Wikipedia:Vandalismusmeldung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wikipedia:VM)
Wechseln zu: Navigation, Suche
WP:VM ist eine Weiterleitung auf diese Seite. Siehe auch: Wikipedia:Vermittlungsausschuss.
Autorenportal < Wartung < Vandalismus < Vandalismusmeldung
Archiv-Übersicht
heutegestern

Die Vandalismusmeldung dient dazu, Administratoren auf aktuelles Fehlverhalten aufmerksam zu machen:

Die betroffenen Artikel oder Benutzer werden dann gegebenenfalls von Administratoren gesperrt.

Nicht angemeldete Benutzer können Vorfälle während eines Schutzes dieser Seite auf der Diskussionsseite melden.

Zur Entfernung von privaten Daten solltest du dich direkt an die Oversighter wenden und Verstöße gegen die Richtlinien zur Anonymität dort melden, damit diese hier gar nicht erst bekannt werden.

Melden
Vervollständige bitte sowohl die Überschrift als auch die Vorlage!
Falls der beleidigende Name nicht erscheinen soll.
Hinweise
  1. Prüfe über den Link „Sperr-Logbuch“ in der Vorschau, ob der Benutzer nicht bereits gesperrt ist.
  2. Bitte gib Diff-Links als Belege bei allen Meldungen an, da sie sonst abgewiesen werden können.
  3. Diese Seite ist kein Diskussionsforum zu inhaltlichen Problemen oder speziellen Dauerproblemen zwischen bestimmten Benutzern. Für inhaltliche Kontroversen gibt es die Dritte Meinung, für Konflikte zwischen Benutzern den Vermittlungsausschuss. Bevor du hier einen anderen Benutzer meldest, rede erstmal mit ihm, statt hier über ihn.
  4. Beiträge, die weder von Melder noch Gemeldetem stammen, sind nur dann zulässig, wenn sie der sachlichen Klärung dienen. Ausschließlich Administratoren entscheiden über die Zulässigkeit von Beiträgen und nur sie entfernen Beiträge. Wiederherstellen administrativ gelöschter Beiträge oder Löschen durch andere Benutzer kann zu Schreibzugriffssperren führen.
  5. Vandalismusmeldungen zu den Punkten 3 und 4 auf dieser Seite sind unnötig. Mitlesende Admins haben die Seite im Blick und reagieren selbst auf missbräuchliche Meldungen und Beiträge.
  6. Wenn du der Meinung bist, dass deine Benutzersperre nach einem Eintrag hier zu Unrecht erfolgte, kannst du die Entscheidung bei der Sperrprüfung überprüfen lassen.
  7. Um eine Meldung über Vandalismus auf mehreren Wikimedia-Projekten abzugeben, benutze meta:Vandalism reports oder meta:Steward requests/Global.
  8. Beleidigende und auf andere Mitarbeiter bezugnehmende Benutzernamen auch im Neuanmeldungslogbuch sollten über die Funktion „Diskret auf ungeeignete Benutzernamen hinweisen“ ohne Nennung des Namens gemeldet werden. Auch nicht-öffentliche persönliche Informationen sollten auf keinen Fall verlinkt, sondern diskret ein Oversighter kontaktiert werden.


Abkürzung: WP:VM


Benutzer:Theophilus77 (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Theophilus77 (Diskussion • Beiträge • Hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • Globale Beiträge • Logbuch) Edit-War auf Recep Tayyip Erdoğan. Die Diskussion ist hier. Der Benutzer mag nicht einsehen, dass es eine Belegpflicht gibt und nach eigenem Ermessen erfundene Lautschrift unter WP:TF fällt. Wer Grundprinzipien nicht versteht (WP:Q), zeigt kein Interesse an enzyklopädischer Mitarbeit. Die Behauptung, ich könne kein Türkisch, empfinde ich außerdem als PA, immerhin habe ich das studiert. Ach ja: Bitte auch noch den Single-Purpose-Account Ciela Rusiu [1] abräumen, der hat das Ganze erst ausgelöst. --Der Kumpel vom Bashi Reloaded (Diskussion) 05:08, 28. Jul. 2016 (CEST)

Du solltest deine Babbels dann mal anpassen, dass deine türkische Sprachkompetenz deutlich wird. Und wenn ich den Dialog anschaue, dann bewundere ich deine Gegner, dass die sachlich geblieben sind - der erste PA bezogen auf den Namen T. kam wohl von dir. Vom Sachproblem hab ich keine Ahnung. Ob es für Namenstranskriptionen wissenschaftliche Quellen gibt, wag ich aber zu bezeifeln. Sprich: auch du musst weniger genervt sachdiskussionen führen, das hier ist eher eine Selbstmeldung. Das ist auch kein Editwar, da du keinen Konsens hast, das rauszunehmen. 3M (es muss ja Leute mit Ahnung geben) wäre angemessener gewesen. Brainswiffer (Disk) 09:04, 28. Jul. 2016 (CEST)
Belegpflicht besteht immer für den, der etwas im Artikel haben will, fürs Rausschmeißen von unbelegtem braucht man keinen Konsens. Theophilus hat ja angekündigt, 3M anzufordern, bis jetzt sehe ich davon auch nix - außer dass er vorher nochmal schnell revertiert hat. Grüße --Kpisimon (Diskussion) 13:58, 28. Jul. 2016 (CEST)
wie belegt man die Lautschrift von Namen? Die Forderungen müssen realistisch sein. Brainswiffer (Disk) 14:22, 28. Jul. 2016 (CEST)
Durch Nachschlagewerke oder Fachliteratur, in denen diese aufgeführt ist. Wie bei allen anderen Textbeiträgen auch. Und wir haben ja wohl einen Konsens, dass Belege spätestens dann zu liefern sind, wenn sie gefordert werden. @Brainswiffer: Das Türkisch-Babbel steht auf 3. Leider sind die unpräzise. Ich kann in vielen Bereichen besser Türkisch als ein Muttersprachler, so wie ein türkischer Germanist besser Deutsch kann als ich. Eine Sprache wird aber nie komplett, wenn man nicht damit aufgewachsen ist. --Der Kumpel vom Bashi Reloaded (Diskussion) 14:53, 28. Jul. 2016 (CEST)
und der Name steht in Lautschrift in Nachschlagewerken oder Fachliteratur? Da hab ich grosse Zweifel. Im Duden z.b. hats Worte in Lautschrift, aber keine Namen. Das kann nur ein nativer türkischsprecher entscheiden, der zugleich die Lautschrift kennt. Also einer, der wirklich die türkische Sprache studiert hat ;-) Hier geht's aber nicht nur um die Sachfrage, sondern deine unangemessene Form inclusive de Selbstmeldung. Lies doch mal mit abstand den Thread und markiere die Stelle, wo zuerst einer pampig wird ;-) Brainswiffer (Disk) 15:01, 28. Jul. 2016 (CEST)
Es geht nicht ums «pampig werden», sondern um eindeutige Verstöße gegen WP:TF und WP:Q. Ja, da werde ich schnell pampig. Hier soll Wissen gesammelt werden und kein Rumfabulieren. --Der Kumpel vom Bashi Reloaded (Diskussion) 15:57, 28. Jul. 2016 (CEST) P.S.: Wenn man in Fachliteratur nichts findet, darf man deines Erachtens also frei erfinden?
Vgl. Wikipedia:Belege#Grundsätze: "Für allgemeinkundige Tatsachen (Beispiel: Die Erde ist annähernd kugelförmig und keine Scheibe) bedarf es keiner Herkunftsangabe". Das gilt auch für die IPA-Transkription eines Namens. --Zinnmann d 16:04, 28. Jul. 2016 (CEST)
Sorry, aber das ist aboluter Unfug. IPA soll schriftlich den Höreindruck zwischen Sprachwissenschaftlern vermitteln. Es ist eben keine «allgemeinkundige Tatsache», wenn es keine offizielle Aussprache gibt. Nur zum Vergleich: In der de steht jetzt ɾeˈd͡ʒep taː'jip ˈɛɾdo̞an in der ms ɾeˈdʒep tajˈjip ˈeɾdoɰan. Also alles andere als offensichtlich. --Der Kumpel vom Bashi Reloaded (Diskussion) 16:13, 28. Jul. 2016 (CEST)
Ich hab was gegen Leute, die andere belehren wollen, selber dabei aber Schwachfug von sich geben. IPA ist nicht nur für "zwischen Wissenschaftlern", sondern findet sich auch in diversen Wörterbüchern und Lexika. Französisch war das auch mir hilfreich. Glaubste nicht? Steht in unserem Lemma dazu. Und der Weg ist halt, dass ein nativer speaker im richtigen Dialekt (vielleicht spielt das auch eine Rolle) das transkribiert. Ich vermute nicht, dass du das kannst. Und vielleicht gibt's eben bei Namen gar kein richtig oder falsch sondern nur Näherungen. Da kein Admin hier Stellung nimmt, siehste auch, dass das wohl schwer als Vandalismus zu werten ist, was du hier meldest. Mach 3M, wenn Du eine bessere Näherung im Konsens einbringen willst. Brainswiffer (Disk) 18:04, 28. Jul. 2016 (CEST)
1. Es liegt mir fern, dich zu beleidigen, Kumpel, und korrigiere meine Aussage, du könnest kein Türkisch. Immerhin gibst du zu, dass du kein Muttersprachler bist. Das ist hier massgebend. Denn wie bei anderen Sprachen auch, hört man auch beim Türkischen bei der Aussprache, ob Türkisch jemandes Muttersprache ist. Was ich sagen will: Wenn es um Fragen der Aussprache geht, vertraue ich im Zweifelsfall immer den Muttersprachlern, auch wenn die kein Türkischstudium haben. Die haben das (zu allermeist) richtig im Ohr. –
2. Ich möchte lediglich in internationaler Lautschrift (IPA) eine vertretbare Transkription des vollen Namens im Artikel haben. Das hilft den vielen Lesern, die IPA lesen können; und das ist ja nicht so schwierig zu lernen bzw. nachzuschlagen, vgl. z.B. den Artikel IPA Chart With Sounds. In diesem speziellen Falle geht es mir v.a. darum, dass beim Familiennamen auch optisch sichtbar wird, dass das ğ (das g mit Breve) nicht ausgesprochen wird oder allenfalls als Gleitlaut vom [o] zum [a], also als ɰ (stimmhafter velarer Approximant). Dieser ist in unseren Tondokumenten zwar kaum hörbar. Dies hängt aber v.a. mit der Sprechgeschwindigkeit zusammen. –
3. Dass das IPA dazu diene, wie du meinst, "schriftlich den Höreindruck zwischen Sprachwissenschaftlern [zu] vermitteln", halte ich für Theoriefindung deinerseits. Denn das IPA ist gemäss dem Merriam Webster Dictionary „ein System von geschriebenen Symbolen, die die gesprochenen Laute in einer Weise repräsentieren, die ihrem tatsächlichen Klang sehr nahe kommen“ („a system of written symbols that represent speech sounds in a way that is very close to how they actually sound“). Man beachte zum einen das "very close"; die Transkription kommt dem gesprochenen „sehr nahe“, eine 100 %-ige Übereinstimmung ist also nicht angestrebt. Es geht aber um eine objektiv richtige Darstellung (Repräsentation) von Lauten durch Buchstaben (Symbole), nicht um einen subjektiven "Höreindruck", wie du zu meinen scheinst. –
4. Bei „Recep Tayyip Erdoğan“ gibt es Aussprachevarianten. Einige dieser Varianten sind in der Diskussion durch mich belegt worden. Die von dir kritisierten Abweichungen in den vorgeschlagenen IPA-Transkriptionen sind teilweise darauf zurückzuführen! Ausserdem sind sie nicht sehr gross. Dein Verhalten finde ich nicht sehr konstruktiv. –
5. Ich hatte darauf hingewiesen, dass in anderen Fällen bekannter Perönlichkeiten (Dag Hammarskjöld, Lech Wałęsa und Barack Obama) ebenfalls kein Beleg vorhanden ist bzw. der Beleg in dem beigefügten Tondokument besteht. –
6. Die 3. Meinung ist angefragt. Ich schlage also vor, dass wir mal abwarten. --Theophilus77 (Diskussion) 18:56, 28. Jul. 2016 (CEST)

Und ich schlage vor, den Melder mal in die Schranken zu weisen. Ähm, ich meine diesen Kumpel. Wenn ich mir seine Bearbeitungen so ansehe, dann sehe ich weitestgehend nur Erdogan, Erdogan und nochmal Erdogan. Das wirft in mir die Frage eines Man on a mission mit „Sichterrechten“ auf. Einige VM, LA und und andere Dinge im Abseits. Bei dem Melder bleibe ich skeptisch. Gruß, european networksdiskussionAnti-IS-Force? Jetzt auch im Internet! 21:08, 28. Jul. 2016 (CEST)

Baba66, der Mann mit den Verfassungsschutz-Kommilitonen in Reinform. Solche Konflikte auf die VM zu schleppen ist wieder einmal typisch. Den Melder wegen "Kein Wille zum Teamwork" sperren. --80.187.99.134 22:31, 28. Jul. 2016 (CEST)
Ich bin kein Einzweckaccount. Was für eine schamlose Unterstellung von jemandem, der keinen Respekt vor anderen hat und sich benimmt wie die Axt im Walde, nur weil's das Internet ist. Ich bin halt kein aktiver Artikelschreiber oder -bearbeiter. Ich lese viel mehr. Ich wollte einen Fehler melden, der mich irgendwie geärgerte hatte, mehr nicht. Ich hatte schon länger einen Account, den ich aber nie wirklich genutzt habe. --Ciela Rusiu (Diskussion) 23:13, 28. Jul. 2016 (CEST)

Es handelt sich hier offenkundig um einen Streit um einen Artikelinhalt, aber nicht um Vandalismus im Sinne dieser Seite – zumal Theophilus77 die vorgebrachte „Beleidigung“ auch noch zurückgenommen hat. Wendet euch an 3M, hier keine Sperre für niemanden. --DaB. (Diskussion) 01:29, 29. Jul. 2016 (CEST)

Artikel Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen[Quelltext bearbeiten]

Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (DiskussionVersionsgeschichteSeitenschutz-Logbuch) immer noch nicht IP geeignet --Hsingh (Diskussion) 21:10, 28. Jul. 2016 (CEST)

Hsingh hat unter Behauptung falscher Tatsachen eine Inhalt in den Artikel eingefügt, der so nicht von der von ihm angegebenen Quelle gedeckt wird. Diesen Inhalt versucht er ohne Konsens auf der Diskussion in den Artikel zu drücken. Bitte Hsingh mit WP:BLG und WP:KTF vertraut machen.

Im Detail strittig ist diese Einfügung. Ich habe mir den von Hsingh angegebenen Beleg angesehen, die Behauptete Gegnerschaft Schuschniggs zu diesem Weißen Ring wird dort nicht erwähnt. Auch chronologisch ergibt das Ganze keinen Sinn, da Schuschniggs Funktionärstätigkeit auf Verbandsebene erst nach Auflösung dieses omninösen Weißen Rings began. Ich habe Hsingh auf der Diskussion mehrmals um Klarstellung bezüglich der Differenz zwischen seiner Einfügung und der aAngegebenen Quelle ersucht, eine solche kam jedoch nicht. Der Benutzer soll zuerst auf der Diskussion klären, was genau er meint und womit er das belegt. Wenn ein Konsens gefunden ist kann man eine Einfügung in den Artikel vornehmen. Inhalte, die mit falschen Quellen versehen sind sind jedoch ein No-Go. -- 178.190.23.40 21:13, 28. Jul. 2016 (CEST)

Unsinn. Stör-IP. weiter nichts.--Hsingh (Diskussion) 21:15, 28. Jul. 2016 (CEST)
Lern erst einmal mit Quellen umzugehen. Du hast die von dir angegebene Literatur nicht gelesen und offenbar nicht damit gerechnet, dass ich dort nachgesehen habe. Weiters: Für deine Einfügung gibt es keinen Konsens, wie bitte Benutzer:Sänger bestätigen möge. -- 178.190.23.40 21:17, 28. Jul. 2016 (CEST)
Es ist ein Artikel über den Cartellverband, in dem es Probleme mit dem Duzen/Siezen gab. Der Weiße Ring steht auf der einen Seite, da kann man ja wohl einen prominenten "Gegenspieler" nennen, auch um zu zeigen, dass das ein Thema im Verband war. Reine IP-Stör-Aktion.--Hsingh (Diskussion) 21:20, 28. Jul. 2016 (CEST)
Allein schon die Behauptung, dass Schuschnigg als Gegenspiele dieses Weißen Rings aufgetreten wäre zeigt, dass du die von dir angegebene Quelle nicht gelesen hast. Ein weiteres Indiz für diese Quellenfiktion bildet die falsche chronologische Einordnung von Schuschniggs Funktionärstätigkeit. -- 178.190.23.40 21:22, 28. Jul. 2016 (CEST)
Melde dich an, aber hör auf, hier als IP zu stören, dafür wurdest du schon x-fach gesperrt.--Hsingh (Diskussion) 21:23, 28. Jul. 2016 (CEST)
Die Unterstellung von "Störungen" ist als PA zu betrachten. Deine Quellenfiktion, die durch die Verwendung von Literatur, die dir nicht vorlag - es wurde offenbar nur das Google-Books-Snippet-Schnipsel verwendet - entstand, ist ein Verstoß gegen die Projektregeln. Nach dem Polentario-Skandal und etlichen Wiederholungen solcher Praktiken muss man eigentlich annehmen, dass im Umfeld des Verbindungsportals Verstöße gegen WP:BLG üblich sind. -- 178.190.23.40 21:28, 28. Jul. 2016 (CEST)
Du kapierst es einfach nicht oder willst es wohl eher nicht: Das Lemma ist Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen und nicht "Der Weiße Ring". Wenn es ums Siezen/Duzen geht, dann können sehr wohl, müssen sogar, beide Seiten angesprochen werden, und das sind nun mal der Weiße Ring, und auf der anderen als Beispiel Schuschnigg (="Insbesondere Kurt Schuschnigg setzte sich für das gegenseitige Duzen im Verband ein."). Das hat nichts mit deiner "Quellenfiktion" zu tun, sondern beleuchtet im Artikel einfach zwei Seiten eines damals aktuellen Problems im Verband, also des Lemmas. Bitte Lemma halb sperren. Mit dieser IP ist einfach keine Diskussion möglich, insbesondere da sie einfach Abschnitte entfernt, ohne ernsthafte Begründung.--Hsingh (Diskussion) 21:34, 28. Jul. 2016 (CEST)
Du hast die Ausdehnung des Problems nicht verstanden. Du reihst auch im Artikel Schuschniggs Tätigkeit vor das Jahr 1923 ein. Hättest du das Buch eingesehen wäre dir aber aufgefallen, dass das nicht der Fall ist. -- 178.190.23.40 21:38, 28. Jul. 2016 (CEST)

Benutzer:Harry8[Quelltext bearbeiten]

Harry8 (Diskussion • Beiträge • Hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • Globale Beiträge • Logbuch) veranstaltet zwar keinen Vandalistmus im eignetlichen Sinne, aber einen sinnlosen Editwar. Vielleicht erklärt ihm mal ein Admin, dass seine Änderungen nicht sinnvoll sind. --Gruß -- Dr.cueppers - Disk. 21:18, 28. Jul. 2016 (CEST)

Es lag ein mehrfacher Verstoß gegen WP:Korrektoren von mehreren Benutzern (hintereinander) vor. MfG Harry8 01:00, 29. Jul. 2016 (CEST)

Benutzer:Hsingh[Quelltext bearbeiten]

Sehr geehrte Admins, Werte Gemeinde,

Wir haben zuletzt hier in Fortsetzung dieser Diskussion über Quellenfiktion im Themenbereich Studentenverbindungen diskuttiert. Hsingh (Diskussion • Beiträge • Hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • Globale Beiträge • Logbuch) meint dort weitermachen zu müssen, wo Polentarion gestoppt wurde und gibt im Artikel Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen Belege an, die er offensichtlich nicht selbst eingesehn hat. Hiermit fügt der Benutzer in den Artikel die Behauptung ein, dass Kurt Schuschnigg, Verbindungsfunktionär und späterer Austrofaschistischer Diktator als Kontrahent eines "Weißen Rings" - laut unbelegten Behauptungen im Artikel einem Zusammenschluss von Verbindungen innerhalb des Dachverbands, der gegen die Anrede der Vereinsmitglieder mit "Du" war - aufgetreten wäre. Im nächstfolgenden Satz wird genannt, dass auf einer Vorstandssitzung im Jahr 1923 diese Anrede fixiert worden wäre, Hsingh fügt hier ein "schließlich" ein und verdeutlicht hiermit, dass er Schuschniggs Tätigkeit auf den Zeitraum vor 1923 bezieht.

Das Problem an der Sache ist, dass das von Hsingh angegebene Buch - eine Biographie Schuschniggs von einem Mitglied seiner Verbindung - diese Behauptungen nicht beinhaltet. Ein Zusammenhang zwischen Schuschnigg und diesem Weißen Ring wird dort nicht hergestellt, dieser Weiße Ring wird dort nicht erwähnt. Es wird eine Funktionärstätigkeit Schuschniggs erwähnt, diese fiel allerdings in den Zeitraum nach der Auflösung dieses Weißen Rings. Im Rahmen dieser Funktionärstätigkeit äußerte sich Schuschnigg auch für diese Anrede, entgegen der Theorie Hsinghs fällt dies allerdings nicht in den Zeitraum vor der Vorstandssitzung 1923, sondern dies bezieht sich in diesem Buch explizit auf einen sehr viel späteren Zeitpunkt. Zusammengefasst passt das, was Hsingh in den Artikel einfügt ohne dafür einen Konsens auf der Diskussion gesucht zu haben nicht mit dem zusammen, was in der von ihm selbst angegebenen Literatur steht. Ich schließe daraus, dass Hsingh das Buch nicht selbst eingesehen hat. Aus den Diskussionen zu Polentario, an denen er teilgenommen hat wusste dieser, dass es nicht gestattet ist, Belege anzugeben, die man nicht selber eingesehen hat - vor allem, wenn der Inhalt im Artikel dann nicht mit dem zusammenpasst, was im Beleg steht. -- 178.190.23.40 21:49, 28. Jul. 2016 (CEST)

Selbstmeldung der IP (auf deren krude Unterstellungen ich hier nicht weiter eingehe), siehe oben zum Cartellverband.--Hsingh (Diskussion) 21:52, 28. Jul. 2016 (CEST)
Ich bin für heute raus, bitte den Artikel IP sperren, es ist wieder nur der übliche Honigtopf-Talk.--Hsingh (Diskussion) 21:55, 28. Jul. 2016 (CEST)
Würdest du deinen dokumentierten Verstoß gegen WP:BLG erklären? Weiters: Warum schreibst du hier Dinge in den Artikel, von denen dir nach der Lektüre der von dir angegebenen Literatur bekannt sein müsste, dass diese nicht korrekt sind? -- 178.190.23.40 21:56, 28. Jul. 2016 (CEST)
Also doch noch ein letzter Satz: Die Fußnote bezieht sich einzig auf den Schuschnigg-Satz, aber das erkennst du ja nicht.--Hsingh (Diskussion) 21:58, 28. Jul. 2016 (CEST)
Du hast eine zeitliche Einordnung von Schuschniggs Tätigkeit vorgenommen - in Bezug auf diesen Edit würde mich aber eines interessieren: Was sagst du steht genau an der von dir angegebenen Stelle? -- 178.190.23.40 22:03, 28. Jul. 2016 (CEST)
(BK) Honigtopf stimmt, da tauchen wie üblich die Fanclubleute auf und agieren entsprechend ihres POV. Sperre ist unnötig, aber eine Ansprache könnten die Fanschreiber schon mal gebrauchen. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 21:57, 28. Jul. 2016 (CEST)

Artikel Diskussion:Amoklauf in München am 22. Juli 2016[Quelltext bearbeiten]

Diskussion:Amoklauf in München am 22. Juli 2016 (SeiteVersionsgeschichteSeitenschutz-Logbuch) Bitte prüfen, ob der von mir zweimal entfernte Diskussionsabschnitt Diskussion:Amoklauf in München am 22. Juli 2016#Ist das eigentlich die abstruseste Polizeiaktion überhaupt? den Kriterien von WP:WWNI#5 und WP:DISK entspricht und ggf. administrativ entfernen. IMHO freidrehende Spekulationen ohne Bezug zu einer Artikelverbesserung. --Prüm 22:24, 28. Jul. 2016 (CEST)

Benutzer:2A02:1205:34D2:8820:9C88:E1C2:1566:7782 (erl.)[Quelltext bearbeiten]

2A02:1205:34D2:8820:9C88:E1C2:1566:7782 (Diskussion • Beiträge • Sperr-Logbuch • Globale Beiträge • Whois • GeoIP • RBLs) anscheinend nicht unserer Sprache mächtig; Steve Locher -- Quotengrote (D|B) 22:53, 28. Jul. 2016 (CEST)

..und das ist inzwischen bereits Vandalusmus? Berihert ♦ (Disk.) 23:50, 28. Jul. 2016 (CEST)
Das war Sarkasmus, guck dir die Edits an. -- Quotengrote (D|B) 23:53, 28. Jul. 2016 (CEST)

Ist mittlerweile wohl im Bett. Gruß --Jivee Blau 02:19, 29. Jul. 2016 (CEST)