Wikipedia:WikiEule 2019

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
WE WDG2019 (cropped).JPG

Der WP:WikiEule 2019 wurde im Rahmen der Wikicon Wuppertal am 5. Oktober im Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium vergeben.

Besonders hervorzuheben ist, dass nachdem die WikiEule im Jahr 2015 mit den WikiUilen eine niederländische Schwester bekommen hatte, im vergangenen Jahr sich mit dem WikiRiccio ein italienischer Bruder eingefunden hat. Die Alpen wurden überquert.

In diesem Jahr wurden neun KategorieEulen und sechs EhrenEulen an verdiente Wikipedianer, Wikipedianerinnen und Projekte vergeben, die auch aus dem breiten Spektrum der Schwesterprojekte stammen. Wie in jedem Jahr, ist es der WikiEulenAcademy ein Anliegen, dass nicht nur der Gewinn einer Eule eine Anerkennung ist, sondern bereits die Nominierung für eine Eule. Viele Mails, die die Academy erreichten, spiegeln diese hohe Wertschätzung wieder, die Nominierungen erfolgten durchweg in höchster Achtung und Anerkennung der Leistung der nominierten Personen. Auch erreichte die WikiEulenAcademy oft mehr als eine Nominierung zu einer Person.

Die Preisträger bzw. Preisträgerinnen werden in geheimer Abstimmung durch die Mitglieder der WikiEulenJury ermittelt. Diese setzt sich aus ehemaligen Preisträgern bzw. Preisträgerinnen, früheren Nominierten für eine WikiEule und aus weiteren Wikipedianern und Wikipedianerinnen zusammen. Die Zusammensetzung ist bunt gemischt, einige stimmten das erste Mal ab, andere waren bereits zuvor Mitglied der Jury. Niemand, der oder die selbst nominiert ist, kann jedoch JuryMitglied sein. Die Mitglieder der WikiEulenAcademy gehören der Jury, wie auch in den vergangenen Jahren, nicht an, sondern sind ausschließlich für die Organisation zuständig.

Herzlich sei allen gedankt, die mit geholfen haben, um die Verleihung der WikiEule auch im Jahr 2019 zu ermöglichen, denjenigen, die nominiert haben, den Jurymitgliedern, den Laudatoren, dem Moderator und den vielen, die zum Gelingen beigetragen haben.

Inhaltsverzeichnis

Gedenken[Quelltext bearbeiten]

Père-Lachaise - Division 10 - Gareau 06.jpg

An dieser Stelle gedenken wir aller Wikipedianerinnen und Wikipedianer, die im vergangenen Jahr verstorben sind. Stellvertretend möchten wir an Gnu1742, AWeith und an Didi43 erinnern.

Gnu1742 war ein Urgestein, seine ersten angemeldeten Bearbeitungen stammten aus dem Januar 2003. Zu dieser Zeit lebte er bereits in seiner Wahlheimat Fürth. Bereits 2006 wurde er Admin in der Wikipedia. Dieses Amt übte er bis 2013 aus. Doch seine Leidenschaft war die Fotografie. Er fotografierte und organisierte Treffen. So war er beteiligt an der WikiCon in Nürnberg 2011 und an den Fotoworkshops und er initiierte den Stammtisch Nürnberg, den er lange betreute, und regelmäßig mit „Hallo, ihr wunderbaren Menschen“ eröffnete. Aber auch an anderen Treffen nahm er gerne teil. Administrator war er bis 2013. In dem Jahr, seinem 10. in der Wikipedia, gab er seine Adminrechte zurück und stellte zunehmend seine Mitarbeit ein. Ihm wurde der zunehmend raue Ton in der Wikipedia zu viel, obwohl ihm Wikipedia und Wissen viel bedeuteten. Er interessierte sich für viele randständige Fachgebiete und bestand mit Leichtigkeit den Aufnahmetest von Mensa International. Sein plötzlicher Tod in noch jungen Jahren war für viele Wikipedianer, vor allem für die, die ihn gekannt haben, ein großer Verlust. Gnu1742 starb plötzlich und unerwartet am 3. November 2018. Seine Anmeldung in der Wikipedia im Januar 2003 schloss er auf der Benutzerseite mit dem, was wir ihm heute nachrufen: „Bis denne“.

AWeith war Preisträger der FotoEule im Jahr 2017. Seine Naturaufnahmen sind eine große Bereicherung für die Wikipedia, unvergleichlich seine Eisbär-Aufnahmen. Seine Gewinne bei den Foto-Wettbewerben und auch der Gewinn der FotoEule haben ihm sehr viel bedeutet, so viel, dass er sogar, um an der Preisverleihung der FotoEule in Leipzig dabei sein zu können, eine andere Veranstaltung abgesagt hat. Andreas Weith starb im Januar 2019. Wir möchten ihm für die Zeit seiner Mitarbeit und für seine wundervollen Bilder herzlich danken.

Vielen durch Stammtische und Workshops bekannt war Didi43. Aktiv im Raum München, aber auch überregional, war Didi43 eine Stütze bei den großen und kleinen Glam-Veranstaltungen. Den Denkmalschutz, Denkmallisten und auch die Fotowettbewerbe Wiki Loves Monuments hat er über Jahre begleitet, aktiv unterstützt und gepflegt. Didi43 plante noch die Teilnahme an der Wikipedianischen KulTour in der Parkanlage Sanssouci im Juni in Potsdam, welche er dann jedoch gesundheitsbedingt absagen musste. Am 12. Juli 2019 ist Didi43 verstorben. Auch ihm gebührt herzlicher Dank für diese jahrelange Arbeit zugunsten der Wikipedia und ihrer Mitarbeiter.

Wir legen eine Minute des stillen Gedenkens für sie und alle anderen ein …

EhrenEule Gnom[Quelltext bearbeiten]

Lukas Mezger 2018.jpg

Er setzt sich massiv für den Klimaschutz und die Nachhaltigkeit der Wikipedia und insgesamt der Wikimedia ein. Mit seiner „Sustainability Initiative“ hat er bereits vor Jahren analysiert, wo dringend Nachbesserungsbedarf ist: Stand 2016 wurden nur 9% der benötigten 2 GWh/Jahr Energie der Wikimedia-Server aus erneuerbaren Quellen gewonnen. Er hat es geschafft, das Thema in das Bewusstsein der amerikanischen Wikimedia Foundation und vieler nationaler Chapter zu bringen. Es gibt auf seine Initiative eine Resolution und ein Commitment zur Verbesserung des carbon footprints im Board der Foundation und es wird über Alternativen der Energieversorgung diskutiert. Wikimedia Italy und Wikimedia Deutschland sind für ihre Office-Versorgung vollständig auf erneuerbare Energien umgestiegen. Daneben setzt er sich für einen freundlichen Umgangston in der Wikipedia ein und ist auch an zahlreichen anderen Baustellen aktiv und präsent: als Autor, als Fachberater in juristischen Fragen, als Fotograf und Projektkoordinator bei „Wiki loves Music“ und im Förderverein Wikimedia Deutschland. Diese EhrenEule geht an Lukas Mezger, Benutzer Gnom.

AutorenEule[Quelltext bearbeiten]

Sie alle sind das Herzstück der Wikipedia, die Autoren. Ohne ihr Wirken gäbe es keine Wikipedia, sie schreiben die Artikel und momentan liegt der Stand bei mehr als 2,3 Millionen. Einige der herausragenden Autoren möchten wir in dieser Kategorie vorstellen.

WAG57[Quelltext bearbeiten]

Great Seal of the United States (obverse).svg

Er zählt zu den „stillen Helden“ der Wikipedia. Bei lediglich 28.000 Edits hat er fast 12.000 Artikel angelegt. Dabei war es ihm wichtig, historische amerikanische Politiker zu erfassen, was er auch komplett abgearbeitet hat. Alle Gouverneure, Vizegouverneure, Kongressabgeordnete und US-Senatoren haben dank seiner Arbeit einen Artikel bekommen. Beachtenswert dabei ist auch seine auf der Benutzerseite genannte Devise „Behandle jeden anderen Autor so, wie Du selbst behandelt werden willst“ und ganz besonders deshalb, weil er sich - soweit erkennbar - auch daran hält, sich nahezu niemals provozieren lässt und stets höflich und freundlich bleibt.

Arabsalam[Quelltext bearbeiten]

Vilcabamba Ecuador230.JPG

Sein Artikel Martin Van Buren, ein Teilnehmer des letzten Schreibwettbewerbs, der dort den Publikumspreis gewonnen hatte und später als „Exzellenter Artikel“ ausgezeichnet wurde, ist nur ein Beispiel für die großartigen Beiträge dieses Benutzers. Andere Artikel aus seiner Tastatur sind weitere zu amerikanischen Präsidenten, oder Artikel zur Kolonialgeschichte wie Sklavenaufstand an der German Coast. Alle zeichnen sich aus durch hervorragende Sachkenntnis, und was sie sehr besonders macht, ist die Tatsache, dass sie zum Lesen anregen: wer mit ihnen anfängt, mag nicht mehr aufhören.

Rodomonte[Quelltext bearbeiten]

Iolanta spb1.JPG

Dieser Benutzer unterstützt die deutschsprachige Wikipedia seit Jahren, indem er sie unermüdlich mit seinen qualitativ hochwertigen Artikeln, insbesondere zu Opern und auch zu zeitgenössischen Komponisten, bereichert. Aus seiner Feder stammen mehr als 370 Artikel, doch es ist ihm auch sehr wichtig, vorhandene Artikel zu überarbeiten und auszubauen. Auch wenn die Artikel nicht an Auszeichnungskandidaturen teilgenommen haben, sind sie ein großer Gewinn für die Wikipedia.

Nehhccosnuläammnniileurruinp[Quelltext bearbeiten]

Budapest Omnia 1913.jpg

Mehr als 1100 Artikel bei nur etwa 7600 Bearbeitungen stammen von diesem Benutzer. Sein Spezialgebiet sind Filme. Egal ob Musik- oder Revuefilme, Zeichentrickfilme, Komödien, Liebesfilme oder Abenteuerfilme, gerne Klassiker, aber auch nicht so bekannte Werke, die schon ein wenig älter sind, werden von ihm geschrieben. Dazu kommen Biografien und weitere Artikel, um das Spektrum abzudecken. Seine Artikel sind qualitativ immer auf einem sehr hohen Niveau.

DerMaxdorfer[Quelltext bearbeiten]

Homer.png

Ausgezeichnete Artikel aus dem Bereich Altertumsgeschichte stammen von diesem Wikipedianer. Im Herbst 2018 und Frühjahr 2019 konnte er mit den Artikeln Antiochos VII. und Lakedaimoniergräber die äußerst kritische Jury des Schreibwettbewerbes überzeugen. Zu seinen großen Stärken gehört, dass er gekonnt Anspruch und Verständlichkeit in Einklang bringen kann und das Wichtige vom zu Vernachlässigenden trennt. Insbesondere der Bereich der griechisch-römischen Antike profitiert schon längere Zeit von seiner Arbeitskraft, zu der auch der Ausbau schon bestehender Artikel auf ein höheres und besseres Niveau gehört.

Die AutorenEule 2019 geht an …[Quelltext bearbeiten]

DerMaxdorfer!

Die WikiEulenAcademy sagt: Herzlichen Glückwunsch!

EngagementEule[Quelltext bearbeiten]

Am Ball bleiben, Themen verfolgen, immer wieder aufgreifen und sich einsetzen, es bedarf eines besonderen Engagements um die Wikipedia an einzelnen Stellen weiterzubringen. Mit der EngagementEule soll gerade diese besondere Eigenschaft gewürdigt werden.

Mabschaaf[Quelltext bearbeiten]

Liner Gas Chromatography.jpg

Er ist eine der Stützen der Redaktion Chemie, steht als Ansprechperson immer zur Verfügung und kann mit großem Wissen und mindestens ebenso großer Freundlichkeit Auskunft geben. Er hilft wesentlich bei der Organisation der Redaktion, schreibt Artikel, doch hauptsächlich aktualisiert er, prüft Weblinks, kümmert sich um Syntaxprobleme und wartet den Artikelbestand im Bereich Chemie.

RudolfSimon[Quelltext bearbeiten]

2016-09-17 WikiCon 2016 in Kornwestheim (1101) Projektleiter Rudolf Simon.JPG

Er hat Stuttgart auf die Wikipedia-Landkarte gebracht. Zunächst als Hauptorganisator der WikiCon in Kornwestheim, mittlerweile aber vor allem als die treibende Kraft hinter den Einführungskursen und Editierworkshops in der Stadtbibliothek Stuttgart. Damit ging Stuttgart einen anderen Weg als die Städte mit eigenen regionalen Räumen, ist aber mit seiner Arbeit auf eigene Weise sehr erfolgreich. Und auch wenn so etwas selten jemand allein stemmt, braucht es Menschen wie ihn, die dahinterstehen, Dinge vorantreiben und auch am Leben halten.

Kallewirsch[Quelltext bearbeiten]

Prince Leonard Bust (14389745770).jpg

Wenn die Hauptseitenrubrik „In den Nachrichten“ stets aktuell ist und es so gut wie nie Konflikte um die Auswahl der Meldungen gibt, ist es auch das Verdienst von diesem Benutzer. Mit sicherem Gespür für die Bedeutung der Ereignisse in unterschiedlichen Themenbereichen wählt er die Artikel aus. Die Anrisse formuliert er so treffend, dass selbst der ärgste Nörgler nichts gegen seine Arbeit einwenden kann. Sein Einsatz geschieht für die meisten Benutzer und Leser im Verborgenen, er sebst macht kein Aufhebens davon.

BotBln[Quelltext bearbeiten]

Campanula carpatica GiardinoBotanicoAlpinoViote 20170902 A.jpg

Er ist seit Februar 2005 aktiv, hat sich der Botanik verschrieben, sich um die wissenschaftliche Systematik bemüht und in solider Kleinarbeit Pflanzenartikel bearbeitet. In diesem Bereich ist er seit Jahren auch im Redaktionsteam Biologie tätig. Die Überarbeitung von lange brachliegenden Artikeln liegt ihm dabei besonders am Herzen. Das Projekt WikiWedding hat er mitaufgebaut und sich zur fleißigsten Hand des Projekts entwickelt. Daneben ist er unter anderem Teil des Orga-Teams WikiAlpenForum und Jurymitglied bei Wiki Loves Earth 2019. Zudem engagiert er sich für die Lokalen Räume in Deutschland und für GLAM. Entsprechend nimmt er an zahlreichen Veranstaltungen in Deutschland und dem DACH-Raum teil.

MisterSynergy[Quelltext bearbeiten]

Wikidata mop.svg

Ihn findet man auf Wikidata, dort ist er Admin und steckt viel Zeit in den Ausbau des Projektes. Er ist immer ansprechbar und kümmert sich um anstehende Fragen. In der Wikipedia ist der Rudersport sein Arbeitsschwerpunkt. Er kümmert sich um die Pflege des Artikelbestandes und um den Ausbau. In aufgebrachten Diskussionen bleibt er sachlich und trägt damit zu einem guten Diskussionsklima bei.

Die EngagementEule 2019 geht an …[Quelltext bearbeiten]

RudolfSimon!

Die WikiEulenAcademy sagt: Herzlichen Glückwunsch!

EhrenEule Geiserich77[Quelltext bearbeiten]

Gipfelkreuz des Wildenkogels, links dahinter der Großvenediger.JPG

Sein Einsatz ist unermüdlich. Gewürdigt wurde dieser auch im Jahr 2015 durch eine AutorenEule. Denn seine Artikel sind etwas Besonderes. Mehr als 6000 Artikel entstammen seiner Tastatur. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich österreichische Politik und österreichische Geografie. Hier hat er 11 Artikel zu exzellenten Artikeln ausgebaut, 8 wurden als lesenswerte ausgezeichnet, zudem eine Liste als informativ. Wikipedianer ist er seit 2005 und im Jahr 2006 wurde er zum Admin gewählt. Er war langjähriges Vorstandsmitglied von Wikimedia Austria und hat sich auch dort für die Belange der Community eingesetzt. Doch auch als Fotograf hat er sich einen Namen gemacht. Etliche Fotos wurden als Quality-Images ausgezeichnet und sind global in unzähligen Wikipedia-Sprachversionen im Einsatz. Mit der EhrenEule wird der Benutzer Geiserich77 ausgezeichnet.

RegioEule[Quelltext bearbeiten]

Viele Benutzer brennen für ihre Region und ihr Einsatz ist vielfältig. Sei es, dass sie Artikel zu Personen ihrer Region schreiben, zu Ortschaften oder auch zu regionalen Themen. Oft ist es ihr Anspruch, die Region so umfänglich wie möglich darzustellen, dazu gehören dann auch Statistiken oder Fotos.

Kenny McFly[Quelltext bearbeiten]

Greenland (orthographic projection).svg

Erneut vorgeschlagen wurde dieser Benutzer. Die Region, die ihn begeistert, zeichnet sich nicht nur durch Eis und Schnee aus, denn schließlich bedeutet ihr Name übersetzt Grünland. Gefühlt mehr als 90 % aller Artikel über Grönland stammen aus seiner Tastatur. Ortschaften, Politiker oder Regierungskabinette, aber auch die Sprache und die Kultur, ausführlich bearbeitet er den Artikelbestand zu dieser Region, und dank seines Einsatzes wird dieses Land inzwischen in der deutschsprachigen Wikipedia umfassend abgebildet.

Berihert[Quelltext bearbeiten]

Europe-Ukraine (orthographic projection; disputed territory).svg

Er schreibt seit Jahren unzählige Artikel über die Ukraine. Zu diesen gehören Biografien, geografische Objekte, Bauwerke, Ortsartikel und vieles mehr. Er hat beeindruckenderweise mit rund 3000 Artikeln zu knapp einem Viertel des Artikelbestands dieses Landes beigetragen. Auch den vorhandenen Bestand pflegt er und baut ihn kontinuierlich aus. Dies auch in schwierigen Zeiten, wenn durch politische Entwicklungen die Artikel stark in den Fokus der Öffentlichkeit geraten.

ArthurMcGill[Quelltext bearbeiten]

Germany (orthographic projection).svg

Die Aachener Stadtgeschichte ist seit 2007 sein Revier. Er hat mit über 780 vorwiegend Biografien von Persönlichkeiten der Geschichte und der Gegenwart, Gebäuden und Denkmälern von Aachen und der Euregio die Wikipedia bereichert. Seinen durchweg gut recherchierten Artikeln merkt man die Liebe zu „seiner Stadt“ an. Seit 2010 nimmt er regelmäßig am Schreibwettbewerb teil. Mit dem Artikel Geschichte der Tuchindustrie in Aachen gewann er im Herbst 2018 den Publikumspreis und in diesem Frühjahr belegte er mit dem Artikel über den Alten Schlachthof Aachen den zweiten Platz in der Gunst der Community. Seit 2013 hat er auch die Organisation des Aachener Stammtischs übernommen.

Z thomas[Quelltext bearbeiten]

Germany (orthographic projection).svg

Dank seiner herzlichen Art und seinem schelmischen Humor ist er ein stets gern gesehener Gast bei allen Treffen. Er kümmert sich rührend um die Denkmallisten in seinem Umfeld. Gerade in seiner alten Heimat Senftenberg versucht er mit viel Liebe die Artikel weiter auszubauen. Dies gilt auch für seine neue Wahlheimat Dresden. Mit über 24.000 Fotos und 80.000 Beiträgen in Artikeln hat er viel zum Ausbau seiner Region beigetragen.

XaviYuahanda[Quelltext bearbeiten]

Austria (orthographic projection).svg

Österreich ist sein Land und hier hat er mit über 1.500 erstellten Artikeln über den österreichischen Fußball kontinuierlich für Ausbau gesorgt. Er ist im Portal:Fußball aktiv, hält die Navigationsleisten aktuell und füllt mit seinen Artikeln systematisch die Lücken über Vereine, Fußballspieler, Turniere und alles, was zum Fußball dazugehört.

Die RegioEule 2019 geht an …[Quelltext bearbeiten]

Z Thomas!

Die WikiEulenAcademy sagt: Herzlichen Glückwunsch!

FotoEule[Quelltext bearbeiten]

Ohne Fotos wäre die Wikipedia nicht, was sie ist. Sie wäre eine Bleiwüste und es wäre nur halb so interessant in ihr zu schmökern. Fotos bringen uns die Themen näher, egal ob es historische Aufnahmen sind, oder aktuelle. Manche Fotos sind geradezu einzigartig.

Siga[Quelltext bearbeiten]

Synanthedon loranthi female2.jpg

Seit 2006 schreibt dieser Benutzer Artikel über Käfer und andere Insekten, sowohl auf muttersprachlichem Niveau in der deutschsprachigen als auch in der griechischen Wikipedia. Seine Artikel zeichnen sich durch eine Detailkenntnis aus, die vorbildlich ist. Diese bebildert er mit Detailfotografien, die zum Besten zählen, was es auf Commons gibt. Ohne seine Fotos wären viele Artikel in diesem Bereich nicht so exzellent bebildert.

Tsui[Quelltext bearbeiten]

Morro Bay California seagulls.jpg

Er ist im ganzen Land unterwegs, um bei österreichischen Veranstaltungen Fotos zu schießen, sei es der Amadeus Award, die Romy-Verleihung, der Österreichische Filmpreis, die Viennale, der Kabarettpreis oder auch unzählige Konzerte. Seine Fotos sind von herausragender Qualität und durch seinen Einsatz ist es möglich, diese Artikel in anspruchsvoller Weise mit Fotos zu versehen.

Ailura[Quelltext bearbeiten]

20150516 ESC 2015 Mélanie René 0132.jpg

Sie ist unermüdlich unterwegs und ihre Leidenschaft ist die Sportfotografie. Egal, ob es Ballsportarten sind, Wintersportarten, Leichtathletik, Tanzsport, aber auch Veranstaltungen wie die ORF-Sendung Dancing Stars oder der Eurovision Song Contest. Ihr Talent liegt darin, Bewegungen und Momente perfekt einzufangen und damit die Faszination der jeweiligen Sportart im Bild festzuhalten. Auch Monumente und Landschaften werden von ihr gekonnt in Szene gesetzt, unter anderem für Wiki Loves Earth, Wiki Loves Monuments oder WikiDaheim. Viele ihrer Bilder finden sich daher bei den Quality Images auf Commons.

DerHexer, DCB[Quelltext bearbeiten]

Buergerfest023.jpg

Erneut im Doppelpack wurden diese zwei Fotografen für ihre gemeinsame Arbeit nominiert. Der eine verfügt über hervorragende Verbindungen zu Verantwortlichen im Wettkampfsport, seine Porträts von Athleten werden selbst von den Medien für ihre Berichterstattung übernommen. Auch der andere brennt neben weiteren Interessen für die Sportfotografie, sein Hauptbetätigungsfeld ist das Turnen. Seine Fotos haben dazu geführt, dass ihm bereits drei Ehrenmitgliedschaften in verschiedenen Landesverbänden angetragen wurden. Beide haben mit ihren Bildern dafür gesorgt, dass Wikimedia Commons einen Schatz von Bildern über Sportler, Sportarten sowie Detail- und Serienaufnahmen vieler unterschiedlicher Sportarten besitzt.

SchiDD[Quelltext bearbeiten]

Schnee-Kapelle-Gaschurn4.jpg

In seinem Benutzernamen trägt dieser Wikipedianer das Autokennzeichen seiner Heimatstadt Dresden. Von hier aus startet er zahlreiche Fototouren und ist mit knapp 30.000 Bildern einer der produktivsten Fotografen. Zahlreiche Preise sammelte er bei Wiki loves Monuments und anderen Fotowettbewerben ein. Er ist der Initiator der Deutsch-Tschechischen Community-Treffen und schreibt über die deutsch-tschechische Geschichte auch viele spannende Artikel.

Die FotoEule 2019 geht an …[Quelltext bearbeiten]

Siga!

Die WikiEulenAcademy sagt: Herzlichen Glückwunsch!

EhrenEule Holder[Quelltext bearbeiten]

BCRN18-Heidelberg-030 (44842723842).jpg

Viele, sehr viele kennen ihn. Nicht nur in der deutschsprachigen Wikipedia, denn ihm liegen auch die kleinen Sprachprojekte am Herzen. Er engagiert sich seit Jahren für Wikipedien in Dialekten und Minderheitensprachen, ist Global Sysop, aktives Mitglied im Small Wiki Monitoring Team und besitzt das Global-Rollback-Flag. Wikipedianer ist er seit 2004. Global hat er mehr als 400.000 Bearbeitungen getätigt, alleine fast 300.000 in der alemannischen Wikipedia. Sein SUL-Benutzerkonto ist in 750 Versionen aktiv, und sollte jemals der Gedanke an eine Benutzernamensumbenennung aufkommen, dürfte das die Datenbank für Tage lahmlegen. Diese globale EhrenEule bekommt der Benutzer Holder.

ThemenEule[Quelltext bearbeiten]

Oft sind es spezielle Themen, für die Benutzer ihre Zeit einbringen möchten. Themen, die manchmal zu ihrem Leben Bezug haben, oft jedoch in einem völlig anderen Gebiet angesiedelt sind.

Bybbisch94[Quelltext bearbeiten]

Middelhagen,Windrad -01.jpg

In seinem Berufsleben war er mit der Lizenz zum Sprengen ausgestattet. Als Rentner entdeckte er Wikipedia für sich und konnte schon so manchen explosiven Artikel mit seiner fachlichen Expertise verbessern. Sehr gerne schreibt er über Baudenkmale, Schlösser und Kirchen detailreiche Artikel. Sein Steckenpferd sind aber die Bildhauer, für die er keine noch so mühsame Recherche scheut. Er ruht nicht, bevor er nicht für jedes Kleinstdenkmal auch noch einen Artikel für den Erschaffer erstellen konnte.

Giacomo1970[Quelltext bearbeiten]

Dominik Berger August 2012.jpeg

Er bearbeitet seit vielen Jahren mit großem Fleiß und Systematik das Themengebiet Triathlon und insbesondere die Biografien von Triathletinnen und Triathleten. Dabei trägt er nicht nur zeitnah Wettbewerbsergebnisse ein, sondern überarbeitet auch systematisch komplette Artikel, um sie aktuell und rund zu halten.

JTCEPB[Quelltext bearbeiten]

Seahawks Fans are...the 12th Man (5341448344).jpg

Seit Jahren arbeitet er kontinuierlich am Ausbau der Artikel über Football. Allein über sein Steckenpferd, die Toledo Rockets, hat er mehr als einhundert Artikel geschrieben. Aber auch Artikel wie „‎Footballspiel Appalachian State Mountaineers - Michigan Wolverines 2007“ oder zur aktuellen Saison werden mit viel Mühe und Sorgfalt erstellt. Daneben erstellt er auch noch Grafiken.

XanonymusX[Quelltext bearbeiten]

Briga @ Wind Music Awards 2016 03.jpg

Der Arbeitsschwerpunkt dieses Autors ist Italien, vor allem italienische Popmusik. Hier schreibt er nicht nur regelmäßig Artikel zu Sängern, Rappern und anderen Musikern, sondern auch über Filme und Festivals. Seine Vorlage:Charttabelle ist mittlerweile zum Standard in Musikerdiskografien geworden.

Karsten11[Quelltext bearbeiten]

Danke Karsten.JPG

Er hat bisher über 5000 Artikel angelegt. Viele davon behandeln – als Positivbeispiele von Stubs – Politiker der frühen deutschen Demokratie aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert, die somit auch nach 150 Jahren nicht in Vergessenheit geraten können.

Die ThemenEule 2019 geht an …[Quelltext bearbeiten]

XanonymusX!

Die WikiEulenAcademy sagt: Herzlichen Glückwunsch!

FleißEule[Quelltext bearbeiten]

Unermüdlicher, zumeist sehr stiller und leiser Fleiß zeichnet viele Wikipedianer aus. Ihre Leistung liegt in der Aktuallisierung, im Bereich der Unterstützung für andere, sie erledigen viele Kleinigkeiten, die anderen die Arbeit erleichtern.

Schnabeltassentier[Quelltext bearbeiten]

Allochrocebus Teaser.jpg

Auch er zählt zu den „stillen Helden“ der Wikipedia. Dieser Kollege ist nahezu täglich aktiv, hat über 180.000 Edits, ist unermüdlich bei Format- und sonstigen Korrekturen, Mentor für Neuautoren und hat 1420 Artikel erstellt. Es fällt auf, dass er sich nahezu niemals provozieren lässt, stets höflich und freundlich bleibt und eigentlich niemals „auffällt“ - wie bereits geschrieben ein „stiller, fleißiger Held“.

Steinsplitter[Quelltext bearbeiten]

Feuer-Lilie 1.jpg

Ihn findet man häufig im Schwesterprojekt Commons. Aber auch als globaler Umbenenner ist er aktiv. Auf Commons ist er ein überaus fleißiger Administrator und stellt für die damit verbundenen Fragen als kompetenter Ansprechpartner im Support-Team bereit. Seiner tatkräftigen Unterstützung ist zu verdanken, dass Anfragen bezüglich Bildrechte und Freigaben zügig und kompetent bearbeitet werden können.

Aktenstapel[Quelltext bearbeiten]

Alte Akten deWP.jpg

Unermüdlich und akribisch arbeitet dieser Benutzer schon seit Jahren neue Fundstellen aus dem Bundesgesetzblatt in Wikipedia-Artikel zu Gesetzen ein und sorgt dafür, dass die Infoboxen in diesen Artikeln immer auf dem neuesten Stand sind. Schon im Februar 2016 wurde er zum „Held der Wikipedia in Gold für die erstklassige und prompte Aktualisierung von Gesetzesfundstellen, ohne die uns sehr viel fehlen würde“ ernannt. Er ist einer der stillen, aber sehr produktiven Mitarbeiter des Portals Recht und der Wikipedia insgesamt, die viel zu wenig wahrgenommen werden.

Brackenheim[Quelltext bearbeiten]

Brackenheim Wappen.svg

Ein Gutteil seiner Arbeit wird im ersten Moment von vielen gar nicht wahr genommen. Doch dank unter anderem auch seines Engagements im Übersetzungswiki müssen wir uns in unserem Projekt nicht an der englischen Sprache orientieren, was vielen Leuten sicher Probleme bei ihrer Mitarbeit bereiten würde, sondern können auf übersetzte deutsche Texte zurück greifen. Unermüdlich ist er zudem bereits seit Jahren als Importeur tätig und kümmert sich um die vielfältig dort auftretenden Anfragen.

Geher[Quelltext bearbeiten]

Lopez Ivanov Diniz.JPG

Er schreibt seit Jahren Artikel über Sportler, vor allem wie es sein Name schon nahe legt, der Leichtathletik, aber auch anderen Sportarten wie Rudern, Kanu, Judo und Basketball. Die Statistik weist für ihn nicht weniger als 4500 angelegte Artikel aus. Seine Bedeutung für die Wikipedia kann man nicht zuletzt immer bei Olympischen Spielen erkennen, wenn nicht nur die Lücken der noch fehlenden Artikel ganz besonders schnell von ihm gefüllt werden, sondern auch, wenn man sich ansieht, wer die schon bestehenden Artikel zu den neuen Olympiamedaillisten geschrieben hat.

Die FleißEule 2019 geht an …[Quelltext bearbeiten]

Schnabeltassentier!

Die WikiEulenAcademy sagt: Herzlichen Glückwunsch!

EhrenEule Superbass[Quelltext bearbeiten]

Seefrosch flora köln.jpg

Er gehört zu den vielzitierten Urgesteinen der Wikipedia. Angemeldet seit 2004, 2006 superknapp zum Admin gewählt. Nach 11 Jahren war bei seiner Wiederwahl 2017 seine Pro-Quote mit 98 % beeindruckend. Er gehört zu den Admins, die es nicht scheuen, auch richtig verfahrenen Konflikte anzugehen, dabei deeskalierend wirken und stets ausführliche Begründungen für die Entscheidung angeben.

Er ist nicht nur fleißiger Mitarbeiter des Supportteams und von Anfang an einer der Eckpfeiler der Kölner Wikimedia-Community, sondern auch ein exzellenter Fotograf. Mehrmals im Monat ist er bei offiziellen Terminen oder bei Presseterminen des WDR als Wikipedia-Fotograf anwesend, steuert für Commons seit Jahren unzählige Rote-Teppich-Fotos von Galas und Preisverleihungen, Objektfotografien und neuerdings als Teil der aktiven Kölner Drohnenpiloten-Crew auch Drohnenfotos bei. Dazu ist er so manches Wochenende im Rheinland und auch (mit entsprechenden Genehmigungen) in Köln unterwegs, um hier Landschaften und Kulturgüter von oben zu dokumentieren. Wie auch bei seiner Wikipedia-Mitarbeit erfolgt das in einer überdurchschnittlichen Qualität.

Zudem schreibt er richtig nette Artikel, wie über das Thekenschaaf und solche über Gassenhauer wie Ich kauf’ mir lieber einen Tirolerhut (Lied) oder „Wärst du doch in Düsseldorf geblieben“. Diese EhrenEule ist für den Benutzer Superbass.

NewcomerEule[Quelltext bearbeiten]

Im letzten Jahr wurden sie vermisst, doch in diesem Jahr können wir uns auch wieder auf Newcomer freuen. Herzlichen Dank an diejenigen, die ihnen helfen ihren Weg in die Wikipedia zu finden und ihren Weg machen sie dann oft auf beeindruckende Weise.

18quirl08[Quelltext bearbeiten]

Skansen Quallen.jpg

Ihren ersten Edit machte sie Mitte September 2018 und besuchte auch direkt die verschiedenen Editiertreffen in Berlin. In Folge legte sie mit der sachkundigen Ergänzung von Artikeln los, einschließlich Einzelnachweisen und der Nutzung der Zusammenfassungszeile:-). Im Dezember legte sie mit Elisabeth Stiefel, Ramona Pisal und Elke Brüser ihre ersten Artikel an, weitere Artikel und Überarbeitungen folgten. Bei Vor-Ort-Treffen steht sie bereits - quirlig und freundlich - anderen mit Rat und Tat bei deren Fragen zur Seite und erleichtert so Neuen den Einstieg in die Wikipedia.

Friedl 11[Quelltext bearbeiten]

Klähr Gasse Vienna.jpg

Dieser Benutzer ist im November 2018 über ein österreichisches Projekt zu sozialen Inhalten zur Wikipedia gestoßen. Er hat sich seitdem rasch technische Fortgeschrittenen-Kenntnisse, etwa zu Tabellen und Grafiken, erschlossen. Er schreibt nicht nur neue Artikel, sondern macht sich vor allem um die Aktualisierung und Erweiterung bestehender Artikel verdient. Dabei ist er unter anderem unermüdlich mit den Artikeln zu österreichischen Gemeinden beschäftigt.

Snookerado[Quelltext bearbeiten]

Ronnie O’Sullivan at German Masters Snooker Final (DerHexer) 2012-02-05 45.jpg

Aktiv in der Wikipedia ist er seit November 2017 dabei, hat seitdem über 200 Artikel erstellt und eine Vielzahl von Artikeln verbessert, darunter ist auch ein lesenswerter Artikel und zwei informative Listen. Außerdem ist er im Portal für Billard aktiv. Was ihn zu einem wirklich bemerkenswerten neuen Mitstreiter macht, ist schließlich noch sein Engagement im Schreibwettbewerb und bereits zweimal freiwillig als Schiedsrichter beim Wartungsbausteinwettbewerb im Jahr 2019.

Ktiv[Quelltext bearbeiten]

DEKT 2019.jpg

Seit der Anmeldung Ende Januar 2018 wurden bereits mehr als 150 Artikel geschrieben oder grundlegend bearbeitet. Die meisten dieser Artikel stammen aus den Bereichen Geschichte und Theologie oder damit verbundenen Themen. Sie hat sich bereits mehrfach an Schreibwettbewerben beteiligt und dabei vordere Plätze belegt. Der Artikel Leipziger Disputation wurde als exzellenter Artikel ausgezeichnet, die Artikel Davidisch-salomonisches Großreich und Schöpfungsgeschichte (Priesterschrift) wurden als Lesenswert eingestuft. Auch wurden im Rahmen des Asiatischen Monats November 2018 für 20 neue Artikel ausgezeichnet, ebenso erfolgte eine Auszeichnung beim UNESCO-Welterbe-Marathon.

Falten-Jura[Quelltext bearbeiten]

Färmel-South-View-To-Albristhubel.jpg

Seit November 2018 in der Wikipedia aktiv, wurde diese Benutzerin im Frühjahr 2019 bereits ins Schiedsgericht gewählt. Mit ausschlaggebend dürfte die Tatsache gewesen sein, dass sie in dieser Zeit bereits mehr als 1800 Bearbeitungen getätigt hat. Zu ihren Themen gehören neben Artikeln zur heimatlichen Schweiz wie Färmeltal auch historische wie der Artikel über Amisos.

Die NewcomerEule 2019 geht an …[Quelltext bearbeiten]

Ktiv!

Die WikiEulenAcademy sagt: Herzlichen Glückwunsch!

OrgaEule[Quelltext bearbeiten]

Ohne Orga läuft es nicht. Es müssen Veranstaltungen geplant werden, lokale Räume am Laufen gehalten werden, viele kleine Dinge getan werden, damit das große möglichst rund läuft. Für die OrgaEule wurden in diesem Jahr viele engagierte Mitarbeiter nominiet.

Bild-Sprache[Quelltext bearbeiten]

Alphorns Grindelwald.jpg

Im Nachgang zur WikiCon 2018 in St. Gallen ist das Schweizer Ehrenamtlichen-Orga-Team für eine WikiEule nominiert. Stellvertretend für das Team sollte die Eule an die Benutzerin vergeben werden, die in der Küche und im Speisesaal das freiwilligen Team an allen Tagen perfekt organisierte und so mit dafür gesorgt hat, dass uns super leckere Schweizer Speisen aufgetischt wurden. Sie versprühte trotz ihrer großen Arbeitsbelastung, Verantwortung und Anspannung an allen Tagen immer gute Laune und steckte die vielen Freiwilligen, die sich zum Küchendienst gemeldet hatten, mit ihrem Lachen an! Nominiert für die OrgaEule ist die Benutzerin:Bild-Sprache.

Shikeishu[Quelltext bearbeiten]

Wild raspberries close-up.jpg

Seit 2005 ist er in der Wikipedia dabei und wurde 2006 zum Administrator gewählt. Auf sein Konto gehen über 35.000 Bearbeitungen in den Wikimedia-Projekten. Er hat sich in den letzten Jahren als Organisator von Veranstaltungen in Österreich verdient gemacht und dabei neue Wege beschritten. Internationalität und die Einbindung neuer Benutzerinnen und Benutzer kennzeichneten die von ihm erfundene Veranstaltungsreihe Wikipedia for Peace, die mittlerweile in anderen Ländern Nachahmung findet, und seine Gastgeberrolle beim Wikipedia-Treffen zur Europride 2019 in Wien.

Tobias1984[Quelltext bearbeiten]

Wikidata The free database for research and society - St. Gallen - Switzerland.pdf

Sein Engagement und Leidenschaft gelten Wikidata - als geduldiger und erfahrener Mentor steht er bei jedem Hackathon Neulingen zur Verfügung. Seit Jahren teilt er sein Know-how und technische Expertise besonders mit den kleineren Communitys in Zentral- und Osteuropa, den sogenannten „CEE communities“, online und offline z. B. im Rahmen seiner beliebten Workshops auf den CEE Meetings. Durch seinen Einsatz konnte im Nachgang zum internationalen Wikimedia Hackathon in Wien 2017 eine österreichische Wikidata-Community aufgebaut werden, die sich mittlerweile regelmäßig u. a. im Rahmen der WikidataWednesdays trifft.

Cornelius Kibelka[Quelltext bearbeiten]

Wikimedia Conference 2018, Group photo (2) with logo.jpg

Er ist vielen bekannt als langjähriger Wikipedia-Autor und Admin, doch es dürfte nur wenigen bekannt sein, dass er in den letzten Jahren wesentlichen Anteil daran hatte, internationale Events wie das Wikimedia Summit in Berlin stattfinden zu lassen und die internationale Vernetzung mit der deutschsprachigen Community zu fördern. Bei der Organisation all dieser Veranstaltungen ist er in wesentlicher Funktion aktiv.

1971markus[Quelltext bearbeiten]

Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium, Wuppertal, Gemeinsame Mitte - Vivarien (2).jpg

Er leitet seit 2015 das Kölner Stolperstein-Projekt. Dazu fanden Treffen mit lokalen Historikern und Mitstreitern statt, es wurden die Pros und Contras abgewogen, einige grundlegende Projektregeln aufgestellt und seit nunmehr vier Jahren wird unaufgeregt und kontinuierlich das Projekt bearbeitet. Daneben ist er in die Organisation vielfältiger Veranstaltungen eingebunden, gehörte zu den Orgateams mehrerer WikiCons und Openair-Veranstaltungen, wuppt pragmatisch Auf- und Abbauarbeiten oder rettete gestrandete Wikipedianer durch nächtliche Fahrdienste durch die Republik. Nicht nur tasten-, sondern auch handwerklich begabt, zählt er zur Stütze des Lokal Ks und kümmerte sich um Dinge wie Küchenaufbau und Schlössertausch.

Die OrgaEule 2019 geht an …[Quelltext bearbeiten]

1971markus!

Die WikiEulenAcademy sagt: Herzlichen Glückwunsch!

EhrenEule UweRohwedder[Quelltext bearbeiten]

Uwe Rohwedder bei der Wikipedia-Sprechstunde in der Bücherhallen Zentralbibliothek.jpg

Er hat im Jahre 2014 quasi im Alleingang den Wikipedia-Stützpunkt Hamburg gegründet. Mit viel Herzblut und der Unterstützung von WMDE und einer Gruppe Hamburger Wikipedianer hat er ein ehemaliges, leerstehendes Ladengeschäft direkt neben Hamburgs Wahrzeichen, dem Michel zum Wikipedia-Treffpunkt mit dem Namen Wikipedia-Kontor Hamburg ausgebaut. Weiterhin hat er in Zusammenarbeit mit der Hamburger Zentralbibliothek in deren Räumen eine Wikipedia-Sprechstunde gegründet, in der dann einmal im Monat eine offene Aus- und Fortbildung zur Arbeit in der Wikipedia angeboten wurde. Neben der Sprechstunde hat er diverse Vorträge durchgeführt. In Zusammenarbeit mit Hamburger GLAM-Partnern wurden durch ihn und Hamburger Wikipedianern Projekte zur Förderung des offenen Wissens angeschoben und weiterhin durchgeführt. Das Projekt WP:Ahoi ein Wikipedia-Wochenende zu Seefahrern, Seefahrerinnen und der Seefahrt wurde durch seinen maßgeblichen Einsatz unterstützt. Das WP-Kontor Hamburg hat sich in der Zwischenzeit zu einem Treffpunkt der Hamburger Szene des Offenen Wissens entwickelt und wird auch gerne für Redaktionskonferenzen der WP-Redaktionen genutzt. Nach dem Umbau der Hamburger Zentralbibliothek mit Wegfall des Vortragsraumes findet die Sprechstunde jetzt jeden Donnerstag im Kontor statt. Für diesen außerordentlichen Einsatz soll Uwe Rohwedder mit dieser EhrenEule gedankt werden.

ProjektEule[Quelltext bearbeiten]

Gemeinsam an Projekten Arbeiten ist, wenn es richtig gut läuft, die Würze in der Suppe Wikipedia. Das können große, aber manchmal auch erstaunlich kleine Projekte sein. Fünf Projekte, bei denen dies außergewöhnlich gut gelingt, was maßgeblich an denen liegt, die sich dort einbringen stellen wir hier vor.

Wikipedia:Asiatischer Monat; Sebastian Wallroth, J. Patrick Fischer, Yanikor[Quelltext bearbeiten]

Wikipedia Asian Month 2018 Banner de.svg

In der vierten Auflage wurden hierzu Wikipedia rekordbrechende 582 Artikeln neu angelegt. Dieses Projekt kümmert sich um den Ausbau des Artikelbestandes in Regionen, die ansonsten nicht im großen Interesse stehen. Zu gewinnen gibt es bei diesem Wettbewerb nicht viel, aber es werden an die Sieger Postkarten aus Asien geschickt, virtuelle Medaillen und ein Botschaftertitel für den Fleißigsten pro Sprachversion vergeben. Der Fokus des Wettbewerbs ist bewusst sehr weit gefasst und lädt so viele zur Mitarbeit ein. International sind so über alle Wikis und die vier Jahre hinweg schon 28.000 Artikel entstanden.

IvaBerlin für Wikipedia:WomenEdit[Quelltext bearbeiten]

WomenEdit-150.jpg

Seit Jahren betreut sie in Berlin das Projekt „WomenEdit“, eines der ganz wenigen Projekte, welches bei der Neulingsgewinnung und der Gewinnung von Mitarbeiterinnen wirklich auch in nennenswerter Zahl Erfolge zeigt. Trotz einer starken inneren Überzeugung, die so manche Menschen ins Extreme abgleiten lassen würde, bleibt sie immer zugänglich und pragmatisch, ihr Wunsch mehr Autorinnen einzubinden ist kein banaler Selbstzweck. Auch deshalb ist sie nicht nur das „Mastermind“ von WomenEdit, das demnächst auch durch ihre Hilfe in andere Gegenden Deutschlands expandieren wird, sondern auch ein fester Bestandteil der Berliner Community und des WikiBär-Orgateams.

Artikel Minneapolis Miracle; Krib[Quelltext bearbeiten]

US Bank Stadium - West Facade.jpg

Eigentlich ist es nur ein Artikel. Dieser entwickelte sich zu einem Gemeinschaftsprojekt im sehr kleinen und ist so ein Beispiel dafür, wie die Wikipedia funktionieren sollte. Nach enttäuschenden ersten Erfahrungen in einer Auszeichnungskandidatur, die gescheitert war, fanden sich zwei, die durch perfekte Zusammenarbeit den Artikel ausbauten und zur Auszeichnung führten. Er dient so als Vorbild für gute Zusammenarbeit und diese geht auf den Benutzer Krib zurück.

Koyaanis für Billboard-Chartlisten-Projekt[Quelltext bearbeiten]

BillboardLogo2013.svg

Unermüdliche Arbeit wurde in ein Projekt gesteckt, das zunächst einfach nur eine Liste war. Es sollte jedoch mehr werden. Ausgehend von der Liste der Singles in den Billboard-Charts (1940) stellte dieser Benutzer das Billboard-Chartlisten-Projekt auf die Beine, welches kontinuierlich die Billboard-Chartlisten Jahrgangsmäßig erfasst und ausbaut.

Leserättin für Wikipedia:WikiProjekt Frauen[Quelltext bearbeiten]

1day1woman.png

Sie ist zur guten Seele des Wikipedia:WikiProjekt Frauen geworden. Pflegt die Seiten im Portal:Frauen, kümmert sich um den Artikel des Monats und war zudem beteiligt an der Organisation der Veranstaltungen zu Wikipedia:Stuttgart/Hundert Jahre Frauenwahlrecht. Auf Ihre Initiative geht der monatlich in Stuttgart stattfindende Workshop Frauen in der Politik zurück.

Die ProjektEule 2019 geht an …[Quelltext bearbeiten]

Sebastian Wallroth, J. Patrick Fischer und Yanikor für Asiatischer Monat!

sowie

IvaBerlin für WomenEdit!

Die WikiEulenAcademy sagt: Herzlichen Glückwunsch!

EhrenEule Rax[Quelltext bearbeiten]

Eichhörnchen im Herbst.jpg

Er startete im Jahr 2004 in die Wikipedia, in wenigen Tagen zählt er somit seit 15 Jahren zu den Stützen des Projektes. Neben seiner inhaltlichen Mitarbeit im Artikelnamensraum, durch die er sich bereits am Anfang ausgezeichnet hat, ist jedoch auch seine umgängliche Art, sein tiefes Verständnis für Konflikte und ihre Lösung eines seiner Markenzeichen und deshalb wurde er bereits 4 Monate nach seiner Anmeldung Admin und ist seit dem als Admin tätig. Auch weitere Aufgaben scheut er nicht und so wurde er 2011 zum Checkuser gewählt. Diese Tätigkeit übte er bis 2013 aus und stellte sich nach einer Pause im Jahr 2017 erneut zur Wahl. Um aus dem Text der Nominierung zu zitieren: Dabei agiert er in einer ungewöhnlich angenehmen Art und Weise, pflegt einen sehr freundlichen Umgang mit seinen Miteditoren, lebt Hilfsbereitschaft geradezu und verliert selten seinen Humor. Diesen Humor pflegt er auch auf seiner Benutzerseite, unten, im Abschnitt „der Kodex der Bruderschaft“: Willkommen an Bord der Black Pearl, Miss Turner! Die letzte EhrenEule des heutigen Abends überreichen wir Rax.

Gratulation[Quelltext bearbeiten]

Die WikiEulenAcademy gratuliert allen Nominierten und allen Gewinnern einer WikiEule sehr herzlich und sagt vielen herzlichen Dank für euren Einsatz und euer Engagement. Wir erheben unser Glas auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der WikiCon 2019 in Wuppertal, dem Ort, in dem man über die Wupper gehen kann.

WE 8 2019 12.jpg

Weblinks[Quelltext bearbeiten]

 Commons: WikiCon 2019, Verleihung der „WikiEule“ – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien