Wikipedia:Tellerrand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:TE
Was liegt denn so auf dem Nachbarteller?

Bislang sind alle Wikipedia-Sprachausgaben ein zumeist nur durch Interwikilinks, Wikimedia Commons und vor allem durch mehrsprachige Autoren zusammengehaltener loser Verband nebeneinander existierender Wikigemeinschaften, die voneinander zumeist nur wenig erfahren und noch weniger lernen. Dabei gibt es insgesamt mit allen weiteren Wikimedia-Projekten weit über 700 Wikimedia-Wikis mit einer ungeheuren Summe an Einzelerfahrungen! Auch wenn man sehr konservativ davon ausgeht, dass nur 1/3 davon von einer großen Gemeinschaft getragen werden, so bleiben immer noch über 240 lebendige Projekte mit ebenso vielen verschiedenen Lösungsansätzen übrig, die alle dasselbe Ziel haben: die Erstellung freier Inhalte in Wikis.

Diesen Erfahrungsschatz gilt es zum weiteren Erfolg der deutschsprachigen Wikipedia zu heben und um das oft zu beobachtende Not-invented-here-Syndrom zu durchbrechen und nicht weiter zu kultivieren. Wie viele von uns händeringend gesuchte Lösungen für Probleme mag es „da draußen“ in all den anderen Projekten wohl geben, seien es technische Lösungen wie Bots oder andere Helferlein, seien es soziale Strukturen der Wikipedia-Verwaltung, seien es Design- und Layoutfragen …?

Diese Seite soll deshalb ergänzend zur Botschaft, zu den Projektneuheiten, zur Verbesserungswunschliste ein zentraler Ort sein, um über bloße Projektlisten hinaus für uns nützliche Fundstücke und Erfahrungen aus anderen Wikimedia-Projekten vorzustellen und zu diskutieren, um bestehende WikiProjekte und Portale mit neuen Ideen zu füttern, Lösungen für schon lange bestehende Probleme zu finden und nicht zuletzt durch kulturellen Austausch frischen Wind in unser Projekt zu bringen.


Ältere Diskussionen werden nach frühestens 180 Tagen ins Archiv verschoben.

Video-Abspielknopf-Platzierung[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, in der englischsprachigen Wikipedia ist der Abspielknopf auf Video-Thumbnails in der Ecke platziert sodass man das Motiv viel besser erkennen kann als in der deutschsprachigen, bei der er direkt in der Mitte platziert ist. Könnte man diese Einstellung hier übernehmen? Hier ist ein Beispiel: https://de.wikipedia.org/wiki/Ver%C3%A4nderliche_Krabbenspinne / https://en.wikipedia.org/wiki/Misumena_vatia Liebe Grüße.--Peacelovedeathmetal2 (Diskussion) 02:45, 8. Jun. 2021 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Klingt sinnvoll. Ich habe den Vorschlag mal nach Wikipedia:Technik/Skin/MediaWiki/Änderungen verschoben. Dort lesen mehr Kollegen mit, die das technisch beurteilen und auch umsetzen können. --Tkarcher (Diskussion) 10:09, 8. Jun. 2021 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Danke für die Hilfe! Als Neuling fällt es mir ziemlich schwer die richtige Diskussionsseite zu finden, es gab so viele die theoretisch gepasst hätten.--Peacelovedeathmetal2 (Diskussion) 13:19, 8. Jun. 2021 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Das geht nicht nur Neulingen so: Die Wikipedia ist über die Jahrzehnte einfach zu einem sehr komplexen Projekt geworden, und es ist schwer den Überblick zu behalten, welche Projektseiten noch aktiv beobachtet und genutzt werden, und welche weitgehend verwaist sind. Hängt oft auch von der Aktivität ganz weniger engagierter Autoren ab: Drei, vier Aktive können genügen, um eine Projektseite am Leben zu halten. Sind die dann warum auch immer weg, wird es schnell still auf diesen Seiten. --Tkarcher (Diskussion) 13:41, 8. Jun. 2021 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Vielleicht wäre dann eine Weiterleitung auf aktive Seiten sinnvoll, stellt sich bloß die Frage wie man das umsetzt, und da sollte sich ein Neuling wohl erstmal schön zurückhalten ;) Solange es hier so hilfbereite Leute gibt läuft es ja auch ganz rund. Danke nochmal, Peace!--Peacelovedeathmetal2 (Diskussion) 13:59, 8. Jun. 2021 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Nein, Weiterleitungen helfen da nicht wirklich: Das Problem ist ja nicht, dass die Projektseiten redundant sind, sondern dass an sich nützliche Seiten zu speziellen Fragen (manchmal auch nur vorübergehend) weitgehend unbetreut sind. Wenn du den Eindruck hast, dass eine Projektseite über Monate oder Jahre völlig eingeschlafen ist, kannst du sie mit der Vorlage:Inaktives Projekt kennzeichnen und ggf. auf eine alternative Seite verweisen. Wenn du aber nur mal ein paar Tage keine Antwort bekommst, kannst du auch erstmal auf WP:Fragen zur Wikipedia fragen, ob jemand dort vorbeischauen könnte oder ggf. eine bessere Anlaufstelle für dein Anliegen kennt. --Tkarcher (Diskussion) 15:27, 8. Jun. 2021 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ok, das werde ich mir auf jeden Fall merken. Du warst echt eine große Hilfe, bleib wie Du bist!--Peacelovedeathmetal2 (Diskussion) 15:52, 9. Jun. 2021 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Wir haben meist noch viel zu wenig Fotos in unseren Artikeln und Listen. Ließe sich nicht über die sozialen Medien eine Art Wettbewerb initiieren, der dazu anregt, dass die Leute, die ja dort nur allzugern ihre Fotos hochladen, mal gezielt bestimmt Gebäude und Objekte aufs Korn nehmen? Eine Art Geocashing mit dem Ziel, offene Posten bei Wikipedia "abzuhaken"? Die Fotos müssen nicht "exelent" aber aussagekräftig sein und von den Leuten auch selber bei commons hochgeladen werden - was eine gewisse Hürde darstellen könnte, aber mit etwas gutem Willen und Unterstützung unsererseits durchaus hinzukiegen ist. Wie ließe sich so eine Aktion starten? VG--Goldmull (Diskussion) 12:20, 10. Feb. 2022 (CET)Beantworten[Beantworten]

Also ich habe auch schon den Gedanken in ein bisschen anderen Kontext gehabt. Nämlich Fotos von Ereignissen oder sonstwas, wo ich nicht dabei war, aber gerne Bilder hätte - ob ich hier einfach mal bei mir in der Region in einschlägigen Facebook-Gruppen um Hilfe fragen soll. Man muss einfach sicherstellen, dass die Leute wirklich selbst Fotos machen und nicht irgendwas hochladen, wegen Lizenzen und so. fundriver Was guckst du?! Winterthur! 13:19, 10. Feb. 2022 (CET)Beantworten[Beantworten]
Eine Karte in der Art von https://wikimap.toolforge.org/ sollte standardmäßig in Wikimedia integriert werden und über die Hauptseite aufrufbar sein. Dort sollten dann neben Artikeln und Fotos auch die Orte von Fotowünschen markiert werden, welche zum Commons Upload verlinkt. Dazu noch ein bessere Commons GUI bzw. eine App (auch für iOS).--NichtA11w1ss3ndDiskussion 22:45, 13. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]

TaskForce Neutralität[Quelltext bearbeiten]

Ich bin Leser. Seit 20 Jahren. Mache quasi nicht mit aber kenne mich etwas aus. Ihr solltet mal ne Art Taskforce machen. 10-20 Admins die durch ganz besonders grosse Neutralität aufgefallen sind. Am besten welche aus den Bereichen Sport Kunst Geschichte Natur usw. Das sind meistens die Neutralsten in Sachen Wirtschaft - Politik - Personen. Dann solltet ihr eine Seite anbieten wie diese hier. Wo man statt Ideen stattdessen Artikel melden kann. Ich stelle immer wieder fest das es Artikel gibt die von einem oder mehreren Autoren dominiert werden. Um das Wort manipuliert zu vermeiden. Also Artikel wo zb eine IP etwas sinnvolles einbringen will und sofort 1-2-3-4 Personen aufschlagen. Immer die Gleichen. Und das dann "wegbügeln". Entweder in die eine oder andere Richtung. Wo sowas eben nicht wie üblich von einem unbeteiligten Neutralen Nutzer einen Tag später gesichtet wird sondern eben von einer Gruppe von Personen die eben mit klaren Interessen dort "für Ordnung" sorgt. Damit bist du natürlich als IP und selbst ans normaler Nutzer der sich zwar auskennt aber eben alleine unterwegs ist quasi immer unterlegen und der Artikel ist fest in der Hand dieser Gruppe. Die haben dort quasi die Lufthoheit und man hat quasi keinerlei Chance daran irgendwas zu ändern. Solche Fälle sollte man dann melden können damit sich das mal 3-5 ECHT neutrale Admins ansehen ob da was dran ist. Denke das wäre sehr im Interesse der Leser - Neutralität und auch der WP. --62.202.182.113 19:03, 25. Jun. 2022 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Admins haben bei der inhaltlichen Arbeit keine Sonderrechte und können sich genauso wenig über andere Meinungen hinwegsetzen oder mal eben schnell etwas "wegbügeln" wie du oder ich. Falls deine Bearbeitungen nicht akzeptiert werden, gibt es mehrere Möglichkeiten, damit umzugehen. Du kannst...
Letztgenannte Vorlage ist übrigens aktuell in 951 Artikeln eingebunden. Die Lösung solcher Probleme dauert oft Wochen oder Monate, teilweise auch Jahre. Auch das spricht dagegen, dass eine TaskForce aus nur 10-20 Freiwilligen hier eine schnelle Abhilfe bringen könnte. --Tkarcher (Diskussion) 15:31, 27. Jun. 2022 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Fehlt: Grosse Namen - Stand heute[Quelltext bearbeiten]

Hat mich schon oft geärgert. Fehlt total. Bei 1 Liga Namen und Familien (Napoleon und Co) sollte dringend eine Unterpunkt Nachkommen mit AKTUELLEM Stand dazu. Also 5-10 Sätze wie der heutige stand ist. Wen gibts noch. Viele? wenige ? direkte lebende Nachkommen? Chef des Hauses etc. Das fehlt quasi grundsätzlich und ist doch ein sehr interessanter Punkt. Bei Napoleon hab ichs gerade etwas recherchiert und natürlich stehts nicht in seinem Artikel aber in dem Artikel seines Sohnes. Wo es keiner findet. Also ich bin mir recht sicher das auch viele andere sowas wissen wollen ob es heute noch direkte Nachkommen von Napoleon und Co gibt. Bei sehr grossen Namen sollte man an DIESEN 10 Sätzen sicher nicht sparen. Letzter Satz... https://de.wikipedia.org/wiki/Alexandre_Colonna-Walewski --62.202.180.156 14:41, 16. Jan. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]

Dafür gibt es Familienartikel und Stammlisten, beispielsweise Bonaparte. Damit spart man sich, dass die gleichen Aussagen in allen Artikel einer Dynastie eingetragen werden müssten. Nehmen wir mal Xenia Prinzessin von Sachsen aus der Stammliste des Hauses Wettin #Albertiner ab König Friedrich August III. Sie ist die Ururenkelin des letzten Königs von Sachsen, Friedrich August III. (Sachsen). In seinem Artikel findest du eine Ahnentafel, in der bis auf eine Ururgroßmutter alle Personen einen Artikel haben. Jetzt hast du 15 Ururgroßteltern Friedrich Augusts, die heute noch Nachfahren haben. Der dort willkürlich herausgepickte Kurfürst Friedrich Christian (Sachsen) hat ebenfalls 15 blauverlinkte Ururgroßeltern. Der dortige Kurfürst Johann Georg II. (Sachsen) hat sogar 16 blauverlinkte Ururgroßeltern, erst beim dort verlinkten Herzog Heinrich (Sachsen) dünnt sich die bekannte Ahnentafel aus. Der 1417 verstorbene Boček II. von Podiebrad hat also 600 Jahre später noch Nachkommen, darunter die besagte Urururur-Urururur-Urururur-Urururur-Urururur-Ururenkelin. Ich glaube, das ist dann doch Special Interest. -- Grüße, 32X 18:32, 16. Jan. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]
Die Idee finde ich aus aus inhaltlichen Gründen nicht so gut. In anderen Ländern wie USA oder in Skandinavien wird sehr auf die familiäre Herkunft geachtet. Da werden dann Vor- und Nachfahren recht stark ausgewalzt. In D (A-CH kenne ich zuwenig) sieht man die Personen stärker getrennt von der Herkunft, mehr nach persönlichem Verdienst/Bedeutung. Da spielen dann auch Datenschutzgründe mit rein, viele wollen nicht, dass die ganze Familie ausgewalzt wird. Hat auch mit dem NS zu tun, wo wir heute die Verfehlungen der eigenen Vorfahren nicht auf die jüngeren Generationen bezogen haben wollen. --Hachinger62 (Diskussion) 17:13, 5. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]

Interviews: Erzähle uns von deinen Erfahrungen mit der Nutzung von Wikidata in den Wikimedia-Schwesterprojekten[Quelltext bearbeiten]

Hallo. Das Team Wikidata für Wikimedia-Projekte bei Wikimedia Deutschland untersucht die unterschiedlichen Arten, auf die Wikidata in den Wikimedia-Projekten genutzt wird. Wenn du mit uns über deine Erfahrungen mit der Integration von Wikidata in Wikimedia-Projekten sprechen möchtest, melde dich bitte über dieses Anmeldeformular für ein Interview an. Bitte beachte, dass wir Interviews derzeit nur auf Englisch durchführen können.

Besuche für weitere Informationen unsere Projektseite. Rückmeldungen sind immer hier willkommen. Danke. --Danny Benjafield (WMDE) (Diskussion) 14:01, 8. Nov. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]