Wikipedia:WikiTV/Technik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite   Aktuelles   Sendungen   Mitmachen   Technik   FAQ

Videoschaltgespräche[Quelltext bearbeiten]

Mit der Software switchX und einem entsprechenden Internetanschluss können mit einem normalen PC - auch Notebook - Videoschaltungen und -Konferenzen in Sendequalität (PAL, 16:9) hergestellt werden. Die Software stellt uns die Projektgruppe switchX zur Verfügung.

Systemvoraussetzungen[Quelltext bearbeiten]

  • Microsoft Windows
  • Computer mit Dual-Core CPU
  • 384 kbps Internet-Uplink
  • Webcam die HD-Qualität mit 25 fps liefert - bspw. Logitech C310 (empfohlen)
  • Headset mit Mikrophon - bspw. Sennheiser PC 121 + Sennheiser UUSB4/USB-Soundkarte (empfohlen)

SwitchX-Stationen[Quelltext bearbeiten]

bei Wikimedia Deutschland

Wikimedia Deutschland besitzt zwei Notebooks die für GLAM-Projekte verwendet werden können, genannt "GLAM-Kits". Auf beiden GLAM-Kits ist SwitchX installiert. Außerdem hat Wikimedia Deutschland ein Headset Sennheise PC121 mit USB-Soundkarte UUSB4 und eine Webcam Logitech C310 beschafft, die im selben Schrank (Technik-Pool) neben den GLAM-Kits gelagert werden.

bei Wikimedia Österreich

Wikimedia Österreich besitzt mehrere Acer-Notebooks als Arbeitsstationen für die Geschäftsstelle und für Freiwillige. Auf diesen ist die SwitchX-Software installiert. Außerdem liegen in der Geschäftsstelle im Technik-Lager Headsets und Webcams bereit.

bei Wikimedia CH

Wikimedia CH verfügt über ein Set mit Headset und Webcam in der Geschäftsstelle in Lausanne. Internet via WLAN ist vorhanden und wurde bereits erfolgreich für WikiTV verwendet. Notebook müsste selbst mitgebracht werden.

Live-Aufzeichnungen[Quelltext bearbeiten]

Post-Processing[Quelltext bearbeiten]


Hauptseite   Aktuelles   Sendungen   Mitmachen   Technik   FAQ

Austausch und Projektplanung[Quelltext bearbeiten]

WikiTV läuft nicht von alleine, es brauch Ziele, Ideen und Umsetzungen. Dafür ist ein Austausch der Projektbeteiligten notwendig. Diese Treffen werden nach Bedarf organisiert, mal im kleinen Kreise unter den Videographen einer Region, bei denen es um die konkrete Umsetzung von Einzelprojekten geht, oder in grösserem Stil mit internationaler Beteiligung aller, die an der langfristigen Planung und Ausrichtung des Projekts interessiert sind.

Planung[Quelltext bearbeiten]

Protokolle[Quelltext bearbeiten]

Training[Quelltext bearbeiten]

Um die freiwilligen Mitarbeiter für die Produktion hochwertiger Videos zu schulen und die Beteiligung an WikiTV auszubauen, organisieren wir ab und zu Workshops. Diese werden von den Wikimedia-Vereinen unterstützt, beispielsweise durch Bezahlung externer Referenten, Miete von Schulungsräumen und Gewährung von Reisekostenzuschüssen für die Teilnehmer.

Wenn Ihr ein Thema kennt, welches noch nicht ausreichend geschult wurde oder wenn Ihr eine Expertin / einen Experten kennt, der WikiTV mit wertvollem Wissen ergänzen könntet, dann lasst uns das bitte wissen!

Planung[Quelltext bearbeiten]

  • Kamera-Training an Panasonic AG-AC160AEJ (angefragt bei BPM in Hamburg)
  • internationale WikiTV-Workshop-Reihe in Wien
    1. Q1: Planung und Aufzeichnung, Bildkomposition, Handhabung der Kamera
    2. Q2: Videoschnitt (kdenlive) und Post-Processing, Upload etc.
    3. Q3: Formate und Patterns zur Erstellung professioneller Videoclips
    4. Q4: Projektplanung zur Anwendung und Umsetzung des Gelernten, Start eines internationalen WikiTV-Projekts

Frühere Workshops[Quelltext bearbeiten]