Wikipedia:Wikimedia:Woche/2018-12-20

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikimedia-Woche Logo Header.jpg

Die 51. und gleichzeitig letzte Wikimedia:Woche des Jahres 2018 erscheint mit einem Kommentar zum Urteil des Bundesgerichtshofes im Reiss-Engelhorn-Verfahren. Außerdem: Das Growth-Team der Wikimedia Foundation arbeitet an einem Prototypen für ein interaktives Hilfe-Panel, die internationalen Gewinnerbilder des Fotowettbewerbs Wiki Loves Earth stehen nun fest, und Wikimedia Deutschland sucht neue Mitarbeitende.

Wikimedia:Woche 51/2018[Quelltext bearbeiten]

Foundation und Organisationen[Quelltext bearbeiten]

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

Winterferien

Das Team Ideenförderung wünscht frohe Feiertage und alles Gute für das neue Jahr! Vielen Dank für die großartigen Projekte, die auch im vergangenen Jahr wieder mit der Community umgesetzt werden konnten! Vom 22. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019 ist das Team im Urlaub und freut sich danach wieder auf interessante Förderanfragen.

Kultur – Galerien, Bibliotheken, Archive, Museen (GLAM)[Quelltext bearbeiten]

  • Jedes Jahr nehmen zahlreiche Bibliothekarinnen und Bibliothekare an der internationalen Kampagne #1lib1ref teil und ergänzen fehlende Literaturangaben in Wikipedia-Artikeln. Vom 15. Januar bis 5. Februar 2019 findet die weltweite Aktion erneut statt. Verfolgen lässt sich alles auf Twitter: #1lib1ref!

Politik und Recht[Quelltext bearbeiten]

  • Heute hat der Bundesgerichtshof sein Urteil im Fall Reiss-Engelhorn-Museen gegen einen Wikipedia-Autoren gefällt. Museen können demnach den digitalen Zugang zu urheberrechtsfreien Werken beschneiden. Das Urteil ist ein Rückschlag für die Rechte am gemeinsamen Kulturerbe. Wikimedia Deutschland hat sich dazu in seinem Blog ausführlich geäußert.
  • Die EU-Urheberrechtsreform ist in der Phase des Trilogs, in dem EU-Rat, EU-Kommission und die Mitgliedsstaaten miteinander verhandeln. Welche Gefahren aus Sicht von WMDE bei Beibehaltung des bisherigen Entwurfs für das freie Netz drohen, haben sie in einem Blogbeitrag dargelegt. Sie erwarten die finale Abstimmung im Februar. Dann muss auch deutsches Urheberrecht bald angepasst werden.
  • Auf dem Chaos Communication Congress 35C3 ist WMDE mit der Datenpumpe sowie mit verschiedenen Vorträgen rund um Wikipeda und einem Wikidata-Hackathon vor Ort.
  • Das Video zur Diskussion "Data Governance: Die DSGVO als Goldstandard oder Sackgasse?" aus der Reihe Networks & Politics ist online. Die internationale Veranstaltungsreihe wird von WMDE mitveranstaltet und widmet sich Fragen der Internetregulierung und rechtlichen Rahmenbedingungen für ein freies Netz weltweit.

Technik[Quelltext bearbeiten]

  • Fünf Sprachen haben ein eigenes Tastaturlayout für die Wikipedia bekommen (Englisch): Es handelt sich um die Sprachen Ewe (gesprochen in Ghana und Togo), Fon (Nationalsprache von Benin), Hausa (Amtssprache im Norden Nigerias), Igbo (Amtssprache Nigerias), Yoruba (ebenfalls Amtssprache Nigerias und Benins). Die Tastaturlayouts entstanden mit Unterstützung von Amir Aharoni aus dem Language Engineering Team der Wikimedia Foundation sowie eines Freiwilligen auf dem letzten Hackathon in Barcelona.
  • Octicons-sync.svg Die vergangene Ausgabe der „Tech News“ (Englisch) berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Presse, Blogs und Webseiten[Quelltext bearbeiten]

  • Spiegel online und DLF berichteten über eine Analyse geschlechtsspezifischer Ungleichgewichte in der Wikipedia.

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia:Pressespiegel zu finden.

Termine[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist hier zu finden:


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen. Der Newsletter kann hier abonniert werden.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt hier eingetragen werden.

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.

Octicons-sync.svg = wöchentlich wiederkehrender Verweis auf Newsletter