Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2015/April/27

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

21. April 2015

22. April 2015

23. April 2015

24. April 2015

25. April 2015

26. April 2015

27. April 2015

28. April 2015

Heute
Kategoriendiskussionen

Vorschläge werden hier maximal sieben Tage diskutiert, sofern nicht vorher schon ein Konsens erkennbar ist. Sachfremde oder beleidigende Texte werden kommentarlos gelöscht. In den Diskussionen verwendete Begriffe findest du im Glossar erklärt.
Diese Seite ist auf der allgemeinen Löschkandidatenseite des jeweiligen Tages eingebunden, womit alle Kandidaten auch dort aufgeführt sind.


Bevor du eine Kategorie vorschlägst, lies dir bitte die Grundsätze durch. Beachte insbesondere die Zuständigkeit von Fachbereichen.

Einen neuen Kandidaten eintragen

(Anleitung)

Hilfreiches


Löschkandidaten
(27. April 2015)
allgemein


Kategorien[Quelltext bearbeiten]

Kategorie:Ethisch-Ökologisches Kreditinstitut (gelöscht)[Quelltext bearbeiten]

Das Abgrenzungskriterium dieser Kategorie ist unklar. Eine Kategoriedefinition fehlt. Was genau soll hier gesammelt werden? --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 15:36, 27. Apr. 2015 (CEST)

gemäß Antrag.--Karsten11 (Diskussion) 09:54, 4. Mai 2015 (CEST)

Kategorie:Heiliger (erl., Diskussion verschoben)[Quelltext bearbeiten]

Grundsätzlich sollte die Kategorie nicht in Frage stehen, in dieser Form ist sie aber meines Erachtens überarbeitungsbedürftig. Daher eigentlich kein Löschantrag im eigentlichen Sinne, sondern eine Anregung zur Diskussion über die Ausgestaltung der Kategorie und ihrere Unterkategorien. Dazu ein paar Punkte:

  1. Religionen: Laut Heiliger gibt es eine Art Heiligenverehrung in verschiedenen Religionen, jedoch nur im Christentum werden sie „Heilger“ genannt bzw. ist eine klare Unterscheidung möglich. Ich schlage daher vor, die Kategorie:Heiliger allein auf das Christentum zu beschränken, wie auch die Liste der Seligen und Heiligen. Alternativ wäre Kategorie:Heiliger (Christentum) als Hauptkategorie möglich. Die Vermischung und damit Gleichsetzung des Konzepts der Heiligkeit im Judentum, Islam, Hinduismus und was noch alles grenz an Synkretismus. Sofern es überhaupt ähnliche Kategorien für andere Religionen geben könnte (da die Definitionen dort meist nicht eindeutig sind, dürfte das wohl eher schwierig werden – es gibt zwar Kategorie:Heiliger (Hinduismus), aber ohne Definition, was da rein soll), kann natürlich über eine geeignete Klammer nachgedacht werden, aber das Lemma Kategorie:Heiliger ist dafür wohl eher ungeeignet.
  2. Konfessionen: Innerhalb des Christentums haben natürlich die verschiedenen Konfessionen unterschiedliche Heiligenlisten. Derzeit gibt es die haarsträubend betitelten und nur schwach befüllten Kategorien Kategorie:Heiliger (Anglikanische Kirche), Kategorie:Heiliger (Katholische Kirche)‎ und Kategorie:Heiliger (Orthodoxe Kirche)‎. Eine solche Untergliederung ist zwar prinzipiell denkbar, ist aber wohl nicht ohne größeres Chaos zu bewerkstelligen. Ich würde daher vorschlagen, auf konfessionelle Unterschiede zu verzichten und in der Kategorie alle Personen aufzunehmen, die von mindestens einer relevanten christlichen Kirche als Heiliger verehrt werden. De facto dürfte das keine größeren Widersprüche hervorrufen. Wenn zwar vielleicht eine Heiligsprechung offiziell nur in einer bestimmten Kirche/Konfession vorgenommen und daher ein katholischer Heiliger nicht unbedingt ein orthodoxer Heilger sein muss, ist die Heiligenverehrung doch einigermaßen ökumenisch (zumindest unter den vorreformatorischen Kirchen).
  3. Untergliederung: Derzeit sind die Heiligenkategorien nach Jahrhunderten gegliedert, hauptsächlich wohl aus Gründen der Übersichtlichkeit. Den Kategorien fehlt aber eine genau Definition: Soll die Einordnung ähnlich wie bei Tätigkeiten erfolgen und damit ggf. in zwei Jahrhunderte? Welcher Zeitraum oder -punkt wird als Referenz genommen? Hier wäre mein Vorschlag, einfach das Todes- oder Geburtsjahrhundert zu verwenden, damit keine mehrfachen Kategorisierungen erfolgen. Allerdings kann das Konzept auch generell in Frage gestellt werden. Personen werden ja schon nach Tätigkeit oder anderen Aspekten chronologisch kategorisiert, das bräuchte es für die Heiligenkategorie also nicht unbedingt auch noch. Stattdessen könnten auch alle Artikel direkt in der Hauptkategorie eingeordnet werden (wie bei Kategorie:Seliger); das wären halt derzeit etwa 2000 Einträge. Gedenktag, Jahr der Heiligsprechung, Anfangsbuchstabe, Nationalität sind auf der DS als alternative Gliederungen im Gespräch gewesen, aber die sind meines Erachtens allesamt nicht sinnvoll umsetzbar.
  4. Weitere Teilmengen: Es gibt als einzige ihrer Art die Kategorie:Irischer Heiliger (ohne Kategoriedefinition), die aber wohl Heilige aus Irland sammeln soll. Sind solche Unterkategorien sinnvoll?

-- $traight-$hoota {#} 16:54, 27. Apr. 2015 (CEST)

wäre zwar wohl eher was fürs religionsprojekt (neuorganisation), aber gerne auch hier
ad 2) naja, nein, die katholischen heiligen von 1970 haben mit orthodoxie dann nichts mehr zu tun: gemeinsam sind eher nur die ur- und frühchristlichen heiligen: für die könnte man sogar eine eigene kategorie lassen, oder sie in in der oberkategorie belassen (die unterkategorien wären dann für "spezifisch katholische" hll usf)
ad 3) würde ich mir nichts denken: "nach wirken", das klappt bei uns i.a. sehr gut, auf jahrhunderte wie epochen bezogen
ad 4) stimmt. das sooll sich wohl eher auf die irokeltische Mission der wende antike/frühmittelalter beziehen, wenn es fachlich sein soll. sonst sollte man eher was zu lokalheiligen machen. das wird aber alles sehr schnell sehr mühsam oder konfus, hagiologie ist nicht leicht
--W!B: (Diskussion) 21:56, 27. Apr. 2015 (CEST)
ad 1: Ich denke auch, das sollte im Religionsprojekt besprochen werden. Grundsätzlich hätte ich nichts gegen eine Beschränkung auf das Christentum.
ad 2: Die Aufteilung nach Konfessionen habe ich schon von Beginn an für undurchführbar gehalten. Für die evangelischen und anglikanischen Kirchen müsste man sich, wenn man es will, auf einzelne Gedenkkalender beziehen, aber es ist wohl unnötig.
ad 3: Nach Wirken, ist doch klar. Es kommt dadurch auch keineswegs immer zu Doppelungen, weil viele Heilige (z.B. Pantaleon (Heiliger), Angela Merici) in keinen nach Jahrhunderten gegliederten Tätigkeitskategorien stehen. Ohne Unterteilung geht es jedenfalls bei mehr als 2000 nicht.
ad 4: Wie :W!B: --Zweioeltanks (Diskussion) 07:26, 28. Apr. 2015 (CEST)
Unterkategorien sind mMn sinnvoll, wenn die Anzahl groß genug ist (ab 10). Die Trennung in "alte" und "neue" Heilige (rk) halte ich für schwierig, weil womit ist sie begründet, bzw. wo ist die Grenze? (Johannes Paul II. hat glaub ich in seiner Amtszeit die Anzahl der Heiligen verdoppelt). Die bestehenden Kats sind ok, eventuell "Heiliger (nach 1978)" für die von JP II. ernannten. ad 2. Da die meisten? Heiligen der anderen Konfessionen (anglikan.) ja auch/ursprünglich r.k. Heilige sind (und "nur" von den anderen Kirchen ebenfalls verehrt werden, könnte diese Unterteilung entfallen). Die Orthodoxen würde ich belassen (sogar die Unterteilungen, die sind auch knapp 10). ad 3. das klarste Datum, wäre das Jahr der Heiligsprechung, das "passt" aber auch nicht so recht. Als belastbares Datum erscheint das Sterbedatum, das ist sicher eher bekannt, als die Geburt. "Heilige" außerchristlicher Religionen würde ich sprachlich trennen (ist schwierig) etwa "als Heiliger verehrter im Hinduismus", aber da müsste man Vertreter dieser Religionen fragen (ob es Heilige gibt). --Hannes 24 (Diskussion) 09:32, 28. Apr. 2015 (CEST)
Von mir aus können wir auch gerne in die Redaktion Religion umziehen: WD:RRT#Kategorie:Heiliger. --$traight-$hoota {#} 11:18, 28. Apr. 2015 (CEST)