Wikipedia:Wikimedia:Woche/241116

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikimedia-Woche Logo Header.jpg

In der Wikimedia:Woche 47/2016 gibt es Informationen über zwei neue Wikimedia-User Groups, mehrere Ausschreibung der WMF und die FDC-Empfehlung zur Verteilung der Spendeneinnahmen. Außerdem bekam WMDE eine Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege verliehen und die deutschsprachige Wikipedia erhielt ihren zwei-millionsten Artikel.

Die Wikimedia:Woche wird über verschiedene Plattformen verschickt. Die vollständige Ausgabe wird weiterhin in der Wikipedia zu finden sein. Über den Blog von Wikimedia Deutschland und die Vereins- und Wikipedia-Mailingliste wird zukünftig nicht mehr der gesamte Inhalt, sondern die zusammenfassende Einleitung mit dem Verweis auf die vollständige Ausgabe zu finden sein.

Inhaltsverzeichnis

Wikimedia:Woche 47/2016[Quelltext bearbeiten]

Foundation und Organisationen[Quelltext bearbeiten]

Konten von WMF-Mitarbeitenden gehackt[Quelltext bearbeiten]

Hacker der Gruppe OurMine haben die Benutzerkonten mehrerer Mitarbeiter der Wikimedia Foundation gehackt und damit Vandalismus betrieben. Betroffen waren unter anderem die Konten von Jimmy Wales, James Forrester und Asaf Bartov.

FDC-Empfehlungen veröffentlicht[Quelltext bearbeiten]

Das Funds Dissemination Committee hat seine Empfehlung zur Verteilung der Spendeneinnahmen veröffentlicht.

Ausschreibung für WMF-Leitungsposition Personalmanagement[Quelltext bearbeiten]

Die Wikimedia Foundation hat die Leitungsposition für Personalmanagement (Human Resources) ausgeschrieben. Joady Lohr leitete den Bereich nach dem Weggang von Boryana Dineva interimsweise.

Zwei neue Wikimedia-User Groups anerkannt[Quelltext bearbeiten]

Das Affiliations Committee, das Wikimedia-Organisationen und -Gruppen auf dem Weg zur Anerkennung begleitet, hat zwei neue Wikimedia-User Groups anerkannt: WikiDonne – eine (italienischsprachige) Gruppe mit dem Ziel mehr Frauen in die (italienischsprachigen) Wikimedia-Communitys zu bringen – und WikiConference North America – eine User Group, die als ständige Gruppe die nordamerikanische WikiConference organisiert. Herzlich Willkommen!

Zwei Praktika in der WMF zu vergeben[Quelltext bearbeiten]

Das Team Community Engagement der Wikimedia Foundation hat zwei bezahlte Praktika zu vergeben: Ein Praktikum zur Unterstützung von Veranstaltungskommunikation sowie ein technisches Praktikum für das neue Wikimedia Resource Center, das Mediawiki-Erfahrung voraussetzt.

Protokoll der 6. Sitzung des WMDE-Präsidiums veröffentlicht[Quelltext bearbeiten]

Das Protokoll der 6. Sitzung des Präsidiums von Wikimedia Deutschland vom 29. Oktober wurde im Vereinsforum veröffentlicht. Ein Schwerpunkt der Sitzung waren die Antragsberatung zur 19. Mitgliederversammlung und damit verbunden eine Reihe von Geschäftsordnungsänderungen. Außerdem hat das Präsidium unter anderem eine Anpassung des Wirtschaftsplans 2016 beschlossen und den Vorstand mit einer zukunftsgerichteten Studie zur Sicherung der langfristigen finanziellen Stabilität beauftragt. Die gefassten Beschlüsse mit Begründungen sowie alle weiteren Themen der Sitzung finden sich im ausführlichen Protokoll.

Rückblick des Präsidiums auf die Vision, Mission und Werte von Wikimedia Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Das 4. Präsidium von Wikimedia Deutschland hat zum Abschluss seiner Amtszeit niedergeschrieben, wie es selbst die Vision, Mission und Werte des Vereins versteht – vor dem Hintergrund seiner Erfahrungen aus den vergangenen zwei Jahren Präsidiumsarbeit. Der Text wurde auf der 6. Präsidiumssitzung beschlossen und im Vereinsblog veröffentlicht:

Verstärkung in der Ideenförderung[Quelltext bearbeiten]

Maria Heuschkel verstärkt seit dem 15. November 2016 das Team Ideenförderung.

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

WMDE erhält Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege[Quelltext bearbeiten]

Verleihung der Goldmedaille

Auf der europäischen Leitmesse denkmal 2016 in Leipzig wurden zehn Goldmedaillen für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa an Messeaussteller verliehen. Eine davon erhielt Wikimedia Deutschland für die besondere Aktivierung des bürgerschaftlichen Engagements. Ehrenamtlich aktive Wikipedianerinnen und Wikipedianer, arbeiten seit Jahren intensiv daran, die Baudenkmäler Deutschlands in der freien Enzyklopädie darzustellen und waren mit einem Stand auf der Messe vertreten.

Neues aus der OSM-Welt[Quelltext bearbeiten]

Die aktuellen Zusammenfassungen aus der OpenStreetMap-Welt „weekly 329“, „weekly 330“ und „weekly 331“ berichten über Neues rund um das offene Projekt für freies Kartenmaterial.

2 Millionen Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia[Quelltext bearbeiten]

DE-Wikipedia-2-Millionen-Artikel.svg

Am 19. November 2016‎ um 17:14 Uhr legte die Wikipedianerin Ra’ike einen Eintrag über das Mineral „Michenerit“ an. Es wurde der zweimillionte Artikel der deutschsprachigen Wikipedia.

OER-Informationsstelle nimmt ihre Arbeit auf[Quelltext bearbeiten]

Die OER-Informationsstelle nimmt jetzt ihre Arbeit auf. Noch in der Aufbauphase funktioniert bisher nur der Blog, sowie diverse Social Media Kanäle. Ab dem Frühjahr 2017 ist dann unter www.o-e-r.de das gesamte Angebot online. Getragen wird die Infostelle vom u.a. Deutschen Bildungsserver und der Agentur Jöran & Konsorten - gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Kultur – Galerien, Bibliotheken, Archive, Museen (GLAM)[Quelltext bearbeiten]

Jetzt anmelden zum WikiLibrary Barcamp am 3.12. in Dresden[Quelltext bearbeiten]

In gut einer Woche am 3.12. startet das erste WikiLibrary Barcamp in der SLUB Dresden. Anmeldungen sind auch spontan noch möglich - Hotelzimmer gibt es noch für alle, die sich bis morgen (25.11.) Nachmittag in die Hotelliste eintragen.

Politik und Recht[Quelltext bearbeiten]

CC BY versus CC-Zero[Quelltext bearbeiten]

Im Rahmen des Projekts Connected Open Heritage hat Wikimedia Schweden ein Diskussionspapier veröffentlicht, das die Vor- und Nachteile der Lizenz von großen Datenmengen unter CC-Zero (Creative Commons-Äquivalent für Gemeinfreiheit) versus CC-BY (Creative Commons-Lizenz nur mit Namensnennung) beleuchtet.

Wikimedia Public Policy Digest [Vol. 1, No. 1][Quelltext bearbeiten]

Jan Gerlach, Public Policy Manager der Wikimedia Foundation, veröffentlichte den ersten Wikimedia Public Policy Digest [Vol. 1, No. 1]. Mit dem neuen Newsletter möchte die WMF monatlich einen Überblick der politischen Themen geben, mit denen sie sich aktuell beschäftigt.

Experimentelles WMDE-Deliberationsforum in Hamburg[Quelltext bearbeiten]

Am vergangenen Wochenende hat WMDE erste Gehversuche mit einem weiteren Partizipationsformat gemacht: Nach Rücksprache mit dem Präsidium und mit freundlicher Unterstützung des Kontor Hamburg wurden dort einen Tag lang zufällig eingeladene Vereinsmitglieder zusammen gerufen, um über die Frage zu diskutieren, ob sich WMDE zum sogenannten „Recht auf Vergessenwerden“ politisch positionieren soll, und wenn ja, wie. Die Ergebnisse werden derzeit noch finalisiert und sollen bei der anstehenden Mitgliederversammlung präsentiert sowie danach auf Meta dokumentiert werden.

Wissenschaft und Forschung[Quelltext bearbeiten]

Wikipedia Year of Science[Quelltext bearbeiten]

Helaine Blumenthal berichtet im Blog der Wiki Education Foundation über verschiedene Aktivitäten im laufenden Jahr der Wissenschaften. Die Beispiele zeigen, wie wissenschaftliche Expertise für die Öffentlichkeit zugänglich und nutzbar gemacht werden kann.

Wikimedian in Residence an der Universität Oxford[Quelltext bearbeiten]

Die Universität Oxford beschäftigt mit Martin Poulter nun ein Jahr lang einen Wikimedian in Residence. Er soll dabei helfen, Wikipedia, Wikidata und andere Wikimedia-Projekte in der Lehre, Forschung und Öffentlichkeitsarbeit der Hochschule stärker zu verankern.

Technik[Quelltext bearbeiten]

Suchfunktion erweitert[Quelltext bearbeiten]

Die interne Suche im MediaWiki ermöglicht nun die gezielte Suche nach Dateiattributen, wie z. B. Dateiformat, Größe, Auflösung, Länge und Breite usw..

Tech News issue #43 und #44[Quelltext bearbeiten]

Die vergangenen Ausgaben der „Tech News“ berichten über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Presse, Blogs und Websites[Quelltext bearbeiten]

Aktuell in der Presse[Quelltext bearbeiten]

Die deutschsprachige Wikipedia feiert ihren zweimillionsten Artikel. Aber nicht nur in, sondern auch über die Wikipedia wird viel geschrieben: Stefan Mey mit einem Überblick über die Wikipedia in Wissenschaft und Forschung.

Christian Rickerts im Interview mit der FAZ über die aktuelle Spendenkampagne.

Raymond berichtet im Gespräch mit dem DLF über den Einsatz einer Drohne für die freie Enzyklopädie

Wikipedia-Pressespiegel[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia-Pressespiegel zu finden.

Audio-Podcast WikiStammtisch[Quelltext bearbeiten]

In den neuen Folgen des WikiStammtisch sprach Sebastian Wallroth mit DCB, Kiril Simeonovski und Queryzo.

Termine[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist dort zu finden:

Montag, 28.11.: OK Lab (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Jede Woche treffen sich im Rahmen von Codefor.de in ganz Deutschland Code for Germany Teams - die Open Knowledge Labs (OK Labs) - um gemeinsam an nützlichen Anwendungen und Visualisierungen rund um offene Daten zu arbeiten und um digitale Werkzeuge für Bürgerinnen zu entwerfen. Wir, das Open Knowledge Lab Berlin treffen uns bereits seit Februar 2014 jede Woche bei Wikimedia und würden dies auch gerne weiterhin tun. Während unserer Treffen arbeiten wir ehrenamtlich gemeinsam an Projekten, tauschen uns zu Themen rund um Civic Tech, Open Data und aus aktuellem Anlass auch zu Refugees aus, organisieren themenspezifische Abende mit Gästen - und sind generell Ansprechpartner für alle Interessierten. Damit fördern wir die Verbreitung des Wissens rund um diese Themen und wollen mithilfe unserer Projekte zeigen, welche Möglichkeiten in offenen Daten stecken.

  • http://codefor.berlin/ / #codeforde
  • Zeit: 19:00 - 23:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Dienstag, 29.11.: Bremenpedia vor Ort (Bremen)[Quelltext bearbeiten]

„BremenpediA vor Ort“ versteht sich als Anlaufadresse in Bremen-Lesum für alle Fragen rund um das freie Online-Lexikon Wikipedia und die freie Medien-Datenbank Wikimedia Commons. Die Veranstaltungsreihe findet zwischen 15.00 und 17.00 Uhr im Heimathaus Lesum, dem Domizil des Heimat- und Verschönerungsvereins Bremen-Lesum e. V. (HVL) statt.

Donnerstag 01.12.: Wikipedia Sprechstunde Bibliothek Hamburg[Quelltext bearbeiten]

Jeweils am 1. Donnerstag des Monats bietet die Hamburger Wikipedia-Community von 16.00 bis 18.00 Uhr eine regelmäßige öffentliche Sprechstunde an.

Donnerstag, 01.12.: Wikimedia-Salon "Das ABC des Freien Wissens". N = Niemandsland - Anarchie im Netz?! (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Wir laden ein zum Schlagabtausch über Netzpopulismus, Regeln und Regelversagen im Netz sowie darüber, wo das alles noch hinführen soll. Es diskutieren:

  • Eva Horn, Social Media Redakteurin bei Spiegel Online
  • Bruno Kramm, Musikproduzent und ehem. Berliner Landesvorsitzender der Piratenpartei

Moderation: Michael Seemann, Blogger msprO

  • wmde.org/abc-salon / #wmdesalon
  • Zeit: 19:00 - 20:30 Uhr
  • Ort: Future Lab des Museums für Kommunikation, Leipziger Straße 16, 10117 Berlin-Mitte

Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.