Wikipedia:Redundanz/Mai 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Projektseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Wikipedia:Redundanz/Mai 2007#Thema 1]]
oder als Weblink zur Verlinkung außerhalb der Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Redundanz/Mai_2007#Thema_1

Inhaltsverzeichnis

Kantonsregierung - Regierungsrat (Schweiz)

Meines Erachtens ist Kantonsregierung das bessere Lemma und Regierungsrat (Schweiz) der bessere Artikel. — Lirum Larum ıoı 17:34, 1. Mai 2007 (CEST)

Selber erledigt — Lirum Larum ıoı 00:31, 2. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --— Lirum Larum ıoı 00:31, 2. Mai 2007 (CEST)

Schlossberg (Reichswald) - Burg Hohenecken (erl.)

Der erste Artikel ist neu. Er sollte laut Lemma den Berg beschreiben, auf dem die Burg steht, handelt aber von der Burg. Vorschlag: Einbau der Inhalte in den zweiten Artikel und redirect. --Sr. F 19:14, 1. Mai 2007 (CEST)

Ich habe den Redundanzbaustein entfernt. Den Artikel Schlossberg (Kaiserslautern) habe ich neu geschrieben. Daten zum Teil bei Burg Hohenecken eingearbeitet. Näheres siehe Diskussion:Burg Hohenecken. Gruß --PaulMuaddib 20:43, 6. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --PaulMuaddib 20:46, 6. Mai 2007 (CEST)

Niccolò Longobardo - Niccol Longobardo (erl.)

Letzterer Artikel wurde heute als Kopie vom ersteren (oder einer Kopie der Kopie) erstellt von Benutzer:Traitor --JonnyJD 19:35, 6. Mai 2007 (CEST)

Ich weiss immernoch nicht wie das passieren konnte, aber ich habe die Artikel jetzt wieder zusammengefügt.
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --JonnyJD 19:54, 6. Mai 2007 (CEST)

Schuppe - Schuppen (Begriffsklärung)

Die Hautschuppen kommen in beiden Artikeln vor. WP-gebräuchlich ist nur der Singular als Suchwort. Freilich, eine BK "Schuppen" lädt dazu ein, dort sämtliche Plurale von "Schuppe" unterzubringen. Ich halte die BK "Schuppen" für keine gute Lösung, zumal es auch noch das Lemma Schuppen gibt. --TrueBlue 18:11, 6. Mai 2007 (CEST)

Schuppen ist als generischer Plural für Hautschuppe durchaus von dem Schuppen als Gebäude abzugrenzen. Die Singularregel für Lemmata ist eine gute Sache. Manchmal gibt's aber auch Ausnahmen. Und dann ist die Pluralform sinnvoller. --Zinnmann d 18:20, 6. Mai 2007 (CEST)
"Schuppen" ist aber nicht nur der Plural in der Bedeutung von "Hautschuppe"! Man müsste so den Inhalt von Schuppe nahezu vollständig für Schuppen (Begriffsklärung) übernehmen. Was ein großer Blödsinn wäre. Vorschlag: Aus Lemma Schuppen eine BK für "(der) Schuppen" machen, die Darstellung von Pluralen der "Schuppe" dort aber konsequent unterdrücken. Allenfalls auf die Existenz der BK Schuppe verweisen. --TrueBlue 18:31, 6. Mai 2007 (CEST)
So, zurück von der Recherche. "Schupp" ist ein Synonym für "Waschbär", und zwar die Singularform. Wir brauchen also gar keine BK "Schuppen", denn es gibt BK Schuppe und ein Lemma über "den Schuppen". Das Synonym für "Waschbär" ist WP-regelkonform bereits in Schupp enthalten. Stelle LA für Schuppen (Begriffsklärung). --TrueBlue 18:56, 6. Mai 2007 (CEST)
passt: alles relevante ist in der BKL Schuppe im sinne einer doppel- BKL Schuppe/Schuppen (weil der leser adhoc mal nicht weiß, ob es nicht ein Pluraletantum "Schuppen" als artikel gibt) -- W!B: 04:37, 7. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --W!B: 04:37, 7. Mai 2007 (CEST)

ROWA - ROWA-Verfahren (erl.)

Beide Artikel handeln vom gleichen Thema: Read once write all bei Datenbanken bzw. Computerclustern. Von der Namensgebung sollte ROWA-Verfahren erhalten bleiben, obwohl ROWA älter ist. -- La Corona ?! 23:18, 1. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. -- La Corona ?! 19:11, 8. Mai 2007 (CEST)

Reuss - Reuß (erl.)

--androl ☖☗ 12:27, 7. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 06:46, 8. Mai 2007 (CEST)

Blues Brothers - Blues Brothers (Film)

wurde 2005 in The Blues Brothers eingearbeitet und 2007 wieder ausgelagert, bitte Versionsgeschichten vereinigen --androl ☖☗ 12:12, 7. Mai 2007 (CEST)

Keine Bausteine drin, Ursache für die Aktion ist ein SLA auf einen Redirect der wohl aus einer früheren Vereinigung stammt. --Cjesch 13:26, 7. Mai 2007 (CEST)
der Artikel wurde mal mit The Blues Brothers vereinigt und später wieder in einen neuen Artikel ausgelagert. Ich denke, in dem Fall sollte man den alten Artikel (weiterleitung) nicht einfach löschen, sondern erst die History vereinigen. Eben diese wollte ich durch Redundanzbausteine nicht noch zusätzlich verwirren. Wenn du meinst, die Vereinigung sei überflüssig, kannst du ja schnelllöschen. --androl ☖☗ 13:48, 7. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 06:46, 8. Mai 2007 (CEST)

Front national - Nationale Front

doppelte BKL --androl ☖☗ 13:48, 7. Mai 2007 (CEST)

Zusammengeführt und Redirect auf Nationale Front --Markus1983 10:51, 8. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Markus1983 10:51, 8. Mai 2007 (CEST)

Moden - Normalschwingung

Ziemlich genau dasselbe, einmal mit Schwerpunkt auf Akustik, einmal mit Schwerpunkt auf Physikstudium. --84.188.225.36 20:20, 7. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Ulfbastel 13:06, 8. Mai 2007 (CEST)

KWIC - Permutiertes Register erl.

KWIC müsste am besten in Permutiertes Register eingefügt werden. --Celph titled 01:04, 1. Mai 2007 (CEST)

Jut - ist hiermit geschehen. Dann kann ich auch gleich den Interwiki-Konflikt lösen :-) --JonnyJD 00:59, 10. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --JonnyJD 00:59, 10. Mai 2007 (CEST)

Tomasee - Rheinquelle

Der Tomasee ist die Rheinquell! ich schlage vor, aus Rheinquelle ein Redirect zu Tomasee zu machen.--83.76.9.141 11:55, 6. Mai 2007 (CEST)

Redirect von Rheinquelle auf Tomasee. --Bobi211 17:47, 9. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Bobi211 17:47, 9. Mai 2007 (CEST)

Lohmühle (Stadion) - Stadion an der Lohmühle

Zwei Artikel zum gleichen Stadion. --JohnnyB 20:34, 7. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --JohnnyB 15:55, 9. Mai 2007 (CEST)

Gegendarstellungsanspruch - Gegendarstellung (erl.)

Weitgehend identischer Inhalt in verschiedenen Worten. -- Hyperdieter 18:28, 8. Mai 2007 (CEST)

Die Artikelerstellerin behauptet, es müsse zwei Artikel geben, weil das ja zwei verschiedene Sachen seien und hat deswegen sehr vorschnell den Redundanz-Baustein wieder rausgenommen. Natürlich sind das zwei verschiedene Sachen, sie sind aber sehr verwandt und in der jetzigen Form nicht hinreichend abgegrenzt. Sehe daher nach wie vor Handlungsbedarf. -- Hyperdieter 21:40, 8. Mai 2007 (CEST)
Ich halte einen Unterabschnitt in Gegendarstellung für die richtige Lösung und habe das auch auf der Diskussionsseite erwähnt. Eine Gliederung fehlt dem Artikel sowieso. --JonnyJD 22:28, 8. Mai 2007 (CEST)
Dito, Bausteine wieder rein aufgrund des Votums in der Diskussion. --Cjesch 11:33, 11. Mai 2007 (CEST)

Ich hab die Seiten nun (wieder) zusammengeführt. Der Unterabschnitt Gegendarstellungsanspruch bedarf trotzdem einer Überarbeitung. Momentan ist das nur eine wirre Listung von Gesetzestexten am Anfang zum Beispiel. --JonnyJD 18:34, 11. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --JonnyJD 18:34, 11. Mai 2007 (CEST)

Zero Insertion Force - Fassung (Technik)

ZIF-Sockel sind ein Spezialfall von Fassungen und sollten dort eingearbeitet werden. -- Smial 10:45, 9. Mai 2007 (CEST)

  • In Prozessorsockel wird auf viele Sockeltypen verwiesen. Einarbeiten halte ich deshalb nicht für sinnvoll. --Hhdw 13:07, 9. Mai 2007 (CEST)
Sehr spezielle Fassung, daher so belassen. --Cjesch 14:13, 9. Mai 2007 (CEST)
  • Bin auch gegen Zusammenlegung. Die Einzelartikel sind zwar relativ kurz, aber decken präzise gefasste Themenbereiche ab, die sich nur unwesentlich überschneiden. Sie sind vernünftig untereinander verlinkt. Also am besten so lassen. --PeterFrankfurt 14:27, 9. Mai 2007 (CEST)

Eindeutiges Votum, Bausteine raus. --Cjesch 11:35, 11. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Cjesch 11:35, 11. Mai 2007 (CEST)

Progress Film Verleih - Progress Film-Verleih

Zwei Versionen... --Atamari 19:18, 10. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Avron 20:25, 11. Mai 2007 (CEST)

Kongruenz (Grammatik) - KNG-Kongruenz (erl.)

KNG-Kongruenz sollte vollständig in Kongruenz (Grammatik) eingearbeitet werden. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das ein Unterthema sein soll oder sogar dasselbe ist. Auf jeden Fall braucht es keine zwei Artikel. Vielleicht kann sich das jeman anschauen der von Sprachtheorie ein wenig Ahnung hat. Ich frag auch mal in Portal Diskussion:Sprache#KNG-Kongruenz? nach. --JonnyJD 21:03, 10. Mai 2007 (CEST)

Also daselbe ist es nicht, vielmehr ist KNG-Kongruenz eine "Unterart" der Kongruenz im weiteren Sinne. Nichts desto trotz gehört KNG in das Lemma Kongruenz und letzteres stark überarbeitet--Patrick 22:01, 10. Mai 2007 (CEST).

Das Verschieben wurde erledigt. Ich hab noch mit dem Contributors-Tool die Versionsgeschichte rüberkopiert. Überarbeiten sollte trotzdem nicht schaden. --JonnyJD 15:04, 11. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --JonnyJD 15:04, 11. Mai 2007 (CEST)

Auszieher - Auszieherkralle

laut Auszieher ist die Auszieherkralle (ebenso wie der -haken) ein Synonym.--feba 19:17, 2. Mai 2007 (CEST)

"Auszieherkralle" ist inhaltlich falsch (Metallbügel = Quatsch und die Patronenkammer heißt Patronenlager), darüber hinaus muss die auszuwerfende Patronenhülse erst auf einen irgendwie gearteten Auswerfer treffen um durch das Auswurffenster ausgeworfen zu werden. Es ist richtig das die "Auszieherkralle" nur ein Synonym für den Auszieher ist. Es ist zu empfehlen "Ausziherkralle" zum Löschen vorzuschlagen und einen Redirect auf Auszieher zu setzen. -- Shotgun 21:29, 2. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 23:29, 12. Mai 2007 (CEST)

Klinische Prüfung - Studie (Medizin) (erledigt)

Klinische Prüfung behandelt vor allem rechtliche Gesichtspunkte, Studie (Medizin) die Durchführung, dennoch sollten diese beiden Artikel noch besser gegeneinander abgegrenzt werden und vor allem passende Titel bekommen. Gruß, Secular mind 18:05, 11. Mai 2007 (CEST)

Studie (Medizin) wurde nach Diskussion auf Klinische Studie verschoben, und die beiden Artikel sollten auch unter diesem Lemma vereinigt werden. Ich sehe sie mir im Lauf des Wochenendes mal an. --Nina 09:35, 12. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 07:48, 13. Mai 2007 (CEST)

Feierabendläuten - Angelusläuten

Man könnte beide Artikel miteinander verknüpfen, d.h. einen ausbauen, den anderen löschen. Karl-Heinz 15:12, 12. Mai 2007 (CEST)

Im ersten Artikel steht aber Es hat in keiner Weise etwas mit dem dreimal täglich stattfindenden Angelusläuten zu tun!. --Kungfuman 19:25, 12. Mai 2007 (CEST)

Der Satz wurde erst eingefügt, nachdem ich den Baustein gesetzt hatte. Das ändert nichts daran, dass an die Artikel zusammenbauen könnte. Karl-Heinz 21:33, 12. Mai 2007 (CEST)

Das ändert sehr wohl alles. Angelusläuten = dreimal täglich, jeden Tag, wenn der Engel des Herrn gebetet wird. Feierabendläuten = samstag nachmittags sowie am Nachmittag vor hohen Feiertagen, wenn die "knechtliche Arbeit" unterbrochen werden soll, weil liturgisch der Sonntag am Vorabend anfängt (vgl. jüdische Tageszeiten). Das sind zwei völlig verschiedene Dinge. --Sr. F 21:48, 12. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Sr. F 11:00, 13. Mai 2007 (CEST)

Heinrich Cornelius Agrippa von Nettesheim - Aggripa von Nettesheim (erledigt)

Der zweite Artikel ist neu und sehr viel schlechter im Stil und nicht mit Quellen belegt. Vielleicht arbeitet der Autor aber noch dran. Löschen oder einarbeiten? --Sr. F 11:15, 13. Mai 2007 (CEST) Also, dass der Artikel noch nicht fertig war ist korrekt. Der alte Text (Aggripa von Nettesheim) kann gerne gelöscht werden. Im Text (Cornelius Aggripa von Nettesheim) war mehr Biographie und Hintergrundwissen. Die Quellen habe ich bei meinem Text noch nicht ergänzt. Inhaltlich ist bei "Cornelius Aggripa von Nettesheim" meines erachtens nicht viel zu finden. Zumindest was die konkretere Philosophie des Autors betrifft. Trotzdem möchte ich beim alten Text anschließen. Habe nicht gesehen, dass davor bereits einer vorhanden war. (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 80.109.80.56 (DiskussionBeiträge) Sr. F)

Du bist mir zuvorgekommen, ich wollte SLA stellen, aber wahrscheinlich wäre der Artikel dann trotzdem hier gelandet. Ich frage mich, was es hier noch einzuarbeiten gibt. Wenn ein Autor bei der Neuanlage überhaupt keine Rücksicht auf das nimmt, was bereits vorhanden ist, wäre Löschen das einzig Richtige, außer der neue Parallelartikel ist tatsächlich erkennbar besser als der bereits vorhandene. --KLa 11:29, 13. Mai 2007 (CEST)

Nun, lieber Autor (IP), dann werde ich mal einen SLA für deinen Artikel stellen. --Sr. F 15:42, 13. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 22:09, 13. Mai 2007 (CEST)

Bahnstrecke Regensburg–Falkenstein - Bahnstrecke Regensburg-Wutzlhofen–Falkenstein (erledigt)

..und hier der Parallelartikel zu einer Bahnstrecke, der IMHO ebenso gleich hätte gelöscht werden sollen. --KLa 11:35, 13. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 22:09, 13. Mai 2007 (CEST)

MABEZ - 0137

Der Artikel 0137 erhält keine Mehrinformation. Die Kosten können entweder in MABEZ eingebaut werden, ansonsten reicht der link auf Vorwahl 013. --Schwans 12:09, 12. Mai 2007 (CEST)

Ich habe die Kosten in MABEZ eingabaut in den Artikel 0137 in eine BKL umgewandelt --Schwans 19:29, 15. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Schwans 19:29, 15. Mai 2007 (CEST)

max.mobil und T-Mobile Austria (erledigt)

T-Mobile Austria trug früher den Namen max.mobil. Erst nach der Übernahme durch T-Mobile wurde die Firma umbenannt. Im Artikel über T-Mobile Austria gibt es ein eigenes Kapitel, das (fast) ident mit dem Artikel über max.mobil ist. Entweder man kürzt diesen Teil und verweist auf den Hauptartikel oder man belässt es so und stellt von max.mobil ein Redirekt auf T-Mobile Austria. An sonsten ist das nichts anderes als ein doppelt vorhandener Artikel. -- Azby 22:44, 13. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Azby 21:35, 15. Mai 2007 (CEST)

Schreibschrift - Kursive - Kurrentschrift

Neuauflage aus den Altlasten, nachfolgend alte Diskussion. --Cjesch 09:46, 2. Mai 2007 (CEST)

Schreibschriften gibt es viele. Kursiv und Kurrentschrift sind allerdings zwei sehr unterschiedliche Sachen. Kursiv ist einfach eine schräg geschriebene oder am häufigsten gedruckte Schrift, die für viele Schriftarten z. B. auch am PC vorhanden ist, während Kurrent eine Form der deutschen Schreibschrift ist. Kursiv vielleicht in Druckschriften einordnen, Kurrent falls nötig in historische Schriften oder so ähnlich (hab jetzt nicht geschaut, was es da gibt). --Maxl 01:17, 20. Mai 2006 (CEST)
Maxl's Überlegungen gehen, finde ich, in die richtige Richtung: Schreibschrift ist ein Gegenbegriff zu Druckschrift. Die Paläographen unterscheiden im Handschriftenzeitalter "Geschäftsschrift" und "Buchschrift", die in etwa die Funktionen von "Schreibschrift" und "Druckschrift" haben. "Kursiv" meint bei ihnen "verbundene Schrift" als Gegensatz zur "gebauten Schrift". "Geschäftsschriften" sind meistens kursiv, aber es gibt auch kursive Buchschriften. "kursiv" ist bei den Typografen dann schließlich eine Bezeichnung für die schräggestellten Schriftschnitte, die historisch auf der humanistischen Kursive fußen. "Kurrent" ist dann eine Variante zu "Kursive", die von Paläographen in Deutschland aber nur für die "deutsche Kurrent" verwendet wird. Die "arabische Kurrent" ist für mich eine spannende Ergänzung des Chaos ...
Ich habe mal einen Artikel lateinische Paläografie angelegt, in den m.E. alle Ausführungen über die Geschichte der Lateneinischen Schrift gehören, also auch sehr viel aus Geschichte der Typografie, der nämlich viel aus der Zeit vor dem Buchdruck erzählt. Irgendwo gehört dann auch noch Stoff aus Kalligrafie mit rein, denn die schreiben ja auch lateinische Schrift. Vielleicht finden sich ja noch andere Informationsaufräumer ... GVogeler 22:37, 24. Mai 2006 (CEST)
Ah, Fachkompetenz tut gut! Danke für die Initiative mit dem neuen Artikel Lateinische Paläografie. Von dem aus lässt sich gut auf die anderen Schlagworte verzweigen. Erscheint mir logisch. (Ich bin in Sache Paläographie nur interessierter Laie.) Ich würde das Gespräch zur weiteren Artikelaufteilung gerne auf Diskussion:Lateinische Paläografie fortführen. Die finde ich angenehmer zu „beobachten“ als diese Seite. :-) --plauz 23:13, 24. Mai 2006 (CEST)

Von mir aus könnte man den Redundanz-Baustein jetzt rausnehmen, denn die Artikel grenzen sich jetzt einigermaßen gut von einander ab. GVogeler 16:50, 10. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 12:37, 16. Mai 2007 (CEST)

Vorehelicher Geschlechtsverkehr - Jungfrau - Defloration

Mir ist bewusst, dass die Artikel nicht exakt dasselbe beschreiben. Allerdings überlappt irgendwie der Großteil, so dass zumindest eine exaktere Abgrenzung kein Fehler wäre. --Flominator 22:26, 4. Mai 2007 (CEST)

Nun, der voreheliche Geschlechtsverkehr hat eventuell auch eine Perspektive für Männer, die Defloration verdient allerdings meiner Meinung nach keinen eigenen Eintrag (es könnte Wiederholungen und Widersprüche geben), da es weniger um den physischen Prozess als die sozialen und juristischen Folgen für die Jungfrau geht. --FlammingoMoin 14:56, 5. Mai 2007 (CEST)
Teile von Defloration nach Jungfrau verschoben, den Unsinnsatz Ist eine der beiden Personen davor noch Jungfrau, so findet gleichzeitig die Defloration statt bei Vorehelicher Geschlechtsverkehr gelöscht. --08-15 09:44, 6. Mai 2007 (CEST)
@Flammingo: Genau das ist der Punkt, auf den ich hinaus wollte. Auch die Defloration findet afaik nur bei Frauen statt. --Flominator 12:33, 6. Mai 2007 (CEST)

Nachdem nun auch noch ein Teil aus Defloration nach Hymenalrekonstruktion verschoben wurde, ist Defloration fast komplett in Jungfrau enthalten, sieht man mal von den letzten drei Sätzen ab. --Flominator 18:51, 13. Mai 2007 (CEST)

Ich gleiche mal den Rest ab, mal sehen, was dabei rauskommt; was hältst du davon? --FlammingoMoin 14:59, 15. Mai 2007 (CEST)

Bei vorhel. GV bin ich mir nicht so sicher, dass weiterleitung das beste ist, dafür bräuchte der Artikel Jungfrau einen entsprechenden Kontext. Willst du das machen? --FlammingoMoin 15:06, 15. Mai 2007 (CEST)
Halte von diesem Vorgehen nichts, da vorehelicher Geschlechtsverkehr, nicht nur Jungfrauen erfasst, sondern gleichermassen auch für Männer gilt und ebenso bi-/homosexuelle Menschen bei dem Lemmata vorehelicher Geschlechtsverkehr zu berücksichtigen sind. Ein Redirect ist daher falsch. GLGerman 15:14, 15. Mai 2007 (CEST)
Defloration und Jungfrau läßt sich meines Erachtens zusammenführen, aber vorehelicher Geschlechtsverkehr, ist ein eigenständiges Lemmata. GLGerman 15:15, 15. Mai 2007 (CEST)

Lemmata ist der Plural von Lemma. Das Argument kann ich aber nachvollziehen. Flominator, deine Meinung? --FlammingoMoin 15:28, 15. Mai 2007 (CEST)

Zusammenlegung Defloration und Jungfrau ist gut gelungen. Dass Vorehelicher Geschlechtsverkehr bei Jungfrau als Artikelabschnitt auftaucht wirkt befremdlich und sollte rausgeschnitten werden--höchstens mit "Siehe auch:" erwähnt werden. Vorehelicher Geschlechtsverkehr kann man wiederholen, ohne zwischenzeitlich miteinander verheiratet zu sein--Defloration ist ein einmaliger Vorgang--ergo sind das zwei paar Schuhe. Vorehelicher Geschlechtsverkehr ist zwar immer noch ein problematischer Artikel (wie ist Geschlechtsverkehr zwischen zwei geschiedenen Personen, die nicht miteinander verheiratet sind, einzustufen? Weder vor- noch außerehelich?), aber das ist kein Thema für die Zusammenlegung.--Bhuck 16:21, 15. Mai 2007 (CEST)
Sah ich genauso. Daher habe ich Vorehelicher Geschlechtsverkehr wieder entfernt. Sonst gute Arbeit. --Flominator 21:16, 16. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Flominator (21:16, 16. Mai 2007 (CEST))

August Friedrich Karl Marahrens - August Marahrens

--134.109.116.3 22:11, 14. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Samifo 10:55, 16. Mai 2007 (CEST)

Kleinerzeichen - Verhältniszeichen (erl.)

Kleinerzeichen gehört zu den Verhältniszeichen. Eine Vereinigung im Artikel Verhältniszeichen halte ich für sinnvoll. --Abdull 18:49, 15. Mai 2007 (CEST)

Wurde erledigt von Hhdw. Kleinerzeichen ist jetzt eine Weiterleitung. -- JonnyJD 01:23, 17. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --JonnyJD 01:23, 17. Mai 2007 (CEST)

Weißgold - Gold (erl.)

Gold behandelt ebenfalls Weißgold. Bei Weißgold so gut wie keine zusätzlichen Infos. Also meiner Meinung nach entweder Weißgold löschen oder vertiefen, wenns da noch was zu sagen gibt.--Bobi211 17:16, 9. Mai 2007 (CEST)

Meiner Meinung nach ein unnötiges Herauslösen eines Lemmas aus dem Artikel Gold, zudem dort das Weißgold besser erklärt ist. Redirect auf Gold setzen? -- Schnulli00 09:21, 10. Mai 2007 (CEST)
Sehe ich auch so. Redirect ist gut. --Gero von Enz 10:31, 11. Mai 2007 (CEST)
Da in Weißgold nicht weitergehendes zu Gold stand, habe ich einen Redirect eingerichtet, damit
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Orci Disk 16:41, 17. Mai 2007 (CEST)

Abhängigkeit (Medizin) - Drogenabhängigkeit - Drogenmissbrauch - Sucht

Neuauflage aus den Altlasten, nachfolgend alte Diskussion. --Cjesch 09:33, 2. Mai 2007 (CEST)

  • Drogenabhängigkeit, Abhängigkeit (Medizin), Drogenmissbrauch und Sucht gehen schon seit längerem durcheinander. Sucht ist eher der übergeordnete und veraltete Begriff, eher sprachlich interessant als medizinisch. Von dort sollten Links zu den korrekten Begriffen führen. Den Unterschied zwischen den Artikeln Abhängigkeit und Drogenabhängigkeit verstehe ich nicht. In dem Zusammenhang verdient Alkoholismus auch einen genaueren Blick. --Arne Neem 17:20, 3. Mai 2006 (CEST)
Ich bin zwar kein Experte, denke aber, dass es wohl Abhängigkeiten gibt, die keine Drogenabhängigkeit sind (z.B. die Wikipediasucht :-)) --Ce 18:05, 6. Mai 2006 (CEST)
Ganz abgesehen davon, dass ich Diskussionen auf diesen Seiten sinnlos finde (in anderen Worten - noch nie eine besondere Resonanz gefunden haben): "Sucht" ist eine nicht sehr befriedigende Bezeichnung, Droge auch nicht. Deshalb wird auch von stofflichen und nichtstofflichen Abhängikeiten gesprochen. Von mir aus könnte Sucht einfach aud Abhängigkeit (Medizin) verweisen! -- Robodoc 18:56, 14. Okt. 2006 (CEST)
Meiner Meinung nach sollten Drogenabhängigkeit, Abhängigkeit (Medizin) und Sucht unter dem Lemma zusammengelegt Abhängigkeit (Medizin) werden, weil sie das gleiche Thema behandeln. In den Artikeln Abhängigkeit (Medizin) und Sucht verweisen die InterWikiLinks auf das gleiche Lemma in den anderssprachigen Wikis. Drogenmissbrauch könnte wie in der englisch-sprachigen WP als eigenes Lemma bestehen bleiben. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 21:09, 30. Apr. 2007 (CEST)
Naja, so passen aber die stoffungebundene Süchte nicht rein denn im medizinischen Sinne wird der Begriff auf stoffliche Süchte eingegrenzt.--Avron 14:29, 4. Mai 2007 (CEST)

Abhängigkeit (Medizin) ist wie das Lemma schon sagt, ein medizinischer Begriff. Er vermeidet Zusammenhänge mit persönlichen Verantwortlichkeiten und betont den Krankheitscharakter von stoffgebundenen Abhängigkeiten. Er ist nahe verwandt mit Drogensucht.

Sucht ist der ursprüngliche medizinische Begriff, der sowohl stoffliche als nicht-stoffliche Süchte umfasst und Zusammenhänge mit persönlichen Verantwortlichkeiten und psychologischen und sozialen Wirkmechanismen ausdrücklich mit einschliesst.

"Sucht" ist der in Suchtkliniken, psychosomatischen Kliniken und Selbsthilfegruppen sowohl in der Therapie, als auch in der Diagnostik regelmässig verwendete Begriff. In der Allgemeinmedizin ist hingegen ein "Shaping" des Begriffes "Sucht" in Richtung "Abhängigkeit" festzustellen. Die medizinische ICD-10 verwendet ausschliesslich "Abhängigkeit". In der Öffentlichkeit (auch Presse) wird überwiegend "Sucht" verwendet (Sucht+Alkohol 1.300.000, Abhängigkeit+Alkohol 933.000). Gruss, --Markus Bärlocher 09:45, 10. Mai 2007 (CEST)

Habe mich mal ganz mutig an einem Neuanfang versucht. :) Ad.ac 20:52, 12. Mai 2007 (CEST)

Gut gemacht! Das Lemma Missbrauch und Abhängigkeit ist etwas seltsam , aber der Artikel fasst alles gut zusammen.--Avron 14:20, 21. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Avron 14:21, 21. Mai 2007 (CEST)

Unruhen in Tallinn 2007 - Bronze-Soldat von Tallinn

Beide Artikel überschneiden sich thematisch. Der Artikel über die Unruhen kann möglicherweise im Lemma über den Soldaten eingearbeitet werden. -- 84.144.23.23 21:43, 3. Mai 2007 (CEST)

Nein. Das eine sollte ein Artikel über Unruhen sein, die in Kategorie:Unruhen eingeordnet sind, der andere ist ein Artikel über ein Kategorie:Denkmal, das von relevanten Architekten (Blaue Links!) errichtet wurde. Einarbeitung ist falsch. --Matthiasb 21:57, 3. Mai 2007 (CEST)
Ich bin der gleichen Ansicht wie Matthiasb. Die beiden Artikel sollten getrennt bleiben. --Schubbay 11:37, 4. Mai 2007 (CEST)
ich nehm die bausteine mal raus.--poupou Review? 17:26, 14. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Avron 14:16, 21. Mai 2007 (CEST)

Minarettstreit - Schweizer Minarettstreit

Achtung, Verwirrungsgefahr! Nachstehender Diskussionsbeitrag stammt aus Diskussion:Schweizer Minarettstreit. Benutzer:143.107.79.70 hat dann den Artikel Minarettstreit mit Informationen aus Schweizer Minarettstreit angelegt, die Redundanzbausteine gesetzt und dann ohne Kommentierung meinen Diskussionsbeitrag und jenen von Baltax reinkopiert. Ich distanziere mich hiermit von jeder Redundanz, die ich nicht verantwortet habe --Der Umschattige talk to me 02:42, 6. Mai 2007 (CEST)

      • Beginn Kopie

Dieser Abschnitt ist für dieses Thema zu lang, unzureichend mit Quellen belegt und vermischt diverse zu trennende Aspekte. Hier gehts um einen Minarettstreit in der Schweiz. Wenn es im Ausland keinen Minarettstreit gibt, so ist das in einem Satz erwähnbar, wenn nicht brauchts etwas mehr. Hintergrundinfos über die Anzahl Muslime in Deutschland oder an einem bestimmten Ort sind da z.B. nicht hilfreich. Dieser Abschnitt ist mehr ein Argumentarium, wieso der Minarettstreit in der Schweiz falsch ist denn enzyklopädisch. Bitte nicht falsch verstehen: Ich hab nix gegen Moslems. Aber der relativ plumpe Versuch, Stimmung gegen SVP & Co zu machen führt einfach dazu, dass der Artikel in der Mülltonne landet - und das wäre schlecht --Der Umschattige talk to me 00:23, 6. Mai 2007 (CEST)

Nachtrag: Soll beabsichtigt werden, aus dem Artikel einen Artikel über Minarettstreit im Allgemeinen zu machen, ist der Europateil nicht zu beanstanden --Der Umschattige talk to me 00:26, 6. Mai 2007 (CEST)

Energischer Widerspruch: Der Minarettstreit kann nur im Kontext mit den Gegebenheiten der Nachbarländer bewertet werden, vor allem dann, wenn es um Verfassungsrecht und EU-Recht geht. Voilà! Deine Wertung meiner Arbeit: "Der relativ plumpe Versuch, Stimmung gegen SVP & Co" ist schlicht eine dreiste Bemerkung von dir, die ich mir energisch verbitte. Hier fehlt es dir etwas an Erziehung und Herzensbildung. Du betonst explizit - "Ich hab nix gegen Moslems": dann schreibe erst einmal korrektes Deutsch ("nix" und der falsche Plural "Moslems") sowie zweitens, genau das glaube ich nicht. Wer bitte, hat den in Rede stehenden ursprünglichen Propagandaartikel gegen den Islam verfasst? Ich sah bisher keinen Kommentar von dir zum abstrusen Original. Jetzt plötzlich, wo ein muslimischer Autor (zudem seit 40 Jahren professioneller Journalist) den Artikel redigiert, korrigiert und von falschem Inhalt befreit, schreitest du zur Tat und wirst dabei auch noch beleidigend. Da ich kein Christ (mehr) bin, halte ich dir die andere Wange nicht auch noch hin. Und noch ein Rat: überlasse bitte den Dialog über Religionen den Fachleuten. Für eine Bewertung, was "enzyklopädisch" ist und was nicht fehlt mir (noch) ein Nachweis deiner Kompetenz. Die Quellen habe ich mitgeliefert; freilich sind sie nicht immer in deutscher Sprache gehalten. Was noch aus dem Artikel werden soll, weiss ich nicht. Nur dies weiss ich sicher: Muslime lassen sich in "Wikipedia Deutschland" künftig weder diskriminieren noch beleidigen. --Baltext 01:41, 6. Mai 2007 (CEST)

      • Ende Kopie
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Avron 14:14, 21. Mai 2007 (CEST)

Homosexualität im Neuen Testament - Homosexualität im Alten Testament - Homosexualität in der Bibel

Ich hätte hier gern geklärt, ob es zweier Artikel bedarf, oder ob eine Zusammenlegung unter einem Hauptlemmata Homosexualität in der Bibel sinnvoller ist.GLGerman 02:10, 12. Mai 2007 (CEST)

Das ist keine bestehende Redundanz - und hat hier deshalb nichts zu suchen. --Scriborius 02:11, 12. Mai 2007 (CEST)
Das ist falsch, denn hier wird auch diskutiert, ob eine Zusammenlegung von Artikeln sinnvoller unter einem Lemmata ist. Meines Erachtens bedarf es keiner zweier Hauptlemmata auf der Wikipedia, die sich mit dem Thema Homosexualität in der Bibel beschäftigen. Auch in der englischen Wikipedia findet sich hierzu nur ein Hauptartikel (en). GLGerman 02:25, 12. Mai 2007 (CEST)
Lies dir Wikipedia:Redundanz durch, dann weisst du, was hierher gehört und was nicht. Die englische Wikipedia spielt für uns hier nicht die geringste Rolle. Und einen Artikel Homosexualität in der Bibel gibt es nicht - der gehört also schon gar nicht mit aufgeführt. --Scriborius 02:29, 12. Mai 2007 (CEST)
Neben der Löschdebatte zur Relevanz, die ungeklärt ist, diskutiere ich hier, inwiefern nicht eine Verschmelzung der Artikel zu einem Hauptlemmata sinnvoll erscheint. GLGerman 03:17, 12. Mai 2007 (CEST)
Ich habe mir das schon lange gewünscht, insbesondere deshalb weil der Standpunkt der Evangelikalen zur HS natürlich auf der gesamten Bibel beruht und es mit einem Artikel natürlich einfacher ist, das zu behandeln und z.B. in der Diskussion der Römerpassage auf die Levitikustexte zu verweisen, wenn das nicht über zwei Artikel verstreut ist. Leider wurde das immer wieder abgelehnt mit der Begründung, die AT-Texte seinen ja auch fürs Judentum relevant und die hätten kein NT. In der englischen WP gibt es nur einen einzigen Artikel. Allerdings muss ich Scriborius recht geben: Um thematische Überschneidung handelt es sich derzeit nicht. Ninety Mile Beach 08:36, 12. Mai 2007 (CEST)

So, wie die beiden Artikel jetzt sind, sind sie gut. Sie sollten so bleiben und können natürlich jeweils verbessert werden. --Botaurus stellaris 20:14, 12. Mai 2007 (CEST)

Dies bewerte ich anders und sehe das in den anderssprachigen Wikipedias auch nur ein Artikel unter einem Hauptlemmata als Thema ausreichend angesehen wird. GLGerman 04:28, 16. Mai 2007 (CEST)

Nachdem GLGerman meinen Erledigt-Baustein entfernt hat: Es gibt keine Redundanz bei diesen beiden Lemmata. Die Diskussion wäre hier also erledigt. Der LA wird wohl auch keinen Erfolg haben. Die Frage der Zusammenlegung sollte vielleicht über ein Meinungsbild gelöst werden. Dazu braucht man die regulären Projektseiten nicht zu mißbrauchen. Im Übrigen sehe ich dazu keine Veranlassung.--Xqt 12:15, 17. Mai 2007 (CEST)

Der LA ist nicht durchgekommen. Da das Alte und das Neue Testament nicht vergleichbar sind, gibt es keine Redundanz. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 17:32, 21. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 17:32, 21. Mai 2007 (CEST)

Rührei - Eierspeise

Die beiden Artikel handeln von ein und dem selben Thema. Sie sind inhaltlich ziemlich identisch und sollten zusammengeführt werden.--Malpais 14:42, 12. Mai 2007 (CEST)

Wieso "ein und das selbe Thema" - nur weil das Rührei in A Eierspeise genannt wird? Ansonsten haben die beiden Lemmata m.E. genauso viel miteinander zu tun wie Ätna & Vulkan. -- srb  14:52, 12. Mai 2007 (CEST)

Keine Redundanz erkennbar.--Avron 13:57, 21. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Avron 13:57, 21. Mai 2007 (CEST)

Praktische Ethik (Singer) - Peter Singer

84.138.140.26 (Diskussion • Beiträge • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • automat. Sichtungen • Whois • GeoIP • RBLs) hat den Baustein reingestellt und ich muss sagen er hat nicht unrecht. Ich hatte eigentlich vor den Absatz "Praktische Ethik" in Peter Singer zu kürzen und mehr auf den Artikel Praktische Ethik (Singer) zu verweisen. Über Mithilfe dabei würde ich mich freuen. Gruß, --Church of emacs Talk ツ 16:53, 13. Mai 2007 (CEST)

Ich habe den Artikel Peter Singer diesbezüglich mal stark reduziert, sollte jetzt eigentlich ok sein. -- Church of emacs Talk ツ 20:31, 20. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Church of emacs Talk ツ 20:31, 20. Mai 2007 (CEST)

August von Haxthausen - August Franz von Haxthausen (erl.)

ein und die gleiche Person --Roterraecher Diskussion 12:45, 13. Mai 2007 (CEST)

dann führen wir es mal zusammen! --Westfalenbaer 23:20, 17. Mai 2007 (CEST)
habe August Franz von Haxthausen so verändert, dass eigentlich [August von Haxthausen] gelöscht werden kann. OK? --Westfalenbaer 00:00, 18. Mai 2007 (CEST)
Redirect gesetzt, damit erledigt. --BiografieFuzzi 19:09, 18. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 18:46, 20. Mai 2007 (CEST)

Minarett-Initiative - Schweizer Minarettstreit#Eidgenössische Volksinitiative „gegen den Bau von Minaretten“

...uberschneidet sich. Dabei scheint`s, der Teil Schweizer_Minarettstreit#Eidgenössische Volksinitiative „gegen den Bau von Minaretten“ sei ausfuhrlicher als der Artikel Minarett-Initiative. 143.107.243.84 19:54, 14. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 18:48, 20. Mai 2007 (CEST)

Flugsicherheitsbefeuerung - Flugsicherheitsbeleuchtung

Artikel beschreiben m. E. dasselbe - Überprüfung und Berichtigung oder Zusammenfassung durch in Sachen Luftfahrt fachkundige Person erbeten. --Humpyard 01:29, 16. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Humpyard 18:35, 18. Mai 2007 (CEST)

Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete

Vor allem die ersten beiden Abschnitte weisen erhebliche Redundanzen auf. -- Dietrich 08:35, 17. Mai 2007 (CEST)

Baustein raus, IMHO falsche Ecke, Baustein funktioniert darüber hinaus mit nur einem Artikel nicht. --Cjesch 14:43, 21. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Cjesch 14:43, 21. Mai 2007 (CEST)

JohannesschlösslJohannisschlössl

Behandeln das gleiche Objekt. --Bwag @ 11:33, 17. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Bwag @ 11:21, 18. Mai 2007 (CEST)

Schutz und Rettung Zürich - Feuerwehr der Stadt Zürich

Feuerwehr der Stadt Zürich ist Teil von Schutz & Rettung, momentan läuft ein LA gegen diese Feuerwehr; bei Ablehnung sollte auf jeden Fall über eine Zusammenlegung beider Artikel nachgedacht werden. --Steffen85 (D/B) 17:33, 17. Mai 2007 (CEST)

  • erledigt: Habe den Artikel Schutz & Rettung im Sinne von Steffen85 durch einen Absatz Gliederung ergänzt (Warum hat er das bei Anlage des Artikels nicht gleich selbst erledigt?). Damit sind beide besser von einander abgegrenzt. Wenn Schutz & Rettung als eine Verwaltungseinheit kein eigenes Lemma verdienen sollte, gehört diese ja wohl bei Stadt Zürich eingebaut. Die Feuerwehr ist nach wie vor organisatorisch eine selbständig operierende Einheit (vgl. FDNY, die ja auch nicht (mal abgesehen von den unterschiedlichen Größendimensionen) mit dem NYPD bei WP zusammengelegt gehört). Schutz & Rettung ist ja eher mit einer Holding vergleichbar, die um eine große Fabrik und zwanzig Minibetriebe herum einen Mantel bildet. Entferne in 48 Stdn. den Baustein, wenn keine weiteren Argumente auftauchen. Zu dem LöschAntrag sage ich hier nichts dazu, weil Zusammenlegung etc nach anderen Kriterien vorzunehmen ist. --Werwiewas-bitte? 11:56, 18. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Werwiewas-bitte? 09:12, 20. Mai 2007 (CEST)

Rufnummernmitnahme - Local Number Portability - Mobile Number Portability

Man sollte die Informationen aus den Artikeln LNP und MNP in den Artikel Rufnummernnitnahme einbauen. --Schwans 01:08, 18. Mai 2007 (CEST)

Yepp, anderen Wikisprachen kennen meist auch nur einen Artikel. GuidoD 01:13, 18. Mai 2007 (CEST)

Artikel zusammengeführt --Schwans 14:39, 18. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Schwans 14:39, 18. Mai 2007 (CEST)

Multimodaler Verkehr - Kombinierter Verkehr

Texte sagen genau das Gleiche aus. Unterschiede nicht vorhanden 87.162.35.95 18:04, 18. Mai 2007 (CEST)

Unterschiede sind doch eigentlich deutlich. Multimodal ist der Oberbegriff, kombiniert ist eine Untergruppe: der größte Teil des Weges wird mit Schiene oder Schiff zurückgelegt. Ich markiere das hier mal als erledigt, melde dich einfach, wenn du anderer Meinung bist. FG --Kricket 19:02, 20. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Kricket 19:02, 20. Mai 2007 (CEST)

Meglena Kunewa - Meglena Kuneva (erledigt)

Ein und dieselbe Person, wobei das Lemma Meglena Kunewa richtiger wäre. --Dandelo 12:38, 19. Mai 2007 (CEST)

Ich habe die Artikel zusammengefügt und Kuneva leitet nach Kunewa weiter. --abcd (d) 13:54, 19. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Allesmüller 12:19, 20. Mai 2007 (CEST)

Ludwig Heß - Ludwig Hess

Artikel wurde heute zum zweiten Mal angelegt. -- Firefox13 13:45, 20. Mai 2007 (CEST) Durch Redirect erledigt. Gerhard51 22:35, 22. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Gerhard51 18:49, 20. Mai 2007 (CEST)

Diensthund - Hunde-Soldat (erledigt)

Der Inhalt des Artikels Hunde-Soldat kann meiner Meiunung nach in den Artikel Diensthund miteingebaut werden. --Gamsbart 08:40, 21. Mai 2007 (CEST)

Gemacht. --Allesmüller 09:45, 21. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Allesmüller 09:45, 21. Mai 2007 (CEST)

Lone (Fluss) - Lonetal - Vogelherdhöhle (erl.)

Lone und Lonetal überschneiden sich weitgehend, können also zusammengeführt werden.
Die Vogelherdhöhle überschneidet sich auch weitgehend mit dem Abschnitt in Lonetal, könnte also auch zusammengeführt werden. --Gero von Enz 10:28, 11. Mai 2007 (CEST)

Lone und Lonetal bleibt separat, siehe Diskussion bei Lone. Lonetal und Vogelherdhöhle sind zusammengeführt. --Gero von Enz 08:31, 22. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Gero von Enz 08:31, 22. Mai 2007 (CEST)

Mercer Oliver Wyman - Mercer Management Consulting

Die beiden Firmen sind seit heute nur noch eine (vgl hier)und heissen Oliver Wyman. Ich weiß aber leider nicht wie man das sinnvoll (unter dem Lemma Oliver Wyman?) zusammenführt. --63.111.194.175 10:21, 9. Mai 2007 (CEST)

Habe mal einen Versuch gemacht und unter Oliver Wyman einen neuen Artikel angelegt. Was sollte jetzt aber mit den alten zwei passiern? Umwandeln in Redirects? Behalten mit dem Hinweis, das es die Firemn nicht mehr gibt? K.A. wie man in so einem Fall normalerweise vorgeht. --Coatilex 14:08, 18. Mai 2007 (CEST)
Ich frage mal Grundsätzlich danach: Wikipedia Diskussion:Redundanz#Grundsatzfrage: Artikel über nicht mehr bestehende Firmen (nach Zusammenschluss, Aufteilung, ...)
Ich würde die beiden Artikel nach dem Vorbild Novartis (Ciba und Sandoz fusionierten zu Novartis) zusammenlegen und Redirects oder BKLs erstellen. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 14:28, 23. Mai 2007 (CEST)

Danke für die Hilfe - Geschichte bei OW eingearbeitet, die beiden alten Artikel sind jetzt Redirects.--Coatilex 17:39, 23. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Coatilex 17:39, 23. Mai 2007 (CEST)


Michael Glinski - Michail Lwowitsch Glinski (erl.)

..doppelt vorhanden! --Rex

redirect gesetzt durch Hhdw, damit erledigt. --Gero von Enz 16:59, 23. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Gero von Enz 16:59, 23. Mai 2007 (CEST)

Grundrechte (Deutschland) - Eingriff (Grundrechte) (erl.)

Irgendwie ziemlich durcheinander - Eingriff (Grundrechte) bezieht sich hauptsächlich auf die Situation in Deutschland, dagegen beschreibt Grundrechte allgemein. Die Einschränkbarkeit der deutschen Grundrechte wird aber auch in Grundrechte (Deutschland)#Einschränkbarkeit erläutert (wobei aber nicht einmal auf Eingriff (Grundrechte) verwiesen wird). Man sollte die Teile, welche die spezifische Situation in Deutschland beschreiben, besser in Grundrechte (Deutschland) einbauen. Mir fehlt aber der juristische Sachverstand hier selbst tätig zu werden. --Jadadoo 14:34, 16. Mai 2007 (CEST)

Auf den Artikel Eingriff (Grundrechte) wird im Artikel Grundrechte (Deutschland) sehr wohl verwiesen, nämlich unter #Verletzung_von_Freiheitsgrundrechten. Einschränkbarkeit ist etwas anderes als Eingriff. Der Grundrechtseingriff an sich in in der deutschen Grundrechtsdogmatik etwas höchst kompliziertes, deswegen befürworte ich es ausdrücklich, dass das aus dem Hauptartikel ausgegeliedert ist. Meines Erwachtens liegt daher keiner Redundanz vor. Über die Strukturierung von Grundrechte (Deutschland) (sicher suboptimal) kann man auf der dortigen Diskussionsseite diskutieren. Ich möchte aber die Redundanzbapperl bald möglichst aus den Artikeln wieder rausnehmen, da sie irreführend sind. --Alkibiades 21:28, 16. Mai 2007 (CEST)
Erledigt - der Redundanzhinweis ist absurd. --h-stt !? 09:50, 17. Mai 2007 (CEST)

Nun, vielleicht ist das tatsächlich mit der Redundanz nicht angemessen. Aber es ist, vor allem für mich als juristischen Laien, schon ein sehr wildes Durcheinander bei den Grundrechten und deren Eingriff bzw. Einschränkungen. Wenn es wirklich so ist, dass Eingriff und Einschränkung zwei verschiedene Paar Schuhe sind, macht z. B. auch der Redirect von Grundrechtseinschränkung auf Eingriff (Grundrechte) wenig Sinn bzw. ist falsch. Außerdem beschreibt Grundrecht allgemein, die spezifische Situation nach dem deutschen Grundgesetz wird in Grundrechte (Deutschland) beschrieben, was wohl vernünftig ist. Das allgemeine Lemma Eingriff (Grundrechte) betont dagegen wieder ganz stark die Situation nach dem Grundgesetz. Vor allem gibt es teilweise ziemlich verquere Verweise und Redirects. Z. B. Eingriff (Grundrechte) hat einen Verweis auf Schranken-Schranken was irgendwo ins Nirwana redirected (ich habe es nun auf Grundrechte (Deutschland)#Schranken-Schranken zeigen lassen, da dies die einzige Stelle ist wo "Schranken-Schranken" noch erwähnt wird.) Irgendwie müsste da mMn mal etwas aufgeräumt werden. --Jadadoo 09:54, 18. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 23:48, 23. Mai 2007 (CEST)

Reversierstarter - Seilzugstarter

In den beiden Artikeln wird dasselbe beschrieben. Meines Wissens ist "Reversierstarter" der Fachbegriff und somit wohl das richtige Lemma. --Botaurus stellaris 06:47, 17. Mai 2007 (CEST)

Ich habe die beiden Artikel zusammengefaßt unter dem Lamma "Reversierstarter" und "Seilzugstarter" mit einer Weiterleitung dorthin versehen. --Botaurus stellaris 15:57, 23. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Botaurus stellaris 16:00, 23. Mai 2007 (CEST)

Sendeturm La Dôle - Sender La Dôle (erl.)

scheinen mir dasselbe objekt zu beschreiben. --bærski dyskusja 14:38, 20. Mai 2007 (CEST)

Erledigt. Redirect. --80.128.163.226 03:46, 23. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 23:39, 23. Mai 2007 (CEST)

NAND - NAND-Gatter (erl.)

Ich denke, die beiden enthalten momentan zuviel gemeinsamen Inhalt. Sollte es sich bei NAND-Gatter um die elektronische Umsetzung der NAND-Funktion handeln, dann geht dies momentan nicht so recht aus den Artikeln hervor. Also entweder differenzieren oder den wenigen Mehrwert aus NAND übertragen in den anderen Artikel. -- Amtiss, SNAFU ? 20:31, 24. Mai 2007 (CEST)

geht dies momentan nicht so recht aus den Artikeln hervor - verstehe ich nicht, ich finde es ist sehr klar abgegrenzt. NAND ist ein logischer Operator, wobei hier Logik ein Teilbereich der Mathematik ist und NAND-Gatter beschreibt die Umsetzung als logischer Baustein und dessen Verwendung in der Prozessortechnik. Der Nutzen dieses Bausteins wird klar beschrieben. Dass in NAND-Gatter die Wahrheitstabelle nochmal aufgeführt ist, dient der Veranschaulichung der Beispiele, sonst kann man einfach nicht verstehen, was da passiert. --Saluk 10:11, 25. Mai 2007 (CEST)
Sehe ich auch so. Hab die Bausteine wieder raus genommen. --Cjesch 14:20, 25. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Cjesch 14:20, 25. Mai 2007 (CEST)

Taipeh Vertretung - Taipei Wirtschafts- und Kulturbüro

Neben der uneinheitlichen Schreibung scheint das hier das gleiche zu sein. Wie lautet der offizielle Name? Zusammenfassen -Troxx 12:07, 25. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Фантом 18:15, 25. Mai 2007 (CEST)

Kampfpanzer M 103 - M103 (Panzer) (erl.)

Der weit umfangreichere Artikel Kampfpanzer M 103 wurde ergänzt und überarbeitet. Das Material aus dem Artikel M 103 (Panzer) wurde eingebaut, sodaß letzterer gelöscht werden kann. --Powidl 23:01, 25. Mai 2007 (CEST)

Es wurde offensichtlich eine Weiterleitung angelegt, aber auch vorher hätte es nicht mehr hier erwähnt werden müssen, da die Redundanz ja schon aufgelöst war. -- JonnyJD 15:11, 26. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --JonnyJD 15:11, 26. Mai 2007 (CEST)

Taron (ethnische Gruppe) - Taron (Volk) (erl.)

Es handelt sich um dasselbe Volk, müsste zusammengeführt werden. --Streifengrasmaus 08:56, 26. Mai 2007 (CEST)

Entweder wurde der Artikel damals von derselben IP ein 2. Mal angelegt, oder es war tats. jemand anderes. Die Artikel waren in ihrer ursprünglichen Form auch nahe an einer URV (vermutl. beide Varianten) und bezogen sich beide auf dieselbe Fernsehsendung. Wenn niemand etwas dagegen hat, übernehme ich die Zusammenführung.--Cactus26 09:12, 26. Mai 2007 (CEST)
Habe die Inhalte nun in Taron (Volk) zusammengeführt, das Resultat könnte nochmal jemand Korrekturlesen, für Taron (ethnische Gruppe) habe ich SLA gestellt, da REDIRECT nicht sinnvoll.
SLA offensichtlich erfolgreich. Der Link ist ja rot ;-) -- JonnyJD 15:14, 26. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --JonnyJD 15:14, 26. Mai 2007 (CEST)

Poisson-Klammer - Poisson-Klammer(klassische Mechanik)

Artikel behandeln identisches Thema, Poisson-Klammer existiert schon wesentlich länger, aber Poisson-Klammer(klassische Mechanik) könnte Informationen enthalten die in dem anderen noch nicht vorkommen. Also habe ich die Artikel hier eingetragen anstatt eine Schnelllöschung für den jüngeren zu beantragen --Nfreaker91 14:40, 26. Mai 2007 (CEST)

Hat sich jetzt jemand drum gekümmert und den Redudanzbaustein aus beiden Artikeln entfernt, also auch hier überflüssig. In diesem Sinne erledigt --Nfreaker91 18:42, 26. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Nfreaker91 18:42, 26. Mai 2007 (CEST)

Islam in Österreich - Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich

Die beiden Artikel decken sich in vielen Punkten sehr deutlich. Entweder sollten sie kombiniert oder sehr viel deutlicher voneinander abgegrenzt werden. --Scriborius 12:39, 6. Mai 2007 (CEST)

Ja, wobei das Problem ist, dass im Artikel Islam in Österreich IMHO zu lange hauptsächlich islamische Organisationen beschrieben werden, die ja nur ein Unterthema sind. --Eintragung ins Nichts 12:54, 6. Mai 2007 (CEST)

Ich finde, dass keine Redundanz besteht. Der Artikel Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ) beschreibt doch eng die Körperschaft IGGiÖ und der Artikel Islam in Österreich generell und mit historischem Hintergrund den Islam in Österreich. Wenn keine Einwände kommen, werde ich in ein paar Tagen die Redundanzmeldung entfernen. --Bwag @ 13:19, 15. Mai 2007 (CEST)

Nein, noch steht in Islam in Österreich einfach viel zu viel über Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich. Erst einiges übertragen bzw. löschen.--Avron 14:38, 21. Mai 2007 (CEST)

Ich denke, daß die Abgrenzung jetzt klarer ist. Leider sind die Informationen zu den islamischen Organisationen fast nur aus einer Quelle (ORF). Hoffentlich geben noch ein paar User was dazu und man kann den Baustein in einer Woche oder so entfernen? --Atlasowa

Sieht gut aus!--Avron 17:51, 28. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Avron 17:51, 28. Mai 2007 (CEST)

Bahnstrecke Nürnberg–Augsburg - S-Bahn Nürnberg#S3 Nürnberg Hbf–Schwabach–Roth

Bei beiden Artikeln wird die S-Bahn einschließlich des Streckenplanes ausführlich beschrieben - das führt bei Änderungen zu doppeltem Pflegeaufwand - falls es der Bearbeiter überhaupt mitbekommt, dass es zwei gleichartige Artikel / Teilartikel gibt. --Mef.ellingen 20:57, 3. Mai 2007 (CEST)

Streckenplan und -beschreibung aus S-Bahn Nürnberg entfernt und in Bahnstrecke Nürnberg–Augsburg integriert. --34er Woanders sprechen! 15:13, 29. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----34er Woanders sprechen! 15:13, 29. Mai 2007 (CEST)

Bahnstrecke Nürnberg–Würzburg - Bahnstrecke Nürnberg–Lichtenfels - S-Bahn Nürnberg#S-Bahn nach Forchheim

Alle drei Artikel behandeln den Streckenabschnitt Nürnberg - Fürth. Insbesondere durch den derzeit stattfindenden Ausbau auf 4 Gleise ist der Wartungsaufwand recht hoch. --Sülzi 16:06, 12. Mai 2007 (CEST)

Könnte mir folgendes Vorstellen:

  • Nürnberg-Würzburg (existiert)
  • Fürth-Bamberg (aus Nürnberg-Lichtenfels, Nürnberg-Bamberg ist bei Ludwig-Süd-Nord-Bahn zu finden)
  • Bamberg-Hof (mit Bamberg-Lichtenfels)
  • S-Bahn Nürnberg (mit Nürnberg-S-Forchheim)

Kommentare, Meinungen? --von der Grün 16:33, 12. Mai 2007 (CEST)

Im Zweifelsfall sollte es aber in die Artikel Nürnberg–Bamberg und Fürth–Würzburg aufgeteilt werden, denn die Kilometrierung geht von Nürnberg Richtung Bamberg. Die Strecke nach Würzburg beginnt streng genommen eigentlich erst in Fürth, daher habe ich auch schon einmal den Vorschlag gemacht, den Artikel nach Bahnstrecke Fürth–Würzburg zu verschieben. Auch historisch gesehen gehört der Abschnitt Nürnberg–Fürth zur Strecke Richtung Bamberg. --Sülzi 16:45, 12. Mai 2007 (CEST)
Mir sind die Überschneidungen nicht ersichtlich. Bisher sind sie geringfügig, und dem jeweiligen Lemma angemessen. Da auf den angesprochenen Strecken keine Züge in Fürth enden, ist die Durchbindung nach Nürnberg sachgemäß. Über die Aufteilung in N-Bamberg und Bamberg-Hof kann man nachdenken.--Köhl1 20:48, 14. Mai 2007 (CEST)
Hallo, ich würde die Artikel so belassen wie sie aktuell sind, also:
  1. Bahnstrecke Nürnberg–Lichtenfels
  2. Bahnstrecke Nürnberg–Würzburg
Den Ausbau zwischen Nürnberg und Fürth würde ich nur in Artikel 1 behandeln und in Artikel 2 einen Verweis beim Gliederungspunkt Zukunft auf Artikel 1 setzten. Die Begründung: der Ausbau geschieht in Zusammenhang mit der S-Bahn Nürnberg–Forchheim sowie der NBS/ABS Nürnberg–Erfurt und eben dieser Abschnitt ist Teil von Artikel 1.
Den Teil über die Ausbaustrecke Nürnberg–Ebensfeld würde ich ebenfalls in Artikel 1 behandeln und den Artikel deswegen nicht auf den Abschnitt Nürnberg–Bamberg kürzen, da die Ausbaumaßnahme sonst in zwei Artikeln (Bahnstrecke Nürnberg–Bamberg und Bahnstrecke Bamberg–Hof) beschrieben werden müßte. Auch wenn die Unterteilung des Streckenabschnittes Nürnberg–Bamberg–Lichtenfels–Hof weder von der historischen Entstehung noch von der Streckennummerierung ganz korrekt wäre – die durch die Neuaufteilung entstehenden Redundanzen gäbe es dann nicht.
Was haltet ihr von meinem Vorschlag? Gruß --34er Woanders sprechen! 15:03, 16. Mai 2007 (CEST)

Nachdem keine Widerworte kamen, habe die von mir gemachten Vorschläge mal umgesetzt. --34er Woanders sprechen! 15:13, 29. Mai 2007 (CEST)

Nürnberg–Bamberg ist nicht umgesetzt obwohl mehrfach empfohlen; Redundanz Nürnberg–Fürth ist nicht erledigt (sollte nur bei einer Strecke in dieser Ausführlichkeit behandelt werden) --von der Grün 21:05, 29. Mai 2007 (CEST)

Ich weiß zwar nicht was in welcher Ausführlichkeit noch in Nürnberg-Würzburg behandelt wird, ich kann nicht mehr Redundanz erkennen als zwischen Nürnberg-Würzburg und Schweinfurt-Würzburg. Und zudem ist der Rest der Forderungen im Hinblick auf die Konventionen im Bahnbereich fast schon lächerlich. Und wenn kluggeschissen wird, dann hätte Fürth-Rottendorf gefordert werden müssen und auch das wäre verkehrt. -- Achates Differenzialdiagnose! 22:02, 29. Mai 2007 (CEST)

Hallo lieber Achates,

ich lasse mich von deiner Wortwahl nicht beeindrucken. Bitte manipuliere in Zukunft keine Links, bevor Kommentare zu deinen recht aufbrausenden Anmerkungen möglich sind. In der Diskussion wurde mehrfach darauf hingewiesen, dass eine Änderung des Lemmas auf Nürnberg-Bamberg sinnvoll wäre. Kraftausdrücke sind KEIN Gegenargument. Ob diese Diskussion hier geführt werden muss, daüber kann man sachlich reden.

Es bleibt auf jeden Fall die Redundanz der Strecke Nürnberg-Fürth. Diese Strecke ist dankenswerterweise sehr detailliert dargestellt mit 18 Zeilen im Streckenverlauf. Deine Referenzstrecke weist nur 6 Zeilen im Streckenverlauf auf, das ist ein drittel! Da hinkt der Vergleich dann doch etwas und man sollte sich für EINE Darstellung entscheiden. Die BEIDEN Versionen laufen bei der Komplexität sonst schnell auseinander. Wie sowas konkret aussehen kann kannst Du dir hier anschauen: Hof-Egerer Eisenbahn (Strecken sind nach Lemma redundant, beim Streckenverlauf ist die Redundanz aber vermieden) --von der Grün 23:31, 29. Mai 2007 (CEST)

Bevor ich darauf eingehe, liefer mir doch bitte den Difflink der deine These unterstützt ich hätte in dieser Diskussion Links manipuliert. -- Achates Differenzialdiagnose! 23:47, 29. Mai 2007 (CEST)
Voilá: Difflink (damit war der Link aus der Redundanz-Box des Artikels kaputt=manipuliert)--von der Grün 00:04, 30. Mai 2007 (CEST)
Aua, das tut weh! Einen erledigten Beitrag als erledigt zu markieren ist hier Usus. -- Achates Differenzialdiagnose! 00:15, 30. Mai 2007 (CEST)
Ich warte auf deinen Kommentar zur Sache. --von der Grün 00:28, 30. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ---- Achates Differenzialdiagnose! 00:15, 30. Mai 2007 (CEST)

Analysis - Infinitesimalrechnung

mich dünkt der unterschied ist marginal bzw gar nicht gegeben, dh man könnte das eigentlich zusammenlegen. --Soloturn 19:05, 1. Mai 2007 (CEST)

Es sind ganz einfach zwei unterschiedliche Begriffe. Der eine beschreibt ein Teilgebiet der Mathematik, der andere eine historische Methode. --P. Birken 19:06, 1. Mai 2007 (CEST)
leibniz hat das infinitesimalrechnung genannt, heute heisst es oft analysis, newton hat es fluxion calculus genannt, auf englisch heissts halt "calculus". und überall steckt integrieren und differenzieren drin, bzw das rechnen mit unendlich kleinen zahlen. oder könntest du das inhaltlich so anpassen, dass es einem mathematiker genügt und den unterschied ein normalsterblicher versteht? dzt wird in beiden artikeln das gleiche erkärt. hab noch das gefunden, und auf en:wp gehts auch so halbwegs ... --Soloturn 19:10, 1. Mai 2007 (CEST)
Danke für den Hinweis, da hatten planlose IPs Unfug eingefügt. Nächstes mal sowas bitte ans Portal Mathematik. --P. Birken 09:06, 2. Mai 2007 (CEST)

Wohl erledigt.--Avron 11:06, 31. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Avron 11:06, 31. Mai 2007 (CEST)

Der Werwolf von Tarker Mills - Der Werwolf von Tarker Mills (Film)

Die Redundanzbausteine wurden von Benutzer:A-4-E reingesetzt. Ich für meinen Teil weiß nicht so recht, ob der Artikel "Der Werwolf von Tarker Mills" die literarische Vorlage oder den Film behandelt. Ansonsten plädiere ich für eigene Artikel für lit. Vorlage und Film. Nicht nur ich, auch das Filmportal tendiert zu getrennten Artikeln, näheres siehe hier: Wikipedia_Diskussion:WikiProjekt_Film#verfilmte_literarische_werke --Darev 21:21, 25. Mai 2007 (CEST)

Redundanzbaustein rausgenommen da ohne Begründung und auch auf den zweiten Blick nicht ersichtlich.--Avron 10:29, 31. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 10:29, 31. Mai 2007 (CEST)

Küchenmaschine - Küchengerät

Der Inhalt von Küchenmaschine ist teilweise identisch mit Küchengerät. Daneben gibt es den Artikel „Universalküchenmaschine“. Dieser muss mit Küchenmaschine zusammengeführt und jetzige Inhalte zu Küchengerät verschoben werden.--129.70.12.59 16:24, 29. Mai 2007 (CEST)

werde mich morgen mal ranmachen. --Gotcha! Coautor ? 16:35, 29. Mai 2007 (CEST)
Zusammenführung erledigt. Redirects gesetzt. --Gotcha! Coautor ? 11:03, 30. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Avron 08:53, 31. Mai 2007 (CEST)

Marwaripony - Marwari

Gleiches Pferd. Kann vom Pferdefreund zusammengelegt werden. --nfu-peng Diskuss 14:55, 11. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 16:47, 1. Jun. 2007 (CEST)

Bernd Methe - Reiner Methe

Artikel identisch, da Zwillingsbrüder. Lediglich die Zahl der Kinder ist unterschiedlich. -- Bølle 14:51, 26. Mai 2007 (CEST)

Tja, bei Zwillingen ist Vieles gleich. Aber wie wäre das Problem denn konstruktiv zu lösen? Ein Artikel Bernd und Reiner Methe und ein redirect von Bernd M und Reiner M.. --Kuebi 23:09, 26. Mai 2007 (CEST)
Nur weil sie Zwillinge sind müssen die Artikel nicht identisch sein. Der Grund ist hier einfach, dass sie auch nur im Doppelpack bekannt sind und zusammen arbeiten. Aus letzterem Grund ist die einzig sinnvolle Lösung Gebrüder Methe anzulegen und die andern zu Redirects umformen. Geklärt wäre es damit, muss nurnoch jemand machen. Bei mir ists genau jetzt grad schlecht. -- JonnyJD 01:22, 27. Mai 2007 (CEST)
O.k. habe die Gebrüder Methe angelegt und die redirects gesetzt. Kleines Problem: Die Personendaten. Da weiß ich nicht wie die in dem Fall zu handhaben sind. Jetzt sind sie erst einmal auskommentiert.--Kuebi 08:18, 27. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 16:32, 1. Jun. 2007 (CEST)

Söhnlein Rheingold KG - Söhnlein

Gleiches Unternehmen, gleiche Geschichte. -- Ahoi ... Nis Randers Sag's Mutter ... 10:23, 15. Mai 2007 (CEST)

Da das Unternehmen offiziell Söhnlein Rheingold GmbH heisst, würde ich vorschlagen, diesen Artikel stehen zu lassen?

Der Laden heisst Söhnlein Rheingold Sektkellerei GmbH und ist Teil der Henkell & Söhnlein Sektkellereien KG; Söhnlein Rheingold KG sollte daher auf dieses Lemma verschoben werden (korrekter Firmenname). Bei Söhnlein nur Redirect anlegen auf den dann korrekten Firmennamen. Mehr braucht es nicht; die Redundanz ist offensichtlich. Zwei Artikel zu einer Firma.-- Ewald Trojansky 07:51, 19. Mai 2007 (CEST)

Hab's so gemacht. Codeispoetry 10:33, 2. Jun. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Codeispoetry 10:33, 2. Jun. 2007 (CEST)

Umgangssprache - Volksmund (erledigt)

Außer dem von mir vor paar Wochen als Zitat eingefügtem Forumszitat vernacular (... „Hans Dampf“ ...) habe ich nirgends Quellangaben für die genannte Abgrenzung („nicht zu verwechseln“) gefunden. - Wer kennt sich aus? --Blasewitzer 22:43, 7. Mai 2007 (CEST)

Müsste es vielleicht stattdessen heissen: Die Umgangssprache ist (wie auch Lebensweisheiten, Sprichwörter, Bauernregeln ...) eine Untermenge des Volksmunds ? --217.18.177.114 16:00, 8. Mai 2007 (CEST)
lemma 'volksmund' hab ich mal umgearbeitet und überschneidungen mit 'umgangssprache' auf das sachliche minimum reduziert, ihn ausserdem sachlich 'unterfüttert': denke, beide bausteine können jetzt entfernt werden. 18:23, 1. Jun. 2007 (CEST)
Bausteine entfernt --Blasewitzer 09:55, 3. Jun. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Blasewitzer 13:00, 3. Jun. 2007 (CEST)

O´Jays - The O'Jays

Gleiche Band. Ersterer Artikel neuer, klingt nach URV. --Kungfuman 19:08, 30. Mai 2007 (CEST)

Der neue enthielt großteils weniger genaue Infos, mal abgesehen von den Chartinfos aus den 70ern. Redirect zum korrekten Lemma (2. Artikel) angelegt. -- Cecil 12:20, 4. Jun. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Cecil 12:20, 4. Jun. 2007 (CEST)

Sandersdorf (Bayern) - Schloss Sandersdorf

Das Lemma des 1. Artikels passt nicht zum Text. Dieser sollte ggf. in den 2. Artikel eingebaut werden. Karl-Heinz 18:18, 23. Mai 2007 (CEST)

Habe Vermerk entfernt, da Artikel Sandersdorf (Bayern) per SLA gelöscht. Artikel Sandersdorf schon unter Sandersdorf (Altmannstein) vorhanden. --Vic Dorn 23:25, 30. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 08:39, 5. Jun. 2007 (CEST)

Liste der InterCityExpress-Bahnhöfe - Liste der InterCity-Bahnhöfe - Liste deutscher Personenbahnhöfe

Ich habe ja prinzipiell nichts gegen Listen, aber müssen die wenigen noch verbliebenen deutschen Bahnhöfe tatsächlich in 3 verschiedenen Listen geführt werden? Außerdem gibt es übrigens noch die internationale Liste wichtiger Personenbahnhöfe.--Rita2008 18:18, 29. Mai 2007 (CEST)

Von Redundanz kann überhaupt keine Rede sein, da die drei Liste völlig unterschiedliche Anliegen haben! Während die „Liste der deutschen Personenbahnhöfe“ den Anspruch erhebt eine schlichte Zusammenstellung der links sämtlicher Bahnhofslemmata zu bieten (wobei ich mir sicher bin, dass da inzwischen ein paar fehlen, da die Autoren ihre Lemmata nicht unbedingt „anmelden“), haben die beiden anderen Listen einen ganz bestimmten Sinn:

  1. In den Lemmata InterCity resp. InterCityExpress nahm die Verblauung Überhand. Anstatt bei jedem Auftreten eines Bahnhofs in einem der Linienverläufe diesen jedesmal zu verlinken, auf der anderen Seite aber auch nicht gezwungen zu sein, das erste Auftreten des Bahnhofs auf der Seite finden zu müssen, um dem wikilink folgen zu können, wurden alle Bahnhöfe entlinkt.
    Statt dessen wird nun einmal auf die Liste verwiesen, in der nicht nur der Bahnhof verlinkt wird, sondern auch die Stadt in der er liegt und dazu von welchen IC- bzw. ICE-Linien er angefahren wird. Dies erspart eine hohen Anzahl an mehrfacher wikilinks.
    Daneben werden die ausländischen Halte der deutschen IC(E) von der Liste deutscher Personenbahnhöfe nicht erfasst ...
  2. Da kaum noch eine Linie gemäß dem guten, alten Motto „Jede Stunde, jede Klasse“ fährt, gibt es in Folge dessen inzwischen unzählige dieser Linien. Daher wäre die Verwirrung umso größer, würde man versuchen, ICE und IC in nur einer Liste darzustellen.
  3. Darüberhinaus sagt es einiges über die tatsächliche Bedeutung eines Bahnhofs aus, wie häufig er von ICE angefahren wird, ob er Systemhalt ist, oder gerade einmal von einzelnen ICE angefahren wird.
    Der IC dagegen ist mittlerweile zum „Mädchen für alles“ verkommen (Nachfolger von D-Zug, InterRegio, FernExpress, etc.), nichtsdestotrotz spiegelt auch die Frequentierung durch IC die Bedeutung für die Stadt/die Strecke wieder.
  4. In unzähligen Lemmata über Bahnhöfe und Städte werden jeweils fein säuberlich die IC(E)-Linien aufgeführt, die diesen Bahnhof bzw. diese Stadt beehren, ganz offensichtlich wollen die Autoren dieser Lemmata damit die Wichtigkeit des Bahnhofs herausstellen. Leider stehen bei vielen dieser Lemmata mittlerweile veraltete Informationen!
    Ich wurde bereits kritisiert, Listen zu erstellen, die „ein- bis zweimal pro Jahr auf den neuesten Stand gebracht werden müssen“. Dagegen frage ich: Ist es sinnvoller hunderte von Lemmata ein bis zweimal pro Jahr korrigieren zu müssen? Wohl kaum!

Alles in allem kann ich keine Redundanz entdecken, geschweige denn eine Möglichkeit sehen, diese drei Listen in nur einer einzigen zu vereinen! Gruß Axpde 20:11, 29. Mai 2007 (CEST)

Dem kann ich nur zustimmen. Aber auf jeden Fall wird nicht die Relevanz dieser Listen hinterfragt, sondern eine Redundanz angemahnt. Diese existiert aber einfach nicht, weil die Listen verschiedene Aufgaben erfüllen und daher zwar teilweise gleiche Inhalte haben, die aber im Zusammenhang keine Redundanz besitzen. --$TR8.$H00Tα {talk|rate} 21:16, 29. Mai 2007 (CEST)

Eine Anmerkung zur Liste der InterCity-Bahnhöfe: Falls diese Liste bleibt, sollte sie in "Liste der deutschen InterCity-Bahnhöfe" umbenannt werden, weil es auch in der Schweiz InterCity-Bahnhöfe gibt. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 23:47, 29. Mai 2007 (CEST)

Schweizer InterCity-Bahnhöfe sind in der Liste auch zu finden, sofern sie von „deutschen“ IC angefahren werden. Somit wäre die Bezeichnung „Liste der Bahnhöfe mit Halt eines deutschen InterCity“ korrekter. Gegenvorschlag: Füg' doch einfach die fehlenden Schweizer IC-Bahnhöfe ein! Gruß Axpde 13:49, 30. Mai 2007 (CEST)
@Axpde: Du hast mich falsch verstanden. Die Liste enthält die Bahnhöfe, die von den IC-Zügen der Deutschen Bahn befahren werden. In der Schweiz gibt es aber ebenfalls IC-Züge (der SBB), die im ½-Stunden- oder Stunden-Takt die Schweizer Städte verbinden. Die Liste der InterCity-Bahnhöfe sollte z.B. in Liste der InterCity-Bahnhöfe der Deutschen Bahn umbenannt werden, damit daneben eine Liste der InterCity-Bahnhöfe der SBB entstehen könnte. Siehe dazu auch: IC2000#Einsatz und SBB RABDe 500#Strecken (ICN steht für InterCity-Neigezug). Gruss --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 23:46, 30. Mai 2007 (CEST)
Offenbar hast Du mich falsch verstanden. Der Terminus „Liste der InterCity-Bahnhöfe der Deutschen Bahn“ suggeriert, dass es sich um Bahnhöfe handelt, die der Deutschen Bahn gehören, genauso wie „Liste der InterCity-Bahnhöfe der SBB“ suggeriert, die Bahnhöfe gehörten der SBB!
Wo ist das Problem, die (Binnen-)IC der SBB in der Liste der InterCity-Bahnhöfe einzutragen und zu erwähnen, dass es sich dabei um rein schweizerische IC handelt? Wenn Du unbedingt für die SBB einen eigenen Artikel möchtest, dann erstelle ihn doch. Der kann auch gerne an der entsprechenden Stellr, von mir aus auch direkt im Kopf des Lemmas erwähnt werden!
Außerdem enthält die Liste auch schon EuroCitys, die zwar in den Taktfahrplan der DB eingebunden sind, aber komplett von nicht-deutschen Bahngesellschaften gestellt werden, z.B. einzelne österreichische und auch schweizerische EC!! Gruß Axpde 11:47, 31. Mai 2007 (CEST)

Mal grundsätzlich und zurück zum Thema: Es ist doch wohl logisch, dass derartige Listen eine gewisse Überschneidung aufweisen müssen, da alle wirklich bedeutenden Städte in allen 3 Listen auftauchen werden. Die Art des Anschlusses (ICE, IC oder eben nur Regionalverkehr) ist für viele Orte aber als Standortfaktor und für den Tourismus von erheblicher Bedeutung, teilweise verweisen auch kleiner Orte auf den nächstgelegenen Bahnhof mit ICE- oder IC-Anbindung; allerdings kommen wir hier schon wieder mehr in Richtung Relevanz. Es gibt eben Überschneidungen, da es Bahnhöfe gibt, die in mehr als einer der Listen auftauchen, was aber im Sinne der Übersichtlichkeit keinen Schaden verursacht, ergo problemlos hingenommen werden kann.

Was den angesprochenen Punkt der Betitelung angeht, so erinnere ich die Diskutanten einmal daran, dass der ICE schon länger auch Ziele in Österreich und der Schweiz, den Niederlanden und Belgien anfährt, demnächst bekanntlich auch nach Frankreich. Im übrigen gilt noch immer, dass man erst legen und dann gackern soll, also erst eine Liste mit den entsprechenden Schweizer IC-Bahnhöfen einstellen und dann den unzutreffenden Titel ändern; derzeit stört er jedenfalls nicht. --Hmwpriv 13:12, 31. Mai 2007 (CEST)

Ok. Ihr habt mich überzuegt. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 23:14, 31. Mai 2007 (CEST)

Da sich seit Tagen keiner mehr äußert ...

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Axpde 10:05, 5. Jun. 2007 (CEST)

Landkreis Niesky Landkreis Rothenburg (Ob. Laus.) Kreis Niesky

Eine BKL - ein preußischer Landkreis, der 1945 reduziert wurde - und schließlich die Wiederauferstehung nach der Wende. --84.142.62.60 18:30, 30. Mai 2007 (CEST)

Siehe Diskussion Benutzer Diskussion:AlMa77#9_Kreis_vs._Landkreis!!! Es handelt sich um zwei territoriale Einheiten, den Lkr Rothenburg 1816-1945/1950, (als ehem. Landkreis in Preußen) und den Kreis Niesky (1952-1994) der wesentlich kleiner ein ehem DDR-Kreis war. Jeweils danach haben beide in den „Transformationszeiten“ Landkreis Niesky geheißen - daher die BKL.AlMa77 15:45, 5. Jun. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --AlMa77 15:46, 5. Jun. 2007 (CEST)

Cyclo-Olefin-Copolymere - Cyclo-Olefin-Copolymer

Lemma als Plural und Singular vorhanden. --Leyo 23:55, 13. Mai 2007 (CEST)

Laut Artikeln ist das eine eine Untermenge des anderen. --Hhdw 09:05, 16. Mai 2007 (CEST)
Ich finde diesen angeblichen Unterschied etwas suspekt. Zusammenführen wäre meiner Ansicht nach das beste, auch wenn "Cyclo-Olefin-Copolymer" ein spezieller Kunststoff innerhalb der Gruppe der "Cyclo-Olefin-Copolymere" sein sollte. 77.56.108.161 01:56, 5. Jun. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --77.56.108.161 00:57, 8. Jun. 2007 (CEST)

3+ - 3 Plus TV

Gleicher Sender anderes Lemma --David 16:34, 20. Mai 2007 (CEST)

Ein Eintrag wäre sicher genug; aber einer unter dem richtigen Namen! "3+" ist Logo und Werbesprache. Ich verstehe gar nicht, wie das als Lemma je durchgehen konnte. Der Name des Senders ist 3 Plus TV. So ist er auch in allen seriösen Verzeichnissen aufgeführt. Wer anderer Meinung ist, kann ja mal versuchen, in einer Telefonkabine der Swisscom mittels Eingabe von "3+" im Teleguide den Sender zu finden. --Luzita 09:52, 21. Mai 2007 (CEST)
Dass das richtige Lemma 3 Plus TV ist, stellt kein Problem dar. 3+ sollte aber unbedingt redirecten. Weil ich glaube die meisten suchen eher unter 3+ so kennt man es halt.
Die Infobox und Organisation hab ich mal übernommen, die finde ich nämlich gut.
Obwohl in 3+ ein Teil vielleicht nach Werbung klingt hat es doch infos drin, welche in 3 Plus TV fehlen. Die müsste man vor dem Redirect noch einbauen.
--David 12:28, 23. Mai 2007 (CEST)
Einverstanden! Was immer Dir wichtig scheint. --Luzita 10:30, 24. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Der Chronist schon ´mal was gesucht? 16:51, 7. Jun. 2007 (CEST)

Die Notrufzentrale und Zentralruf der Autoversicherer

Bitte unter Zentralruf der Autoversicherer zusammenführen. --Friedrichheinz 13:27, 31. Mai 2007 (CEST)

Habe mich mal rangemacht. SOllte erledigt sein. --Gotcha! Coautor ? 14:18, 31. Mai 2007 (CEST)
War nach meiner Meinung ein bisschen zu schnell. Die Leitstellen der Feuerwehr oder anderer Hilfsdienste betreiben auch eine Notrufzentrale. Der Begriff Zentralruf der Autoversicherer wäre als Funktion der Notrufzentrale aufzufassen. Wenn unter dem Lemma Zentralruf ... die Spezifik des Autoversicherer erklärt wird, ist es OK. Hier ist Abgrenzungsgeschick gefragt. Unterscheide bitte zwischen Sache (Notrufzentrale) und Zweck (Versicherer, Feuerwehr, Schlüsseldienst usw.) J.R. 13:48 02.06.2007

Meint nicht „Notrufzentrale“ allg. sondern, „Die Notrufzentrale“ in dem Sinn sowas wie ein eigenname.

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Der Chronist schon ´mal was gesucht? 17:04, 7. Jun. 2007 (CEST)

Das ist als sogenannter Eigenname beim Suchen nach Notrufzentrale aber nicht vorhersehbar, dass sich hinter dem Lemma nur der Zentralruf der Autoversicherer verbürgt. Dann bitte eine Begriffsklärung vorschalten. J.R. 20:50 07.06.2007

Eidgenössische Datenschutzkommission - Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitskommission

Die beiden Kommissionen sind vermutlich identisch. Sie sollten im Artikel Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitskommission zusammengefasst werden, der andere Artikel sollte in einen redirect umgewandelt werden. --Forevermore 22:12, 23. Mai 2007 (CEST)

Zusammengelegt wie vorgeschlagen. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 21:36, 8. Jun. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 21:36, 8. Jun. 2007 (CEST)

Ishaya - Ishaya's ascension - Ishayas' Ascension

Über Relevanz bzw. Infowert der Artikel kann ich nichts sagen, scheinen jedenfalls identisch zu sein. --Darev 21:34, 27. Mai 2007 (CEST)

Nachtrag: Wurde noch ein drittes mal eingestellt: Ishayas' Ascension --Darev 21:37, 27. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 21:10, 8. Jun. 2007 (CEST)

Feldmesser (Messer) - Kampfmesser

diverse Überschneidungen. --Allesmüller 12:09, 20. Mai 2007 (CEST)

-- die Bestimmung dieser beiden Messer liegt in ihrer Hauptaufgabe, d.h. das Kampfmesser ist in erster Linie zum kämpfen da und nur neben auch als Werkzeug zu gebrauchen. Das beides miteinander verschmilzt ist wohl eine Zweckgebunden Erscheinung. Aber was ich noch anmerken wollte ist, das Jagdmesser auch nur einseitig geschliffen sind, denn beidseitig sind sie eine Gefahr/Hindernis, da es dann nicht nur die Decke des Wildes sondern auch in den Finder schneidet. Und es war für mich nicht klar ersichtlich worin nun die Unterschiede des Glock 78 und 81 lagen... zumal das Messer 81 in diesem Artikel nicht das Standard - Messer der österreichischen Armee verwendet wird, weil es gegen das Gesetz verstoße, aber im weiterführenden Link zum "Feldmesser 81" als solches dargestellt wird. Wäre also überarbeitungswürdig, denk ich... Mit freundlichen Grüßen F. Sättler

-- So. Das stimmt natürlich nicht. Das Standard Messer des österreichischen Bundesheeres ist das Feldmesser 78 (Glock 78) welches über keinen Sägerücken verfügt. Das Feldmesser 81 (Glock 81) ist aufgrund seines Sägerückens verboten (beim Militär). Habe das ausgebessert und ein Bild von meinem hinzugefügt.

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Allesmüller 17:53, 9. Jun. 2007 (CEST)

Push-to-talk - Push-to-Talk over Cellular

Beide Artikel beschreiben den selben Dienst. --MB-one 15:05, 12. Mai 2007 (CEST)

Blieb wohl nix anderes übrig als einen Artikel zu kürzen und auf die eigentliche Bedeutung zu reduzieren. --mik81 22:20, 10. Jun. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----mik81 22:20, 10. Jun. 2007 (CEST)

Eloxieren - Eloxal

Bitte zusammenführen. --Friedrichheinz 17:34, 19. Mai 2007 (CEST)

Besser einen Artikel anodische Oxidation und die beiden Begriffe dort unterbringen. --Cepheiden 17:07, 13. Jun. 2007 (CEST)


Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Cepheiden 08:26, 14. Jun. 2007 (CEST)

Syntenie - Synthenie - Syntänie

Bitte zusammenführen. Friedrichheinz 22:44, 31. Mai 2007

Wurde schon zusammengeführt --Cepheiden 09:38, 14. Jun. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Cepheiden 09:38, 14. Jun. 2007 (CEST)

Forsythie - Forsythien (erl.)

Ich trage das mal hier nach, da der Redundanz-Baustein nur in den Artikeln steht. Gleichzeitig würde ich den Baustein gerne demnächst rausnehmen: Forsythien beschreibt eine ganze Gattung mit etwa acht verschiedenen Pflanzen, Forsythie ist der bekannte Zierstrauch, eine Hybride aus zweien dieser Arten. --Dietzel 11:52, 22. Mai 2007 (CEST)

Wieso ist denn der Redundanz-Baustein noch drin? --Rita2008 18:18, 8. Jun. 2007 (CEST)
Tja, ich hatte hier den "erledigt"-Baustein gesetzt und wollte mit dem Entfernen der Redundanz-Bausteine höflicherweise warten, ob jemand dagegen was einzuwenden hat. Hast du? --Dietzel 17:19, 9. Jun. 2007 (CEST)

Also wenn hier ein Erledigt-Baustein gesetzt wird bzw. die Redundanz-Bausteine rausnimmt, dann wird das mit einem Argument begründet! Ich denke aber du bist der Meinung, dass es zwar schon auf den ersten Blick redundant aussieht, aber die Forsythie als eine Unterart der Forsythien beschrieben wird. Der Meinung bin ich auch. Ich habe aber in Forsythien noch ein paar abgrenzende Worte ergänzt.

Wenn jetzt niemand was dagegen hat (und nach kurzer Wartezeit) kommen die Redundanzbausteine raus und erst dann wird es hier als erledigt gekennzeichnet bzw. beides "gleichzeitig".

-- JonnyJD 18:35, 9. Jun. 2007 (CEST)

Also so lange hätte die Wartezeit nicht sein müssen. Ich hab es schlicht und einfach vergessen. Ich habe die Bausteine jetzt entfernt. -- JonnyJD 03:55, 15. Jun. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --JonnyJD 03:55, 15. Jun. 2007 (CEST)

Umweltnaturwissenschaften - Umweltwissenschaften

Zwei Artikel für die selbe Studienrichtung. Je nach Uni ist die Bezeichnung unterschiedlich. Teilweise wird diese auch "Geoökologie" genannt. Grüße 217.162.231.131 00:57, 29. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Leyo 20:26, 22. Jun. 2007 (CEST)

Wohlfahrtsökonomie - Wohlfahrtstheorie

{{Redundanz Knacknuss}} Neuauflage aus den Altlasten, nachfolgend alte Diskussion. --Cjesch 12:21, 15. Mai 2007 (CEST)

gehört Wohlfahrtstheorie nicht eher mit Pareto-Optimum oder Pareto-Optimierung vereinigt? --Flominator 19:56, 3. Mai 2007 (CEST)
Ich werde am Montag erst einmal in der Bib schauen, ob das hier keine URV ist. --Flominator 20:34, 4. Mai 2007 (CEST)
Definitiv wesentlich einfacher formuliert, als im Buch! --Flominator 12:23, 7. Mai 2007 (CEST)
Habe einen Teil von Wohlfahrtstheorie nach Paretooptimum verlegt und dann einen Redirect angelegt. In Ordnung?
Gruß, Ciciban 22:23, 6. Jun. 2007 (CEST)


In drei Wochen kein Widerspruch, dann kann ich die Warnung ja entfernen.
Gruß, Ciciban 11:09, 28. Jun. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Ciciban (11:09, 28. Jun. 2007 (CEST))

Moliseslawische Sprache - Kroaten von Molise

Der zweite Artikel (der später angelegt wurde) enthält kaum neue Informationen und unterscheidet sich vor allem dadurch vom ersten, dass er eine kroatisch-nationalistische Position einnimmt. Nach Zusammenführung der Informationen sollte daher der Artikel Kroaten von Molise gelöscht werden. --Tilman 01:13, 23. Mai 2007 (CEST)

Nein, besser sollte Artikel Moliseslawisch gelöscht werden, weil molisekroatisch internatinal und insbesondere in den betroffen Staaten Italien und Kroatien üblich ist (belegt durch Weblinks). Seit wann nimmt Itaien eine kroatisch-nationalistische Position ein? --Drozgovic 01:17, 23. Mai 2007 (CEST)

Eine Diskussion ist offensichtlich vom Antragssteller nicht gewünscht. Der eine Artikel behandelt die Etnie, der andere die Sprache. Daher sollten beide Artikel weiter bestehen bleiben. Herr Berger sollte mit dem Begriff "Nationalismus" in dieser Hinsicht sparsamer umgehen. Ich betrachte seine Argumentation eher als Diskriminierend. --Drozgovic 19:34, 24. Mai 2007 (CEST)
Der Artikel handelt von einer Ethnie. Die Links aus den betroffenen Ortschaften Mudimintar usw. belegen, daß sich die Leute als Kroaten fühlen. Wozu löschen??? ..Arvatar 23:47, 24. Mai 2007 (CEST)

Kurz zu den einzelnen Punkten:

  • Natürlich ist das eine ein Artikel über eine Ethnie und das andere einer über die Sprache. Nur wenn in beiden mehr oder weniger das Gleiche steht, kann man sich einen Artikel sparen.
  • Wie mehrfach auf Diskussion:Moliseslawische Sprache diskutiert, ist dieser Ausdruck in der deutschen Forschung so üblich und sollte daher auch in der Wikipedia verwendet werden - der italienische oder kroatische Sprachgebrauch kann für uns nicht maßgeblich sein.
  • Die Aussage, dass der Artikel Kroaten von Molise nationalistische Positionen vertrete, halte ich aufrecht, denn die dort lebenden Slawen sind schlicht keine Kroaten, sondern allenfalls Nachfahren von Leuten, die vor über 500 Jahren aus Kroatien zugewandert sind. Gruß --Tilman 00:41, 25. Mai 2007 (CEST)
Das kommt darauf an, ob man es vom Standpunkt der Ethnie oder Staatsbürgerschaft sieht. Die türkisch-stämmigen Bürger mit deutschem Pass sind ja auch beides. Und da lassen sich viele weitere Beispiele anführen (Deutsche und Ungarn in Rumänien, Paradebeispiel ist wohl die USA) --Troxx 12:19, 25. Mai 2007 (CEST)
Genau Troxx!. Ähnliches siehe auch den Artikel Donauschwaben. Es würde niemandem einfallen, die Leute als z. B. Donaugermanen o. ä. zu benennen. Natürlich sind das Deutsche. Genauso natürlich sind die Kroaten aus Molise Kroaten. Maßgeblich ist als was sich die Leute fühlen, und z. B. auf der Website von Mudimintar ist das sehr eindeutig und in Fachpubikationen innerhalb Italiens. Links sind im Artikel, z. B.[1]. Dies als Nationalismus zu bezeichnen finde ich äußerst befremdlich. Ich würde es von Ihnen als edel empfinden, wenn Sie selbst jetzt meine Änderungen in den drei betroffenen Artikeln wieder herstellen würden. --Drozgovic 23:46, 25. Mai 2007 (CEST)
1. Der Sprachartikel hat mit dem Artikel zur Ethnie nichts zu tun, daher passen die Bausteine auch nicht.
2. Das ist kein nationalistischer Artikel. Er behandelt eine italienische Volksgruppe, ihre Herkunft und Kultur. Jede Minderheit hat Rechte und soll auch in einem Artikel behandelt zu werden.
3. Streitpunkte zur Sprache werden im Artikel Moliseslawische Sprache diskutiert und stellen ein ausschließlich sprachwissenschaftliches Problem dar. Der Artikel zur Volksgruppe fällt in der Bereich der Ethnologie. --Capriccio 13:24, 26. Mai 2007 (CEST)

Zur Diskussion: Ein möglich negatives Vorverständnis mit dem kritisch-ablehnendem Hinweis nationalistisch ist unangebracht: Euromosaic - Le croate en Italie, UNESCO Red Book on endangered languages and dialects: Europe, [2],[3],[4],[5],[6], [7], [8] lgLaubfrosch *hüpf* 14:08, 26. Mai 2007 (CEST)

Der Artikel über die Ethnie enthält außer der Zahl der Sprecher und den Hinweis auf die Religionszugehörigkeit keine anderen Informationen als der Artikel über die Sprache. Zusammenführen und Redirect auf Moliseslawisch. Grüße --Uwaga budowa 03:54, 16. Jun. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 09:16, 28. Jun. 2007 (CEST)

Schaubrot - Schaubrote (erl.)

Einarbeiten, eins behalten, eins redirect. Shmuel haBalshan 23:30, 4. Jun. 2007 (CEST) --Gero von Enz 14:30, 25. Jun. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 09:23, 28. Jun. 2007 (CEST)

Johann Friedrich Ernst Albrecht - Johannes Albrecht

Die beiden Artikel beziehen sich offensichtlich auf dieselbe Person. Todesdatum (11. März/ 19. März) sollte geprüft werden. --217.185.80.61 11:07, 12. Mai 2007 (CEST)

Der Katalog der Deutschen Nationalbibliothek führt den Autor unter Johann Friedrich Ernst Albrecht, siehe hier: Vorlage:PND Als weitere Namen werden angegeben:

  • Albrecht, Johannes F.
  • Albrecht, Johann F.
  • Albrecht, Joannes F.
  • Albrecht, Joannnes F.

Der Autor sollte also m. E. unter dem Lemma Johann Friedrich Ernst Albrecht erscheinen (Artikel ist schreibgeschützt). -- 217.185.80.51 18:59, 21. Mai 2007 (CEST)

Guten Abend,<br.> eigentlich könnte man den Artikel Johannes Albrecht löschen, da sich alle Informationen nun unter dem Lemma Johann Friedrich Ernst Albrecht finden lassen. Die noch fehlende Sekundärliteratur möchte ich noch nachtragen. Mit Gruß, --132-180 21:31, 29. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ---- Agnete 18:24, 29. Jun. 2007 (CEST)

Orthodoxe Kirche - Orthodoxe Kirchen

In einem Artikel wird in der Einleitung nicht deutlich genug, worauf er sich bezieht, und dass es den anderen gibt. Vielleicht fehlt auch nur ein {{Dieser Artikel|...}}-Baustein? --Liondancer 00:02, 12. Mai 2007 (CEST)

(1) redir auf (2), Orthodoxie redir auf (2), Orthodoxie (Begriffsklärung) angelegt, Begriffsabgrenzung aus (1) jetzt in Ostkirchen. --m  ?! 14:02, 5. Jun. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 10:50, 30. Jun. 2007 (CEST)

Geschichte und Entwicklung der Fotografie - Chronologie der Fotografie

{{Redundanz Knacknuss}} Neuauflage aus den Altlasten, nachfolgend alte Diskussion. --Cjesch 12:21, 15. Mai 2007 (CEST)

So schlimm finde ich das nicht. Das eine Lemma ist eine chronologisch geordnete tabellarische Liste, das andere ist eine überwiegend textlich gestaltete Beschreibung mit sachbezogenen Gliederungen. Nun ja, man könnte beide vereinigen. Nur das machen doch die wenigsten; im Gegenteil, vielfach wird eine Trennung angestrebt, wenn der Artikelumfang groß wird.--Wikipit 13:06, 9. Mai 2007 (CEST)
Sehe ich persönlich anders und ich stehe damit auch nicht alleine da. Die Anderen hier könnten ja mal was dazu schreiben :) --Cjesch 12:56, 11. Mai 2007 (CEST)
Wo ist denn die (mehr als ein Jahr andauernde) alte Diskussion? Ich kann keine anderen Diskutanten finden.--Wikipit 18:21, 15. Mai 2007 (CEST)
Also sowohl als Photograph wie auch als technisch-historisch Interessierter kann ich hier keinerlei Überschneidung im sinne der WP:Redundanz erkennen: beide Lemmas beschreiben exakt den jeweiligen Inhalt und könnten ebensogut in einem Artikel Photographie stehen mit den identischen Lemmas als Abschnitts-Überschriften - und dann würde berechtigterweise der Ruf nach Ausgliederung laut.
Die 'Geschichte und Entwicklung der Fotografie' gibt keinerlei Überblick über deren Chronologie und die 'Chronologie der Fotografie' sagt nichts über deren Entwicklung i.S.v. Hintergründe und Zusammenhänge.
Daß bei globalen Themen wie Photographie einzelne Informationen in deren Unterthemen ebenso wie in deren Nachbarthemen immer wieder auftauchen, das läßt sich nur dann vermeiden, wenn mann alles und jedes zerfleddert und in winzige Stups aufteilt, die dann bei großen Themen als Linksammlung in Erscheinung treten - und das will doch niemand!
--Skipper Michael - Diskussion 21:37, 6. Jun. 2007 (CEST)
Redundant waren die beiden Artikel nicht. Ich habe sie miteinander geeignet verlinkt. Damit meiner Meinung nach erledigt. --Birger 01:15, 6. Jul. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Birger 01:15, 6. Jul. 2007 (CEST)

Brinsenkäse - Brimsen

Ein und derselbe Schafkäse, im ersten Artikel mE Lemma-Schreibfehler. Thorbjoern 19:36, 8. Mai 2007 (CEST)

Der Artikel Brimsen scheint mir überzeugender und ist einige Jahre älter. Wer kennt sich aus? Rainer Z ... 22:29, 8. Mai 2007 (CEST)
Also Brimsen ist soviel ich weiß die offizielle Bezeichnung. Brinsenkäse ist mir ungeläufig. Ich währe hier für eine Zusammenlegung. --Highdelbeere 22:39, 10. Mai 2007 (CEST)
Brimsen kommt aus dem tschechischen Sprachraum. Der Name ist ins österreichische übernommen für den Schafskäse. J.R. 10:45 02.06.2007

Da schon jemand den Brinsenkäse in den Brimsen eingearbeitet hat, löse ich die Redundanz durch ein Redirect von Brinsenkäse auf Brimsen auf. LG --Flame99 11:40, 4. Jun. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --alexscho 15:58, 11. Jul. 2007 (CEST)

Open-Collector-Ausgang - Open Collector

Beide Artikel beschreiben die gleiche Ausgangsschaltung --Quickfix 13:00, 30. Mai 2007 (CEST)

Vorschlag: Redirect in Open-Collector-Ausgang => Open Collector

" Open Collector" ist ungünstig als Lemma. Hab die Artikel in Open-Collector-Ausgang zusammengefügt. --Cepheiden
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --alexscho 16:04, 11. Jul. 2007 (CEST)

Parallaxenfehler - Parallaxefehler

Behandeln dasselbe (allerdings bin ich nicht ganz sicher, welcher Terminus die korrekte Schreibweise darstellt). --Density 18:30, 29. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Holman 19:49, 17. Jul. 2007 (CEST)

Im Duden steht: Einzahl Parallaxe, Mehrzahl Parallaxen. In Formelsammlungen wird als Lemma Parallaxenfehler verwandt, weil wohl zwischen 2 Parallaxen etwas Berechenbares gibt. Artikel vereinigen. J.R. 10:28 02.06.2007

Ich habe die beiden Artikel vereinigt und aus dem einen ein Redirect gemacht. Da ich auch in der Literatur den Ausdruck Parallaxenfehler häufiger als Parallaxefehler gesehen habe und Google dafür auch etwas mehr Treffer gibt, habe ich aus dem ersten das Lemma und aus dem zweiten das Redirect gemacht. (Die Wikilinks in den Artikel verweisen allerdings alle auf Parallaxefehler, vermutlich weil dieses Lemma ein paar Jahre älter ist. Ich habe diese Artikel nicht angepasst.) --Holman 19:49, 17. Jul. 2007 (CEST)

VCL - VisualComponentLibrary

beschreiben beide ein Komponentenbibliothek von Borland. -- Ilion 20:50, 4. Mai 2007 (CEST)

Stimme zu. Zusammenführen --mik81 09:32, 11. Jun. 2007 (CEST)

Hatte beides das exakt gleiche zum Thema. Hab's zusammengeführt.

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Speck-Made 12:35, 25. Jul. 2007 (CEST)

Parallaktische Montierung - Deutsche Montierung

Möglicherweise ist dt. Montierung eine Sonderausführung der parallaktischen Montierung; der Eintrag hier war schneller, als die Unterschiede zu verstehen. Abrev 14:01, 20. Mai 2007 (CEST)

JA, die parallaktische (=äquatoriale) Montierung ist der Überbegriff. Ich werde die Artikel gleich entsprechend ändern und auch die anderen (noch fehlenden) Montierungsarten kurz ansprechen. Geof 01:56, 22. Mai 2007 (CEST)
Vielen Dank für die Bearbeitung. Den ersten Teil zur deutschen Montierung habe ich gegengelesen.
Fragen: Sollte der Artikel Parallaktische Montierung nicht die Ausführlichkeit des Artikels deutsche Montierung erhalten (z.B. Detailerklärung der 4 Achsen) und sich letzterer nur auf die Unterschiede beschränken? Was genau sind sie? Beziehen sie sich nur auf die Lage der Achsen (z.B. bei der Gabel am Teleskop, statt am Stativkopf)? Abrev 13:56, 27. Mai 2007 (CEST)

--- Mein Vorschlag: Die Einzelbeiträge zur Deutschen und Parallaktischen Montierung löschen und unter Montierung beiden umfassend behandelt. So könnte der Text im Unterpunkt "Parallaktischen Montierung" unter "Montierung" lauten:

Die parallaktische Montierung, auch äquatoriale Montierung genannt, ist eine Einrichtung zur Halterung und Bewegung eines Teleskops, bei der, im Gegensatz zu anderen Montierungstypen, eine der Achsen exakt parallel zur Erdachse ausgerichtet ist.

Diese Achse, die Stundenachse oder Rektaszensionsachse, ist zum Horizont um den Winkel der geografischen Breite des Beobachtungsortes geneigt. Die zweite, darauf senkrechte stehende Achse, weist zum Himmelsäquator und wird Deklinationsachse genannt. An ihr ist das Teleskop auf eine solche Weise befestigt, dass das Gesamtsystem im mechanischen Gleichgewicht ist. Der Drehwinkel des Teleskops um diese zweite Achse entspricht der Himmelskoordinate Deklination des Gestirns.

Die parallaktische Montierung erlaubt es, die durch die Erddrehung verursachte scheinbare Bewegung der Himmelskörper bei der Teleskop-Beobachtung durch eine entsprechende Gegenbewegung um nur eine Achse, die Rektaszensionsachse, zu kompensieren. Man kann so jedes Himmelsobjekt trotz seiner scheinbaren Bewegung genau im Gesichtsfeld des Teleskops halten. Bei anderen Montierungstypen, zum Beispiel die Azimutalmontierung, sind dazu Bewegungen um mindestens zwei Achsen notwendig.

Parallaktische Montierungen können im einfachsten Fall manuell durch drehen der Rektaszensionsachse nachgeführt werden. Um bei der Astrofotografie Belichtungszeiten von mehreren Minuten oder gar Stunden ermöglichen, ist es sinnvoll, einen motorisch Antrieb einzusetzen. Schrittmotoren mit entsprechender Steuerung ermöglichen es, das Instrument auf ein Beobachtungsobjekt zu richten und es dann zu verfolgen. Ohne eine solche Nachführung würden es sich aus dem Gesichtsfeld bewegen. Vielfach befinden sich an beiden Achsen Teilkreise, um die Gestirne mithilfe der Koordinaten zu aufzufinden. Zur korrekten Ausrichtung der deutschen Montierung wird bei kleineren mobilen Instrumenten manchmal ein Polsucher eingesetzt. Lässt die Montierungen den Einbau eines Polsuchers nicht zu, kann man die Scheiner-Methode zur exakten Justage heranziehen.

Für verschiedene Beobachtungsinstrumente wurden verschiedene Varianten der parallaktische Montierung entwickelt:

1. Die deutsche Montierung wurde um 1610 von dem Jesuitenprofessor Christoph Grienberger entwickelt, um dem Astronomen Christoph Scheiner seine Beobachtungen der Sonnenflecken zu erleichtern. Sie finden in amateurastronomischen Kreisen breite Verwendung.

  2. Bei der englische Montierung weist die Säule im oberen Bereich, je nach geografischer Breite des Standortes, einen Knick auf.
  3. Die Gabelmontierung auch Hufeisenmontierung, eignet sich besonders für kurz bauende Spiegelteleskope wie das Schmidt-Cassegrain-Teleskop.
  4. Die Rahmenmontierung wurde für besonders schwere Teleskope entwickelt.
  5. Bei der Stützmontierung wird das Teleskop in keiner Richtung durch Teile der Montierung in seinen Bewegungsmöglichkeiten eingeschränkt.

Bei einigen dieser Montierungen befindet sich der Schwerpunkt des Beobachtungsinstrumentes im Schnittpunkt der beiden Achsen (Gabelmontierung, englische Rahmenmontierung und Hufeisenmontierung). Alle anderen Montierungen benötigen Ausgleichsgewichte, damit der Schwerpunkt aller beweglichen Teile im Schnittpunkt der Achsen zu liegen kommt. 07.07.07 17:24 UTC Bootes ---

Eigentlich ist erst mal Parallaktische Montierung und Montierung redundant, von daher finde ich den Vorschlag ganz in Ordnung. --Avron 08:32, 9. Jul. 2007 (CEST)

Wer setzt ihn um? Bootes 11.07.07 16:40 UTC

Immer der, der fagt ;-) --Avron 08:38, 16. Jul. 2007 (CEST)

Ok, teilen wir uns die Arbeit?! Den Text habe ich geändert, für die Umleitungen von diesen Artikeln zu Montierung müsste ich erst wieder auf die Spielwiese. Machst du sie? --Bootes 22:23, 21. Jul. 2007 (CEST)

Äh, wie meinst du das?--Avron 08:43, 23. Jul. 2007 (CEST)

Naja, ich meine die Einzelbeiträge zu "deutsche Montierung" und "parallaktische Montierung" können nun gelöst, und mit einer Weiterleitung zu "Montierung" versehen werden. Würdest du das machen. Ich habe das noch nicht gemacht und müsste erst üben. Vielen Dank --Bootes 20:32, 23. Jul. 2007 (CEST)

Parallaktische Montierung ist nun Weiterleitung. Bei Deutsche Montierung gibt es noch einges an Details die nicht in Montierung sind und warhrscheinlich dort auch zu ausführlich sind. Ich würde in Deutsche Montierung behalten; den allgemeinen Teil stark kürzen und die besonderheiten ausbauen.--Avron 08:58, 24. Jul. 2007 (CEST)

Einverstanden - so passt es zu den anderen Teilbeträgen. Die in den Unterpunkten von parallaktischen M. aufgeführen Sonderkonstruktionen (Rahmenm. etc) haben auch Einzelbeträge --Bootes 23:18, 24. Jul. 2007 (CEST)

Noch etwas aufgeräumt. --Avron 08:32, 25. Jul. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 08:32, 25. Jul. 2007 (CEST)

Panoptikum (Philosophie) - Überwachen und Strafen

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Holman 15:35, 29. Jul. 2007 (CEST)

Das Lemma des Artikels Panoptikum (Philosophie) ist falsch, denn Panoptikum ist kein philosophischer Begriff. Er taucht in einem einzigen Werk auf, das im weiteren Sinne als philosophisch angesprochen werden kann, nämlich in Michel Foucaults Überwachen und Strafen. Im Artikel darüber sind die Sachverhalte bereits hinreichend erklärt, sodass sich eine weitere philosophische Beleuchtung eines Architekturmodells erübrigt. Architekturgeschichtliche Details, die den Großteil des Artikels Panoptikum (Philosophie) lassen sich entweder zwanglos in den Artikel Jeremy Bentham einbauen oder stehen bereits drin. Der Artikel Panoptikum (Philosophie) als solcher ist völlig überflüssig. Hätt ich jetzt besser einen Löschantrag stellen sollen? --Φ 15:51, 1. Mai 2007 (CEST)

Hallo Φ! Einverstanden damit, dass Panoptikum kein philosophischer Begriff ist, auch wenn Foucault das Panoptikum als philosophisches Symbol sieht (und Bentham Philosoph war). Meines Erachtens ist der Artikel Panoptikum (Philosophie) aber zu lang, um ihn in Jeremy Bentham einzubauen. Verglichen mit der Länge der anderen Informationen in Jeremy Bentham gäbe es sonst ein Ungleichgewicht. Wie wäre es mit folgendem: Panoptikum (Philosophie) verschieben nach Panoptikum (Gefängnis). BKL Panoptikum entsprechend erweitern. Dann die Redundanzen wie folgt beseitigen: Im Lemma Jeremy Bentham den Panoptikum-Text kürzen und in Panoptikum (Gefängnis) einbauen. Im Lemma Panoptikum (Gefängnis) den Foucault-Text kürzen und in Überwachen und Strafen einbauen. Grüße --Holman 22:55, 14. Jul. 2007 (CEST)

Hallo Holman, danke für deine Antwort. Leider kann ich nicht nachvollziehen, wieso der Artikel zu lang sein soll, um ihn bei Jeremy Bentham einzubauen. Der Bentham betreffende Teil - und allein der müsste ja eingebaut werden - umfasst doch nur 178 Wörter, der ganze Bentham dagegen zur Zeit 1311 - was soll das denn für ein Ungleichgewicht sein? Ich bleibe daher bei meinem Vorschlag und werde demnächst mal einen Löschantrag stellen. Liebe Grüße, --Φ 13:34, 15. Jul. 2007 (CEST)
Hallo Phi! Ich habe jetzt auch mal Wörter gezählt und bin auf folgendes Ergebnis gekommen (für Panoptikum habe ich etwas mehr als Du, weil ich den Einleitungssatz noch mitgezählt habe.) Es ergäben sich dann folgende Gewichtungen im Artikel Bentham: Sein Einsatz für Frauenrechte: 47 Wörter. Utilitarismus 658 Wörter. Sein Einsatz für Tierrechte: 372 Wörter. Bildungspolitik: 107 Wörter. Panoptikum: 208 Wörter. Ok, das sieht noch halbwegs gleichgewichtig aus, auch wenn ich den Anteil des Panoptikums an seinem Werk trotzdem für zu hoch halte. Also, dann werde ich das demnächst so wie von Dir vorgeschlagen machen, wenn sich kein anderer drangibt. (Schade ist allerdings um die Teile Belletristik, Literatur und Weblinks, die teilweise verloren gehen, da man die ja nicht alle in Bentham einbauen kann.) --Holman 23:17, 15. Jul. 2007 (CEST)
Lieber Holman, ich glaube gar nicht mal, dass der Verlust der Literaturangaben so schmerzlich ist, denn meines Erachtens wird in der Fachliteratur kein Bezug dieser Bücher zum Panoptikum hergestellt. Insofern ist die ganze LitListe Theoriefindung. Danke, dass du dir die Mühe machst. Gruß, --Φ 08:15, 16. Jul. 2007 (CEST)

(Zur Info an fremde Leser: hier finden sich auch noch Diskussionsbeiträge.) --Holman 18:12, 25. Jul. 2007 (CEST)

Sollte m.E. jetzt erledigt sein, siehe Diskussion:Panopticon. --Holman 15:29, 29. Jul. 2007 (CEST)

Prekariat - Neue Unterschicht

Die beiden Artikel haben so ziemlich den gleichen Inhalt, spätestens bei der Politischen Debatte sind die Artikel so ziemlich Deckungsgleich. Evil Azrael 01:10, 23. Mai 2007 (CEST)

Die Unterschiede wurden eingearbeitet, der Baustein raus genommen. -- €pa 18:08, 29. Jul. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --€pa 18:11, 29. Jul. 2007 (CEST)

Proteolipid-Protein - Proteolipide

Proteolipide ist ein verwaister Artikel aus dem Jahr 2005. Vielleicht mag ein Experte die beiden Artikel zusammenführen? --Friedrichheinz 09:18, 19. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Leyo 01:38, 31. Jul. 2007 (CEST)

Netzwerkanalyse_(Elektrotechnik) - Kirchhoffsche_Regeln - Knotenpotentialverfahren - Maschenstromverfahren

Einfach ein durcheinander. --mik81 13:40, 25. Jun. 2007 (CEST)

So mal genauer durchgelesen. Die ersten beiden Artikel sind mE OK. Die anderen beiden entspringen mehrheitlich von IP's und sind sehr Überarbeitungsbedürftig
Was ist da redundant? --Diwas 23:57, 8. Jul. 2007 (CEST)
Redundanz ist bei Kirchhoff soweit nicht gegeben, das stimmt. Jedoch sind die Themen Netzwerkanalyse, Knotenpotentialverfahren und Maschenstromverfahren miteinander verwoben. Zur Zeit bemühe ich mich um eine Überarbeitung des Artikels Maschenstromverfahren (leider gerade gesundheitlich verhindert). Danach lässt sich überlegen, ob die Verfahren nicht in den Artikel Netzwerkanalyse eingebaut gehören. Bei Kirchhoff entferne ich gleich mal den Redundnazbaustein --mik81 18:13, 13. Jul. 2007 (CEST)
Jez war doch Redundanz in Kirchhoff, nämlich die Zweigstromanaylse. Hab sie in Netzwerkanalyse reingepackt. --mik81 21:16, 26. Jul. 2007 (CEST)

So ich denke jetzt mal die Redundanz beseitigt zu haben. Den Artikel Netzwerkanalyse habe ich zum Hauptartikel gemacht. MSV und KPV sind Unterthemen, durchaus mit Verbesserungsbedarf. Aber das ist ein anderes Thema --mik81 16:34, 1. Aug. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----mik81 16:34, 1. Aug. 2007 (CEST)

Timeslicing - Multitasking - Zeitschlitz

Timeslicing erklärt im Prinzip Multitasking, Zeitschlitz hat einen Abschnitt EDV der das gleiche noch einmal kurz anreißt und dann auf Multitasking verweist. Zeitscheibe, was zumindest in Informatikbereich m.E. das üblichere Wort ist, ist ein Redirect auf Zeitschlitz. --S.K. 10:02, 8. Mai 2007 (CEST) PS: Siehe auch Wikipedia:Redundanz/April 2007#Time-Sharing (Informatik) - Teilnehmerbetrieb für einen ähnlichen Fall.

Ich möchte dringend darum bitten, den Artikel Timeslicing durch einen Redirect zu eliminieren! Man zwischen Timeslicing (Zeitscheiben-Verfahren im Multitasking) und Time-Sharing unterscheiden, letzteres gestattet mehreren Benutzern (z.B. auf Datenbankservern oder Großrechnern mit Terminalzugriff) jedem Benutzer (und dessen Programm) die jeweilige Rechenleistung zuordnet!!! Quelle: siehe Artikel "Multitasking" im Abschnitt "Präemptives Multitasking"!

Ich denke auch der Redundanz-Hinweis zum Artikel "Zeitschlitz" dürfte sich nun erledigt haben (?!?)

Timeslicing ist inzwischen ein Redirect auf Multitasking#Präemptives_Multitasking und Zeitschlitz ist keine Überschneidung, da es den Begriff auch in der Nachrichtentechnik gibt und zum Multitasking nur (noch) ein Link angegeben ist. Somit gibt es keine Redundanz mehr. -- Qhx 01:31, 11. Aug. 2007 (CEST)

Habe noch einen in Text eingebetteten Verweis auf Multitasking eingefügt. Damit meine ich ist die Sache vollständig erledigt. --mik81 08:44, 11. Aug. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --mik81 08:44, 11. Aug. 2007 (CEST)

Ehrenamtlicher Richter - Laienrichter

Das Thema gehört in einen einzigen Artikel, sinnvollerweise in den Artikel „Ehrenamtlicher Richter“, weil das die vom Gesetz gewählte Bezeichnung ist. „Laienrichter“ ist nur ein Synonym für ehrenamtlicher Richter. -- Thomas Dancker 13:43, 4. Mai 2007 (CEST)

ob die Begriffe in Deutschland synonym sind vermag ich nicht zu beurteilen, begriffsnotwendig ist es nicht: Ein Laienrichter ist ein Richter ohne juristische Fachausbildung, ein ehrenamtlicher Richter kann dagegen ein Richter (mit juristischem Hochschulabschluss) sein, der für seine Arbeit keinen Erwerbslohn bezieht, allenfalls ein Spesenentgelt; oder aber u.U. auch ein ausserordentlicher Richter --Der Umschattige talk to me 18:47, 7. Mai 2007 (CEST)
Die Begriffe sind synonym. Der Begriff „Laienrichter“ wird vom Gesetz nicht verwendet. Er wird wahrscheinlich in der öffentlichen Diskussion dem korrekten Begriff „ehrenamtlicher Richter“ vorgezogen, weil er kürzer ist. „Außerordentliche Richter“ gibt es in Deutschland nicht, und Richter, die die Arbeit von Berufsrichterm erledigen, aber „keinen Erwerbslohn beziehen, allenfalls ein Spesenentgelt“, ebensowenig. -- Thomas Dancker 14:13, 11. Mai 2007 (CEST)
Die Begriffe sind meiner Ansicht nach synonym. Beide Termini finden im Sprachgebrauch für ein und dieselbe Rolle Verwendung. Sie stellen verschiedene Untergruppen für die jeweiligen Gerichtsbarkeiten (Arbeitsrecht, Strafrecht, Sozialrecht etc.) bereit. Die z. B. im Strafrecht tätigen Laien-/ehrenamtlichen Richter heissen Schöffen - und: das Schöffenamt ist ein Ehrenamt (§§ 31, 77 des Gerichtsverfassungsgesetzes - GVG). Gleichwohl verwendet der Deutsche Richterbund im Zusammenhang mit dem Begriff Schöffen den Terminus Laienrichter. Die allgemeinen Voraussetzungen für die Tätigkeit als ehrenamtlicher Richter/Laienrichter sind in den unterschiedlichen Gerichtsbarkeiten gleich. Auch spricht eine juristische Vor- oder Ausbildung nicht gegen die Beschäftigung als Laienrichter. Deshalb teile ich die Ansicht von Thomas Dancker, daß es sich um synonyme Begriffe handelt. Ich sehe allerdings nicht, dass das Gesetz den Begriff Ehrenamtlicher Richter präferiert. Wo ist er denn gesetzlich verankert oder geschützt? Der Begriff Ehrenamtlicher Richter klingt zwar besser als Laienrichter und nicht ganz so despektierlich. Deshalb wohl auch findet man unter www.schoeffen.de den Berufsverband der ehrenamtlichen Richter. Da in Presse und Öffentlichkeit aber eigentlich mehr die Bezeichnung Laienrichter verwendet wird, würde ich diesen als Lemma vorziehen. --cv 16:47, 12. Mai 2007 (CEST)
Im insoweit maßgebenden Deutschen Richtergesetz ist in den § 44, § 45 und § 45a von „ehrenamtlichen Richtern“ die Rede. Den Begriff „Laienrichter“ verwendet das Gesetz nirgends. Deshalb sollten die Artikel unter dem Lemma „Ehrenamtlicher Richter“ zusammengefasst werden, unter „Laienrichter“ sollte ein Redirect verbleiben. --Thomas Dancker 16:11, 23. Mai 2007 (CEST)
Habe Ehrenamtlicher Richter und Laienrichter unter Ehrenamtlicher Richter zusammengeführt und Abschnitte zur Situation in der Schweiz und Österreich eingefügt. --Lou Gruber 01:22, 13. Aug. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Lou Gruber 01:23, 13. Aug. 2007 (CEST)

Kirchenprovinz Paderborn - Erzbistum Paderborn

Denke, eine Weiterleitung zum Erzbistum Paderborn reicht aus. Separate Artikel zu jeder Kirchenprovinz wären unnötig, da diese sich stets auf das Erzbistum bezieht. --Capriccio 11:36, 16. Mai 2007 (CEST)

ich meine nicht. Historisch wird in diesem Artikel auch die Geschichte des Bistums PAderborn behandelt, das dann nicht mit der Kirchenprovinz gleichzusetzen ist, da es zu Kurmainz gehörte. Ich würde es lassen. Die Welt lässt sich nicht immer vereinfachen. --Westfalenbaer 14:24, 17. Mai 2007 (CEST)
Tja, es mag wohl ein spezieller Fall sein, aber ich verweise hier etwa auf die "Kirchenprovinz Salzburg" oder die "Kirchenprovinz Zagreb". Es wird dabei stets auf den Artikel des Erzbistums verwiesen, wo auch die Kirchenprovinz, d.h. das Einflussgebiet des Erzbistums näher erläutert wird (Wär ja sonst kein Erzbistum, hätte es nicht auch eine eigene Kirchenprovinz). Warum sollte also Paderborn herausstechen? Mag schon sein, dass es früher mal anderen Bistümern angehörte. Dies ist meist der Fall und wird bei der Gesdchichte der Kirchenprovinz im Artikel des jeweiligen Erzbistums näher erläutert. Eine spezielle Auslagerung finde ich angesichts der geringen Größe des Artikels bisher noch nicht gerechtfertigt. --Capriccio 01:10, 21. Mai 2007 (CEST)
Kirchenprovinzen und Erzbistümer sind verschiedene Dinge. Ein Erzbistum ist primär eine einzelne Diözese, die sich nur durch die herausgehobene Stellung ihres Oberhauptes als Erzbischof von den übrigen unterscheidet, eine Kirchenprovinz hingegen eine mehreren Diözesen übergeordneten Einheit. Insofern sind die Geschichte eines Bistums, das irgendwann Erzbistum geworden ist, aber schon vorher existierte, und die einer Kirchenprovinz zwei verschiedene Dinge, die auch getrennte Artikel verdienen. - In Frankreich gibt es übrigens Erzbistümer, die weiterhin diesen Titel führen, obwohl ihre Erzbischöfe nach der aktuellen Gliederung nicht mehr Metropoliten einer eigenen Kirchenprovinz sind, siehe fr:Circonscriptions catholiques françaises depuis 2002. -- 1001 23:12, 10. Jun. 2007 (CEST)
Kirchenprovinzen und Erzbistümer sind tatsächlich verschiedene Dinge, zumindest im vorliegenden Fall gibt es auch historisch bedingt deutliche Unterschiede zwischen den Artikeln. Wie Westfalenbaer meinte: Die Welt lässt sich nicht immer vereinfachen.
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Lou Gruber 01:28, 13. Aug. 2007 (CEST)

Modifikation (Werkstoffe) - Modifikation (Chemie)

Scheint mir im Grunde das Gleiche zu sein, weiß aber nicht, ob es noch weitere Aspekte der Werkstoffkunde gibt, die eine Teilung in zwei Lemmata rechtfertigt. --seismos 20:11, 18. Mai 2007 (CEST)

Ich denke, dass daraus ein Artikel gemacht werden sollte. Es geht bei beiden Artikeln ums selbe Thema, höchstens mit einer leicht anderen Ausrichtung. --Leyo 19:24, 11. Jun. 2007 (CEST)
Bin auch für ein Zusammenlegen der Artikel, am Besten unter "Polymorphie" (Vorschlag von Cepheiden auf meiner Diskussionsseite). Der Begriff Modifikation kommt aus der Chemie. Die Materialwissenschaft arbeitet sehr interdisziplinär und nutzt Begriffe aus der Physik, Chemie oder verschiedenen Ingenieur-Fächern. Soweit ich weiss benutzen Materialwissenschaftler die Bezeichnung Modifikation im gleichen Sinne wie die Chemiker. George Stobbart 21:22, 30. Jul. 2007 (CEST)

Ich habe die Artikel unter Polymorphie (Materialwissenschaft) vereinigt. George Stobbart 22:05, 15. Aug. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Cepheiden 22:49, 15. Aug. 2007 (CEST)

Römische Ehe - Römisches Eherecht

Vielleicht sollte man das Recht in die Ehe übertragen--Leo 13:19, 18. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Agnete 19:54, 5. Sep. 2007 (CEST)

Central Artery (Boston) - The Big Dig

Ersteller von letzterem Artikel hat eine etwas seltsame Artikel-Philosophie, indem er erst einen Redirect von ersterem auf einen nicht vorhandenen Artikel erzeugte und dann Wochen später erst seinen Artikel erstellte. Jetzt haben wir gleich zwei. --Dr. Slow Decay 14:37, 7. Mai 2007 (CEST)

...und zudem die noch seltsamere Artikel-Philosophie, Artikel aus en: halb (und das noch schlecht) zu übersetzen und dann teilweise mit englischem Originaltext einzustellen. Nach dem Motto: "macht mal". Das Big Dig-Projekt war eigentlich die Verlegung der Central Artery unter die Erde, auch auf en: stehts unter Big Dig. --Sergio Delinquente 14:50, 7. Mai 2007 (CEST)

Umgangssprachliche Bezeichnungen von der Art "Big Dig" haben oft kein sehr langes Leben - vgl zum Beispiel den seinerzeit sehr gebräuchlichen Ausdruck "Jonasgrotte" (nach einem Wiener Bürgermeister) für die Wiener Opernpassage. Big Dig bezieht sich auch eindeutig auf die Bauphase und ihre Grabungsarbeiten. Ich plädiere für Zusammenführung der Beiträge unter dem offiziellen Namen des Projekts. Allenfalls könnte die Darstellung der spektakulären und jahrzehntelangen Bautätigkeit an dem Vorhaben unter Big Dig verbleiben. Ich würde mich jedenfalls sehr wundern, wenn Bostoner Autofahrer sagen würden "I take the Big Dig up north" oder wenn der Verkehrsfunk bekannt gäbe: "There's an accident in the Big Dig". Wer sagt schon: "Ich fahre durch die Große Baugrube..." Robert Schediwy83.191.126.42 05:39, 23. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 09:59, 8. Sep. 2007 (CEST)

Flanke (Militär) - Flankenangriff

Nach der Änderung von Nikolaus Vokator im Artikel für Flanke(Militär) am 23.4.07 und meiner Änderung bei Flankenangriff am selben Tag, überschneiden sich die zwei Artikel nun. Ich bin noch nicht so erfahren in der Wiki und weiß nicht sicher, wie ich nun verfahren soll. Kuang GM2 23:36, 23. Mai 2007 (CEST)

Ich schlage vor die Artikel unter dem Lemma Flanke zusammenzuführen mit einer Weiterleitung von Flankenangriff. Begründung: Flanke ist das Bestimmungswort. Unter dem Lemma können dann auch spätere Ergänzungen wie Flankenmarsch usw. eingetragen werden, die für sich alleine lediglich einen Stub ergäben.--Nikolaus Vocator 10:15, 24. Mai 2007 (CEST)

Nach angemessener Wartezeit: Die Informationen aus Flankenangriff waren bereits in dem anderen Artikel enthalten. Ich habe eine Weiterleitung von Flankenangriff auf Flanke (Militär) eingerichtet.

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Nikolaus Vocator 18:38, 11. Sep. 2007 (CEST)

Kaskadierung - Kaskadenschaltung

Beide behandeln eigentlich das gleiche und sind sehr kurz. (Vgl. auch Kaskade (BKL)). Damit verbunden ist Kaskadierung auch eine verwaiste Seite. Ich halte aber Kaskadierung für den besseren Begriff, wobei Kaskadenschaltung eine Weiterleitung werden sollte. --JonnyJD 22:03, 11. Mai 2007 (CEST)

Die beiden Artikel behandeln schon Verschiedenes, Kaskadierung das Prinzip und Kaskadenschaltung die Implementierung. Aber das könnte man wohl tatsächlich in einen Artikel zusammenbringen. Vor allem sehe ich bei Kaskadierung eine Einengung auf elektronische Anwendungen, wo es auch noch ganz andere Anwendungsfelder gibt. --PeterFrankfurt 21:58, 12. Mai 2007 (CEST)
Ich selbst bin für eine Zusammenführung der Artikel unter dem Lexem "Kaskadierung". Der Terminus "Kaskadenschaltung" sollte direkt weiterleiten zu "Kaskadierung". Vielleicht könnte man noch eine anschauliche Illustration hinzufügen, die ich bei ausreichender Freizeit selbst anfertigen könnte. Der Artikel "Kaskadeneffekt" sollte u.U. ebenso mit diesem zusammengeführt werden. --Svartskyggen 22:48, 14. Mai 2007 (CEST
Ich denke, dass der Begriff Kaskadierung (z.B. im IT-Bereich häufig verwendet) im Prinzip den gleichen Effekt erzielt wie die Kaskadenschaltung. Dennoch würde ich die Begriffe je nach ihrer Zuordnung von einander trennen. Es sind sicherlich diverse technische Feinheiten in der jeweiligen Verwendung des Begriffes erforderlich, auf die man in einer kombinierten Begriffserklärung nicht mehr eingehen kann - Der Artikel würde zu lang werden. So benötigt man z.B. ein CrossoverKabel zur Kaskadierung von Hubs, wenn diese über keinen "CO-Umschalter" verfügen.

--fidel2308 22:42, 21. Mai 2007 (CEST)

Angesichts der Länge der beiden Ausführungen der beiden Artikel sehe ich kein Problem mit einer zu hohen Länge kommen. Das CrossoverKabel ist eindeutig ein technisches Detail, dass NICHT in den Artikel sollte. Es kann unter Erwähnung von Kaskadierung in einem Artikel über Netzwerkkabel stehen (wo es bestimmt schon steht). Ohne eine Einleitung zur Kaskadierung kann auch die Kaskadenschaltung nicht leben und bei der momentanen Kürze führt das zu mehr Redundanz als zu eigenem Inhalt.
Ich sehe keine Grund die Artikel nicht unter Kaskadierung zu vereinen, aber ich habe momentan keine Zeit es einigermaßen ordentlich zu bewerkstelligen. -- JonnyJD 01:56, 22. Mai 2007 (CEST)

Auf Kaskadierung vereint --mik81 16:33, 12. Okt. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --16:33, 12. Okt. 2007 (CEST)

Polizeigewahrsam - Gewahrsam (Person)

Gewahrsam (Person) ist neu und sehr kurz, aber nicht völlig unbrauchbar --[Rw] !? 20:06, 2. Mai 2007 (CEST)

Es wird verkannt, daß der Polizeigewahrsam nur ein Teil des hoheitlichen Gewahrsams darstellt. Dem Vortrag ist nicht zu folgen. Der Gewahrsam einer Person hat nicht nur präventiv-polizeiliche Beweggründe. Apokalypse 20:14, 2. Mai 2007 (CEST)

Überarbeitet und anscheinend erledigt.--Avron 17:45, 13. Okt. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 17:45, 13. Okt. 2007 (CEST)

Harbi - Dār al-Harb

Beide Artikel behandeln im wesentlichen denselben Gegenstand. --sol1 14:00, 3. Mai 2007 (CEST) Im Artikel Harbi geht es un die Rechtsstellung der Harbis, im Dar al-Harb um die Abgrenzung und Bedeutung desselben, daher sind zwei Artikel sinnvoll. --Burgherr 11:24, 16. Mai 2007 (CEST)

Anscheinend erledigt.--Avron 18:30, 13. Okt. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 18:30, 13. Okt. 2007 (CEST)

Automatic Dependent Surveillance - Broadcast - Automatic Dependent Surveillance

ersterer ist ausführlich, aber schwer verständlich und (m.E.) eh überarbeitungsbedürftig, zweiterer knapp und erklärend, gesetzt den Fall die Fakten stimmen, wären die Nutzungsmöglichkeiten des Systems aus dem ersten Artikel vermutlich einzuarbeiten; jedenfalls behandeln beide offenbar das gleiche Ding.--feba 00:07, 5. Mai 2007 (CEST)

erl. Dantor 01:08, 17. Jun. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 18:31, 13. Okt. 2007 (CEST)

Raffineriegas - Erdölraffinerie

Brauchen wir wirklich einen eigenen Artikel Raffineriegas oder gehört das nach Erdölraffinerie#ProdukteKarsten11 10:21, 5. Mai 2007 (CEST)

Es kommt noch schlimmer, da Raffineriegas im Sinne der Beschreibung wiederum mit Ölgas korreliert, wobei die Beschreibung bei Ölgas nicht mit dem übereinstimmt, was ich zu diesem Thema gelernt habe (danach ist Ölgas das Gas, welches zusammen mit dem Öl aus der Lagerstätte gefördert wird und ohne größeren Aufwand vom Öl abgetrennt werden kann. --Hmwpriv 09:32, 21. Mai 2007 (CEST)
Der Raffineriegas Artikel scheint mir überflüssig. Wird ausreichend bei Erdölraffinerie behandelt. Beispielsweise: Fertigprodukte sind beispielsweise Propan, Butan (gasförmig), auch Raffineriegase genannt (wenn es denn überhaupt sein muss). Linksfuss 22:11, 25. Mai 2007 (CEST)
Der Artikel "Raffineriegas besteht ja gerade mal aus zwei Sätzen. Am bestern Auschneiden und in der Erdölraffinerie Einfügen, dann Raffgas löschen. --Struppel 16:15, 29. Aug. 2007 (CEST)


Ich habe mich selbst ans Werk gemacht, den Teil vom Raffgas in die Erdölraffinerie eigemengt und den Löschantrag für Raffineriegas gestellt --Struppel 16:52, 29. Aug. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 18:58, 13. Okt. 2007 (CEST)

Shen Kuo - Shen Gua

Die Artikel überschneiden sich unbemerkt schon seit Wochen. 19:44, 17. Mai 2007 (CEST) --Angemeldeter Benutzer

Ich habe die Artikel - um die Artikelgeschichte zu erhalten, unter Shen Gua vereinigt. Wenn jemand sicher weiß, dass Shen Kuo gegenwärtig die üblichere Umschrift ist, kann man es dann dorthin verschieben. --Cethegus 22:19, 17. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 23:52, 13. Okt. 2007 (CEST)

Offensive 77

Redundanz zu Deutscher Herbst, Jürgen Ponto, Siegfried Buback u.a. --Smoking Joe 11:27, 18. Mai 2007 (CEST)

Zu ungenaue Beschreibeung was redundant sein soll und keine offensichtliche Redundanz.--Avron 23:56, 13. Okt. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 23:56, 13. Okt. 2007 (CEST)

Schlangengift - Giftschlangen

Zum Teil enhält vor allem das erste Angaben über das zweite. Artikel sollten besser getrennt und gegenseitig referenziert werden. --Allesmüller 17:32, 20. Mai 2007 (CEST)

referenziert sind sie schon, hab versucht sie besser zu trennen. allerdings würde qualitätssicherung bei beiden artikeln nicht schaden. --Soloturn 18:35, 10. Jun. 2007 (CEST)

Halbwegs abgegrenzt.--Avron 00:03, 14. Okt. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 00:03, 14. Okt. 2007 (CEST)

Savadkuh - Savadkooh

--Hydro 12:57, 26. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 21:01, 13. Okt. 2007 (CEST)

Sōtō-shū und Soto Zen

Es scheint sich um dieselbe Glaubensrichtung zu handeln. --Omi´s Törtchen ۩ - ± 16:34, 28. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 21:13, 13. Okt. 2007 (CEST)

Agobard von Lyon und Agobard

Es handelt sich um die gleiche Person, der erste Artikel verweist sogar auf den zweiten. Der erstgenannte Artikel ist neu, aber hat mehr Quellen, der zweite ist älter und ausführlicher in der Biographie, aber fast ein Essay. Könnte man zusammenführen. --Sr. F 16:19, 31. Mai 2007 (CEST)

Der Text im ersten Artikel ist quasi unverändert aus http://www.bautz.de/bbkl/a/agobard_v_l.shtml übernommen, auf den im zweiten Artikel ein weblink verweist. --Gero von Enz 13:42, 25. Jun. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 00:22, 14. Okt. 2007 (CEST)

Ulpiana - Lipljan

Das eine ist der römische Name, das andere der serbische, die Stadt aber ist die selbe. igel+- 13:06, 8. Mai 2007 (CEST)

Colonia Claudia Ara Agrippinensium und Köln sind auch zwei verschiedene Artikel. Separate Artikel für römische Vorgängerstädte heutiger Städte scheint es auch ansonsten zu geben, vorausgesetzt natürlich, dass sich etwas über sie schreiben lässt aufgrund von historischen Quellen oder Ausgrabungen. -- 1001 22:58, 10. Jun. 2007 (CEST)
Zudem ist die Prämisse falsch. Es handelt sich weder räumlich noch von der Siedlungskontinuität her um die selbe Stadt. Dazwischen liegen ein paar hundert Meter und Jahre. Das Eine hat mit dem Anderen etwa soviel zu tun, wie die Pyramiden von Gizeh mit der Stadtgeschichte von Cairo oder – in diesem Zusammenhang vielleicht der bessere Vergleich – die Colonia Ulpia Traiana mit Xanten. Steht aber auch in dem Ulpiana-Artikel so drin, dass die Stadt im 7. Jahrhundert zerstört und verlassen wurde. --Hartmann Linge 09:14, 25. Sep. 2007 (CEST)

Daher wegen ungerechtfertigter Einstellung aus meiner Sicht:

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Hartmann Linge 12:59, 17. Okt. 2007 (CEST)

EresburgObermarsberg

Benutzer:Bbik hat den Redundanzbaustein dort reingesetzt. Damit mal nachgeschaut wird trage ich das jetzt mal ein. Ich halte das aber für ausreichend abgegrenzt. --SteveK ?! 01:00, 18. Mai 2007 (CEST)

Ich seh hier auch keinen hinreichenden Grund für Baustein. Das eine beschreibt die frühe Burg und das anderen den Stadtteil. Da Stadt aus Burg hervorgegangen ist sind Überschneidungen unvermeidlich. Gibt es im Prinzip in jedem Fall, wo Burg Basis einer Siedlung war. Was anderes wäre es wenn bei Burg die gesamte Stadtgeschichte abgehandelt worden wäre. Machahn 12:44, 17. Okt. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Machahn 12:44, 17. Okt. 2007 (CEST)

Online-Angebot - Website

Die Trennung wirkt sehr künstlich und läßt für Online-Angebot eigentlich nicht viel inhaltlichen Spielraum - Online-Angebot sollte m.E. in Website eingearbeitet werden. -- srb  14:08, 9. Mai 2007 (CEST)

Hat sich da was getan? Is ja schon n Weilchen her... --Braveheart Welcome to Project Mayhem 12:52, 8. Okt. 2007 (CEST)
Ich habe die beiden Artikel zusammengeführt. --Hauner 11:57, 30. Okt. 2007 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Hauner 11:57, 30. Okt. 2007 (CET)

Vorlage:Infobox Panzer - Vorlage:Infobox AFV

Wie so oft. Zwei Vorlagen für die gleiche Sache.--Avron 09:47, 13. Mai 2007 (CEST)

Infobox-AFV ist besser dokumentiert (Infobox-Panzer dagegen überhaupt nicht) und sieht imo besser aus (Struktur). Die Informationen sind die gleichen, daher kann Infobox-Panzer imo durchgehend mit Infobox-AFV ersetzt und anschließend gelöscht werden.--79.214.47.196 10:35, 4. Okt. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 10:44, 31. Okt. 2007 (CET)

Schalung (Beton) - Einhäuptige Schalung

Zweiter sollte m.E. in Hauptartikel eingearbeitet werden. TomAlt 16:25, 26. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 10:52, 31. Okt. 2007 (CET)

RS-24 und SS-27

Erstere ist die selbe Rakete und Startsystem wie zweitere, nur trägt mehrfache Sprengköpfe. Also Raketentechnisch alles gleich (Reichweite etc.) was soll der ein Xtra Artikel? --inschanör 00:01, 30. Mai 2007 (CEST)

Aber es sind verschiedene Modelle, deren Einsatzbereitschaft 10 Jahre auseinander liegt, da die RS-24 offenbar neu entwickelt wurde. Da diese auch in den Medien sehr wohl unterschieden werden, die RS-24 viel Aufmerksamkeit bekommen hat, macht ein eigenes Lemma Sinn. Siehe auch ausländische WPs. --Bernd vdB 03:41, 30. Mai 2007 (CEST)
Die Reichweite unterscheidet sich durchaus, lest bitte die Artikel wenigstens, bevor hier so ein SPielchen gemacht wird .. Danke.
Das sind ganz klar zwei unterschiedliche Systeme mit klar unterschiedlichen Einsatzzweck. Wird in Medien, durch Militärs und Fachleute klar getrennt. Da werden wir die beiden Raketentypen nicht als eine darstellen. --Flame99 14:11, 31. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 10:56, 31. Okt. 2007 (CET)

Autoelektronik - Automobilelektronik

--Hydro 20:40, 6. Mai 2007 (CEST)

Der Unterschied ist doch nicht wichtig F= m x a gilt doch auch hier

Autoelektronik war eigentlich Fahrerassistenzsystem nur war das Lemma falsch. Zum Übertragen gab es aber nichts. Weiterleitung auf Automobilelektronik. --Avron 19:10, 19. Nov. 2007 (CET)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 19:10, 19. Nov. 2007 (CET)

Push-to-talk - Push-to-Talk_over_Cellular

Der erste Artikel ist ein Stub. Der Inhalt passt eher zum zweiten Artikel, welcher allerdings auch erhebliche Lücken aufweist und veraltet ist. Ich werde den Ersten mal überarbeiten und dort auf den zweiten verweisen. Eine Begriffsklärungsseite für die Abkürzung PTT gibt es ja bereits. --Chrisbenz 16:45, 21. Jun. 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 19:13, 19. Nov. 2007 (CET)

Dyshidrotisches Ekzem - Dyshidrosis (erl.)

Scheint mir das gleiche zu beschreiben. – 91.4.46.242 15:19, 29. Aug. 2007 (CEST)

Redundanz beseitigt Redlinux 13:06, 11. Dez. 2007 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Redlinux 13:07, 11. Dez. 2007 (CET)

Brunnen#Zierbrunnen - Wasserspiel

Da ist eine bessere Abgrenzung geboten.--Avron 19:11, 6. Mai 2007 (CEST)

Die Redundanzdiskussion fand ein halbes Jahr zuvor schon einmal statt (siehe Versionsgeschichte), und hat auch zur genaueren Fassung beider Artikel geführt. Nun sind Wasserspiele keine Brunnen, auch wenn sie viele Merkmale teilen. Zierbrunnen können zwar auch Teil der Gartenkunst sein und sind dann sicherlich Wasserspiele, meist handelt es sich aber um isolierte Anlagen. -- Tobias Tilemann 05:50, 6. Sep. 2007 (CEST)
Wasserspiele wurde noch nicht in der Redundanz bahandelt (siehe Versionsgeschichte). Es behauptet ja auch niemand, dass es das gleiche ist, es ist halt schlecht abgegrenzt. --Avron 09:58, 8. Sep. 2007 (CEST)
Während eine verspielter oder wenig verspielter Brunnen (auch ein Springbrunnen ist ein solcher) eben ein Brunnen bleibt, sind Wasserspiele vielfältig und gehen in ihre Darstellung weit (!) über Einzelbrunnen hinaus, soweit sie überhaupt Ähnlichkeiten mit Brunnen besitzen. Damit ist auch der Gegensatz klar: räumlich kleine Einzelanlagen von Springbrunen oder gar Tischbrunnen bleiben Brunnen, Wasserspiele sind vielfältig und bestehen aus verschiedensten Teilen (die in der Regel nicht vorrangig aus Brunnen bestehen). Wasserspiele leben von Überraschungen, von Be- und Verzauberung. Wasserspiele sind in der Regel künstlerisch ausgestaltet. Eine rein technische Wasserspritzanlage ist jedenfalls kein Wasserspiel, sondern eben ein Brunnen. Dr. Reinhard Medicus 22:08, 9. Okt. 2007 (CEST)
Gute Erklärung! Wenn man das noch in den Artikeln verarbeitet, wäre das erledigt.--Avron 17:53, 10. Okt. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 18:30, 17. Jan. 2008 (CET)

Coriolisbeschleunigung - Corioliskraft

Reicht hier ein Artikel oder braucht es wirklich beide. Siehe bitte auch Löschdiskussion. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 01:58, 7. Mai 2007 (CEST)

Ich denke, es ist hier ähnlich wie bei der Zentripetalkraft und der Zentripetalbeschleunigung. Daher die Coriolisbeschleunigung gescheit ausformulieren. -- Schnulli00 07:51, 7. Mai 2007 (CEST)

Hallo, ich habe den Artikel geschrieben, inzwischen habe ich mir mal einen Account angelegt, damit ich ordentlich mitdiskutieren kann. Ich sehe ein, dass es Überschneidungen gibt, aber es besteht doch ein wichtiger Unterschied zwischen den Begriffen. Die Begriffe verhalten sich in er Tat so, wie Schnulli00 beschreibt. Tatsache ist, dass eigentlich nur der Begriff Corioliskraft bekannt ist, aber dass das eigentliche Phänomen nicht die Corioliskraft, sondern die Coriolisbeschleunigung ist. Ich finde, so etwas sollte in einer Enzyklopädie zumindest erwähnt werden, sonst fehlt etwas. Die Frage für mich wäre jetzt eher, was in den Artikel rein soll, damit sich keine Überschneidungen ergeben er aber trotzdem bleiben kann. Der Hauptartikel sollte m.E. der zur Corioliskraft bleiben. --Karutentuten 12:56, 11. Mai 2007 (CEST)

Ich finde der Artikel Coriolisbeschleunigung ist überflüssig bzw. sollte in den Artikel Corioliskraft einfließen. Außerdem ist er unvollständig. Die Corioliskraft ist nicht nur von der Erdbeschleunigung abhängig, sondern kann in jedem rotierenden Bezugssystem vorkommen. Sie spielt z. B. auch in der Getriebetechnik (Koppelgetriebe) eine Rolle. Es kommt immer auf die relative Bewegung an. Die Frage, ob das eigentliche Phänomen die Corioliskraft oder die Coriolisbeschleunigung ist, ist wie die Frage: Was war eher da, das Ei oder das Huhn. Da die Corioliskraft nur bei geführten Bewegungen auftritt, erfährt der geführte Körper eine Beschleunigung durch die Corioliskraft, andererseits wirkt wegen der Beschleunigung des Körpers die Corioliskraft auf die Führung. --84.185.169.63 12:59, 29. Mai 2007 (CEST)

Habe mir erlaubt, beide Artikel unter 'Corioslibeschleunigung' zusammenzuführen, zumal bei 'Corioliskraft' ein Schreibkrieg ausgebrochen ist und der Artikel gesperrt wurde. Der letztere könnte jetzt also gelöscht werden.--84.167.245.106 10:04, 11. Dez. 2007 (CET)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 18:31, 17. Jan. 2008 (CET)

Trockenrasen - Magerrasen

Bereits im Trockenrasen-Artikel wird gesagt: Als Trockenrasen oder auch Magerrasen .... Es handelt sich hier um zwei Artikel zum gleichen Inhalt. --Of 19:03, 13. Mai 2007 (CEST)

Bei „Trockenrasen“ findet man noch dazu unter „Sandtrockenrasen“ den Hinweis: Siehe ausführlich: Sand-Magerrasen. Wer kann hier Ordnung machen? --KLa 20:30, 13. Mai 2007 (CEST)

Da die Nutzbarkeit von Nährstoffen durch die Pflanze auch von der Wasserversorgung abhängt, gibt es schon einen gewissen Unterschied. Wenn bei geringem Nährstoffgehalt ausreichend Wasser zur Verfügung steht kommt es zur Ausbildung trockener Glatthaferwiesen. Hier treffen sich Arten des Mesobromion mit solchen des Arrhenatheretum elatii


Trockenrasen und Magerrasen werden in der Biologie synonym verwendet. --Az 21:47, 24. Juni 2007 (CEST)

Ich denke der Artikel Trockenrasen wird inhaltlich, von dem wesentlich ausführlicheren Artikel Magerrasen, erfasst und sollte gelöscht werden. Die Abschnitte "Pflegemaßnahmen" und "weitere Formen" sollten jedoch übernommen werden. Hmm bei genauerer Betrachtung finde ich den Einleitungstext des Artikels Trockenrasen inhaltlich und semantisch besser und denke dass auch dieser verwendet werden sollte.

Mein Vorschlag Anfang (Einleitung, Standortbedingungen und Entstehung) und Ende (Pflegemaßnahmen und weitere Formen) des Artikels Trockenrasen in den Artikel Magerrasen einarbeiten und eine einfache WEiterleitung von Trocken- auf Magerrasen einrichten. --Az 22:38, 24. Juni 2007 (CEST)

MW werden Trocken- und Magerrasen nicht synonym verwendet, und Überschneidungen sind da vorprogrammiert. Gruß --...bRUMMfUß! 23:35, 24. Jun. 2007 (CEST)

Trocken und MAgerrasen werden definitiv synonym verwendet --Az 23:51, 24. Jun. 2007 (CEST)
Na wunderbar, wenn du dich auskennst, kannst du sie ja zusammenfassen oder verbessern. Gruß --...bRUMMfUß! 23:59, 24. Jun. 2007 (CEST)
Wenn ich mich recht entsinne, gibt es einen Unterschied zwischen echten "natürlichen" Trockenrasen, der aus Mangel an Niederschlag auch Trockenrasen bleibt, und den Magerrasen, der im Wesentlichen durch Beweidung Rasen bleibt (aber ansonsten auch trocken und nährstoffarm ist). Sie können u.U. die gleiche Artenzusammensetzung aufweisen, oder oft eine ähnliche haben. Das habe ich jedenfalls so gelernt. --...bRUMMfUß! 00:09, 25. Jun. 2007 (CEST)

Nein wie gesagt es ist beides das gleiche. Trocken- oder Magerrasen entsteht an Primärstandorten nicht unbedingt durch fehlenden Niederschlag vielmehr versickert der Niederschlag durch porösen Sand oder einen steilen Berghang. Die Bodeneigenschaften weisen eben ein geringes Wasser und Nährstoffhaltevermögen auf. Die Primärstandorte entstanden immer wieder neu durch z.B Flussbettverlagerungen oder Lawinen. Das passiert heute ja nicht mehr, so dass die wenigen verblieben Standorte durch Pflegemasßnahmen erhalten werden müssen. SIehe auch Artikel. --91.16.106.117 20:54, 25. Jun. 2007 (CEST)

Als Ergänzung: Der Artikel über Kalk-Magerrasen beschreibt auch nur die Entsteheung auf Sekundärlebensräumen ist also inhaltlich nicht vollständig --Az 20:58, 25. Jun. 2007 (CEST)

Wenn es keine weiteren inhaltlichen Einwendungen gibt, würde ich gerne mit der Zusammenfügung der beiden Artikel beginnen. --Az 16:02, 1. Jul. 2007 (CEST)

Ich leugne dass Trockenrasen und Magerrasen "in der Biologie" synonym verwendet werden. Magerrasen ist der Überbegriff. Es gibt auch viele wechselfeuchte oder sogar frische und im Extrem nasse Magerrasen, etwa Moor-Streuwiesen. Sie besitzen eine ausreichende Wasserversorgung. aber eine unzureichende (magere) Nährstoffversorgung. Auch die Halbtrockenrasen sind keine wirlichen Trockenrasen. In Gegenden mit weniger Niederschlag mag dieser Aspekt übersehen werden. Dr. Reinhard Medicus 18:12, 11. Okt. 2007 (CEST)

Aus Sicht des Laien ausreichend abgegrenzt.--Avron 18:51, 17. Jan. 2008 (CET)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 18:51, 17. Jan. 2008 (CET)

Touristische Themenstraßen - Ferienstraße

Klingt für mich sehr ähnlich. Abgrenzen oder zusammenfassen. PS: Das erste Lemma müsste noch in den Singular geändert werden, wenn es erhalten bleibt.Karsten11 17:40, 20. Mai 2007 (CEST)

Da gibt es auch noch die Erlebnisstraße, die ähnliches darstellt. So wie es aussieht, sind Erlebnisstraße und Themenstraßen Begriffe aus Österreich, aber ich denke man könnte alle 3 Begriffe zusammenfassen auf Ferienstraße und die anderen per Redirect verweisen. Ferienstraße als Hauptartikel deshalb, da dies anscheinend der offizielle Deutsche Begriff ist (Weblink ist eine offizielle Seite der Deutsche Zentrale für Tourismus e.V, der wiederum dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie angegliedert ist). Man sollte also mglw. eine Österreichische Abgrenzung im Artikel Ferienstraße vornehmen. Dann ließe sich das ganze vielleicht noch auf andere Länder ausweiten. --Gotcha! Coautor ? 11:12, 29. Mai 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 18:55, 17. Jan. 2008 (CET)

Rechtsrheinische Stadtteile von Mainz - AKK-Konflikt

Zwei Artikel zum gleichen Sachverhalt mit teilweise gleichen Aspekten. -- Triebtäter 19:00, 20. Mai 2007 (CEST)

In der Tat, auf diese Redundanz hatte ich schon mal in Diskussion:Mainz hingewiesen, und in Diskussion:Mainz#AKK-Konflikt (Rechtsrheinische_Stadtteile_von_Mainz) kann man ein paar Hintergrundinformationen finden. Ansonsten überlasse ich das Thema Ortskundigen und editiere persönlich nicht in diesem Gebiet. Danke und Gruß -- Talaris 19:06, 20. Mai 2007 (CEST)
Das Problem liegt in der Teilredundanz.
Abgetrennt wurden 1945 die sechs Mainzer Stadtteile, die auf der rechten Rheinseite lagen (und damit in der amerikanischen Zone), während Mainz selbst in der französischen Zone lag. Um die Sache noch etwas komplizierter zu machen, lagen von den 6 Stadtteilen 3 nördlich des Mains (Amöneburg, Kastel und Kostheim, kurz AKK) und 3 südlich des Mains (Bischofsheim, Ginsheim und Gustavsburg). Damit umfasst der Artikel über die rechtsrheinischen Mainzer Statdtteile alle sechs Orte, während es im AKK-Konflikt eben nur um 3 Orte geht. Andererseits entspricht dies auch der Realität, da es weder von Mainzer Seite noch aus Sicht der Einwohner der südmainischen ehemaligen Vororte das Bedürfnis gibt, die Situation vor 1945 wieder herzustellen. Im Bereich AKK sieht das anders aus, da ist dies immer wieder Thema, wobei es mir aber - obwohl selbst dort wohnend - schwer fällt einzuschätzen, wie groß das Interesse in AKK an diesem Thema und was wirklich Mehrheitsmeinung ist. Es gibt eben immer die lautstarken Rufer, die aber nicht zwangsläufig auch die Mehrheit repräsentieren müssen, dies gilt übrigens auch für die Mainzer Seite. - An dieser Stelle breche ich hier ab, weitere Details würden hier zu weit führen. -
Fakt ist, dass beide Artikel dieselbe Ursache haben und von daher redundant sind, während die heutige Realität aber anders aussieht, so dass m.E. die Teilredundanz hinzunehmen ist. Wer sich - um zum enzyklopädischen Charakter zu kommen - für die Thematik interessiert, wird ohnehin um dieses Thema nicht umhin kommen und es verschmerzen können, auch eine gewisse Duplexität zu erleben, die andererseits auch durchaus verständnisfördernd sein kann. --Hmwpriv 09:26, 21. Mai 2007 (CEST)
Um nicht noch eine Redundanz zu erzeugen, hier mein Kommentar von Diskussion:Mainz vom 25. 4. zu diesem Thema:
Grundsätzlich hast Du recht. Der letztere Artikel hieß früher Rivalität zwischen Mainz und Wiesbaden und beschrieb ausführlich das nachbarschaftliche Verhältnis, das sich ja längst nicht nur auf das AKK-Thema beschränkt. Dann kam ein Löschantrag, der trotz idiotischer Begründung ("braucht niemand") zur Löschung des Artikels führte. Daraufhin brachte ich (leider!) den Fall vor die Löschprüfung, was den komplett unsinnigen "Kompromiss" zur Folge hatte, daß der Artikel thematisch auf AKK beschnitten und umbenannt wurde - obwohl wir genau dazu eigentlich bereits einen Artikel hatten. Vielleicht hätte ich da lieber gleich noch einen LA stellen sollen. Alternative: den alten Artikel Rivalität MZ-WI, schön seriös geschrieben und mit Quellen belegt, wieder herstellen.
Meine Ansicht hat sich seitdem nicht geändert: Artikel AKK-Konflikt auf Rivalität zwischen Mainz und Wiesbaden zurückverschieben und das Thema ausführlich beschreiben. Die Einengung auf das AKK-Thema war Unsinn. --m ?! 18:08, 21. Mai 2007 (CEST)
Ich stimme zu, dass die Rivalität von Mainz und Wiesbaden sich nicht auf AKK beschränkt und dass der alte Artikel Rivalität zwischen Mainz und Wiesbaden unter dem Titel hätte erhalten bleiben sollen. Den Artikelnamen Rechtsrheinische Stadtteile von Mainz halte ich jedoch eindeutig für nicht NPOV, da er ja schon impliziert, wohin die Orte 'eigentlich' gehören. Dieser Artikel sollte von mir aus AKK-Konflikt heißen. LARS 17:56, 17. Jul. 2007 (CEST)

Na ja, nach Überarbeitung drücken wir mal ein Auge zu und sehen das als erledigt an. --Avron 19:09, 17. Jan. 2008 (CET)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 19:09, 17. Jan. 2008 (CET)

Satelliten-Viren - Virusoid

Zweimal das gleiche, oder? -- Cecil 15:22, 22. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 19:17, 17. Jan. 2008 (CET)

Totem-Pole-Schaltung - Totem-Pole-Ausgang - Gegentaktstufe

Beide Artikel beschreiben die gleiche Ausgangsschaltung --Quickfix 13:00, 30. Mai 2007 (CEST)

Totem-Pole-Ausgang und Gegentaktstufe sind meines Wissen was verschiedenes --mik81 21:47, 10. Jun. 2007 (CEST)
Habe kurzen Prozess mit Totem-Pole-Schaltung gemacht. Habe keine Anzeichen gefunden die darauf hinweisen Totem-Pole wäre eine allgemeine Bezeichnung für Gegentaktendstufen. --mik81 22:05, 10. Jun. 2007 (CEST)
Also dem kann ich nicht zustimmen. Laut die Gegentakt-Endstufe ist gleich dem Totem-Pole-Ausgang/Schaltung (vgl. Tietze, Schenk: Halbleiterschaltungstechnik, 11. Auflage 1998, Kapitel 7.4.4 Transistor-Transistor-Logik (TTL)) --Cepheiden 09:31, 14. Jun. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Avron 19:39, 17. Jan. 2008 (CET)

Schiffsgröße - Schiffsmaß

Ersteres in letzteres einbauen. Ireas ?!?+/- Zitateraten! 14:51, 2. Mai 2007 (CEST)

In Schiffsgröße steht kaum etwas, das nicht in Schiffsmaße steht und erwähnenswert ist. Schlage daher vor, den bisherigen Schiffsgröße komplett durch einen Redirect auf Schiffsmaße zu ersetzen. -- Gerd Fahrenhorst 12:24, 5. Aug. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Gerd Fahrenhorst 20:15, 2. Mär. 2008 (CET)

Rentamt - Hofkammer

Beide Artikel behandelt das fürstliche Finanzbehörde zum Ende des Mittelalters/Beginn Neuzeit. Regelmäßig kam es zu Umbenennungen der Behörde. In verschiedenen Regionen Deutschlands waren auch leicht unterschiedliche Bezeichnungen üblich (Hofkammer, Kammer, Rentamt, Rentkammer, Rentei, Rentey ...) das sollte meines Erachtens alles unter einem Lemma vereinigt werden. --SBT 00:50, 2. Mai 2007 (CEST)

Das wäre vorschnell. Denn auch kirchliche Verwaltungsämter tragen teilweise die Bezeichnung „Rentamt“, nie jedoch „Hofkammer“. Über die Hintergründe und Ausgestaltungen sollte sich mal ein Verwaltungsexperte hermachen. -- Dietrich 18:59, 18. Mai 2007 (CEST)
Leider bin ich auch kein Fachmann. Wäre es ein Ansatz, die heute noch existierenden Begriffe als bedeutenstes Lemma (Oberbegriff) zu fassen? Was wird aktuell noch gelebt? Ein Beispiel für eine Rentkammer: diese [9] ist unter dem alten Begriff heute noch sehr aktiv. Im Zuge des Sturmes Kyrill sind u.a. in der dortigen Gegend große Mengen Nutzholz angefallen, die auch von diesem Rentamt verkauft werden. Gruß --Sir James 06:49, 21. Dez. 2007 (CET)
Warum soll das alles unter einem Lemma vereinigt werden? Das "macht" nicht im entferntesten Sinn. Dann könnte man alles unter dem Begriff Finanzverwaltung zusammenfassen. Gruss --Lou Gruber 19:54, 15. Feb. 2008 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Lou Gruber 12:34, 9. Mär. 2008 (CET)

Brüder-Unität - Böhmische Brüder

Der erste Artikel soll nur eine Begriffsklärung sein, enthält aber ausführliche Absätze, die in den zweiten Artikel gehören. Der Fließtext unter Brüder-Unität müsste in den Artikel Böhmische Brüder eingearbeitet werden, so dass wirklich nur noch eine zweizeilige Begriffsklärung unter Brüder-Unität stehenbleiben kann. --Liondancer 21:06, 26. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Lou Gruber 13:48, 9. Mär. 2008 (CET)

Autofrettage - Autofrettieren

meinen wohl beide das gleiche, evtl noch ein paar Details aus dem zweiten im ersten (längeren) einarbeiten?--feba 16:42, 4. Mai 2007 (CEST)

Ist das gleiche. Vorschlag: Im ersten zusammenführen, und im zweiten ein Redirect setzen. -- Gero von Enz 10:36, 11. Mai 2007 (CEST)

done Cholo Aleman 22:16, 10. Apr. 2008 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Cholo Aleman 22:16, 10. Apr. 2008 (CEST)

Fertigpackungsverordnung - Fertigpackung

wurde vergessen einzutragen, ich halte das Ansinnen für sehr vernünftig, da Text teilweise doppelt --Arma 09:23, 8. Jul. 2007 (CEST)

man kann evt. Überschneidungen beseitigen, aber beides sollte bleiben, da es völlig unterschiedliche Kats sind. Cholo Aleman 22:12, 10. Apr. 2008 (CEST)
ist gegenseitig verlinkt, kann so bleiben. In Fertigpackung ander INhalte (Eichgesetz etc.) Cholo Aleman 22:48, 12. Apr. 2008 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Cholo Aleman 22:48, 12. Apr. 2008 (CEST)

Antagonist (Muskel) - Prinzip des Gegenspielers

Könnt ihr mir da bitte helfen? Bin total überfordert... -- 195.37.25.145 19:52, 2. Mai 2007 (CEST) machen sie eine 2.Überschrift zum Thema und verbinden sie beide Artikel oder erweitern Die den "muskelartikel" soweit, daß sie Alle Muskeln und Muskelpaare mit ihren Gegenspielern aufführen. ist doch witzlos.

Antagonist scheint das bessere Lemma, komplette Redundanz, darunter zusammenlegen. Cholo Aleman 22:08, 10. Apr. 2008 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Antagonist (Muskel) soweit ok., Prinzip des Gegenspielers als redirect darauf eingerichtet. --Buteo 11:06, 15. Apr. 2008 (CEST)

Isolationstank - Floating

Beide Artikel behandeln den Entspannungs-/Isolationstank und seine Anwendungen. --Maxb88 19:24, 22. Mai 2007 (CEST)

ja, und das relevante Lemma heißt Floating, ein Artikel dazu unter diesem Lemma reicht IMHO auch völlig. Die gemeinsame Behandlung in einem Artikel wurde aber von Benutzer:Zinnmann verweigert, siehe dazu die Diskussionsseite des Artikels Isolationstank --Dinah 20:46, 22. Mai 2007 (CEST)
da auch keine Diskussion geführt wird, mache ich von Isolationstank jetzt nach einem Jahr einen redirect, die Alternative wäre ein LA --Dinah 15:50, 19. Apr. 2008 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Dinah 15:52, 19. Apr. 2008 (CEST)

Verschlusssache - Schutzstufe

doppelspurig. --Allesmüller 19:12, 20. Mai 2007 (CEST)

Stimmt. Zudem ist Verschlusssache der inhaltlich bessere Artikel, allerdings enthält der Artikel zur Schutzstufe einige Teile (Bundestags-Verschlusssachen), die bei der Verschlusssache fehlen. Beide Artikel sollten fusioniert werden (mit einem redirect), da eine Trennung zwar möglich ist, aber in beiden Fällen wohl zu Rumpfartikeln führen würde. --Hmwpriv 15:08, 21. Mai 2007 (CEST)
Der Begriff wird ja in verschiedensten Bereichen verwendet. Ich denke nur an Schutzstufen im Gefahrstoffbereich oder Explosionsschutz, etc. also ganz andere Bereiche. Also wenn sollte das unter Verschlusssache eingearbeitet werden und unter schutzstufe eine Bkl. --K@rl 23:07, 1. Aug. 2007 (CEST)
So habe ich es auch gemacht.-- Avron 19:58, 23. Apr. 2008 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ---- Avron 19:58, 23. Apr. 2008 (CEST)

Links!jugend 'solid - 'solid - die sozialistische Jugend

Dafür das erstere die Nachfolgerin der letzteren ist, ist ziemlich viel Text aus dem zweiten Lemma in das erstgenannte gewandert, ich möchte nicht so weit gehen und von Urheberrechtsverletzung sprechen, obwohl im Falle der Löschung von 'solid - die sozialistische Jugend die Versionsgeschichte des Textes der sich leicht modifiziert in Links!jugend wiederfindet verlorengehen würde. Entweder sauber trennen oder die Änderungen an Links!jugend in solid einarbeiten, Links!jugend schnelllöschen und das Ganze sauber per Verschiebung eintüten. -- Achates Differenzialdiagnose! 09:48, 21. Mai 2007 (CEST)

Links!jugend ['solid] ist zwar rechtlich der Nachfolger von ['solid] aber politisch und strukturell eine völlig andere Sache die nicht mit einander verwechselt werden sollte und nicht nur hier klar getrennt gehört. Ich habe den Artikel einmal überarbeitet. Gerade der Teil Geschichte hat wirklich den Eindruck erweckt es handele sich hier um eine reine Umbennenung. --Nightfire 10:11, 21. Mai 2007 (MESZ)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ---- Avron 20:01, 23. Apr. 2008 (CEST)

Witbooi-Aufstand - Aufstand_der_Herero_und_Nama

Ich plädiere dafür, den Artikel Aufstand_der_Herero_und_Nama aufzuteilen. Der erste Teil des Artikels in Hererokrieg und den zweiten Teil des Artikels in Witbooi-Aufstand stellen. --Ahmadi 15:15, 25. Mai 2007 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ---- Avron 20:06, 23. Apr. 2008 (CEST)

Europastraße 6 - Schwedische Autobahn E6

Die gleiche Autobahn. Vielleicht vereinigen? --Johannes1024 07:52, 30. Mai 2007 (CEST)

Nö. Das eine ist eine schwedische Autobahn, das andere eine Europastraße in Schweden und Norwegen. Beide Straßenklassen werden eines Tages vollständig beschrieben sein, da würden klassenübergreifende "Vereinigungsartikel" ziemlich in der Systematik klemmen. Lieber getrennt lassen. --m ?! 10:41, 5. Jun. 2007 (CEST)
Nein nicht vereinigen. Die beiden haben gleichen Strecken, aber die E6 gibt es halt auch in Norwegen. --ClemensFranz 16:17, 13. Jun. 2007 (CEST)
würde ich auch nicht vereinigen, sonst müßte man viele Bundesstraßen oder Autobahnartikel in die E-Straßen einarbeiten. --K@rl 23:03, 1. Aug. 2007 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ---- Avron 20:17, 23. Apr. 2008 (CEST)

Schulnote - Notenskala

Notenskala ist momentan eine relativ unstrukturierte Ansammlung von Fakten, die zum Großteil mit dem Artikel Schulnote überlappen. Entweder sollte man diese sauber trennen und den Artikel Notenskala erweitern, oder --meine bevorzugte Lösung-- Notenskala per REDIRECT auf Schulnote zeigen lassen und alles dort einfügen. -- fxp 13:49, 2. Mai 2007 (CET)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ---- Avron 19:19, 2. Mai 2008 (CEST)

Auftriebsphänomen - Auftriebsgebiet

In beiden Artikeln wird etwa das selbe gesagt. --Zahnstein 02:46, 24. Mai 2007 (CEST)

Habe ich nun Zusammengelegt

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ---- Avron 19:47, 2. Mai 2008 (CEST)

Product Placement - Schleichwerbung

Product Placement und Schleichwerbung sind nicht gleichzusetzen! Unter PP versteht man die außerhalb von Werbesendungen, etwa in Filmproduktionen oder redaktionell verantworteten Rundfunkprogrammen erfolgende Darstellung oder Erwähnung von gewerblichen Waren (Produkten), Marken oder derern Herstellern, von Dienstleistungen oder deren Anbietern. Angestrebt wird in der Regel ein positiver Imagetransfer zwischen dargestelltem Produkt und Film- bzw. Fernsehproduktion (etwa im Fall des BMW von James Bond in "Golden Eye" 1995). Als zusätzlichers Finanzierungsinstrument in der Spielfilmproduktion rechtlich zulässig, ist PP im Rundfunk nur dann nicht zu beanstanden, wenn es aus programmlich-dramaturgischen Gründen oder zur Wahrnehmung von Informationspflichten erfolgt. Im Einzelfall ist etwa anhand der Intensität der Darstellung abzuwägen, ob es sich um unzulässige Schleichwerbung handelt (§7 Abs. 6 Satz 1 RStV). Julia 11.07.2007

Product Placement und Schleichwerbung ist das Gleiche. Bei meinen Vorlesungen an der Werbefachschule und an der Filmakademie mache ich keine Unterschiede, weil es keine gibt.--Benutzer:Hans- Jürgen Seybusch 07:50, 1. Jun. 2007 (CEST) - von Diskussion:Product placement

erstes fügt doch mal Überschriften ein, wenn ihr eine neue Redundanz eintragt. zweitens: in der Diskussion:Schleichwerbung findet schon eine Diskussion über eine eventuelle Abgrenzung statt. Dort wird PP als eine erlaubte Form der Werbung und Schleichwerbung als eine verbotene angesehen. --Gotcha! Coautor ? 09:20, 1. Jun. 2007 (CEST)

PP hieß früher in D " Schleichwerbung " das Wort PP wurde erst ca. 1975 aus den USA übernommen. Weil es nicht so schlimm klang, wurde dieses Wort in D immer benutzt, nur bei Skandalen hieß es wieder Schleichwerbung. Bei beiden Formen erfodert die Leistung der Firmen egal ob Geld oder Sachleistungen, eine Gegenleistung der Produktionen. Um dies zu verdeutlichen: In den Film "Feuer, Eis und Dynamit" von Willy Bogner stelle VW 20 Autos für die gesamte Produktion zur Verfügung, die wie " Milka- Kühe " gespritzt wurden. VW hat anschließend die Wagen für 5000,- DM verkauft und die restliche Differenz für die Neuwagen mit Milka geteilt. Es floss zwar kein Geld an die Produktion, aber es kostete Geld.--Hans- Jürgen Seybusch 19:18, 4. Jun. 2007 (CEST

ich schreib gerade eine diplomarbeit über die vermarktung von premiumprodukten. in diesem zusammenhang beschäftige ich mich auch mit pp. der unterschied zur schleichwerbung besteht darin, dass man beim pp bewusst no-name-produkte in der handlung eines films durch markenprodukte ersetzt. bei der schleichwerbung werden marken in das drehbuch eines films übernommen, ohne dass das drehnbuch diese vorsieht.[vgl.: auer, horrion, kalweit, marketing für neue zielgruppen]

Der Unterschied zwischen Product Placement und Schleichwerbung ist, dass ersteres eine Produkt (Marken- etc-) Darstellung ist, die dramaturgisch (bei fiktionalen Sendungen) oder durch ein Informationsinteresse (bei nicht-fiktionalen Texten, Sendungen etc.) gerechtfertigt ist. Nur diese Unterscheidung ermöglicht es, die Wiedergabe von Realität in einem Spielfilm oder einer Dokumentation jeweils daraufhin zu prüfen, ob sie z.B. rundfunkrechtlich zulässig oder unzulässig ist. Die Interviews von Trainern mit Aufklebern auf ihren Kleidungsstücken, die Berichterstattung über Fußball in werbeüberladenen Stadien ist nur deshalb zulässig, weil es ein überragendes Informationsinteresse dafür gibt; ohne dieses wäre das natürlich alles Schleichwerbung, wegen dieses Interesses ist es (nur) Product Placement.

Man könnte ja auch Product Placement als Sonderfall der Schleichwerbung ansehen, dass es also prinzipiell Schleichwerbung ist, diese aber aufgrund des genannten Informationsinteresses geduldet wird. – 91.4.46.242 15:28, 29. Aug. 2007 (CEST)

Soweit abgegrenzt-- Avron 19:55, 2. Mai 2008 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ---- Avron 19:55, 2. Mai 2008 (CEST)

Tarot#Die großen Arkana - Tarotblatt

Die Beschreibung de Tarotblattes überschneidet sich.--Avron 19:47, 11. Mai 2007 (CEST)

Ich habe das Tarotblatt als Link eingefügt , da die Illustration per Bilder aussagekräftiger ist

Zum Verständnis der Artikel sind Überschneidungen von Informationen durchaus zulässig, ja teilweise notwendig. Darum kann man die Redundanz als erledigt betrachten. -- nfu-peng Diskuss 12:42, 28. Mai 2008 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: nfu-peng Diskuss 12:42, 28. Mai 2008 (CEST)

Kırğan - Kirganli

Originalartikel: Kirganli wurde heute nachmittag von IP auf das zweite Lemma kopiert ohne Versionsgeschichte. Das Lemma sollte vermutlich verschoben werden. Bitte jemand Fachkundiges feststellen, welches Lemma korrekt ist und ggf. ordentliche Verschiebung vornehmen. --Bücherhexe 17:43, 22. Mai 2007 (CEST)

Da nach dem 22. Mai 07 nur an Kirganli weitergearbeitet wurde, nun Sofort-Löschantrag für Kırğan. --KaPe 18:51, 3. Jun. 2008 (CEST) -- ausgeführt. KaPe
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: KaPe 20:05, 3. Jun. 2008 (CEST)

Dougga - Thugga

Diskussionseintrag von 132.230.41.136 vom 14:36, 11. Sep. 2006:

Ist es wirklich sinnvoll, das heutige Dorf Dougga Nouvelle mit einem eigenen Eintrag "Dougga" zu würdigen? Wäre die wenigen Infos zum modernen Dorf nicht besser unter dem Artikel "Thugga" aufgehoben? Statt einem eigenen Eintrag "Dougga" wäre dann eine automatische Weiterschaltung zu "Thugga" zu empfehlen. Bleibt ein eigener Artikel zum modernen Dorf, sollten einige grundsätzliche Infos nachgetragen werden, z.B. die Einwohnerzahl. Gruss, Thomas.

--Hk kng 19:25, 27. Mai 2007 (CEST)

als Grund kann ich nur den kleinen Umfang erkennen, ansonsten ist die Trennung völlig korrekt. Und da Dougga durchas mehr als ein Stub, kann es bleiben. --KaPe 20:22, 3. Jun. 2008 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: KaPe 20:22, 3. Jun. 2008 (CEST)

Tarock - Tarocchi

Die Geschichte des gleichen Kartenspiels.--Avron 19:39, 11. Mai 2007 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: -- nfu-peng Diskuss 17:15, 23. Jun. 2008 (CEST)

Stochastischer Prozess - Zufallsprozess

Die Begriffe sind meiner Meinung nach synonym. --80.139.59.220 18:58, 31. Mai 2007 (CEST) aka Benutzer:Abdull.

Die Begriffe sind nicht synonym, höchstens ähnlich!!!!!

Fakt scheint mir, dass nach fast einem Jahr noch keinem eine nachvollziehbare Differenzierung "eingefallen" ist ... Hafenbar 18:48, 25. Apr. 2008 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: -- Avron 21:55, 23. Jun. 2008 (CEST)

Modernisierung (Mietrecht) - Modernisierungsumlage - Mieterhöhung#Die Mieterhöhung nach einer Modernisierung

Sehr hohe Redundanzen. Zusammenfassen in einem Artikel.Karsten11 20:43, 23. Mai 2007 (CEST)

Modernisierungsumlage sollte ein Redirect auf Modernisierung (Mietrecht) werden. Mieterhöhung#Die Mieterhöhung nach einer Modernisierung sollte gestrafft werden und auf den Hauptartikel Modernisierung (Mietrecht) verweisen. --Alkibiades 19:39, 29. Dez. 2007 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: -- Avron 12:03, 24. Aug. 2008 (CEST)

Surf - Surf-Rock

Wenn es einen Unterschied gibt, sollte er in einem Artikel abgehandelt werden. --Phrood 17:42, 15. Mai 2007 (CEST)

Dem stimme ich zu. Surf ist der, soweit ich weiß, üblichere Begriff.--<d.p> 14:53, 30. Mai 2008 (CEST)
Surf oder instrumental Surf (als Abgrenzung gegen Beach Boys) sind die zwei gebräuchlichsten

Begriffe, zumal es den begriff "Rock" bei der Entstehung dieses Musikstils noch gar nicht gab. Höchstens "Rock'n'Roll".

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Mikano 13:35, 15. Dez. 2008 (CET)

Counterurbanisierung - Desurbanisierung - Stadtflucht

{{Redundanz Knacknuss}} Neuauflage aus den Altlasten, nachfolgend alte Diskussion. --Cjesch 12:28, 15. Mai 2007 (CEST)

  • Stadtflucht, Desurbanisierung und Counterurbanisierung sind offenbar sehr ähnliche Dinge. Das Herausarbeiten der Gemeinsamkeiten und Unterschiede in einem geschlossenen Artikel würde das Verständnis erleichtern und die Pflege verringern. (Wikipedia ist kein Wörterbuch sondern behandelt Themen). Ähnliches gilt für die Landflucht. Vielleicht hat von den Autoren jemand Vorschläge, wie man das Thema weniger fragmentiert darstellen kann. --Siehe-auch-Löscher 13:22, 21. Jun 2006 (CEST)ich bin dumm;)
Es gibt doch sicher einen Überbegriff, unter dem man die Teilbegriffe aufführen könnte (wie Stadtentwicklung, übrigens auch mit zu vielen Siehe auchs). Zum Beispiel scheint "Counterurbanisierung ein Spezialfall der Desurbanisierung" zu sein, sagt [10]. Nicht wirklich hilfreich, sorry, kenn mich auch nicht aus. --Lounge7 00:34, 4. Mai 2007 (CEST)
Oh, ein Teilgebiet meiner Diplomprüfung :) Der passende Oberbegriff wäre Urbanisierung, allerdings beschreibt Stadtflucht weitestgehend das, was in der Geographie unter Suburbanisierung verstanden wird. Mein Vorschlag:

Counterurbanisierung habe ich in einen redir auf Suburbanisierung umgewandelt. Der Begriff ist praktisch unbekannt, der Artikel war ohne erwähnenswerten Inhalt. Stadtflucht und Suburbanisierung sind ebenfalls synonym → ebenfalls redir. "Desurbanisierung" und vor allem der im Artikel behauptete "zyklische Prozess" existiert in dieser Form nur in Geographie-Lehrbüchern, nicht in der Wirklichkeit, ich weiß also nicht recht, was ich mit diesem Artikelchen anfangen soll. --m ?! 16:50, 3. Jul. 2007 (CEST)

Die Weiterleitung von Stadtflucht finde ich im Moment nicht so glücklich. Suburbanisierung bedeutet dass die Leute aus der Kernstadt in eine Speckgürtel drumherum ziehen; die "Suburbs" Vorstädte entstehen. Also eine Art "schwache Stadtflucht". Desurbanisierung bedeutet eigentlich "starke Stadtflucht", wo wirklich der Stadt der Rücken gekehrt wird.
Die Erwähnung des "zyklischen Prozesses" sollte nicht in Desurbanisierung, sondern in einem Übersichtsartikel der die ganze Thematik erklärt, stattfinden.--Avron 12:07, 4. Jul. 2007 (CEST)
Eine "Desurbanisierung" gibt es in dieser Form nicht, genausowenig wie einen "zyklischen Prozess". Natürlich gibt es Agglomerationen, die Einwohner verlieren. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: a) entweder ist die Agglomeration tatsächlich auf dem absteigenden Ast (altindustrielle Regionen). Dann ziehen die Abwandernden aber i.d.R. nicht aufs Land, sondern in andere, wirtschaftlich günstigere Agglomerationen. Oder b) die Leute ziehen in ländliche Räume in der Umgebung der Agglomeration. Das ist aber keine "Desurbanisierung", sondern lediglich eine räumliche Ausweitung der Suburbanisierung: wenn im 2. Vorortgürtel kein bezahlbares Bauland mehr zu haben ist, entsteht ein 3. Gürtel noch weiter draußen. – Beide Phänomene haben weder mit "Desurbanisierung" noch mit einem "zyklischen Prozess" zu tun; der Trend der Abwanderung aus wirklich peripheren Räumen ist genauso ungebrochen wie der der Abwanderung aus den Kernstädten. --m ?! 13:26, 5. Jul. 2007 (CEST)
Vergiss mal die Geschichte mit dem "zyklischen Prozess". Ich verstehe aber deine Aussage und die Beschreibung nicht dass ein eine "Desurbanisierung" nicht gäbe. Meinst du das jetzt theoretisch oder praktisch? "Desurbanisierung" ist erst mal ein theoretischer Begriff, der das Gegenteil von "Urbanisierung" ist. Ob er tatsächlich stattfindet oder jemals stattfinden wird, ist eine andere Frage. Ich finde du vermischst zuviel die theoretischen Begriffe und Modelle zu stark mit den wirklichen Gegebenheiten. Die Modelle sind halt sehr abstrahierend, und beschreiben nur bedingt die Wirklichkeit, die viel komplizierter ist. --Avron 15:46, 5. Jul. 2007 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --MfG, º the Bench º 04:41, 18. Jan. 2009 (CET)

Bleichen - Bleichmittel

ursprünglich eingetragen von Benutzer:Uwe Lück 20:06, 13. Mai 2007 nachgetragen Cholo Aleman 16:41, 1. Mai 2008 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: º the Bench º 19:31, 27. Feb. 2009 (CET)

Rentierstaat - Rentenökonomie#Rentierstaaten - Petrokratie

Das erste ist eine Auslagerung aus dem zweiten. Hier wäre entweder ein redirect anzulegen oder der entsprechende Absatz im zweiten Artikel durch einen Verweis zu ersetzen. Der dritte Artikel scheint mir den gleichen Sachverhalt zu beschreiben, ist aber imho sehr ungebräuchlich.Karsten11 16:56, 20. Mai 2007 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: º the Bench º 19:33, 27. Feb. 2009 (CET)

Vorhofplatte - Mundvorhofplatte

Der korrekte Begriff ist „Mundvorhofplatte“. Beide Artikel sind darüber hinaus stark unvollständig. Ich komme aber im Moment nicht dazu, das selbst zu erledigen. --M.ottenbruch 14:49, 18. Mai 2007 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: º the Bench º WikiWartung 21:53, 3. Mär. 2009 (CET)

Parteienfinanzierung - Wahlkampfkostenrückerstattung

Das Zweite ist eine Teilmenge des Ersten. Abgrenzen und Redundanz rausnehmen.Karsten11 18:02, 20. Mai 2007 (CEST)

Es gibt in Deutschland keine "Wahlkampfkostenrückerstattung". Die gesamte staatliche Parteienfinanzierung hat nach Rechtsgrund und Höhe nichts aber auch garnichts mit den Kosten des Wahlkampfes zu tun. Vielmehr gibt es einen "Wahlerfolgsanteil" und einen "Zuwendungsanteil". Beide Komponenten werden völlig unabhängig von den tatsächlichen Kosten eines Wahlkampfes gewährt. Ich nehme den Redundanzbaustein daher bei Parteienfinanzierung heraus und stelle anheim, für den Artikel Wahlkampfkostenerstattung einen LA zu stellen, denn er suggeriert schon durch seinen Titel, daß entweder die Kosten des Wahlkampfes von der Zahl der Stimmen abhängen würde oder die staatliche Finanzierung von den tatsächlichen Kosten. Eine Umbenennung ist aber auch überflüssig, da der gesamt Inhalt sich bereits im Artikel Parteienfinanzierung findet. auch ein Redirect wäre abzulehnen, da die Parteienfinanzierung sich - wie oben dargestellt - eben nicht auf die Kosten des Wahlkampfes bezieht (von eventuellen zweckgebundenen Spenden einmal abgesehen, aber die sind hier ja nicht gemeint). --Mogelzahn 18:38, 20. Mai 2007 (CEST)
Wäre es nur so einfach... Zunächst einmal gibt es das Wort "Wahlkampfkostenrückerstattung" oder "Wahlkampfkostenerstattung" im allgemeinen Sprachgebrauch. Und damit verbunden die (falsche) Annahme, der Teil der staatlichen Parteienfinanzierung, der sich auf die Wahlergebnisse bezieht, sei eben eine "Wahlkampfkostenrückerstattung". Daher halte ich einen redirect, verbunden mit dem Hinweis in Parteienfinanzierung, dass diese Zahlungen in D eben nichts mit den (tatsächlichen) Wahlkampfkosten zu tun hat, für gar nicht so schlecht.
Außerdem stellt sich die Frage nach dem Sachverhalt in anderen Ländern. Imho ist der "Wahlwerbungskostenbeitrag" in Österreich (anders als in Deutschland) eine echte (teilweise) "Wahlkampfkostenrückerstattung".Karsten11 12:04, 21. Mai 2007 (CEST)
Der Begriff Wahlkampfkostenrückerstattung hat in Dt. einen solchen Stellenwert in Sprachgebrauch und Medien, dass ein eigenes Lemma IMHO unverzichtbar ist. Habe jetzt einmal bei "Parteienfinanzierung" entsprechend etwas gekürzt und einen Verweis auf das andere Lemma eingesetzt. --Edoe 01:20, 28. Jan. 2008 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: º the Bench Wartung 22:11, 19. Mär. 2009 (CET)

Galgen - Erhängen

Hier überschneidet sich einiges: Die Beschreibung des Galgensaufbaus, des Sterbens an sich und die Lister derjenigen, die man gehängt hat. Ich habe an beiden Artikeln nicht mitgewirkt, könnte mir aber vorstellen, den Großteil des Inhaltes von Galgen auf Erhängen zu übertragen. Volkrich 11:31, 22. Mai 2007 (CEST)

Wenn ich ehrlich sein soll, ich finde die Redundanz nicht so tragisch - der eine Artikel beschreibt schwerpunktmäßig das "Erhängen", der andere den "Galgen" - gewisse Überschneidungen der Artikel sind dabei unumgänglich. Viele Grüße Redlinux···RM 09:59, 1. Feb. 2009 (CET)

Den Ausführungen von Redlinux ist nichts hinzuzufügen.

Archivierung dieses Abschnittes wurde am 16:43, 21. Mär. 2009 (CET) gewünscht von Jan Schomaker

Der Kaufmann von Venedig - Shylock

Beide Artikel haben eine Handlungszusammenfassung und berufen sich auch auf gleiche Quellen und verwenden auch das gleich Bild. Ich bin dafür, zusätzliche Informationen auf Shylock nach Der Kaufmann von Venedig einzufügen und dann von Shylock auf den Artikel des Stücks weiterzuleiten. --Markus1983 18:26, 5. Mai 2007 (CEST)

  • Kapier nicht genau was du meinst. Bin dafür bei Shylock die Handlung vorauszusetzen, bzw. mit einem Link auf das Stück zu weisen. Der Shylock-Artikel sollte nur Deutung und Deutungsgeschichte der Figur sein, die offenbar als Vice angelegt ist.--M.sack 10:35, 23. Mai 2007 (CEST)
Ich stimme Markus1983 vollumfänglich zu. Der Artikel "Shylock" ist komplett überflüssig. Der denkbar einfache Grund: Der Name und die Figur "Shylock" sind von Shakespeare für den "Kaufmann" erfunden worden. Ein Eigenleben Shylocks als literarisches Motiv, das über die üblichen Zitationen und Interpretationen des berühmten Shaespeare-Stückes hinausgehen würde, ist mir nicht bekannt, und dem Verfasser dieses Artikels offenbar auch nicht. Einmal ganz zu schweigen von der inhaltlichen Redundanz: Welchen Informationsgehalt soll dieser ziemlich mäßig recherchierte Artikel eigentlich haben, der nicht schon in dem (kaum glänzenderen) Artikel zum "Kaufmann" eingebettet wäre? Fazit: Löschen bis auf den Link zum "Kaufmann", und evtl. dort als Unterkapitel einfügen. --Pierre Menard 01:52, 20. Jun. 2007 (CEST)
Ja, der Shylock-Artikel könnte eigenstänig sein. In seiner jetzigen Form ist er allerdings überflüssig. --M.sack 21:41, 28. Jun. 2007 (CEST)
in der jetzigen Form vielleicht, das ist aber mal einer der wenigen Chraktere der Literaturgeschichte, die ein eigenes Lemma verdienen, da sie zum Begriff geworden sind (so wie etwa Caliban). Tendiere daher zum Behalten des Lemmas, auch da, so der Shylock mal ordentlich ausgebaut wird, kaum mehr Platz für die anderen Aspekte im Kaufmannsartikel bliebe. --Janneman 19:04, 16. Nov. 2007 (CET)

eher geringere Redundanz - wenn es einen Artikel zu Shylock geben soll (und der Meinung bin ich auch) muss auch die Handlung des Stückes kurz enthalten sein. Bausteine könnten raus, bzw. in die Disk verschoben werden. Cholo Aleman 22:11, 10. Apr. 2008 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Cholo Aleman 07:05, 26. Mär. 2009 (CET)

Fahrtechnik - Drift - Wheelie - Burn-Out

{{Redundanz Knacknuss}} Neuauflage aus den Altlasten, nachfolgend alte Diskussion. --Cjesch 09:41, 2. Mai 2007 (CEST)

Drifts, Burnouts und Wheelies haben nichts miteinander zu tun und einzig das Driften gilt als Fahrtechnik. Dabei gibt es mehrere Drifttechniken die unter anderem auch von Sperrdifferantial-Wirkungen und dem Lastwechsel abhängig sind. Das beste wäre den Driftartikel heraus zu nehmen. Als Veranstalter von Driftrennen im deutschsprachigen Raum (driftblog.de) liefern ich und meine Partner in diesem Bereich auch das nötige Knowhow und würden dementsprechend einen Artikel mit den jeweiligen Drifttechniken und technischen Hintergründen liefern. -- resonic 11:23, 23. Februar 2007 (CEST)

Ich muss zustimmen, Burn-Out, Drift und Wheelie haben kaum etwas gemeinsam, nur weil sie vllt bei ähnlichen Gelegenheiten vorkommen, sollte man sie nicht in einen Artikel zusammenmischen, und vor allem nicht im Artikel über Fahrtechnik! (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 84.157.118.85 (DiskussionBeiträge) 2007-07-11T16:32:02)

Übersteuern (Fahrzeug) und nicht Drift heißt der eine Artikel der auch im Artikel Fahrtechnik angesprochen wird. Der Artikel Fahrtechnik beschäftigt sich mit der Kontrolle der Fahrzustände: Untersteuern (Fahrzeug schiebt "gerade" in der Kurve nach außen weg), Übersteuern (Fahrzeugheck dreht sich aus der Kurve heraus), Wheelie (Die Fahrzeugfront dreht sich nach oben), Stoppie ( Das Fahrzeugheck dreht sich nach oben)und Burn-Out (Der Schlupf der Antriebsräder übersteigt die zur Kraftübertragung optimalen 20%). Die Korrekte Bezeichnung des Fahrzustandes in Klammern zum Verständnis. Die einzelnen Fahrzustände überschneiden sich sicher nicht in den Artikeln, sehr wohl aber als kombinierte Fahrzustände die es zu kontrollieren gilt. (Wenn z.B. das Fahrzeug Übersteuert während sich die Vorderhand gen Himmel reckt). Die zu kontrollierenden Parameter kann man nicht mehr in außschließlich einem Artikel Übersteuern oder Wheelie oder Schlupf einsortieren. Dennoch haben diese Artikel auch Ihre Daseinsberechtigung. Resonic: fühl Dich Frei einen Artikel Drift (Sport) oder Driftrennen zu schreibenScooterman 20:49, 19. Aug. 2007 (CEST)

zwischenbemerkung: burn-out ist mittlerweile redir auf fahrtechnik. -- seth 01:16, 5. Okt. 2007 (CEST)
Artikel zusammengeführt nach Fahrtechnik. Daten übernommen und redirect. Drift ist eine BKL -- JARU 07:35, 16. Apr. 2009 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: JARU 07:35, 16. Apr. 2009 (CEST)

Lichtquelle#Beispiele - Lichtausbeute#Beispiele

Die Beispieltabellen zu den Lichtausbeuten verschiedener Lichtquellen in den Artikeln Lichtausbeute und Lichtquelle sollen/wollen das selbe zeigen, haben jedoch unterschiedliche Werte. Werte sollten überprüft, verbessert und ausgetauscht werden. Dann kann man überlegen, ob man die Tabelle nur auf einem Artikel (Lichtausbeute?) lässt und den anderen löscht, oder ob man eine Vorlage draus macht. Oder ob man die Tabelle auf dem Artikel "Lichtquelle" um weitere Eigenschaften ergänzen will. -- Mit freundlichen Grüße, Michael Schönitzer 17:31, 24. Mai 2007 (CEST)

  • Eine weitere redundante Tabelle ist hier: Lumen (Einheit) - nachdem ich sie neulich herausgeworfen habe ist sie kurz darauf in anderer Form wieder aufgetaucht. Eine Vorlage wäre vielleicht wirklich praktisch Aditu 11:32, 14. Nov. 2007 (CET)
  • Die Werte unterscheiden sich m.E. wegen der Toleranz innerhalb der jeweiligen Lichtquellen. Ich ziehe immer beide Tabellen zu Rate.

Bei Änderungen bitte darauf achten, dass kein Infos verlorengehen. U. wichtig: Link angegeben. Ich suche immer ehe ich diese Seiten wiederfinde. Unter Lichtstrom, Lichtstärke, Lumen gibt es z:B. keine Links dorthin. Okt. 2008 D.H.

Wenn doch beide Tabellen gebraucht werden, dann lasst sie doch und Bapperl raus, Ende mit der Redundanz. --Pittimann 13:18, 30. Okt. 2008 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: JARU 09:11, 16. Apr. 2009 (CEST)

NGC 2264 - Weihnachtsbaum-Cluster

NGC 2264 und der Weihnachtsbaum-Sternhaufen sind nicht dasselbe; genauere Abgrenzung und Verlinkung der Artikel notwendig --85.2.51.178

NGC 2264 ist der Konusnebel.

mfg

Unbekannt.

--87.156.10.187 19:28, 8. Aug. 2008 (CEST)Unbekannt, 8. Aug. 2008.

Ich erkenne keine Redudanz. Allein, dass beim Weihnachtsbaum die Bezeichnung NGC 2264 steht, ist falsch. NGC 2264 ist ja auch nicht nur der Konusnebel allein. Es wird gut beschrieben, dass es ein Gebiet ist das von allen etwas beinhaltet. Also vom Weichnachtsbaum, vom Konunsebel und von diffusen Nebel. --Calle Cool 22:07, 6. Mai 2009 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Calle Cool 21:46, 19. Mai 2009 (CEST)

Geschichte des Weines - Weinbau - Traubenproduktion

{{Redundanz Knacknuss}} Neuauflage aus den Altlasten, nachfolgend alte Diskussion. --Cjesch 09:48, 2. Mai 2007 (CEST)

{{Redundanz Knacknuss}}

Die Weinbaugeschichte wurde aus dem Artikel Weinbau schon vor längerer Zeit ausgegliedert. Es existiert nur noch ein Verweis auf den Artikel Geschichte des Weins. Ich lösche somit den Baustein. Guty 11:12, 15. Sep 2006 (CEST)
Nur ein Baustein gelöscht - im Lemma Weinbau existiert eben KEIN Hinweis auf die Geschichte des Weines, gehört m.E. oben in den Abschnitt Geschichte. Plehn 16:34, 16. Sep 2006 (CEST)
Und Baustein wieder rein. --Cjesch 13:37, 26. Dez. 2006 (CET)
Habe am 26. April 2007 das Portal:Wein informiert. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 21:09, 30. Apr. 2007 (CEST)
Traubenproduktion gesellt sich soeben dazu--Lueckenbuesser 08:33, 31. Jul. 2007 (CEST)

Abgesehen von den thematischen Ansprüchen, wie soll denn das Ganze lizenzrechtlich klar abgegrenzt werden ?!? (siehe Diskussion:Weinherstellung) --Symposiarch 08:47, 31. Jul. 2007 (CEST)

Werden Textteile in einen anderen Artikel übertragen, müssen die Haupautoren genannt werden. Das ist keine schwarze Magie.--Avron 11:01, 1. Aug. 2007 (CEST)

OK, ohne einen der Artikel durchgelesen zu haben und unabhängig von der Diskussion, scheint mir die Lage klar zu sein. Geschichtliches kommt in den Artikel Geschichte des Weines, welcher dann besser Geschichte des Weinbaus heißen sollte (Ein Absatz mit dem Vermerk "Hauptartikel ..." bleibt). Alles Bezüglich der Weintrauben Anpflanzung und Zuch kommt in den Artikel Traubenproduktion. Hierarchisch gesehen steht über den beiden Artikel der Weinbau und die beiden anderen Artikel führen Teilbereiche des Weinbaus genauer aus. --Bkmzde 15:13, 18. Mär. 2008 (CET)

Was die Textteile angeht, so denke ich, dass diese zunächst 1:1 „verschoben“ werden und in den Zusammenfassungen eindeutig auf den Umzug hingewiesen wird. Die lückenlose Dokumentation der Quellen ist damit gegeben. Die Jeweiligen Hauptautoren müssen, dann jeweils die Texte in den Artikel einpflegen. --Bkmzde 15:57, 18. Mär. 2008 (CET)

Bitte bedenken, dass Traubenproduktion nicht nur Kelter- sondern auch Tafeltraubenproduktion (auch in Deutschland, primär jedoch Chile, Südafrika, USA) einschließt. Entweder Lemma auftrennen oder sauber absetzen bzw. Tafeltrauben überhaupt erstmal reinnehmen. Gruß Martin Bahmann 09:25, 19. Mär. 2008 (CET)

Trennen? Lieber nicht. Im Artikel selbst kann unterschieden werden, denn ich denke nicht das es so gravierende Unterschiede gibt und dann hat man wieder den Salat mit der Redundanz. Aber im Grunde ist das wieder eine andere Baustelle --Bkmzde 14:17, 19. Mär. 2008 (CET)
Es gibt gravierende Unterschiede zwischen Kelter- und Tafeltraubenproduktion. Gruß Martin Bahmann 17:41, 19. Mär. 2008 (CET)
Da bin ich aber mal gespannt. Sofern kein Widerspruch kommt Pflückte ich wie die Artikel wie beschrieben auseinander --Bkmzde 19:41, 19. Mär. 2008 (CET)

Wenn es recht ist werde ich die Kap. welche den Weinbau betreffen in nächster Zeit zusammenführen (Übertitel "Weinbau". Da sind viele Überschneidungen und zum Teil unsachliche Angaben und manche Bereiche des Weinbaues fehlen. Was muss ich dabei beachten? Von der fachlichen Seite habe ich kein Problem - das ist mein beruflicher Fachbereich. --Bauer Karl 15:46, 22. Mär. 2009 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: -- Avron 20:43, 28. Nov. 2009 (CET)

Alphabetisierung (Lesefähigkeit) - Analphabetismus

{{Redundanz Knacknuss}} Neuauflage aus den Altlasten, nachfolgend alte Diskussion. --Cjesch 12:48, 11. Mai 2007 (CEST)

  • Die Artikel Alphabetisierung (Lesefähigkeit) und Analphabetismus überschneiden sich inhaltlich, d.h. beide behandeln den Zustand Analphabetismus und die versuchte Behebung durch Alphabetisierung. Eventuelle zusätzliche Inhalte oder bessere Formulierungen des ersten kürzeren Artikels könnten in den zweiten eingebaut werden. Auf den zweiten verweisen auch einige Weiterleitungsseiten wie Alphabetisierungsgrad, -rate und -quote sowie -kampagne mitsamt den vielen (indirekten) Links. Eine strenge Trennung der Lemmata hat sich ja offensichtlich als nicht praktikabel erwiesen. --Parrho 18:41, 8. Jun 2006 (CEST)

Etwas entwirrt. -- Avron 21:45, 1. Dez. 2009 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: -- Avron 21:45, 1. Dez. 2009 (CET)

Jahreszeiten - Sonnenwende - Äquinoktium

{{Redundanz Knacknuss}} Neuauflage aus den Altlasten, nachfolgend alte Diskussion. --Cjesch 12:28, 15. Mai 2007 (CEST)

Natürlich überschneiden sich die Begriffe inhaltlich. Sie sind ja thematisch auch nahe verwandt. Es macht aber keinen Sinn, drei absolut valide, einzelstehende Lemmata gewaltsam unter einem Oberbegriff zusammenzufassen. Ich entferne die Redundanzhinweise daher. --Zinnmann d 10:39, 19. Nov. 2009 (CET)
Wer sagt dass man alles unter einem Oberbegriff zusammenfassen soll?-- Avron 20:50, 1. Dez. 2009 (CET)

Auf jeden Fall, kleine Redundanzen mit denen man leben kann.-- Avron 11:42, 8. Dez. 2009 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: -- Avron 11:42, 8. Dez. 2009 (CET)

Coupé-Cabriolet - Cabrioverdeck

Ersterer bietet keinen wesentlichen Mehrwert als letzterer; eine Einarbeitung in Cabrioverdeck scheint mir die beste Lösung zu sein. --Viele Grüße sendet:CCR5delta32 Bock einen zu rauchen??? 18:39, 30. Mai 2007 (CEST)

Das eine ist eine Autmobiklasse, das eine eine Baugruppe. Das ganze habe ich schon früher entwirrt.-- Avron 08:58, 9. Dez. 2009 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: -- Avron 08:58, 9. Dez. 2009 (CET)

Hidden Station - Carrier Sense Multiple Access/Collision Avoidance

Die englischen Begriffe "Hidden Station"/"Hidden Terminal" und "Exposed Station"/"Exposed Terminal" entsprechen den deutschen "Verstecktes Endgerät" und "Ausgeliefertes Endgerät". Ein Lemma "Hidden Station" in der engl. Schreibweise existiert, "Exposed Station" aber nicht. IMHO sollten die beiden Begriffe unter CSMA/CA zusammengefasst werden als einzelne Unterpunkte, und die beiden Lemma als REDIRECT darauf. --Markus Moll 22:31, 11. Jun. 2007 (CEST)

Der zweite Artikel verwendet die historische Herstellerbezeichnung in erklärender Form als Lemma, ist erheblich ausführlicher als der erste - der ist nicht nur ungenau, sondern auch schwammig - aber bei der Länge des zweiten, bringe ich nicht die Zeit auf, zu prüfen, ob der erste Artikel überhaupt Inhalt hat, der im zweiten fehlt. Solange, bis das kontrolliert wurde, kann ich nicht empfehlen, etwas zu löschen. --SonniWP2 10:14, 30. Jul. 2007 (CEST)
In diesem Rahmen ist aber auch zu beachten, dass CSMA/CA nur eine Möglichkeit darstellt, das Hidden-Station-Problem zu umgehen - das spricht meiner Meinung gegen eine Zusammenführung. Der erste Artikel sollte allerdings genauer ausgearbeitet werden. --Thardt 15:07, 5. Dez. 2007 (CET)
Ich bin auch der Meinung die beiden Artikel nicht zusammenzulegen. "Hidden Station" bezieht sich auf eine Problematik in Funknetzwerken, "CSMA/CA" ist ein generelles MAC-Verfahren. Der Artikel "Hidden Station" benötigt sicherlich noch einige Überarbeitung, sollte aber eigenständig bleiben. --FabianR 11:04, 15. Dez. 2008 (CET)
Seh ich auch so. Werd die Tage mal anfangen, da einiges neu zu machen bzw. auch einige "interessante" Dinge entfernen. --Snuffels 23:16, 9. Mär. 2009 (CET)
Eine Idee wäre es Carrier_Sense_Multiple_Access/Collision_Avoidance#Motivation_f.C3.BCr_CSMA.2FCA_in_Funknetzen in Funknetz#Probleme_und_St.C3.B6rungen einzubauen, denn Carrier Sense Multiple Access/Collision Avoidance ist eigentlich nur ein mögliches Verfahren für das Problem.-- Avron 21:25, 29. Apr. 2009 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Normalo 11:44, 7. Mär. 2010 (CET)

Neusiedler See - Nationalpark Fertő-Hanság - Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel - Seewinkel

{{Redundanz Knacknuss}} Die Überlappungen vieler Themen der vier Artikel werden langsam unangenehm (siehe zB Tiere und Pflanzen). Wenn diese Artikel so weiter wachsen, haben wir in zwei jahren vier zu 50% idente Artikel. Je früher wir hier also Gegenmaßnahmen setzen, desto zielgerichteter können wir die Themen mit Leben befüllen und desto weniger Aufwand haben wir dann mit auseinanderklauben. Ich sehe die folgenden Handlungsalternativen:

1. genaue Abgrenzung der Inhalte der vier Artikel und bei Bedarf gegenseitige Verweise.

2. Zusammenfassung von Neusiedlersee und Seewinkel zu einem Artikel plus zwei genau abgegrenzte Spezialartikel zu den beiden Nationalparks (Geschichte, Eigenumsverhältnisse, Flächen, Ziele, etc.)

3. Zusammenfassung aller vier Themen in einem Artikel mit Redirects darauf.

Bitte um Eure Meinungen und Ideen zur Abgrenzung, bzw. weitere Vorschläge bis Ende Juni 2007. Danke! --Flame99 10:24, 10. Mai 2007 (CEST)

Ich halte alle vier Artikel für berechtigt (es gibt noch mehr, die man in dieses Umfeld einordnen könnte: Hanság oder Einserkanal oder die ganzen Lacken), wirklich problematisch ist IMHO nur die Abgrenzung zwischen dem See als solchem und den Nationalparken. Auf das Problem sind andere Autoren anderswo in der Welt auch schon gestoßen: Grand Canyon ist zB eine Weiterleitung auf den Nationalpark-Artikel. Nachdem See und Park hier aber nicht deckungsgleich sind, sehe ich in einer Zusammenlegung keine Lösung, es muss eine inhaltliche Abgrenzung her. Und da bietet sich an, die Geographie und Hydrologie in den Seeartikel zu stellen, die Gewässerökologie (zB Nährstoffeintrag und Reaktion des Schilfgürtels) auch, aber Tier- und Pflanzenwelt sowie den Ökotourismus den Nationalparken zuzuordnen. Seewinkel würde ich auf den kulturellen Aspekt konzentrieren. Der Weinbau findet überwiegend hier statt, man könnte was zum Streckhof schreiben, der typischen Bauform der Höfe und der Folgen für das Ortsbild und so weiter. Kannst du dich damit anfreunden? --h-stt !? 23:50, 17. Mai 2007 (CEST)
Klingt nach einer guten Abgrenzung. Gefällt mir. Wenn´s bis Ende Juni keine anderen oder besseren Ideen gibt, werd ich das so umsetzen. LG --Flame99 13:57, 31. Mai 2007 (CEST)
Man sollte vielleicht die beiden Nationalparks zusammenlegen, da ja eigentlich immer vom grenzüberschreitenden NP gesprochen wird - außerdem sind die Flora und Fauna, die vom See hierher verlagert werden könnte, ja in beiden vorhanden. die anderen Artikel würde ich auch so wie oben beschrieben, auseinanderhalten. --K@rl 23:00, 1. Aug. 2007 (CEST)
Auch eine sinnvolle Idee. Nur komm ich in absehbarer Zeit nicht dazu das umzusetzen. Der Job geht vor und die Familie wird auch grad größer ... LG --Flame99 08:59, 2. Aug. 2007 (CEST)

Habe eine weitere Überschneidung mit Salzlacke festgestellt, das wird immer konfuser. LG --Flame99 17:29, 13. Sep. 2007 (CEST)

die letzten beiden Lemmata über den Nationalpark ... Seewinkel und der ARtikel über den Seewinkel sind so gut wie nicht redundant - lesen sich beide sehr vernünftig. Ob man den Artikel über den See selbst und den Seewinkel zusammenlegen will, ist geschmackssache. aus zwei Lemmata Baustein entfernt. Cholo Aleman 11:55, 1. Mai 2009 (CEST)

korrektes lemma für das UNESCO-Welterbe ist übrigens Kulturlandschaft Fertö-Neusiedler See, und nicht Neusiedlersee: zum welterbegebiet zählen auch Rust (Burgenland) (Altstadt) und Schloss Esterházy (Fertőd) - diese beiden aspekte (See, Welterbe) müssen also getrennt werden --W!B: 02:49, 12. Mai 2009 (CEST)

Unter diesem Lemma Kulturlandschaft Fertő/Neusiedler See habe ich jetzt die diversen Knacknüsse versucht einzubauen und diesen Artikel geschrieben. Die beiden NP sind nur mehr redirects. der See bleibt als einziges ein eigener Artikel. --K@rl (Verbessern ist besser als löschen) 21:05, 31. Mär. 2010 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: K@rl (Verbessern ist besser als löschen) 21:05, 31. Mär. 2010 (CEST)

Kultivierungsanalyse - Kultivationshypothese

Scheint dasselbe zu sein. --Density 18:55, 7. Mai 2007 (CEST) {{Redundanz Knacknuss}}

Richtig, ist das selbe. Wenn man sich am Schenk orientiert, ist Kultivierungsanalyse das richtige Lemma; allerdings ist der Text etwas zäh und Kultivationshypothese enthält einige Informationen (z.B. zur Kritik; Winfried Schulz), die IMHO übernommen werden müßten. Allein - ich habe nie kapitert, wie man lizenzkonform einzelne elemente aus einem Artikel in den anderen überträgt... --Thomas Roessing 18:52, 29. Jan. 2008 (CET)
Korrekt (ist FAST das gleiche): Wenn man Schenk aufmerksam liest, ist die generelle These die Kultivierungs/Kultivationshypothese, und die Kultivierungsanalyse ist ist der Teil, "der auf die Erfassung der durch Fernsehkonsum 'kultivierten' Rezipientenmerkmale" (Schenk 2002, S. 541), also der Einfluss, den das Fernsehen auf das Weltbild der Zuschauer hat. Und mir geht's wie Thomas Roessing bei der Übertragung...

Zusammengelegt.-- Avron 21:14, 9. Apr. 2010 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: -- Avron 21:14, 9. Apr. 2010 (CEST)

Psychrophilie - Kryophile

{{Redundanz Knacknuss}} Letzterer Artikel beginnt mit "Kryophile oder psychrophile Lebewesen ...". Er ist mir als verwaister Artikel aufgefallen. Man müßte überprüfen ob "Kryophile wirklich ein Pseudonym ist und das entsprechend in den ersten Artikel einbauen, bevor man den 2. zum Redirect macht. --Of 16:15, 10. Mai 2007 (CEST)

Das was im Artikel psychrophile steht, habe ich als Bedeutung von Kryophile kennengelernt, von daher sind die Begriffe tatsächlich synonym - nur die Mücken, und Eisbären hatte ich noch nicht gehört, was aber wohl daran liegt, daß es sich um eine Mikrobiologievorlesung handelte.
Jetzt habe ich gerade mal Google bedient und dabei festgestellt, daß den unterschiedlichen Worten hier unterschiedliche Temperaturbereiche zugeordnet werden: http://atlas.hs-niederrhein.de/cms/uploads/media/Fragenkatalog_LM-Hygiene_SS05.pdf Kersti 14:37, 20. Jun. 2007 (CEST)
und bitte die Lemmata bei -philie einstellen, Substantiv geht vor substantiviertem Adjektiv. Ebenfalls Extremophile. --androl ☖☗ 15:17, 28. Nov. 2007 (CET)

Dann handelt es sich doch um trennenswerte Artikel, oder sehe ich das falsch?89.182.24.247 09:53, 22. Nov. 2009 (CET)

Abgegrenzt. Falls nicht doch nicht erledigt, dann neue Diskussion.-- Avron 14:15, 9. Apr. 2010 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: -- Avron 14:15, 9. Apr. 2010 (CEST)

Statistischer Zwilling - Matched Pair Technik

Nachtrag für Benutzer:Erasmus2

Paarvergleich dürfte auch was zumindest ähnliches sein. --Hydro 18:13, 24. Jun. 2007 (CEST)

Beides dürftiger Inhalt deswegen Weiterleitung nach Paarvergleich.-- Avron 21:34, 21. Apr. 2010 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: -- Avron 21:34, 21. Apr. 2010 (CEST)

Treibstoffberechnung - Dry Operating Weight - Operating Weight - Take-Off Weight - Landing Weight

{{Redundanz Knacknuss}} Am besten in Treibstoffberechnung einbauen. USt 20:41, 28. Mai 2007 (CEST) --

Das sollte noch mal ausdiskutiert werden. Diese Gewichte sind teilweise ein Resultat der Treibstoffberechnung, teilweise haben sie auch gar nichts mit der Treibstoffberechnung zu tun, wie z.B. das Dry Operating Weight. Dies ist eine Masse völlig ohne die Gewichtskomponente "Fuel". Eher könnte angedacht werden, das Thema Loadsheet mit diesen Massen zu bestücken. --DanielRSchmidt 15:30, 01. Juni 2007 (CEST) --
Ich bin für ein neues Lemma Gewichte (Flugzeug) (als Hauptartikel mit einer Gesamtübersicht). Von da kann dann auf einzelne spezielle Gewichtsartikel verwiesen werden. Könnte vielleicht sogar eine eigene Kategorie werden.--stefan 22:22, 3. Jun. 2007 (CEST)

1. Zero Fuel Weight habe ich noch vergessen.
2. Da diese Gewichte voneinander abhängig sind, sollten sie zur besseren Übersichtlichkeit in einem Artikel untergebracht werden. Dies kann - wie von mir ursprünglich vorgeschlagen - Treibstoffberechnung sein oder aber ein neuer Artikel wie von stefan vorgeschlagen. Dann sollten die Gewichte jedoch aus dem Artikel Treibstoffberechnung entfernt werden. Falls die derzeitigen Lemmata Fachwörter sind und als Suchbegriff zur Verfügung stehen sollten, wäre ein Redirect auf den Artikel mit den Gewichten sinnvoll. USt 12:34, 4. Jun. 2007 (CEST) --

Gewichte Zusammengefasst in einem Artikel Flugzeuggewicht.-- Avron 14:51, 23. Apr. 2010 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: -- Avron 14:51, 23. Apr. 2010 (CEST)

Interrupt - Unterbrechungsanforderung

{{Redundanz Knacknuss}} In beiden wird ein Interrupt erklärt und wie der genaue Ablauf vom Eingang des Interrupts, Speichern des CPU, bis Aufruf des Codes und Wiederaufnahme des vorherigen Programms aussieht (auch für x86). Das sollte thematisch besser getrennt werden, d.h. Unterbrechungsanforderung wirklich aufs Wesentliche beschränken und alles andere dann in Interrupt. Wär schön, wenn das jemand machen könnte, der sich da genauer auskennt. --Nachtigall 14:59, 5. Mai 2007 (CEST)

Nun Unterbrechungsanforderung (IRQ) ist in diesem Falle der genauere Artikel. Im Sinne von Nachtigall ist wohl die Lösung im Lemma Unterbrechungsanforderung die einfachere Erklärung unterzubringen und unter dem in der Fachwelt geläufigen Begriff interrupt die genauere Erklärung zu liefern, so daß normalerweise der Link auf die Unterbrechung(sanforderung) genügt, die ggfs auf den Interrupt für Detailerklärungen verweist, dann wohl besser in einzelnen Kapiteln auch einzelne Details linkbar zur Verfügung stellt. Ich bin somit für Verschieben beider Lemmata Interrupt auf Unterbrechung vielleicht mit Zusatz (Informatik) - auch anderer Zusatz möglich - plus Unterbrechungsanforderung auf Interrupt mit Zusatz - welcher ist MIR egal - und dort wird mit Spezialistenerklärungen ausgebaut. --SonniWP2 10:05, 31. Jul. 2007 (CEST)

Ferner muß bei obiger Teilung auch eine Verteilung der Diskussion auf die beiden neuen Lemmata geregelt werden. --SonniWP2 10:19, 31. Jul. 2007 (CEST) (Kopie aus Disk. UA)

Ich habe bisher in UA nur den ersten Satz umformuliert und dabei gemerkt, dass dort ERHEBLICHE Arbeit getan werden muß. --SonniWP2 10:33, 31. Jul. 2007 (CEST)

Die Verhältnisse sind eigentlich ganz klar. UA ist die dt. Übersetzung von Interuptrequest, was das auslösende Signal für den Interrupt ist. Interrupt ist der allgemeine Begriff und auch hier allgemeiner formuliert. Leider haben sich hier parallele Beschreibungen entwickelt.(RDIE)

Ich würde das Ganze so formulieren: Ein Interrupt besteht aus zwei Phasen: Der Unterbrechungsanfrage (Interrupt Request) und der Unterbrechungsroutine. Die Anfrage besteht ab setzen des Interrupt Request Flags solange, wie der Interrupt im Pending Zustand verweilt, also bis die betroffene ISR von der CPU ausgeführt wird. Während der Anfrage werden verschiedene Dinge geprüft, wie z.B. ob der Interrupt maskiert ist, die Priorisierung, etc. (JKHK)

Übertragen nach Mai 2010, deshalb hier

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Normalo 20:23, 14. Mai 2010 (CEST)

Ethnisierung - Ethnizität

{{Redundanz Knacknuss}} Ergebnis der Löschdiskussion. Ist gem. LD nicht das Gleiche, überschneidet sich aber. Insbesondere Ethnisierung könnte durch einen Abgleich nur gewinnen. Cup of Coffee 17:50, 10. Mai 2007 (CEST)

Ein wie auch immer gearteter Abgleich hat nicht stattgefunden, vielmehr ist der Artikel Ethnisierung in einen Redirect umgewandelt worden[11], ohne dass irgendetwas aus ihm in Ethnizität eingearbeitet woren wäre. Diese Lösung ist imho nicht akzeptabel. Die IP, die vor fast drei Monaten diese Aktion durchgeführt hat, hat am selben Tag auch mehrere POV-Edits getätigt (siehe Spezial:Beiträge/83.124.47.132). Es ist daher anzunhemen, dass sie bewusst den bisherigen Inhalt des Artikels Ethnisierung vollständig aus der Wikipedia entfernen wollte, obwohl kurz zuvor ein Löschantrag abgelehnt worden war. Daher habe ich diese Aktion wieder rückgägig gemacht. -- 1001 20:46, 12. Aug. 2007 (CEST)

OK, noch nicht erledigt. Übrigens, die Einleitung zu Ethnizität ist sehr schwer verständlich und auch die Abgrenzung zu Ethnie ist nicht verständlich. --Avron 08:12, 13. Aug. 2007 (CEST)

Hallo, bin bei Euch nur unangemeldeter Benutzer, muss aber doch bemerken, dass der Autor des Artikels "Ethnizität" wirklich Ahnung und die relevante Literatur zum Thema berücksichtigt hat - ein Artikel zum Thema "Ethnisierung" macht doch eigentlich wenig Sinn, wenn auf den Begriff der Ethnizität überhaupt nicht eingegangen wird und nur zweit- und drittrangige Arbeiten aus dem deutschen Sprachraum Beachtung finden. --Gaugamela 08:12, 17. Nov. 2007 (CEST)

a) Ethnisierung ist (logischerweise) ein Unterbegriff, der eingebaut werden könnte. b) Zwischen Ethnizität und Ethnie sollte eine Zusammenlegung erwogen werden. Die englische WP kenn nur "Ethnic group", die synonym mit "Ethnithicity" ist, siehe http://en.wikipedia.org/wiki/Ethnic_group Cholo Aleman 15:46, 25. Jan. 2008 (CET)
es gibt übrigens auch noch Ethnogenese. Cholo Aleman 16:53, 25. Jan. 2008 (CET)

Übertragen nach Mai 2010, deshalb hier

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Normalo 20:40, 14. Mai 2010 (CEST)

Mittellotebene - Symmetrie (Geometrie)

Mittellotebene hat so wenig Inhalt, dass er gewiß in Symmetrie eingebaut werden könnte. Ist OMHO ohnehin nur eine sprachliche Variante zu Symmetrieebene.--Hagman 12:09, 11. Mai 2007 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Normalo 20:03, 14. Mai 2010 (CEST)

Ökonomische Analyse des Rechts - Rechtsphilosophie#Ökonomische Analyse des Rechts

{{Redundanz Knacknuss}} Neuauflage aus den Altlasten, nachfolgend alte Diskussion. --Cjesch 12:45, 11. Mai 2007 (CEST)

Aber im Artikel Rechtsphilosophie sollte schon ein Abschnitt dazu erhalten bleiben, von dem aus man dann auf einen eventuellen Hauptartikel verweisen kann. --Alkibiades 11:45, 7. Jun 2006 (CEST)
Sehe ich auch so. Dagonet 01:15, 9. Jun 2006 (CEST)
Portal:Recht informiert. --Tango8 Disk. Ordnung schaffen 21:40, 2. Mai 2007 (CEST)
Ich hatte damals den Artikel zur Rechtsphilosophie völlig neu geschrieben und auch die Rechtsphilosophie#Ökonomische Analyse des Rechts mit in dem Artikel aufgenommen. Der Abschnitt sollte unbedingt an dieser Stelle -- auch in diesem Umfang -- erhalten bleiben.
Mein Vorschlag wäre, Law and Economics -- evtl. nach "Ausschlachtung" der zu erhaltswerten Teile ;-) -- zu löschen und einen Redirect auf Ökonomische Analyse des Rechts zu setzen, weil das der deutsche Begriff dieses Ansatzes ist. Ein Redirect von Ökonomische Rechtsanalyse dorthin existiert schon. Ich mache das gerne auch, wenn Ihr damit einverstanden seid.
BTW: Gibt es noch eine weitere Diskussion hierzu in Portal:Recht? Ich finde dort nichts. Danke. Aschmidt 21:27, 28. Mai 2007 (CEST)
Finde ich gut. Dagonet 23:18, 28. Mai 2007 (CEST)
Das Thema ist im Portal:Recht bereits archiviert: siehe hier . Sonst ist keiner an dem Thema interessiert. Ich hab da noch ab und an ein Auge drauf, aber sonst nur wenig Ahnung von. --Alkibiades 19:37, 29. Mai 2007 (CEST)
Okay, dann mache ich das in den nächsten Tagen. Danke! --Aschmidt 19:21, 31. Mai 2007 (CEST)
Sorry, ich bin bisher noch nicht dazu gekommen, die Artikel zu bearbeiten, weil ich kurzfristig zuviel zu tun habe. Sobald ich wieder Zeit habe, werde ich mich aber darum kümmern... Aschmidt 00:50, 20. Jun. 2007 (CEST)
DONE. Die Ökonomische Analyse des Rechts liest sich immer noch etwas holprig, das sollte man noch mal nachbearbeiten. Aschmidt 00:10, 25. Jun. 2007 (CEST)

Law and Ecomonomis ist ja nun erledigt. Aber der Abschnitt Rechtsphilosophie#Ökonomische Analyse des Rechts ist immernoch wesentlich umfangreicher und ausführlicher als der Artikel Ökonomische Analyse des Rechts. Meiner Meinung nach muss sich der Artikel Rechtsphilosophie kürzer fassen und darf nur eine vergleichende Übersicht über die verschiedenen Rechtstheorien geben anstatt ins Detail zu gehen. Dafür sollte er auf einzelne Artikel verweisen. --Birger 01:09, 6. Jul. 2007 (CEST)

Aus dem oben genannten Grund nicht erledigt. Rechtsphilosophie ist ein Übersichtartikel. Detail sollen in Detailartikeln behandelt werden.--Avron 18:41, 17. Jan. 2008 (CET)

Übertragen nach Mai 2010, deshalb hier

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Normalo 20:50, 14. Mai 2010 (CEST)

Hinduistischer Nationalismus - Hinduistischer Fundamentalismus - Hindutva

{{Redundanz Knacknuss}} Der neu hinzu gekommene Hinduistischer Nationalismus enthält keinerlei neue Info, auch der Begriff kommt in der Einleitung von Hindutva vor. Kann darum gelöscht werden . Evtl. redirect.--Durga 13:04, 17. Mai 2007 (CEST)

Hinduistischer Fundamentalismus behandelt die selbe Erscheinung. In Hindutva einarbeiten und danach meinetwegen Redirect draus machen.--Xquenda 21:23, 17. Mai 2007 (CEST)

Schimmel-Pferd-Problem. Hindutva fasst nicht jeden hinduistisch geprägten Nationalismus, von daher beide Artikel spezifizieren aber belassen. - 91.9.203.184 00:03, 20. Mai 2007 (CEST)

Oben genannte Artikel beschreiben dasselbe, wobei Hindutva mehr Inhalt hat. Er kann gegebenenfalls auch eine Erweiterung vertragen, die möglicherweise verschiedene Schattierungen schildert. Hinduistischer Fundamentalismus ist inhaltlich und von der Quelle her fraglich (siehe Diskussion:Hinduistischer Fundamentalismus) er enthält keine wesentlichen neuen Aussagen. --Durga 03:47, 21. Mai 2007 (CEST)
Dann liegt das an der Qualität der Artikel, aber nicht an den Lemmata. Nicht jeder hinduistische Fundamentalist ist ein Nationalist, nicht jeder hinduistischer Nationalist ist ein Hindutva-Anhänger. Daher sind drei unterschiedliche Lemmata berechtigt und das ganze ist ein Fall nicht für die Redundanz, sondern für die Qualitätssicherung. - 91.9.242.50 14:30, 2. Jun. 2007 (CEST)
Hinduistischer Nationalismus ist eher ein Löschkandidat, denn ein Fall für die "Qualitätssicherung".--Xquenda 09:25, 5. Jun. 2007 (CEST)

Übertragen nach Mai 2010, deshalb hier

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Normalo 21:00, 14. Mai 2010 (CEST)