Wikipedia:Vandalismusmeldung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:VM

Diese Seite dient dazu, Administratoren auf ein mögliches aktuelles Fehlverhalten hinzuweisen. Außer Vandalismus im engeren Sinne zählen dazu:

Die betroffenen Artikel oder Benutzer werden dann gegebenenfalls von Administratoren gesperrt.

Nicht angemeldete Benutzer können Vorfälle während eines Schutzes dieser Seite auf der Diskussionsseite melden.

Zur Entfernung von privaten Daten solltest du dich direkt an die Oversighter wenden und Verstöße gegen die Richtlinien zur Anonymität dort melden, damit diese hier gar nicht erst bekannt werden.

Melden
Vervollständige bitte sowohl die Überschrift als auch die Vorlage!
Meldungen bezüglich des Neuanmeldungslogbuchs sollen auf dieser Seite unterbleiben, siehe unten Punkt 8!
Hinweise
  1. Prüfe über den Link „Sperr-Logbuch“ in der Vorschau, ob der Benutzer nicht bereits gesperrt ist.
  2. Bitte gib Diff-Links als Belege bei allen Meldungen an, da sie sonst abgewiesen werden können.
  3. Diese Seite ist kein Diskussionsforum zu inhaltlichen Problemen oder speziellen Dauerproblemen zwischen bestimmten Benutzern. Für inhaltliche Kontroversen gibt es die Dritte Meinung, für Konflikte zwischen Benutzern den Vermittlungsausschuss. Bevor du hier einen anderen Benutzer meldest, rede erstmal mit ihm, statt hier über ihn.
  4. Beiträge, die weder vom Melder noch vom Gemeldeten stammen, sind nur dann zulässig, wenn sie der sachlichen Klärung dienen. Ausschließlich Administratoren entscheiden über die Zulässigkeit von Beiträgen und nur sie entfernen Beiträge. Wiederherstellen administrativ gelöschter Beiträge oder Löschen durch andere Benutzer kann zu Schreibzugriffssperren führen.
  5. Vandalismusmeldungen zu den Punkten 3 und 4 auf dieser Seite sind unnötig. Mitlesende Admins haben die Seite im Blick und reagieren selbst auf missbräuchliche Meldungen und Beiträge.
  6. Wenn du der Meinung bist, dass deine Benutzersperre nach einem Eintrag hier zu Unrecht erfolgte, kannst du die Entscheidung bei der Sperrprüfung überprüfen lassen.
  7. Um eine Meldung über Vandalismus auf mehreren Wikimedia-Projekten abzugeben, benutze meta:Vandalism reports/de oder meta:Steward requests/Global.
  8. Meldungen bezüglich des Neuanmeldungslogbuchs sollen auf dieser Seite unterbleiben. Neuanmeldungen mit ungeeigneten Benutzernamen können einem Admin per E-Mail gemeldet werden. Sie sollen nicht unnötig verbreitet werden. Davon unabhängig können im Sinne der Oversight-Richtlinie zu entfernende Benutzernamen den Oversightern gemeldet werden.

In den Diskussionen verwendete Begriffe und Abkürzungen findest du im Glossar erklärt (siehe auch Liste der Shortcuts).



Benutzer:Barnos (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Barnos (Diskussion • Beiträge • hochgeladene Dateien • SBL-Log • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • SUL • Logbuch) zwingt per Edit War Angaben zum Thema Republik in den Artikel Demokratie, die ich für lemmafremd halte: (erstens, zweitens). Über den fehlenden Konsens setzt er sich einfach hinweg, meine Bitte, die Angabe selbst zu revertieren, ignoriert er. Bitte den Benutzer mit geeigneten Mitteln auf die Bedeutung von WP:WAR hinweisen, danke. --Φ (Diskussion) 13:00, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

Bearbeitungskonflikt, sorry Gardini: Klassischer Fall von unterlassener Selbstanzeige. Alles Nötige ist den Diskussionsabschnitten 7 und 8 der zugehörigen Artikeldiskussionsseite zu entnehmen. Die Rückholaktion meines von Phi mit sehr eigener Begründung entfernten Eintrags habe ich nach Eröffnung des Diskussionsabschnitts 7 und entsprechender Stelllungnahme durchgeführt. Im Übrigen ist mir Benutzer Phi in ähnlich eigenartiger Weise zuletzt in diesem Kontext bereits nachgestiegen. ---- Barnos (Post) 18:25, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Ihr seid doch beides intelligente, gebildete und lebenserfahrene Kerlchen. Es sollte Euch doch möglich sein, derlei Widersprüche in einem Diskurs auszutragen, statt Eure unterschiedlichen Gewichtungen und Wertungen ständig mit VM und Schäufelchen und Sand auszutragen. --Tusculum (Diskussion) 18:36, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Ich bin gerne bereit, auf Edit Wars zu verzichten, und setze Angaben von mir, die begründet revertiert wurden, nicht einfach wieder in den Artikel. Barnos sieht sich aber genau dazu ganz offensichtlich berechtigt: erstens, zweitens Was bleibt mir da übrig, wenn jemand nicht nach den Regeln spielt? --Φ (Diskussion) 18:45, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Also ich, als großer Diskussionsverweigerer, wüsste da zwei Möglichkeiten: Entweder argumentativ auf der Artikeldisk oder persönlich auf der Benutzerdisk. Euch beiden sollte es doch möglich sein, miteinander kommunizieren zu können. Persönlich und inhaltlich. --Tusculum (Diskussion) 18:50, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Das mach ich doch, aber der Benutzer zieht alles immer auf die persönliche Ebene herunter, siehe gerade eben hier. Und zu diskutieren hilft ja bekanntlich nicht gegen Edit Wars. Wenn der Klügere nachgibt, bestimmt der weniger Kluge, was im Artikel steht. Das kann es ja nun auch nicht sein. --Φ (Diskussion) 18:55, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
 Info: Diese VM wird bearbeitet. --GardiniRC 💞 RM 18:07, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
(dauert noch ein wenig) --GardiniRC 💞 RM 19:58, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Vorliegend haben wir einen inhaltlichen Konflikt im Artikel Demokratie (DiskussionVersionsgeschichteSeitenschutz-Logbuch) um die Darstellung des Zusammenhangs von Republik und Demokratie bei Polybios. Sowohl aufseiten des Melders als auch des Gemeldeten besteht allerdings über diesen Knackpunkt hinaus Interesse an einer Weiterentwicklung des Artikels. Beide sind auch bereits in der Vergangenheit zu anderen Themen, aber in sehr ähnlicher Form aneinandergeraten, vgl. diesen Vermittlungsversuch von 2020 sowie die VM vom 27.04.2022, welche eine eintägige Warnsperre des Gemeldeten wegen Edit-Wars zur Folge hatte. Zunächst zum Anlass der Meldung:
  • Der Ergänzung des Artikels durch den Gemeldeten wurde durch den Melder in Form eines begründeten (Teil-)Reverts widersprochen. Daraufhin eröffnete der Gemeldete diesen Diskussionsabschnitt und setzte die Passage wieder ein. Da er noch nicht einmal eine Reaktion seines Kontrahenten abgewartet hatte, entspricht die Wiedereinsetzung einem Re-Revert, womit sich der Gemeldete im Edit-War befunden hat. Auch die damit verbundene Überschriftenänderung ist ein Re-Revert, siehe diesen Revert.
  • Dem Gemeldeten sind die entsprechenden Richtlinien WP:WAR auch bekannt, vgl. diesen Abschnitt auf seiner BD.
  • Gerade im o. g. Diskussionsabschnitt zeigt sich, dass eine konstruktive, sach- und nicht personenbezogene Diskussion zwischen den beiden sehr schwierig ist. Dazu trägt der Gemeldete wesentlich durch seine ständigen Spitzen gegen den Melder bei wie direkt im eröffnenden Satz des Abschnitts, der eigentlich der sachlichen Klärung dienen sollte. Auch der mehrfache Verweis des Gemeldeten auf die offensichtlich nicht einschlägige Seite WP:BNS (»Argumentiere und agiere nicht für etwas, das du eigentlich nicht willst.«) ist nicht sachdienlich, sondern zielt offenbar darauf ab, den inhaltlichen Widerspruch des Melders als nicht inhaltlich motivierte „Störungen“ zu delegitimieren.

Dass unter diesen Umständen eine kollegiale Zusammenarbeit kaum zu verwirklichen ist, liegt auf der Hand. Es nimmt daher nicht Wunder, dass sich die Energie der Kollegen, die ja eigentlich beide den Artikel voranbringen wollen, auch in der Folge gegeneinander richtet. Das zeigt sich auch an den beiden folgenden Diskussionsabschnitten: Hier kritisiert der Melder, ein vom Gemeldeten ergänzter – aber zuvor existenter – Abschnitt sei »gänzlich unbelegt und wirkt daher ziemlich selbstausgedacht«, woraufhin der Gemeldete den eingeforderten Beleg aus einschlägiger Fachliteratur zum Thema Demokratie nachreicht und hierauf auf der Diskussionsseite hinweist, erneut mit Spitzen gegen den Melder. Beide haben hier jeweils für sich genommen Recht: der Melder damit, dass die Ergänzung zum Zeitpunkt seiner Kritik unbelegt war; der Gemeldete damit, dass der zuvor schon vorhandene Absatz ohnehin unbelegt gewesen war, ohne dass dies jemanden gestört hätte, und er nunmehr einschlägige Fachliteratur als Beleg eingebracht hat. Diesem jeweiligen „Rechthaben“ entspräche jeweils eine Ressource hinsichtlich der Artikelverbesserung, im modus operandi der beiden Beteiligten werden daraus aber Quellen des gegenseitigen Misstrauens. Im folgenden Diskussionsabschnitt kritisiert der Melder nunmehr die allgemeine Beleg- und Zitierweise des Gemeldeten (vgl. hierzu diese ähnliche Diskussion zum Artikel Zeit des Nationalsozialismus zwischen den beiden, und zur Konfliktverstetigung diesen Abschnitt auf der BD des Gemeldeten), nachdem er (der Melder) im Artikel entsprechende Kürzungen vorgenommen hat, woraufhin der Gemeldete erneut ad personam reagiert. Es liegt nahe, dass der Gemeldete den Eindruck haben muss, dass der Melder schlichtweg an allem, was er erarbeitet hat, etwas zu kritisieren sucht. Von zwei weiteren Kollegen – Eduevokrit und Mautpreller – wird den letztgenannten Kürzungen des Melders auch widersprochen, sowohl auf der Diskussionsseite als auch per begründetem Revert.

Der Gemeldete scheint gerade nicht mehr zu editieren. Angesichts dessen, dass der Melder im Hinblick auf die Zitatkürzungen Widerspruch von weiteren Kollegen erhalten hat und er sich im Allgemeinen daran hält, keine unkonsentierten Re-Reverts vorzunehmen (was er hier ja auch einfordert), gehe ich davon aus, dass es diesbezüglich zu keinem Edit-War kommen wird; die Beteiligung bisher unbeteiligter Kollegen hilft hoffentlich dabei, die Sachdiskussion etwas losgelöst von der speziellen Konfliktdynamik zwischen Melder und Gemeldetem zu führen. Was letztere anbelangt, so kann ich nur daran appellieren, dass die beiden geschätzten Kollegen erkennen können, wo sie – sicher ungewollt – zur destruktiven Dynamik beitragen, in die sie beide verstrickt sind. Lösen lässt sich so ein Konflikt auf VM nicht.

Unabhängig davon kann der erneute Verstoß gegen das Edit-War-Verbot durch den Gemeldeten nicht hingenommen werden, dafür sind bereits zu viele Appelle verhallt. Ich verweise auf meine entsprechenden Ausführungen in und zu der VM vom 27.04.2022. Ich verhänge erneut eine Warnsperre von einem Tag, um ihnen den offenbar notwendigen Nachdruck zu verleihen; eine längere Sperre erschiene mir angesichts der Gemengelage insgesamt aber als nicht hilfreich. Sie könnte aber u. U. notwendig werden, falls ein vorläufiger Verzicht auf einen Seitenschutz im Vertrauen auf den Willen aller Beteiligten zur weiteren kollegialen Verbesserung des Artikels als Gelegenheit zur Fortsetzung des Edit-Wars missbraucht würde. Ich hoffe, dass es hierzu nicht kommt.
  1. @Barnos: Wegen des neuerlichen Edit-Wars wirst du erneut mit einer eintägigen Warnsperre belegt.
  2. Da am Artikel gegenwärtig von mehreren Kollegen aktiv gearbeitet wird, verzichte ich vorerst auf einen Seitenschutz, nehme mir den Artikel aber auf die Beobachtungsliste.
  3. Den Abschnitt Polybios betreffend, der Gegenstand des gemeldeten Edit-Wars ist, habe ich manuell auf die Vor-Edit-War-Version zurückgesetzt. Vor einer Änderung dieses Abschnitts muss auf der Artikeldiskussionsseite ein Konsens hergestellt werden (hilfsweise ein „Konsens–1“, ggf. unter Zuhilfenahme einer WP:3M). Zuwiderhandlungen stellen eine Fortsetzung des Edit-Wars dar und werden eine Benutzersperre zur Folge haben.
  4. Nicht sachdienliche – insbesondere unnötig personenbezogene – Kommentare auf der Diskussion:Demokratie werde ich gleich noch gemäß WP:DISK/WP:WQ entfernen. --GardiniRC 💞 RM 21:16, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Barnos wurde von Gardini in der gesamten deutschsprachigen Wikipedia für 1 Tag gesperrt; Begründung war: Beteiligung an einem Edit-War: gemäß VM-Entscheidung. –Xqbot (Diskussion) 21:16, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

Benutzer:2003:C0:3720:3895:44B2:BB06:EFD5:A211 (erl.)[Quelltext bearbeiten]

2003:C0:3720:3895:44B2:BB06:EFD5:A211 (Diskussion • Beiträge (/64) • SBL-Log • Sperr-Logbuch (/64) • globale Beiträge • Whois • GeoIP • RBLs) Und noch ein Propaganda-Schreiber Bahnmoeller (Diskussion) 15:54, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

@Bahnmoeller: Ein pro-russischer POV liegt zwar nahe, aber einen Sperrgrund sehe ich bisher nicht, jedenfalls ist das nicht einfach die Fortsetzung dieses VM-Falls. Sowohl bei Jewhen Balyzkyj (DiskussionVersionsgeschichteSeitenschutz-Logbuch) als auch Wolodymyr Saldo (DiskussionVersionsgeschichteSeitenschutz-Logbuch) dürfte es sich um relevante Lemmata handeln, es wurden auch keine LAs gestellt. Zwar ist es – von den Rechtschreibfehlern einmal abgesehen – zweifellos richtig gewesen, hier die Formulierung
»Separatisten-Chef der seit 30. September 2022 russischen Oblast Cherson (Russische Annexion der Süd- und Ostukraine
klarstellend auf
»Separatisten-Chef der seit 30. September 2022 völerrechtswidrig anektierten Oblast Cherson (Russische Annexion der Süd- und Ostukraine) der Ukraine«
zu ändern, warum du aber die Kategorie:Kriegsverbrechen während des russischen Überfalls auf die Ukraine eingefügt hast, verstehe ich nicht, sie ist jedenfalls nicht belegt. Nicht jeder, der an völkerrechtswidrigen Vorgängen beteiligt ist, ist ein Kriegsverbrecher. Bitte prüfe das nochmal und entferne die Kategorie ggf. wieder, wenn du sie nicht belegen kannst. --GardiniRC 💞 RM 18:31, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

Wer sich an völkerrechtswidrigen Aktionen aktiv beteiligt, ist ein ?? --Bahnmoeller (Diskussion) 18:41, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

Wenn du nicht weißt, was Kriegsverbrechen sind, lass bitte entsprechende Kategorisierungen sein. Formal: Die Belegpflicht liegt bei dir, auch bei Kategorien. --GardiniRC 💞 RM 18:44, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

Ansonsten an den „Admin“ Gardini: Bitte Wikipedia:Administratoren/Notizen#Ukraine zur Kenntnis nehmen. Danke, --Tusculum (Diskussion) 18:43, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

Wenn man sich die finale Version des Saldo-Artikels nach Ende der IP-Bearbeitungen anschaut, ist das m.E. eine IP die in dem Thema besser nicht mitschreibt. Autorenmeinung, ich bin da inhaltlich aktiv. - Squasher (Diskussion) 19:24, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Erledigt durch Zeitablauf. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 20:21, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

Benutzer:Frankenschorsch[Quelltext bearbeiten]

Frankenschorsch (Diskussion • Beiträge • hochgeladene Dateien • SBL-Log • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • SUL • Logbuch) bitte PA in der Bearbeitungszeile sanktionieren. Eine wenig relevante Aussage aus der Einleitung in den Artikel zu verschieben ist offensichtlich kein Vandalismus. Mit derlei Anwürfen aus nichtigem Anlass kann ein kollaboratives Projekt nicht funktionieren. Bitte auch das Sperrlog beachten [1]. EWs scheinen bei dem Benutzer auch zum Standardporzedere zu gehören. Ich war in dem Artikel bis zu den Edits gestern nicht aktiv und hatte mit dem Konto bis dato keine Bekanntschaft. --Neudabei (Diskussion) 20:30, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

Seite Sewastopol (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Sewastopol (DiskussionVersionsgeschichteSeitenschutz-Logbuch) ist für die nächste Zeit nicht IP-geeignet, siehe aktuelle Versionsgeschichte.--Tohma (Diskussion) 20:33, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

Sewastopol wurde von Codc am 01. Okt. 2022, 20:37 geschützt, ‎[edit=autoconfirmed] (bis 1. November 2022, 19:37 Uhr (UTC))‎[move=autoconfirmed] (bis 1. November 2022, 19:37 Uhr (UTC)), Begründung: Wiederholte Missachtung der BelegpflichtGiftBot (Diskussion) 20:37, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

Benutzer:78.26.214.220 (erl.)[Quelltext bearbeiten]

78.26.214.220 (Diskussion • Beiträge • SBL-Log • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • Whois • GeoIP • RBLs) --Punkt64 20:34, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

78.26.214.220 wurde von Codc in der gesamten deutschsprachigen Wikipedia für 1 Jahr gesperrt; Begründung war: Nutzung eines offenen Proxys: Schreibrecht gemäß offizieller Richtlinie entzogen. –Xqbot (Diskussion) 20:39, 1. Okt. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]