darstellung von <math>-Ausdrücken Ergänzungen in der Programmierung nötig sind. Das Doppelpunkt-Einrückungs-Problem ist mir erst vor ein paar Tagen (und ganz unabhängig von der Umfrage) bewusst geworden. Das betrifft uns in der Chemie aber überwiegend in Kombination mit <math>-Ausdrücken, seltener mit Reaktionen in Form "echter" Bilder, also Datei-Einbindungen.
Für mich liegt zumindest nahe, wenn man die Programmierung der <math>-Darstellung sowieso von den Entwicklern überarbeiten lässt, dass man dann das Doppelpunkt-Problem direkt mit lösen lässt, indem <math> weitere/neue Parameter wie indent= und legend= (o.ä.) erhält.
Allerdings ist auch nicht unmöglich, dass die Entwickler in dieser Richtung gar nicht aktiv werden. Dann müssen wir uns hier Alternativen einfallen lassen.--Mabschaaf 22:27, 31. Okt. 2017 (CET)

Gibt es weitere Meinungen dazu? Vielleicht sieht man an folgendem Beispiel, warum ich eine Vermischung von Blockformeln und Bildern kritisch sehe: Z.B. ein Screenreader sollte einen Satz wie "Wenn dann folgt..." immer als "Wenn a gleich b dann folgt..." vorlesen, auch wenn die Ausdrücke für a oder b so groß sind, dass sie als Blockformel geschrieben sind. Etwas wie "Wenn... es folgt ein Bild. Das Bild zeigt die Gleichheit von zwei Variablen a und b. Bildlegende: Die Aussage würde unter Bedingung XY gelten. Wie im nächsten Satz gezeigt ist sie falsch und daher das Gegenteil von Bedingung XY wahr. Ende des Bildes... dann folgt..." macht keinen Sinn. Wenn man dergleichen haben möchte, dann sollte als echtes Bild formatiert sein und nicht als Blockformel. Ich sehe für die Unterschriften ala "Reaktion von X mit Y" vor allem den Grund, dass man später im Text eindeutig auf "die Reaktion von X mit Y" verweisen kann. Das ist zukünftig hoffentlich mit Verweisen wie (1)(2)... möglich. Wenn man nur die Symbole S usw. erläutern bzw. benennen möchte, dann würde ich z.B. \underset empfehlen, weil damit sofort die richtige Zuordnung der Beschriftung klar ist.--Debenben (Diskussion) 18:50, 4. Nov. 2017 (CET)

Für mich sind die Formeln auch eine einfache Art "Bilder" und der Text eben die Bildbeschreibung. Wenn da in Zukunft der Doppelpunkt durch irgendeinen Hokuspokus eingespart werden soll, dann von mit aus. Allerdings sollte es dadurch nicht komplizierter werden als es aktuell ist. Eine Angst hab ich noch: Wenn man künstlich schon Einrückungen produziert, dann gibt es bestimmt wieder Sonderfälle (Tabellen ?), wo das unerwünscht ist.Rjh (Diskussion) 20:10, 4. Nov. 2017 (CET)
@Debenben: ein Beispiel wie Dein "Wenn dann folgt..." kommt bei den chemischen Formeln prinzipiell nicht vor, die sind generell immer getrennt vom Text, es gibt keine Weiterführungen von Sätzen über Reaktionsgleichungen hinweg. Die Unterschriften werden auch nicht dazu verwendet, die Buchstaben zu erklären, sondern die gesamte Reaktion und beteiligten Substanzen noch mal kurz zu benennen. Letzlich hat das ganze den Sinn, dass die Leser das wesentliche schnell erfassen können, ohne sich durch den Text kämpfen zu müssen, in dem das letzlich auch noch mal steht. Dazu ist das bisherige Format ideal geeignet und ich sehe keinen Grund, warum da was dran geändert werden müsste. --Orci Disk 20:25, 4. Nov. 2017 (CET)
Nur so zum Vergleich: man kann auch Reaktionsgleichungen mit BK-Chem zeichnen und in den Text einfügen:

Beispiel--Dodecaeder (Diskussion) 19:10, 4. Nov. 2017 (CET)

@Dodecaeder: Die Chemie schreibt in ihren Kernaussagen nicht etwa in Lautschriften, sondern in einer breiten Palette unterschiedlicher und komplexer Symbolschreibweisen. Aus technischen Gründen werden unterschiedliche Wege angewendet, um diese Symbolschreibweisen darzustellen. Die Mehrzahl der "Bilder" oder TeX-Formeln sind in der Chemie Texte und keine Bilder! Der Versuch chemische Artikel mit ihren Symbolschreibweisen über Screenreader zu nutzen ist aussichtsfrei und Schritte in diese Richtung sind damit Zeitverschendung. --Roland.chem (Diskussion) 20:30, 4. Nov. 2017 (CET)
Du meinst, das geht nicht? Beispieldatei Elektrodenpotential So. z.B. Sache von 5 Minuten, das zu zeichnen.--Dodecaeder (Diskussion) 21:12, 4. Nov. 2017 (CET)
Schön, schön. Hat aber keinen Bezug auf meine Stellungnahme. Lesen! Denken! --Roland.chem (Diskussion) 21:47, 4. Nov. 2017 (CET)
Du meintest also eher sowas wie: Hψ = Eψ ...., das kann man doch einfach in den Text einfügen, dafür braucht man kein TeX.--Dodecaeder (Diskussion) 22:26, 4. Nov. 2017 (CET)
Worauf genau soll die Diskussion jetzt hinauslaufen? Formeln als Bilder (svg oder png) einzubinden wäre ein technischer Rückschritt. Reaktionsgleichungen für Screenreader kann man bestenfalls mit einer Funktion ähnlich "alt=" für Bilder realisieren, in der man dann Wort für Wort eintippt, wie der Screenreader die Reaktion vorlesen soll. Für solche technischen Fragen ist hier aber mMn nicht der Richtige Ort. --Nothingserious (Diskussion) 12:10, 15. Nov. 2017 (CET)
@Dodecaeder: Etwas wie Hψ = Eψ hat im Allgemeinen eine ganze Reihe von Nachteilen (vgl w:en:Wikipedia:Rendering math), um mal ein paar zu nennen: (1) Bei Schriftarten wie Helvetica sehen l und I z.B. gleich aus, daher eignen sie sich nicht für mathematische Formeln. Bei Kohlenstoff und Iod vs. Chlor kann man meist erraten was es sein soll, aber optimal finde ich es auch nicht (2) Variablen werden kursiv gesetzt, dass muss manuell gemacht werden (3) Abstände müssen manuell gesetzt werden, außerdem müssen Zeilenumbrüche verhindert werden... wenn man all das machen möchte ist man bei Vorlagen wie w:en:template:math und in der deutssprachigen Wikipedia wurde sich dagegen entschieden, zuletzt in der oben erwähnten Umfrage.--Debenben (Diskussion) 11:48, 17. Nov. 2017 (CET)

Als Diskussionsgrundlage habe ich mal alle Reaktionsgleichungen, die als Blockformel mit kleiner Bildunterschrift formatiert sind herausgeschrieben: Benutzer:Debenben/chemistry labels. Das sind insgesamt 353 Formeln. Um das Problem noch mal auf den Punkt zu bringen: Bei einer Blockformel ist keine Bildunterschrift vorgesehen. Auf lange Sicht ist weder garantiert, dass die Einrückung mit Doppelpunkt funktioniert, noch dass Blockformeln auf allen Geräten, Apps, pdfs usw. eingerückt und nicht z.B. zentriert formatiert werden.--Debenben (Diskussion) 11:48, 17. Nov. 2017 (CET)

Also es geht um:
  1. Bei einer Blockformel ist keine Bildunterschrift vorgesehen.
  2. Einrückung mit Doppelpunkt ist Murks.
Habe ich den Kern des Problems aus den 4 Scrollseiten Text richtig herausgelesen? Ist die Redaktion Chemie der richtige Ort, um das zu diskutieren? Klar betrifft es Reaktionsgleichungen, aber das Problem ist doch eher technischer Natur, oder? Kann man das irgendwo anders bündeln, und zusammen mit allen besprechen, die es betrifft? --Nothingserious (Diskussion) 09:00, 18. Nov. 2017 (CET)
Ja (fast). Es betrifft auch mit : eingerückten Text unter Bildern. Und hier sollten wir diskutieren, weil es so in Wikipedia:Richtlinien_Chemie#Formatierung steht.--Mabschaaf 09:44, 18. Nov. 2017 (CET)

WP-RC Treffen 2018[Quelltext bearbeiten]

Können wir mal über den Termin abstimmen? Wikipedia:Redaktion_Chemie/Treffen/2018/Planung --Dodecaeder (Diskussion) 20:01, 1. Nov. 2017 (CET) Der Förderplan ist bewilligt.--Dodecaeder (Diskussion) 19:01, 14. Nov. 2017 (CET) Nochmals bitte ich um Terminabstimmung, damit die Planung der Programmpunkte und die Buchung des Tagungsraumes festgelegt werden kann:[[1]]--Dodecaeder (Diskussion) 10:36, 15. Nov. 2017 (CET) Das Treffen wird voraussichtlich vom 6.-8. April 2018 in Frankfurt stattfinden. Anmeldung bis 20.12.2017. --Dodecaeder (Diskussion) 23:29, 10. Dez. 2017 (CET)

Heizwert[Quelltext bearbeiten]

Möchte sich jemand an der Diskussion dort beteiligen? --Nothingserious (Diskussion) 13:44, 10. Nov. 2017 (CET)

Edit-War in 5-Hydroxytryptophan[Quelltext bearbeiten]

Mit Bitte um Beachtung: [2]. Artikel erst einmal halbgeschützt. --Gripweed (Diskussion) 14:34, 10. Nov. 2017 (CET)

Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion sei erledigt. Sie wird daher nach drei Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! ----Mabschaaf 12:47, 18. Dez. 2017 (CET) Erledigte Diskussion

Uneinheitlichkeit in den Elementsartikeln[Quelltext bearbeiten]

Diskussion[Quelltext bearbeiten]

Bei den Artikeln zu chemischen Elemente stehen die Einzelnachweise teils nach Literatur und Weblinks (so wie allgemein üblich), teils dazwischen und teils davor. Bei den bekannteren Elementen, also den am häufigsten gelesenen und bearbeiteten Artikeln, stehen sie überwiegend am Ende. Ich habe eben versucht das zu vereinheitlichen – Einzelnachweise alle am Ende – aber nach den ersten ~20 Edits hat Orci das alte Chaos wiederhergestellt. Ist das wirklich so erwünscht? --PM3 19:54, 12. Nov. 2017 (CET)

Vor allem ist es nicht erwünscht, als alleiniger Edit zwischen zwei gültigen Versionen zu editieren. Die Wikipedia:Formatvorlage Chemische Elemente hat die Reihenfolge Einzelachweise - Literatur - Weblinks. Deine Edits waren also doppelt unerwünscht. --Orci Disk 19:58, 12. Nov. 2017 (CET)
Das ist sehr ungewöhnlich, >99% der Wikipedia-Artikel haben die Einzelnachweise am Ende, darunter auch viele Artikel zu chemischen Elementen. Spricht etwas dagegen, die Wikipedia:Formatvorlage Chemische Elemente an diese allgemeine Konvention anzupassen? --PM3 20:01, 12. Nov. 2017 (CET)
Die anderen Chemie-Formtmatvorlagen (Chemikalien, Stoffgruppen) haben die gleiche Konvention, die Behauptung, dass die andere allgemeiner Standard ist, ist schlicht falsch. Es gibt damit überhaupt keinen Grund, die Element-Vorlage zu ändern. --Orci Disk 20:05, 12. Nov. 2017 (CET)
Was nützen Formatvorlagen, wenn sie der Vorgehensweise in der restlichen Wikipedia widersprechen und daher bei der Hälfte der Artikel nicht eingehalten werden? Bei den Stoffgruppen und Chemikalien herrscht das gleiche Chaos wie bei den Elementen. --PM3 20:10, 12. Nov. 2017 (CET)
Es gibt keine "Vorgehensweise in der restlichen Wikipedia", es gibt nur ein paar Benutzer wie Dich, die mit blödsinnigen "Einzelnachweise-ans-Ende-Edits" ihren Editcount hochtreiben wollen. Ich weigere mich strikt, wegen solchen Benutzern, seit Jahren bewährte und nie in Frage gestellte Formatvorlageen zu ändern. Ihr habt Euer Editierverhalten zu ändern, nicht wir die Formatvorlagen. Ich werde künftig solche Edits konsequent revertieren und auf VM melden. Anders ist so einem Verhalten wohl nicht bei zu kommen. --Orci Disk 20:16, 12. Nov. 2017 (CET)
Mein Editcount ist egal; ich empfinde das eher als anstrengende Arbeit, die ich nur mache weil ich etwas verbessern möchte. Bin bislang davon ausgangen dass es hierzu einen projektweiten Konsens gibt. Was sagen die anderen Aktiven im Fachbereich Chemie dazu? Soll es wirklich bei diesem Chaos bleiben? --PM3 20:19, 12. Nov. 2017 (CET)
(Mehrfach-BK) Hallo Orci, mäßigst Du bitte Deinen Ton? Ich bin nämlich auch grad ziemlich überrascht über diese Eigenheit im Chemiebereich und sehe das wie PM3. Ein großer Teil (wenn nicht sogar der größte) der Wikipedia-Artikel folgt inzwischen bei den Quellenangaben der Reihenfolge Literatur, Weblinks, Einzelnachweise. Aber selbst wenn der Chemiebereich gegenüber dem Rest der Wikipedia eine konträre Reihenfolge wünscht, kann eine so uneinheitliche (chaotische) Reihenfolge wie oben beschrieben wohl kaum gewollt sein. Gruß -- Ra'ike Disk. LKU P:MIN 20:22, 12. Nov. 2017 (CET)
(BK) Was an WP:EN#Position unverständlich sein soll, verstehe ich nicht. Ich erwarte, dass Du Dich daran hälst, das sollte nicht zu viel verlangt sein. Wenn Du was verbessern willst, suche Dir einfach etwas anderes, dieses verbessert absolut überhaupt nichts. --Orci Disk 20:23, 12. Nov. 2017 (CET)
@Ra'ike: es gibt zwei völlig gleichberechtigte Reihenfolge, wir haben uns von Anfang an für eine der beiden Variante entschieden. Wenn jemand diese Variante abschaffen möchte, soll bitte ein Meinungsbild dazu machen. Bis dahin bleibt jegliche Aussage über eine "bevorzugte Reihenfolge" eine unbelegte und regelwidrige Spekulation. Der Chemie-Bereich könnte natürlich eine einheitliche Reihenfolge haben, wenn nicht immer wieder irgendwelche Leute ohne Grund die ENs ans Ende setzen würden. --Orci Disk 20:31, 12. Nov. 2017 (CET)
Moin, als rein formale Änderung zwischen zwei erlaubten und korrekten Formatierungen fällt das serielle Ändern m.E. unter WP:Korrektoren. Es muss keine Einheitlichkeit bezüglich zweier Varianten mit gleichem Sinn herrschen, Grüße, --Ghilt (Diskussion) 20:30, 12. Nov. 2017 (CET)
Hm, das stammt von 2009, damals war noch vieles im Fluss. Inzwischen hat sich Einzelnachweis-am-Ende fast komplett durchgesetzt. --PM3 20:32, 12. Nov. 2017 (CET)
Auch eine Regel von 2009 gilt selbstverständich auch 2017. Wenn Du sie ändern möchtest --> Meinungsbild. --Orci Disk 20:34, 12. Nov. 2017 (CET)
Häufigkeit ist m.E. kein starkes Argument, wenn mehrere Varianten als gleichwertig erlaubt sind und WP:KORR greift: "Nicht erwünscht ist insbesondere das massenhafte Ersetzen zulässiger Wendungen durch eigene Präferenzen quer über den Artikelbestand." Dass die Regel WP:EN#Position von 2009 stammt, ist m.E. irrelevant, Grüße, --Ghilt (Diskussion) 20:36, 12. Nov. 2017 (CET)
@Ghilt: Darum geht's nicht. Meine Edits habe ich sofort nach dem Einspruch von Orci eingestellt, und wäre mir die Wahlfreiheit beim Positionieren von EN bekannt gewesen hätte ich gar nicht damit angefangen.
Hier geht's um die Frage, ob das derzeitige völlige Chaos bei der Abschnittsreihenfolge in den betroffenen Chemieartikeln erwünscht ist (im Gegensatz zur restlichen Wikipedia, wo es ziemlich einheitlich gehandhabt wird). Orci sagt ja, Ra'ike sagt nein. Vielleicht gibt's dazu ja noch mehr Meinungen.
@Orci: Ja, ein Meinungsbild könnte hier sinnvoll sein. --PM3 20:48, 12. Nov. 2017 (CET)
Hm, das sehe ich nicht als "völliges Chaos" - dieses wird bei mir anders definiert. Ein Meinungsbild wird m.E. für eine Änderung notwendig sein. Obwohl ich die Reihenfolge LWE verwende, bin ich deutlich gegen eine Formatvorschrift. Grüße, --Ghilt (Diskussion) 20:54, 12. Nov. 2017 (CET)

Ich sehe das wie Orci und Ghilt. Wenn es keine klare Regelung gibt, können das die Autoren bzw. Themenredaktionen für sich selbst entscheiden. Dieses Rummfummeln an der Positionierung ohne inhaltliche Arbeit verstößt gegen WP:Korr und kann im Wiederholungsfall bzw. Reverts auch zur VM führen. Ich setze die Refs übrigens immer ganz ans Ende, würde aber nie auf die Idee kommen, das massenhaft und dann noch ohne inhaltlichen Beitrag zum Artikel umzumodeln. --Armin (Diskussion) 20:55, 12. Nov. 2017 (CET)

In Eingangskontrolle und QS ist das Umsortieren der Einzelnachweise ans Ende Standard-Vorgehensweise. Kannst ja mal schauen, ob du dort jemandem zum Melden oder Sperren findest. --PM3 21:12, 12. Nov. 2017 (CET)

Bislang bin ich davon ausgegangen, dass die Reihenfolge Literatur, Weblinks, Einzelnachweise der Standard in der Wiki sei. Daher verwundert mich diese Diskussion ein wenig. Wenns denn nötig ist, so was zum Konsens zu erheben, sollte tatsächlich ein Meinungsbild abgehalten werden, auch, weil bei sehr umfangreichen Einzelnachweislisten (die es bei vielen Artikeln, speziell den Elementartikeln, dankenswerterweise mittlerweile gibt) die anderen Rubriken 'hinten runterfallen'. Literatur und Weblinks sind eher selten ausufernd. --Elrond (Diskussion) 23:41, 12. Nov. 2017 (CET)

@Ra'ike:Warum hast Du vor meinen Beitrag Doppelpunkte gemacht?!, Ich habe ganz bewusst keine geschrieben, weil ich einen neuen Unterabschnitt der Diskussion eröffnen wollte. Ich finde es sehr befremdlich (gelinde gesagt), dass Du hier so an meinen Beiträgen herumbastelst! Und wenn Du der Meinung warst,, ich hätte die Punkte vergessen, dann bitte in Zukunft nachfragen! --Elrond (Diskussion) 00:39, 13. Nov. 2017 (CET)
Ich habe mal hier eine Liste der existierenden Formatvorlagen nach der Reihenfolge der Belege zusammengestellt. Die Aussagekraft ist allerdings noch begrenzt, da zum einen die Anzahl der Artikel in den jeweiligen Themengebieten fehlt und andererseits einige Formatvorlagen bei der Durchsicht recht veraltet aussahen (u.a. waren noch Kopiervorlagen für Interwikilinks zu finden). Auf den ersten Blick scheint die Reihenfolge aber doch eher uneinheitlich zu sein, was zumindest aus meiner Sicht wie ein ziemlich unprofessioneller Wildwuchs wirkt. Ein Meinungsbild wäre da vielleicht ganz hilfreich, um etwas mehr Einheitlichkeit reinzubringen. Gruß -- Ra'ike Disk. LKU P:MIN 00:00, 13. Nov. 2017 (CET)
Benutzer:Elop hat das aus meiner Sicht gut zusammengefasst. Eigentlich sollte ein langjähriger Benutzer wissen, dass solche Bearbeitungen unerwünscht sind. --Armin (Diskussion) 00:02, 13. Nov. 2017 (CET)
Armin, du bist auf dem völlig falschen Dampfer. Es geht hier nicht darum, meine Bearbeitungen zu bewerten, die ich nicht getätigt hätte, wenn ich nicht seit ca. 10 Jahren und 100.000 Edits davon ausgegangen wäre, dass Einzelnachweise per irgendeiner Richtlinie ans Ende gehören. (Weil mir damals jemand auf meine entsprechende Frage hin erklärt hat dass sie dort hingehören, und weil mir seitdem nur wenige Ausnahmen von dieser "Regel" begegnet sind.)
Es geht hier um die Frage, wie das im Fachbereich Chemie gehandhabt werden soll. Dazu hat Orci bereits die Formatvorlagen angeführt, und wenn diese Formatvorlagen den aktuellen Konsens im Fachbereich Chemie wiedergeben dann halte ich das Thema hier für erledigt. --PM3 00:23, 13. Nov. 2017 (CET)
Wenn der Fachbereich Chemie unbedingt diese sehr ungewöhnliche Reihenfolge haben will, dann ist das mit den Wikipedia-Regeln kompatibel und die Artikel sollten nicht geändert werden. Die Frage ist aber, ob der Fachbereich das derzeit tatsächlich aktiv will. Die Richtlinie ist über 10 Jahre alt - älter als die Dominanz von "Einzelnachweise am Ende", die sich in der Zwischenzeit gebildet hat (inbesondere da mittlerweile viele Artikel viele Einzelnachweise haben). Vielleicht sollte man hier mal eine neue Umfrage starten. Das braucht kein MB weil es chemie-intern ist. --mfb (Diskussion) 01:33, 13. Nov. 2017 (CET)
Naja dann können wir doch einfach hier auf der Redaktionsseite wie sonst mit "dafür", "dagegen" und nummerierter Namensliste abstimmen, oder? Man könnte zum Beispiel drei Reihenfolgen und einen Punkt "Einheitlichkeit ist nicht erforderlich" zur Abstimmung stellen. --Nothingserious (Diskussion) 09:03, 13. Nov. 2017 (CET)
+1 --Elrond (Diskussion) 15:53, 13. Nov. 2017 (CET)

Wenn es OK ist, wage ich mal einen Vorschlag für eine Abstimmung zu unterbreiten. Falls nicht gewünscht, löschen, falls so nicht gewünscht, gerne verändern. --Elrond (Diskussion) 20:52, 13. Nov. 2017 (CET)

Verständnisfrage: Ist mit der letzten Spalte „Einheitlichkeit nicht erforderlich“ gemeint? --Andif1 (Diskussion) 21:25, 13. Nov. 2017 (CET)
Ich hatte gemeint, das es dann so bleibt wie es ist. --Elrond (Diskussion) 21:57, 13. Nov. 2017 (CET)
Ich wäre jetzt auch davon ausgegangen, dass die letzte Spalte einfach eine Art Enthaltung darstellt...
@Elrond: Eigentlich wollte ich auf Deine Anmache bezüglich der Einrückung gar nicht mehr eingehen, weil es mir widerstrebt, in das Fass, dass Du für eine solche Lächerlichkeit aufmachst, auch noch reinzuspringen. Indes, ignorieren will ich allerdings auch nicht, dafür finde ich die fast schon böswillige Unterstellung, ich würde an Deinem Beitrag "herumbasteln" dann doch zu ungeheuerlich. Sowas ist mir in den über 12 Jahren meiner Wikipedia-Zugehörigkeit noch nie untergekommen, daher folgendes:
1. sah es mir nicht nach einem "neuen Unterabschnitt der Diskussion" aus (dafür macht man üblicherweise eine untergeordnete Abschnittsüberschrift auf), 2. hatte Armin P. vorher schon die laufende Diskussion wieder nach links gerückt, auf die PM3 bereits mit einer Einrückung reagiert hatte und entsprechend wirkte Dein nochmaliges Nach-Links-Rücken irritierend. Folgerichtig hatte ich Deinen und meinen Beitrag passend zu Armins Beitrag wieder eine Stelle weitergerückt, um die "Diskussionstreppe" wieder durchgängig aufzubauen. Es ist halt schlicht und ergreifend nur eine Einrückung, nichts weiter! -- Ra'ike Disk. LKU P:MIN 22:22, 13. Nov. 2017 (CET)
Ich habe kein Fass aufgemacht, sondern nur mein Befremden ausgedrückt und darum gebeten, keine Änderungen vorzunehmen, oder ggf. vorher zu fragen. --Elrond (Diskussion) 22:35, 13. Nov. 2017 (CET)
Dat wird so nix: Für was soll denn die Abstimmung gelten? Für alle bestehenden und zukünftigen Artikel im Bereich Chemie? Auch für alle Wirkstoffe (dann wären die Mediziner an der Abstimmung zu beteiligen) und die Minerale (dann wäre ein Hinweis bei P:MIN nötig)? Oder nur für die Formatvorlagen? Dann gilt für Wikipedia:Formatvorlage Arzneistoff und Wikipedia:Formatvorlage Mineral das eben gesagte analog.
Wenn es nur für die Formatvorlagen gelten soll: Die sind sowieso nicht verbindlich - sie geben aber immerhin einen Hinweis auf eine Richtung. mM kann die zentrale Frage nur lauten: Passen wir unsere Fachbereichsformatvorlagen an die WP-weit gültige Wikipedia:Formatvorlage/Musterartikel an? Und unabhängig von der Antwort auf diese Frage muss ganz klar sein: Es dürfen keine Artikel nur wegen dieser Anpassung geändert werden (das wäre WP:KORR), Änderungen können nur im Rahmen von anderen Überarbeitungen/Ausbau zulässig sein.--Mabschaaf 22:52, 13. Nov. 2017 (CET)

Ein Versuch, die unnötige Schärfe aus der Diskussion mit einem sachlichen Beitrag zu nehmen: Das projektweite Vorhandensein oder Nicht-Vorhandensein von einheitliche Regelungen zu Einzelnachweisen hin oder her. Einzelnachweise gehören meiner Meinung nach grundsätzlich ans Ende eines Artikels gestellt; sie bieten dem Leser im Artikel selbst zunächst keine direkten, weiterführenden Informationen und sind somit kein Teil des eigentlichen Inhalts des Artikels. Einzelnachweise dienen primär dem Auffinden und der Überprüfung von Quellen. In wissenschaftlichen Publikationen sind Einzelnachweise daher ebenfalls ganz am Ende zu finden. Formatvorlagen sind im Übrigen nicht in Stein gemeißelt und können durchaus diskutiert und optimiert werden. Eine grundsätzliche Verschiebung von Einzelnachweisen – nicht nur im Bereich Chemie – ans Artikelende würde ich sehr begrüßen. Gruß –-Solid State «?!» 23:36, 13. Nov. 2017 (CET)

+1 --Elrond (Diskussion) 00:10, 14. Nov. 2017 (CET)
Da stimme ich Mabschaaf zu. Zudem ist meine obige Meinung gar nicht mehr in der Tabelle: uneinheitlich. Grüße, --Ghilt (Diskussion) 00:26, 14. Nov. 2017 (CET)
Gut, dann einen Schritt zurück.
  1. Soll eine Abstimmung hier auf dieser Diskussionsseite stattfinden?
  2. Wenn nein, hat sich die Sache erledigt
  3. Wenn ja, wie soll die Liste aussehen, mit der die Meinungen eingeholt werden.

Bitte bei Bedarf ergänzen oder ändern

Name Lit, Web, Enw Enw, Lit, Web Web, Enw, Lit keine Präferenz uneinheitlich

Wobei 'keine Präferenz' und 'uneinheitlich' m.E. mehr oder weniger gleichbedeutend sind.

Die Liste oben kommentier ich erst mal aus --Elrond (Diskussion) 10:41, 14. Nov. 2017 (CET)

Dann ist immer noch die Frage offen, ob die Regel (sollte man zu einer festen Reihenfolge kommen) auch auf bestehende Artikel angewendet werden soll. --Andif1 (Diskussion) 13:58, 14. Nov. 2017 (CET)
'keine Präferenz' und 'uneinheitlich' sind nicht gleichbedeutend, da letztere Option meine Abneigung gegen unnötige zusätzliche Regelungen im Falle einer verbindlichen Formatvorlage beinhaltet, Grüße, --Ghilt (Diskussion) 01:23, 21. Nov. 2017 (CET)

Einzelnachweise sind Fußnoten und darum kommen sie unten. Sie heißen nicht Knienoten. Das entspricht auch der Reihenfolge nach WP:IV. --2A02:1206:4559:B430:905A:8A44:8821:833D 15:05, 17. Nov. 2017 (CET)

Angleichungsmaßnahmen[Quelltext bearbeiten]

Um etwas mehr Einheitlichkeit hineinzubekommen, wäre zudem u.a. zu tun:

  • Alle Literaturangaben mit konkreten Seitenzahlen versehen/ergänzen, v.a. HoWi, Binder, Greenwood/Earnshaw und andere Standardwerke. Das sollte man dem Leser schon anbieten. Englischsprachige Standardwerke entfernen, wenn es gleichwertige deutschsprachige Werke oder die zugehörigen Übersetzungen gibt.
  • Weblinks sind nach meiner Beobachtung in den meisten Fällen "Siehe auch"-Weblinks
  • Zwischen Literatur und Weblinks wäre nachzusehen, ob es "Siehe auch"-Inhalte sind oder evtl. einzelne Links, die eine konkrete Literatur zeigen. Ist das der Fall, wandert der jeweilige Weblink zur Literatur und wird formatmäßig angepasst.
  • Literatur ist vor allem dann vor den EN sinnvoll, wenn sich die EN direkt auf die obige Literatur beziehen. Die EN kann man dann etwas knapper fassen.
  • Spezielle Literaturangaben besser in EN unwandeln und an passende Stelle bringen
  • Die Reihenfolge sollte z.B. bei Gruppen (wie z.B. Alkalimetalle oder Halogene) möglichst gleichartig und auch ähnlich bestückt sein. Gleiches gilt für Reihen, vor allem Lanthanoide und Actinoide.
  • Links zu veralteten Seiten entfernen, oder von solchen Seiten, die sich im Laufe der inzwischen vielen Jahre verschlechtert haben.

Beachtet man diese Dinge, dürfte sich vieles von selbst entschärfen. Dies als nachträglicher Kommentar --JWBE (Diskussion) 13:30, 21. Nov. 2017 (CET)

  • Ich glaube nicht, dass es allzu viele Literatur-Angaben auf englische HoWis etc. gibt (höchstens bei Übersetzungen), man sollte so etwas auch nicht einfach so entfernen, sondern genau prüfen, ob man ersetzen kann, ob dann die Seitenangaben noch passen etc.)
  • vor allem der Link zum Römpp scheint mir mal bei Literatur und mal bei den Weblinks zu sein, könnte man sicher vereinheitlichen, wo der nun hingehört.
  • Bitte keine EN-Angaben ohne Not kürzen
  • Das Reihenfolge-Anpass-Verbot sollte grundsätzlich gelten, auch für Reihen oder Gruppen
  • Bei den Weblinks wird man viel aufräumen können, kann und sollte man machen. --Orci Disk 14:42, 21. Nov. 2017 (CET)

Abstimmung[Quelltext bearbeiten]

Meiner Meinung nach kann eine gültige Abstimmung hier sich nur auf die Formatvorlagen Chemikalien, Stoffgruppe und Chemische Elemente beziehen. Sollte das Abstimmungsergebnis zu einer Änderung dieser Formatvorlagen führen, sollte dem Portal:Minerale und der Redaktion Medizin empfohlen werden, ein analoges Verfahren zur Änderung der Formatvorlage Mineral bzw. Arzneistoff durchzuführen. (Formatvorlage Mineral gestrichen: Diese hat schon die unten zur Abstimmung gestellte Reihenfolge.--Mabschaaf 22:39, 20. Nov. 2017 (CET))

Die Abstimmungsfrage lautet folglich:

Soll die in den Formatvorlagen Chemikalien, Stoffgruppe und Chemische Elemente genannte Reihenfolge der Gliederungspunkte Einzelnachweise, Literatur und Weblinks an die in Wikipedia:Formatvorlage/Musterartikel bzw. Hilfe:Inhaltsverzeichnis#Kapitelbezeichnungen genannte Reihenfolge angepasst werden, also zukünftig

  • Literatur
  • Weblinks
  • Einzelnachweise

lauten?

Gleichzeitig gilt: Auch bei beschlossener Änderung der Formatvorlagen sollen keine Artikel nur zum Zwecke dieser Anpassung editiert werden (WP:KORR!), im Rahmen von weiteren Überarbeitungen oder Ausbauten einzelner Artikel kann dagegen die Gliederung an die zukünftig gewünschte Form angepasst werden.

Die Abstimmung läuft ab Montag (20.), 12:00 Uhr bis Montag (4.12.), 12.00 Uhr. Entscheidet sich die einfache Mehrheit (>50%) für die Änderung der Formatvorlagen, so gilt sie als beschlossen. Enthaltungen sind rein informativ und werden nicht berücksichtigt. Zulässige Abstimmoptionen sind pro (für die Änderung), contra oder Enthaltung.--Mabschaaf 10:55, 18. Nov. 2017 (CET)

Abstimmung[Quelltext bearbeiten]

  • Enthaltung --Leyo 22:34, 20. Nov. 2017 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro -- Ra'ike Disk. LKU P:MIN 23:00, 20. Nov. 2017 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro –-Solid State «?!» 23:07, 20. Nov. 2017 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro --Elrond (Diskussion) 23:13, 20. Nov. 2017 (CET)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral mir ziemlich egal --codc Disk 23:21, 20. Nov. 2017 (CET)
  • Enthaltung --Andif1 (Diskussion) 23:42, 20. Nov. 2017 (CET)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral solange die Formatvorlage weiterhin eine unverbindliche Empfehlung bleibt. Grüße, --Ghilt (Diskussion) 01:23, 21. Nov. 2017 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro--Dodecaeder (Diskussion) 06:55, 21. Nov. 2017 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro--Nothingserious (Diskussion) 07:08, 21. Nov. 2017 (CET)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral = Enthaltung. Ich bevorzuge die Abfolge, die von nahe am Text bis entfernter vom Text geht: Einzelnachweise (betreffen direkt den Text); Literatur ("schwebt" über dem gesamten Text); Weblinks (da draussen - auch interessant fürs Thema). GEEZER … nil nisi bene 09:43, 21. Nov. 2017 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Wie Ghilt und Grey Geezer. --JWBE (Diskussion) 11:25, 21. Nov. 2017 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra kein Änderungsgrund erkennbar, die Gründe für die bisherige Reihenfolge hat schon Grey Geezer genannt. --Orci Disk 14:03, 21. Nov. 2017 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro mache ich heute schon so. Da es in der Regel - zumindest in "meinen" Artikeln - deutlich mehr EN als Literatur und Weblinks gibt, verschwinden letztere, wenn Sie hinter den EN einsortiert werden. Kaum ein Leser wird sich die Mühe machen, durch -zig Einzelnachweise zu scrollen, um zu sehen, ob dahinter noch was interessantes steht. --Bert (Diskussion) 17:26, 21. Nov. 2017 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro-- (Diskussion) 19:37, 21. Nov. 2017 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro --Cvf-psDisk+/− 22:17, 21. Nov. 2017 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro (Zu Geezer: Ich schaue mir öfter die Einzelnachweise an und springe deshalb gerne aus dem Text zu diesen. Das ist mit einem Sprung ans Ende der Seite sehr schnell zu machen. Wenn ich die irgendwo dazwischen suchen muss, dann nervt mich das. Die Literatur und Weblinks sind für mich eher was für das "lineare" lesen und können damit dazwischen liegen. Ja, ich weiß, man kann auch die winzigen Sprungmarken anklicken.) --Rjh (Diskussion) 08:37, 22. Nov. 2017 (CET)
Hmmmm ... Ich klicke immer auf die Ref.-Zahl, lese, und springe mit dem Pfeil wieder hoch. Wäre natürlich noch eleganter, wenn beim Klick auf die Ref.-Zahl ein Fenster mit dem Ref.-Inhalt aufginge... :-) GEEZER … nil nisi bene 09:53, 22. Nov. 2017 (CET)
Das ist nicht genau das was du meinst, es gibt aber bei den Helferlein die Option "Fußnoten-Tooltip". --Nothingserious (Diskussion) 11:00, 22. Nov. 2017 (CET)
Sorry Jungs, aber ich bin ein Tastaturjunky und liebe die Ctrl-Ende Tastenkombination. Da helfen alle Tools und gutgemeinten Tipps nichts. Ich wollte nur erklären, warum ich für die Einzelnachweise am Ende bin. Für das navigieren nehme ich notgedrungen häufig die Sprungmarken per Maus. Rjh (Diskussion) 16:02, 22. Nov. 2017 (CET)
@Rjh: Mit dem Fußnoten-Tool brauchst Du aber im Artikel selbst nur mit der Maus über die EN-Marke zu fahren, um den gesamten EN zu sehen. Man kann in dem Popup-Fenster sogar direkt auf verlinkte Webseiten bzw. PDF-Dateien klicken, was die Prüfung derselben sehr vereinfacht ;-) -- Ra'ike Disk. LKU P:MIN 22:48, 22. Nov. 2017 (CET)

Kommentare[Quelltext bearbeiten]

  • ...

Umsetzung[Quelltext bearbeiten]

Nachdem der 4.12. nun verstrichen ist und sich eine deutliche Mehrheit pro ausgesprochen hat, können wir das in den Formatvorlagen umsetzen, oder? --Nothingserious (Diskussion) 07:29, 8. Dez. 2017 (CET)

Formatvorlagen nun geändert und Diskussion in der Redaktion Medizin angestoßen: Wikipedia:Redaktion_Medizin#Wikipedia:Formatvorlage_Arzneistoff.--Mabschaaf 13:17, 10. Dez. 2017 (CET)
Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion sei erledigt. Sie wird daher nach drei Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! ----Mabschaaf 12:47, 18. Dez. 2017 (CET) Erledigte Diskussion

Nackte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

Wir haben ein paar Dutzend Chemie-Artikel mit nackten Weblinks:

Wenn noch ein, zwei Leute mithelfen, ist das relativ schnell behoben. --Leyo 15:15, 15. Nov. 2017 (CET)

hab mal etwas dran getan --Elrond (Diskussion) 18:39, 15. Nov. 2017 (CET)
Danke! Beim ersten Punkt habe ich den Rest abgearbeitet. --Leyo 11:20, 17. Nov. 2017 (CET)
Beim zweiten Punkt habe ich auch ein paar Artikel abgearbeitet, es sind aber noch rund 70 übrig :-( --Elrond (Diskussion) 17:57, 17. Nov. 2017 (CET)
Danke. Was ist eigentlich von Capsaicin#cite_ref-15 zu halten? Kann man das so belassen? --Leyo 18:11, 17. Nov. 2017 (CET)
Da reicht m.E. der interne Link, weil die externen eher informationsfrei waren. --Elrond (Diskussion) 18:24, 17. Nov. 2017 (CET)
@Leyo: Wir hatten 2013 schon mal alle nackten Weblinks im Bereich Chemie mit Texten versehen, hilfreich war damals, dass sie vorab von einem Bot mit Vorlage:Weblink ohne Linktext versehen wurden. Gleichzeitig hat der Bot soweit automatisiert auslesbar die verfügbaren Webseiteninformationen als Beschriftungsvorschlag ergänzt (Diskussion dazu im Archiv, Beispiel-Bot-Edit, Nachkorrektur). Wenn das gewünscht wäre und wenn sich genügend Mitstreiter an der Abarbeitung beteiligen, könnte man das auch diesmal wieder beim Botbetreiber anfordern. Die Vorlage sollte halt nicht dauerhaft in den Artikeln stehenbleiben, man könnte aber auch Paketweise (z.B. 100 Artikel) markieren lassen.--Mabschaaf 10:08, 18. Nov. 2017 (CET)
Hm, oben verbleiben noch 75 Artikel und zusätzlich gibt es noch 19 als [1] formatierte (insource:/ref\> *\[https?\:[^ ]+\]/ Chemi* insource:/\[\[Kategorie\:Chemi/). Allerdings ist die Einschränkung auf mit „Chemi“ beginnende Kategorien wohl zu restriktiv. Mit „Chemi*“ alleine werden z.B. Artikel die einen franz. Weg (Chemin) beinhalten, ebenfalls gefunden. --Leyo 12:48, 18. Nov. 2017 (CET)
Könnte man die Arbeit einen Bot mit Hilfe von Citoid machen lassen? --Nothingserious (Diskussion) 18:18, 18. Nov. 2017 (CET)
Wenn ein Bot aus einer Webseite die nötige Information ziehen kann?! Wenn es eine Überschrift ist, vielleicht, aber wenn nur durch Lesen der Quelle ein Kommentar herausarbeitbar ist, glaube ich eher nicht. --Elrond (Diskussion) 19:13, 18. Nov. 2017 (CET)
Es geht ja um nackte Links. Die mit Titel und Abrufdatum zu versehen ist genau das was citoid macht. Also...für refs zumindest funktioniert das eigentlich. --Nothingserious (Diskussion) 23:14, 18. Nov. 2017 (CET)
Um den Titel geht es. Wenn es im zitierten Link einen Titel gibt, den man nehmen könnte, mag das ja meist grob gehen (aber sicher nicht immer), aber wenn da ein mehr oder weniger verklausulierter Text steht oder ein fremdsprachiger Text, dann kommen da sicher einige drollige Texte raus. --Elrond (Diskussion) 23:23, 18. Nov. 2017 (CET)

Nuklidkarte[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen,
Können die Artikel Nuklidkarte/Ordnungszahl 1 bis 20, Nuklidkarte/Ordnungszahl 21 bis 40, Nuklidkarte/Ordnungszahl 41 bis 60, Nuklidkarte/Ordnungszahl 61 bis 80, Nuklidkarte/Ordnungszahl 81 bis 100, Nuklidkarte/Ordnungszahlen ab 101 nicht direkt im Artikel Nuklidkarte hinzugefügt werden?
Danke und LG --Phzh (Diskussion) 23:13, 17. Nov. 2017 (CET)

Erscheint mir wegen einer Redundanzbeseitigung sinnvoll. Frag als Fachmann noch Benutzer:UvM --JWBE (Diskussion) 10:30, 19. Nov. 2017 (CET)
Ggf. Weiterleitungen auf die jeweiligen Kapitel des Hauptartikels setzen? Die Aufteilung auf eine bildschirmfüllende Größe ist m.E. nutzerfreundlich und sinnvoll --Elrond (Diskussion) 14:21, 19. Nov. 2017 (CET)
Soweit ich sehe, sind die sechs Einzelteile schon in genau derselben Form in Nuklidkarte vorhanden. Demnach wären eher die Einzelartikel überflüssig und zu löschen. Oder übersehe ich da etwas? --UvM (Diskussion) 22:18, 20. Nov. 2017 (CET)
Da hat keine echte Redundanz vorgelegen. Die Einzelartikel waren in den Hauptartikel eingebunden. Jetzt sind im Hauptartikel nur Rotlinks. Da muss eine andere Lösung her. --JWBE (Diskussion) 00:10, 25. Nov. 2017 (CET)
Moin, sind zurück, viele Grüße --Itti 10:54, 25. Nov. 2017 (CET)
Vielen Dank und Grüße --JWBE (Diskussion) 12:20, 25. Nov. 2017 (CET)

@Phzh, Elrond, UvM: Wir haben hier den eher seltenen Fall, dass Artikel als Vorlage eingebunden werden. Dadurch ergab sich die scheinbare Redundanz. Welche Lösung wäre nun am besten? Viele Grüße --JWBE (Diskussion) 12:20, 25. Nov. 2017 (CET)

Im WP-technischen Sinne mag die Redundanz nur „scheinbar“ sein. Aber in der Sache ist es natürlich redundant, jedenfalls überflüssig, diese Teile von Nuklidkarte zusätzlich auch noch als einzelne Artikel zu haben. Wozu dient das? Warum nicht ihre Namen zu Weiterleitungen auf Nuklidkarte machen? --UvM (Diskussion) 15:24, 25. Nov. 2017 (CET)
Dann müsste man alle Unterartikel in den Haupttext kopieren und dann aus den Unterartikeln die WL einrichten. --JWBE (Diskussion) 17:32, 25. Nov. 2017 (CET)

persönliche Mitteilung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Freunde ich bin leider zurzeit schreibgestört... --FK1954 (Diskussion) 21:21, 18. Nov. 2017 (CET)

Wenn man Dir bei der Entstörung helfen kann, sag Bescheid, Grüße, --Ghilt (Diskussion) 00:25, 19. Nov. 2017 (CET)
Gute Besserung und liebe Grüße! --Dodecaeder (Diskussion) 08:38, 19. Nov. 2017 (CET)
Tagsüber Sport machen. PC raus aus dem Schlafzimmer. Redshift o.ä. installieren. Notfalls zum Hausarzt gehen. Das wird schon wieder. Matthias 20:24, 19. Nov. 2017 (CET)
Ich gehe mal davon aus, dass FK nur ein rein technisches Problem hat. Aber gute Wünsche können wohl nie schaden... :-) --Mabschaaf 22:21, 19. Nov. 2017 (CET)

Kandidat für Lesenswert[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, hab eben einen Artikel zur Diskussion gestellt, ob er denn lesenswert sei Wikipedia:Kandidaten_für_lesenswerte_Artikel#Das_periodische_System. Den oben in die Liste einzustellen hab ich aus dem Stegreif nicht hinbekommen, darum hier. --Elrond (Diskussion) 15:27, 20. Nov. 2017 (CET)

Da habe ich wohl etwas falsch gemacht, denn ich habe den Artikel unter Kandidaten für lesenswert eingestellt Wikipedia:Kandidaten_für_lesenswerte_Artikel#Das_periodische_System, oben wird aber auf Wikipedia:Kandidaturen von Artikeln, Listen und Portalen verlinkt, wo der Artikel nicht steht. Wie kann man das geradebiegen? --Elrond (Diskussion) 20:23, 20. Nov. 2017 (CET)
Der Artikel hat mMn derzeit keine Chance auf eine Auszeichnung. Vielleicht versuchst du es erst einmal mit einem Review. Da es ein literarsches Lemma ist fehlen da zum Beispiel Rezeptionen aber auch ganz viel Einzelnachweise. Bitte schau dir mal ein paar ausgezeichnete Artikel an wie aufwändig die geschreiben sind. Da kommt es heute nicht nur auf den Inhalt an sondern auch wie gut er belegt ist und selbst irgendwelche Formatiermängel werden da zur Abwertung heran gezogen. --codc Disk 21:12, 20. Nov. 2017 (CET)

Der Artikel steht nun übrigens im Review: Wikipedia:Review/Kunst_und_Kultur#Das_periodische_System. @Elrond: Ich habe auch den Eintrag hier im Seitenkopf an die richtige Position gerückt.--Mabschaaf 22:19, 24. Nov. 2017 (CET)

Vielen Dank! --Elrond (Diskussion) 10:46, 25. Nov. 2017 (CET)

Weblinks in Elementartikeln[Quelltext bearbeiten]

Nachdem ich für eine Diskussion weiter oben die Weblinks in den Element-Artikeln durchgegangen bin, ist mir ein relativ häufiger Typ an Weblink aufgefallen. Ich meine damit Internetseiten, die einen mehr oder weniger kurzen Überblick über die Eigenschaften eines Elementes bieten, wohl überwiegend privat betrieben werden und kaum wissenschaftliche Quellen für ihre Aussagen bieten. Teilweise sind sie Deutsch, teilweise sind sie Englisch. Die Seiten sind:

Wollen wir diese Seiten überhaupt als Weblink unter Elementartikel haben oder wenn ja welchen und wenn ja, unter allen Elementartikeln oder nur unter bestimmten? Persönlich würde alle diese Links entfernen. --Orci Disk 20:31, 21. Nov. 2017 (CET)

Das oft benutzte webelements ist aber genauso gut oder schlecht wie die anderen Links --JWBE (Diskussion) 21:17, 21. Nov. 2017 (CET)
Zu Webelements: 1. hat Webelements (im Gegensatz jedenfalls zu den meisten Links hier) Quellen, woher die Werte kommen und 2. ging es mir nicht um Quellen für Einzelaussagen, sondern nur um das, was unter Weblinks zu finden ist (und da ist Webelements nicht (mehr) zu finden). Ich kann auch nicht ausschließen, dass noch die eine oder andere von den obigen Seiten als Einzelnachweis verwendet wird, das habe ich nicht geprüft. --Orci Disk 21:29, 21. Nov. 2017 (CET)

@JWBE: Orci stellt in der RC etwas zur Diskussion und weniger als eine Stunde später machst du dich bereits an die Umsetzung? Sooo schlecht sind diese Weblinks auch nicht, dass es (wohl oft) nach Jahren auf einen Tag drauf ankommen würde. Vielleicht kommen ja zur einen oder anderen Seite noch gegenteilige Meinungen. --Leyo 21:57, 21. Nov. 2017 (CET)

Wikipedia:Redaktion Chemie/Infotafel[Quelltext bearbeiten]

Kann diese Seite nicht gelöscht werden? Verwendet wird nur noch Wikipedia:Redaktion Chemie/Infotafel2.--Mabschaaf 22:17, 24. Nov. 2017 (CET)

IMHO ja. --Leyo 00:33, 18. Dez. 2017 (CET)

Weiterhin könnte mM gelöscht werden:

Die beiden Kategorien

werden heute eigentlich auch nie mehr genutzt, stattdessen werden solche Seiten auf QS eingetragen. Falls das ein Zweitadmin auch so sieht, bitte Knöpfe nutzen ;-)--Mabschaaf 17:25, 18. Dez. 2017 (CET)

Moin, moin, meine bescheidene Meinung: Aufräumen (= Löschen). MfG -- (Diskussion) 17:52, 18. Dez. 2017 (CET)

Cafeteria[Quelltext bearbeiten]

Gibt es eigentlich sowas wie eine Chemiker-Cafeteria hier? Ich hätte nämlich eine Frage die zwar mit Chemie, aber nichts mit Wikipedia zu tun hat. --Nothingserious (Diskussion) 08:01, 26. Nov. 2017 (CET)

Nur zu - vielleicht ergibt sich ja auch ein Gewinn für einen Artikel.--Mabschaaf 09:50, 26. Nov. 2017 (CET)
Also es gibt einen Praktikumsversuch bei dem zuerst aus Benzaldehyd und Aceton durch Aldolkondensation 1,5-Diphenyl-1,4-pentadien-3-on dargestellt wird. Das Produkt wird dann umkristallisiert und anschließend noch zu einem fluorierten Oxim derivatisiert. Das Keton besteht eigentlich aus quietschgelben, nadelförmigen Kristallen. Die Aldolkondensation klappt auch meist gut, allerdings haben nach der Umkristallisation einige Gruppen immer ein braun-gelbes, harziges Zeug raus, mit dem man dann nicht mehr weiterarbeiten kann.
Da das immer das selbe Zeug ist: Watt mach datt sein?
Im Praktikum werden noch andere Versuche gemacht. Da die Studis pro Gruppe nur drei Rundkolben haben und einige Sachen parallel gemacht werden, könnten es Verunreinigungen sein. Zwischen den Versuchen wird immer mit REICHLICH Spüli, Bürste und Leitungswasser geschrubbt.
Mögliche Verunreinigungen sind Trimyristin, Kaliummyristat, Spüli. Ich werde beim nächsten mal drauf hinweisen, dass Tenside von Glas gründlich runtergespült werden müssen und man bitte mit VE-Wasser und EtOH nachspülen möge. --Nothingserious (Diskussion) 10:34, 26. Nov. 2017 (CET)
Harziges Zeug in Kombination mit einem, wenn auch isoliertem Dien, da drängt sich mir eine Oligomerisierung auf. Woraus wird umkristallisiert? Trimyristin sollte weitestgehend inert sein und Kaliummyristat ist eine Seife. --Elrond (Diskussion) 15:34, 26. Nov. 2017 (CET)
Das En-System ist natürlich, unter Berücksichtigung der C=O-Gruppe, durchkonjugiert. Spricht also noch mehr für eine Verharzung. --Elrond (Diskussion) 12:44, 30. Nov. 2017 (CET)
Aus Ethanol. --Nothingserious (Diskussion) 15:58, 26. Nov. 2017 (CET)
Klingt auch erst mal unkritisch. Je länger ich mir das Molekül anschaue, desto mehr tendiere ich zu eine Di- oder Oligomerisierung. Kannst Du von dem Schmier ein NMR oder IR machen? MS wäre auch interessant, um zu sehen in welchem Bereich die Molmasse liegt. --Elrond (Diskussion) 16:53, 26. Nov. 2017 (CET)
Leider nur ein IR-Spektrum. Mal sehen wann das zeitlich klappt, komischer Schmier wurde bis jetzt immer verworfen. --Nothingserious (Diskussion) 17:15, 26. Nov. 2017 (CET)
Mein OC-Prof sagte gerne: 'Aus mancher Schmiere wurde eine bahnbrechende Entdeckung, also untersuchen Sie so was immer genau'. Wie hatten vor Zeiten eine Grignard-Synthese, bei der eigentlich ein tert. Alkohol raus kommen sollte, der aber bei unvorsichtiger Destillation gerne Wasser eliminierte. Das hat einer der damaligen Profs gern als Aufhänger über Arbeitsweise und Synthesekontrolle aufgegriffen. Vielleicht wird das bei euch was ähnliches. --Elrond (Diskussion) 18:22, 26. Nov. 2017 (CET)

Hehe alles klar, dann guck ich mir das mal an! --Nothingserious (Diskussion) 19:29, 26. Nov. 2017 (CET)

lass uns wissen, was dabei heraus gekommen ist! --Elrond (Diskussion) 20:43, 26. Nov. 2017 (CET)

Kategorien Kraftstoff und Flüssigbrennstoff[Quelltext bearbeiten]

Es ist aktuell so, dass Benzin, Diesel u.a. nicht in Kategorie:Flüssigbrennstoff vertreten sind, nur in Kategorie:Kraftstoff. Das würde ich aber irgendwie erwarten wenn ich die Kategorie aufrufe. Soweit ich das sehe überschneiden sich die Kategorien auch nicht, aber Benzin ist natürlich beides, Kraftstoff und ein Flüssigbrennstoff. Sehe ich das richtig? --Nothingserious (Diskussion) 08:41, 26. Nov. 2017 (CET)

So wie ich die Katstruktur deuten würde, sollte wohl jeder Brennstoff parallel in den drei Unterästen von Kategorie:Brennstoff parallel eingeordnet werden, also in
  • fest/flüssig/gasförmig (nach Aggregatzustand)
  • biogen/fossil/sekundär (nach Herkunft)
  • falls zutreffend: Kraftstoff (nach Verwendung)
Dokumentiert ist das aber offensichtlich nirgendwo. Es gibt aber diese Diskussion dazu.--Mabschaaf 10:02, 26. Nov. 2017 (CET)

Selen und die Nichtmetalle[Quelltext bearbeiten]

Kurze Frage, weil mir das gerade bei der Überarbeitung der Liste von Mineralartikeln mit parallel angelegten Chemieartikeln bzw. deren Ausnahmen auffiel. Es scheint da einen Widerspruch in der Einteilung von Selen zu geben. Im Elementartikel ist es als Halbmetall klassifiziert, bei den Serienartikeln aber unter den Nichtmetallen zu finden. Was stimmt jetzt? Gruß -- Ra'ike Disk. LKU P:MIN 20:24, 26. Nov. 2017 (CET)

Graues Selen ist laut Holleman ein Halbmetall. Gruß --Andif1 (Diskussion) 10:33, 27. Nov. 2017 (CET)
Ich hatte Selen im Allgemeinen auch bisher immer als Halbmetall in Erinnerung, was aber wohl nur für die graue Modifikation zutrifft. Sollte man vielleicht in den Artikeln näher spezifizieren, welche Modifikation jeweils gemeint ist oder das Selen bei den Nichtmetallen entfernen. Beim Selen heißt es ja, die graue (halbmetallische) Modifikation wäre die stabilste (= am weitesten verbreitete?). Gruß -- Ra'ike Disk. LKU P:MIN 17:17, 27. Nov. 2017 (CET)
Graues, trigonales (α-)Selen ist die stabile Modifikation. Monoklines Se8 ist metastabil. Ich weiß nicht, ob man explizit darauf hinweisen muss, dass die stabile Form gemeint ist. Als Nichtmetall sollte es jedoch nur dann gekennzeichnet sein, wenn ausdrücklich β-Se gemeint ist. Gruß--Andif1 (Diskussion) 17:47, 27. Nov. 2017 (CET)
Ok, ich hab's dann mal bei den Nichtmetallen entsprechend präzisiert.
Das als Mineral anerkannte Selen wurde übrigens nach Strunz Mineralogical Tables als γ-Se (trigonal, P3121 (Nr. 152)) bezeichnet, was ich auch als Absatz "Selen als Mineral" im Selen-Artikel unterbringen wollte. Gruß -- Ra'ike Disk. LKU P:MIN 17:59, 27. Nov. 2017 (CET)
Ja, das geht in der Literatur offensichtlich teilweise etwas durcheinander. Se8 ist offensichtlich auch polymorph, so dass es α- und β-Se8 gibt. --Andif1 (Diskussion) 19:26, 27. Nov. 2017 (CET)

2017 Community Wishlist Survey[Quelltext bearbeiten]

Hat jemand die Übersicht, ob diesmal ein für die Redaktion wichtiger Vorschlag dabei ist? Letztes Mal gab's laut Mabschaaf einen Wunsch zur Ermöglichung der Anzeige von eckigen Klammern in Lemmata, den wir verpasst hatten. --Leyo 22:53, 27. Nov. 2017 (CET)

Ich hab mal drüber geschaut und sehe nichts davon. Allerdings hab ich auch gar keine Verbesserungen am Core gefunden. Rjh (Diskussion) 07:17, 28. Nov. 2017 (CET)
@Mabschaaf: Hast du auch dieses Mal etwas Wichtiges entdeckt? --Leyo 16:50, 3. Dez. 2017 (CET)
Ich habe mich dort nicht beteiligt und auch praktisch nichts davon gelesen.--Mabschaaf 17:07, 3. Dez. 2017 (CET)
Ich denke, article alerts sind für diese und andere Redaktionen nützlich. -- Daniel Mietchen (talk) 19:34, 4. Dez. 2017 (CET)
@Daniel Mietchen: Wenn ich es korrekt verstehe, ist das ziemlich ähnlich zu Wikipedia:Redaktion Chemie/Arbeitslisten/allgemeine Textbausteine usw. --Leyo 22:41, 4. Dez. 2017 (CET)
@Leyo: Ja, das ist ähnlich. In dem Vorschlag geht es darum, sowas wiki-übergreifend anzubieten. -- Daniel Mietchen (talk) 02:13, 5. Dez. 2017 (CET)
Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion sei erledigt. Sie wird daher nach drei Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! --Leyo 00:48, 18. Dez. 2017 (CET) Erledigte Diskussion

Literaturpreis des Fonds der Chemischen Industrie[Quelltext bearbeiten]

Hmm, mal ganz doof in die Runde gefragt, nachdem mich Jemand über seine m.E. geniale Idee in Kenntnis gesetzt hatte: kennt jemand Dr. Schlechtriemen oder auch Jemand anderes vom VCI? Weil mir das nicht ganz klar ist, hätte ich da mal ne Frage zum Vorschlagsmechanismus... Grüße, --Ghilt (Diskussion) 00:27, 29. Nov. 2017 (CET)

Frag mal Dodecaeder, die hat regelmäßig mit Leutchen der GdCh zu tun und kenn vielleicht so auch Leute vom VCI. --Elrond (Diskussion) 10:26, 29. Nov. 2017 (CET)
leider nicht, aber ich werde mal recherchieren. Grüße --Dodecaeder (Diskussion) 12:44, 29. Nov. 2017 (CET)
@Dodecaeder: Und, hast du in der Zwischenzeit etwas herausfinden können? --Leyo 00:49, 18. Dez. 2017 (CET)
Leider nur soviel, dass man sich auf den Literaturpreis nicht bewerben kann, sondern, dass eine Komission aus der Fachliteratur ein Werk auswählt, das dann ausgezeichnet wird. --Dodecaeder (Diskussion) 07:38, 18. Dez. 2017 (CET)

EU-GefStKz[Quelltext bearbeiten]

Die alte GefStKz ist nun nach Ablauf der Abverkaufsfrist und nach Entfernung aller diesbezüglichen Angaben aus unseren Infoboxen nur noch von historischen Interesse, so dass eigentlich folgende Vorlagen (inkl. Untervorlagen) gelöscht werden könnten:

Allerdings frage ich mich, ob aus oben genanntem historischen Interesse nicht beispielhaft die (harmonisierte) GefStKz von prominenten Stoffen gezeigt werden sollten. Ich denke da etwa an folgende Artikel:

sowie ggf. auch:

--Leyo 23:23, 2. Dez. 2017 (CET)

+1 an Leyo für die ausführliche Frage, die ich mir gestern insbesondere für die Vorlagen auch schon stellte. Ich tendiere zum Löschen, den komplexen Vorlagenapparat brauchen wir nicht mehr, um in wenigen Artikeln noch ein paar historische Angaben zur EU-Kennzeichnung zu machen. Evtl. wären hier auch vergleichende Fotos identischer Substanzen mit EU- und GHS-Kennzeichnung hilfreich (wer hätte da noch etwas rumstehen, das er knipsen könnte?).--Mabschaaf 11:13, 3. Dez. 2017 (CET)
Diesbezüglich hatte ich ja schon auf der Redaktionssitzung von 2016 gefragt, ob nicht zumindest teilweise eine alte Kennzeichnung exemplarisch erhalten bleiben kann. Alternativ könnte man einen Artikel Alte Gefahrstoffkennzeichnung (oder ähnlich genannt) erstellen, in dem alte und neue Kennzeichnung gegenüber gestellt werden. --Elrond (Diskussion) 11:29, 3. Dez. 2017 (CET)
So ein Artikel und Lemma wäre Theoriefindung, aber wie wäre es, wenn man eine Commons-Galerie erstellt mit der Gegenüberstellung? 188.98.183.45 12:23, 3. Dez. 2017 (CET)
Wie kommst Du darauf, dass es Theoriefindung ist?! Mir scheint, dass es entweder Trollerei einer IP ist, oder lauer Senf. --Elrond (Diskussion) 12:46, 3. Dez. 2017 (CET)
Wo die IP recht hat, hat sie recht: Es ist Theoriefindung. Zudem ist einerseits ein allgemeiner direkter Vergleich von EU- und GHS-Einstufungen nicht möglich (weil sie nicht 1:1 übertragbar sind), andererseits werden solche Analogien schon jetzt in Gefahrenklasse und Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien vorgenommen, ein weiterer Artikel ist also keinesfalls nötig.
An einem konkreten Beispiel könnte man beide Einstufungen gut gegenüberstellen, dazu bräuchte man etwas wie File:GHS Diethylzink.png auch für die letzte gültige EU-Einstufung von Diethylzink - oder eben Fotos von Einstufungen der gleichen Substanz damals und heute.--Mabschaaf 15:43, 3. Dez. 2017 (CET)
IMHO sind die Vergleiche durch die von Mabschaaf angegebenen Artikel abgedeckt. Mir geht es um eine Darstellung der (gesamten) GefStKz einer kleinen Auswahl an wichtigen Stoffen. Mein Favoritenartikel wäre Richtlinie 67/548/EWG. --Leyo 16:49, 3. Dez. 2017 (CET)
Konzeptionell hatte ich auch im Sinn, die beiden Systeme anhand von konkreten Beispielen zu vergleichen. Aber wenn ein solcher Artikel nicht gewünscht ist, lassen wir es eben. --Elrond (Diskussion) 17:10, 3. Dez. 2017 (CET)
Ich würde das auch in eine der vorhandenen Seiten einbauen. Für einen vollständigen Satz kann wohl nur das WebArchiv herangezogen werden.Rjh (Diskussion) 20:02, 3. Dez. 2017 (CET)

Ich sehe keine Notwendigkeit für eine Löschung dieser ganzen Vorlagen. Es war m.E. der mal Gedanke geäußert worden, dass ja die alte Kennzeichnung über die Historie zu sehen sein soll. Da ist es mir lieber, wenn ich weiterhin die alten Vorlagen verfügbar habe und das entsprechend sehen kann. Das historische Interesse ist da durchaus von wesentlicher Relevanz. Die Vorlagen fressen ohnehin kein Brot ... --JWBE (Diskussion) 20:02, 3. Dez. 2017 (CET)


Etwa so stelle ich mir die Tabelle vor:

Gefahrensymbole R-Sätze S-Sätze
Ethanol
Leichtentzündlich
Leicht-
entzündlich
(F)
11 (2)​‐​7​‐​16
Benzo[a]pyren
Giftig Umweltgefährlich
Giftig Umwelt-
gefährlich
(T) (N)
45​‐​46​‐​60​‐​61​‐​43​‐​50/53Vorlage:R-Sätze/Wartung/mehr als 5 Sätze 53​‐​45​‐​60​‐​61
Natriumperchlorat
Brandfördernd Gesundheitsschädlich
Brand-
fördernd
Gesundheits-
schädlich
(O) (Xn)
9​‐​22 (2)​‐​13​‐​22​‐​27
Schwefeldichlorid
Ätzend Umweltgefährlich
Ätzend Umwelt-
gefährlich
(C) (N)
14​‐​34​‐​37​‐​50 (1/2)​‐​26​‐​45​‐​61

Einzelnachweis: Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP), Tabelle 3.2: Die Liste der harmonisierten Einstufung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe aus Anhang I der Richtlinie 67/548/EWG (konsolidierte Fassung vom 1. Januar 2017).
--Leyo 22:04, 3. Dez. 2017 (CET)

Ich fände es gut, wenn dann noch die aktuelle Kennzeichnung der jeweiligen Substanzen aufgeführt würde. Nimmt man so etwa 10 Substanzen von harmlos bis hochgefährlich, kann man sich m.E. ein gutes Bild machen. --Elrond (Diskussion) 10:13, 4. Dez. 2017 (CET)
Hm, diese passt IMHO aber nicht in Richtlinie 67/548/EWG rein. Zudem ist sie jeweils nur 1 Klick weit weg. --Leyo 10:15, 4. Dez. 2017 (CET)

Ich habe obige Tabelle nun in Richtlinie 67/548/EWG eingefügt. --Leyo 14:43, 18. Dez. 2017 (CET)

Aktivierung neuer Chemobox-Parameter inkl. Klappbereich[Quelltext bearbeiten]

Gibt es noch einen Grund mit der Aktivierung der neuen Chemobox-Parameter sowie der Einrichtung des Klappbereich zuzuwarten? --Leyo 16:44, 3. Dez. 2017 (CET)

Nur wenn man all das, was ich mal auf WP:RC/K#Umsetzung geschrieben habe, ignoriert. Hinsichtlich der rein technischen Seite habe ich bisher keine Zeit dazu gefunden, mich nochmals in die damals geführten Diskussionen zu vertiefen und die getroffenen Entscheidungen mit der damals entworfenen Infoboxprogrammierung in Einklang zu bringen. Ich habe das aber auf meiner ToDo-Liste - kommt also... irgendwannTM...--Mabschaaf 17:04, 3. Dez. 2017 (CET)
In einem ersten Schritt könnten die Parameter „standardmässig“ ergänzt werden, also noch ohne Anzeige von Wikidata-Daten. --Leyo 18:50, 3. Dez. 2017 (CET) PS. Seit vorgestern ist für OMA (sowie RC-Mitarbeiterinnen) schwer nachzuvollziehen, weshalb gewisse eingetragene Parameterwerte nicht angezeigt werden.
@Leyo:hast recht, aber OMA bin ich nicht.--Dodecaeder (Diskussion) 19:29, 4. Dez. 2017 (CET)
@Leyo: Ich könnte relativ zügig eine Version einspielen, mit der die lokal vorhandenen Parameter wie gewünscht ausklappbar angezeigt werden - allerdings auf Kosten der ECHA-ID. Diese wurde ja bisher für Sichter angezeigt, wenn auf Wikidata vorhanden. Derzeit kriege ich nur hin, dass die ECHA-ID entweder nicht mit eingeklappt wird oder genauso wie die anderen Parameter nur dann angezeigt wird, wenn sie lokal eingetragen ist. Die beiden nötigen css-Klassen "mw-collapsible-content" und style="display:none;" class="editoronly" scheinen sich nicht zu vertragen (oder ich finde meinen Fehler nicht).--Mabschaaf 20:48, 4. Dez. 2017 (CET)
Ich denke, es ist am sinnvollsten, die Änderung mal lokal umzusetzen. Wenn diese mal da ist, kann man die Korrektur ggf. mithilfe der Vorlagenwerkstatt vornehmen. (Die von mir favorisierte Variante wäre allerdings, die Einschränkung auf Sichter temporär auszusetzen.) --Leyo 21:57, 4. Dez. 2017 (CET)

Der Klapp-Abschnitt in der Chemobox ist nun live. Momentan werden keine Daten angezeigt, die nur auf Wikidata vorhanden sind, auch Sichtern nicht. Das wird in einem zweiten Schritt folgen. Mit der Neuerung verbunden sind auch einige neue Wikidata-Wartungskats, gesammelt auf Wikipedia:Redaktion_Chemie/Wikidata#Wartungskategorien. Kommentare, Fehler, Kritik gerne hier.--Mabschaaf 21:03, 6. Dez. 2017 (CET)

Vielen Dank! Einige Anmerkungen:
  1. Bei Externe Identifikatoren / Datenbanken sollen IMHO die Leerzeichen vor und nach dem Schrägstrich entfernt werden.
  2. Es wäre schön, wenn statt [Ein-/ausblenden] jeweils nur entweder [einblenden] oder [ausblenden] angezeigt würde. Technisch müsste dafür eine andere Variante als die aktuelle angewandt werden.
  3. Ich fände die Möglichkeit, für sich den Bereich per Default einzublendet (statt ausgeblendet) zu haben nützlich.
  4. Aus welchem Grund hat es bei DrugBank und PubChem jeweils 3 Wartungskategorien, bei den übrigen aber nur 2?
  5. Sollten die WD-Wartungskategorien nicht auch in den Chemie-Wartungskatbaum integriert werden?
  6. Verstehe ich richtig, dass die bisherige Einblendung von WD-Daten (PubChem und InfoCard) für Sichter nur aufgrund von technischen Problemen deaktiviert ist?
Für einige der Anliegen ist die Vorlagenwerkstatt die richtige Anlaufstelle, aber ich möchte hier mal vorsondieren. --Leyo 22:31, 6. Dez. 2017 (CET)
Antworten nur ganz kurz:
  1. Kann man machen
  2. wäre ein Fall für die Vorlagenwerkstatt
  3. wäre ein Fall für die Vorlagenwerkstatt
  4. Solange bei den übrigen lokal noch praktisch keine Daten vorhanden sind, machen Wartungskats darüber, dass die Daten lokal fehlen, wenig Sinn. Mein Plan ist, in den nächsten Wochen Botlisten mit einzupflegenden Daten vorzubereiten und dann erst die derzeit noch nicht vorhandenen Kats zu aktivieren (und dann auch anzulegen)
  5. Kann man machen
  6. Ja. Ebenfalls ein Fall für die Vorlagenwerkstatt
Ich würde hier ebenfalls erst mal sammeln, um dann eine Anfrage in der Vorlagenwerkstatt zu stellen.--Mabschaaf 22:38, 6. Dez. 2017 (CET)
Klick-auf, klick-zu, funktioniert wie ein Adventskalender- großes Lob an die Programmierer!--Dodecaeder (Diskussion) 08:02, 7. Dez. 2017 (CET)

Finde ich sehr gut, vielen Dank für die technsiche Umsetzung. Der Link zu Wikidata generiert zusammen mit User:TMg/weblinkChecker.js die Meldung

https://www.wikidata.org/wiki/Q412356
Wikilink sollte als [[...]] geschrieben werden

Zum Beispiel im Artikel Siliciumcarbid. --Nothingserious (Diskussion) 06:31, 8. Dez. 2017 (CET)

Hm, fragt sich, ob hier nicht eher das Script angepasst werden sollte.
Zu oben:
--Leyo 22:31, 8. Dez. 2017 (CET)
Zwischenstand:
  1. erledigt
  2. offen
  3. Vorschlag in der VWS, von mir aber nicht getestet: erledigt (?)
  4. folgt jeweils dann, wenn schon viele Daten lokal vorhanden sind (also bspw. nach Botlauf); kein akuter Handlungsbedarf
  5. erledigt
  6. offen
Anmerkung von Nothingserious: erledigt
Mal sehen, ob die beiden offenen Punkte auch noch zu schaffen sind (wobei #6 ja evtl. durch die Lösung in #3 keine so hohe Priorität mehr hat).--Mabschaaf 17:46, 9. Dez. 2017 (CET)
@Leyo: Punkt 6 nun auch erledigt. Bitte mal testen. Fehlt nur noch der Wechsel in der Überschrift.--Mabschaaf 18:11, 9. Dez. 2017 (CET)

Umstellung ECHA-Website[Quelltext bearbeiten]

Durch eine Umstellung der ECHA-Website scheinen etliche Weblinks defekt geworden zu sein. Neben hard-codierten Weblinks (siehe insource:/echa\.europa\.eu/) ist etwa auch die Vorlage:REACH (Link auf das Verzeichnis der zulassungspflichtigen Stoffe) betroffen. --Leyo 10:57, 4. Dez. 2017 (CET)

Kennst Du die nun gültigen Links für die Substanzartikel, die die Vorlage:REACH verwenden?--Mabschaaf 20:54, 4. Dez. 2017 (CET)
Ich habe den gültigen Link gefunden. Da keine weiteren Vorlagen betroffen zu sein scheinen, verbleiben potentiell die 120 Artikel mit hard-codierten Weblinks. --Leyo 21:52, 4. Dez. 2017 (CET)
Ich habe inzwischen etliche davon korrigiert. Es verbleiben:
aber dazu bin ich jetzt zu müde. --Leyo 00:45, 6. Dez. 2017 (CET)

Wiki Science Competition 2017[Quelltext bearbeiten]

Liebe WIki-Mitarbeiter, in Deutschland und in der Schweiz läuft die Wiki Science Competition weiter. Der Einsendeschluss wurde für die europäischen Länder ohne eine eigene Jury bis zum 15 Dezember verlängert. Macht alle mit!--Alexmar983 (Diskussion) 09:17, 5. Dez. 2017 (CET)

Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion sei erledigt. Sie wird daher nach drei Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! ----Mabschaaf 12:59, 16. Dez. 2017 (CET) Erledigte Diskussion

Phlegmatoren[Quelltext bearbeiten]

Die Frage scheint mir nicht ganz unberechtigt zu sein. --Andif1 (Diskussion) 10:01, 7. Dez. 2017 (CET)

Phlegmatoren kenne ich so: Pikrinsäure beispielsweise wird durch Zugabe von 30 - 40 % Wasser phlegmatisiert. Also mit einer inerten/trägen Substanz stabilisiert. Phlegmatoren sind also Substanzen, die andere, eher reaktive solche in eine lagerstabile Form überführen. Kann aber gut sein, dass das Jargon ist, denn im Netzt wird das, wie ich eben festellen musste, kaum so gefunden. --Elrond (Diskussion) 10:27, 7. Dez. 2017 (CET)
Im Sprengstoffgesetz heißt es offenbar Phlegmatisierungsmittel. --Orci Disk 11:33, 7. Dez. 2017 (CET)

Frage eines Dummies[Quelltext bearbeiten]

Bitte entschuldigt (siehe Überschrift).

Gibt es einen Unterschied zwischen metallorganischer Chemie und organometallischer Chemie?

Viele Grüße, --Drahreg01 (Diskussion) 20:56, 12. Dez. 2017 (CET)

Ich benutze beide Begriffe eher als Synonym und idR den ersten Begriff. Organometallische Chemie finde ich irgendwie zu sperrig. --codc Disk 21:01, 12. Dez. 2017 (CET)
Ich bin über den englischen Begriff organo-metallic chemistry gestolpert und fragte mich, ob das dasselbe ist. Weiterleitung? LG, --Drahreg01 (Diskussion) 21:04, 12. Dez. 2017 (CET)
Organometallchemie ist gebräuchlich und schon eine Weiterleitung. "Organometallische Chemie" ist m.e. eher ungebräuchlich. Inhaltlich ist das alles das gleiche. --Orci Disk 21:15, 12. Dez. 2017 (CET)
Zumal das Adjektiv organometallisch nicht zu Chemie paßt. Das ist wie hygienische Gründe. --Maxus96 (Diskussion) 21:06, 13. Dez. 2017 (CET)
Wieso passt "xy-metallisch" nicht zu "Chemie", wenn "xy-organisch" zu "Chemie" passt? So rein semantisch und syntaktisch. --Drahreg01 (Diskussion) 21:30, 13. Dez. 2017 (CET)
Gute Frage. Organische Chemie ist ein feststehender Begriff, den kann man mit Vorsätzen erweitern. Metallische Chemie nicht. ? --Maxus96 (Diskussion) 23:10, 17. Dez. 2017 (CET)

Danke für die Antworten! --Drahreg01 (Diskussion) 21:49, 12. Dez. 2017 (CET)

im Deutschen findet man beide Begriffe in den Lehrbüchern, während im Englischen "Organometallic Chemistry" bevorzugt ist, aber es gibt einen relativ neuen feststehenden Begriff: Metal Organic Framework --Dodecaeder (Diskussion) 03:58, 14. Dez. 2017 (CET)

Noch so einer: Haben Chemical Physics und Physical Chemistry eine Bedeutungsnuance, die sich im deutschsprachigen Artikelbestand niederschlägt? --Drahreg01 (Diskussion) 15:59, 17. Dez. 2017 (CET)

Als Organiker ist mir nur die Physikalische Chemie geläufig. --Elrond (Diskussion) 17:08, 17. Dez. 2017 (CET)
En: hat en:Physical chemistry (mit Interwiki nach Physikalische Chemie) und en:Chemical physics (ohne Interwiki nach de:) --Drahreg01 (Diskussion) 17:17, 17. Dez. 2017 (CET)
Es gibt einige Uni-Institute und ein MPI für chemische Physik. Ich nehme mal an, es kommt drauf an, ob die Institute vom Chemie- oder Physik-Fachbereich eingerichtet sind (meistens dürften sie der Chemie zugeordnet sein, darum ist m.e. physikalische Chemie häufiger). Ob es irgendwelche generelle inhaltliche Unterschiede gibt, bezweifle ich. --Orci Disk 20:21, 17. Dez. 2017 (CET)

Elektronenkonfiguration[Quelltext bearbeiten]

Ich bin zufällig bei Unbiennium auf eine Elektronenkonfigurationsformel gestoßen, die noch das Symbol [Uuo] enthält. Ich als Chemie-Laie (aber Interessierter) wollte das nicht vorschnell auf [Og] ändern, also frage ich: Ist das so beabsichtigt, dass noch [Uuo] für Elektronenkonfigurationen verwendet wird, oder muss es nunmehr [Og] heißen? --ObersterGenosse (Diskussion) 13:08, 13. Dez. 2017 (CET)

Ich habe es geändert. Beabsichtigt war das nicht, der Artikel stammte einfach aus einer Zeit, als das Element seinen Namen noch nicht hatte und es hatte noch keiner die Elektronenkonfiguration geändert. In der Box war es schon richtig. Danke fürs aufpassen. Viele Grüße --Orci Disk 13:59, 13. Dez. 2017 (CET)
Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion sei erledigt. Sie wird daher nach drei Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! ----Mabschaaf 12:59, 16. Dez. 2017 (CET) Erledigte Diskussion

Vorlage:Schema Einteilung Stoffe[Quelltext bearbeiten]

Die Einbindung ist zu breit und läuft mobil über den Rand, zumindest in der Simulation und bei meiner Bildschirmbreite (120 %), auf kleinen Bildschirmen aber erheblich (bei 300 % am PC-Bildschirm wird alles links von der Box Stoff nur durch scrollen sichtbar).

Ist das so gewollt? Ich kam da nur zufällig gerade hin, weil für die Vorlage über Linter ein fehlendes End-tag span moniert wird. Gäbe es eine andere Möglichkeit das aufzubereiten? --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 17:24, 14. Dez. 2017 (CET)

Die Vorlage wurde vor 5 Tagen von Mrmw erstellt. --Leyo 19:07, 14. Dez. 2017 (CET)
Das habe ich gesehen, aber ich dachte mir, es wäre sicher ganz gut, wenn man so etwas mehrheitlich bespricht. Das „span“ habe ich angefügt. Aber die Kategorie scheint gerade eher vollzulaufen, ich mach mal Schluss für heute. Gestern standen die fehlenden End-tags noch bei knapp 65.000 heute waren es weit über 80.000 gewesen und morgen kommen neue Kategorien hinzu, ein Fass ohne Boden. Ich hätte sonst versucht nach einer Lösung zu schauen, aber … eins geht nur. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 20:01, 14. Dez. 2017 (CET)
ich habe die vorlage in besten absichten erstellt und mich an der vorlage orientiert, weil ich nicht ohne - mir bis dahin ersichtlichen grund - die arbeit des vorgängers verzerren wollte
die vorlage (der vorlage) ist in dessen doku unten eingebunden
die diskussion hier stellt natürlich für mich ganz neue bedingungen dar, auf die ich freilich eingehen werde
es gibt andere Stammbäume die ich erstellt habe (Vorlage:Stammbaum Elektrolytkondensatoren, Vorlage:Elektr Kondensator Bauarten und Bauformen), die sich wie das orginal, als tabelle darstellen
ich finde schon, dass der stammbaum an sich (wie hier bei den stoffen) durch übersichtlichkeit besticht
man kann aber auch überlegen ob es sich nicht auch tabellarisch darstellen ließe
andererseits frage ich mich, wie sich das beschriebene problem bei den unzähligen anderen (z.t. auch sehr großen) stammbäumen verhält?
(bsp. Friedrich_Wilhelm_II._(Preußen)#Stammbaum, Hitler_(Familie)#Verwandtschaft_Adolf_Hitlers)
wenn es gewünscht ist, kann ich versuchen den stammbaum der stoffe tabellarisch darzustellen
meinungen?
--Mrmw (Diskussion) 20:58, 14. Dez. 2017 (CET)
Ich sage ja nicht, dass du es ändern musst, Stammbäume sind problematisch, ich habe auch mal einen entworfen der viel zu breit ist, den ich daher eingeklappt habe (optimal ist auch das sicher nicht).
Es ist mir halt aufgefallen, daher frage ich ja auch „ist das so gewollt?“ Das ist auch nicht als Kritik an der Darstellung an sich gedacht, als Bild wäre es skalierbar und würde sich gezielt vergrößern lassen. Vielleicht wäre das eher mal eine Frage an die Softwaretechniker, ob man Stammbäume irgendwie skalierbar machen kann, also gezielt vergrößern, wenn man es möchte ansonsten als Miniaturdarstellung.
Ich befürchte eine Tabelle wäre nicht wirklich viel schmaler. Für kleine Bildschirme ist alles, was über 450px geht schon zu breit. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 08:25, 15. Dez. 2017 (CET)
ja ich seh das problem auch
nur bin ich viel zu neu um bei grundsätzlichen fragen qualitativ mitzudiskutieren
bin auch deiner meinung, dass der stammbaum als tabelle das 'skalare' problem nicht lösen wird
ich sehe in stammbäumen bei technikthemen, die nicht als bild sondern als wiki-text(?) dargestellt werden einmal die möglichkeit unkompliziert und wartbare links zu platzieren
zum zweiten bleibt die übersicht editierbar und erweiterbar - die anpassung von links ist ja auch eine editierung
die notwendigkeit der veränderung und erweiterung ist hier bei den stoffen nicht so stark gegeben wie vielleicht bei anderen themen die sich aktuell entwickeln und geupdatet werden
ich bin ein freund von überichtlichkeit, ich seh auf einen blick wie sich das thema darstellt und kann direkt über link weiter
--Mrmw (Diskussion) 08:51, 15. Dez. 2017 (CET)

Mal kurz ne' Frage: Ist auch an die Stereochemie gedacht worden. Beispiel: Racemate (1:1-Gemische von Enantiomeren) sind Stoffgemische oder??? MfG -- (Diskussion) 13:46, 15. Dez. 2017 (CET)

Quelle für Arzneimittel-Handelsnamen[Quelltext bearbeiten]

Kennt jemand eine Quelle für den „Handelsnamen“-Abschnitt in Arzneistoffartikeln, die

Hintergrund ist, dass wir in vielen Artikeln (bspw. Amiodaron#Handelsnamen) das Belegtripel „Rote Liste Online“, „Arzneimittelkompendium der Schweiz“, „AGES-PharmMed“ haben - meist mit Stand 2009. Diese durch eine aktuelle (online-)Quelle zu ersetzen hielte ich für wünschenswert. Das würde auch die Beurteilung Sichten/Zurücksetzen der immer wieder durch IPs vorgenommenen Änderungen in diesem Abschnitt erleichtern. --Mabschaaf 16:45, 17. Dez. 2017 (CET)

Die Rote Liste wird jährlich aktualisiert (in der Printform) und sie ist auch online abrufbar], allerdings gebührenpflichtig. Sie ist für die Pharmakologen 'das' Standardwerk und wird üblicherweise als Referenz angesehen. --Elrond (Diskussion) 17:16, 17. Dez. 2017 (CET)
Korrektur. Die Rote Liste ist nicht kostenpflichtig, sondern nur über ein Passwort einsehbar. Wie genau die Vergabe dieses Passwortes geschieht, ist mir nicht geläufig. Apotheken etc. kriegen sowohl die Printausgebe wie auch den Zugang kostenlos. --Elrond (Diskussion) 17:50, 17. Dez. 2017 (CET)

Bitte die eingeschränkte Gültigkeit…[Quelltext bearbeiten]

Ich schlage vor, aus der ChemBox den Satz „Bitte die eingeschränkte Gültigkeit der Gefahrstoffkennzeichnung bei Arzneimitteln beachten“ ganz herauszunehmen oder aber dringend mindestens korrekt inhaltlich an die rechtlichen Gegebenheiten anzupassen. Die Gefahrstoffverordnung gilt nicht „eingeschränkt“ für Arzneimittel, sondern gar nicht, ebenso wenig wie für Medizinprodukte, Kosmetika, Lebensmittel und Futtermittel, vgl. Verordnung (EG) Nr. 1272/2008, Art. 1 Absatz 5. --Benff 17:18, 17. Dez. 2017 (CET)

Moin, moin, auf diesem Gebiet bin ich nicht sachkundig, halte den Punkt jedoch für sehr wichtig. Offensichtlich gibt es dringenden Änderungsbedarf. MfG -- (Diskussion) 18:13, 17. Dez. 2017 (CET)

Der Satz wurde ja damals als Teil des Kompromisses zwischen Chemikern und Medizinern bzgl. der Box für Arzneistoffe eingefügt. Der Grund war hauptsächlich der, dass Arzneistoffe zweifach zu sehen sind. Sieht man sie als Bestandteil von Arzneimitteln, gilt die Gefahrstoffkennzeichnung nicht, sieht man sie dagegen als chemischen Reinstoff, gilt sie. Das sollte der Satz vermitteln. Vielleicht eine bessere Formulierung? Das mit den Medizinprodukten, Futtermitteln etc. verstehe ich jetzt nicht ganz, dafür wird die Box doch gar nicht verwendet? --Orci Disk 18:45, 17. Dez. 2017 (CET)

(BK) @Benff: Unsere Artikel behandeln Arzneistoffe (bzw. Wirkstoffe, Chemikalien etc.), für die ist die Gefahrstoffkennzeichnung auf alle Fälle von Belang. Arzneimittel sind dagegen i.d.R. so formuliert, dass viele Gefahren der reinen Substanz nicht mehr relvant sind. Da diese Unterscheidung aber für Nicht-Chemiker/Pharmazeuten schon kaum verständlich ist, ist auch die Formulierung des erläuternden Satzes nicht leicht. Ausführlicher ist ja schon Wikipedia:Hinweis Arzneistoffkennzeichnung.--Mabschaaf 18:47, 17. Dez. 2017 (CET)
Aus diesem Grund haben die Artikel in der Kategorie:Arzneimittel ja auch keine Infobox (mit Ausnahme von Crotonöl). --Leyo 22:46, 17. Dez. 2017 (CET)

Review des Artikels Polymeranaloge Reaktion[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel Polymeranaloge Reaktion befindet sich momentan auch im Review, ist aber oben in der Auflistung nicht enthalten. Nun bin ich offensichtlich zu dumm, den dort einzutragen, kann das bitte ein Wissender nachholen. Zudem die Bitte an die Gemeinde, sich an diesem Review zu beteiligen. --Elrond (Diskussion) 17:31, 17. Dez. 2017 (CET)

Ich habe es oben eingetragen und für die Zukunft gleich noch ein "bearbeiten"-Link dazugesetzt. Die Einträge sind gut versteckt, früher wurden sie von MerlBot automatisch aktualisiert, doch das funktioniert schon seit längerem nicht mehr.--Mabschaaf 18:07, 17. Dez. 2017 (CET)

Bleifreie Munition[Quelltext bearbeiten]

Hat der Artikel im (erweiterten) Chemie-Katbaum irgendwo „Platz“? Kategorie:Blei ist zwar eine Themenkategorie, aber, da Blei gerade nicht drin ist, wohl unpassend. Vielleicht Kategorie:Metallprodukt? --Leyo 00:31, 18. Dez. 2017 (CET)

Hm. Patrone (Munition) ist auch ein Metallprodukt, aber nicht dort kategorisiert. Mir ist auch nicht klar, weshalb wir diese Artikel im Chemie-Katbaum haben sollten.--Mabschaaf 12:58, 18. Dez. 2017 (CET)
Nun, IMHO ist das schon auch ein Chemie-Thema. Es geht um den Ersatz von Blei (sowie Barium und Cadmium) durch andere Elemente. --Leyo 13:19, 18. Dez. 2017 (CET)
Ich sehe das wie Mabschaaf, m.e. kein Artikel für den Chemie-Katbaum und Kategorie:Metallprodukt ist 1. keine Chemie-Kat (Kategorie:Blei übrigens auch nicht) und 2. müsste dann die gesamte Kategorie:Patronenmunition in die Kat, da wohl praktisch alle Patronen aus Metall sind. --Orci Disk 13:49, 18. Dez. 2017 (CET)
Erg.: wenn es Dir um den Umweltschutz-Aspekt geht, sollte m.e. eine dortige Kategorie genommen werden. --Orci Disk 13:58, 18. Dez. 2017 (CET)
Daher habe ich ja oben „im (erweiterten) Chemie-Katbaum“ geschrieben und damit genau Kategorie:Blei gemeint.
Bezüglich deinem Vorschlag, siehe Portal Diskussion:Umwelt- und Naturschutz#Bleifreie Munition. --Leyo 14:25, 18. Dez. 2017 (CET)

Fullerene[Quelltext bearbeiten]

Mag sich jemand den jüngsten Edit anschauen? M.E. ist der Link auf Allotropie korrekt. --Andif1 (Diskussion) 11:08, 18. Dez. 2017 (CET)

+1 In: "J. Dettmann:Die Buckyballs erobern die Chemie" werden Fullerene als dritte Modifikation des Kohlenstoffs bezeichnet.--Dodecaeder (Diskussion) 11:55, 18. Dez. 2017 (CET)
Ich hab es revertiert. Entscheidend, ob Allotropie vorliegt, ist, ob es ein Element oder eine Verbindung ist und nicht, ob es ein Molekül oder eine kristalline Verbindung ist. Im Römpp wird Fulleren explizit als Allotrop des Kohlenstoffs genannt. --Orci Disk 12:04, 18. Dez. 2017 (CET)
Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion sei erledigt. Sie wird daher nach drei Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! ----Orci Disk 12:04, 18. Dez. 2017 (CET) Erledigte Diskussion