Wikipedia:Wikimedia:Woche/2019-12-19

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hier kommt die letzte Ausgabe der Wikimedia:Woche in ihrem bisherigen Format als wöchentlicher Newsletter. Für alle die, die vergangene Ausgabe der Wikimedia:Woche versäumt haben, gibt es hier nochmal alle Informationen zu den anstehenden Änderungen:

Nach über acht Jahren und mehr als 400 Ausgaben geht die Wikimedia:Woche ab Januar 2020 in einem neuen Format auf: Dann verschicken wir im Zwei-Wochen-Rhythmus aktuelle Nachrichten, Geschichten und Wissenswertes aus dem Verein Wikimedia Deutschland und rund um Wikipedia und Freies Wissen als Newsletter.

Der Fokus des Newsletters liegt weiterhin auf den vielfältigen Themen und Projekten aus dem Verein und den Communitys. Durch das neue E-Mail-Format können diese noch breiter an Interessierte aus der Öffentlichkeit, Vereinsmitglieder, Partnerorganisationen und Presse gestreut werden.

Der neue Newsletter kann hier abonniert werden. Wer die Wikimedia:Woche bisher über wocheatwikimedia.de bezogen hat und zukünftig den Newsletter erhalten möchte, muss sich ebenfalls über den oben genannten Link anmelden, da die bisherigen Abonnements mit dem Systemwechsel aus Datenschutzgründen nicht übernommen werden können und dauerhaft gelöscht werden.

Wikimedia Deutschland freut sich weiterhin über Themenvorschläge aus der Community, die per E-Mail an newsatwikimedia.de geschickt werden können.

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei allen die die Wikimedia:Woche bislang mitgestaltet haben und freuen uns auf ein interessantes gemeinsames Newsletter-Jahr 2020.

Wikimedia:Woche 50/2019[Quelltext bearbeiten]

Foundation und Organisationen[Quelltext bearbeiten]

Die Ergebnisse zusammengefasst:
  • Präsidium und Vorstand haben den 3. Quartalsbericht zur Umsetzung der Planung 2019 besprochen. Der Vorstand beantwortete zusätzlich Rückfragen zu seinem internen Monatsbericht an das Präsidium.
  • Es gab einen Austausch zu möglichen Anpassungen an den Strategien „Freiwillige gewinnen“ und „Digital Literacies“.
  • In Abstimmung mit der AG „Neue Ehrenamtliche“ wurde ein Konsens erzielt, die Strategie „Freiwillige gewinnen“ nicht zu ändern. Die von der AG als relevant herausgearbeiteten Punkte sollen in der Planung 2020 adressiert werden.
  • Zur Strategie Digital Literacies wurde ein Vorschlag des Vorstands zum weiteren Vorgehen diskutiert, zu dem das Präsidium nach der Telefonkonferenz weiteres Feedback geben wird.
  • Der Vorstand informierte über den aktuellen Stand der Planung 2020 und die weiteren Schritte.
  • Die Ausschüsse und Arbeitsgruppen des Präsidiums berichteten über Neuigkeiten aus ihrer Arbeit.
  • Es gab einen kurzen Austausch zu Eindrücken und Erkenntnissen von der WikiCon 2019 und zum Wikipedia-Aktionstag.
Alle Protokolle und Beschlüsse des amtierenden Präsidiums sind hier zu finden. (einmalige Registrierung erforderlich)
Winterferien
Das Team Ideenförderung bei Wikimedia Deutschland bedankt sich ganz herzlich bei der Community für ihr Engagement in den Wikimedia-Projekten und für die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Das Team wünscht erholsame Feiertage sowie einen guten Start ins neue Jahr und freut sich darauf, die Community auch 2020 bei ihrem Einsatz für Freies Wissen zu unterstützen.

Zwischen dem 23. Dezember 2019 und dem 6. Januar 2020 ist das Team Ideenförderung großteils im Urlaub und nur eingeschränkt erreichbar.

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

  • Vom 21. bis 24. Mai 2020 findet in Linz, Österreich die erste Wikimedia-Konferenz mit LGBT+ Fokus statt. Dazu startete nun der Call for Proposals.
  • Wikimedia Deutschland ist gemeinsam mit der Open Knowledge Foundation, Jugend hackt und Freiwilligen der Projekte für Freies Wissen auf dem Chaos Communication Congress vertreten. Im Park des Freien Wissens und auf der Wikipaka-WG-Bühne geht es unter anderem um Wikidata und Informationsfreiheit. Details dazu gibt es hier.
  • Am 1. Februar 2020 findet in dem lokalen Raum Wikipedia Hannover die Zukunftswerkstatt Kommunikationskultur statt. Mit diesem Angebot sollen diejenigen, die sich aktiv für eine bessere Kommunikationskultur auf der Wikipedia einsetzen möchten, in der gemeinsamen Reflexion über Ist- und Soll-Zustand unterstützen. Es gibt noch acht freie Plätze!
  • Octicons-sync.svg Was in der vergangenen Woche rund um Wikidata geschah, findet sich in den aktuellen Wikidata:Status updates (Englisch).
  • Octicons-sync.svg Die aktuelle Zusammenfassung aus der OpenStreetMap-Welt berichtet über Neues rund um das offene Projekt für freies Kartenmaterial.

Kultur – Galerien, Bibliotheken, Archive, Museen (GLAM)[Quelltext bearbeiten]

  • Claudia Bergmann gibt im Blog von Wikimedia Deutschland einen Rückblick auf die achte Auflage des Kultur-Hackathons Coding da Vinci.

Technik[Quelltext bearbeiten]

  • Octicons-sync.svg Die vergangene Ausgabe der „Tech News“ (Englisch) berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Presse, Blogs und Webseiten[Quelltext bearbeiten]

  • ZEIT online war zu Besuch im Hamburger lokalen Raum, dem Kontor, und stellt die dortige Freiwilligen-Community und ihre Projekte vor.
  • Der Standard berichtete über die Entstehung des Wikipediaartikels zum „Ok, Boomer“-Phänomen.
  • Erfreuliche Nachrichten zum Ende des Jahres aus dem ZDF-Fernsehrat: Das Gremium empfiehlt längere Online-Verfügbarkeiten von Bildungsinhalten sowie die zunehmende Verwendung freier Lizenzen. Das hatten Wikimedia Deutschland und das Bündnis Freies Wissen in Stellungnahmen und einem offenen Brief gefordert. Mehr dazu bei Netzpolitik.org
  • Die antifeministische Seite Wikimannia (ein selbsternanntes anonym-geführtes Gegenprojekt zu Wikipedia) steht angeblich vor dem Aus. Bento berichtete.

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia:Pressespiegel zu finden.

Termine[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist hier zu finden:


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen. Der Newsletter kann hier abonniert werden.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt hier eingetragen werden.

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.

Octicons-sync.svg = wöchentlich wiederkehrender Verweis auf Newsletter