Wikipedia:Stammtisch München/Archiv/2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Projektseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Wikipedia:Stammtisch München/Archiv/2013#Thema 1]]
oder als Weblink zur Verlinkung außerhalb der Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Stammtisch_M%C3%BCnchen/Archiv/2013#Thema_1

Einsteiger-Workshop am 16. Februar

Syrcro erklärt.

Am Samstag, den 16. Februar machen wir einen Workshop für alle Interessierten, die schon immer an der Wikipedia mitschreiben wollten, aber bisher den Einstieg nicht gefunden haben, und für diejenigen, die zwar schon ein paar Bearbeitungen gemacht haben, aber nicht weiter wissen oder Tipps brauchen. Anders als beim Stammtisch haben wir im Café Netzwerk unzählige Computer zur Verfügung und können ganz praktisch die ersten Schritte der Mitarbeit an der Wikipedia vermitteln - und dann noch ein paar weitere Ideen und Tipps. Anschließend stellt euch Angelika RENDER vor und Christoph gibt Input zu den Fördermöglichkeiten.

Im Café Netzwerk gibt es Getränke und bei Bedarf auch Pizza.

  • Datum: 16. Februar (Samstag)
  • Zeit: ab 15 Uhr (Mitarbeiter und Helfer schon 14 Uhr)
  • Ort: Café Netzwerk, Luisenstraße 11 (im Gebäude des Berufbildungszentrum (BBZ), eigener Eingang an der Ecke Luisenstraße/Karlstraße)
  • Koordinaten: 48.143797° N 11.562123° E
  • U-Bahn: Königsplatz (U2) direkt vor der Tür; Hauptbahnhof in Fußweite
  • Tram: Karlstraße (Tram 20/21)
  • Parkplätze: vergiss es.
  • Neue Mailingliste (Erinnerungsmail)

Wer kommt?

Zu Planungszwecken wäre es gut, wenn sich die Referenten & Mithelfer hier anmelden würden. Besucher können sich auch bei muenchen@wikipedia.de anmelden. Bitte angeben ob "Referent" oder "Besucher".

  1. --h-stt !? 15:49, 7. Jan. 2013 (CET) (Referent)
  2. --Didi43 (Diskussion) 17:56, 7. Jan. 2013 (CET) (Referent)
  3. --Flo Sorg (Diskussion) 12:45, 8. Jan. 2013 (CET) (Referent)
  4. --Leoll - Für Fragen: Diskussion ; bewertet mich bitte 19:37, 13. Jan. 2013 (CET) (Referent) Nach dem Flugchaos gestern habe ich verschlafen... komme so bald wie möglich, 14h schaff ich aber nicht.
  5. --Digital cat (Diskussion) 20:00, 8. Jan. 2013 (CET) als Besucher
  6. --Nacktaffe (aka syrcro) 15:40, 14. Jan. 2013 (CET) (Referent, 14 st wird knapp.)
  7. --WolfgangRieger (Diskussion) 17:20, 14. Jan. 2013 (CET) (Referent)
  8. -- Carbidfischer Kaffee? 18:51, 23. Jan. 2013 (CET) (Referent)
  9. ggf. --JPF just another user 16:31, 3. Feb. 2013 (CET)
  10. -- Alt * 11:21, 5. Feb. 2013 (CET) (Referent)
  11. --Jan eissfeldt (Diskussion) 22:18, 5. Feb. 2013 (CET) 50:50 als "Besucher" :o)
  12. Christoph Jackel (WMDE) (Diskussion) 15:35, 7. Feb. 2013 (CET) (Helfer, Besucher und anschließend Referent)
  13. --Amrei-Marie (Diskussion) 00:09, 10. Feb. 2013 (CET) (Helfer) - Tut mir leid, aber bis 14 Uhr schaffe ich es nicht. Ich muss noch etwas erledigen. --Amrei-Marie (Diskussion) 12:24, 16. Feb. 2013 (CET)
  14. --Wilhelmus Legrant (Diskussion) 12:53, 14. Feb. 2013 (CET); bringe zur Anschauung 2 Bücher mit: 1) Ziko van Dijk: Wikipedia - wie Sie zur freien Enzyklopädie beitragen, und 2) Wikimedia Deutschland e.V.: Alles über Wikipedia und die Menschen hinter der größten Enzyklopädie der Welt.
  15. du?


Frühjahrswanderung auf die Neureut am 21. April

  • Datum: Sonntag 21. April
  • Zeit: 8:45 morgens (Abfahrt des Zuges 9:10, wer erst im letzten Moment kommt, muss ggf eine teurere Einzelkarte kaufen)
  • Treffpunkt: Hauptbahnhof München, Starnberger Bahnhof, Gleis 34 (Wer den Hauptbahnhof nicht gut kennt, bitte vorher mal die Koordinaten anschauen: 48° 8′ 28,6″ N, 11° 33′ 29″ O)

Stand Freitag sieht es nach einem eher kühlen Tag aus mit etwas Sonne rund um den Mittag. Das heißt, die Tour findet statt. Denkt aber bitte ans Aprilwetter und packt Kleidung nach dem Zwiebelprinzip ein.

  • Anforderungen: Wir machen eine kleine Bergwanderung, kein Bergsteigen. Es soll ja Spaß machen und die Saison fängt auch gerade erst an. Allerdings können noch kleinere Schneereste am Berg liegen. Die hindern uns nicht, also tragt bitte geeignete Schuhe und Kleidung.
  • Ausrüstung: Jeder Teilnehmer braucht feste Schuhe mit Profilsohle. Wir empfehlen Wander- oder Bergstiefel. Hinzu kommen auch bei gutem Wetter wärmende Kleidung und eine wasserdichte Jacke. Außerdem muss jeder Teilnehmer mindestens 1 Liter Wasser, Tee oder Saftschorle und eine kleine Brotzeit oder Wegzehrung mitbringen.
  • Kosten: Dank der günstigen Mehrpersonen-Karten der BOB können wir die Bahnkosten auf zwischen 6 und 7 Euro per Person (je nach Zahl der Teilnehmer) begrenzen. Dazu kommen nur eure individuellen Ausgaben bei der Einkehr.

Wir starten dieses Mal in Gmund am Tegernsee und laufen über das leichte Hügelland auf den ersten kleinen Berg der Bayerischen Voralpen mit einem beliebten Gasthof am Gipfel mit einem klassischen Blick auf den Tegernsee. Die Neureut ist besonders berühmt für ihre Spinat- und Kasknödel, es gibt aber natürlich auch alle anderen typischen Gerichte eines Berggasthofs und empfehlenswerte Kuchen. Vor oder nach der Einkehr können wir noch Richtung Gindelalmschneid gehen und die Aussicht auf das Voralpenland erkunden. Bei gutem Wetter sieht man die Münchner Vororte, bei tollem Wetter den Olympiaturm. Runter geht es dann zum Bahnhof in Tegernsee. Wenn wir Zeit und Lust haben, können wir noch die ehemalige Klosterkirche besichtigen oder zum Seeufer gehen oder beides.

Ich bin dabei:

  1. --h-stt !? 18:45, 6. Apr. 2013 (CEST)
  2. --Flo Sorg (Diskussion) 13:00, 9. Apr. 2013 (CEST)
  3. --Didi43 (Diskussion) 17:18, 9. Apr. 2013 (CEST) (Wenn es schön ist, geht meine Frau mit)
  4. --WolfgangRieger (Diskussion) 20:28, 9. Apr. 2013 (CEST)... etwas unsicher wg. noch bestehender Fußprobleme --WolfgangRieger (Diskussion) 11:24, 20. Apr. 2013 (CEST)
  5. du?

ich bin leider nicht dabei:

...es ist so traurig, weil ich mich schon sehr darauf gefreut habe: ich habe mir am Samstag das Handgelenk gebrochen und kann nicht teilnehmen!

Wünsche Euch eine schöne Wanderung! --Amrei-Marie (Diskussion) 19:21, 15. Apr. 2013 (CEST)

Gute Besserung! Ich wuusste, dass da was ist... :( Ich kann wahrscheinlich auch nicht, aber dann vielleicht wann anders. --Leoll - Für Fragen: Diskussion ; bewertet mich bitte 19:58, 16. Apr. 2013 (CEST)
Gute Besserung! - Schade, dass es nicht klappt ... :-( --Flo Sorg (Diskussion) 15:37, 17. Apr. 2013 (CEST)
danke für eure genesungswünsche! kleiner sekundärgewinn...  ;-) / (getippt mit einer hand!!!)


schee wars

Vielen Dank für den schönen Tag heute! Für die, die leider nicht dabei sein konnten ein paar optische Eindrücke:

--Flo Sorg (Diskussion) 22:26, 21. Apr. 2013 (CEST)

Meine zweite Sohle ist auch noch abgegangen! Beide Schuhe sind zu Hause in der Mülltonne gelandet. Ich hatte auf der Terrasse auch Sonne und keine nassen kalten Füsse. --Didi43 (Diskussion) 23:12, 21. Apr. 2013 (CEST)
ich seh schon, ich hab was verpaßt! zefix! --Amrei-Marie (Diskussion) 11:24, 23. Apr. 2013 (CEST)


Radtour ins Würmtal am Sonntag, 9. Juni

Die Wetterprognosen für Donnerstag werden leider immer schlechter, daher verschieben wir die Tour auf den Ersatztermin, Sonntag, 9. Juni. Alles andere bleibt gleich. --h-stt !? 11:58, 27. Mai 2013 (CEST)

Das Würmtal gehört zu den ältesten Siedlungsbereichen im Umfeld Münchens und ist ein herausragender Naturraum. Wir erkunden die Geschichte des oberen Tals und seines Umfelds von der Bronzezeit über Kelten und Römer, das Mittelalter, die Neuzeit und die Industrialisierung. Dabei sehen wir Hügelgräber, eine Viereckschanze, eine der ältesten Kirchen der Region, ein Wittelsbacher-Schloss (nur von außen) und zwei Mühlen. Weitere Schwerpunkte können wir spontan nach Interesse legen, so dass die Ausgrabung einer römischen Villa Rustica oder eine frühmittelalterliche Fluchtburg in Frage kommen. Oder wir suchen nach den Überresten eines frühen Kur- und Badeortes von dem heute nur noch eine Kapelle und eine gefasste Quelle erhalten sind. Zwei weitere Mühlen, teils mit Mühlbächen könnten wir am Weg mitnehmen, das ehemalige Dienstgebäude eines Jägers, zwei Fabrikstandorte die auf Wasserkraft angewiesen waren, ein frühes Bahnhofsgebäude, oder, oder, oder. Für alles, was man auf nur rund sieben Flusskilometern sehen kann, wird ein Tag nicht reichen, da könnten wir vier- oder fünfmal rausfahren. Außerdem haben Geologen im 19. Jahrhundert anhand des Würmtals und seinem Umfeld die Zusammenhänge zwischen Gletschern in den Eiszeiten und der durch sie geformten Landschaft erkannt. Deshalb kommen auch die Naturgeschichte mit dem Leutstettener Moos und der Moränenlandschaft, sowie das Durchbruchstal nicht zu kurz.

Wir beenden die Tour im Biergarten Forst Kasten, danach könnt ihr zum nächstgelegenen S-Bahnhof oder etwas weiter in den Münchner Süden radeln.

  • Datum: 9. Juni (Sonntag)
  • Zeit: 10:15 Uhr – wir fangen relativ früh an, weil wir uns Zeit lassen wollen und bei gutem Wetter später einige Orte im Tal ziemlich voll werden können.
  • Ort: S-Bahnhof Starnberg
  • Koordinaten: 47° 59′ 46″ N; 11° 20′ 33″ E
  • S-Bahn: Starnberg (S6) - Ankunft einer passenden S-Bahn um 10:04
  • Mailingliste (Erinnerungsmail)

Die Radtour ist nur rund 15 km lang und enthält zwei kleinere Steigungen, an denen bei Bedarf geschoben werden kann, sowie eine Abfahrt. Ihr braucht ein funktionsfähiges, verkehrssicheres Fahrrad. Außerdem muss jeder Teilnehmer mindestens einen Liter Wasser, Tee oder Saftschorle und eine Brotzeit mitbringen. Natürlich braucht ihr auch eine Regenjacke für den Fall der Fälle. Wir machen viele Stopps und laufen auch mindestens zweimal abseits der Wege ein Stück durch den Wald. Zieht also bitte geeignete Schuhe an.

  • Kosten fallen nur für eure Anfahrt nach Starnberg, den Heimweg und eure Einkehr an. Wenn ihr wollt, könnt ihr euch in der Stadt verabreden, um gemeinsam rauszufahren.

Ich habe ein passendes Fahrrad und will mitfahren

  1. --h-stt !? 11:58, 27. Mai 2013 (CEST)
  2. --Didi43 (Diskussion) 15:39, 27. Mai 2013 (CEST) Ich komme am Vorabend aus Schlesien zurück und weiß noch nicht, ob das Mitradeln klappt!! Aber ich versuche es.
  3. --Blauer elephant (Diskussion) 14:57, 29. Mai 2013 (CEST) Seid Ihr aus Zucker oder was? ;) Wille und Fahrrad liegt vor. Ich versuch, mitzumachen. Es bleibt beim Versuch wegen Zeitmangels. --Blauer elephant (Diskussion) 09:02, 9. Jun. 2013 (CEST)
  4. --WolfgangRieger (Diskussion) 15:15, 29. Mai 2013 (CEST)
  5. --Flo Sorg (Diskussion) 00:04, 8. Jun. 2013 (CEST) Kann nun doch mitradln, bin aufs Wetter gespannt.
  6. du?

Interessentenliste Zusammenhinfahrt mit MVV

  1. --WolfgangRieger (Diskussion) 15:15, 29. Mai 2013 (CEST) + Heidrun
  2. --Flo Sorg (Diskussion) 00:04, 8. Jun. 2013 (CEST) Wieder ab Ostbahnhof?
  3. --syrcro 12:16, 8. Jun. 2013 (CEST)
Wir würden Marienplatz oder Isartor vorziehen. Aber Ostbahnhof ginge auch. --WolfgangRieger (Diskussion) 00:36, 8. Jun. 2013 (CEST)
Ist ein wenig doof, die Fahrräder in den Keller zu bekommen, ich wäre für den Ost-bhf. Unser Zug (S 6) geht vom OStbahnhof um 9:26 Uhr. braucht wer die Tageskarte schon für den Weg zum Ostbahnhof? syrcro 12:16, 8. Jun. 2013 (CEST)
Ok, Ostbahnhof 9:26. Treffen um 9:15? --WolfgangRieger (Diskussion) 19:06, 8. Jun. 2013 (CEST)
Besser 9:10 Uhr, Eingang zum Busbahnhof am Orleansplatz. Wir müssen noch Tickets kaufen. syrcro 19:28, 8. Jun. 2013 (CEST)
Also ich wäre auch dabei. Zu dritt würde sich die Karte auch "lohnen" (kein weiterer "Mitfahrer"??). Komme mit dem Radl von Unterhaching (schon mal alles "schmieren"). Treff auf dem Bahnsteig wäre mir noch lieber (als Busbahnhof), sonst muss ich um den Bahnhof herum radeln, oder durch den den Tunnel (Am Sonntag-Morgen könnten da viele "Leichen" unterwegs sein) und wieder zurück. Die Radl-Tageskarte würde ich schon mal lösen. So OK? --Flo Sorg (Diskussion) 21:25, 8. Jun. 2013 (CEST)
Ahh - Ergänzung: Nach meiner Recherche fährt die S-Bahn nach Tutzing am Sonntag, den 9. Juni vom Ost-Bhf um 9:23 ab. --Flo Sorg (Diskussion) 21:27, 8. Jun. 2013 (CEST)
Ok. Dann am Bahnsteig. Wir wären dann 4 Leute. --WolfgangRieger (Diskussion) 00:16, 9. Jun. 2013 (CEST)
Am Bahnsteig Super - Danke euch! - 4 Leute - Oh Sorry, hatte übersehen, dass du Heidrun eingetragen hast ... --Flo Sorg (Diskussion) 06:16, 9. Jun. 2013 (CEST)
Ich komme auch! -- 02:58, 9. Jun. 2013 (CEST)
Hallo MichaelSchoenitzer! - Super, dann sind wir ja sogar zu fünft - optimal! --Flo Sorg (Diskussion) 06:24, 9. Jun. 2013 (CEST)

Nachricht an die WIKIPEDaler

  • obwohl der Gips schon einige Zeit herunter ist, ist meine Hand leider immer noch nicht stabil genug. Schade! Aber es steht ja noch unsere Exkursion nach Freising an! Ich wünsche Euch einen herrlichen Radlausflug! --Amrei-Marie (Diskussion) 16:58, 5. Jun. 2013 (CEST)

Schee is gwesn

Nochmal vielen Dank an h-stt für die tolle Vorbereitung und für den "Vortänzer" am heutigen Tag.

Ich habe den Tag als interessant empfunden. Ich habe vieles gesehen, dass ich noch nicht kannte. Zum Beispiel habe ich Endlich mal verstanden, warum ich in der Vergangenheit in Gauting nie etwas von Bratananium gesehen habe ... - Einiges dass ich schon kannte konnte ich nun in einem neuen Zusammenhang verstehen.

Respekt an die Mitfahrer, die mit so einigen "Wehwechen" zu kämpfen hatten. Und - mit dem Wetter haben wir auch noch ordentlich massl ghabt (bin erst auf den letzten Metern vor der Haustüre nass geworden).

Bilder von heute:

Stadtwanderung durch Freising am Samstag, 13. Juli

Diese Veranstaltung wurde in die Wikipedia:Versicherung aufgenommen

  • Treffpunkt: Hbf. München, 09.10 Uhr,

Kauf von Gruppentickets Gesamtraum á 20,40 € (bei 5 Fahrern zahlt eine Person 4,08 €, bei 4 Fahrern 5,10 €)

Die Gruppen sollten verabreden, wer am Abend mit wem zusammen heimfährt.

  • Abfahrt: München Hbf., Gleis 25, RE 4064 um 09.24 Uhr,
  • Ankunft: Freising, Gleis 4 um 09.47 Uhr.
  • Planung der Stadt-Wanderung:
    • Gang durch das Viertel Wörth, über Moosacharme, auf den Domberg (durch den Kanzlerbogen), am Domgymnasium vorbei zum Domplatz (dort erwartet uns Florian Notter, der uns führen wird).
    • Domberg- und Domführung mit anschließender Besichtigung der Residenz (heute "Kardinal-Döpfner-Haus") und des Fürstengangs (wenn möglich)
    • Hinunter in die Freisinger Altstadt durch das Obere Dombergtor, am Heiliggeistspital vorbei zum Bürgerturm, dann zum Marienplatz, Rathaus, Pfarrkirche St.Georg, Fürstbischöfliches Lyzeum, usw. (siehe: Baudenkmäler in Freising!)
    • Gang durch die Obere Hauptstraße auf den Weihenstephaner Steig, am Lindenkeller und Oberdieck-Garten vorbei zum Bräustüberl der Staatsbrauerei Weihenstephan
    • Mittagessen im Biergarten (bei Regen innen im Bräustüberl)
    • (Evtl. Brauereiführung, falls sie sich einplanen lässt!)
    • Weiter geht's als "Verdauungs-Wanderung" durch den Hofgarten des Klosters Weihenstephan zum Korbiniansbrünnerl, dann am Buchsgarten vorbei hinunter in den modernen Campus Weihenstephan, wo wir nur kurze Einblicke in Zentralbibliothek, Mensa, Hörsaalgebäude, usw. gewinnen können. Der Wissenschafts- und Forschungscampus ist eine eigene Exkursion im Herbst wert!!
    • Die Wanderung führt uns weiter durch das Zentrum Wald-Forst-Holz und dann zurück am noch nicht fertigen Hans Eisenmann-Zentrum (dieses wird am Tag vorher feierlich eingeweiht!) vorbei zum Staudensichtungsgarten, wo wir eine verdiente Kaffeepause im neuen Café Orangerie (Website: [1]) machen.
    • Kaffeepause (mit individueller Besichtigung des in der Nähe befindlichen Staudengartens oder der Blumenkunst-Fachschule oder der Kleingärten, usw.)
    • Rückweg über das Schulzentrum an der Wippenhauser Straße, durch die ehemalige Vimy-Kaserne, am Mariott-Hotel vorbei zum Kammerhof; von dort durch die Ziegelgasse und Bahnhofstraße zurück zum Bahnhof (oder in die Hauptstraße zum Altstadtfest!!).
  • Abendliche Einkehr: Falls eine "Ticket-Gruppe" nöch Zeit und Lust hat, Einkehr im griechischen Lokal "Delphi" in der Nähe des Bahnhofs zu halten und noch etwas zu essen – dann gibt es ein "open end" für diese Gruppe, bei der ich natürlich dabei sein werde.
  • Altstadtfest: An diesem Samstag findet bei schönem Wetter (bei Regen wird es verschoben) das Freisinger Altstadtfest statt. Somit ergeben sich zusätzliche abendliche "Einkehrmöglichkeiten"!! Die Altstadt ist ein einziger Biergarten mit Musik.
  • Ausrüstung: Ich empfehle: Regenschirm, bequeme Schuhe, Fotoapparat für mögliche WLM-Fotos in Freising. Je nach Wetterlage auch eine Jacke und einen kleinen Rucksack.

Ihr seid alle herzlich eingeladen,

ich freue mich, Euch einen Tag lang begleiten zu dürfen, Dieter H. --Didi43 (Diskussion) 17:31, 29. Mai 2013 (CEST)

Ich nehme teil:

  1. --h-stt !? 18:27, 29. Mai 2013 (CEST)
  2. --Flo Sorg (Diskussion) 16:21, 3. Jun. 2013 (CEST) Halte mir den Termin schon seit Wochen frei. Müsst dumm zugehen, wenn es nun nicht klappen sollte.
  3. --Cholo Aleman (Diskussion) 17:22, 3. Jun. 2013 (CEST) - ich komme mit dem Auto zum Bahnhof Freising.
  4. --Amrei-Marie (Diskussion) 10:48, 8. Jun. 2013 (CEST) Tolles Programm! Ob das wirklich in einen einzigen Tag passt? - weiß jemand schon das Gleis? siehe oben --Wolfgang Rieger (Diskussion) 22:12, 11. Jul. 2013 (CEST)
  5. --fiona© (Diskussion) 00:16, 10. Jun. 2013 (CEST) ich erwarte euch am Bahnhof Freising.
  6. --Vuxi (Diskussion) 10:51, 27. Jun. 2013 (CEST) Werde am Domhof warten, aber vermutlich nur bis zum Mittagessen teilnehmen.
  7. --Wendelin Kritik? 19:22, 30. Jun. 2013 (CEST)
  8. --Wilhelmus Legrant (Diskussion) 10:02, 5. Jul. 2013 (CEST)
  9. --Wolfgang Rieger (Diskussion) 15:26, 9. Jul. 2013 (CEST) + Heidrun.

Ich komme vielleicht:

  1. klingt auf jeden Fall sehr interessant, kann aber nochnicht sagen, ob ich da überhaupt in München bin. --bjs Diskussionsseite 21:19, 29. Mai 2013 (CEST)
  2. --syrcro 14:09, 24. Jun. 2013 (CEST) (zu 1/3)

Ich kann nicht teilnehmen:

  1. Leider haben andere Leute (die ich schon zu lange vernachlässigt habe) sich den gleichen Termin ausgesucht… -- NacowY Disk 17:23, 9. Jul. 2013 (CEST)
  2. --Jan eissfeldt (Diskussion) 00:18, 13. Jul. 2013 (CEST) LMU-Kram

Danke

Vielen Dank lieber Didi43 für den wunderbaren Tag in Freising, für die tolle Organisation, speziell dafür, dass Du so eine hochkarätige Führung durch den Freisinger Dom, die Krypta und den Fürstengang möglich gemacht hast. Und die Gaststätten waren auch alle "erste Sahne" bzw. "Schweinsbraten"!

Kann mich dem nur anschließen, war wirklich ein toller Tag. --bjs Diskussionsseite 11:33, 15. Jul. 2013 (CEST)
Es war eindrucksvoll, vielgestaltig und in seiner Zusammensetzung kaum noch zu übertreffen. Danke! --Wilhelmus Legrant (Diskussion) 12:33, 15. Jul. 2013 (CEST)

Fotos

10. WikiGrillen

  • Datum: 17.8. (Sa)
  • Zeit: ab 16 Uhr
  • Ort: bei Elvis untot in Neufahrn, Lena-Christ-Str. 1a
  • Koordinaten: 48° 18′ 32″ N, 11° 39′ 54″ O
  • S-Bahn: S1 Neufahrn (und von da aus einfach aus dem Bahnhof raus wo der kleine Kreisel ist und ca. 1,5 km die Straße entlang) - Achtung: An dem Wochenende ist die Stammstrecke wieder gesperrt, so dass die Anfahrt aus der Stadt am besten mit der U2 nach Feldmoching erfolgt und ihr erst dort in die S1 umsteigt.
  • Parkplätze: vorm Haus
  • Supermarkt mit Metzger: direkt gegenüber (bis 20:00 offen) oder noch nen Abstecher ins Industriegebiet Eching machen mit den Anderen.
  • Handynummer: per Wikimail anfragen

Auch dieses Jahr gibt es wieder den WikiGrill, auf dem jeder Editrechte hat (Adminrechte werden auch ohne große Abstimmung vergeben). Wir sind relativ Wetter unabhängig und haben auch vor Grillen bei Regen keine Angst. Netzwerk ist auch da, wenn also wer ohne Laptop nicht überleben kann.

Gruss Elvis das Untote (in der letzten Zeit irgendwie nur als IP unterwegs, sorry)

Wir haben wie schon letztes Jahr einen Gast. Benutzer:Dirk Franke kommt vorbei um mit uns über die Zukunft der Wikipedia, Einflüsse von PR-Interessen, Communityfunktionen und was sonst so mittelfristig in der Wikipedia wichtig ist oder wird, zu diskutieren. Er kommt dann frisch von der Wikimania in Hongkong, wo er über paid eidting mit den internationalen Wikileuten gesprochen hat und kann uns das alles brandaktuell erzählen. Das soll aber nur eine halbe Stunde Referat plus Diskussion ausmachen.

Fällt noch jemandem was ein, wie wir das zehnte WikiGrillen feiern könnten? Beim ersten Grillen 2004 war Jimmy Wales dabei, was könnten wir diesmal machen?

Ich komme

  1. Elvis untot (Diskussion) (erster!)
  2. -- Carbidfischer Kaffee? 16:57, 9. Jul. 2013 (CEST) +1
  3. -- NacowY Disk 17:23, 9. Jul. 2013 (CEST)
  4. --h-stt !? 17:05, 10. Jul. 2013 (CEST)
  5. --Benutzer:Wolfgang Götz Benutzer Diskussion:Wolfgang Götz
  6. --Wolfgang Rieger (Diskussion) 04:17, 31. Jul. 2013 (CEST)
  7. -- Alt 12:52, 7. Aug. 2013 (CEST)
  8. ich komme auch, und bringe was für den Grill mit, -- Doc Taxon @ Discussion 18:23, 8. Aug. 2013 (CEST)
  9. Michi 12:45, 9. Aug. 2013 (CEST)
  10. du ...

Ich komme vielleicht

  1. --JPF just another user 07:43, 12. Aug. 2013 (CEST)
  2. --Jan eissfeldt (Diskussion) 00:39, 14. Aug. 2013 (CEST) 60:40, zur Zeit stemme ich mich noch recht vernünftig gegen die Semesterend- und Konferenzpapierwelle
  3. --Hajo-Muc (Diskussion) 23:02, 14. Aug. 2013 (CEST)
  4. du ...

Ich kann leider nicht kommen

Schlosspark Nymphenburg am Sonntag, 8. September

Ganz kurzentschlossen machen wir noch einen Spaziergang durch den Schlosspark Nymphenburg am kommenden Sonntag, der auch Tag des offenen Denkmals ist. Der Park ist das bedeutendste Gartenkunstwerk im der Region München und hat nicht nur tolle Landschaftsbilder sondern auch eine spannende Geschichte. Ich habe am Artikel mitgeschrieben und zeige euch die schönsten Teile des Parks und erzähle etwas dazu, wie er entstanden ist.

  • Datum: 8. September (Sonntag)
  • Zeit: 14 Uhr
  • Ort: Haupteingang von Schloss Nymphenburg
  • Koordinaten: Schloss Nymphenburg
  • Öffentlich: Tram 17 und Bus 151

Ich bin dabei:

DANKE

Blick auf die Karte: Wikipedia-Exkursion in den Nymphenburger Park
  • Großen Dank an Hstt für die interessante Führung. So habe ich den Nymphenburger Park noch nicht gekannt! --Amrei-Marie (Diskussion) 12:46, 9. Sep. 2013 (CEST)

Frage

Was ist eigentlich bei Regen? --Amrei-Marie (Diskussion) 23:05, 7. Sep. 2013 (CEST)

Regen gibt es frühestens am späteren Abend. So lang wollte ich eigentlich nicht mit euch durch den Park streifen ... Grüße --79.197.81.181 12:56, 8. Sep. 2013 (CEST)

Wikipedia auf dem Streetlife-Festival: 14./15. September

Diese Veranstaltung wurde in die Wikipedia:Versicherung aufgenommen

Am Wochenende 14./15. September treten wir mal wieder an die Öffentlichkeit. Wir haben einen Stand auf dem Streetlife-Festival und wollen über Wikipedia und die anderen Projekte mit hoffentlich über 100.000 Besuchern reden.

Fest steht bisher:

  • Ein Stand 4×4 m mit einem weißen Pavillon-Zelt am Odeonsplatz (Bereich "Forum der Möglichkeiten"), dazu einen Standaufbau von WMDE und mehrere selbststehende Plakate (Rollups). Aus Berlin kommt Rebecca Cotton (WMDE) um uns zu unterstützen.
  • Jede Menge Broschüren und ein paar Give-Aways sind in Berlin bestellt. Das Material wird nicht reichen, um es einfach so in Masse auszugeben, aber wir haben genug für alle Leute, mit denen wir uns unterhalten.
  • Im September läuft wieder die Foto-Aktion Wiki Loves Monuments. Dazu werden wir massenhaft Flyer haben und wir können die Aktion als Aufhänger für unseren Stand nutzen. Die Besucher können also selbst direkt mit und für Wikipedia aktiv werden.
  • Alle, die besonderes Interesse zeigen, können wir zum Workshop am 19. Oktober einladen. Dafür sollten wir vielleicht noch eigene Flyer oder zumindestens Infozettel drucken. Und wir könnten neue Hinweise auf unseren Stammtisch brauchen. Mag sich wer mit Interesse an Grafik und Design drum kümmern? Kosten für den Druck übernimmt Berlin.

Wir brauchen viele Mitarbeiter. Samstag geht von 16 Uhr (Aufbau von 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr) bis nach Mitternacht (wobei wir natürlich früher Schluss machen können, wenn für uns nichts spannendes mehr passiert), Sonntag von 11 Uhr (Aufbau schon ab 8) bis 20 Uhr. Wir könnten je zwei Schichten vorsehen, dann bräuchten wir Freiwillige für vier Schichten. Wer hat Zeit und Lust? --h-stt !? 12:57, 17. Jul. 2013 (CEST)

Ich kann am Samstag, 14. September

Der Stand

(ggf. erst ab oder nur bis zu einer bestimmten Uhrzeit)

  1. --Didi43 (Diskussion) 15:39, 12. Jul. 2013 (CEST) (ich kann den ganzen Tag, bin aber dankbar für eine Ablösung, wenn ich mit 50.000 Besuchern gesprochen habe!!)
  2. zeitweise, werde mehr am FSFE-Stand sein. Michi 17:16, 12. Jul. 2013 (CEST)
  3. lieber am Sonntag, nur im Notfall eine Schicht am Samstag. --h-stt !? 18:49, 25. Jul. 2013 (CEST)
  4. --Wolfgang Rieger (Diskussion) 04:24, 31. Jul. 2013 (CEST) vor 17 Uhr
  5. --JPF just another user 22:48, 17. Aug. 2013 (CEST)
  6. --Rebecca Cotton (WMDE) (Diskussion) 15:16, 26. Aug. 2013 (CEST), den ganzen Tag, anstatt Benutzer:Christina Burger (WMDE)
  7. -- Wolfgang Götz (Diskussion) 21:25, 8. Sep. 2013 (CEST)
  8. -- Carbidfischer Kaffee? 23:29, 9. Sep. 2013 (CEST) Werde versuchen, am frühen Abend vorbeischauen; Sonntag bin ich dann sicher da.
  9. --Grüner Flip (Diskussion) 18:43, 11. Sep. 2013 (CEST) ab 18:00 bis zum bitteren Ende ;-)
  10. du?

Ich kann am Sonntag, 15. September (zugleich Landtagswahl)

(ggf erst ab oder nur bis zu einer bestimmten Uhrzeit)

  1. --Didi43 (Diskussion) 15:43, 12. Jul. 2013 (CEST) (Ich kann auch mal am Sonntag - nach Erfüllung meiner Wahlpflicht - einspringen. Also ab Mittag bis zur Kaffeepause um 16 Uhr.)
  2. zeitweise, werde mehr am FSFE-Stand sein. Michi 17:16, 12. Jul. 2013 (CEST)
  3. eine Schicht, lieber vormittags. --h-stt !? 18:49, 25. Jul. 2013 (CEST)
  4. -- Alt 22:32, 19. Aug. 2013 (CEST)
  5. --Rebecca Cotton (WMDE) (Diskussion) 15:16, 26. Aug. 2013 (CEST), den ganzen Tag, anstatt Benutzer:Christina Burger (WMDE)
  6. -- Carbidfischer Kaffee? 07:33, 5. Sep. 2013 (CEST) Voraussichtlich den Großteil des Tages (ca. 11:00–17:00).
  7. -- Wolfgang Götz (Diskussion) 21:25, 8. Sep. 2013 (CEST)
  8. --Amrei-Marie (Diskussion) 23:30, 8. Sep. 2013 (CEST) eher am Vormittag!
  9. ich bis ca. 15.30 ab ca. 11-12h, leider kann ich Samstag nicht kommen. Ein T-Shirt wäre toll, wenn möglich, auch für den Wahlabend, Größe M. --Leoll - Für Fragen: Diskussion ; bewertet mich bitte 18:26, 11. Sep. 2013 (CEST) Wenn das mit der Wahl nicht klappt, sehe ich keinen Sinn darin, morgen in die Stadt zu fahren, ich schau dann zu Hause. --79.247.70.124 23:20, 14. Sep. 2013 (CEST)
  10. du?

Ich habe Lust, kann aber noch nicht sagen, ob ich Zeit habe

  1. --Tobias D B 17:41, 12. Jul. 2013 (CEST) am 14. kann ich definitiv nicht, am 15. eher vormittags, da ab Nachmittag: Wikipedia:Fotoprojekt/Landtagswahl Bayern 2013
  2. --syrcro 15:04, 17. Jul. 2013 (CEST)Jetzt weiß ich, dass ich keine Zeit haben werde. syrcro 22:44, 8. Sep. 2013 (CEST)
  3. ich würde 1-2 Stunden dabei sein wollen, kann aber im Moment noch nicht sagen, ob Sa oder So. Voraussichtlich eher am Sa. --Amrei-Marie (Diskussion) 23:27, 11. Aug. 2013 (CEST)
  4. Es hängt ab, ob ich dann schon mein Visum habe! Wenn ich dann schon in München bin, werde ich mich melden. --Slashme (Diskussion) 21:21, 17. Aug. 2013 (CEST)
  5. Bin bis Samstag Abend unterwegs und weiß noch nicht, ob ich am Sonntag schon wieder fit bin. -- NacowY Disk 13:56, 18. Aug. 2013 (CEST)
  6. du?

Nachtrag zum Ausflug nach Freising

Noch mal herzlichen Dank an den Organisator und auch an den Führer durch den Dom und die Residenz. Ich wollte noch kurz fragen ob jemand noch weitere Bilder der Residenz(kapelle) und vor allem des Fürstenganges hochladen könnte, da man da selten reinkommt. Da ich nur Vormittags dabei war, weiß ich nicht was noch alles besichtigt wurde, aber an Motiven sollte es ja nicht gemangelt haben. Bisher wurden, so weit ich das überblicke, von dem gesamten Ausflug nur eine Hand voll Bilder hochgeladen. Ich hoffe dass das nur am Wetter liegt und keiner Lust hat Bilder zu bearbeiten und hochzuladen. Wäre schade. Grüße -- Vuxi (Diskussion) 13:51, 2. Aug. 2013 (CEST)

Ich habe den Fürstengang komplett fotografiert. Das Hochladen kann allerdings etwas dauern, da die Bilder nachbearbeitet werden müssen (Entzerren etc.). Die Bilder der Bischöfe und Ortschaften müssen dann natürlich auch betextet, kategorisiert und eingebunden werden. Wenn jemand bereit wäre da mitzuarbeiten, würde ich das Hochladen priorisieren. --Wolfgang Rieger (Diskussion) 14:32, 2. Aug. 2013 (CEST)
Super. Beim Kategorisieren und Betexten kann ich helfen. Aber wenn du sie vorher noch bearbeiten willst kannst du das auch gerne machen. Wollte nur mal nachfragen ob da noch was kommt. --Vuxi (Diskussion) 16:28, 2. Aug. 2013 (CEST)
ich habe auch noch Bilder. Kommen demnächst! --Amrei-Marie (Diskussion) 22:50, 4. Aug. 2013 (CEST)
Ich habe auch noch Bilder. Auch vom Fürstengang. Habe zurzeit aber keinen "Bock" sie zu bearbeiten und hochzuladen. Der "Bock" sollte wiederkommen, wenn dieses Super-Sommer-Wetter vorbei ist ;-). Werde versuchen dran zu denken, hier dann einen Hinweis reinzuhängen. --Flo Sorg (Diskussion) 12:56, 7. Aug. 2013 (CEST)

WikiBergtour auf den Schildenstein am 29. September

Diese Veranstaltung wurde in die Wikipedia:Versicherung aufgenommen

Der Schildenstein von Osten

Am Sonntag, den 29. September (das ist das mittlere Wiesenwochenende) steigt unsere diesjährige Bergtour.

  • Datum: 29. September (Sonntag), Ausweichtermin bei Sauwetter ist Donnerstag, der 3. Oktober (Feiertag)
  • Zeit: 7:45 morgens (Abfahrt des Zuges 8:10, wer erst im letzten Moment kommt, muss ggf eine teurere Einzelkarte kaufen).
  • Treffpunkt: Hauptbahnhof München, Starnberger Bahnhof, Gleis 34 (Wer den Hauptbahnhof nicht gut kennt, bitte vorher mal die Koordinaten anschauen: 48° 8′ 28,6″ N, 11° 33′ 29″ O)
  • Mitbringen: Wander- oder Bergstiefel, angemessene Kleidung, das bedeutet auch bei gutem Wetter eine warme und wasserdichte Jacke. Außerdem muss jeder Teilnehmer mindestens 1 Liter Wasser, Tee oder Saftschorle und eine Brotzeit oder Wegzehrung mitbringen.
  • Kosten: Dank der günstigen Mehrpersonen-Karten können wir die Bahn- und Buskosten auf zwischen 7 und 10 Euro per Person (je nach Zahl der Teilnehmer) begrenzen. Dazu kommen dann nur noch eure individuellen Ausgaben bei der Einkehr.

Wir gehen nur bei stabilem Wetter. Die Prognosen lassen einen schönen Tag mit Sonne und Wolken erwarten, im Tal werden rund 20 Grad vorhergesagt. Wenn sich daran etwas ändert, wird das genau hier bekannt gegeben. Bei schlechtem Wetter gibt es einen Ausweichtermin.

Ihr habt euch für die bislang anstrengendste aller unserer Touren entschieden: Durch die Wolfsschlucht auf den Schildenstein. Sie gehört zum Spektakulärsten was man ohne technische Ausrüstung und Bergausbildung in Deutschland machen kann. Mit der BOB nach Tegernsee und per Bus fahren wir bis kurz vor Wildbad Kreuth (historisches Kurbad in großartiger Landschaft, bekannt durch die CSU-Klausurtagungen) laufen wir am Bad vorbei in das enge, vollkommen wilde Tal der Federweißach mit Schotterflächen. An dessen Ende steigen wir etwa 500 Höhenmeter sehr steil auf. Der Steig erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Er ist noch eine Wanderung, kein Bergsteigen, aber er ist in mehreren Abschnitten mit einem Stahlseil zum Festhalten gesichert und man muss ab und zu die Hände zu Hilfe nehmen. Oben geht es wieder wesentlich einfacher zum Gipfel des Schildensteins in der Latschenzone mit begeisternder Aussicht in die Zentralalpen. Der Abstieg ist sanft und führt über die Königsalm, eine historisch bedeutende Alm mit denkmalgeschützten Bauten zur Einkehr. Von dort gehen wir wieder runter zur Straße und nehmen den Bus nach Tegernsee.

Ich kenne kaum eine andere Tour auf der man die "Berglandschaft" so stark erleben kann. Nachteil ist neben der anstrengenden Wanderung, dass nur ein Bus für den Rückweg fährt, wir den also unbedingt erwischen müssen und daher zeitlich etwas eingeschränkt sind. Der Zeitplan ist aber gut machbar. Hinweis: Ich hätte euch diese Tour nie vorgeschlagen bis ich gesehen habe, dass der Münchner Bund Naturschutz sie in seinem ganz normalen Wanderprogramm hat; mit Hinweis darauf, dass sie anstrengend ist, aber ohne spezielle Warnung. Ich habe schon über 70-Jährige oben getroffen und einmal eine Familie mit 4- und 6-jährigen Kindern (die allerdings mit dem Seil an ihre Eltern gesichert). Beide Kids strahlten vor Begeisterung. Und für alle, die sich das nicht zutrauen, verweise ich schon mal auf unsere kleine Frühlingstour im nächsten Mai und kommenden Herbst machen wir zum Ausgleich wieder was harmloseres.

Ich bin dabei

  • --h-stt !? 17:15, 2. Sep. 2013 (CEST)
  • Sollte bei mir diesmal klappen. --bjs Diskussionsseite 22:41, 3. Sep. 2013 (CEST)
  • Es wäre ausgezeichnet, Münchens Wikipedianer so zum ersten Mal kennenzulernen! --Slashme (Diskussion) 22:24, 18. Sep. 2013 (CEST)
  • Vielleicht. Warum können wir eigentlich nicht eine Stunde später fahren? -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 20:11, 25. Sep. 2013 (CEST)
    Das wäre mir auch recht. --bjs Diskussionsseite 21:01, 25. Sep. 2013 (CEST)
    Weil es dafür inzwischen schon zu früh dunkel wird und wir nur einen Bus für die Rückfahrt haben. Eine Stunde weniger ist einfach zu eng. Grüße --h-stt !? 09:10, 27. Sep. 2013 (CEST)
    Heidrun sez: "auf jeden Fall sollten wir uns das nicht entgehen lassen - trotz des frühen Aufstehens.". Also dann. -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 09:35, 27. Sep. 2013 (CEST)
  • Wolfgang Götz (Diskussion) 22:15, 27. Sep. 2013 (CEST) - es ist sinnvoller mit Luft im Abstieg von der Alm zum Bus zu planen. Ich errinnere nur an die erste Tour, wo wir mit dem letzte Schiff über den Tegernsee fuhren.

Ich bin nicht dabei

  • --Didi43 (Diskussion) 17:45, 2. Sep. 2013 (CEST) ohne meinen 7jährigen Enkel und meine 4jährige Enkelin, die ihren Opa mit dem Sicherungsseil hochziehen könnten, traue ich mir diese Tour nicht zu!!
  • --Amrei-Marie (Diskussion) 18:31, 2. Sep. 2013 (CEST) ich auch lieber nicht. Wegen meiner gebrochenen Hand bin ich dieses Jahr überhaupt nicht sehr fit...außerdem event. sowieso an dem Termin verreist.
  • Werde abgängig sein. syrcro 22:43, 8. Sep. 2013 (CEST)
  • --Flo Sorg (Diskussion) 19:06, 24. Sep. 2013 (CEST) - Bin im Urlaub ...
  • Habe am Montag noch eine Klausur und werde bis Samstag Abend noch nicht ganz fertig sein mit dem Lernen. -- NacowY Disk 21:01, 27. Sep. 2013 (CEST)

Feedback

Ich hoffe, ihr hattet Spaß, auch wenn zwei(?) von euch unterwegs oder gegen Schluss doch ihre Kondition ausgeschöpft hatten. Ich fand den Tag großartig und euch auch. Der Talnebel passte zur Herbststimmung in der Wolfsschlucht und der Blick vom Gipfel auf das Wolkenmeer hinunter, aus dem nur die anderen Berge ragten, wird noch lange zu meinen Lieblingseindrücken gehören. Dass die Königsalm schon geschlossen war, brachte uns immerhin noch die Einkehr im Tegernser Bräustüberl ein, war also auch nicht ganz daneben.

Für alle, die aus irgendeinem Grund nicht dabei waren (und natürlich auch die Teilnehmer): Plant schon mal eine kleinere Frühlingstour ein und im kommenden Herbst steht voraussichtlich die Bodenschneid auf dem Programm.

Grüße --h-stt !? 17:24, 30. Sep. 2013 (CEST)

Die Tour war auch aus meiner Sicht schee - am Montag hatte ich "nur" die üblichen "schweren Beine" ... Wolfgang Götz (Diskussion) 23:31, 1. Okt. 2013 (CEST)
Entschuldingung, daß ich erst jetzt schreibe! Der Tag war der beste, daß ich schon in Deutschland erfahren habe. Vielen Dank für die ausgezeichnete Organisierung! --Slashme (Diskussion) 13:27, 2. Okt. 2013 (CEST)

Wikipedia-Workshop am Samstag, 19. Oktober im Café Netzwerk

Auch diesen Herbst machen wir wieder einen Einsteiger-Workshop im Café Netzwerk am Königsplatz.

  • Datum: 19. Oktober (Samstag)
  • Zeit: ab 15 Uhr (Mitarbeiter und Helfer schon 14 Uhr)
  • Ort: Café Netzwerk, Luisenstraße 11 (im Gebäude des Berufbildungszentrum (BBZ), eigener Eingang an der Ecke Luisenstraße/Karlstraße)
  • Koordinaten: 48.143797° N 11.562123° E
  • U-Bahn: Königsplatz (U2) direkt vor der Tür; Hauptbahnhof in Fußweite
  • Tram: Karlstraße (Tram 20/21)
  • Parkplätze: vergiss es.
  • Anmeldung für Teilnehmer: Online-Anmeldeformular

Der Workshop richtet sich an alle Interessierten, die schon immer an der Wikipedia mitschreiben wollten, aber bisher den Einstieg nicht gefunden haben, und an diejenigen, die zwar schon ein paar Bearbeitungen gemacht haben, aber nicht weiter wissen oder Tipps brauchen. Anders als beim Stammtisch haben wir im Café Netzwerk unzählige Computer zur Verfügung und können ganz praktisch die ersten Schritte der Mitarbeit an der Wikipedia vermitteln – und dann noch ein paar weitere Ideen. Wikipedianer stehen den Neulingen zur Seite: solche, die selbst noch beim Einstieg nur ein paar Schritte voraus sind, und solche, die schon ewig mitmachen, sich aber an ihre Anfänge erinnern. Natürlich beantworten wir dabei auch alle Fragen, aber der Workshop bleibt nicht in der Theorie stehen; jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin wird im Laufe des Nachmittags mindestens einen Beitrag in der Wikipedia hinterlassen.

Wer mag, bringt einen eigenen Notebook-Computer mit, wir haben WLAN für alle.

Anschließend feiern wir zehn Jahre Wikipedia in München, denn im Oktober 2003 haben sich Münchner Wikipedianer zum ersten Mal bei einem Stammtisch getroffen. Dazu laden wir natürlich alle Veteranen der frühen Jahre ein. Voraussichtlich kommt auch ein Gast vom Verein in Berlin. Für die Feier ziehen wir in ein Lokal zwei Straßen weiter um.

Ich bin als Mentor dabei:

Hier tragen sich bitte die aktiven Wikipedianer ein, die als Mentoren und Referenten mitmachen wollen. Teilnehmer melden sich bitte über das Online-Formular oben an.

Ich freue mich euch mal wieder zu sehen und komme zur Feier:

Hier ist Platz für das Urgestein der Wikipedia, wenn ihr nur zur Feier kommt. Ihr seid natürlich als Referenten sehr willkommen, dann tragt euch bitte als Mentoren ein. Teilnehmer der Workshops melden sich bitte über das Online-Formular oben an.

  • Ich hätte große Lust, werde aber voraussichtlich Mitte Oktober (mal wieder) Papa, kann also in diesem Zeitraum überhaupt nichts versprechen. --Tkarcher (Diskussion) 16:58, 2. Okt. 2013 (CEST)
  • Habs mal in den Kalender eingebucht --Morray noch Fragen? 18:04, 3. Okt. 2013 (CEST)
  • Bis quasi gleich! -- Sebastian Sooth (WMDE) (Diskussion) 12:11, 19. Okt. 2013 (CEST)
  • Evt. etwas spaeter aber ist ja nicht weit von der LMU. --Jan eissfeldt (Diskussion) 13:34, 19. Okt. 2013 (CEST)

Bilder

Es war ein schönes Fest - Danke!

Ich kann diesmal leider gar nicht:

Ergebnisse des Workshops

Flo Sorg und gangleri haben bei Wikidata an den Seiten der Weißen Rose gearbeitet. Einige Wikidata-Seiten, die bei Weiße Rose Hamburg d:Q1229563 gelistet sind, kann man unter [2] finden.
Weitere links:

‫·‏לערי ריינהארט‏·‏T‏·‏m‏:‏Th‏·‏T‏·‏email me‏·‏‬ 18:25, 19. Okt. 2013 (CEST)

Dieser Eintrag: Rosa Harter d:Q15079758 hat einen Eintrag in Wikidata, aber noch keinen Artikel (egal in welcher Sprachversion)

bjs und Wolfgang Götz haben zusammen den Artikel Large Red Sphere ausgebaut.

Carbidfischer hat Neuling Llit33 bei seinen ersten Schritten in Wikipedia begleitet.

Viecher-Foto-Aktion am 6. Dezember

  • Datum: 6. Dezember (Freitag)
  • Zeit: ab 15 Uhr
  • Ort: Zoologische Staatssammlung München, Münchhausenstr. 21. (Sektion Hemiptera)
  • Koordinaten: ZSM
  • Öffentlich: S-Bahn Obermenzing
  • Parkplätze: Ja

wir haben die Erlaubnis bekommen in der Zoologischen Staatssammlung München – einer der größten zoologischen Sammlungen weltweit – zu fotografieren. Damit wollen wir die Liste der bilderlosen Lebenswesenartikel schrumpfen lassen.

Wir werde dazu am 6.12 einen ersten Testlauf machen um zu schauen wie es läuft & was man an Equipment braucht, danach wollen wir noch einmal eine größere Aktion machen - vermutlich im Januar oder Februar.