Wikipedia Diskussion:Bildrechte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:BR
Nuvola apps important.svg Achtung:

Fragen zum Urheberrecht und zu Bildrechten bitte auf WP:UF. Diese Diskussionsseite beschäftigt sich ausschließlich mit dem Aufbau der Seite „Bildrechte“ und ist nicht für konkrete Fragen geeignet.

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen an der Projektseite Bildrechte zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 120 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

temporäre Kunstwerke[Bearbeiten]

@HH58: Verschoben nach Wikipedia:Urheberrechtsfragen. ireas (Diskussion) 13:54, 4. Apr. 2015 (CEST)

Screenshots aus Ubuntu Phone[Bearbeiten]

Als neuer Nutzer habe ich Angst etwas falsch zu machen. Ich habe eine ganze Reihe von Screenshots des Betriebssystems Ubuntu Phone hergestellt. Nun bin ich aber nicht sicher, ob ich diese Fotos überhaupt hochladen darf. Im Artikel Android (Betriebssystem) sehe ich auch einige Screenshots, in Apple iOS sieht es für mich so aus, als gäbe es nur einen einzigen offiziellen Screenshot, aber keine, die von gewöhnlichen Nutzern erstellt wurden. Was soll ich tun?--Moks2 (Diskussion) 13:39, 17. Mai 2015 (CEST)

Siehe c:Commons:Screenshots#Software --nenntmichruhigip (Diskussion) 08:53, 18. Mai 2015 (CEST)
@Moks2: Die Screenshots sind nur zulässig, wenn sie keine Schöpfungshöhe aufweisen. Kannst Du mal ein paar dieser Screenshots verlinken? Gruß Yellowcard (D.) 09:58, 18. Mai 2015 (CEST)
Wenn er selbst die Screenshots erstellt hat ist es egal ob die Screenshots Schöpfungshöhe besitzen. Das darauf Sichtbare dürfte ziemlich sicher Schöpfungshöhe erreichen, aber wenn es unter einer freien Lizenz steht ist das ja kein Problem. --nenntmichruhigip (Diskussion) 11:43, 18. Mai 2015 (CEST)
Das mit der Schöpfungshöhe kann ich nicht beurteilen. Die Screenshots sehen ziemlich genauso aus wie auf der offiziellen Website [1]. Nur dass ich eben die Screenshots auf meinem eigenen Ubuntu-Smartphone erstellt habe. Ich bin immer noch verunsichert - hochladen oder nicht? --Moks2 (Diskussion) 17:12, 18. Mai 2015 (CEST)
Ja, ist nur die Frage unter welcher Lizenz bzw welche zusätzlichen Angaben erforderlich sind. Dafür müsste man wissen unter welscher Lizenz das Dargestellte steht. Versuch auch mal auf c:COM:Forum oder (falls du gut genug englisch kannst) c:COM:Village pump/Copyright zu fragen. --nenntmichruhigip (Diskussion) 09:30, 19. Mai 2015 (CEST)
Stimmt, Ubuntu Phone ist ja frei lizenziert, dann müssten sich auch Screenshots erstellen lassen. Müsste man nur den passenden Baustein auf Commons finden. Yellowcard (D.) 10:47, 19. Mai 2015 (CEST)
Man muss nur darauf achten, dass das bei den im Screenshot enthaltenen Photos (z.B. Hintergrundbild) auch der Fall ist und dann auf der Bildbeschreibungsseite die passende Attribution für alle enthalten Inhalte angeben. // Martin K. (Diskussion) 14:13, 19. Mai 2015 (CEST)

Veranstaltungshinweis zum Thema Bildrechte, 28. Mai 2015[Bearbeiten]

Ein Veranstaltungshinweis für Fachfragen zum Thema Bildrechte: Diesen Donnerstag, 28. Mai, 18 Uhr, findet bei WMDE die nächste Veranstaltung der Reihe "Monsters of Law" zu rechtlichen Fragen rund um Freies Wissens statt. Ansgar Koreng, Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Urheber- und Medienrecht, spricht zum Thema „Minenfeld Bildrechte: Was Sie zu Fotografie und Nachnutzung wissen müssen“. Danach steht er für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Vortrag wird zudem als Livestream auf der Webseite gezeigt und ist danach als Video abrufbar. li (wmde), 27.5.

LG Berlin: Fotografien von gemeinfreien Gemälden sind urheberrechtlich geschützt[Bearbeiten]

Mag sich dazu jemand äussern? Was bedeutet das für WP? Ist das rechtskräftig? Wie verhält sich das zu dem auf WP:BR angeführten BGH-Urteil? --Concord (Diskussion) 23:11, 4. Jul. 2015 (CEST)

Sja, das war angesichts des deutschen Leistungsschutzrechts für Lichtbilder eigentlich absehbar. Ich würde vorschlagen, die Diskussion dazu in die Urheberrechtsfragen zu verlegen. Da läuft gerade ein andere Diskussion zu einem ähnlichen Thema. // Martin K. (Diskussion) 23:40, 4. Jul. 2015 (CEST)
Ok, danke. Mal sehen, was dort kommt. --Concord (Diskussion) 23:46, 4. Jul. 2015 (CEST)

Hier damit

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Concord (Diskussion) 23:46, 4. Jul. 2015 (CEST)

Ich blick nicht durch[Bearbeiten]

Auch auf die Gefahr hin, dass ich hier einen Abschnitt starte, der bereits in ähnlicher Form vorkam. Ich muss jetzt mal explizit meinem Fall nachfragen. Dieses schwammige Lizenz-Gedöns is absoluter Brainfuck für mich (Anm.: Man möge mir die flapsige Ausdrucksweise entschuldigen. Ich will niemanden angreifen, sondern habe einfach nur das Bedürfnis meine Stimmung, trotz in der Textform fehlender verbaler und mimischer Möglichkeiten zu transportieren.)

Ich würde den Artikel zu Guild Wars 2 gerne mit passenden Logos ausstatten. Ich persönlich empfinde das als essenziellen Bestandteil eines Solchen. Die Werke um die es geht wären folgende:

Es muss irgendwie machbar sein. Denn bei vielen Gaming-Artikeln sind die jeweiligen Logos eingebunden. Doch aufgrund der unbedingten Freigabe der kommerziellen Nutzung geht das eigentlich garnicht. Besonders die für mich als Nicht-Juristen widersprüchlich klingenden Formulierungen in den Einverständniserklärungen verwirren mich dabei:

  • ...Dritten das Recht, das Bild (auch gewerblich) zu nutzen und zu verändern...
  • ...und es mir daher unbenommen ist, aufgrund anderer Gesetze ... gegen Dritte vorzugehen

Schließt Zweites nicht Ersteres aus?

Wie gesagt: Ich bin maximal verwirrt und sehe eventuell den Wald vor lauter Bäumen nicht. --DarxMaster Skull Icon (Noun Project).svg 22:07, 1. Sep. 2015 (CEST)

+1 Da bist du nicht alleine. Neuerdings kann man in DeWP doch nur noch selbstgezeichnete/fotografierte Bilder – sofern diese wiederum nichts Geschütztes darstellen – hochladen. Tausende Bilder/Loges werden nun gelöscht werden müssen, obwohl niemand sich beschwert hat (eher im Gegenteil). Nun mal sehen wo das hinführt. User: Perhelion  22:17, 1. Sep. 2015 (CEST)
Kurzfassung: Wegen eines Grundsatzurteils des Bundesgerichtshofs hat sich die Rechtslage de facto geändert. Im Detail gibt es da unterschiedliche Interpretationen und nichts ist derzeit wirklich sicher. Langfassung: Lektüre hier beginnen. :) Grüße, Yellowcard (D.) 22:30, 1. Sep. 2015 (CEST)
Ergänzung zur Frage zur Freigabeerklärung: Mit anderen Gesetzen sind hier Gesetze außerhalb des Urheberrechtsgesetzes gemeint, zum Beispiel bezüglich des Persönlichkeitsrechts oder des Markenrechts. Das zu erläutern, macht die Sache aber als Einstieg nicht gerade einfacher. Grüße, Yellowcard (D.) 22:32, 1. Sep. 2015 (CEST)
DarxMaster, na ja, ohne entsprechende Erklärung des Rechteinhabers geht das, wie du wohl schon vermutest, nicht, denn die Logos unterliegen wohl eindeutig urheberrechtlichem Schutz. Die „Einverständniserklärung“ ist insoweit die richtige Anlaufstelle. Du bemerkst zurecht, dass das zwingende Erfordernis einer kommerziellen Nutzbarkeit auf die allermeisten Rechteinhaber so abschreckend wirkt, dass sie sich darauf nicht einlassen werden, auch wenn sie i.d.R. ein großes Interesse daran haben, ihr Logo in Wikipedia zu sehen. Die Regel ist eine Koproduktion der Wikimedia Foundation (die die kommerzielle Nachnutzbarkeit fordert) und der deutschsprachigen Wikipedia-Gemeinschaft (die von der Möglichkeit der Wikimedia Foundation, in beschränktem Rahmen auch „nicht ganz so freie“ Inhalte aufzunehmen, keinen Gebrauch machen möchte). // Zu deiner Frage zur Textvorlage: Die beiden Formulierungen sind nicht widersprüchlich; Satz 1 bezieht sich auf urheberrechtliche Befugnisse (die die Lizenz regelt), Satz 2 auf andere Rechte (die die Lizenz nicht regelt). Beispiel: Personenbildnisse stehen unter dem Schutz des Rechts am eigenen Bild. Wenn ich ein Foto von Sängerin A anfertige und es unter eine CC-Lizenz stelle, dann liegt darin bloß die Erklärung, dass ich der Allgemeinheit umfassende urheberrechtliche Befugnisse (Veränderungsrecht etc.) einräume; aber ich erkläre mitnichten, dass A auch damit einverstanden ist, wenn du ihr Bild verhunzt. Dagegen kann sie sich persönlichkeitsrechtlich zur Wehr setzen – völlig unabhängig davon, wie „frei“ der Fotograf das Foto lizenziert. // Perhelion, das stimmt nicht, es beschweren sich ggü. dem Support-Team andauernd Rechteinhaber über die Nutzung ihrer Logos, bzw. genauer gesagt darüber, dass sie nicht nur genutzt werden (damit wären vermutlich fast alle völlig einverstanden), sondern darüber, dass Wikipedia behauptet, die Logos unterlägen überhaupt keinem urheberrechtlichen Schutz. — Pajz (Kontakt) 22:43, 1. Sep. 2015 (CEST)

Tasache ist aber trotz allem dennoch: Wenn ich vom Rechteinhaber wider Erwarten die Einverständniserklärung bekomme darf ich es nutzen, oder? Eine Sache die mich auch noch verwirrt: Was unterscheidet den "Normalfall" Bild nach Commons laden von dem Sonderfall Bild in DeWP laden. Ganz nebenbei finde ich es sehr anstrengend, dass da nirgendwo klare Aussagen getroffen werden, sondern immer nur "...nach aktueller unsicherer Rechtslage..." und "...wir raten aktuell davon ab". Entweder hü oder hott! Und dieses elendige Ding mit der erzwungenen kommerziellen Nutzbarkeit erinnert mich schwer an das Zölibat (Nochmals Entschuldigung. Bin etwas entnervt) --DarxMaster Skull Icon (Noun Project).svg 23:26, 1. Sep. 2015 (CEST)