Wikipedia:Wikimedia:Woche/220617

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikimedia-Woche Logo Header.jpg

In dieser Ausgabe der Wikimedia:Woche 24/2017 geht es unter anderem um die Wahlergebnisse zum FDC, einen Brief an die Wikimedia Foundation und die Resultate aus den Befragungen zum Förderbarometer. Wer sich bei der WikiCon 2017 in Leipzig einbringen möchte, hat für einen Programmvorschlag nun etwas mehr Zeit. Auch für die Abstimmung über die Technischen Wünsche für die Wikipedia steht noch ein wenig Zeit zur Verfügung.

Wikimedia:Woche 24/2017[Quelltext bearbeiten]

Foundation und Organisationen[Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Wahlen zum FDC[Quelltext bearbeiten]

Die Ergebnisse für die Wahlen von fünf Sitzen für das ehrenamtliche Spendenverteilungskomitee („Funds Dissemination Committee“) sind bekannt gegeben worden. Wiedergewählt sind Michał Buczyński, Lorenzo Losa und Liam Wyatt, erneut hineingewählt (nach einer zweijährigen Abstinenz) wurde Osmar Valdebenito. Neues Mitglied ist zudem Katherine Bavage.

„Brief aus Buenos Aires“ an die Wikimedia Foundation[Quelltext bearbeiten]

Letzte Woche trafen sich Wikimedianerinnen und Wikimedianer aus Lateinamerika, Spanien und Italien zur IberoConf in Buenos Aires. Neben einem umfangreichen Konferenzprogramm schrieben die Teilnehmenden auch einen „Brief aus Buenos Aires“ an die Wikimedia Foundation. In diesem plädieren sie für mehr Multilingualität sowie ein vernetzteres und globales Denken innerhalb der Wikimedia.

Ergebnisse aus der Förderbarometer-Befragung veröffentlicht[Quelltext bearbeiten]

Die Ergebnisse aus der ersten Auswertung der Förderbarometer-Befragung von Wikimedia Deutschland wurden veröffentlicht. Das Förderbarometer ist eine seit Februar 2017 laufende kontinuierliche Befragung zur Förderung, um die verschiedenen Förderprogramme im Sinne der Geförderten aus den Communitys weiter zu verbessern.

WMDE auf der #digidemos[Quelltext bearbeiten]

WMDE auf der #digidemos

Am 20. Juni 2017 fand der Kongress zu Digitalisierung und Demokratie #digidemos der Friedrich-Ebert-Stiftung statt, auf der sich auch Wikimedia Deutschland präsentierte. Dort stand der Austausch mit Teilnehmenden zu den Wikimedia-Projekten und dem digitalen Engagement im Vordergrund.

Protokoll der 2. Präsidiumssitzung von Wikimedia Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Das Protokoll der zweiten WMDE-Präsidiumssitzung vom 20./21. Mai wurde im Vereinsforum veröffentlicht. Auf der Sitzung wurden unter anderem strategische Fragen (Wikimedia Deutschland und Movement-Strategie) diskutiert und Maßnahmen vereinbart, um die langfristige finanzielle Stabilität des Vereins sicherzustellen. Die Einzelheiten und weitere behandelte Themen sind in dem ausführlichen Protokoll zu finden.

Fotos von der 20. Mitgliederversammlung von WMDE[Quelltext bearbeiten]

Jahrmarkt des Freien Wissens auf der MV

Wer nicht bei der Mitgliederversammlung von Wikimedia Deutschland in der vergangenen Woche dabei sein konnte, hat nun die Möglichkeit sich nachträglich einen Eindruck vom Tag in Bamberg zu verschaffen. Unter dem folgenden Link sind Fotos von der Stadt, dem Plenum, des Jahrmarktes des Freien Wissens und den weiteren Programmpunkten zu finden:

Auch im Blog ist ein Rückblick auf die Veranstaltung zu finden:

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

WikiCon 2017: Call for Papers verlängert[Quelltext bearbeiten]

Die Deadline für den Call for Papers für die WikiCon in Leipzig wurde verlängert. Vorschläge für das Programm können bis einschließlich 30. Juni 2017 eingereicht werden.

Wikidata:Status updates[Quelltext bearbeiten]

Was in den vergangenen zwei Wochen rund um Wikidata geschah, findet sich in den aktuellen Wikidata:Status updates.

Technik[Quelltext bearbeiten]

Noch bis zum 2. Juli abstimmen für die Umfrage „Technische Wünsche“[Quelltext bearbeiten]

Über 100 Benutzerinnen und Benutzer der Wikipedia haben Ideen für neue oder verbesserte Funktionen eingereicht. Noch bis zum 2. Juli kann abgestimmt werden, welche davon vom Team „Technische Wünsche“ von Wikimedia Deutschland umgesetzt werden.

Tech News[Quelltext bearbeiten]

Die vergangene Ausgabe der „Tech News“ berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Presse, Blogs und Websites[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia-Pressespiegel zu finden.

Termine[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist dort zu finden:

Montag, 26.06.: OK Lab (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Jede Woche treffen sich im Rahmen von Codefor.de in ganz Deutschland Code for Germany Teams – die Open Knowledge Labs (OK Labs) – um gemeinsam an nützlichen Anwendungen und Visualisierungen rund um offene Daten zu arbeiten und um digitale Werkzeuge für Bürgerinnen zu entwerfen. Wir, das Open Knowledge Lab Berlin, treffen uns bereits seit Februar 2014 jede Woche (zurzeit immer montags um 19.00 Uhr) bei Wikimedia Deutschland und möchten dies auch gerne weiterhin tun. Während unserer Treffen arbeiten wir ehrenamtlich gemeinsam an Projekten, tauschen uns zu Themen rund um Civic Tech, Open Data und aus aktuellem Anlass auch zu Refugees aus, organisieren themenspezifische Abende mit Gästen – und sind generell Ansprechpartner für alle Interessierten. Damit fördern wir die Verbreitung des Wissens rund um diese Themen und wollen mithilfe unserer Projekte zeigen, welche Möglichkeiten in offenen Daten stecken.

  • codefor.de / #codeforde
  • Zeit: 19:00 - 22:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Dienstag, 27.06.: Bremenpedia vor Ort (Bremen)[Quelltext bearbeiten]

„BremenpediA vor Ort“ versteht sich als Anlaufadresse in Bremen-Lesum für alle Fragen rund um das freie Online-Lexikon Wikipedia und die freie Medien-Datenbank Wikimedia Commons. Die Veranstaltungsreihe findet zwischen 15.00 und 17.00 Uhr im Heimathaus Lesum, dem Domizil des Heimat- und Verschönerungsvereins Bremen-Lesum e. V. (HVL) statt.

Donnerstag, 29.06.: Offenes Editieren (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Das Offene Editieren findet immer am zweiten und letzten Donnerstag des Monats am Tempelhofer Ufer 23 im Raum „Mosaik“ statt. Es ist eine unverbindliche Gelegenheit zum Austauschen von Tipps und Tricks. Willkommen sind einerseits erfahrene Wikipedianer_innen mit Spaß am Erklären im direkten Kontakt, real life und von Mensch zu Mensch, und andererseits Wikipedianer_innen mit ersten Erfahrungen und Fragen zu allen erdenklichen Aspekten der Wikipedia.

  • WP:Berlin
  • Zeit: 19:00 - 23:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.