Wikipedia:WikiCon 2015/Programmvorschläge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
WikiCon 2015 Wikicon logo.svg   Aktuell Nuvola steps.png   Ort Emoji u1f3e0.svg   Programm Crystal clear right to left.png   Team Crystal Clear app Startup Wizard 2.png   Helferkoordination Emoji u1f44b.svg   Engel AngelHeart.png   Anmeldung Emoji u1f465.svg   Anreise Emoji u1f686.svg   Unterkunft Emoji u1f303.svg   FAQ Emoji u1f62e.svg   Lost and
Found
Nuvola apps kpackage.png
  Feedback Nuvola apps kopete.png

Wenn Ihr Ideen oder Wünsche zu möglichen Programmangeboten auf der WikiConvention 2015 habt, könnt Ihr diese hier eintragen.

Gestaltung und Generierung des Programms[Quelltext bearbeiten]

Die Möglichkeit zu Programmvorschlägen geht in die letzte Runde. Noch bis zum 27. Juli können Vorschläge abgegeben werden. Natürlich können bisher als Brainstorming eingereichte Vorschläge auch konkretisiert werden und bisher angegebene Wünsche „adoptiert“ und in die Programmvorschlagsliste übernommen werden. Bitte richtet euch darauf ein, dass Beiträge in der Regel einen Slot belegen (max. 45 Minuten).

Eine grobe Ablauforientierung der gesamten WikiCon findet ihr in der FAQ, Programmpunkte finden planmäßig an allen drei Tagen statt.

Ihr habt bereits ein konkretes Thema? Vermerkt bitte, in welchem Format ihr es euch vorstellt bzw. präsentieren möchtet:

  • Vortrag: Klassischer Vortrag ggf. mit kurzer Diskussionsrunde
  • Podiumsdiskussion: mehrere Leute sitzen auf der Bühne und unterhalten sich
  • Workshop: Einführung ins Thema und dann ausführliche Diskussion und/oder Arbeit in Arbeitsgruppen o. ä.
  • Lightning Talk (Blitzvortrag): Kurze & konzise (ca. 10 min) Vorstellung eines Themas, das euch bewegt, über das ihr schon immer mal sprechen wolltet oder an dem ihr gerade arbeitet
  • Postersession
  • was ganz anderes …

Bitte stellt sicher, dass ihr nach der Deadline per E-Mail zu erreichen seid. Wenn mehrere Benutzer einen Programmpunkt präsentieren, wäre es schön, wenn im Vorfeld ein Ansprechpartner genannt werden könnte.

Kleine Bitte: da davon auszugehen ist, dass diejenigen, die Programmangebote vorbringen und Wünsche äußern auch gerne nach Dresden kommen möchten: Tragt ihr euch bitte zusätzlich als Teilnehmer ein? Danke!

Angebote[Quelltext bearbeiten]

Folgendes biete ich an:

  1. Wiki­source: Idee und Aktuel­les --Jörgens.Mi Diskussion 19:53, 21. Okt. 2014 (CEST)
  2. Phototools, die nicht in der Lightroom-Kette stehen, jpg-illuminator, Shift-N, GeoSetter, Neat Image, Top, Exif-tool (Gui), PhotoMe, sns-hdr (siehe mein Beitrag hier Wikipedia Diskussion:Kurier#Gimp -Kurs? --Jörgens.Mi Diskussion 19:53, 21. Okt. 2014 (CEST)
  3. Wünsch dir was…: Der Umgang mit fehlenden Lemmata. Strategien, Tools, und Spiele (ca. 20 min + Disk) --Atamari (Diskussion) 20:27, 21. Okt. 2014 (CEST)
  4. Übersetzen … : Artikel, Bedienoberflächen, Hinweistexte, Mitteilungen – Übersetzungsstrategien, Prioritäten, Schwierigkeiten und Lösungen, Stilfragen, … --Purodha Blissenbach (Diskussion)
  5. Das Aufnahmeaussprachewerkzeug, seine Entwicklung und Weiterentwicklung für weitere Projekte. -- RE rillke fragen? 01:09, 23. Dez. 2014 (CET)
  6. "Alles über Moderation, Mediation, Supervision und weitere Dinge, die in der Wikipedia Unfrieden stiften"
    (Ein Resümee über alle bisherigen Aktivitäten, Vorstellung des Projektstands, Möglichkeit zum Disput, Fragenklärung u.v.m) -- Agruwie  Disk   21:46, 17. Jun. 2015 (CEST)
    1. Nach Rücksprache mit AndreasPaul: Programmänderung, da er leider aus beruflichen Gründen nicht kommen kann,
    2. Da sowohl die Thematik vorgestellt wird, als auch genügen Zeit für Fragen und zum Diskutieren bleiben soll, bitte ich um 2 Einheiten à 45 Minuten,
          danke und lG -- Agruwie  Disk   22:07, 23. Jun. 2015 (CEST)
  7. Erfahrungen mit der Wikipedianischen Landpartie, Orga-Probleme, Erfolge, Zeit-Management, Kontakte, usw. Referat mit anschließender Diskussion. --Didi43 (Diskussion) 00:02, 17. Feb. 2015 (CET)
  8. Fünf Jahre Wiki Loves Monuments - Der Beitrag der Wikipedianer zu einer Denkmaltopographie in Deutschland - Brücke More fun for everyone (Lila) 17:52, 6. Mär. 2015 (CET)
  9. "Zukunft von WLM - Was wird aus WLM, wenn wir zu beinahe allen Denkmälern Fotos haben?" Ein Erfahrungsbericht von WLMAT. Vorstellung von Nachfolgeprojekten: u.a. WLM-Denkmal-Cup, "Wiki Loves Death Graveyards"; Mit welchen Aktionen kommen wir zu den letzten fehlenden Bildern? Präsentation von Regiomontanus und mir, mit anschließender Diskussion o.ä. (Vortrag od. Workshop) --Austriantraveler (Diskussion)Wünsch dir was! 16:45, 19. Jun. 2015 (CEST)
  10. „Was denn? Wo denn? Warum denn? – Charakteristik geographisch gliedernder Kategorien“ (Arbeitstitel) --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 10:08, 29. Mär. 2015 (CEST) [Zeitbedarf: 30 Minuten Vortrag + 15 Minuten Diskussion]
  11. Da Dresden ziemlich entgegengesetzt zu Karlsruhe liegt, könnte sollte ich auch meinen damaligen Einführungsvortrag in das Kat-System wiederholen. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 14:56, 19. Apr. 2015 (CEST) {Zeitbedarf: 40 Minuten + 20 Minuten Diskussion]
  12. „Open Admin-Editing“ (Arbeitstitel) - mir schwebt vor (noch sehr vage Idee - abhängig vom Interesse - keine Ahnung, ob das überhaupt jem. sehen will), dass ein paar (?) Admins sich jeweils 2 bis 3 bis 4 (? - oder so) User/Interessierte zuordnen lassen, denen sie die Entscheidungsprozesse bei realen offenen Entscheidungen demonstrieren, bzw. (bei Interesse) auch mit ihnen diese Entscheidungen diskutieren. Am besten wahrscheinlich Löschdiskussionen, keine LP; außerdem: keine Theorie, reine Praxis. Ab 5 interessierten Usern bräuchte es dazu aber außer mir weitere Admins, die mitmachen. Bedarf: PC-Raum mit mehreren internetfähigen PCs (ähnlich wie in Nürnberg 2011 gegeben). --Rax post 00:46, 8. Apr. 2015 (CEST)
    Wenn das was wird, melde ich mich gern als Hilfs-Admin. -- Perrak (Disk) 19:23, 31. Mai 2015 (CEST)
    Benutzer:Rax: Nur als Info: Das mit dem PC-Raum kriegen wir nach derzeitigem Stand hin. Jetzt bist du am Zug. ;-) --Paulae 20:37, 17. Jul. 2015 (CEST)
  13. Wie neutral sind andere Sprachversionen der Wikipeda? --Holder (Diskussion) 15:48, 15. Apr. 2015 (CEST)
  14. Inkscape-Workshop, gern auch wieder zusammen mit Elop. --Don-kun Diskussion 17:04, 15. Apr. 2015 (CEST)
    Der wäre mit am Start, so es für ihn koordinativ machbar wäre. Schon aus Gründen der traditionellen sächsisch-westfälischen Kooperation ... --Elop 01:05, 16. Apr. 2015 (CEST)
  15. Von Leichen im Mülleimer und ehemaligen Pornosternchen, von Informationsabsicht und Respekt Ethische Aspekte beim schreiben biographischer Artikel --Lutheraner (Neuformulierung des Titels)(Diskussion) 17:31, 15. Apr. 2015 (CEST)
  16. Zur phylogenetischen Systematik der Sciuridae + anderes beim Treffen der Biologen 2015 -- Achim Raschka (Diskussion) 18:03, 15. Apr. 2015 (CEST)
  17. Wenn gewünscht, erzähle ich was über mein (nicht nur aber zu einem zentralen Teil Foto-)Projekt „Zwischen Berlin und Oder“. Nix „Besonderes“, aber sicher eine Chance mal wieder ein paar Best & Worst Practices vorzustellen. Marcus Cyron Reden 19:11, 15. Apr. 2015 (CEST)
  18. Freies regionales Wissen: Stadt- und Regiowikis (+ 10 Jahre Stadtwiki-Gesellschaft e.V.) / Btw. Dresden hat seit 2004 ein Stadtwiki: http://dresden.stadtwiki.de/wiki/Hauptseite --Friedel Völker (Diskussion) 19:39, 15. Apr. 2015 (CEST)
    1. Danke für das Angebot. Letzteres haben wir auf dem Schirm (Autoren sind z.T. persönlich bekannt). LG Anika (Diskussion) 21:10, 15. Apr. 2015 (CEST)
      1. Friedel Völker kommt nicht. Es gibt aber Ersatz! Zwei Akteure des Stadtwiki Dresden springen ein und übernehmen den Programmpunkt. --Friedel Völker (Diskussion) 22:12, 4. Aug. 2015 (CEST)
  19. Stand und Perspektiven des WP:Literaturstipendiums, insb. der Verlagsstipendien. --Uwe Rohwedder (Diskussion) 18:42, 26. Apr. 2015 (CEST) (zusammen mit Achim Raschka)
  20. Stand und Perspektiven der "regionalen Stützpunkte" (Lokal K, Kontor HH, WikiMUC?, BremenpediA, weitere?) --Uwe Rohwedder (Diskussion) 18:42, 26. Apr. 2015 (CEST) +1 Sebastian Sooth (WMDE) (Diskussion) 16:06, 26. Jul. 2015 (CEST)
  21. Bisherige Erfahrungen mit öffentlichen Bibliotheks-Sprechstunden (Hamburg, München, Stuttgart, weitere?) --Uwe Rohwedder (Diskussion) 18:42, 26. Apr. 2015 (CEST)
    Anm.: Die Themen 20 und 21 könnten u.U. auch in einem Panel zusammengefasst werden, je nach Bereitschaft und Interesse der anderen Beteiligten. --Uwe Rohwedder (Diskussion) 22:13, 28. Jul. 2015 (CEST)
  22. Erfahrungen bei der Organisation von regionalen Community-Events am Beispiel Stuttgart.--Rudolf Simon (Diskussion) 11:26, 14. Jul. 2015 (CEST)
    @RudolfSimon: Könnte man das evtl. mit "meinen" Angeboten 20 und/oder 21 zu einem gemeinsamen Panel zusammenfassen? Dort geht es ja genau um diesen Erfahrungsaustausch. --Uwe Rohwedder (Diskussion) 22:13, 28. Jul. 2015 (CEST)
    @Uwe: Ja, gerne. Panel wäre gut, statt "Frontaleinzelvortrag". Mache doch einfach einen guten Kombivorschlag.--Rudolf Simon (Diskussion)
    @RudolfSimon, UweRohwedder: Men Vorschlag (Nr. 79) geht auch in eine ähnliche Richtung. Ggf. könnte man ein Panel mit Nord, Süd und Ost machen. Was haltet ihr davon?--Der Checkerboy WikiCon-Logo Dresden 2015.svg 13:59, 29. Jul. 2015 (CEST)
    @Der Checkerboy: Meinetwegen gern. --Uwe Rohwedder (Diskussion) 19:12, 1. Aug. 2015 (CEST)
    @RudolfSimon, Der Checkerboy: Ich habe dem Orgateam jetzt mal vorgeschlagen, aus Nr. 20-22 und 79 ein gemeinsames 90 min.-Panel zu machen, mit 3-4 kurzen Inputs und anschl. Diskussion. Evtl. kommt auch noch jmd. aus Bremen und/oder Köln dazu. Das wäre doch eine runde Sache, oder? Nur ein "griffiger" Titel fehlt mir noch, falls ihr Ideen habt? ;-) --Uwe Rohwedder (Diskussion) 22:29, 13. Aug. 2015 (CEST)
  23. Inhaltlicher Bias und warum er nötig & wichtig ist. Überlegungen am Beispiel der Wikipedia-Hauptseite. -- Alt 21:41, 27. Apr. 2015 (CEST)
  24. Plurizentrische Sprachen und der Umgang miteinander in einer gemeinsamen Sprachversion der Wikipedia. (Abgewandelte Version des Wikimania-Beitrags). --Braveheart Welcome to Project Mayhem 21:55, 3. Mai 2015 (CEST)
  25. Editor dis-engagement oder: ein „right to leave“ ist nicht genug – Selbsthilfe beim Ausstieg aus Wikipedia (geschlossene Gruppe mit Supervision; nur bei Kostenübernahme durch die Wikimedia-Organisationen).--Aschmidt (Diskussion) 01:05, 4. Mai 2015 (CEST)
  26. Extern Moderierter Workshop / Runder Tisch (mind. 2 Stunden+, evtl. ein ganzer Vor-/Nachmittag): Einleitung biografischer Artikel / genealogische Zeichen - Aussprache, Diskussion, Wege aus dem Konflikt (ergebnisoffen; könnte bsp. zu einer deutlicheren Identifizierung und Darstellung des Status quo und der Problemlage, einem erneuten Meinungsbild oder einem längeren Projekt führen). Die Vorbereitung befindet sich unter Wikipedia:Wiki-Dialoge/Einleitung biografischer Artikel und genealogische Zeichen -- Achim Raschka (Diskussion) 10:46, 6. Mai 2015 (CEST)
  27. Ich würde als Pausenfüller einen Artikel als Performance vortragen. Dafür brauche ich ein Klavier oder Stagepiano. Koenraad 19:27, 11. Mai 2015 (CEST)
    Würde ein Keyboard ausreichen? Silvio Ludwig (Diskussion) 22:08, 11. Mai 2015 (CEST)
    Ein 61-Tasten-Keyboard nicht. Wenn ich mit dem Auto komme, könnte ich mein eigenes mitbringen. Koenraad 03:42, 12. Mai 2015 (CEST) Stagepiano defekt. Reparatur dauert wahrscheinlich fünf Wochen. Koenraad 16:07, 24. Aug. 2015 (CEST)
  28. "Kollaboratives Projekt? Von der Freude oder dem Frust (keine) Mitstreiter zu finden." Oder: "Was macht Aka richtig und was machen Politik oder Drahreg01 falsch?" Offene Diskussion. --Drahreg01 (Diskussion) Hilf mit! 22:32, 13. Mai 2015 (CEST)
  29. Wikivoyage - Diskussionsrunde/Workshop - Stand des Projektes und Sprachversionen. Vorstellung des eigenen Kartentools. Anforderungen an mobile Version und Kartentechniken, die sicherlich größer sind, als bei Wikipedia. Auslotung der Möglichkeiten zur Förderung des Projektes und Motivierung zur Zusammenarbeit zwischen den einzelnen WM-Projekten. Nutzung von Wikidata. -- DerFussi 09:18, 22. Mai 2015 (CEST) PS: möglichst am Samstag, wenn Interesse :)
  30. Worauf achten bei Biografien? Der Versuch, möglichst viele Aspekte beim Erstellen und Bearbeiten von Personenartikeln zu berücksichtigen.
    Inhalte: Relevanz, Aspekte der Betrachtung e. Person, Kritik (Rezeption), Quellen, Formales (PD, ND, Kat.en)
    Technik: Vortrag (30 min.) – Workshop (30–60 min.) – Kollaboratives Arbeiten nach Vorgaben (60–90 min.). Zeit: 2–3 Std. —Lantus 14:43, 31. Mai 2015 (CEST)
  31. Wie werde ich vom Schiedsgericht entsperrt? – die Arbeitsweise des Schiedsgerichts. Eine Einführung in die Aufgaben, Kompetenzen und Arbeitsweise des Schiedsgerichts und wofür es alles nicht zuständig ist. --codc Disk 20:13, 10. Jun. 2015 (CEST)
  32. Können Wikipedien in kleinen Sprachen dabei helfen, den Sprachwechsel aufzuhalten? Viele kleinen Sprachen sind bedroht, da ihre Sprecher freiwilllig oder unfreiwillig dauerhaft zu den dominierenden Umgebungssprachen wechseln. Wenn ihre Kinder schließlich nur noch die dominierende Sprache sprechen, ist der Sprachwechsel meist unumkehrbar. Diskussion am Beispiel der Obersorbischen und der Niedersorbischen Wikipedia. --Holder (Diskussion) 14:33, 17. Jun. 2015 (CEST)
  33. Offene Diskussion: (mit Impulsthesen von mir) Keine „Theoriefindung“? Wirklich nicht? / Was soll das heißen? Was „dürfen“ wir als Wikipedia-Autoren eigentlich noch? Sollten wir wirklich nur abschreiben oder vielleicht doch anerkennen, dass wir selbstständig denken müssen, wenn wir Wikipedia-Artikel schreiben? --Tolanor 18:17, 14. Aug. 2014 (CEST)
  34. Enzyklopädische Opposition als genetic fallacy? Wenn Salafisten aus falschen Gründen Recht haben. Anhand eines Honigtopfes im Bestand der Islam-Artikel wird gezeigt, dass „unsere“ etische Darstellung nicht per se neutraler, ausgewogener, weniger tendenziös ist, als eine von emischen Dogmen geprägte. … «« Man77 »» Ḏū hāḏā t-tawfīʿ 22:16, 21. Jun. 2015 (CEST)
  35. Oversighter: Superadmins oder Datenschützer? Ein Blick hinter die Kulissen. XenonX3 – () 17:10, 23. Jun. 2015 (CEST)
  36. Nach den wirklich netten Erfahrungen in London und Hong Kong: Ein abendlicher Spaziergang mit anderen am Austausch interessierten Fotografen durch DD. --Matthias Süßen ?! 19:25, 23. Jun. 2015 (CEST)
  37. Glam-on-Tour: (max 10 Min Einführung + Diskussion; = Erfahrungsaustausch) am liebsten mit jemand anderen aus einer andern Glam-on-Tour oder Kultour -Station zusammen (also wer?). Nach der Pisaaro-Artikelwerkstatt haben mich zwei oder drei Wikipedianer angesprochen, die ähnliches Vorhaben und von Erfahrungen profitieren wollen. Lilli Ilev ist dabei. --Atamari (Diskussion) 22:21, 23. Jun. 2015 (CEST)
  38. Was tun, sprach Zeus – Der Themenbereich Antike in Wikipedia. Bestandsaufnahme (Qualität, Präsentation, aktive Autoren; Dauer ca. 15 Min.) und Diskussion (ca. 45 Min.). -- Carbidfischer Kaffee? 17:52, 24. Jun. 2015 (CEST)
  39. GnuPG-Keysigning-Party – Ermöglichung und Erweiterung der vertraulichen Kommunikation zwischen Wikipedianern und Externen. --DaB. (Diskussion) 16:29, 25. Jun. 2015 (CEST)
  40. Workshop: Gemeinsames Schreiben eines Wikinewsartikels - sollte bestehen aus einer Einführungsveranstaltung und, sofern der Bedarf besteht, einer zeitlich abgetrennten redaktionellen Besprechung von Artikelentwürfen (je 30 Minuten), aufgrund redaktionelle Wikinewsregeln sollte die zweite Veranstaltung mindestens zwei Stunden nach der ersten liegen. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 12:58, 26. Jun. 2015 (CEST)
  41. Wenn Gewünscht denn schon mehrmals aber jedesmall bisschen verbesserten abgehalten Vortrag Fotografieren für "Anfänger". (Dauer ca.45min-1h)--Bobo11 (Diskussion) 09:11, 27. Jun. 2015 (CEST)
  42. Erlebnissbericht eines Nicht-Organisators und "plaudern" über Wiki Takes Nordtiroler Oberland 2015. (Dauer eher kurz <15 min).--Bobo11 (Diskussion) 09:11, 27. Jun. 2015 (CEST)
  43. Wikiversity - ein neuer Anlauf. Bericht über das Sommersemester 2015 von der Universität Wien. Mit einem Professor, einem Überthema, 32 Studierenden, 1 Wikipedianer als Programmleiter und 17 Wikipedia-Tutoren, 3 Edit-a-thons, einer Ausstellung, Crowdfunding, mehrere Angebote für Literaturstipendien sowie einer mehr als nur unterstützenden Geschäftsstelle in Wien. Was sind die Gründe, warum dieses Konzept erfolgreich ist, im WS 2015 an der Uni Wien weitergeführt und voraussichtlich auf eine weitere Hochschule in Wien ausgeweitet wird. (20m Bericht +25 Min Diskussion)--Hubertl (Diskussion) 04:57, 29. Jun. 2015 (CEST)
    + Wer oder was ist die Zukunft der Wikipedia? –
    eine Glaskugelei in aufklärerischer Absicht für 90 Minuten und mehr...
    (Hinweis für das Orga-Team: Dieses Angebot wird als Erweiterung im Nachgang zur aktuellen Nr. 44 (Hubertl) zum Zuge kommen und ist als gemeinsame Veranstaltung anzusetzen.) -- Barnos (Post) 20:09, 24. Jun. 2015 (CEST) / -- Barnos (Post) 08:43, 30. Jun. 2015 (CEST)
    (Eintrag wie gewünscht verlegt und bei Hubertl angeschlossen. -- Barnos (Post) 15:30, 30. Jun. 2015 (CEST))
  44. Kurzvorstellung der neuen Formate Wikipedianische KulTour und Landstreicher: Was ist denn das? Wie funktioniert's? (Arbeitstitel) Geolina mente et malleo 10:24, 2. Jul. 2015 (CEST) + 1-2 Mitstreiter
  45. Letzten Dezember gab es auf der Vereinsliste von Wikimedia Deutschland eine Diskussion über die Wirkung der Spendenbanner auf Wikipedia. In diesem Zuge wurde der Wunsch geäußert, auf der WikiCon 2015 dieses Thema wieder aufzugreifen. Diesem Wunsch kommen wir hiermit nach. Till Mletzko (WMDE) (Diskussion) 13:58, 3. Jul. 2015 (CEST)
  46. Für eine andere Art der Politik: Widerstand und Technik in der Wikimedia-Bewegung (u.a. mit Superprotect & co.) -- Alt 09:30, 5. Jul. 2015 (CEST)
  47. Technische Wünsche Part I: Konzept Technische Wünsche und Ergebnisse von Tech on Tour: Vorstellung und Diskussion. Birgit Müller (WMDE) (Diskussion) 16:43, 6. Jul. 2015 (CEST)
  48. Technische Wünsche Part II: Wir wollen wieder eine Umfrage „Technische Wünsche“ initiieren, um den aktuellen Bedarf einzusammeln. Dies sehr gerne mit einem Live-Start auf der WikiCon – zusammen mit Menschen aus der Software-Entwicklung von WMDE diskutieren, was für Software-Verbesserungen hilfreich wären, daraus konkrete Wünsche zimmern und auf der Umfrage-Seite sammeln. Birgit Müller (WMDE) (Diskussion) 16:56, 6. Jul. 2015 (CEST)
  49. Nachnutzung Freier Bilder als Hürdenlauf - Erfahrungen und Erkenntnisse eines Kalendermachers --Sebastian Wallroth (Diskussion) 11:29, 9. Jul. 2015 (CEST)
  50. Fotoexkursionen mit Neulingen und die Zusammenarbeit mit Volkshochschulen - Ein Vor- und Rückschau --Sebastian Wallroth (Diskussion) 11:29, 9. Jul. 2015 (CEST)
  51. Auseinandersetzungen off-wiki und offline: Schmutzkampagnen und Gerichtsverfahren gegen Wikipedianer. --Gnom (Diskussion) 15:59, 9. Jul. 2015 (CEST)
  52. Mit dem Klexikon auf dem Weg zu einer "Wikipedia für Kinder" ?! - Hintergründe zum von WMDE geförderten Konzept, zum Modell-Wiki Klexikon.de und zur Resonanz bei Kindern, Autoren und Medien. Referat mit anschließender Diskussion. --Wiktoriapark (Diskussion) 00:01, 10. Jul. 2015 (CEST)
  53. Zurück von der Phototour mit 2000 Bildern auf den Speicherkarten. Wie kann man diese Menge ideal verwalten, die Bilder mit GPS-Koordinaten-versehen, Qualität von Schlechtem trennen und in Folge dann auch noch die Bilder so vorzubereiten, dass man sie auch in den Quality-Images-Prozess schicken kann. Verwendete Software: Lightroom und Photoshop. Schwerpunkt: Zeitoptimierung --Hubertl (Diskussion) 17:21, 10. Jul. 2015 (CEST)
    Wollen wir das mit einer ganz konkret mit einer Fototour durch DD verbinden? (Siehe mein Vorschlag unter Nr. 36). Gruß --Matthias Süßen ?! 14:55, 14. Jul. 2015 (CEST)
    Matthias: Idealerweise zuerst die Tour, dann der Workshop. Vielleicht kann jemand mitmachen, der von Abendfotografie (Langzeitbelichtung etc) wirklich eine Ahnung hat und wir gleich mal was lernen. Fototouren sind nicht so ideal, denn gerade am Abend braucht man Zeit, mit einer Gruppe ist das oft schwer. Von einem Motiv zum anderen hetzen, das ist nix (für mich). Aber ich kann was zu HDR sagen (Canon), vielleicht ist ein Nikonfotograf dabei, der dasselbe mit Nikon-Kameras sagen kann. Ich würde sagen, eher ein Testaufbau mit einem oder mehreren Stativen und dann kann jeder mit seiner Kamera dasselbe machen und dann weiterverarbeiten. Quasi als Testaufbau.--Hubertl (Diskussion) 07:51, 17. Jul. 2015 (CEST)
    @Hubertl: Nun, wir können auch stationär arbeiten. Es böte sich der Blick von der Carolabrücke an. Der ist auch Nachts reizvoll. Gruß --Matthias Süßen ?! 17:53, 27. Jul. 2015 (CEST)
  54. Wissensmehrwert - auch ohne Theoriefindung - Wie Wikipedia unter Beachtung von WP:TF, allein durch Vernetzung von Sekundärliteratur, Datenbanken und regionalhistorischem Wissen einen Wissenmehrwert schafft (am Beispiel von 2-3 Biographien) --Concord (Diskussion) 20:08, 11. Jul. 2015 (CEST) (eine Annahme dieses Vorschlags würde meine Teilnahme mittels eines Travel Grants ermöglichen...)
  55. OpenStreetMap - Stadtspaziergang - Wir gehen mal raus und sprechen darüber wie man eine Stadt mappt. Dabei gibt es auch Infos und Diskussionen zum Stand der Zusammenarbeit mit der Wikipedia und was es an Neuigkeiten im Projekt gibt. --Kolossos 00:19, 12. Jul. 2015 (CEST)
  56. Workshop: Wikidata für Wikipedianer - Wie können Wikipedianer Wikidata nutzen? --Jonas Kress (WMDE) (Diskussion) 17:40, 13. Jul. 2015 (CEST) und Bene* (Disk) 15:08, 14. Jul. 2015 (CEST)
  57. Lightning Talk: Darf’s ein bisschen mehr „wiki“ sein? Wutrede über langsame Prozesse, der sich andere anschließen können, die auch ihren Frust rauslassen wollen. … «« Man77 »» Ḏū hāḏā t-tawfīʿ 23:53, 13. Jul. 2015 (CEST)
  58. Workshop "Daten von Coding da Vinci für Wikimedia Projekte erschließen". Insgesamt wurden 600 000 Mediafiles für Coding da Vinci, dem Kultur-Hackathon freigegeben. Erste Files sind bereits auf Commons hochgeladen, weitere werden folgen. Gemeinsam überlegen, wo in wie die Bilder und Audiofiles für Wikipedia, Wikidata oder andere Projekte erschlossen werden können und es ggf auch gleich zu tun, ist Ziel des Workshops.--Barbara Fischer (WMDE) (Diskussion) 14:40, 14. Jul. 2015 (CEST) und —DerHexer (Disk.Bew.) 05:04, 24. Jul. 2015 (CEST)
  59. Workshop: Wiki Loves Earth in D, A und CH, Vorstellung der unterschiedlichen Ansätze und Austausch der gewonnenen Erfahrungen. --Blech (Diskussion) 23:27, 19. Jul. 2015 (CEST)
  60. Workshop oder Vortrag: Tu was. Wikimedia finanziert auch deine Fahrt im Heissluftballon! - Ja. Wikimedia hat in den letzten Jahren die ein oder andere Ballonfahrt finanziert. Und ehrlich: es hat sich gelohnt. Hast du auch eine Idee? - Wie lasse ich als Wikipedianer ein Projekt von Wikimedia unterstützen? - Welche Möglichkeiten der Unterstützung gibt es, was ist förderfähig, und was nützt Wikipedia? - Rants und Erfahrungen aus der Sicht eines Freiwilligen. --Ordercrazy (Diskussion) 22:46, 20. Jul. 2015 (CEST)
  61. Workshop oder Vortrag: Projekte und Events - was geht, wies geht - und was nicht geht. - Ich habe zweimal WikiLovesEarth (WLE) initiiert und (fast) nichts dafür gemacht. Einige verschämte Monate und 30.000 Bilder später: Lessons learned aus 2 Jahren WLE-Fotowettbewerb. Förderung, Community, Orga, Ergebnisse und was dazugehört. --Ordercrazy (Diskussion) 22:46, 20. Jul. 2015 (CEST)
  62. Schneller Bilderupload ohne Profisoftware - Ich nutze, auch für größere Uploads gerne die kostenlosen Programme Picasa und Vicuna, die in einer Kombi den Upload, die Beschreibung und Kategorisierung von Bildern ungemein erleichtern und für Fotografen, die weder Lightroom noch Photoshop nutzen eine echte Alternative darstellen. Ich kann meinen Workflow (Auswahl, rudimentäre Bildbearbeitung, Upload, Geotagging, Kategorisierung) vorstellen, ggf. auch als Komplement zum von Hubertl angebotenen Workshop mit Lightroom und Photoshop. --Ordercrazy (Diskussion) 22:51, 20. Jul. 2015 (CEST)
    Hm, das ist nun fast identisch zu Hubertls Angebot. Könnt ihr das evtl. in eine Gesamtveranstaltung packen? @Hubertl zur Info. --Paulae 23:16, 20. Jul. 2015 (CEST)
    Hm, wäre nicht uninteressant, sich die einzelnen Schritte jeweils gegenüberstellend zu betrachten. Dafür müsste aber der Slot zeitlich erweitert werden. Quasi als Doppelconferance. Problem:/Lösung A/ Lösung B. Nächstes Problem usw. --Hubertl (Diskussion) 08:12, 21. Jul. 2015 (CEST)
    Es wäre organisatorisch einfacher, weil ja erst die Fototour (btw. sinnvoll sicherlich nur am Freitagabend) und dann das Programm kommen soll. Sonst wäre womöglich dein Beitrag nach der Tour, Ordercrazys aber davor, oder es schafft am Ende nur einer ins Programm, weil es eben doch sehr viele Vorschläge gibt und wir deutlich weniger Zeit als in Köln zur Verfügung haben. Viele Grüße, --Paulae 20:49, 21. Jul. 2015 (CEST)
    Hubertl: Zwengs mir gern gemeinsam. Nacheinander, oder meinetwegen auch gleichzeitig nebeneinander mit 2 Projektoren. Ich fass mich auch gern kurz und wir hamm uns bis jetzt no immer verstandn. Und: Viele niedliche Tierbilder zum ummadumladn kriagn ma gwiss aa zsamm. ;) --Ordercrazy (Diskussion) 18:29, 22. Jul. 2015 (CEST)
    Ordercrazy: Jo eh. --Hubertl (Diskussion) 20:08, 22. Jul. 2015 (CEST) PS: mit Diskussion und Vortrag insg. 1,5 Stunden oder ist das zu lange?
    Hinweis 1: Ihr könntet auch 2x45 Min. hintereinander mit einer Viertelstunde Pause mittig haben. Hinweis 2: Es wird nur einen Beamer geben können, wir haben auch nur eine Beamerwand pro Zimmer. ;-) --Paulae 22:09, 22. Jul. 2015 (CEST)
  63. Verstaubte Systematik - und noch immer nicht fertig? Einblicke in die Arbeit der Wiki-Biologen am Beispiel der Hörnchenartikel. Vortrag mit vielen niedlichen Tierbildern. -- Achim Raschka (Diskussion) 07:07, 22. Jul. 2015 (CEST)
  64. Das soziale Netzwerk – Chancen und Risiken der Wikipedia als Alternative zu Parship, Xing, Treff6 und Co. -- 32X 15:29, 22. Jul. 2015 (CEST)
    Wäre das ggf. auch jungwikipedianergeeignet? --Paulae 22:09, 22. Jul. 2015 (CEST)
    Keine Sorge, da gibt es keinen Sex, aber auf die Problematik Vergewaltigung in der Wikipedia wird eingegangen werden müssen. -- 32X
  65. Ideenaustausch zu Kooperationen mit Bibliotheken. Im März findet in Leipzig der 6. Bibliothekskongress statt. Ein guter Anlass, um mit Bibliothekaren in einem Workshop ins Gespräch zu kommen. http://www.bid-kongress-leipzig.de/t3/ Spiritus rector Philipp Maaß --Barbara Fischer (WMDE) (Diskussion) 19:03, 22. Jul. 2015 (CEST)
    @Philipp Maaß, Barbara Fischer (WMDE): Ich habe gesehen, dass die CfP-Deadline für den Bib-Kongress bereits am 11.9.2015, also vor der Wikicon liegt. Habt ihr da zufällig schon was in Vorbereitung? Falls ich dabei irgendwie behilflich sein kann, bitte Wikimail. --Uwe Rohwedder (Diskussion) 22:41, 13. Aug. 2015 (CEST)
    Bin daran ebenfalls interessiert und hoffe auf entsprechende Benachrichtigung. -- Barnos (Post) 08:11, 14. Aug. 2015 (CEST)
    LieberUwe Rohwedder und Barnos, Barbara Fischer (WMDE) und ich haben auf google Docs einen ersten Entwurf getätigt für unseren Vortrag. Wir werden ihn Anfang September einreichen. Gleichzeitig planen wir für den Herbst/Winter einen Fachzeitschriftenartikel um das zu flankieren. Wir würden uns über eure Gedanken dazu freuen (Barbara hatte sich ja weiter oben schon offen gezeigt, sie ist im Urlaub momentan). Schreibt mir doch bitte über meine Benutzerseite eine Mail mit euren Mailadressen. Dann könntet ihr unsere Papers ergänzen und bereichern. Ich würde das Dokument dann für euch frei geben. Ich würde mich sehr freuen. Herzlich, --Philipp Maaß (Diskussion) 13:11, 14. Aug. 2015 (CEST)
  66. Die Vereinheitlichung aller Benutzerkonten, Probleme und Erfolge. Mit einem Ausblick auf die kommenden technischen Möglichkeiten einheitlicher globaler Benutzerkonten. —DerHexer (Disk.Bew.) 05:04, 24. Jul. 2015 (CEST)
  67. Wikimedia Deutschland im Gespräch: Diskussion mit dem neuen Vorstand Christian Rickerts und Präsidiumsvorsitzenden Tim Moritz Hector über die Schwerpunkte der Organisation für das Jahr 2016 => Session bitte aus logistischen Gründen erst Samstag nach dem Mittagessen. Christian Rickerts (WMDE) (Diskussion) 16:06, 24. Jul. 2015 (CEST)
  68. Infographiken Do's und Don'ts. Wie man Informationen graphisch visualisiert und welche Fallstricke es dabei gibt. Kurze Präsentation und Erfahrungsaustauch. Gerne auch mit anderen Grafikern zusammen. // Martin K. (Diskussion) 00:29, 26. Jul. 2015 (CEST)
  69. Bildrechte Crash-Kurs. Was muss ich beachten, wenn ich für die Wikipedia photographiere. Gerne mit den Kollegen vom Support-Team und den Urheberrechtsfragen zusammen. // Martin K. (Diskussion) 00:29, 26. Jul. 2015 (CEST)
  70. Nach der Wikimania ist vor der Wikimania - und was hat das mit der DEWP zu tun? 15 Stipendiaten waren in Mexiko und im nächsten Jahr findet die Wikimania in Esino Lario (Italien, Europa) statt. Berichte aus Mexiko und Ausblick auf 2016.--Veronika Krämer (WMDE) (Diskussion) 16:06, 26. Jul. 2015 (CEST)+ einige Stipendiaten (DerHexer, Gereon K., N.N.)
  71. Das Fotojahr 2016 - Was ist passiert seit der Session "Fotojahr 2015" auf der WikiCon in Köln, was lernen wir daraus und was steht an an Terminen und Ideen für das Fotojahr 2016? --Sebastian Sooth (WMDE) (Diskussion) 16:06, 26. Jul. 2015 (CEST) + Fotografen (N.N.)
  72. WP:FÖ - Fördersprechstunde live. (aka "Antragsberatung" und Überblick über Support-Möglichkeiten bei Vorhaben zur Verbesserung der Arbeit in den Wikimedia-Projekten.--Sebastian Sooth (WMDE) (Diskussion) 16:06, 26. Jul. 2015 (CEST) (Team Ideenförderung und Projektorganisatoren aus 2015er Projekten) gerne im zeitlichen Umfeld von Nr. 60
  73. WP:FÖ/Weiterentwicklung: Offene Arbeitssession mit Teilnehmern aus den "Förderworkshops" zu den aktuellen Themen. --Sebastian Sooth (WMDE) (Diskussion) 16:10, 26. Jul. 2015 (CEST)
  74. Blick hinter die Kulissen - wie funktioniert die OTRS-Queue hinter community@wikimedia.de und was können wir daraus lernen?--Sebastian Sooth (WMDE) (Diskussion) 16:10, 26. Jul. 2015 (CEST) (Team Ideenförderung - N.N.)
  75. Erfahrungsaustausch lokaler und regionaler Freiwilligenprojekte und was die Wikipedia von ihnen lernen kann – Probleme, Lösungsansätze, (Miss-)Erfolge. --René Mettke 21:47, 26. Jul. 2015 (CEST)
  76. Freie Bildung...,Open Educational Resources (OER)...und was hat das mit Wikimedia zu tun??? - Partizipatives Format. --Valentin Muenscher (WMDE) (Diskussion) 14:35, 27. Jul. 2015 (CEST) & Bücherwürmlein & Gnom & Gereon K.
  77. Textübernahme aus (eingescannten) Dokumenten ohne Abtippen! - Workshop zur Textextraktion und OCR am Beispiel von OpenData (etwa: Wiki Loves Monuments- Denkmalslisten) --Mr N (alias Nos2011) (Diskussion) 14:41, 27. Jul. 2015 (CEST) (Unterstützung - idealerweise von OpenData-Aktiven aus Dresden - willkommen)
    • Gern auch in Kooperation mit #58
  78. Ligthning-Talk(s), Vorträge oder andere Arten von Beiträgen zu Freier Software und Wissensverwaltung--Mr N (alias Nos2011) (Diskussion) 14:53, 27. Jul. 2015 (CEST)
  79. transLAUSITZ, auf dem Geschichtsmarkt und der Schriftgut – lokale Community-Projekte in Ostsachsen--Der Checkerboy WikiCon-Logo Dresden 2015.svg 22:40, 27. Jul. 2015 (CEST)
  80. Open Data auf dem kleinen Dienstweg. Entdecke die Möglichkeiten - es gibt mehr als wir glauben. Webscraping, Textextraktion und Websitebedienung automatisieren. OpenData (oder das, was wir als OpenData betrachten wollen), z.B. über Denkmäler und Naturschutzgebiete verteilt sich oft auf Webseiten. Der Sprecher präsentiert, wie z.B. Anhand von Denkmallisten oder Naturschutzgebieten Daten aus verschiedenen Quellen mit unterschiedlichen Mitteln extrahiert und aggregiert werden können. Der Vortrag soll keine Programmierkenntnisse vermitteln, sondern anhand von Beispielen den Blick für die Möglichkeiten öffnen. --Ordercrazy (Diskussion) 12:01, 28. Jul. 2015 (CEST)Ich würd das immer noch anbieten. Gerne auch zusammen mit Benutzer:Mr_N, der das Thema auch nochmal zur Disposition gestellt hat. --18:15, 14. Aug. 2015 (CEST)
  81. Besser später als gar nicht: Die OpenGLAM AG stellt sich vor und sucht den Austausch mit den Wikimedia-Communities. Was können wir zusammen besser machen? für die OpenGLAM AG --Barbara Fischer (WMDE) (Diskussion) 21:21, 28. Jul. 2015 (CEST)
  82. Antike Vasen. Nach Wikidata und Wikipedia – Idee eines gigantischen Langzeitprojektes. Marcus Cyron Reden 23:31, 29. Jul. 2015 (CEST)

Wünsche[Quelltext bearbeiten]

Folgende Themen fände ich gut, kann aber selbst nichts derartiges machen:

  1. don't shoot me: Auf Veranstaltung wie Beispielsweise eine WikiCon werden oft Personen fotografiert, die es gar nicht wollen (Recht am eigenen Bild). Es sind trotz der orangenen Lanyards auf den Bildern viele Personen mit orangenen Band zu finden. Standpunkte, Diskussion und Lösungsfindung (obwohl Regeln klar sind) --Atamari (Diskussion) 20:27, 21. Okt. 2014 (CEST)
    1. Wie wäre es mit einem auffälligem Kleidungsstück; so ein Halsband oder Armband verschwindet mal schnell unter einem T-Shirt, einem Hemd, einer Bluse, oder einem Pullover. -- RE rillke fragen? 01:16, 23. Dez. 2014 (CET)
  2. Photobereich: --Jörgens.Mi Diskussion 21:30, 21. Okt. 2014 (CEST)
    1. Hugin und andere Stitching Programme
    2. HDR-Programme/Photographie, wie bekomme ich HDR's möglichst natürlich
    3. Strategien zur RAW-Entwicklung (Programmunabhängig)
    +1 -- DerFussi 06:08, 30. Jun. 2015 (CEST)
    +1 --FNDE (Diskussion) 11:10, 18. Aug. 2015 (CEST)
  3. WP-Helferlein: Es gibt viele richtig gute Tools, die den Umgang und die Nutzung von Wikipedia & Commons erleichtern und die durch Einbindung in die eigenen .js-Dateien zur Verfügung stehen oder aber - meist nicht öffentlichkeitswirksam - in den persönlichen Einstellungen zur Verfügung gestellt werden (sei es APPERs Wikihistory, Schnarks Artikel-Statistik, Malte Schierholz' Tool zum Ein- und Ausblenden von Belegen oder das Crop-Tool auf den Commons). Ich würde mir einmal eine Vorstellung und Einführung zu solchen für den durchschnittlichen Wikipedianer nützlichen Tools wünschen. -- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 18:52, 15. Apr. 2015 (CEST)
    +1 --Wnme 19:45, 17. Apr. 2015 (CEST)
    +1 --Bwbuz (Diskussion) 22:02, 21. Apr. 2015 (CEST)
    +1 --Sir James (Diskussion) 11:03, 25. Apr. 2015 (CEST)
    +1 --Atamari (Diskussion) 22:28, 23. Jun. 2015 (CEST)
    +1 --Geolina mente et malleo 10:16, 2. Jul. 2015 (CEST) (Die 10 must-to-have tools /nice-to-have-tools, getrennt für Autoren und Fotografen würde ich mir auch wünschen ;) ), wenn es geht auf der Niveaustufe: Tools für Dummies ...
    +1 --Gnom (Diskussion) 15:54, 9. Jul. 2015 (CEST)
    Ein paar Wort zu CatScan könnte ich verlieren, falls es zeitlich paßt… --Matthiasb – Vandale am Werk™ link=:en:Blue Ribbon  Online Free Speech Campaign (CallMyCenter) 02:53, 12. Jul. 2015 (CEST)
    +1 --FNDE (Diskussion) 11:13, 18. Aug. 2015 (CEST)
  4. Workshop: Wie lade ich große Datenmengen (z. B. Einwohnerzahlen mit Quellenangaben) in die Wikidata-Datenbank hoch? --Holder (Diskussion) 09:46, 16. Apr. 2015 (CEST)
    +1 --Ordercrazy (Diskussion) 22:34, 22. Jul. 2015 (CEST)
  5. Automatisieren von Update-Prozessen mittels WikiData für mehrere Sprachversionen von Wikipedia (z.B. Statistiken zu Fußballspielern, Anzahl ausgestrahlter Episoden von Fernsehserien, usw.) --Braveheart Welcome to Project Mayhem 14:34, 16. Apr. 2015 (CEST)
    +1 --Holder (Diskussion) 18:43, 27. Apr. 2015 (CEST)
    +1 Conny 22:10, 13. Mai 2015 (CEST).
  6. Beiträge verfassen für Fortgeschrittene (bessere Artikel und Disk.beiträge schreiben/editieren): "HTML+", andere IT-Helferlein … --Mikuláš DobrotivýHospůdka 17:41, 22. Apr. 2015 (CEST)
    +1 --FNDE (Diskussion) 11:13, 18. Aug. 2015 (CEST)
  7. In Köln gab es im Foyer "Messestände" zu Fachthemen. Ich schlage zu den Themen 19, 20 und 21 (bei Angebote) einen Messestand vor. Das Thema Stützpunkte interessiert viele, die Diskussionsminuten reichen nicht für alle Fragen aus und nicht jeder Interessierte kann bei Parallelveranstaltungen zu den Vorträgen gehen. --Pankoken (Diskussion) 18:55, 26. Apr. 2015 (CEST)
    Das klingt zwar auf den ersten Blick verlockend, setzt aber voraus, dass jemand diesen Stand die ganze Zeit besetzt. Das kann ich allein definitiv nicht leisten, und aus den anderen Standorten sind die Rückmeldungen bislang überaus bescheiden... Insofern wäre mir eine konzentrierte Session zu den genannten Themen (gern auch Stützpunkte und Bibl.-Sprechstunden zusammen) allemal lieber. --Uwe Rohwedder (Diskussion) 22:06, 28. Jul. 2015 (CEST)
  8. Verwendung von Bildern in Artikeln für Anfänger.Sarcelles (Diskussion) 18:15, 2. Jun. 2015 (CEST)
  9. Legalismus, Bürokratismus, Lawyerismus und weshalb sie schaden. --Micha 16:42, 9. Jun. 2015 (CEST)
    +1 Conny 21:08, 17. Jun. 2015 (CEST).
    Warum die Einhaltung von Regeln wichtig ist. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 02:59, 12. Jul. 2015 (CEST)
    Zum Beispiel: Händewaschen nach dem Toilettengang... --Micha 23:24, 17. Jul. 2015 (CEST)
  10. Wikidata für Wikipedianer: habe gesehen, das dieses Format auf hohes Interesse in Köln gestoßen ist. --Atamari (Diskussion) 19:24, 24. Jun. 2015 (CEST)
    +1 --Ordercrazy (Diskussion) 22:34, 22. Jul. 2015 (CEST)
  11. Tech on Tour: habe gesehen, das dieses Format auf hohes Interesse in Köln gestoßen ist. --Atamari (Diskussion) 19:27, 24. Jun. 2015 (CEST)
    Siehe Vorschlag #45 und #46 - sozusagen die Weiterführung von Tech on Tour - einmal erzählen, was war und das Konzept Technische Wünsche diskutieren, einmal technischen Bedarf besprechen und daraus konkrete technische Wünsche zimmern. Hoffe, das passt so! Viele Grüße, Birgit Müller (WMDE) (Diskussion) 11:13, 7. Jul. 2015 (CEST)
  12. Bei Gesprächen tauchen meist die "nicht genannten Autoren" in der Nachnutzung auf. Sollte man die Namensnennung, gerade für Nichtbenutzer, vereinfacht ermöglichen, indem man ähnlich, wie bei einer PDF-Aufnahme eines Artikels aus der Wikipedia-Online-Enzyklopädie, die Daten zu den Dateien einfach gleich mit überspielt bekommt. Silvio Ludwig (Diskussion) 11:33, 25. Jun. 2015 (CEST)
  13. Ich komme von einer Fotosession zurück... und habe 1000 Bilder. Welcher Workflow ist zu empfehlen um die Besten Bilder zu wählen und diese dann auch weiter zu verarbeiten. Sicherlich gibt es mehrere Arbeitsweisen aber gibt es einen goldenen Weg? Was machen die Profis? --Atamari (Diskussion) 11:51, 25. Jun. 2015 (CEST)
    +1 Gruss --Nightflyer (Diskussion) 23:45, 30. Jun. 2015 (CEST)
    Bin gerne bereit, einen Workshop/Vortrag eines Workflows anhand eines konkreten Beispiels (Wiki takes Nordtirol, 2.200 Bilder von mir) zu machen. Verwendete Software: Adobe Lightroom/Photoshop. Zwei Kameras, eine ohne GPS. Gerne auch zusammen mit jemanden, der eventuell diesen Workflow mit offenen Alternativlösungen macht. Schwerpunkt: Möglichst rasch soll es gehen, dazu noch mit möglichst hoher Qualität. --Hubertl (Diskussion) 15:51, 3. Jul. 2015 (CEST)
    +1 -- Ich komme auch schon mal mit 100 GB aus dem Urlaub zurück (nutze auch Lightroom und Photoshop). Mache es aber ziemlich händisch, was dauert. Wäre auch an einigen anderen Erfahrungen interessiert. -- DerFussi 12:07, 6. Jul. 2015 (CEST)
    Ich habe es schon unter den Angeboten angeführt. Es liegt an der "Programmkommission", einen Slot zuzuweisen. --Hubertl (Diskussion) 15:22, 12. Jul. 2015 (CEST)
  14. Preisverleihung WikiLovesEarth 2015 --Atamari (Diskussion) 12:15, 6. Jul. 2015 (CEST) vgl. [1]
  15. Zusammenarbeit Wikipedia und Bibliotheken: Ideenaustausch zu Kooperationen mit Bibliotheken. Im März findet in Leipzig der 6. Bibliothekskongress statt. Ein guter Anlass, um mit Bibliothekaren in einem Workshop ins Gespräch zu kommen. http://www.bid-kongress-leipzig.de/t3/ Ich kann leider selbst nicht zur WikiCon kommen. Ich bin aber definitiv auf dem Bibliothekskongress und versuche dort (gemeinsam mit anderen Menschen) Raum und Zeit für die Zusammenarbeit zwischen Wikipedia und Bibliotheken zu bekommen (Die Chancen dafür stehen gut). Überlegt euch doch mal zentrale Themen die ihr gerne ansprechen würdet und einen digitalen Ort an dem man Ideen sammeln kann. So kann man konkreter und vorbereitend an eine möglichst breit angelegte Zusammenarbeit heran gehen. Herzliche Grüße --Philipp Maaß (Diskussion) 13:14, 19. Jul. 2015 (CEST)
    Dieses korrespondiert, Philipp, und bei dieser Gelegenheit werde ich Deine Initiative einbeziehen. -- Barnos (Post) 14:28, 19. Jul. 2015 (CEST)
    siehe jetzt unter Angebot 65 & gern zusammen mit Barnos. --Barbara Fischer (WMDE) (Diskussion) 19:13, 22. Jul. 2015 (CEST)
  16. Jury's. Weclhes Format sinnvoll ist, ist mir noch total unklar. Ob als Workshop oder Ideen zusammentragen. Kurzum es wäre sicher mal sinnvoll, die ganze Porblematik zu besprechen, wie die verscheiden Jury's verbessert werden können. Fokus auf Fotojury's WLM WLE. Gerade bei WLE 2015 lief es ja in CH und D nicht optimal. Und es ist nicht sinnvoll, dass da jede Jury sich jedesmal neu erfinden muss. Lernen wir doch mal aus den Fehlern (den eigenen wie der der anderen). --Bobo11 (Diskussion) 13:29, 19. Jul. 2015 (CEST)
    Ich verstehe es ja überhaupt nicht, dass es nach vier Jahren noch keine Einigung über das verwendete System gibt und es mehrere parallel laufende Jury-Tools gibt. Geldversenken? --Hubertl (Diskussion) 11:25, 20. Jul. 2015 (CEST)
    Seh ich auch so. Auch das österiche Toll hat so seine Macken und "Fehler" (Mir persönlich fehlt da Veto mit 0 Sternen). Aber ist definitiv besser als die CH-Variante. Und wird vermutlich das sein, auf dem es sich lohnen würde weiter aufzubauen. Was auch biem örstereichen Tool udn Bewertung fehlt ist die Erklärung der Sterne. Woher nimmt man die Gewissheit, dass bei mir 3 Sterne die selbe Werungsaussge ist, wie es bei deinen 3 Sternen ist @Hubertl:, wenn man es dem Anwender nicht erklärt. Heist das jetzt; Gute Bild = 3 Sterne, sehr gutes Bild = 4 Sterne, 5 Sterne = perfektes Bild, oder ist sehr gutes Bild schon 5 Sterne? Das wenn ich nach der ersten Varinte (Sehr gute Bild= 4 Sterne) bewerte, liege ich prizipiell einen Stern unter der Variante mit 5 Sterne=Sehr gutes Bild. Denn daraus stellt sich sehr direkt die Frage sollen alle mit 4+5 Sternen oder nur die mit 5 Sternen in die zweite bzw. letzte Bewertunsgsrunde. --Bobo11 (Diskussion) 22:11, 20. Jul. 2015 (CEST)
    Letzteres ist nicht von Bedeutung, denn es wird festgelegt, wie viele Bilder von der Hauptjury bewertet werden. So werden alle Bilder - zB 200 oder mehr - welche die meisten * bekommen haben, der Hauptjury übergeben. Das Wichtigste ist jedoch, dass jedes Bild von zumindest drei Juroren bewertet wurde. Wir hatten leider schon einmal den Fall, dass jemand aus persönlichen Gründen das Bild einer anderen Person (wirklich völlig unberechtigt, was die Qualität betrifft) total negativ beurteilte. Das lässt sich mit mehreren Durchgängen abfangen. Wenn auch nicht leicht und wirklich absolut fair. Was genau die Bewertungskriterien betrifft, wäre natürlich ein System von Vorteil, welches zB für die Quality images gilt, aber ich fürchte, dass ein großer Teil der Jury selbst nicht in der Lage ist, diese nach diesen Kriterien zu bewerten. Allerdings sollte man einfach auf die Schnelle die Spreu vom Weizen trennen und erst im letzten Durchgang auch etwas Pixelpeeping betreiben (jedoch mit einem Schwerpunkt auf das Motiv, mehr als bei QI) setzen. --Hubertl (Diskussion) 23:11, 20. Jul. 2015 (CEST)
    Ach, bei WLE DE lief es super, nur das gefakte Bild wurde zwar bemerkt, auch der Storch, aber nicht weiter in einer Vergrößerung nachgeforscht. Verzeihung. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 23:27, 20. Jul. 2015 (CEST)
    So oder so, wo ich vor allem ein Verbesserungepotenzial geht, ist in der Kommunikation. Was und wie, soll bewertet werden. Dass sich dieser Bewertungsfokus in denn einzelen Runden verändern soll, ist mir klar. Zuerst gibt es mal eine Runde mit zwei Haufen, auf den einen kommen die, bei denen es sich lohnt genauer hinzuschauen, auf den zweiten das Mittelmass und der Müll, also die Bilder die keine Chance haben, die Grundanforderungen, die ans Siegerbild gestellt werden zu erfüllen. Nur eben, es würde nicht schaden, wenn „die Grundanforderungen die ans Siegerbild gestellt werden“ spätestens vor Beginn der Bewertung klar kommuniziert werden. Noch besser zu Beginn des Wettbewerbes. Hubertl, wegen dem „jemand aus persönlichen Gründen das Bild einer anderen Person“, genau deswegen ist ein neutralisierendes Tool oder Vorgehen ja so wichtig. In der letzten Runde wird es sich leider nicht vermeiden lassen, die Kameradaten anschauen zu gehen. Denn ob ein Fehler (besonderes das Rauschen) der Technik geschuldet ist, kann man ohne den Blick nicht sagen. Ob eben Verschlusszeit, ISO und Blende am Anschlag waren oder nicht, oder ob da noch rauszuholen gewesen wäre. Das ist bei mir jedenfalls entscheidend, ob ich deswegen ein Auge zudrücken kann oder nicht. Wenn Bildgestaltung super und technisch der Punkt „ging nicht anderes“(jedenfals mit "normaler" Ausrüstung) erreicht ist, dann ist es aus meiner Sicht das perfekte Bild. War schon früher so, wenn situationsbedingt ein hochempfindlicher Film notwendig war, nun ja, dann sah man das Korn halt. Aber ich glaube, die Diskusion sollte man besser woanderes führen und für Wikicon sammeln. --Bobo11 (Diskussion) 07:10, 21. Jul. 2015 (CEST)
    Ich wüsste da ein paar Leute von QI, die würden es in kürzester Zeit schaffen, den echten Müllhaufen wirklich ausgiebig und bis zum Rand zu füllen. Aber wie schon gesagt, es ist nicht QI, auch sollte es kein persönlicher Selbstverwirklichungsprozess sein im Sinne von: Ein Mal im Leben darf ich wichtig sein, denn es fragt mich wer, was ich von seinem Bild halte, wie man es zB. bei den Juroren bei den Kandidaten für exzellente Bilder oftmals bemerkt. Man sollte hier mit Empathie und vor allem auch Respekt vorgehen, gerade weil so viele neue User involviert sind, viele/manche davon auch nur mit einer Billigknipse. --Hubertl (Diskussion) 09:41, 21. Jul. 2015 (CEST)
    Das ist mir auch klar @Hubertl:, dass nicht jeder auf eine Ausrüstung in meinem Kaliber zurück greifen kann, oder die Chance hat sich in einem Fotoequpmetnt Pool wie bei WMAT zu bedienen. Aber wenn mit der Billigknipse das Resultat nicht mal ein bisschen etwas von dem hat, was ich unter Schärfe verstehe, wird das nichts mit einer Klassierung mit der es in die Schlussrunde reicht. Sondern sowas fliegt vorher auf den berümten Stapel, der nicht mehr angeschaut wird. Ich hatte da eben bei WLE AT 2015 so ein Kandidat, da wusste ich praktisch schon nach dem ersten Blick welche Kamera da wieder am Werk war. Und auch das dieses Foto niemals weiter kommt, und die Frage nur war, 1 oder 2 Sterne (2 weil Bildgestalltung gestimmt hätte). Bei der Kamera ist schlicht weg die Optik hinüber, und es kann deswegen keine brauchbaren Fotos geben. Ich verlange ja auch nicht, dass man nach meinen Massstäben misst (oder denen von QI), aber bisschen Hilfestellung auf was man als Jury bei der Bewertung achten sollte wäre schon angebracht (dass sie eben auch auf CA, Stishingfehler und Bildmontagen achtete). Die Technik ist das eine, die Bildgestalltung das andere. Und wenn sich der Wettberwerbausschreiber entschliest; „Wir werten Technik zu 30%, die Bildgestalltung zu 60% und die Themenwahl zu 10%“. Themenwahl, damit es eben eine ausgewognes Schlussresulatt gibt, und nicht nur einzel stehnde Bäume eine Gewinn-Chance haben, sondern eben auch die, die bisschen vertrakt stehen. Das eben auch die Frage gestellt wird, sind wir am Optimum für genau dieses Denkmal? Wenn es gar nicht geht, das man den Baum komplet auf eien Foto krigt, dann ist eien Teilansicht unter Umständen die bessere Lössung als Beigemüsse aufs Foto zukriegen. Mit einer eher künstlerisch orientierter Bewertung hab wirklich kein Problem. Nur würde ich so etwas gerne vor Beginn der Auswertung wissen, und damit werde ich nicht der einzige sein.--Bobo11 (Diskussion) 23:48, 22. Jul. 2015 (CEST)
  17. Commons QI und Fotoauszeichnungen auf Commons. Funktionsweise, Quirks, Stärken, Schwächen. Viele unserer Fotografen nominieren zu wenig. Und es beteiligen sich eh immer zu wenig Leut an QI. Kann man einen Vortrag machen, der Leute einlädt, bei QI aktiv und Passiv mitzumachen? --Ordercrazy (Diskussion) 18:33, 22. Jul. 2015 (CEST)
    +1 Gruss --Nightflyer (Diskussion) 22:14, 22. Jul. 2015 (CEST)
    +1 --Hubertl (Diskussion) 21:02, 27. Jul. 2015 (CEST)
    +1 --Atamari (Diskussion) 12:42, 28. Jul. 2015 (CEST)
    +1 Ich würde das Thema noch erweiteren: Wie sähe eine besser funktionierende Alternative zu den heutigen QIC-System aus? // Martin K. (Diskussion) 13:01, 28. Jul. 2015 (CEST)
  18. Workshop mit dem ersten Ziel: Bildung eines "Netzwerks Deutsche Denkmallisten", also die Aktivierung der Bemühungen, die deutschen Denkmallisten - Voraussetzung für WLM 2016 ff. - zu vervollständigen und in jedem Bundesland (wo es noch daran mangelt) auf ein einheitliches Vorlagen-Niveau zu bringen. Zweites Ziel: Organisation gemeinsamer Vorstöße bei den Denkmalämtern zur Zusammenarbeit mit WP und Edition von Landeslisten oder Teilhabe an den Datenbanken. Drittes Ziel: Koordination der "Lobbyarbeit" zur Erreichung der Zusammenarbeit mit den Denkmalämtern durch WMDE.--Didi43 (Diskussion) 22:50, 27. Jul. 2015 (CEST)
    +1 --Ordercrazy (Diskussion) 12:02, 28. Jul. 2015 (CEST)
  19. Austausch und Planung zum Wikiprojekt Druck
    Derzeit zwei Interessenten, Durchführung (und Anreise) richtet sich nach Zahl der Interessenten.