Wikipedia:Wikimedia:Woche/270417

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:WONÄ

Wikimedia-Woche Logo Header.jpg

In der Wikimedia:Woche 17/2017 geht es unter anderem um die folgenden Themen: Einem weiteren Wikimedia-Chapter wurde sein Status aberkannt und auf dem südamerikanischen Kontinent eine neue User Group anerkannt. Wikimedia Schweden und die UNESCO organisieren gemeinsam einen Schreibwettbewerb und Jimmy Wales gründete ein neues Projekt um „Fake News“ zu bekämpfen.

Wikimedia:Woche 17/2017[Quelltext bearbeiten]

Foundation und Organisationen[Quelltext bearbeiten]

Neue Leiterin der Rechtsabteilung der Wikimedia Foundation[Quelltext bearbeiten]

Katherine Maher, Geschäftsführerin der Wikimedia Foundation, hat auf wikimedia-l bekanntgegeben, dass die Wikimedia Foundation Eileen Hershenov als neue Leiterin der Rechtsabteilung („Legal team“) einstellt. Dabei gab sie auch bekannt, dass die langjährige Kollegin Michelle Paulson die Foundation verlässt. Michelle war für neun Jahre bei der Wikimedia Foundation angestellt und leitete die Rechtsabteilung für die letzten Monaten interimsweise, nachdem der vorherige Leiter Geoff Brigham die Foundation verlassen hatten.

Anerkennung von neuer peruanischen Wikimedia-User-Group[Quelltext bearbeiten]

Das Affiliations Committee hat eine neue Wikimedia-User Group (Nutzergruppe) aus Peru, die „Wikimedistas de Perú“, anerkannt. Herzlich willkommen!

Aberkennung von Wikimedia Philippinen[Quelltext bearbeiten]

Aufgrund konstanter Regelverstöße und Nichtnachkommen der Berichtspflichten hat das Affiliations Committee Wikimedia Philippinen den Chapter-Status aberkannt. Es ist damit das zweite aberkannte Chapter, nachdem vor kurzen bereits Wikimedia Hong Kong der Status aberkannt worden war.

WMDE-Position zum digitalen Engagement[Quelltext bearbeiten]

Vom 29. März bis zum 6. April und auf dem Community-Workshop im April konnten bereits Anmerkungen, Ergänzungen, Hinweise zu Studien, Ideen und Fakten zur Entwicklung einer WMDE-Position zum digitalen Engagement eingebracht werden. Die WMDE-Position zum digitalen Engagement wurde daraufhin nochmal überarbeitet und bis zum 6. Mai 2017 ist Feedback dazu herzlich willkommen.

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

UNESCO-Schreibwettbewerb[Quelltext bearbeiten]

Vom 18. April bis zum 18. Mai findet die sogenannte „UNESCO Challenge“ statt, in der es darum geht, Artikel über Weltkulturerbestätten zu schreiben. Der Wettbewerb wird von Wikimedia Schweden und der UNESCO organisiert. Es werden mehrere Preise vergeben. Jede interessierte Person kann Artikel in jeder Sprache einreichen.

Update zum Wikimania-Programm[Quelltext bearbeiten]

Phoebe Ayers, Mitglied des Programmteams der Wikimania 2017, hat ein kleines Update zum Programmprozess veröffentlicht. Insgesamt sind 208 Vortragsvorschläge, 37 Podiumsdiskussionen, 51 Diskussionsrunden, 19 Lightning Talks, 11 Poster sowie 54 Workshops eingereicht worden. Vorschläge und Ideen für Lightning Talks, Diskussionsrunden und Poster können weiterhin (bis zum 15. Mai) eingereicht werden. Bis zum 1. Juni bzw. 10. Juni soll über die Annahme entschieden worden sein.

Wikidata:Status updates/2017 04 24[Quelltext bearbeiten]

Was in der vergangenen Woche rund um Wikidata geschah, findet sich in den aktuellen Wikidata:Status updates.

Neues aus der OSM-Welt[Quelltext bearbeiten]

Die aktuelle Zusammenfassung aus der OpenStreetMap-Welt berichtet über Neues rund um das offene Projekt für freies Kartenmaterial.

Politik und Recht[Quelltext bearbeiten]

Antworten auf EU-Konsultation zur europäischen Datenwirtschaft eingereicht[Quelltext bearbeiten]

Die EU will Beschränkungen im digitalen Datenfluss innerhalb Europas reduzieren und Wikimedia Deutschland durfte mit dem Koordinator für EU-Politik, Dimitar Dimitrov, Stellung beziehen. Es ging um die Frage, wie mit maschinell erzeugten, nicht-personenbezogen Daten umzugehen ist, wer auf sie zugreifen darf und ob es Ansprüche auf diese Daten geben kann.

Diskussion zur Abmahnfrage gestartet[Quelltext bearbeiten]

In den letzten Jahren haben einige Nutzerinnen und Nutzer freier Inhalte Abmahnungen erhalten, in denen es um die Verletzung von Creative-Commons-Lizenzbedingungen ging. Auf einer neuen Diskussionsseite auf Meta in dem dortigen Portal zu Politik und Recht möchte Wikimedia Deutschland einen Rahmen zur Diskussion möglichst vieler verschiedener Lösungsvorschläge bieten.

Technik[Quelltext bearbeiten]

Tech News[Quelltext bearbeiten]

Die vergangene Ausgabe der „Tech News“ berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Diskussion[Quelltext bearbeiten]

Jimmy Wales gründet neues Projekt um „Fake News“ zu bekämpfen[Quelltext bearbeiten]

Jimmy Wales hat ein neues Projekt namens „Wikitribune“ gegründet, und verfolgt damit das Ziel „Fake News“ zu bekämpfen. Freiwillige sollen gemeinsam mit hauptamtlichen Journalisten Reportagen schreiben. Auf Wikimedia-l hat sich eine längere Diskussion entwickelt, was Jimmys Projekt für das Wikimedia-Projekt Wikinews bedeutet und welchen Erfolg derlei Nachrichtenportale überhaupt haben.

Presse, Blogs und Websites[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia-Pressespiegel zu finden.

Gnom bloggt über Vorstandswechsel[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Gnom beschrieb in seinem Blog wie er den Vorstandswechsel von Christian Rickerts zu Abraham Taherivand erlebt hat.

Termine[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist dort zu finden:

Dienstag, 02.05.: BremenpediA vor Ort (Bremen)[Quelltext bearbeiten]

„BremenpediA vor Ort“ versteht sich als Anlaufadresse in Bremen-Lesum für alle Fragen rund um das freie Online-Lexikon Wikipedia und die freie Medien-Datenbank Wikimedia Commons. Die Veranstaltungsreihe findet zwischen 15.00 und 17.00 Uhr im Heimathaus Lesum, dem Domizil des Heimat- und Verschönerungsvereins Bremen-Lesum e. V. (HVL) statt.

Mittwoch, 03.05.: Women Edit (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Regelmäßige Wikipedia-Veranstaltungen unter dem Titel "WomenEdit" sind offen für alle Frauen, die sich für eine Mitarbeit an Wikipedia interessieren. Bei diesen Treffen sollen erfahrene Wikipedianerinnen und interessierte Newbies zusammen kommen, um gemeinsam offene Fragen zum Projekt zu klären und zu editieren.

  • WP:Berlin
  • Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.