Wikipedia:WikiProjekt Elektrotechnik/Qualitätssicherung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
< Autorenportal < Redaktionen < WikiProjekte < Elektrotechnik < Qualitätssicherung
Abkürzung: WP:QSET
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 14 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archivübersicht Archiv

bis Ende 2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015

Wie wird ein Archiv angelegt?

Crystal Clear app kedit.svg Neuer Beitrag

Qualitätssicherung des WikiProjekts Elektrotechnik

Dies ist die Qualitätssicherungsseite des WikiProjekts Elektrotechnik. Artikel, die inhaltlich nicht vollständig oder korrekt sind, finden hier ihren Platz.

Um die Basisqualität im Arbeitsbereich Elektrotechnik zu sichern, sollen zukünftig stark überarbeitungswürdige Artikel auf dieser Qualitätssicherungsseite gesammelt werden. Diese unterscheidet zwischen überarbeitungsbedürftigen Grundlagen und quellenlosen Artikeln, die verifiziert werden müssen, Löschkandidaten und Widersprüchen in Artikeln.

Um eine Artikel an die Qualitätssicherung Elektrotechnik zu übergeben, füge

  1. die Vorlage {{QS-Elektrotechnik}} an oberster Stelle des Artikels ein
  2. einen neuen Abschnitt mit dem Lemma des Artikels auf dieser Seite ein.

Wurde ein Artikel ausgebaut, sollte er hier entfernt werden. Eine Abstimmung ist dafür nicht notwendig.

Archivierung: Alle Diskussionen, die zwei Wochen lang mit dem Baustein „Erledigt“ markiert sind, werden automatisch in unser Archiv verschoben.

Kandidaten von Artikeln, Listen und Portalen im Bereich Elektrotechnik

(zur Zeit keine) (zur Zeit keine)

Kandidaten für Exzellente Bilder im Bereich Elektrotechnik

Datei:Самка песца со спутниковым предатчиком.jpg (FPC+)

Elektrotechnikartikel im Review

(zur Zeit keine)

Neu angelegte oder wesentlich überarbeitete Artikel im Bereich Elektrotechnik
Elektrotechnikartikel in der Löschdrossel

Depolarisator (LA-25.6.)

Elektrotechnikartikel in der Qualitätssicherung

Joachim Burghartz (QS-21.6.) · Repower AG (QS-8.6.) · Split Tunneling (Informatik)

Elektrotechnikartikel in der Qualitätssicherung

Desktop-Virtualisierung ([[Wikipedia:Redaktion Informatik/Qualitätssicherung]]) · Faulhaber (Unternehmen) ([[Portal:Wirtschaft/Wartung]]) · InPhase Technologies ([[Wikipedia:Redaktion Informatik/Qualitätssicherung/Knacknüsse]]) · Integrated Standby Flight Display ([[Wikipedia:Redaktion Informatik/Qualitätssicherung]]) · IPsec ([[Wikipedia:Redaktion Informatik/Qualitätssicherung/Knacknüsse]]) · Li-Fi ([[Wikipedia:Redaktion Informatik/Qualitätssicherung]]) · Oracle ([[Wikipedia:Redaktion Informatik/Qualitätssicherung]]) · Physikbeschleuniger ([[Wikipedia:Redaktion Informatik/Qualitätssicherung]]) · Split Tunneling ([[Wikipedia:Redaktion Informatik/Qualitätssicherung]]) · Stadtwerke Solingen Netz ([[Portal:Wirtschaft/Wartung]]) · Virtual Appliance ([[Wikipedia:Redaktion Informatik/Qualitätssicherung]])

└─── Hinweis: Klick auf Bild führt zum entsprechenden Abschnitt

Hybride Speichersysteme[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen,

der Artikel sollte wikifiziert werden. Außerdem wäre zu Prüfen ob das Lemma so geeignet ist (wegen der eventuellen Überschneidung mit Hybride (Daten-)Speicher Medien.

Gruß --Jogo.obb Disk 19:24, 16. Feb. 2011 (CET)

Scheint kein gängiger Fachbegriff zu sein, um Missverständnisse vorzubeugen wäre dann wohl Hybrides Energiespeichersystem oder Hybrid-Energiespeichersystem besser. Das Mehrzahllemma entspricht jedenfalls nicht den in der Wikipedia gängigen Gepflogenheiten. --Cepheiden 19:21, 8. Mär. 2011 (CET)
Der Abschnitt Äußere Kopplung hat eigentlich gar keinen Informationsgehalt. Es ist nicht klar, worauf der Autor hinaus will. Geht es dabei um Nutzbremse und Rückspeisung der Energie bei E-Motoren? Auch dieses "links von..." und "rechts von..." ist ohne eine Skizze unverständlich. Außerdem passt das auch nicht zum Thema Hybride Energiespeichersysteme. Es ist allgemein oft nicht klar, worauf der Autor hinaus will, da Hintergrundinformationen, bzw. Grundlagen fehlen. Ich denke mal, die Informationen stammen von irgendwelchen Projektbeschreibungen und nicht aus der Fachliteratur. Und braucht das Thema unbedingt einen eigenen Artikel oder könnte man das nicht nach entsprechender Verbesserung nach Energiespeicher verschieben? --Scientia potentia est 17:22, 23. Mai 2011 (CEST)

Imagina 90[Quelltext bearbeiten]

Erlebnisbericht oder so was Ähnliches. Jedenfalls kein ordentlicher Artikel. --Martin Taschenbier 18:25, 2. Okt. 2012 (CEST)

Bitte nicht in die U4 oder U5 Richtung Theresienwiese einsteigen sondern mit der Tram 16 zur Museumsinsel fahren. Dort im Deutschen Museum steht die imagina 90 und alles ist super-ordentlich dort. Freue mich schon auf einen Fortschrittsbericht.
Früher war der Artikel sprachlich auch noch besser. --Minihaa (Diskussion) 21:58, 21. Jan. 2013 (CET)
Es geht hier nicht um Dichtkunst sondern primär darum,mit Hilfe von Dokumenten aus den Patentdatenbanken Erfindungen und ihre Erfinder zu verifizieren.Dass die LCD Projektionstechnik maßgeblich in Deutschland in den 80er erfunden wurde verdient Beachtung und Niederschrift.Wer noch weitere belegbare Angaben zu diesem Thema hat, sollte diese unbedingt beitragen. Hier ist Fachkenntnis gefragt über Technik und historische Hintergründe aber keine allgemeinen Bauchgefühle. -- Benutzer:Optimax (falsch signierter Beitrag von 89.204.130.79 (Diskussion) 15:49, 17. Apr. 2013 (CEST))
Ohje, der Artikel hat ja bald sein zweijähriges Jubiläum in der QS. Als vorgezogenes Geburtstagsgeschenk habe ich ihn mal ein bisschen zurechtgestutzt, hat ihm glaube ich nicht geschadet. --DF5GO • 02:00, 9. Sep. 2014 (CEST)
Zur Erfindung abgesetzter Polarisationsfilter: Dass die Polarisationsfilter in einem Abstand zur Flüssigkristallanzeige zwecks besserer Kühlung angebracht wurden, war ein wichtiger Entwicklungsschritt für LCD-Projektoren. Zitat aus dem Text über Imagina 90: .... abgesetzte Polarisationsfilter durch seine Wirksamkeit auch eine immer höhere Lichtleistung auf eine immer kleinere Display-Fläche (unter 1 Zoll) erlaubt. Die Erfindung wurde weltweit zum Patent angemeldet und in den wichtigsten Industriestaaten auch erteilt. Frage: Weshalb fehlt eine Ref. zu diesem Grundlagenpatent? Die aufgeführten Patentreferenzen betreffen andere Ausführungen. --BBCLCD (Diskussion) 08:58, 12. Sep. 2015 (CEST)
Bin fündig geworden. Habe Referenz USP 4952925 in Artikel eingefügt.--BBCLCD (Diskussion) 10:08, 12. Sep. 2015 (CEST)
  1. Nummerierter Listeneintrag
  2. Nummerierter Listeneintrag

Verdrahtungssystem[Quelltext bearbeiten]

In dem Artikel wird ausschließlich auf das Thema Schaltschrankbau eingegangen, Kfz und Gebäude hingegen nicht mal erwähnt. Leider habe ich von Elektroinstallation nicht genug Ahnung, um das ordentlich zu ergänzen. Mag das wer komplettieren? --Dipl-Ingo (Diskussion) 10:02, 6. Feb. 2013 (CET)

Das Thema ist meiner Meinung nach noch umfangreicher, so auch das Leiterbahnsystem in integrierten Schaltkreisen als Verdrahtungssystem bezeichnet. Derzeit wage ich mich aber nicht an eine inhaltliche Bearbeitung, da der aktuelle Text für mich doch sehr überarbeitungsbedürftig ist und man sich zunächst mal um eine allgemeine Erklärung mit entsprechenden belegen kümmern sollte. --Cepheiden (Diskussion) 15:07, 6. Feb. 2013 (CET)
Ist so in Artikel überhaupt möglich, ohne erhebliche Redundanz aufzubauen? --Scientia potentia est (Diskussion) 16:55, 6. Feb. 2013 (CET)
Mhh, ich denke schon. Welche Inhalte könnten deiner Meinung nach zu welchem bestehenden Artikel redundant sein? --Cepheiden (Diskussion) 16:17, 7. Feb. 2013 (CET)
Ich hatte angenommen, dass in Artikeln wie Schaltschrank, Kabelbaum oder Verbindungsprogrammierte Steuerung mehr stehen würde, mit dem es sich überschneiden könnte. Ist wohl nicht so. Wobei ich Verdrahtungssystem als Teilmenge von Verbindungsprogrammierte Steuerung sehe. Auch nur bei Steuerungsaufgaben...--Scientia potentia est (Diskussion) 11:55, 8. Feb. 2013 (CET)
Ich glaub der Begriff wird in verschiedenen Teilfachbereichen genutzt und müsste zunächst allgemein beschrieben werden. --Cepheiden (Diskussion) 15:20, 8. Feb. 2013 (CET)
Wenn ich bei google books suche, finde ich den Begriff eigentlich nur im Zusammenhang mit Mikroelektronik. Bei der allgemeinen Suche finde ich nur Firmenseiten. Im Noris-Normen-Netz finde ich keinen Titel unter diesem Begriff. Suche ich den Begriff im Volltext, taucht keine der einschlägig bekannten DIN VDE´s zu Elektroinstallationen auf. Man findet z.B. Normen zu ex-geschützten Bereichen, Einrichtungen für Audio/Video, Sicherheitsanforderung an Leistungshalbleitersystemen, Industrielle Kommunikation, Abfallsammelfahrzeuge,..... . Kennt überhaupt jemand eine Quelle...am besten Fachliteratur....in der definiert ist, was ein Verdrahtungssystem allgemein ist? Sonst müssen wir aufpassen, dass wir nicht was Neues definieren.--Scientia potentia est (Diskussion) 08:42, 11. Feb. 2013 (CET)
Eine Quelle für eine Definition oder näheren Beschreibung ist mir nicht bekannt. --Cepheiden (Diskussion) 10:00, 11. Feb. 2013 (CET)

Frage zum Verdrahtungssystem für Kfz und Gebäude[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel zum Verdrahtungssystem ist nicht vollständig, aber soviel kann gesagt werden: Auch im Bereich Gebäudeautomatisierung kann und wird das zu beschreibende Verdrahtungssystem eingesetzt. Für den Bereich Kfz mit definierten Kabelbümen eignet es sich nicht. Aber z.B. in Zügen oder auf Schiffen ist es auch im Einsatz, bzw. kann dort zum Einsatz gebracht werden. (nicht signierter Beitrag von 91.18.228.56 (Diskussion) 10:36, 8. Feb. 2013 (CET))

Nochmals: Der Textblock, so wie eingestellt war nur ein Anfang und bedarf einer umfangreichen Erweiterung. Der Begriff "Verdahtungssystem" ist nicht geschützt und auf nur einen Umstand beschränkt. Gleichwohl hat sich in der Praxis daraus in den letzten 30 Jahren ein Standard entwickelt und alle "Fachleute" im Bereich Schalt- und Anlagenbau wissen ziemlich genau, wie damit umgehen. Einzig die Jüngeren in diesem Bereich sind noch nicht auf dem Wissenslevel und dafür war der Artikel auch gedacht. (Siehe Entwicklung der SPS-Steuerungen) Wie damit nun verfahren wird, weiß ich noch nicht. Ob aus den Firmennormen eine allgemeine Norm wird, kann auch nicht gesagt werden. Soviel steht fest: Leiterbahnen auf Platinen oder abgewandelt für den Hochstrombereich, haben mir Verdrahtungssystem nichts gemeinsam und müssen somit getrennt betrachtet werden. Verdrahtungssystem kann, so wie jetzt eingestellt, nicht auf Dauer bleiben. Zur praktischen Umsetzung gibt es bis dato, meines Wissens nach, keine ausreichende Fachliteratur, somit sind Quellenangaben auch nicht möglich (was nciht heißen soll, dass ich Recht habe). Tasache ist weiterhin: Verdrahtungssystem wird immer innerhalb der gültigen Normen (DIN oder EN) im Bereich der Elektrotechnik verwendet. Kann auch nur so genutzt werden, will der Anlagenbetreiber sich nicht starfbar machen. (nicht signierter Beitrag von 91.18.249.203 (Diskussion) 11:12, 11. Feb. 2013 (CET))

Das Problem ohne Belege ist, dass sich das ganze nahe an der Begriffsfindung bewegt. Das ganze wird umsokomplizierter, das "Verdrahtungssystem" im Bereich ICs und Leiterbahnen verwendet wird. Wenn es hier keine übergreifende allgemeine Beschreibung gibt, müssen die Bereiche abgegrenzt und die Unterschiede dargestellt werden. In welcher Norm wird der Begriff "Verdrahtungssystem" denn genutzt? Ich konnte bisher nichts finden. --Cepheiden (Diskussion) 11:35, 11. Feb. 2013 (CET)

Der Artikel behandelt die Schaltschrankverdrahtung und könnte in den Artikel Schaltschrank integriert werden. Es ist sehr fraglich, ob "Verdahtungssystem" ein eigenständiger Begriff ist, der über die Wortbedeutung "systematische Verdrahtung" hinausgeht. "Verdahtungssystem" kann in beliebigen Bereichen für alle Arten einer Verdrahtung verwendet werden, die irgend einer bestimmten Systematik folgt. Wo ist die Abgrenzung von "Verdahtungssystem" (11.600 Google-Treffer) zu "Verkabelungssystem" (40.700 Google-Treffer)? -- Pewa (Diskussion) 12:59, 17. Apr. 2013 (CEST)

Ich halte den Begriff nicht für einen eigenständigen Begriff, dies zeigt auch die mangelhafte Beleglage. --Cepheiden (Diskussion) 15:12, 19. Aug. 2013 (CEST)

Zweiter Akt[Quelltext bearbeiten]

Der Erstautor hat 5kb nicht wikifizierte textwüste hinzugefügt. schaut bitte mal drüber. mfg --V ¿ 16:19, 8. Aug. 2013 (CEST)

Und dritter Akt. Schau mal bitte jemand bei dieser belegfreien Textwüste vorbei. Wikifizieren und auf inhaltliche Richtigkeit überprüfen bitte. --V ¿ 21:44, 18. Aug. 2013 (CEST)
Mhh, mir sieht das alles nicht sehr hilfreich aus, da dort auch noch Signaturen und persönliche Ansichten/Beschreibungen eingefügt wurden. --Cepheiden (Diskussion) 14:39, 19. Aug. 2013 (CEST)
Ich wäre dafür, den ganzen Sums unter Elementarer Unterschied zwischen Montagetafel und Verdrahtungssystem zu löschen, das ist doch alles nicht enzyklopädisch und außerdem unbelegt. Wir sind kein E-Technik-Lehrbuch. --Isjc99 (Diskussion) 23:13, 9. Okt. 2013 (CEST)

In den (mir zugänglichen) VDE-Normen wird der Begriff Verdrahtungssystem lediglich in der DIN EN 60079-14 (VDE 0165-1): 2014-10 aufgeführt. Dort scheint er lediglich die elektrisch leitende Verbindung zweier Komponenten im allgemeinen zu bezeichnen - ich denke, das trifft auf diesen Begriff auch tatsächlich zu. Er ist dermaßen allgemein, dass es mir schwierig fällt, hier enzyklopädisch wichtigen Inhalt zu finden, der hier zu einem eigenständiges Lemma berechtigen würde. Der bisherige Inhalt könnte, sofern noch nicht vorhanden, in den Artikel "Schaltschrank" implementiert werden. Sofern nach heraussuchen der enzyklopädisch relevanten Punkte überhaupt etwas übrig bleibt.--AnBaVs (Diskussion) 11:01, 6. Dez. 2016 (CET)

Letzter Akt?[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel muss dringend geändert werden, Inhalt und Stil sind zumindest.....verbesserungswürdig. Der Artikel an sich behandelt nur die Schaltschrankverdrahtung. Eine offizielle Bezeichnung "Verdrahtungssystem" gibt es schlicht und einfach nicht. Auch die Normen kennen sie nicht. Der Initiator des Artikels scheint nicht mehr aktiv zu sein, auf seiner Disk hat er vor einigen Jahren die Behauptung aufgestellt, dass es nur wenige Hersteller von Verdrahtungssystemen gibt. Das ist nicht korrekt. Komponentenhersteller gibt es zigfach, von ABB bis Eaton, Murr, Phoenix Contact, Lütze, Rittal, Schneider Electric, etc. Von diesen namhaften Herstellern scheint nur Lütze die Bezeichnung Verdrahtungssystem zu benutzen. Deshalb taucht wohl auch nur Lütze als nennenswerte Quelle im Artikel auf. Ich sehe folgende Möglichkeiten:

  1. Artikel umbenennen in "Schaltschrankverdrahtung" und mit den brauchbaren Infos aus dem bestehenden Artikel "Verdrahtungssysteme" versehen - Quellen müssen gesucht werden.
  2. In bestehenden Artikel "Schaltschrank" den Unterpunkt "Schaltschrankverdrahtung", dann wie oben.
  3. Den Artikel komplett löschen - Das fände ich traurig. Auch wenn das Lemma falsch und der Inhalt verbesserungswürdig ist - es hat sich jemand viel Arbeit damit gemacht.
Da sich der Artikel "Schaltschrank" momentan eher mit den Gehäusen befasst, müsste er auch noch etwas aufpoliert werden. Außerdem würde ich vermutlich etwas technische Hilfestellung benötigen.

Wie sind eure Meinungen? --AnBaVs (Diskussion) 14:08, 13. Dez. 2016 (CET)

Nimm WP:SM als Motto. Es spricht nichts gegen eine (komplette) Umarbeitung. Im Gegenteil, dafür gibt es die QS. Inhaltlich strittige Punkte dürfte es kaum geben. Für eine eventuell nötige Lemma-Umbennenung/Verschiebung oder Hilfe dabei entweder hier kurz nachfragen/melden, die Möglichkeit zum Verschieben von Artikeln solltest Du schon haben, oder formell auf WP:VSW.--wdwd (Diskussion) 20:47, 13. Dez. 2016 (CET)

Ultrabreitband[Quelltext bearbeiten]

Das Lemma ist meiner Meinung nach nicht stimmig. Ultrabreitband ist ein Begriff, der schon vor der Digitalisierung des Funks bekannt war. Hier war meist die Rede von Breitband- und Ultrabreitbandempfängern bzw. Antennen. Es bezog sich stets auf eine gewisse Bandbreite zwischen oberer und unterer Grenzfrequenz eines Systems unabhängig von der Anwendung. Beispielsweise sind 90% aller Radioastronomieantennen Ultrabreitbandantennen, auch wenn sie nicht unbedingt für den Empfang von Nahbereichsfunkdiensten gedacht sind. Der Artikel legt jedoch nahe, dass nur die genannten Nahbereichsfunk- und datendienste etwas damit zu tun hätten, ja die Ultrabreitbandtechnik gerade dazu erfunden wurde. Trennen muss man hier den Urbegriff und die darauf aufbauenden Techniken. Also die Codierungs- und Modulationsverfahren, die die Nutzung eines breiten Spektralabschnitts für eine Übertragung ermöglichen. Aber im momentanen Zustand ist der Artikel extrem irreführend. --Ariser (Diskussion) 15:17, 23. Jun. 2013 (CEST)

Ich versuche, noch etwas zu präzisieren. Der Artikel und dessen Titel haben mehrere Probleme

  1. Das Lemma ist ein Substantiv, im Artikeltext wird es nur in Komposita verwendet, im technischen Sprachgebrauch sind auch Adjektivierungen bekannt.
  2. Das Lemma spricht den allgemeinen Aspekt der Nutzung des elektromagnetischen Spektrums an: Für irgendwas wird irgendwie ein großer Abschnitt des Spektrums simultan und homogen benutzt. Der Artikel beschreibt aber eine konkrete Technik, die (neben anderen) die Eigenschaft hat, ein ultrabreitbandiges Spektrum zu benutzen.
  3. Der Artikeltext ist hochgradig IT-zentriert.
  4. Der Artikeltext beschreibt im Wesentlichen ein Verfahren. Ohne mich informiert zu haben, wette ich, dass es heute mehrere Digitalfunkdienste gibt, die UWB übertragen.

Wie bekommt man das jetzt auseinander? Die Punkte 2 bis 4 lassen sich lösen, in dem der Artikel entweder

  • in zwei zerlegt wird, und zwar einen der
    • den technischen Grundbegriff (fg1/fg2 > x) klärt, und einen
    • der den spezifizierten Funkdienst und die zum Erreichen der definierten Ziele verwendeten Modulationsverfahren erklärt, oder
  • Das Ganze in einem Artikel, aber entsprechend gegliedert.

(Ich find's gut den Artikel zu zerlegen. Problem 1 klärt sich aber nicht so leicht. Der Terminus Ultrabreitband ist recht verbreitet, er sollt sich also in WP als Lemma finden lassen. Aber als eigenständiges Substantiv wird er seltener benutzt. Es muss also weiter gegriffen werden, um das Ganze aufzuklären, d.h. es gibt UWB-Antennen, UWB-Empfänger, UWB-Sender, UWB-Leitungen, und — mit Verweis — UWB-Übertragungsverfahren. --Ariser (Diskussion) 16:59, 23. Jun. 2013 (CEST)

Ja der Beitrag beschreibt nur die moderne Nahbereichsnutzung, und kehrt dabei die allgmeine Bedeutung unter dem Tisch. Sollte halt in der Einletung deutlich gemacht werden, dass es sich bie diesen Beitrag nur um Nabbereich und klinen Leistungen handelt und dass es daneben noch was anderse giebt das sich nicht nur auf kleinen Leistungen und dem Nahbereich beschränkt. Eher wird aber heute sicher die Anwort gesucht die im Beitrag bereits jetzt gegebn wird, auch wenn da natürlch verbesserungsbdarf besteht.--Jpascher (Diskussion) 19:06, 10. Feb. 2014 (CET)

Operativ-taktische Adresse[Quelltext bearbeiten]

QS-Antrag vom 6. Februar von ColdCut nachgetragen. Kam aus der allgemeinen QS, Begründung dort von Eingangskontrolle war:

  • „Fachchinesisch mit Blaulicht Eingangskontrolle (Diskussion) 11:01, 6. Jan. 2014 (CET)“

--October wind 00:48, 5. Mär. 2014 (CET)

Fluktuierende erneuerbare Energien[Quelltext bearbeiten]

Artikel wurde im Juni in die allgemeine QS mit folgender Meldung eingetragen:

Umbau von Fachaufsatz zu Artikel, sofern keine WP:TF (kann den Begriff so weder bei Scholar noch bei Books finden) --Ingo Fish icon (The Noun Project 27052).svg 11:41, 17. Jun. 2014 (CEST)

Zeit dort abgelaufen, daher jetzt hier. Bitte auch Diskussion:Fluktuierende erneuerbare Energien beachten. --DF5GO • 03:21, 11. Aug. 2014 (CEST)

Geschichte der Photovoltaik[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel ist praktisch auf dem Stand seiner Erstellung (2005). Die rasante Entwicklung in den letzten Jahren wird kaum erwähnt, Belege usw. fehlen ebenfalls fast komplett. Bräuchte dringend eine vollständige Überarbeitung, die ich derzeit aber einfach nicht leisten kann. Viele Grüße, Andol (Diskussion) 23:56, 12. Jul. 2015 (CEST)

Punkt 2[Quelltext bearbeiten]

Die Photovoltaik Energie wurde von Alexandre Edmond Becquerel entdeckt, im Jahr 1839....

Motor-Doping[Quelltext bearbeiten]

Von Diskussions-Seite Elektrotechnik hierher verschoben (--Scientia potentia est (Diskussion) 12:26, 2. Feb. 2016 (CET)):

Bitte um Hilfe[Quelltext bearbeiten]

Bitte mal den letzten Absatz anschauen. Ich will das nicht weiter ausführen, hätte nur gerne gewusst, ob das fachlich richtig ausgedrückt ist. Danke, --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 08:07, 2. Feb. 2016 (CET)

Direktantrieb[Quelltext bearbeiten]

Unbelegt, Überarbeitung notwendig. -- Toni (Diskussion) 21:12, 16. Feb. 2017 (CET)

Leistungsanpassung[Quelltext bearbeiten]

Hallo allerseits,

im o.g. Artikel ist IMHO der sachliche Fehler drin, der auch so unten in der Diskussion:Leistungsanpassung steht:

Die physikalische Grundlage sagt, dass zur Leistungsanpassung sein muss. Darüber, wer an wen anzupassen ist, sagt sie nichts.

Ich meine (aber nur aus dem Kopf, außer en:Maximum_power_transfer_theorem habe ich keine Quelle dafür), dass Ra an Ri angepasst werden muss, aber nicht anders herum.

Als Problem sehe ich, dass in der Realität eine reale Quelle eine gewisse Leistung liefern kann und einen gewissen Innenwiderstand hat. Im Ersatzschaltbild (aus dem der Zusammenhang im Artikel hergeleitet wird) aber wird eine reale Quelle aus einer idealen Quelle und einem Innenwiderstand zusammengesetzt. Diesen Innenwiderstand kann man in dieser theoretischen Beschreibung beliebig klein machen, dann wird die abgebare Leistung beliebig groß – bzw. hängt nur noch vom Lastwiderstand und der Urspannung ab, da die reale Quelle zu einer idealen geworden ist. In der Realität hingegen kann man den Innenwiderstand einer realen Quelle nur auf Kosten ihrer Urspannung senken; zumindest fällt mir jetzt nichts ein, wo es nicht so wäre.

Ich kenne die Beschreibung der Leistungsanpassung aus der Literatur nur so, mit solcherlei Ersatzschaltbildern. IMHO muss daher in den Artikel, dass Ra an Ri angepasst werden muss, aber nicht anders herum. Dass es in der Realität auch anders herum geht (und warum), gehört IMHO in den Bereich der Anwendung, ist aber nicht die grundsätzliche Aussage der Leistungsanpassung.

Da die Diskussion auf der Artikelseite im Wesentlichen nur von zwei Mitautoren geführt wird, erhoffe ich mir hier noch weitere Aspekte.

-- Pemu (Diskussion) 12:20, 6. Sep. 2017 (CEST), Ergänzungen -- Pemu (Diskussion) 12:28, 6. Sep. 2017 (CEST) und -- Pemu (Diskussion) 00:13, 7. Sep. 2017 (CEST)

Ich halte Deine Sichtweise für abwegig. Welcher Widerstand variiert wird, hängt vom jeweiligen Anwendungsfall ab. --Joerg 130 (Diskussion) 13:03, 6. Sep. 2017 (CEST)
Ok, ehe hier weiterdiskutiert wird, bitte ich darum, nachzusehen, wo in diesem Aufsatz, Abschnitt II B (Seiten 6…7, inkl. Summary 2), ein Fehler steckt, bzw. ob dieser Aufsatz angezweifelt wird. -- Pemu (Diskussion) 21:46, 6. Sep. 2017 (CEST)
Der Abschnitt diskutiert doch etwas anderes: Quellspannung und Lastwiderstand konstant, Innenwiderstand der Quelle variabel. Damit ist auch die verfügbare Leistung variabel, bei Ri=0 theoretisch unbegrenzt (Welchen Grenzwert hat in Gleichung (12) PLmax für RL -> 0 ?). Leistungsanpassung ist das nicht. --Joerg 130 (Diskussion) 23:28, 6. Sep. 2017 (CEST)
Ja eben, genau davon spreche ich: Quellspannung und Lastwiderstand konstant, Innenwiderstand der Quelle variabel – das ist keine Leistungsanpassung, und deshalb versuche ich (bislang vergeblich), das auch aus dem Artikel rauszunehmen. -- Pemu (Diskussion) 00:08, 7. Sep. 2017 (CEST)
Wobei eine Änderung des Ausgangswiderstands der Quelle bei konstanter maximaler Leistung selbstverständlich mit einer Änderung der Leerlaufspannung einhergeht, wie das z.B. bei einem Ausgangstransformator der Fall ist. --Joerg 130 (Diskussion) 16:15, 6. Sep. 2017 (CEST)
Klar, ein Trafo verändert ja auch die Urspannung. -- Pemu (Diskussion) 21:29, 6. Sep. 2017 (CEST) PS: Ich weiß im Moment nicht mehr, warum ich den Satz genau so formuliert habe, aber selbstverständlich sind Leerlaufspannung und Urspannung synonym. -- Pemu (Diskussion) 12:44, 10. Sep. 2017 (CEST)

Ich merke gerade, dass ich es nicht gut finde, dass hier jetzt auch Diskussion losgegangen ist; ich würde sie meinetwegen gerne auf der Artikeldiskussionsseite konzentrieren. -- Pemu (Diskussion) 00:23, 7. Sep. 2017 (CEST)