Wikipedia:WikiProjekt Bremen/Wikiversum Weltcafé in Bremen 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flag of Bremen.svg
Staatsarchiv Bremen.jpg

Wikiversum Weltcafé im Staatsarchiv in Bremen – local support
Samstag, den 21. April 2018
Herzliche Einladung zur Teilnahme & Unterstützung sowie zum anschließenden Stammtisch in Bremen!


Der Arbeitskreis „Offene Archive“ des VdA – Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e. V. macht Station in Bremen und lädt in Kooperation mit dem Staatsarchiv Bremen und der Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e. V. (WMDE) ins Wikiversum Weltcafé ein!
Das interaktive Veranstaltungsformat »Wikiversum Weltcafé« (→ Info-Flyer) bietet einen Einstieg in die Welt der Wikimedia-Projekte und die Thematik freier Lizenzen. Vorgestellt werden insbesondere Wikipedia, Wikisource, Wikimedia Commons, Wikidata und Open GLAM. Das Wikiversum Weltcafé findet im Bremer Staatsarchiv statt und richtet sich in erster Linie an interessierte ArchivarInnen, aber auch z. B. an kulturinteressierte WikipedianerInnen. Die Teilnahme ist kostenlos, die Platzzahl ist begrenzt.
Die Wikipedia-Community der Freien Hansestadt Bremen möchte diese externe Veranstaltung gerne unterstützen und lädt hiermit – in Abstimmung mit WMDE – interessierte WikipedianerInnen zur Teilnahme und Mitwirkung am Wikiversum Weltcafé in Bremen ein. Darüber hinaus bieten wir „als Abendprogramm“ für alle Interessierten eine kurze Stadtführung an und laden zudem alle Veranstaltungs-TeilnehmerInnen herzlich zu einem gemeinsamen Stammtischtreffen mit der Wikipedia-Community von Bremen „und Umzu“ ein.

Auf dem Programm stehen für Samstag, den 21. April 2018 (Details siehe weiter unten):
a) 10:00–16:00 Uhr: Wikiversum Weltcafé im Bremer Staatsarchiv
(Veranstaltung des Arbeitskreises „Offene Archive“ des VdA in Kooperation mit dem Staatsarchiv Bremen und WMDE)
b) 18:00–19:00 Uhr: kurze Stadtführung in der Bremer Altstadt (Angebot der Bremer Wikipedia-Community)
c) ab ca. 19:00 Uhr–open end: Gemeinsames Stammtischtreffen im Restaurant „Friesenhof“ in der Bremer Altstadt

WikipedianerInnen aus Bremen, Bremerhaven „und dem näheren und weiteren Umzu“ sind herzlich eingeladen!


Die Bremer Stammtisch-Crew bittet freundlich um Teilnahmeanmeldung bis spätestens zum 11. April 2018.
Die Anmeldung von interessierten WikipedianerInnen zum Wikiversum Weltcafé erfolgt vorbehaltlich verfügbarer Plätze! Die Teilnahme ist kostenlos. Für Pausengetränke ist seitens des externen Veranstalters gesorgt. Reisekosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) können teilnehmenden und unterstützend mitwirkenden WikipedianerInnen bei längerem Anfahrtsweg gemäß der Reisekostenordnung von WMDE erstattet werden; die Kostenübernahme ist jeweils direkt und vorher bei WMDE zu beantragen.

Infotafel mit QRpedia-Code am Bremer Staatsarchiv



  • Orga / Veranstalter des Wikiversum Weltcafés:
  • Arbeitskreis „Offene Archive“ des VdA: Antje Diener-Staeckling und Joachim Kemper
  • Staatsarchiv Bremen: Dr. Jörn Brinkhus
  • WMDE: Holger Plickert (WMDE)
  • Orga / local support durch Bremer Wikipedia-Community:

Infos zum Wikiversum Weltcafé in Bremen[Quelltext bearbeiten]

Wikipedia, Wikimedia Commons, Wikisource & Co. – das Wikiversum umfasst insgesamt 16 Projekte

Das »Wikiversum Weltcafé« bietet einen Einstieg in die Vielfalt der Wikimedia-Projekte und die Thematik freier Lizenzen. Das Informatiosangebot richtet sich an Institutionen und deren Mitarbeitende in ganz Deutschland. In den letzten Jahren gab es bereits mehrere Einzelveranstaltungen dieser Art, die meistens von Wikimedia Deutschland (WMDE) und/oder von Ehrenamtlichen aus den verschiedenen Wikimedia-Projekten gemeinsam sowie in Kooperation mit der jeweiligen Institution durchgeführt wurden. Hintergrund und Ansatz werden von WMDE in einem Info-Flyer wie folgt dargestellt:

„Wikipedia, Wikisource, Wikimedia Commons, Wikidata … Das Wikiversum umfasst zahlreiche Projekte. Allen gemein ist, dass jede und jeder darin mitarbeiten kann. Aber wie funktioniert die Arbeit in den Projekten genau? Und welche Rolle spielen freie Lizenzen dabei? Das "Wikiversum Weltcafé" bietet [… Institutionen und deren Mitarbeitenden] einen Einstieg in die Welt der Wikimedia-Projekte.“

Das interaktive Veranstaltungsformat und der übliche Ablauf werden wie folgt beschrieben:

„In einem einführenden Vortrag werden zunächst die Idee und die Praxis freier Lizenzen erklärt. Hierbei wird aufgezeigt, wie diese funktionieren und warum es sinnvoll ist, eigene Inhalte möglichst frei zu lizenzieren. Anschließend lernen die Teilnehmenden in kleinen Work-shop-Runden die verschiedenen Wikimedia-Projekte wie Wikipedia oder Wikimedia Commons kennen, und zwar direkt aus der Praxis erfahrener Userinnen und User. Dabei werden jeweils nach [… einiger Zeit] die Tische gewechselt, um den Teilnehmenden die Möglichkeit zu geben, mehrere Projekte kennenzulernen.“

Das »Wikiversum Weltcafé« am 21. April 2018 in Bremen wird vom Arbeitskreis „Offene Archive“ des VdA – Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e. V. in Kooperation mit dem Staatsarchiv Bremen und der Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e. V. (WMDE) veranstaltet. Es richtet sich in erster Linie an interessierte ArchivarInnen, aber auch z. B. an kulturinteressierte WikipedianerInnen. Die Teilnahme ist kostenlos, die Platzzahl ist begrenzt.

Weiterführende Informationen

Programm im Detail[Quelltext bearbeiten]

a) Wikiversum Weltcafé im Bremer Staatsarchiv
Das Bremer Staatsarchiv in Bremen-Mitte, Am Staatsarchiv 1

09:30–10:00 Uhr

  • Eintreffen der Teilnehmenden im Staatsarchiv Bremen, Bremen-Mitte, Am Staatsarchiv 1 – (Lage)
    • Check-in der Teilnehmenden, Namensschilder, Kaffee und Wasser, Aufbau der eigenen Laptops (im Lesesaal), Fluchtwege-Einweisung
    • Siehe Hinweise zur Anfahrt per Auto, Bahn und ÖPNV sowie zu den Fußwegeverbindungen weiter unten im Abschnitt #Anfahrt
    • Bei Pkw-Anfahrt bitte beachten: Besucherparkplätze stehen beim Staatsarchiv nicht zur Verfügung; Parkraum in unmittelbarer Nähe wie zum Beispiel in der Straße „Fedelhören“ ist nur sehr begrenzt vorhanden! Siehe Hinweis auf das nahe gelegene Parkhaus Röwekamp weiter unten im Abschnitt #Anfahrt.

10:00–12:00 Uhr

Der Lesesaal im Bremer Staatsarchiv
  • Wikiversum Weltcafé (I) im Staatsarchiv (→ Lesesaal)
    • Begrüßung der Teilnehmenden
    • Vorstellung Arbeitskreis Offene Archive des VdA
    • Vorstellung des Staatsarchivs Bremen und seiner Bestände
    • Kurze Kaffeepause (in der Eingangshalle)
    • Kurzvortrag zum Thema „Hacken“ (inkl. Nachfragen und technische Demonstration)
    • Impulsvortrag Einführung in das Wikiversum (Überblick über die Wikimedia-Projekte, Vorstellung der Organisationsstruktur WMF und WMDE

12:00–13:00 Uhr

  • Mittagspause
    • Teilnehmende Wikipedianer/-medianer: Im Café Heinrich in Bremen-Mitte, Contrescarpe 45 (in unmittelbarer Nähe des Staatsarchivs, 2 min zu Fuß) – (Lage) sind Plätze reserviert. Das Café Heinrich bietet eine kleine Auswahl von Suppen und einfachen Gerichten als tagesaktuelles „Mittags-Angebot“ an. Die Verzehr- und Getränkekosten sind jeweils selbst zu tragen.

13:00–13:45 Uhr

  • Wikiversum Weltcafé (II) im Staatsarchiv (→ Lesesaal)
    • Wikiversum Weltcafé Wikipedia für alle Teilnehmenden (im Lesesaal)

13:45–14:30 Uhr / 14:30–15:15 Uhr / 15:15–15:45 Uhr

Der Vortragsraum im Staatsarchiv
  • Wikiversum Weltcafé (II) im Staatsarchiv in drei Slots à 45 min (→ Lesesaal + Vortragssraum + Benutzerkabine 1 + Benutzerkabine 2)
    • Workshops Wikipedia (→ Lesesaal)
    • Einführung und Workshops Wikimedia Commons (→ Vortragsraum (Zugang von der Eingangshalle aus))
    • Einführung und Workshops Wikidata (→ Benutzerkabine 1 (Zugang über Lesesaal und Nebenflur))
    • Einführung und Workshops Wikisource (→ Benutzerkabine 2 (Zugang über Lesesaal und Nebenflur))

15:45–16:00 Uhr

  • Feedback & Verabschiedung der Teilnehmenden im Staatsarchiv (→ Lesesaal)
    • Feedbackrunde / Möglichkeit zur weiteren Vernetzung
    • Teilnahmebescheinigung, Verabschiedung der Teilnehmenden
b) Abreise bzw. Zeit zur freien Verfügung

16:00–17:45 Uhr

Zugang zu den Bremer Wallanlagen durch das Bischofstor
  • Abreise / Abbau-Mithilfe / Zeit zur freien Verfügung
    • Ggf. Abreise der teilnehmenden ArchivarInnen
    • 16:00–17:00 Uhr: ggf. Mithilfe beim Abbau im Staatsarchiv durch Wikipedianer/-medianer
    • Bei Interesse am „Abendprogramm“: Zeit zur freien Verfügung / ggf. Auszeit im Hotel / ggf. Spaziergang via Bischofstor  – (Lage) – durch die Bremer Wallanlagen zur Bremer Innenstadt/Altstadt
c) „Abendprogramm“ in Bremen
Blick auf den Bremer Marktplatz mit dem Roland, rechts das Bremer Rathaus
>> Fakultatives Angebot durch die Bremer Wikipedia-Community

17:45–18:00 Uhr

18:00–19:00 Uhr

  • Stadtführung / Vorstellung des QRpedia-Projektes im Stadtkern von Bremen
    • Geführter Rundgang („kostenlos“) durch die historische Altstadt von Bremen
    • Vorstellung der QRpedia-Projekte der Bremer Wikipedia-Community, bei denen 2013/14 mehr als 140 Infotafeln an bedeutenden Gebäuden und Orten in ganz Bremen, vor allem in der Bremer Altstadt, mit QRpedia-Codes versehen wurden. Diese QRpedia-Links bieten einen mobilen Zugriff mittels Smartphone oder ähnlich auf entsprechende Wikipedia-Artikel im mobilen Format, teils auch in verschiedenen Sprachversionen.

ab ca. 19:00 Uhr bis open end

Das Restaurant „Friesenhof“ in der Alt­stadt / nahe Marktplatz und Böttcherstraße
  • Gemeinsames Stammtischtreffen im Restaurant „Friesenhof“, Hinter dem Schütting 12/13 in Bremen-Mitte, Ortsteil Altstadt, nahe Marktplatz und Böttcherstraße – (Lage)
    • Ausklang / Klönschnack bei einem gemeinsamen Stammtisch / fakultatives Angebot durch die Bremer Wikipedia-Community für alle Teilnehmenden am Wikiversum Weltcafé
    • Das zentral gelegene Restaurant „Friesenhof“ in der Bremer Altstadt ist seit Frühjahr 2014 das regelmäßige Stammtischlokal der Bremer Wikipedia-Commnity – hier wurde schon manche Aktivität und manches Projekt des WikiProjekts Bremen beschnackt und ausgetüftelt ...
    • Das Lokal liegt nahe beim Bremer Marktplatz, „in zweiter Reihe“ an der kleinen Gasse Hinter dem Schütting, links vom Zugang zur Böttcherstraße sowie an der Ecke zur Wachtstraße.
    • Das „friesisch-maritim“ eingerichtete Restaurant bietet nach eigenen Angaben „eine moderne deutsche und internationale Küche“ sowie „traditionelle Gerichte der Bremer Küche“ und „friesische Speisen“ (siehe Restaurant-Website >> Speisenkarten).
    • WMDE übernimmt für die angemeldeten und tagsüber mitwirkenden Wikipedianer/-medianer und für interessierte Teilnehmende des Wikiversum Weltcafés die Kosten für ein Getränk und ein Essen. Sämtliche weiteren Verzehr- und Getränkekosten sind, wie sonst bei Stammtischtreffen üblich, von allen Teilnehmenden jeweils selbst zu tragen.

Anfahrt und ÖPNV[Quelltext bearbeiten]


Das Metropol Theater Bremen am Richt­weg, links einer der Zugänge zum Parkhaus Röwekamp, „nach rechts“ geht es zum Bremer Staatsarchiv
  • Anfahrt mit dem Auto – Bei Pkw-Anfahrt zum Bremer Staatsarchiv (Lage) bitte beachten: Besucherparkplätze stehen beim Staatsarchiv nicht zur Verfügung; Parkraum in unmittelbarer Nähe wie zum Beispiel in der Straße „Fedelhören“ ist nur sehr begrenzt vorhanden! Die Bremer Wikipedia-Community empfiehlt allen nicht Ortskundigen, das nahegelegene Parkhaus Röwekamp beim Metropol Theater Bremen (ehemals Musicaltheater) zu nutzen:
  • Parkhaus Röwekamp: Auf dem Rövekamp 10 (Lage), Musicaltheater, 28195 Bremen (siehe auch Detail-Angaben zum Parkhaus Röwekamp bei der VerkehrsManagementZentrale Bremen (VMZ))
  • Nach Auskunft des Parkhausbetreibers hat das Parkhaus Röwekamp am Samstag, 21. April 2018, ab 08:00 Uhr geöffnet und schließt wegen einer Abendveranstaltung im Theater erst am Folgetag (Sonntag) um 01:30 Uhr (Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr!)
  • Vom Parkhaus Röwekamp ist das Staatsarchiv zu Fuß via Richtweg und Fedelhören in ca. 5 min erreichbar.
  • Vom Hauptbahnhof Bremen (Ausgang „Zentrum“) (Lage) ist das Bremer Staatsarchiv zu Fuß (über Bahnhofstraße, Contrescarpe, Richtweg) in ca. 15 min erreichbar.
    Alternativ empfiehlt es sich, den ÖPNV ab Haltestelle „Hauptbahnhof“ (direkt vorm Hbf, linker Hand gelegen) zu nutzen und mit Tram oder Bus in Richtung „Domsheide u. a. m.“ bis zur Haltestelle „Schüsselkorb“ (zweite Haltestelle ab Hbf) zu fahren; von dort (Lage) sind es zu Fuß ca. 10 min zum Staatsarchiv – siehe Wegebeschreibung im nachfolgenden ÖPNV-Abschnitt. → Siehe auch nachfolgende Angaben zu den entsprechenden Tram- und Buslinien!
ÖPNV in Bremen

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) wird in Bremen von der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) bedient. Das Stadtgebiet wird vor allem durch Straßenbahnlinien erschlossen, ergänzend dazu besteht ein Netz von Buslinien. Die BSAG gehört zum Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN), dessen Buslinien ebenfalls im Bremer Stadtgebiet verkehren. Hier die wichtigsten Links etc. für weitere Infos:

Die BSAG-Haltestelle „Schüsselkorb“ (vom Hbf kommend), dahinter rechts der Domshof, dem gegen­über liegt links die kleine Fußgänger­zone Bischofsnadel
  • Tram 4 (Richtung „Arsten / Domsheide“), Tram 6 (Richtung „Flughafen / Domsheide“) und Tram 8 (Richtung „Huchting / Domsheide“)
  • Bus 24 (Richtung „Rablinghausen / Domsheide“) und Bus 25 (Richtung „Weidedamm / Domsheide“)
  • Vom Hotel Motel One in Bremen, Am Brill 10 (Lage), aus ist die BSAG-Haltestelle „Schüsselkorb“ wie folgt erreichbar:
  • Ab der in der Martinistraße (!) gelegenen Bus-Haltestelle „Am Brill“ (Lage) die Bus-Linie 25 (Richtung „Osterholz / Domsheide / Hauptbahnhof“) nutzen.
  • Das Restaurant „Friesenhof“ in der Bremer Altstadt, Hinter dem Schütting 12/13 (Lage), befindet sich in der Nähe der BSAG-Haltestelle „Domsheide“. Von dort führen mehrere Tram- und Bus-Linien in alle Richtungen (Lage); u. a. wird diese zentrale Haltestelle auch von der Bus-Linie 25 bedient.

Disclaimer: Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch unter Ausschluss jeglicher Haftung oder Gewährleistung. Es gelten ausschließlich die jeweiligen Haltestellen- und Linienpläne sowie die Tarif- und Beförderungsbestimmungen etc. der Betreiber der benutzten öffentlichen Verkehrsmittel, worauf ausdrücklich hingewiesen wird. ;-)

Bremen kennenlernen[Quelltext bearbeiten]


Hier noch einige Tipps fürs „Bremen_kennenlernen“ für alle Teilnehmenden, die vor oder nach dem Wikiversum Weltcafé beziehungsweise vor dem „Abendprogramm“ am Samstag noch etwas Zeit und Interesse haben, sowie insbesondere auch für von weiter entfernt anreisende Teilnehmende, die vor und/oder nach dem Veranstaltungstag in Bremen übernachten:

Oder mal selbst stöbern:

Teilnahmeanmeldung[Quelltext bearbeiten]

  • Anmeldung ab sofort bis spätestens zum 11. April erbeten!
  • Reisekosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) können WikipedianerInnen, die beim Wikiversum Weltcafé teilnehmen und unterstützend mitwirken, bei längerem Anfahrtsweg gemäß der Reisekostenordnung von WMDE erstattet werden; die Kostenübernahme ist jeweils direkt und vorher bei WMDE zu beantragen.
  • Hinweis: Der April-Stammtisch der Bremer Community wird auf den Veranstaltungstermin am 21. April vorgezogen. Der reguläre „letzer-Donnerstag-Stammtischtermin“ am 26. April entfällt!
# Benutzer Teilnahme a)
Unterstützung u. Mitwirkung beim
Wikiversum Weltcafé im Staatsarchiv
(10:00–16:00 Uhr)
Teilnahme b)
Stadtführung
(Treffpunkt: beim Roland)
(18:00–19:00 Uhr)
Teilnahme c)
Gemeinsames Stammtischtreffen
im Restaurant „Friesenhof“
(ab ca. 19:00 Uhr)
Anmerkung Signatur
1 Jocian ja ja ja Vortrag: „Einführung in Wikipedia --Jocian 06:03, 25. Mär. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
2 Quarz ja ja ja --Quarz 18:50, 26. Mär. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
3 Dtuk ja je nach Wetter eventuell Dtuk • Diskussion 16:26, 27. Mär. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
4 Reinhard Kraasch ja ja (Wetter sollte kein Thema sein. Zur Not bringe ich meine Wathose mit...) ja Vortrag: „Wikimedia Commons“ Reinhard Kraasch (Diskussion) 20:29, 27. Mär. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
5 Godewind ja ja ja Abendprogramm: „Stadtführung“ --Godewind (Diskussion) 12:34, 29. Mär. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
6 Sänger ja ja (Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung ;) ja Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 22:52, 29. Mär. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
7 Elkawe ja ja ja Elkawe (Diskussion) 09:45, 30. Mär. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
8 Roland Kutzki nun doch ?? nein --Roland Kutzki (Diskussion) 10:41, 30. Mär. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
9 XenonX3 ja ja ja XenonX3 – () 17:29, 30. Mär. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
10 A. Wagner ja ja ja Vorstellung Wikisource --A. Wagner (Diskussion) 19:33, 3. Apr. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
11 AxelHH ja ja ja --AxelHH (Diskussion) 20:06, 5. Apr. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
12 Arieswings ja ja ja Arieswings (Diskussion) 11:29, 6. Apr. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
13 Rudolf (1rhb) ja ja ja Wikidata Rudolf (1rhb) (Wappen Kurpfalz.svg Herb Polski.svg ) 03:30, 21. Apr. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Versicherungshinweis[Quelltext bearbeiten]

Versicherte Veranstaltung
Diese Veranstaltung ist durch die Wikimedia-Community-Versicherung mit einer Haftpflicht- und Unfallversicherung geschützt. Fördergesperrte Teilnehmende sind von der Versicherung ausgeschlossen. --Maria Heuschkel (WMDE) (Diskussion) 11:18, 16. Apr. 2018 (CEST)
Beantworten[Beantworten]