Wikipedia Diskussion:Hauptseite/Schon gewusst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:SG?
Das morgige Schon gewusst muss aktualisiert werden


Willkommen bei der Hauptseitenrubrik Schon gewusst?

Die Rubrik präsentiert interessante Aspekte aus neuen Artikeln auf der Hauptseite, jeweils zwei oder drei (siehe unten) neue pro Tag. Jeder darf sich an der Suche und Auswahl beteiligen, auch das Vorschlagen von selbst verfassten Artikeln ist willkommen. Die Aktualisierung erfolgt täglich um Mitternacht.
Beachte bitte:

  1. Der Artikel sollte „neu“ sein. Als neu gelten Artikel, die in den letzten 31 Tagen angelegt bzw. in den Artikelbereich verschoben wurden oder Übersetzungen aus anderen Sprachversionen, die, auch unter Beibehaltung der Versionshistorie, innerhalb dieses Zeitraums importiert wurden. Ein heute vorgeschlagener Artikel ist demnach im Zeitraum von 21. Februar 2017 bis 24. März 2017 im Artikelnamensraum angelegt worden.
  2. Die Rubrik dient hauptsächlich als Plattform für kleinere, sonst kaum wahrgenommene Artikel.
  3. Auch neue Listenartikel können hier vorgestellt werden.
  4. Der neu vorgestellte Artikel sollte eine gewisse Qualität aufweisen und valide mit Einzelnachweisen belegt sein. Er darf keine Wartungsbausteine enthalten.
  5. Der vorgeschlagene Artikel soll sich derzeit nicht im Review befinden und soll kein Kandidat für eine Lesenswert- oder Exzellent-Auszeichnung sein oder an einem aktuell laufenden Schreibwettbewerb teilnehmen.
  6. Abbildungen sind willkommen und es können andere sein als im Artikel. Fehlt eine Bebilderung, ist dies kein Ausschlusskriterium.
  7. Die Regeln zur Teaser-Gestaltung sowie die dort folgenden Ratschläge sind zu beachten.
  8. Wer einen Artikel für „Schon gewusst?“ vorgeschlagen oder ihn als Hauptautor verfasst hat, sollte nach dem Vier-Augen-Prinzip die Auswahl und Eintragung des Teasers für die Hauptseite nicht selbst vornehmen.
  9. Es sollen maximal drei Eigenvorschläge gleichzeitig in die Liste eingebracht werden.

Artikel vorschlagen:

  • Die einfachste Variante ist, auf den nachfolgenden blauen Button zu klicken. Dort erscheinen über dem Eingabefeld zusätzliche Hinweise.
  • Solltest du stattdessen deinen Vorschlag lieber ganz unten anfügen, so trage in die Betreffzeile den Artikeltitel (verlinkt) bitte nach folgendem Muster ein:
Für selbst erstellte Artikel:
Eigenvorschlag: [[Artikeltitel]] (TT. Monat)
Für Artikel anderer Autoren:
Vorschlag: [[Artikeltitel]] (TT. Monat)
Bei Importen bitte das Artikel-Erstelldatum der deutschen Übersetzung angeben.
Bei Entwürfen, die im Benutzerbereich ausgearbeitet wurden, bitte als Artikel-Erstelldatum das Datum der Verschiebung in den Artikelbereich angeben.
Bei nicht selber geschriebenen Artikeln bitte den Ersteller des Artikels benachrichtigen.
  • Formuliere einen neugierig machenden Teaser in einem einzelnen Satz und verlinke nur den Artikeltitel im Teaser. Füge keine weiteren Links im Teaser ein. Dabei können die Hinweise zur Teaser-Gestaltung helfen.
  • Bei langen Wörtern im Teasertext sollten sinnvolle Trennvorschläge in Form von weichen Trennzeichen eingesetzt werden, vorzugsweise an den Stellen, wo sie aus anderen Wörtern zusammengesetzt sind, damit im Browserfenster des Lesers möglichst keine großen Lücken entstehen. Diese bedingten Trennstellen sind mit der Zeichenfolge ­ ohne weitere Leerzeichen an den gewünschten Stellen einzusetzen. Eine resultierende Worttrennung einschließlich Zeilenumbruch wird nur durchgeführt, wenn dies erforderlich ist. (Beispiel: Hollywoodschaukel wird eingetragen als Hollywood­schaukel).
  • Falls der Teaser bebildert sein soll, wähle ein passendes Bild, überprüfe die Bildlizenz und binde das Bild wie folgt vor dem Teaser ein:
<div style="float:right; padding-top:0.5em; padding-left:0.5em;">[[Datei:Dateiname.jpg|{{Bildgröße|SG|x|y}}|Bildbeschreibung]]</div>
Die Parameter Bildbreite (x) und Bildhöhe (y) sind die Maße des Orginalbildes im Eintrag bei Commons, sie müssen manuell übertragen werden, Näheres hierzu siehe Vorlage:Bildgröße. Die in Normalschrift und kurz gehaltene Bildbeschreibung wird dem Leser angezeigt, wenn er mit dem Mauszeiger über das Bild fährt.
  • Bis zur Präsentation auf der Hauptseite kann über die Qualität der vorgeschlagenen Artikel und Teaser diskutiert werden. Nicht jeder Vorschlag wird daher auf der Hauptseite vorgestellt. Da sich die Themen abwechseln sollen, kann es bei themenverwandten Artikelvorschlägen zu Wartezeiten kommen.
Auswahl treffen — immer ganz frisch!

Erledigte Vorschläge

Wird ein Vorschlag abgelehnt oder wurde er in der Wochentag-Vorlage eingetragen, ist die Überschrift mit (erl.) zu kennzeichnen und der Baustein {{erledigt|1=~~~~}} am Ende des Abschnitts einzufügen. Soll ein Vorschlag nicht präsentiert werden, sollten es mindestens zwei Voten gegen den Vorschlag sein, ein Dritter Benutzer setzt den Archivierungsbaustein (Sechs-Augen-Prinzip).

Chronologische Vorschlagsliste

Die Artikel sollten möglichst entsprechend der Reihenfolge, in der sie auf dieser Diskussionsseite vorgeschlagen wurden, für die Hauptseite ausgewählt werden. In begründeten Fällen, insbesondere für die Gewährleistung der Themenvielfalt, sind Ausnahmen möglich. Eine zeitlich nach Erstellungsdatum sortierte Liste der aktuellen Vorschläge befindet sich hier.

Archivierung

Auf der Hauptseite vorgestellte Artikel werden im Schon-gewusst-Archiv eingetragen. Erledigte Diskussionen, die länger als vier Tage mit dem Baustein {{erledigt|1=~~~~}} versehen sind, werden automatisch archiviert und sind im Diskussionsarchiv zu finden.
Versionsarchive: altalt2alt3
zum Eintrag eines Artikels mit Terminwunsch
Hilfsmittel und Archive zur Bearbeitung der Vorschläge
Einstiegsseite für SG? 
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst
Wochenüberblick für SG? 
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Wochenübersicht
Hauptseitenarchiv für SG? 
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Archiv
Auf der Hauptseite vorgestellte Artikel werden im Schon-gewusst-Archiv eingetragen
Funktioniert automatisch. Es setzt sich zusammen aus den Monatsarchiven, in die täglich aus der Hauptseite die zwei oder drei neuen Vorschläge und das Bild eingestellt werden.
Im Archiv bedarf es gelegentlich manueller Eingriffe: beim Nachtragen von „Bapperln“, beim Jahreswechsel, bei Specials, bei Botfehlern. Der SpBot wird hier betreut.
Die Einbindung der früheren SG?-Artikel auf der Hauptseite kann im Hauptseiten-Archiv eingesehen werden.
Anleitung zu der Teaser-Erstellung 
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Teaser
Intro für die Erstellung eines neuen Vorschlags 
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/editintro
Neueintrag eines Vorschlags
Diskussionsseitenarchiv von SG? 
Wikipedia Diskussion:Hauptseite/Schon gewusst/Diskussionsarchiv
Erledigte Diskussionen, die länger als vier Tage mit dem Baustein „Erledigt|1=“ versehen sind, werden automatisch archiviert und sind im Diskussionsarchiv zu finden.
Es setzt sich zusammen aus Monatsarchiven. In einem täglichen Botlauf werden aus der Diskussionsseite die fälligen Abschnitte eingestellt.
Unterkapitel aus der allgemeinen Diskussion sollen immer mit dem Oberkapitel archiviert werden.
Auslöser für die Archivierung ist der Erledigt-Baustein. Die „(erl.)“ Bemerkung in der Überschriftzeile hat keine Auswirkung auf die Archivierung.
Im Archiv bedarf es gelegentlich manueller Eingriffe: beim Jahreswechsel, bei Störungen
Projektdiskussion 
Wikipedia Diskussion:Hauptseite/Schon gewusst/Projektentwicklung
Zeitlich sortierte Liste 
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Vorschläge
Die Liste wird täglich zweimal aktualisiert. Die Liste kann als Hilfsmittel für das Einstellen auf die Hauptseite benutzt werden.
Die Liste wird durch Beribot gepflegt. Voraussetzung für die Auswertung eines Threads ist, dass in der Überschrift das Literal „orschlag“ vorkommt und der vorgeschlagene Artikel verlinkt ist.
Zeittafeldarstellung der Hauptseiteneinträge
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Zeittafel
Dient der Ermittlung neu hinzugekommener EA-, LW-, IL- und IP-Auszeichnungen. Kann leider nur drei Jahre umfassen.
Manuell erstellte Auswertung nach Aufrufzahlen
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Teaser
Weitere Listen:
WD:Hauptseite/Schon gewusst/Archiv/2013/03, WD:Hauptseite/Schon gewusst/Archiv/2013/02 etc.
Kategorien
Kategorie:Wikipedia:Hauptseite/Schon-gewusst-Artikel
mit zurzeit 3.843 Einträgen (= Eintrag der Vorlage:Schon gewusst)
>> Die Kategorie wurde Anfang Oktober 2013 eingerichtet.
Die Kategorie vereinfacht eine botbasierte Auswertung und ermöglicht automatisierte Anwendungen (Benachrichtigung der Autoren, Statistik nach Kategorien, Zugriffszahlen, Dank an Hauptautoren). Das SG-Archiv ist hierfür weniger geeignet. Bei älteren SG-Artikeln wurde früher nicht nur der neue Artikel verlinkt, eine Kat ist deutlich benutzerfreundlicher.
Die Vorlage soll der Benachrichtigung des Autors, dem Hinweis an die Leser und für spätere Auswertungen dienen und wirkt auch als kleine und dauerhafte Auszeichnung des Artikels.
Übergreifend (alle SG?-Bereiche):
Kategorie:Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst

Inhaltsverzeichnis

Aktualisierung der Vorlage[Quelltext bearbeiten]

Jeden Tag müssen zwei neue Artikel (ab einer Vorschlagslistenlänge von über 90: drei) für die Hauptseitenpräsentation vorbereitet werden. Alle erfahrenen Benutzer sind herzlich dazu eingeladen, die Vorschläge zu sichten und geeignete in die Vorlage einzutragen. Jeder darf sich an der Suche und Auswahl beteiligen. Auch das Vorschlagen von selbst verfassten Artikeln ist willkommen, allerdings sollen maximal drei Eigenvorschläge gleichzeitig in die Liste eingebracht werden. Um die Vielfalt der Auswahl zu erhalten, sollte niemand für mehr als zwei Tage hintereinander die Artikelauswahl treffen und anschließend eine mehrtägige Pause einlegen. Die jeweilige Vorlage sollte im Idealfall für den übernächsten Tag aktualisiert werden, damit für alle Benutzer Gelegenheit besteht, die Artikelauswahl und den Teaser in der Teaser-Vorschau nochmals zu prüfen und ggf. zu korrigieren.

Wenn Du Artikel für die Präsentation auf der Hauptseite ausgesucht hast, markiere die Vorschläge bitte mit der entsprechenden Vorlage {{Erledigt|1=--~~~~}} als Erledigt, damit der Abschnitt dann archiviert werden kann.

Tabelle

In der nachfolgenden Tabelle stehen die Benutzer, die sich bereit erklärt haben, an einem bestimmten Wochentag die Aktualisierung zu übernehmen, wenn sie bis zum Abend noch nicht geschehen ist. Sie überprüfen, ob für den darauf folgenden Tag bereits die neuen Teaser in die jeweilige Vorlage eingetragen wurden. Wenn dies nicht der Fall ist, erledigen sie selbst diese Aufgabe. Wenn auch du gerne regelmäßig diese Aufgabe an einem Wochentag übernehmen möchtest, schreib bitte deinen Benutzernamen in die jeweilige Zeile der Tabelle oder melde dich direkt bei einem der eingetragenen Benutzer.

Wochentag Benutzer Erinnerung
für Montag Lantus
für Dienstag Nicola ja BeriBot
für Mittwoch
für Donnerstag
für Freitag
für Samstag
für Sonntag Siesta ja BeriBot

Legende

Wochentag = Tag, an dem der Benutzer die Vorlage für den Folgetag überprüft (verlinkt ist der zu bearbeitende Folgetag). Im Idealfall sind am Prüftag die neuen Teaser schon seit 24 Stunden eingetragen. Beispiel: Ein Teaser, der Samstag auf der Hauptseite zu sehen sein soll, wurde nicht erst am Freitag, sondern im Laufe des Donnerstags eingetragen, damit für den Review Zeit ist.
Erinnerung = Automatische Erinnerungsnachricht durch BeriBot auf der Benutzer-Diskussionsseite gegen ca. 19:30 Uhr (leer lassen, wenn nicht gewünscht)

Teaser-Vorschau zum Prüfen[Quelltext bearbeiten]

Schon gewusst? von übermorgen (Sonntag, 26. März 2017) [Vorlage bearbeiten]

Mary Anne Talbot

Hinweis: Diese Vorlage wurde noch nicht aktualisiert.

Schon gewusst? von morgen (Samstag, 25. März 2017) [Vorlage bearbeiten]

Loch Ewe Distillery, Drumchork
  • Die Loch Ewe Distillery in Drumchork ist eine der kleinsten legal betriebenen Destillerien Schottlands.
  • 1990 versuchte der Westberliner Friedensforscher Ulrich Albrecht‎, seine Vorstellungen in der noch bestehenden DDR umzusetzen.
  • Villa Badessa in Italien wurde 1743 von albanischen Flüchtlingen gegründet.
  • Das Davoser Flachdach schützt vor Schneelawinen.

Hinweis: Diese Vorlage wurde noch nicht aktualisiert.

Schon gewusst? von heute (Freitag, 24. März 2017) [Admin: Vorlage bearbeiten]

Uljana Krawtschenko
  • Die Liebe zur ukrainischen Sprache brachte Uljana Krawtschenko in Schwierigkeiten.
  • Das auf einer Kirchturmspitze angebrachte Eberhardsfässchen wurde während des Baus der Kirche nie leer.
  • Bei der Verteidigung ihrer Brut zeigt die Sumpflerche keine Angst vor großen Tieren.
  • Elisabeth Kuyper komponierte schon als Jugendliche eine Oper.

Allgemeine Diskussionen[Quelltext bearbeiten]

Unenzyklopädische Superlative[Quelltext bearbeiten]

Vorschlag zur Aufnahme in die nicht existenten Qualitätskriterien:

Soll ein Teaser einen "Superlativ" (erste, einzige, größte, letzte, schwerste... etc) enthalten, muss dieser Superlativ im Text mit mindestesns zwei Referenzen belegt sein.
Wird der "Superlativ" im Text unbelegt verwendet, kommt er nicht für den Teaser in Frage. Wikipedia ist eine Enzyklopädie. GEEZER … nil nisi bene 08:11, 14. Mär. 2017 (CET)

Ein wichtiger Ansatz. Da Superlative sich schon oft vor/während/nach der Hauptseitenpräsentation als nicht richtig herausgestellt haben (zuletzt die angeblich einzige afrikanische Skifahrerin und die "erste" Französin in der Ehrendivision), ist hier in der Tat Vorsicht geboten. Vielleicht sollte man die Regeln zur Teasergestaltung entsprechend ergänzen:

Vorsicht bei Superlativen
Sei vorsichtig mit Superlativen - Eine definitive Aussage im Stil von ist der erste/höchste/größte/älteste... etc. ist nicht nur recht effekthascherisch, sondern kann oft auch leicht widerlegt werden, weil es doch noch ein(e) gibt die noch eher/höher/größer/älter etc. ist, der WP aber bislang nicht bekannt war oder schlichtweg übersehen wurde. Zu schnell lässt man sich bei der Teaserauswahl blenden und stellt damit ungewollt falsche Behauptungen auf. 

(Mal ins Unreine gedacht und geschrieben, nur als Diskussionsgrundlage, bitte um Verbesserungen). --Dk0704 (Diskussion) 10:44, 14. Mär. 2017 (CET) Formulierungsvorschlag zurückgezogen. --Dk0704 (Diskussion) 22:20, 19. Mär. 2017 (CET)
Ich würde den letzten Satz vielleicht noch umformulieren: Zu schnell lässt man sich bei der Teaserauswahl blenden und stellt damit ungewollt falsche Behauptungen auf. Denn ich habe leider noch immer den Eindruck, dass bei den Diskussionen hier die Qualität des Teasers oft wichtiger als die Qualität des Artikels ist. --Andibrunt 07:20, 15. Mär. 2017 (CET)
Sehr schön! Genau darauf wollte ich hinaus, als ich den Superlativ vorschob... (aber Superlativ ist schon mal konkret). Es geht natürlich um JEDE Aussage, aber bei den Superlativen ist das Nachprüfen besonders einfach. GEEZER … nil nisi bene 07:45, 15. Mär. 2017 (CET)
Ich habe Andis Ergänzung in den Formulierungsvorschlag eingetragen. --Dk0704 (Diskussion) 14:16, 15. Mär. 2017 (CET)
Wir brauchen keinen Formulierungsvorschlag. Grey Geezer schafft es ja auch so, durch Gemeckere auf der Diskussionsseite der Hauptseite, seine Vorstellung der Teasergestaltung ohne Superlativ durchzusetzen :| -- Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 12:46, 18. Mär. 2017 (CET)
Ich unterstütze die Meinung von Sir Gawain, und auch ihren Post auf der Disk. der Hauptseite. Ich hatte mal einen ähnlichen Fall, wo ich stundenlang nachrecherchiert hatte und dann von einem Admin auf Zuruf eiligst der Teaser, der sich genau auf die Zusatzinformationen bezog, ohne Rücksprache geändert wurde. Dabei handelt es sich imo um inhaltliche Änderungen, zu denen Admins nicht gar nicht befugt sind. Sie dürften in einem Teaser allenfalls offenkundige Rechtschreibfehler z. B. ändern. Im damaligen Falle hatte ich schon daran gedacht, ein WP:AP zu eröffnen. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 13:30, 18. Mär. 2017 (CET)
Hinweis [[1]]. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 20:31, 18. Mär. 2017 (CET)

Projektstörung? (erl.)[Quelltext bearbeiten]

"Dieser Artikel hätte nie durch die Qualitätskontrolle von Schon gewusst? kommen dürfen. Liegt die Projekt(Wikipedia ist eine Enzyklopädie)störung vielleicht dort?" - Klar, der Destillerieartikel hätte nicht auf die Hauptseite gehört, das ist inzwischen weitgehend unstrittig. Wo aber waren die Kritiker am Artikel, bevor er ausgewählt wurde? Wer sind da die Projektstörer, die den Artikel nicht vorher auf Qualität untersucht haben? Letztlich doch alle angemeldeten oder nicht angemeldeten Benutzer, die sich nicht zu dem Vorschlag geäußert haben, hunderttausende, einschließlich demjenigen, der, nicht unberechtigt, den Löschantrag auf den Artikel gestellt hat. Die Enzyklopädie lebt vom Mitmachen, so auch die SG?-Rubrik. Jeder rotzt hier einfach nur seine Vorschläge rein und viele sind nur zu schnell beleidigt, wenn man Kritik übt, manch einer ist gar eingeschnappt, wenn "sein" Artikel nicht bevorzugt schnell auf die Hauptseite kommt und am Ende kann man es eh nicht allen und einigen generell nicht recht machen. Ich schließe mich jedenfalls erstmal eine Weile der schweigenden (und damit projektstörenden?) Mehrheit an und empfehle dies auch den anderen, die hier bis zuletzt allen Streitereien und Provokationen getrotzt und die Rubrik am Laufen gehalten haben. Sollen doch mal eine Weile andere diesen Wust aus Vorschlägen sichten, qualitätssichern, beteasern und auswählen. Vielleicht kommt es dann zu der von Benutzer:Grey Geezer herbeigesehnten Form der Enzyklopädie. --Dk0704 (Diskussion) 22:20, 19. Mär. 2017 (CET)

Unterlässt du bitte zum Difflink mal deinen PA: Ich habe mehrfach erklärt, dass ich es einfach nur schade finde - und mich nicht kümmern kann. Mit solchen Bemerkungen machst du dich - sry. - "beliebt wie Fußpilz": Dass ich in diesem Zusammenhang - nota bene - eine Verfahrensweise, wie in der Kartenwerkstatt erfolgreich praktiziert, vorgeschlagen habe, nämlich, dass alle Vorschläge unterschiedslos sich hintanstellen müssen und erst nach einwer Qualitätskontrolle "nach oben" einsortiert werden und erst dann überhaupt angefasst werden durch einen Bearbeiter als Wunsch für einen Teaser, ist dabei, auch dir als Texter dieses Beitrages völlig entgangen. Nunmehr finde ich mich als "eingeschnappt" wieder? Danke für dieser Art Blumen.--Rote4132 (Diskussion) 21:00, 20. Mär. 2017 (CET)
Dein Glück dass ich den Fußpilz-PA jetzt erst lese, sonst wäre ich zur VM gegangen. Frechheit. --Dk0704 (Diskussion) 12:36, 22. Mär. 2017 (CET)
Dann nehme ich das hiermit zurück und entschuldige mich: Ich bin nur nicht "eingeschnappt" - das hätte auch nicht sein müssen.--Rote4132 (Diskussion) 14:16, 22. Mär. 2017 (CET)
Angenommen. Ich hatte den Eindruck, das du eingeschnappt/verärgert warst und den Antrag deshalb zurückzogst. Das sollte niemanden angreifen. --Dk0704 (Diskussion) 20:53, 22. Mär. 2017 (CET)
PS: Bei WP:KLA und WP:KALP ist es selbstverständlich (beide Projektseiten leben fast ausschließlich von Eigenvorschlägen), dass jeder einstellende Hauptautor seinen eigenen Vorschlag jederzeit und ohne Rückfragen und irgendwelche Monierungen und Anwürfe zurückziehen kann und darf, egal, wie und was andere beurteilen, wünschen, rückfragen, an Meinung haben oder hätten und überhaupt und so. Das sollte hier ebenfalls ein Mindeststandard werden, jedenfalls bis zwei Tage, bevor der Teaser für WP:SG geschlossen wird. Mich ärgert im Moment nur, dass ich meine Zurückziehung begründet habe - was, wie bei de:WP mittlerweile üblich - nur zu Kommentaren endlos Tür und Tor öffnet.--Rote4132 (Diskussion) 23:25, 20. Mär. 2017 (CET)
Hier wie da ist es aber legitim, sein Bedauern über den Rückzug eines guten Vorschlages auszudrücken. --Dk0704 (Diskussion) 12:36, 22. Mär. 2017 (CET)
Moin @Dk0704: Ich habe mich gestern auch sehr geärgert - genau aus diesen Gründen, ich hatte ja sogar eine VM gestellt, wenn auch ohne großen Erfolg :)
Ich hatte gestern auch darüber nachgedacht, das Handtuch zu werfen - aber wem nützt oder schadet das. Mein Fell wird indes immer dicker. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 08:50, 20. Mär. 2017 (CET)
Vermutlich hat niemand gemerkt, dass der Artikel möglicherweise nicht den Relevanzkriterien entspricht, weil diese in weiten Teilen in ihren Resultaten der Intuition widersprechen. Durch diese Kriterien werden Artikel, die von vielen unvoreingenommenen Benutzern als wenig relevant angesehen werden, behalten, während andere gelöscht werden nach harten Diskussionen, obwohl sie vielen bedeutsamer erscheinen. Jeder von euch kennt bestimmt selbst Beispiele für solche Artikel. Hier gibt es viele lange und gute Artikel über Dinge wie nicht mehr existierende kleine Bahnhöfe irgendwo im Nirdgendwo und ähnliches. Angesichts dieser Tatsache ist vielen bestimmt nicht aufgefallen, dass diese Destille dann aber nicht in WP gehört. Da hier nicht alle, die die Teaser kommentieren, die Artikel sämtlich auf Herz und Nieren prüfen können und dann dann auch noch die kontraintuitiven Relevanzkriterien innehaben können, ist das aus meiner Sicht kein Wunder, was hier passiert ist. Erdhummel (Diskussion) 09:37, 20. Mär. 2017 (CET)
Ist eigentlich noch jemand meiner Meinung, was die Relevanzkriterien in WP anbelangt? Erdhummel (Diskussion) 09:40, 20. Mär. 2017 (CET)
Das ist aus meiner Sicht weder Problem noch Thema. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 10:00, 20. Mär. 2017 (CET)
Wenn man etwas macht, macht man es richtig - auch wenn man es als Freiwilliger macht. Oder man lässt es. Keine Entschuldigungen.
  • Ist ein Artikel relevant? ("Interessant" lasse ich weg, da man sich für alles oder auch nichts interessieren kann...°
  • Sind die Fakten im Artikel belegt?
  • Ist der Stil (wie) und die Struktur (Fokus worauf) korrekt?
  • Sind Grammatik und Interpunktion regelkonform?
Herz und Nieren! Exakt! Das kostet Arbeit und das sind "Siebe", durch die ein Artikel hindurch muss, sonst - gehört - er - nicht - auf - die - Hauptseite Period
Es ist völlig egal wer ihn geschrieben hat. Es ist völlig egal, wer ihn (den Artikel!) mit Argumenten kritisiert. Es ist aber nicht egal, wenn er (oder der Teaser) nicht einen minimalen Standard erfüllen.
Bei mehr als der Hälfte der Artikel klappt das bereits (aber nicht, weil man das abcheckt, sondern weil man Glück gehabt hat!). Aber es kommen immer wieder Schläge ins Wasser vor. Weil das Kontroll-System nicht funktioniert.
WAS nötig ist, wurde x-mal erklärt, gelistet - aber immer wieder ignoriert (gemerkt? Der "Meckerer" spricht niemanden persönlich an. Der "Meckerer" kritisiert das System. Und so lange das System nicht funktioniert, wird "der Meckerer" argumentieren, wo die Schräglage ist.
Die allerallererste Sache, die man ändern sollte, ist, dass Kritik nicht persönlich genommen werden darf. Es geht um die Artikel, nicht die Autoren. Aber irgendwie rutscht es immer wieder auf die persönliche Ebene. So kommt man nicht weiter. GEEZER … nil nisi bene 10:00, 20. Mär. 2017 (CET)
@Erdhummel: Mir ist nicht ganz klar, welcher Meinung bezüglich Relevanzkriterien Du bist. Aber meiner Meinung nach sollten die Relevanz- bzw. K.-o.-Kriterien weitgehend gestrichen und durch gesunden Menschenverstand ersetzt werden. Ich empfinde es als schlimm, dass oft originelle Artikel gelöscht werden und irgendwelche Belanglosigkeiten bestehen bleiben. Ob es in dem hier zur Diskussion stehenden Artikel über die Brennerei sachliche Fehler gibt, kann ich nicht beurteilen. Wenn es sie gibt, müssten sie sich beheben lassen – auch ohne Löschantrag. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 10:09, 20. Mär. 2017 (CET)
Meiner Meinung nach geht die Diskussion am Thema vorbei. Es geht darum, dass ein Benutzer sich nicht konstruktiv "am System" beteiligt, sich aber dann, wenn die Artikel auf der HS stehen, als der große Enzyklopädist und obere Instanz geriert. Das ist für mich das Gegenteil von Kooperation, und deshalb meckere ich zurück. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 10:18, 20. Mär. 2017 (CET)
Das alleralleraller*aller*erst ist, dass man Kritik nicht personalisieren sollte! ※Lantus 10:22, 20. Mär. 2017 (CET)
Dieser Beitrag bringt das Problem gut auf den Punkt [2]. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 11:36, 20. Mär. 2017 (CET)
@Grey Geezer: Also falls du den Artikel zum Löschen vorgeschlagen hast, während er mit dem Teaser auf der HS war, ist das meiner Meinung nach echt nicht in Ordnung, denn man hätte auch dafür sorgen können, dass der Teaser am nächsten Tag dort nicht mehr steht und dann den Artikel zum Löschen vorschlagen können. Wenn der Artikel nunmal dort verlinkt ist für den Tag, kann man keinen Löschantrag stellen, so dass all die Leute auf den Artikel mit dem Löschantrag geleitet werden. Jedenfalls sollte man nicht fragen, wieso denn nicht, wenn man selber im Sinne der Qualitätssicherung argumentiert.
Und zu der Prüfung auf Herz und Nieren:
  • Wie die Dinge jetzt funktionieren, würden sie nicht funktionieren, wenn jeder Benutzer alles wüsste und könnte, was die anderen Benutzer wissen und können und was es in WP zu beachten gibt;
  • derzeit kommt es bei sehr vielen Entscheidungen darauf an, wer alles seine Meinung einfließen lässt und wer den längeren Atem hat und möglicherweise manche Regularien besser kennt; dadurch ist es klar, dass bei späteren Diskussionen eine andere Entscheidung als beim ersten Mal entstehen kann (das steht im Widerspruch zu Gray Geezers Äußerung oben);
  • das gilt insbesondere für die o. g. Qualitätsfaktoren wie Relevanz, Belege und Einzelnachweise für Fakten, Ausgewogenheit des Inhalts u. Ä.;
  • die Menge der Regularien zu vergrößern und stärker durchzusetzen würde aufgrund der Kompliziertheit der Kriterien wohl eher keine Hilfe sein ohne weiteres, und mehr auf „Menschenverstand“ zu setzen vermutlich auch nicht, da es ja jetzt schon so ist, dass häufig Leute ihre persönliche Meinung, ob bewusst oder nicht, stark einfließen lassen.
Erdhummel (Diskussion) 09:00, 21. Mär. 2017 (CET)
Die en:WP schafft das problemlos.
Ich habe mehrfach erwähnt, dass diese Rubrik hier die schwierigste der HS ist: Artikel sind neu (= "unreif" = von wenigen anderen Autoren besucht) und vieles passiert (muss passieren) unter Zeitdruck. Dazu kommt der "personal touch" ("Die machen meinen Artikel runter!), was die Sache nochmal kompliziert. Zusätzlich sind "Entscheider" auch "Artikeleinsteller". Weiteres Konfliktpotenzial. Ich habe vorgeschlagen, Mitarbeiter aus Portalen anzupingen, wenn ein bestimmter Artikel aus diesem Bereich kommt. Da hat auch niemand Lust, das umzusetzen.
Daher: Die de:WP schafft das nicht problemlos. Gruss GEEZER … nil nisi bene 09:12, 21. Mär. 2017 (CET)
P.S. "Also falls du den Artikel zum Löschen vorgeschlagen hast, während er mit dem Teaser auf der HS war, ist das meiner Meinung nach echt nicht in Ordnung" <= (a) Damit wurde keine Regel verletzt. (b) Stundenlang vorher habe ich angesagt, dass ich einen Löschantrag vorbereite. Was war die Reaktion? "Loch Ewe" mit einem anderen Artikel zu ersetzen? Nein... Nichts geschah. GEEZER … nil nisi bene 09:29, 21. Mär. 2017 (CET)
@Spurzem: Meine Äußerungen über die Relevanzkriterien waren so gemeint wie oben beschrieben, aber habe mit den zwei Beispielen des Bahnhofs und der Destille gemeint, dass an solchen Dingen deutlich wird, dass die Resultate der Relevanzkriterien an manchen Stellen dazu führen, dass Artikel gelöscht werden, die vielen relevanter erscheinen als erlaubte Artikel, und dass stellenweise große Mengen Artikel über irgendwelche bestimmten Sachen entstehen, z. B. alte Bahnhöfe oder denkmalgeschützte Häuser, von denen es in jeder Stadt etliche gibt. Anderes Beispiel: Straßen. Viele problematische Artikel werden auch einfach deswegen nicht gelöscht, weil es niemanden interessiert und sich niemand kümmert, z. B. in diesem Fall. Entschuldigt, dass ich etwas off-topic gekommen bin! Erdhummel (Diskussion) 09:22, 21. Mär. 2017 (CET)
Es freut mich für die en:WP, dass das bei den rund läuft, und ich habe mir auch schon manches mal an den Kopf gegriffen beim Lesen der Diskussionsseite für SG. Aber das mit dem „personal touch“ dadurch, dass die Autoren in die Beurteilung involviert sind, ist meiner Erfahrung nach nicht so oft der Fall, es sind eher einige dort ziemlich aktive Leute, die sich um die Teaserauswahl und -Zurechtstutzung kümmern. Und dort kommen dann auch die von mir genannten Faktoren ins Spiel. Das mit dem Anpingen der Leute aus Fachportalen finde ich gut, habe ich auch selbst schon manchmal an anderer Stelle gemacht, mit gemischten Resultaten (Desinteresse z. B.), aber ich denke, bei neuen Artikeln, die für SG? vergeschlagen wurden, wird man da mit gutem Rat rechnen können. Die Portale von der Übersichtsseite nennen ja meist auch ein paar Namen als Ansprechpartner. Erdhummel (Diskussion) 09:33, 21. Mär. 2017 (CET)
@Grey Geezer: Ja, damit wurde keine Regel verletzt, aber wir sind auch nicht die BRD mit 100 Gesetzbüchern, weil wir ein Stück weit auf den oben schon genannten Menschenverstand vertrauen müssen, dadurch. Wenn du die Qualität sichern willst, dann solltest du nicht einen auf der HS verlinkten Artikel mit einem Löschantrag versehen. Und auch wenn du es ganze Stunden (!) vorher angekündigt hast, kann man nicht mit sofortiger Reaktion rechnen, angesichts dessen, dass das kein Unternehmen mit hauptberuflichen Mitarbeitern ist; wenn man keine Rechte hat, um das selbst von der HS zu nehmen, muss man vielleicht mehrere Leute anpingen wegen des nächsten Tages oder sowas - das habe ich auch schonmal gemacht wegen eines haarsträubenden Teasers. Erdhummel (Diskussion) 09:40, 21. Mär. 2017 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Dk0704 (Diskussion) 14:54, 23. Mär. 2017 (CET)

Hauptseitenvorschläge mit Terminwunsch[Quelltext bearbeiten]

Wunschtermin in der Überschrift hinter dem Erstellungtermin mit angeben, Beispiel:
== Eigenvorschlag: [[Beispiel]] (14. Dezember), Terminwunsch: 16. Januar 2017 ==
* Den Terminwunsch bitte kurz begründen.
* Der Terminwunsch sollte innerhalb der nächsten 30 Tage liegen.
* Der Terminwunsch muss „rechtzeitig“ eingereicht werden, damit auch eine Qualitätssicherung von Artikel, Teaser und Bild möglich sind, fünf Tage vorher wäre angemessen.

Vorschlag: Violet Brown (11. März) Terminvorschlag: bald[Quelltext bearbeiten]

  • Auch mit 117 Jahren braucht Violet Brown keine Brille.
  • Violet Brown ist der letzte Mensch der Welt, der noch unter der Herrschaft von Königin Viktoria lebte.

Terminwunsch „bald“ habe ich eingetragen, weil die Zeit drängt, wenn wir sie noch lebend präsentieren möchten. --Siesta (Diskussion) 17:39, 12. Mär. 2017 (CET)

Nicht dass die Kollegen vom Nekrolog uns zuvorkommen. Sind wir aber wieder makaber heute... ;-) --Dk0704 (Diskussion) 18:34, 12. Mär. 2017 (CET)
Ja, echt fies. ;) Und wie findest du den Vorschlag? --Siesta (Diskussion) 19:03, 12. Mär. 2017 (CET)
Ich finde den zweiten Teaser etwas mißverständlich. Vielleicht so?
  • Violet Brown ist der letzte noch lebende Mensch der Welt, der die Herrschaft von Königin Viktoria erlebte.
--Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 09:38, 13. Mär. 2017 (CET)
Damit wäre ich einverstanden, finde das mit der Brille im 1. Teaser aber auch echt beeindruckend. --Siesta (Diskussion) 09:33, 13. Mär. 2017 (CET)
Falls ich deine Unterschrift gelöscht haben sollte, tut mir das leid, war keine Absicht. oder war da gar keine? --Siesta (Diskussion) 09:35, 13. Mär. 2017 (CET)
Da war keine :) Alles gut. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 09:38, 13. Mär. 2017 (CET)
Den zweiten Teaser finde ich in der von Nicola abgeänderten Version deutlich missverständlicher – immerhin ist die ebenfalls lebende Emma Morano älter als Violet Brown, nur gehörte sie halt anders als Letztere nicht zu den Untertanen von Queen Victoria. Auch die Doppelung „lebende“/„erlebte“ will mir stilistisch nicht so recht gefallen. Daher mein Vorschlag zur Abwandlung:
  • Von Königin Victorias Untertanen lebt nur noch Violet Brown.
Grüße --Monow (Diskussion) 00:07, 16. Mär. 2017 (CET)
Das klingt doch gut. --bjs Diskussionsseite 08:38, 16. Mär. 2017 (CET)

Auch wenn ich mich jetzt als Spielverderber oute, gebe ich zu bedenken, dass dieser Artikel akut von einem Löschantrag bedroht ist, da Supercentenarians nicht von sich aus relevant sind. Wie habe ich seinerzeit in meinem Fachvortrag zu Biografien in Wikipedia geschrieben: „Typische Beispiele sind Supercentenarians wie John Evans (1877–1990) (Link zum engl. Artikel) oder Elizabeth Bolden (1890–2006), die beide keinen deutschen, aber sehr wohl Artikel in mindestens zehn anderen Sprachen besitzen. In der Löschdiskussion zu Bolden hieß es in der Begründung, dass sowohl keine Leistung, als auch nur eine sehr geringe Bekanntheit vorlägen – und diese nur in Verbindung mit ihrem Alter, was keine enzyklopädische Relevanz per se entstehen lässt.“ (Tagungsband "Europa baut auf Biographien", Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien, kommt dieses Jahr heraus) ※Lantus 14:09, 18. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Liste nationaler Bestweiten im Skispringen (20. März), Terminvorschlag: 26. März[Quelltext bearbeiten]

Vorschlag zum Skisprung-Weltcup-Finale in Planica am Wochenende. Andere/bessere Teaser-Vorschläge erwünscht. --Clemens Stockner (Diskussion) 09:54, 21. Mär. 2017 (CET)

Hauptseitenvorschläge ohne Terminwunsch[Quelltext bearbeiten]

Eigenvorschlag: Meditationskirche (29. Januar 2017)[Quelltext bearbeiten]

  • In einer Meditationskirche kann man beispielsweise die vier Himmelsrichtungen meditieren oder durch ein Advents-Labyrinth aus 2.500 brennenden Teelichtern gehen.

--Benutzer:Urmelbeauftragter (Diskussion) 22:49, 31. Jan. 2017 (CET)

Lässt sich nicht ein ansprechenderes Titelbild für den Artikel finden? Das derzeitige wirkt trostlos und ist fotografisch nicht sonderlich gelungen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:01, 31. Jan. 2017 (CET)

Laut Teaser-Richtlinien (s. o.) dürfen die SG?s nur einen Link enthalten. Ansonsten gut! Erdhummel (Diskussion) 12:20, 1. Feb. 2017 (CET)

Ich habe mal entlinkt. --Dk0704 (Diskussion) 15:29, 1. Feb. 2017 (CET)

Gibts den Begriff überhaupt? Ich meine als allgemeingebräuchlichen übergeordneten Begriff, nicht nur als selbstgewählter Namensbestandteil einzelner Objekte? Hier sind assoziationsmäßig mehrere Einzelobjekte, die nicht einmal alle Kirchen sind, zusammengefasst, nur weil sie etwas mit Meditation zu tun haben. Mir scheint das wenig geeignet für Wikipedia, geschweige denn für eine Präsentation auf der Hauptseite. --bjs Diskussionsseite 10:46, 13. Mär. 2017 (CET)

Verglichen mit manchem anderen Müll an Artikeln, der hier herumgeistert und als gut und gerne relevant verteidigt wird aufgrund der als Orientierungsrichtlinie gedachten Relevanzkriterien, finde ich dieses Lemma samt den Inhalten ziemlich vertretbar aufgrund der doch großen Gemeinsamkeiten dieser Kirchen. Allerdings bin ich mir auch nicht sicher, ob das möglicherweise unter „Begriffsbildung“ fällt und ob es wirklich andere, „seriöse“ Nachschlagewerke oder einschlägige Fachveröffentlichungen gibt, in denen dieser Begriff so bereits vorkommt. Kurzes Angooglen hat für mich diesen Verdacht jetzt nicht widerlegen können. Erdhummel (Diskussion) 09:34, 15. Mär. 2017 (CET)
Ja genau das mit „Begriffsbildung“ meinte ich oben. Auch der verlinkte Artikel Profilkirche krankt an demselben Problem und hat eine Navileiste, die sich ausschließlich auf das Bistum Limburg bezieht. Ob der interne Sprachgebrauch über das Bistum hinaus allgemein akzeptiert ist, ist nicht erkennbar. --bjs Diskussionsseite 08:32, 16. Mär. 2017 (CET)
Für schon gewusst kommt hinzu, dass die Tatsache, dass man Kirchen, die der Meditation dienen, als Meditationskirchen bezeichnet, auch niemanden überraschen wird. Die Details im obigen Teaser beziehen sich auf bestimmte Einzelobjekte und könnten bei deren Vorstellung verwendet werden, fürs Ganze sind sie wenig geeignet. Ich würde den Vorschlag aussortieren. --bjs Diskussionsseite 08:53, 16. Mär. 2017 (CET)

Da der Artikel nun schon mal hier auftaucht und ihr ihn euch alle angesehen habt, die das hier gelesen haben - könnt ihr auf der Diskussionsseite gleich noch eure Meinung zum Thema Begriffsbildung in diesem Fall beitragen? Erdhummel (Diskussion) 09:28, 20. Mär. 2017 (CET)

Wie ist denn jetzt die allgemeine Meinung zu diesem Artikel? Ich halte das Lemma für Begriffsbildung. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 21:43, 21. Mär. 2017 (CET)
Wir könnten ja diesmal den Löschantrag stellen, bevor der Artikel auf der Hauptseite präsentiert wird. Zu meiner Meinung siehe meinen ketzten Beitrag. --bjs Diskussionsseite 16:03, 22. Mär. 2017 (CET)
Ich halte den Artikel aus den oben genannten Gründen nicht für die Hauptseite geeignet. --Andibrunt 20:39, 22. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Elisabeth Kuyper (29. Januar 2017) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

--Sinuhe20 (Diskussion) 09:27, 3. Feb. 2017 (CET)

Ganz schwierig. Der Mendelssohn-Vorschlag sagt nichts und „neckisch“ geht nicht. Allseits hängengelassen, hatte Kuyper kein schönes Leben. So schrieb sie ausgerechnet ein Violinkonzert in der traurigsten Tonart. Das wäre ein guter Teaser – wenn Elgar nicht auch ein h-Moll-Konzert geschrieben hätte.--Mehlauge (Diskussion) 10:04, 3. Feb. 2017 (CET)
QS:
Bildrechte unklar. --Goesseln (Diskussion) 14:24, 3. Feb. 2017 (CET)
Euch entgeht aber auch nichts. ;-) --Sinuhe20 (Diskussion) 00:38, 4. Feb. 2017 (CET)
Was machen mit solch einem Artikel? Die Bildlizenz ist für die de-WP ungeeignet, trotzdem prangt das Porträt nach wie vor im Artikel. Als erster Teaser, der immer mit Bild präsentiert wird, fällt dieser Kandidat auf jeden Fall aus, und ich habe auch Skrupel ihn für die zweite Position auszuwählen, eben wegen des im Artikel vorhandenen Bildes, was dort nach DACH-Recht nicht sein dürfte. Was sagt ihr? Erlen? -- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 17:34, 7. Mär. 2017 (CET)

Ich habe das Bild im Artikel und auch hier entfernt, weil PD-US für DACH nicht reicht. --Goesseln (Diskussion) 01:31, 8. Mär. 2017 (CET)

Anderer Teaservorschlag:
-- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 16:45, 14. Mär. 2017 (CET)
+1 --bjs Diskussionsseite 08:53, 16. Mär. 2017 (CET)
Symbol support vote.svg Pro Also ich wäre ja für „Jugendliche“ statt „Teenagerin“ - ich weiß, ist beides in Ordnung. Für den Fall, dass der Auswähler auch die deutschen Wörter eher mag, will ichs gesagt haben. Erdhummel (Diskussion) 10:18, 21. Mär. 2017 (CET)
Wenn eine (möglicherweise) 18-Jährige noch als Jugendliche bezeichnet werden kann/darf, ist dein Vorschlag ok. Oder ist 18 Jahre schon erwachsen? -- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 19:01, 21. Mär. 2017 (CET)
Ich würde auch "Jugendliche" vorziehen - Teenager ist ein moderner Begriff, den ich in diesem Fall nicht angebracht halte (wie wäre es mit "Backfisch"? :)) --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 21:45, 21. Mär. 2017 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Mit dem zuletzt diskutierten Teaservorschlag für den 23. März eingetragen. --Andibrunt 20:38, 22. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Kurt Dahlmann (29. Januar 2017)[Quelltext bearbeiten]

  • Kurt Dahlmann flog Kampfeinsätze im 2. Weltkrieg und setzte sich für das freie Wahlrecht der Namibier ein.

Der Teaser soll vor allem den Gegensatz in seiner Biographie aufzeigen. --Sinuhe20 (Diskussion) 17:36, 5. Feb. 2017 (CET)

Gibt es hierzu noch Meinungen? --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 10:04, 12. Mär. 2017 (CET)
Meine Meinung dazu: irgendwie blutleer. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 11:55, 12. Mär. 2017 (CET)
Ich finde die Biografie auf den ersten Blick ganz interessant, erst NS-Militär-Karriere und dann Apartheids-Gegner. Das wars dann aber auch schon, der Artikel wirkt auch auf mich etwas dröge, das liegt vor allem an den ewig gleichen Satzanfängen, sowas ermüdet... Mir fehlt auch die Info, ob er Nationalsozialist war, und wie es dann zu einer quasi entgegen gesetzten Positionierung kam, das erfahr ich aber nicht. en-WP ist auch nur geringfügig ausführlicher. Liebe Grüße, --Siesta (Diskussion) 12:16, 12. Mär. 2017 (CET)
Der Teaser suggeriert, dass sich der Kriegsverbecher später reumütig für unterdrückte Minderheiten einsetzte. Die Hintergründe zu seinem Sinneswandel werden nur angerissen, kein wirklich guter, hautpseitentauglicher Artikel. --Dk0704 (Diskussion) 15:51, 12. Mär. 2017 (CET)
Ich plädiere dafür, diesen Vorschlag zu erlen. Mit "blutleer" meinte ich, dass ich aus dem Artikel nicht erkennen kann, was ihn angetrieben hat. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 22:57, 13. Mär. 2017 (CET)
  • Kurt Dahlmann war Chefredakteur der einzigen deutschsprachigen Tageszeitung Afrikas. --bjs Diskussionsseite 08:56, 16. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Gene Olaff (7. Februar)[Quelltext bearbeiten]

Artikel ist eine ziemlich Bleiwüste mit gefühlt 1000 Detailinfos. Interessanteres Details als die Urlaubsfreistellung würde ich sowas empfinden, wie:
  • Vor der WM 1950 wurde der Torhüter Gene Olaff vor die Wahl einer Polizei-oder einer Fußballkarriere gestellt. --AxelHH (Diskussion) 00:20, 8. Feb. 2017 (CET)
An dem Artikel müsste sprachlich einiges getan werden, bevor er eventuell auf der Hauptseite erscheint. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 15:13, 8. Feb. 2017 (CET)
Sprachlich gibt es da noch viel Arbeit.
  • Obwohl er als der beste US-amerikanische Torhüter der 1940er Jahre galt, brachte Gene Olaff es lediglich auf ein einziges Länderspiel. --Dk0704 (Diskussion) 16:02, 8. Feb. 2017 (CET)
Danke schon mal für eure bisherigen Inputs. Mir ist bewusst, dass hierbei sprachlich noch etwas gemacht werden müsste, bevor der Artikel auf der Hauptseite erscheint. Auch ist mir klar, dass der Artikel eine sogenannte Bleiwüste ist. Ich hatte versucht, möglichst interessante Dinge aus Olaffs Leben zusammenzutragen und der Artikel ist gewissermaßen das Resultat daraus. :) Für gewöhnlich sind über US-amerikanische Spieler aus dieser Zeit nur wenige Infos vorhanden, weshalb ich dies ausnutzen musste, und der Artikel einen solchen Umfang erhielt. Gerne könnte man auch andere Teaser nehmen; den von AxelHH angesprochenen Teaser hätte ich mir ebenfalls bereits gedacht. Auch der Vorschlag von Dk0704 wäre für mich persönlich in Ordnung. --SK Sturm Fan My Disk. 17:07, 8. Feb. 2017 (CET)
Ist ja noch Zeit, den Artikel "in Form" zu bringen. Interessant genug finde ich ihn allemal. --Dk0704 (Diskussion) 07:15, 9. Feb. 2017 (CET)
An dem Artikel ist seit dem 8. Februar kaum mehr gearbeitet worden, und eine sprachliche Glättung steht noch immer aus. @SK Sturm Fan: Hast du vor, dir den Artikel nochmal vorzunehmen? -- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 16:47, 17. Mär. 2017 (CET)
Zu viele Details, dazu noch unbelegt. Ich plädiere für "erlen". --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 21:47, 21. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Osttimoresische Alpine Skimeisterschaft 2017 (11. Februar 2017) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht etwas wenig Text im Artikel --JPF just another user 22:38, 11. Feb. 2017 (CET)

Zum einen das, zum anderen ist der Artikel ja eher ein Beispiel für die Fülle an „Nischenartikeln“, die am Rande der Relevanzschwelle ihr Dasein führen. Jedoch ist das natürlich auch Teil von Wikipedia. Vielleicht ist der Teaser und Artikel in dieser Hinsicht interessant? Erdhummel (Diskussion) 20:28, 17. Feb. 2017 (CET)

Das Thema lebt eben aufgrund seiner Kuriosität, weniger wegen der Inhalte. --JPF just another user 11:53, 21. Feb. 2017 (CET)
Immerhin konnte der einzige Osttimorese 4x den mexikanischen Landesmeister von 2015 (& 2017???) schlagen! - Aber wenn dieser mit 58 Jahren auch bei den Junioren mitfährt, war es möglicherweise nur eine Jet-Set-Gaudi. --1rhb (Diskussion) 08:05, 27. Feb. 2017 (CET)
Meine Vermutung ist, da es ein offizielles FIS-Rennen war, dass es um erster Linie um Punkte für die Qualifikation zu den Olympischen Spielen ging. --JPF just another user 07:50, 2. Mär. 2017 (CET)

Für Sonntag, 19.3. ausgewählt mit folgendem Teaser (※Lantus 14:27, 18. Mär. 2017 (CET)):

Ein Land ohne Schnee richtete 2017
die erste Osttimoresische Alpine Skimeisterschaft aus.

@Lantus Wer war hier Ausrichter, Osttimor oder Bosnien und Herzegowina (ein Land mit Schnee)? Alle Links und alle FIS-Links des Lemmas sind nicht erreichbar, also ein Artikel ohne Belege. --1rhb (Diskussion) 20:35, 18. Mär. 2017 (CET)

@1rhb Sämtliche Belege sind erreichbar. Sie waren nur schlecht formatiert (warum auch immer). --Vexillum (Diskussion) 21:33, 18. Mär. 2017 (CET)
Danke @Vexillum für die schnelle Korrektur, da der Artikel morgen präsentiert wird. - Meine Bedenken bleiben: War das eine nationale BiH-Meisterschaft? - Vlt werde ich mich mit 60+ mit dem Skifahren anfangen und für den Vatikan als Junior starten ... und gegen den mexikanischen Hohenlohe antreten, vlt erst paralympisch. --1rhb (Diskussion) 21:54, 18. Mär. 2017 (CET)
Mit Wintersportwettbewerben kenne ich mich nicht aus. Aber der Internationale Ski-Verband führt diesen Wettbewerb als Meisterschaft von Timor-Leste, die vom Bosnischen Verband organisiert wurden. Insofern nichts ungewöhnliches und muss wohl genügen. Ich war schon Teilnehmer an einer Bayerischen Meisterschaft in Leichtathletik, die vom Sächsischen Verband in Leipzig organisiert wurde. Aber vielleicht kennt im Portal:Sport eine fachkundigere Person eine bessere Antwort? --Vexillum (Diskussion) 22:02, 18. Mär. 2017 (CET)

Der Teaser ist etwas verwirrend. Wie wäre es mit "Ein Land ohne Schnee richtete 2017 seine erste Alpine Skimeisterschaft aus."? --JPF just another user 21:56, 18. Mär. 2017 (CET)

Der Ausrichter war ja Bosnien-Herzegownia. Es müßte also eher heißen "Bosnien und Herzegowina richtete 2017 die erste osttimoresische Alpine Skimeisterschaft aus". Der FIS führt ja als Veranstalter den Bosnischen Verband. --Vexillum (Diskussion) 22:06, 18. Mär. 2017 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Erle nachgetragen --Dk0704 (Diskussion) 20:49, 23. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Gisela Freund (9. Februar)[Quelltext bearbeiten]

  • Die Archäologin Gisela Freund erhielt als erste Frau in Deutschland eine C4-Professur.

Autor Hans-Jürgen Hübner, bist du einverstanden? --Siesta (Diskussion) 09:31, 12. Feb. 2017 (CET)

Gern. --Hans-Jürgen Hübner (Diskussion) 10:22, 12. Feb. 2017 (CET)
Leider kann man dem Artikel nicht entnehmen, was eine C4 Professur ist. Kann man das verlinken? --AxelHH (Diskussion) 09:36, 12. Feb. 2017 (CET)
Ja, kann ich im Artikel verlinken. C 4 ist die höchste Besoldungsgruppe für Professorinnen. --Siesta (Diskussion) 09:43, 12. Feb. 2017 (CET)
Für alle Professoren, nicht ausschließlich für weibliche. --Hans-Jürgen Hübner (Diskussion) 10:21, 12. Feb. 2017 (CET)
Ja, selbstverständlich habe ich die Professoren (männlich) mitgemeint. --Siesta (Diskussion) 10:45, 12. Feb. 2017 (CET)
Selbstverständlich ist das nicht selbstverständlich. Wäre nice, solche persönlichen Meinungen hier rauszuhalten. Erdhummel (Diskussion) 11:24, 12. Feb. 2017 (CET)
Ihr Blitzmerker, das hat gar nichts mit persönlicher Meinung zu tun, ich habe eine kleine Irritation geschaffen, und prompt ist jemand über das Stöckchen gesprungen. Kleiner Scherz am Rande, zurück zum Thema, Teaserideen, Eignung des Artikels, darüber sollten wir hier reden, nicht über irritierte Befindlichkeiten. Und habt keine Angst, weder im Artikel noch im Teaser wird das generische Femininum verwendet, das würde zu viele Menschen verwirren. --Siesta (Diskussion) 11:29, 12. Feb. 2017 (CET)
  • Die Archäologin Gisela Freund erlangte als erste Frau in Deutschland die höchste Besoldungsgruppe bei Professoren.
Das klingt deutlich uneleganter, aber ist inhaltlich ja identisch. Ich würde auch vermuten, dass ziemlich viele Leser der SG?s nicht gleich wüssten, was eine C4-Professur ist. Erdhummel (Diskussion) 11:36, 12. Feb. 2017 (CET)
  • Die Archäologin Gisela Freund erlangte als erste Frau in Deutschland die höchstbesoldete Professur.
(weitere Variante) Erdhummel (Diskussion) 11:39, 12. Feb. 2017 (CET)
Die beiden Teaser klingen etwas umständlich. Warum nicht den ersten Teaser lassen? Etwas Neugier beim Leser kann nicht schaden.--Sinuhe20 (Diskussion) 12:13, 12. Feb. 2017 (CET)
  • Gisela Freund erhielt als erste Frau einen Lehrstuhl an einer Bundesdeutschen Universität Mein Vorschlag. Lehrstuhl dürfte als Begriff bekannter sein als C4-Professur --Elrond (Diskussion) 12:15, 12. Feb. 2017 (CET)
So lese ich es nicht in dem Artikel. Vermutlich gab es vor ihr schon andere Frauen, die einen Lehrstuhl an einer bundesdeutschen Universität innehatten. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 12:22, 12. Feb. 2017 (CET)
Ich mag mich täuschen, aber meines Wissens hatte ein Lehrstuhlinhaber eine C4-Besoldung --Elrond (Diskussion) 12:30, 12. Feb. 2017 (CET)
@Benutzer:Sinuhe20: Also solange das Unverständliche nicht Teil des Teaser-Tricks ist, finde ich es nicht so günstig, das nicht so entgegenkommend zu formulieren. Bei diesem Teaser ist der Reiz ja nicht durch die Unverständlichkeit (so dass man nachlesen will) gegeben, sondern durch einen interessanten Fakt, der den Artikel besonders wichtig erscheinen lässt (den Artikel Gisela Freund, nicht den Artikel Besoldungsgruppe. Nichts für ungut, nur mein Gedanke dazu. Erdhummel (Diskussion) 13:58, 12. Feb. 2017 (CET)
  • Mit Gisela Freund wurde in Deutschland erstmalig eine Archäologin höchstbesoldet.
Warum die Genderdebatte, die Lehrstuhldebatte, dann haben wir noch das Ost-West-Problem am Hals, müssen erläutern, was eine C4-Professur ist usw.: Ich habe es als einen etwas anderen Vorschlag eingebracht.--Rote4132 (Diskussion) 21:37, 17. Feb. 2017 (CET)
Tut mir Leid, auch daran rumkritteln zu müssen: Es gibt ja höhere Besoldungen als die von Professoren. Man muss also die Professur beim Namen nennen, wenn man dies als Teaser nimmt. Ich bin nach wie vor Anhänger meiner zwei Varianten (s. o.). Erdhummel (Diskussion) 15:16, 18. Feb. 2017 (CET)
Stimmt der Teaser überhaupt? Doris Schachner wurde schon 1949 Lehrstuhlinhaberin und Direktorin eines Institutes. Oder war G. Freund die erste Archäologin auf einem Lehrstuhl? --Diorit (Diskussion) 09:53, 19. Feb. 2017 (CET)
C4-Professuren gab es erst seit den frühen 1970er Jahren. Wenn man lange genug sucht, findet man für fast jede Person ein Alleinstellungsmerkmal. --Andibrunt 18:12, 4. Mär. 2017 (CET)
@Andibrunt: Danke für den Beitrag dieses wichtigen Hinweises mit der C4-Professur! Erdhummel (Diskussion) 18:50, 7. Mär. 2017 (CET)

Ich bin weiter für den ersten Teaser, würde aber aus dem Artikel den Absatz mit den weiblichen Professoren löschen, weil das nichts mit dem Artikelthema "Gisela Freund" zu tun hat. --bjs Diskussionsseite 16:31, 13. Mär. 2017 (CET)

Ich finde die Diskussion, ehrlich gesagt, etwas absurd. Ich finde den ersten Teaser etwas "bürokratisch" klingend, was ist denn mit den Synonymen "Lehrstuhl" oder "ordentliche Professorin"? - im Gegensatz zu "Honorarprofessorin"
  • Gisela Freund ist die erste ordentliche Professorin in Deutschland.
--Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 16:48, 13. Mär. 2017 (CET)
Wo steht das im Artikel???
Und wenn da stehen würde, dann wäre es falsch. C4-Professoren gab es nur von 1975 bis 2005, ordentliche Professoren gibt es bereits seit dem Mittelalter - damals noch als Ordinarius bezeichnet - und sind nichts anderes als stinknormale Lehrstuhlinhaber. Gemäss Wikipedia wurde übrigens Margarete von Wrangell zur ersten ordentlichen Professorin Deutschland berufen - 46 Jahre vor Gisela Freund (was nicht Freunds Leistung schmälern soll). Bitte beim Basteln eines Teasers bei den Fakten bleiben, auch wenn diese vielleicht etwas trocken sind. --Andibrunt 08:09, 16. Mär. 2017 (CET)
@Andibrunt: Wenn dem so ist, gibt es Möglichkeiten, dass auch weniger aufgeregt anzumerken. Ich hatte versucht, eine griffigere Formulierung zu finden - wenn die sachlich nicht richtig ist, bitte ich um Entschuldigung - und auch dafür, dass ich es gewagt habe, helfen zu wollen und einen Vorschlag gemacht habe. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 08:17, 16. Mär. 2017 (CET)
@Nicola:, es tut mir leid, dass ich mich offenbar im Ton vergriffen habe - das war überhaupt nicht beabsichtigt. Ich war ein bisschen genervt, dass ich den Eindruck habe, dass sich die Diskussion munter im Kreise dreht. Beim nächsten Mal poste ich erst nach meiner ersten Tasse Tee am Morgen, Tee beruhigt ja... --Andibrunt 20:00, 16. Mär. 2017 (CET)
@Andibrunt: Gebongt :) Aber Du müsstest doch wissen, wie es mit Diskussionen in der WP ist :-) . Und diese hier haben auch irgendwann ein Ende, wenn nämlich der Artikel auf der HS steht. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 20:04, 16. Mär. 2017 (CET)
Ist der Artikel ok, oder hings nur an dem Teaser? --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 21:48, 21. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Eberhardsfässchen (12. Februar)(erl.)[Quelltext bearbeiten]

  • Auf der Kirchturmspitze der Wallfahrtskirche in Klausen thront das Eberhardsfässchen – ein Weinfass, das nie leer wird. --Elmie (Diskussion) 12:19, 12. Feb. 2017 (CET)
Du meinst throhnt, oder? Nach dem Weinfass muss ein Komma stehen (Relativsatz). Ich bin verwirrt, weil das Weinfass gar nicht im Artikel vorkommt. Möchtest du es noch einfügen? Ansonsten bitte einen anderen Teaser vorschlagen. --Siesta (Diskussion) 12:29, 12. Feb. 2017 (CET) – Das „thront“ ist inzwischen berichtigt; mit nur einem h hinter dem t. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 14:08, 12. Feb. 2017 (CET) Oh, peinlich... Danke! --Siesta (Diskussion) 17:00, 12. Feb. 2017 (CET)
Jetzt sehe ich erst, dass du hier zwei verschiedene Artikel verlinkt hast. Du musst dich aber für einen entscheiden, das Lemma sollte dann auch im Teaser vorkommen und verlinkt werden. --Siesta (Diskussion) 12:34, 12. Feb. 2017 (CET)
Schande über mich....nun richtig verlinkt --Elmie (Diskussion) 12:46, 12. Feb. 2017 (CET)
Ich hab noch das fehlende Komma eingesetzt und finde sowohl den Vorschlag als auch den Teaser ganz gut. Danke. --Siesta (Diskussion) 13:00, 12. Feb. 2017 (CET)

Ja, echt eine witzige Sache und damit gutes SG?. Symbol support vote.svg Pro Erdhummel (Diskussion) 13:52, 12. Feb. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro, wollte es gerade selbst hier vorschlagen. --Alpöhi (Diskussion) 13:58, 12. Feb. 2017 (CET)
  Abwartend Symbol support vote.svg Pro. Nett und interessant. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 14:08, 12. Feb. 2017 (CET)
Im Moment doch nicht „pro“, da der Autor in seinem letzten Textabschnitt anscheinend auf einer Erläuterung besteht, die offensichtlich nicht zu dem passt, was er sagen will. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:48, 15. Feb. 2017 (CET)
Man bist du nachtragend :) Du warst ja auch mal pro nur dann akzeptier ich eine Änderung nicht (gegen Deinen Willen) und bitte um eine dritte Meinung (von der ja angebliche eh keine kompetente Hilfe zu erwarten ist wie ich das verstanden habe) und nun haben wir eine Formulierung mit der alle Leben können. Mir ist das letzendlich so was von Wurscht ob der Artikel unter schon gewußt erscheint oder nicht; WP ist für mich kein Lebensinhalt. Ich "mag" mein Artikechen und finde es passend. Wenn es nicht paßt auch gut. Die Welt dreht sich dennoch weiter. Frohes Schaffen Euch allen --Elmie (Diskussion) 17:59, 16. Feb. 2017 (CET)
Du würdest staunen, womit auch ich leben kann. Verärgert bin ich allerdings, wenn ich einen Fehler berichtige, ihn erläutere und wenn dann eine „dritte Meinung“ eingeholt wird. Auch letzte Version, die ich inzwischen geändert habe, war nicht korrekt. Denn es ist verkehrt zu sagen, das Eberhardsfässchen werde redensartlich in der „moselfränkischen Region“ gewünscht. Oder glaubst Du wirklich, dass in Gießen Siegen jemand den Begriff kennt? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:20, 16. Feb. 2017 (CET)
Wußte gar nicht das es auch in Gießen moselfränlisch gibt. Aber das Lieer Lothar war nicht er Punkt. Meine ursprüngliche Formulierung war das das im Dialekt gesagt wird, Deine Korrektur war das nicht Dialekt sondrn Volksmund/Redensart die richtige Ausdrucksweise sei; der Verbreitungsraum stand nie zur Debatte; ich wollte lediglich das klar ist dies eine Redensart im Diaekt ist; aber schwamm drüber :) Frohes Schaffen Dir noch. --Elmie (Diskussion) 16:30, 17. Feb. 2017 (CET)
@Elmie: Mit Gießen hatte ich mich tatsächlich vertan; es ist Siegen (auch eine Stadt mit ie). Ansonsten verstehe ich nicht, was Du mir jetzt sagen willst. Ist aber auch egal, solange der umstrittene Abschnitt im Artikel nicht wieder falsch formuliert wird. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 16:51, 17. Feb. 2017 (CET)
Danke für die positive Rückmeldung. Und Pardon für den Faux Pas beim eintragen, ist mein erstes mal das ich das mache ;) --Elmie (Diskussion) 17:18, 12. Feb. 2017 (CET)
Bildbeschreibung

Warum eigentlich nicht mit Bild? ※Lantus 17:19, 18. Mär. 2017 (CET)

Vielleicht, weil man das Objekt auf dem Bild nicht sieht? Ich tue mich ohnehin schwer damit, dem baulichen Detail dieses Kirchenbaues eine eigenständige Relevanz zuzubilligen. Ein Absatz im Kirchenartikel hätte es auch getan. --Dk0704 (Diskussion) 10:36, 19. Mär. 2017 (CET)
Da steht es nur unter "Siehe auch", sollte aber in den Text eingebaut werden. Als Ursprung einer Redensweise, nach dem sogar eine Straße benannt ist, ist m.E. auch ein eigener Artikel angebracht. Bild würde ich weglassen, auch im Artikel ist keines, wo man das Fässchen als solches gut erkennen kann. Der erste Teaser ist aber unzutreffen, weil das Fass ja jetzt leer ist. Besser wäre
  • Das auf einer Kirchturmspitze angebrachte Eberhardsfässchen wurde während des Baus der Kirche nie leer. --bjs Diskussionsseite 21:00, 21. Mär. 2017 (CET)

Mit dem zuletzt vorgeschlagenen Teaser für Freitag ausgewählt.

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Siesta (Diskussion) 13:55, 23. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Near beer (10. Februar) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich würde gern den Artikel zu near beer vorschlagen, und zwar ohne Foto. Als Teaser schlage ich vor:

  • Während der Prohibition in den USA floss das near beer in Strömen

Die Begriffe "spiked beer" und "needle beer" werden im Artikel ja auch erwähnt, darf man die miterwähnen? Wenn ja:

  • Während der Prohibition in den USA war man Dank spiked beer trotzdem in Feierlaune

Ich schlage hier erstmals was vor, ich hoffe, Ihr findet meinen Vorschlag gut. --Zeitungsente0815 (Diskussion) 01:20, 13. Feb. 2017 (CET)

Schöner Artikel und schöne Teaser! Die SG?-Teaser dürfen eigentlich nur einen Link enthalten, deswegen muss das Wort Prohibition entlinkt werden. Zudem soll der Link im Teaser auf den Artikel und nicht einen Abschnitt verlinken, wenn ich das richtig verstanden habe. Das wäre in diesem Fall aus meiner Sicht aber sowieso gut, da der Abschnitt „illegale Aufspritzung“ ja ohne den Rest des Artikels nicht gleich verstanden werden kann. Was die Prohibition war, kann man ja dann aus dem Artikel heraus nachlesen. Ich würde also sagen, die beste Variante ist:
  • Während der Prohibition in den USA war man Dank Near beer mit einer weiteren Zutat trotzdem in Feierlaune.
Erdhummel (Diskussion) 10:04, 13. Feb. 2017 (CET)

"...mit der Injektionsnadel durch den Kronkorken gestochen..." Äusserst unglaubwürdig. Wie soll das denn gehen, die Flaschen stehen unter Druck?! So kann der Artikel unmöglich auf die Hauptseite; entweder schlecht übersetzt oder nicht reputable Quelle. ※Lantus 10:17, 13. Feb. 2017 (CET)

Zumindest mit heutigen Kronkorken und heutigen Nadeln klappt es, eben ausprobiert ;-) Wenn man den Korken mit einem Körner vorbehandelt, geht es noch besser. --Elrond (Diskussion) 10:56, 14. Feb. 2017 (CET)
Der Punkt ist in der Tat noch zu klären, ansonsten aber schonmal ein Symbol support vote.svg Pro, mit erstem Teaser. --Dk0704 (Diskussion) 13:15, 13. Feb. 2017 (CET)
Die Injektion durch den Kronkorken stelle ich mir auch schwierig vor, weniger wegen des Drucks in der Flasche als wegen des Metalls. Ansonsten gefällt mir der Artikel; bringt auch Abwechslung in „Schon gewusst?“. Symbol support vote.svg Pro -- Lothar Spurzem (Diskussion) 14:59, 13. Feb. 2017 (CET)
Hallo und vielen Dank für die positiven Rückmeldungen. Allerdings wäre ich vorsichtig mit Mußmaßen wie "schlechte Übersetzung" oder "nicht reputable Quelle". Der Artikelersteller ist Doktor der amerikanischen Linguistik, ich bin sicher, dass sein Englisch besser ist als das von uns allen zusammen. Als promovierter Wissenschaftler weiß er außerdem, wie man Quellen nutzt. Zudem hab ich den sachverhalt selbst geprüft, und ich finde folgende Aussage in einem Buch: "The resulting beverage was known as 'spiked beer' or 'needle beer'. It was called this because a needle was used to inject alcohol through the corg of the bottle or the keg." Es wurde also durch einen Korken (!) bzw. Kronkorken durchgestochen: "Corg" kann beides heißen, wird aber vermutlich in diesem Fall der Kronkorken sein, denn so sieht man das auch auf den Bvo-Flaschen ganz oben. Zudem wissen wir alle auch nicht, wieviel Druck diese Flaschen damals wirklich hatten. Ich vermute, ein kleiner Nadelstich durch einen Kronkorken aus (dünnem?) Aluminium wird nichts verändert haben in Sachen Druck. Jedenfalls habe ich eine weitere, durchaus reputable Quelle gefunden für dieses Verfahren, die ich auch im Artikel dazugefügt habe. Für mich ist das jetzt erwiesen und schlüssig dargestellt. Beste Grüße --Zeitungsente0815 (Diskussion) 15:53, 13. Feb. 2017 (CET)
Ach, vergessen: Heutige Getränkedosen sind viel dünner als noch vor 20 Jahren (sagte man mir, ich bin 20). Durch ne Bierdose kann man locker mit ner Nadel durchstechen. Nehmen wir also an, dass Kronkorken in den 1920er/1930ern auch dünner waren als heutige, geht das auch vom Material her. Vielleicht probiert mal jemand aus, mit ner Nadel durch einen heutigen Kronkorken zu stechen? Und was ich vergessen hab, der Teaser gefällt mir sehr gut: Während der Prohibition in den USA war man Dank near beer mit einer weiteren Zutat trotzdem in Feierlaune. (wobei das N kleingeschrieben werden muss) Danke auch dafür! --Zeitungsente0815 (Diskussion) 15:56, 13. Feb. 2017 (CET)
Hinweis: Das „Dank“ in dem Teaservorschlag müsste auch kleingeschrieben werden. Und noch mal zu der Injektion: Ich kann mir nach wie vor nicht vorstellen, dass ein Kronkorken mit einer so dünnen Injektionsnadel durchstochen wurde, dass das Loch hinterher wieder dicht war. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:00, 13. Feb. 2017 (CET)
Wir sind nicht die Myth Busters - wenn also hinreichend referenziert ist, dass das so gemacht wurde, dann können wir das auch so hier abbilden. Ein Selbstversuch wäre WP:OR und ist damit entbehrlich. Vielleicht waren die Korken ja damals auch aus anderem Material (z.B. Alu), das mit einer Stahlnadel durchbohrt werden konnte. --Dk0704 (Diskussion) 08:29, 14. Feb. 2017 (CET) Nachtrag: Ich war neugierig und habs ausprobiert: Man kann den Deckel mit einer Injektionsnadel durchstechen, auch ohne dass sofort das Bier herausschäumt. Es ist also plausibel, das man kurz vor dem Verkauf die Injektion gesetzt hat. --Dk0704 (Diskussion) 07:28, 15. Feb. 2017 (CET)
Weiter oben ist aus dem Originaltext zitiert. Ist da wirklich von „Crone corgs“ die Rede? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 09:15, 14. Feb. 2017 (CET)

Moin zusammen, vielen Dank für die Nominierung, aber ich hätte mich vorab über einen Hinweis gefreut, fühle mich aber geehrt und bin einverstanden. Zudem heißt es nicht crone corg, sondern wenn überhaupt crown cork, das ist aber ein sehr technokratischer Begriff, so wie wir vielleicht „Kaltegetränkeautomat“ verwenden würden, gängiger ist „cap“ oder „bottle cap“ (Verschluss). In der Quelle von Zeitungsente0815 steht tatsächlich corg, ich kenne nur cork. Und keg ist das (kleine) Bierfass (heute immer aus Metall, früher nicht zwingend). Mir ist allerdings nicht bekannt, dass near beer schon im Fass aufgespritet wurde. Ich war im White River Valley Museum in Auburn im schönen Bundesstaat Washington, von da stammt auch das Bevoflaschenfoto. Alle near-beer-Flaschen, die dort ausgestellt sind, sind Bierflaschen, wie wir sie heute kennen, nämlich ursprünglich verschlossen mit einem Kronkorken aus Alu. Ein Korken würde auf kohlensäurehalten Inhalten auch nur mit Agraffe sitzenbleiben wie bei Sekt-Flaschen. Das scheidet aus, und so war es schlicht auch nicht. Diese Flaschen waren mit Kronkorken verschlossen. Einziger Unterschied zu uns: Schon damals konnte man Kronkorken in den USA abdrehen von der Flasche, hier braucht man einen Kapselheber und kann nichts drehen. Aber für uns ist wichtig, dass da in der Tat durchgestochen wurde. Diese Erklärung findet sich nicht nur in besagtem Museum, sondern in sämtlichen Büchern, die über near beer berichten. Über den Druck in den damaligen Flaschen ist mir nichts bekannt, aber vielleicht war der wirklich geringer? Aufgespritet wurde jedenfalls immer direkt vor dem Verkauf, die genadelten Biere wurden nicht tagelang gelagert. Ich hoffe, das alles hilft. Viele Grüße, GT (Butter bei die Fische!) 10:48, 14. Feb. 2017 (CET)

Danke für die guten Erklärungen und die Zustimmung. Dann wird wohl damals das Loch im Deckel einfach das Erkennungszeichen für die alkoholhaltigen Biere gewesen sein... kurz vorher präpariert geht ja auch nicht so viel Kohlensäure verloren. Jedenfalls gut, dass Lantus u. a. sich da nochmal Gedanken gemacht haben. Da könnte man bestimmt ein Sätzchen noch im Artikel darüber unterbringen. Erdhummel (Diskussion) 20:01, 14. Feb. 2017 (CET)
Gerngeschehen. Auf der Diskussionsseite des Artikels wird jetzt auch heiß diskutiert, ebenso an einem dritten Ort. Ich meine, der Punkt ist ausdiskutiert. Vielen Dank für Euer Interesse und die aktive Mitarbeit. Viele Grüße, GT (Butter bei die Fische!) 13:11, 15. Feb. 2017 (CET)
Hallo zusammen, ich freue mich ehrlich gesagt, dass mein Vorschlag so heiße Debatten ausgelöst hat, denn das zeigt ja, dass es ein Interesse an dem Artikel gibt. Wie geht es denn nun formal weiter? Wenn ich das richtig sehe, gab es nur Zustimmung, den Artikel zu bringen und auch zum Teaser gab es (meine ich) den obigen Konsens. Wer setzt nun wie das Datum? Ich mache das alles zum ersten Mal und mir fehlt da die Erfahrung. Vielen Dank an alle nochmal von meiner Seite aus! Beste Grüße --Zeitungsente0815 (Diskussion) 01:39, 16. Feb. 2017 (CET)
Ich weiß es auch nicht genau, aber so wie ich das verstanden habe, wird kein Datum gesetzt, sondern bei allgemeiner Zustimmung oder keinen ungeklärten Einsprüchen von entsprechend qualifizierten Nutzern, hoffentlich, aus den geeigneten Vorschlägen jeden Tag einer ausgewählt. Dort wird dann nochmal drübergeschaut von denen, die sich den Hauptseitenvorschlag für den morgigen Tag abends ansehen. D. h., in einiger Zeit wird dieser hier auf die Hauptseite kommen, falls sich nichts verändert. Erdhummel (Diskussion) 15:13, 18. Feb. 2017 (CET)
Ich hoffe, ich habe das jetzt so verstanden, dass alles geklärt war. Mit erstem Teaser eingetragen für Mittwoch.
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 18:37, 21. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Uljana Krawtschenko (23. Januar 2017) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Bildbeschreibung
  • Uljana Krawtschenko wurde von einer Mädchenschule gefeuert, weil sie die ukrainische phonetische Schreibweise unterstützte.

--Sinuhe20 (Diskussion) 18:28, 14. Feb. 2017 (CET)

--Tamarin (Diskussion) 10:01, 16. Feb. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro Gefällt mir auch gut!--Sinuhe20 (Diskussion) 17:54, 16. Feb. 2017 (CET)
Symbol support vote.svg Pro … mir ebenfalls. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:39, 19. Feb. 2017 (CET)

Für Freitag, mit Tamarins Teaser und Bild.

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Siesta (Diskussion) 13:59, 23. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Mary Steen (23. Jan.)[Quelltext bearbeiten]

Mary Steen (1889)
  • Das Fotografieren von Prinzen und Prinzessinnen brachte Mary Steen den Erfolg.
Mary Steen war ja auch eine "erste", aber das Wort hat mir Matthiasb schon geklaut :-) . --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 20:54, 23. Jan. 2017 (CET)
alternativ
  • Das Ablichten von Prinzen und Prinzessinnen brachte Mary Steen den Erfolg.
--Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 07:26, 24. Jan. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro Für die damalige Zeit eine beispiellose Karriere. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 10:28, 22. Feb. 2017 (CET)

Königin Victoria mit Tochter Beatrice (1895)

Da wir jetzt mehrfach Porträtfotos von Frauen hatten, ein alternatives Motiv. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 12:40, 24. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Willie Keil (13. Februar)[Quelltext bearbeiten]

Für Willie Keil wurde der vermutlich längste Trauerzug der Geschichte veranstaltet.

Von Bethel bis Menlo sind es laut Google Maps ca. 3'200 km. Gruss, --Cú Faoil RM-RH 20:04, 14. Feb. 2017 (CET)


Symbol support vote.svg Pro Ich finde die Alliteration ganz hübsch und schlage vor:

  • Willie Keil ging als Pickled Pioneer in die Geschichte ein.

(vielleicht noch in Klammern eingemachter Pionier?)

oder

  • Der Pionier Willie Keil schwamm in Alkohol, als er gen Westen zog.

--Siesta (Diskussion) 20:27, 14. Feb. 2017 (CET)::{{Pro

Symbol support vote.svg Pro. Schaurige, erzählenswerte Geschichte. – Aber hieße es am Schluss des Artikels nicht besser „Gedenktafel“ als „Informationstafel“? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:54, 14. Feb. 2017 (CET)
So schaut die Tafel aus. Bild Dir Deine Meinung, mir ist beides recht. Gruss, --Cú Faoil RM-RH 07:00, 15. Feb. 2017 (CET)
Lassen wir’s bei „Informationstafel“; Gedenktafeln sehen „würdiger“ aus. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 10:15, 15. Feb. 2017 (CET)
Ich weiß nicht, ob ich hierfür Stimmrecht benötige, bin erst kurz als angemeldeter User dabei, aber falls meine Stimme zählt, dann auch Pro. :) --USA-Fan (Diskussion) 00:02, 16. Feb. 2017 (CET)
Du brauchst kein Stimmrecht, hier können alle mitmischen, die sich freundlich und konstruktiv an der Gestaltung der Rubrik beteiligen möchten, und Meinungsäußerungen und Vorschläge für Teaser oder Artikel sind herzlich willkommen. --Siesta (Diskussion) 21:51, 19. Feb. 2017 (CET)

Vorschlag: Digitaler Organismus (16. Februar)[Quelltext bearbeiten]

  • Digitale Organismen können sich selbständig vervielfältigen, verändern und in ihrem Verhalten verändern.

--Schnabeltassentier (Diskussion) 17:36, 16. Feb. 2017 (CET)

Finde ich gut, aber der Artikel ist noch nicht ganz reif meiner Meinung nach. Ich hab dazu auf der Diskussionsseite was geschrieben... für einen Überarbeiten-Baustein oder so reicht es nicht, aber ich glaube, es wäre für die Hauptseite noch nicht das richtige. Erdhummel (Diskussion) 20:15, 17. Feb. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro /Pearli (Diskussion) 20:36, 17. Feb. 2017 (CET)

Vorschlag: Sumpflerche (18. Februar) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Sumpflerchen-Pärchen
  • Die Sumpflerche legt unter allen Lerchen die größten Eier und verteidigt diese während der Brut sehr aggressiv.

Mal ein Teaser ohne Click-Baiting, aber vielleicht trotzdem interessant für viele.

--Erdhummel (Diskussion) 11:43, 18. Feb. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro. Aber brauchen wir das modische Demonstrativpronomen „diese“ im Teaser? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 14:42, 18. Feb. 2017 (CET)
"unter allen Lerchen" - wie funktioniert das? :) --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 15:40, 18. Feb. 2017 (CET)
Finde ich auch ein wenig kompliziert. Wie wäre es damit?
  • Die Sumpflerche attackiert bisweilen Schafe, Yaks und Menschen durch Angriffe im Sturzflug.

--Siesta (Diskussion) 17:33, 18. Feb. 2017 (CET)

Ich kann die Kritik an der Formulierung bei meinem Vorschlag nicht nachvollziehen. Ich hoffe nicht, dass hier tatsächlich jemand diese äußerst gängige Formulierung mit „unter“, die ich dort verwendet habe, nicht kennt. Den anderen Vorschlag finde ich aber auch gut. Erdhummel (Diskussion) 20:19, 18. Feb. 2017 (CET)

Alternativer Vorschlag:
  • Bei der Verteidigung ihrer Brut zeigt die Sumpflerche keine Angst vor großen Tieren.
Was die Kritik betrifft: Für mich ist dieser Teaser mit "unter" ein schiefes sprachliches Bild. Das hat mit "kennen" oder so nix zu tun, nur mitunter passen Zusammenstellungen nicht. Hier entsteht zunächst das Bild, jedenfalls bei mir, diese Lerche lege unter alle anderen Lerchen die größten Eier (ich weiß, die Grammatik ist anders). --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 20:29, 18. Feb. 2017 (CET)
Ich hätte zwar keine Schwierigkeiten mit dem „unter“, aber der kürzere Teaser mit „keine Angst vor großen Tieren“ gefällt mir besser. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:49, 18. Feb. 2017 (CET)
Okay, wenn wir es genau nehmen wollen: Keine Angst vor großen Tieren haben eigentlich alle ihr Gelege verteidigenden Vögel. Selbst Haustauben, die in der Stadt verwildert sind, haben kein Problem damit, ihren Schnabel gegen Menschen einzusetzen unter den genannten Umständen. Das Besondere an den Sumpflerchen ist, dass sie dem Artikel zufolge gleich das ganze Revier derart verteidigen in der Brutzeit, also eher offensiv sind als defensiv. Ich mache jetzt keinen weiteren Vorschlag, da ich persönlich nach wie vor meinen obigen Vorschlag favorisiere, aber es entsteht bestimmt noch eine Variante, die alle Interessen befriedigt. Erdhummel (Diskussion) 09:56, 19. Feb. 2017 (CET)
Ich habe jetzt mal das Bild mit vorgeschlagen, da wir momentan Bildmangel haben. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 21:52, 21. Mär. 2017 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Mit Nicolas Teaservorschlag für den 23. März eingetragen. --Andibrunt 20:36, 22. Mär. 2017 (CET)
Wieso wird ein ungeeigneter Teaser (s. o.) auf die Hauptseite gepackt? Bitte wieder rausnehmen Erdhummel (Diskussion) 11:32, 23. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Colour (15. Februar 2017)[Quelltext bearbeiten]

  • Ohne Farben setzt sich ein echter Rocker nie auf sein Motorrad.

--Elmie (Diskussion) 23:50, 18. Feb. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro. Durchaus interessant und für „Schon gewusst?“ geeignet. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 00:23, 19. Feb. 2017 (CET)
Teaser steht nicht gerade so im Artikel, sondern erscheint mir als eine theoretische Annahme. Als Teaser evtl. ein Satz aus dem Artikel:
Verstehe nicht, warum im Artikel von Colour und von Color die Rede ist. Was ist richtig? --AxelHH (Diskussion) 00:40, 19. Feb. 2017 (CET)
Ich habe schon versucht die Schreibweise zu vereinheitlichen, es hier und da anscheinend aber doch übersehen. Es wäre wohl zweckmäßig, das „ou“ wie im Lemma zu verwenden. Aber unabhängig davon: Der erste Teaser gefällt mir besser, macht neugieriger. Bei dem zweiten Vorschlag neige ich eher zu einem „Na und?“, was aber keineswegs allgemeine Meinung sein muss. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 00:48, 19. Feb. 2017 (CET)
Es steht tatsächlich im Artikel, dass sich der Begriff Farben etabliert hat in der Bedeutung wie bei der Verwendung vom Wort Colours für diese Abzeichen. Also keine theoretische Annahme, falls diese Aussage aus dem Artikel zutrifft. Ich finde beide Teaser geeignet. Bei dem zweiten ist aber eine grammatikalische Sache fragwürdig... vielleicht würde man ihn mit „Die Verwendung von Colours“ anfangen lassen sollen. Erdhummel (Diskussion) 09:34, 19. Feb. 2017 (CET)
Warum soll es grammatikalisch besser sein, in dem Vergleich einmal Plural und einmal Singular zu gebrauchen? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 11:28, 19. Feb. 2017 (CET)
Ich hatte angenommen, dass in dem Teaservorschlag von AxelHH das Wort im Plural als fester Begriff verwendet wird, obwohl dort von einem Colour in der Einzahl die Rede ist. Das s am Ende kommt ja aber durch den grammatikalischen Fall zustande, insofern ist ja gar kein „generisches Plural“ verwendet worden, wie ich dachte. Also alles in Ordnung. Erdhummel (Diskussion) 09:26, 20. Feb. 2017 (CET)
nur zur Erklärung: Colour ist der Begriff der sich im Deutschsprachigen Raum etabliert hat, Color der in der US-Szene (steht auch so im Artikel); die Verwendung des Begriffs Farben/Colour ist gleichermaßen hierzulande vorhanden - bei der Teaserbeschrebung macht der Begriff Farben neugieriger so meine Idee; und aus den Quellen geht auch hervor, wie im Text beschrieben, dass die Leutchen immer von Farben (also Mehrzahl) sprechen - auch wenn sie nur eines dieser Wappen meinen. Szenen scheren sich halt meist wenig um Grammatik :) --Elmie (Diskussion) 17:04, 20. Feb. 2017 (CET)
So gesehen ist der Teaservorschlag von Erdhummel doch korrekt. Trotzdem bevorzuge ich den ersten. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:31, 20. Feb. 2017 (CET)
@Elmie: Dann ist das Lemma und der erste Satz im Artikel also nicht ganz korrekt und es sollte eher lauten ("Die Colours (engl. für Farben), auch Farben genannt, bezeichnen den Aufnäher..."? --Neitram  16:07, 7. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Fini Pfannes[Quelltext bearbeiten]

Spannende Frau, finde ich:

  • Fini Pfannes setzte sich bereits 1955 für ein Verbraucherministerium zur Aufklärung von Konsumenten ein
  • Haushaltsbücher und Kochrezepte waren die Marketingmasche von Fini Pfannes

Grüße --Enyavar (Diskussion) 18:21, 19. Feb. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro Beeindruckende Persönlichkeit. Von ihr sollte man gehört oder gelesen haben. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:39, 19. Feb. 2017 (CET)
Symbol support vote.svg Pro Aber lieber mit dem ersten Teaser. --Siesta (Diskussion) 21:46, 19. Feb. 2017 (CET)
Symbol support vote.svg Pro ebenfalls für den ersten. --Baumfreund-FFM (Diskussion) 22:04, 21. Feb. 2017 (CET)
  • Fini Pfannes setzte sich bereits 1955 für ein „Verbraucherministerium“ zur Aufklärung von Konsumenten ein.
Mit Punkt am Ende. GEEZER … nil nisi bene 20:52, 26. Feb. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Hans Conried (22. Februar)[Quelltext bearbeiten]

--CG (Diskussion) 13:30, 22. Feb. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Joseph Alekseewitsch Pokrowski (22. Februar)[Quelltext bearbeiten]

120 Jahre sind zwischen den deutschen Veröffentlichungen zweier Werke dieses Klassikers russischer Rechtswissenschaft vergangen.

--eugrus (Diskussion) 23:39, 22. Feb. 2017 (CET)

Würde den Namen Joseph Alekseewitsch Pokrowski im Teaser nennen. Das Wort Klassiker findet sich nicht im Artikel. Bitte die Jahreszahlen im Artikel aus der Verlinkung nehmen, eenso externe Links im Artikel, Februarrevolution ist eine BKL, teils Gegenwartsform, "1918 machte kam...". leidete = litt, "war bis Ende seiner Tage", von welchen 120 Jahren ist im Teaser die Rede? Da ist noch ne Menge zu tun am Artikel. So eher nicht für die Hauptseite --AxelHH (Diskussion) 23:48, 22. Feb. 2017 (CET)
120 Jahre zwischen Die actiones in factum des classishen Rechts 1895 in Wien und Grundprobleme des bürgerlichen Rechts erst 2015 auf Deutsch veröffentlicht (steht im Artikel). Den Rest korrigiert. Zum „Klassiker“ geschrieben und mit einer Quelle (also eigentlich Sammlung der "Klassik" [sic.]) belegt. --eugrus (Diskussion) 00:21, 23. Feb. 2017 (CET)
Bezüglich Sprache müsste an dem Artikel jemand mitarbeiten, der weiß, worum es geht; denn einiges ist zumindest für mich unverständlich. Was ist zum Beispiel ein „ländlicher Geistiger“? Ansonsten ist zu überlegen, ob der Artikel so interessant ist, dass er die Frage „Schon gewusst?“ rechtfertigt. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 00:26, 23. Feb. 2017 (CET)
Noch ein ext. Link bei Kiewer Kollleg. --AxelHH (Diskussion) 00:34, 23. Feb. 2017 (CET)
Mit einem ländlichen Geistigen wird ein Dorfpfarer gemeint :D Jede Hilfe mit dem Stil und der Sprache ist natürlich erwünscht. --eugrus (Diskussion) 00:39, 23. Feb. 2017 (CET)
Sind nicht eher Bücher oder Werke Klassiker?
Na wenn man der deutschen Wikipedia trauen darf: Klassiker sind klassische Werke, Autoren, Topoi oder Produkte. --eugrus (Diskussion) 00:59, 23. Feb. 2017 (CET)
@Eugrus: Der „Geistige“ ist also ein „Geistlicher“. Vielleicht würdest Du aber sogar besser „Dorfpfarrer“ schreiben. Gruß -- Lothar Spurzem (Diskussion) 10:04, 23. Feb. 2017 (CET)

Halber Eigenvorschlag: Boyneburg und Schickeberg bei Breitau (23. Feb 2017) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Blick auf das NSG und FFH "Boyneburg und Schickeberg bei Breitau"

Zusammen mit Benutzer:Heinz K. S. erstellter Artikel zum NSG- und FFH-Gebiet das noch einen Teil eines VSG enthält.
Ich wollte eigentlich nicht mehr hier einstellen, wegen des schrecklichen Gemeehres (Hauen und Stechen) hier vor einiger Zeit, deshalb schreibt den Artikel einfach Heinz K.S. zu:

Textvorschlag:

Termin: egalo

MfG -- Astronaut.svgcommander-pirx (disk beiträge) 19:00, 23. Feb. 2017 (CET)

Ich mache hiermit unserem Ruf bei dir wohl gleich mal Ehre, indem ich den Vorschlag aus stilistischen Gründen nicht befürworten kann, auch wenn ich natürlich weiß, wie das gemeint ist. Klingt momentan wie eine blumige Überschrift und wird meines Wissens so nicht verwendet, der Praxis nach. Der Fakt ist auch nicht sehr spannend, da Frauenschuh vielerorts wächst. Mir ist jetzt auf die schnelle kein anderer Teaser eingefallen. Erdhummel (Diskussion) 10:58, 25. Feb. 2017 (CET)
Das stimmt. Du machst dem alle Ehre: meinst Du den Vorschlag als ganzes (den Artikel) oder den Teaser? MfG -- Astronaut.svgcommander-pirx (disk beiträge) 18:33, 26. Feb. 2017 (CET)
Ich glaube, Erdhummel meinte den Teaser. Wie wär's stattdessen mit einem der folgenden:
 ;-) Kann mit beidem Leben, fand die "Erwiderung" von Erdhummel nur blöde, statt einfach einen anderen Teaser vorzuschlagen, wo doch diese interessante Nektarpflanze: "eine der prächtigsten wildwachsenden Orchideenarten Europas (ist) und steht in allen Ländern unter strengstem Schutz (nach FFH-Richtlinie Anhang II). Er gehört zur Gattung der Frauenschuhe (Cypripedium) in der Familie der Orchideen (Orchidaceae) und ist Typusart dieser Gattung. Um auf die besondere Gefährdung und Schutzwürdigkeit dieser Art aufmerksam zu machen, wurde der Gelbe Frauenschuh vom Arbeitskreis Heimische Orchideen 1996 und 2010 zur Orchidee des Jahres gewählt." So sehr ich beiden Teasern von Dir (fast) voll zustimmen kann und genauso interessant sind, hätte ich gern auf die den auch bei uns in D zum Aussterben neigenden Frauenschuh (die Bestände gehen leider sehr zurück) verwiesen. MfG -- Astronaut.svgcommander-pirx (disk beiträge) 00:20, 27. Feb. 2017 (CET) (p.s. aber die Mehrzahl wird ja entscheiden und wenn wieder da sollten wir dem WP Neuling und Koautor eine Artikulationsmöglichkeit lassen; es hat ja auch noch Zeit)
Ich schlage meist eine andere Variante vor, wenn ich Teaser kritisiere, aber in diesem Fall habe ich auch nach dem Lesen des Artikels keine flotte Idee gehabt. Den Frauenschuh-Teaser kann man auch einfach umbasteln in eine passende Variante, oder etwas anderes mit dem Frauenschuh-Thema machen (sowas hatte ich auch überlegt). Momentan Symbol support vote.svg Pro für den Bergrutsch-Teaser. Erdhummel (Diskussion) 09:55, 27. Feb. 2017 (CET)
Für Mittwoch eingetragen mit dem Vorschlag von NearEMPTiness, ohne "inzwischen".
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 18:33, 21. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: V. K. Krishna Menon (24. Februar 2017)[Quelltext bearbeiten]

V. K. Krishna Menon, 1950
  • Der indische Verteidigungsminister V. K. Krishna Menon war auch Kommunalpolitiker in London.
  • Der indische Verteidigungsminister V. K. Krishna Menon steht auch im Guinness-Buch der Rekorde.

--Marcus.palapar (Diskussion) 14:07, 24. Feb. 2017 (CET)

  • V. K. Krishna Menons Rede vor der UN-Generalversammlung brachte ihm einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde ein.

Symbol support vote.svg Pro --Dk0704 (Diskussion) 14:16, 24. Feb. 2017 (CET)

Kleine Korrektur, da die Rede nicht vor der UN-Generalversammlung, sondern vor dem UN-Sicherheitsrat stattfand. Wiki-Link zum Guinness-Buch herausgenommen, da dieser Artikel ja schon besteht du sich der Vorschlag auf Menon bezieht…
kurze Anmerkung; ist die Angabe 7 Stunden 78 Minuten im Artikel ein Vertipper?! --Elrond (Diskussion) 17:19, 25. Feb. 2017 (CET)
@Elrond: Darauf hatte ich beim Lesen nicht einmal geachtet. Ich habe jetzt „rund acht Stunden“ daraus gemacht. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 13:35, 26. Feb. 2017 (CET)
Symbol support vote.svg Pro Erdhummel (Diskussion) 10:42, 25. Feb. 2017 (CET)
Es waren 7 Stunden 48 Minuten, und zwar 5 Stunden am 23. Januar 1957 sowie weitere 2 Stunden 48 Minuten am 24. Januar (siehe auch den Hinweis im Artikel). --Marcus.palapar (Diskussion) 07:05, 27. Feb. 2017 (CET)
Also exakt 5 h und 00 min?! Klingt nicht besonders glaubwürdig. Die Formulierung von knapp/rund 8 h halte ich für angemessener. --Elrond (Diskussion) 22:25, 27. Feb. 2017 (CET)
Gibt es einen Beleg dafür? Ich fand mithilfe von Google bisher nur, dass es fast acht Stunden waren, so auch in der Quelle, die im Artikel angegeben ist. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:52, 27. Feb. 2017 (CET)
In den von mir angegebenen Quellen finden sich Belege für 7 Stunden 48 Minuten (z. B. „…On 23 January 1957 he delivered what is considered to be the longest speech ever in the United Nations Security Council defending India’s stand on Kashmir, which went on for seven hours and forty eight minutes.…“), aber ich denke, dass es nichts schadet, „rund acht Stunden“ zu schreiben… P.S. Ich habe noch ein paar Quellen ergänzt! --Marcus.palapar (Diskussion) 12:58, 1. Mär. 2017 (CET)

@Bild: Bitte bei WP:URF klären ob c:Template:PD-INDIA auch bei DACH gilt. Ich (ich) verstehe nicht, was in der Beschreibung bei Commons steht, aber vielleicht bin ich da auch nur ein Einzelfall. --Goesseln (Diskussion) 19:54, 2. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Nea Pikerni (20. Februar)[Quelltext bearbeiten]

Ungefähre Lage von Nea Pikerni auf der Halbinsel Peloponnes
  • Nea Pikerni wurde 1877 von italo-albanischen Siedlern auf der Halbinsel Peloponnes gegründet.--Asia (Diskussion) 18:50, 24. Feb. 2017 (CET)
Gibt es nicht irgendetwas Interessantes über den Ort zu sagen, das die Frage „Schon gewusst?“ rechtfertigt? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:02, 24. Feb. 2017 (CET)
Italo-Albaner siedeln auf dem Peloponnes halte ich schon für etwas außergewöhnliches. --AxelHH (Diskussion) 19:39, 24. Feb. 2017 (CET)
Albaner siedeln in Italien haben wir aber schon mal weiter oben... --Dk0704 (Diskussion) 21:08, 24. Feb. 2017 (CET)
Ja, aber hier siedeln sie in Griechenland. --AxelHH (Diskussion) 22:06, 24. Feb. 2017 (CET)
Wegen der italo-albanischen Siedler. --Dk0704 (Diskussion) 15:17, 25. Feb. 2017 (CET)
  • Nea Pikerni war eine Siedlung, die 1877 von italo-albanischen Siedlern auf der Halbinsel Peloponnes gegründet wurde.
  • Nea Pikerni war eine Siedlung, die 1877 von Arbëresh in der ehemaligen Präfektur Elis in Westgriechenland gegründet wurde.--Asia (Diskussion) 07:45, 25. Feb. 2017 (CET)
Die Teaser sind eine Zusammenfassung des Artikels und erklären schon alles. --AxelHH (Diskussion) 10:45, 25. Feb. 2017 (CET)
  • Der Weg der Siedler aus Albanien nach Nea Pikerni in Griechenland führte über Italien.
  • Rund um Nea Pikerni in Griechenland gab es mindestens 17 albanische Dörfer
  • Die italo-albanische Siedlung Nea Pikerni war eine der kurzlebigsten Siedlungen im modernen Griechenland.
--bjs Diskussionsseite 14:38, 4. Mär. 2017 (CET)
Anmerkungen: Ich finde es gut, einen der beiden Artikel auf der hauptseite zu präsentieren, aber nicht beide. Und Nea Pikerni ist zur Hälfte redundant mit Villa Badessa, da sollte die mehr als 100 Jahre vor der Auswanderung nach Griechenland stattgefundene Auswanderung nach Italien keinen so breiten Raum mehr einnehmen. --bjs Diskussionsseite 18:02, 4. Mär. 2017 (CET)
Symbol support vote.svg Pro Der Weg der Siedler aus Albanien nach Nea Pikerni in Griechenland führte über Italien.

Jetzt war ja schon Villa Badessa auf der Hauptseite, da brauchts Nea Pikerni eigentlich nicht mehr. Am Artikel ist auch seither nichts mehr geschehen, die Redundanz hab ich jetzt mal selber rausgenommen. Vorschlag: erledigen. --bjs Diskussionsseite 20:45, 21. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Aberglasney House (14. Februar)[Quelltext bearbeiten]

Aberglasney House

Auf dieser Seite herrscht im Moment ein eindeutiger Burgen- und Schlössermangel ;-), deshalb hier ein Vorschlag aus der Feder/Tastatur von Benutzer:TeleD:

  • Aberglasney House wurde (schon) Ende des 15. Jahrhunderts in einem walisischen Gedicht gepriesen.
  • Teile von Aberglasney House wurden abgebrochen, verkauft und später zurückerworben.

-- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 21:43, 24. Feb. 2017 (CET)

Teaser zu finden ist sehr schwer. Hier ein Versuch:
  • Die Gärten von Aberglasney House zählen zu den sehenswertesten in Großbritannien.
Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen: Wen interessiert es hierzulande, dass irgend ein unbekanntes Schloss in England (darf man noch so sagen?) in einem walisischen Gedicht gepriesen wurde und wie interessant ist es, dass dieses unbekannte Schloss abgerissen, verkauft und später zurückerworben wurde? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 00:38, 25. Feb. 2017 (CET)
@Lothar Spurzem: Ich persönlich finde die drei ersten Vorschläge alle gleich gut, überschätz mal nicht die Homogenität der Meinungen, was solche Sachen anbelangt. Wer solche Artikel überhaut interessant findet, wird wohl auch diese Fäktchen über das Haus interessant finden. Erdhummel (Diskussion) 10:38, 25. Feb. 2017 (CET)
+1, Artikel zu Schlössern im europäischen Ausland haben sich stets als recht beliebt erwiesen. Dieser hier ist zudem interessant und gut geschrieben, die Teaser sind passend. --Dk0704 (Diskussion) 08:40, 27. Feb. 2017 (CET)

Wales <> Alpen finde ich putzig. --Tamarin (Diskussion) 11:47, 22. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Flechtenexposition (25. Februar)[Quelltext bearbeiten]

  • Den Grad der Luftverunreinigung kann man mit der Methode der Flechtenexposition bestimmen.

Zustimmung vom Erstautor liegt vor. --Diorit (Diskussion) 05:39, 26. Feb. 2017 (CET) --Diorit (Diskussion) 05:39, 26. Feb. 2017 (CET)

Würde den Teaser nicht als Artikelzusammenfasssung gestalten, vielleicht so was aus dem Artikel, um nicht alles zu verraten:
Wäre schön, wenn man ein Foto von einem Versuch hätte, habe diese mal dort unter Weblinks eingeführt: Beschreibung des Verfahrens mit Fotos. --AxelHH (Diskussion) 09:04, 26. Feb. 2017 (CET)
Den Weblink finde ich gut.
Die 1980er-Jahre würde ich nicht so in den Vordergrund rücken wollen, da ich nicht sicher bin, ob das bereits schon vorher verwendet wurde. Bisher habe ich bloß nichts gefunden, werde aber nochmals recherchieren.
Wenn Jahreszahl, dann besser so:
Oder, um auf den Kern zu kommen:
  • Das Verfahren der Flechtenexposition dient zur Bestimmung der Wirkung von Luftverunreinigungen.
--StAub 09:34, 26. Feb. 2017 (CET)
Letzter Teaser ist eine Artikelzusammenfasssung. Gleich alles im Teaser zu erzählen hält den Leser davon ab, den Artikel lesen zu wollen, weil er ja schon alles erfahren hat. --AxelHH (Diskussion) 10:53, 26. Feb. 2017 (CET)
In Ordnung, sehe ich ein. Wie wäre es mit dem nachfolgenden Teaser?
  • Auf der Unfähigkeit von Flechten, Schadstoffe auszuscheiden, basiert die Flechtenexposition.
Oder positiv ausgedrückt:
  • Ganzjährige Stoffwechseltätigkeit der Namensgeberin ist Grundlage der Flechtenexposition.
--StAub 23:24, 26. Feb. 2017 (CET)
Der zweite Teaser kommt mir zu geschwurbelt um die Ecke vor. Den ersteren Teaser würde ich umstellen, so dass das Lemma vorne steht:
Als wichtigen oder interessanten Inhalt aus dem Artikel, der im Teaser rüberkommen sollte, halte ich die Begriffe Immissionsmessung, Luftverunreinigung. --AxelHH (Diskussion) 20:01, 27. Feb. 2017 (CET)
In dieser Form wissenschaftlich nicht haltbar. Bestimmte Flechten reagieren positiv auf gewisse Luftschadstoffe. --StAub 20:39, 1. Mär. 2017 (CET)

Ich finde die folgenden Teaser gut: Den Grad der Luftverunreinigung kann man mit der Methode der Flechtenexposition bestimmen. (Diorit) (lässt meiner Meinung nach noch genug Spielraum für Neugier, da trotz Nennung d. Verwendungszwecks das Verfahren interesant klingt dem Namen nach; Das Verfahren der Flechtenexposition wurde bereits in den 1980er-Jahren zur Immissionsmessung eingesetzt. (AxelHH) (wenn es schon vorher eingesetzt wurde, wäre der Teaser trotzdem okay, meiner Meinung nach); Das Verfahren der Flechtenexposition dient zur Bestimmung der Wirkung von Luftverunreinigungen. (StAub) (lässt wie bei dem ersten genannten Teaser für mich noch genug Neugiersspielraum)

Ich finde die anderen Vorschläge sprachlich/stilistisch/förmlich ungeeigneter. Erdhummel (Diskussion) 10:19, 1. Mär. 2017 (CET)

Die Teaseraussage je sauberer die Luft, desto mehr Flechten findet sich auch sinngemäß nicht im Artikel. --AxelHH (Diskussion) 17:42, 2. Mär. 2017 (CET)
  • Die Flechtenexposition basiert auf der Unfähigkeit von Flechten, über die Luft aufgenommene Schadstoffe wieder auszuscheiden.
Dann hast du die Luftverunreinigung mit dabei. --StAub 18:29, 2. Mär. 2017 (CET)
@AxelHH: Was hältst du davon? --StAub 10:18, 5. Mär. 2017 (CET)
Wäre mir persönlich zu sehr Inhaltsangabe und zu lang. Aber derjenige, der den Teaser zum Einstellen letztendlich aussucht, hat nun eine gute Auswahl bei den vielen Vorschlägen. --AxelHH (Diskussion) 10:33, 5. Mär. 2017 (CET)
--Äpfelchen.jpg 16:07, 22. Mär. 2017 (CET)
Interessanter Artikel. Da das Karussel aber nur eine von mehreren Möglichkeiten ist, vielleicht eher:
  • Bei der Flechtenexposition können Flechten 360 Tage lang Karussell fahren. --bjs Diskussionsseite 18:54, 23. Mär. 2017 (CET)

St. Johannes Baptista (Ringelheim) (26. Februar 2017)[Quelltext bearbeiten]

Altar der Kirche St. Johannes Baptista und Deckenbemalung

--Johamar (Diskussion) 15:25, 26. Feb. 2017 (CET)
Symbol support vote.svg Pro schöner Artikel. Hab den Teaser mal formal korrigiert. --Dk0704 (Diskussion) 08:38, 27. Feb. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro. Mir gefällt der Artikel ebenfalls. Vielleicht ließe sich mit Blick auf den Teaser noch mit ein oder zwei Sätzen mehr auf den malenden Grafen und sein Werk eingehen. Es muss aber nicht unbedingt sein. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:47, 28. Feb. 2017 (CET)
Ich hatte (gemäß Einleitung zu dieser Seite) den Teaser möglichst kurz gehalten, um dem Leser zwecks Befriedigung seiner Neugierde zum Klick auf den Artikel zu verführen. Alles Weitere kann er der dortigen Beschreibung und dem Artikel über den gräflichen Maler entnehmen. Gruß -- Johamar (Diskussion) 08:27, 1. Mär. 2017 (CET)
Es ging im Kommentar von Lothar Spurzem um den Artikel, nicht den Teaser. Mir selbst ist auch noch aufgefallen, dass im Artikel von Ölgemälden an den Seitenwänden und nicht der Decke die rede ist. Das musst du auf jeden fall bitte noch klarstellen. Eine andere Sache/Frage an den Autor habe ich hier gestellt. Erdhummel (Diskussion) 10:03, 1. Mär. 2017 (CET)
@Lothar Spurzem und @Erdhummel: Ergänzungen zu Georg von der Decken, zur Deckenmalerei und zu den Altargemälden wurden in den Artikel aufgenommen.- Johamar (Diskussion) 19:55, 1. Mär. 2017 (CET)
Mal der Abwechslung halber ein Artikel, der gemäß einem Teaservorschlag bearbeitet wird und nicht umgekehrt! Aber gut, wenn ein Artikel daran wächst. Symbol support vote.svg Pro für den Vorschlag. Erdhummel (Diskussion) 21:45, 1. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Mogetissa (25.02)[Quelltext bearbeiten]

Mogetissas Diplom
  • Mogetissa und seine Familie sind die ersten namentlich bekannten Einwohner des heutigen Weißenburg in Bayern.

--CG (Diskussion) 14:52, 27. Feb. 2017 (CET)

Ein schöner kleiner Artikel, aber den Teaser (wie auch im Artikel) halte ich für weit hergeholt: Vielmehr steht auch im Stadtartikel "Es gibt keine Belege für die direkte Fortführung der Siedlung um das Kastell nach dem Abzug der Römer. Vielmehr deuten Reihengräberfriedhöfe auf eine merowingische Neubesiedlung etwa 600 Meter östlich des ehemaligen Kastells hin." ... man mags v'leicht gelten lassen. MfG -- Astronaut.svgcommander-pirx (disk beiträge) 15:48, 27. Feb. 2017 (CET)
Man könnte es auch ggf. umformulieren in „...Bewohner im Raum Weißenburg in Bayern.“--CG (Diskussion) 16:14, 27. Feb. 2017 (CET)
Muss man, weil es Weißenburg damals noch nciht gab. --Dk0704 (Diskussion) 07:30, 28. Feb. 2017 (CET)
Interessanter Artikel.
  • Mogetissa und seine Familie sind die ersten namentlich bekannten Bewohner im Raum des heutigen Weißenburgs in Bayern. Vorschlag von Erdhummel (Diskussion) 09:49, 1. Mär. 2017 (CET)
oder so:
  • Mogetissa und seine Familie sind die ersten namentlich bekannten Bewohner des römischen Biriciana, Vorläufer des heutigen Weißenburg in Bayern in Mittelfranken. MfG -- Astronaut.svgcommander-pirx (disk beiträge) 09:53, 1. Mär. 2017 (CET)
* Mogetissas Militärdiplom wurde auf einer Baustelle gefunden.
--Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 10:02, 1. Mär. 2017 (CET)
Also im Sinne unseres Bestrebens, die Teaser kurz zu halten, finde ich nicht, dass commander pirx' Vorschlag eine Verbesserung darstellt... das mit der Baustelle ist natürlich auch gut! Erdhummel (Diskussion) 13:02, 2. Mär. 2017 (CET)
Noch überspitzter:
* Mogetissas Militärdiplom lag auf einer Baustelle.
Ich habe jetzt auch mal das Foto mit reingesetzt. Es fehlen Bilder1 :) --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 22:03, 21. Mär. 2017 (CET)
Wieso fehlen denn Bilder? In dem Artikel ist doch immerhin überhaupt eins, das ist doch sogar ganz gut. Und den neuen Teaser finde ich weniger gut als deinen letzten Vorschlag. Erdhummel (Diskussion) 10:20, 22. Mär. 2017 (CET)
@Erdhummel: Allgemein fehlen Bilder bei den Vorschlägen, deshalb habe ich dieses jetzt auch hier reingesetzt, was es vorher nicht war. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 10:48, 22. Mär. 2017 (CET)
Ok Erdhummel (Diskussion) 10:56, 22. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Moritz auf der Heide (20. Februar)[Quelltext bearbeiten]

Erster Teaser bezieht sich auf den doch recht kurzen Zeitraum von Marathon-Debüt bis zu Weltmeisterschaften, zweiter Teaser auf die für einen Topathleten außergewöhnlich vielen Teilnahmen an Wettkämpfen. Die Liste im Artikel ist nur eine Auswahl eines recht kurzen Zeitraums. Grüße

-- Wikienzyklopädie (Diskussion) 20:32, 27. Feb. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Dominic Deville (27. Februar)[Quelltext bearbeiten]

  • Jan Böhmermanns Schweizer Pendant Dominic Deville war Kindererzieher und Punk.

--Pakeha (Diskussion) 10:41, 28. Feb. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro zu dem Artikelvorschlag, was "junges" aus der Schweiz, gefällt mir. Aber den Teaser mag ich gar nicht, wirkt so Deutschland-fixiert, als wenn Jan Böhmermann der Maßstab für solche Shows wäre... Ich versuche mal einen anderen Vorschlag mit Details aus der Biographie:
  • Dominic Deville arbeitete erst im Kindergarten und ging dann als professioneller Kinderschreck auf Tour.

--Siesta (Diskussion) 19:29, 28. Feb. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro Erdhummel (Diskussion) 09:37, 1. Mär. 2017 (CET)

Vielleicht noch etwas pointierter:

  • Der Kindergärtner Dominic Deville ging als professioneller Kinderschreck auf Tour.

--Tamarin (Diskussion) 20:55, 22. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Adolf von Winterfeld (16. Februar)[Quelltext bearbeiten]

  • Für seine Übersetzung der Gedichte von Carl Michael Bellman erhielt Adolf von Winterfeld die Goldmedaille der schwedischen Akademie.

--Tamarin (Diskussion) 10:16, 1. Mär. 2017 (CET)

QS: Belege fehlen, was ja eigentlich kein Problem sein sollte, und auch sonst fehlt noch ein bisschen Artikelliebe. Aber: WD:SG? ist keine Artikelausbaustube. --Goesseln (Diskussion) 19:47, 2. Mär. 2017 (CET)
Belege sind jetzt alle da. "Artikelliebe" ist schwer definierbar. Der Mann ist schon lange tot und ich kannte ihn nicht. Eien persönliche Note ist daher schwer und i.d.R. auch enzyklopädisch nicht gewünscht. :) --Tamarin (Diskussion) 11:50, 22. Mär. 2017 (CET)
  • Der ehemalige Offizier Adolf von Winterfeld übersetzte als erster die Gedichte von Carl Michael Bellman in Deutsche.

Eigenvorschlag: Dark Jazz (01. März)[Quelltext bearbeiten]

  • Dark Jazz wird als Musik nie gedrehter Filme gepriesen.

--Fraoch Give Blood transparent.png 15:15, 1. Mär. 2017 (CET)

  • Dark Jazz wird als „Musik für nie gedrehte Filme“ beschrieben.
GEEZER … nil nisi bene 08:32, 2. Mär. 2017 (CET)
Wäre mir auch Recht. Ich hatte eine ähnliche Variante schon in der Eingabemaske und mich dann aus unbestimmten Gründen anders entschieden.
EDIT: Ach ja, Danke fürs drüber schauen.--Fraoch Give Blood transparent.png 08:53, 2. Mär. 2017 (CET)
Symbol support vote.svg Pro Erdhummel (Diskussion) 10:16, 2. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Aldershot Narrow Gauge Suspension Railway (25. Februar 2017)[Quelltext bearbeiten]

Dampflokomotive der Aldershot-Schmalspurschwebebahn

--NearEMPTiness (Diskussion) 19:05, 1. Mär. 2017 (CET)

Wie kann eine Einschienenbahn eine Spurweite haben? --bjs Diskussionsseite 11:52, 2. Mär. 2017 (CET)

@Bjs: Schau Dir mal die Abbildungen an. Ich glaube zwei Räder nebeneinander zu erkennen, die auf einer breiten mittleren Schiene laufen. Merkwürdigerweise ist im Artikel aber auch von zwei Schienen die Rede. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 15:23, 2. Mär. 2017 (CET)
Auf der Zeichnung der Stützen sind oben auf dem Balken zwei Schienen im Abstand 1'6" dargestellt, was der angegebenen Spurweite entspricht. Die seitlichen Räder dienten nur als Stützräder zum Stabilisieren der Wagen, dafür waren auf den Balken seitlich Stützschienen aufgenagelt. --bjs Diskussionsseite 15:45, 2. Mär. 2017 (CET)
Ich habe inzwischen zwei Fragen dazu in die Artikeldiskussion geschrieben. Ganz klar ist die Sache nicht. Wie gesagt: Auf der oberen Abbildung meine ich nur eine Schiene zu erkennen, im Text ist aber von zwei Schienen die Rede. Und auf diesem Bild sieht es so aus, als stützen sich die Stützräder etwas tiefer an derselben Schiene ab. Im Text liest es sich aber so, als gäbe es außen separate Schienen für die Stützräder. Ich würde da im Übrigen nicht schreiben, dass die Stützräder auf, sondern dass sie an den Schienen laufen. Mal sehen, vielleicht verdeutlicht der Autor des Artikels die Geschichte. Gruß -- Lothar Spurzem (Diskussion) 15:50, 2. Mär. 2017 (CET)
Sorry, hatte die falsche Zeichnung angesehen, du meintest wohl gar nicht die horizontalen Räder, sondern die vertikalen in der Ansicht ganz rechts. Das sieht aber auch nicht danach aus, dass die direkt auf der Platte laufen, sondern auf zwei parallelen Schienen. --bjs Diskussionsseite 15:51, 2. Mär. 2017 (CET)
Ich habe auch noch mal genau geguckt: Es sind zwei verhältnismäßig dünne oder schmale Schienen auf einem breiten Träger. Lothar Spurzem (Diskussion) 15:55, 2. Mär. 2017 (CET)
weiter unter Diskussion: Aldershot Narrow Gauge Suspension Railway

Alternativer Teaser:

Ich würde auch gerne tiefergelegt verlinken, das auf Fahrzeugtuning weiterleitet, aber das ist bei SG? ja leider nicht erlaubt  ;-) --bjs Diskussionsseite 19:14, 2. Mär. 2017 (CET)

Ich habe den Artikel inzwischen nach Aldershot Narrow Gauge Suspension Railway verschoben.--NearEMPTiness (Diskussion) 05:12, 3. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Katharina Luther (Film) (22. Februar)[Quelltext bearbeiten]

oder:

-- Iva Nuvola apps kuickshow.pngWikiWoman! WikiWomen?Wikiliebe!? 20:01, 1. Mär. 2017 (CET)

Mir fehlt der Hinweis im zweiten Teaser, dass es sich um einen Film, d.h. eine fiktionale Darstellung handelt. --Tamarin (Diskussion) 12:47, 2. Mär. 2017 (CET)

Der erste Teaser geht auch gar nicht, weil der Aspekt nicht im Artikel erwähnt wird. Und warum soll das neugierig machen, dass etwas nicht im Film vorkommt?! Bitte die Hinweise zur Teasergestaltung beachten! Den Vorschlag finde ich okay, aber nicht sonderlich spannend, ein TV-Film von vielen, kann man aber machen. --Siesta (Diskussion) 17:45, 2. Mär. 2017 (CET)
Der fiktionale Bezug fehlt mir im 2. Teaser auch, da mir aber partout nichts wirklich kurzes knappes einfallen wollte, habe ich es erst mal so gelassen. Der erste Teaser kam mir, weil eine der Fassungen des Artikels so tat, als wären es tatsächlich die Eltern gewesen, die sie ins Kloster gebracht haben und als hätte sie ihre Eltern aufgesucht mit dem Bild. Die spontane Reaktion beim Vortragen der Vorschläge beim gestrigen WomenEdit war: oh, das erste reimt sich sehr schön - gefällt mir!. Ich habe die Hinweise und zu beachtenden Regeln zur Teasergestaltung gelesen und berücksichtigt. Ich finde es wirklich be-merkens-wert, dass es keine Hinweise über ihre Mutter gibt (und die stehen daher auch wirklich nicht im Artikel). Gruß -- Iva Nuvola apps kuickshow.png 19:09, 2. Mär. 2017 (CET)
Aber dadurch unterscheidet sich der Film nicht von zig anderen Filmen über Personen, wo auch keine Informationen über die Mutter oder andere Verwandte gegeben wird. Nett und gereimt ist schön und gut, aber zum Lesen regt das nicht an. --bjs Diskussionsseite 19:18, 2. Mär. 2017 (CET)

Vielleicht kann man das noch etwas pimpen. --Tamarin (Diskussion) 20:37, 2. Mär. 2017 (CET)

Nein zum Reim. Und zur Nichtaussage. Tamarins Teaser ist okay. Mal abwarten, es gibt bestimmt noch Vorschläge. --Siesta (Diskussion) 20:55, 2. Mär. 2017 (CET)
Also genial ist ja der von Tamarin. Hätt ich nie gedacht, dass im gleichnamigen Film genau die Frau von Luther im Mittelpunkt steht! Meintest du das mit „Nichtaussage“? Bei dem Vorschlag mit dem Hof kommt nicht rüber, dass es sich um einen Film handelt und was das mit dem Hof auf sich hat, neben dem schalen Scherz mit dem „reformieren“. Und das mit der Mutter ist auch nicht sehr spannend. Es gab letztens doch schon einen Teaser über einen Film. Wenn es nun auch noch einen über einen biografischen Film gäbe, fänd ich das zu viel. Generell finde ich biografische Filme nicht SG?-geeignet. Sorry für die Tirade. Erdhummel (Diskussion) 20:28, 3. Mär. 2017 (CET)
Ich finde es durchaus ok, einen solchen Film bei SG? zu präsentieren, allerdings sollte sich der Teaser auch wirklich auf die filmische Umsetzung des Themas beziehen, z.B.
  • Im Film Katharina Luther sehen die Zuschauer die Welt des 16. Jahrhunderts mit den Augen einer Frau.
  • Im Film sehen die Zuschauer die Welt des 16. Jahrhunderts mit den Augen von Katharina Luther.
  • Katharina Luther mistete den Saustall um ihren Mann aus.
--Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 13:36, 4. Mär. 2017 (CET)
Tamarins Vorschlag ist sachlich-öde, aber wenigstens nicht so bescheuert wie der flache Reim, daher fand ich ihn zunächst okay. Dass ich in einem Film von 2017 die Welt des 16. Jahrhunderts sehe und dann auch noch durch die Augen von jemand anders, müsste man mir erst mal beweisen. ;) Aber alles besser als so ein Quatsch mit Luther, Mutter, Butter, Kutter... --Siesta (Diskussion) 13:44, 4. Mär. 2017 (CET)
Ich habe den Film gesehen, und es wurde vielfach gezeigt, wie manche Umstände auf Katharina Luther wirkten. Das fand ich schon gelungen, und letztlich ist das ein stehender, bildhafter Ausdruck, das mit den Augen. Wenn man wegläuft, nimmt ja auch nicht wirklich nicht seine Beine in die Hand :) --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 14:16, 4. Mär. 2017 (CET)
Symbol support vote.svg Pro für Im Film Katharina Luther sehen die Zuschauer die Welt des 16. Jahrhunderts mit den Augen einer Frau. Wie authentisch die dargestellte Ansicht ist, ist natürlich streitbar... aber ich denke, man kann den Lesern der SG?s zutrauen, dass sie sich dessen bewusst sind, dass Medien über historische Dinge heute produziert wurden und damit mehr oder weniger gute Vermutungen sind. Erdhummel (Diskussion) 17:06, 4. Mär. 2017 (CET)
Es ist ein "Spielfilm" und keine Dokumentation. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 18:16, 4. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Jongmyo (27. Februar)[Quelltext bearbeiten]

Jeongjeon-Halle
  • Der Jongmyo-Schrein gehört zu den ersten Weltkulturerbestätten in Südkorea.
  • Im Jongmyo-Schrein steht der längste Holzbau in traditionellem Stil in Korea.
  • Im Jongmyo-Schrein werden bis heute Rituale zu Ehren der Ahnen der Könige von Korea gehalten.

--bjs Diskussionsseite 11:17, 2. Mär. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro Den dritten Teaser finde ich am besten, würde aber dieses der..der vermeiden wollen, vielleicht so? Und werden Rituale nicht eher durchgeführt als gehalten?
  • Im Jongmyo-Schrein werden bis heute Rituale zu Ehren der Ahnen der koreanischen Könige durchgeführt.

--Siesta (Diskussion) 18:14, 2. Mär. 2017 (CET)

Na der ... der ist ja immer noch drin, und Rituale werden auch abgehalten
  • Im Jongmyo-Schrein werden noch jährlich Rituale zu Ehren der Ahnen koreanischer Könige abgehalten.
  • Im Jongmyo-Schrein werden noch jährlich Rituale abgehalten, um die Ahnen der koreanischen Könige zu ehren.
  • Im Jongmyo-Schrein in Seoul werden noch jährlich Ahnenrituale zu Ehren der verstorbenen Könige von Korea abgehalten.
--bjs Diskussionsseite 18:42, 2. Mär. 2017 (CET)
Ach ja, jetzt sehe ich es auch, ich wollte irgendwas anderes schreiben (Ablenkung), wahrscheinlich sowas wie deinen ersten Teaser. Der ist doch gut. --Siesta (Diskussion) 18:51, 2. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag Villa rustica (Köln-Müngersdorf) (26.Februar)[Quelltext bearbeiten]

Bei der Grabung gefundener Sarkophag

Falls der Artikel gefällt könnte man ihn beispielsweise mit einem Teaser wie

bewerben.

Massentauglich, für mich aber nicht ganz so schön fände ich: Neben der römischen Villa rustica von Köln-Müngersdorf spielt heute der 1. FC Köln.

Hi, ich habe ein paar Kleinigkeiten "korrigiert" und den Artikel auf dem Portal Köln eingetragen. Ansonsten bin ich auf dem Sprung, ziemlich genau in diese Richtung :) Die Erwähnung des FC hat mich übrigens irritiert, imo reicht die Erwähnung des Stadions.
Auf den ersten Blick: Ich hätte gerne gelesen, warum man genau an dieser Stelle angefangen hat auszugraben. Und: Kann man da heute noch etwas sehen, und/oder wo sind die Fundstücke jetzt? --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 09:12, 3. Mär. 2017 (CET)
Nicola, danke für die Anregungen und Fragen. Also: Die Villa ist ausgegraben, die ist also nicht mehr da. Von einem der Steinsärge gibt es im Artikel ein Bild vom Aufstellungsort am Adenauerweiher nahe des Ausgrabungsgeländes - ob der momentan noch da steht, weiß ich nicht (kommt vielleicht jemand aus der Ecke und war kürzlich da?)
Die Funde sind im Römisch-Germanischen Museum Köln, ein Teil ist sogar in der aktuellen Glas-Sonderausstellung.
Die Erwähnung des 1. FC ist eher für die "weite Welt" als für Fußballfans und KölnerInnen, die wissen natürlich wer in dem Stadion spielt ... Ihr habt recht, im Teaser würde ich auch lieber weder den Verein noch das Stadion nehmen, sondern lieber die kleinen Tiere oder andere Funde. Meint:


--Colus (Diskussion) 08:59, 3. Mär. 2017 (CET)

@Colus: Ich bin hier "aus der Ecke" und gehe dieser Tage gerne mal schauen, da mich das Thema interessiert. Aus der Bildzeile geht nicht hervor, dass der Sarkophag aus dieser Grabung stammt, das sollte man präzisieren. Gibt es einen Beleg dafür, dass die Funde dort zu sehen sind? Es wäre schön, das noch zu erwähnen, um hervorzuheben, wie wichtig diese Funde sind. Der Normalleser hat sonst keinen wirklichen Anhaltspunkt, das könnte einer sein. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 14:27, 3. Mär. 2017 (CET)
@Nicola: Freut mich, dass Du Dich mal auf die Spuren des/der Sarkophage/s begibst! Fremersdorf hat in seiner Monographie (S. 93) die Aufstellung der beiden Sarkophage A oder B in der Grünanlage in der Nähe des Grabungsgeländes erwähnt. Die Form des Sargdeckels stimmt bei den beiden Steinsärgen überein, allerdings war bei A der Deckel zu einem Drittel durch die Beraubung zerstört, bei B ist eine Seite ganz, auf der anderen fehlte ungefähr ein Viertel. Vielleicht ist das im Original zu sehen. Ein Photo von Funden aus Müngersdorf ist im Katalog der Ausstellung "Zerbrechlicher Luxus" S. 168 abgebildet. Mal sehen wie das am Besten in den Artikel passt ....
  • Neben der römischen Villa rustica spielt heute der 1. FC Köln.
  • Wo früher die Villa rustica stand, spielt heute der 1. FC Köln.
  • Das Rheinenergiestadion wurde neben der römischen Villa rustica erbaut.

wobei ich das mit den Mäuseschädeln bzw. Katzen und Hunden interessanter finde. --Dk0704 (Diskussion) 11:33, 3. Mär. 2017 (CET)

Räusper. Ich habe den FC herausgenommen, denn ausschlaggebend ist doch das Stadion. Oder man schreibt "liegt neben dem RheinEnergieStadion wo heute der FC spielt, bei dem früher Lukas Podolski spielte, der aber jetzt nach Japan geht". (scheeerz). Mir würde in diesem Falle auch ein Teaser besser gefallen, der sich mit den Funden beschäftigt. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 11:52, 3. Mär. 2017 (CET)
Ich habe den Artikel noch nicht gelesen. Aber die Sache mit dem Stadion erscheint mir für den Teaser langweilig. Da machen Mäuse, Katzen und Hunde mehr her. Gruß -- Lothar Spurzem (Diskussion) 13:17, 3. Mär. 2017 (CET)
Die 2000 Jahre alte Villa rustica und heutiger Fussball passen im Teaser nicht zusammen und haben auch nichts miteinander zu tun. Es geht hier um eine archäologische Fundstelle im Erdboden, die in den 1920er Jahren ausgegraben wurde, und die meisten Teaser gaukeln vor, dass dort noch heute eine Villa steht. --AxelHH (Diskussion) 18:02, 3. Mär. 2017 (CET)
Der zweite Teaservorschlag (ganz oben) gefällt mir nach wie vor am besten, eventuell durch „einstigen“ ergänzt. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 18:59, 3. Mär. 2017 (CET)
Finde bisher auch den zweiten Teaser am besten, „einstigen“ muss aber nicht unbedingt. Alternativ ginge auch
  • Den Ausgräbern der Villa rustica kam zugute, dass eine Baufirma pleite ging. :)
--23:42, 9. Mär. 2017 (CET)
Tatsächlich gelang es in Müngersdorf zum ersten Mal, eine Hauskatze für das römische Germanien nachzuweisen. Das mit der 'ersten' Katze könnte in der Kürze eines Teaser wirklich leicht zur Gedankenakrobatik geraten, wenn dieser forschungsgeschichtliche Bezug nicht richtig rüberkommt. Die Grabungsverlängerung durch die Firmenpleite ist putzig, ich fände etwas mit Bezug auf die Ergebnisse aber doch schöner. --Colus (Diskussion) 08:01, 10. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: The Protomen (1. März)[Quelltext bearbeiten]

The Protomen bei einem Konzert in Austin, Texas (2014)
  • The Protomen schaffen auf Basis der Computerspielreihe Mega Man eine dystopische Rockoper.
  • The Protomen schaffen um die Computerspielreihe Mega Man herum eine dystopische Rockoper.

--Abu-Dun Diskussion 17:03, 3. Mär. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro Erdhummel (Diskussion) 09:45, 12. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Jadera haematoloma (3. März)[Quelltext bearbeiten]

Jadera haematoloma

Vielleicht muss man das Bild noch etwas kleiner darstellen.

Erdhummel (Diskussion) 21:24, 3. Mär. 2017 (CET)

Ich bin geneigt, den Kritikbalken „Allgemeinverständlichkeit“ in den Artikel einzufügen. Und abgesehen von der mangelnden Verständlichkeit sollte der „Aufhänger“ des Teasers nicht erst im letzten Satz vorkommen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:22, 3. Mär. 2017 (CET)
Kann die Kritik nicht nachvollziehen. Halte den Artikel für laienverständlich mit einem flotten Bild, für die lateinischen Artbezeichnungen kann der Autor nichts. Und warum sollte der Teaseraufhänger nicht im letzten Satz vorkommen, Hauptsache er kommt überhaupt vor. Der Autor schreibt doch den Artikel nicht für Schon gewusst mit dem Teaserthema am Artikelanfang. --AxelHH (Diskussion) 22:33, 3. Mär. 2017 (CET)
@AxelHH: Danke für die Belehrung. Trotzdem wage ich zu bezweifeln, dass jeder Laie mit „makropter“ und „brachypter“ etwas anfangen kann. Außerdem kommt „brachypter“ vermutlich nicht aus dem Lateinischen, sondern aus dem Griechischen – ist aber nicht schlimm; denn dafür kann der Autor auch nichts. Es wäre aber sehr freundlich von ihm, wenn er den wenigen ungebildeten Wikipedia-Nutzern sagte, was diese beiden Wörter bedeuten. Und zu Deiner ersten Frage zweierlei: Zum einen stünde die Erklärung des Namens besser am Anfang und nicht so als „Was ich noch sagen wollte“ am Schluss. Zum anderen kann es passieren, dass mancheiner sich gar nicht bis zum letzten Satz durcharbeitet. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:40, 3. Mär. 2017 (CET)
+1 Sehe ich genauso wie AxelHH. ※Lantus 22:42, 3. Mär. 2017 (CET)
Die beiden Worte verstehe ich auch nicht, kann evtl. nachgebessert werden. --AxelHH (Diskussion) 22:49, 3. Mär. 2017 (CET)
Wie, Du kennst die Wörter auch nicht? Das wundert mich jetzt allerdings sehr. Aber für Lantus sind es offenbar geläufige Begriffe. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:54, 3. Mär. 2017 (CET)
Fachbegriffe sind in der Wikipedia gängig, die Allgemeinverständlichkeit bleibt dabei in weiten Teilen erhalten. Im Gegensatz zu anderen durchgewinkten SG?-Teasern ist dieser Vorschlag gut im Artikel belegt. Der Anspruch von SG? ist laut den Richtlinien nicht, den Geschmack des Durchschnittsbürgers zu bedienen. Die Änderungen innerhalb des Artikels, die vorgeschlagen wurden, sind beim drüberlesen gerechtfertigt und kommen bestimmt bald unter (bspw. Sortierung d. Fakten innerhalb der Abschnitte) Erdhummel (Diskussion) 23:05, 3. Mär. 2017 (CET)
Wikipedia ist also nicht für den „Durchschnittsbürger“ gedacht?! Es wird immer interessanter. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:12, 3. Mär. 2017 (CET)
Nachtrag: Google ist doch eine gute Sache. „Brachypter“ ist „kurzflügelig“ und „makropter“ bedeutet „mit langen Flügeln“. Praktischer wäre es, so etwas gleich im Artikel lesen zu können. Aber wenn Durchschnittsbürger sich mit Wikipedia befassen wollen, dann sollen sie gefälligst googeln. ;-) -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:34, 3. Mär. 2017 (CET)
Wir sollten uns nicht gegenseitig die Worte im Mund herumdrehen - dass Wikipedia nicht für den Durchschnittsbürger gedacht und geeignet ist, habe ich weder geschrieben noch gemeint. Erdhummel (Diskussion) 10:10, 4. Mär. 2017 (CET)

@Slimguy: Einverstanden? Habe die Zustimmung des Autors vergessen. Erdhummel (Diskussion) 11:02, 4. Mär. 2017 (CET)

Hallo, Ihr könnt den Artikel ändern wie Ihr wollt. Das ist kein "Privateigentum".--Slimguy (Diskussion) 11:10, 4. Mär. 2017 (CET)
Es ging darum, ob der Artikel mit dem o. g. Teaser auf die Hauptseite beim Schon-gewusst? darf. Aber danke für dein OK. Erdhummel (Diskussion) 14:30, 4. Mär. 2017 (CET)
Kling interessant. Ich mag es Tiere kennen zu lernen, die kaum bekannt sind. Das zeigt die Biodiversität dieses Planeten und wie sehr wir ihn schützen müssen!--Leif (Diskussion) 22:25, 7. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Leekfrith Torques (28. Februar)[Quelltext bearbeiten]

Leekfrith Torques

Evtl. für Spalte Schon gewusst. Ein international bedeutender archäologischer Fund, zwar in Großbritannien aber mit möglichem Deutschlandbezug. Ausserdem beachtenswert als reiner Zufallsfund von zwei Hobbysondengängern. --Drgkl (Diskussion) 10:25, 4. Mär. 2017 (CET)

Warum 12. März? --AxelHH (Diskussion) 10:31, 4. Mär. 2017 (CET)
Ein Termin vor dem Ende der Ausstellung in Stoke-on-Trent und im Rahmen der Frist sollte es schon sein.--Drgkl (Diskussion) 12:54, 4. Mär. 2017 (CET)
Terminwunsch kann ich nicht nachvollziehen. Wenn der Fund an prominenter Stelle in Deutschland ausgestellt wäre vielleicht, aber nicht in Hanley (Stoke-on-Trent). --AxelHH (Diskussion) 22:50, 4. Mär. 2017 (CET)
Fehlt nur noch ein Teaser:
Ich sehe hier wirklich keinen Terminzwang und würde den Vorschlag nach unten setzen. --AxelHH (Diskussion) 20:08, 5. Mär. 2017 (CET)
+1, sehe ich auch so. Ansonsten aber Symbol support vote.svg Pro --Dk0704 (Diskussion) 08:17, 9. Mär. 2017 (CET)
Warum besteht da eine Verbindung ins heutige Frankreich oder Deutschland? Gibt es naturwissenschaftliche Analysen, nach denen das Gold von hierher kommt, gibt es hierzulande gleiche Horte oder gleiche Schmuckformen? Die Begründung fände ich im Artikel schon interessant. --87.150.137.176 08:11, 10. Mär. 2017 (CET)

Pro! Hier noch ein paar Teaservorschläge:

  • Der Goldschmuck der Leekfrith Torques ändert vielleicht alles, was man über das nördliche Britannien vor der Ankunft der Römer weiß.

(Wiedergabe eines Zitats aus dem Artikel.)

  • Der Goldschmuck der Leekfrith Torques kam als Handelsobjekt oder mit wohlhabenden Einwanderern nach England.

--Tamarin (Diskussion) 12:40, 10. Mär. 2017 (CET)

Ich meine, wie im letzten Teaser sollte man nicht etwas behaupten, was in der Quelle mit wahrscheinlich und vielleicht ausgedrückt wird. probably worn by wealthy and powerful women, perhaps people from the Continent. Habe auf der Disk. nochmal nachgefragt wegen der Metallherkunft aus Deutschland. Autor reagiert dort aber nicht auf Nachfragen seit 4. März. --AxelHH (Diskussion) 20:15, 10. Mär. 2017 (CET)

Zur Erläuterung: Der Schmuck ist keltischen Ursprungs. Die Kelten haben ursprünglich im heutigen Frankreich und dem Süden Deutschlands gelebt, in England waren sie Einwanderer, daher kommt man zu der Angabe "perhaps people from the Continent". Eine detaillierte Metalluntersuchung scheint noch nicht vorzuliegen, würde aber auch nichts über den Ort der Goldschmiedearbeit als solcher aussagen, da das Gold auch gehandelt worden sein kann. --Drgkl (Diskussion) 11:10, 12. Mär. 2017 (CET)

Wenn nichts sicheres bekannt ist bzw. es Vermutungen sind, würde ich es nicht in den Teaser aufnehmen. Es gibt doch genug zitierfähige Fakten, wie ältester Goldfund des eisenzeitlichen Großbritanniens. --AxelHH (Diskussion) 19:42, 13. Mär. 2017 (CET)

ICH konnte mit "Leekfrith Torques" zunächst nix anfangen. Das hätte auch eine Krötenart sein können. Daher klingt für mich der Teaser ohne nähere Erläuterung durchaus interessant. --Tamarin (Diskussion) 20:18, 20. Mär. 2017 (CET)

Die beiden blumigen Teaser gehen nicht. Ein Baby erblickt das Licht der Welt und ein Schatz erblickt es wieder? Irgendwie komisch. Wenn Sondengänger etwas finden, dann ist es nicht wiederentdecken sondern entdecken. --AxelHH (Diskussion) 21:21, 24. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Piasecki PV-2 (3. März)[Quelltext bearbeiten]

Piasecki PV-2
  • Die Piasecki PV-2 ist einer der ersten flugfähigen Hubschrauber der USA gewesen und gab den Anstoß zur Entwicklung von Lasthubschraubern mit Mitteln der US Navy.

Erdhummel (Diskussion) 10:59, 4. Mär. 2017 (CET)

@Quezon95: Einverstanden? Erdhummel (Diskussion) 11:00, 4. Mär. 2017 (CET)

Im Prinzip ja. Mit "flugfähig" habe ich ein Problem, da es meistens heißt: ...second successful helicopter to fly in the U.S.. Müsste man also noch genauer eruieren. Einfacher wäre sowas wie: "In dem von ihm entwickelten Hubschrauber Piasecki PV-2 brachte sich sein Konstrukteur selbst das Fliegen bei" o.ä. Gruß --Quezon Diskussion 14:45, 4. Mär. 2017 (CET)
Was bedeutet „successful“ in diesem Zusammenhang für dich, wenn nicht „flugfähig“? Der andere Vorschlag ist auch mögich... falls das so ist. Erdhummel (Diskussion) 17:10, 4. Mär. 2017 (CET)
Warum ist der Teaser so lang? Meines Erachtens genügt Folgendes, um Aufmerksamkeit zu wecken:
  • Die Piasecki PV-2 war einer der ersten flugfähigen Hubschrauber der USA.
-- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:10, 4. Mär. 2017 (CET)
Symbol support vote.svg Pro. Informativer Artikel, passt gut unter „Schon gewusst?“. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:03, 4. Mär. 2017 (CET)
Eigentlich ist erster flugfähiger Hubschrauber widersinnig. Gab es auch flugunfähige Hubschrauber? --AxelHH (Diskussion) 22:45, 4. Mär. 2017 (CET)
Ohne nach einem Beispiel nachgeforscht zu haben, gehe ich stark davon aus, dass nicht gleich der erste Versuch, einen Hubschrauber zu bauen, erfolgreich war. Wie das bei all solchen Erfindungen der Fall ist. Erdhummel (Diskussion) 11:57, 5. Mär. 2017 (CET)
Warum nicht einfach das flugfähig weglassen? Außerdem besser, sich auf ein Thema zu konzentrieren, während der erste Teaser zwei Fässer aufmacht, flugfähig und Entwicklungsanstoß. Im Artikel steht, der zweite Hubschrauber. Warum steht dort nicht, wer der erste war? Ich vermute ein Sikorsky Aircraft.
Geht auch Erdhummel (Diskussion) 10:57, 8. Mär. 2017 (CET)
Der zuletzt vorgeschlagene Teaser gefällt mir nicht so recht. Denn wenn es wirklich so war, ist es unbedeutend. Falls der Teaser aber doch gewählt wird, sollte wenigstens das modische „zuvor“ durch „vorher“ ersetzt werden. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:17, 8. Mär. 2017 (CET)
„Fun facts“ sind seit jeher gang und gäbe bei den SG?-Teasern - dies wäre so einer. Unbedeutend ist es vielleicht, wenn man allein die technische oder ähnliche Seite des Themas betrachtet, aber es ist ein für viele Leute sicherlich unterhaltsamer Fakt am Rande zu dem Thema. Und dass es sprachlich in Mode ist, statt „vorher“ „zuvor“ zu schreiben, ist mir völlig neu. „Zuvor“ ist sogar tendenziell gehobener als „vorher“. Wenn jeder von uns diese Art von persönlichen Präferenzen hier einfließen lassen wollen würde, würden wir nie fertig werden. Erdhummel (Diskussion) 12:13, 9. Mär. 2017 (CET)
Schön und gut, aber mir ist er zu lang (und was ist mit dem "ein Fact ist besser als zwei": Abheben/Pilot? Weniger ist mehr). Gekürzter Vorschlag:
  • Die Piasecki PV-2 brauchte fünf Stunden, um erstmals abzuheben. --bjs Diskussionsseite 18:07, 9. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Franz Geerz (28. Februar)[Quelltext bearbeiten]

Franz Geerz
  • Niemand kannte Schleswig-Holstein besser als der Kartograf Franz Geerz.

oder etwas zurückhaltender

  • Franz Geerz soll „jedes Dorf, jeden Sumpf, jeden Weiler in Schleswig-Holstein“ gekannt haben.

Der Hauptautor weiß von diesem Vorschlag. -- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 21:02, 4. Mär. 2017 (CET)

Ich würde den Teaser ein wenig ergänzen, die Anführungzeichen aber weglassen:
  • Der Mühlenbesitzersohn Franz Geerz soll jedes Dorf, jeden Sumpf, jeden Weiler in Schleswig-Holstein gekannt haben.
-- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:14, 4. Mär. 2017 (CET)
Ein schöner Vorschlag. Wobei ... ist der Mühlenbesitzersohn wichtig? Ach, egal ... -- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 21:34, 4. Mär. 2017 (CET)
Wichtig ist er nicht, macht aber vielleicht neugieriger als nur ein Name. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:41, 4. Mär. 2017 (CET)
Mit Verlaub: Der Mühlenbesitzersohn ist Micky Mouse. Der Mann war Generalstabsoffizier par excellence und Kartograph in der (bis heute berühmten) preußischen Landvermessung.--Mehlauge (Diskussion) 01:39, 7. Mär. 2017 (CET)
Der Beitrag über mir ist irgendwie komisch. Was hat Mickey Mouse damit zu tun? Zum Teaster: Ich würde im Teaser von Sir Gawain vor dem dritten jeden noch ein "und" einfügen!--Leif (Diskussion) 15:16, 7. Mär. 2017 (CET)
Mickey Mouse sollte wohl bedeuten, so ein Quatsch. --AxelHH (Diskussion) 22:57, 8. Mär. 2017 (CET)
  • Der Kartograf Franz Geerz soll jedes Dorf, jeden Sumpf und jeden Weiler in Schleswig-Holstein gekannt haben.
-- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 17:23, 7. Mär. 2017 (CET)
Genau. Mich würde es auf jeden Fall ansprechen – auch ohne die kleine grammatische Finesse, mit der es aber irgendwie schöne klingt. Danke dafür. Aber ich kenne den Artikel inzwichen ja schon. --Leif (Diskussion) 21:59, 7. Mär. 2017 (CET)
Kartograf noch etwas genauer:
  • Der Militärkartograf Franz Geerz soll jedes Dorf, jeden Sumpf und jeden Weiler in Schleswig-Holstein gekannt haben. --AxelHH (Diskussion) 22:57, 8. Mär. 2017 (CET)
Warum die Änderung in „Militärkartograf“?--Leif (Diskussion) 09:03, 9. Mär. 2017 (CET)
s. o. Erdhummel (Diskussion) 12:06, 9. Mär. 2017 (CET)
Ah ok, danke.--Leif (Diskussion) 21:22, 11. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: 1,000 Days, 1,000 Songs (9. Februar)[Quelltext bearbeiten]

Schon lange kein Trump-Thema mehr ;)

--Clemens Stockner (Diskussion) 22:00, 4. Mär. 2017 (CET)

+1 als Nichttrumlieber kann ich solche Sachen nur unterstützen. Mit Kultur kann man ihn sowieso überrumpeln, oder auf die Palme bringen (und irgendwie muss doch mal die Tastatur seines Telefons kaputt sein, so wie er reinhaut) --Elrond (Diskussion) 20:30, 5. Mär. 2017 (CET)
Sollen diese „1,000“ nun „eins Komma null, null, null“ oder „tausend“ heißen? -- Lothar Spurzem (Diskussion)
Da es ein amerikanisches Projekt ist, ist 1,000 als eintausend zu lesen. Eine "Übersetzung" zu 1.000 halte ich für unnötig bzw. unangebracht. --Elrond (Diskussion) 22:00, 5. Mär. 2017 (CET)
Ah ja, wenn das so ist, … -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:11, 5. Mär. 2017 (CET)

Aus meiner Sicht ist die Aussage des ersten Vorschlags, dass es in diesem Projekt hauptsächlich um die Musik geht, nicht um die Politik/das Engagement, was dem Artikel zufolge eigentlich so nicht ist. Für mich auch etwas zu salopp auf eine bestimmte Weise. Erdhummel (Diskussion) 12:01, 9. Mär. 2017 (CET)

Ich hoffe, es wissen alle, was ich meine; da das ein ziemlich objektiver Kommentar sein sollte. Erdhummel (Diskussion) 10:10, 21. Mär. 2017 (CET)

Ja klar, ich verstehe, was du meinst. Ich fände in dieser Form aber das Originallemma besser, also:
Auch gut... Erdhummel (Diskussion) 12:10, 23. Mär. 2017 (CET)

Quasi-Eigenvorschlag: Trinkreife (4. März)[Quelltext bearbeiten]

Als subjektive Geschmackswahrnehmung besitzt Trinkreife unterschiedliche Anfangs- und Endpunkte.

Gern auch andere Vorschläge. Der Artikel hatte einen Qualitätsbaustein und ist schon älter. Ich habe mir gestern erlaubt, ihn da herauszuholen. ※Lantus 12:05, 5. Mär. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro zu dem Vorschlag. Hier noch ein paar Teaserideen:

Ich dachte bei dem Wort Trinkreife übrigens ans Jugendschutzgesetz, also, wie alt man sein muss, um Alkohol trinken zu dürfen. Aber einen Teaser, der damit spielt, fände ich dann doch zu albern. Viele Grüße, --Siesta (Diskussion) 13:52, 5. Mär. 2017 (CET)

Mir gefallen beide Teaser von Siesta, der erste ist mir zu speziell. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 13:55, 5. Mär. 2017 (CET)

Eine Variante zu Siestas Vorschlägen:

Die letzte Formulierung hier ist die beste. Für Weinliebhaber ist der Artikel sehr schön geschrieben. Der passt sehr gut unter „Schon gewusst?!“, zumal mir bis eben der Begriff nicht bekannt war und ich jetzt froh bin, ihn zu kennen.--Leif (Diskussion) 22:00, 7. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Kobersfelsen (2. März)[Quelltext bearbeiten]

Weil er unter seinem zusammengebrochenen Pferd starb, wurde der Kobersfelsen nach ihm benannt. --Bernd Bergmann (Diskussion) 14:54, 5. Mär. 2017 (CET)

Der Sage nach. Wer ist er? --AxelHH (Diskussion) 15:02, 5. Mär. 2017 (CET)
Mir kommt der Teaser auch unverständlich vor. Wie wäre es damit?
  • Der Kobersfelsen wurde nach einem sagenhaft unglücklichen Ritter benannt.
  • Der Ritter, nach dem der Kobersfelsen benannt wurde, starb angeblich in den Armen einer Frau.

Schade, dass es kein Foto gibt, ich würde mir das mit dem Ritter und dem Pferd gerne besser vorstellen können. Schöne kleine Geschichte, märchenhaft und gut geeignet für Schon gewusst?. --Siesta (Diskussion) 17:53, 5. Mär. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro für den Artikel als SG?-Thema. Ich bin für den ersten Vorschlag in der Form Weil er dort unter seinem zusammengebrochenen Pferd starb, wurde der Kobersfelsen nach Ritter Kober benannt. oder den zweiten Vorschlag. Der dritte klingt für mich, als ob es als das Besondere angesehen wird, dass jemand ausgerechnet in den Armen einer Frau stirbt. Erdhummel (Diskussion) 10:27, 6. Mär. 2017 (CET)

Aber das gibt der Artikel doch nicht her. Der Sage nach starb er in den Armen seiner Freundin, die wird ihn ja wohl unter dem Pferd hervor gezogen haben zum Sterben, oder? Oder hat sie sich mit unter das Pferd gelegt, um ihn noch einmal zu umarmen? Vielleicht mal ein Teaser, der ganz von der Sage weg geht?
  • Am Kobersfelsen flattern Spanische Flaggen und Große Mausohren.

--Siesta (Diskussion) 21:14, 10. Mär. 2017 (CET)

Ich glaube, du hast jetzt selbst etwas angeführt, das die Sage nicht hergibt. Und ganz nebenbei gesagt war sie nicht seine Freundin. Aber der neue Vorschlag ist auch okay, den vorherigen finde ich aber besser. Erdhummel (Diskussion) 09:50, 12. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Schatullrechnungen Friedrichs des Großen (5. März)[Quelltext bearbeiten]

Schatullrechnung Dezember 1755
Friedrich der Große am Schreibtisch

--Amanog (Diskussion) 17:02, 5. Mär. 2017 (CET)

Interessanter Vorschlag. Der Teaser ist vielleicht zu lang.

--Siesta (Diskussion) 18:03, 5. Mär. 2017 (CET)

Könnt ihr kurz schreiben, wo steht, dass sein Lebensstil so ausschweifend war? Im Artikel über die Schatulle steht, dass der Luxus im Vergleich mit anderen Herrschern seiner Zeit begrenzt war. „Vermeintlich asketisch“ ist jedenfalls erklärungsbedürftig. Erdhummel (Diskussion) 10:20, 6. Mär. 2017 (CET)

Einzelnachweise 15 bis 17 z. B. Ja, asketisch ist übertrieben, kannst du gerne austauschen. Von ausschweifend hab ich nix geschrieben. --Siesta (Diskussion) 10:32, 6. Mär. 2017 (CET)
Für mich läuft es letztlich wieder auf etwas ähnliches wie der erste Vorschlag hinaus. Vielleicht Die Schatullrechnungen Friedrichs des Großen dokumentieren, dass der König nicht so bescheiden lebte wie gedacht. Dann verallgemeinert man natürlich wiederum die bisherige Ansicht der Historiker. Momentan Symbol support vote.svg Pro für den ersten Vorschlag. Erdhummel (Diskussion) 11:00, 6. Mär. 2017 (CET)

Wertungsfrei wäre:

Finde ich persönlich interessant genug. --Tamarin (Diskussion) 16:51, 23. Mär. 2017 (CET)

Und wesentlich besser.--Mehlauge (Diskussion) 17:34, 23. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: T. Cooke & Sons (6. März)[Quelltext bearbeiten]

Newall Telescope

Das von 1869 bis 1873 weltgrößte Refraktorteleskop wurde von T. Cooke & Sons gefertigt.

Erdhummel (Diskussion) 13:58, 6. Mär. 2017 (CET)

Lieber andersrum: T. Cooke & Sons fertigten das von 1869 bis 1873 weltgrößte Refraktorteleskop. --bjs Diskussionsseite 20:09, 6. Mär. 2017 (CET)
+ So ist es besser. Der erste Vorschlag klingt weniger interessant. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:13, 6. Mär. 2017 (CET)
Oder: 1869 vollendeten T. Cooke & Sons das bis 1873 weltgrößte Refraktorteleskop. (oder auch einfach: "das damals weltgrößte" ohne Endjahreszahl) --bjs Diskussionsseite 20:15, 6. Mär. 2017 (CET)
Oder noch mal ein bisschen abgewandelt: T. Cooke & Sons stellten 1869 das damals weltgrößte Refraktorteleskop fertig. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:53, 6. Mär. 2017 (CET)
Ich habe den Namen des Unternehmens extra nach hinten verlegt, um mal Abwechslung reinzubringen, da die meisten Teaser mit dem Artikelnamen anfangen. Dass dein zweiter Vorschlag interessanter klingt, finde ich nicht. Und der dritte ...naja, erfordert mehr Nachdenken mit den Jahreszahlen! Wie das mehr Spaß machen soll im Sinne eines guten Teaser, weiß ich nicht. Kombivorschlag:
  • 1869 vollendeten T. Cooke & Sons das damals weltgrößte Refraktorteleskop.
Erdhummel (Diskussion) 21:40, 6. Mär. 2017 (CET)
Ja, klingt doch gut. (Zum ersten Teaser und meinem Gegenvorschlag: Generell finde ich Aktiv besser als Passiv, das bezog sich nicht primär auf die Stellung des Artikellemmas im Satz.) --bjs Diskussionsseite 14:15, 8. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Canan Arin (4. März)[Quelltext bearbeiten]

Aus aktuellem Anlass bitte ich euch diesen sehr kurzfristig eingereichten Vorschlag zumindest zu prüfen. Canan Arin ist eine der führenden Frauenrechtlerinnen der Türkei und legt sich gerne mit dem Erdogan an, passt also gut zur Nachrichtenlage und zum Frauentag.

  • Canan Arin legt sich mit Erdogan an und kritisiert seine frauenfeindlichen Ansichten.
  • Canan Arin gilt als eine der bekanntesten türkischen Feministinnen.

Oder so. Liebe Grüße, --Siesta (Diskussion) 14:11, 4. Mär. 2017 (CET)

Der erste ist offensichtlich stark tendenziös und salopp formuliert. Gegen den anderen habe ich nichts. Erdhummel (Diskussion) 16:45, 4. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Burgruine Freyenstein (6. März)[Quelltext bearbeiten]

Burg Freyenstein als Stich von Matthaeus Merian (1649)

Die heutige Burgruine Freyenstein hatte nacheinander mindestens 11 verschiedene Besitzer und zeitweise außerdem noch Pfandherren.

Erdhummel (Diskussion) 14:23, 6. Mär. 2017 (CET)

Bild zugefügt. Würde eher davon sprechen, dass die Burg verschiedene Besitzer und Pfandherren hatte. Eigentlich nichts besonderes bei einer Burg im Laufe von Jahrhunderten.
Ich mache mal den Spielverderber: Üblicherweise setze ich in solche Artikel einen Lückenhaft-Baustein, weil Geschichte nur die Hälfte eines ordentlichen Burgenartikels ausmacht. Die anderen imho nötigen 50% sind eine Beschreibung der Bausubstanz/Architektur, und die fehlt in diesem Artikel völlig. Infos dazu finden sich z. B. im bisher nicht aufgeführten EBIDAT-Eintrag und bei burgen-austria.com. Erschwerend kommt hinzu, dass die angegebene Literatur nicht eingesehen, sondern einfach nur 1:1 von dieser Seite kopiert wurde.Deshalb derzeit Symbol oppose vote.svg Kontra. -- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 21:15, 6. Mär. 2017 (CET)
@Sir Gawain: Die Kritik an dem Artikel kann ich nachvollziehen... allerdings haben schon viele der hier durchgekommenen Artikelvorschläge meiner Meinung nach dieses Niveau auf verschiedene Arten nicht erfüllt. Sehr viele neue oder kurze Artikel decken nicht alle Aspekte und Merkmale der behandelten Sache inhaltlich ab, sondern setzen Schwerpunkte oder sind einfach nicht allseitig. Aber wie gesagt, es ist auch für mich was dran an den Einwänden.
@AxelHH: Ich denke auch, dass es bei einer derart alten Burg klar ist, dass es über die Zeit verschiedene Besitzer gibt, trotzdem ein netter fun fact, wie ich finde - jedenfalls eher, als manch andere Teaservorschläge. Zu den Pfandherren: Das sind die Besitzer, wenn die Eigentümer sich verschulden beim Pfandherren - falls dir das nicht klar war, denn ich verstehe deinen Einwand nicht. Aus dem neuen Vorschlag deute ich mal, dass dir meine Version einfach zu lang war. Soll mir auch recht sein. Erdhummel (Diskussion) 21:35, 6. Mär. 2017 (CET)
Kann an dem Burgenartikel wirklich nichts besonderes entdecken, eine wie 1000 andere Durchschnittsburgen mit unzähligen Besitzern. Keine spektakuläre Belagerung mit interessanter Nebenstory, kein großer Krieg, die Geschichte plätschert so vor sich hin. Eigentlich kein Artikel, um ihn hier vorzustellen. --AxelHH (Diskussion) 21:43, 6. Mär. 2017 (CET)
Genauso sehe ich es. Wir fragen nämlich: „Schon gewusst?“ Und das heißt anders formuliert: „Das könnte Sie auch interessieren.“ Wie interessant ist es aber zu wissen, dass eine kaum bekannte und im Artikel nicht näher beschriebene Burg im Laufe ihrer Geschichte zehn, elf oder vielleicht paar mehr Eigentümer hatte? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:35, 6. Mär. 2017 (CET)
Na ja nicht viele Burgen wechselten so oft ihren Eigentümer. Und ich lerne gerne neuen Burgen kennen.--Leif (Diskussion) 23:37, 6. Mär. 2017 (CET)
Das Problem ist nur, dass Du die Burg mithilfe des Artikels – so wie er jetzt noch ist – nicht kennenlernen kannst. ;-) -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:46, 6. Mär. 2017 (CET)
Da müsste man noch den Abschnitt zur Architektur ergänzen.--Leif (Diskussion) 23:58, 6. Mär. 2017 (CET)
Die Richtigkeit der Bemerkung oben, dass nicht viele Burgen so oft ihren Eigentümer wechselten, kann ich nach unzähligen verfassten Burgartikel nicht teilen. Im Mittelalter waren die Anlagen ständig verlehnt. 11 Besitzer wie in diesem Fall sind im Schnitt eher wenig über die Jahrhunderte. Die Häufigkeit des Besitzerwechsels,wie bei Burg Freyenstein, ist nichts besonderes sondern der Normalfall. Davon abgesehen bin ich auch gegen eine Präsentation bei Schon gewusst, weil eine Baubeschreibung der Anlage komplett fehlt. Der Leser kann sich kein Bild machen, was an Bausubstanz vorhanden war oder ist. --AxelHH (Diskussion) 22:51, 8. Mär. 2017 (CET)

{{erledigt|Mehrzahl der Kommentatoren sieht deutlichen Nachholbedarf am Artikel vor Eignung für SG? --[[Benutzer:Erdhummel|Erdhummel]] ([[Benutzer Diskussion:Erdhummel|Diskussion]]) 11:46, 9. Mär. 2017 (CET)}}

Och menno, ihr seid zu schnell für einen ollen Ritter wie mich ... Jetzt habe ich mir extra die Mühe gemacht und den Artikel ausgebaut, und nun prangt hier schon der Erledigt-Baustein. Ich würde mein Kontra jetzt zurückziehen und mache deshalb trotz Erle noch zwei Teaser-Vorschläge. Ich bin aber auch nicht übermäßig traurig, wenn der Artikel trotz Ausbau weiterhin nicht auf Gegenliebe stößt.

  • Der Herr der Burg Freyenstein erhob einen unkonventionellen Wegezoll.
  • Der schützende Bergfried der Burg Freyenstein liegt 100 Meter von den Wohngebäuden entfernt.

-- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 17:37, 9. Mär. 2017 (CET)

Bergfried der Burgruine Freyenstein
Nachdem Sir Gawain den angemahnten deutlichen Nachholbedarf erledigt hat, halte ich den Artikel geeignet für die SG?-Seite ud Erdhummels Erledigt-Begründung nicht mehr für erfüllt. Daher habe ich die Erle mal gefällt. Sir Gawains erster Teaser gefällt mir gut. Als Bild würde ich aber eher ein aktuelles nehmen, z.B. das nebenstehende, statt der Strichzeichnung. Schließlich heißt der Artikel ja "Burgruine", nicht "Burg". --bjs Diskussionsseite 18:01, 9. Mär. 2017 (CET)
Der Artikel hat sich nun fast verdreifacht, damit war nicht zu rechnen. Nehme alles zurück. --AxelHH (Diskussion) 21:42, 9. Mär. 2017 (CET)

So wie er jetzt ist, gibts von mir ein Symbol support vote.svg Pro, als Teaser wünsche ich mir den mit dem Wegezoll, weil der richtig neugierig und beim Lesen des Artikel schmunzeln macht. --Elrond (Diskussion) 10:17, 10. Mär. 2017 (CET)

Hoppla! Wie hast du denn so schnell so viel mehr Infos bekommen! Der Artikel ist ja richtig gut jetzt. Dass der Bergfried 100 m von den Wohngebäuden entfernt ist, kann ich zwar nicht im Artikel finden, aber es ist ohnehin fast nur noch der Bergfried übrig, soviel ich verstanden habe. Deswegen also lieber mit dem ersten Vorschlag. Symbol support vote.svg Pro Erdhummel (Diskussion) 13:52, 10. Mär. 2017 (CET)

den ersten von Sir Gawain oder den ganz oben? Für die 100 m (und auch so) wär eine Maßangabe auf der Lageskizze sinnvoll --bjs Diskussionsseite 19:16, 11. Mär. 2017 (CET)
Den ersten Vorschlag von Sir Gawain meine ich Erdhummel (Diskussion) 09:54, 12. Mär. 2017 (CET)
Das ist ja wirklich verdammt gut jetzt. Ich würde auch zum ersten Vorschlag tendieren.--Leif (Diskussion) 03:09, 12. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Katholisches Vereinshaus Treviris (6. März)[Quelltext bearbeiten]

  • Die Treviris diente zuletzt als Theater.
  • Die Treviris-Orgel steht heute in Heidelberg.
  • 1974 wurde Treviris komplett abgebrochen.

--Leif (Diskussion) 23:36, 6. Mär. 2017 (CET)

Ich tue mich zwar mit einem griffigen Teaser auch schwer, aber vielleicht wäre Folgendes besser als die ersten Vorschläge:
  • Das historische Treviris musste einer modernen Passage weichen.
Zum Artikel selbst: Er ist wahrscheinlich nicht nur für Leser aus oder um Trier interessant; deshalb Symbol support vote.svg Pro. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 01:13, 7. Mär. 2017 (CET)
Wenn dann:
  • Die historische Treviris musste einer modernen Passage weichen.
weil meines Wissens nach heißt es die Treviris. Aber ich kann nicht sagen, wie man vor dem Bau der Passage sagte.
Ich finde auch, dass er auch für Nichttrierer interessant, deshalb schlage ich ihn ja vor. Er ist ein gutes Beispiel dafür, wie historische Baubsubstanz hässlichen modernen Gebäuden weichen musste, obwohl eine Restaurierung vielleicht besser gewesen wäre.--Leif (Diskussion) 01:25, 7. Mär. 2017 (CET)
@Leiflive: Zur Frage des Artikelworts: Damals war es „das“ Vereinshaus, heute ist es „die“ Passage. Ich bin allerdings nicht sicher, ob die Trierer nicht vielleicht auch „die Vereinhaus“ sagen. ;-) -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:24, 7. Mär. 2017 (CET)
Also ich denke schon, dass es das Vereinshaus heißt. Deshalb ist freilich auch möglich, dass man vor 1974 vom Treviris geredet bzw. das Treviris gesagt hat. In der Literatur konnte ich das leider nicht eindeutig herauslesen, zumal die ja auch erst nach dem Abriss entstand.--Leif (Diskussion) 20:27, 7. Mär. 2017 (CET)
Ich glaube, darüber müssen wir uns keine weiteren Gedanken machen; denn es hieß mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit „das Treviris“; denn so lange es stand, dachte noch kaum einer an „die gleichnamige Passage“. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:51, 7. Mär. 2017 (CET)
Doch die Stadtverwaltung. Aber dein Argument ist überzeugend. Nehmen wir „das“ als Artikel....--Leif (Diskussion) 21:57, 7. Mär. 2017 (CET)
Ich schrieb „kaum einer“, nicht „keiner“. ;-) -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:38, 7. Mär. 2017 (CET)
Ich hätte auch nicht dran gedacht. Leider durfte ich das Treviris nicht mehr miterleben. Hätte beim Schreiben lieber von einem vorhandenen Gebäude gesprochen. Na ja, jetzt ist hier ein Negativbeispiel für unbedachte Abrissplanung....--Leif (Diskussion) 23:48, 7. Mär. 2017 (CET)

Formales: ich finde es nicht notwendig, bei dem wohl unstrittigen Artikelinhalt eine 14seitige Abhandlung, die bereits unter Lit (richtigerweise) erfasst ist, dann noch in 13 seperaten Fussnoten 25mal als Quelle zu benennen.--Amanog (Diskussion) 07:25, 8. Mär. 2017 (CET)

Ich halte die seit einiger Zeit zu beobachtende Inflation von Einzelnachweisen ebenfalls für übertrieben. Aber sie ist anscheinend gewollt. Sind nämlich unter einem Artikel nur ein oder zwei Bücher genannt, die der Wikipedia-Autor als Quelle nutzte, muss er damit rechnen, dass ihm die Löschung des Artikels angedroht wird. So geschieht es gelegentlich mit Artikeln aus den Anfängen von Wikipedia, als noch niemand Einzelnachweise einfügte, im Gegensatz zur aktuellen Praxis. Inzwischen sind wir so weit, dass die Liste der Einzelnachweise mehr Zeilen umfasst als der Artikel. Freundliche Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 14:19, 8. Mär. 2017 (CET)
Ich fande man kann nicht zu viele Einzelnachweise haben. Sonst könnte ja jeder alles behaupten. Wikipedia muss leider damit kämpfen, dass immer noch Menschen behaupten, es sei eine unverlässliche Quelle. Daher kommt das mit den vielen Einzelnachweisen. Und bei wissenschaftlichen Arbeiten an der Uni ist das auch nicht anders: Je weniger Einzelnachweise, desto größer der Verdacht auf Plagiat bzw. dass die Thesen nicht stimmen. Auf WP:BIBA könnt ihr zudem nachlesen, warum es nur zwei Literaturquellen gibt.--Leif (Diskussion) 14:33, 8. Mär. 2017 (CET)
Spurzem stimme ich betr LD/TF-Gefahr zu. Trifft im vorliegenden Fall aber nicht zu, da ja 25mal dieselbe Quelle benannt wird. Die umfasst aber nur 14 Seiten, da muss man also nicht unbedingt die Seiten benennen, um etwas zu finden. Ist ja auch eh nur hilfreich, wenn einsehbar. Digital anscheinend hier nicht der Fall, und ich bezweifle, dass das Neue Trierische Jahrbuch eine weite Bibliothekenverbreitung hat, DNB weist jedenfalls nur die Pflichtstandorte aus; obwohl die allerdings oft nicht viel wissen. Die hier völlig überflüssige EN-Flut tut der Geeignetheit des Artikels für SG? ja keinen Abbruch, ich halte sie in solchen Fällen nur für grdtszl nicht wünschenswert, man kann nicht zu viele Einzelnachweise haben ist natürlich falsch (auch bei wissenschaftlichen Arbeiten, die wir hier übrigens nicht abliefern). Wenn wir schon beim Formalen sind: die Doppelnennung von Festschrift des Katholischen Vereinshauses Treviris zum Musik-Feste der Städte Trier, Coblenz, Saarbrücken und St. Johann am 20. und 21. Mai 1900 im Abschnitt Saalbau ist auch entbehrlich. --Amanog (Diskussion) 15:35, 8. Mär. 2017 (CET)
Ich werde das entsprechend bearbeiten.--Leif (Diskussion) 04:31, 9. Mär. 2017 (CET)

Die textliche Überarbeitung sehe ich als weitgehend abgeschlossen an. Leider kann ich aus terminlichen Gründen erst Anfang April Archivbilder zur alten Treviris bekommen. Daher nun meine Frage: Sollen wir die Treviris schon vorher beim SG? erscheinen lassen?--Leif (Diskussion) 21:18, 15. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Die zwölf Monate (2012) (6. März)[Quelltext bearbeiten]

12 Monate haben Maruska aus der Not geholfen. --Leif (Diskussion) 23:39, 6. Mär. 2017 (CET)

Sonderlich unterhaltsam scheint der Film nicht zu sein: böse Stiefmutter und böse Stiefschwestern, die am Ende ihre Strafe erhalten, und das arme Kind, das nach schwerer Prüfung seinen Prinzen heiraten darf. Wird dieses Thema in Aschenputtel nicht viel besser verarbeitet? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:56, 7. Mär. 2017 (CET)
Ich finde den Teil mit den 12 Monaten als Menschen, die ihr bei der Lösung der Rätsel helfen, recht schön.--Leif (Diskussion) 22:02, 7. Mär. 2017 (CET)
Schön vielleicht, aber – wie ich schon schrieb – wir hatten das Thema bei den Brüdern Grimm bereits besser. Und von den Monaten als Menschen stand im Artikel noch nichts, als ich ihn las. Oder habe ich was übersehen? Paar weitere Fragen stehen in der Artikeldiskussion. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:00, 7. Mär. 2017 (CET)
Nein das habe ich neu ergänzt, als mir durch deine Anweisung auffiel, dass das vielleicht ein interessanter Fakt ist.--Leif (Diskussion) 23:49, 7. Mär. 2017 (CET)
Das war keine Anweisung, sondern ein Hinweis. ;-) -- Lothar Spurzem (Diskussion) 00:20, 8. Mär. 2017 (CET)
Oh, da sollte eigentlich Hinweis stehen. Upps.--Leif (Diskussion) 00:27, 8. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: 18 Karat (7. März)[Quelltext bearbeiten]

SDKmac (Disk., Kenny McFly ein Lob für Fleiß) 02:43, 7. Mär. 2017 (CET)

Das ist ein verdammt guter Teaser. Springt einem gleich ins Auge. Aber dann kommt nur ein Rapper. Aber immerhin kenne ich ihn jetzt. Also hat's meiner Allgemeinbildung geholfen!--Leif (Diskussion) 03:24, 7. Mär. 2017 (CET)
In der Tat ein sehr lehrreicher Artikel: Ich weiß jetzt endlich, was „Dissen“ ist. ;-) Allerdings wäre die Lücke in meiner Allgemeinbildung zu ertragen gewesen, wenn ich es wie auch einiges andere über 18 Karat nicht erfahren hätte. Und dass seine Maske aus Blattgold besteht, kann ich mir nicht vorstellen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 14:31, 7. Mär. 2017 (CET)
Warum glaubst du nicht, dass die Maske aus Blattgold ist?--Leif (Diskussion) 15:13, 7. Mär. 2017 (CET)
Als „Blattgold“ bezeichnet man nur die ganz dünne Goldschicht über Gegenständen aus anderen Materialien. Also ein Formulierungsproblem... davon gibt es im Artikel ein paar. Da die Sache mit der Maske eines Rappers nicht so neue ist, siehe Sido, bin ich nicht so begeistert von dem Teaservorschlag, der Artikel reißt mich jetzt auch nicht vom Hocker. Aber es mag auch andere Meinungen geben. Allerdings sind schon bessere Artikel durchs Raster gefallen. Hat Leif nicht beim Artikel Burgruine Freynstein gemeint, da müsse noch was ergänzt werden? Das muss bei diesem Artikel auch gesagt werden, wenn man diesen Maßstab anlegt! Aber dem Artikel zufolge ist ja nicht sehr viel weiteres bekannt. Erdhummel (Diskussion) 15:28, 7. Mär. 2017 (CET)
Ja, das habe ich schon verstanden. Hab mir den Artikel, den Lothar Spurzem verlinkt hat ja durchgelesen. Aber ich raff nicht, warum es kein Blattgold sein kann? Und warum haut dich das nicht vom Hocker; Sidos Maske war nicht aus Gold mit 18 Karat. Was müsste den ergänzt werden? Und warum zerschlägst du mir ständig meine Bearbeitungen, in dem du ständig deine Antwort änderst?--Leif (Diskussion) 15:31, 7. Mär. 2017 (CET)
@Leiflive: Nun sei doch mal nicht gleich aufgeregt. Blattgold ist ein so feines Material, dass keine Maske daraus geformt werden kann. Es ist deshalb allenfalls denkbar, dass das Teil vergoldet ist. Ob so etwas dann 3.500,00 Euro wert sein kann, ist die nächste Frage. Vielleicht ist ein ideller Wert gemeint, wie auch immer ein solcher zustande kommen könnte. Im Übrigen gibt der Artikel auch meiner Meinung nach nicht so viel her, dass die Frage „Schon gewusst?“ berechtigt ist. Aber das mögen andere anders sehen. Warten wir ab. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 15:56, 7. Mär. 2017 (CET)
Ich weiß, dass Sido auch eine Goldmaske hat und das kein Alleinstellungsmerkmal ist. Aber das Zusammenspiel von seinen Künstlernamen 18 Karat und seiner Goldmaske finde ich schon irgendwie bemerkenswert. Mögen andere vielleicht anders sehen. Bin auf weitere Meinungen gespannt. ;) —SDKmac (Disk., Kenny McFly ein Lob für Fleiß) 16:18, 7. Mär. 2017 (CET)

@SDKmac: Ich teile deine Meinung!--Leif (Diskussion) 20:24, 7. Mär. 2017 (CET)

Artikel an sich okay, für SG? mangels Interessantem oder Aha-Effekts (ausser, dass der Teaser aufgeklärt wird) aber ungeeignet. Ob blattgoldbelegt und wieviel die Maske wert sein soll (viel ist es halt nicht), finde ich auch nicht sonderlich spannend. Eventuell würde ich mich als Leser allenfalls fragen, wieso denn gerade 18 ? Erklärung des Links Laut.de („= Reingold“) ist falsch, das liegt bei ca 24 Karat. --Amanog (Diskussion) 11:07, 8. Mär. 2017 (CET)

Hmm unter den Umständen stelle ich auch die Brisanz als SG?-Artikel in Frage!--Leif (Diskussion) 09:05, 9. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Landesmusikrat Baden-Württemberg (27. Februar)[Quelltext bearbeiten]


--Maimaid (Diskussion) 15:36, 8. Mär. 2017 (CET)

Den dritten Teaser würde ich nicht nehmen, zu viele Abkürzungen wirken abschreckend. Ich denke, dass der zweite geeignet ist. --Siesta (Diskussion) 17:02, 11. Mär. 2017 (CET)
@Siesta: Dachte mir, dass das eventuell neugierig macht...Viele Grüße --Maimaid (Diskussion) 23:23, 12. Mär. 2017 (CET)
Kann dem Artikel nicht viel abgewinnen um ihn hier vorzustellen, langweiliger Organisationsartikel, nicht erlaubte externe Links im Text. So einen Verband gibt es wahrscheinlich in jedem Bundesland. --AxelHH (Diskussion) 23:47, 11. Mär. 2017 (CET)
@AxelHH: Die externen Links hab ich rausgenommen, sorry, da war ich wirklich zu eifrig bei der Sache. Und ja, so einen Landesmusikrat gibt es in jedem Bundesland, aber viele Menschen wissen gar nicht, dass es so etwas überhaupt gibt. Aber ich kann gut damit leben, wenn der Artikel nicht auf die Hauptseite kommt. :-)  Viele Grüße --Maimaid (Diskussion) 23:23, 12. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Kleiner Hermann (28. Februar)[Quelltext bearbeiten]

Der kleine Hermann ist knapp 6 m hoch. --80.187.99.0 18:53, 10. Mär. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro. Nettes Artikelchen. Die Frage „Schon gewusst?“ erscheint gerechtfertigt. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:22, 10. Mär. 2017 (CET)
Sollte man im Teaser „hoch“ nicht durch „groß“ ersetzen? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:23, 10. Mär. 2017 (CET)
Artikel und Teaser nett, Teaer müsste aber lauten:
Der kleine Hermann ist knapp sechs Meter hoch.
Bitte auch im Fließtext so ausschreiben. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 19:27, 10. Mär. 2017 (CET)
Der Aufbau des Artikel ist Listenform ist etwas ungewöhnlich. Normalerweise werden Autoren angehalten, das in Fließtext darzustellen. --AxelHH (Diskussion) 20:07, 10. Mär. 2017 (CET)
Ich war ja schon dabei - hoffe, es ist genehm. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 20:14, 10. Mär. 2017 (CET)
Symbol support vote.svg Pro Finde ich gut. Noch ein Vorschlag:

--Siesta (Diskussion) 21:08, 10. Mär. 2017 (CET)

Dieser Teaser von Siesta gefällt mir gut.
Zu den Fotos habe ich allerdings noch eine Anmerkung: Kann man die beiden nicht näher "heranzoomen"? Also, auf dem ersten praktisch nur die Figur, auf dem zweiten das Gebäude, da ist mir noch zuviel Straße drauf. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 07:48, 11. Mär. 2017 (CET)
Ich habe mal was gemacht. Das Bild hat sich hingelegt, dreht bald. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 07:57, 11. Mär. 2017 (CET)

Netter Artikel und ein Symbol support vote.svg Pro von mir. Als Teaservorschlag von mir

Nur fürchte ich, dass irgendwann die Löschtrolle aus ihren Höhlen kommen um die Relevanzfrage zu stellen. --Elrond (Diskussion) 18:52, 11. Mär. 2017 (CET)

Bitte, bitte: sechs Meter! Klar ist das Teil relevant, steht doch unter Denkmalschutz. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 19:16, 11. Mär. 2017 (CET)
für mich keine Frage, ich habe nur eine Befürchtung geäußert. --Elrond (Diskussion) 20:11, 11. Mär. 2017 (CET)
Naja, einen LA kann stellen, wer mag. Der käme dann eh nicht durch, also muss man nix befürchten. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 21:31, 11. Mär. 2017 (CET)

Finde ich gut, genau richtig für SG? - hab' ich nämlich nicht gewusst. Den Teaser würde ich mit 2xHermann formulieren:

  • Der kleine Hermann ist sechs Meter hoch und schaut zum großen Hermann.

--Felistoria (Diskussion) 23:37, 11. Mär. 2017 (CET)

Würde auch für 2 x Hermann plädieren. Beim Satz "schaut zum großen." fehlt mir etwas im Satz. --AxelHH (Diskussion) 20:36, 12. Mär. 2017 (CET)
Eine Dopplung von 'Hermann' empfinde ich als unschön, warum fehlt Dir etwas bei der Variante mit einem. und schaut zum großen ist ein kompletter Nebensatz mit Bezug auf den ersten Hermann. --Elrond (Diskussion) 23:47, 12. Mär. 2017 (CET)
Das ist keine Sache von korrekter Grammatik, sondern von Sprachgefühl. Nicht alles, was richtig ist, muss man als gut empfinden.
Ich bin aber auch gegen den doppelten Hermann :) Mir gefällt der Teaser von Siesta (21:08, 10. Mär. 2017) immer noch am besten. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 00:05, 13. Mär. 2017 (CET)

Noch eine Teaservariante, denn ich finde, durch die Konzentration auf das Thema Größe gewinnt der Teaser eher. --Neitram  12:03, 24. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Czarnyprotest (9. März)[Quelltext bearbeiten]

Czarnyprotest in Warschau (2016)
Czarnyprotest in Łódź (2016)
  1. Beim #czarnyprotest demonstrierten zehntausende Polinnen gegen eine Verschärfung der Abtreibungsgesetze.
  2. Der #czarnyprotest bewegte das polnische Parlament zu einer Kehrtwende.
  3. Der #czarnyprotest brachte 2016 zehntausende Menschen in Polen auf die Straße.

Ein Foto wäre auch möglich. --Siesta (Diskussion) 09:02, 11. Mär. 2017 (CET)

Ich würde es so schreiben:
  • Mit dem #czarnyprotest demonstrierte 2016 Zehntausende Polinnen gegen eine Verschärfung der Abtreibungsgesetze, was das Parlament zu einer Kehrtwende bewegte.
Kannst du das Foto mal zeigen?--Leif (Diskussion) 22:56, 11. Mär. 2017 (CET)
Ich habe Vorschläge eingefügt, bei Wikimedia Commons gibt es aber noch eine größere Auswahl. Deinen Teaservorschlag finde ich ein bisschen zu lang, und er verrät ja auch wirklich alles, vielleicht gibt es noch mehr Ideen. --Siesta (Diskussion) 08:04, 12. Mär. 2017 (CET)
Dann nehmen wir deinen 2. Teaser von dir und das 1. Bild!--Leif (Diskussion) 18:32, 12. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Tietjenapfel (9. März)[Quelltext bearbeiten]

--M. Krafft (Diskussion) 16:16, 11. Mär. 2017 (CET)

Welche Ehre denn? Im Artikel finde ich nichts dazu. --Siesta (Diskussion) 16:57, 11. Mär. 2017 (CET)
Frage ich mich auch....--Leif (Diskussion) 21:23, 11. Mär. 2017 (CET)
Das (Streuobstsorte des Jahres in Hamburg) wäre schon eine arges Suchspiel bei WP:SG?
und lässt sich ja vielleicht auch noch in den Text einbauen.
Kein Foto, oder müssen wir auf die Ernte warten?
--Goesseln (Diskussion) 23:21, 11. Mär. 2017 (CET)
Vielleicht sowas?
Sowohl dem Ergänzen als auch dem letzten Beispiel für den Teaser kann ich nur zustimmen. Und auf ein Foto warte ich auch!--Leif (Diskussion) 01:13, 12. Mär. 2017 (CET)

Die Ehre wäre, Streuobstsorte des Jahres in Hamburg zu sein. Der Teaser soll ja auch neugierig machen, was denn nun die Ehre sein soll. Ich habe das mal im ersten Satz ergänzt. Ein Foto habe ich leider nicht bzw. ist auf Commons keines vorhanden. Das müsste man dann wirklich bei der Ernte im Herbst anfertigen... Liebe Grüße, --M. Krafft (Diskussion) 02:05, 12. Mär. 2017 (CET)

Verkauft denn nicht ein Bauer noch alte Äpfel? --AxelHH (Diskussion) 09:41, 12. Mär. 2017 (CET)
Dass der Artikel kein Bild hat, wird sich verschmerzen lassen - Symbol support vote.svg Pro mit dem ersten Teaser. Erdhummel (Diskussion) 10:02, 12. Mär. 2017 (CET)
Von mir jetzt auch ein Symbol support vote.svg Pro, da das Rätsel nun im Artikel aufgeklärt wird. Auf ein Foto von einem Apfel kann ich auch verzichten, find ich persönlich nicht so wichtig. --Siesta (Diskussion) 10:07, 12. Mär. 2017 (CET)
Dem schließe ich mich an.--Leif (Diskussion) 14:47, 15. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Zoo Arche Noah Grömitz (11. März)[Quelltext bearbeiten]

  • Der letzte Liger Europas starb wahrscheinlich im Zoo von Grömitz.
  • Im Grömitzer Zoo wurde das Quartier der Schimpansen mit einem Biber ausgezeichnet.

--Veliensis (Diskussion) 18:06, 11. Mär. 2017 (CET)

Ich kenne und mag diesen Zoo, aber der ganze Artikel erscheint mir wie ein Urlaubswerbeflyer. Deshalb leider eher nichts für die Hauptseite. Weitere Meinungen? --Dk0704 (Diskussion) 21:22, 11. Mär. 2017 (CET)

(@Dk0704: In Klammer, weil gar nicht in diese Diskussion gehörend: Mein wichtigster Grundsatz hier ist, Artikel so neutral wie möglich zu formulieren, gerade beim sensiblen Tierpark-Thema. Solltest du diesbezüglich konkrete Kritikpunkte haben, bitte gerne auf die Artikeldiskussionsseite stellen.--Veliensis (Diskussion) 21:36, 11. Mär. 2017 (CET))
Ein Touch in Richtung Werbeflye ist zu erahnen. Bemühen des Autors erkennbar, es neutral darzustellen, ist ersichtlich. Für mich wäre es in Anbetracht der besondere Sache Liger vertretbar, es hier vorzustellen. Aber sowas zur Eigenleistung und Kosteneinsparung sollte raus: In reiner Eigenleistung des Zoos entstand ...unter erheblicher Einsparung von Bau- und Betriebskosten... eine Schimpansenanlage. --AxelHH (Diskussion) 23:21, 11. Mär. 2017 (CET)
Der letzte Liger Europas starb wahrscheinlich im Zoo von Grömitz. <= Was soll gesagt werden?
Der wahrscheinlich letzte Liger (der "letzte" ist fraglich) oder starb wahrscheinlich im Zoo (der "Todesort" ist fraglich. ?? GEEZER … nil nisi bene 08:48, 12. Mär. 2017 (CET)
Der wahrscheinlich letzte Liger trifft es theoretisch etwas besser, aber das gefiel mir sprachlich nicht so. Aber wenn nicht dieser, sondern ein anderer der letzte war, dann starb der natürlich auch nicht im Zoo von Grömitz. – Man könnte stattdessen schreiben: Der letzte Liger Europas lebte wahrscheinlich im Zoo von Grömitz. Da empfinde ich die Doppeldeutigkeit nicht so deutlich.--Veliensis (Diskussion) 10:44, 12. Mär. 2017 (CET)
Im Prinzip ändert das nichts. Man könnte aber überlegen, ob man mit toten Tieren ("unethischer Hybrid") auf einen Zoo aufmerksam machen möchte... GEEZER … nil nisi bene 10:54, 12. Mär. 2017 (CET)
Natürlich ändert sich mit der Wortreihenfolge auch der Sinn - ein Punkt, warum Deutsch so schwierig ist. Plädiere aber für Der vermutlich letzte Liger.
Mir gefällt der Artikel in der vorliegenden Form nicht. "Werbeflyer" ist imo nicht das Problem. Ich finde die Sprache im Artikel sehr gestelzt und amtsdeutschartig. Da vergeht mir der Spaß am Lesen. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 11:06, 12. Mär. 2017 (CET)
Mit dem Wort ist es ähnlich wie mit dem Komma im Satz Komm wir essen, Opa! :-D --Dk0704 (Diskussion) 18:08, 15. Mär. 2017 (CET)
Der Wikipedia-typische Einleitungssatz gefällt mir nicht: „Der Zoo … ist ein Zoo …“ -- Lothar Spurzem (Diskussion) 18:49, 15. Mär. 2017 (CET)
Ja, aber wenn man "Tiergarten" schreibt, gibst zweimal Tiergarten, und Tierpark steht auch schon da. Man könnte auch monieren, es gebe zu viele "Tiere". Was mir allerdings in der Einleitug mißfällt ist, dass es dort eine Wertung ohne Beleg gibt über das "zootypische" Aussehen - das ist ja eine Meinung und kein Fakt. Zudem ist der Tierpark in Gettorf nicht verlinkt. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 19:04, 15. Mär. 2017 (CET)
Ich habe mich anscheinend nicht klar genug ausgedrückt, als ich sagen wollte, was auch ich als „amtsdeutschartig“ empfinde. Im Artikel steht: „Der Zoo Arche Noah Grömitz ist ein Zoo im schleswig-holsteinischen Ostseebad …“ Was soll er anderes sein als ein Zoo? Es würde genügen zu schreiben: „Der Zoo Arche Noah Grömitz liegt im schleswig-holsteinischen Ostseebad …“ -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:18, 15. Mär. 2017 (CET)
Haste auch wieder recht :) --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 19:23, 15. Mär. 2017 (CET)
@Nicola:, @Spurzem: Ihr habt schon recht, Spurzems Vorschlag ist sprachlich viel schöner, nur ist dann eine Verlinkung mit Zoo schlecht möglich. Deswegen mag ich Zoos lieber, die nicht Zoo heißen, dann kann man besser variieren ;) – Ich finde, eine Einleitung sollte den Artikelgegenstand möglichst gut charakterisieren. Natürlich könnte man nochmal, belegbar, Zahlen hinschreiben (... hat soundsoviele Tierarten, Besucher, wurde ... eröffnet ...), das erscheint mir aber etwas langweilig und austauschbar, steht sowieso in der Infobox und könnte ggf. etwas ausführlicher in einem Statistik-Absatz nochmal aufgegriffen werden. Da finde ich mein zootypisches Aussehen, extra in Anführungszeichen gesetzt, vertretbar – es gibt ja nur drei (halbwegs) größere Tierparks in Schleswig-Holstein, und der in Neumünster ist sehr wildparkartig und hält kaum Exoten.--Veliensis (Diskussion) 21:09, 15. Mär. 2017 (CET)
Ich verstehe Dein Anliegen in Sachen Einleitung, aber: Das ist eine reine Meinungsäußerung - und die muss belegt sein. Da beißt die Maus keinen Faden ab. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 21:32, 15. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Papierboote (9/10. März)[Quelltext bearbeiten]

Der seit 2003 existente Artikel wurde von mir grundlegend überarbeitet und ausgebaut (unter Beibehaltung des ursprünglichen Artikelgerüstes faktisch neu geschrieben, einschließlich der Modifikation zweier Abbildungen; letzte Version vor der Überarbeitung: [3]) und war bislang nie auf der Hauptseite. Ich biete für den Artikel über diese nicht nur aus biologischer Sicht sehr interessante und noch mit vielen Fragezeichen versehene Kopffüßer-Art folgende Teaser auf:

  • Die Papierboote sind eine ungewöhnliche Gattung von Hochsee-Kraken.
  • Die Papierboote sind die einzigen Kraken mit „Gehäuse“.
  • Papierboote waren ein beliebtes Motiv der Vasenmalerei im antiken Kreta.
  • Papierboote knabbern Quallen an und benutzen sie für die Nahrungssuche.

--Gretarsson (Diskussion) 01:13, 12. Mär. 2017 (CET)

Ich würde den dritten Teaser nehmen, denn da gibts ein Aha-Erlebnis! Man denkt im ersten Moment, dass was über gebastelte Papierschiffchen kommt und dann kommt was über Kranken!--Leif (Diskussion) 03:11, 12. Mär. 2017 (CET)
Ist kein neuer Artikel und war vorher schon ein anständiger Artikel mit 6000 kb. Wenn es ein Stub gewesen wäre, fände ich das akzeptabel. Sonst könnte man jeden alten Artikel aufarbeiten und hier als neu vorstellen. --AxelHH (Diskussion) 09:40, 12. Mär. 2017 (CET)
Eine wesentliche Überarbeitung/Erweiterung ist aber nicht von der Hand zu weisen. Ich hätte nichts dagegen. --Dk0704 (Diskussion) 12:40, 12. Mär. 2017 (CET)
Lieber AxelHH, schau dir doch den Versionsunterschied bitte etwas genauer an oder nutze das Schnark-Tool. Wenn ich oben behaupte, dass ich den Artikel faktisch neu geschrieben habe, dann ist das gewiss nicht geflunkert. Außer der Taxobox ist so gut wie nichts am Text der Version vom 3. März unverändert geblieben. Fragwürdige, von der Fachliteratur nicht getragene Angaben wie die, dass der Hectocotylus des Männchens allein Weibchen über große Distanzen finden und befruchten könne, sind entfernt worden, ebenso die von den Beobachtern seinerzeit offenbar nicht bemerkte Verschlimmbesserung dahingehend, dass angeblich herausgefunden wurde, dass die Schale der Papierboote einzig der Auftriebsregulierung diene und dass die Annahme, es handele sich um eine Brutschale, falsch sei, nein, die Auftriebsregulierung ist lediglich als weitere Funktion der Schale erkannt oder vielmehr anhand direkter Beobachtungen bestätigt worden. Auch ist die vergleichende Anatomie zwischen Perl- und Papierbooten und deren Zusammenhang mit der systematischen Zuordnung beider Arten nun wesentlich detaillierter und schlüssiger dargestellt. Der Fossilbericht der Familie wurde ergänzt. Allein die Größe des Artikels am 3. März sagt über all das nicht das geringste aus. --Gretarsson (Diskussion) 16:55, 12. Mär. 2017 (CET)
Aber kein Grund, persönlich zu werden, vor allem nicht in der Zusammenfassungszeile - dazu ist sie nämlich nicht gedacht. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 17:00, 12. Mär. 2017 (CET)
Wie gesagt, ich bin der Meinung, dass die Anforderungen für SG? hier erfüllt sind und dass wir den 3. Teaser nehmen.....--Leif (Diskussion) 21:02, 12. Mär. 2017 (CET)
Ich bin unsicher und kann mir da noch keine Meinung bilden. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 21:31, 12. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: NGC 7088 (12. März)[Quelltext bearbeiten]

  • NGC 7088 lässt sich einfach nicht fotografieren.

Leider ohne Bild. ;) --kv 14:56, 12. Mär. 2017 (CET)

Ich verstehe den Artikil überhaupt nicht. NGC 7088 ist ein nicht existierend Nebel und eine optische Täuschung. Aber was ist es denn überhaupt? --AxelHH (Diskussion) 20:33, 12. Mär. 2017 (CET)
Es handelt sich um eine wissenschaftliche Kuriosität, ein als Himmelsobjekt beschriebenes Objekt, dass gar kein solches war, sondern ein Linsenartefakt oder sowas in der Art, entfernt vergleichbar einer biologischen Art, die sich ein paar Jahre nach ihrer wissenschaftlichen Beschreibung als Jungtier oder Körperteil einer bereits bekannten Art herausgestellt hat, wie z.B. der Hectocotylus im oben vorgschlagenen Artikel Papierboot (sowas kam im 18. und 19. Jh. noch relativ häufig vor, bei fossilen Arten teilweise heute noch). --Gretarsson (Diskussion) 20:51, 12. Mär. 2017 (CET)

Du solltest 7088 in die Liste nicht bestätigter Einträge im New General Catalogue eintragen. --Elrond (Diskussion) 23:39, 12. Mär. 2017 (CET)

Origineller Artikel. Da das Phänomen inzwischen geklärt wurde, empfiehlt sich ein Teaser in der Vergangenheitsform:
Noch hat es eine gültige Katalogbezeichnung, und dass es nicht da ist, ist nicht bestätigt. Ich bin eindeutig für die erste Variante im Präsenz.
Mal wieder ein schönes Kuriosum für SG?, finde ich. Schade, dass man mit den heutigen Mitteln der Sache nicht ein für alle mal auf den grund geht. Symbol support vote.svg Pro Erdhummel (Diskussion) 13:41, 13. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Barbara Myerhoff (12. Februar)[Quelltext bearbeiten]

  • Barbara Myerhoffs Film über ein Seniorenzentrum in Los Angeles gewann einen Oscar.

Ich hoffe, das ist nicht irreführend, denn sie war nicht die Regisseurin. Ich denke trotzdem, dass man „ihr Film“ sagen kann. Einen Stub zu dem Film schreibe ich noch, das Wesentliche steht aber auch schon in diesem Artikel.

(Disclaimer: Der Artikel ist im Rahmen des Schreibmarathons 28anthropologists entstanden.)

--Mushushu (Diskussion) 23:47, 13. Mär. 2017 (CET)

Ah, danke! Das finde ich auch viel besser! Ich schlage „Forschung“ statt „Wirken“ vor, sonst denkt man, sie hätte dort gearbeitet. (Falsch ist „Wirken“ natürlich auch nicht.)
  • Die Dokumentation über Barbara Myerhoffs Forschung in einem Seniorenzentrum in Los Angeles gewann einen Oscar.
--Mushushu (Diskussion) 10:33, 14. Mär. 2017 (CET)
Den letzten Vorschlag finde ich gut! --Siesta (Diskussion) 10:48, 14. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Virginia Grace (24. Februar)[Quelltext bearbeiten]

  • Virginia Grace erforschte ihr Leben lang antike Stempel und war Agentin im Zweiten Weltkrieg.

(Disclaimer: Der Artikel ist im Rahmen des Schreibmarathons 28anthropologists entstanden.)

--Mushushu (Diskussion) 23:51, 13. Mär. 2017 (CET)

Antike Stempel ist leicht unverständlich, im Artikel steht Amphorenstempel. Agentin klingt nach 007.
  • Virginia Grace erforschte ihr Leben lang antike Amphorenstempel und arbeitete im Zweiten Weltkrieg für den Geheimdienst. --AxelHH (Diskussion) 00:05, 14. Mär. 2017 (CET)
Das wollte ich auch gerade vorschlagen. Symbol support vote.svg Pro Erdhummel (Diskussion) 10:11, 14. Mär. 2017 (CET)
Danke! Amphorenstempel sind Stempel – aber ich finde den konkreteren Begriff auch besser, dachte nur, er wäre zu lang. Wenn nicht, umso besser! „Agentin“ finde ich genau das richtige Wort, so heißt eine Mitarbeiterin eines Geheimdienstes nun mal, auch wenn viele damit Actionhelden verbinden. Aber „arbeitete für“ soll mir auch recht sein. --Mushushu (Diskussion) 10:41, 14. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Nordchinakraton (13. März)[Quelltext bearbeiten]

  • Die als Nordchinakraton bezeichnete Landmasse war einst ein Kontinent in der Nähe des Nordpols.

Um der Kritik vorzubeugen, der Teaser verrate zu viel - Teaser können auf verschiedene Weisen funktionieren. --Erdhummel (Diskussion) 13:08, 14. Mär. 2017 (CET)

Teaser und Artikel sind gut.--Leif (Diskussion) 00:49, 15. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Schmetterling (15. März)[Quelltext bearbeiten]

Artikel klingt spannend. Teaser auch.--Leif (Diskussion) 00:47, 15. Mär. 2017 (CET)
Bild ginge vermutlich auch. --Schnabeltassentier (Diskussion) 01:38, 15. Mär. 2017 (CET)
Ein Bild würde zu viel verraten....--Leif (Diskussion) 02:13, 15. Mär. 2017 (CET)
Genau, man würde zum Beispiel sehen, dass es um Zuchtkaninchen geht... --Andibrunt 06:56, 15. Mär. 2017 (CET)
Ja, das ist doch total schlimm xD man sieht halt auch sofort, was mit Schmetterling gemeint ist.--Leif (Diskussion) 14:48, 15. Mär. 2017 (CET)

Schöner Vorschlag! :-)  Also aus meiner Sicht spräche nix gegen das Bild, dass es um Karnickel geht stünde doch eh schon im Teaser! ;) Viele Grüße --Maddl79orschwerbleede! 08:52, 17. Mär. 2017 (CET)

Dann halt boulervardesk ;-)

  • Der Zucht felltragender Schmetterlinge widmeten sich die Franzosen erstmals in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

@ Maddl79: gibt's dazu eigentlich nicht mehr Bilder? --Schnabeltassentier (Diskussion) 13:37, 18. Mär. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro. Nettes Artikelchen. Als „spannend“ (wie oben) würde ich es allerdings nicht einstufen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 15:01, 18. Mär. 2017 (CET)

Vielleicht auch

  • Schmetterlinge sind wichtig für die Beurteilung von Zuchtkaninchen.

Das wäre erstmal ein großes "Häää?". --Tamarin (Diskussion) 22:53, 18. Mär. 2017 (CET)

Gute Idee! --Mushushu (Diskussion) 18:59, 19. Mär. 2017 (CET)
Wirklich ausgezeichnet. Das weckt Neugierde und ist richtig. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:31, 19. Mär. 2017 (CET)
@Schnabeltassentier: Bei
 Commons: Checkered rabbits – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
gibt es noch ein paar Kaninchenfotos, auf denen man den Schmetterling erkennen kann, aber die meisten davon erscheinen (mir zumindest) qualitativ nicht so doll, deswegen hab ich das von der Riesenschecke für den Artikel ausgewählt... Ich selbst hab leider keine Kaninchen mehr, um ein eigenes Foto zu machen.
Der Teaser von Tamarin gefällt mir auch ausgezeichnet gut. Wäre aber immer noch für die Präsentation mit Bild. ;) Viele Grüße --Maddl79orschwerbleede! 08:49, 20. Mär. 2017 (CET)
Es spricht nichts gegen ein Bild. Wer den Artikel noch nicht gelesen hat, sieht dort nur ein Kaninchen. Den Schmetterling sieht man erst nach dem Lesen. ;) --Tamarin (Diskussion) 20:12, 20. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Hibaku jumoku (8. März‎)[Quelltext bearbeiten]

Hibaku jumoku sind Bäume, die den Atombombenabwurf auf Hiroshima in unmittelbarer Nähe überlebt haben.Besserer Teaser weiter unten--MBurch (Diskussion) 23:35, 18. Mär. 2017 (CET)

400 Jahre Yamaki-Bonsai, der den Atombombenabwurf überstand

--MBurch (Diskussion) 05:21, 15. Mär. 2017 (CET)

Ich hab mal noch das Komma ergänzt. Symbol support vote.svg Pro für den Artikel und Teaser. Das müsste vorher noch geändert werden. Erdhummel (Diskussion) 09:13, 15. Mär. 2017 (CET)

erledigt Erdhummel (Diskussion) 16:46, 15. Mär. 2017 (CET)
Zwei Kommentare, die ignoriert werden können:
  • Der "Atombombenabwurf" ist ein Vorgang (der WP-Artikel setzt sich mit dem gesamten Ablauf auseinander...), die "Atombombenexplosion" ein anderer (in WW II wurden Bomben abgeworfen, die aber nicht explodierten...). Es war wohl eher die Atombombenexplosion, die hier gemeint ist.
  • Statt des "überlebt haben" könnte man das im Artikel verwendete "überstanden" verwenden. Hat dieselbe Bedeutung, aber da steckt "noch stehen(d)" drin. GEEZER … nil nisi bene 08:40, 17. Mär. 2017 (CET)
Zwei Kommentare, die in essentielle Artikelverbesserungen einbezogen sind, als des Ignorierens würdig zu bezeichnen, ist ernsthaft unhöflich und an der Grenze zur Beleidigung. Provokationen sind hier fehl am Platze.
Die Bedeutung „noch stehend“ ist nicht angebracht, da offenbar bei vielen Pflanzen die übererdigen Teile irreparabel beschädigt wurden. Da Besondere ist, dass die Pflanzen die Explosion überhaupt überlebt haben, trotz der großen Schäden. „Überstanden“ hätte da natürlich eine ähnliche Bedeutung, aber ich kann aus den genannten Gründen nicht erkennen, was da die Verbesserung wäre. Zum Begriff Abwurf/Explosion: Normalerweise ist mit „Abwurf der Bombe“ in diesem Zusamennhang beides gemeint, der Abwurf und die Expolsion. Das steht deswegen so da, weil davon ausgegangen wird, dass die Bedeutung gängiger Formulierungen dem durchschnittlichen WP-Leser bekannt ist. Wenn du das trotzdem „korrigieren“ willst, habe ich auch nichts dagegen. Erdhummel (Diskussion) 10:39, 17. Mär. 2017 (CET)
Ich biete an. Nichts weiter (und ich vermute, dass mein Beitrag missverstanden wurde. Ich lösche deshalb). GEEZER … nil nisi bene 12:57, 17. Mär. 2017 (CET)
Symbol support vote.svg Pro für den Artikel. Im Prinzip hat GEEZER zwar recht mit dem Abwurf, aber bei Hiroshima dürfte jedem klar sein, dass die Bombe auch hoch ging. Das gehört im Tesser aber nicht verlinkt, das hab ich entfernt. Überlebt find ich im Teaser besser als überstanden, besonders wenn man ihn kürzt zu:
  • Hibaku jumoku haben den Atombombenabwurf auf Hiroshima in unmittelbarer Nähe überlebt.
Da bleibt mehr Spannung, wer überlebt hat. --bjs Diskussionsseite 15:40, 18. Mär. 2017 (CET)
Symbol support vote.svg Pro Bin mit der Änderung des Teasers einverstanden, danke bjs! --MBurch (Diskussion) 23:35, 18. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Fearless Girl (11. März)[Quelltext bearbeiten]

JFTR: Autorin hat dem Vorschlag für SG zugestimmt. --Alraunenstern۞ 11:45, 15. Mär. 2017 (CET)
  • In Manhattan bietet das Fearless Girl dem Wallstreet-Bullen selbstbewusst die Stirn. --Alraunenstern۞ 15:21, 15. Mär. 2017 (CET)
  • Das Fearless Girl schaut dem Charging Bull an der Wallstreet selbstbewusst und respektlos in die Augen. --Itti 16:31, 15. Mär. 2017 (CET)

Ein Foto wäre noch sehr schön, hängt davon ab, ob die Standgenehmigung für die Statue unbeschränkt verlängert wird. --Itti 16:31, 15. Mär. 2017 (CET)

Das verstehe ich nicht. darf man die Statue nur fotografieren, wenn es eine unbeschränkte Standgenehmigung gibt? den Vorschlag finde ich gut, Alraunensterns Teaser auch, ich würde aber vorschlagen das „selbstbewusst“ weg zu lassen, weil jemandem „die Stirn zu bieten“ ja immer „selbstbewusst“ ist, oder? Liebe Grüße, --Siesta (Diskussion) 16:59, 15. Mär. 2017 (CET)
Es ist ein Kunstwerk, wenn es dauerhaft im öffentlichen Raum ausgestellt ist, greift die Panoramafreiheit, ansonsten müsste durch die Künstlerin eine Freigabe erfolgen. LG --Itti 17:29, 15. Mär. 2017 (CET)
Die Dopplung girl und Mädchen kann man auch sparen, soviel Englisch versteht wohl jeder:
  • Fearless Girl stemmt stellt sich der männerdominierten Finanzwelt entgegen. oder etwas verklausuliert:
  • Ein furchtloses Mädchen stemmt stellt sich der männerdominierten Finanzwelt entgegen.
  • Ein furchtloses Mädchen stemmt stellt sich dem Charging Bull an der Wallstreet (mutig) entgegen.

--Dk0704 (Diskussion) 18:02, 15. Mär. 2017 (CET)

Ich finde das mit dem Entgegenstemmen nicht ganz so gelungen, da habe ich ein Bild mit tatsächlicher Körperberührung vor Augen. "Bietet die Stirn" oder "schaut ... in die Augen" finde ich deutlich passender. --Kritzolina (Diskussion) 19:44, 15. Mär. 2017 (CET)
Seh ich ähnlich, auch wenn man das natürlich im übertragenen Sinne lesen kann. Eine gute Idee finde ich aber „Ein furchtloses Mädchen...“ – das liest sich flüssiger. --Mushushu (Diskussion) 19:56, 15. Mär. 2017 (CET)
@Kritzolina: Im Duden, Deutsches Universalwörterbuch, 7. Auflage, Seite 518, steht unter dem Stichwort „entgegenstemmen“ Folgendes: „… sich gegen etw. stemmen (3), wehren, auflehnen: er stemmte sich mit aller Kraft dieser Entwicklung entgegen.“ Das Wort drückt also nicht nur Körperkontakt aus und scheint mir im Teaser korrekt. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:02, 15. Mär. 2017 (CET)
@Spurzem:, mir ist bekannt, dass das Wort auch im übertragenen Sinn verwendet werden kann - bei mir und vermutlich auch bei einigen anderen Lesern öffnet sich aber ein anderer Assoziationsraum, den ich nicht passend finde. Just my 2 cents. --Kritzolina (Diskussion) 20:08, 15. Mär. 2017 (CET)
Ach so. Ich verstehe es nur so, wie es im Zusammenhang verstanden werden kann. Das mag aber an mir liegen. ;-) -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:27, 15. Mär. 2017 (CET)
Wenn man die Körperhaltung des "Mädchens" sieht, ist entgegenstemmen m.E. durchaus passend. --Dk0704 (Diskussion) 20:43, 15. Mär. 2017 (CET)
Wieso sollte man das originelle Kunstwerk anders als symbolisch lesen? fragt sich --Momel ♫♫♪ 21:04, 15. Mär."fearless girl" "supergirl pose" 2017 (CET)
"(Entgegen)Stemmen" ist Unsinn. das ist die klassische Supergirl-Pose (eine Art "in den Weg stellen", ""bis hierhin und nicht weiter, "Ronaldo auf weiblich")
Man suche Google => "fearless girl" "supergirl pose" <=
Das Ding hat den TITEL Fearless Girl - und wird entsprechend KURSIV geschrieben. GEEZER … nil nisi bene 09:16, 16. Mär. 2017 (CET)
noch 'nen Vorschlag: Fearless Girl - unerschrocken gegen die Männerdominanz in der Finanzwelt. Arieswings (Diskussion) 08:58, 17. Mär. 2017 (CET)
oder: Ein Fearless Girl bietet dem Börsenbullen die Stirn. Arieswings (Diskussion) 08:58, 17. Mär. 2017 (CET)
Man findet diese freie Assoziation in Blogs - aber ist das die Absicht der Initiatoren, diese "definitiv weiblich"-Plastik wieder mit einem religiös erfolgreichen Mann/Jüngling (David) gleichzusetzen? GEEZER … nil nisi bene 09:54, 21. Mär. 2017 (CET)
Bedenkenswertes Gegenargument, Grey Geezer. Für mich, die ich gern um die Ecke denke, liegt der Spott darin, dass wir bis 2017 gebraucht haben, um eine Davidine zu haben (so hätte ich sie vielleicht genannt). Aber vermutlich mag die Mehrheit nicht um die Ecke denken. Und ich habe ja auch gar keine Erfahrung mit der Teasersuche. Freundlichen Gruß --Andrea014 (Diskussion) 18:23, 22. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Nikolaikirche (Meißen) (9. März)[Quelltext bearbeiten]

Außenansicht der Kirche
Ich würde den ersten Teaser nehmen!!!--Leif (Diskussion) 15:12, 15. Mär. 2017 (CET)
Zum Teaser: Figuren „befinden“ sich zwar, wie es in Wikipedia allzu oft heißt, aber vorwiegend „stehen“ sie. Deshalb sollte „befinden“ ersetzt werden. Ansonsten Symbol support vote.svg Pro für den Artikel. Die Ausstattung der Kirche erscheint so ungewöhnlich, dass der Artikel unter „Schon gewusst?“ passt. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:27, 15. Mär. 2017 (CET)
sind ausgestellt/sind zu sehen/sind zu finden/Die Meißner Nikolaikirche besitzt/beherbergt/zeigt/präsentiert... nur noch ein paar Allternativen zu "befinden sich". (Sowohl das als auch "stehen" finde ich aber OK.) --Mushushu (Diskussion) 22:24, 15. Mär. 2017 (CET)
Ich denke stehen trifft es am besten.--Leif (Diskussion) 22:44, 15. Mär. 2017 (CET)
Die Alternativen sind zum Teil noch schlimmer als „befinden“. Figuren werden nicht „beherbergt“, die Kirche als Gebäude „besitzt“ sie auch nicht, „zeigt“ ginge eventuell, „präsentiert“ weniger. Die Statuen sind auch nicht „ausgestellt“, „zu sehen“ ja. Und „zu finden“? Na ja. Trotzdem danke für die Vorschläge. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:58, 15. Mär. 2017 (CET)
Noch schlimmer? Weil der Ausgangsvorschlag so schlimm war? Wenn man darauf solche Belehrungen erntet, macht es echt Spaß, hier Vorschläge einzubringen... --Mushushu (Diskussion) 23:41, 15. Mär. 2017 (CET)
Um Gottes willen! Sei bitte nicht eingeschnappt. Mir schien es nur fremd, dass eine Kirche Statuen „beherbergt“, obwohl dieses Wort in Wikipedia sehr beliebt ist, ähnlich wie „besitzen“. Autos „besitzen“ Motoren, Häuser „besitzen“ Türen, Dächer „besitzen“ Ziegel und Kirchengebäude – na ja – „besitzen“ Figuren. Viele Grüße und doch bitte nichts für ungut -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:52, 15. Mär. 2017 (CET)
Gelesen wirkt so ein Ton wirklich nicht sehr freundlich. Aber ist schon OK. Mir hilft es beim Schreiben oft, einfach mal ein Wortfeld abzugrasen und nach etwas Überlegen zu gucken, ob etwas dabei ist. Menschen sind da unterschiedlich. Keine Sorge, ich bleibe dabei. Gute Nacht wünscht --Mushushu (Diskussion) 00:08, 16. Mär. 2017 (CET)
Ich werde mir die Wörter alle merken. Sind totale Vorschläge. Aber dein Vorredner hat schon recht. „Stehen“ passt hier am besten.--Leif (Diskussion) 00:44, 16. Mär. 2017 (CET)
Ich finde es fast absurd, das Wort „befinden“ dort mit „stehen“ korrigieren zu wollen. Wenn man wirklich sucht, findet man an jedem Teaser etwas, da mans nicht allen recht machen kann - aber wenn völlig korrekte Begriffe durch andere korrekte ersetzt werden sollen, drängt sich der Verdacht auf, dass es einfach um den Änderungsvorschlag um des Vorschlags wllen geht. Erdhummel (Diskussion) 09:40, 16. Mär. 2017 (CET)
Warum hälst du dich jetzt daran auf. Nur weil andere Teaser mal schlecht waren, heißt nicht, dass nicht der Teaser zu diesem Artikel hier, auch schlecht sein muss. Es ist doch gut, wenn jemand vorschlägt, ein schöneres Wort zu benützen. Je schöner der Teaser klingt, umso eher klickt jemand drauf.--Leif (Diskussion) 10:01, 16. Mär. 2017 (CET)
Ich weiß nicht wie du darauf kommst, dass ich denke, dass weil andere Teaser mal schlecht waren, dieser es jetzt ach sein muss - ich kann den Bezug zu meinem Kommentar nicht erkennen. Und das mit dem „schöneren“ Wort habe ich ja oben eben gerade kommentiert. Ich bin ja nicht der, der sich mit Kleinigkeiten aufhält. Erdhummel (Diskussion) 11:35, 16. Mär. 2017 (CET)

@Erdhummel: Es geht nicht darum, ob ein Wort „schöner“ oder „unschön“ ist, sondern darum, dass „befinden“ eins der überstrapazierten Wörter in Wikipedia ist und deswegen vielleicht in dem Teaser ersetzt werden sollte. Es ist langweilig, immer wieder zu lesen, dass sich das Dorf XY am Fluss YZ „befindet“, das Bild sich an der Wand „befindet“, die Treppe sich in dem Haus „befindet“, die Blumen sich in der Vase „befinden“ und nun auch die Figuren sich in der Kirche „befinden“. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 12:22, 16. Mär. 2017 (CET)

nur mal so.... --Tamarin (Diskussion) 13:10, 16. Mär. 2017 (CET)

Sehr gut. --bjs Diskussionsseite 15:45, 18. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Peter Schönhoff‎ (15. März)[Quelltext bearbeiten]

  • Der damalige SED-Kulturfunktionär Peter Schönhoff verhalf der DDR 1975 zu einer Ausstellung mit „Sauereien“.

--Bernd Bergmann (Diskussion) 20:58, 15. Mär. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro Erdhummel (Diskussion) 09:30, 16. Mär. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro zeigt schön die Prüderie der offiziellen DDR. (Inoffiziell ging es natürlich wie überall oft recht unprüde zu ;-) --Elrond (Diskussion) 13:49, 16. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Louis Étienne Thirioux vom 10. März 2017[Quelltext bearbeiten]

--Melly42 (Diskussion) 11:02, 17. Mär. 2017 (CET)

Ich stoße mich etwas an Formulierungen wie "komplettest" oder "vollständigstes".... Entweder ist etwas vollständig oder nicht; es kann nicht etwas vollständiger sein als etwas anderes vollständiges. Das ist aber nur Formulierungkram. Auch IM Artikel. --Tamarin (Diskussion) 21:26, 18. Mär. 2017 (CET)
Fast alle bekannten Dodoskelette in den Museenssammlungen sind aus den Knochen verschiedener Exemplare rekonstruiert. Von den beiden Thirioux-Dodo Skeletten ist eines nahezu (= das heisst es fehlen einige Knochen) vollständig und das zweite ist aus den Knochen von zwei Individuen rekonstruiert. Ansonsten wüsste ich nicht wie man "most complete" (siehe auch hier) anders übersetzen soll. Notfalls würde ich den Vorschlag auch zurückziehen --Melly42 (Diskussion) 01:11, 19. Mär. 2017 (CET)
Hab das im Text mal auf "nahezu vollständig" geändert. Als Teaser könnte ich anbieten:

--Melly42 (Diskussion) 01:26, 19. Mär. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro Erdhummel (Diskussion) 10:13, 22. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Brough Superior Dream (6. März)[Quelltext bearbeiten]

Golden Dream Brough Superior

--Beademung (Diskussion) 14:30, 17. Mär. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro. Interessant und selten – also nur ein Traum. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:30, 17. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Jiří Žák (1. März)[Quelltext bearbeiten]

--Goesseln (Diskussion) 14:35, 17. Mär. 2017 (CET)

Interessanter Artikel! Mir ist nicht ganz klar, warum das zweite Mal unfreiwillig war. Fuhr er zum Treffen der Häftlinge nicht freiwillig? --Mushushu (Diskussion) 17:15, 17. Mär. 2017 (CET)
Letzteres habe ich mich auch gefragt. Und ehrlich gesagt: Dass irgendein unbekannter oder wenig bekannter Mann mit fremdartigem Namen unfreiwillig nach Deutschland kam, erscheint mir nicht sehr spannend. Denn von gleichem Schicksal Getroffene gibt es Tausende. Da würde es mich mehr interessieren, warum der vermutlich überzeugte Kommunist aus der kommunistischen Partei ausgeschlossen wurde. Aber das ersehe ich aus dem Artikel nicht. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:48, 17. Mär. 2017 (CET)
Dass ein überzeugter Kommunist mit dieser Art kommunistischer Partei über Kreuz war, wundert mich jetzt kein bisschen – das konnte leicht passieren und war auch nicht selten. Was genau in diesem Fall passiert war, wäre natürlich interessant zu erfahren! Wie und warum er in Deutschland blieb, könnte auch noch klarer werden. Ich lese das so, dass es eine illegale Ausreise war, zu der er durch das Häftlingstreffen die Gelegenheit hatte? --Mushushu (Diskussion) 18:09, 17. Mär. 2017 (CET)

Vielleicht eher ein literarisch-historischer Teaser:

  • Der ehemalige Buchenwald-Häftling Jiří Žák übersetzte Bruno Apitz’ Buchenwald-Roman Nackt unter Wölfen.

Das halte ich tatsächlich für einen faszinierenden Fakt. --Tamarin (Diskussion) 19:44, 17. Mär. 2017 (CET)

Dieser Vorschlag gefällt mir gut. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:52, 17. Mär. 2017 (CET)
Mir auch! --Mushushu (Diskussion) 12:12, 20. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Reventlou-Beseler-Denkmal (7. März)[Quelltext bearbeiten]

• Nur die Reste des Reventlou-Beseler-Denkmals erinnern noch an die Provinz Schleswig-Holstein. --Mehlauge (Diskussion) 14:25, 18. Mär. 2017 (CET)

Warum kein Bild? ※Lantus 08:47, 20. Mär. 2017 (CET)
Habe einen Spezi in Schleswig um ein aktuelles Bild gebeten. Alte Bilder habe ich noch mehr.--Mehlauge (Diskussion) 11:02, 20. Mär. 2017 (CET)
Was im Teaser behauptet wird ("Das Denkmal sei der einzige Erinnerungsort für die Provinz Schleswig-Holstein."), wird vom Artikel nicht bestätigt; Dort steht "erinnert ... wie kein anderes ..." Problematisch ist auch "Provinz Schleswig-Holstein", im Artikel zudem mit Link auf die zeitlich später einzuordnende preußische Provinz Schleswig-Holstein. Gemeint ist aber der kurzlebige, im Zuge der Schleswig-Holsteinischen Erhebung entstandene provisorische Staat, zu dessen Geschichte wir zwar zahlreiche Artikel haben (Kategorie:Schleswig-Holsteinische Erhebung), zu dem aber ein Übersichtsartikel fehlt. Da in dieser Kategorie auch noch ein weiterer Gedenkstein zur Erhebung zu finden ist, ist der Teaser schlecht formuliert.
Der Artikel braucht noch etwas Arbeit, bevor er für die Hauptseite taugt. Insbesondere die Verlinkungen sollten geprüft werden, vermutlich ist auch Statthalter (Schleswig-Holstein) unter "Siehe auch" falsch gewählt. Ich bitte darum den Artikel zurückzustellen und einen passenderen Teaser vorzuschlagen. --jergen ? 11:25, 20. Mär. 2017 (CET)
War eventuell "Nur noch die Reste ..." gemeint? Dann wäre nur noch zu klären, wie das Staatsgebilde hieß... --jergen ? 13:29, 20. Mär. 2017 (CET)
Nachdem nun der Satz aus dem Artikel verschwunden ist [4], auf den der Teaservorschlag wohl Bezug nahm, bräuchte es einen neuen Vorschlag. --jergen ? 13:14, 22. Mär. 2017 (CET)

Nur ein paar (unpolitische) Teaser-Vorschläge, die sich aus dem Artikeltext ergeben:

--Tamarin (Diskussion) 19:11, 22. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Sechsunddreißig Stunden (17.03.)[Quelltext bearbeiten]

  • Bevor Ödön von Horváth seinen ersten Roman veröffentlichte, hatte er bereits zwei andere fertiggestellt.

oder

Ein kleiner Artikel über einen etwas in vergessen geratenen Autor, ich hoffe er gefällt.

--LitKrik (Diskussion) 15:20, 18. Mär. 2017 (CET)

Bitte nur einen Link im Teaser. Ggf. könnte man Ödön von Horváth und die Sechsunddreißig Stunden in einem Satz zusammenführen, da beide frisch angelegt? --Schnabeltassentier (Diskussion) 15:30, 18. Mär. 2017 (CET)
Von Horvath hat seit 2004 einen Artikel. Ansonsten vielleicht
Das müsste richtigerweise "von von Horváth" heißen - unschön.
Und sooo vergessen ist er nicht, wird im Theater doch häufig gespielt. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 15:55, 18. Mär. 2017 (CET)
Er gehört trotzdem sicherlich weder zu den bekanntesten 100 deutschsprachigen Autoren oder so. Aber wenn euch das zu viel Mainstream für ein SG? Artikel ist, habe ich auch nichts dagegen, ihn hier zurückzuziehen. --LitKrik (Diskussion) 16:14, 18. Mär. 2017 (CET)
Öhm. Hab ich davon was gesagt? :) ICH habe ihn offensichtlich nicht vergessen. Und „Mainstream“ ist doch was anderes. Mir gefällt der Artikel. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 16:19, 18. Mär. 2017 (CET)
Hm, dein Einspruch oben kam bei mir so an, als wäre der Artiekl auf Grund der Bekanntheit des Autors ungeeignet, aber dann habe ich dich da wohl verstanden. Ich finde die Entstehung bzw. nicht-Entstehung des Romans interessant, allerdings fiel mir kein bessere Teaser als der genannte ein. Falls jemand etwas besseres weiß, wäre mir das nur recht. --LitKrik (Diskussion) 16:28, 18. Mär. 2017 (CET)
Das war kein "Einspruch" gegen den Artikel, sondern lediglich gegen die Feststellung, er sei vergessen. Jetzt punkt :). (Du hast wohl ein Wort vergessen... :)) --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 16:35, 18. Mär. 2017 (CET)
Guter Vorschlag, damit kann ich leben. Auch wenn Debütroman natürlich etwas missverständlich ist. Vielleicht eher Erstlingswerk oder so? --LitKrik (Diskussion) 10:42, 20. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Bindenerdracke (18. März)[Quelltext bearbeiten]

Die Bindenerdracke

Klein, aber fein. --Schnabeltassentier (Diskussion) 15:27, 18. Mär. 2017 (CET)

Symbol support vote.svg Pro. Netter Artikel. Der Morgengruß-Teaser gefällt mir besser als der mit dem „Fundort“. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 11:00, 19. Mär. 2017 (CET)
Symbol support vote.svg Pro Aber mit dem Tierlaut-Teaser sicher nicht. Erdhummel (Diskussion) 10:02, 21. Mär. 2017 (CET)
@Erdhummel: Warum nicht? Dürfen Teaser nicht auch mal lustig sein? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 10:10, 21. Mär. 2017 (CET)
Wenn das so auf die Hauptseite käme, hätten wir einen ordentlichen Niveaubruch unter unseren „Fun-fact“-Teasern, denn in solche Worte gefasst, ist darin überhaupt keine Info, auch keine scheinbar wenig relevante, wie bei den anderen Fun-Teasern. Falls das jemandem nicht einleuchtet, brauche ich das nicht weiter zu erklären, weil es dann offenbar nicht für den jeweils anderen nachvollziehbar ist. Also falls das so abgenickt werden würde, würde ich mich arg wundern. Auch wenn man sich hier leicht daran gewöhnt, Sachen erklären zu müssen, von denen man glaubte, sie nicht erklären zu müssen ... Erdhummel (Diskussion) 10:26, 21. Mär. 2017 (CET)
Oh Gott, oh Gott; ich setze mich in die Ecke und schäme mich. ;-) Ich hatte einfach das hohe Niveau von Wikipedia nicht mehr im Sinn. Entschuldigung. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 10:30, 21. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: ETOPS (13. Februar, Komplettüberarbeitung)[Quelltext bearbeiten]

Dank ETOPS müssen die Passagiere nicht schwimmen. Danke 1rhb für den sehr guten Vorschlag [5]

--MBurch (Diskussion) 01:19, 19. Mär. 2017 (CET)

Der vorgeschlagene Text ist unlogisch. Er könnte sogar zynisch wirken, wenn man sich vorstellt, was wirklich passieren könnte.--Anidaat (Diskussion) 09:25, 19. Mär. 2017 (CET)

Allerdings. Auch wenn im Artikel ein paar populäre ähnlich scherzhafte Sachen bezüglich der Auslegung der Abkürzung stehen - aber wenn man die Sache mit der unklaren Abkürzung ins Zentrum des Teasers stellen würde, hätte das ja nichts mehr mit dem eigentlichen Thema der Regularien für die Flugsicherheit zu tun. Erdhummel (Diskussion) 09:02, 20. Mär. 2017 (CET)
Aus Angst, jemandem mit Flugangst auf den Schlips zu treten, wird extrem „political correct“ argumentiert und damit der Humor abgewürgt, der eigentlich zu SG? gehört. Das macht die Suche nach einem Teaser im Flugbereich recht schwer.
Komplett political correct, aber leider kein echter Teaser, wäre: „Wie man mit ETOPS Geld spart, die Umwelt schützt und gleichzeitig sicher fliegt“.
Vielleicht so: „ETOPS sorgt für überraschende Geldersparnis“ oder „Dank ETOPS konnte überraschend Geld gespart werden“ oder so. Das Thema muss nicht unmittelbar ersichtlich sein, wie der heutige Teaser („Der Punakha Dzong ist die Verwirklichung eines Traums“) zeigt. --FlugTurboFan (Diskussion) 22:25, 20. Mär. 2017 (CET)
Mit „political correct“ hat fehlende Logik überhaupt nichts zu tun. Logisch wäre „Dank ETOPS gehen Passagiere baden“. Aber das hören die Enthusiasten wieder nicht gerne. Wenn schon humorvoll (da hab ich überhaupt nichts dagegen) „Dieses kalkulierte Risiko darf nicht baden gehen“ oder „Diese Technik darf nicht baden gehen“.--2A02:120B:2C2E:4D0:E001:E555:6298:A25B 07:54, 21. Mär. 2017 (CET)
Den obigen Beitrag von der IP kann ich nicht nachvollziehen, aber es ging in der Tat nicht um political correctness, sondern um Niveau. Erdhummel (Diskussion) 09:48, 21. Mär. 2017 (CET)
  • Seit ETOPS können die Airlines den Nordatlantik auch mit zweistrahligen Jets überqueren.

Das ist zwar nicht witzig, trifft m.E. aber den Kern der Sache (der im Artikel nur in etwa aus dem geschichtlichen Abschnitt herauszulesen ist), und ist immer noch so vague, dass jemand vielleicht doch mehr über warum/wieso wissen will. Die Idee mit dem Baden bei Grönland finde ich schon sehr abwegig, auch wenn die Verhinderung eines solchen Vergnügens der Sache zugrunde liegen mag. Mit ETOPS wurde auch nicht überraschend Geld gespart und mit Umwelt hatte das überhaupt nichts zu tun. Die Grundidee der Airlines war immer: Weniger Triebwerke = weniger Kosten. Der Nordatlantikverkehr (die "Rennstrecke") war der Bereich, wo das betriebswirtschaftlich die größten Auswirkungen hatte. Nur vor diesem ETOPS-Hintergrund lässt sich die Entwicklung der Flugzeugtypen verstehen von den anfänglich vierstrahligen Boeing 707, Douglas DC-8, Convair CV-880 etc. über die dreistrahligen Boeing 727 (die für den Nordatlantik aber nicht die Reichweite hatte), Lockheed L-1011 TriStar, McDonnell Douglas DC-10 zu den heutigen zweistrahligen Flugzeugen, die obendrein auch meist größer sind als ihre Vorgänger. Grüße --AHert (Diskussion) 19:05, 21. Mär. 2017 (CET)

Konnten die Airlines den Nordatlantik vorher wirkluch nicht mit zweistrahligen Jets überfliegen? Erdhummel (Diskussion) 11:52, 23. Mär. 2017 (CET)
Theoretisch wohl schon, wenn sie die Reichweite gehabt hätten (was ich jetzt einfach mal bezweifele). Aber der Umweg über den Norden, so dass die grönländischen Airports in unmittelbarer Reichweite waren, war zu teuer und zu langwierig und deshalb nicht wettbewerbsfähig. Außerdem bestand immer die Gefahr, dass ein Flug gestrichen werden musste, wenn auch nur einer der kleinen Airports wetterbedingt schließen musste. Gegenüber einem vierstrahligen Direktflug war das keine Alternative. --AHert (Diskussion) 12:11, 23. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Piasecki HRP (17.März)[Quelltext bearbeiten]

Der weltweit erste Tandemhubschrauber (alternativ: Das erste fliegende Tandem).

Der Piasecki HRP

--MBurch (Diskussion) 03:32, 19. Mär. 2017 (CET)

(a) Da fehlt noch ein Verb. (b) Das ist ein SUPERLATIV. Wir wissen, dass Superlative die Kobras unter den Teasern sind.
(Nicolas Florine, born Nikolay Florin (19 July 1891 – 21 January 1972), was an engineer who settled in Belgium. He built the first tandem rotor helicopter to fly freely in 1933.) Gruss GEEZER … nil nisi bene 09:44, 19. Mär. 2017 (CET)
Man sollte wirklich nicht einfach Quellen ungeprüft übernehmen, wenn's hier auch mindestens fünf gleichlautende waren. Vor allem bei den englischsprachigen ist man ja neuerdings verunsichert darüber wann die "postfaktischen" Zeiten nun eigentlich angefangen haben. ;-) Fazit: Die Piasecki HRP war der "weltweit erste einsatzfähige (verwendbare o.ä) Tandemhubschrauber". Florine führte mit seinem Gerät lediglich Schwebeflüge durch, erreichte aber immerhin Flugzeiten bis zu 10 Minuten. Hab's entsprechend im Artikel ergänzt. Gruß --Quezon Diskussion 13:47, 19. Mär. 2017 (CET)

Wir haben doch schon die Piasecki PV-2 hier als Vorschag stehen weiter oben... Erdhummel (Diskussion) 08:28, 20. Mär. 2017 (CET)

Die Piasecki HRP war der erste Tandemhubschrauber, der mehr als nur schwebte. Besser?
@Erdhummel: Von der gleichen Firma und beides sind Hubschrauber, aber sonst haben sie ja nicht wirklich viel gemeinsam oder schliesst der eine der andere aus? Mann kann sie ja auch zeitlich staffeln, nicht? --MBurch (Diskussion) 22:07, 20. Mär. 2017 (CET)
Soweit ich das mitbekommen habe, wurden andere Teaser wegen Doppelungen aussortiert. Aber mir solls recht sein. Erdhummel (Diskussion) 09:44, 21. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Bibliothek des deutschen Fußballs (19. März)[Quelltext bearbeiten]

Obwohl eine Passivkonstruktion, ist die erste Variante leichter verständlich. --Aalfons (Diskussion) 20:47, 19. Mär. 2017 (CET)

Sehr kurzer Artikel mit 8 Sätzen und einer Tabelle. Von einer Bibliothek hätte ich mehr erwartet. --AxelHH (Diskussion) 20:55, 19. Mär. 2017 (CET)
Da bemüht man sich um enzyklopädische Knappheit, und dann ist es auch wieder nicht recht. --Aalfons (Diskussion) 22:20, 19. Mär. 2017 (CET)

Mir fehlen einige konzeptionelle Angaben. Welcher Umfang wird angestrebt, oder ist es ein offenes Projekt? Wie kommt es zur Auswahl des jeweiligen Vereins bzw. des Autors/Herausgebers? Wenn Fans dieses Buch schreiben, warum werden für die Bände Autoren und keine Herausgeber genannt? Allgemein ist mir da recht wenig Fleisch an den Knochen und so wie der Artikel jetzt aussieht nicht für die Hauptseite geeignet. --Elrond (Diskussion) 10:38, 20. Mär. 2017 (CET)

Vier Bemerkungen:
  • Lemma - beim Verlag und bei Amazon wird der "Titel" der Bibliothek mit "Deutschen" großgeschrieben.
Done, blöder Fehler, danke.
  • Die Spalte mit dem wiederholten "Link" könnte man weglassen - und gleich den Verein verlinken.
Nee. Verlinkung würde nur auf einen Artikel über das Buch gehen, nicht auf den Verein.
  • Die Bemerkung des Vorredners (Konkreteres (Warum, seit wann, Wer, wie lange), statt was sie selber unter Philosophie angeben + evtl. (falls nicht der Herausgeber von sich aus kontaktiert) ein Kontaktlink für Interessenten weiterer Clubs.
Die verlinkte "Philosophie" ist die des Verlages, nicht der Buchreihe. Ich stehe vllt auf dem Schlauch, aber "Warum" ist die Marktlücke "Fußballfans mit Pipi in den Augen, wenn sie die alten Geschichten lesen" (nicht belegbar), "seit wann" ist schon drin, "wer" verstehe ich nicht, "wie lange" ist unbestimmt; ich glaube, sie wollen mehr als 100 Bände herausbringen. Aus Blogeinträgen geht hervor, dass die Autoren teilweise absolute Heavyweights in der Szene sind und das nach Fan-Kriterien das Level der Bücher sehr hoch ist. Aber das muss jemand in eine Sammelbesprechung schreiben, damit es zitierbare Sekundärliteratur wird.
  • Es ist sehr lange her, seit Fussball in dieser Rubrik auftauchte. Also warum nicht? GEEZER … nil nisi bene 13:24, 20. Mär. 2017 (CET)
Das große Problem ist, dass diese Reihe komplett auf fan-interne Mund-zu-Mund-Werbung setzt und niemand für Rezensionen in etablierten Medien sorgt, aus denen zitiert werden könnte. Ich glaube, nicht einmal die Lokalzeitungen werden mit Rezensionsexemplaren bedacht. Dieses Modell, das vollständig auf die Fan- und besonders auf die Ultras-Communities setzt, ist erfolgreich, Gesamtauflage bisher über 25.000 Exemplare, und Nachauflagen, zu denen ich noch die Daten besorge. Spektakulär, aber auch nicht belegbar (obwohl ich die Auflagenhöhen erfahren habe). Bin ganz froh, dass wenigstens ein Relevanzkriterium ("angemessene Verbreitung") erreicht ist, damit die Reihe vom enzyklopädischen Radar erfasst werden kann; habe ein halbes Jahr darauf gewartet. --Aalfons (Diskussion) 23:33, 20. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Leilani Münter (9. März)[Quelltext bearbeiten]

Leilani Münter
  • Leilani Münter fuhr am 18. Februar 2017 bei auf dem Daytona-Speedway einen Rennwagen, der für die vegane Ernährungsweise an sich warb.

______________

Der obige Beitrag stammt nicht von mir, er ist aber auch nicht unterschrieben worden, stammt aber (?) von AF666 - das steht in der Versionsgeschichte seltsamerweise so nicht drin!

Änderungsvorschlag:

  • Leilani Münter fuhr am 18. Februar 2017 bei auf dem Daytona-Speedway einen Rennwagen, der für die vegane Ernährungsweise warb.

(Ohne den Zusammenhang im Artikel muss das mit dem „an sich“ weg.) Erdhummel (Diskussion) 09:09, 20. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Rechtsschutzverein für die bergmännische Bevölkerung des Oberbergamtsbezirks Bonn (19. 3.)[Quelltext bearbeiten]

Inserat in der Völklinger Zeitung vom 31. Juli 1889

Keiner anderen Arbeitnehmervertretung gehörten prozentual so viele Beschäftigte an wie dem Rechtsschutzverein für die bergmännische Bevölkerung des Oberbergamtsbezirks Bonn.

Mal als Vorschlag. ※Lantus 08:45, 20. Mär. 2017 (CET)

Vorschlag: Blitzableitermode (18. März)[Quelltext bearbeiten]

Blitzableiterhut

Der Artikel stammt aus der enWP, wo er am 10. März in Did you Know? erschien. Er wurde am 14. März importiert. Ich habe die Übersetzung am 18. März in den Artikelbereich verschoben.

Diese Mode hat damals wohl "weltweit" Aufsehen erregt, auch wenn sie schnell wieder verschwand. Sie mag uns heute verrückt erscheinen, aber nur bis wir an die kurzen Metallgewebebänder denken, die die Autos vor ca. 40 Jahren hinter sich herzogen, um die schwachen Blitze beim Ein- bzw. Aussteigen zu verhindern. --AHert (Diskussion) 17:56, 21. Mär. 2017 (CET)

Da man auf dem oberen Bild von einem Blitzableiter nichts erkennen kann, würde ich dieses Bild benutzen. --AxelHH (Diskussion) 19:53, 21. Mär. 2017 (CET)
Blitzableiterschirm
Symbol support vote.svg Pro. Interessante Kuriosität. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:56, 21. Mär. 2017 (CET)
Da der erste Teaser bei einem anderen Bild nicht mehr passt, warum nicht den ersten Satz aus dem Artikel?
  • Die Blitzableitermode war eine vorübergehende europäische Modeerscheinung des späten 18. Jahrhunderts.
  • Die Blitzableitermode entstand nach der Einführung des von Benjamin Franklin erfundenen Blitzableiters. --AxelHH (Diskussion) 20:03, 21. Mär. 2017 (CET)
  • In Paris trug die nach der Mode von 1778 gekleidete Dame einen Blitzableiterhut.

Den Hut erkennt man auf dem ersten Bild auch im Kleinformat, und um zu sehen, dass er einen Blitzableiter hat, muss man halt drauf klicken. Der Schirm sieht eher so aus wie ein Experiment von Franklin selber, weniger nach Mode. Der Artikel passt ausgezeichnet nach Schon Gewusst, kurz, knapp und überraschend.--bjs Diskussionsseite 20:31, 21. Mär. 2017 (CET)

Man sollte eben nicht draufklicken müssen, um es zu erkennen, sondern die Teaserregeln besagen: Das Bild muss auch im Miniformat „funktionieren“. und Das abgebildete Objekt sollte einen zentralen Artikelinhalt abbilden. Macht das obere Bild zwar, aber so klein, dass man es im Miniformat nicht erkennen kann. Der Regenschirm wird im Artikel als Modegegenstand beschrieben, auch wenn er etwas wie ein Experiment wirkt. --AxelHH (Diskussion) 22:40, 21. Mär. 2017 (CET)
Gibts eigentlich was neueres zum Thema, sagen wir mal eine wissenschaftliche Untersuchung über die tatsächliche Wirksamkeit dieser Erfindung?--Giftzwerg 88 (Diskussion) 21:46, 21. Mär. 2017 (CET)
Oh, oh. Ich habe in den Bergen, nach einer sehr plötzlichen Flucht von einem Grat in eine Felsnische gekauert, mal ein Gewitter mit Blitzen erlebt, die in gefühlten 100 m Abstand in die Felsen einschlugen. Allein der Krach war schon so ungeheuer laut, dass mir keinerlei Gedanke an die vielen Ampere oder Volt in den Sinn kam, die da gerade wirkten. Mit so einem Hut oder Schirm hätte ich mich keinen einzigen Schritt aus meiner Nische gewagt, aber das ist natürlich eine sehr unwissenschaftliche Bemerkung. Grüße --AHert (Diskussion) 22:22, 21. Mär. 2017 (CET)
Lemma: Mit welcher reputablen deutschen Quelle kann man "Blitzableitermode" belegen? Auf die Schnelle finde ich nichts.
Wenn das nicht geht: Wie wurde es in Frankreich genannt? ""mode paratonnerre" gibt es nicht.
Man möchte keine TF in einen Teaser packen... GEEZER … nil nisi bene 07:57, 24. Mär. 2017 (CET)
Oh, es kommt noch besser!
Die einzigen beiden (= 2) Abb. die man dazu finden kann, kommen von einer Person: Dem Erfinder Jacques Barbeu du Bourg, der so etwas imaginierte (= sich vor seinem geistigen Auge vorstellte!) Es wurde nie Realität: „À l'instar de Franklin, Jacques Barbeu du Bourg est inventeur. Il imagine un paratonnerre portatif destiné à protéger le piéton en marche pendant l'orage. L'invention ne rencontre pas de succès. Barbeu du Bourg entame de nouvelles expériences, sur les fours à poulets et l'influence de la composition du sol sur les grains.“ [In dem Satz gibt er Hinweise auf Referenzen, die ich wegen der Lesbarkeit herausgenommen habe...]
Man könnte den Artikel retten, indem man Jacques Barbeu du Bourg schreibt und da seine Hirngespinste auflistet. (Nein, geht auch nicht. Wir habe ihn eingedeutscht unter Jacques Barbeu-Dubourg.)
Damit halte ich den Artikel für nicht geeignet für die Hauptseite. Wikipedia ist eine Enzyklopädie. GEEZER … nil nisi bene 08:49, 24. Mär. 2017 (CET)
Hallo Geezer: Kritik ist ja schön, aber bitte immer erst zu Ende lesen: le parapluie-paratonnerre und le chapeau paratonnerre stehen im Artikel. In fr:Jacques Barbeu du Bourg wird seine umfangreiche Korrespondenz mit Franklin ausführlich dargestellt (man muss den Abschnitt natürlich ausklappen). Il imagine un paratonnerre portatif muss man keineswegs so abwertend übersetzen, sondern ganz schlicht als: Er erfindet einen tragbaren Blitzschutzschirm. Jeder Erfinder entwickelt schließlich etwas vor seinem geistigen Auge. In der darauf folgenden Fußnote 34 steht: L'instrument est même construit ; un voisin de Barbeu, aussi habitant de la rue Copeau, M. Bairin de la Croix, ingénieur du cabinet de physique et d'optique du roi, se chargea de l'exécution. On eut alors le parapluie-paratonnerre, le pépin-acrocéraunique, surmonté d'une tige de fer reliée au sol par un fil conducteur. Le porteur tenait l'appareil par un manche en bois isolateur et bravait la foudre sous le dôme de soie, dass also seine Erfindung von M. Bairin de la Croix, Ingenieur im königlichen Büro für Physik und Optik, auch ausgeführt wurde. Dass die Mode bald verschwand (Dein Zitat: l'invention ne rencontre pas de succès) steht im Artikel schon im ersten Satz. Eine der Erfindungen dieses offensichtlich hochintelligenten und umfassend gebildeten Mannes als Hirngespinste zu bezeichnen, halte ich für eine anmaßende Beleidigung. Schließlich entspricht die Anordnung exakt der, die auch heute bei Blitzableitern verwendet wird, nur dass heute niemand einem Blitzableiter zu nahe kommen will. Mit der gleichen technischen Logik könntest Du auch die angeblichen Blitzableiterversuche, mit denen Franklin berühmt wurde, als Hirngespinste eines Verrückten abtun, oder würdest Du sie wiederholen? Wenn wir technische Dinge heute besser verstehen, heißt da ja mitnichten, dass wir intelligenter oder klüger sind als die Leute damals. Und über Blitze und Blitzableiter werden ja auch heute unglaubliche Märchen erzählt und, da sie so fachmännisch vorgetragen und laufend wiederholt werden, vom Pulikum auch geglaubt. Zu deutschen Quellen: Immerhin hielt die Neue Zürcher Zeitung das am 7. August 1976 für einen Artikel wert. DER SPIEGEL erwähnte den Chapeau paratonnerre in seinem immer noch sehr aktuellen Artikel in Nr. 42/1975 vom 13. Oktober 1975 und zeigt ebenfalls die beiden Bilder vom Anti-Blitz-Schirm und vom Anti-Blitz-Hut. Aber NZZ und Spiegel sind ja keine wissenschaftlichen Fachzeitschriften. Dafür werden die beiden Dinge aber sogar in einem seriösen Fachartikel (Peter Hasse: Der Weg zum modernen Blitzschutz. In: Elektropraktiker, Berlin 2008) erwähnt. Grüße --AHert (Diskussion) 13:08, 24. Mär. 2017 (CET)
Keine Sorge, ich kenne mich ganz gut mit Begriffen aus: Hirngespinst (Weiterleitung): "Unter einem Luftschloss versteht man eine Vorstellung oder einen Plan von etwas das man sich ersehnt, herbei wünscht oder erträumt, das aber bei vernünftiger Betrachtung nicht realistisch ist. Analoge Begriffe sind etwa Hirngespinst, Wolkenkuckucksheim oder Fantasiegebilde. Ich sehe bei den Damen heute nicht mehr solche Ableiter. Die Zeitung - dein Link - schreibt: "Eine haarsträubende Erfindung: der portable Blitzableiter." Geht in dieselbe Richtung.
  • Bitte ein (1) weiteres Bild dieser "Mode" (neben den beiden von Jacques Barbeu-Dubourg).
  • Bitte eine (1) belastbare deutschsprachige Quelle für den Begriff "Blitzableitermode".
  • Bitte einen Hinweis, wie "Blitzableitermode" am Ort des Geschehens - in Frankreich - genannt wurde.
Gruss GEEZER … nil nisi bene 14:30, 24. Mär. 2017 (CET)
Immerhin interessante Thematik. Der Schirm wurde wohl üblicherweise Ableiterschirm genannt. Mode oder Erfindung? Man findet auch noch den Begriff parafoudre z.B. im Krünitz. --HsBerlin01 (Diskussion) 14:55, 24. Mär. 2017 (CET)
@HsBerlin01: Danke für die Quelle aus 1807.
@ GEEZER:Ich sorge mich sogar sehr, dass Du Dich (a) für deutlich schlauer hältst als die Leute damals, (b) Argumente, wie heutzutage wohl üblich, einfach nicht zur Kenntnis nimmst und (c) Dich in Begrifflichkeiten verrennst, die es nicht wert sind, näher diskutiert zu werden, auch nicht in der WP, wo man ja Gefallen an so etwas hat. Das Luftschloss, das bei vernünftiger Betrachtung nicht realistisch ist, erkennst Du heute mit Deiner heutigen Kenntnis und Deiner heutigen Betrachtungsweise natürlich sofort und ganz treffsicher, aber Du willst nicht zur Kenntnis nehmen, dass die vernünftige Betrachtung damals eine andere war. Das hatte ich oben aber schon ausgeführt. Deine Bitten sind formalistisch: es gibt ja viele Fälle, und in der WP noch viel mehr, wo es gar keine Bilder oder eben nur ein Bild gibt. Der Artikel heißt in der enWP lightning rod Fashion, was ich als Blitzableitermode übersetzt habe. Wenns Dir nicht gefällt, such Dir eine bessere Übersetzung. Nachdem im Artikel und überall sonst die französischen Begriffe genannt werden, weiß ich wirklich nicht, was Du mit Deiner letzten Bitte bezweckst, außer Formalismus um des Formalismus willens. --AHert (Diskussion) 18:47, 24. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Mein Leben in Luxus (27. Februar)[Quelltext bearbeiten]

  • Aus der Titelmusik zum Film Mein Leben in Luxus entwickelte sich ein beliebter Jazz-Standard.
  • Mein Leben in Luxus gilt als eine „in ihrer Gesellschaftskritik boshafte Komödie” über die Great Depression.
  • In Mein Leben in Luxus bekommt eine Frau einen Zobelmantel auf den Kopf geschmissen.

Guten Abend, ich wollte einmal diesen Film einbringen, obwohl ich ihn bereits vor drei Wochen erstellt habe. Er gilt als ein kleinerer Klassiker der Screwball-Komödie. Anmerkung: Das Zitat „in ihrer Gesellschaftskritik boshafte Komödie” ist aus der Kritik vom Lexikon des Internationalen Films. --Clibenfoart (Diskussion) 21:40, 21. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Hafen von Thessaloniki (17. März)[Quelltext bearbeiten]

Thessaloniki (1688)

--Foreign Species (Diskussion) 00:00, 22. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Diplomatic Clearance (21. März)[Quelltext bearbeiten]

  • Ohne Diplomatic Clearance darf ein staatliches Luftfahrtzeug nicht ein fremdes Territorium überfliegen.

Verschiebedatum: 21. März --—SDKmac (Disk., Bew.) 00:53, 22. Mär. 2017 (CET)

Kommentar zur Lemmaverwendung in Teaser: In D/A/CH wird der Begriff der "diplomatischen Freigabe" verwendet (= es gibt diesen Begriff auch in offiziellen Dokumenten). Man könnte das analog zu Landefreigabe/landing clearance oder Lufttüchtigkeit/airworthiness sehen. Bei den Luftfahrtbegriffen geht das ziemlich durcheinander. Ich weiß nicht, wie man das lösen soll/kann, ich weise nur darauf hin. GEEZER … nil nisi bene 11:27, 22. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Claudia Rankine (2. März)[Quelltext bearbeiten]

Claudia Rankine (2014)

--Goesseln (Diskussion) 11:01, 22. Mär. 2017 (CET)

Geht das aus dem Artikel hervor? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:22, 22. Mär. 2017 (CET)
Irgendwie schon, im letzten Satz des Fließtexts: „2016 erhielt Rankine eine MacArthur Fellowship; das 625.000 USD-Preisgeld stiftete sie für den Start des Racial Imaginery Institute. Dessen erste Aufgabe sei es, den Rassismus in den USA nach seinem Konzept der Whiteness zu hinterfragen.“ Aber ich finde den Satz komisch formuliert, denn sie fragt ja nicht den Rassismus, sondern Menschen, die Rassismus propagieren. Die Aussage im Artikel, dass George W. Bush der Mord an James Byrd „kalt gelassen“ habe, wird nicht belegt, sauberer wäre es zu schreiben, dass ihm Gruppen dies vorgeworfen haben. Im Artikel fehlt ein Rezeptionsabschnitt, den finde ich bei Autorinnen immer interessant. --Siesta (Diskussion) 14:50, 23. Mär. 2017 (CET)
@Bush
Rankine schreibt 2004: „the same Bush who can't remember if two or three people were convicted for dragging a black man to his death in his home state of Texas.“
und „Then, like all things impassioned, this voice takes on a life of its own: You don't know because you don't bloody care. Do you?
@Whiteness
Meinen Telegrammstil finde ich auch nicht so gelungen. Aber das Thema Whiteness-Studies hätte ich schon gerne hier geteaset.
@Rezeption
An Sekundärliteratur habe ich einiges zusammengekarrt. Wer daraus was machen will, ist eingeladen.
--Goesseln (Diskussion) 21:32, 23. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag : NSB Type 19a (23. März)[Quelltext bearbeiten]

  • Die Lokomotiven der Ofotenbahn waren im Jahre 1902 die stärksten jemals in der Schweiz gebauten.
    Dampflokomotive NSB 19a mit Schlepptender

--Pechristener (Diskussion) 05:05, 23. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Rocket "88" (23. März)[Quelltext bearbeiten]

Rocket "88"

Liebe Kolleginnen und Kollegen, hier als (Eigen-) Vorschlag ein Artikel über ein ziemlich einflussreiches Lied, das – für mich sehr überraschend – bislang bei uns noch unbeschrieben war. Bei der Darstellung habe ich das Augenmerk primär auf die Geschichten und Geschichtchen gelegt, die zu diesem Lied und insbesondere zur Erstaufnahme vom März 1951 gehören. Kann sein, dass Details zur Musik fehlen. Wer kann (ich nicht...) und mag, ist herzlich eingeladen, hierzu nachzutragen.
Zum Teaser: Es ist für mich ziemlich naheliegend, dass er mit dem Phänomen "Erster Rock ’n’ Roll-Song" spielen sollte. Mein vielleicht etwas hölzerner erster Vorschlag wäre der:

  • Rocket "88" gilt als einer der ersten Rock ’n’ Roll-Songs.

Die Frage an sich ist ja unentschieden; insgesamt scheiden sich doch die Geister. Diese Offenheit kann man vielleicht auch dadurch zum Ausdruck bringen, dass man den Teaser als Frage formuliert:

  • War Rocket "88" einer der ersten Rock ’n’ Roll-Songs?

Keine Ahnung, ob so etwas gewünscht oder gewollt ist. Im Übrigen: Für originellere Ideen bin ich wiederum sehr offen. Gruß.--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 11:22, 23. Mär. 2017 (CET)

  • Symbol support vote.svg Pro. Die Frage „Schon gewusst?“ richtet sich hier wahrscheinlich in erster Linie an Ältere. Ich zum Beispiel kannte Rocket „88“ bisher nicht und hätte Rock Around the Clock (Bill Haley) gesagt, wenn ich eins der ersten Rock’n’Roll-Lieder hätte nennen sollen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 13:00, 23. Mär. 2017 (CET)
Das Lied ist heute außerhalb von Sammlerkreisen nahezu unbekannt, den Sänger kennt auch keiner (und das war schon damals so...). Ich glaube, dass die Jugend heute nicht einmal mehr weiß, was Rock'n'Roll war bzw. ist. Meine Tochter jedenfalls kann ich damit jagen. Ich hingegen habe bei meinem Telefon Rocket 88 als Klingelton eingestellt...--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 13:26, 23. Mär. 2017 (CET)
Wie beim Tanzen braucht auch der Begriff (im Teaser, im Artikel) etwas mehr Platz - Rock ’n’ Roll = Rock AnD Roll. GEEZER … nil nisi bene 14:01, 23. Mär. 2017 (CET)

Done. Danke für den Hinweis.--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 14:34, 23. Mär. 2017 (CET)

  • Symbol support vote.svg Pro Die Mischung aus Auto und Rock'n'Roll gefällt mir; ebenso der Bezug zu Rhythm-and-Blues! Teaser passt auch; in Frageform finde ich persönlich ihn interessanter ... -- Schlipstraeger (Diskussion) 20:25, 23. Mär. 2017 (CET)

Ich hatte noch nie zuvor die 88 in Gänsefüsschen gelesen und finde das etwas befremdlich. Wäre es nicht sinnvoller, den Artikel zur auch in der Fachliteratur gängigsten Form Rocket 88 zu verschieben? Ansonsten danke für den längst überfälligen Artikel, auch wenn ich Goree Carters Rock Awhile als den ältesten (mir bekannten) Rock 'n' Roll-Titel betrachte (Huch, noch'n Rotlink) Von den beiden Teaservorschlägen bevorzuge ich den ersten Vorschlag, aber wie ich auf der Hauptseitendiskussionsseite sehe ist mein Geschmack offenbar etwas befremdlich... --Andibrunt 20:31, 23. Mär. 2017 (CET)

Mir ist das Lemma eigentlich egal. Ich habe mich an die Originalschreibweise auf der Erstveröffentlichung gehalten. Da ist der Titel mit ".." geschrieben. Wenn wir den Artikel verschöben, dann ginge Rocket 88 (alleine) nicht: Den Artikel gibt es schon; er behandelt die Band gleichen Namens. Man müsste ihn z.B. auf Rocket 88 (Lied) verschieben. Ob das dann schöner ist, sei dahingestellt. Im übrigen sollten wir das auf der Diskussionsseite des Artikels erörtern.--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 20:48, 23. Mär. 2017 (CET)

Eigenvorschlag: Meilenblätter von Sachsen (15. März)[Quelltext bearbeiten]

--HsBerlin01 (Diskussion) 20:41, 23. Mär. 2017 (CET)

Mühlen am Weißeritzmühlgraben Dresden

Zwei Versuche, anders an diesen interessanten Artikel heranzukommen. Die Karte habe ich ohne jegliche Fachkenntnis rein aus optischen Gründen gewählt, da mag jeder eine andere einsetzen. Die Karte von Dresden (File:Meilenblätter von Sachsen, Blatt 181 - 367 - Berliner Exemplar.jpg) ist natürlich schön, aber ich scheute vor den 9,5 MB zurück. Grüße --AHert (Diskussion) 23:31, 23. Mär. 2017 (CET)

Der erste Vorschlag ist nicht umsetzbar, da er Aussagen enthält, die man so nicht in der Literatur findet. Wahrscheinlicher ist, dass man sich ihrer in Schlachten bedienen wollte. Ich sehe jedenfalls keinen anderen Grund, warum man das einzige Arbeitsexemplar mit in die Schlacht von Jena nahm. Auch der bezeugte kameralistische Hintergrund kommt da zu kurz. Der zweite wäre ok, wobei ich das streng abschwächen würde. 20 Leute mit Vermessungsauftrag, zahlreiche Holzfuhren zum Aufbau der Stationen etc. Geheim war vor allem das Ergebnis. --HsBerlin01 (Diskussion) 12:52, 24. Mär. 2017 (CET)
Um künftige Grenzstreitigkeiten mit Böhmen zu vermeiden, wurden im Geheimen die Meilenblätter von Sachsen erstellt.
--Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 13:00, 24. Mär. 2017 (CET)
Den ersten Vorschlag habe ich (ohne Fachkenntnis) aus dem Abschnitt Geschichtlicher Überblick abgeleitet: Der Bayerische Erbfolgekrieg von 1778/1779 brachte die Erkenntnis, dass im Falle von Grenzstreitigkeiten mit dem Königreich Böhmen genaues Kartenmaterial erforderlich sein würde. Dass es außerdem noch zahlreiche andere Gründe für eine ordentliche Landvermessung gab, lässt sich in einem Teaser sowieso nicht unterbringen. Und dass das Militär ein besonderes Interesse an guten Karten hatte und hat, ist eh klar. Dass man das einzige Arbeitsexemplar mit in die Schlacht nahm (hoffentlich nicht mit allen Blättern) sehe ich eigentlich als nicht zu verantwortenden Leichtsinn an. Erklären lässt sich das wohl nur dadurch, dass man (vielleicht wegen der Geheimhaltung) den riesigen Aufwand und die Kosten scheute, die Blätter per Kupferstich oder Radierung oder sonstwie zu vervielfältigen, wozu man sie ja zunächst von Hand auf eine Platte übertragen und nach dem Druck wieder von Hand kolorieren musste. Aber man muss den Vorschlag ja nicht bringen. Natürlich war nicht die Vermessungstätigkeit im Gelände geheim (bei der Außenstehende ja nichts erkennen können, außer dass da Vermesser zugange sind). Deshalb besagt der zweite Vorschlag ja auch, dass die (als Ergebnis der Vermessung erstellten und dann als Herrschaftswissen) geheimgehaltenen Meilenblätter für die beiden Feldherren interessant waren. Der Vorschlag von Nicola scheint mir da etwas in die Irre zu führen. Grüße --AHert (Diskussion) 13:58, 24. Mär. 2017 (CET)
Ich bin zwar keine Vermesserin, betätige mich jetzt aber auch mal als Beckmesserin. Also, die Messungen waren "öffentlich", weil die Leute das gesehen - wenn sie auch im Zweifel nicht wussten, wozu das gut war. Hier ist aber die Rede von den Blättern selbst, diese wurden offensichtlich unter Geheimhaltung erstellt. Im Artikel steht der Satz "1806 wurden die Arbeiten, die immer noch strenger Geheimhaltung unterlagen, wegen des Vierten Koalitionskrieges unterbrochen." Also, was jetzt. Geheim oder nicht geheim? Angeblich doch auch noch "streng geheim". Im obigen Posting hingegen lese ich allerhand Mutmaßungen ("erklären lässt sich das wohl nur dadurch"... usw.). Das könnte auch "in die Irre führen". --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 14:20, 24. Mär. 2017 (CET)
Den Schuh mit streng oder nicht muss ich mir natürlich anziehen. Lassen wir das mal außen vor. Brunner schreibt über den Geheimnissschutz ein ganzes Kapitel. Das werde ich mir noch einmal durchlesen, wie es formuliert ist, aber der Grundtenor, dass man bestimmte Aspekte nicht geheim halten konnte, steht dort. Kann aber erst morgen berichten. --HsBerlin01 (Diskussion) 14:38, 24. Mär. 2017 (CET)