Wikipedia:Redaktion Biologie/Bestimmung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:RBIO/B
   Unbestimmte Bilder        Neue Bilder des Monats        Exzellente Bilder        Bilderbasar        Portal Lebewesen      
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 5 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten.


„Was hab' ich da eigentlich fotografiert?“
HIER erstellst du einen neuen Fragenabschnitt und bald bekommst du eine Antwort – (im Bild: weiblicher Aurorafalter)
Vorwort
Auf dieser Seite können hochgeladene Bilder von noch unbestimmten Lebewesen eingetragen werden. Fachkundige Wikipedianer bemühen sich dann um die taxonomische Zuordnung. Neue Kandidaten können einfach unten angefügt werden. Hinweis: Für die Bestimmung von Hunderassen gibt es eine Extraseite.
Bitte immer Angaben zu Fundort (Region, Biotoptyp) und Funddatum machen, da diese oft wichtige Bestimmungshinweise sind.
Bitte übertragt sowohl die Angaben zu Fundort und -datum, als auch die Bestimmungsergebnisse (Art, Gattung, Familie) immer auch auf die Bildbeschreibungsseite.


Bitte neue Bilder, auch Einzelfotos, als Format "gallery" einbinden.
Beispiel:
<gallery>
Waran.jpg| → kurze Beschreibung ←
</gallery>
(ggf. bei voranstehenden Abschnitten
schauen, wie das geht).
Vielen Dank an alle fleißigen Helfer :-)
Und noch zwei kleine Bitten zum Schluss: Ist die Datei lokal auf der de.WP hochgeladen worden, bitte den Baustein {{Temporäres Bild}} einsetzen, damit das Lebewesen-Bild nicht vor der Bestimmung per Bot auf die Commons verschoben wird. Ist die abgebildete Art identifiziert und das Bild von vornherein bei Wikimedia Commons hochgeladen worden, so bietet sich eine Umbenennungsanfrage an. Denn es ist wünschenswert, Bilddateien von Lebewesen möglichst immer unter dem korrekten wissenschaftlichen („lateinischen“) Artnamen abzuspeichern. Zu einer Dateiumbenennung ist die Commons-Vorlage Template:Rename geeignet.
Busy desk red.svg Bitte fertig bestimmte oder unbestimmbare Abschnitte mittels {{Erledigt|1=~~~~}} markieren. Ansonsten werden sie ins Kellerarchiv eingelagert.
Archiv
Zur Archivierung beantworteter Abschnitte bitte {{Erledigt|1=~~~~}} einfügen.
Eine Übersicht der vorhandenen Archive gibt es hier. Aktuelles Archiv: Archiv 36.
Ältere unbestimmte Bilder
Bilder, welche auch nach längerer Verweildauer auf dieser Seite leider noch nicht bestimmt werden konnten, aber dennoch nicht chancenlos sind, befinden sich in den Kellerarchiven.
Commons
Auch in der Category:Unidentified organisms wartet das eine oder andere Bild auf eine genaue Bestimmung.
Bestimmungshilfen

Ameisenfund in der Wohnung / Um was für eine Ameise handelt es sich?[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Wohnung (Deutschland)
  • Umgebung:
  • Zeitpunkt:

--Allesfotografierer (Diskussion) 08:48, 3. Jul. 2016 (CEST)

Stubenfliege?[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Bern
  • Umgebung: Garten in der Stadt
  • Zeitpunkt: Mittagszeit

--Sputniktilt (Diskussion) 23:13, 4. Jul. 2016 (CEST)

Tierlaute im Garten[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Saarland, Kreis Neunkirchen
  • Umgebung: Garten am Waldrand, 290 m
  • Zeitpunkt: 23. August 2016, nachts, 22 Uhr

Hallo zusammen, die Fauna in meinem Garten ist mir vertraut. Es werden gelegentlich beobachtet Ringeltauben, Fledermäuse, streunende Katzen, Igel, Erdkröten, Eichhörnchen, Ringelnatter, Hermelin, Hirschkäfer. Dieser Tage hörte ich beim Beobachten der Fledermäuse an einem warmen, noch mondlosen dunklen Abend Laute im Garten in ca. 4 m Entfernung. Die Laute lagen etwa in der Mitte zwischen keuchend-hustendem Kind und Bellen eines kleinen Hundes, aber etwas leiser als Hund und schienen mir zu gelten. Es waren Laute, die in der warmen Sommernacht ohne weiteres einem hustenden Kobold in der Größe von Pumuckl zuzutrauen wären. Vom Rascheln im Gebüsch beim Weglaufen her war das Tier weniger als katzengroß. Mein Verdacht fällt auf das Hermelin. Im Internet finde ich nur Tierlaute vom Fuchs; die sind ähnlich, aber einen Fuchs habe ich im Garten noch nie beobachtet; zum Vergleich würde ich gerne ein Hermelin anhören. Gibt es das? --91.50.25.26 00:59, 26. Aug. 2016 (CEST)

Hier hinunterscrollen zu "STIMME MAUSWIESEL mp3." --Kobako (Diskussion) 07:57, 26. Aug. 2016 (CEST)

… und Wespe[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Samos, Griechenland
  • Umgebung: Strand
  • Zeitpunkt: Anfang September, Mittags

Dankeschön :-) , K​P​F​C​💬 14:17, 22. Okt. 2016 (CEST)

Schaf-Schwingel ?[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Naturschutzgebiet Hirschacker und Dossenwald
  • Umgebung: Binnendüne, Extremstandort. Danebst u.a. Silber- und Ruchgras (beide auch auf den Bildern zu sehen), Salomonssiegel und Ruthenisches Salzkraut
  • Zeitpunkt: November 2016

hier bin ich mir absolut nicht sicher. Ich komme auf Schaf-Schwingel nur, weil es in der Literatur über die Hirschacker Dünen genannt wird und dem noch am nähesten kommt

--AnRo0002 (Diskussion) 23:18, 12. Nov. 2016 (CET)

Nicht unbedingt eine Vogelwicke[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Hockenheim
  • Umgebung: Ruderalfläche
  • Zeitpunkt: Dezember 2016

Ich habe das als Vogelwicke angesehen, bin jetzt aber doch nicht sicher, evtl könnte das auch Latyrus sein

--AnRo0002 (Diskussion) 14:00, 12. Dez. 2016 (CET)

Fremdbild: Unbekannte Pflanze in Südafrika[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Kruger National Park
  • Zeitpunkt: Mai 2012

ich würde hier in Richtung Zanthoxylum tippen

--AnRo0002 (Diskussion) 13:16, 13. Jan. 2017 (CET)

Krabben Krebse[Quelltext bearbeiten]

Kugelfisch?[Quelltext bearbeiten]

Das ist ein Weißflecken-Kugelfisch (Arothron hispidus).--Haplochromis (Diskussion) 17:38, 5. Feb. 2017 (CET)

Schildkröte?[Quelltext bearbeiten]

Rochen?[Quelltext bearbeiten]

Begonia sp.[Quelltext bearbeiten]

  • Febr. 2017, Palmengarten Frankfurt, Tropenhaus

Lässt sich das Exemplar einer Art zuordnen? Herzliche Grüße, --DannyPost 16:28, 23. Feb. 2017 (CET)

Welcher Kalmar?[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Makoko, Lagos, Nigeria
  • Umgebung:
  • Zeitpunkt:

--Gereon K. (Diskussion) 18:07, 25. Feb. 2017 (CET)

Rosen-Malve oder Moschus-Malve?[Quelltext bearbeiten]

--MdE 21:07, 7. Mär. 2017 (CET)

Wildbiene[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Stuttgart
  • Umgebung: Garten, Johannisbeerblüten
  • Zeitpunkt: 8.4.17, 11:30

--pjt56 (Diskussion) 20:40, 13. Apr. 2017 (CEST)

Rüsselkäfer in Kopula[Quelltext bearbeiten]

Dieses Käferpaar fand ich auf einer Waldlichtung bei Söhnstetten, Kreis Heidenheim, Schwäbische Alb auf einer Kratzdistel. Sind das Larinus turbinatus? --Pristurus (Diskussion) 18:18, 19. Jun. 2017 (CEST)

Wanzennymphe[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Hauswand nahe Garagendachbegrünung
  • Umgebung: Oberrheinebene
  • Zeitpunkt: 5.7.2017

Hallo, vielleicht gibt es hier einen Wanzenexperten? Ich tippe mal auf eine Nymphe einer Bodenwanze. Weiter komme ich aber leider nicht.--Slimguy (Diskussion) 21:46, 6. Jul. 2017 (CEST)

Einige adulte Wanzen aus der Familie der Rhyparochromidae sehen der Nymphe vom Körperbau sehr ähnlich. Leider kann ich immer noch keine Art oder Gattung dem Foto zuordnen.--Slimguy (Diskussion) 08:33, 5. Nov. 2017 (CET)

Larve der ...-Fruchtwanze bzw Carpocoris sp[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Baden-W., LKr HN, bei Untergruppenbach
  • Umgebung: am Wegrand neben Wiese
  • Zeitpunkt: 7.7.2017

Hallo, Jürgen Peters hat im Entoforum schon die Richtung Carpocoris sp vorgegeben. Traut sich hier jemand die Zuordnung zur Species? Nördliche Fruchtwanze Carpocoris fuscispinus oder vielleicht Purpur-Fruchtwanze Carpocoris purpureipennis oder eine andere Art? Vielen Dank und Grüßle NobbiP Diskussion 02:15, 9. Jul. 2017 (CEST)

Unbekannte Samen/Pflanzen[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort/Umgebung: Florida, (1) ein Park in Miami Beach, (2) Hotelanlage in Orlando
  • Zeitpunkt: Juni/Juli 2017
  • An dem Baum dieser Samenkugeln hing ein Cache mit Namen "Flamingo Tree".. Aber Google zeigt nichts passendes.
  • Ist (2) eine Palmenart? --Tommes  17:26, 5. Sep. 2017 (CEST)

Parasitoide Wespe an Käferlarve Lilioceris lilii[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Werder bei Potsdam
  • Umgebung: Garten mit Lilien
  • Zeitpunkt: 09-06-2015
Kennt jemand die Schlupfwespe? -- Kryp (Diskussion) 01:49, 11. Sep. 2017 (CEST)
Auf http://www.nebelung.de/wissenswertes/kulturprobleme-schaedlinge/schaedlinge/lilienhaehnchen/ werden 3 Schlupfwesoen und 1 erzwespe genannt, die als Parasit des Lilienhähnchens bekannt sind, vielleicht hilft das bei der Suche? -- Aspiriniks (Diskussion) 19:43, 10. Nov. 2017 (CET)

Leontodon montanus oder Leontodon crispus?[Quelltext bearbeiten]

Wie unter c:File talk:Leontodon montanus Resciesa Gherdeina.jpg nachzulesen ist, wird die Bestimmung von Benutzer:Orjen angezweifelt. Der Fotograf, Benutzer:Moroder, benötigt wohl weitere Meinungen dazu. --Leyo 10:44, 22. Sep. 2017 (CEST)

Einige Pflanzen von meiner Irlandreise[Quelltext bearbeiten]

Beim Durchsortieren meiner Urlaubsfotos kann ich diese fünf Pflänzchen partout nicht zuordnen.

  • Fundort: irische Westküste und Umgebung
  • Umgebung: siehe Bildbeschreibungen
  • Zeitpunkt: Anfang August

Anmerkung zu den letzten drei Fotos: Bei der Rekonstruktion des Gartens wurde Wert darauf gelegt, dass alles Angepflanzte (selbst Hybriden) bereits vor 1900 typisch für solche Gärten war. --Alnilam (Diskussion) Heute schon gelobt? 18:05, 22. Sep. 2017 (CEST)

die Distel ist die Golddistel. Rabe19 (Diskussion) 09:06, 24. Sep. 2017 (CEST)
#3 (blüh. Strauch) ist eine der 107 Arten und 12 Sorten Fuchsien; ich vermute Fuchsia magellanica; mich haben die auch im County Kerry begeistert, wo sie in Büschen bis 4 m hoch wurden oder als Hecken Hunderte Meter Straßenrand rechts und links in ein scharlachrot tauchten; mit den kleinen orangen Lilien waren sie eine Augenweide. MfG --Astronaut.svgcommander-pirx (disk beiträge) 13:31, 20. Okt. 2017 (CEST)
Danke für die Mühe, aber nein, das ist keine Fuchsie (die hätte ich gekannt zwinker ), #3 habe ich gerade nach ziemlichem Rumsuchen gefunden, es ist die Schöne Leycesterie. Die orangenen Lilien (die ich auch wundervoll finde) sind übrigens Montbretien. Vielleicht findet sich für den Rest ja auch noch eine Erklärung. Liebe Grüße in die Runde --Alnilam (Diskussion) Heute schon gelobt? 20:53, 20. Okt. 2017 (CEST)
Mit der Schönen hast du wohl recht (muss mal meine Bilder anschauen, bin nicht ganz sicher, ob das im SW Irlands nicht doch Fuchsien sind...;) - und Montbretien ja Schwertliliengewächse. Lag also nicht ganz daneben... ;-) MfG vom bio-laien --Astronaut.svgcommander-pirx (disk beiträge) 11:25, 24. Okt. 2017 (CEST)

Mekong-Delta[Quelltext bearbeiten]

Was zeigen diese zum Teil grausig schlechten Bilder aus Vietnam (November)?

Um Identifizierungshilfe bittet herzlich --Ziegler175 (Diskussion) 17:48, 28. Sep. 2017 (CEST)

Ja, Nr.7 ist ein Schlammspringer und hier sind die 8 Arten, die in Vietnam vorkommen.--Haplochromis (Diskussion) 14:27, 4. Okt. 2017 (CEST)
Großartig, Haplochromis, vielen Dank! Herzlichst --Ziegler175 (Diskussion) 14:56, 4. Okt. 2017 (CEST)

die #4 würde ich (als völliger Laie) eigentlich unter die leider amerikanische Selenicereus vermuten, nahe Selenicereus megalanthus, aber der ist aus (Süd)amerika...; da ich selber solche bei mir habe (naturalmente nur max. 60 cm hoch) werd ich immer mal wieder rein schauen, falls es jemand bestimmen kann; gerade gefunden, wohl eher eine Hylocereus Art - Drachenfrucht-"Bäume" mfg --Astronaut.svgcommander-pirx (disk beiträge) 12:22, 20. Okt. 2017 (CEST)

Das klingt alles nicht schlecht, herzlichen Dank! Wegen Amerika: Die Pflanze erschien mir an jenem Ort sowieso deplaziert (man findet ja heutzutage überall ortsfremde Arten), allerdings gab es Drachenfrüchte zuhauf. LG --Ziegler175 (Diskussion) 17:03, 21. Okt. 2017 (CEST)

Unbekannte Distel[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Samos, Griechenland
  • Umgebung: Macchia
  • Zeitpunkt: Ende August

KPFC💬 01:29, 1. Okt. 2017 (CEST)

Da sich hier niemand meldet, nur durch die Blüte ist es fast unmöglich die Pflanze zu bestimmen, es sei, jemand kennt sie ganz genau, ich leider nicht. Ich kann nur einen Verdacht äußern, es könnte sich um das Gummi-Spindelkraut (Carlina gummifera) handeln, schau mal bei den Google Bilder zu Carlina gummifera, ob die übrigen Pflanzenteile auch so aussahen. Das hier ist aber keine Bestimmung von mir, sondern nur ein Hinweis. Gruß --Kobako (Diskussion) 09:34, 29. Okt. 2017 (CET)

Flechten auf einer Brücke in Hockenheim[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Hockenheim
  • Umgebung: Betonbrücke
  • Zeitpunkt: Oktober 2017

kann man die näher eingrenzen?

--AnRo0002 (Diskussion) 12:58, 22. Okt. 2017 (CEST)

Die grau-grünliche Art mit den beigen Apothecien könnte Lecanora muralis sein, allerdings ist eine verlässliche Aussage nur anhand von Fotos bei Flechten vielfach unmöglich. -- Density Disk. 20:20, 22. Okt. 2017 (CEST)
Lecanora muralis scheint ja naheliegend, aber ich weiß schon, mit Fotos ist bei Flechten eine Bestimmung kaum möglich. Kann man die wenigestens definitiv eingrenzen auf Lecanorales oder noch etwas spezifischer? --AnRo0002 (Diskussion) 18:48, 23. Okt. 2017 (CEST)
Falls meine Vermutung nicht zutrifft, könnte am Ende leider selbst die Ordnung eine andere sein. -- Density Disk. 09:27, 24. Okt. 2017 (CEST)

nochmals Kambodscha[Quelltext bearbeiten]

Kann mir jemand dieses Gewächs und Getier an/auf/in einer Pfütze identifizieren?

Dies wünscht sich, herzlich grüßend --Ziegler175 (Diskussion) 16:53, 27. Okt. 2017 (CEST)

Die Algen sind Schwimmfarne.--Haplochromis (Diskussion) 17:10, 27. Okt. 2017 (CEST)
Toll, Haplochromis! Vielen Dank! --Ziegler175 (Diskussion) 17:29, 27. Okt. 2017 (CEST)
Libelle ist Neurothemis Terminata. --Kobako (Diskussion) 17:38, 27. Okt. 2017 (CEST)

Der Wasserschlauch ist mit einiger Sicherheit Utricularia aurea. Er ist fort sehr häufig. LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 19:07, 27. Okt. 2017 (CEST)

Ach, Ihr seid die Größten! Ich hätte das nicht zu hoffen gewagt und danke Euch ganz herzlich! --Ziegler175 (Diskussion) 19:40, 27. Okt. 2017 (CEST)
Der Schwimmfarn ist Salvinia cucullata. -- Geaster (Diskussion) 12:20, 28. Okt. 2017 (CEST)
Ich bin perplex, Geaster, passt alles! Vielen lieben Dank! --Ziegler175 (Diskussion) 12:36, 28. Okt. 2017 (CEST)

Was ist das?[Quelltext bearbeiten]

Die schwarzbraune Masse in den Kerben der wurmförmigen Strukturen ist weich und erstreckt sich auch in den Bereich unter den kleinen Abschlag rechts in Ansicht 1, sie scheint organisch zu sein, könnte nachträglich eingedrungen sein. Das Sedimentgestein ist hart und nicht kalkhaltig (schäumt nicht mit rauchender Salzsäure). Auf der Rückseite sind mehrere Fragmente anderer fossilisierter Strukturen zu erkennen, die mir aber leider auch nicht weiterhelfen.

  • Fundort: Kühlungsborn (Ostsee)
  • Umgebung: Strandgeröll
  • Zeitpunkt: 20. 9. 2017

--G-u-t (Diskussion) 13:30, 29. Okt. 2017 (CET)

Möglich, dass ich jetzt komplett auf dem Holzweg bin, aber mich erinnert das an eine "Kinneyia-Struktur"; in diesem Fall der Negativabdruck mit dem schwarzen Material als Reste der ehemaligen Algenmatte?
Vielleicht hilft das weiter:
https://www.researchgate.net/publication/263719395_Porada_H_Ghergut_J_Bouougri_E_H_Kinneyia-type_wrinkle_structures_-_Critical_review_and_model_of_formation_Palaios_23_2008_65-77
http://rsta.royalsocietypublishing.org/content/371/2004/20120362.long
--Special Circumstances (Diskussion) 17:02, 30. Okt. 2017 (CET)
Vielen Dank, Special Circumstances, das könnte es sein! Den Artikel habe ich mir runtergeladen, muss ich jetzt noch genauer ansehen, klingt aber auf den ersten Blick alles passend. Sowas war mir bisher nicht untergekommen. Ich denke aber, meine Frage kann damit als erledigt gelten.
--G-u-t (Diskussion) 22:22, 5. Nov. 2017 (CET)g-u-t

Welcher Rüsselkäfer ist das?[Quelltext bearbeiten]


Gelbe Schlange[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Nationalpark Taï
  • Umgebung: westafrikanischer Regenwald
  • Zeitpunkt: ca. 12 Uhr Mittags; leider war da das Objektiv innen gerade sehr beschlagen; die Körperlänge betrug etwa nur 20 cm; hier wäre noch ein Video der Schlange zu sehen, auf dem sie besser zu erkennen ist

--Haster2 (Diskussion) 19:36, 30. Okt. 2017 (CET)

Auf jeden Fall ist es eine Viper und von den acht in der Elfenbeinküste vorkommenden Viperarten passt eigentlich nur Atheris chlorechis, die ist normalerweise grün, gibts aber auch in Gelb, möglicherweise die Farbe der Jungtiere.--Haplochromis (Diskussion) 18:22, 31. Okt. 2017 (CET)
Merci beaucoup. Haster2 (Diskussion) 07:53, 1. Nov. 2017 (CET)

Wie heißt der Käfer mit Vornamen?[Quelltext bearbeiten]

...wahrscheinlich nicht Karl. Weiß jemand, was für ein Insekt das ist? Ähnelt irgendwie einem Springschwanz... Nur in braun.

  • Fundort: NRW, Ruhrgebiet
  • Umgebung: Park, Mischwald (Esskastanie, Buche, Eiche...)
  • Zeitpunkt: September 2017
  • Größe Käfer: ca. 2,5 mm

--Dat doris (Diskussion) 21:35, 3. Nov. 2017 (CET)

Ähnelt einem Springschwanz und ist vermutlich einer. Irgendein Entomobryide, nach dem Bild im Detail unbestimmbar.--Meloe (Diskussion) 18:13, 4. Nov. 2017 (CET)
Dafür ist der Pilz bestimmbar, nämlich Rötliche Kohlenbeere. --Josef Papi (Diskussion) 18:27, 4. Nov. 2017 (CET)
… Oder die Kleinsporige Kohlenbeere (H. howeanum). --Toffel (Diskussion) 19:24, 12. Nov. 2017 (CET)
Gut, der Pilz ist bestimmt. Das "Käferchen" ist doch ein Springschwanz. Bin zwischenzeitlich auf die Seite Collembola of the World gestoßen. Jetzt die Frage: ist es ein Tomocerus minor oder Pogonognathellus flavescens? --Dat doris (Diskussion) 16:42, 13. Nov. 2017 (CET)

Baumfrage[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Schlossinsel Köpenick
  • Umgebung: Parkanlage
  • Zeitpunkt: 7.11.2017

Ich möchte bitte wissen was das für ein Baum ist, wenn ich das weiß und kann ich auf FIS-Broker nach gucken wann der ungefähr gepflanzt wurde, einen Stammumfang hat, Kronendurchmesser hat und so weiter hat? --Auto1234 (Diskussion) 23:09, 7. Nov. 2017 (CET)

das Foto ist ziemlich schlecht, gibt es keine höhere Auflösung? Geschätzt ist es Robinia pseudoacacia. --mw (Diskussion) 00:09, 8. Nov. 2017 (CET)
die zusätzlichen Fotos sind immer noch sehr klein, aber ich bin mir sehr sicher das es eine Robinie ist. --mw (Diskussion) 14:32, 8. Nov. 2017 (CET)

Wiese[Quelltext bearbeiten]

  • Umgebung: Wiese
  • Zeitpunkt: November

Es tritt in Massen auf.--Bluemel1 (Diskussion) 15:19, 8. Nov. 2017 (CET)

Ich vermute: Große Fetthenne. Herzlichst --Ziegler175 (Diskussion) 15:44, 8. Nov. 2017 (CET)
Zusätzliche Info: Sie wächst nicht nach oben, alle Exemplare wachsen tellerflach.--Bluemel1 (Diskussion) 15:47, 8. Nov. 2017 (CET)
Ich tippe eher auf ein Gänseblümchen.--Veilchenblau (Diskussion) 17:01, 8. Nov. 2017 (CET)
Danke euch beiden. Nach dem Googlen nach Gänseblümchen steht für mich fest: Es sind welche.--Bluemel1 (Diskussion) 17:52, 8. Nov. 2017 (CET)

Baum in Marokko[Quelltext bearbeiten]

  • Fundort: Marokko
  • Umgebung: am Straßenrand
  • Zeitpunkt: 2016
  • Auffällig lange Schoten, schöne gelbe runde Blüten. Sorry für die Tippfehler im Dateinamen und in der Beschreibung. Lg und Dank im Voraus! Lg.

--Wienerschmäh (Diskussion) 22:20, 16. Nov. 2017 (CET)

Tippfehler in Beschreibung behoben, Datei bitte nach Bestimmung entsprechend umbenennen und in die Commons schieben. Danke :) --Keks um 22:37, 16. Nov. 2017 (CET)
Vielen lieben Dank! --Wienerschmäh (Diskussion) 06:15, 17. Nov. 2017 (CET)
Acacia constricta hat von den Acacia-Arten auffällig lange Schoten, ist es dann wohl. --Kobako (Diskussion) 16:57, 17. Nov. 2017 (CET)
ja! Das passt super Dankeschön! :-) Lg. --Wienerschmäh (Diskussion) 17:23, 17. Nov. 2017 (CET)

türkische Ägäis[Quelltext bearbeiten]

Tummeln sich hier griechische oder Maurische Landschildkröten - oder noch ein anderer Typ? Auf Identifizierung hofft --Ziegler175 (Diskussion) 16:38, 20. Nov. 2017 (CET)

Sieh die mal die Verbreitungskarte im Artikel Paläarktische Landschildkröten an.--Haplochromis (Diskussion) 17:54, 20. Nov. 2017 (CET)
Vielen Dank, Haplochromis! Also schon die maurische (folgere ich) - oder? Herzlichst --Ziegler175 (Diskussion) 18:55, 20. Nov. 2017 (CET)