Wikipedia:WikiProjekt Wappen/Archiv/2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Projektseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Wikipedia:WikiProjekt Wappen/Archiv/2016#Thema 1]]
oder als Weblink zur Verlinkung außerhalb der Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WikiProjekt_Wappen/Archiv/2016#Thema_1

Inhaltsverzeichnis

Wappen Altrip und Verbandsgemeinde Rheinauen

Hallo,

die 2014 neu gebildete VG Rheinauen führt seit 1. Januar ein eigenes Wappen. Siehe Amtsblatt VG Rheinauen Seite 4

Auf der Titelseite des Amtsblatts ist oben rechts das Wappen der VG vektorisiert zu sehen. Allerdings ist der Anker etwas fehlerhaft. Ich seh mich auch außer Stande, das vielversprechend zu korrigieren. Der Schild gehört auch korrigiert, hat rechts mittig eine leichte Biegung nach rechts außen. Seltsamerweise wurde im Krummstab Neuhofens die Trennlinie, die aus dem Farbwechsel resultierte für das VG-Wappen übernommen. Vielleicht mag das ja jemand korrigieren. Natürlich bietet sich hier gleich an, das Wappen der Gemeinde Altrip auch fertigzustellen.

Mir kommt es etwas seltsam vor, dass hier keinerlei Arbeit in eine Neuzeichnung investiert wurde, sondern die vier Wappen quasi 1:1 (bei Neuhofen der Aufriss von Debus) zusammengesetzt wurden. Wer ist hier denn überhaupt der Künstler? Für die Hälfte der Wappen wären das je nach Lesart Franz Xaver Glasschröder, bzw. Otto Hupp. Fränsmer (Diskussion) 16:20, 9. Jan. 2016 (CET)

In Arbeit Dann bin ich wohl mal wieder dran.User: Perhelion 22:47, 18. Jan. 2016 (CET)
@VG Rheinauen erledigt ErledigtUser: Perhelion 00:18, 19. Jan. 2016 (CET)
@Altrip erledigt ErledigtUser: Perhelion 12:38, 19. Jan. 2016 (CET)
Danke. Schau dir aber mal den Anker an. Diese "Spitzen" am "Stock"(?) des Ankers finden sich im Original nicht. Fränsmer (Diskussion) 16:56, 19. Jan. 2016 (CET)
Auch erl. gut gesehen, hat mich auch gewundert was das soll. Aber ich habe es erst mal in dem von VG Rheinauen gelassen. LGUser: Perhelion 01:48, 20. Jan. 2016 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ↔ User: Perhelion 01:48, 20. Jan. 2016 (CET)

Fehler in der Darstellung

Wappen-Gadderbaum.svg Zu: Gadderbaum; in der Infobox Ortsgliederung wird das zu sehende Wappen bei einigen Nutzern nicht korrekt angezeigt. Habe es erstmal rausgenommen. Die Sparren / "Streifen" im Wappen sind nach unten gerutscht und außerhalb des Bildes. Auf Commons ist das Bild korrekt, bei der deutschen Wiki wird die Datei falsch angezeigt. Ich habe es nochmals verlinkt, aber nein. Siehe auch Benutzer Diskussion:Aeggy#Gadderbaum Wappen Das Problem tritt nicht überall auf, aber nicht nur bei mir. Die Vorlagenwerkstatt hat micht hierhin verwiesen. Das Wappen habe ich vorsorglich aus der Vorlage Ortsgliederung entfernt . --Bielibob (Diskussion) 23:27, 19. Jan. 2016 (CET)

Habe diese Frage auch bei der SVG-Werkstatt deponiert. --Bielibob (Diskussion) 23:35, 19. Jan. 2016 (CET)
erledigt Erledigt @Bielibob Ich habe das Wappen mal neu gezeichnet.
@SVG(-Werkstatt): Der Fehler des Renderers muss inzwischen behoben sein, daher müssen die Vorschaubilder aus dem Cache gewesen sein. Ich konnte die fehlerhafte Anzeige (nicht konkret spezifizieren, es ist der gefixte Bug T76852) nur noch im Google-Cache finden. Abgesehen davon enthielt der Code proprietäre Illustrator-Elemente, leere Layer und Gruppen in einem switch-Element (was keinen Sinn ergibt, allerdings den Renderer negativ beeinflussen könnte)User: Perhelion 00:57, 20. Jan. 2016 (CET)
Danke! Hab gesehen, dass es nun passt. Gruß! --Bielibob (Diskussion) 12:59, 20. Jan. 2016 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ↔ User: Perhelion 22:02, 30. Jan. 2016 (CET)

Wappen von Großefehn

Artikel
Großefehn
Anfrage

Hi, könnte daraus jemand eine .svg erstellen? --Calle Cool (Diskussion) 23:36, 26. Mär. 2016 (CET)

Rückfragen und Diskussion

Das wäre wohl eher etwas für die Wappenwerkstatt, denke ich … --Rothwild (Diskussion) 12:19, 27. Mär. 2016 (CEST)

erledigt Erledigt DEU Grossefehn COA.svg Flagge Grossefehn.svg @Calle Cool:, @Rothwild: - Ich habe gleich die Flagge mitgezeichnet. Ich hoffe es ist so ok. Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 18:51, 3. Apr. 2016 (CEST)

Super - Vielen Dank --Calle Cool (Diskussion) 21:21, 4. Apr. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ↔ User: Perhelion 15:15, 12. Apr. 2016 (CEST)

Gemeinde Arosa

Für die politische Gemeinde Arosa existieren derzeit vier (!) verschiedene Wappen. Die Website der Gemeinde zeigt eine Variante wie etwa wie beim obigen GIF-Wappen. Die Gestaltung des ersteren Wappens (mit Effekt) orientiert sich anscheinend an jene wie unter Gemeinden des Kantons Genf. Ist es möglich, dass wir die Anzahl der Wappen reduzieren, um Verwirrungen zu vermeiden und die korrekte Variante, sofern noch nicht als SVG vorhanden, vektorisieren? Danke. – PsY.cHo (Diskussion) 18:30, 8. Apr. 2016 (CEST)

erledigt Erledigt CH Arosa COA.svg--Jürgen Krause (Diskussion) 20:28, 13. Apr. 2016 (CEST)
Merci. Können Löschanträge für alle vier bisherigen Wappen gestellt werden (sofern sie nirgends mehr eingebunden sind), um aufzuräumen? – PsY.cHo (Diskussion) 23:37, 13. Apr. 2016 (CEST)
Ich würde nur für drei Wappen Löschanträge stellen, da sie so nie von der Gemeinde verwendet wurden. Bei der gif-Datei handelt es sich ja nur um eine schlechtere Qualität, die aber als Vorlage für die korrekte SVG verwendet wurde. Gruß--Jürgen Krause (Diskussion) 08:34, 14. Apr. 2016 (CEST)
Für die ersten drei Wappen habe ich, wie du vorgeschlagen hast, jeweils einen Löschantrag gestellt. – PsY.cHo (Diskussion) 15:07, 14. Apr. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: PsY.cHo (Diskussion) 15:07, 14. Apr. 2016 (CEST)

Mindelaltheim

Dem Wappen des Dorfes Mindelaltheim würde eine vektorisierte Neuzeichnung gut tun, welche die Blasonierung korrekt wiedergibt und sich gleichzeitig an die Verwendung des Wappens in der Praxis anlehnt.

  • Eine Wappenbeschreibung samt (nicht ganz korrektem) Wappen befindet sich hier.
  • Weitere Bilder des Wappens (allesamt nicht entsprechend der Wappenbeschreibung) sind hier und hier.

Vielen Dank! Gruß --Procopius Anthemius (Diskussion) 13:34, 13. Apr. 2016 (CEST)

Die Frage ist ob es tatsächlich nur die auf dem Rad gesetzten Klingen ("Messer") sind oder diese bis auf die Speichen gehen, da die Speichen doch recht eigenwillig aussehen, eher nach einer Art römischer Kurzdolch, welche die Speichen komplett bilden. Daher wäre die Begründung bzw. Geschichte des Wappen ganz interessant.User: Perhelion 16:35, 14. Apr. 2016 (CEST)
Nach einer kleinen Recherche, kann das mit den Römern durchaus hinkommen (allerdings können auch nichtrömische Messer mit dieser Form in Frage kommen). Das Rad geht auf die heilige Katharina von Alexandrien zurück, welche um 300 gelebt haben soll. Die Fundamentsteine der Kirche des Ortes sind römischen Ursprungs. Die Angabe im Artikel dass die Klingen in der Praxis golden dargestellt werden hilft nicht wirklich weiter. Widersprüchlich ist auch, dass im Wappen anderer Städte wie Altena die Speichen tatsächlich komplett Klingen sind, in der Legendenerzählung von Sägen und Nägeln die Rede ist... Nun so ist es ebend mit Legenden. User: Perhelion 16:57, 14. Apr. 2016 (CEST)
Hallo Perhelion, erst einmal vielen Dank für Deine Überlegungen. Das mit der Messerproblematik sehe ich genauso. Leider kann ich außer dem, was ich im Artikel bereits geschrieben habe, nichts in die Diskussion einbringen. Man könnte vielleicht noch hinzufügen, dass die "Mindelaltheimer Messer" sich auch vom Wappen des Katharinenklosters, sowie dessen andere Besitztümer (z.B. Diedorf und Altenbaindt) unterscheiden. Gruß --Procopius Anthemius (Diskussion) 18:28, 14. Apr. 2016 (CEST)
Ja, interessant wäre jetzt das Wappen des Klosters, was aber scheinbar online nicht (oder nicht so einfach) zu finden ist. Ein weiteres Indiz für römische Klingen ist, dass die Hinrichtung direkt vom römischen Kaiser kam. Legendenerzählungen haben es an sich in vielen Facetten zu existieren. Was sagen denn die Mindelaltheimer selber zu der merkwürdigen Speichenform? Tatsächlich ist es nicht selten, dass auf Wappen und Siegeln aus Vergessenheit/Unwissenheit etwas anderes entsteht. User: Perhelion 19:58, 14. Apr. 2016 (CEST)
Das Wappen (wahrscheinlich des Klosters) gibt es tatsächlich im Netz (Bild 07), sowie in mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Versionen bei: Eduard Zimmermann: Augsburger Zeichen und Wappen. Umfassend die Bürger der Reichsstadt Augsburg und die Inhaber höherer geistlicher Würden der Bischofsstadt Augsburg, ihrer Stifte und Klöster. Mühlberger, Augsburg 1970. Wappen 2540 und 7071.--Procopius Anthemius (Diskussion) 20:22, 14. Apr. 2016 (CEST)
Nun dann scheint der Fall eigtl. klar zu sein, was den Fall etwas besonders macht ist eben, dass hier von Messern die Rede ist (und vermeintlich welche dargestellt werden), nicht von Klingen, Spitzen oder Dornen. Die Figur des Katharinenrades scheint doch sehr häufig zu sein. Allerdings scheinen mir (nach genauerem Blick) die "fürsprechenden" silbernen Speichen bei Altena eine Fehlinterpretation von Jürgen Krause zu sein. Ich plädiere daher hier für goldene Speichen, allerdings würde ich auch nichts gegen die Meinung von Dritten haben. User: Perhelion 20:48, 14. Apr. 2016 (CEST)

Perhelion, du solltest mich doch schon soweit kennen, dass ich mir nicht irgendwas einfallen lasse - schau dir die Hauptsatzung von Altena an. Allerdings muss ich dir soweit zustimmen, dass Silber an Gold gegen heraldische Regeln verstößt, es sei denn man ist der Papst oder die hl. Katharina! Liebe Grüße Jürgen Krause (Diskussion) 22:07, 14. Apr. 2016 (CEST)

@Altena, Jürgen: Jain, deshalb sagt ich "nach genauerem Blick" (die Blasonierung hattest du ja ordnungsgemäß dazugeschrieben). Wenn ich dich jetzt richtig verstehe: die Blasonierung ist dort doch eindeutig, denn sie spricht (mehr oder weniger eindeutig) nur von "Spitzen"!? Das Rad kannst du ruhig Holzfarben machen. Man könnte auch den Heiligenschein und die Haare golden tingieren (würde mMn besser aussehen bzw. plausible eine "junge Frau" darstellt) und da auch nicht festgelegt, sind mMn auch Nebenteile. User: Perhelion 23:38, 14. Apr. 2016 (CEST)
erledigt Erledigt DEU Mindelaltheim COA.svg - Altena werde ich überarbeiten. Auf der Website der Stadt und bei Veddeler ist das Richtrad rot mit silbernen sichelförmig gekrümmten Spitzen; das Haar ist golden. Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 13:48, 15. Apr. 2016 (CEST)
Vielen herzlichen Dank Jürgen Krause! Darf ich an dieser Stelle noch fragen, welche Bedeutung das Doppelkreuz im Wappen hat? Es taucht auch im Wappen des Katharinenklosters (bei Zimmermann), an den Türmen der Mindelaltheimer Kirchen, sowie an vielen anderen Kirchen in früherem Besitz von Klöstern auf. Signalisiert es einfach ein Kloster/klösterlichen Besitz oder hat es eine speziellere Bedeutung? Eine Recherche war leider nicht sehr erfolgreich. Gruß --Procopius Anthemius (Diskussion) 14:07, 15. Apr. 2016 (CEST)
Schön Procopius Anthemius, dass dir meine Arbeit gefällt! Kreuze in der Heraldik haben immer einen kirchlichen Bezug. Unter dem Zeichen des Kreuzes, dem ersten gemeinsamen christlichen Symbol, versammelte sich im Jahre 1096 das abendländische Rittertum um gegen den Islam zu kämpfen. Walter Leonhard zeigt in seinen großen Buch der Wappenkunst 261 verschiedene Kreuzformen. Jedem steht es frei zu wählen, welches Kreuz am besten zu seinem Wappen passt. Das Kleeblattkreuz (hier in diesem Fall das Doppelkleeblattkreuz) wird auch Lazaruskreuz genannt. Im Fall von Mindelaltheim gibt es Verbindungen zum Katharinenkloster Augsburg, welches das Doppelkleeblattkreuz im Wappen führt und dieses wird hier zum Ausdruck gebracht. Ich hoffe das war jetzt nicht zuviel Heraldik. Liebe Grüße --Jürgen Krause

(Diskussion) 17:08, 15. Apr. 2016 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jürgen Krause (Diskussion) 17:28, 17. Apr. 2016 (CEST)
@Altena, Jürgen: Danke der Änderung (vor allem den Detailverbesserungen), allerdings frage ich mich warum du jetzt die Referenz, sprich Hauptsatzung als falsch deklarierst (somit auch das Wappen, ohne einen Gegenbeleg zu geben)? Also kurz gesagt es fehlt die Quelle zur "aktuellen" Blasonierung. User: Perhelion 18:56, 17. Apr. 2016 (CEST)
Lieber Perhelion, vielen Dank, dass du meine Änderungen am Altenaer Wappen lobst! Aber wieso habe ich keine Quelle angegeben? Peter Veddeler hat 2003 in Zusammenarbeit der "Historischen Kommission für Westfalen", das von mir zitierte Werk erstellt und dabei mehrfach Formulierungen in Hauptsatzungen gefunden, die wir beide ebenfalls in zig Fällen bemängelt haben. Hier zu Altena schreibt er auf S. 83:„Auf neueren offiziellen Wappendarstellungen der Stadt wird das rote Richtrad fälschlich als rotbraunes wiedergegeben, zudem fehlen die silbernen Spitzen, so dass es eher wie ein Steuerrad aussieht.“ Ich habe Veddelers Wappenausführung doch extra als png hochgeladen und als Quelle angegeben. Ich denke mehr geht nicht. Gruß--Jürgen Krause (Diskussion) 08:54, 18. Apr. 2016 (CEST)
Hallo Jürgen, danke der deutlicheren Erklärung, in diesem Fall müsste man wohl tatsächlich (konsequenter Weise) die Stadt betreffs ihrer falschen Hauptsatzung anschreiben. (PS: Ich denke den nächsten Monat werde ich ein Geschenk für dich haben) Einen schönen Wochenstart euch. LG User: Perhelion 13:59, 18. Apr. 2016 (CEST)

c:Commons:Deletion requests/File:Niederhasli-blazon.svg

Input eines Heraldikers wäre dort erwünscht. --Leyo 22:26, 20. Apr. 2016 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Leyo 22:47, 22. Apr. 2016 (CEST)

Verbandsgemeinde und Ortsgemeinde Bellheim

Anstelle eines Logos nutzt die Verbandsgemeinde Bellheim auf ihrer Internetseite ihr Wappen - allerdings in "modernisierter" Variante - die beim Reichsapfel wider der Blasonierung ist. Auf einer Unterseite ist dann das Wappen nach Debus (übrigens auch Schöpfer) abgebildet. Die Bürgerinformationsbroschüre 2015 beinhaltet die "modernisierte" Darstellung als Vektorgrafik. Taugt die Vektorgrafik aus der Broschüre als Basis, um das korrekte Wappen nach Debus daraus zu machen?

Auf Seite 7 dieser Broschüre findet sich eine vektorisierte Darstellung des Wappens der Ortsgemeinde Bellheim. Allerdings scheint hier auch mindestens der Löwe aufgearbeitet zu werden. Mich wundert die zusätzliche Umrandung, die weder auf Flaggen im Ort, noch bei Debus DEU Bellheim COA.svg zu sehen ist.

Die Wappen der anderen Ortsgemeinden sind in dieser Broschüre nicht vektorisiert.

Das Wappen von Ottersheim bei Landau konnte ich zwar in besserer Auflösung hochladen, die dunklen Farbtöne bleiben. Dabei könnte das Wappen doch so schön aussehen :)

Ottersheim auf den Seiten der VG

Ich erwähne auch noch Knittelsheim, da es für mich so wirkt, als sei das für jmd. der mit Inkscape besser umgehen ein recht zügig erstelltes Wappen.

Knittelsheim auf den Seiten der VG

Fränsmer (Diskussion) 16:09, 14. Apr. 2016 (CEST)

Hallo @Fränsmer:, wie du siehst, habe ich all deine Wünsche erfüllt. Kannst du vllt. hinsichtlich Zeichner und genaue Daten noch was hinzufügen? Gruß--Jürgen Krause (Diskussion) 18:01, 17. Apr. 2016 (CEST)
Danke für die Vektorisierungen. Ich schau mal, was die Literatur noch hergibt. Danke auch für dein Vereinheitlichungen der Dateinamen. Beim Bonner Wappen bin ich ja vor ein paar Monaten nicht weit gekommen, als ich die Verschiebung beantragt hab. Schön, dass es dank dir jetzt doch geklappt hat. Fränsmer (Diskussion) 23:18, 17. Apr. 2016 (CEST)
Da ich ja einige Monate pausiert habe, musste ich mir doch unbedingt mal deine Uploads anschauen. Dabei sind mir einige kuriose Dateinamen aufgefallen, die ich dann sofort ersetzt habe. Man muss erstmal abwarten, ob sie nicht wieder revertiert werden...Gruß--Jürgen Krause (Diskussion) 08:27, 18. Apr. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ↔ User: Perhelion 23:43, 25. Apr. 2016 (CEST)

Wappen Zeiskam

Ich dachte eigentlich von den Wappen in der VG Bellheim müsste ich Zeiskam hier nicht aufführen. Das Wappen liegt in guter Qualität vor und weist ein Detailreichtum auf, das bei einer Vektorisierung wohl nur mit entsprechendem Aufwand zu erreichen wäre.

Auf der Seite der VG Bellheim heißt es zum Zeiskamer Wappen: Seit 1. Juni 1904 führt Zeiskam ein genehmigtes Wappen mit folgender Beschreibung:

"In Gold zwei schräg gekreuzte natürliche (rote) Zwiebeln mit grünen Röhren, oben bewinkelt von einem schwebenden schwarzen Großbuchstaben Z, unten von einem Dorfzeichen in Form eines durchgehenden schwarzen Kreuzes in einem von einem schwarzen griechischen Kreuz überhöhten schwarzen Kreis."

Daneben das Wappen, wie auf Commons. Ob das jetzt Gold oder Silber ist, ist Auslegungssache. Auffallend ist allerdings der Reichsapfel.

Debus bringt etwas Licht ins Dunkeln: Zeiskam führte bis zur französischen Revolution ein auf 1587 datiertes Siegel, das neben dem Gemarkungszeichen Z und den vielleicht vom Anbau zu begründenden Zwiebeln das den Heimbachorten eigene Dorfzeichen des Kreises mit dem waagrechten Strich, überhöht von einem lateinischen Kreuz und dem Zeiskamer Erkennungszeichen, der durchgezogenen Senkreichten im Kreis, enthält. 1814 und 1839 war das Wappen (Siegel) von Zeiskam auf dieses Dorfzeichen reduziert. Dennoch griff man auf das alte Siegel zurück und erhielt das oben beschriebene Wappen genehmigt. In der Folgezeit unterlag das Wappen einer Wandlung, ohne daß eine Genehmigung eingeholt wurde: Die Zwiebeln wurden auch in der Zeichnung naturfarben, die Feldfarbe wurde Silber, und das Dorfzeichen erhielt eine dem Reichsapfel nicht unähnliche Gestalt.

Blasonierung des – Stand 1988 – ungenehmigten Wappens lt. Debus: In Silber zwei schräggekreuzte, natürliche Zwiebeln mit grünen Röhren, oben bewinkelt von einem schrebenden schwarzen Großbuchstaben Z, unten von einem Dorfzeichen in Form eines durchgehenden goldenen Kreuzes in einer von einem goldenen griechischen Kreuz überhöhten blauen Scheibe.

Während Debus unter „Abbildungen“ zum genehmigten Wappen nur Hupp anführt, führt er zum ungenehmigten Wappen u. a. ein Buch aus dem Jahr 1928(!) an, aber auch eins mit dem Titel Zeiskam aus dem Jahre 1974. Ebenso ist es auf Zeiskam in Vergangenheit und Gegenwart aus dem Jahre 1999 dargestellt.

Die Darstellungen nach Debus finden sich bei ngw.nl Fränsmer (Diskussion) 16:30, 18. Apr. 2016 (CEST)

Beflaggung im Ort, am Rathaus, das allerdings wiederum das „silberne“ Wappen zeigt. Fränsmer (Diskussion) 16:47, 18. Apr. 2016 (CEST)
Hallo Fränsmer, super recherchiert, wieder kuriose Geschichte. Dann ist der Fall ja klar, die momentane Darstellung ist nicht nur inoffiziell sondern (unbedarft) falsch. (NGW: Etwas lustig ist auch dass Knorrepoes eine Blasonierung für ein anderes Wappen eingetragen hat, ich frage mich eh wie ein "Einzelner" so eine riesen Datenbank ordentlich verwalten will. Ihn laufend anzuschreiben macht es auch nicht einfacher.) LG User: Perhelion 21:38, 18. Apr. 2016 (CEST)
Straßenreinigungssatzung, letzte Seite, Stempelsiegel mit - wie erwartet - genehmigtem Wappen. Sollten wir das Kuriosum im Artikel festhalten? Fränsmer (Diskussion) 22:07, 18. Apr. 2016 (CEST)
Ich bin gerade dabei die "Goldversion" zu vektorisieren". Die "Silberversion" ist heraldisch korrekt (wobei die png und jpg Version mal wieder an einen Künstler erinnert, der sonst auch Tapeten bemalt) - nur wie kommt so ein kleiner Ort dazu praktisch "je nach Lust und Laune" zwei Wappenversionen zu führen. Ich fühle mich an Wachenheim erinnert. Ich werde die Gemeinde mal anschreiben. Ich bin übrigens auch bei NGW als User angemeldet, aber mich darum auch noch zu kümmern, dazu fehlt mir i. M. die Zeit. Gruß--Jürgen Krause (Diskussion) 10:08, 19. Apr. 2016 (CEST)

Soweit bin ich jetzt erstmal mit der VG Bellheim durch - habe gleich die Flaggen und Banner mitgezeichnet.

Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 14:13, 19. Apr. 2016 (CEST)

Danke Jürgen! Hast du mittlerweile etwas von der Gemeinde bekommen? Fränsmer (Diskussion) 22:42, 22. Apr. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ↔ User: Perhelion 23:36, 25. Apr. 2016 (CEST): Danke auch, gute Arbeit.

Guidi

Artikel
Guidi (Adelsgeschlecht)
Anfrage

Mir war nicht bewusst, dass es eine Wappenwerkstatt gibt, deshalb wurde mein Antrag zuerst hier reingestellt Wikipedia:Grafikwerkstatt#Guidi. Ich danke für weitere Unterstützung und Verbesserungen. --Marzahn (Diskussion) 17:19, 7. Feb. 2016 (CET)

@Rothwild: Irgendwas stimmt mit der Datei nicht. Bei mir wird sie erstens nicht als SVG sondern als XML erkannt, zweitens lässt sie sich im Quelltextbearbeiter nicht richtig bearbeiten und treten nach den Korrekturen immer noch Formfehler auf. Aus irgendeinem Grund besteht jedes Zeichen aus zwei Symbolen, obwohl nur eines angezeigt wird. Da ist irgendwas schief gelaufen. Versuche es erneut zu exportieren, wenn möglich in UTF8 statt UTF16.–Totie (Diskussion) 22:27, 10. Feb. 2016 (CET)
@Totie: Gemacht, neue Version ist online … --Rothwild (Diskussion) 22:36, 10. Feb. 2016 (CET)
Es wirkt irgendwie aber noch immer schief, ist der Blickwinkel von der Seite korrigiert worden? --Marzahn (Diskussion) 21:27, 11. Feb. 2016 (CET)

Wappen Böblingen

Wappen auf boeblingen.de

Fränsmer (Diskussion) 17:03, 15. Mai 2016 (CEST)

erledigt Erledigt - Das konnte ich ich schnell erledigen. Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 22:01, 16. Mai 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ↔ User: Perhelion 14:14, 21. Mai 2016 (CEST)

Wappen Heiligenkreuz im Lafnitztal

Wollte eigentlich nur das Wappen nach FIAV neu einfärben, was seh ich auf den Seiten der Marktgemeinde?

Kultur und Geschichte - Unterpunkt Wappen

Was ist davon zu halten? Sieht doch etwas seltsam aus. Fränsmer (Diskussion) 20:16, 16. Mai 2016 (CEST)

Hallo Fränsmer, die Schildform kann man machen, allerdings ohne diesen Grafik-3D-bump-Effekt. Im Prinzip sind beide Grafiken identisch (bis auf die Tinktur). Welche kann deiner Meinung nach überschrieben werden? User: Perhelion 23:27, 17. Mai 2016 (CEST)
Du würdest dann eine der Dateien beibehalten? Im Endeffekt dürfte es ja gehupst wie gesprungen sein. Wenn du die von mir umgefärbte Datei überschreibst, werden wir wohl eher nicht die andere in olivgrün/grau stehen lassen?
Würde auch vorschlagen, die Dateinamen zu harmonisieren. Fränsmer (Diskussion) 01:19, 18. Mai 2016 (CEST)
Vorsicht: Im Blason auf der referenzierten Seite steht: „Im grünen Schild ein schwebendes silbernes Kreuz.“ Da ist nicht von einem wie auch immer ausgeprägten Tatzenkreuz die Rede (vgl. Tatzenkreuz im Heraldik-Wiki). Ein „schwebendes Kreuz“ ist wie ein Griechisches Kreuz zu gestalten -- anderenfalls widersprechen sich Wappenbeschreibung und Wappenaufriss. 1001 Grüße ----Arthur Diebold Heraldik-Wiki.png  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 03:05, 18. Mai 2016 (CEST)
Interessant. Denn zu dieser Gemeinde finden sich - im Netz - nur Varianten mit Tatzenkreuz. So auch bei Fahnen Gärtner Fränsmer (Diskussion) 15:21, 18. Mai 2016 (CEST)
Yep, das ist interessant. Und es wird noch interessanter. Schau mal, was für ein Wappen/Kreuz hier vorgestellt wird: http://www.ngw.nl/heraldrywiki/index.php?title=Heiligenkreuz_im_Lafnitztal ;-) 1001 Grüße ----Arthur Diebold Heraldik-Wiki.png  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 15:55, 18. Mai 2016 (CEST)
Gut, bei ngw gibt es manchmal Wappen, die der falschen Gemeinde zugeordnet sind. Vor Ort scheint die Sache faktisch klar: Ob Eisstockschützen, Fußballer, Feuerwehrgerätehaus oder das Gemeindeamt, in Heiligenkreuz ist man sich wohl einig: TatzenkreuzFränsmer (Diskussion) 16:47, 18. Mai 2016 (CEST)
Dann sollte der Blason offiziell entsprechend geändert werden ;-) 1001 Grüße ----Arthur Diebold Heraldik-Wiki.png  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 17:39, 18. Mai 2016 (CEST)
P. S.: Mit den Verwechslungen bei ngw hast Du wohl recht (in der WP ist diese Wappen AUT Heiligenbrunn COA.jpg das Wappen von Heiligenbrunn).

erledigt Erledigt Gruß an alle! --Jürgen Krause (Diskussion) 15:01, 19. Mai 2016 (CEST)

Hallo Jürgen, naja, sieht halt aus, wie das Logo bzw. die Gebrauchsgrafik, die Heiligenkreuz verwendet. Ein Wappen ist das nicht und paßt, wie gesagt, auch nicht zur Wappenbeschreibung. ;-) 1001 Grüße --Arthur Diebold Heraldik-Wiki.png  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 15:27, 19. Mai 2016 (CEST)
Ich bin jetzt etwas überrascht; vielleicht schreibst du mal die Gemeinde an und erklärst ihr den Sachverhalt. Ich denke, du wirst keine Antwort bekommen - ich spreche leider aus Erfahrung. Deinen Ausführungen zu folge hätte ich ein griechisches Kreuz zeichnen sollen, welches aber nicht von der Gemeinde verwendet wird. Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 22:54, 19. Mai 2016 (CEST)
Kein Problem, Jürgen: Ich habe im Lemma unter "Wappen" einfach eingepflegt, dass im Außenbild nur ein Logo bzw. eine Gebrauchsgrafik verwendet wird, nicht aber das Wappen, dass man seit 1971 führt. Ich teile Deine Einschätzung, dass man keine Antwort erhalten wird, wenn man Gemeiden den Unterschied zwischen einer Wappenbeschreibung/einem Wappen und einem Logo/einer Gebrauchgrafik erklärt. Mein persönlicher Wunsch bei so einem Fauxpas ist stets: Beides im Lemma zu zeigen! Das Wappen, welches die Gemeinde offiziell führt (hier also ein griechisches Kreuz in einem heraldischen Wappenschild) -- aber auch das, was Du dankenswerter Weise umgesetzt hast: Ein Logo bzw. eine Gebrauchsgrafik, die nichts mit dem Blason zu tun hat, aber im Außenbild der Gemeinde präsentiert wird. Das wird meines Erachtens allen Seiten gerecht: Den heraldischen Puristen -- und der Gemeinde, wie sie sich sieht. 1001 Grüße ----Arthur Diebold Heraldik-Wiki.png  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 00:11, 20. Mai 2016 (CEST)
@Arthur Diebold: Danke für deinen ausführlichen Beitrag! Vielleicht sollten wir alle drei Versionen, wie oben in der Galerie auch mit in den Abschnitt Wappen übernehmen. Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 12:27, 20. Mai 2016 (CEST)
erledigt Erledigt Yep. Gute Arbeit. Danke, Jürgen! So wird es eine runde Sache. 1001 Grüße ----Arthur Diebold Heraldik-Wiki.png  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 12:53, 20. Mai 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ↔ User: Perhelion 22:49, 21. Mai 2016 (CEST)

Wappen Côte d’Azur

Vorlagen:

Für den Artikel Côte d’Azur ist es wünschenswert, das bestehende schlecht aufgelöste PNG-Wappen als SVG zu erstellen. Als Vorlage für den Adler dienen zwei Wappen und eine Flagge (siehe oben). Fraglich ist, ob der schwarze Schatten den Regeln entspricht und dazu gehört. (Wenn wir schon dabei sind: Würde sich zudem eventuell jemand bereit erklären, das Wappen und die Flagge der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur farblich aufeinander abzustimmen und die Tiere in beiden Grafiken zu vereinheitlichen? Vorlagen habe ich hierfür leider nicht gefunden.) Danke im Voraus. – PsY.cHo (Diskussion) 19:03, 17. Mai 2016 (CEST)

Ich denke, dass dein Anliegen eher ein Problem der französischen Wikipedia ist. Wir haben im deutschsprachigen Raum eigentlich genug zu tun. Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 21:06, 17. Mai 2016 (CEST)
Primär ging es mir um das Erstellen des SVG-Wappens für die Côte d’Azur, da die Auflösung sehr zu wünschen übrig lässt. Die Vorlagen in Form von SVG-Wappen (Quellcode) liegen auch bereits vor. – PsY.cHo (Diskussion) 21:36, 17. Mai 2016 (CEST)
Du möchtest aus Teilen anderer Wappen, die bereits nach diesem unsäglichen "französisch-wikipedianischen Baukaustenprinzip" erstellt wurden ein neues selbstzusammenpfrimeltes Wappen haben? Naja, wir können ja schlecht solche Wappen hier auf Commons aufspüren und ersetzen, andererseits ein solches für "außerhalb" neu erstellen. Bei einer Vektorisierung der Vorlage sähe das natürlich wieder anders aus.
Welche Gebietskörperschaft führt(e) denn überhaupt das von dir gezeigte Wappen? Fränsmer (Diskussion) 01:09, 18. Mai 2016 (CEST)
Es gibt keine Wappen Côte d'Azur. (Entschuldigung… my German is quite bad) The same request has been made on the French Wikipedia, and I repeat my answer: Côte d'Azur has never been a legal entity — merely a geographical or touristic name — and as such has never been able to be granted a coat of arms.
What is shown here as “BlasonCOTEDAZUR” is a bad quality rendition of the shield used by the Gendarmerie nationale units of Provence-Alpes-Côte d'Azur (and it's made of the arms of Nice and Provence). --Superbenjamin (Diskussion) 19:22, 20. Mai 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: – PsY.cHo (Diskussion) 18:40, 21. Mai 2016 (CEST)

Wappen Guntersdorf

Gutgläubig hab ich die Tingierung des hier hochgeladenen Wappens nach FIAV korrigiert.

Tja, hätte ich doch bloß zuerst auf der Gemeindewebsite das Wappen auf Richtigkeit überprüft.

Verleihung des Marktwappens

Eigentlich hätte mir schon Heiligenkreuz eine Lehre sein sollen. Fränsmer (Diskussion) 14:46, 19. Mai 2016 (CEST)

erledigt Erledigt Na, das war ja mal eine der leichteren Übungen. Änderst du den Text entsprechend, @Fränsmer:? --Jürgen Krause (Diskussion) 16:40, 19. Mai 2016 (CEST)
Danke, ging ja fix! Hab die Beschreibung anhand der leider dürftigen Informationen geändert. Gibt es eine Kategorie für (dezidiert dargestellte) Zinnen? Fränsmer (Diskussion) 17:29, 19. Mai 2016 (CEST)
Du bist aber auch schnell! Vllt. sollten wir eine neue Kategorie "Embattled walls in heraldry" einführen. Ich habe etwas zur Beschreibung recherchiert und leider nichts direktes gefunden. Ich denke die Mauer steht für das Schloss Guntersdorf und der Stern entstammt dem Wappen der Sonnberger. Im Wappen von Hollabrunn (nächste Baustelle) befinden sich zwei goldene Sterne, die auf einen Bezug zun den Sonnbergern hindeuten. --Jürgen Krause (Diskussion) 18:02, 19. Mai 2016 (CEST)
Das Wort "gequadert" gibt es in der heraldischen Terminologie nicht bzw. ist überflüssig. Eine heraldische Mauer wird immer mit Mauerstrichen dargestellt (ohne Mauerstriche = Heroldsbild). Vgl.: J. Siebmacher's grosses und allgemeines Wappenbuch, Einleitungsband, Abteilung B: Grundsätze der Wappenkunst verbunden mit einem Handbuch der heraldischen Terminologie (Maximilian Gritzner). Nürnberg: Bauer & Raspe, 1889. S. 113. 1001 Grüße ----Arthur Diebold Heraldik-Wiki.png  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 18:52, 19. Mai 2016 (CEST)
Danke für den Hinweis, ich habe es mal in Klammer gesetzt, das sollte als Kompromiss das Unheraldische verdeutlichen. User: Perhelion 16:01, 21. Mai 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ↔ User: Perhelion 16:01, 21. Mai 2016 (CEST)

Verbandsgemeinde Südeifel

Seit Ende 2015 führt die Verbandsgemeinde Südeifel ein Wappen (siehe Mitteilung und PDF (7 MB)). Das Wappen soll in den Artikeln Verbandsgemeinde Südeifel und Liste der Wappen im Eifelkreis Bitburg-Prüm sowie in der Vorlage Navigationsleiste Orte in der Verbandsgemeinde Südeifel eingebunden werden. Kann jemand das Wappen bitte als SVG übernehmen? Danke im Voraus.
PS: Sofern Interesse besteht, können diverse Wappen von Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Südeifel (siehe obige PDF) aus der Datei übernommen werden und als SVG erstellt werden. Die Wappen in der PDF liegen in ansprechender Qualität vor. – PsY.cHo (Diskussion) 11:30, 27. Mär. 2016 (CEST)

Danke für die ausführliche PDF. Leider ist es hier in den letzten Monaten etwas ruhig geworden.
Ich bin überrascht, warum man ein neues Wappen aus dem Jahr 2015 mit einer solch miserablen Grafik einbindet. Mich überraschen auch Gemünd und Plascheid, beide gerade mal acht, bzw. zehn Jahre alt.
Das Wappen von Sinspelt trau ich mir zu, werd ich gerne übernehmen. Fränsmer (Diskussion) 15:00, 30. Mär. 2016 (CEST)
erledigt Erledigt DEU VG Suedeifel COA.svg Verbandsgemeindewappen erstellt.--Jürgen Krause (Diskussion) 16:42, 4. Apr. 2016 (CEST)
Vielen Dank. – PsY.cHo (Diskussion) 20:20, 4. Apr. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jürgen Krause (Diskussion) 09:50, 2. Jun. 2016 (CEST)

Neue Wappen von Schweizer Fusionsgemeinden

Für die auf den 1. Januar 2016 neu entstandenen Schweizer Gemeinden Belmont-Broye, Gibloux, Mont-Vully und Obersaxen Mundaun sind die Wappen verfügbar. Wünschenswert ist die Erstellung von SVG-Wappen.

Im Folgenden einige Direktlinks zu den Wappen bzw. Informationsseiten:

Danke im Voraus. – PsY.cHo (Diskussion) 22:57, 25. Apr. 2016 (CEST)

@PsY.cHo:, mir ist gerade aufgefallen, dass die neue Gemeinde Obersaxen Mundaun das ehemalige Wappen von Obersaxen weiternutzt. Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 12:46, 29. Apr. 2016 (CEST)
erledigt Erledigt --Jürgen Krause (Diskussion) 19:39, 29. Apr. 2016 (CEST)
Hallo Jürgen, nicht schlecht, allerdings fallen mir grob noch 2 Kleinigkeiten auf.
@Belmont-Broye: Die linke und rechte Zinne muss gleich groß sein (die mittlere natürlich auch, auch wenn Maxxl2 das mal anderes sah).
@Gibloux: Ich dachte den Eierschild hattest du schon längst (unter deinen Vorlagen) gelöscht, zudem unsymmetrisch (erkenne ich leider mit bloßem Auge).
Schönes Wochenende User: Perhelion 22:34, 29. Apr. 2016 (CEST)
Danke für den Hinweis! @Belmont-Broye war wohl ein Fehler des "falschen Spiegelns" :) @Gibloux, der Schild war vom Orginal (s. Quelle) übernommen. Beide Seiten waren genau identisch, wenn man die Anfasser betrachtete - doch beim Halbieren des Schildes und nachträglichem Spiegeln, war seltsamerweise eine kl. Ungenaugikeit zu erkennen, obwohl alle Anfasser am entsprechend selben Punkt einrasteten. Man ist das kompliziert es gut auszudrücken! Face-confused.svg--Jürgen Krause (Diskussion) 09:12, 30. Apr. 2016 (CEST)
Danke auch yes User: Perhelion 11:59, 30. Apr. 2016 (CEST)
@Jürgen Krause: Herzlichen Dank. :-) Kann es sein, dass in der Wappenbeschreibung von Mont-Vully Rot und Gelb bei der Tingierung fehlen? – PsY.cHo (Diskussion) 12:07, 1. Mai 2016 (CEST)
Danke @PsY.cHo:, das hat selbst Perhelion nicht gemerkt - schwarz kommt gar nicht vor. Vielleicht schaffst du es ja die Daten der Wappengenehmigungen bzw. Autoren zu ermitteln. Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 12:18, 1. Mai 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jürgen Krause (Diskussion) 09:50, 2. Jun. 2016 (CEST)

Greifenberg

Der Bär im Wappen von Greifenberg scheint mir arg schematisch, auch wenn die Gemeinde das hier so verwendet. Die "offizielle" Vorlage sieht etwas differenzierter aus (hier). Sollen wir da etwas "verbessern"? -- Karl432 (Diskussion) 01:14, 2. Mai 2016 (CEST)

Da sollte man unbedingt was machen. Die Vorlage des Hauses der bayerischen Geschichte ist allerdings auch sehr dürftig. Die Ohren des Bären, sind dermaßen riesig, als ob da eim ordentlicher Rammler im Spiel war.Face-surprise.svg Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 12:35, 3. Mai 2016 (CEST)
erledigt Erledigt Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 20:09, 20. Mai 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jürgen Krause (Diskussion) 09:50, 2. Jun. 2016 (CEST)

Wappen Wolfsburg

Das Wappen find ich im Netz eigentlich nur mit dieser auffallend dicken Strichstärke. Ist das als Eigenaert des Wolfsburger Wappens zu sehen, künstlerische Freiheit des Zeichners oder ein Fehler, der nie hinterfragt wurde? Fränsmer (Diskussion) 15:17, 12. Mai 2016 (CEST)

Das Wappen ist anscheinend von diesem hier abgeleitet. Schön ist es nicht umgesetzt; aber es entspricht heraldischen Regeln. --Jürgen Krause (Diskussion) 19:54, 12. Mai 2016 (CEST)
Danke. Also sollte es mit einer Farbanpassung getan sein; auch wnen die Datei nicht die beste Umsetzung ist. Fränsmer (Diskussion) 17:05, 15. Mai 2016 (CEST)
erledigt Erledigt Flagge und Banner wurden mitgezeichnet. --Jürgen Krause (Diskussion) 19:47, 21. Mai 2016 (CEST)
Vielen Dank Jürgen, ist natürlich wesentlich besser, auch wenn ich persönlich 2 kleine Details noch besser finden würde, die dickeren Konturen (also generell), der Wolf ist natürlich stark stilisiert und hat im Original eine sehr runde Brust, die mit dem Rumpf eine Einheit bildet (optisch im Sinne von stilisiert, bei dir leichte Kante zum Hals und ein Versatz zum Vorderbein) ansonsten super (wenn man so will, kann man das auch als Trivialität so lassen). User: Perhelion 22:43, 21. Mai 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jürgen Krause (Diskussion) 09:50, 2. Jun. 2016 (CEST)

Wappen Mattersburg

Wappen auf mattersburg.gv.at Fränsmer (Diskussion) 23:48, 16. Mai 2016 (CEST)

größere Darstellung Fränsmer (Diskussion) 23:57, 16. Mai 2016 (CEST)
erledigt Erledigt --Jürgen Krause (Diskussion) 08:52, 19. Mai 2016 (CEST)
Danke! Sind das denn weiße Steine und keine roten? Fränsmer (Diskussion) 13:50, 19. Mai 2016 (CEST)
Wenn man genau ist ja, wie auf der höheren Auflösung zu sehen.[1] User: Perhelion 13:55, 19. Mai 2016 (CEST)
Als was sind dann die roten Kreise zu deuten? Fränsmer (Diskussion) 14:02, 19. Mai 2016 (CEST)
Ich freue mich, wenn im Lemma später auch auf das abweichende Wappen mit der Grafenkrone im Wappen (nicht darüber) eingegangen wird, vgl. hier: http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.m/m313375.htm. 1001 Grüße ----Arthur Diebold Heraldik-Wiki.png  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 18:59, 19. Mai 2016 (CEST)
Oh, welch große Diskussion ist hier plötzlich entstanden? Wo siehst du denn "rote Kreise", lieber Tobias? --Jürgen Krause (Diskussion) 22:25, 19. Mai 2016 (CEST)
Die schon mehrmals verlinkte „größere Darstellung“ sieht für mich so aus, als habe der Künstler zunächst rote Kreise gemalt, diese dann aber mit seiner für Gold verwendeten rotbraunen (und ungenügend deckenden) Grundfarbe wieder übermalt, und dann kleinere silberne Kreise darauf gesetzt. Könnte also sein, dass er nur ein Versehen korrigiert hat und die roten Kreise sonst nirgendwo vorkommen. Ohne weitere Quelle für "rote Kreise/Kugeln/Steine" würde ich dem also keine Bedeutung beimessen und die aktuelle Version von Jürgen Krause tatsächlich als "korrekte Darstellung" ansehen (vielen Dank an ihn für die Arbeit). -- Karl432 (Diskussion) 23:28, 19. Mai 2016 (CEST)
Das sind einfach rote Edelsteine (die auch eckig, wie auf anderer Version, sein können, für mich sind die auch nicht übermalt, da sieht man nur was eine fehlende Kontur ausmacht) und die weißen Punkte sind plumpe Glanzlichter (dass Jürgen die nicht erkennt, lässt jetzt Spekulationen zu :P, allerdings sind sie wohl tatsächlich trivial). @Jürgen: Ja an sich gut gezeichnet. Wo ist denn die Blasonierung her? Ansonsten kann ich Arthur beipflichten (was bedeutet, dass du die Version auch aus diesem Grund wieder revertieren solltest). Also mein Eindruck von Österreich ist manchmal der, dass man meinen könnte, dort gibt es schon mehr oder weniger gar keine Kommunal-Heraldik mehr. User: Perhelion 03:03, 20. Mai 2016 (CEST)
Also ist der aktuelle Stand: wir wissen es nicht. Wir haben:
  • die Homepage der Gemeinde, die die Blasonierung ihres eigenen Wappens nicht kennt, sondern offen rätselt: „… ist die Vermutung nicht von der Hand zu weisen, dass das Wappenzeichen [sic] kein „Feuerhaken“ sondern vielmehr ein Rebmesser sein soll“,
  • auf der gleichen Homepage eine Miniatur-Abbildung des Wappens in verwaschenen Brauntönen, mit einer Grafenkrone in verwaschenem Graubraun und undefinierten Spitzlichtern und JPEG-Artefakten als Oberwappen,
  • auf der Gemeindeseite des Austria-Forums, die als „in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version)“ gekennzeichnet ist, ein Wappen mit Grafenkrone im Schild, belegt mit rautenförmigen abwechselnd roten und blauen Steinen, und ohne Oberwappen.
  • auf der Gemeindeseite in der "neuen" Forums-Version wieder das verwaschenbraune Wappen wie auf der Gemeinde-Homepage (hier mit Vermerk „© Verlag Ed. Hölzel, Wien“), allerdings hier beim Anklicken als die zuvor genannte „größere Darstellung“ Diese ist ein anscheinend hingepinseltes Bild mit Grafenkrone als Oberwappen, das vermutlich das Original des Mini-JPGs auf der ersten Gemeindeseite ist. Zwischen rautenförmigen blauen Steinen findet sich der Diskussionsgegenstand, der im Stile eines Vexierbildes bzw. einer Kippfigur von dem einen als rote Kugel mit Spitzlicht, von dem anderen als weiße Kugel auf braun (d.h. heraldisch gold) übermalten roten Flecken gesehen wird, ohne dass sich aus dem Bild die objektive Alleingültigkeit der einen oder anderen Sichtweise herleiten lässt.
  • Eine exakte Angabe haben wir dann doch noch: Auf der Gemeinde-Homepage steht, dass das Wappen am 30. Juni 1972 vergeben wurde.
Somit muss es mit diesem Datum einen Verwaltungsakt der zuständigen burgenländischen Behörde geben, der in irgendeinem Archiv in Eisenstadt oder sonstwo einsehbar sein muss. Wenn jemand den eingesehen hat oder sonstwo eine zitierfähige Original-Blasonierung findet, wissen wir es. So lange sind wir mit weißen, roten oder meinetwegen abwechselnd weißen oder roten Kugeln gleichermaßen gut dran. (Solange sich die Darstellung mit Grafenkrone im Schild und ohne Oberwappen nur auf einer ausdrücklich als "veraltet" gekennzeichneten Seite findet, können wir diese Variante mit gutem Gewissen außen vor lassen.) -- Karl432 (Diskussion) 14:55, 20. Mai 2016 (CEST)
Vielleicht sollten wir, solange wir nichts Genaueres wissen, die roten Kugeln vorziehen, da diese im Gegensatz zu silbernen Kugeln die heraldische Regel "kein Metall an Metall" einhalten. -- Karl432 (Diskussion) 15:47, 20. Mai 2016 (CEST)
Hat sich von euch mal einer die Amtssignatur angesehen? Die Kommune nutzt allen ernstens die Grafik, wie sie bei Austria-Forum dargestellt wird, nimmt auch noch hin, dass sie von links nach rechts an der Grafenkrone erkennbar heller wird. Da hätten sie doch wenigstens auf die Grafik von Fahnen Gärtner (rote Kugeln mit Glanzlichter) zurückgreifen können. Ohje! Burgenland, das Sachsen der alpenrepublikanischen Kommunalheraldik? Fränsmer (Diskussion) 15:38, 20. Mai 2016 (CEST)
Nachtrag: Mit Fahnen hat man es dort unten auch nicht so. Immerhin aber mal eine eindeutige Darstellung der Kugeln. Fränsmer (Diskussion) 15:58, 20. Mai 2016 (CEST)
Also ich finde schon, dass in dem Lemma auf das historische UND auf das aktuelle Wappen eingegangen werden sollte. Schließlich scheint es hier um eine ältere Wappentradition zu gehen (1634 wird genannt), die schon präsent war, als Mattersburg noch Mattersdorf hieß. Siehe: hier. Hat jemand das Werk Vereine als Träger von Volkskultur in der Gegenwart am Beispiel Mattersburg von Michael Martischnig von 1982, S. 109 vorliegen oder kann es einsehen? Dann wüßten wir womöglich mehr, über das Wappen 1001 Grüße ----Arthur Diebold Heraldik-Wiki.png  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 17:10, 20. Mai 2016 (CEST)
┌───────────────────────────┘
Also ist die Blasonierung jetzt "nur" von Jürgen?
Naja @Fränsmer also Rot erkennt man, aber "eindeutige Kugeln"? Dafür ist die Auflösung eindeutig zu gering. Aber ich stimme euch da trotzdem zu. @Sachsen: Das wäre dort noch ein heraldisches Muster-Bundesland.
@Arthur: Wenn ich das richtig sehe, steht dem nur eine dürftige Quellenlage entgegen!?
User: Perhelion 15:04, 21. Mai 2016 (CEST)
"Eindeutige farbliche Darstellung". Da hat ein Wort gefehlt bei mir. Trotzdem erschreckend, dieses Bordeaux des Wappens auf dem normalen Rot der Fahne. Fränsmer (Diskussion) 16:29, 21. Mai 2016 (CEST)

Inzwischen hat mir die Stadtverwaltung freundlicherweise ein Foto der Wappenverleihungsurkunde zugemailt. Daraus konnte ich das "Originalwappen" extrahieren (s.o. Bildergalerie). Die Blasonierung lautet: In rotem Schild ein goldener Feuerhaken mit silbernem Griff. Über dem Schild eine goldene, mit neun silbernen Perlen versehene Krone. Mit den silbernen Perlen ist offensichtlich die Belegung der Kronenspitzen gemeint. Die Belegung der Kronenrandes ist also nicht blasoniert, sondern ist nur der Darstellung zu entnehmen: neun blaue rautenförmige Steine und dazwischen acht rote (mit silbernen Spitzlichtern dargestellte) Kugeln. (@Jürgen Krause, könntest Du Dein SVG entsprechend anpassen? Dann können wir den Abschnitt hier wohl als "erledigt" markieren. Vielen Dank.) -- Karl432 (Diskussion) 10:38, 25. Mai 2016 (CEST)

Und wenn man das Bild von der Wappenverleihungsurkunde mit dem rotbraunen Bild von der Stadt-Homepage vergleicht, fällt auf, dass die Strichelung genau übereinstimmt. Dies legt die Vermutung nahe, dass hier einfach eine farbtechnisch schlechte (weil viel zu dunkle) Reproduktion der Wappenverleihungsurkunde (wohl aus der vordigitalen Zeit, als Photoshop u.dgl. noch in weiter Zukunft lag) als tatsächlich verwendetes Wappen hergenommen und dann auch von heraldisch Unkundigen mit dieser Farbgebung weiter reproduziert wurde, zumal es sich so auch auf einer rot-weißen Fahne "gut macht" (siehe das oben von Fränsmer verlinkte Fahnenfoto). Auch so können Traditionen entstehen. -- Karl432 (Diskussion) 11:14, 25. Mai 2016 (CEST)
Naja, das im Wappen erscheinende Motiv ist wohl eher ein "Feuerhäckchen", weniger ein (heraldischer) "Feuerhaken" :-) Nur zur Info bzw. Vergleich, wie andere einen Feuerhaken darstellen: https://heraldik-wiki.de/wiki/Feuerhaken -- 1001 Grüße ----Arthur Diebold Heraldik-Wiki.png  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 12:02, 25. Mai 2016 (CEST)
erledigt Erledigt Also scheint mir die Variante "Rebmesser" eher zu stimmen. Ich habe das ganze Durcheinander mal versucht in einen Text zu fassen. Ich hoffe es ist so verständlich. Vielleicht sollte man hier auch alternativ mal ein Wappen mit korrektem Feuerhaken zeichnen, obwohl historisch gesehen ein Rebmesser viel beser passt!?! Grüße an alle --Jürgen Krause (Diskussion) 16:40, 26. Mai 2016 (CEST)

Ein Rebmesser ist es aber auch nicht wirklich. Ich weiß nicht, ob man hier ein alternatives Wappen mit heraldisch korrektem Feuerhaken zeichnen sollte. Klar, es ist nicht Fisch, nicht Fleisch. Aber es wurde ja scheinbar dezidiert in dieser Darstellung genehmigt. Es ist wiederum so markant, dass ich eher die Frage stelle, warum ist es genau so, wie es ist, bevor man eine Alternative zeichnet. Fränsmer (Diskussion) 18:22, 26. Mai 2016 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jürgen Krause (Diskussion) 09:50, 2. Jun. 2016 (CEST)

Wappen Landeshauptstadt St. Pölten

Wappen bei Fahnen Gärtner

Amtssignatur des Magistrats der Stadt St. Pölten

Gespalten von Silber und Blau; vorne ein roter Balken, hinten ein nach vorn gewandter wachsender silberner, rotgezungter und goldbewehrter Wolf. Aber gelbe Zähne auf der Flagge s.o.?

St. Pölten#Wappen, Farben und Siegel

Fränsmer (Diskussion) 15:43, 18. Mai 2016 (CEST)

erledigt Erledigt --Jürgen Krause (Diskussion) 15:22, 20. Mai 2016 (CEST)
Das Wappen scheint auf dem Banner mittig zu sein. Siehe hier Fränsmer (Diskussion) 15:09, 22. Mai 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jürgen Krause (Diskussion) 09:50, 2. Jun. 2016 (CEST)

Wappen Mainz-Gonsenheim

Diese Seite der Hessischen Archive ist echt klasse:

HStAD Bestand R 3 Nr. 6/18 - Abbildung unten mitte

Fränsmer (Diskussion) 14:05, 24. Mai 2016 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jürgen Krause (Diskussion) 16:27, 25. Jun. 2016 (CEST)

Wappen Udenheim

siehe auch: udenheim.de - Das Udenheimer Wappen

Aber: HStAD Bestand R 6 C Nr. 274

Hoppla, was ist da passiert? Soweit ich das erkennen kann, entspricht die Zeichnung der von Heinz Ritt. Allerdings ist das Schild oben etwas verändert. Das "Weiße" (wie nennt man das überhaupt) von Ritts typischer Schildform fehlt.

auf der Seite der VG Wörrstadt zeigt man es nach Ritt Fränsmer (Diskussion) 14:23, 24. Mai 2016 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jürgen Krause (Diskussion) 10:15, 26. Jun. 2016 (CEST)

Wappen Abtsteinach

Hier stimmt mal wieder vieles nicht! Heinz Ritt hätte nie im Leben ein Wappen so aufgerissen. Da hat jemand Ritt einen Bärendienst getan, indem er sich bei dessen Entwurf bediente. Folgendes sollte dringend validiert und gegebenenfalls geändert werden:

  1. Laut Blason wird kein "Grau" und keine Naturfarbe im Wappen verwendet.
  2. Der Krummstab steht hier und im Wappen am Rathaus nicht linksgewendet, sondern heraldisch rechtsgewendet.
  3. Die spezielle Schildform, mit der Heinz Ritt Wappen aufriss, sieht so aus: Wappenschild Hessen.svg und ist gegebenenfalls genau nachzubilden.

1001 Grüße ----Arthur Diebold Heraldik-Wiki.png  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 01:43, 24. Mai 2016 (CEST)

HStAD Bestand R 6 C Nr. 1 - Abtsteinach, Flagge, Zeichnung von Heinz Ritt ./. Wappenbeschreibung: In Rot über blauem Wellen-Schildfuß ein aus silbernen Felsen wachsender silberner Abtstab. Fränsmer (Diskussion) 02:39, 24. Mai 2016 (CEST)
Aufgrund der jetzt verbesserten PNG, habe ich von einer Vektorisierung abgesehen. Gruß--Jürgen Krause (Diskussion) 19:08, 8. Jul. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von:  MaxxL - Disk 19:26, 8. Jul. 2016 (CEST)

Jemgum

Hi, vieleicht möchte jemand dem heutigen Artikel des Tages noch ein Vektorisierte form des Wappens spendieren. Vielen Dank im Vorraus. Heraldische Beschreibung ist hier --Calle Cool (Diskussion) 08:28, 6. Jul. 2016 (CEST)

erledigt Erledigt @Calle Cool: Die Jpg-Version ist heraldischer Blödsinn. Ein Schriftzug hat in einem Wappen nichts zu suchen, auch der Schildbord ist nicht in der Hauptsatzung erwähnt. Die Flagge habe ich gleich mit gezeichnet. Da der Artikel gesperrt ist, kann ich dort keine Änderungen vornehmen. Gruß--Jürgen Krause (Diskussion) 14:59, 6. Jul. 2016 (CEST)

@Jürgen Krause: Danke für die Blitzschnelle umsetzung sowie für den Austausch und korrektur. Gruß --Calle Cool (Diskussion) 11:17, 7. Jul. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von:  MaxxL - Disk 19:27, 8. Jul. 2016 (CEST)

Kitzbühel

In der Originalgröße lässt die Qualität des obigen Wappens sehr zu wünschen übrig. Auf der Website der Stadtgemeinde ist eine bessere Version zu finden. Die Erstellung als SVG wäre begrüßenswert. – PsY.cHo (Diskussion) 19:32, 4. Jul. 2016 (CEST)

erledigt Erledigt --Jürgen Krause (Diskussion) 19:20, 10. Jul. 2016 (CEST)
Vielen Dank. – PsY.cHo (Diskussion) 19:06, 16. Jul. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von:  MaxxL - Disk 19:31, 16. Jul. 2016 (CEST)

Greifenlöwe

Kann sich jemand dem Thema "Greifenlöwe" widmen (soweit noch nicht geschehen)? Die Figuren sehen in den Wappen teilweise furchtbar aus. Im Heraldik-Wiki haben wir dazu vor einiger Zeit einen kleinen eigenständigen Beitrag verfasst (Greifenlöwe im Heraldik-Wiki), aber der eine oder andere Greifenlöwe braucht mE noch ein bißchen "Tuning". Oder liege ich da falsch? Hier mal die Wappen, die man womöglich SVG-mäßig "aufhübschen" könnte. Danke im Voraus und 1001 Grüße ----Arthur Diebold Heraldik-Wiki.png  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 00:11, 2. Mai 2016 (CEST)

erledigt Erledigt Ich denke @Arthur Diebold:, ich sollte von Wiedergeltingen und Steingaden Versionen mit dem heraldisch korrekten Halbrundschild (nach Stadler) hochladen. Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 15:13, 30. Mai 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Harald321 (Diskussion) 22:08, 24. Jul. 2016 (CEST)

Wappen Boliviens

Habe vor langer Zeit das schlechte Wappen von Bolivien kritisiert. Fahnen hängen ungeordnet und die Quasten wie alte Strümpfe auf einer Wäscheleine. Hinweise sind auf der Disk-Seite beschrieben. Bitte mal überarbeiten. J.R.62.227.211.116 20:37, 19. Feb. 2016 (CET)

Habe aus der aktuellen Version der Flagge von Bolivien das Wappen extrahiert, welches meiner Meinung nach deutlich besser aussieht als das vorherige Wappen. Da ich kein Heraldik-Experte bin und daher nicht weiß, ob die neue Version die Probleme behoben hat, habe ich den Erledigt-Baustein lieber noch nicht gesetzt. --Speedpera (Diskussion) 20:21, 12. Jun. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von:  MaxxL - Disk 19:03, 25. Jul. 2016 (CEST)

Markt Allhau - Burgenland, wo sonst?

marktallhau.at - Wappen Im Jahre 1792 wurde der Gemeinde Markt Allhau das Marktrecht verliehen. Anlässlich dieses Jubiläums erhielt die Marktgemeinde Markt Allhau ein neues Wappen.

„Am oberen Rand eines grünen Schildes quer drei gold durchflutete weiße Arkadenbögen. In den mittleren Bogen ragt der Zwiebelturm einer weißen Kirche, die in der Mitte des Wappens zwischen zwei in einfacher Wellenform quer verlaufenden blauen Flüssen steht.

Links und rechts der Kirche steht je ein grüner Baum. Im Schildfluss als Symbol für Handwerk und Gewerbe ein goldener Amboss, der von einem ebenfalls goldenen achtspeichigen Rad umgeben wird. Den Schild umgibt eine einfache blaue Linie.“

Wer genehmigt sowas? Fränsmer (Diskussion) 15:56, 11. Jul. 2016 (CEST)

Jemand, der von Heraldik überhaupt keine Ahnung hat. Lächerlich... Einfach liegen lassen und sich wundern --Jürgen Krause (Diskussion) 16:38, 11. Jul. 2016 (CEST)
Ich sage nur Österreich... Wobei auf der selben Seite ein eindeutiges Logo auch als Wappen beschrieben wird. Die Blasonierung ist natürlich ein Witz. PS: Passt auch wieder zum Thema offizielle Seite usw... User: Perhelion 20:06, 11. Jul. 2016 (CEST)
Der Laie staunt, der Fachmann wundert sich. Aber können wir gegen die Realität vorgehen? Wenn die demokratisch gewählte Gewalten so entscheiden , ist die Wikipedia gehalten die Realität so wie die Mehrheit es will darzustellen, auch wenn es allen heraldischen Regeln widerspricht. Die Kröte muss man leider hier schlucken. Wir sind hier nicht die heraldischen Puristen, wir geben die Realität so unzulänglich wie sie ist wieder. -- MaxxL - Disk 19:42, 16. Jul. 2016 (CEST)
Nein, wir geben wieder was heraldischen Regeln folgt und/oder amtlich ist. Gerade wieder ein akt. Bsp. hier[2] Dort hat man mir von amtlicher Stelle (per EMail) bestätigt dass Gemeinden immer wieder versuchen (meist aus Unbedarftheit) ihr eigenes Ding zu machen. Die Wahrheit ist, jeder hat seine eigene Realität (und versucht seine eigene Wirklichkeit zu erschaffen und für wahr zu erklären).[3][4] Wir alle nehmen unsere Welt so wahr, wie wir glauben, dass sie ist![5]Und das Bewusstsein jedes Einzelnen trägt zur Form der erlebten Realität bei.[6] Allein im Artikel Realität werden minimum 14 unterschieden. Per Definition: Die Realität spiegelt sich über die Wahrnehmungen nur als Erscheinungen im Bewusstsein des einzelnen Menschen wider (Wie wir alle heute mitbekommen haben, ist die Türkei ein "demokratischer" Staat). Ich verstehe, dass man sich das ganze ziemlich einfach machen möchte, einfach kopieren was auf den Webseiten zu finden ist (anscheinend wie Vorlage:U, entgegen versuchst Du zumindest auf eine Blasonierung zu achten). Aber was erzähl ich, das habe ich schon zigmal versucht zu erklären.
PS: Das Wappen ist dort auf der Seite eh unter der Überschrift Bildlogo geführt.User: Perhelion 23:21, 16. Jul. 2016 (CEST)
Aufmerksam lesen sollte man schon können: Die Seite hat die Überschrift: "DIE GEMEINDEWAPPEN" als Unterzeile "Das Bildlogo Der Gemeinde". Dann folgt der Absatz "Wappen Markt Allhau" mit der Beschreibung. Danach kommt der Absatz "Wappen Buchschachen" mit der Beschreibung des Bildlogos.
Dass die amtliche Beschreibung des Gemeindewappens Markt Allhau nicht den gegenwärtig anerkannten Kriterien der Wappenkunde entspricht, ist doch unbestritten. Nur haben die gewählten Vertreter der Gemeinde ein anderes Bild gewählt und für amtlich erklärt. Da die Gemeindevertretung der Souverän ist und so entschieden hat, können wir das zwar kritisieren, müssen es aber als das geführte Wappen akzeptieren. Wer weiß denn heute schon, wie in 50 Jahren die heraldischen Regeln ausgelegt und Aufrisse erstellt werden, da sie immer auch dem Zeitgeschmack angepasst wurden. Wir sind nur die Kritiker und Berichterstatter. -- MaxxL - Disk 13:19, 18. Jul. 2016 (CEST)
Das habe ich mein lieber MaxxL. Jedoch zeigt sich hier wieder "Aufmerksam lesen" und "verstehen" sind unterschiedliche Dinge. Deine Erklärungsversuch hinkt doch arg. Dann möchte ich mal (extra für dich) erklären:
@"DIE GEMEINDEWAPPEN": und die Unterüberschriften weisen zweifelsohne darauf hin, dass hier mehrere Wappen gezeigt werden. Da Zweiteres wohl unbestritten ein Logo ist, können wir folglich annehmen dass hier Wappen mit Logo gleichgesetzt wird. Eigtl erübrigt dies allein schon jede weitere Debatte.
@"Das Bildlogo Der Gemeinde": Nun vermutlich beziehst du deine ganze Argumentation einzig auf das "Das". Diese Zeile ist wohl ein erweitertes Synonym als "eigene" Überschrift für den Seitentitel (was sich bestätigt, wenn wir andere Seiten dieser Webseite anschauen) unter dem "beide Wappen" stehen . Nur dass bei einem "Wappen" noch mal das Wort Bildlogo fällt. Allerdings gibt es für dieses Bildlogo auch ein Wappenlogo, wenn wir eine Seite weiter schauen, uzw. bei Das Logo der Dorferneuerung. Dort werden wieder beide Abbildungen als Wappen bezeichnet. Wie wir dort sehen werden die Wappen zu einem wortwörtlich "Bildlogo" kombiniert, wie es auch im Header der Webseite gezeigt wird (somit die Einzahl von Bildlogo hier auch erklärt wäre und der Bezug zur vorherigen Seite durch eine nun Wappenform geben).User: Perhelion 11:13, 25. Jul. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von:  MaxxL - Disk 19:16, 25. Jul. 2016 (CEST)

Wappen im Landkreis Ahrweiler

Mag jemand das Wappen der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler vektorisieren? Eine geeignete Vorlage habe ich leider nicht finden können. Es wäre nett, im zweiten Wappen den Effekt zu entfernen. Danke im Voraus. – PsY.cHo (Diskussion) 12:15, 24. Jul. 2016 (CEST)

Für Aremberg schlage ich vor, die Schildform der PNG zu übernehmen,. die auch auf der Website der Gemeinde gezeigt wird. Die SVG-Version entspricht mit ihrem Glanzeffekt französischen Vorstellung und kann nicht geändert werden. Daher müsste eine Kopie ohne Glanzeffekt, die den für deutsche Wappen verbindlichen Regeln entspricht, erstellt werden. Im Übrigen ist die Auflösung und Qualität der PNG so gut, dass eine SVG nur ein Abklatsch sein kann. Für jeglichen Einsatz im lexikalischen und pädagogischen Bereich reicht das vollkommen. Einem Fahnendrucker würde die Auflösung nicht reichen. Aber die spenden auch nichts, wenn sie sich die Vektordaten hier holen. -- MaxxL - Disk 12:47, 24. Jul. 2016 (CEST)
In Ordnung, die Abmessungen des Wappens von Aremberg sind ausreichend. Das PNG-Wappen Arembergs habe ich im Artikel eingefügt. Kann ich mir dennoch ein SVG-Wappen von Bad Neuenahr-Ahrweiler wünschen? Hier sind die Abmessungen tatsächlich zu klein. – PsY.cHo (Diskussion) 15:05, 24. Jul. 2016 (CEST)
Was heißt zu klein? Wann sind die Abmessungen ausreichend? Wie groß soll es denn sein? -- MaxxL - Disk 15:22, 24. Jul. 2016 (CEST)
Wieso kann die SVG-Version nicht geändert werden? Ich kann mich an so manche "französisierte" SVG hier erinnern (gerade im Saarland), das dann im Zuge der Neuzeichnung gelöscht wurde.
Mag ja sein, dass es rechtliche Probleme gibt, frz. Wappen in Originaldarstellung auf Commons hochzuladen, aber hier handelt es sich ja um ein Wappen einer deutschen Kommune, das so auch im frz. Artikel dargestellt werden kann. Sehe daher keinen Bedarf, diesen "Fake" hier so zu behalten. Fränsmer (Diskussion) 16:07, 24. Jul. 2016 (CEST)
Das wir existierende Dateien nur im Ausnahmefall ändern/überschreiben, hat zunächst mit dem Respekt vor der Urheberschaft/Leistung eines Kollegen zu tun. Darüber hinaus gilt für alle Nutzer auf Commons diese offizielle Empfehlung, aus der Du entnehmen kannst, wie im Falle eines Falles zu verfahren ist. -- MaxxL - Disk 16:29, 24. Jul. 2016 (CEST)
Gut, du schreibst vom Überschreiben. Ich bin ja für einen Löschantrag, denn letztlich ist es nur ein nach Gutdünken zusammengewürfeltes SVG. Fränsmer (Diskussion) 17:04, 24. Jul. 2016 (CEST)
Da in Frankreich die Abbildungen von Kommunalwappen rechtlich geschützt sind, können sie nur aus Standardelementen entsprechend der Blasonierung (Gutdünken?) gestaltet werden. Da dies auch für einige andere Länder gilt, werden diese der französischen Facon entsprechenden Bilder verwendet. Bilder die so stark wie dieses Wappen in anderen Wikis und vlt. noch von vielen anderen Nutzern im WWW verlinkt sind, werden grundsätzlich nicht gelöscht. -- MaxxL - Disk 17:58, 24. Jul. 2016 (CEST)
Zum Wappen von Bad Neuenahr-Ahrweiler: Ich persönlich empfinde Wappen als Rastergrafiken in einer ungefähren Größe wie jenes von Aremberg nützlich, um beispielsweise Details gut erkennen zu können. Wenn ich ich das Wappen von Bad Neuenahr-Ahrweiler in Originalgröße anschaue und mit dem anderen vergleiche, fällt mir auf, dass jenes von Bad Neuenahr-Ahrweiler hochskaliert bzw. unscharf aussieht (dies fällt beim Betrachten auf dieser Seite nicht auf) und die Farben nicht mit den heraldischen übereinstimmen. Daher wünsche ich mir eine SVG-Version. – PsY.cHo (Diskussion) 18:24, 24. Jul. 2016 (CEST)
Ich hab mal was am Qualitätsrad gedreht. Mehr als FIAV Farben und Schärfe bringt auch ein SVG-Künstler nicht. -- MaxxL - Disk 19:05, 24. Jul. 2016 (CEST)

erledigt Erledigt Wappen Banner von Bad Neuenahr-Ahrweiler als SVG gezeichnet. Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 10:06, 25. Jul. 2016 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von:  MaxxL - Disk 09:46, 25. Jul. 2016 (CEST)

Lizenzbaustein Italien/Südtirol

Hallo,

habe heute Nacht das Wappen von Glurns (File:ITA Glurns COA.svg) auf Commons hochgeladen. Ich war mir nicht ganz sicher, welcher Lizenzbaustein hierfür verwendet wird, dachte - naiv - Vorlage:Insignia würde reichen. Ein Bot hat es mittlerweile als ohne Lizenz eingeordnet.

Es scheinen nicht so arg viele italienische Wappen auf Commons zu existieren, bislang finde ich auch nur standadisierte und unter CC lizenziert.

Wäre auch schade, wenn unsere Arbeit hier lediglich diesseits des Brenners möglich wäre. Fränsmer (Diskussion) 12:42, 27. Jun. 2016 (CEST)

Hallo Fränsmer, italienische Wappen sind wohl tatsächlich nicht frei, s. Kategorie:Datei:Gemeindewappen_(Italien). Man könnte tatsächlich mal eine deutlichere Erwähnung dieser Länder unter den Links hier oben anbringen!? LG User: Perhelion 16:15, 27. Jun. 2016 (CEST)
Was heißt das jetzt für Glurns? Warten bis es, wie erwartet, bei Commons wg. Lizenzproblemen gelöscht wird und in der deutschen Wikipedia neu hochladen? Fränsmer (Diskussion) 19:00, 27. Jun. 2016 (CEST)
Ich sehe da überhaupt kein Problem. Jeder Artist, der ein Wappen für eine italienische Gemeinde bisher gezeichnet hat, hat sich selbst als Urheber und eine Lizenzbestimmung seiner Wahl angefangen von PD, GFL/GNU bis CC in allen verschiedenen Ausprägungen bestimmt. Ich empfehle Dir ebenso zu verfahren: trage Dich als Autor ein und wähle den Baustein nach Deinem Gusto aus. - MaxxL - Disk 20:27, 27. Jun. 2016 (CEST)
Sorry MaxxL, aber das ist Nonsens, selbst wenn die SVG wirklich selbst erstellt ist und mit der Quelle so ziemlich übereinstimmt entsteht kein neues Copyright für den Ersteller (Fränsmer). Hier allerdings wurde die SVG sogar "nur" aus der PDF extrahiert. Da wir noch nicht mal den Autor wissen, wird das mit der Lizenz schwer werden. Oder wir weisen nach das die Elemente von einem anderen Wappen stammen.
Daher kann tatsächlich die Datei jeder Zeit einen DR bekommen. Daher schlage ich vor die Datei auf De zu uppen und auf Commons die Ersetzung rückgängig zu machen. Um Klarheit zu schaffen könnte ich diesen DR schon mal präventiv setzen!? User: Perhelion 22:38, 27. Jun. 2016 (CEST)
Kannst ihn gern setzen, ja. Fränsmer (Diskussion) 14:56, 29. Jun. 2016 (CEST)

Ich habe beim aktivsten italienischen Wikipedia-Heraldiker F l a n k e r angefragt, welches Urheberrecht für italienische Kommunalwappen anzuwenden ist. Hier ist seine Antwort auf meiner wp:it-Disk:

  • Hi! I think coats of arms of Italian municipalities are normal coat of arms, and then follow the rules of the latter: if they are drawn by a user, may have any licence the user wants to use. Some coats of arms, however, have assumed the character of a real logo and, if copied in detail, can infringe municipal statutes or regional laws. --F l a n k e r (msg) 22:55, 30 giu 2016 (CEST)

Damit dürfte der "Nonsens" widerlegt sein. Vielen Dank noch mal für die freundliche Ansprache. -- MaxxL - Disk 19:00, 6. Jul. 2016 (CEST)

Hieße, schon mit saubergezeichneter Mauerkrone wäre es ein eigenes Werk? Fränsmer (Diskussion) 19:55, 6. Jul. 2016 (CEST)
Richtig - so sehe ich das auch. Die italienische Kommunalwappen haben eine Mauerkrone und Zweige. Aber anscheinend ist dies in den autonomen Gebieten nicht üblich. -- MaxxL - Disk 20:32, 6. Jul. 2016 (CEST)
Warum sollte man Südtirol nicht auch an der Heraldik anmerken, dass sie kulturell keine Italiener sind? Das Glurnser Wappen ist Jahrhunderte alt, dem darf man schon ansehen, dass es deutsch/österreichisch ist :) Das Werk Hans Prünsters hätte stilistisch so auch diesseits des Brenners erscheinen können. Ist doch schon. Wäre sonst ja auch langweilig, wären alle Kommunalwappen zwischen dem Brenner und dem Süden Siziliens nach Schema F. Fränsmer (Diskussion) 21:18, 6. Jul. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Fränsmer (Diskussion) 17:30, 28. Jul. 2016 (CEST)

Landkreis Lichtenfels

Bei diesem SVG ist mir die Bildunterschrift aufgefallen. Kann diese ohne weiteres entfernt werden? Zudem entsprechen die Farben nicht den heraldischen. – PsY.cHo (Diskussion) 19:30, 25. Jul. 2016 (CEST)

erledigt Erledigt -- MaxxL Disk 20:04, 25. Jul. 2016 (CEST)
Besten Dank. – PsY.cHo (Diskussion) 22:01, 25. Jul. 2016 (CEST)
Erl. entf. Ich will ja kein Oberlehrer sein, aber da fehlen noch Korrekturen, sieht ansonsten etwas albern aus. Könnte man auch drauf kommen wenn man die Pixelgrafik vergleicht (welche allerdings auch wieder ein paar Unschönheiten aufweist). Vor allem wurde der Urheber entfernt ohne ihn nun auf der Dateiseite zu erwähnen. Goldene Steine (Nieten, Ringe) am Reichsapfel (bei der Krone kann man wohl drüber wegsehen) wirken auch etwas merkwürdig, aber das nur nebenbei. Die goldenen-silbern gemischten Konturlinien fallen gleich auf, vor allem wenn sie auf einmal durch den darübergelegten Faden ihr farbliches erscheinen abrupt ändern. Ansonsten hätte diese Anfrage wieder genausogut in der GWS erl. werden können. (~_~) User: Perhelion 23:55, 25. Jul. 2016 (CEST)
Ich stimme Dir zu: das ist schon mehr als oberlehrerhaft. Der Urheber konnte nicht entfernt werden, da er unbekannt ist. Als Vergleichsobjekt habe ich die JPG von der Website des Kreises genommen. Wenn Dich das hier entnervt, dann lass solche Aktionen einfach sein. Deine vielfach missglückten Korrekturversuche sprechen für sich. Teamwork sieht anders aus. -- MaxxL Disk 02:29, 26. Jul. 2016 (CEST)
Das musst du gerade sagen (Oberlehrer-Qualitäten lassen sich auch bei dir erkennen). Wenn du einfach das Erledigt wieder einfügst, gehe ich davon aus dass du keine weitere Konversation wünscht geschweige denn eine Zusammenarbeit. (Falls es dir nicht aufgefallen ist, das „unbekannt“ habe ich eingefügt, den Uploader ersetzt und die Quelle eingefügt).
Ich hatte nicht damit gemeint, dass du jetzt die komplette PNG übernimmst (die wohl identisch mit deiner erwähnten JPG zu sein scheint) vor allem Details löscht.
@"Deine vielfach missglückten Korrekturversuche": du machst dich einfach lächerlich mit dieser Aussage. Alle Vorwürfe die du mir machst spiegelst du selbst wider. Mir fallen die Fehler wenigstens auf. Ab und zu jemanden einen Spiegel vorhalten ist nicht verkehrt.
Übrigens hat die Krone ein Innenfutter laut Blasonierung und die Schraffur des Saums ist wohl die von der Tinkturschraffur (jedenfalls sehr merkwürdig). Die PNG ist einfach nachbearbeitet so dass die Linien verwischt wurden. Das passt auch alles zu der laienhaften Nachkolorierung. Z.B. die Innenseite der äußeren Locken (wie du es auch noch übernommen hast) silbern zu füllen ist völliger Quatsch.
Ich wollte nachsichtig und versöhnlich sein aber wenn du hier so auf die Kacke haust, fällt mir das natürlich recht schwer. User: Perhelion 03:11, 26. Jul. 2016 (CEST)
Was erwartest Du als Reaktion, wenn ein Nutzer ohne jeden Respekt und ohne vorher mit dem Ersteller diskutiert zu haben, eigenwillige Änderungen in der ersten Stunde des Uploads vornimmt? Dies ist ein Verhalten, dass allen Regeln des „Overwriting of files“ widerspricht. Das ist Oberlehrerverhalten, im Text Fäkalstil und herablassend, wenn Du schreibst: „Ich wollte nachsichtig und versöhnlich sein aber wenn du hier so auf die Kacke haust ..“. Wenn das hier noch fruchtbar weiter gehen soll, ändere bitte den Ton und halte Dich an die „Guidelines“; das heißt: ändere nur, wenn Du vorher Konsens hergestellt hast. Auch zu Änderungen, die durch den Einsatz von SVG-Cleaner oder Handarbeit am XML-Code beabsichtigt sind, sollte der Uploader vorher sein OK geben können. Es macht keinen Sinn, mit großem Aufwand einen Minimalerfolg im Einsparen von ein paar KB an der Dateigröße durch das Überschreiben einer SVG-Datei zu erzielen. Der Speicherplatzverbrauch und die Verarbeitung dieser Änderung vernichtet mehr Resourcen als jemals wieder zurückgeholt werden kann. Diese Verschwendung produziert nur Ärger und Mühe in der Nachbearbeitung. Soweit wie es die von mir erstellten Dateien betrifft, bitte ich Dich zukünftig die allgemein gültigen Regeln zu beachten, wie ich das bereits vor einem Jahr getan habe.
Ich werde die offensichtlichen Fehler – gold-schwarzes Band der Krone gelöscht und zusätzliche Schraffuren im schwarzen Löwen ergänzt –, die von Dir hier eingebracht wurden, heute noch berichtigen, da sie der vorliegenden JPG-Quelle des Landkreises entsprechen. -- MaxxL Disk 13:35, 26. Jul. 2016 (CEST)
<entfernt, gem. VM --Itti 08:45, 27. Jul. 2016 (CEST)>
Wieder bestätigst du, dass du hier mindestens ebenso „Oberlehrer“ bist: „Fäkalstil“ weil ich eine harmlose Redewendung benutzt habe. halte Dich an die „Guidelines“, „allgemein gültigen Regeln zu beachten“ sind einfach aus der Luft gegriffene und provozierende Vorwürfe. Aber ich erinnere dich gerne wenn du wieder etwas ohne Konsens änderst.
@Belehrung SVG-Cleaner: den hast wohl du eingesetzt nicht ich. Dein Code war ein einziger Matsch in einer Zeile. Auch hier interpretierst du irgendwelche Vorwürfe, ich habe bei der Datei überhaupt nicht auf Dateigröße geachtet. Aber ich sage es dir nochmal: Ich überschreibe keine Dateien nur um Code mit einem Cleaner zu verringern. Das ist schlicht der Effekt wenn man Vektor-Elemente etwas sauberer nativ bearbeitend optimiert (wie es bspw. der dafür bekannte Sarang tut, der auch kein Tool dafür einsetzt). Davon abgesehen ist deine Ressourcen-Bilanz wohl eine Milchmädchenrechnung. (Wie es mir scheint muss ich dir alles dreimal und viermal erklären.)
@Respekt: Wie oben schon erwähnt hast du die Diskussion abgewürgt nicht ich, daher erübrigt sich dein ganzes folgendes hinein- gesteigertes vorwurfsvolles „Gerede“. Ansonsten stimme ich dir zu, etwas mehr Respekt bitte!
@Ersteller: keine Ahnung was du bist, auf jeden Fall nicht der Ersteller (und das nicht nur weil du ein Watermark entfernt hast), wo wir wieder bei interpretieren und irgendwelche Vorwürfe generieren sind. Höre bitte auch damit auf (scheinen mir im Ansatz egozentrische Allüren).
@Korrigieren: Was von dir zu erwarten war. Wie immer machst du dir die Welt ganz einfach und nimmst eine beliebige „Vorlage“ ohne jegliche fachliche Kritik.
Vielleicht haben wir beide was in den falschen Hals bekommen, sobald sich die Sache etwas abgekühlt hat (z.B. wieder eine halbjährige Pause) können wir uns dann wieder dem Sachlichen widmen. User: Perhelion 16:11, 26. Jul. 2016 (CEST)
Es ist schade wenn ich das hier lesen muss. Es sind leider so wenige, die sich mit dem Thema Wappen beschäftigen und dann dieser Disput. Ich persönlich fände es gut, wenn man Probleme mit einer Datei hat, den Uploader zunächst anzuschreiben und ihn auf die Problematik hinzuweisen, damit er es selbst korrigieren kann. Ich denke, damit kann man schon viel Konfliktpotential aus dem Weg räumen. Im übrigen @Perhelion: war ich auch etwas überrascht, dass du dich direkt an meinen upload Datei:AUT Litschau COA.svg „rangemacht“ hast, weil du da einen kleinen Fehler erkannt hast. Aber darüber können wir ja reden. --Jürgen Krause (Diskussion) 21:05, 26. Jul. 2016 (CEST)
Wenn ich sehe was MaxxL daraus macht (und sich an Scheinargumenten festhält), sehe ich eh keinen weiteren Sinn in der Wappenwerkstatt. Es sollte wieder ein Redirekt zur GWS werden. Noch mal zum @Wappen: Davon abgesehen dass MaxxL zugegebener Maßen eine Augenschwäche hat (ganz ohne Beleidigung) und dadurch das Wappen nun mit 2 Schwarz- und 2 Gold-Tönen bestückt hat, hat er es nun schön verstümmelt. Am besten ist, es werden überhaupt keine SVG mehr erstellt, so wie es die ehemaligen Initiatoren dieses Wappen-Projekts auch sehen (Vorlage:U, Vorlage:U). Ich weiß nicht was MaxxL alles für Fähigkeiten hat aber trotz mehrjähriger (mehr oder weniger intensiver) Beteiligung hier, hat MaxxL immer noch keinerlei Sinn für Heraldik. Ich komme auch nicht drumherum auf die Substanz in der Konsequenz von MaxxLs Ein-und-Alles-Argument „Offizielle Webseite“ zu verweisen. Wie man nun bei der letzten Wappen-Anfrage sehen kann: #Georgsmarienhütte nimmt er dieses wie er es braucht (als Referenz nimmt er Königsbanner.de und ein Wappen aus dem Flaggenhandel!). Wer nicht verstehen will, uneinsichtig ist und nach individuellen Scheinargumenten handelt, mit dem kann man nicht weiter zusammenarbeiten. Wenn jemand sich leicht persönlich angegriffen fühlt hat man eh etwas zu überdecken, von einem weiteren Verdacht der Selbstinszenierung ganz zu schweigen (wie es nicht selten ist bei langjährigen Wikipedianern).
@Jürgen Krause: Wenn es ein nächstes Mal gibt werde ich deinem Wunsch nachkommen. In diesem Sinne noch viel Spaß mit der Heraldik.User: Perhelion 16:43, 27. Jul. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jürgen Krause (Diskussion) 14:05, 8. Aug. 2016 (CEST)

Georgsmarienhütte

Ich verweise mal auf den - dritten - Löschantrag Fränsmer (Diskussion) 23:23, 25. Jul. 2016 (CEST)

Gibt es denn überhaupt eine reputable Quelle für diese Missgeburt? Auch wenn das Wappenzeichen, das die Stadtverwaltung anbietet heraldisch unzulänglich ist, wir sollten die Figur nehmen. Es fehlt allerdings ein wohlgeformter halbrunder Schild, eine FIAV-Farbe und eine Kontur zur Figur. Dieses Angebot sollten wir machen. -- MaxxL - Disk 08:49, 26. Jul. 2016 (CEST)
Das Wappen stammt wohl hier her.--SteveK ?! 10:51, 26. Jul. 2016 (CEST)
@SteveK: - Vielen Dank fürs Suchen. Wenn's nirgendwo war, bei NGW (Ralf Hartemink) ist immer was: aber auch hier ohne Quelle. In welchem "Kindergarten" ist dieses Geschöpf entstanden? -- MaxxL - Disk 11:43, 26. Jul. 2016 (CEST)
Hier ist mein Angebot zur Diskussion. - -- MaxxL - Disk 12:30, 26. Jul. 2016 (CEST)
Stadler zeigt den Löwen so, die Stadt zeigt ihn so. Die Sache ist wohl eindeutig. Frag mich nur, wer auf die Idee gekommen ist, den Löwen ohne Kontur darzustellen. Bei NGW wird auf "Westheider, 2002" verwiesen, sprich Was wir im Schilde führen: Vom Wappen zum Logo in den Städten, Gemeinden und Samtgemeinden des Landkreises Osnabrück - Rolf Westheider Fränsmer (Diskussion) 17:06, 26. Jul. 2016 (CEST)
Sieht auf alle fälle besser aus als das von der Stadt ohne Konturlinien. Frage: Sollte das Maul nicht schwarz sein statt wie gezeigt rot. Jetzt sieht es so aus, als hätte jemand dem armen Tier ein Loch verpasst.--SteveK ?! 22:19, 26. Jul. 2016 (CEST)
Das stimmt. Werde ich so ändern. -- MaxxL - Disk 09:13, 27. Jul. 2016 (CEST)
Das liegt daran dass Königsbanner.de und ein Wappen aus dem Flaggenhandel keine reputative Referenzen sind.
@"Kindergarten": ist langsam diese Wappenwerkstatt hier. Soviel zur Substanz von MaxxLs Ein-und-Alles-Argument „Offizielle Webseite“ gegen die Heraldik. Dieses SVG-Gemale sollte wohl tatsächlich hier langsam eingestellt werden. Denn was auffällt und vor allem hier ist, ist die Pixelgrafik schon bescheiden, wird die SVG noch bescheidener. Der Löwe der Stadt sieht auch mit Kontur etwas anders aussehen, aber das zu ändern wäre jetzt wohl ebenfalls Spekulation.
@Kontur: Ohne ist nicht schön aber zulässig (es gibt auch keine konkrete Regel dafür, allerdings widerspricht es tatsächlich ein wenig dem heraldischen Leitspruch), vgl. Halle (Saale) oder Kreis Wesel oder Braunschweig oder Mainz oder Bad Essen etc. etc. @MaxxL: Sorry aber ich komme nicht drumherum dir den Spiegel vorzuhalten, das ist einfach lächerlich (falls es falsch verstanden wird: das soll keine Beleidigung sein und kein Hinweis auf irgendwelche Charaktereigenschaften).
{{In Arbeit}} Ich werde daher das Wappen ohne Kontur erstellen. User: Perhelion 17:32, 27. Jul. 2016 (CEST)
Nur noch ein Hinweis damit es klappt: Es ist ein Leopard, kein Löwe - also ohne Mähne diesmal. -- MaxxL - Disk 19:43, 27. Jul. 2016 (CEST)
Noch ein Hinweis: der Leiter der Flaggen- und Wappendesignabteilung bei der Firma Königsbanner in Höxter ist Jörg Majewski, 1. Vorsitzender der Deutsche Gesellschaft für Flaggenkunde e. V., der die Wikipedia noch nicht für eine reputable Quelle hält, das Bemühen aber anerkennt. -- MaxxL - Disk 22:54, 27. Jul. 2016 (CEST)
Interessante Information. Das lässt mich umso mehr rätseln, warum einige dort dargestellte Flaggen aus meinem Landkreis und Umgebung Wappen zeigen, die in diesen Varianten nicht geführt werden. Ein Wappen sogar wider der Blasonierung. Fränsmer (Diskussion) 23:34, 27. Jul. 2016 (CEST)
Laut eigener Aussage verfügt man zur Zeit über 9.000 aktuelle Kommunalflaggen-Designs bei ca. 11.000 Gemeinden und ehemalige Gemeinden, die Flaggen hatten/haben. Die Nachfrage bestimmt hier natürlich die Aktualisierung. Aber schreib Herrn Majewski doch bitte mal an. Er ist sicher für einen Tipp dankbar. -- MaxxL - Disk 23:47, 27. Jul. 2016 (CEST)
Ja interessant. @MaxxL: Da laut VM ich mit dir erstmal keinen Kontakt haben soll, verbietet es sich hier meine Version hochzuladen, obwohl dir das Dilemma natürlich vorher bewusst war. Diese "simple" Version wird tatsächlich ihrer Betitelung gerecht, denn dort ist es noch um einiges mehr abgelutscht als die Vorlage eh schon ist. Daher die Frage ob diese denn nun genehmigst überschrieben werden darf? PS: Ich habe sogar eine Vektor-Version (auf offizieller Webseite) gefunden. Da mir der persönliche Konflikt der Schmälung deines initialen Engagements bewusst ist, biete ich dir hiermit alternativ an diese zu verwenden, welche zwar etwas unterschiedlich zur Vorlage (und auch nicht zum Vorteil der Darstellung) ist, aber immer noch besser als dein Autotrace.[letzte Seite]User: Perhelion 16:26, 28. Jul. 2016 (CEST)
Ich habe nichts dagegen, in der Sache und sachlich auch mit Dir hier zusammen zu arbeiten. Dabei sollten jegliche Anzüglichkeiten, Urteile über den Anderen und Ur-Altgeschichten hier davor bleiben. Persönliches gehört hier nicht hin. Das ist nur peinlich für alle. Wenn es da was zu klären gibt, bitte auf meiner Diskussionsseite. Aber nicht hier.
Wenn Du eine Vector-Version gefunden hast, nur her damit. Wir haben darüber gesprochen und es ist für mich ok, wenn Du die Version "drüberbügelst". Das Bessere ist des Guten Feind. -- MaxxL - Disk 17:26, 28. Jul. 2016 (CEST)
Also ich muss sagen - Respekt - diese Diskussion fängt langsam an Spaß zu machen! Geht doch - in diesem Sinne - Weiter so! Liebe Grüße an alle. --Jürgen Krause (Diskussion) 22:11, 28. Jul. 2016 (CEST)
@Perhelion: - Wir warten jetzt seit zwei Tagen auf die angekündigte offizielle Vektorversion. Wo bleibt Sie denn? -- MaxxL - Disk 23:04, 30. Jul. 2016 (CEST)
erledigt Erledigt Ich werde mich die nächste Zeit nicht um Wappen kümmern (können). User: Perhelion 00:26, 2. Aug. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jürgen Krause (Diskussion) 14:05, 8. Aug. 2016 (CEST)

Neubrandenburg

Dass es 10 Jahre unbemerkt blieb, dass hier auf Commons ein vollkommen unzulängliches AutoTrace als SVG-Wappen angeboten wurde, ist schon erstaunlich. Jetzt hat sich die neuerdings für das Corporate Design verantwortliche Abteilungsleiterin Kommunikation, die die Verantwortung jetzt auch für das Stadtwappen übernommen hat, hier gemeldet. Es konnte der Stadt Neubrandenburg schnell und zur vollsten Zufriedenheit geholfen werden. Wenn mir eine qualitativ zufriedenstellende PNG-Datei erreichbar gewesen wäre, hätte ich die natürlich lieber genommen. -- MaxxL - Disk 00:06, 28. Jul. 2016 (CEST)

Bei der Gelegenheit ein klein wenig bezeichnende Realsatire, der Ersteller des Corpus Delicti (welches ich gar nicht so schlimm finde im Vergleich zu den anderen) ist auch der Initiator der Wappenanleitung zum /Neuzeichnen User: Perhelion 02:18, 29. Jul. 2016 (CEST):
Tatsächlich dürfte dieser Fall einzigartig sein, mir ist nicht bekannt, dass eine Stadt Wikipedia einen Auftrag zur Verbesserung ihres Wappens erteilt ohne selbst eine Vorlage zu liefern. Wie du zu diesem Glück gekommen bist erschließt sich allerdings nicht (trotz leider wenig zielführender Diskussion unter gegebenen Ursprungs-Anfrage). User: Perhelion 10:43, 29. Jul. 2016 (CEST)
@Perhelion: - Du hast seit heute morgen meine Telefonnummer und kannst mir auf diesem Weg alle Fragen zum Kontakt mit der Stadt Neubrandenburg - auch zu vertraulichen Inhalten, die ich hier nicht ausbreiten möchte - stellen. -- MaxxL - Disk 14:14, 29. Jul. 2016 (CEST)
Kein Rückruf laut Email möglich. -- MaxxL - Disk 16:33, 29. Jul. 2016 (CEST)
@Perhelion: - Die Stadt Neubrandenburg hat mit einer Email, die ich an Dich weitergeleitet habe, die Kontakte, die Besprochenen Themen und deren Erledigung bestätigt. Ich erwarte, dass Du nun Deine Unterstellungen hier zurück nimmst. -- MaxxL - Disk 23:12, 30. Jul. 2016 (CEST)
Ist bestätigt. Da haben wir uns wohl wieder missverstanden, es war ja keine Unterstellung, ich glaube dir doch (auch wenn man eine FWD-Email leicht fälschen kann). Dann beruht "das Glück" wohl einfach auf deiner (telefonischen) Initiative und dieser Thread hier ist rein informeller Natur? User: Perhelion 23:25, 30. Jul. 2016 (CEST)
Nicht informeller, aber von informativer Natur sollte das Posting sein; Kuriosa werden hier immer mal wieder, besonders zahlreich von Fränsmer eingestellt. Der Titel könnte sein: „Na sowas!? -- MaxxL - Disk 23:53, 30. Jul. 2016 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jürgen Krause (Diskussion) 14:05, 8. Aug. 2016 (CEST)

Hochheim am Main

Die Qualität dieses Wappens lässt sehr zu wünschen übrig. Als Vorlage eignet sich die auf der Website der Stadt Hochheim am Main gezeigte Version. – PsY.cHo (Diskussion) 21:30, 4. Aug. 2016 (CEST)

Danke Dir für die Quelle. Ich werde ein entsprechendes PNG hochladen. -- MaxxL - Disk 22:27, 4. Aug. 2016 (CEST)
Danke für das Hochladen der JPG-Datei - SVG und Banner sind hochgeladen. --Jürgen Krause (Diskussion) 21:36, 5. Aug. 2016 (CEST)
Vielen Dank für eure Arbeit. Das JPEG-Wappen wurde nun überall ersetzt. – PsY.cHo (Diskussion) 08:04, 6. Aug. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jürgen Krause (Diskussion) 14:05, 8. Aug. 2016 (CEST)

Blankenburg (Harz)

Wie ich eben gelesen habe, hat sich das Wappen geändert. Neue Blasonierung:

„in Schwarz ein gefugter und gezinnter silberner Rundturm mit Sockel und schwarzer Toröffnung, begleitet vorn von einem silbernen Schild mit roter Hirschstange und hinten von einem silbernen Spangenhelm mit roten Hirschstangen als Helmzier.“ Die beiden Hauptfarben des Wappens sind Silber (Weiß) und Schwarz.

Eine schwarz-weiß-Fassung zeigt sich im Amtsblatt: http://www.kreis-hz.de/media/artikel/3009190-harzer-kreisblatt-2016/hkb_07_2016_internet.pdf - Seite 10. Unter Ratsinformationssystem für die 19. Sitzung des Stadtrates Blankenburg (Harz) vom 22.6.2016 findet sich unter Top 7.2 noch ein Beispiel des Dienstsiegels mit dem Wappen drauf. Leider ist keine Direktverlinkung möglich. Vielleicht kann ja jemand das neue abbilden und einstellen. Danke! --Quedel Disk 15:55, 7. Aug. 2016 (CEST)

erledigt Erledigt - Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 22:57, 7. Aug. 2016 (CEST)
Mit bestem Danke! --Quedel Disk 18:48, 11. Aug. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Quedel Disk 18:48, 11. Aug. 2016 (CEST)

Wappen Liezen - Krokodil?

Ich war positiv überrascht, als ich dieses Wappen gefunden hab, insbesondere 28. Verlautbarung der Steiermärkischen Landesregierung vom 11. Februar 2016 über die Verleihung des Rechtes zur Führung eines Gemeindewappens an die Stadtgemeinde Liezen (politischer Bezirk Liezen).

Laut Blasonierung sollte das allerdings ein Lindwurm sein. Für mich sieht das nach einem feuerspeienden Krokodil aus. Mir ist bewusst, dass es nicht den Lindwurm gibt. Allerdings zeichnet man ja auch keinen Hund, wenn man einen Wolf darstellen soll.

Die einzige "Entschuldigung" sehe ich in der Lindwurm-Darstellung des vorherigen Wappens: AUT Liezen COA.jpg

Was haltet Ihr von einer Vektorisierung? Ich weiß, es gibt ganz andere Baustellen. Aber erstens sind 1,32MB nicht unbedingt nutzerfreundlich, zweitens wäre es doch schade, die Sache dahingehend zu lösen, diese gute Grafik zu verkleinern. Ist das viel Aufwand bei dieser Vorlage? Fränsmer (Diskussion) 13:44, 23. Mai 2016 (CEST)

Das ist einfach zu vektorisieren, da hier eine sehr gute PNG vorliegt. Nun muss ich @Arthur Diebold: als Fachmann um ein Statement bitten, ob diese "Felswand" so als heraldisches Symbol erlaubt ist. Ich finde sie sehr grenzwertig. Die Lindwürmer hier, sehen sehr viel besser aus, da muss ich dir mit dem Krokodil recht geben. --Jürgen Krause (Diskussion) 14:43, 23. Mai 2016 (CEST)
Eine Figur "Felswand" ist für das frühe bis blühende Wappenwesen ein No-Go; in der Systematik der neueren Heraldik ist es einigermaßen konsequent, nach dem "Felsboden", dem "Felsgestein" auch noch eine "Felswand" in die heraldische Terminologie aufzunehmen (entsprechend der Horizontalen Schildfuß, Schildmitte und Schildhaupt). Ich habe auf die Schnelle im Heraldik-Wiki dazu einen kleinen Beitrag angelegt, siehe: Felsen (Heraldik) im Heraldik-Wiki.

Nebenbei: Den Lindwurm bitte als Lindwurm zeichnen, nicht als Krokodil, also eher so wie hier -- 1001 Grüße ----Arthur Diebold Heraldik-Wiki.png  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 18:40, 25. Mai 2016 (CEST)

Bonner Stadtbezirke

Kann bitte jemand die Tingierungen dieser SVG-Wappen überprüfen und ggf. anpassen (gemäß commons:Template:Tincture)? Zum Wappen des Stadtbezirks Bonn: Der weiße Hintergrund um das Wappen herum sollte entfernt werden. Danke. – PsY.cHo (Diskussion) 06:24, 16. Aug. 2016 (CEST)

erledigt Erledigt - Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 20:58, 19. Aug. 2016 (CEST)
Vielen Dank. Warum ist die rote Tingierung für den Löwen heraldisch zu beanstanden? – PsY.cHo (Diskussion) 21:15, 20. Aug. 2016 (CEST)
Rot, Blau, Grün und Schwarz zählen heraldisch zu den Farben; Gold und Silber sind Metalle. Die Farbregel sagt, niemals Farbe an Farbe und Metall an Metall! Ausnahmen sind die u. a. Bewehrungen. --Jürgen Krause (Diskussion) 10:06, 21. Aug. 2016 (CEST)
Danke für die Erklärung, war mir bislang nicht bekannt. – PsY.cHo (Diskussion) 13:32, 28. Aug. 2016 (CEST)
@Jürgen Krause: Anmerken möchte ich, dass du hier den Wappen wieder einen erkennbaren eigenen Stempel aufgedrückt hast (um es mal freundlich auszudrücken). Dabei beziehe ich mich vor allem auf den Bonner-Löwen (eine ziemlich läppische Freihandzeichnung). Trotzdem die vorhergehenden Wappen relativ schlechte SVG jedoch authentische Umsetzungen waren, steht hier die Überschreibungs-Frage eher sehr ungünstig aus (ich weiß nicht ob du die letzte Beschwerde von MaxxL auf Commons bei mir mitbekommen hast). Für das Rot beim Schiff bei Beuel gibt es keinen Beleg. Allgemein sehe ich auch schmerzlich, dass du (nun schon länger) generell abgerundete Konturen (sogar gelegentlich beim Schild) verwendetest, was unschön und auch sehr unüblich ist. User: Perhelion 14:32, 29. Aug. 2016 (CEST)
@Perhelion:, wenn Kritik konstruktiv und weiterführend ist, dann nehme ich sie gern an. Was du schreibst, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Ich werde künftig auf solche Äußerungen von dir nicht mehr reagieren. --Jürgen Krause (Diskussion) 18:21, 29. Aug. 2016 (CEST)
Ich werde künftig dieses Projekt nicht mehr unterstützen. Es war ein großer Fehler von mir zu versuchen dieses Projekt überhaupt wieder zu beleben, nun verstehe ich deutlich was Ollemarkeagle, Rosenzweig und all die anderen SVG-Gegner damit gemeint haben. Ich hatte irgendwie gehofft, dass irgendwann hier eine qualitativ annehmbare Verbesserung eintritt. Deine und MaxxLs Zeichnungen waren schon immer mehr oder weniger laienhaft (ich hatte eher zur Ermutigung das ein oder andere bessere Wappen gelobt, was wohl ein Fehler war, auch wenn gute "Ausnahmen" dabei waren). Das nun nach Jahren (etlichen Bsp. und Hinweisen) dies immer noch der Fall ist, ist sehr bedauerlich. Man kann hier nicht erwarten, dass hier qualitative Reinzeichnungen von Freiwilligen erstellt werden, allerdings auch nicht, dass hier laienhafter oder läppischer Mist en masse produziert wird, wenn vorliegende Pixel-Vorlagen völlig akzeptabel sind. Das mit den FIAV-Farben war auch eigtl. nie als generelle Empfehlung gedacht. Dann wünsche ich euch trotzdem noch viel Spaß hier. User: Perhelion 21:48, 29. Aug. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jürgen Krause (Diskussion) 08:20, 29. Aug. 2016 (CEST)

Wappenwünsche

Vielleicht hat ja mal jemand Lust und Zeit die Wappen der Bielefelder Stadtbezirke zu ergänzen. Bislang habe sie nur Brackwede und Sennestadt. --Bielibob (Diskussion) 23:34, 19. Jan. 2016 (CET)

@Bielibob: Die Wappen von Heepen und Dornberg habe ich. Welche Stadtbezirke führen darüber hinaus ein Wappen? Haben Schildesche, Senne oder Stieghorst jemals ein Wappen gehabt? Kannst Du dazu bitte Quellen angeben. -- MaxxL - Disk 11:11, 25. Jul. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von:  MaxxL - Disk 10:08, 30. Aug. 2016 (CEST)

Wappen von Bunde

Hi -> Wäre jemand bereit das Wappen in .svg zu erstellen? Vielen Dank --Calle Cool (Diskussion) 13:05, 29. Aug. 2016 (CEST)

In Arbeit - Ich mache aber schon mal darauf aufmerksam, dass die Stadt einen anderen Schild führt. In der Bürgerbroschüre Seite 25 wird wohl das amtliche Wappen Schild gezeigt. -- MaxxL - Disk 14:15, 29. Aug. 2016 (CEST)

Bis auf die Farbgebung scheint alles gleich zu sein. Mir sieht es eher so aus, das die Farben für die Broschüre angepasst wurden... --Calle Cool (Diskussion) 15:18, 29. Aug. 2016 (CEST)
Hier ist noch die Blasonierung--Calle Cool (Diskussion) 15:20, 29. Aug. 2016 (CEST)
erledigt Erledigt Die Broschüre war lediglich für die Schildform als Referenz. Der Rest ist nach Stadler. -- MaxxL - Disk 17:28, 29. Aug. 2016 (CEST)
@MaxxL: Ist der obere Rand des Wappens evtl. zu knapp geschitten, da der Schwarze Balken sehr dünn erscheint, oder ist das gewollt (kenn mich mit Wappen nicht wirklich aus)? Mir ist halt aufgefallen das er bei "Hausen im Wisental" dicker ist. --Calle Cool (Diskussion) 09:36, 30. Aug. 2016 (CEST)
Der Rand ist repariert. -- MaxxL - Disk 10:06, 30. Aug. 2016 (CEST)
@MaxxL:Ist jetzt breiter - kann es aber sein das die obere Linie schief ist? Also wenn ich draufklicke, dann gelangt man ja nichtmehr gleich auf Commons sondern es wird quasi erst in dem schwarzen eingebetteten Vorschaufenster angezeigt und durch den Farbunterschied sieht man das rechts oben kein transparenter Rand ist und er nach Links erscheint und dicker wird... Verstehst was ich meine? --Calle Cool (Diskussion) 12:04, 30. Aug. 2016 (CEST)
Nö, ohne Torftee und ostfriesischen Landwein, scheint das nicht zu klappen. ;) -- MaxxL - Disk 12:43, 30. Aug. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Calle Cool (Diskussion) 15:26, 30. Aug. 2016 (CEST)

Wappen Hausen im Wiesental

Hi, möchte/könnte jemand das Wappen des heutigen "Artikel des Tages" vektorisieren? Hier Noch ein Link zur Webseite der Ortschaft wo es um das Wappen geht.--Calle Cool (Diskussion) 00:29, 30. Aug. 2016 (CEST)

erledigt Erledigt -- MaxxL - Disk 02:19, 30. Aug. 2016 (CEST)

@MaxxL: Vielen Dank. PS: Im .svg Wappen hast Du als referenz die Broschüre von Bunde hinterlegt... --Calle Cool (Diskussion) 09:23, 30. Aug. 2016 (CEST)
Die Referenz zum Wappenbild habe ich ersetzt. -- MaxxL - Disk 10:07, 30. Aug. 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Calle Cool (Diskussion) 15:25, 30. Aug. 2016 (CEST)

Bernstein (Burgenland)

bernstein.gv.at - Wappen

"In Blau über schwarzem Fels ein silberner Hauerbrunnen, begleitet von zwei silbernen Knappen. Es stellt den seinerzeitigen Bergbau dar."

Ja, was sagt man denn dazu? Fränsmer (Diskussion) 15:52, 11. Jul. 2016 (CEST)

Man sollte, als Freund der Heraldik, sich mit schöneren Dingen beschäftigen. Zum Glück gibt es genug davon! Das hier kann nur das Logo sein. Mit der Blasonierung lässt sich durchaus was ordentliches zeichnen. Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 16:34, 11. Jul. 2016 (CEST)
Der Laie staunt, der Fachmann wundert sich. Aber können wir gegen die Realität vorgehen? Wenn die demokratisch gewählte Gewalten so entscheiden , ist die Wikipedia gehalten die Realität so wie die Mehrheit es will darzustellen, auch wenn es allen heraldischen Regeln widerspricht. Die Kröte muss man leider hier schlucken. Wir sind hier nicht die heraldischen Puristen, wir geben die Realität so unzulänglich wie sie ist wider. Wenn hier jemand eine allen heraldischen Regeln entsprechende Darstellung wünscht, muss er den steinigen Weg durch die Instanzen machen und eine Entscheidung der gewählten, entscheidungdbefugten Gremien in seinem heraldischen Sinne herbeiführen.-- MaxxL - Disk 19:39, 16. Jul. 2016 (CEST)
Das "Wappen" ist ja nicht gelöscht; nur bin ich nicht bereit so etwas zu vektorisieren. Jedem steht es frei es zu tun. Ebenso steht es jedem frei einen heraldisch korrekten Alternativvorschlag zu machen. Auch das ist Aufgabe von wissenschaftlicher Arbeit und vielleicht schaut sich das mal jemand an, der etwas zu entscheiden hat. Ich behalte mir auch kritische Bewertungen vor, wenn demokratische Gremien etwas anderes entscheiden. --Jürgen Krause (Diskussion) 20:29, 16. Jul. 2016 (CEST)
Während Markt Allhau ein heraldisch nicht korrektes Wappen nutzt, bzw. offensichtlich gar genehmigt bekam, sehe ich Bernstein gar nicht mal so hoffnungslos. Die Marktgemeinde mag zwar das Logo gerne nutzen (vgl. auch Niederschrift Gemeinderatssitzung vom 30. Dezember 2015, schlecht vektorisiert und auf ihrer Internetseite als Wappen präsentieren, aber immerhin existiert eine Blasonierung. Ich erinnere an Heiligenkreuz im Lafnitztal. Was ich jetzt schon wieder über deren Landeshauptstadt seh, ohje. Glaub, damit hak ich dieses Bundesland dann entgültig ab. Fränsmer (Diskussion) 17:16, 17. Jul. 2016 (CEST)

Eisenstadt

Der Artikel hier zeigt dieses Wappen:

Es wirkt auf den ersten Moment ungewöhnlich, goldener Rand, einfachste silberne Mauerkrone. Egal, schauen wir doch einfach mal nach.

Da hätten wir das Amtsblatt Ausgabe Juli/August 2016. Auf Seite 2 ist links klein, aber vektorisiert das Stadtlogo neben dem Wappen. Dass hier grau und weiß nebeneinander stehen, erstmal geschenkt. Interessanter ist vielmehr der fehlende goldene Rand und der diesmal silber (weiß) bewehrte Adler.

Schauen wir weiter, diesmal eine PDF zur Amtssignatur. Schon der Briefkopf irritiert. Der Adler ist schwarzbewehrt und -bezungt! Ebenso das Wappen in der Amtssignatur. Grauer Rand, juhu.

Was sagt denn eigentlich die Blasonierung? Im Rechtsinformationssystem des Bundeskanzleramtes findet man eine Kundmachung über die Wiederverlautbarung des Eisenstädter Stadtrechts, Fassung vom 21.12.2008 § 3, Farben, Wappen und Siegel der Stadt, (2)

Das Wappen der Freistadt Eisenstadt zeigt einen roten Schild, aus dessen Fußrand ein silberfarbener, schwarz ausgefugter Quaderturm mit drei sichtbaren Zinnen auf einem sich seitlich etwas verbreiternden Unterbau emporragt. Der Turm weist ein viereckiges schwarzes Fenster mit silberfarbenem Gitter und unter diesem ein schwarzes, offenes, halbrundes Tor auf, das mit einem zur Hälfte herabgelassenen silberfarbenem Fallgatter versichert ist. Auf dem Zinnenkranz des Turms steht ein schwarzer, rotbezungter und golden bewehrter Adler mit den Insignien F III (Ferdinand III.) auf der Brust. Auf dem Hauptrand des von einer ornamentierten bronzefarbenen Einfassung umgebenen Schilds ruht eine silberfarbene Mauerkrone mit fünf sichtbaren Zinnen.

Wie bitte? Ein ornamentiertes, bronzefarbenes Schild? Wo bitteschön? Wenn es schon daran scheitert, ein simples Wappen, das in diesem Jahrtausend eindeutig in einem Paragraphen festgehalten ist, korrekt zu führen, dann... ach lassen wir das.

Hab vorerst genug von dieser Heraldikwüste Fränsmer (Diskussion) 17:58, 17. Jul. 2016 (CEST)

Hallo Fränsmer, das ist doch schon mal was. Wie wir schon festgestellt haben, gibt es bei Österreich eine Menge zu tun.
@Ornamentierten bronzefarbenen Einfassung: Muss dann wohl eher so aussehen, daher eine Art Barockschild-Bordüre. Langenlois(Langenlois hast du ja selber schon hochgeladen) Hörbranz(Hörbranz), Neunkirchen(Neunkirchen), Mürzzuschlag(Mürzzuschlag), Wies#Wappen_.28bis_2014.29 Wobei diese "Einfassung" wohl als meist vermeintlich als nebensächlich angesehen wird und daher nachvollziehbar des Zeitgeschmackes wegen weggelassen werden.User: Perhelion 00:32, 18. Jul. 2016 (CEST)
Lieber Fränsmer - ich habe mir nach Deiner intensiven Recherche dieses Wappen genauer angesehen. Mit meiner erst eine Woche alten Brille erkenne ich in der Amtssignatur deutlich einen rotbezungten und bewehrten Adler. Das macht die Schwächen des Wappens nicht besser, aber wir können an Hand der Blasonierung und der offensichtlichen Fehlinterpretationen ein amtliches Wappen als Vektorversion vorstellen und Eisenstadt - mit Hinweis auf die Unterschiede zwischen Beschreibung und amtlichen Aufriss - zur weiteren Verwendung vorschlagen. Lediglich die "ornamentierte" Schildversion wird wohl als nicht mehr zeitgemäße Umsetzung keine Zustimmung finden. -- MaxxL - Disk 13:29, 18. Jul. 2016 (CEST)
Ich sehe in der Amtssignatur einen bis auf das Auge und "F.III" vollends schwarzen Adler. Die Zunge ist aber auch arg dünn. Aber egal.
Ich gehe mit euch beiden d'accord, dass der ornamentierte Schild nicht mehr zeitgemäß erscheinen mag. Allerdings ist dieser in einer Kundmachung aus dem Jahre 2003 festgehalten und in der aktuellen Version 2008 nicht korrigiert worden. Vor gerade einmal acht Jahren war diese Schildform der Stadt (Edit: bzw. dem Land) wohl noch nicht zu antiquiert? Das wundert mich ein wenig. Fränsmer (Diskussion) 14:07, 18. Jul. 2016 (CEST)
Ja, dann mal freundlich bei der Stadt anfragen. Bevor wir eine "Vektorversion" erstellen, die ja wie Fränsmer schon richtig festgestellt hat, in einer PDF schon fast fertig vorgefunden werden kann, sollten wir eine Antwort abwarten. PS: Wobei die Blasonierung nicht hergibt welche Tinktur die Schrift haben soll (so ist es auch nicht verwunderlich, dass auch hier keine Einigkeit besteht). User: Perhelion 14:18, 18. Jul. 2016 (CEST)

Geschichte der Stadt Soltau

Hi, der Artikel ist gerade im Review. Könnte evtl. jemand die Wappen in SVG. Dateien konvertieren?!--Harald321 (Diskussion) 15:18, 21. Aug. 2016 (CEST)

In Arbeit Hallo Harald, gibt es evtl. noch eine andere Quelle für das Kreiswappen als Stadler? Ich gehe davon aus, dass dieses Wappen dieselbe Schildform hatte wie das der Stadt. Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 08:20, 22. Aug. 2016 (CEST)
Ich kann dir gerne die Variante nach Steimel mit geradem Schild mailen. Fränsmer (Diskussion) 19:21, 22. Aug. 2016 (CEST)
Danke Tobias - gern! --Jürgen Krause (Diskussion) 19:49, 22. Aug. 2016 (CEST)
Hi @Jürgen Krause, die andere Version auf Commons hat auch kein gerades Schild. Mysteriös.--Harald321 (Diskussion) 11:27, 23. Aug. 2016 (CEST)
Hallo @Harald321:, ich sprach vom Kreiswappen, nicht vom Stadtwappen. Ich habe diesbezüglich eine Mail an das Kreisarchiv des Heidekreises geschickt; leider ist die zuständige Sachbearbeiterin noch in Urlaub, so dass wir uns noch etwas in Geduld üben müssen. --Jürgen Krause (Diskussion) 20:51, 23. Aug. 2016 (CEST)

Lomnice u Tišnova

Hallo zusammen, das Wappen von Lomnitz liegt schon als SVG vor, aber leider mit einem unheraldischen "grauen Grund" und ohne exponierten (schwarzen) Schildrand. Hat jemand Lust, dass Wappen mit silbernen/weißen Grund und mit korrektem Schildrand neu aufzureißen? Vielen Dank im Voraus -- 1001 herzliche Grüße -- ----Arthur Diebold Heraldik-Wiki.png  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 03:55, 19. Nov. 2016 (CET)

erledigt Erledigt -- MaxxL - Disk 11:02, 19. Nov. 2016 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von:  MaxxL - Disk 12:17, 19. Nov. 2016 (CET)

Landkreis Osterholz

Wappen auf der Seite des Landkreises

Fränsmer (Diskussion) 19:26, 22. Aug. 2016 (CEST)

erledigt Erledigt - Zwei neue Wappenbilder - bitteschön. -- MaxxL - Disk 23:42, 31. Aug. 2016 (CEST)

Dank dir! Schau aber nochmal drüber, das Wasser liegt über dem schwarzen Rand. Fränsmer (Diskussion) 00:00, 1. Sep. 2016 (CEST)

Bensheim

Auf den Seiten der Stadt Bensheim finden wir als Grafik zu den Neuigkeiten direkt dieses Wappen, allerdings mit an den Seiten leicht veränderter Schildform. Oben neben der Navigationsleiste ist allerdings eine andere Variante zu sehen, welches auch unter Stadtgeschichte farbig zu finden ist.

Dieses Variante hab ich auch beim Hessischen Staatsarchiv Darmstadt gefunden. HStAD Bestand R 6 C Nr. 18 wird als Zeichung von Georg Massoth aus dem Jahre 1954 beschrieben.

Ngw.nl zeigt eine Marke "1200 Jahre Bensheim" mit diesem Wappen, diesmal mit der weißen Umrandung wie bei Massoth. Fränsmer (Diskussion) 17:26, 31. Aug. 2016 (CEST)

Die naiven Nachmalereien stellen nicht das offizielle oder amtliche Wappen dar. Ich habe die Version aus den Beständen des Hessischen Staatsarchivs zur Verwendung hochgeladen. Die Version auf der Website Bensheim ist lediglich eine Abstrahierung des Originals im Staatsarchiv. Bei der Qualität erübrigt sich die Anfertigung einer SVG-Version. -- MaxxL - Disk 12:21, 4. Sep. 2016 (CEST)

Verbandsgemeinde Wöllstein

VG Wöllstein - Wappenbeschreibung unten

Vielleicht mag sich ja jemand diesem GIF annehmen. Fränsmer (Diskussion) 00:09, 1. Sep. 2016 (CEST)

Höhere Auflösung und Transparenz sind neu. Sonst noch was? -- MaxxL - Disk 12:57, 4. Sep. 2016 (CEST)
Das war wohl nix, ich habe zurückgesetzt. Solche Fake-Verbesserungen sind ausdrücklich nicht erwünscht. User: Perhelion 13:15, 4. Sep. 2016 (CEST)
Ich dachte, mit einer Vektorisierung könnte hier eine farblich deutlich bessere (das Gif geht doch stark ins braune) Darstellung im besseren Dateiformat und ohne dieses "Bildrauschen" erzielt werden. Fränsmer (Diskussion) 17:27, 4. Sep. 2016 (CEST)
Da hast Du richtig gedacht. Ich liefere dann mal was produktives. Hier ist die SVG-Version. -- MaxxL - Disk 19:14, 4. Sep. 2016 (CEST)
Erstmal danke. Allerdings muss ich sagen, hattest du schon bessere SVG erstellt. Beim Reichsapfel fällt mir sofort an vielen Stellen fehlende Symmetrie auf. Die "Punkte" beim Mainzer Rad sind auch nicht alle an ihrem Platz, die untere Speiche schließt nicht mit dem Radkranz(?) ab. Die Zwischenräume zwischen den einzelnen Trauben sind auch abweichend von der Vorlage.
DEU VG Woellstein COA.svg wäre der Dateiname für ein SVG der Ortsgemeinde, das hier ist das Wappen der VG Wöllstein. Fränsmer (Diskussion) 19:50, 4. Sep. 2016 (CEST)
Das Rad habe ich gebraucht übernommen. Beim Reichsapfel sind die einzelnen Elemente wie Perlen und Wecken nach dem Original ausgerichtet und nicht symmetrisch aufgerichtet worden. Ebenso sind die einzelnen Trauben mit ihrem transparenten Zentrum genau nach Vorlage gesetzt. Leider sind die blauen Kreuze symmetrisch missraten und die Codeoptimierung verursacht dann immer wieder geringe Verschiebungen.
Den Namen der Datei habe ich mit einem "VG" erweitert. -- MaxxL - Disk 20:27, 4. Sep. 2016 (CEST)

Paris

Derzeit gibt es zwei Varianten des großen Wappens von Paris. Neben den unterschiedlichen Farben weichen die Proportionen ab (ersteres ist breiter). Welche Version ist korrekt? Besteht die Möglichkeit, beide SVG-Wappen zusammenzuführen, sodass nur noch eine Datei besteht? – PsY.cHo (Diskussion) 19:01, 13. Nov. 2016 (CET)

In Frankreich darf kein amtliches Wappen genutzt werden. Es können nur improvisierte Versionen genutzt werden. Deinen Vorschlag solltest Du den Kollegen vom Projet:Blasons vorstellen. Sie sind in der Sache die richtigen Ansprechpartner. Direkt ist Vigneron mein Tipp. -- MaxxL - Disk 19:53, 13. Nov. 2016 (CET)
Danke für den Hinweis, habe dort eine Anfrage gestellt. Inwiefern meinst du den ersten Satz? Kannst du mir das freundlicherweise etwas näher erklären? Ist die Gesetzgebung in Frankreich bezüglich Wappen strenger? – PsY.cHo (Diskussion) 00:11, 14. Nov. 2016 (CET)
In Frankreich sind Wappen keine amtliche Werke und damit nicht gemeinfrei. Genauer sagt das noch der Artikel Urheberecht Wappen. -- MaxxL - Disk 10:16, 14. Nov. 2016 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von:  MaxxL - Disk 10:17, 10. Dez. 2016 (CET)

Monaco

Das Wappen des Fürstentums Monaco entspricht nicht dem Original, siehe Website des fürstlichen Palastes (Direktlink zum Wappen). Unter anderem sind die Rauten auf dem Original schwarz umrandet und die grünen Zweige gold; auch die Frisuren, Bärte und Schuhe weichen ab. – PsY.cHo (Diskussion) 07:46, 27. Nov. 2016 (CET)

Hallo Psycho - was ich Dir schon bei der Anfrage zum Wappen von Paris erklärt habe, gilt auch für Monaco. Der von Dir verlinkte Aufriss der offizielle Website des Fürstentums ist urheberrechtlich geschützt. Dieser Aufriss darf folglich nicht 1:1 kopiert werden. Du hast zwei der Blasonierung entsprechende SVG-Versionen zur Verfügung. Solltest Du Verbesserungen wünschen, wende Dich doch bitte an die Kollegen der WP:FR namentlich an Sanglier, der das Wappen bearbeitet hat, oder Vigneron, der sehr aktiv ist. -- MaxxL - Disk 11:39, 27. Nov. 2016 (CET)
Alles klar, auch hier danke für den Hinweis. Ich war mir zuvor nicht im Klaren, ob bei der vorherigen Diskussion über französische Wappen Monaco mit eingeschlossen ist. – PsY.cHo (Diskussion) 14:00, 27. Nov. 2016 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von:  MaxxL - Disk 10:16, 10. Dez. 2016 (CET)

Schweizer Gemeinden

  • St. Moritz: Der Code des SVG-Wappens ist laut Validator fehlerhaft.
  • Domleschg: Der schwarze Hintergrund außerhalb des Wappens sollte transparent sein.
  • Churwalden: Es liegt eine PNG- und JPG-Version vor. Wie ist hier zu verfahren?
  • Oberbalm: Das Grün entspricht nicht dem korrekten.
  • Bagnes: Der Bereich um das Wappen sollte entfernt werden.

Eine Überprüfung und eventuelle Farbanpassung aller Wappen ist wünschenswert. Darüber hinaus fehlt das Wappen der politischen Gemeinde Jorat-Mézières (siehe Wappenbeschreibung und PDF).
Wie sieht es mit sämtlichen Wappen von Schweizer Gemeinden bezüglich des nicht heraldischen Glanzeffekts aus (siehe z. B. unter Gemeinden des Kantons Tessin)? Ist es (im Gegensatz zur französischsprachigen Wikipedia, wie hier mal geschrieben wurde) möglich, die Effekte einfach zu entfernen? – PsY.cHo (Diskussion) 00:33, 4. Sep. 2016 (CEST)

Die Änderungen habe ich ausgeführt.
Bei Churwalden ist die PNG-Version die klarere/bessere Version, der der Vorzug zu geben ist.
Den Glanzeffekt lösche ich, wo immer ich bei einem DACH-Wappen darauf stoße.
Für Schweizer Wappen haben wir drei Farbtabellen, die kantonsbezogen sind. Daher ist eine generelle Lösung wie die vereinbarten FIAV-Tabelle für Deutschland mit Ausnahme von Bayern schwieriger umzusetzen.
Das neue Wappen von Jorat-Mézières werde ich noch erstellen. -- MaxxL - Disk 10:20, 4. Sep. 2016 (CEST)
Weil du gerade DACH ansprichst. Wie schaut es bei Wappen aus Luxemburg aus? Da existieren auf Commons leider auch en masse diese französischen Einheitsbrei-Glanzeffekt-Wappen. Fränsmer (Diskussion) 17:12, 4. Sep. 2016 (CEST)
Mit Luxemburg habe ich da kein Problem - bisher. Ärgerlich ist nur, dass der Widerstand gegen das großherzogliche Wappen entspr. der offiziellen Beschreibung sich immer noch nicht gegen die Fry-Version hat durchsetzen können. -- MaxxL - Disk 17:16, 4. Sep. 2016 (CEST)
@MaxxL: Danke für deine Arbeiten. Habe das neue Wappen von Jorat-Mézières eingepflegt. – PsY.cHo (Diskussion) 12:56, 3. Okt. 2016 (CEST)

Bonner Stadtbezirke (zurückgeholt aus dem Archiv)

Kann bitte jemand die Tingierungen dieser SVG-Wappen überprüfen und ggf. anpassen (gemäß commons:Template:Tincture)? Zum Wappen des Stadtbezirks Bonn: Der weiße Hintergrund um das Wappen herum sollte entfernt werden. Danke. – PsY.cHo (Diskussion) 06:24, 16. Aug. 2016 (CEST)

erledigt Erledigt - Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 20:58, 19. Aug. 2016 (CEST)
Vielen Dank. Warum ist die rote Tingierung für den Löwen heraldisch zu beanstanden? – PsY.cHo (Diskussion) 21:15, 20. Aug. 2016 (CEST)
Rot, Blau, Grün und Schwarz zählen heraldisch zu den Farben; Gold und Silber sind Metalle. Die Farbregel sagt, niemals Farbe an Farbe und Metall an Metall! Ausnahmen sind die u. a. Bewehrungen. --Jürgen Krause (Diskussion) 10:06, 21. Aug. 2016 (CEST)
Danke für die Erklärung, war mir bislang nicht bekannt. – PsY.cHo (Diskussion) 13:32, 28. Aug. 2016 (CEST)
@Jürgen Krause: Anmerken möchte ich, dass du hier den Wappen wieder einen erkennbaren eigenen Stempel aufgedrückt hast (um es mal freundlich auszudrücken). Dabei beziehe ich mich vor allem auf den Bonner-Löwen (eine ziemlich läppische Freihandzeichnung). Trotzdem die vorhergehenden Wappen relativ schlechte SVG jedoch authentische Umsetzungen waren, steht hier die Überschreibungs-Frage eher sehr ungünstig aus (ich weiß nicht ob du die letzte Beschwerde von MaxxL auf Commons bei mir mitbekommen hast). Für das Rot beim Schiff bei Beuel gibt es keinen Beleg. Allgemein sehe ich auch schmerzlich, dass du (nun schon länger) generell abgerundete Konturen (sogar gelegentlich beim Schild) verwendetest, was unschön und auch sehr unüblich ist. User: Perhelion 14:32, 29. Aug. 2016 (CEST)
@Perhelion:, wenn Kritik konstruktiv und weiterführend ist, dann nehme ich sie gern an. Was du schreibst, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Ich werde künftig auf solche Äußerungen von dir nicht mehr reagieren. --Jürgen Krause (Diskussion) 18:21, 29. Aug. 2016 (CEST)
Ich werde künftig dieses Projekt nicht mehr unterstützen. Es war ein großer Fehler von mir zu versuchen dieses Projekt überhaupt wieder zu beleben, nun verstehe ich deutlich was Ollemarkeagle, Rosenzweig und all die anderen SVG-Gegner damit gemeint haben. Ich hatte irgendwie gehofft, dass irgendwann hier eine qualitativ annehmbare Verbesserung eintritt. Deine und MaxxLs Zeichnungen waren schon immer mehr oder weniger laienhaft (ich hatte eher zur Ermutigung das ein oder andere bessere Wappen gelobt, was wohl ein Fehler war, auch wenn gute "Ausnahmen" dabei waren). Das nun nach Jahren (etlichen Bsp. und Hinweisen) dies immer noch der Fall ist, ist sehr bedauerlich. Man kann hier nicht erwarten, dass hier qualitative Reinzeichnungen von Freiwilligen erstellt werden, allerdings auch nicht, dass hier laienhafter oder läppischer Mist en masse produziert wird, wenn vorliegende Pixel-Vorlagen völlig akzeptabel sind. Das mit den FIAV-Farben war auch eigtl. nie als generelle Empfehlung gedacht. Dann wünsche ich euch trotzdem noch viel Spaß hier. User: Perhelion 21:48, 29. Aug. 2016 (CEST)

Ende des Textes vor Archivierung

Wieder aufgemacht.

Die Umbenennung der Datei:DEU Amt Duisdorf COA.svg ist irreführend bzw. sachlich falsch. abgebildeten Wappen handelt es sich aktuell um das „Traditionswappen des Stadtbezirks Hardtberg“ und historisch um das Wappen der ehemaligen Gemeinde Duisdorf. Ein (früheres Rheinprovinz- später NRW-) Amt war nicht gleichzusetzen mit einer (amtsangehörigen) Gemeinde Dass das heutige „Traditionswappen Hardtberg“ dem früheren Gemeindewappen geht unmissverständlich aus der Bezirkssatzung der Bundesstadt Bonn hervor. Dor steht unter § 5, Traditionswappen der Stadtbezirke. „Die Bezirksvertretungen wenden bei besonderen Anlässen die Wappen der ehemals selbständigen Städte und Gemeinden Bonn, Bad Godesberg, Beuel und Duisdorf als Traditionswappen der Stadtbezirke weiter. Diese Wappen haben keine rechtliche Bedeutung“ (Unterstreichungen von mir). Exalt der selbe Text steht auch seit über acht Jahren in der Beschreibung der Datei:DEU Amt Duisdorf COA.svg. Weitere Details gehen aus der Beschreibung des Wappens des Stadtbezirks Hardtberg der Stadt Bonn hervor. Dort ist von einer Duisdorfer „Gemeinderatssitzung vom 26. Juni 1958“ und von einem Duisdorfer „Gemeindewappen“ die Rede, nicht von einen „Amts-Wappen“.

Ich habe die Datei auf Datei:DEU Bezirk Hardberg COA.svg umbenennen lassen.

Bei der Gelegenheit: Sind die Hissflagen eigentlich irgenwann einmal amtlich eingeführt woden? Gibt es diese tatsächlich oder ist dies lediglich eine Geschäftsidee bzw. ein kommerzielles Produkt der Firma Königsbanner (Link zu Amazon)?

Die Haupsatzung der Bundesstadt Bonn beschreibt in § 4 Abs. 1: „Die Stadt Bonn führt ein Wappen, eine Flagge und ein Dienstsiegel.“ Also hat die Stadt Bonn auch eine Flagge. Dagegen ist in der Bezirkssatzung (§ 5) lediglich von den „Traditionswappen der Stadtbezirke“, nicht dagenen von dazugehörenden Flaggen, Bannern usw. die Rede. Also gibt es keine Bezirksflaggen, Banner usw.

--Update (Diskussion) 00:05, 14. Sep. 2016 (CEST)

da es hier keine Gegenargumente gibt, werde ich die Flaggen in den nächsten Tagen löschen lassen --Update (Diskussion) 23:09, 21. Sep. 2016 (CEST)
Ich habe die Umbenennungen rückgängig gemacht! Auf dieser Seite ist zu erkennen, dass es das Wappen der Gemeinde und des Amtes Duisdorf war. Die Stadt Bonn spricht ausdrücklich von Traditionswappen; demnach spricht nichts dagegen sie mit dem ursprünglichen Namen zu benennen. Ich habe "Amt" gewählt, weil mehrere ehemalige amtsangehörige Gemeinden heute zu Bonn gehören. Die Flagge von Duisdorf wird hier erwähnt. Ich denke, Update, das hättest du auch herausfinden können, bevor du von "Löschen" sprichst.... Und von Bezirksflaggen hat auch keiner geredet - viele ehemaligen Gemeinden führten eine Flagge und diese kann doch jeder hier hochladen. Gruß --Jürgen Krause (Diskussion) 17:50, 23. Sep. 2016 (CEST)
Mal langsam. Zunächst zu „Ich denke, Update, das hättest du auch herausfinden können...“ in Verbindung mit dem Link zur PDF-Datei zur Beschreibung des Wappens des Stadtbezirks Hardtberg. Auf diese Beschreibung hatte ich bereits am 22. August auf der Seite Diskussion:Amt Duisdorf hingewiesen. Und ich darf hier gerne noch einmal wiederholen was ich dort dazu sagte: „Dort ist von einer Duisdorfer „Gemeinderatssitzung vom 26. Juni 1958“ und von einem Duisdorfer „Gemeindewappen“ die Rede, nicht von einen „Amts-Wappen“.“
Die Anmerkung zum Link auf das Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland (Zitat: „Auf dieser Seite ist zu erkennen, dass es das Wappen der Gemeinde und des Amtes Duisdorf war“) ist schlichtweg falsch. Der Eintrag 112 besagt lediglich, das im Archiv die Unterlagen zu den Wappen (Plural) der Gemeinde Duisdorf und des Amtes Duisdorf zu finden sind. Das belegt nicht, dass beide Gebietskörperschaften das selbe Wappen führten. Zum Vergleich: der im selben Link des Landesarchivs zu findende Eintrag 110 besagt in der Überschrift „Gemeinde Dürwiß und Amt Dürwiß“, in der nächsten Zeile dann „Enthält : auch: Gemeinden Laurenzberg und Lohn“. Also sind unter diesem Eintrag und der entsprechenden Archiv-Fundstelle insgesamt vier verschiedene Wappen zusammengefasst, vergl. hierzu auch Datei:WappenEler3.gif und belegt eben nicht, dass die beiden Gebietskörperschaften Gemeinde Dürwiß und Amt Dürwiß das selbe Wappen führten.
Zusammenfassend ist hiermit hinreichenden belegt, dass das ehemalige Gemeindewappen von Duisdorf (heute das Traditionswappen des Stadtbezirks Hardtberg) nicht identisch mit dem Wappen des früheren Amtes Duisdorf ist oder sein kann.
Zu den Flaggen: Woraus lässt sich verbindlich herleiten bzw. belegen, dass die heutigen vier Bonner Stadtbezirke Flaggen führen bzw. deren Vorgänger-Gebietskörperschaften Flaggen führten? --Update (Diskussion) 01:27, 24. Sep. 2016 (CEST)
Es gibt nirgendwo einen Beleg, dass Amt und Gemeinde Duisdorf unterschiedliche Wappen führten. Es steht dir diesbezüglich frei Anfragen an das Bonner Stadtarchiv bzw. an die Archive NRW zu richten. Die Quellenangaben zu den besagten Flaggen sind als Beleg ausreichend. Das hier war mein letzter Beitrag für Wikipedia. Ich habe kein Interesse mich weiter mit Leuten wie dich mit dem für mich anmaßendem Username Update und mit Kandidaten wie @Perhelion: auseinander zu setzen. Das Maß ist voll! --Jürgen Krause (Diskussion) 18:21, 24. Sep. 2016 (CEST)
Wenn man nicht mehr weiter weiß, dann versucht man’s mit persönlichen Angriffen („anmaßender Username“). Es gibt auch Benutzer (auch bei den Wappen-Experten), die es sich anmaßen geratenes und dummes Zeug als Fakten zu deklarieren (Zitat: „Rot ist die Farbe der Kurfürstentümer Kurmainz und Kurtrier, welche früher Gebietsanteile in der Gegend hatten“, vergl. Diskussion:Eschbach (bei Nastätten)). Aus der Eifel kann ich gerne auch noch ein paar Beispiele des selben Benutzers heraussuchen. Es ist ein Unding, dass ein Wikipedia-Benutzer irgendetwas spekuliert oder rät, dies als Fakt in Wikipedia einstellt und im Falle begründeter Zweifel die Forderung aufstellt, das vermutete geratene Zeugs zu wiederlegen.
Zur Sache: Es gibt nirgendwo einen Beleg, dass Amt und Gemeinde Duisdorf ein und dasselbe Wappen führten (das waren immerhin zwei unterschiedliche Gebietskörperschaften). Mir ist auch nicht bekannt, dass irgendwo anders in NRW oder auf dem Gebiet der Ex-Rheinprovinz ein Amt „der Einfacheit halber“ das Wappen der Sitzgemeinde „eins-zu-eins“ übernommen hätte. Oder umgekehrt.
Das heutige Wappen des Bonner Stadtbezirks Hardthöhe ist identisch mit dem Ex-Gemeidewappen von Duisdorf, Amt Duisdorf ist nicht belegt. Dass die heutigen Stadtbezirke Traditions- oder sonstwie Flaggen oder Banner haben oder dass die ehemaligen Slädte Bad Godesberg, Beuel und Bonn oder die Gemeinde Duisdorf Flaggen oder Banner hatten ist nicht belegt. Deswegen sind die entsprechenen Dateien zu löschen. --Update (Diskussion) 01:30, 25. Sep. 2016 (CEST)
+1 Zumindest aus den Artikeln (Commons löscht nicht per se ohne Quellenangabe nur wenn "out-of-scope", aber möglich). Wappen von Ämtern sind tatsächlich in der Regel unterschiedlich, allerdings meine ich auch Ausnahmen gesehen zu haben (schon etwas länger her und man müsste wirklich suchen). User: Perhelion 12:02, 25. Sep. 2016 (CEST)
PS: Beim Suchen habe ich schon mal eine Möglichkeit ausgeräumt. User: Perhelion 17:23, 25. Sep. 2016 (CEST)
Geh ich nach den Angaben hier in der Wikipedia, scheinen auffällig viele Verbandsgemeinden im ehemals preußischen Norden von Rheinland-Pfalz das Wappen der "Sitzgemeinde" als ihres zu führen:
* Verbandsgemeinde Betzdorf bzw. Betzdorf
* Verbandsgemeinde Flammersfeld bzw. Flammersfeld
* Verbandsgemeinde Gebhardshain bzw. Gebhardshain
* Verbandsgemeinde Kaisersesch bzw. Kaisersesch
* ehem. Verbandsgemeinde Manderscheid bzw. Manderscheid
In Rheinhessen und der Pfalz gibt es sowas wiederum gar nicht. Fränsmer (Diskussion) 02:39, 9. Okt. 2016 (CEST)

Die "Dubletten" wären hinsichtlich der tatsächlichen Identität zu prüfen. Es dürfte bekannt sein, dass nicht alles was in Wikipedia (manchmal seit halben Ewigkeiten) steht, auch so stimmt.

Für's Erste habe ich einmal versucht Flammersfeld zu recherchieren:

Die Datei:Wappen Flammersfeld.png stammt aus der Niederländischen Datenbank, dort der "Verbandsgemeinde Flammersfeld" zugeordnet. Nach Wikipedia übertragen am 2. Mai 2006 von einem Benutzer aus Rostock, der sich scheinbar in der Kommunalstruktur von Rheinland-Pfalz nicht besonders auskennt. Als Beschreibung schreibt er bei Commons: „Wappen der Stadt Flammersfeld im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz”. Nein! Es hat nie eine “Stadt” Flammersfeld gegeben. IP:84.166.109.251 hat dann am 12. Mai 2006 innerhalb einer Minute sowohl bei der Ortsgemeinde wie auch bei der Verbandsgemeinde Flammersfeld dieses Wappen eingestellt. Und da stehen sie bis heute. Weder beim Internetauftritt der Ortsgemeinde Flammersfeld noch der Verbandsgemeinde Flammersfeld sind nähere Infos zum jeweiligen Wappen zu finden. Wenn auch nicht sehr deutlich, hat die Abbildung des Wappens der Verbandsgemeinde einen etwas dickeren Rahmen. Das ist aus meiner Sicht ein Schildbord, der bei ex-Ämtern und heutigen Verbandsgemeinden in Rheinland-Pfalz üblich ist. Bei diesem Link ist der Schildbord sehr deutlich erkennbar. Da heißt; im Fall Flammersfeld existiert bezüglich Wappen seit zehn Jahren ein Fehler. Dummerweise ist mir das bisher nicht aufgefallen.

Auf die Bonner Flaggen komme ich in den nächsten Tagen nochmal zurück. --Update (Diskussion) 02:55, 15. Okt. 2016 (CEST)

Verbandsgemeinde Traben-Trarbach

Auch in der (neuen) VG Traben-Trarbach scheint ein neues Wappen auf dem Weg zu sein: Eifel-Zeitung

Mich wundert hier allerdings der fehlende Schildbord, den man ja sonst von Verbandsgemeinden in Rheinland-Pfalz kennt. @Update: Kannst du dazu was sagen? Fränsmer (Diskussion) 22:25, 4. Nov. 2016 (CET)

Es gibt, soweit ich das beurteilen kann, keine zwingende Vorgabe für ein Schildbord bei RLP-Verbandsgemeinden. Im Paragraph 5 (Wappen, Flaggen, Dienstsiegel) der rheinland-pfälzischen Gemeindeordnung (gilt unterschiedslos für Ortsgemeinden, verbandsfreie Gemeinden und Verbandsgemeinden; Link) ist so etwas nicht vorgesehen oder vorgegeben. Ebenso ist in der dazugehörenden Durchführungsverordnung (Link) und den Verwaltungsvorschriften (Link) bezüglich eines Schildbords für Verbandsgemeinden nichts vorgegeben. Richtig ist, dass die Wappen der Verbandsgemeinden in der Regel einen Schildbord haben. Das stammt aus der Zeit der vorhergehenden preußischen (Rheinprovinz) Ämter, dann Ämter der rheinland-pfälzischen Ex-Regierungsbezirke Trier und Koblenz. Der Schildbord war, bzw. ist, in der Regel zweifarbig gestaltet, wobei die Anzahl der Felder der Anzahl der zugehörenden Ortsgemeinden (ggfls. zugehörenden Städte) entsprach.
Das bei der Eifel-Zeitung abgebildete Wappen der neuen Verbandsgemeinde Traben-Trarbach ist aus meiner Sicht OK. Gruß --Update (Diskussion) 01:22, 5. Nov. 2016 (CET)

Greimerath (bei Trier)

Hi Zusammen, wäre hier jemand bereit das Wappen in .svg zu erstellen? Die GIF-Version ist relativ schlecht. Vielen lieben Dank --Calle Cool (Diskussion) 14:19, 14. Nov. 2016 (CET)

Aus einer so wenig detaillierten Abbildung lässt sich beim besten Willen kein vertretbares Wappenbild zeichnen. Ein ansonsten gar nicht mal so schlechter Zeichner hat nur dies hier aus der Vorlage erkannt. Dies Ergebnis ist nicht akzeptabel. Probier doch mal über das Kontaktformular der Website den Ortsbürgermeister Edmund Schmitt zu erreichen und erbitte eine bessere Abbildung. -- MaxxL - Disk 21:29, 14. Nov. 2016 (CET)

Stadt Waldshut-Tiengen

Auf der Website des Landesarchivs Baden-Württemberg (siehe dort unten) habe ich eine detailreiche Version des Wappens von Waldshut-Tiengen gefunden (Direktlink zum Wappen: JPG). Kann hieraus eine SVG erstellt werden? – PsY.cHo (Diskussion) 21:28, 9. Dez. 2016 (CET)

Mit einer besseren PNG-Version aus dieser Quelle sind wir bestens bedient. Eine SVG-Version ließe sich erstellen, brächte aber keinen Vorteil. -- MaxxL - Disk 10:13, 10. Dez. 2016 (CET)

Wappen Burschenschaft Albia

[7] Ich habe einen Artikel über die Wiener akademische Burschenschaft Albia geschrieben und würde mich sehr freuen wenn jemand das Wappen digitalisieren könnte. Grüße Hochrot (Diskussion) 20:06, 29. Nov. 2016 (CET)

Die Burschenschaftswappen wurden bisher nicht vektorisiert. Bei der guten Qualität des JPGs sehe ich auch in diesem Fall keinen Grund, von der guten Übung abzuweichen. Lade das Wappen nach Commons:Commons:Upload hoch und binde es ein. -- MaxxL - Disk 15:50, 10. Dez. 2016 (CET)

Landkreis Konstanz

Für obiges Wappen habe ich eine PDF (7,6 MB, S. 3) mit einer (hoffentlich) geeigneten Vorlage für eine SVG-Version gefunden. – PsY.cHo (Diskussion) 19:32, 2. Dez. 2016 (CET)

In dieser PDF-Datei sind leider keine Vektordaten zum Wappen zu finden. -- MaxxL - Disk 10:24, 3. Dez. 2016 (CET)
Hallo @MaxxL: Siehst du zufällig beim Fisch oben links eine schwarze Schattierung zwischen Kopf, Rücken und Schwanz (2000px-Variante)? Dies ist beim Fisch unten rechts nicht der Fall. Hatte dies bereits auf der Diskussionsseite von Jürgen Krause erwähnt. – PsY.cHo (Diskussion) 14:49, 10. Dez. 2016 (CET)
Richtig, da war noch ein Bearbeitungsrest als Bitmap vorhanden. Jetzt ist der Fisch seinen Schatten los. -- MaxxL - Disk 15:44, 10. Dez. 2016 (CET)

Sao Paulo: Blasonierung erwünscht

Hallo, wäre jemand in der Lage, bitte eine qualifizierte Blasonierung zu Sao Paulo vorzunehmen? Eine inhaltliche Hilfe bietet WEBWRITER: Non Ducor, Duco (Memento vom 1. Januar 2013 im Webarchiv archive.today). In: jor.br, abgerufen am 6. September 2016. Eine Übersetzung könnte ich beisteuern. pt:São Paulo (cidade) und en:São Paulo schweigen (bisher) dazu. --Wi-luc-ky (Diskussion) 10:09, 6. Sep. 2016 (CEST)

wurde bereits vektorisiert Zellmer (Diskussion) 15:50, 16. Jan. 2018 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Zellmer (Diskussion) 15:50, 16. Jan. 2018 (CET)

Wappen von Weitnau im Allgäu

Hallo zusammen, wäre schön, wenn diese beiden Wappen vekorisiert wären. Viele Grüße, hilarmont 10:31, 7. Okt. 2016 (CEST)

beide sind vektorisiert. wobei ich mich frage wie es mit Datei:DEU Wiggensbach COA.svg aussieht Zellmer (Diskussion) 16:04, 16. Jan. 2018 (CET)
Wie ist deine Frage zu verstehen?--SteveK ?! 16:20, 16. Jan. 2018 (CET)
ob das heraldisch ist Zellmer (Diskussion) 16:31, 16. Jan. 2018 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Zellmer (Diskussion) 20:32, 16. Jan. 2018 (CET)

Pfalz-Veldenz

Könnte jemand ein neues Wappen für Pfalz-Veldenz machen? Das vorhandene Wappen (1.) scheint falschrum zu sein. Belege: (a) online, (b) historisch, (c) modern. Das richtige ließe sich aus (2.) und (3.) kombinieren. Vielleicht sollte man das falsche Bild gleich mit dem richtigen Bild unter dem gleichen Dateinamen als neue Version überlagern, damit das falsche nicht mehr in den Artikeln auftaucht.

--Pp.paul.4 (Diskussion) 14:51, 26. Nov. 2016 (CET)

Ich habe nur Darstellung 2 verwendet. Den Löwen auch verkleinert und eingefärbt. Entsprechend der Vorlage habe ich auch die gerade Wappenform genutzt. Mehr Anpassungen habe ich nicht gemacht, also ob die Darstellung anderen Vorgaben entspricht habe ich nicht verändert. @Pp.paul.4:: Hast du dir das so vorgestellt? -- Gunnar (💬) 17:18, 13. Jun. 2018 (CEST)
Prima, vielen Dank. --Pp.paul.4 (Diskussion) 12:06, 18. Jun. 2018 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: -- Gunnar (💬) 14:06, 18. Jun. 2018 (CEST)

Wappen von Norderney

Hallo zusammen, ich dachte mir, einmal einmal hier etwas dazu zu schreiben, weil unter dem Wappen verzeichnet ist, dass es für die Wappenwerkstatt der deutschsprachigen Wikipedia erstellt wurde (also die veränderte Version; nicht die ursprüngliche(?)). Mit einiger Verwunderung bin ich heute darauf aufmerksam geworden, dass das Wappen der Insel Norderney in den dazugehörigen Artikeln geändert wurde. Und zwar nicht, wie sonst üblich, dass eine neue Datei verlinkt wurde, nein, die schon bestehende, seinerzeit angefragte Vektordatei wurde überschrieben. Ich möchte nun an dieser Stelle, wie damit zu verfahren ist. Sind die Änderungen rechtens? Perhelion hat hierzu auf der Diskussionsseite von MaxxL schon etwas dazu geschrieben. Vor allem aber möchte ich wissen, ob die geänderte Datei überhaupt heraldisch korrekt ist. Mit der bisherigen Datei war ich eigentlich sehr zufrieden und dankbar, dass sie eigens erstellt wurde. Viele Grüße, — Elvaube ?! 22:52, 21. Sep. 2016 (CEST)

Ist anscheinend heraldisch korrekt wie man auf der disk sehen kann. Zellmer (Diskussion) 09:25, 11. Jul. 2018 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Zellmer (Diskussion) 09:25, 11. Jul. 2018 (CEST)

Verbandsgemeinde Wittlich-Land

Hallo,

hab heute aus Das Rathaus (Amtsblatt VG Wittlich-Land) Ausgabe 44/2016 sämliche verfügbaren Vektorwappen der Ortsgemeinden hochgeladen. In diesem PDF liegt auch das VG-Wappen als Vektorversion vor. 2014 wurde in die damalige VG Wittlich-Land (mit eben diesem Wappen) die Verbandsgemeinde Manderscheid eingegliedert. So wie es aussieht hat man das Wappen bei dieser Eingliederung übergangsweise beibehalten. Für das neue - gemeinsame - Wappen steht die Genehmigung noch(?) aus.

Ich habe das (bisherige) Wappen also bewusst schon unter dem Namen ..(alt) COA.svg hochgeladen. volksfreund.de ist dieses Wappen als neues - noch nicht genehmigtes - zu entnehmen.

Für mit Inkscape geschicktere dürfte es wohl recht einfach sein, das Wappen - auch mit der schon vorhandenen Basis des alten Wappens - exakt nachzukonstruieren. Fränsmer (Diskussion) 22:18, 4. Nov. 2016 (CET)

ist bereits vorhanden Zellmer (Diskussion) 09:13, 11. Jul. 2018 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Zellmer (Diskussion) 09:26, 11. Jul. 2018 (CEST)