Wikipedia:Wiki Loves Earth 2020/Deutschland/Schritt-für-Schritt-Anleitung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
WLE Austria Logo (transparent).svg

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Wiki Loves Earth 2020

In dieser Anleitung wird Schritt für Schritt erklärt, wie du mit deinen Fotos am Fotowettbewerb Wiki Loves Earth teilnehmen kannst. Wenn du schon länger bei Wikipedia oder Commons dabei bist, kannst du auch nur die Hinweise für Erfahrene lesen.

1. Benutzerkonto anlegen

Wenn du noch kein Benutzerkonto für die Wikimedia-Projekte hast, kannst du eins über Spezial:Benutzerkonto anlegen erstellen. Das ist im Prinzip ohne die Angabe einer E-Mail-Adresse möglich. Für die Benachrichtigung der Gewinner sind sie allerdings sehr nützlich. Die Mail-Adressen sind weder für die Organisatoren von WLE noch für andere einsehbar.

2. Motive finden

Bei Wiki Loves Earth können nur Fotos teilnehmen, die in einem Schutzgebiet aufgenommen wurden oder ein geschütztes Objekt zeigen. Das kann vom als Naturdenkmal geschützten Baum bis zum großen Nationalpark oder Biosphärenreservat jeder Schutzgebietstyp sein, der zum Erhalt von Natur und Landschaft dient. Unter Wikipedia:Wiki Loves Earth 2020/Deutschland/Objekte findest du eine Liste aller Schutzgebietstypen, die am Wettbewerb teilnehmen können.

Unter Wikipedia:Wiki Loves Earth 2020/Deutschland/Karte findest du verschiedene Werkzeuge, Karten und Plattformen, mit denen du die Schutzgebiete in deiner Nähe finden kannst.

Beim deutschen Wettbewerb können nur Fotos aus Deutschland teilnehmen. Wiki Loves Earth findet jedoch in vielen verschiedenen Ländern statt. Wenn du Fotos aus anderen Regionen besitzt, kannst du hier nachsehen, ob es dort einen lokalen Wettbewerb gibt.

3. Fotografieren

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie bitten wir darum, dass ihr euch an eventuell geltende Reisebeschränkungen haltet und euch allgemein wenig durch die Gegend bewegt. Guckt gerne nach dem Wald in der Nähe oder den geschützten Bäumen im Stadtpark.

Ansonsten kannst du auch deine privaten Fotoarchive durchsuchen oder die alten Dias digitalisieren.

Verhalten im Schutzgebiet

Wir wollen bei diesem Wettbewerb die Schönheit der Natur einfangen, ohne sie zu gefährden.

Achte also bitte darauf, dich an Regeln zum Verhalten im jeweiligen Schutzgebiet zu halten. So kann es insbesondere verboten sein, zu bestimmten Jahreszeiten oder dauerhaft die Wege zu verlassen. Auch können, insbesondere in Nationalparks, Wege komplett gesperrt sein. Hinterlasse, natürlich auch außerhalb von Schutzgebieten, keinen Müll und achte darauf, ob und unter welchen Bedingungen die Mitnahme von Tieren erlaubt ist. Zerstöre keine Pflanzen, etwa um freie Sicht zu haben, und versuche Tiere so wenig wie möglich zu stören. Solltest du mit einer Drohne Fotos machen wollen, musst du dich auf jeden Fall über die örtlichen Bestimmungen informieren. Sie können auch bei zwei benachbarten Schutzgebieten des gleichen Typs unterschiedlich sein.

Solltest du für deine Fotos eine besondere Genehmigung, etwa für das Betreten von ansonsten gesperrten Bereichen oder die Benutzung einer Drohne, erhalten haben, solltest du diese auf Nachfrage vorlegen können.

Koordinaten

Die Angabe von Koordinaten ist freiwillig. Wenn deine Kamera die Möglichkeit bietet, die Koordinaten zu den Fotos zu speichern, nutze diese Funktion gerne. Das erlaubt es, die Fotos eindeutig zuzuordnen. Wenn deine Kamera diese Möglichkeit nicht bietet, kannst du deine Standorte mit dem Smartphone oder einem Navigationsgerät aufzeichnen und im Nachhinein hinzufügen. Alternativ kannst du auch im Nachhinein den ungefähren Standort auf einer Karte schätzen.

Sollte der genaue Standort des Motivs aus Artenschutzgründen nicht bekannt gemacht werden, nimm die Koordinaten eines Punktes in der Umgebung oder einfach die Mitte des Schutzgebiets und schreibe einen Hinweis dazu.

4. Hochladen

Zum Wettbewerb hochgeladen werden können Fotos vom 1. Mai bis zum 30. Juni 2020. Wann die Fotos aufgenommen wurden, spielt keine Rolle.

Am einfachsten geht das Hochladen von Fotos mit dem Hochladeassistenten, dann nehmen die Fotos direkt am Wettbewerb teil.

Lizenz wählen

Du kannst für deine Fotos verschiedene Lizenzen wählen. Wenn du dich nicht damit beschäftigen willst, nimm die standardmäßig eingestellte Lizenz CC-BY-SA 4.0.

Informationen zum Bild hinzufügen

Die Dateinamen sollten eindeutig beschreiben, was auf dem Bild zu sehen ist. Zusätze wie „WLE“ oder „Wiki Loves Earth“ sollten nicht im Namen enthalten sein. Die Bezeichnungen sollten bei Wikimedia Commons unter Millionen von Bildern eindeutig sein, sonst müssen die Organisatoren sie umbenennen.

Die Bildbeschreibung sollte in jedem Fall die Information enthalten, in welchem Schutzgebiet das Foto aufgenommen wurde. Fehlt diese Information, müssen wir das Foto im Zweifelsfall vom Wettbewerb ausschließen.

Wähle außerdem die Kategorie auf Wikimedia Commons für das jeweilige Schutzgebiet. Falls es diese Kategorie noch nicht gibt, nimm die Kategorie für den Schutzgebietstyp in der Region. Angenommen es gäbe Category:Landschaftsschutzgebiet Körnebachtal noch nicht, könnten Bilder des Körnebachtals in Category:Protected landscape areas in Kreis Unna einsortiert werden. Es kann hilfreich sein, sich das bei eventuell schon vorhandenen Bildern aus demselben Schutzgebiet mal anzuschauen.

Daneben sind Kategorien zum Gegenstand des Fotos sinnvoll, etwa die Pflanzen- oder Tierart. Hier entsprechen die Kategorien meist dem wissenschaftlichen Name der Arten. Zum Beispiel gehört das Bild einer Roten Lichtnelke in eine der zahllosen Unterkategorien von Category:Silene dioica.

5. Fertig

Deine Fotos nehmen nun am Wettbewerb teil und vielleicht gewinnst du auch einen Preis.