Wikipedia:Redaktion Chemie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikipedia:RC ist eine Weiterleitung auf diese Seite. Für Informationen zur Spezialseite „letzte Änderungen“ (recent changes) siehe Hilfe:Letzte Änderungen.

Redaktionen in der Wikipedia

Altertum  •  Bilder  •  Biologie  •  Chemie  •  Film und Fernsehen  •  Geisteswissenschaften  •  Geschichte  •  Informatik  •  Luftbilder  •  Medizin  •  Musik  •  Naturwissenschaft und Technik  •  Nordische Länder  •  Ostasien  •  Pflege  •  Physik  •  Recht  •  Religion  •  Sexualität

Weitere Redaktionen  •  WikiProjekte  •  Werkstätten  •  Portale

Themenbereich Chemie: Redaktion | PortalAbkürzung: WP:RC
WikiRedakChemNeu.png
Redaktion Chemie
Dies ist die Redaktion Chemie. Diese Seite ist Anlaufstelle für Diskussionen und Artikelarbeit im Bereich der Chemie.

Alle Diskussionen, die drei Tage lang mit dem Baustein „{{Erledigt|~~~~}}“ markiert sind, werden automatisch in unser Archiv verschoben.

Von der Artikeldiskussionsseite kann mit Hilfe der Vorlage {{War in Redaktion Chemie}} auf die im Redaktionsarchiv befindliche Diskussion verlinkt werden.

Diskussionen, die 60 Tage alt, aber noch nicht erledigt sind, werden zu unseren Knacknüssen verschoben. Bitte sieh also dort (immer wieder einmal) nach, ob Du etwas zu unseren Knacknüssen beitragen kannst, damit sie irgendwann geknackt werden!


Auszeichnungskandidatur (zur Zeit keine)
Kandidat Bildauszeichnung

(zur Zeit keine)

Review

Wacker-Hoechst-VerfahrenDisk.

Neu angelegte oder wesentlich überarbeitete Artikel im Bereich Chemie

12.07. 2-ImidazolinMenotoxin – 10.07. Morgan-Walls-ReaktionGepufferte Flusssäure – 08.07. 3-SulfolenTriterpene – 07.07. CalciumdisilicidThoriumdisilicid – 06.07. NitrofuraneBaptifolin – 04.07. Fukuyama-ReduktionNitrosamide – 02.07. Trametinib – 01.07. N-Acetylsulfanilylchlorid

Fehlende Artikel und Artikelwünsche im Bereich Chemie

American CyanamidCyclopropenyliumanionJournal of the Less Common MetalsMonofluoraminPhotopolymerisationSchichtstrukturTelluriteThioflavinWerner GroschZinkkaliumchromatZirconocenmehr

Löschkandidat

Weitere Löschanträge auf Commons

Qualitätssicherung

Acetorphin (Medizin) · Acetyl-α-methylfentanyl (Medizin) · Acetyldihydrocodein (Medizin) · Acetylmethadol (Medizin) · Acetylperoxygruppe (Chemie) · Airpop (Chemie) · Ammonium-6-molybdoniccolat(II)-Pentahydrat (Chemie) · Butyrophenone (Medizin) · Cichoriensäure (Medizin) · Cyanacetamid (Chemie) · Decane (Chemie) · Dodecane (Chemie) · Elektronenmangelbindung (Chemie) · Komplementäre Observablen (Physik) · Kuboformel (Physik) · Laser Flash Analyse (Physik) · Levomethorphan (Chemie) · Polybutylenadipat-terephthalat (Chemie) · Quantenontologie (Physik) · Quantentechnologie (QS-22.6.) · Römpp Lexikon Naturstoffe (QS-29.6.) · Syngina (QS-31.5.) · Thiambuten (Chemie) · Traubesche Synthese (Chemie) · Tridecane (Chemie) · Trifluridin (Chemie) · Wofasept (Chemie) · Woulfesche Flasche (Chemie)

Spam-Blacklist

change.org/time-to-change.org.uk · facebook.com · finanznachrichten.de · google.com · psiram.com

Eintragung fehlt

Murexin ([[Portal:Wirtschaft/Wartung]]) · Schwache Basen ([[Wikipedia:Redaktion Chemie/Knacknüsse]]) · Schwache Säuren ([[Wikipedia:Redaktion Chemie/Knacknüsse]]) · Spiroverbindung ([[Wikipedia:Redaktion Chemie/Knacknüsse]]) · Starke Basen ([[Wikipedia:Redaktion Chemie/Knacknüsse]]) · Starke Säuren ([[Wikipedia:Redaktion Chemie/Knacknüsse]]) · Traubesche Synthese ([[Wikipedia:Redaktion Chemie/Knacknüsse]])

└─── Hinweis: Klick auf Bild führt zu entsprechenden Erläuterungen


Aktuelles aus der Chemie in den Medien In den Medien:
  • 29. Juni 2017: Ergebnisse zu Feldstudien zur Wirkung von Neonicotinoiden auf Bienen werden veröffentlicht.
  • 9. Juni 2017: In den Vereinigten Staaten werden die diesjährigen EPA-Preise des „Green Chemistry Challenge“ vergeben.
  • 22. Mai 2017: Stiftung Warentest findet TCPP in Kindersitzen.

Redaktionstreffen 2017[Quelltext bearbeiten]

Liebe Mitarbeiter der Redaktion Chemie,

der Förderplan für die kommende Redaktionssitzung ist bewilligt. Das Treffen findet voraussichtlich vom 9.-11. Juni 2017 in Hannover statt. Für die weitere Planung bitte ich um verbindliche Anmeldung bis zum 31.3.2017 auf der Seite: Wikipedia:Redaktion Chemie/Treffen/2017/Planung. Weitere Vorschläge für die Agenda sind willkommen.

Grüße von --Postfachannabella (Diskussion) 16:26, 28. Feb. 2017 (CET) Die Anmeldefrist endet am Freitag! Die Anmeldung wird dann verbindlich. Grüße von--Postfachannabella (Diskussion) 11:05, 27. Mär. 2017 (CEST)

Wie es zur Zeit aussieht, werden 8 Zimmer verbindlich gebucht. Oder hat noch jemand vergessen, sich einzutragen?--Postfachannabella (Diskussion) 18:58, 31. Mär. 2017 (CEST)

Oh sch***e, ja, ich! --Nothingserious (Diskussion) 19:03, 31. Mär. 2017 (CEST)

Aktueller Stand: 15 Hotelzimmer sind fest gebucht. Falls ihr mit der Bahn anreist, denkt daran, die Fahrkarten zu buchen! Es dürfen noch Vorschläge für die Agenda gemacht werden. Der Treffpunkt/Uhrzeit für den Freitag abend steht noch nicht fest. --Postfachannabella (Diskussion) 06:08, 18. Mai 2017 (CEST)

Kommentar[Quelltext bearbeiten]

Bin nach 7 (!) Stunden Zugfahrt wieder zuhause eingetroffen. Nochmals ein herzliches Dankeschön an Bernd Schwabe und die Hannoveraner Community. Danke an alle Beteiligten, die zum Gelingen dieses Treffens beigetragen haben. Danke fürs Kommen. Ein Dankeschön an WMDE für die Förderung dieser Redaktionssitzung. Grüße an alle, die zu diesem Treffen sei es aus beruflichen, familiären, gesundheitlichen Gründen nicht kommen konnten. Schade, dass ihr nicht dabei wart, dafür vielleicht beim nächsten Mal, dann zwar nicht in der schönen Stadt Hannover, aber vielleicht in Frankfurt oder Berlin. Grüße von --Postfachannabella (Diskussion) 00:33, 12. Jun. 2017 (CEST)

Ich muss feststellen: Ihr wart sagenhaft fleißig! Ich glaube, so viele RC- und QSC-Fälle sowie Knacknüsse sind noch nie bei einem Treffen erledigt worden. Habt ihr vielleicht auch noch ein Protokoll geschrieben, da wäre ich doch neugierig?--Mabschaaf 21:47, 12. Jun. 2017 (CEST)
Hier das Wichtigste in Kürze:[[1]], (Protokollant:ghilt)
Gruß--Postfachannabella (Diskussion) 11:28, 13. Jun. 2017 (CEST)

Botlauf zur Entfernung der EU-GefStKz[Quelltext bearbeiten]

Bezüglich der alten GefStKz endet die letzte Übergangsfrist bekanntlich am 1. Juni 2017 für den Abverkauf alter Lagerbestände. Daher sollten wir nun den Botlauf zu deren Entfernung aus den Infoboxen für Anfang Juni planen. Nachfolgende Zusammenstellung, die auch händisch zu erledigende Arbeiten wie Dokuseiten umfasst, kann gerne ergänzt werden. --Leyo 00:36, 20. Apr. 2017 (CEST)

Betroffen / Abarbeitungsstand[Quelltext bearbeiten]

Infoboxen
Box Artikel gesamt Artikel enthält noch Angaben zur EU-Kennzeichnung Einzelnachweis­konflikte Anm. 1 Vorlagendoku geändert Anzeige im Artikel unterdrückt Anm. 2 (Umsetzung: ab 1. Juni) Wartungskat gesetzt Anm. 3 (Umsetzung: nach Botlauf)
Vorlage:Infobox Chemikalie 7854 Artikel 3139 (Suche) + 859 (Suche) erledigt Erledigt erledigt Erledigt erledigt Erledigt
Vorlage:Infobox Chemisches Element 118 Artikel 0 (Suche) + 0 (Suche) erledigt Erledigt erledigt Erledigt erledigt Erledigt erledigt Erledigt
Vorlage:Infobox Polymer 134 Artikel 35 (Suche) + 0 (Suche) erledigt Erledigt erledigt Erledigt erledigt Erledigt
Vorlage:Infobox Vitamin 19 Artikel 0 (Suche) + 0 (Suche) erledigt Erledigt erledigt Erledigt erledigt Erledigt erledigt Erledigt
Vorlage:Infobox Brennstoff 45 Artikel 14 (Suche) + 5 (Suche) erledigt Erledigt erledigt Erledigt erledigt Erledigt
Vorlage:Infobox Gefahrstoffkennzeichnung 66 Artikel 29 (Suche) + 2 (Suche) erledigt Erledigt erledigt Erledigt erledigt Erledigt
Anm. 1 Parameter Quelle GefStKz= enthält ref-Tag mit Inhalt <ref name="...">...</ref> (kann vom Bot nicht abgearbeitet werden)
Anm. 2 Die Vorlagenprogrammierung so geändert, dass im Artikelquelltext ggf. noch vorhandene Daten nicht mehr angezeigt werden
Anm. 3 Artikel mit vorhandenen Einträgen bei Quelle GefStKz=, R=, S= oder Gefahrensymbole= werden der zur Vorlagen gehörigen Wartungskategorie zugewiesen
Weitere Artikel
  • Kategorie:Stoffgruppe inkl. Unterkategorien (> 100 Artikel betroffen) erledigt Erledigt (vermutlich alle)
Dokumentationsseiten

Zusätzliche Botänderungen[Quelltext bearbeiten]

Wenn sowieso hunderte von Chemikalienartikel vom Bot angefasst werden, könnten gleichzeitig verschiedene Kleinigkeiten optimiert werden. Die Tabelle soll weiter ergänzt werden. --Leyo 00:36, 20. Apr. 2017 (CEST)

Was Suchlink Treffer Änderung
Molare Masse insource:/\| *Molare Masse *= *[0-9]{1,4}\,[0-9]{3,} / 162 Auf zwei Nachkommastellen runden
Vorlage:GESTIS hastemplate:GESTIS insource:/\{\{GESTIS[^}]{10,170}\}\}\./ 2988 Punkt am Ende entfernen (wird nach Vorlagenänderung von Vorlage selbst geliefert)
Vorlage:ChemID hastemplate:ChemID insource:/\>\{\{ChemID/ -insource:/\{\{ChemID[^}]{6,30}Datum[^}]{8,20}\}\}/ 723 Bei der Verwendung in Einzelnachweisen muss Datum= angegeben sein: Ergänzung von |Datum=1. Juni 2017 oder früher<!--siehe Versionsgeschichte-->. Allenfalls Punkt nach der Vorlageneinbindung entfernen (wird von Vorlage selbst geliefert).
Neue Parameter Einbindungen aller betroffenen Infoboxen Laut Abstimmung sind folgende Parameter neu aufzunehmen: EG-Nummer, InfoCard und ChemSpider
Der Quelltext soll um diese leeren Parameter ergänzt werden.
Typographisches Minus ( − )
Angleichen von Vorlagen Angleichen von Vorlagen untereinander, gleiche Funktion mit gleichem Parameter, z.B. ChemID mit "Name=" ergänzen
Leerzeile ergänzen hastemplate:Infobox_Chemikalie insource:/\}\}.'''/ bzw. analog für die übrigen Infoboxen > 510 1 Leerzeile zwischen Infobox und Einleitung ergänzen zur Verbesserung der Quelltext-Lesbarkeit
Bildbeschreibung vereinheitlichen Bei der Strukturformel in der (ohne Mouse-over unsichtbaren) Bildbeschreibung entweder auf Strukturformel von … oder auf Struktur von vereinheitlichen
In Bildern: Austausch von "thumb" und "miniatur" durch "mini"

Anmerkungen/Diskussionen[Quelltext bearbeiten]

Entfernung der EU-Angaben[Quelltext bearbeiten]

Die Schwierigkeit bei der Entfernung der Zeilen betreffend EU-Kennzeichnung (Quelle GefStKz=, Gefahrensymbole=, R= und S=) aus den jeweiligen Infoboxen sehe ich für den Botbetreiber darin, dass dort in Quelle GefStKz= benannte ref-Tags mit der Quellenangabe (<ref name="...">Quellenangabe</ref>) stehen können, die erhalten bleiben müssen, weil sie an anderer Stelle im Artikel noch zweitverwendet werden. Diese Angaben müssten also entsprechend verschoben werden. Ist eine Referenzangabe zwar mit Namen versehen, wird aber dennoch nur an dieser einen Stelle genutzt, kann sie entfallen.

Zunächst sollte mM nach einem Botbetreiber Ausschau gehalten werden, der die Kernaufgabe erledigen kann. Ob dieser dann gleichzeitig noch weitere Aufgaben miterledigen kann oder will, sollte man mit ihm absprechen. In der Vergangenheit hat Benutzer:Cactus26 sehr häufig Pflegeaktionen von unseren Boxeinträgen übernommen, daher direkt die Frage an ihn: Kannst Du Dir vorstellen, die oben beschriebene Aufgabe zu übernehmen?--Mabschaaf 21:41, 21. Apr. 2017 (CEST)

Die Entfernung von Parametern aus Infoboxen kann ich übernehmen. Allerdings würde ich dafür keinen dedizierten Bot implementieren, sondern einen bestehenden parametrisierbaren Bot verwenden. Das bedeutet, dass zusätzliche Änderungen auf dieselbe Vorlage beschränkt sein müssten, ggf. neue Leer-Parameter einfügen wäre möglich (nebenbei: ich halte nichts davon, völlig zusammenhanglose Botänderungen zu kombinieren, weder aus der Perspektive des Bot-Betreibers noch aus der des Autors.).--Cactus26 (Diskussion) 12:48, 22. Apr. 2017 (CEST)
@Cactus26: Könntest Du noch meine Anmerkung bzgl. Verschieben von Quellenangaben kommentieren? (Beispiel: 1,1′-Bi-2-naphthol: Dort ist der Inhalt von <ref name="Alfa"> genau in der Zeile, die entfernt werden soll, "Alfa" wird aber an anderen Stellen ebenfalls genutzt, muss also erhalten bleiben. Es kann durchaus vorkommen, dass eine Zweitnutzung nur außerhalb der Box stattfindet.) Ist das per Bot lösbar oder sollen diese Fälle per Hand erledigt werden?--Mabschaaf 13:48, 22. Apr. 2017 (CEST)
Entschuldigung, habe ich vergessen. Hier gibt es mW kein maschinelles Verfahren (ich kann mir auch keins mit sinnvoller Aufwand/Nutzen-Relation vorstellen), erfahrungsgemäß ist ausreichend, die Wartungskategorie nach Bot-Lauf zu prüfen und manuell zu korrigieren.--Cactus26 (Diskussion) 14:05, 22. Apr. 2017 (CEST)
Wieso ? Man muss doch nur prüfen, ob in dem zu entfernenden Teil eine Hauptreferenz ist. Also alles was ref oder ref name ohne /> hat. Das sollte ein Botprogrammierer hinkriegen. Rjh (Diskussion) 20:59, 22. Apr. 2017 (CEST)
Potentiell betroffen sind laut insource:/Quelle GefStKz *= *\<ref name=/ -insource:/Quelle GefStKz *= *\<ref name=[A-Za-z0-9"-., ]{1,20}\/\>/ mehrere hundert Artikel. Die Suche ist allerdings optimierungsbedürftig. --Leyo 21:47, 22. Apr. 2017 (CEST)
Eine Liste könnte ich erstellen, wenn mir Benutzer:Cactus26 mal wieder einen aktuellen Auszug der Chemobox zur Verfügung stellen könnte...--Mabschaaf 22:06, 22. Apr. 2017 (CEST)
Ich habe im Moment nicht die Zeit, hier etwas in neue Logik zu inverstieren, auch, dann nicht, wenn ich die Fälle kenne. Insofern kann ich das Auftreten dieser Konstellation nur das Verfahren über die manuelle Korrektur über Wartungskategorie anbieten. Wenn das nicht reicht, bin ich raus.--Cactus26 (Diskussion) 10:52, 23. Apr. 2017 (CEST)
@Cactus26: Ich habe mich da wohl missverständlich ausgedrückt: Ich wollte die Liste erstellen, damit wir in der RC (oder zur Not ich alleine) sie vorher händisch abarbeiten können. Für Deinen Bot blieben dann nur die problemlösen Fälle übrig, also die, bei denen nur vier Parameter komplett entfernt werden müssen.--Mabschaaf 12:23, 23. Apr. 2017 (CEST)

Ergänzung neue Parameter[Quelltext bearbeiten]

Dazu bräuchte es Listen, welchem Lemma welche IDs zugeordnet werden sollen. Es wären also ein-eindeutige Zuordnungen von EG-Nummer, ECHA-ID und ChemSpider-ID zum jeweiligen Lemma nötig. Dabei sollte auf externe Listen (und nicht auf ggf. vorhandene Wikidata-Einträge) zurückgegriffen werden. Gibt es da valide Quellen?--Mabschaaf 21:41, 21. Apr. 2017 (CEST)

Es war missverständlich geschrieben (nun verdeutlicht). Mein Vorschlag bezieht sich nur auf die Ergänzung der leeren Parameter, so dass der Quelltext für diesbezügliche Ergänzungen vorbereitet ist. Die vorgeschlagenen Parameternamen können ggf. auch angepasst werden. --Leyo 22:50, 21. Apr. 2017 (CEST)
  • EG-Nummer habe ich vorgeschlagen, auch wenn der analoge Parameter nur CAS heisst. Aber nur EG halte ich für potentiell missverständlich.
  • Anstelle von ChemSpider-ID wäre auch ChemSpider möglich. Analoge existierende Parameter sind etwa PubChem oder DrugBank.
  • Statt ECHA-ID wäre etwa auch InfoCard möglich.

Was meint ihr? --Leyo 22:45, 5. Mai 2017 (CEST)

Falls keine Reaktion kommt, werde ich die Ergänzung der Vorlage vornehmen, so dass die leeren Parameter beim Botlauf eingefügt werden können. --Leyo 22:55, 25. Mai 2017 (CEST)
@Leyo: Ich halte es für komplett nutzlos, leere Parameter einzufügen. Es ist richtig, dass wir uns auf Namen für die neuen Parameter verständigen müssen, aber das eilt nicht. Es wird sowieso zwei Botläufe geben müssen:
  • a) Entfernen der EU-Gefahrstoffdaten, das kann Cactus26 mit seinem Bot ohne große Vorbereitung je nach seinen zeitlichen Möglichkeiten direkt nach dem 1. Juni machen - wobei es auch egal ist, wie lange das noch im Quelltext steht, ausblenden können wir die Daten durch Änderung der Vorlagenprogrammierung zentral und zeitnah am 1. Juni. Das betrifft inzwischen sowieso nur noch weniger als die Hälfte der Chemikalien-Artikel
  • b) Alle anderen Wünsche, die oben gelistet und noch bei weitem nicht ausdiskutiert sind kommen in einem weiteren Botlauf. Dafür muss erst mal ein Betreiber gefunden werden, der das alles programmiert und dann seinen Bot über alle Artikel schickt.
Die neuen Parameter sollten wenn schon eingefügt, dann auch gleich mit Daten versehen werden. Wo die herkommmen sollen, hat allerdings noch niemand beantwortet, genauso wenig, wie ich feststellen kann, dass irgendjemand an der Lösung der aufgezeigten Probleme (Wikipedia:Redaktion_Chemie/Knacknüsse#Umsetzung) arbeiten würde.--Mabschaaf 00:04, 26. Mai 2017 (CEST)
Die leeren Parameter sollten im ersten Botlauf durch Cactus26 eingefügt werden. Genau für solche Ergänzung/Entfernungen ist sein Bot ausgelegt. Für andere Botbetreiber ist es teilweise schwierig, den Quelltext der Infobox-Einbindung gut lesbar zu erhalten. Da geht es insbesondere um die Einrückungen/Leerzeichen.
Wenn die neuen Parameter im Artikelquelltext enthalten sind, sind auch allfällige händische Ergänzungen bequemer. Das Nicht-Zuwarten hat nur Vorteile, keine Nachteile. --Leyo 00:34, 26. Mai 2017 (CEST)
So würde dann die komplette Parameterliste aussehen:
{{Infobox Chemikalie
| Strukturformel      = 
| Kristallstruktur    = 
| Strukturhinweis     = 
| Kristallsystem      = 
| Raumgruppe          = 
| Gitterkonstanten    = 
| Koordinationszahlen = 
| Name                = 
| Suchfunktion        = 
| Freiname            = 
| Andere Namen        = 
| Summenformel        = 
| CAS                 = 
<!--Beginn Klappbereich (Standard: eingeklappt)-->
| EG-Nummer           = <!--neu-->
| InfoCard            = <!--neu-->
| PubChem             = 
| ChemSpider          = <!--neu-->
| DrugBank            = 
<!--Wikidata-Item benötigt keinen Parameter, würde aber an dieser Stelle angezeigt.-->
<!--Ende Klappbereich-->
| ATC-Code            = 
| Wirkstoffgruppe     = 
| Wirkmechanismus     = 
| Beschreibung        = 
| Molare Masse        = 
| Aggregat            = 
| Dichte              = 
| Schmelzpunkt        = 
| Siedepunkt          = 
| Sublimationspunkt   = 
| Dampfdruck          = 
| pKs                 = 
| Löslichkeit         = 
| Dipolmoment         = 
| Leitfähigkeit       = 
| Brechungsindex      = 
| CLH                 = 
| Quelle GHS-Kz       = 
| GHS-Piktogramme     = 
| GHS-Signalwort      = 
| H                   = 
| EUH                 = 
| P                   = 
| Quelle P            = 
| REACH               = 
| MAK                 = 
| ToxDaten            = 
| GWP                 = 
| Radioaktiv          = 
| Standardbildungsenthalpie = 
}}
Ich bin mir bewusst das „ChemSpider“ bei der Umfrage etwas weiter hinten zu liegen kam. Allerdings sollte der Block mit den für Arzneistoffe relevanten Angaben (ATC-Code, DrugBank, Wirkstoffgruppe, Wirkmechanismus) nicht von anderen Parametern unterbrochen werden. --Leyo 23:55, 31. Mai 2017 (CEST)
Ich gehe mal davon aus, dass Du hier nur die dann gültige Variante Vorlage:Infobox Chemikalie#Beispiel III (alle möglichen Werte) wiedergegeben hast, nicht dass Du beabsichtigst, in allen Artikeln alle fehlenden Parameter nachzutragen.
Statt InfoCard würde ich ECHA-ID bevorzugen, das hält uns für die Zukunft die Möglichkeit offen, auch auf eine andere ECHA-Substanzseite zu verlinken (falls das mal nötig werden sollte).
Letztlich bin ich aber immer noch nicht davon überzeugt, ob wir tatsächlich die leeren Parameter einfügen sollten. Die Zeit läuft uns gerade nicht weg, die Anzeige der EU-Kennzeichnung ist schon jetzt unterdrückt, auch wenn die Daten noch im Quelltext stehen.
Wenn wir von Wikidata unabhängige Datenquellen und Möglichkeiten der Zuordnung für EG-Nummer, ECHA-ID und ChemSpider identifiziert hätten, könnten wir die Daten gleich mit einpflegen lassen. Für die ECHA-ID können wir auf die Zuordnungen der Vorlage:CLH-ECHA zugreifen, die ich damals aus der RML-Liste erstellt hatte. Für die EG-Nummer käme evtl. GESTIS als Quelle in Betracht, zu ChemSpider fällt mir nichts ein, gibt es da eine Liste?--Mabschaaf 13:10, 2. Jun. 2017 (CEST)
Ja, natürlich sollen nicht all diese Parameter nachgetragen werden, sondern nur die mit „neu“ markierten. Ich wollte sie in den Kontext stellen, damit man die Reihenfolge besser beurteilen kann.
Unter „ECHA-ID“ könnte ggf. auch die EG-Nummer oder die EG-Index-Nummer verstanden werden. Ich kann mit beiden Varianten leben.
Aus der RML-Liste können wie erwähnt anhand der CAS-Nummer die EG-Nummer und die InfoCard-ID zugeordnet werden. Für die ChemSpider-ID ist mir diesbezüglich nichts bekannt.
Durch die Ergänzung der leeren Parameter werden händische Ergänzungen vereinfacht und die Reihenfolge sowie die Ausrichtung (Leerzeichen) stimmt dann schon. Wann die Übernahme der Parameterwerte aus Wikidata (bei leerem lokalem Wert) aktiviert wird, ist davon unabhängig. Man kann in einem ersten Schritt auch nur die lokalen Daten anzeigen oder die Werte aus Wikidata vorerst nur für Sichter. --Leyo 11:17, 6. Jun. 2017 (CEST)
Ich halte die Verwechselungsgefahr der „ECHA-ID“ mit „EG-Nummer“ oder „EG-Index-Nummer“ für klein. Außerdem sollte man Einträge dort, die nicht dem Schema nnn.nnn.nnn entsprechen, per Parameterprüfung abfangen können.
Hinsichtlich der Anzeige bevorzuge ich: Keine Anzeige, bis ein Botlauf stattgefunden hat, der hier (so weit zugeordnet) Daten eingetragen hat, danach bei lokal nicht vorhandenen Daten Anzeige der WD-Daten für Sichter. Wartungskats wie schon derzeit bei PubChem und ECHA.--Mabschaaf 13:19, 6. Jun. 2017 (CEST)
Na gut, dann nehmen wir halt „ECHA-ID“. Ja, wie erwähnt kann man der Anzeige von Wikidata-Einträgen gut zuwarten bis wir lokal viele Daten eingefügt haben. Die lokalen Daten sollten aber gleich angezeigt werden, nur schon um OMA nicht zu verwirren. --Leyo 15:02, 6. Jun. 2017 (CEST)

Artikel mit EU-Kennzeichnung, aber ohne GHS-Angaben[Quelltext bearbeiten]

Ich frage mich gerade, ob es nicht sinnvoll wäre, bei den Substanzen nochmal genauer hinzuschauen, bei denen wir eine EU-Kennzeichnung angeben, aber keine GHS-Daten haben:

Viele Grüße --Mabschaaf 17:45, 28. Apr. 2017 (CEST)

Bei der ersten – leicht angepassten – Suchanfrage ist in praktisch allen (106/120) Treffern eine InfoCard verlinkt, die GESTIS-Vorlage ist immerhin bei 21 eingebunden. So erkennt man schnell, ob's allenfalls eine GHS-Einstufung gibt. --Leyo 00:41, 29. Apr. 2017 (CEST)
Beide Suchanfragen ergeben nun nur noch einen Treffer: Trimedlure --Leyo 09:09, 30. Mai 2017 (CEST)

Elemente[Quelltext bearbeiten]

Wegen der überschaubaren Menge werde ich das per Hand machen und alles auf GESTIS anpassen. --JWBE (Diskussion) 12:02, 25. Apr. 2017 (CEST)

@JWBE: Ich habe Dich mal oben in die Tabelle eingetragen. Super wäre, wenn Du gleich noch bei GESTIS alle anderen Angaben prüfst, die damit belegt sind, und dann auch das Abrufdatum von GESTIS aktualisierst.--Mabschaaf 18:25, 25. Apr. 2017 (CEST)
Genau das habe ich vor --JWBE (Diskussion) 18:53, 25. Apr. 2017 (CEST)

Brennstoffboxen[Quelltext bearbeiten]

Ich habe mich gerade durch ein paar Brennstoffboxen gekämpft. Das ist schon nicht ganz einfach: Die GESTIS-Links in Mitteldestillat funktionieren beide nicht mehr, der in Heizöl in der zweiten Box ebenfalls nicht. Die GHS-Quelle in Marinedieselöl ist ebenfalls nicht mehr erreichbar. Letztlich muss man in allen Fällen wohl neue MSDS suchen. @Rjh: Könntest Du da mal schauen?--Mabschaaf 19:12, 25. Apr. 2017 (CEST)

Ja mach ich, aber bei den Brennstoffen ist das immer problematisch. Rjh (Diskussion) 21:41, 25. Apr. 2017 (CEST)
Sollte jetzt ok sein. Rjh (Diskussion) 20:20, 2. Mai 2017 (CEST)

Gesetz der multiplen Proportionen[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen! Bin ich der Einzige, der bei dem 1. Beispiel Schwefel ein wenig ins Schleudern gerät? Ich meine ja zu verstehen, was da auszudrücken versucht werden soll, aber irgendwie dreht es sich mit den Verhältnissen ziemlich hin und her: zuerst 1:1 bzw. 2:3, dann ist für SO2 plötzlich die Rede von „zwei Massenteile Schwefel auf zwei Massenteile“ Sauerstoff (statt 1:1) und „zwei Massenteile Schwefel auf drei Massenteile Sauerstoff“ für SO3 (geht klar), dann aber gefolgt von dem umgedrehten Verhältnis 3:2, wieder zurück zum Sauerstoff mit 1:1 – na ja, eigentlich eher 2:2 (siehe Klammer) – und wieder der Umkehrung 3:2. Und zu guter Letzt landen wir wieder bei der guten alten Relation vom Anfang 2:3 als nochmaliger Umkehrung zum vorigen 3:2. Da kann einem doch schon etwas schwindelig werden, oder? Ich musste auch bereits die Einleitung überarbeiten, da man daraus m. E. auch nicht wirklich schlau wurde, bin aber ehrlich gesagt kein Experte auf dem Gebiet. Insofern wäre ich froh und dankbar, falls jemand sich der Sache annähme und mal kurz drüberschauen könnte... Beste Grüße--Hubon (Diskussion) 03:52, 1. Mai 2017 (CEST)

Zugegebenerweise ist der Artikel ziemlich schlecht aber ich lese das ziemlich problemlos runter. Für mich als Chemiker ist das alles aber auch eher triviale Erkenntnis und das Lemma eher von historischen Interesse. Ich würde mir aber auch nicht zutrauen da was allgemeinverständliches draus zu machen weil ich dazu viel zu sehr vom Fach bin. Das sollte jemand machen der mehr Erfahrung in Didaktik hat. --codc Disk 04:03, 1. Mai 2017 (CEST)
@Codc: Danke dir für die Rückmeldung! Könntest du denn da evtl. auch jemanden empfehlen, an den man sich wenden könnte?--Hubon (Diskussion) 15:48, 1. Mai 2017 (CEST)
Hallo Hubo, hier lesen genug Benutzer mit denke ich die für sich entscheiden können ob sie solch ein Grundlagenthema bearbeiten OMA-freudlich könnten. Solche Grundlagen-Lemmata sind allerdings auch schrecklich undankbar zu bearbeiten und das wird undankbarer je spezialisierter man von seinem Profil her ist. Was deine Frage betrifft - mir fällt da gerade niemand ein aber wie gesagt hier lesen genug mit. --codc Disk 16:05, 1. Mai 2017 (CEST)
Das Schwefeloxidbeispiel ist blöd gewählt, da auch noch zufällig Schwefel fast genau die doppelte Molmasse von Sauerstoff hat. Darum gehts ja nicht. Man sollte die Stickoxide als erstes Beispiel aufführen. --Maxus96 (Diskussion) 19:44, 3. Mai 2017 (CEST)
@Maxus96: Soll ich dann einstweilen erst mal einen entsprechenden Überarbeiten-BS oder so anbringen, bevor noch mehr Leser stolpern?--Hubon (Diskussion) 18:13, 4. Mai 2017 (CEST)
Das klassische Beispiel ist eigentlich CO2 vs CO, auch CuO vs Cu2O und H2O vs H2O2 können sich anbieten. --Heavy Metal Chemist (Diskussion) 11:21, 5. Mai 2017 (CEST)
Da das Basiswissen ist sollte es so (pädagogisch) klar wie möglich dargestellt werden.--Claude J (Diskussion) 08:00, 1. Jun. 2017 (CEST)

Einträge in der Spectral Database for Organic Compounds (SDBS)[Quelltext bearbeiten]

Nach der Diskussion im Abschnitt #Spektren verlinken bin ich per Mail mit der SDBS in Kontakt getreten und habe das Angebot erhalten, von dort eine Excel-Liste mit deren URLs gekoppelt an "Identifier" (ich nehme an gemeint ist beispielsweise die CAS) zu erhalten. Es soll sich um mehr als 30.000 Einträge handeln. Klingt für mich nach einem hervorragenden Angebot!

  • Wir könnten nun hier darüber abstimmen, ob wir die IDs hier lokal in die Chemobox einpflegen wollen (selbstverständlich wäre das ein Botauftrag) und dann ebenfalls in dem (noch nicht umgesetzten) Ausklapp-Abschnitt zu externen Datenbanken anzeigen.
  • Generell sollte aber wohl die Komplettliste auch auf Wikidata eingepflegt werden. Und das kann ich definitiv nicht leisten. Wer will sich darum kümmern oder wen könnte man dazu ansprechen?
  • Oder hättet ihr andere Ideen/Kommentare zur Verwendung - oder ist das gar nicht gewünscht?--Mabschaaf 10:40, 1. Mai 2017 (CEST)
Kann nicht ein Bot auch die Wikidata Einträge anlegen ? Rjh (Diskussion) 20:22, 2. Mai 2017 (CEST)
Wikidata könnte/sollte unter d:Wikidata talk:WikiProject Chemistry diskutiert werden. --Leyo 11:54, 3. Mai 2017 (CEST)
@Rjh: Klar, auch bei WD wäre das etwas für einen Bot.
@Leyo: Sorry, ich werde ganz sicher keine Diskussion auf WD beginnen (hat nicht mal was mit Wikidata zu tun, auch Phab verweigere ich mich). Von meiner Seite gibt es das Angebot, das hier lokal weiter zu verfolgen, wenn hier und/oder dort kein Interesse besteht, habe ich damit auch kein Problem.--Mabschaaf 20:26, 4. Mai 2017 (CEST)
Nur mal zum Verständnis: Das würde also heissen, 30 000 mal die SDBS-ID in die jeweilige Chembox der Substanz eintragen?-so ähnlich wie bei ECHA? --Postfachannabella (Diskussion) 20:50, 4. Mai 2017 (CEST)
Wir haben aktuell „nur“ rund 8200 Chemikalien-Artikel, mehr Matches könnten es also gar nicht werden, meine Glaskugel sagt, das man mit viel Aufwand vielleicht 4-5000 Zuordnungen schafft. Das hängt aber von vielen Faktoren ab, die momentan völlig unklar sind (z.B. welche IDs würden überhaupt in der Excel-Liste drinstehen, die man zur Zuordnung zu hiesigen Artikeln verwenden könnte). Die zugeordneten SDBS-IDs könnte man dann tatsächlich einen Bot einpflegen und als Deeplink dorthin anzeigen lassen (wie jetzt PubChem) - falls wir uns mehrheitlich dafür entscheiden.
Zu Zahlen auf WD kann ich gar nichts sagen; auch nicht, wie dort eine Zuordnung geschehen könnte.--Mabschaaf 21:15, 4. Mai 2017 (CEST)
Wir könnten beim Redaktionstreffen darüber abstimmen. --Postfachannabella (Diskussion) 02:24, 7. Mai 2017 (CEST)
Ist dies erfolgt? --Leyo 18:05, 13. Jun. 2017 (CEST)

Bebilderung von Artikeln[Quelltext bearbeiten]

Das Thema ist ja schon mehrfach mehr oder weniger oberflächlich angesprochen worden. Die Vorgaben für die Bebilderung finden sich unter Wikipedia:Wie_erstelle_ich_Strukturformeln?. Danach soll bei Verbindungen mit kovalenten Ionen die Valenzstrichformel angegeben werden. Bei vielen Verbindungen ist das sicher sinnvoll. Das gilt auch für einfachere Verbindungen wie Cyanide, Peroxide oder Azide, da man nicht voraussetzen kann, dass dem Leser die Bindungsverhältnisse in diesen Ionen bekannt sind. Die Kristallstruktur soll demnach nur bei rein ionischen Verbindungen angegeben werden. Ich finde das zu rigide und habe mich bereits bei etlichen Verbindungen über diese Regel hinweggesetzt, da die Kristallstruktur relevante zusätzliche Information enthalten kann, z.B. Bindungen zwischen Kationen und Anionen. Bei Verbindungen wie anorganischen Sulfaten o.ä. geht die Geometrie des Anions aus der Kristallstruktur hervor; man kann diskutieren, ob eine Valenzstrichformel in diesen Fällen nötig oder wünschenswert ist. Die Wartungskategorie „Strukturformel nicht vorhanden“ illustriert das Problem, da etliche der dortigen Strukturen auch unter „Kristallstruktur nicht vorhanden“ stehen könnten. Ich weiß nicht, ob das Thema hier oder bei der Redaktionssitzung (die ich leider versäumen werde) besser aufgehoben ist. --Andif1 (Diskussion) 17:09, 6. Mai 2017 (CEST)

Das steht schon als Vorschlag auf der Planungseite.--Postfachannabella (Diskussion) 19:24, 6. Mai 2017 (CEST)
@Postfachannabella: Wo finde ich die Planungsseite? --Andif1 (Diskussion) 14:15, 20. Jun. 2017 (CEST)
Zunächst mal gibt es generell keinen Grund, kein Kristallstruktur-Bild von einer Verbindung zu erstellen. Die Frage ist höchstens, ob dann das Bild besser in die Box oder den Text kommen sollte. Und da ist es m.e. immer eine Abwägungssache, die der jeweilige Autor treffen muss, ob es sinnvoller ist, die Kristallstruktur oder eine Valenzstrich-Formel in der Box anzugeben. Es gibt eindeutige Fälle (rein ionische Verbindungen Kristallstruktur, rein kovalente Valenzstrichformel) und einen großen Graubereich, in dem beides sinnvoll sein kann. Den sollte man (und haben wir bislang auch nicht) nicht exakt regeln, sondern nach dem gehen, was möglich und im Einzelfall sinnvoller ist. --Orci Disk 19:54, 6. Mai 2017 (CEST)
Das klingt für mich nach einer pragmatischen Lösung. --Andif1 (Diskussion) 12:45, 7. Mai 2017 (CEST)
Möglicherweise wäre es sinnvoll, den Text auf WP:WEIS entsprechend Orcis Anmerkungen anzupassen, wenn die derzeitige Version zu Missverständnissen führt.--Mabschaaf 12:54, 7. Mai 2017 (CEST)
Das würde ich entschieden befürworten. --Andif1 (Diskussion) 13:48, 7. Mai 2017 (CEST)
Um das Ganze noch einmal aufzuwärmen, Molybdän(VI)-chlorid steht in der Wartungskategorie „Kristallstruktur nicht vorhanden“, beim analogen Wolfram(VI)-chlorid ist eine Valenzstrichformel angegeben. Ebenso war es bei Kaliumheptafluoroniobat und Kaliumheptafluorotantalat. Ich würde es begrüßen, WP:WEIS um Bei nichtionischen anorganischen Verbindungen kann – soweit vorhanden – eine Kristallstruktur angegeben werden. Eine Valenzstrichformel sollte gewählt werden, wenn die Bindungsverhältnisse (Einfach- und Mehrfachbindungen, freie Elektronenpaare) relevant sind. oder einen ähnlichen Text zu ergänzen. --Andif1 (Diskussion) 14:15, 20. Jun. 2017 (CEST)
@Andif1: Es liegt ganz in deinem Ermessen, das zu ergänzen. Bei dem Treffen wurde das nur ganz kurz diskutiert und wir haben beschlossen, das Zeichnen der Kristallstrukturen dir zu überlassen, da du der hierfür kompetente Anorganiker bist. Gruß--Postfachannabella (Diskussion) 14:51, 20. Jun. 2017 (CEST)
Ja, der Text kann auf jeden Fall ergänzt werden. Rjh (Diskussion) 16:40, 20. Jun. 2017 (CEST)
Auch wenn ich im Moment der einzige bin, der Kristallstrukturen zeichnet, kann sich das ja ändern und die Richtlinien sollten für alle Benutzer einheitlich sein. Ich habe den Text unter WP:WEIS entsprechend ergänzt. Kann natürlich umformuliert werden. --Andif1 (Diskussion) 16:52, 20. Jun. 2017 (CEST)

Wartungskats zu fehlenden Abbildungen[Quelltext bearbeiten]

mM wäre es sinnvoll, die Wartungskats für fehlende Abbildungen in Chemoboxen neu zu organisieren. Aktuell ist es so, dass Artikel mit Chemobox ohne Abbildung in Abhängigkeit vom Parameter Kristallstruktur = ja/nein in folgende Kats verteilt werden (Vorschlag zur Verbesserung in der letzten Spalte):

Parameter Strukturformel= Parameter Kristallstruktur= Beispielartikel Überschrift der Box Ausgabe Verhältnis-/ Summenformel Wartungskat/-link derzeit Wartungskat/-link Vorschlag
[[Datei:...]] Ja Natriumchlorid Kristallstruktur Verhältnisformel keine keine
[[Datei:...]] Nein / <leer> Methan Strukturformel Summenformel keine keine
ausblenden Ja Eisen(I)-oxid Kristallstruktur Verhältnisformel Wartungslink ausgeblendete Strukturformel Wartungslink ausgeblendete Kristallstruktur
ausblenden Nein  ? Strukturformel Summenformel Wartungslink ausgeblendete Strukturformel bleibt
ausblenden <leer> Heptachlor Strukturformel Summenformel Wartungslink ausgeblendete Strukturformel Wartungslink ausgeblendete Strukturformel oder Kristallstruktur
<leer> Ja Niobnitrid Kristallstruktur Verhältnisformel Kategorie:Wikipedia:Kristallstruktur nicht vorhanden bleibt
<leer> Nein  ? Strukturformel Summenformel Kategorie:Wikipedia:Strukturformel nicht vorhanden bleibt
<leer> <leer> 2,6-Dimethylmorpholin Strukturformel Summenformel Kategorie:Wikipedia:Strukturformel nicht vorhanden Kategorie:Wikipedia:Strukturformel oder Kristallstruktur nicht vorhanden

Alle Neuzugänge landen derzeit unspezifiziert in der Kategorie:Wikipedia:Strukturformel nicht vorhanden. Zukünftig gäbe es dann die übergeodnete Sammelkat Kategorie:Wikipedia:Strukturformel oder Kristallstruktur nicht vorhanden, aus der durch Parameteranpassung in der Box in eine der beiden näher spezifizierenden Unterkats verschoben wird. Die Sammelkat sollte also - abgesehen von noch nicht beurteilten Neuzugängen - immer leer sein, Anorganiker und Organiker bekommen klarer zugeordnet die Artikel mit fehlenden Abbildungen, aus denen durch „ausblenden“ alle Artikel entfernt werden können, für die man keine Abbildung erstellen kann.--Mabschaaf 13:55, 7. Mai 2017 (CEST)

Ich deute „Kristallstruktur=ja“ so, dass eine Darstellung in der Box wünschenswert ist, nicht dass eine Strukturbestimmung existiert. Ist das korrekt? --Andif1 (Diskussion) 17:03, 7. Mai 2017 (CEST)
„Kristallstruktur=ja“ hat zur Folge, dass eine vorhandene Abbildung mit "Kristallstruktur" überschrieben wird und der Eintrag hinter „Summenformel=“ in der Lese-Ansicht in der linken Spalte nicht mit "Summenformel", sondern mit "Verhältnisformel" bezeichnet wird.
Meine Vorstellung der Bedeutung von „Kristallstruktur=ja“ geht aber in die Richtung, dass eine Kristallstrukturabbildung für die Box wünschenswert wäre (also keine Abbildung aus dem Ionenbausatz und keine kovalente Strukturformel). Ob eine Strukturbestimmung existiert, ist an dieser Stelle belanglos. Ist klar, dass keine Strukturbestimmung exitiert, wäre dann zusätzlich "ausblenden" zu setzen.--Mabschaaf 17:21, 7. Mai 2017 (CEST)
Ok, ich hatte bereits einige Fälle, in denen es mir nicht gelungen ist, eine vollständige Strukturbestimmung ausfindig zu machen. --Andif1 (Diskussion) 17:25, 7. Mai 2017 (CEST)
Mabschaafs Vorschlag hört sich sinnvoll an. --Leyo 21:07, 7. Mai 2017 (CEST)
Bei den ausgeblendeten ist es m.e. überflüssig, die in zwei Kategorien zu teilen, das wird sowieso nur gesetzt wenn es nichts gibt, weder Strukturformel noch Kristallstruktur. Kristallstruktur = nein ist bislang nicht vorgesehen und braucht es m.e. auch künftig nicht. --Orci Disk 21:15, 7. Mai 2017 (CEST)
@Orci: In der letzten mir vorliegenden Boxauswertung vom Januar gab es 22 Artikel mit „Kristallstruktur = nein“, auch wenn das so nie vorgesehen war. Es gibt auch noch so lustige Dinge wie „Kristallstruktur = orthorhombisch“ (bei Chlordioxid) oder andere Freitexteinträge bei Actinium(III)-iodid und Kaliumsilicat. Das war aber sicher nicht der Kernpunkt.
Mir ging es um eine klare Trennung der Kats für fehlende Bilder in „(noch) nicht beurteilt“, „Kristallstruktur“ und „kovalente Struktur“. Momentan landen die nicht näher spezifizierten automatisch gemeinsam mit den fehlenden kovalenten Abbildungen in der gleichen Kat, nämlich Kategorie:Wikipedia:Strukturformel nicht vorhanden. Nur die fehlenden Kristallstrukturen sind abgetrennt.
Die Auftrennung der „Ausgeblendeten“ nach gleichem Schema ist dann aber nur konsequent.--Mabschaaf 23:22, 7. Mai 2017 (CEST)
Das entscheidende beim Kristallstruktur-Parameter ist nicht die Kategorie, sondern die Änderung der Überschrift Strukturformel --> Kristallstruktur und von Summenformel in Verhältnisformel. Da braucht es auch einen Default-Wert ohne den Parameter, sonst wird die Box unnötig schwer zu bedienen. Dieser ist mMn sinnvollerweise "Summenformel", schon alleine da es deutlich mehr organische Verbindungen gibt, für die eine Summenformel gebraucht wird. Da würde ich es reichlich verwirrend und unpraktisch für die Bedienung finden, wenn wir die Bedeutung von Kategorie und Überschrift trennen würden, d.h. es nicht mehr sichergestellt ist, dass die Überschrift auch die erwünschte ist, wenn der Artikel in der Kategorie ist und umgekehrt. Daher verliert man m.e. mit dem Vorschlag mehr Benutzbarkeit als dass man gewinnt. --Orci Disk 09:58, 8. Mai 2017 (CEST)
Sorry, ich kann Dir nicht folgen. An dem Switch für die Überschrift ändert sich absolut nichts. Nur wenn „Kristallstruktur=ja“ angegeben wird, ändert sich die Überschrift von Strukturformel --> Kristallstruktur und die Zeilenbeschriftung von Summenformel in Verhältnisformel. Jetzt und auch bei Umsetzung meines Vorschlags.
Die bisherige Katzuweisung ändert sich auch nicht, wenn dort ein eindeutiger Eintrag (Ja/Nein) gesetzt ist. Nur für <leer> gibt es eine "unschärfere" Kat, „...Strukturformel oder Kristallstruktur...“, bzw. einen gleichlautenden Wartungslink.
Diese unschärfere Kat wäre dann Oberkat für die beiden anderen und würde denjenigen, die versuchen, die Zeichnungen zu ergänzen, die Arbeit erleichtern. Kovalente Zeichner (wie z.B. Jü) müssten nur in Kategorie:Wikipedia:Strukturformel nicht vorhanden nachschauen, Kristallstrukturexperten wie z.B. Andif1 nur in Kategorie:Wikipedia:Kristallstruktur nicht vorhanden. Und aus der Sammelkat Kategorie:Wikipedia:Strukturformel oder Kristallstruktur nicht vorhanden kann jeder durch das Ersetzen von „Kristallstruktur=<leer>“ im Artikelquelltext durch „Kristallstruktur=ja“ oder „Kristallstruktur=nein“ in eine der näher spezifizierenden Unterkats zuweisen.--Mabschaaf 17:55, 8. Mai 2017 (CEST)
Das mit dem leer schafft gerade die Probleme. Bislang ist es so, alles was den Bezeichner nicht hat oder einen leeren Bezeichner, fällt sowohl von Überschrift als auch Kategorie unter "Strukturformel". Ziemlich einfache Angelegenheit und eigentlich narrensicher. Bei Deinem Vorschlag ist das nicht mehr der Fall, die mit leerem Bezeichner sind nun in einer Kategorie "kann beides sein". Also kann es viel leichter vorkommen, dass jemand eine Kristallstruktur einbaut, ohne auf den Bezeichner zu achten. Zudem baust Du jetzt einen notwendigen Zwischenschritt ein, der bislang nicht notwendig ist, Du verkomplizierst die Abläufe. Vielleicht gewinnt man etwas Genauigkeit, aber das ist m.e. bei so kleinen Mengen, um die es hier geht, eher unerheblich. --Orci Disk 18:31, 8. Mai 2017 (CEST)
„leer“ ist für mich ganz klar ein nicht definierter Zustand. Die derzeitige Version, die „leer“ automatisch der Wartungskat „Strukturformel“ zuzuordnet, ist für mich fahrlässig, oder deutlicher: schlicht falsch. Wenn Du so willst, sind richtige Zuordnungen immer etwas komplizierter als falsche, ja.
Zur Anzahl muss man ja nur aktuell in die Kategorie:Wikipedia:Strukturformel nicht vorhanden reinschauen: 61 Artikel, die bei grobem Überfliegen für mich alle ziemlich anorganisch aussehen, also entweder ein „Kristallstruktur=ja“ bekommen sollten oder evtl. ein „ausblenden“. Für Leute, die eine fehlende kovalente Struktur zeichnen würden, ist das deutlich unübersichtlich. Darum ging es mir - aber mein Herz hängt nicht dran. Eigentlich sollten das am besten diejenigen beurteilen, die Zeichnungen erstellen. Für die war das als Service gedacht. Andere interessieren sich für die Wartungskats sowieso nicht.--Mabschaaf 19:06, 8. Mai 2017 (CEST)
Es gibt auch molekulare anorganische Verbindungen oder solche mit komplexen Ionen, bei denen auch Strukturformeln der einzelnen Ionen gesetzt werden können. In diesen Bereich scheinen mir die meisten Artikel der Strukturformel-Wartungskat zu fallen. --Orci Disk 19:40, 8. Mai 2017 (CEST)
Das wären dann eben genau die Fälle in Kategorie:Wikipedia:Strukturformel oder Kristallstruktur nicht vorhanden, bei denen ein Anorganiker die benötigte Art von Abbildung bestimmen die die korrekte Wartungskategorie zuweisen sollte. --Leyo 22:06, 8. Mai 2017 (CEST)
Bei so was wie Scandiumsulfat ist aber nichts für eine Kategorie auszuwählen, weil beides möglich ist. Die Auswahl liegt gemäß meinem Vorschlag von oben bei demjenigen, der das Bild einfügt. Daa ist es wenig sinnvoll, wenn vorher jemand explizit ja oder nein in den Strukturformel-Parameter reinschreibt. --Orci Disk 22:40, 8. Mai 2017 (CEST)

Chemie-Artikel ohne Wikidata-Datenobjekt[Quelltext bearbeiten]

Mittels https://tools.wmflabs.org/wikidata-todo/duplicity.php?cat=Chemie&mode=list&wiki=dewiki findet man Chemie-Artikel ohne Wikidata-Datenobjekt. Wo sollen wir diesen Link ablegen, damit man ihn jederzeit wiederfindet?
Zur Vermeidung des Anlegens neuer Datenobjekte, obschon diese (ohne Link zum lokalen Artikel) schon existieren, gibt es zudem den Wikidata Resolver: Wenn man als Property beispielsweise P231 (CAS-Nr.) einträgt und als Value die CAS-Nr. einer Verbindung, findet man den ggf. bereits vorhandenen Datensatz schnell. --Leyo 15:38, 15. Mai 2017 (CEST)

Soviel wie wir jetzt doch mit Wikidata machen, sollten wir durchaus mal darüber nachdenken, eine eigene RC-Unterseite mit allen Infos (Tools, Wartungskats etc.) zu Wikidata zusammenzustellen.--Mabschaaf 17:23, 18. Mai 2017 (CEST)
Naja, Wikidata ist nun nicht gerade meine liebste Baustelle. Rjh (Diskussion) 20:44, 25. Jun. 2017 (CEST)

Zeitschrift für Kristallographie[Quelltext bearbeiten]

Wie sollen Einzelnachweise in Zeitschrift für Kristallographie – New Crystal Structures korrekt eingepflegt werden?

Ein eigener Artikel ist ja kaum gerechtfertigt.--Andif1 (Diskussion) 16:51, 16. Mai 2017 (CEST)

Kommt drauf an, wie das Verhältnis der beiden Zeitschriften ist. Wenn es eigenständige Zeitschriften sind, getrennte Artikel, wenn die direkt zusammenhängen (Umbenennung, Rubrik etc.) WL von New Crystal Structures auf die Zeitschrift für Kristallographie. --Orci Disk 22:50, 16. Mai 2017 (CEST)
Das ist ein „spin off“ der Zeitschrift für Kristallographie. --Andif1 (Diskussion) 00:01, 17. Mai 2017 (CEST)

Hm. Die WTL ist mM falsch. Wenn sich die Zeitschrift für Kristallographie gesplittet hat in „Zeitschrift für Kristallographie - Crystalline Materials“ und „Zeitschrift für Kristallographie – New Crystal Structures“, dann fehlt diese Info schon mal im Artikel Zeitschrift für Kristallographie. Die Zeitschrift für Kristallographie – New Crystal Structures sollte dagegen einen eigenständigen Artikel erhalten. Diese Publikation hat schließlich auch eine eigene ISSN, Impact Factor, Weblink etc.--Mabschaaf 17:21, 18. Mai 2017 (CEST)

Ich sah die Lage ähnlich wie bei Acta Crystallographica. Da gab es ja zu Beginn auch nur „Acta Crystallographica“, die dann aufgespalten wurden. Die einzelnen Zeitschriften haben auch verschiedene ISSN, wir haben aber keine eigenen Artikel für Acta Crystallographica A, B, C usw. Dass der Artikel Zeitschrift für Kristallographie aktualisiert werden muss, ist allerdings korrekt. --Andif1 (Diskussion) 18:04, 18. Mai 2017 (CEST)
Jetzt bin ich etwas verwirrt: Hier werden zwei verschiedene ISSN für Zeitschrift für Kristallographie - Crystalline Materials angegeben. Bezieht sich eine auf Zeitschrift für Kristallographie (bis einschließlich 2009)? Dann ist die Angabe irreführend, da explizit 2010– angegeben ist. --Andif1 (Diskussion) 13:07, 20. Mai 2017 (CEST)
Es gibt inzwischen für fast jede Zeitschrift zwei ISSN, eine für die Print- und eine für die Online-Ausgabe. Ich habe beide jetzt in den Artikel aufgenommen, diesen an den neuen Titel angepasst und verschoben auf Zeitschrift für Kristallographie – Crystalline Materials. en:Zeitschrift für Kristallographie – Crystalline Materials hat übrigens eine übersichtliche Publikationshistorie als Tabelle, auch den Artikel en:Zeitschrift für Kristallographie – New Crystal Structures gibt es (übrigens mit dem Fehler, dass die Erstausgabe 1987 gewesen sein soll.--Mabschaaf 20:40, 20. Mai 2017 (CEST)
Der Fehler auf en.wikipedia ist mir auch schon aufgefallen. Soll auch bei uns ein entsprechender Artikel entstehen? --Andif1 (Diskussion) 22:35, 20. Mai 2017 (CEST)
Ich hatte tatsächlich überlegt, den neuen Artikel anzulegen, aber ich lasse Dir gerne den Vortritt ;-) --Mabschaaf 09:33, 21. Mai 2017 (CEST)
Da dränge ich mich nicht vor. Ich kämpfe gerade mit fehlerhaft beschriebenen und nichtexistierenden Verbindungen/Kristallstrukturen. --Andif1 (Diskussion) 12:45, 21. Mai 2017 (CEST)

Schellings System der Chemie[Quelltext bearbeiten]

Befindet sich in den Löschkandidaten. Ich habe noch nie davon gehört aber vielleicht hat da jemand bessere Kenntnisse der Chemie-Geschichte. Mir sieht das aber eher nach Theoriefindung aus. --codc Disk 15:19, 22. Mai 2017 (CEST)

Ich habe auch noch nie davon gehört, aber vielleicht kann ein Chemiehistoriker mehr Informationen dazu liefern, ob das System in der wissenschaftlichen Diskussion einmal relevant war. Klingt allerdings eher nach Esotherik als nach Chemie. --Andif1 (Diskussion) 15:32, 22. Mai 2017 (CEST)
Schelling (1775-1854) war ein berühmter, wenn auch umstrittener Philosoph. Meiner Meinung nach ist der Artikel zwar in der falschen Kategorie gelandet, aber trotzdem interessant. Schellings Naturphilosophie war zeitgeschichtlich von Bedeutung, hat allerdings mit der heutigen Chemie wenig zu tun. --Postfachannabella (Diskussion) 17:07, 22. Mai 2017 (CEST)

Katbaumzuwachs[Quelltext bearbeiten]

Müssen wir dieses Geschenk annehmen? --Leyo 12:20, 23. Mai 2017 (CEST)

Hmm, ob die Kategorie:Bronzezeit wirklich in die Kategorie:Bronze gehört? Gilt für Kategorie:Kupfersteinzeit in der Kategorie:Kupfer ähnlich, aber die Zuordnung ist im Vergleich uralt. oder natürlich (frisch die Kategorie:Bronzeskulptur in die Kategorie Bronze. --Anton Sevarius (Diskussion) 12:25, 23. Mai 2017 (CEST)
Kategorie:Bronze und Kategorie:Kupfer sind Themenkats, da ist alles erlaubt :-/ Für uns ist mit Spezial:Diff/165724597/165748758 Kategorie:Bronze aber wieder aus dem Chemie-Katbaum draußen, damit hier erledigt.--Mabschaaf 12:32, 23. Mai 2017 (CEST)
Tja, das war leider ein Irrtum. Irgendwie hängt die Themenkat Kategorie:Bronze noch immer im Chemie-Objekt-Katbaum, ich finde aber die Verbindung nicht. @Summ, Der-Wir-Ing: Ihr habt da Änderungen durchgeführt, könntet ihr das bitte reparieren?--Mabschaaf 11:06, 25. Mai 2017 (CEST)
@Mabschaaf: Über Kategorie:Metalle, oder? -- Achim Raschka (Diskussion) 11:22, 25. Mai 2017 (CEST)
Hm, Kategorie:Metalle wurde seit 1. Feb. nicht geändert, und scheint auch schon länger selbst Themenkat zu sein. Ich sehe da auch keine Verbindung zur Kategorie:Chemie.--Mabschaaf 11:30, 25. Mai 2017 (CEST)
DWI hatte die Themen-Kategorie:Bronze kurzfristig in die Objekt-Kategorie:Kupferlegierung eingeordnet, aber sich dann korrigiert. Vermutlich hat der Bot das gerade in der Zwischenzeit registriert. --Summ (Diskussion) 11:52, 25. Mai 2017 (CEST)
@Summ:Nein, das Problem besteht fort, schau Dir einfach mal diese VG an: Durch das Einhängen kamen 16 kB an Fehlermeldungen hinzu, die sind aber aktuell noch immer da.--Mabschaaf 11:59, 25. Mai 2017 (CEST)
Der Zuwachs wurde am 23. Mai um 04:22 festgestellt. Um 10:25 an diesem Tag hat DWI die Kategorie Kupferlegierung wieder entfernt. Wir müssen nur auf die nächste Aktualisierung des Bots warten. --Summ (Diskussion) 12:33, 25. Mai 2017 (CEST)
@Doc Taxon: Kannst Du uns erhellen, in welchen Abständen Dein Bot die Katstruktur neu analysiert?--Mabschaaf 13:25, 25. Mai 2017 (CEST)
Ich bin zwar nicht der Doc, aber ausweislich der VG der Seite macht der Bot das täglich frühmorgens; die Redaktion-Chemieseite ist immer so zwischen 4:17 und 4:25 Uhr dran, wenn du dir deinen Wecker stellen willst. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 13:52, 25. Mai 2017 (CEST)
Nein, Mabschaaf fragt nicht nach dem Botdurchlauf sondern nach der Katstrukturanalyse. Diese wird kaskadiert stündlich von 9:30 bis 23:30 vorgenommen, momentan zumindest. Die Analyse selbst jedoch dauert mehrere Stunden lang. – Doc TaxonDisk.WikiMUCWikiliebe?!14:09, 25. Mai 2017 (CEST)
D.h. die Wartungsseite ist tatsächlich hinsichtlich der zugeordneten Kats und der gefundenen Bausteine tagesaktuell. Dann kann der von Summ oben erwähnte Korrekturedit vorgestern, 10:25 Uhr nicht ausreichend gewesen sein, wenn der Bot auch heute noch alle möglichen Bronzeskulpturen im Chemie-Katbaum verortet.--Mabschaaf 14:56, 25. Mai 2017 (CEST)
Der Bot aktualisiert nicht alles täglich. Auch in der Fertigungstechnik dauert es oft einige Tage, bis die Wartungslisten aktuell sind. --Summ (Diskussion) 14:59, 25. Mai 2017 (CEST)
Sorry für das Durcheinander. Ich hab mir in letzter Zeit die Kategorie:Legierung vorgenommen und dabei erstmal die Kat.Bronze die ja eine Kupferlegierung ist, in die Kat:Kupferlegierung eingefügt, aber da das eine eine Themen- und das andere eine Objektkategorie ist, wieder entfernt. Zu mehreren Metallen habe ich zu den jeweiligen Legierungen Kategorien angelegt (Bsw. Kategorie:Bismutlegierung) und dabei auch noch Kategorie:Bismut in die ich auch die bereits bestehende Kategorie:Bismutverbindung einsortiert habe. Vielleicht liegt dort irgendwo noch ein Fehler, ich hab mich aber an bestehenden Strukturen orientiert (Kategorie:Eisen, Kategorie:Eisenverbindung, Kategorie:Eisenlegierung). --DWI (Diskussion) 15:24, 26. Mai 2017 (CEST)
@Doc Taxon: Nachdem der Bot einen kleinen Aussetzer hatte und gar nicht aktualisiert hat, ist jetzt die Bronze-Kat wieder raus, allerdings ist die Kategorie:Bronzeskulptur noch drin. Auch da sehe ich keine Verbindung in den Chemie-Katbaum. Ist das Hamsterschnupfen oder können wir etwas tun?--Mabschaaf 09:50, 27. Mai 2017 (CEST)
@Mabschaaf: die Kategorie:Bronzeskulptur ist ?wo? drin? Im Kategorienbaum Chemie sicher nicht. – Doc TaxonDisk.WikiMUCWikiliebe?!10:48, 27. Mai 2017 (CEST)
@Doc Taxon: Das ist ja gerade das Problem, was uns schon oben unverständlich war. In Merls Wartungsliste für die Kat:Chemie tauchen alle Artikel mit Bausteinen aus der Kategorie:Bronzeskulptur auf, z.B. Albrecht-Dürer-Denkmal und Almeida-Garrett-Denkmal. Bis gestern Abend waren es sogar alle Artikel aus der Kategorie:Bronze, obwohl diese schon am 23.5. wieder aus dem Baum ausgehängt wurde. Für mich sieht das so aus, als ob die Katbaumanalyse momentan einen deutlichen Lag hat oder sogar fehlerhaft läuft. Du kannst Dir einfach die VG der Wartungsseite anschauen, wenn wir dort wieder bei 950 ± 5 Einträgen ankommen, stimmt es wieder, in den aktuell 983 sind 30 "falsche" drin - und das sind (mit wenigen chemischen Ausnahmen) diese.--Mabschaaf 11:11, 27. Mai 2017 (CEST)
Also, der Bot hat die Bronzeskulptur noch im KatBaum. Da muss ich ansetzen und schauen, wieso. Ich melde mich wieder, – Doc TaxonDisk.WikiMUCWikiliebe?!09:52, 28. Mai 2017 (CEST)
Fehler gefunden: Alte Kategorien werden in meiner Datenbank nicht gelöscht, sondern bleiben im Endzustand bestehen. Deshalb werden die Kategorien Bronze und Bronzeskulptur im Katbaum Chemie gefunden. Der Fehler wird jetzt behoben. Ich melde mich wieder. – Doc TaxonDisk.WikiMUCWikiliebe?!21:38, 29. Mai 2017 (CEST)

So, der Fehler müsste behoben sein. Das war ein sehr bedeutender Fehler, nicht nur für Euch, – weiß gar nicht, wie ich mich bedanken soll. ... – Doc TaxonDisk.WikiMUCWikiliebe?!13:00, 30. Mai 2017 (CEST)

@Doc Taxon:Gerne. Übrigens sind auch in der automatischen Liste der neuen Artikel Fehlzuordnungen drin, hier wohl resultierend aus einer Zuordnung von Kategorie:Großsteingrab zur Chemie. Ich gehe aber fast davon aus, dass das ebenfalls nun schon korrigiert ist.--Mabschaaf 13:17, 30. Mai 2017 (CEST)
Die neuen Artikel sind noch mal in einer Generalüberholung, – da gibt es Möglichkeiten, Fehler weiter zu minimieren. Allerdings muss ich dafür beinahe das komplette Skript umschreiben und testen ... – Doc TaxonDisk.WikiMUCWikiliebe?!17:05, 30. Mai 2017 (CEST)
@Doc Taxon: Hast ist hier der Stand? --Leyo 10:48, 14. Jul. 2017 (CEST)

Verwertbare Baustellen[Quelltext bearbeiten]

Bei Wartungsarbeiten stoße ich immer mal wieder auf unfertige Artikel im Benutzernamensraum inzwischen inaktiver Benutzer. Ich habe mal eine Liste erstellt, vielleicht mag ja jemand mal schauen, ob die Inhalte verwertbar sind, d.h. entweder mit den bereits existierenden Artikeln zusammenführen (gem. H:AZUS) oder sie "adoptieren", also fertigschreiben und in den ANR verschieben:

Seite im BNR Lemma Anmerkung
Benutzer:Baer1977/Bismut(III)-nitrat Bismut(III)-nitrat ausführlicher Geschichte-Abschnitt im BNR
Wie würde man das denn mit Versionsgeschichte in den Artikel übernehmen ?
Benutzer:Hoffmeier/Dextranblau Reactive Blue 2 evtl. zusammenführen?
Benutzer:Hoffmeier/Nonidet P-40 Octoxinol 9 evtl. zusammenführen?
Benutzer:Gipsbein 1/Arbeitsplatz Phytansäure existiert im ANR besser
Benutzer:MegaByte07/3-Propylphenol 3-Propylphenol Stoffgruppenartikel n-Propylphenole existiert
Benutzer:MegaByte07/4-Propylphenol 4-Propylphenol Stoffgruppenartikel n-Propylphenole existiert
Benutzer:Akaddour/Sofosbuvir Sofosbuvir evtl. zusammenführen?
Benutzer:Ostmh/Entwurf Vilanterol evtl. zusammenführen?
Benutzer:Sbothe/Ponatinib Ponatinib evtl. zusammenführen?
Benutzer:Adste12422/Artikelentwurf Riociguat Synthese könnte eingearbeitet werden
Benutzer:Morruk/Schwefeldifluorid Schwefeldifluorid Übernahme von Teilen möglich
Benutzer:PharmaStudi/Arzneistoffdossier Nintedanib wesentlich ausführlicher im BNR
Wesentliches bereits durch Ghilt übernommen erledigt Erledigt
Benutzer:Federfie/Artikelentwurf Tyloxapol zusammengeführt erledigt Erledigt
Benutzer:T.S.123/Kaliummanganat Kaliummanganat zwischenzeitlich von Rjh angelegt erledigt Erledigt
Benutzer:Ujullala/„Lawson (Farbstoff)“ 2-Hydroxy-1,4-naphthochinon zwischenzeitlich von Rjh angelegt erledigt Erledigt
Benutzer:Arzneistoffdossier/Mein Artikel Bedaquilin zwischenzeitlich von Kopiersperre angelegt
Benutzer Diskussion:Stollii 4-Methoxymethamphetamin Artikelentwurf übernommen, Nachricht beim Ersteller hinterlegt --JWBE (Diskussion) 12:17, 3. Jun. 2017 (CEST) erledigt Erledigt
Benutzer:Antapollon/Sulfadimidin Sulfamethazin oder Sulfadimidin Überarbeitet und nun im ANR, kann aber noch erweitert werden --JWBE (Diskussion) 13:34, 3. Jun. 2017 (CEST) erledigt Erledigt
Benutzer:Mr. Alogliptin/Artikelentwurf Alogliptin
Benutzer:Phados100/Artikelentwurf Dolutegravir Überarbeitet und nun im ANR, kann aber noch erweitert werden --JWBE (Diskussion) 11:33, 3. Jun. 2017 (CEST) erledigt Erledigt
Benutzer:Pharmabrüder/Trametinib Trametinib Überarbeitet und nun im ANR, sollte aber noch überarbeitet werden --JWBE (Diskussion) 13:36, 2. Jul. 2017 (CEST) erledigt Erledigt
Benutzer:Übersetzer2010/Spielwiese Oxybutynin Überarbeitet und nun im ANR, kann aber noch erweitert werden --JWBE (Diskussion) 11:33, 3. Jun. 2017 (CEST) erledigt Erledigt
Benutzer:Orci/BAF-4 BAF-4 (?) Artikel stammt von einer IP und ist bei Orci geparkt
Benutzer:Quikquak/P-Cumarinsäure p-Cumarsäure Übernahme lohnt sich kaum Überarbeitet und nun im ANR, kann aber noch erweitert werden --JWBE (Diskussion) 14:06, 2. Jun. 2017 (CEST) erledigt Erledigt
Benutzer:Luki.Danseris/Monocrotalin Monocrotalin Überarbeitet und nun im ANR, kann aber noch erweitert werden --JWBE (Diskussion) 11:38, 3. Jun. 2017 (CEST) erledigt Erledigt
Benutzer:ElGazolinero/O-Acetylpsilocin O-Acetylpsilocin Überarbeitet und nun im ANR, kann aber noch erweitert werden --JWBE (Diskussion) 11:33, 3. Jun. 2017 (CEST) erledigt Erledigt
Benutzer:Toto 601/Hydroxylalkylamid N,N,N′,N′-Tetrakis(2-hydroxyethyl)adipamid Übernahme lohnt sich, aber ich glaube das Lemma ist falsch. Das ist eine Stoffgruppe. Der eigentliche Name ist N,N,N′,N′-Tetrakis(2-hydroxyethyl)adipamid. Außerdem ist die angegebene Summenformel falsch. Das Bild zeigt C14H28 (stimmt auch mit dem was ich über die Verbindung gefunden habe überein), im Artikel ist aber C18H36 angegeben, wofür ich keine Verbindung diesen Namens finden konnte. Dafür schien 2.2.2-Cryptand eine wichtige Verbindung mit dieser Summenformel zu sein. Rjh (Diskussion) 06:39, 2. Jun. 2017 (CEST)
Die c&p Übernahme war jetzt nicht ideal, jetzt müssen die Versionsgeschichten noch vereinigt werden.--Mabschaaf 20:56, 4. Jun. 2017 (CEST)
Versionen vereinigt --JWBE (Diskussion) 11:58, 5. Jun. 2017 (CEST) erledigt Erledigt
Benutzer:WK7 BBG/Entwurf Natrium-Cobalt(III)-oxid erledigt Erledigt

Falls jemand einen Artikel nachgeprüft und erledigt hat oder aus dem BNR ist nichts verwendbar bitte oben entsprechend kommentieren.--Mabschaaf 21:17, 30. Mai 2017 (CEST)

Zum BAF-4: da war das Problem, dass bei der Artikelerstellung nichts an Quellen aufzutreiben war, das ganze war wohl die Veröffentlichung von internen Forschungsergebnissen einer Arbeitsgruppe. Findet mittlerweile jemand was dazu in der Literatur? Ansonsten sollte das m.e. gelöscht werden, nach 7 Jahren ist dann wohl nichts mehr zu erwarten. --Orci Disk 09:14, 31. Mai 2017 (CEST)
Vielleicht findet sich hier etwas? Steffen Hausdorf, Wilhelm Seichter, Edwin Weber, Florian O. R. L. Mertens: Large pores generated by the combination of different inorganic units in a zinc hydroxide ethynylene diisophthalate MOF. In: Dalton Trans.. 2009, S. 1107, doi:10.1039/B813532K. --ZdBdLaLaLa (Diskussion) 19:44, 31. Mai 2017 (CEST)
Ich kann nur das Abstract lesen, aber wirklich zu passen scheint es nicht. Der Dalton-Artikel geht über eine Zinkverbindung, BAF-4 enthält aber kein Zink, sondern Kupfer. Zudem stammt der Artikel aus dem Jahr 2009, BAF-4 wurde lt. Baustelle aber erst 2010 synthetisiert. Das passt nicht zusammen. --Orci Disk 11:55, 3. Jun. 2017 (CEST)

Lemmafrage[Quelltext bearbeiten]

Sollte der Artikel 2.2.2-Cryptand nicht eher auf dem Lemma [2.2.2]Kryptand (trotz der technischen Einschränkungen mit eckigen Klammern) liegen?--Mabschaaf 14:49, 4. Jun. 2017 (CEST)

Hier habe ich den Namen mit eckigen Klammern nicht finden können, auch sonst nirgendwo. --ZdBdLaLaLa (Diskussion) 16:52, 4. Jun. 2017 (CEST)
sehen das beide wie ich, allerdings ist es mir nicht gelungen, einen Übersichtsartikel zur dt. Nomenklatur zu finden.--Mabschaaf 17:44, 4. Jun. 2017 (CEST)

doi:10.1016/S0020-1693(00)80096-1 ist jedenfalls mal die englische Nomenklatur. -Orci Disk 18:20, 4. Jun. 2017 (CEST)

  • P. Fresenius, K. Görlitzer:Organisch-chemische Nomenklatur: Grundlagen, Regeln, Beispiele, 3. Aufl., 1991, 43, ISBN 3-8047-1167-7 Kap.3: Kohlenwasserstoffe mit Brückenverbindungen 3.1 :" Zwischen dem Zahlenpräfix und dem Stammnamen werden in eckiger Klammer die Zahlen der Brückenglieder, nach Brücken getrennt, genannt... (Beispiel Adamantan: Tricyclo[3.3.1.1.]decan)" --Postfachannabella (Diskussion) 13:27, 25. Jun. 2017 (CEST)
Im Artikel Kronenether gibt´s das Unterkapitel Kryptand, da steht´s auch. Aussderdem gibts eine Weiterleitung von Kryptand zu Kronenether.--Postfachannabella (Diskussion) 13:32, 25. Jun. 2017 (CEST)

Intermetallische Verbindungen[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich hab in letzter Zeit ein paar Artikel zu Aluminium-Legierungen angelegt (AlMn, AlMg, AlCu) Ich würde ja gerne auch die dort erwähnten Intermetallischen Phasen verlinken (Al3Fe, Al8Fe2Si, Al5FeSi, Al15Si2(Mn,Fe)3, Al12(Mn,Fe)3Si) Nur weiß ich nicht wohin genau. In der Fachliteratur wurden nur die Formeln erwähnt keine Namen.

In Intermetallische Verbindung finden sich Konstruktionen wie

  • SmCo5 (magnetischer Werkstoff)
    [[Samarium|Sm]][[Cobalt|Co<sub>5</sub>]] ([[Magnet|magnetischer Werkstoff]])
  • Nb3Sn (Supraleiter)
    [[Samarium|Sm]][[Cobalt|Co<sub>5</sub>]] ([[Magnet|magnetischer Werkstoff]]) (Magnetwerkstoffe ist ein eigener Artikel
  • Ni3Al in Nickelbasis-Superlegierungen
    [[Nickel|Ni<sub>3</sub>]][[Aluminium|Al]] in [[Nickellegierung#Nickelbasis-Superlegierung|Nickelbasis-Superlegierungen]]
  • NiAl, TiCr2, TaFeAl (experimentelle Hochtemperaturwerkstoffe)
    NiAl, [[Titan (Element)|Ti]][[Chrom|Cr<sub>2</sub>]], [[Tantal|Ta]][[Eisen|Fe]][[Aluminium|Al]] (experimentelle Hochtemperaturwerkstoffe)
  • Mg2Si, Titanaluminide Ti3Al und TiAl
    [[Magnesium|Mg<sub>2</sub>]][[Silicium|Si]], [[Titanaluminide]] Ti<sub>3</sub>Al und TiAl

Ich finde es wenig hilfreich einfach auf die Elemente zu verlinken. Aber auf [[Al8Fe2Si]] will ich auch nicht linken. (Geht anscheinend auch garnicht. Siehe Quelltext) Was tun? --DWI (Diskussion) 15:47, 7. Jun. 2017 (CEST)

Es trifft nicht ganz genau den Sachverhalt, aber nach Wikipedia:Richtlinien_Chemie#Verlinkungen_in_der_Infobox sollen unter „Summenformel“ die Elementbuchstaben nicht mit den dazugehörigen Elementen verlinkt werden. Ich würde das hier genauso halten: Zunächst mal keine Links setzen, auch nicht über die komplette Formel (Dein Beispiel mit Al8Fe2Si, wäre übrigens lösbar mit [[Al8Fe2Si|Al<sub>8</sub>Fe<sub>2</sub>Si]]).
Sollten dagegen für verschiedene intermetallische Verbindungen mal eigene Artikel angelegt werden, müsste man sich tatsächlich über geeignete Lemmata Gedanken machen.--Mabschaaf 17:30, 7. Jun. 2017 (CEST)
Für das erste gibt es mit Samarium-Cobalt schon einen Artikel. Rjh (Diskussion) 21:02, 7. Jun. 2017 (CEST)
Für das vorletzte auch, das im übrigen keine intermetallische Verbindung darstellt, da es ionisch aufgebaut ist: Magnesiumsilicid (Mg2Si). Auch bei den intermetallischen Verbindungen gibt es keine "saubere" Abgrenzung zu einer ionischen, homöopolaren oder Metall-Bindung. --Alchemist-hp (Diskussion) 23:51, 7. Jun. 2017 (CEST)
Nb3 gibt es als Niob-Zinn in der englischen WP. Ni3Al und NiAl als Nickel aluminide. Rjh (Diskussion) 07:55, 8. Jun. 2017 (CEST)
Ich hab die Intermetallische Verbindung mal überarbeitet [2] Im Artikel Samarium-Cobalt heißt es es wäre eine Legierung. Entsprechend sind auch nur Legierungs-Kategorien gesetzt aber keine für Verbindungen. Im Text finden sich Sätze wie "Für die Verwendung als Permanentmagnet sind zwei Kristallstrukturen geeignet: SmCo5, ohne zusätzliche Legierungselemente, und Sm2Co17 mit Eisen, Kupfer und Zirkon als zusätzliche Legierungselemente." Auch wenn da Legierung steht, klingt das für mich mehr nach Verbindung. --DWI (Diskussion) 08:40, 8. Jun. 2017 (CEST)

Androstendiol[Quelltext bearbeiten]

Mag jemand korrigieren und seinen Senf dazugeben? Der Artikel befindet sich noch in meinem Benutzerraum. [[3]] Gruß--Postfachannabella (Diskussion) 11:50, 23. Jun. 2017 (CEST)

Bitte behebe doch in deinem letzten Artikel, Lynestrenol, die Mängel, bevor du dich mit weiteren Artikeln beschäftigst. Danke. --Leyo 11:56, 23. Jun. 2017 (CEST)
Das mache ich parallel. Hast du einen bestimmten Kritikpunkt? Wie ich beim Bearbeiten festgestellt habe, handelt es sich bei der Substanz Lynestrenol um ein veraltetes Medikament- es wäre eher von "historischem" Interesse, wenn man die Entwicklung der Kontrazeptiva-Synthesen verfolgen will. Gruß--Postfachannabella (Diskussion) 12:37, 23. Jun. 2017 (CEST)
Androstendiol bleibt dagegen als Steroidhormon und als Zwischenprodukt bei der Bildung von Testosteron aktuell. Gruß--Postfachannabella (Diskussion) 13:20, 23. Jun. 2017 (CEST)
Siehe WP:QSC#Lynestrenol. Zusätzlich auch der Abschnitt Analytik. --Leyo 00:49, 24. Jun. 2017 (CEST)
Man kann DOIs verlinken mit [[doi:10.1016/0003-9861(64)90150-X]]. Für PubChem, Chemicalbook und Sigma Aldrich als Quellen benutze doch bitte die Vorlagen: PubChem, ChemicalBook und Sigma Aldrich. Damit findet jeder die entsprechenden Einträge ohne großes Suchen wieder.
Es sollte in jedem Abschnitt Fließtext vorhanden sein, nur ein Einzelnachweis sieht etwas einsam aus. Unbequellte NMR-, IR- oder sonstwas-Daten sind überflüssig (meiner Meinung nach auch bequellte für die Wikipedia, das kann man unter Weblinks einfügen oder so, glaube das haben wir auch schonmal in der RC diskutiert). Bilder kann man auch mit |mini|links positionieren anstatt zentriert, das fügt sich besser in den Fließtext ein. Das Kalottenmodell habe ich mal rausgenommen und das Bild zur Steroidsynthese in den Abschnitt über die Steroidsyntehse verschoben. Ein einzelnes Bild als einziger Abschnittsinhalt sieht auch komisch aus. Für die Löslichkeit muss ein Lösemittel angegeben sein. EtOH? DMF? Wasser? Schlagsahne?
Die Sicherheitshinweise sollen erstens mit Quellenangabe sein (eine Quelle für die P-Sätze fehlt aktuell) und zweitens: Wenn die Vorlage ein „Fehlerhafte H-Sätze“ liefert, sollte man nochmal drüber sehen. Ein Signalwort (Gefahr oder Achtung)muss auf jeden Fall rein. Steht alles im Datenblatt von Sigma Aldrich.
Einige der Kritikpunkte gelten auch für Lynestrenol. Und zu guter letzt: Es gab gerade einen Bearbeitungskonflikt, ich habe einfach mal dreist meine Version gespeichert. --Nothingserious (Diskussion) 09:51, 24. Jun. 2017 (CEST)
Danke, das war schon mal hilfreich.--Postfachannabella (Diskussion) 11:51, 24. Jun. 2017 (CEST)

Die Vorlage:PubChem gilt für Einzelnachweise, zum Beispiel hinter der Löslichkeit, in der Chemobox bei Parameter PubChem reicht die Nummer. Bei der Sigma Aldrich Vorlage gibt es den zweiten Parameter, da steht auf der Vorlagenseite {{Sigma-Aldrich|ALDRICH|M34006|Name=2,3-Dihydroxytoluol|Datum=24. Juni 2017}}. Da muss ein Teil aus der URL bei Sigma rein:

http://www.sigmaaldrich.com/catalog/product/sigma/a7755?lang=de&region=DE

wird zu:

{{Sigma-Aldrich|SIGMA|a7755|Name=5α-Androstane-3α,17β-diol |Datum=24. Juni 2017}}.

Zusätzlich sollte man die CAS-Nummer von Wiki-Artikel und Produkt bei Sigma abgleichen, dieses Datenblatt gilt nämlich für eine Verbindung, die in Benutzerin:Postfachannabella/Androstendiol gar nicht erwähnt wird, ein anderes Stereoisomer. Laut dem Sigma-Datenblatt hat die Verbindung auch keine GHS-Einstufung, also keine H- und P-Sätze, das passt also alles noch nicht zusammen.

Falls Du Zugriff auf die Quelle hast: Meint der rote Wikilink Oxireduktasen vielleicht Oxidoreduktasen? --Nothingserious (Diskussion) 13:53, 24. Jun. 2017 (CEST)

Anmerkung zu PubChem: Das ist praktisch nie eine geeignete Referenz für physikalische Daten, weil dort auch berechnete Werte einfließen.
Alle chemienahen Vorlagen finden sich übrigens auf Wikipedia:Redaktion Chemie/Vorlagen, bei den Vorlagen mit rotem Ausrufezeichen hinter dem Namen ist Vorsicht bezüglich der Verwendung angebracht. Die einzelnen Vorlagendokumentationen informieren dann näher, warum.--Mabschaaf 14:25, 24. Jun. 2017 (CEST)
Ich hab jetzt bei sigma-aldrich das richtige Sicherheitsdatenblatt gefunden und die Gefahrstoffzeichen soweit korrigiert.

(Sigma A0684) und es muss heißen 5-Androsten-3β,17β-diol. --Postfachannabella (Diskussion) 14:40, 24. Jun. 2017 (CEST)

Vorlage:Sigma-Aldrich ist immer noch nicht richtig ausgefüllt und der EUH-Satz fehlt noch. --Nothingserious (Diskussion) 15:12, 24. Jun. 2017 (CEST)

Artikelentwurf ...[Quelltext bearbeiten]

....im BNR eines auf dauer gesperrten Benutzers ist ggf. für das Portal interessant. Bevor ich den SLA zu Benutzer:Ohrnwuzler/Degradation bei Kunststoffen entscheide, bitte ich um kurzfristige Info, ob der Entwurf Verwendung finden kann. MfG --Doc. H. (Diskussion) 16:20, 24. Jun. 2017 (CEST)Wiki-broom.svg

Ich habe den Artikel kurz überflogen. Meines Erachtens ist er fachlich korrekt. Die Seilbahn-LD am Ende des Artikels ist sicherlich überflüssig. --ZdBdLaLaLa (Diskussion) 12:23, 25. Jun. 2017 (CEST)

...vielen Dank für die Eischätzung, unter Degradation bei Kunststoffen wird Hilfe gern angenommen. Grüße --Doc. H. (Diskussion) 16:30, 25. Jun. 2017 (CEST)
Der Artikel muss m. E. dennoch fachlich überarbeitet werden, denn einige Punkte sind nicht korrekt. Zum Beispiel hat der durch das Wasser bedingte Abbau von Plastikmüll in den Ozeanen nichts mit biogenem Abbau zu tun, wie die Überschrift des Abschnitts vermuten ließe. Das ist vielmehr eine mechanisch-physikalische Zerlegung der Kunststoffe durch Wasser. Zudem sollte besser herausgearbeitet werden, dass es große Unterschiede zwischen physikalischen Einwirkungen und "echtem" chemischem Abbau gibt, sowohl auf molekularer als auch auf makroskopischer Ebene, besonders, was die resultierenden Materialeigenschaften betrifft. Der Artikel pickt derzeit sehr willkürlich nur einige wenige Degradationswege von Kunststoffen heraus. Darüberhinaus gibt es auch durchaus gewollte Degradation, z. B. beim Recycling von Kunststoffen (z. B. PMMA) oder beim biogenen Abbau von medizinisch relevanten Kunststoffen. --Dschanz → Bla  16:42, 25. Jun. 2017 (CEST)
Das ist auch nicht ganz korrekt. Es "sollen" auch Bakterien, Kieselalgen, Licht (UV) und natürlich durch Wellen verursacht auch mechanische Einwirkungen dafür verantwortlich sein. Die Forschung steckt da noch in den Kinderschuhen. Habe gerade zu diesem Thema einen Bericht über französische Forscher gesehen (ARTE). Gruß, --Alchemist-hp (Diskussion) 17:25, 25. Jun. 2017 (CEST)
Ich vermute mal, dass die Kunststoffsorte auch einen Einfluss auf den Mechanismus/die Mechanismen hat. --Andif1 (Diskussion) 17:50, 25. Jun. 2017 (CEST)
Diesen Film meinte ich. --Alchemist-hp (Diskussion) 18:13, 25. Jun. 2017 (CEST)
zur Überschrift: "Auswirkungen auf die Umwelt" hier noch ein link: [[4]]--Postfachannabella (Diskussion) 18:30, 25. Jun. 2017 (CEST)
@Alchemist-hp: selbstverständlich können - je nach Kunststoffsorte - auch biogene Prozesse daran beteiligt sein. Der Artikel stellt es jedoch so dar, als ob die mechanische Zerkleinerung, photochemische Prozesse und echte biologische Prozesse zusammengefasst werden könnten. Das ist aber nicht so. Ebenso - wie von Andif1 angedeutet - spielt die Art des Kunststoffs eine entscheidende Rolle, welcher Abbauprozess überwiegt. Reine Kohlenwasserstoff-Polymere z. B. werden kaum biologisch abgebaut. Polyester dagegen können evtl. von Esterasen angegriffen werden, wobei allerdings im Meerwasser der leicht alkalisch Charakter ebenfalls an den Estergruppen zehren dürfte. Was da überwiegt, müsste durch entsprechende Experimente belegt werden.
Der Artikel sollte deutlicher zwischen einem echten Abbau und der reinen mechanischen Zerkleinerung unterscheiden. Oft ist auch die Zerkleinerung eine Voraussetzung dafür, dass weitere chemische, photochemische oder biologische Prozesse überhaupt mit einer relevanten Kinetik einsetzen können. Gerade die Differenzierung zwischen den verschiedenen Abbaumechanismen kommt im Artikel viel zu kurz. Dementsprechend müsste der Aufbau des Artikels mit seinen Abschnitten anders strukturiert werden.
Im Übrigen gebe ich persönlich nicht wirklich viel auf die wissenschaftliche Tiefe von Fernsehdokus, egal in welchem Sender. Selbst wenn dort Wissenschaftler befragt werden, erleidet das Ganze meist einen journalistisch-redaktionellen "Verdauungsprozess", so dass man den wissenschaftlichen Gehalt des fertigen Sendebeitrags nicht allzusehr strapazieren darf. Da wird gerne mal eine noch nicht bewiesene Behauptung oder These eines einzelnen Forscher(team)s als Fakt stilisiert, weil es sich in der Doku gut macht, beim Zuschauer "Ah!"-Effekte erzielt und als Appetizer für weitere Beiträge dieses Senders wirkt. Man darf auch nicht vergessen, dass solche Dokus, besonders wenn sie die Arbeit einzelner Forschergruppen journalistisch begleiten, oft sehr einseitig sind, da hier bestimmte Interessenslagen und evtl. auch Aussicht auf Forschungsgelder die Kooperation der Forscher mit den Doku-Teams beeinflussen, und so gewisse Vermutungen und Theorien schon als "fast bewiesen" verkauft werden. Als Quelle halte ich so was nur für sehr bedingt belastbar, besonders, wenn die Forschung noch in den Kinderschuhen steckt. --Dschanz → Bla  11:35, 26. Jun. 2017 (CEST)

Levonorgestrel[Quelltext bearbeiten]

Mir ist gerade aufgefallen, dass unter dem Abschnitt "Synthese" eine "enantioselektive" Synthese gezeigen werden soll, bei der aber aus der Zeichnung die Stereochemie aber keineswegs ersichtlich ist. Eigentlich müsste das Syntheseschema ersetzt werden. Soll ich einen QS-Baustein einfügen? --Postfachannabella (Diskussion) 20:17, 24. Jun. 2017 (CEST)

Was meinst Du genau? Die komplette Synthese ist (wenn ich jetzt nicht irgendwo etwas übersehen habe) stereochemisch korrekt dargestellt durch die Andeutung der 6-Ring-Sessel. Lediglich im Endprodukt fehlen die Keile am -OH bzw. der Ethinylgruppe. Inwiefern allerdings der letzte Schritt, die Ethinylierung, enantioselektiv abläuft, vermag ich nicht zu beurteilen.--Mabschaaf 21:31, 24. Jun. 2017 (CEST)
Eigentlich bin ich über den ersten Reaktionsschritt gestolpert. Bei der Grignardreaktion entsteht ein Racemat. Wenn man zu Beginn der Synthese von einem Racemat ausgeht, wie soll dann am Ende eine enantiomerereine Verbindung herauskommen?-Es sei denn, man macht noch eine mehr oder weniger aufwändige Racematspaltung oder verwendet für die Reaktionsschritte chirale Katalysatoren. Aber vielleicht habe ich etwas übersehen- vielleicht fehlt ein Reaktionschritt in dem Syntheseschema, aber irgendwie muss die Synthese ja funktionieren, denn es handelt sich ja um ein Medikament, das auf dem Markt ist. --Postfachannabella (Diskussion) 22:48, 24. Jun. 2017 (CEST)
Im zweiten Schritt kommt an dieser Position die Doppelbindung zurück, daher ist egal, ob im ersten Schritt R- oder S-Produkt entsteht. Die Reaktion in der zweiten Zeile wird dann von einer Hefekultur übernommen, die ist sicher stereospezifisch. Ärgerlich ist allerdings auch, dass die Nummerierung der Zwischenprodukte nicht stimmt. (I) ist doppelt vergeben.--Mabschaaf 22:53, 24. Jun. 2017 (CEST)
Die dargestellte Gesamtsynthese - so wie sie hier dargestellt wird - ist aus zweierlei Sicht nicht enantioselektiv zu nennen:
Erstens bezieht sich die Bezeichnung enantioselektiv üblicherweise nur auf einzelne Reaktionsschritte, bei denen Stereozentren erzeugt werden und aus zwei möglichen Enantiomeren selektiert wird. Man kann also bestenfalls von einer Totalsynthese mit enantioselektivem Teilschritt sprechen, zudem ja die nach dem Saccharomyces-Schritt folgenden Teilschritte bestenfalls diastereoselektiv sein können. Ganz genau betrachtet ist noch nicht mal der Saccharomyces-Schritt enantioselektiv, sondern diastereoselektiv, denn hier entstehen gleichzeitig zwei Stereozentren, so dass eines aus 4 möglichen Diastereomeren selektiert wird. Das ist zwar auch eines von zwei Enantiomeren, aber die sind eben nicht die einzigen möglichen Stereoisomere, die hier entstehen können. Da aber auch Reaktionen, die nur eines von zwei möglichen, zueinander diastereomeren Enantiomerenpaaren als Produkt(mischung) hervorbringen, bereits als diastereoselektive Synthese bezeichnet werden, ist das hier Ansichtssache.
Zweitens ist im gesamten Reaktionsschema kein einziges Stereozentrum in Keil-Strich-Schreibweise dargelegt, was normalerweise heißt, dass die Reaktion entweder stereo-unselektiv ist, oder dass die absolute Konfiguration unbekannt ist. --Dschanz → Bla  20:39, 26. Jun. 2017 (CEST)
Bei Breitmaier/Jung schliesst sich an die Synthese eine Racemattrennung über diastereomere Ester mit Menthoxyacetylchlorid an. --Postfachannabella (Diskussion) 07:48, 28. Jun. 2017 (CEST)
Ich hab's jetzt nicht durchgelesen und verglichen, aber wenn eine Racemattrennung nötig ist, kann von enantioselektiv ja gar keine Rede sein. --Dschanz → Bla  08:50, 28. Jun. 2017 (CEST)
Sorry, ich habs jetzt bei "Kleemann" gefunden,(das war die angegebene Literaturstelle), der Reaktionsschritt mit der Hefe (Saccchromyces) ist tatsächlich enantioselektiv, es fehlen hier lediglich die Keil-Striche, die in der Literatur gezeichnet sind, also alles halb so wild, ich werde versuchen, das neu zu zeichnen und neu hochzuladen, (dassselbe Schema mit Keilstrichen) dauert nur ein paar Tage.--Postfachannabella (Diskussion) 09:20, 28. Jun. 2017 (CEST)

Ich wollte nicht kritisieren, ohne eine Alternative anzubieten, stelle Folgendes zur Diskussion:

Levonorgestrelsynthese1
Levonorgestrelsynthese2

--Postfachannabella (Diskussion) 14:56, 28. Jun. 2017 (CEST)

Ja was nun? Darf ich das aktuelle Syntheseschema durch dieses hier ersetzen oder besser nicht????--Postfachannabella (Diskussion)
Ein paar Anmerkungen zu den Zeichnungen:
  • Schema 1: Der erste Reaktionspfeil in der oben Zeile bräuchte nach rechts und links mehr Platz
  • Der zweite Reaktionspfeil schneidet durch das Reagenz
  • Das Edukt in der zweiten Zeile hat eine gestreckte -C= Bindung, die müsste gewinkelt sein
  • Im Produkt ist der Fünfring verzerrt
  • alle Keile sind an den dicken Enden zu dünn
  • Der untere Pfeil ist zu klein für die beiden darüber gezeichneten Moleküle
  • Die Toluolsulfonsäure hat eine Doppelbindung zu viel
  • Schema 2:
  • Im Edukt ist aus der Ethyl- eine Methylgruppe geworden
  • OCOMe besser auch zeichnen
  • Der Pfeil schneidet die "3" vom Ammoniak
  • Die Reaktionsbedingungen (1./2./3.) sollten exakt untereinander stehen (bei beiden Pfeilen)
  • Ich halte es für unübersichtlicher, das Keton nicht explizit als Zwischenschritt zu zeigen
  • Das Produkt sollte nicht mehr aromatisch sein
  • Endprodukt:
  • Die Dreifachbindung ist gestrichelt
  • Es fehlt das vierte H mit Keil
  • Warum aufgeteilt in zwei Dateien?
Wenn ich Dich andernorts richtig verstanden habe, bist Du gerade dabei, Dich in Zeichnungen einzuarbeiten - daher diese ausführlichen Anmerkungen. Einiges davon ist sicher generell wünschenswert.--Mabschaaf 20:05, 28. Jun. 2017 (CEST)
LevonorgestrelsyntheseTeil A
LevonorgestrelsyntheseTeil B
So besser? --Postfachannabella (Diskussion) 22:51, 28. Jun. 2017 (CEST)
Wenn ich mich nicht irre, sollte die Struktur rechts oben im zweiten Schema nicht mehr aromatisch sein, der Anisolteil ist dort schon hydriert. Sonst sehe ich keine Fehler mehr, finde nur die Keile noch immer zu dünn. Entsprechen Deine Einstellungen da den Empfehlungen in WP:WEIS?--Mabschaaf 23:44, 30. Jun. 2017 (CEST)
Im Teil A sollte die Struktur Mitte links winkelmäßig der rechten Struktur gleichgemacht werden, damit der "untere" Carbonylkohlenstoff nicht an den Sechsring "stößt". --Dschanz → Bla  14:03, 3. Jul. 2017 (CEST)

UV-Absorber[Quelltext bearbeiten]

Kann man dieses Lemma bläuen, z.B. durch eine Weiterleitung oder eine BKS mit UV-Filter (Chemie) und UV-Stabilisator? Eine Kategorie dieses Namens haben wir ja: Kategorie:UV-Absorber. --Leyo 11:08, 26. Jun. 2017 (CEST)

Passt m.e. alles drei nicht, UV-Filter und -Stabilisatoren können UV-Absorber sein, müssen aber nicht. BKL scheint mir auch nicht sinnvoll zu sein. Ich würde das rot lassen bis jemand einen passenden Artikel schreibt. --Orci Disk 16:46, 27. Jun. 2017 (CEST)
Könnte/sollte man das in die Definition von Kategorie:UV-Absorber so ähnlich reinschreiben? --Leyo 18:17, 27. Jun. 2017 (CEST)
Bei der Kategorie müsste mal klargestellt werden, was das eigentlich sein soll: Themen- oder Objektkategorie. Bei einer Objektkategorie müssten alle Nicht-Substanzartikel raus, bei einer Themenkategorie müsste die Kategorie:Chemikalien nach Verwendung raus und die Kategorie m.e. auch in Kategorie:Photoprotektion oder einem anderen allgemeinen Begriff (da müsste ein Photochemiker genauer sagen, was da der beste Überbegriff ist) umbenannt werden. --Orci Disk 20:42, 27. Jun. 2017 (CEST)
Angelegt wurde die Kategorie durch Kopiersperre. --Leyo 11:22, 28. Jun. 2017 (CEST)

@Orci: Es soll eine Objektkategorie sein, die drei Nicht-Substanzartikel befinden sich deshalb auch nur im nicht-inhaltlichen Bereich (Leerzeichen als Sortierschlüssel) der Kategorie.--kopiersperre (Diskussion) 21:54, 28. Jun. 2017 (CEST)

Piktogramme bei Stoffgruppenartikeln[Quelltext bearbeiten]

Laut der Wikipedia:Formatvorlage Stoffgruppe sind solche Verkleinerungen nicht vorgesehen, zumindest sofern es sich nicht um Arzneistoffe handelt. IMHO sollten Stoffgruppen einheitlich gehandhabt werden. Meinungen? --Leyo 16:11, 27. Jun. 2017 (CEST)

Bei sehr breiten Stoffgruppenboxen und vielen Symbolen halte ich das für sinnvoll. Bei den obigen Beispielen bin ich allerdings nicht dafür. Müssten wir dann bei Stoffgruppen von Arzneistoffen ein "sehr klein" einführen ? Rjh (Diskussion) 16:27, 27. Jun. 2017 (CEST)
+1 zu Rjh, zumal man in den Beispielen auch keinen Platz spart, da nun die H-Sätze der begrenzende Faktor sind. --Orci Disk 16:48, 27. Jun. 2017 (CEST)
Ich wollte ohnehin die Sache zur Diskussion stellen und habe einige Artikel zuvor testweise geändert. --JWBE (Diskussion) 17:01, 27. Jun. 2017 (CEST)
Bei Nitrotoluole ist der Unterscheid sehr deutlich zu sehen --JWBE (Diskussion) 17:03, 27. Jun. 2017 (CEST)

Das Problem ist viel weitreichender: JWBE hat hier versucht, das Layout des Artikels an eine bestimmte (seine?) Bildschirmbreite (bzw. -auflösung / Fensterbreite) anzupassen. Das ist aber prinzipiell zum Scheitern verurteilt, weil andere Benutzer den Artikel ganz anders "sehen": Manche haben praktisch eine Kinoleinweind auf dem Schreibtisch stehen, andere lesen mit Netbooks, Tablets oder am Smartphone. Leider ist die MediaWiki-Software nicht intelligent ("responsive") genug, um das Layout automatisch entsprechend anzupassen. Die in Nitrotoluole gewählte Syntaxvariante class="wikitable float-right" erfordert genügend Platz neben der Tabelle, damit der Text dort noch vernünftig dargestellt wird. Unter einer bestimmten Bildschirmbreite sieht es zunächst nicht mehr gut aus - oder es klappt überhaupt nicht mehr.

mM ist der bessere Weg, die Tabelle gar nicht erst umfließen zu lassen, sondern in einen eigenen Abschnitt "Vertreter" zu schieben, wie bspw. bei Aminophenole (class="wikitable"). Die "float"-Variante sollte wohl am besten nur dann gewählt werden, wenn die Tabelle nicht wesentlich breiter als eine normale Chemobox ist (also max. zwei Vertreter in der Stoffgruppe mit jeweils max. 1 Piktogramm).--Mabschaaf 19:37, 28. Jun. 2017 (CEST)

Stöchiometrie-Problem[Quelltext bearbeiten]

Mag sich mal jemand Spezial:Diff/155109350/166183985 anschauen? Die Stöchiometrie hat vorher nicht gestimmt, tut es aber noch immer nicht und ist auch mM nicht korrigierbar. Irgendetwas an dieser Gleichung ist faul...--Mabschaaf 23:08, 30. Jun. 2017 (CEST)

...ich würde das so formulieren . Dann stimmt auch die "Elektronenbilanz" der Redoxreaktion.--Steffen 962 (Diskussion) 00:26, 1. Jul. 2017 (CEST)
Benutzer:28Smiles hat das falsch verallgemeinert aus seiner Quelle abgeschrieben. Dort heißt es (von mir typographisch aufgehübscht) . Dabei hat er eine CH2-Gruppe unterschlagen und je zwei H in R verallgemeinert. Benutzer:Steffen 962s Version scheint korrekt zu sein. Werde das sichten. --Rôtkæppchen₆₈ 01:05, 1. Jul. 2017 (CEST)
Hier [5] sieht es so aus, als ob es heißen sollte. In dem Buch ist an genau der Stelle auch "Chattaway" erwähnt. Rjh (Diskussion) 06:30, 1. Jul. 2017 (CEST)

WikiCon[Quelltext bearbeiten]

Falls noch jemand zur Wikicon nach Leipzig fährt würde ich für hier eine Teilnahme der Redaktion Chemie anregen wollen. Alleine möchte ich das nicht machen da ich noch sonst genug andere Verpflichtungen dort haben werde. Mit zwei oder drei weiteren Leuten sollte sich das aber machen lassen. Wer wäre dabei? --codc Disk 16:51, 2. Jul. 2017 (CEST)

Bin dabei, Grüße, --Ghilt (Diskussion) 11:26, 16. Jul. 2017 (CEST)

Verlinkung auf ECHA Registration Dossiers[Quelltext bearbeiten]

Könnte man bei den vielen Vorlagen die wir zu Datenbanken haben vielleicht noch eine auf die Registration Dossiers der ECHA verlinken? Hier wäre ein Beispiel zu Diesel, die physikalischen Daten bei Gestis stammen zum Teil aus dieser Quelle, und in den Dossiers findet sich ebenfalls eine Bewertung der Primärquellen aus denen diese Daten stammen, zum Beispiel beim Dampfdruck für Benzol. Das kann man imo gut als Quelle für physikochemische Daten nutzen. Oder sollte man einfach auf die InfoCard verweisen? --Nothingserious (Diskussion) 09:58, 3. Jul. 2017 (CEST)

An die Registrationsdossiers kommen wir m.W. nicht ran, also sollte auf die Infocard verwiesen werden.--Shisha-Tom (Diskussion) 12:38, 3. Jul. 2017 (CEST)
Was meinst Du mit "kommen wir nicht ran"? Ich meine die Links in meinem Text, ich kann die ganz normal aufrufen. --Nothingserious (Diskussion) 09:22, 6. Jul. 2017 (CEST)
Ich meinte die vollständigen IUCLID-Files. An die Extrakte, die Du verlinkt hattest, kommen wir ran. Also meinen Einwand einfach ignorieren.--Shisha-Tom (Diskussion) 13:06, 6. Jul. 2017 (CEST)
Momentan sind laut insource:/registration-dossier/ in 11 Artikeln Abschnitte aus Registrierungsdossiers verlinkt. Ein Potential für weitere Artikel ist sicher da. --Leyo 01:07, 8. Jul. 2017 (CEST)

Zur freundlichen Beachtung[Quelltext bearbeiten]

Im gesperrten Artikel Ozon fehlen wichtige Informationen [6][7]. 62.203.89.82 17:51, 5. Jul. 2017 (CEST)

Unter Weblinks eingefügt.--Postfachannabella (Diskussion) 23:06, 5. Jul. 2017 (CEST)
Bereits wieder weg. Sinnvoller als eine blosse Ergänzung des Weblinks wäre wohl Ergänzung(en) im Fliesstext. --Leyo 00:52, 8. Jul. 2017 (CEST)

Noch etwas ist mir aufgefallen: Der zweite und dritte Unterabschnitt (Emissionsquellen) von Ozon#Gesundheitsgefährdung passt nicht zum ersten (Wirkungen). Mir ist gerade nicht klar, wie sich dies am besten lösen liesse. --Leyo 13:10, 15. Jul. 2017 (CEST)

Chem-tags[Quelltext bearbeiten]

Inzwischen gibt es ja analog zu <math> auch ein <ce> bzw. <chem> -tag. Ich gehe mal davon aus, dass die Formatierung hinsichtlich Inline oder Block sich nicht von mathematischen Gleichungen unterscheidet. Hintergrund ist die Umfrage Wikipedia:Umfragen/Math-Tags. Im Moment werden die eigenen tags ja noch nicht benutzt (warum eigentlich?), aber in Zukunft würde es dann die gleichen Probleme hinsichtlich des VE geben.--Debenben (Diskussion) 18:25, 15. Jul. 2017 (CEST)

Zu diesem oder verwandten Themen gab's schon etliche Diskussionen, u.a. Wikipedia:Redaktion Chemie/Archiv/2016/August#verwendung von ce tags oder Wikipedia:Redaktion Chemie/Archiv/2016/Januar#mhchem. Ich müsste mich da erst wieder einlesen. --Leyo 09:27, 19. Jul. 2017 (CEST)
War auch ausführliches Thema auf der Redaktionssitzung 2017 --JWBE (Diskussion) 11:20, 19. Jul. 2017 (CEST)

Amphetamin[Quelltext bearbeiten]

Bitte mal die jüngsten Änderungen bewerten. Meiner Meinung nach alles keine Verbesserungen des Artikels aber ich möchte mich nicht auf einen Editwar einlassen. --codc Disk 19:17, 15. Jul. 2017 (CEST)

Hm, ich bin mir gerade unschlüssig, wie man diesen Satz einvernehmlich gestalten kann. --Leyo 22:16, 15. Jul. 2017 (CEST) PS. Für Mitlesende: Siehe auch Benutzer Diskussion:Trantüte#Amphetamin.
Ich finde da diesen ersten Satz insgesamt nicht gut. Warum nicht mit unserem Standard-Anfang "Amphetamin ist eine chemische Verbindung aus der Stoffgruppe der..." anfangen? Auf die Darstellung kann man später immer noch eingehen, finde ich jetzt nicht gerade wichtig oder sinnvoll, das als zentrale Eigenschaft schon im ersten Satz zu bringen. --Orci Disk 22:26, 15. Jul. 2017 (CEST)
+1 --Andif1 (Diskussion) 15:13, 16. Jul. 2017 (CEST)
Benutzer Diskussion:Trantüte#Amphetamin hat geantwortet. Jetzt muss man nur noch chemisch-elegant formulieren. GEEZER … nil nisi bene 05:44, 17. Jul. 2017 (CEST)

Aluminiumdiborid[Quelltext bearbeiten]

Ist die Angabe von Oxidationszahlen in Verbindungen dieses Typs wirklich sinnvoll? Einmal abgesehen davon, dass Al6+ vorliegen müsste, wenn die Oxidationszahl von Bor stimmt. Gruß --Andif1 (Diskussion) 16:05, 17. Jul. 2017 (CEST)

Ich habe erstmal die Oxidationszahlen entfernt. Ich schlage vor, zunächst das mit verwandten Strukturen abzugleichen, z.B. Magnesiumdiborid. Viele Grüße --JWBE (Diskussion) 09:25, 19. Jul. 2017 (CEST)
Magnesiumdiborid steht noch in der Liste der Oxidationsstufen der chemischen Elemente. Was machen wir damit? Gruß --Andif1 (Diskussion) 11:04, 19. Jul. 2017 (CEST)

Spezial:Beiträge/130.83.187.253[Quelltext bearbeiten]

Mag jemand die Änderung mit Zugriff aufs Paper prüfen? --Leyo 16:31, 17. Jul. 2017 (CEST)

Ohne Zugriff - aber der korrigierte Wert passt deutlich besser in eine darübergelegte Exponentialfunktion.--Mabschaaf 17:16, 17. Jul. 2017 (CEST)
Die eine Änderung ist inzwischen von Steffen 962, von welchem diese Daten eingetragen worden waren, gesichtet worden. --Leyo 15:12, 18. Jul. 2017 (CEST)
Im Paper steht in der Tat 0.147 bei 298.3 K (Tabelle 4, S. 368). -- Sch (Diskussion) 16:06, 18. Jul. 2017 (CEST)
Der Setzer dieses Bausteins ist der Ansicht, diese Diskussion sei erledigt. Sie wird daher nach drei Tagen automatisch in das Archiv verschoben. Bist Du der Ansicht, diese Diskussion sei noch nicht erledigt, so scheue Dich nicht, diesen Baustein durch Deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen! --Leyo 15:12, 18. Jul. 2017 (CEST) Erledigte Diskussion