Wikipedia:Wiki Loves Monuments 2012/Wiki takes oberes Murtal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Denkmallisten Österreich: Status der Bilder Stand 01.09.2012
Denkmallisten Österreich: Status der Bilder aktuell

Ziel[Quelltext bearbeiten]

Das obere Murtal war in der Karte der Bebilderung der Österreichischen Denkmallisten im Juli 2012 deutlich als roter Fleck zu erkennen. Während die Wikipedianer um städtische Großräume schon ganze Regionen vollständig bebildert haben, fehlen in den Alpen noch viele Bilder. Dem sollte mit einer Schwerpunktaktion an einem Wochenende Abhilfe geschaffen werden. Im Rahmen der Aktion sollen viele Bilder für den Fotowettbewerb Wiki loves Monments enstehen. Die Veranstaltung fand von 7. bis 9. September 2012 statt. Treffpunkt und Übernachtung war in Judenburg.

Teilnehmer[Quelltext bearbeiten]

Medien[Quelltext bearbeiten]

Die Kleine Zeitung berichtete im Nachgang.[1]

Ergebnisse[Quelltext bearbeiten]

Wiki takes oberes Murtal Pakete.png

Route 1[Quelltext bearbeiten]

(24) Hohentauern 4, St.Johann 7, Bretstein 1, Pusterwald 2, Sankt Oswald-Möderbrugg 6, Oberzeiring 3, Oberkurzheim 1 (weit)

Route 2[Quelltext bearbeiten]

  • (33) Pöls 7, Fohnsdorf 10, Spielberg 11, Zeltweg 5

Route 3[Quelltext bearbeiten]

  • (33) Gaal 6, Seckau 6, Kobenz 3,St.Marein 6, Feistritz 2, St.Lorenzen 10 (eng)

Route 4[Quelltext bearbeiten]

Route 5[Quelltext bearbeiten]

Route 6[Quelltext bearbeiten]

  • (27) Judenburg 27

Route 11[Quelltext bearbeiten]

Route 7[Quelltext bearbeiten]

  • (26) St.Peter 5, St.Georgen 8, Unzmarkt 13

Route 8[Quelltext bearbeiten]

  • (42) Mühlen 14, Dürnstein 7, St.Marein 20, Kulm 1

Route 9[Quelltext bearbeiten]

  • (34) Neumarkt 13, Perchau 5, Maria Hof 12, Zeutschach 4

Route 10[Quelltext bearbeiten]

  • (37) St.Lorenzen 4, Scheifling 8, Niederwölz 6, Teufenbach 11, Frojach 8

Route 12[Quelltext bearbeiten]

  • (31) St. Lambrecht 21, St.Blasen 2, Laßnitz 8

Route 13[Quelltext bearbeiten]

  • (37) Oberwölz 20, Umgebung 3, Schönberg 1, Winklern 7, St.Peter 7, Schröder 0

Route 14[Quelltext bearbeiten]

  • (29) Krakauhintermühlen 6, Krakaudorf 7, Ranten 11, Rinnegg 1,, +Seethal (aus Tamsweg) 4

Route 15[Quelltext bearbeiten]

  • (32) Murau 23, Stolzalpe 7, Triebendorf 2

Route 16[Quelltext bearbeiten]

  • (30) Predlitz 10, Stadl 7, St.Ruprecht 4, St.Georgen 9

Siehe auch[Quelltext bearbeiten]

 Commons: Images from Wiki takes Oberes Murtal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien