Wikipedia:WikiProjekt Wappen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Themenbereich Wappen: Projekt | PortalAbkürzung: WP:WPW
WikiProjekt Heraldik logo.svg
Willkommen im WikiProjekt Wappen und Heraldik!
WikiProjekt Wappen.svg

In diesem Wikipedia-Projekt findet ihr die Arbeiten an den Wappen, -artikeln und -listen.[Intro bearbeiten]

WikiProjekt Heraldik logo.svg
Heraldik vereint Wappenkunde, Wappenkunst und Wappenrecht und verlangt die Einhaltung der heraldischen Regeln
ebenso wie spezielle Fähigkeiten bei der grafischen Gestaltung.“

Dieses Projekt soll allen Wikipedianern (und auch Gästen) die Möglichkeit geben, an Artikeln zu allen Bereichen mit Bezug Wappen mitzuarbeiten.
Jeder ist an der Arbeit daran herzlich eingeladen, denn es braucht dringend Helfer.

Die Heraldik ist eine bedeutende historische Hilfswissenschaft (neben der Genealogie, Numismatik, Urkundenlehre, Schriftkunde, Siegelkunde, Chronologie usw.), sie hat für die Staats- und Rechtsgeschichte, Kunst- und Kulturgeschichte sowie die genealogische Forschung eine große Bedeutung.
Kaiserwappen 16. Jh.
Grundsätzliches

Zuarbeit zu den Wappenlisten

Wikipedia: WPW/Wappendoubletten · Verschiedene Wappenversionen, die einer Klärung bedürfen
Wikipedia: WPW/Neuzeichnen · Anleitung für die Wappenwerkstatt zur Neuzeichnung von Wappen WikiProjekt Wappen.svg

Wappenlisten werden mittelfristig in Wappenlisten der einzelnen Landkreise umgewandelt.

Wikipedia: Wappen/Deutschland
Wikipedia: Wappen/Österreich (Gebietskörperschaften)

Beschreibung von Wappen

Die Beschreibung des Wappens kann sich nicht auf den Namen des Inhabers beschränken:
• In der Heraldik sollte immer die Blasonierung eines Wappens zu seiner Abbildung gegeben werden.
• Auch ist es wichtig eine Referenz anzugeben, das bedeutet die Quelle(n) auf die sich bezogen wird.
• Auf Commons wurde die Vorlage {{COAInformation}} als Ersatz für die Vorlage {{Information}} erarbeitet, um bei der Angabe der Informationen zu unterstützen und die Präsentation zu standardisieren.
• Für den Dateinamen ist ein System der Internationalisierung zu empfehlen, in der Weise File:DEU Name COA.svg, hierbei ist für die Länderkürzel der ISO-3166-1 ALPHA-3-Standard angedacht.

Wappenlizenzen auf Commons Commonssiehe Wikipedia: Wappen #Wikimedia Commons

Wappen des Hektor Pömer2.png


Hyghalmen-Rolle 15. Jh.
Verwandte Projekte
Commons Commons: WikiProject Heraldry – Interwiki-Plattform der Heraldik, man spricht dort alle Sprachen, und harmonisiert die nationale Heraldik
 Commons: Heraldry – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Die Kategoriensystematik ist dort vorbildhaft und exzellent recherchiert, und kann immer als Vorbild für Artikel dienen; umgekehrt ist eine saubere Blasonierung aller Wappen-Bilder erwünscht, das Kategoriensystem ist so aufgebaut, dass die vollständige Blasonierung weitgehend die korrekte Einsortierung in die Kategorien ergibt (das Einarbeiten in das Sortierprinzip ist relativ einfach, und ebenso das Lernen der Fachausdrücke der englischsprachigen Heraldik, da diese sehr formal aufgebaut ist).
 Commons: CoA Lab-de – Wappen aus der Wappenwerkstatt, soweit sie mit der Vorlage gekennzeichnet worden sind
Heraldik-Wiki Heraldik-Wiki – dieses deutschsprachige Projekt erfasst auch Artikel, die so für die Wikipedia zu speziell wären (Ansprechpartner).
→ Bitte Vorlage {{Heraldik-Wiki}} benutzen, wenn aus der Wikipedia auf das Heraldik-Wiki referenziert wird.
WikiProjekt Wappen.svg
Ich bin Unterstützer des Wiki­Projekts Heraldik
WikiProjekt Heraldik logo.svg
  • In speziellen Fällen sind in der deutschen Wikipedia kompetente Ansprechpartner u. a. die Mitarbeiter bzw. Heraldiker Ollemarkeagle und Repgow.
  • Wenn du Mitarbeiter oder anderweitig Unterstützer dieses Projekts bist, dann verwende doch nebenstehenden Babelbaustein:
  • Zur Listung von problematischen „offiziellen“ Referenzen, gibt es die Unterseite WPW/Wappen-Mängel (Referenz).

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 8 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter /Archiv.

Wappen derer von Altingen[Quelltext bearbeiten]

Wappen von Fritz und Berthold von Altingen

Ich habe gerade einen Artikel über Berthold von Altingen erstellt und suche jetzt weitere Wappen von ihm und seiner Familie. Wer kann mir hier helfen, oder wo soll ich suchen? --NearEMPTiness (Diskussion) 22:40, 7. Jan. 2013 (CET)

Wappen der NATO Hauptquartiere[Quelltext bearbeiten]

Hallo, nachfolgender Abschnitt wurde von der Grafikwerkstatt (hier) hierher verschoben: Hallo, ich ärgere mich seit einiger Zeit, dass von den meisten NATO Hauptquatieren keine Wappen die Entsprechenden Artikel zieren. Deshalb habe ich mal entsprechende Fotos zu diesen herrausgesucht. Es wäre super wenn jemand diese erstellen könnte (oder umwandeln wenn schon hier vorhanden), wenn möglich auch direkt als SVG und dann ambesten hier abspeichern: commons:Category:Military units and formations of NATO

Es wäre schön wenn das ein oder andere davon demnächst erstellt werden könnte. --Flor!an (Diskussion) 16:41, 13. Aug. 2013 (CEST)

Kolorierte Wappenbücher aus der Bibliotheca Windhagiana[Quelltext bearbeiten]

Kolorierte Wappenbücher aus der Bibliotheca Windhagiana

Für alle, die die kolorierten Wappenbücher aus der Bibliotheca Windhagiana noch nicht kennen, gibt es hier vier komfortable Links:

  1. Windhag, Joachim von [Bearb.]: Koloriertes Wappenbuch: 1. Wappen der Kaiser und Könige der Welt; 2. Kurfürsten, Fürsten, Herzöge und Grafen; 3. Freiherren und Herren; 4. Österreichischer Adel..., [o.O.], 16. Jh.
  2. Windhag, Joachim von [Bearb.]: Koloriertes Wappenbuch: Die Stände des Heiligen Römischen Reiches zur Zeit seines Übergangs auf die Deutschen: Kurfürsten, Herzöge, Fürsten, Grafen, Herren, Ritterschaft und Reichsstädte sowie österreichische Adlige, [o.O.], 16. Jh.
  3. Windhag, Joachim von [Bearb.]: Koloriertes Wappenbuch: Wappen afrikanischer, asiatischer und amerikanischer Könige; Wappen deutscher, französischer, spanischer und anderer Herzöge, Grafen, Freiherren, Ritter und adliger Familien sowie österreichischer Adliger, [o.O.], 16. Jh.
  4. Windhag, Joachim von [Bearb.]: Koloriertes Wappenbuch: Wappen der Erzpatriarche, Kardinäle, Erzbischöfe, Bischöfe, Fürstäbte, Äbte, Pröpste, Orden, Kreuzritter, Äbtissinnen und Frauenklöster in Europa..., [o.O.], 16. Jh.
    --NearEMPTiness (Diskussion) 15:26, 27. Jul. 2014 (CEST)

Zuarbeit zu den Wappen (Mithilfe-Upload)[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Nachdem ich vor knapp einem Jahr gesehen habe, dass Ludger1961 hochauflösende Wappengrafiken hochlädt und ich nach Kontrolle der Quelle festgestellt habe, dass diese immens ist (aber Ludger leider nach wie vor, trotz indirektem Hinweises, dies nicht optimal durchführt) und er der Einzige (abgesehen von mir) zu sein scheint der dort Flaggen/Wappen bezieht und dort noch einige für Wikipedia zu gebrauchen sind, hier eine Anregung bzw. Hinweis. Nach meiner Drübersicht im Bezug Wappen, sind wohl hauptsächlich die Darstellungen der Kategorie :Wappen_(Bayern) vom Interesse übrig. Daher hiermit eine Einladung an alle Verbesserer und Interessierten dort zuzuarbeiten. Die Seite heißt: „Die Flaggen der Landkreise und kreisfreien Städte in Deutschland“[20], dort finden sich ebenfalls sämtliche Blasonierungen.

Erklärung zum Vorgehen (da es wohl nicht soo leicht zu sein scheint, Korrektur oder Verbesserung können natürlich möglich sein, da ich dies nur aus meinem besten Wissen gebe)

Nach Download der entspr. PDF, diese mit Inkscape (nicht mit GIMP) oder einem anderen PDF-Image-Extraktor öffnen (ich habe ansonsten „PDF Image Extraction Wizard“ allerdings verweigert sich dieser bei geschützten PDF, wie sie hier vorrangig bei den Bayern-PDF vorkommen, im Gegensatz zu Inkscape. Wer besseres kennt kann es gerne hier vorschlagen). Nun ist wie gesagt Inkscape ein feines Tool auch in dem Punkt wenn es darum geht geschützte PDF zu öffnen.
Inkscape: hier gilt es allerdings in punkto Originalgröße etwas zu beachten, um die Grafiken in die „richtige“ Auflösung zu bringen, da auch die RasterGrafiken skaliert in der PDF liegen. Dafür geht man folgendermaßen vor:
  • Jetzt kommt der Trick (der mir tatsächlich erst gerade eben beim Nachvollziehen des Geschriebenen aufgefallen ist), beim Importieren nimmt man den Haken bei „Alle Bilder einbetten“ raus! Jetzt kann man entweder das Dokument als SVG speichern oder „Exportiere PNG-Bild…“ betätigen (ohne irgendwelche zusätzlichen Einstellungen vorzunehmen). Nun liegen alle Grafiken in der Originalgröße in dem Speicher-Ordner. Nachtrag: Die Grafiken werden tatsächlich sofort beim Importieren exportiert (also noch einfacher).
  • Alternativ, die ansonsten übliche Methode (allerdings wohl unnötig aufwendigere, es sei denn man möchte nur ein Bild): Man klickt durch die Gruppen bis man auf das Grafikobjekt stößt, dadurch wird in der Statuszeile (unten) die tatsächliche Pixeldimension angezeigt. Nun geht man auf die obigen Objekteigenschaften (F1) und überträgt dort die Werte entspr. unter H und B. Nun sollte beim „Exportiere PNG-Bild…“ (Shift+Strg+E) DPI 90 eingestellt sein (die Pixel werden auch noch mal angezeigt und sollten mit den ebend übernommenen übereinstimmen).
Nun kann man noch die Tinkturen (nach FIAV oder eher der bayersichen Tinkturen) anpassen, allerdings muss man beim Blau aufpassen, da in bayerischen Wappen ab und zu ein helles Blau üblich ist, ggf. einfach so lassen. Das wär’s eigtl. im Groben. :-)
PS: (was mir noch grad einfällt im Bezug Wappen freistellen) Gelegentlich gibt es Unterschiede in der Qualität der Hissflagge und des Banners (Hochflagge). Ein sicheres Merkmal für die volle Auflösung scheint wohl wenn das Bild tatsächlich vollkommen indexierte, also minimale Farben (also maximal ca 5-6) aufweist. Edit: Wie ich gerade feststelle nicht bei den Bayerischen.
Abschließend (optimieren) ist das PNG zu indexierenindizieren (Palettenbild) und mit Alpha-Transparenz zu versehen. (Ich persönlich benutze hier noch einige Tools zur Optimierung, wie PNGGauntlet und RIOT, welches es auch als Plugin für GIMP und IrfanView gibt, obwohl die IndexierungIndizierung von GIMP schon ganz ok ist.)

Bei weiteren Fragen stehe ich natürlich zur Verfügung, über Rückmeldungen dbzgl. würde ich mich natürlich freuen. Viele GrüßeUser: Perhelion  18:29, 3. Feb. 2015 (CET)

Wappen Landkreis Trier[Quelltext bearbeiten]

Wäre nett, wenn das jemand vektorisieren könnte. Dank und Grüße Hochrot (Diskussion) 18:33, 6. Aug. 2015 (CEST)

Rechercheangebote – Corpus Vitrearum Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Das digitale Bildarchiv des CVMA Deutschland stellt Gesamt- und Detailaufnahmen der in den Corpusbänden bearbeiteten Glasmalereien zur Verfügung: Digitales Bildarchiv – Wappen ( Ein Projekt der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften). Dieses Archiv bietet freie, ausgezeichnete historische Wappenbilder, die vorzüglich in Wikipedia ergänzt werden können (stichprobenartig fehlt bei den meisten Artikeln ein Wappen oder zumindest vergleichbare Qualität). Bsp. User: Perhelion 01:00, 21. Jun. 2016 (CEST)

Sehr interessantes Archiv, aber ich kann mir so gar nicht vorstellen, an welcher Stelle es uns hier weiterhelfen könnte. Vielleicht zeigst du uns mal ein Beispiel. Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 10:40, 25. Jun. 2016 (CEST)
Evtl. hat du das gegebene „Bsp.“ übersehen? Aber ich kann ja demnächst noch eins machen… User: Perhelion 22:41, 27. Jun. 2016 (CEST)

Ueckermünde[Quelltext bearbeiten]

Vektorisierung[Quelltext bearbeiten]

Nutzen[Quelltext bearbeiten]

Sämtliche Artikel für die Stadt Uckermünde, sowie Vorlagen.

Laut Artikel gilt folgendes[Quelltext bearbeiten]

Das Wappen wurde unter der Nr. 41 der Wappenrolle von Mecklenburg-Vorpommern registriert.

Kleines Wappen[Quelltext bearbeiten]

Blasonierung: „In Silber ein aufgerichteter roter Greif mit goldener Bewehrung“.

Großes Wappen[Quelltext bearbeiten]

Blasonierung: „In Silber ein aufgerichteter goldbewehrter roter Greif. Auf dem Schild ein rot-silbern bewulsteter blauer Helm mit goldenen Spangen, goldenen Beschlägen, goldenem Halskleinod, silbern-roten Decken und zwei goldenen Großbuchstaben „V“ nebeneinander.“

In dem nach dem Siegelbild eines im Jahre 1284 erwähnten Siegels gestalteten Wappenschild verweist der Greif als Symbol der pommerschen Herzöge auf den Stadtgründer und Stadtherrn. Die Großbuchstaben in lateinischer Schreibweise in dem wohl aus dem letzten Viertel des 16. Jahrhunderts stammenden Vollwappen sind als „UU“ zu lesen und bedeuten „URBS UCRA“ = Stadt an der Uecker.

Ich hoffe ich konnte ausreichende Infos geben mfg Zellmer (Diskussion) 23:21, 17. Jul. 2017 (CEST)

Wappen Saarpfalz-Kreis[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo, ich brauche Wappen von Städten, Gemeinden, Stadt- und Ortsteile im Saarpfalz-Kreis als SVG-Dateien, die noch nicht vektorisiert wurden.

Ich hab mal die Wappen im GIF-, JPG- und im PNG-Format hinzugefügt.

Wappen mit einer SVG-Version sind hier nicht aufgelistet.

--Luca090902 (Diskussion) 21:18, 14. Aug. 2017 (CEST)

Ortsteile von Gersheim[Quelltext bearbeiten]

Neuzeichnungen:

Diskussion[Quelltext bearbeiten]

Zu Bliesdahlheim

Amtsblatt; bestehendes PNG wohl von Hupp. Grund für späte Genehmigung geht nicht aus Literatur hervor.

Diverse

Die früheren Gemeinden Herbitzheim, Niedergailbach, Peppenkum, Seyweiler, Utweiler und Walsheim führten kein Wappen.

Zu Medelsheim

Die frühere Gemeinde Medelsheim führte kein eigenes Wappen; entsprechende Verhandlungen erbrachten 1936 kein Ergebnis. Ein älteres Siegel mit dem Heiligen Pirminus ist eindeutig Mölsheim in Rheinhessen zuzuweisen (vgl. Hupp, Wappen Pfalz, 1928 S. 60). Die Wappenzeichnungen von Motsch, Meltis oder Medelsheim (1986) Einband (farbig) haben keine Authentizität.

Zu Reinheim

Amtsblatt Fränsmer (Diskussion) 16:11, 16. Nov. 2017 (CET)

zu Rubenheim

Das Wappen von Rubenheim ist heraldisch wohl nicht korrekt, da Farbe an Farbe liegt.--SteveK ?! 22:11, 26. Okt. 2017 (CEST)

Wurde aber so genehmigt: Seite 6 (bzw. 996) Fränsmer (Diskussion) 03:01, 5. Nov. 2017 (CET)
zu Gersheim-Mitte

Ergänzend:

Gersheim hier Blason ville de Gersheim.svg versus diese Darstellung Seite 6 (846) (vgl. ngw)

Gersheim vor der Gebietsreform: Seite 2 (742) Fränsmer (Diskussion) 03:01, 5. Nov. 2017 (CET)

Ich habe das Wappen mal oben bei den Gemeindewappen eingefügt. --SteveK ?! 19:02, 5. Nov. 2017 (CET)

Diskussion[Quelltext bearbeiten]

Das Wappen Gersheims mag zwar vektorisiert sein. Gerade hier sollte man – wenn – als erstes ansetzen. Datei:Blason ville de Gersheim.svg Fränsmer (Diskussion) 18:35, 17. Aug. 2017 (CEST)
@Luca090902 Massenrequests werden eigtl. eher ungern angenommen.
@Ommersheim, danke sehr SteveK für die Umsetzung, wenn du bei [[:]] noch einen DR stellst, können wir uns dieses Grauses rest. erl. PS: Ich würde dem Löwen noch wesentlich dickere Konturen geben, der Zunge eine weitere mittlere Kontur und die Zähne vergrößern.
@FIAV: von diesem vermeintlichen Standard, habe ich mich inzwischen distanziert.
LG -- User: Perhelion 11:32, 15. Okt. 2017 (CEST)
Das mit dem DR hat sich wohl schon erledigt. Welche Farbpalette verwendest du denn? Eigentlich müsste man für die einzelnen DE-Bundesländer eine Palette haben. Bei dem Wappen von Ommersheim kommt mir das Blau ziemlich dunkel daher, habe aber im Netz eine Fahne mit Wappen in etwa der gleichen Färbung gesehen. Zu den Konturlinien: Rahmen 3mm, Kontur 1,5mm der Rest 1mm oder weniger, bei einer Breite von 203mm (200mm+3mm Kontur) wie dick würdest du denn die Kontur machen? Die Zähne sind eh schon künstlerische Freiheit gewesen, auf der Vorlage war nix genaues zu erkennen. Mal sehen ob ich noch eine dritte Version mache. --SteveK ?! 18:23, 15. Okt. 2017 (CEST)
Es ist wie du sagst, genau das dunkle Blau hat mich schon von Anfang an gestört (obwohl es ja schon 2 Blautöne gibt) dann habe ich noch mal recherchiert woher die Palette stammt, es ist einfach eine Kreation des spanischen Projektes, schon ziemlich dreist hier so eine Autorität vorzugaukeln, deshalb hatte ich der Palette auch vertraut und sie hier im Projekt zum Besten gegeben. Ich benutze wieder die Paletten wie sie unter /Neuzeichnen dargestellt sind. Man kann dort gerne ergänzen. Wenn nichts genaues zu erkennen ist, kommt dein ästhetisches Können zum Einsatz.
Es ist wie unser Heraldiker gesagt hat (der auch einen dicken Schildrand empfohlen hat aber auch ein dunkles Blau - aber wohl nicht das super dunkle von "FIAV"), die Konturen werden von außen nach innen immer dünner, daher sollte die Außenkontur des Löwen am dicksten sein. Ganz schick wären auch variable Konturstärken für die Strähnen des Löwen (muss aber nicht sein, außerdem benötigt man hier wohl auch eine fortgeschritten Vektor-Bearbeitungstechnik). @Heroldsbild: dort verhält es sich genauso mit der Kontur (daher war es richtig diese auch zu verdicken). Mit "wesentlich dicker" habe ich ein bisschen übertrieben, wenn man die Empfehlung allg. nimmt. PS: Die Kurven und Formen des Löwen hast du sehr gut hinbekommen (die flächigen Strähnen sind akzeptabel, ich hatte damit anfangs auch die meisten Schwierigkeiten). LG -- User: Perhelion 20:41, 15. Okt. 2017 (CEST)
Die Konturlinien werden von außen nach innen dünner, das habe ich so verinnerlicht. Ich hatte ursprünglich auch eine eigene Palette, die Farben etwas heller, damit mehr Kontrast entsteht. Ich habe ja schon länger nicht mehr hier was gemacht, auch weil ich das mit den FIAV-Farben nicht so gut finde. Bei einem helleren Blau wirken die Konturlinien anders weil der Kontrast höher ist. Wie breit soll denn die Schildlinie sein? 3mm sind 1,5% der Breite,4mm 2%.
Wenn du dir das Wappen anschaust, der Löwe besteht aus mehreren Elementen und die Außenkontur ist nicht zusammenhängend. Eine Änderung der Außenlinie ist deshalb gar nicht auf die Schnelle zu machen. Wenn du die Arbeitsversion mit verschiedenen Ebenen mal anschauen möchtest, dann musst du mir deine Email senden, dann schicke ich dir die Datei. Die von die angesprochenen variablen Breiten bei den Strähnen machen viel Arbeit, und die mache ich mir bei solchen Vorlagen nicht mehr. Habkirchen ist auch fertig.--SteveK ?! 21:38, 15. Okt. 2017 (CEST)

Schiffweiler[Quelltext bearbeiten]

Ich hänge mich da mal ran. Ich hatte mir das Gersheim angeschaut, und auch die Referenz dazu gesehen. Da Gersheim inzwischen erledigt ist fiel mir Schiffweiler auf, da beide Verleihungen im Amtsblatt erwähnt und dargestellt sind. Das verliehene Wappen wirkte deutlich anders als die bisherige Darstellung. Ich habe das Wappen aus dem Amtsblatt erstellt und die Farben aus dem bestehenden übernommen, für das Saarland hatte ich keine Vorgabe gefunden.

  • War das soweit richtig?
  • Was wäre noch zu überarbeiten?
  • Gibt es noch andere Punkte die ich beachten muss, zukünftig beachten sollte?

Grüße -- Gunnar (💬) 05:16, 24. Mai 2018 (CEST)

Hallo. Danke für die Umsetzung nach dem Amtsblatt. Ich habe das Wappen mal auf das Standardlemma verschoben und im Wikidata-Datenobjekt eingetragen. Zum Wappen folgende Anmerkungen:
  1. Das Wappen hat noch unnötigen Leerraum außerhalb des Schildes.
  2. Der Rahmen des Schildes ist nicht einheitlich dick.
  3. Die Konturlinien sollten von außen nach innen dünner werden.
  4. Das Kreuz hat sichtlich krumme Linien.
Soweit mal auf die Schnelle von meiner Seite aus. Gruß --SteveK ?! 09:34, 24. Mai 2018 (CEST)

Danke fürs umbenennen und die Antworten. zu 1. wurde mir mal gesagt, es soll platz zwischen Kontur und Begrenzung sein, da Bilder (tw. in den Vorschauen) sonst abgeschnitten sind, was ich auch bemerkt hatte. Ist das gelöst und kann ganz weg? Oder sollte ich den Platz einfach veringern. Ich habe den Abstand jetzt auf ein Minimum verringert.

zu 2. und 3. passe ich an, danke. zu 4. das ist aus der Vorlage. Vereinfache und mache ich dezenter.

  • Passt es jetzt so?
  • Letzte Frage, wie schaut es mit den Farben aus? Gibt es eine Tingierung nach der ich mich da orientieren könnte? (Die Bilder online zu diesem Wappen variieren farblich stark)

-- Gunnar (💬) 12:04, 24. Mai 2018 (CEST)

zu 1: Ich passe die Wappen immer ganz ein, da gibt es eine Funktion in Inkscape die das macht. So wie es derzeit ist muss da aber nichts mehr nachgearbeitet werden.
zu 4: Hier ist zu beachten, dass das ein Druck auf Papier ist, der dann eingescannt wurde. Die krummen Linien des Kreuzes sind sicher nicht gewollt. Ich würde das Kreuz aus zwei gleich großen Rechtecken, ein um 90 Grad gekippt, zusammensetzen, so dass das Kreuz selber symetrisch wird.
zur Tingierung: Ich habe zuletzt für die Saarländer Wappen die FIAV-Palette verwendet. Das Grün ist bei die für meinen Geschmack etwas zu hell, was aber auch an den Bildschirmen liegen kann.
Gruß --SteveK ?! 13:20, 24. Mai 2018 (CEST)
zu 4. alles klar, arbeite ich nach. Dann werde ich ebenfalls die FIAV-Palette verwenden. So passe ich die restlichen Wappen der Gemeinde gleich mit an. Dann passen sie zusammen. Danke :) -- Gunnar (💬) 16:15, 24. Mai 2018 (CEST)
So alles nach FIAV und alles entsprechend angeglichen. Gibt es noch weiteres zu tun? sonst ist dieser Punkt erledigt. :) -- Gunnar (💬) 16:52, 24. Mai 2018 (CEST)
zu File:DEU Stennweiler COA.svg: Die oberste Reihe der Backsteine ragt über die Kunturline des Schildes hinaus. Der Rest sieht soweit okay aus. --SteveK ?! 10:07, 25. Mai 2018 (CEST)
Gefunden. der Schnitt war nur nicht entfernt. habe ich korrigiert.-- Gunnar (💬) 14:15, 25. Mai 2018 (CEST)
Wappenwerkstatt
Erledigte Anfrage
Erledigte Diskussion Diese Anfrage kann archiviert werden. Falls du anderer Ansicht bist, so scheue dich nicht, diesen Baustein durch einen Kommentar zu ersetzen. Ansonsten wird der Abschnitt in 8 Tagen ins /Archiv verschoben. Gut, dann ist der Punkt Schiffweiler durch :)

Thüringer Wappen 1933-1945 "Thüringer Tiergarten"[Quelltext bearbeiten]

@Perhelion: Nachdem wir ja hier die sehr interessante Diskussion um das Wappen des Volksstaates Hessen hatten findet sich vielleicht jemand, der Zeit und Lust hat den Thüringer Tiergarten zu vektorisieren. Grüße Hochrot (Diskussion) 11:13, 30. Okt. 2017 (CET)

Flagge der Stadt Brüssel[Quelltext bearbeiten]


Von Grafikwerkstatt hier verschoben BEGINN

Artikel: Stadt Brüssel

Anfrage

Für die Stadt Brüssel fehlt bislang eine SVG-Flagge. Fraglich bei den obigen Flaggen ist, ob die detaillierte oder vereinfachte Variante die tatsächliche Flagge darstellt. Die Variante 2 scheint sich am Logo zu orientieren (siehe PDF der Stadt Brüssel). Die Farben weichen bei den oben aufgeführten Hoheitssymbolen erheblich voneinander ab. In der englischsprachigen Wikipedia befindet sich eine SVG-Flagge in quadratischer Form und mit stilisierten Figuren. – PsY.cHo (Diskussion) 18:35, 8. Aug. 2017 (CEST)

Rückfragen und Diskussion

@PsY.cHo:Wenn man nicht einmal (sicher) weiß was die offizielle Flagge ist, finde ich gibt es wichtigere Aufgaben, insbesondere da zumindest PNG-Versionen vorliegen. Und en:File:Flag_of_the_City_of_Brussels.svg scheint mir die realistischste zu sein, da sollte man schauen ob man sie nach commons verschieben kann, oder anderenfalls ein en:Template:Do_not_move_to_Commons einfügen. Vl. ist auch die Wappenwerkstatt besser geeignet?  — Johannes Kalliauer - Diskussion | Beiträge 23:11, 12. Aug. 2017 (CEST)


Von Grafikwerkstatt hier verschoben ENDE

Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach[Quelltext bearbeiten]

Die zum Jahreswechsel entstehende VG Rengsdorf-Waldbreitbach hat bereits ein Wappen:

Fränsmer (Diskussion) 03:54, 5. Nov. 2017 (CET)

Wappen von Landkreisen in Mecklenburg-Vorpommern[Quelltext bearbeiten]

Zellmer (Diskussion) 21:35, 26. Nov. 2017 (CET)

Fußwiderspitzenkreuz[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

in einigen Blasonierungen kommt der Begriff Fußwiderspitzenkreuz vor, und wir haben dazu noch keinen Artikel. Vielleicht hat ja jemand Lust einen dazu zu erstellen.

Gruß --SteveK ?! 11:32, 3. Feb. 2018 (CET)

Bockenheim an der Weinstraße[Quelltext bearbeiten]

Ich hoffe, die Details sind ausreichend, ansonsten scann ich es gern nochmal aus dem Wappenbuch ein. Warum hab ich mir dieses Wappen rausgepickt? Ich hab das Wappen schon von Vermüllung befreit, trotzdem ist es noch über 300kb groß - seht dabei aber trotzdem suboptimal aus. Fränsmer (Diskussion) 23:03, 1. Apr. 2018 (CEST)

Wenn die Frage ist, ob höherwertige Darstellungen eingestellt werden sollten, dann immer ja :). Von Bockenheim hatte ich auf die schnelle keine gute Vorlage gefunden, dann aber gesehen, dass es sich aus den Wappen der 2 alten Ortsteile zusammensetzt, dort sind einige vorhanden. Daher habe ich sie erstellt und dann zusammengesetzt. Passt es so ? -- Gunnar (💬) 10:10, 15. Jun. 2018 (CEST)
Erstmal danke. Du hast es jetzt "einfach" gehalten und die Darstellungen der beiden Wappen der Ortsteile in einem Wappen zusammengefasst - und den Bettler weggelassen.
Ich seh die Wappen allerdings getrennt von einander. Wie du ja sehen kannst, sind das im "gemeinsamen" Wappen eigenständige Darstellungen. Das "gemeinsame" Wappen ist in den 1950ern von Helmut von Jan entworfen worden. Die Darstellungen der beiden anderen Wappen stammen lt. Großem Wappenbuch der Pfalz von Otto Hupp. Somit hast du jetzt eine "Huppsche Darstellung" eines Wappens geschaffen, das zehn Jahre nach seinem Tod genehmigt wurde. Fränsmer (Diskussion) 16:47, 19. Jun. 2018 (CEST)
Genauso steht es doch aber auch in der Wappenbegründung: Die am 1. Oktober 1956 durch den Zusammenschluss Groß- und Kleinbockenheims entstandene Gemeinde wünschte sofort nach Bildung ein Wappen, das aus den Wappen der beiden zuvor selbstständigen Gemeinden unter Vereinfachung der Details durch Fortlassen des Bettlers im Wappen von Kleinbockenheim geschaffen wurde. Mit der Genehmigung des Ministeriums des Innern, Mainz, vom 19. Februar 1959 war Bockenheim auch heraldisch vereinigt. Ich kann aber gerne noch mal schauen, dass der Reiter seinen Umhang geöffnet über das Schwert hebt. Sonst noch Punkte die man gleich angehen müsste? -- Gunnar (💬) 16:09, 20. Jun. 2018 (CEST)
Die Hörner und das Gras sind auch anders Fränsmer (Diskussion) 17:37, 23. Jun. 2018 (CEST)

Arnis/Ihlow[Quelltext bearbeiten]

Hi, könnte jemand dieses Wappen Vektorisieren? Blasonierung steht als Bildbeschreibung bei der Bilddatei oder im Artikel Arnis. Der Artikel ist heute Artikel des Tages. Gruß--Calle Cool (Diskussion) 00:33, 11. Mai 2018 (CEST)

Heute kommt noch Ihlow Hinzu... --Calle Cool (Diskussion) 06:35, 12. Jun. 2018 (CEST)
Moin, ich habe die Wappen mal in Vektoren neu erstellt. Die Farben habe ich nach der FIAV Vorgabe übernommen. @Calle Cool: Gibt es noch Änderungsbedarf? -- Gunnar (💬) 01:19, 14. Jun. 2018 (CEST)
@Gunnar.offel: Beim Schiff passt alles für mein Leienauge. Bei dem anderen Wappen sind mir folgende Sachen aufgefallen. Ich hab aber keine Ahnung wie wichtig die sind. Ich hab leider kein Wappenbuch...:
  • Bei Dir sehen alle Blätter gleich aus, im .png sind aber die inneren Striche unterschiedlich
  • Beim Stab sind im .png die unteren Knubel unterschidlich groß und bei Dir sind die alle gleich.
  • Im .PNG geht der Stab nach unten bis zum Schildende. im. Svg hört er kurz davor auf
  • Im PNG ist am Ende (obere Schnecke) des Stabes noch ein schwarzer Strich der ins goldene hineinragt - im .SVG nicht.
@Calle Cool: Danke fürs drüberschauen. Ein Wappenbuch brauchst du dafür nicht.
  • Einen unterschied bei den Blättern bedarf es nicht, ist künstlerische Freiheit/Variation durch Handzeichnung. Wenn gewünscht kann ich das ergänzen.
  • die Verbindungspunkte habe ich geändert.
  • Der Stab muss durchgehen, war ein Fehler beim Nachpositionieren
  • Der Strich war verdeckt.

Gibt es noch weiteren Änderungsbedarf? -- Gunnar (💬) 17:09, 18. Jun. 2018 (CEST)

Wenn du so fragen tust: Im Wappen von Ihlow sind die Adern der Kleeblätter nicht korrekt. Die sollten von außen zum Stiel nach unten in den Stängel führen. Sonst ist mit nix aufgefallen. Gut finde ich, dass der Krummstab nicht an den seitlichen Rand des Feldes anstößt, so wie beim PNG an der Mitte.--SteveK ?! 20:13, 18. Jun. 2018 (CEST)
Ich bin nicht sicher wie du das meinst. Im Artikel Kleeblatt_(Heraldik) finden sich einige Beispiele. Ich könnte die Kleeblattdarstellung von Helmsheim nutzen, allerdings weicht die Darstellung dann weiter von der ursprünglichen Darstellung ab. -- Gunnar (💬) 14:30, 20. Jun. 2018 (CEST)
Die Kleeblätter des PNG und des SVG sind unterschielich ausgeführt. Wenn du beide vergleichst wirst du sehen was ich meine.--SteveK ?! 16:52, 21. Jun. 2018 (CEST)
Also die Stege als Algiz Rune? -- Gunnar (💬) 17:29, 21. Jun. 2018 (CEST)
Was das damit zu tun hat erschließt sich mir nicht. Die seitlichen Rippen (siehe Blatt) der Kleeblätter sind falsch gebogen, sie müssten von außen nach unten zum Blattstängel gebogen sein. Jetzt sind sie das nicht. --SteveK ?! 22:27, 21. Jun. 2018 (CEST)

Wandlitz (Wandlitz) + Greimerath (bei Trier)[Quelltext bearbeiten]

Hi Gunnar.offel -> könntest Du diese 2 Wappen in .svg nachzeichnen? Danke --Calle Cool (Diskussion) 09:41, 20. Jun. 2018 (CEST)

Das Wandlitzwappen habe ich ebenfalls hinzugefügt. Die Farben sind die Brandenburgischen .. daher die Variation. @Calle Cool: könntest du schauen, ob du die die Blasonierung zu dem Wappen findest? Das wäre super. -- Gunnar (💬) 15:51, 20. Jun. 2018 (CEST)
Hallo miteinander. Das Wandlitzer Wappen ist inzwischen kein offizielles mehr, da die neugebildete Großgemeinde ein anderes Wappen erhielt. Es wird nur noch zu Marketing- und touristischen Zwecken vom Ortsteil Wandlitz genutzt. Außerdem sind die Farben nicht "die brandenburgischen", da es bereits zu DDR-Zeiten so in Gebrauch war. Wozu soll eigentlich ein NACHZEICHNEN dienen? Grüße von den 44pinguine|☕ 15:41, 21. Jun. 2018 (CEST)
Moin, das die Verwaltungsgemeinde ein anderes führt ist klar, ich habe es oben dabeistellt. Dieses Wappen wurde lange Zeit geführt ist also auch Teil der Geschichte von Wandlitz, genau dafür kann es genutzt und dargestellt werden. Dafür werden auch diese Darstellungen erstellt, sie sind nicht für repräsentation der Stadt etc. vorgesehen, dafür wende dich bitte an die Gemeindeverwaltung. Ebenso verwenden immer noch Vereine das Wappen. Es ist für Einige relevant dies darzustellen, daher die Zuarbeit. Fragen dich eigentlich auch Leute was du mit den Postbezirken von 1862 willst? (Entschuldige, wenn der angenommene Tonfall nicht passt, aber dann lass bitte die GROSSSCHREIBUNG.) Die Farben wurden ebenfalls nicht erst nach der Gebietsreform Ende der Neunziger eingeführt. -- Gunnar (💬) 16:19, 21. Jun. 2018 (CEST)
Wegen dem Nachzeichnen es gibt zu dem was Gunnar.offel bereits erwähnt (Gischichtlicher Aspekt) hat noch ein technischer Aspekt. Es wurde ja in .svg nachgezeichnet. SVG´s sind Vektorgrafiken die z. B. Stufenlose unbegrenzte Zoom erlauben. Zudem hat es auch vorteile bei änderungswünsche usw. --Calle Cool (Diskussion) 12:01, 22. Jun. 2018 (CEST)

Ich habe die Nachfrage auf zur Projektseite verschoben, da so mehr Augen drüber schauen können.

Ich habe Greimerath neu erstellt, anhand der oben genannten Darstellung. Die Schattenwürfe und Farbvariationen habe ich gemäß anderer Darstellungen und der Beschreibung gemäß reduziert. Die Hacke habe ich etwas steiler aufgestellt, da es zum einen nicht beschrieben ist und zum anderen einen besseren Abstand zu den Außenkanten bietet. -- Gunnar (💬) 13:41, 20. Jun. 2018 (CEST)

zu Greimerath: Ich habs jetzt mal mit dem Webseitenbild verglichen. Da fällt mir folgendes auf:
  • Da wo sich die Hammerkreuzen hast Du oben und unten ein weißen strich. Im original ist nur oben der Weiße Strich.
  • Im Original ist mehr von der Hand des Bishofs zu sehen. Bei Dir sieht er mehr nach untengeschoben aus.
  • Bei den linken Haaren hast Du 2 Bögen gemacht. Ich persönlich finde es da auf der Webseite etwas schöner wo dann der Bogen bis zum gesicht geht.
  • Der Bart unter Der nase ist ein weißer Strich. Auf der Webseite folgt er den schwarzen bögen unter der Nase
Das andere schau ich mir später an. --Calle Cool (Diskussion) 12:17, 21. Jun. 2018 (CEST)
Danke fürs drüberschauen,
  • die weißen Balken hatte ich im eine Trennung zu ermöglichen drin eingearbeitet, an sich gehören sie nicht rein, da das Zeichen des Bergbaus ineinander übergeht, und es in der Vorlage durch den 3D Effekt entstanden ist. Also ganz raus.
  • Den Bischof setze ich höher
  • Haare setze, wie gewünscht, ich an die Hutkante
  • Bart passeich stärker an.
Weiterer Änderungsbedarf? -- Gunnar (💬) 17:24, 21. Jun. 2018 (CEST)
Kann es sein, das Du bei den Haaren die falsche Seite bearbietetest hast? Zumindest geht es bei meien Browser noch nciht bis zum gesicht so wie im original. Dann fallen mir noch folgende 4 Sachen auf:
  • Der Mund hat Hautfarbe (Loch im Bard)
  • Auf der Webseite sieht man 3 finger ganz und die Schildspaltung ist erst beim 4. Finger. Sollte man den Bischof vieleicht nochmal etwas hochsschieben?
  • Dann auf der rechten Seite vom Stab über dem Knubel ist auf der Webseite noch ein Stück "Gewandfalte" (weißer Strich) zu sehen.
  • Zwischen Stab und Hadgelenk ist auf der Webseite noch ein kleiner Freiraum wo man den Hintergrund sieht.

Ich denk dann ist es soweit korrekt.--Calle Cool (Diskussion) 12:01, 22. Jun. 2018 (CEST)

Ach wegen Wandlitz: Im web finde ich leider auch keine offizielle Blasonierung - sorry --Calle Cool (Diskussion) 12:09, 22. Jun. 2018 (CEST)

Haardt an der Weinstraße[Quelltext bearbeiten]

Ich hab das Wappen - wie andere auch - schon länger im Auge gehabt, aber nie eine brauchbare Abbildung mit dem Orginal-Schild gefunden. Gerade bei eingemeindeten Orten scheinen diese wohl mit der Eingemeindung in den Archiven zu verschwinden und erst die standardisierte Darstellung aus der Literatur findet den Weg ins Netz - leider.

  • "Von Schwarz und Silber gespalten, rechts ein linksgewendeter rotbewehrter und -bezungter goldener Löwe, links ein blaues Sesel (Rebmesser) mit goldenem Griff."
  • Genehmigt am 15. Mai 1845, König Ludwig I. von Bayern
  • "Das kurpfälzische Dorf verband in seinem bei Siegelkarenz 1536 erstmals 1600 belegten Siegel von 1568 den Löwen der früheren kurpfälzischen Ortsherren mit dem Rebmesser als Attribut des Weinbaus und erhielt dieses Siegel in den kurpfälzischen Farben gegen andere Vorstellungen des Reichsherolds vom König verliehen.

Fränsmer (Diskussion) 17:24, 19. Jun. 2018 (CEST)

Also verstehe ich dich richtig? Du möchtest das File:Wappen_Haardt.png Wappen einmal als Vektorgrafik und dann dieses auch für die Beschreibung in der alten Wappen-/Siegelform? -- Gunnar (💬) 16:03, 20. Jun. 2018 (CEST)
Nicht ganz. Das bestehende PNG ist die Darstellung im "Einheitsschild" aus dem Großen Wappenbuch der Pfalz. Ich möchte nur eine Vektorisierung der Darstellung aus dem Vereinswappen, sprich das Wappen in der ursprünglichen Form. Fränsmer (Diskussion) 16:24, 20. Jun. 2018 (CEST)
Naja wenn ist es sinnvoll, gleich beides anzugehen. Du hast als Quelle bei der PNG neu eingescannt geschrieben, darf ich fragen von wo? Ich habe das Wappen umgesetzt, und die Form von dem Foto abgenommen, die Zeichnung vom Sportverein zeigt seltsame Zacken. Die Stadtseite verwendet ebenfalls eine zwischenzeitlich vektorisierte Version des Wappens, jedoch wurden die Schlagschatten auf der Silberfläche entfernt. Ich habe sie beibehalten. Der Löwe erinnert mich irgendwie eher an einen Hund. Neustadt verwendet diverse Wappen mit dem Löwen, so ist die Variante von Gimmeldingen in meinen Augen gefälliger, wenn auch Krone entfernt werden müsste. Ist es so wie du es dir vorgestellt hast? Gibt es größere Mängel oder Nachbearbeitungsbedarf? -- Gunnar (💬) 21:58, 20. Jun. 2018 (CEST)

Hmm. So war das eigentlich gar nicht gedacht. Das standardisierte Wappen (aus dem Großen Wappenbuch der Pfalz von K.H. Debus aus dem Jahr 1988 - daraus auch der Scan) wollte ich ja eigentlich durch das "echte" Wappen ersetzen. Du hast jetzt einfach die Darstellung von Löwe, Sesel und die Schraffur aus dem Großen Wappenbuch der Pfalz in ein Schild übertragen, dass dem echten ähnelt, also eine Grafik erschaffen, die so vor dir nie existierte. Ich wollte gar keine Neuschöpfung aus beidem, sondern das Original aus dem TuS-Wappen 1:1 vektorisiert. Sprich das: https://image.ibb.co/dFYmFT/Haardt.png mit genau diesem Löwen, diesem Sesel und dieser Schildform, inkl. aller Zacken. Das war das, was ich lange suchte und ist letztlich auch, was mich hier antreibt - "echtes" 1:1 in die digitale Welt übertragen :) Zum Thema "Wappen auf Internetseiten" kann dir glaub ich Perhelion einiges sagen :D Eine nette Zusatzquelle, aber da weißt ja auch nie, wer das online gestellt hat. Die beauftragte Agentur? Ein wenig bewanderter Mitarbeiter der Verwaltung? Fränsmer (Diskussion) 22:12, 20. Jun. 2018 (CEST)

Nachtrag: "DEU Haardt COA" wäre dann eher für das Original. Das andere dann auf "DEU Haardt 1988 COA" umzubenennen wäre ja auch unpassend, da die Ortsgemeinde Haardt an der Weinstraße da bereits 19 Jahre nicht mehr existierte. Letztlich gibts in meinen Augen für eine zusätzlich vektorisierte standardisierte Version keinen Einsatzzweck in der Wikipedia wenn schon eine authentische Version existiert. Was willst da schreiben? "So hat Dr. Karl Heinz Debus das Haardter Wappen in seinem Mammutwerk dargestellt"? :D Fränsmer (Diskussion) 22:19, 20. Jun. 2018 (CEST)
Ich finde es zwar nicht schlimm etwas zu erstellen, dass alles richtig darstellt und noch nicht gab, aber ich verstehe dein Ansinnen. Dann erstelle ich es neu. Ich tue mich aber mit der Flaschenöffnerform schwer (nicht was das erstellen betrifft, sondern sieht es aus, als wäre die Form aus steiler Perspektive abgezeichnet und damit verzerrt. Passt es so besser ? -- Gunnar (💬) 17:09, 21. Jun. 2018 (CEST)
Besser ja, aber die Schildform ist ja immer noch eine andere. Löwe und Sesel schau ich mir die Tage nochmal an Fränsmer (Diskussion) 17:39, 23. Jun. 2018 (CEST)

Meisenheim[Quelltext bearbeiten]

http://www.stadt-meisenheim.de/wp-content/uploads/2015/03/meisenheim-avatar-stadtwappen.jpg

Das SVG könnte auch mal eine Überarbeitung vertragen.

Fränsmer (Diskussion) 20:55, 1. Jul. 2018 (CEST) was soll den daran gearbeitet werden? Zellmer (Diskussion) 23:26, 1. Jul. 2018 (CEST)

Eine saubere Neuzeichnung. So wie das umgesetzt ist, würde ich das PNG vorziehen. Fränsmer (Diskussion) 11:12, 2. Jul. 2018 (CEST)

wappenfarben[Quelltext bearbeiten]

hallo, ich bin amateur bei den wappen und hab Datei:DEU Münsing COA.svg verbessert - allerdings finde ich die farben nicht so passend verglichen mit dem orginal

bei Datei:Wappen Landkreis Bad Toelz-Wolfratshausen.svg frage ich mich warum die einheitsfarben auf der beschreibungsseite angegeben sind, wenn doch ein anderes blau verwendet wurde - so ein blau würde für erstgenannteres wappen m.m.n. auch besser passen - kann wer infos geben? --Mrmw (Diskussion) 23:48, 19. Jul. 2018 (CEST)