Wikipedia Diskussion:Hauptseite/Schon gewusst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WD:SG?
Willkommen bei der Hauptseitenrubrik Schon gewusst?

Die Rubrik Schon gewusst? (kurz: SG?) präsentiert interessante Aspekte aus neuen Artikeln auf der Hauptseite, jeweils zwei oder drei (siehe unten) neue pro Tag. Jeder darf sich an der Suche und Auswahl beteiligen, auch das Vorschlagen von selbst verfassten Artikeln ist willkommen. Die Aktualisierung erfolgt täglich um Mitternacht.
Beachte bitte:

  1. Der Artikel sollte „neu“ sein. Als neu gelten Artikel, die in den letzten 31 Tagen angelegt bzw. in den Artikelbereich verschoben wurden oder Übersetzungen aus anderen Sprachversionen, die, auch unter Beibehaltung der Versionshistorie, innerhalb dieses Zeitraums importiert wurden. Ein heute vorgeschlagener Artikel ist demnach im Zeitraum von 14. Juli 2018 bis 14. August 2018 im Artikelnamensraum angelegt worden.
  2. Die Rubrik dient hauptsächlich als Plattform für kleinere, sonst kaum wahrgenommene Artikel.
  3. Auch neue Listenartikel können hier vorgestellt werden.
  4. Der neu vorgestellte Artikel sollte eine gewisse Qualität aufweisen, valide mit Einzelnachweisen belegt sein und alle Urheberrechte an Texten und Bildern beachten. Er darf keine Wartungsbausteine enthalten.
  5. Der vorgeschlagene Artikel soll sich derzeit nicht im Review befinden und soll kein Kandidat für eine Lesenswert- oder Exzellent-Auszeichnung sein oder an einem aktuell laufenden Schreibwettbewerb teilnehmen.
  6. Abbildungen sind willkommen und es können andere sein als im Artikel. Fehlt eine Bebilderung, ist dies kein Ausschlusskriterium.
  7. Die Regeln zur Teaser-Gestaltung sowie die dort folgenden Ratschläge sind zu beachten.
  8. Wer einen Artikel für „Schon gewusst?“ vorgeschlagen oder ihn als Hauptautor verfasst hat, sollte nach dem Vier-Augen-Prinzip die Auswahl und Eintragung des Teasers für die Hauptseite nicht selbst vornehmen.
  9. Es sollen maximal drei Artikel desselben Autors gleichzeitig in der Liste stehen. Dies schließt Artikel mit einem Erledigungsvermerk ein.

Auswahl treffen – immer ganz frisch!

Artikel vorschlagen:

  • Die einfachste Variante ist, auf den nachfolgenden blauen Button zu klicken. Dort erscheinen über dem Eingabefeld zusätzliche Hinweise.
  • Solltest du stattdessen deinen Vorschlag lieber ganz unten anfügen, so trage in die Betreffzeile den Artikeltitel (verlinkt) bitte nach folgendem Muster ein:
Für selbst erstellte Artikel:

Eigenvorschlag: [[Artikeltitel]] (TT. Monat)

Für Artikel anderer Autoren:

Vorschlag: [[Artikeltitel]] (TT. Monat)

Bei Importen bitte das Artikel-Erstelldatum der deutschen Übersetzung angeben.
Bei Entwürfen, die im Benutzerbereich ausgearbeitet wurden, bitte als Artikel-Erstelldatum das Datum der Verschiebung in den Artikelbereich angeben.
Bei nicht selber geschriebenen Artikeln bitte den Ersteller des Artikels benachrichtigen.
  • Formuliere einen neugierig machenden Teaser in einem einzelnen Satz und verlinke nur den Artikeltitel im Teaser. Füge keine weiteren Links im Teaser ein. Dabei können die Hinweise zur Teaser-Gestaltung helfen.
  • Bei langen Wörtern im Teasertext sollten sinnvolle Trennvorschläge in Form von weichen Trennzeichen eingesetzt werden, vorzugsweise an den Stellen, wo sie aus anderen Wörtern zusammengesetzt sind, damit im Browserfenster des Lesers möglichst keine großen Lücken entstehen. Diese bedingten Trennstellen sind mit der Zeichenfolge ­ ohne weitere Leerzeichen an den gewünschten Stellen einzusetzen. Eine resultierende Worttrennung einschließlich Zeilenumbruch wird nur durchgeführt, wenn dies erforderlich ist. (Beispiel: Hollywoodschaukel wird eingetragen als Hollywood­schaukel).
  • Falls der Teaser bebildert sein soll, wähle ein passendes Bild, überprüfe die Bildlizenz und binde das Bild wie folgt vor dem Teaser ein:
<div style="float:right; padding-top:0.5em; padding-left:0.5em;">[[Datei:Dateiname.jpg|{{Bildgröße|SG|x|y}}|Bildbeschreibung]]</div>
Die Parameter Bildbreite (x) und Bildhöhe (y) sind die Maße des Orginalbildes im Eintrag bei Commons, sie müssen manuell übertragen werden, Näheres hierzu siehe Vorlage:Bildgröße. Die in Normalschrift und kurz gehaltene Bildbeschreibung wird dem Leser angezeigt, wenn er mit dem Mauszeiger über das Bild fährt.
  • Bis zur Präsentation auf der Hauptseite kann über die Qualität der vorgeschlagenen Artikel und Teaser diskutiert werden. Nicht jeder Vorschlag wird daher auf der Hauptseite vorgestellt. Da sich die Themen abwechseln sollen, kann es bei themenverwandten Artikelvorschlägen zu Wartezeiten kommen.

Erledigte Vorschläge

Wird ein Vorschlag abgelehnt oder wurde er in der Wochentag-Vorlage eingetragen, ist die Überschrift mit (erl.) zu kennzeichnen und der Baustein {{erledigt|1=~~~~}} am Ende des Abschnitts einzufügen. Soll ein Vorschlag nicht präsentiert werden, sollten es mindestens zwei Voten gegen den Vorschlag sein, ein Dritter Benutzer setzt den Archivierungsbaustein (Sechs-Augen-Prinzip).

Chronologische Vorschlagsliste

Die Artikel sollten möglichst entsprechend der Reihenfolge, in der sie auf dieser Diskussionsseite vorgeschlagen wurden, für die Hauptseite ausgewählt werden. In begründeten Fällen, insbesondere für die Gewährleistung der Themenvielfalt, sind Ausnahmen möglich. Eine zeitlich nach Erstellungsdatum sortierte Liste der aktuellen Vorschläge befindet sich hier.

Archivierung

Auf der Hauptseite vorgestellte Artikel werden im Schon-gewusst-Archiv eingetragen. Erledigte Diskussionen, die länger als vier Tage mit dem Baustein {{erledigt|1=~~~~}} versehen sind, werden automatisch archiviert und sind im Diskussionsarchiv zu finden.
Versionsarchive: altalt2alt3

Hinweis

Die Übersicht und Kurzbeschreibung der Hilfsmittel und Archive wurde ausgelagert nach: Schon-gewusst-Hilfsmittel.


Inhaltsverzeichnis

Aktualisierung der Vorlage[Quelltext bearbeiten]

Jeden Tag müssen zwei neue Artikel (ab einer Vorschlagslistenlänge von über 90: drei) für die Hauptseitenpräsentation vorbereitet werden. Alle erfahrenen Benutzer sind herzlich dazu eingeladen, die Vorschläge zu sichten und geeignete in die Vorlage einzutragen. Jeder darf sich an der Suche und Auswahl beteiligen. Auch das Vorschlagen von selbst verfassten Artikeln ist willkommen, allerdings sollen maximal drei Eigenvorschläge gleichzeitig in die Liste eingebracht werden. Um die Vielfalt der Auswahl zu erhalten, sollte niemand für mehr als zwei Tage hintereinander die Artikelauswahl treffen und anschließend eine mehrtägige Pause einlegen. Die jeweilige Vorlage sollte im Idealfall für den übernächsten Tag aktualisiert werden, damit für alle Benutzer Gelegenheit besteht, die Artikelauswahl und den Teaser in der Teaser-Vorschau nochmals zu prüfen und ggf. zu korrigieren.

Wenn Du Artikel für die Präsentation auf der Hauptseite ausgesucht hast, markiere die Vorschläge bitte mit der entsprechenden Vorlage {{Erledigt|1=--~~~~}} als Erledigt, damit der Abschnitt dann archiviert werden kann.

Tabelle

In der nachfolgenden Tabelle stehen die Benutzer, die sich bereit erklärt haben, an einem bestimmten Wochentag die Aktualisierung zu übernehmen, wenn sie bis zum Abend noch nicht geschehen ist. Sie überprüfen, ob für den darauf folgenden Tag bereits die neuen Teaser in die jeweilige Vorlage eingetragen wurden. Wenn dies nicht der Fall ist, erledigen sie selbst diese Aufgabe. Wenn auch du gerne regelmäßig diese Aufgabe an einem Wochentag übernehmen möchtest, schreib bitte deinen Benutzernamen in die jeweilige Zeile der Tabelle oder melde dich direkt bei einem der eingetragenen Benutzer.

Hier wird erwogen.
Wochentag Benutzer Erinnerung
für Montag Donna Gedenk ja BeriBot
für Dienstag Roland Rattfink
für Mittwoch 1rhb ja BeriBot
für Donnerstag
für Freitag
für Samstag
für Sonntag Siesta ja BeriBot

Legende

Wochentag = Tag, an dem der Benutzer die Vorlage für den Folgetag überprüft (verlinkt ist der zu bearbeitende Folgetag). Im Idealfall sind am Prüftag die neuen Teaser schon seit 24 Stunden eingetragen. Beispiel: Ein Teaser, der Samstag auf der Hauptseite zu sehen sein soll, wurde nicht erst am Freitag, sondern im Laufe des Donnerstags eingetragen, damit für den Review Zeit ist.
Erinnerung = Automatische Erinnerungsnachricht durch BeriBot auf der Benutzer-Diskussionsseite gegen ca. 19:30 Uhr (leer lassen, wenn nicht gewünscht)

Teaser-Vorschau zum Prüfen[Quelltext bearbeiten]

Schon gewusst? von übermorgen (Donnerstag, 16. August 2018) [Vorlage bearbeiten]

Fußgängerampel in der Wilhelm-Leuschner-Straße
  • In der Wilhelm-Leuschner-Straße von Worms ist Martin Luther ein leuchtendes Vorbild.
  • Der deutsch-jüdische Unternehmer Robert Ballin leistete dem verletzten Nationalsozialisten Hermann Göring Erste Hilfe.
  • Die chinesische Diaspora in Singapur nimmt ihre Zukunft in die eigene Hand.
  • Mit einem Salto wollten Weit­springer den Welt­rekord brechen.

Hinweis: Diese Vorlage wurde noch nicht aktualisiert.

Schon gewusst? von morgen (Mittwoch, 15. August 2018) [Vorlage bearbeiten]

Gassed von John Singer Sargent
  • Gassed gilt im englischsprachigen Raum als eine der bedeutendsten Kriegsdarstellungen der Neuzeit.
  • Mit der Dynamischen Urteilsbildung sollen Konflikte in Gruppen bearbeitet werden können.
  • Auf der Ölhafenbrücke Raunheim vollführt der Verkehr eine 360-Grad-Kehre.
  • Louise Hartung ließ Astrid Lindgren an der düsteren Atmosphäre im Berlin der Nach­kriegs­zeit teilhaben.

Schon gewusst? von heute (Dienstag, 14. August 2018) [Admin: Vorlage bearbeiten]

Ölhafenbrücke Raunheim
  • Auf der Ölhafenbrücke Raunheim vollführt der Verkehr eine 360-Grad-Kehre.
  • Louise Hartung ließ Astrid Lindgren an der düsteren Atmosphäre im Berlin der Nach­kriegs­zeit teilhaben.
  • Bei den Ausgrabungen auf Höhe 80 fanden sich über 130 Gefallene aus dem Ersten Weltkrieg.
  • Die moderne Oper Lady Sarashina ist wie eine japanische Kaiserstadt aufgebaut.

Änderungswunsch/Kritik bezogen auf einen aktuellen Teaser[Quelltext bearbeiten]

Bitte diese Überschrift nicht archivieren, sondern einen neuen Unterabschnitt anlegen!

Allgemeine Diskussionen[Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Quelltext bearbeiten]

Jetzt hat ein Autor leider verschnupft seinen Artikel zurückgezogen, weil ich ein "abwartend"-Votum abgegeben und den Mangel an Einzelnachweisen angemerkt hatte. Ich fühle mich unwohl damit, obwohl ich denke, dass meine Kritik sachlich richtig war. Der Artikel ist recht lang und hat gerade mal zwei Einzelnachweise und es bleibt unklar, wo die weiteren Informationen herstammen. Sehe ich das zu streng? Ich jedenfalls habe die obere Regel "valide mit Einzelnachweise belegt" so verstanden und halte mich bei den Artikeln, die ich schreibe, selbst daran. Jetzt habe ich weitere Artikel unter "Neue Artikel" ausgeguckt, die mir vom Thema her gut gefallen, in denen es aber mitunter keinen einzigen EN gibt. Ich kann das nicht akzeptieren. Wie sehen die anderen Benutzer hier das? --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin

Diese Diskussion hatten wir hier schon mal. Ich bin der Ansicht, dass eindeutig klar sein muss, woher die Infos im Text kommen, und es ist zweitrangig, wie es heißt. Die dewiki hat ein Problem: die Historiker weigern sich, die Bezeichnung "Quelle" allgemein zu verstehen, dies darf man angeblich nur bei eindeutig historischen Themen machen (wobei: ab wann wird etwas historisch). Ich bin dagegen der Ansicht, dass ein Artikel belegt werden kann: 1) durch Titel, die dann allgemein Infos für den Text leifern, und 2) Einzelnachweise, die dann im Text verteilt sind. Weder Weblinks noch Literatur können hier in dieser Funktion (Belege) per Definition verwendet werden. Und die Belepflicht haben wir ja schließlich. -jkb- 18:53, 1. Aug. 2018 (CEST)
-jkb- Ich sehe das auch so. Wie ich unten dem Benutzer schrieb, ist ja auch ein Zweck von WP-Artikeln, als Basis für weitere Texte und Arbeiten zu dienen. Dafür muss der "Benutzer" doch wissen, in welchem Buch er die Informationen nachschlagen kann bzw. in der Bib bestellen muss. Ich finde es dann nicht zumutbar und auch nicht hilfreich, dass ganze Bücher angegeben werden und der "Benutzer" Lotterie spielen darf.
Wie die EN heißen, ist eine andere Diskussion. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 19:00, 1. Aug. 2018 (CEST)
mist, ich habe da was verbockt... danke fürs Zurechtbiegen, bin aber derzeit nicht zu Hause sondern in Basel zu Besuch und habe hier einen sehr sehr merkwürdigen WLAN-Zugang (vielleicht schweizbezogen???) gruß -jkb- 19:18, 1. Aug. 2018 (CEST)
määt joo nix :) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 19:24, 1. Aug. 2018 (CEST)

Sehe ich grundsätzlich auch so. Ausnahmen sind möglich, falls es z. B. nur eine Quelle gibt bzw. eine Hauptquelle und alles, was nicht aus dieser bestimmten Quelle stammt, mit Einzelnachweisen belegt wird. --Redrobsche (Diskussion) 20:03, 1. Aug. 2018 (CEST)

Ich würde der pauschalen Forderung nach Einzelnachweisen widersprechen. Nehmen wir zum Beispiel (meinen Eigenvorschlag) BRST-Symmetrie da unten. Der beginnt mit einem Absatz, der haaaalbwegs für Allgemeinverständlichkeit sorgen soll und (aus Fachsicht) aus Trivialitäten besteht – wenn ich eine Bachelorarbeit vorgelegt bekäme, wo die Eichinvarianz des elmag. Feldes mit Quelle belegt ist, umpf… Diese Aussagen findet man dann im Zweifelsfall in den Blaulinks belegt und Einzelnachweise würden dann Nebenaspekte stark übergewichtet aufblähen. Danach folgen eine Reihe von Einführungen von Notation und für die Aussage des Artikels grundlegende Formeln sowie der eigentliche Satz (in zwei Fällen, nämlich einmal bei der meistverwendeten Wahl der Eichung und einmal allgemein). Da könnte man am Ende des Abschnitts einen EN setzen, wobei die Infos aus allen drei Literaturangeben eklektizistisch zusammengesammelt wurden. Danach kommt die physikalisch bedeutende Folgerung, wo dasselbe gilt wie im vorherigen Absatz.
Einen Einzelnachweis zu setzen ergibt nur dann Sinn, wenn einzelne Aussagen unabhängig voneinander mit jeweils einer einzelnen Quelle belegt werden können. Das ist nicht bei jedem Artikelgegenstand der Fall; sollen Literaturangaben ganze Abschnitte belegen, reicht meines Erachtens auch die Erwähnung als Literatur. Und welche Aussagen durch welche Literatur belegt werden, ist dann auch offensichtlich: alle nichttrivialen, durch die gesamte Literatur zusammen. --Blaues-Monsterle (Diskussion) 22:11, 1. Aug. 2018 (CEST)
Sorry, ich muss wiedersprechen: der Artiekl BRST-Symmetrie ist aus meiner Sicht unbelegt. -jkb- 22:19, 1. Aug. 2018 (CEST)

Nach meinem persönlichen Befinden hängt die EN-Pflicht in erster Linie von der Länge des Artikels ab und wie "empfindlich" die Informationen darin sind. Mit "empfindlich" meine ich Detailinfos wie Geburts- und Sterbedaten, historische Daten, Längen- und Größenangaben, etc.. Bei einem Artikel mit gerademal zehn Sätzchen reicht es mMn völlig, wenn seitengenaue Literaturangaben im Abschnitt "Literatur" stehen. Wenn es aber quasi ein "halber Harry Potter-Roman" mit mehreren Abschnitten ist, sollten auf jeden Fall Einzelnachweise vorhanden sein. "Empfindliche Detailinfos" wie oben erwähnt sollten IMMER mit ENn versehen sein, egal wie kurz/lang ein Artikel ist. Just my 2ct. LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 22:26, 1. Aug. 2018 (CEST)

@-jkb-: Zitat WP:Q: „Wo die Hinweise auf die unter ‚Literatur‘ angegebenen Überblicksdarstellungen nicht zur Überprüfung ausreichen, sollen Aussagen im Text mit Hilfe von Einzelnachweisen (Fußnoten) belegt werden.“ Ich gehe davon aus, vor deiner pauschalen Aburteilung hast du die Überblicksdarstellungen durchgelesen, oder? --Blaues-Monsterle (Diskussion) 22:28, 1. Aug. 2018 (CEST)

Ja. Bei einem Artikel wie BRST-Symmetrie sind jedoch drei zweifelhafte (da unter Literatur stehend, nicht unter Quellen) Hinweise absolut unzureichend. Da müssen konkrete Links samt Seitenangben hin. (und übrigens, die OMA-Tauglichkeit bemängele ich auch) -jkb- 23:21, 1. Aug. 2018 (CEST)
Ich kapier von der Einleitung nichts, obwohl ich in einem Astro-Verein bin und mir Aussagen der Quantenmechanik daher nicht fremd sind. Bei dem Artikel würde ich mir zumindest einen Web-Link wünschen, der das Ganze allgemeinverständlich erklärt.
zu den Einzelnachweisen: schließe ich mich dem Dr. Lantis an. Mit der Ergänzung, dass Hauptwerke für den Artikel unter Quellen gefasst sein sollten (siehe -jkb-) und darüberhinausgehende Infos als EN gekennzeichnet sein sollten.--Belladonna Elixierschmiede 22:58, 1. Aug. 2018 (CEST)
Tatsächlich. Und wenn ich dir sage, dass ich dir wohl kaum abkaufe, dass du in den letzten 2 Monaten seit Erstellung des Artikels schnell mal einen Crashkurs in QFT gemacht hast, um die Quellenangaben über dieses Thema tatsächlich nachvollzogen haben zu können? Über Allgemeinverständlichkeit diskutieren wir nicht hier und „zweifelhaft“ sind drei etablierte Lehrbücher wohl kaum (oder liegt es daran, dass in einem ne falsche ISBN abgedruckt ist?). Die übrigens einen Index haben, da kann man hinten nachschauen und ist so auch unabhängig von der konkreten Ausgabe. --Blaues-Monsterle (Diskussion) 23:00, 1. Aug. 2018 (CEST)
@Belladonna: Weblink ... am besten von spiegel.de/wissenschaft oder leifiphysik.de ... haha, der war gut. --Blaues-Monsterle (Diskussion) 23:05, 1. Aug. 2018 (CEST)
Mit deinem haha kann ich wenig anfangen. Es geht mir darum, einen solchen Link in den Artikel einzufügen, damit auch Interessierte, die vom Thema wenig Ahnung haben einen Zugang bekommen.--Belladonna Elixierschmiede 23:11, 1. Aug. 2018 (CEST)
Nein. Interessierte, also auch Laien, müssen im Groben und Ganzen wissen worum es geht aus der Einleitung (o.ä.), nicht (!) aus irgendwelchen Links nach außen. -jkb- 23:21, 1. Aug. 2018 (CEST)
Auch auf die Gefahr hin, als arroganter Elfenbeinturmmensch abgetan zu werden: Dann wünsche ich euch viel Spaß beim Suchen einer einzigen Seite im Web, die sich Stand jetzt mehr um Verständlichkeit bemüht als die aktuelle Version in der Wikipedia. Auf Deutsch gibts auch nur 173 Google-Treffer, die ihr durchsuchen müsstet. --Blaues-Monsterle (Diskussion) 00:01, 2. Aug. 2018 (CEST)
Den Artikel würde ich genau wie -jkb- als unbelegt bewerten. Das erste unter Literatur angegebene Buch hat 784 Seiten, das zweite 863 Seiten und das dritte 512 Seiten. Der ca. 13,5 kB umfassende Artikel wird wohl kaum eine Zusammenfassung dieser mehr als 2000 Fachbuchseiten sein.
Die Einzelnachweise dienen dazu, dass auch andere nicht-fachkundige Nutzer die Informationen des Artikels schnell und einfach überprüfen können. Das ist hier absolut nicht der Fall. Das Thema des Artikels ist in diesen Sachbüchern mit Sicherheit auf wenigen Einzelseiten oder in einem einzelnen Kapitel zu finden, und die sind dann eben anzugeben.Sternrenette--´ 17:59, 2. Aug. 2018 (CEST)
@Nicola: Zur Ausgangsfrage: Ja, ich meine, Du liegst falsch. Es gibt Artikel, wo die Literaturangaben völlig ausreichen. Zum Beispiel Wendy Reves. Ich kann dem Benutzer nur beipflichten: In solchen Fällen Einzelnachweise über den Text zu verteilen ist überflüssig und stilistisch hässlich.--Mautpreller (Diskussion) 23:19, 1. Aug. 2018 (CEST)
@Mautpreller. Also "stilistisch häßlich" halte ich jetzt für ein leeres Argument. WP-Artikel sind keine Essays. Wir erstellen (oder sollten) eine Enzyklopädie auf der Basis von Sekundärliteratur. Der erste Abschnitt "Jugend" etwa wimmelt von Detailinformationen, deren Herkunft nicht nachprüfbar ist. Der Mangel ein Einzelnachweisen untermauert daher die Aussage, die Wikipedia sei nicht als Quelle nutzbar, was ja im Prinzip stimmt - es sei denn, ich kann als Benutzer auf die "Quelle" der Information selbst zurückgreifen, dann erst macht die Wikipedia Sinn. Und aus meiner persönlichen Sicht: Ich frage mich, warum ich mir solche Arbeit mache, die Herkunft der Informationen in den Artikel, die ich anlege, möglichst penibel zu belegen, und damit offensichtlich noch "meine" Artikel "stilistisch häßlich" mache. Wobei ich ja fast schon ein schlechtes Gewissen habe, wenn ich einen ganzen Abschnitt mit einem einzigen EN belege. Also offenbar vergebliche Liebesmüh. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 03:01, 2. Aug. 2018 (CEST)

Festzuhalten ist, dass Gare de l'Est den Artikel regelkonform angelegt hat. Lasse ich Wikilint drüberlaufen, steht dort: wenig EW, aber Abschnitt Literatur (analog zu den wP:Q-Regeln). Man kann dearaus schließen, dass für diese Rubrik in dieser Hinsicht strengere Maßstäbe gelten oder dass die Regeln dem heutigen Anspruch an Bequellung hinterherhinken. Hieraus folgt, dass dies einem User, der hier relativ neu ist, freundlich vermittelt werden sollte.--Belladonna Elixierschmiede 12:03, 2. Aug. 2018 (CEST)

Das mit dem "relativ neu" sei mal dahingestellt. Eigentlich ist es doch anders herum: Früher wurde das mit der Bequellung nicht so eng gesehen, heute schon. Das mit dem "Wikilint" verstehe ich nicht - was sagt uns das? --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:07, 2. Aug. 2018 (CEST)
Das "hier" war auf die Rubrik bezogen. Service:[1]--Belladonna Elixierschmiede 12:11, 2. Aug. 2018 (CEST)
@Belladonna2: Ich kenne das Programm - aber was soll mir das in Bezug auf Einzelnachweise sagen? --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:16, 2. Aug. 2018 (CEST)
Genau das, was ich in meinem Eingangsthread geschrieben habe.--Belladonna Elixierschmiede 12:38, 2. Aug. 2018 (CEST)

Ich benütze ja dieses ref-tags mittlerweile auch exzessiv. Aber eher aus Gründen der Konvention. Wenn ich gedruckte Literatur verwende, prüft das eh keiner nach, es geht eher darum, dass jemand das könnte. Dazu reicht es aber im Allgemeinen nicht, eine Seite zu lesen, man muss ohnehin mehr tun. Bei kritischen Stellen scheinen mir Einzelnachweise sehr sinnvoll (insbesondere bei Zitaten). Aber bei einer Biografie, zu der es grad mal zwei oder drei Quellen gibt, reicht es meiner Meinung nach völlig aus zu sagen: Der Artikel orientiert sich im wesentlichen an x und y (die auch gar keine unterschiedlichen Sachstände beschreiben), wo das nicht so ist, wird es eigens nachgewiesen. Das ginge natürlich nicht bei Bertolt Brecht, aber bei Wendy Reves oder Anna Katharina Rehmann-Salten geht es sehr gut.--Mautpreller (Diskussion) 14:34, 2. Aug. 2018 (CEST)

Nein. Entschuldige bitte, aber DAS ist haarsträubend! Gerade biografische Daten müssen etepetete per EN belegt sein, damit man sie jederzeit nachprüfen kann! Nichts schädigt den Ruf und die Glaubwürdigkeit einer Enzyklopädie (egal, ob gedruckt oder online) mehr, als hochsensible Lebensdaten, die sich bei einer Überprüfung als falsch erweisen. Außerdem sind unbelegte und somit unüberprüfbare Daten von vornherein verdächtig. Woher stammen denn die Infos? Und Du erwartest doch nicht allen Ernstes, dass der Leser sich das komplette Buch kauft/ausleiht und alle wasweißichnichtwieviele Seiten durchkämmt, nur um sicherzugehen, dass er keine Falschinformationen serviert bekommt! --Dr.Lantis (Diskussion) 15:20, 2. Aug. 2018 (CEST)
Es gibt keine Biografien ohne falsche Daten, gleichgültig ob gedruckt und peer-reviewt oder irgendwo im Netz. Das weiß doch auch jeder - oder? Ich habe im Artikel Franz Servatius Bruinier das Geburtsdatum ursprünglich aus einem Aufsatz eines hochreputablen Spezialisten in einem hochreputablen peer-reviewten Journal entnommen. Leider war gerade beim Datum ein Flüchtigkeitsfehler in diesem ansonsten hervorragenden Aufsatz. So etwas fällt natürlich nicht auf, weil jemand diesen Aufsatz beschafft und nachliest, um das zu "überprüfen". Es fiel auf, weil jemand anders ein anderes Datum kannte (übrigens aus einem früheren Aufsatz desselben Autors) und wir uns gemeinsam daran gemacht haben zu überlegen, was spricht wofür. Ließ sich klären. Ein ganzer Wald von EN hätte da nicht geholfen. Ja, man soll wissen, woher der Artikel seine Weisheit hat. Nein, es ist nicht erforderlich, zu jeder trivialen Angabe eine detaillierte Fundstelle anzugeben. Wer es genau wissen will, muss eh mehr lesen als eine Seite.--Mautpreller (Diskussion) 15:52, 2. Aug. 2018 (CEST)
Grundsätzlich: Alles belegen. Wir können nicht festlegen, was trivial ist, und was nicht; das ist auch von Fachbereich zu Fachbereich unterschiedlich. Weiters ist vermeintliches „Trivialwissen“ auch oft falsch. Beispiel: Sicher wird der eine oder andere mal in Erfahrung gebracht haben, dass man Dieselmotoren vorglühen muss: Das wäre also klassiches Trivialwissen. Ist nur leider falsch; gibt genug Dieselmotoren, die man gar nicht vorglühen kann. Wenn also jemand behauptet, „xyz ist Trivialwissen“, weil er/sie zu faul ist, einen Beleg anzugeben, dann ist das Theoriefindung. Denn niemand außer dieser Person behauptet, dass es Trivialwissen sei. Sonst könnte man ja einfach den gesamten Artikel zu Trivialwissen erklären und bräuchte gar keine Belege mehr anzugeben. Einfach nur Literatur anzugeben nach dem Motto: „Viel Spaß beim Suchen“ funktioniert auch nicht und insbesondere dann nicht, wenn man anständige Artikel schreibt (20+ kB), weil man einfach zu viele Bücher angeben müsste und man nichts wiederfindet. Es ist also völlig unerheblich, ob etwas trivial ist, oder nicht. Auch der Fachbereich ist unerheblich. Man kann nicht sagen, dass bei Bigraphien alles belegt sein muss, bei Maschinenbauartikeln aber nicht. Es gibt einfach keine Stellen, an denen das Wissen, was abgebildet wird, weniger gut belegt sein muss, als an anderer Stelle. Das Argument, dass Einzelnachweise den Artikel unschön aussehen lassen, ist kein Argument. Und Zitate müssen einfach immer belegt sein, sonst ist das Urheberrechtsverletzung. Ob das, was hier steht, richtig ist, oder nicht, ist unerheblich, ABER: Das sollte sich eigentlich von selbst klären, weil man zu einem Thema in der Regel mehrere Quellen heraussucht und schon vergleichen muss, ob das Sinn macht, was man schreibt, oder nicht. Wenn etwas nur in einem Buch steht, aber nicht in zehn anderen, ist es fragwürdig. Bei richtiger Quellenarbeit findet man also schnell heraus, ob etwas stimmt, oder nicht. Welchen Begriff man für seine „Quellen“ wählt, ist mir eigentlich egal, ich bin kein Historiker. Daran sollte man sich auch nicht aufhängen. Es ist nichts schlimmes daran, wenn ca. 20 % des Artikels nur aus Quellenangaben bestehen. Schöne Quellenangaben sehen so aus. --Johannes (Diskussion) (Aktivität) (Schwerpunkte) 16:49, 2. Aug. 2018 (CEST)
@ Johannes: "Schöne Quellenangaben sehen so aus..." - siehe Seitenzahlen-Vorlage:Rp - es geht noch einfacher. -jkb- 18:12, 2. Aug. 2018 (CEST)
Hallo miteinander, wie in vielen Bereichen sollten bei dem Problem „Einzelnachweise“ gesunder Menschenverstand und Fingerspitzengefühl weiterhelfen. In der Anfangszeit von Wikipedia genügte es, am Schluss die Literatur zu nennen, die dem Artikel zugrunde lag. Das hat sich in der Weise geändert, dass inzwischen mitunter alles an Literatur aufgelistet wird, was auch nur im Entferntesten mit dem Lemma zu tun hat, und die Einzelnachweise nehmen zum Teil einen Umfang an, dass sie mehr Platz beanspruchen als der eigentliche Artikel, und fast hinter jedem Satz – unlängst in einer Infobox hinter jeder Zeile – steht ein Fußnotenhinweiszeichen. Hinzu kommt noch die seit einiger Zeit gebräuchliche Vorlage für Einzelnachweise, die es fast unmöglich macht, einen Quelltext zu lesen. Dass diese Auswüchse Artikel wirklich besser und vor allem glaubwürdiger machen, wage ich zu bezweifeln. Und wie soll oder kann ich – wie der Kollege fordert – 20 Quellen prüfen und vergleichen, bevor ich einen Artikel schreibe? Als ich vor Kurzem das Artikelchen über die Adler M 100 brachte – nach langer Zeit mal wieder etwas von mir –, hatte ich ein Buch über Adler-Motorräder, einen Motorrad-Katalog von 1951/52, Ernst Leverkus’ „Die tollen Motorräder der 50er-Jahre“ (das nur äußerst wenig über das Modell sagt) und den Adler-Verkaufsprospekt 1951/52, außerdem paar Fotos, die freilich nicht als Beleg zählen. Wenn ich großzügig zähle, sind es also gerade mal vier Quellen, und trotzdem bilde ich mir ein, mein Beitrag sei einigermaßen „anständig“. Viele Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:10, 2. Aug. 2018 (CEST)
Es scheint hier ja sehr viele Meinungen zu Einzelnachweisen und zu Belegen zu geben. Vielleicht hilft ein Blick in die Kriterien für Lesenswerte Artikel: „Die Informationen des Artikels müssen belegt sein. Sie müssen sich auf zuverlässige Quellen stützen und anhand der angegebenen Literatur oder der Einzelnachweise durch Dritte überprüfbar sein.“ D. h. bei den Lesenswerten braucht es nicht zwingend Einzelnachweise, es reichen Literaturangaben als Belege aus. Warum sind bei Schon gewusst? strengere Regeln sinnvoll? --Palazzo Parisio (Diskussion) 17:20, 2. Aug. 2018 (CEST)
Das ist wahr. Reputable Literaturangaben als Quellen sollten ausreichen. Mein Artikel Wasserkraftwerk Spichra letztens beruhte auch fast ausschließlich auf einer Literaturquelle. Wenn diese nachvollziehbar angegeben ist, dann ist das doch auch meiner Ansicht nach ok. --Dk0704 (Diskussion) 18:56, 2. Aug. 2018 (CEST)
Also gehen auch hier die Meinungen auseinander und man muss es im Einzelfall aushandeln. Nun hatte ich im aktuellen Fall (außer einem pro) angemerkt, dass mir in diesem Artikel die Belege fehlen und auf abwartend votiert. Das muss möglich sein, da es ja auch keine abschließende Bewertung ist. Im aktuellen Fall stehe ich aber dazu. Viele Detailinformationen ohne Information, woher die stammen. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 19:06, 2. Aug. 2018 (CEST)
Für Artikel in dieser Rubrik gelten strengere Maßstäbe: Artikel sollen valide mit Einzelnachweisen belegt sein. Das schließt aus, die verwendete Literartur nur zusammenfassend anzugeben, wie ich es im Artikel Julia Marcus gemacht habe. Viele EZ stören in kleinen Artikeln oftmals den Lesefluss enorm. Vielleicht sollte zurückgekehrt werden zur alten Formulierung: Artikel sollen valide belegt sein.Fiona (Diskussion) 19:58, 2. Aug. 2018 (CEST)
Diese Einzelnachweis-Geschichte sollte wirklich mal anderswo besprochen werden. Ich sehe ein, dass die Rubrik SG? dafür der falsche Ort ist. Wo ginge das?--Mautpreller (Diskussion) 20:27, 2. Aug. 2018 (CEST)
Ich halte das für den richtigen Ort, da es um die Gepflogenheiten in dieser Rubrik geht. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 20:28, 2. Aug. 2018 (CEST)
Ist auch okay. Bloß ist mein Problem mit der "strengen Einzelnachweis-Orientierung" (sEnO) nicht auf SG? beschränkt (und mir scheint, das geht den meisten so, die sich dazu geäußert haben). Das heißt, die Diskussion könnte den Rahmen von SG? deutlich überschreiten. Wenn das nichts macht, begründe ich meinen Standpunkt gern näher.--Mautpreller (Diskussion) 20:32, 2. Aug. 2018 (CEST)
Ganz ehrlich gesagt, ist mein WP-Weltbild gerade etwas erschüttert. Für mich ist die Belegung von Artikel durch EN eigentlich die Normalität, und so habe ich auch gearbeitet. Jetzt lese ich, dass es das wohl nicht. Das muss ich erst mal verdauen. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 20:34, 2. Aug. 2018 (CEST)
Erschütterte Weltbilder sind immer ein gutes Zeichen. Ich hab auch gar nichts gegen Einzelnachweise (verwende sie ja selbst, oft recht massiv) und erst recht nicht gegen Belege (im Gegenteil, da lege ich großen Wert drauf). Wohl aber gegen die Illusionen und Deformationen, die oft damit einhergehen.--Mautpreller (Diskussion) 20:38, 2. Aug. 2018 (CEST)

Ein Aspekt von Einzelnachweisen ist auch, dass man sich dadurch vor "Nachstellungen" anderer Autoren schützen kann, die den "eigenen" Text umschreiben ohne den Inhalt zu verbessern, oftmals sogar verschlechtern, aber dies mit EZ nach außen legitimieren.--Belladonna Elixierschmiede 08:35, 3. Aug. 2018 (CEST)

Für mich ist die Nachprüfbarkeit ein Aspekt, was immer damit einhergeht. Der andere Aspekt, der mir wichtig ist, ist der der "Nachnutzung". Mir selbst ist es schon mehrfach passiert, dass ich Teile von Artikeln in andere integrieren oder übernehmen wollte und dafür ordnungshalber in die angegebenen Quellen schauen wollte. Wenn da als Quelle nur ein ganzes Buch angegeben ist, wird das beschwerlich (und man hofft etwa darauf, dass das Buch ein Register hat) und man muss mit der Suche praktisch "von vorne" beginnen. An der Stelle wird der Artikel in der Wikipedia für den "Benutzer" nutzlos, wenn etwa Schüler oder Studenten diese Artikel als Basis benutzen wollen. Das Resultat wird sein, dass sie einfach aus der WP abschreiben. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 08:44, 3. Aug. 2018 (CEST)
Gewöhnlich werden bei einem Buch, das unter Quellen gelistet ist, ja die Seiten, die man benutzt hat angegeben. Das wäre für mich zumindest Standard.--Belladonna Elixierschmiede 08:50, 3. Aug. 2018 (CEST)
Gerade im aktuellen Fall war dem nicht so. Und ich habe öfter beobachtet, dass die Seiten eben nicht angegeben waren. Und wenn man die Seiten angibt, kann man auch EN setzen, damit man weiß, auf welche Informationen sich die Quelle bezieht. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 08:52, 3. Aug. 2018 (CEST)
Darüber gehen die Meinungen auseinander. Bei Pflanzenartikeln gewinnt man oft nur ein Verständnis der Art, wenn man sich auch die Ausführungen zur Gattung durchliest. Da verbinden sich auch Informationen miteinander, wo man dann hinter einen Satz 6 Einzelreferenzen des gleichen Buches setzen könnte. Das finde ich eher nicht praktikabel. Ob man dann einen Einzelbeleg setzt mit Buch, Seite ff. oder das Buch im Literaturteil aufführt, hängt m.E. damit zusammen, auf wie viele Quellen sich der Artikel stützt. Wird der Inhalt hauptsächlich auf Basis dieses Buches erstellt, reicht m.E. die Quellenangabe im Litteil aus, wenn man die zusätzlichen Infos als EZ belegt.--Belladonna Elixierschmiede 09:05, 3. Aug. 2018 (CEST)
Noch einmal wie schon gestern (Edit 18:12): siehe Seitenzahlen-Vorlage:Rp -jkb- 09:25, 3. Aug. 2018 (CEST)
Es gibt Themenbereiche, in denen das mit den EN sinnvollerweise anders gelöst wird, etwa im Sport. Da reicht es wirklich, die Datenbanken als Weblinks anzugeben, da man dort die einzelnen Resultate chronologisch geordnet wiederfinden kann. Da würden Einzelnachweise den Text oder die Listen tatsächlich überfrachten, und letztlich würde immer auf dieselben Seiten verlinkt. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 09:38, 3. Aug. 2018 (CEST)
Um welchen Artikel geht es denn? Ich würde mir gern selbst ein Bild machen.Fiona (Diskussion) 11:01, 3. Aug. 2018 (CEST)
Wendy Reves --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 11:03, 3. Aug. 2018 (CEST)
Danke.Fiona (Diskussion) 11:35, 3. Aug. 2018 (CEST)
Nach den Vorgaben für Artikel in dieser Rublik hätte ich auch bemängelt, dass der Artikel nicht einzelbelegt ist.Fiona (Diskussion) 11:40, 3. Aug. 2018 (CEST)

Die Artikel Wendy Reves und BRST-Symmetrie sind mMn völlig unbequellt. Da kann von mir aus die komplette Stadtbibliothek von Berlin aufgelistet sein - ohne Seitenzahlenangaben ist die Literaturliste unbrauchbar, weil sie nix belegt. Der interessierte Leser weiß nur, dass es die aufgelisteten Bücher sein sollen, in denen man die Infos aus dem Artikel (wieder-)findet. Toll... --Dr.Lantis (Diskussion) 12:04, 3. Aug. 2018 (CEST) PS: ich schrieb ja auch schon: bei kleinen "Minitikeln" wie z.B. Ubasute reicht die Literaturangabe nebst Seitenzahlen. Aber die o.g. Artikel sind zu lang und enthalten zu viele "prekäre" Informationen, als dass eine schnöde Bücherliste (und das auch noch ohne Seitenangaben!) ausreichen würde.

Was sind denn prekäre Informationen? Welche Seitenangaben würdest Du denn bei den Büchern angeben, wenn das komplette Buch das Thema behandelt?--Gare de l'Est (Diskussion) 12:17, 3. Aug. 2018 (CEST)
Nun sind drei Bücher und zwei Weblinks angegeben, und es ist unklar, welche Information wo zu finden ist. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:22, 3. Aug. 2018 (CEST)
Das ist nicht der Punkt. Dr. Lantis hatte bemängelt, in der Literaturliste (darum geht es!) stünden keinen Seitenzahlen. Soll dort tatsächlich der gesamte Seitenumfang genannt werden?--Gare de l'Est (Diskussion) 12:26, 3. Aug. 2018 (CEST)
@Gare de l'Est: sofern Deine Frage tatsächlich ernst gemeint ist: das schrieb ich schon weiter oben: "prekär" sind z.B. Geburts- und Sterbedatum, Herrscherdaten, Historische Daten und z.B. chemische Formeln und Wissenschaftliche Tier- und Pflanzennamen. Daten halt, die einen Beleg/Nachweis geradezu erzwingen. Und zu: Welche Seitenangaben würdest Du denn bei den Büchern angeben, wenn das komplette Buch das Thema behandelt?: dann pickt man sich halt ein paar davon als Beispiele raus. --Dr.Lantis (Diskussion) 12:29, 3. Aug. 2018 (CEST)
Also, das mit dem "Rauspicken" finde ich eher seltsam... Diese Diskussion kommt mir fast so vor, als ob die Erfindung des Rades in Zweifel gezogen würde. Beispiel, wie ich mir das vorstelle: [2] (von mir, zugegeben). Da habe ich auch ein ganzes Buch unter "Literatur" angegeben und dann die Seiten, von denen ich die einzelnen Details entnommen habe. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:34, 3. Aug. 2018 (CEST)
@Benutzer:Nicola: So hast Du das gemacht. Gut. Dr. Lantis forderte aber, in der Literaturliste Seitenzahlen einzutragen. Das hast du auch nicht gemacht. An der Stelle sind wir uns doch einig.--Gare de l'Est (Diskussion) 12:50, 3. Aug. 2018 (CEST)
@Benutzer:Dr.Lantis: Dann zeige mir doch bitte die Stelle in unserem Regelwerk, die vorschreibt, Geburts- und Sterbedatum müssen zwingend immer mit einem Einzelnachweis belegt sein. Ich bin gespannt.--Gare de l'Est (Diskussion) 12:50, 3. Aug. 2018 (CEST)

@Gare de l'Est: weder habe ich das so geschrieben, noch so gemeint. Es versteht sich eigentlich von selbst, dass man so derart empfindliche Daten etepetete belegt. Und ich schrieb auch, dass man, wenn man schon NUR eine Literaturliste anhängt, wenigstens dort die Seitenzahlen angibt. PA entfernt. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 13:13, 3. Aug. 2018 (CEST) Sauberer arbeiten = keine Kritik. Und jetzt bin ich raus aus dem Kindergarten. --Dr.Lantis (Diskussion) 13:07, 3. Aug. 2018 (CEST)

Dr.Lantis Diese Diskussion ist eine ernsthafte und kein "Kindergarten", wenn Du keinen daraus machst. Deine ad-hominem-Anmerkung habe ich deshalb entfernt. Bitte sachlich bleiben. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 13:13, 3. Aug. 2018 (CEST)

@Nicola: liebe Nicola. Der "Kindergarten" fing schon mit diesem Aufstampfen an. Anstatt sich zu befleißigen und die gewünschten Nachweise einzubauen, hat der Benutzer eingschnappt reagiert und setzt das jetzt hier fort. Seit TAGEN hätte er das Problem im Nu beheben können - immerhin hat er/sie ja die Literatur zur Hand. Und hier wird weitergemacht und mir will er/sie auch noch Sachen in den Mund legen. SO falsch liege ich also nicht. Und die Belegregeln sollten für alle gelten, die hier Artikel vorschlagen wollen. --Dr.Lantis (Diskussion) 13:30, 3. Aug. 2018 (CEST)

Das Verhalten des Benutzers ist jetzt hier aber gar nicht das Thema. Bitte unterlasse solche persönlichen Anmerkungen, die die Diskussion erschweren. Und eine alte "Kindergarten"-Regel lautet: Entscheidend ist nicht, wer angefangen hat, sondern wer aufhört. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 13:34, 3. Aug. 2018 (CEST)

Also mir würde es in diesem Artikel sinnvoll vorkommen zu erfahren, in welchen von den angegebenen Büchern biografische Informationen zu finden sind (evtl. auch wo). Das sind ja durchweg Bücher über die Sammlung, die wahrscheinlich bloß nebenbei etwas zur Biografie von Wendy Reves sagen. Das wäre ganz nett und ein guter Service. Mehr halte ich nicht für sinnvoll.--Mautpreller (Diskussion) 13:33, 3. Aug. 2018 (CEST)

Vielleicht hier mal ein paar grundsätzliche Anmerkungen zum von mir angelegten Artikel Wendy Reves. Es wurde auf dieser Seite mehrfach behauptet, der Artikel sein nicht belegt oder festgestellt, er sein nicht ausreichend belegt. So wie ich Wikipedia:Belege verstehe, sind hier drei verschiedene Belegformen möglich: 1. der Abschnitt Literatur, 2. der Abschnitt Weblinks und 3. der Abschnitt Einzelnachweise (der auch als Einzelbelege, Fußnoten usw. bezeichnet wird). Abgesehen davon, dass von Beginn an alle drei Belegarten im Artikel vorkamen, wird bis heute wiederholt behauptet, der Artitel sei nicht belegt. Das ist schon sehr dreist. Bei einigen Diskutanten scheint zudem die Überzeugung zu herrschen, nur Einzelnachweise seinen gültige Belege. Das ist für mich nicht nachvollziehbar. Ich lese das hiesige Regelwerk so, dass Einzelnachweise vor allem bei Zitaten und bei strittigen Aussagen sinnvoll sind. Die im Artikel vorkommenden 2 Einzelnachweise beziehen sich genau auf solche Punkte. Die unter Literatur gelisteten Bücher sind vor dem Tod von Wendy Reves erschienen, weshalb der Sterbetag und vor allem der Sterbeort zusätzlich mit einem Zeitungsartikel belegt sind. Zudem hatte ich den Namenswechsel von Wyn-Nelle Russell zu Wendy Russell belegt, da ich hierzu nur eine Textstelle gefunden habe.
Zu Beginn der Diskussion wurde das Argument gebracht, er sei "nahezu belegfrei", auf Nachfrage kam der Hinweis, es seien bei der Artikellänge nur zwei Einzelnachweise vorhanden. Mir stellt sich da die Frage, nach welchem Umrechnungskurs die passende Einzelnachweismenge je Artikellänge zu ermitteln ist. Ob die Methode "Viel hilf viel" wirklich überzeugt? Ein Hinweis, was genau inhaltlich zu referenzieren sei, fehlt bisher. Lediglich der Hinweis auf Geburts- und Sterbedatum folgte, wobei ja das Sterbedatum die ganze Zeit mit Einzelnachweis belegt war. Mir ist tatsächlich diese Fokussierung auf die Einzelnachweise in diesem Artikel völlig unverständlich. Beispielsweise gibt es die beiden relativ kurzen Presseartikel unter Weblinks. Hierin sind schon sehr viele Basisinformationen des Artikel enthalten. Worin besteht der Mehrwert, wenn diese online nachlesbaren Presseartikel nun zu 20 Einzelnachweisen über den Artikel gestreut werden? Nur damit die Anzahl der Einzelnachweise möglichst hoch ist? Benutzer:Mautpreller hat es richtig erkannt, die gelisteten Bücher sind Sammlungskataloge mit einem vorangestellten Biografieteil. Das Buch The Wendy and Emery Reves Collection ist ein großformatiger Bildband, der sich überwiegend den Gemälden widmet. Hier ist die Biografie noch relativ ausführlich, aber auch mit einer anekdotenreichen Schildung zur Schenkung der Sammlung an das Museum versehen. Der Band "Impressionist paintings, drawings and sculpture from the Wendy and Emery Reves Collection" ist ein kleinformatiges Buch, mit sehr viel kürzerem Biografieteil. Biografische Zusatzinformationen gibt es hierin nicht, sondern Wiederholungen zum vorgenannten Buch. Auch das dritte Buch bietet nur ergänzende Informationen im Sammlungsteil. Alle drei Bücher stammen aus dem Dallas Museum of Art, widersprüchliche Angaben sind in den verschiedenen Büchern nicht enthalten.
Zusammenfassend sehe ich hier von einigen Benutzer die Überzeugung, nur Einzelnachweise seien gültige Belege. Das teile ich nicht und finde dazu auch keine Regel. Dann sehe ich die Ansicht, es müsse möglichst viel referenziert werden (Quantität), ohne genau zu überlegen, was denn wirklich sinnvoll wäre, belegt zu werden. Schreibt das doch bitte in Euer Regelwerk nachvollziehbar rein, dann muss hier nicht über Meinungen und Wünsche gestritten werden. Und abschließend: Ich hatte den Artikel hier nicht vorgeschlagen und bereue, auf Nachfrage zugestimmt zu haben. Ich kannte zu diesem Zeitpunkt nicht das Schon-Gewusst-Regelwerk zu Einzelnachweisen, das ich für überzogen halte. Daraufhin bat ich, den Artikel von dieser Seite wieder zu entfernen. Von dieser nachfolgenden Diskussion habe ich erst später erfahren. Der teils unsachliche und verletzende Diskussionsstil auf dieser Seite, bestärkt meinen Wunsch, hier auch zukünftig keine Artikel vorzustellen. --Gare de l'Est (Diskussion) 15:40, 3. Aug. 2018 (CEST)
Gare de l'Est Du pickst wohl auch gerne raus... Bis auf wenige Ausreißer verlief die Diskussion hier sachlich, manche waren Deiner Meinung, anderer hatten eine andere. Die positiven oder verständnisvollen Posts hast Du offensichtlich alle überlesen. Wenn man natürlich nur die negativen Dinge liest, ist es leicht, schnell verschnupft zu sein. Zudem war "mein" Votum zu diesem Artikel ein einziges, es gab noch ein positives - und da wären sicherlich noch andere Meinungen dazu gekommen. Aber Du hast nur meine Anmerkung wahrgenommen - und ich hatte noch geschrieben, dass ich den Artikel gerne eingestellt hätte. Es ist eine Eigenart der Wikipedia, dass Leute hier verschiedene Meinungen haben - das muss man aushalten, aber das natürlich auch gut so. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 15:47, 3. Aug. 2018 (CEST)

@Gare de l'Est:, @Nicola: ich sehe gerade eine Gemeinsamkeit in Euren Statements. Ich denke, das ist es auch, worum es in dieser Diskussion geht (oder zumindest gehen sollte). In der Regelbox zum SG? fehlt in der Tat etwas "in Stein Gemeißeltes", das Vorschlagenden/Kandidaten vorgibt, wie die Artikel belegt zu sein haben, damit sie hier aufgenommen werden können. Hier nur mal als Beispiel: Besonders kurze Artikel ohne Abschnitt(e) können durch Auflistung der Literatur nebst Seitenzahlenangabe(n) belegt werden, deutlich längere Artikel mit einem oder mehreren Abschnitt/en müssen mit Einzelnachweisen versehen sein. Daten wie Biografische, Historische und/oder Wissenschaftliche Daten müssen IMMER mit ENn versehen sein.. Das wäre doch mal eine klare "Ansage". --Dr.Lantis (Diskussion) 16:51, 3. Aug. 2018 (CEST)

Noch ne Regel - super Vorschlag. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 16:52, 3. Aug. 2018 (CEST)
Hast Du was Besseres anzubieten? Nein? Wenig überraschend. Tja, solche Regeln können aber zähflüssige Diskussionen wie diese (und andere) verhindern. Und so weiß jeder Neuling gleich, worauf er achten muss, will er nicht -aus seiner Sicht- vor den Kopf gestoßen werden.--Dr.Lantis (Diskussion) 16:57, 3. Aug. 2018 (CEST)
In der Regelbox steht eindeutig unter Punkt 4, dass vorgeschlagene Artikel durch Einzelnachweise belegt sein müssen. Das ist ein Quallitätskriterium, an dem ich nicht rütteln würde. Man muss hier damit leben, dass einzelne vorgeschlagene Artikel nicht vorgestellt werden, wenn sie die vorher klar definierten und einsehbaren Quallitätskriterien nicht erfüllen. Schade, dass einige Leute dann beleidigt sind, wenn sie darauf angesprochen werden, anstatt es als Chance zu sehen, den Artikel zu verbessern. Aber damit müssen dann halt die anderen leben. Das ist manchmal nicht leicht, weil so eine Reaktion immer einen schalen Beigeschmack hat, aber lasst Euch deswegen nicht dauernd zu Grundsatzdiskussionen verwickeln. Das kostet nur unnötig Kraft und Zeit. Entweder ein Artikel erfüllt die Minimalkriterien oder nicht, wenn nicht, hat der Autor oder auch andere genug Zeit, es zu verbessern, deswegen muss ja keiner rausfliegen. Aber wenn kein Will dazu da ist, wird er halt nicht vorgestellt. --´ 17:08, 3. Aug. 2018 (CEST)
Ich halte das hier im Übrigen nicht für eine "zähflüssige Diskussion", sondern für einen lebendigen Austausch von Argumenten mehrerer Benutzer. Wem das zu "zähflüssig" erscheint, muss ja nicht mehr weiterdisktutieren. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 17:18, 3. Aug. 2018 (CEST)
Auf was wir auf jeden Fall achten sollten, wenn wir einen Artikel vorschlagen, ist ob die Kriterien der Rubrik eingehalten wurden. Ein Autor fühlt sich m.E. zu recht etwas vor den Kopf geschlagen wenn wir ihn von uns aus fragen, ob wir den Artikel vorschlagen können und dann hinterher feststellen, dass er den Kriterien der Rubrik nicht genügt. Im übrigen fine ich Dr. Lantis Idee gar nicht so daneben.--Belladonna Elixierschmiede 17:33, 3. Aug. 2018 (CEST)
Ich denke, der Autor hat sich an der Formulierung nahezu belegfrei so gestört, da die Behauptung unwahr war und ihm ja unterstellt, er würde sich nicht an Projektregeln halten. Mich hätte so etwas auch richtig geärgert. Kann ich euch bitten auf Vokabeln wie beleidigt zu verzichten? Das ist unfreundlich und respektlos ihm gegenüber. --Siesta (Diskussion) 17:40, 3. Aug. 2018 (CEST)
Für mich sind zwei EN auf einen längeren Text, in dem ganze Abschnitte ohne "Herkunftsangabe" sind, "nahezu belegfrei". Tut mir leid. Und das ist keine Frage von "wahr" oder "unwahr". --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 17:46, 3. Aug. 2018 (CEST)
+1 zu Belladonna. Spezifizierungen und Präszisierungen können auf einer Unterseite angelegt werden, auf die die Intro-Punkte verlinken, wie bei den Spezifizierungen zum Teaser.Fiona (Diskussion) 17:49, 3. Aug. 2018 (CEST)
+1 zu Belladonna. Sorry, ich hatte nicht gesehen, dass der Artikel gar nicht vom Autor selber vorgeschlagen wurde. In dem Fall wäre ich es als Autor auch zumindest erstaunt, wenn ich erst um Freigabe gebeten würde, und dann nach einiger Zeit Kritik am Artikel geäußert würde. Das ändert aber nichts daran, dass die Kritik berechtigt war. Nur weil ein Artikel vorgeschlagen wurde, entsteht ja kein Recht auf Präsentation. Da muss derjenige, der fremde Artikel raussucht, vorher kritischer selektieren oder eben selber noch Verbesserungen am Text einarbeiten, das ist er als Vorschlagender dem Autor und dem Artikel schuldig!--´ 18:26, 3. Aug. 2018 (CEST)
Und +1 zu Siesta. "Belegfrei" hat den Verfasser vor den Kopf gestoßen. Mit Beleidigtsein hat das nichts zu tun. @Nicola, du setzt Belege mit Einzelnachweisen gleich. Der Verfasser hat doch sogar die Belegregeln zitiert.Fiona (Diskussion) 19:25, 3. Aug. 2018 (CEST) So etwas ist dann die Folge des rüden Umgangs mit einem neuen Fachautor.
Wo bitte soll ich "rüde" gewesen sein? Und das mit dem "neuen Fachautor" bezweifle ich darüber hinaus. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 23:18, 3. Aug. 2018 (CEST)
Gemäß WP:DISK nach Meldung bei VM [3] hier eine Disk-Passage entfernt. Bitte für derlei persönliche Auseinandersetzungen nicht die WP-Funktionsseiten, sondern die Mailfunktion benutzen. Danke. --Felistoria (Diskussion) 23:00, 3. Aug. 2018 (CEST)

Wie ich oben irgendwo schon schrob, befinde ich mich derzeit im CH-"EU-Ausland" mit einer miserablen WLAN-Verbindung, und merke nur andeutungsweise, was hier heute nachmittags passierte, einschl. einer VM. Mir erscheint es immer eindeutiger, dass hier einige Benutzer, namentlich Benutzerinnnen, versuchen, unser Regelwerk bzgl. Belegpflicht um Jahre zurückzusetzen. Ich denke, es ist im Moment Schluss mit dieser Diskussion im Rahmen von SG?, dass muss in einem breiteren Fachrahmen geklärt werden, und dafür wqill ich, trotz des bedepperten WLAN-Zugangs, auch sorgen. Und, auch wenn dienstältere Benutzer hier einiges nicht korrekt verstehen, sind es gerade neuere Benutzer, welche die Grundpfeiler und Prinzipien des Regelwerks verinnerlichen und einhalten müssen. Gruß -jkb- 00:02, 4. Aug. 2018 (CEST)

Eine gute Idee, das Thema in breiterem Rahmen zu diskutieren. Es hat den Anschein, dass eventuell auch verschiedene Sichtweisen durch unterschiedliche Begriffsdeutungen entstehen: ich glaube, so weit seid ihr alle gar nicht auseinander. Und jkb, bitte verlinkte doch den neuen Diskussion dort hier - damit sich auch alle namentlichen Benutzerinnen, ich fände z.B. Frau Mautprellers weitere Ansicht hilfreich, beteiligen können. --AnnaS. (Diskussion) 17:23, 4. Aug. 2018 (CEST)
Nun? Wo ist jetzt der breitere Fachrahmen? Ich würde das sehr gern diskutieren.--Mautpreller (Diskussion) 10:09, 7. Aug. 2018 (CEST)
Der logische Ort ist doch wohl die Diskussionsseite zu Wikipedia:Belege#Techniken zur Angabe von Belegen, oder? Dort gab es dazu schon eine Diskussion dieses Jahr (siehe 1), ich vermute, das kommt öfters vor. Allerdings wird die Diskussion dort wohl wenig wahrgenommen. Vielleicht müsste man einen Kurier-Artikel schreiben, dass man Diskussionsbedarf sieht (und vor allem Anpassungsbedarf auf der Seite dort) und sagen, dass die Diskussion auf der Hilfeseite und nicht in der Kurierdiskussion geführt werden soll. My 2 Pfennige. Ich fände es übrigens auch gut, wenn das Thema mal von verschiedenen Seiten beleuchtet würde (Fachrichtungen, persönliche Präferenzen, Wartbarkeit, u.ä.), und zwar nicht als Nischendiskussion. --Leserättin (Diskussion) 13:13, 7. Aug. 2018 (CEST)
Das scheint mir nicht der richtige Ort zu sein (und bei der verlinkten Disk kommt einem das kalte Grausen). Die Frage ist doch primär, was man belegen muss/sollte und was ein Beleg ist, und erst sekundär, wie man den am besten angibt. Ein Kurier-Artikel wär sicher gut, ich hab aber irgendwie noch keine rechte Vorstellung, was da drinstehen müsste, sonst würd ich ihn schreiben.--Mautpreller (Diskussion) 13:51, 7. Aug. 2018 (CEST)
Meiner ursprünglichen Intention entspricht das nicht, ging es doch um die Kriterien für diese Rubrik. Meiner Erfahrung nach bringt es eher wenig, das ganz große Fass aufzumachen. Aber einmischen will ich mich da auch nicht, wenn mehrere Benutzer der Meinung sind, dass das der bessere Weg ist. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 13:55, 7. Aug. 2018 (CEST)
Mir ist alles recht. -jkb- wollte doch was anleiern.--Mautpreller (Diskussion) 14:24, 7. Aug. 2018 (CEST)
Mir ist aufgefallen, dass die Diskussion zu "Wie gestalte ich die Belege im Artikel" an vielen Stellen aufpoppen, nicht nur unter Belege, auch bei Hilfe:Einzelnachweise und in vielen Artikeldiskussionen. Die Argumente sind immer ähnlich, man dreht sich im Kreis.
Das Ganze ist nicht SG-spezifisch, denn bzgl. SG kann man aus meiner Sicht nur sagen, dass die Art der Belege im Artikel für SG besonders gut sein müssen; was aus WP-Sicht "gut" ist, muss allgemein ausdiskutiert und festgelegt werden. Deswegen finde ich eine WP-weite Diskussion wichtig. Vielleicht ist ein solcher Versuch vergeblich, aber wenn de Diskussion nicht mit dem Ziel geführt wird, den Abschnitt Wikipedia:Belege#Techniken zur Angabe von Belegen anzupassen oder zu detaillieren, finde ich jede Diskussion nur das Äquivalent zu den überall geführten Diskussionen, einfach nur ermütend. D.h. nicht unbedingt, dass der richtige Ort für die Diskussion unter Wikipedia:Belege ist. --Leserättin (Diskussion) 14:22, 8. Aug. 2018 (CEST)
Ich fürchte, dass jegliche Versuche, verbindliche Regeln zu Quellen und ENWs festschreiben zu wollen, weitgehend fruchtlos verlaufen werden, und zwar unabhängig davon, ob das hier oder andernorts in WP diskutiert wird. Die Artikel sind inhaltlich und thematisch einfach zu verschieden, um über einen Kamm geschoren zu werden. Klar: Bei Zitaten und bei vielen konkreten Zahlen sollten ENWs eigentlich selbstverständlich sein, aber ansonsten ist und bleibt dies eine Frage des Einzelfalls: Ist ein Aspekt umstritten, brauche ich natürlich einen ENW, mitunter besser auch zwei oder drei; geht's um Selbstverständliches, mache ich mich mit einem ENW u. U. lächerlich (Dass der Eiffelturm in Paris steht, kann als allgemein bekannt unterstellt werden.).
Letzthin hatten wir hier einen Artikel zu einem speziellen Vieleck mit einigen Zahlen, viele ohne ENW und nur mit einer Quelle. Und das war okay: Die Zahlen waren richtig, weil der Dreisatz und ähnliche Regeln der Logik richtig angewandt wurden, nicht weil es in einem Buch als richtig behauptet wird. Anderes Beispiel: Die genaue Angabe des Hubraums eines Autos oder Motorrads: Auf den ersten Blick eine wichtige, zu belegende Information. Bei alten Fahrzeugen und solchen aus dem angloamerikanischen Raum stößt man jedoch mitunter auf Widersprüche (ungenaue Umrechnung von Inch in cm, unterschiedliche Genauigkeit der Kreiszahl Pi). Wichtig ist also nicht unbedingt ein Beleg zum Hubraum, sondern zu den Basisdaten Zylinderbohrung, Kolbenhub und Zylinderzahl (dann kann man den Hubraum leicht selbst ganz genau ermitteln.). Verallgemeinernd: Bei Zahlen kommt's drauf an, ob es abgeleitete oder originäre Werte sind.
Auch in anderen Bereichen ist und bleibt es oft eine Frage des Einzelfalls: Ein Artikel mit sehr vielen Blaulinks kann u. U. mit sehr wenigen ENWs und Quellen auskommen, wenn er quasi als Übersichtsartikel nur vorhandenes Wissen übersichtlich zusammenführt. Fehlt jegliche Vorarbeit und ein Artikel erschließt weitgehend Neuland, brauche ich natürlich mehr Belege.
Zum Thema "kurze Artikel mit nur einer Quelle": Oft kommt hier der Einwand, ENWs seien hier überflüssig. Aber: Artikel können und sollen wachsen, Dritte setzen Weblinks und weitere Literatur hinzu, und schon ist kaum noch nachvollziehbar, woher einmal eine Information kam. Das muss und kann insbesondere Neulingen gegenüber hier klar, aber höflich vermittelt werden.
Ein letzter Punkt: Wenn mit Büchern gearbeitet wird, sollte ggf. die Seitenzahlen der maßgeblichen Kapitel angegeben werden. Als erster Eindruck sagt der Umgang mit Quellen und ENWs schon viel darüber aus, wie akkurat ein Autor wissenschaftlich Arbeitet und begründet einen gewissen Vertrauensvorschuss bei der Artikelauswahl. Nur so ersparen sich Autoren den ggf. ungerechtfertigten Vorwurf mit Blindzitaten zu arbeiten, und man erarbeitet sich eine gewisse Reputation, die sowohl dem Autor als auch dem Leser und den bei SG? Auswählenden hilft.
Im übrigen sollten wir uns bei Bedarf öfter die Unterstützung der Fachportale einholen, die oft den besseren Überblick darüber haben, was striitig und damit zu belegen ist, und welche Qualitätsanforderungen im Portal bzgl. Quellen und ENWs üblich sind.
Sorry für die Länge dieses Beitrags, aber eine schnelle, einfache Regelung wird es hierzu kaum geben (können), --Roland Rattfink (Diskussion) 16:05, 8. Aug. 2018 (CEST)
Wegen des Quellenbegriffs der Geschichtswissenschaften können historische Artikel nicht auf der Grundlage von Quellen geschrieben werden, sondern nur unter Verwendung der einschlägigen Literatur, selbst wenn bisweilen die Quellen genannt werden sollten, mit denen die Historiker arbeiten. Hier gibt es Kollegen, die einen ganz gegensätzlichen Quellenbegriff haben. Daß die Angabe von Seitenzahlen unabdingbar ist, sollte eigentlich genauso selbstverständlich sein wie die Verwendung von Büchern und sonstiger gedruckter Literatur. --Enzian44 (Diskussion) 01:47, 11. Aug. 2018 (CEST)

Statistik für Juli[Quelltext bearbeiten]

@Redrobsche: Können wir nach Mai und Juni wieder mit einer statistischen Auswertung des Juli rechnen? --Dk0704 (Diskussion) 20:33, 3. Aug. 2018 (CEST)

Das habe ich vergessen, wohl die Hitze. Danke an die Erinnerung, ein schönes Gefühl, dass sich jemand auf meine Beiträge freut (trifft hier ja nicht auf alle Autor*innen zu). Die neuen Daten sind an alter Stelle zu finden. Wie immer hier die Top 5 des Monats (gemäß DRG-Wert):
  1. Ponte das Barcas
  2. Illegale Zahl
  3. Coehoorn-Mörser
  4. Wankeldieselmotor
  5. Attentat auf August Gölzer
Herzlichen Glückwunsch an die Autoren. Und um Nicolas Frage zuvorzukommen: Der Mörser und der Motor sind wohl so'n Jungsding und der Erfolg der Brücke ist wahrscheinlich dem Katastrophentourismus zuzuschreiben. --Redrobsche (Diskussion) 21:22, 3. Aug. 2018 (CEST)
zwinker  --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 23:56, 3. Aug. 2018 (CEST)

Switchen nach erfolgter Eintragung in die Rubrikvorlage auf der Hauptseite (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Ich finde es problematisch, wenn Artikel ohne Terminwunsch nach Eintragung in die Rubrikvorlage terminlich verschoben werden. Vor allem, wenn als einzige Begründung das Hauptautorenargument angegeben wird. Es gibt hier einige Accounts, die unter strengerer Beobachtung stehen. Würden sie sich so verhalten, käme mit Sicherheit das Argument, dass sie sich hierdurch einen Vorteil verschaffen wollen (z.B. da die Abrufzahlen am Wochenende niedrig sind). Ich denke, dass die Auswahl für einen bestimmten Tag dem dafür Verantwortlichen überlassen werden sollte und Änderungen nur nach einer Konsens-Diskussion vorgenommen werden sollten.--Belladonna Elixierschmiede 16:22, 12. Aug. 2018 (CEST)

Ich würde auch gerne etwas mehr oder weniger problematisch finden - wenn ich wüsste, um was es geht :) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 16:27, 12. Aug. 2018 (CEST)
z.B. Wollte das allgemein diskutieren, damit es nicht ins ad-Persona abgleitet. --Belladonna Elixierschmiede 16:36, 12. Aug. 2018 (CEST)

@AxelHH: das würde mich nun auch interessieren, warum hast du das gemacht? --Itti 17:10, 12. Aug. 2018 (CEST)

Ich war an der Sonntagsauswahl dieses mal gar nicht beteiligt, weil ich so lange im Zug saß. Axel hat mir eine Nachricht auf die Disk gesetzt, seinen Artikel nicht einzutragen. Habe ich aber auch erst spät gesehen. --Siesta (Diskussion) 17:35, 12. Aug. 2018 (CEST)
Da gibt es zwei Probleme:
1. Regel 8 soll Vorschlagende, Hauptautoren und ihre Buddys vor Interessenkonflikten bewahren.
2. Die Freiwilligenliste der Hauptseiten-Einträger soll Engpässe um 23:59 Uhr verhindern, weshalb es gute Gründe geben sollte, deren Auswahl dann noch zu überschreiben. Solche guten oder auch schlechten Gründe gab es hin und wieder schon. Diese Gründe sollten aber auch genannt werden, in einem eigenen Thread und nicht in der WP:Zusammenfassungszeile. Dann haben alle etwas davon, für's nächste Mal... Dafür braucht jetzt aber keine Regel 99, es sind eh schon zuviele.
--Goesseln (Diskussion) 17:52, 12. Aug. 2018 (CEST)
Ich verstehe kein Wort. Gut, wenn man weiß, um was es geht :) Aber diskutiert ruhig weiter und lasst Euch nicht stören. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 18:35, 12. Aug. 2018 (CEST)

AxelHH hat den von ihm geschriebenen Artikel Höhe 80 der für heute ausgewählt worden war gegen den Artikel Praskowja Sergejewna Uwarowa getauscht, der für morgen ausgewählt worden war und ich sehe es wie Goessln, es mag dafür gute Gründe geben, doch dann sollten die auch genannt werden. --Itti 18:45, 12. Aug. 2018 (CEST)

@Itti. Aaaah. Danke. Und welchen "Vorteil" hat er sich dadurch jetzt verschafft? Oder was auch immer? grübel. Aber ein Begründung wäre schon nicht schlecht. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 18:48, 12. Aug. 2018 (CEST)
Ohne Begründung ist das Verhalten nicht nachvollziehbar und ein Affront gegen die auswählenden BenutzerInnen Leseratte und Donna Gedenk. Streng genommen hat nun ein Autor seinen eigenen Artikel selbst in den Montag eingetragen - ein klarer Regelverstoß. --Dk0704 (Diskussion) 18:56, 12. Aug. 2018 (CEST)
Als "Affront" hätte ich es jetzt nicht bezeichnet, doch war ich heute Morgen verunsichert, als ich den Switch bemerkte. Da ich mir doch schnell an die eigene Nase fasse (ja wirklich :-) ), fragte ich mich, was falsch gewesen sei. Kein Teaser mit Gefallenen am Sonntag? Ein Switch wegen der Hoffnung auf höhere Klickzahlen war es sicher nicht, das wäre auch sehr traurig. Eine inhaltliche Begründung und damit Klarstellung hätte ich mir gewünscht. Zu hoch würde ich das Ganze aber auch nicht aufhängen. --Leserättin (Diskussion) 20:16, 12. Aug. 2018 (CEST)
@Siesta: Sorry, ich hoffe, es war ok, dass ich das SG gestern gemacht habe. Ich ging davon aus, dass es zu später Stunde gewünscht sei, auch wenn jemand bereits für den Tag eingetragen ist. Gruß, --Leserättin (Diskussion) 20:19, 12. Aug. 2018 (CEST)
Ich bin dir dafür dankbar, dass du eingesprungen bist, ich könnte ja nicht eher, wegen einer Zugverspätung. --Siesta (Diskussion) 09:46, 13. Aug. 2018 (CEST)
Wahrscheinlich haben nicht alle Diskutanten diese ausdrückliche Bitte von AxelHH auf Siestas Disk. gesehen, die sonst ja regelmäßig den Sonntag bestückt: Er bat also vorher ausdrücklich darum, seinen Artikel nicht für Sonntag auszuwählen. Rückblickend war das wohl nicht der beste Platz für seine Bitte, da Siesta erst sehr spät online war, als Leserättin vorsorglich bereits eingesprungen war. M. E. dumm gelaufen, aber auch kein Beinbruch. Für mich selbst kann ich nur sagen: Bei eigenen oder von mir vorgeschlagenen oder von mir ausgewählten Artikeln beobachte ich gerne den Artikel am Tag der Präsentation, vor allem mit Blick auf Vandalismus oder fehlerhafte Ergänzungen oder Fragen auf der Disk. Das geht bei manchen Benutzern unter der Woche mitunter besser als an einem Sonntag. AxelHH ist hier ein sehr verdienter Mitarbeiter, und da unterstelle ich zunächst einmal gute Absichten (AGF). Eine kurze Begründung und ein vorheriges Posting hier wäre aber jedenfalls rückblickend sicher der bessere Weg gewesen. --Roland Rattfink (Diskussion) 21:11, 12. Aug. 2018 (CEST)
Ich hatte Siesta, die normalerweise den Teaser für Sonntag eingesetzt hätte, auf ihrer Disk gebeten, meinen Artikel nicht für Sonntag zu nehmen. Wenn jemand für Siesta einspringt, dann gehe ich davon aus, das derjenige sich vorher ihre Disk anschaut, da dort öfters etwas zu Schon gewusst steht und dann den Wunsch des Hauptautoren berücksichtigt. --AxelHH (Diskussion) 21:23, 12. Aug. 2018 (CEST)
@AxelHH. Sorry, das halte ich für eine äußerst gewagte Annahme. Welchen Grund sollte man haben, wg. SG? auf eine Benutzerdisk. zu schauen? Ich habe Siesta neulich mal auf ihre Disk. geschrieben, dass ich für sie einspringe, weils schon spät war - aber so etwas ist doch nicht die Regel. Und einen Grund für den Tausch haben wir jetzt noch nicht erfahren. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 21:33, 12. Aug. 2018 (CEST)
einen Grund für den Tausch haben wir jetzt noch nicht erfahren. Ja, genau! Warum AxelHH??? ※Lantus 23:04, 12. Aug. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --viele, die hier "betroffen" sind, haben sich geäußert, alle anderen haben noch vier Tage Zeit, wenn meine Erle Bestand hat. Die Verwunderung ist groß, der Schaden ist gering, das Vertrauensverhältnis ist angekratzt aber nicht zerrüttet, und die Grundsatzfrage, dass hier jeder die paar vereinbarten Regeln einhalten sollte, ist hinreichend angesprochen. Goesseln (Diskussion) 23:22, 12. Aug. 2018 (CEST)

SG?-SG-Special[Quelltext bearbeiten]

WikiCon-Logo-2018-red-square.png

Genau so einmalig, wie die WikiCon in der Schweiz, so ist ein Special zu St. Gallen. Alle neuen Artikel, die in die Kategorie:St. Gallen gehören, dürfen teilnehmen. Dies können Sehenswürdigkeiten, Kulturgüter, Kunstwerke, Biografien, eine Organisation, Sport oder Natur sein. Auch Fiktion und Phänomene dürfen vorkommen. Insgesamt bis zu drei Eigen-Einreichungen pro Autor sind vorgesehen (in Schon-Gewusst?-Toto unabhängig von diesem Special). Weitere Vorschläge mit Zustimmung des Erstautors sind zusätzlich möglich.

Die WikiCon dauert bekanntlich drei Tage. Eine weitere Besonderheit ist es, dass wir aus den hoffentlich zahlreichen Einreichungen sechs Artikel auswählen werden: Freitag, Samstag und Sonntag je zwei. Am Freitag erscheinen also zwei, am Samstag und Sonntag vier und am Montag noch zwei SG-Artikel (Freitag: 1-1—Do-Do, Samstag: 2-2—1-1, Sonntag: 3-3—2-2, Montag: Mo-Mo—3-3), wobei immer der erste Vorschlag – wie üblich – mit einem Bild erscheint.

Wir wählen (ohne Jury, Eigenvorschläge dürfen nicht ausgewählt werden) die originellsten, passensten oder schönsten Artikel zu St. Gallen aus und sie werden über die Konferenztage die Rubrik „Schon gewusst“ auf der Hauptseite schmücken. Nominierungsende ist am Montag, 1. Oktober um 24:00 Uhr (in der Nacht zum Dienstag) damit wir noch Zeit zum Abstimmen und Auswählen haben. Ende der Abstimmung ist Donnerstag, 4. Oktober um 20:00 Uhr.

Beginn der Nominierung ist am 1. August. Damit wird die SG?-Regel eingehalen, vorgeschlagene Artikel dürften nicht älter als 30 Tage sein. Auch sonst gelten die üblichen Regeln von Schon gewusst?, siehe oben. Bitte daran denken: Die Artikel betreffen die Schweiz, sind also «schweizbezogen». Dies betrifft auch die Rechtschreibung und ggf. die Wortwahl. Auch diese Feinheiten fliessen in die Bewertung ein. (Lantus, 22:30, 31. Jul. 2018 (CEST))

Vielleicht stehe ich ja auf dem Schlauch: Aber wenn Artikel am 1. August nominiert werden, sind sie 60 Tage alt - müsste das nicht 1. September sein? Oder mache ich einen Denkfehler?
Weiter unten steht es ja richtig Das ist verwirrend. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 11:23, 2. Aug. 2018 (CEST)
@Nicola: Anderen ging es ähnlich, schau mal bitte hier! Viele Grüße --Maimaid Wikiliebe?! 13:15, 2. Aug. 2018 (CEST)
Also, ich habe meinen Artikel fertig - traue mich aber nicht, den in den ANR zu setzen :) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 14:55, 2. Aug. 2018 (CEST)

Liebe Leute, ich sehe SG? als eine Art Revisionsprozess. Um so früher die Artikel hier gepostet werden, um so länger kann daran gefeilt werden Feile , bis sie auf die HS kommen … Wollen wir doch noch mal zusammen die Tage berechnen, ab wann hier Artikel eingestellt werden können: Normalerweise darf ein Artikel bereits 30 Tage alt sein, wenn er hier vorgeschlagen wird, dann dauert es noch einmal bis zu 30 Tagen, manchmal auch noch wesentlich länger, wenn viele Vorschläge vorliegen, bis er an die Reihe kommt. Und dann gibt es noch die Regel mit dem Terminwunsch, bei der abweichend noch einmal eine längere Frist möglich ist. Hier handelt es sich um einen Terminwunsch, weil vorab festgelegt wurde, wann die Artikel erscheinen werden. Das setzt ein stückweit die Standardregeln ausser Kraft, wie gerade erläutert. Ausserdem handelt es sich hier um einen "offiziellen" Aufruf der SG?-Redaktion; auch dadurch haben wir gewisse zusätzliche Freiheiten.

Zurück zur Berechnung: Wenn ein Artikel am 1. August erstellt wurde, ist er am 1. September round about 30 Tage alt. Er wird dann begutachtet, bewertet und ggf. ausgewählt. Das dauert in der Regel (wie oben beschrieben) erneut 30 Tage, hier soll es aber abweichend in wenigen Tagen gehen. Bei Nominierungsende am 1. Oktober ist er also max. 60 Tage alt. Das entspricht in etwa dem Alter von Artikeln, mit dem wir es üblicherweise hier zu tun haben. Warum also die Skepsis? Ich empfehle, frei nach dem Motto sei mutig, bereits jetzt die Vorschläge einzureichen. Diese Vorschläge sind zudem auch eine Messlatte für weitere Vorschläge und insgesamt wird die Qualität aller Artikel und damit auch von SG? nur steigen. (Unabhängig von den Verbesserungen an frühzeitigen Vorschlägen selbst). (Ausserdem bin ich total neugierig auf die Arbeiten!) ※Lantus 13:59, 3. Aug. 2018 (CEST)

Idee:

Ich hätte einen Vorschlag, um Platz für eventuelle Teaserideen anderer Autoren zu schaffen: Wollen wir unter dem Punkt Vorschläge vielleicht einfach die Artikel und den Autor auflisten, und dann quasi als Unterpunkt die Teaseridee(n)? Also in etwa so:

Die Velorennbahn St. Gallen war nach drei Jahren Geschichte.
→ ...
  • ...

Fände ich praktisch, um alternative Teaserideen aufzugreifen. Was meint ihr? Viele Grüße --Maddl79orschwerbleede! 22:08, 8. Aug. 2018 (CEST)

Ja, auf jeden Fall. Einfach dazwischen schreiben. ※Lantus 23:06, 9. Aug. 2018 (CEST)

Vorschläge[Quelltext bearbeiten]

→ Die Velorennbahn St. Gallen war nach drei Jahren Geschichte.
→ ...
→ Das Museum im Lagerhaus zeigt Kunst von Außenseitern und Autodidakten.
→ ...
Rosemary Yiameos konzertiert nicht nur in St. Gallen.
→ ...
→ Der Wenigerweiher sollte in den 1970er Jahren aus finanziellen Gründen verfüllt werden und ist heute ein Amphibienlaichgebiet nationaler Bedeutung.
→ ...
→ Durch die Eisenbahn verlor der Tröckneturm in St. Gallen seine Funktion.
→ ...
→ Der Ruckhaldetunnel in St. Gallen ersetzt die engste Zahnradbahnkurve der Welt.
→ ...

Auswahl (beginnt am 2. Oktober)[Quelltext bearbeiten]

Alle Autoren können sich an der Wahl beteiligen, dürfen aber keine eigenen Vorschläge befürworten. Die allgemeine Stimmberechtigung muss vorliegen. Artikel, die nicht nominiert wurden, werden nach Ablauf dieses Specials nicht weiter behandelt und auf «erledigt» gesetzt.

Hauptseitenvorschläge mit Terminwunsch[Quelltext bearbeiten]

Wunschtermin in der Überschrift hinter dem Erstellungtermin mit angeben, Beispiel:
== Eigenvorschlag: [[Beispiel]] (14. Dezember), Terminwunsch: 16. Januar 2017 ==
* Den Terminwunsch bitte kurz begründen.
* Der Terminwunsch sollte innerhalb der nächsten 30 Tage liegen.
* Der Terminwunsch muss „rechtzeitig“ eingereicht werden, damit auch eine Qualitätssicherung von Artikel, Teaser und Bild möglich sind, fünf Tage vorher wäre angemessen.

Eigenvorschlag: Die Aussage des Randolph Carter (23. Juli), Terminwunsch: 20. August 2018[Quelltext bearbeiten]

Lovecraft wurde am 20. August 1890 geboren. Ich werde ggf. noch einiges ergänzen, wenn ich Zeit finde, wollte den Termin aber nicht zu kurzfristig vorschlagen. Gruß --Gustav (Diskussion) 17:40, 5. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge


Meinungen zum Vorschlag
  • ...

Hauptseitenvorschläge ohne Terminwunsch[Quelltext bearbeiten]

Vorschlag: Praskowja Sergejewna Uwarowa (28. Juni) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Praskowja Sergejewna Uwarowa
Praskowja Sergejewna Uwarowa

Russische Gräfin, Archäologin, Lehrerin, die die Kulturen des Kaukasus erforschte. Die Autorin Hedwig Storch ist einverstanden. --Itti 19:33, 12. Jul. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Schöner Artikel, interessantes Leben. Den 2. Teaser finde ich besser (noch besser mit "32 Jahre lang"). Die Bildwahl finde ich unglücklich. Es zeigt die Forscherin als 16-jährige. Angemessener fände ich das Bild als "gestandene" Frau. Daher wäre aus meiner Sicht das Bild von 1905 aus dem Artikel besser und habe es ergänzt. --Leserättin (Diskussion) 17:51, 9. Aug. 2018 (CEST)

mit dem bild von 1905 und dem 2. teaser (mit der ergänzung "lang") für montag. danke an die autorin.

Auf Sonntag getauscht. --AxelHH (Diskussion) 23:46, 11. Aug. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Antifa.svg Donna Gedenk 22:16, 11. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Ölhafenbrücke Raunheim (12. Juli) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Auf der Ölhafen­brücke Raunheim gilt Barrierefreiheit und Rauchverbot.
— alternativ dazu, je nach verfügbarem Platz: —

Ölhafen­brücke Raunheim

Auf der Ölhafen­brücke Raunheim, einer Fußgänger­brücke, ist das Rauchen verboten.
frank behnsen (Diskussion) 04:32, 13. Jul. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro - bitte mit Bild (ich finde ja das mit dem Fahrrad-Konvoi gut :)). Ich würde im Teaser nicht extra erwähnen, dass es sich um eine Fußgängerbrücke handelt. --AnnaS. (Diskussion) 13:51, 13. Jul. 2018 (CEST)
Vielen Dank, der Tipp mit dem Weglassen ist gut – und es freut mich, dass endlich mal jemand dieses selbstgebastelte Schild zu schätzen weiß. ;^) — frank behnsen (Diskussion) 19:21, 14. Jul. 2018 (CEST)
Hatte ich auch schon auf meiner Liste mit ähnlichem Teaser im Hinterkopf. Als Problem sehe ich aber, dass die Aussage des Teasers (Rauchverbot), nur durch „Ich war da und hab's gesehen“ belegt ist. Es wäre sehr vorteilhaft, ein Bild des Schildes hochzuladen und in den Artikel einzubauen. --Redrobsche (Diskussion) 20:08, 13. Jul. 2018 (CEST)
Aber ja, meine volle Zustimmung! Doch als ich an der Brücke war und fotografierte, hatte ich ärgerlicherweise nicht gleich den Gedanken im Hinterkopf „aha, sehr interessant; Wikipedia-Artikel?“ … also werde ich in den kommenden Tagen wohl nochmals hinfahren „müssen“, wenn mir niemand zuvorkommt. Naja, es ist ‘ne sehr schöne Strecke, der Radweg am Mainufer entlang. ;^) Gruß, — frank behnsen (Diskussion) 19:17, 14. Jul. 2018 (CEST)
Es tut mir leid, doch nicht nur aus klimatischen Gründen werde ich es in nächster Zukunft wohl leider nicht mehr schaffen, nochmals mit dem Rad zur Brücke zu fahren, um die Rauchen-Verboten-Schilder zu fotografieren. Aus diesem Grund gibt’s einen neuen Teaser-Vorschlag (siehe unten). — frank behnsen (Diskussion) 13:07, 10. Aug. 2018 (CEST)
Neuer Teaser-Vorschlag: Die Ölhafenbrücke Raunheim führt [den Verkehr] im Kreis herum. — frank behnsen (Diskussion) 13:07, 10. Aug. 2018 (CEST)
Sehr schön, wobei ich statt eckiger Klammern runde nehmen würde. Außerdem passt jetzt doch das Bild aus dem Artikel, oder? --Leserättin (Diskussion) 18:03, 10. Aug. 2018 (CEST)
@Frank Behnsen: Zur Info - ausgewählt für Dienstag, den 14. August, mit Bild. Ein sehr schöner, vielschichtiger Artikel mit Bezügen zu den Themen Infrastruktur, Architektur sowie Fahrradverkehr und -tourismus. Mit den Teaservorschlägen habe ich mich etwas schwergetan. Das Rauchverbot auf der Brücke ist zwar ebenso kurios wie verständlich, jedoch leider im Artikel unbelegt, damit als Teaser sehr heikel. Besser fand ich den letzten Ansatz: "Die Ölhafenbrücke Raunheim führt den Verkehr im Kreis herum." Aber: Ein Kreis ist etwas Zweidimensionales, wer im Kreis fährt, kommt nachher wieder am Ausgangspunkt an, das trifft es also nicht so richtig. Ich habe mir daher erlaubt, den Teaser wie folgt zu ändern:
Das entspricht in etwa den Formulierungen im Schienenverkehr, wenn Eisenbahnen im Gebirge Höhe auf engem Raum gewinnen müssen. BTW: Ganz so ausgefallen ist das Konzept nicht: Auf der Westseite der Bonner Nordbrücke gibt's für den Rad- und Fußgängerverkehr eine vergleichbare Rampe, um hoch genug über den Rhein zu kommen. Das ändert jedoch nichts an der HS-Tauglichkeit des Artikels, gerade auch wegen der architektonischen Aspekte. --Roland Rattfink (Diskussion) 22:16, 12. Aug. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Für Dienstag, 14. August, --Roland Rattfink (Diskussion) 22:16, 12. Aug. 2018 (CEST)

Vorschlag: Australischer Schlangenhalsvogel (12. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Schlangenhalsvogel
Schlangenhalsvogel

Schönes Tier, schöner Artikel von CWitte (bist du mit dieser Nominierung einverstanden?). --Siesta (Diskussion) 13:06, 13. Jul. 2018 (CEST)

+1 zu allem: schönes Tier und interessanter Artikel. Ich bevorzuge unteres Bild und keinen Teaser, denn ich finde beide gut. --AnnaS. (Diskussion) 13:41, 13. Jul. 2018 (CEST)
@Siesta: klar, wenn es gefällt!--CWitte (Diskussion) 13:57, 13. Jul. 2018 (CEST)
Schlangenhalsvogel
Hatte ich auch schon auf meiner Liste. Mich hat dieses Bild eigentlich am meisten beeindruckt und das passt vielleicht auch gut zum zweiten Teaser. --Redrobsche (Diskussion) 15:10, 13. Jul. 2018 (CEST)
Ja, das ist auch sehr gut. --Siesta (Diskussion) 11:19, 14. Jul. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro — Ja bitte, mit dem beeindruckenden „Knickhalsfoto“ im Querformat! Wie wär’s mit dem Teaser „Der australische Schlangenhalsvogel trägt seinen Namen zu Recht“? — frank behnsen (Diskussion) 19:25, 14. Jul. 2018 (CEST)
für die Rubrik SG? würde ich jedoch das Hochkantfoto (das rechte dann) für geeigneter halten, sonst PRO -jkb- 11:09, 17. Jul. 2018 (CEST)
Nun, das sind aber Halswirbelgelenke, da wird eigentlich nichts geknickt. Da ist das Aufspießen schon interessanter. Außerdem führt der Abruflink in EN 3 auf den falschen Vogel. – Doc TaxonDisk.WikiMUCWikiliebe?! 00:52, 21. Jul. 2018 (CEST)
Der Link ist korrigiert. --Siesta (Diskussion) 19:36, 30. Jul. 2018 (CEST)
Also ich finde das mit den Knicken ungewöhnlicher (billige Sensationsgier meinerseits? zwinker ). Im Artikel steht auch "Auf Grund besonders geformter Wirbel im Hals ist er in der Lage, seinen Hals z-förmig zu knicken und ruckartig zu strecken." Das Querformatfoto finde ich auch super. Geht das wirklich nicht? --Leserättin (Diskussion) 18:07, 10. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: St. Mariä Himmelfahrt (Wittichenau) (3. Juli) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

St. Mariä Himmelfahrt (Wittichenau)

--Heiner Martin (Diskussion) 16:34, 13. Jul. 2018 (CEST)

Es ist ein bisschen spärlich, dass nur im kurzen Schlusssatz des Artikels etwas über den im Teaser genannten „Zauberer“ steht, und zwar wird lediglich auf eine Gedenktafel hingewiesen, die an seine Beisetzung in der Kirche im Jahr 1704 erinnert. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:35, 13. Jul. 2018 (CEST)
Danke für die sprachliche Überarbeitung. Vielleicht kann J budissin, von dem der Zusatz stammt, hier noch etwas beitragen. VG --Heiner Martin (Diskussion) 05:44, 14. Jul. 2018 (CEST)
Inzwischen habe ich selbst noch etwas hinzugefügt und hoffe, dass dies als kurze Einführung ausreicht. VG --Heiner Martin (Diskussion) 18:55, 16. Jul. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Mit Bild für Samstag 11.8.18. Teasertext abgeändert auf "historisches Vorbild" statt "Urbild". Leserättin (Diskussion) 18:13, 10. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Höhe 80 (9. Juli) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Freilegung eines Schützengrabens mit Holzeinbauten
  • Bei den Ausgrabungen auf Höhe 80 fanden sich über 130 Gefallene (aus dem Ersten Weltkrieg). --AxelHH (Diskussion) 01:16, 15. Jul. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Gut geschrieben und informativ. Das mit dem Crowdfunding fand ich besonders interessant.
Ich habe mir erlaubt, bei den oben vorgeschlagenen Teasern die Einrückungen rauszunehmen, dann sind sie besser im Vergleich lesbar. An anderer Stelle wurde mir mal gesagt, dass Kursivsetzungen in Teasern nicht zulässig wären. Müsste es außerdem bei Teaser 3 nicht "fanden" heißen? Und warum dort klammern? Eigener Teaserversuch:
Freigelegte Kellerräume der Stellung auf „Höhe 80“
  • Die archäologischen Ausgrabungen von Höhe 80 wurden durch Crowdfunding finanziert.
--Leserättin (Diskussion) 10:13, 15. Jul. 2018 (CEST)
Flüchtigkeitsfehler "fanden".--AxelHH (Diskussion) 10:23, 15. Jul. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --für Sonntag 12.8.18 mit 2. Teaser ohne kursiv Leserättin (Diskussion) 20:34, 11. Aug. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --für Montag 13.8.18 umgezwischt aufgrund meines Wunsches als Hauptautor. --AxelHH (Diskussion) 23:45, 11. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag Martyrium des Hl. Matthäus (14. Juli)[Quelltext bearbeiten]

--Φ (Diskussion) 18:07, 14. Jul. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro zu Artikel und Teaser. Aber beim Bild in Miniatur habe ich leichte Zweifel. Andere Meinungen dazu? Alternativer Teaservorschlag:

--Leserättin (Diskussion) 09:42, 15. Jul. 2018 (CEST)

Der Begriff "scheinbar" im 2. Teaser ist falsch. Gemeint ist wohl: "anscheinend". Überdies positionierte der Maler nicht sich (auch nicht anscheinend), sondern sein Porträt auf einer Figur, die... --Felistoria (Diskussion) 11:58, 15. Jul. 2018 (CEST)

Das sehe ich ein. Ich möchte von dem Aspekt noch nicht lassen, weil ich das persönlich interessanter finde, als allgemein offene Fragen. Also noch ein Versuch:
Das ist jetzt etwas länglich, schade.
--Leserättin (Diskussion) 12:29, 15. Jul. 2018 (CEST)
Bitte entschuldige, Leserättin, aber das geht leider auch nicht. Richtig ist nur, dass sich ein Selbstporträt des Malers auf einer Figur befindet, die als "Mitläufer" interpretiert wird. Wenn das zu lang ist, sollte ein anderer Teaser, z. B. der des Hauptautors oben, genommen werden. Ich persönlich halte Interpretationen von Kunstwerken (zumal Einzelansichten wie hier), als Teaser im Indikativ formuliert, ohnehin für fragwürdig. Die hier geteaserte Interpretation wird in der genannten Quelle übrigens in einer Fußnote zitiert, das ist auch deutlich gesagt im WP-Einzelnachweis. --Felistoria (Diskussion) 13:22, 15. Jul. 2018 (CEST)
OK. Akzeptiert. --Leserättin (Diskussion) 21:15, 15. Jul. 2018 (CEST)
21. September wegen des Heiligengedenktages? Gruß Michael Hoefler50 Diskussion Beiträge 19:30, 15. Jul. 2018 (CEST)Ì

Eigenvorschlag: Louise Hartung (6. Juli) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Die fast vergessene Sängerin und Pädagogin Louise Hartung rückte durch ihre Freundschaft mit Astrid Lindgren in die Öffentlichkeit.

--h-stt !? 19:18, 16. Jul. 2018 (CEST)

Hauptautor des Artikels (wenn auch nicht ursprünglicher Ersteller) ist H-stt, daher habe ich mir erlaubt, aus "Vorschlag" "Eigenvorschlag" zu machen. Damit habe ich das Regelwerk hoffentlich korrekt angewandt :-) .

Eine für mich sehr interessante Lebensgeschichte (ich werde mir den Lindgren-Hartung-Briefwechsel umgehend besorgen), also prinzipiell pro. Ein kurzer Abgleich mit der Hauptquelle (Puschs fembio) zeigte, dass noch weitere relevante Daten z. V. stehen. Außerdem könnte man es vielleicht sprachlich noch etwas optimieren, mir flogen bessere Formulierungen aber gerade nicht zu. Nachdem ich die Ursprungsliteratur habe, will ich da noch ran, aber da gibt es sicher Versiertere als mich.

Zum Teaser: Inhaltlich sicher zutreffend. Pusch hat ihren Text eingeleitet, dass Hartung ohne den Briefwechsel mit Lindgren in Vergessenheit geraten wäre. Aus meiner Sicht wird Hartung damit aber doch auf die Rolle "Freundin von ..." reduziert. Nun ja, eventuell wäre Hartungs WP-Relevanz trotz eigener Leistungen ohne den Briefwechsel nicht gegeben. Aber Feßmann hat z.B. auch in der SZ zum Briefwechsel geschrieben, dass Hartung der "weniger berühmte, aber interessantere Part" des Briefwechsels sei. Vielleicht könnte man im Teaser eher auf die Inhalte des Briefwechsels abheben:

  • Louise Hartung ließ Astrid Lindgren in ihren Briefen eindringlich an der düsteren Atmosphäre im Berlin der Nachkriegszeit teilhaben.
  • Im Briefwechsel mit Astrid Lindgren philosophiert Louise Hartung eindrücklich über das Wesen von Freundschaft.

Diese (vorläufigen) Teaservorschläge sind jetzt mehr vom SZ- als vom WP-Artikel inspiriert. Dort müssten ggf. die aufgeführten Inhalte noch entsprechend verankert werden. --Leserättin (Diskussion) 09:59, 22. Jul. 2018 (CEST)

Gefällt mir. Den inhaltlichen Ausbau anhand der Briefe müsstest dann aber du machen, denn mir liegt das Buch nicht vor. Ich bin auf Hartung nur gestoßen, weil ich im Lindgren-Artikel die Beziehung zu Hartung anhand der Lindgren-Biographie von Andersen "neutralisiert" habe und deshalb drauf gestoßen bin, als der Hartung-Artikel angelegt wurde. Grüße --h-stt !? 00:36, 23. Jul. 2018 (CEST)
<seufz> Das ahnte ich schon, ich hatte entsprechend schon Bücher in der Bib bestellt und gestern abgeholt. Aber ich werde SG wohl aufgeben müssen. Ich verzettel mich dadurch immer mehr.
Die Bearbeitung wird ein bisschen dauern, aber der Artikel ist ja wohl erst in ein paar Wochen "dran". --Leserättin (Diskussion) 08:27, 25. Jul. 2018 (CEST)

Ich habe den Artikel anhand der verfügbaren Quellen überarbeitet und vor allem den Briefwechsel ausführlich dargestellt. Meine aktuellen Teaservorschläge:

  • Louise Hartung ließ Astrid Lindgren eindringlich an der düsteren Atmosphäre im Berlin der Nachkriegszeit teilhaben.
  • Louise Hartung philosophierte im Briefwechsel mit Astrid Lindgren eindrücklich über das Wesen von Freundschaft.
  • Der Briefwechsel zwischen Louise Hartung und Astrid Lindgren fasziniert durch das Doppelporträt zweier vielbeschäftigter, engagierter, intellektueller moderner Frauen.
  • Der Briefwechsel zwischen Louise Hartung und Astrid Lindgren ist ein Zeitdokument über das intellektuelle Leben der 1950er- und 1960er-Jahre.

Ich bitte um erneute Bewertung von Artikel und Teasern. --Leserättin (Diskussion) 17:38, 9. Aug. 2018 (CEST)

@H-stt, Leserättin: Zur Info - ausgewählt für Dienstag, den 14.August, an zweiter Stelle: M. E. ein spannendes, sukzessive gut ergänztes Thema: Interessante Biografie, gerade durch die Verschränkung mit Lindgren; die Beschreibung des Briefwechsels schafft m. E. den schwierigen Spagat, den persönlich-vertraulichen Charakter ohne unnötige Bloßstellung der Beteiligten wiederzugeben. Von den vier neuen Teaserideen fand ich den ersten am interessantesten. Allerdings habe ich auf das Wort "eindringlich" verzichtet, da es im Artikel nicht direkt vorkommt und unnötig wertend ist. --Roland Rattfink (Diskussion) 22:47, 12. Aug. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Für Dienstag, 14. August, --Roland Rattfink (Diskussion) 22:47, 12. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Gassed (14. Juli) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Gassed von John Singer Sargent
  • Gassed gilt im englischsprachigen Raum als eine der bedeutendsten Kriegsdarstellungen der Neuzeit. -- waterborough 22:29, 16. Jul. 2018 (CEST)
Ich habe mal das Bild ergänzt. Grundsätzlich ein dickes Pro zum Thema. Beim Artikel fehlen mir aber nach kurzem Überfliegen ein paar Einzelnachweise. --Redrobsche (Diskussion) 22:41, 16. Jul. 2018 (CEST)
Einer der Artikel, die einen in seinen Bann zu ziehen vermögen. Hochinvormativ, bewegend, gut geschrieben. Eigentlich ein dickes Symbol support vote.svg Pro, wobei allerdings offenbar breite Wahrnehmung in UK und USA besteht. Nach der Logik, die derzeit bei einem anderen Vorschlag vorgetragen wurde und in Folge dessen hier hier diskutiert wird, wäre der Vorschlag abzulehnen. Deshalb   Abwartend, bis diese Grundsatzfrage geklärt ist. --Dk0704 (Diskussion) 14:11, 17. Jul. 2018 (CEST)
Dieser hervorragende Artikel über ein Kunstwerk und seine historischen Hintergründe würde die Rubrik bereichern. Ich sehe ihn auch als KALP-Kandiadten (was ich nicht ausschließen muss). Das Medieninteresse, Dk, ist begrenzt auf einen Kreis von Kunstinteressierten in den USA und in GB und unterliegt nicht der Logik, die ich bei einem Artikel über einen weltweiten Hype sehe, der erst künstlich per Social Media erzeugt wurde und inzwischen über 4 Millionen Einträge bei Google hat. Fiona (Diskussion) 20:07, 17. Jul. 2018 (CEST)
Leute, macht es doch nicht kompliziert und vermeidet vor allem Seitenhiebe. Der Artikel gehört zu den Glanzlichtern unter den hier vorgeschlagenen, und der beschriebene Gegenstand ist es wert, vielen Lesern der deutschsprachigen Wikipedia bekannt zu werden. Ob die Wahrnehmung in den USA oder in Großbritannien bereits groß ist, sollte dabei keine Rolle spielen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:36, 17. Jul. 2018 (CEST)
Gern, von mir aus, und mit dem ersten Teaser des Autors.Fiona (Diskussion) 09:09, 18. Jul. 2018 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro. Ich habe schon lange darauf gehofft, dass jemand den entsprechenden Artikel schreibt und bin jetzt sehr positiv von der Ausführung überrascht. --Superikonoskop (Diskussion) 15:53, 18. Jul. 2018 (CEST)
  • eindeutig Symbol support vote.svg Pro: ich hoffe, dass die obige Diskussion zur Wahrnehmung hier und anderswo mitlerweile ihre Spuren hinterlasen hat und irgendwelche Klicks auf einem anderen Kontinent hier beiseite geschoben werden. -jkb- 17:25, 22. Jul. 2018 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 16:24, 26. Jul. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --SG 15.8.18. Leserättin (Diskussion) 18:32, 14. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Salzmumien von Zanjan (26. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Wollte schon immer was über Mumien schreiben! Aber die bekannten waren alle vergeben. --Ktiv (Diskussion) 20:56, 17. Jul. 2018 (CEST)

Salzmumie 4
Teaservorschläge
Argumente zum Vorschlag
  • Wieder was gelernt. Interessanter Artikel, gut geeignet für SG? --Itti 21:53, 17. Jul. 2018 (CEST)
  • Informativ, mal was ganz anderes. Schöner Artikel. --UHF51 (Diskussion) 08:54, 18. Jul. 2018 (CEST)
  • Was es nicht alles gibt! Ein informativer Artikel. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 20:33, 18. Jul. 2018 (CEST)
Diskussion

Hallo @Ktiv:, oben unter Struktur habe ich einen Vorschlag für eine übersichtlichere Struktur gemacht. Ob das gut ist, oder nicht, wird vermutlich zeigen, wenn man es ausprobiert. Dürfte ich es hier mal probieren? Viele Grüße --Itti 21:26, 17. Jul. 2018 (CEST)

Ja klar.--Ktiv (Diskussion) 21:28, 17. Jul. 2018 (CEST)
Danke dir, dann werde ich zunächst einbauen und dann deinen Artikel lesen. Freue mich schon, denn deine Artikel sind immer sehr gut. Danke auch dafür. Beste Grüße --Itti 21:30, 17. Jul. 2018 (CEST)

Wenn ich einen Vorschlag machen darf, solltest du anders Strukturieren. Die anderen Funde stören den Lesefluss und der Zusammenhang geht verloren. Die würde ich ans Ende des Artikels setzen. Die Geschichte des Bergbaus nach oben, dann die Entdeckung, dann die Mumien, dann andere Funde. Ansonsten finde ich alle Abschnitte interessant und informativ. Viele Grüße --Itti 21:39, 17. Jul. 2018 (CEST)

Mumien können doch nicht mehr essen.--AxelHH (Diskussion) 21:40, 17. Jul. 2018 (CEST)
Die Geschichte des Bergbaus von Zanjan ist ja der Erkenntnisgewinn, der durch Mumien und Beifunde erzielt wurde (oder das, was die Forscher heute schon von ihren Erkenntnissen mitteilen möchten), insofern gehört das nach hinten.--Ktiv (Diskussion) 21:52, 17. Jul. 2018 (CEST)
Salzmumie Salt Man 4

Habe mal ein Foto hinzugefügt, bin aber selbst unentschien, ob das zu reißerisch ist. Leider sind die Mumienfotos alle nicht besser und das mit dem Kopf unter der Käseglocke am wenigsten.--Ktiv (Diskussion) 08:22, 18. Jul. 2018 (CEST)

Gerade auf dem Bild hält sie die Hand vor den Kopf und es ist nicht viel zu erkennen. Weiteres Bild weiter unten eingefügt. --AxelHH (Diskussion) 20:16, 18. Jul. 2018 (CEST)
Mich persönlich stört die Struktur nicht so sehr, ich würde aber noch etwas mehr Fließtext schreiben, vor allem bei der ersten Salzmumie (z.B. statt Datierung: 600 n.Chr. würde ich Die Mumie wird auf 600 nach Christus datiert. schreiben). Grüße, --Snookerado (Diskussion) 20:33, 18. Jul. 2018 (CEST)
Snookerado du hast recht. Das kommt daher, dass ich ursprünglich alle Mumien in einer Tabelle präsentieren wollte und dann merkte, dass ich zu den schlecht erhaltenen Exemplaren das Material nicht zusammen kriege. Ich habe die beiden Mumienbeschreibungen sprachlich überarbeitet.--Ktiv (Diskussion) 21:09, 18. Jul. 2018 (CEST)
So ist es deutlich besser. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 21:19, 18. Jul. 2018 (CEST)

Vorschlag: Fania Lewando (14. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Fania Lewando (vor 1938)

Jüdischen Vegetarismus hatten wir hier bisher ganz selten. Teaservorschlag:

  • Fania Lewando war eine Pionierin der jüdisch-vegetarischen Küche.

Autor ist eine IP, nachgefragt habe ich also nicht. Einspruch trotzdem natürlich jederzeit möglich. --Redrobsche (Diskussion) 20:42, 19. Jul. 2018 (CEST)

Mal was anderes; mir gefällt der Artikel. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:15, 19. Jul. 2018 (CEST)
Weshalb sollte MuM etwas gegen die Präsentation auf der Hauptseite haben? --Andibrunt 07:46, 20. Jul. 2018 (CEST)

:::Vielleicht weil der Artikel noch sehr unausgereift ist? Siehe meine Fragen/Anmerkungen auf der Disk. Interessantes Thema, aber bestenfalls   Abwartend. --Dk0704 (Diskussion) 10:17, 20. Jul. 2018 (CEST)

Nach Überarbeitung und Beseitigung diverser Ungenauigkeiten nun Symbol support vote.svg Pro --Dk0704 (Diskussion) 11:57, 20. Jul. 2018 (CEST)
Habe noch eine Frage auf der Artikeldisk gestellt. --Alraunenstern۞ 19:58, 26. Jul. 2018 (CEST)
@Alraunenstern۞, deine Frage ist doch zufriedenstellend beantwortet oder ist noch etwas offen?Fiona (Diskussion) 07:32, 3. Aug. 2018 (CEST)

Oderbrücke Bienenwerder (Eigenvorschlag, 17. Juli 2018)[Quelltext bearbeiten]

Postkarte der Oderbrücke mit Blick auf das Ostufer, 1910er Jahre
Oderbrücke bei Bienenwerder mit Blick auf das polnische Ufer, 2018

Es ließen sich noch weitere Sätze ausmachen (etwa die Geschichten rund um die begrenzten Öffnungszeiten für den Fuhrwerkverkehr, die Brückenhebung etc.). Jedoch ist die These, dass die Brücke nach ihrem Wiederaufbau nie wieder befahren sein soll, bis heute allgegenwärtig. Sollte der erste Teaser genommen werden, wäre das ältere Bild natürlich sinnvoller, da es sich streng genommen um verschiedene Brücke handelt. -- Platte ∪∩∨∃∪ 16:33, 21. Jul. 2018 (CEST)

Überaus interessanter Artikel. Vielen Dank für den Vorschlag. Symbol support vote.svg Pro --Dk0704 (Diskussion) 16:56, 21. Jul. 2018 (CEST)

Von mir natürlich auch ein Pro. Eher in Richtung zweiter Teaser. "Wahrscheinlich nie wieder" stimmt aber nicht, gab ja die Testzüge. "so gut wie nie genutzt" dürfte eigentlichen reichen, und ist kürzer; sie wurde ja auch von nichts anderem befahren. Die Oderbrücke bei Bienenwerder wurde seit ihrem Wiederaufbau praktisch nie genutzt. --Global Fish (Diskussion) 11:12, 22. Jul. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro, wobei ich zum linken Bild tendiere (da ist die wiederaufgebaute Brücke, rechts nicht, oder?) -jkb- 16:18, 22. Jul. 2018 (CEST) P.S. Verscuh eines leicht gkürzten Teasers:

  • Die wiederaufgebaute Oderbrücke wurde wohl nie wieder von einem Zug befahren.

-jkb- 16:20, 22. Jul. 2018 (CEST)

Ja, da kiekste richtig. Das ältere Bild würde m.E. auch nur bei den Aussagen passen, die sich auf diese beziehen (wie hier z.B. der Rekord als längste Oderbrücke). Ob der jüngere Brückenzug diesen Rekord teilt oder ob es mittlerweile längere Brücken über den Fluss gibt (wovon ich ausgehe), entzieht sich nämlich meiner Kenntnis. -- Platte ∪∩∨∃∪ 17:17, 22. Jul. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Eisenbahnunfall auf der Bostian-Brücke (21. Juli 2018)[Quelltext bearbeiten]

Eisenbahnunfall auf der Bostian-Brücke

--NearEMPTiness (Diskussion) 19:11, 21. Jul. 2018 (CEST)

Spannend zu lesen. Aber sprachlich müßte es nochmal überarbeitet werden.--Ktiv (Diskussion) 19:52, 21. Jul. 2018 (CEST)
Laut dem Artikel entgleiste der Zug wegen gelöster Nägel von den Schienen. Kann mir eher vorstellen, dass es Schrauben waren.
Man könnte beim Teaser auch allgemein den Jahrestag des Unfalls nehmen:

Ist - den Teaser betreffend - nicht eher die Frage, ob jemand diese Beücke überhaupt kennt? Die Sonderheit ist ja, wie es scheint, die Tatsache, dass sich Unfälle dort wiederholen. Vorschlag:

--Felistoria (Diskussion) 01:08, 22. Jul. 2018 (CEST)

(Der Eisenbahnunfall) wiederholte sich, halte ich für eine falsche Teaseraussage. Wiederholt hätte er sich nur, wenn erneut ein Zug entgleist wäre. Tatsächlich kam es 119 Jahre später zu einem weiteren Eisenbahnunfall. --AxelHH (Diskussion) 01:18, 22. Jul. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro zum Artikel und AxelHHs Teaservoerschlag. Schön spooky. Schade dass Halloween noch so weit hin ist. --Dk0704 (Diskussion) 10:40, 22. Jul. 2018 (CEST)

auch hier ein Symbol support vote.svg Pro zum Artikel; wir sollten jedoch aufpasse, dass wir es nicht zu zeitnah zum obigen Artikel von Platte "Oderbrücke Bienenwerder" bringen - too much bridges is not good :-) -jkb- 17:31, 22. Jul. 2018 (CEST)

Vorschlag: Augustus Bertelli (3. Juli) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Hier ein Vorschlag zu einem neuen Artikel von Benutzer:Erika39, der seit Jahren kontinuierlich und mit großer Sachkenntnis zahlreiche Artikel rund um das Thema Motorsport erstellt, insbesondere auch zur Motorsportgeschichte. Augustus Bertelli, in vielen Quellen kurz A.C. Bertelli, war eine recht schillernde britische Persönlichkeit mit italienischen Wurzeln, die vor allem durch seine unternehmerische Tätigkeit bei dem noch heute aktiven Sportwagenhersteller Aston Martin zu Beginn des vorigen Jahrhunderts bekannt wurde. Das Thema ist hier sicher sehr selten. Erika39 ist über seine Disk. über den Vorschlag hier informiert und ausdrücklich einverstanden. Teaservorschlag als Idee:

  •  A.C. Bertelli führte Aston Martin zu einer frühen Blüte – als Manager wie auch als Rennfahrer.

Von Herrn Bertelli selbst haben wir leider kein freies Bild, aber Vorschläge ohne Bild sind ja eh etwas rar und werden öfter benötigt. --Roland Rattfink (Diskussion) 22:30, 23. Jul. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Die Automarke Aston Martin kennt vermutlich (fast) jeder, aber Augustus Bertelli dürfte nur wenigen bekannt sein. Deshalb ist die Frage berechtigt: „Schon gewusst?“ -- Lothar Spurzem (Diskussion) 14:08, 25. Jul. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Schöner, hochwertiger Beitrag eines etablierten, sachkundigen Autors über einen Mann, der wohl wirklich nur noch Insidern bekannt ist. Auch der Teaser ist gelungen: Ohne künstliches Drama, dafür seriös und präzise. Insgesamt schöner Vorschlag!--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 15:58, 25. Jul. 2018 (CEST)
na den ganz richtigen Durchbruch für Aston Martin schaffte erst Jahre später Sean Connery :-) - aber eindeutig Symbol support vote.svg Pro -jkb- 17:13, 26. Jul. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Für Samstag 11.8.18 verwendet. Leserättin (Diskussion) 18:15, 10. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag (Übersetzung): Ellis and Burnand Tramway (Mangapehi) (25.07.18)[Quelltext bearbeiten]

Mangapehi-Māori schlugen um 1910 aus Protest gegen Ellis & Burnand auf deren Waldbahn ein Zelt auf

Der von mir aus dem Englischen übersetzte Waldbahn-Artikel von Johnragla bietet viele Hintergrundsinformationen über die Kolonialisierung und Abholzung Neuseelands sowie einen Rotlink auf den Māori-König Tāwhiao, was zum Schreiben eines weiteren Artikels anregt. --NearEMPTiness (Diskussion) 07:56, 25. Jul. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
Meinungen zum Vorschlag
  • Die neugierig machenden Zelte sind im Artikel nur kurz in einer Bildunterschrift erwähnt. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:42, 25. Jul. 2018 (CEST)
Ich habe die Wörter nicht gezählt; aber vom Gefühl her scheint sich der Artikel mehr mit den Sägewerken als mit der Bahn zu befassen. Ob da die Leser nicht enttäuscht sind? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:50, 25. Jul. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Helena Kornella (16. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Helena Kornella (1948)

Ist das was für SG? Ein Teaser fällt mir da nicht ein.--Mehlauge (Diskussion) 11:46, 25. Jul. 2018 (CEST)

Foto verbessert. --AxelHH (Diskussion) 20:52, 29. Jul. 2018 (CEST)
Teaservorschläge
  • Helena Kornella war die erste Urologin in der Zweiten Polnischen Republik. ※Lantus 13:35, 25. Jul. 2018 (CEST)
Auf die Urologin wäre ich auch noch gekommen (in der ersten Republik gab's gar keine). Viel wichtiger sind die Deportation und das Tagebuch, das Leben in den polnischen Emigrantengemeinden und der Verzicht auf die Volksrepublik. Kriege wohl noch Bilder von Halina.--Mehlauge (Diskussion) 23:04, 25. Jul. 2018 (CEST)
Die Frage ist, was zum Lesen des Artikels reizt. Und da scheint mir die Urologin am besten geeignet. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:28, 25. Jul. 2018 (CEST)
Na gut, aber ein so schweres Leben sollte man nicht in die Nähe des Trivialreißerischen bringen (Frau und Prostata). Wie wäre so was wie „Polens erste Urologin Helena Kornella erhielt die meisten Ehrungen durch die Polnische Exilregierung“? Die Liste kommt noch.--Mehlauge (Diskussion) 23:48, 25. Jul. 2018 (CEST)
Da ist die erste polnische Urologin dann doch drin. Dass sie von der polnischen Exilregierung die meisten Ehrungen erhielt, erscheint mir im Teaser uninteressant. Im Artikel sollte es freilich an passender Stelle erwähnt werden. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:54, 25. Jul. 2018 (CEST)
Es steht drin [4]. Soll ich Dir den Witz erklären?--Mehlauge (Diskussion) 21:02, 27. Jul. 2018 (CEST)

Mir gefiele eine Formulierung aus der Einleitung als Teaser:

  • Helena Kornella war Polens erste Urologin und eine der wenigen Zeitzeugen der sowjetischen Deportationen in Ostpolen.

--Felistoria (Diskussion) 14:42, 28. Jul. 2018 (CEST)

Sorry @Felistoria:, aber "eine der Zeitzeugen" klingt nach meinem Sprachgefühl falsch; entweder sollte es "einer der wenigen Zeitzeugen" oder "eine der wenigen Zeitzeuginnen" heißen, oder wird das heute allgemein so verwendet? Viele Grüße --Maimaid Wikiliebe?! 16:26, 9. Aug. 2018 (CEST)
Das Gendern schaudert mich regelmäßig ob seiner Tendenz zur sprachlichen Hässlichlichkeit, aber "schön", dass "man" ideologisch so korrekt ist...:-)--Felistoria (Diskussion) 16:43, 9. Aug. 2018 (CEST)
"Das Gendern" und jegliche andere Ideologie liegen mir fern, Correctness um jeden Preis erst recht, der Satz klingt nur einfach falsch. Aber vergiss es, ist nicht wirklich wichtig. :-)  --Maimaid Wikiliebe?! 22:53, 9. Aug. 2018 (CEST)
Hast recht: liegt womöglich an der Verbindung zweier inhaltlich weit auseinanderliegenden Fakten mit "und"... Sind ja gottlob noch mehr Teaser da zur Auswahl:-) --Felistoria (Diskussion) 23:00, 9. Aug. 2018 (CEST)
Meinungen zum Vorschlag
  • Ich habe nur kurz reingelesen, grundsätzlich geeignet, jedoch teilweise sprachlich noch etwas holprig. --Itti 13:37, 25. Jul. 2018 (CEST)
  • Die Informationen über die Verwandten erscheinen mir zu umfangreich. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:03, 25. Jul. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Beatrice I. d’Este (25. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Beatrice d’Este (Illustration aus dem 15. Jahrhundert)

--Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 21:12, 25. Jul. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
  • Die Nonne Beatrice war von Trobadoren als „Erquickung“ besungen worden. --Mehlauge (Diskussion) 00:13, 26. Jul. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro mein Favorit. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 17:16, 26. Jul. 2018 (CEST)
Meinungen zum Vorschlag
  • Ich würde „die selige“ vor den Namen setzen; denn dass sich irgendeine Adelige der Ehepolitik der Familie widersetzte, war zwar damals wahrscheinlich ungewöhnlich, ist aber heute vielleicht doch nicht allzu interessant. – Der Artikel gefällt mir. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:37, 25. Jul. 2018 (CEST)
Der Ehepolitik ihrer Familie haben sich viele Damen widersetzt. Der Teaser ist bei weitem nicht so spannend wie der Artikel. Vorschlag: „Die Nonne Beatrice war von Trobadoren als „Erquickung“ besungen worden.“--Mehlauge (Diskussion) 00:13, 26. Jul. 2018 (CEST)
Zu den Teaservorschlägen: Der Vorschlag von Dr. Lantis ist sachlich falsch, denn sie wurde Nonne, auch weil sie nicht heiraten wollte. Zu dem von Mehlauge: Da müsste es heißen "die spätere Nonne". --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 07:43, 26. Jul. 2018 (CEST)

wie klingt denn z.B.: <Teaservorschlag verschoben :) --Itti 07:35, 26. Jul. 2018 (CEST)>

@Nicola: Hmm, ok... Dann evtl. so:

LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 08:39, 26. Jul. 2018 (CEST)

DAS ist ein Teaservorschlag, dafür gibt es einen eigenen Abschnitt :) Ich sehe in diesem Deinen Teaser keinen wie immer gearteten besseren Mehrwert, ehrlich gesagt, außer dass es bürokratischer klingt. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 08:44, 26. Jul. 2018 (CEST)
(Einschub) @Nicola: (*lach*) Teaser sollen ja auch nix "mehren", sie sollen "anmachen"... ;P LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 09:15, 26. Jul. 2018 (CEST)
Mich "macht" da nix "an" - übrigens, von dieser Seite aus muss man mich nicht anpingen :) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 09:22, 26. Jul. 2018 (CEST)
Dass Frauen und auch Männer „aus familienpolitischen Gründen“ (weit gefasster Begriff) ins Kloster gingen, erscheint mir nicht ungewöhnlich. Wie schon gesagt: Ich würde den ersten Teaservorschlag lediglich durch „die selige“ ergänzen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 09:09, 26. Jul. 2018 (CEST)
Ich finde das mit der "seligen" nicht notwendig. Und nochmals: Normalerweise gingen Angehörige aus fürstlichen Häusern ins Kloster, um dort als Abt oder Äbtissin ebenfalls Machtpolitik zu betreiben. Dann oftmals verwitwete Frauen, damit sie versorgt waren. Und Beatrice war ja offensichtlich nicht die einzige in ihrem Kreis, die sich einer solchen Machtpolitik explizit verweigerte. Wie man anhand der Lebensläufe sehen kann, wurden die Frauen wie Ware quer durch Europa geschickt, und viele von ihnen starben jung, wahrscheinlich aufgrund von kräftezehrenden Schwangerschaften. Besonders tragisch ist da aus meiner Sicht etwa das Schicksal von Beatrix von Este. Das arme Kind wurde an einen 40 Jahre älteren Mann verheiratet, der nach einem Jahr starb, und ihr Stiefsohn vertrieb sie aus Ungarn, von wo aus sie durch Europa irrte und um Unterstützung warb. (Das mit der Liebesgeschichte im hiesigen Artikel ist übrigens zweifelhaft, sondern eher eine romantische Verklärung im Nachhinein.) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 09:20, 26. Jul. 2018 (CEST)
Ich ging mit meinem Vorschlag davon aus, dass der eine oder andere Leser möglicherweise mit den damaligen machtpolitischen Verhältnissen im Adel nicht vertraut ist und es deshalb nicht als sonderlich spannend empfindet, dass irgendeine Frau d’Este gegen die Ehepolitik ihrer Familie aufmuckte. Aber egal: Es sollte nur eine Anregung sein. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 09:40, 26. Jul. 2018 (CEST)
Zum Artikel
Zunächst mal möchte ich mich für einige "Schlampereien" entschuldigen, war wohl der Hitze gestern abend geschuldet (dank an den Korrektor). Ansonsten sollten die Teaservorschläge auch unter die Überschrift "Teaservorschläge" gesetzt werden, dafür ist der gedacht :)
Ich persönlich finde diesen Aspekt, dass sie sich widersetzte, schon interessant, denn ich fand es andererseits besonders spannend, wie weit die ehelichen Verbindungen damals schon "international" reichten. Ich sehe den Unterschied auch darin, dass viele adlige Damen damals Nonne wurden, aber dann in der Regel Äbtissin einer reichen Abtei und damit ein weiterer Machtfaktor für ihre Familie. Diese Nonne (und ihre Gefährtinnen) haben sich ja darüber hinaus für ein Leben in Armut entschieden und sich damit ganz explizit verweigert. Männliche Benutzer mögen das nicht interessant finden, ich als weiblicher Benutzer schon :)
Was aus meiner Sicht fehlt, und was ich nicht herausfinden konnte, ist, wie es kommt, dass der Körper "mumifiziert" ist (oder sein soll). Das halte ich für ein Manko des Artikels, das ich nicht beheben konnte. Es war auch nicht ganz einfach, zwischen Fakten und Legenden zu unterscheiden (dubiose Inhalte habe ich weggelassen), in anderen Wikis wurden im Übrigen tatsächlich die div. Beatrices durcheinandergeworfen :) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 07:15, 26. Jul. 2018 (CEST)
Es kommt doch manchmal ins Lokal K der bekannte Forensiker, den solltest du mal fragen, er hatte zuletzt noch Mumien in Italien untersucht. VG --Itti 07:37, 26. Jul. 2018 (CEST)
Wer soll das sein? :) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 07:43, 26. Jul. 2018 (CEST)
Kronleuchter an :) Ich habe die Anregung aufgenommen. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 09:08, 26. Jul. 2018 (CEST)
  • Beatrice I. d’Este wollte nicht heiraten.
Das fasst einen der Aspekte des Artikels zusammen und aktiviert gleichzeitig den beliebten Curiosity gap: Weshalb wollte sie denn nicht heiraten? Und weshalb bringen die sowas Alltägliches auf der Hauptseite?? --MatthiasGutfeldt (Diskussion) 17:07, 26. Jul. 2018 (CEST)
@MatthiasGutfeldt: Dieser "simple" Teaser gefällt mir gut - bitte setze den doch oben in den Abschnitt der Vorschläge. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 17:11, 26. Jul. 2018 (CEST)
Done. --MatthiasGutfeldt (Diskussion) 17:15, 26. Jul. 2018 (CEST)
Ich finde den Artikel sehr geeignet, zumal die Frau aus eigener Überzeugung handelte. Üblicherweise dienten derartige Aktionen weniger der Frömmigkeit als vielmehr dem Versuch, den Familienbesitz zusammenzuhalten. --Enzian44 (Diskussion) 14:54, 27. Jul. 2018 (CEST)
Zum Bild

Dass hier oben die mouse-over-Bildbeschreibung noch fehlt, ist sicher nur Zufall. Aber was sollte da stehen? Die mit Quellen abgesicherte Bildbeschreibung bei Commons, also Beata Beatrice I d'Este, oder so ähnlich. Und ein ungefähres Jahr. Nur, dort steht als Datum 2011. Das ist schlecht. Bei Commons steht auch Urheber unbekannt, ok. Und bei Commons steht als Quelle eine Webadresse der Provinz Ferrara, allerdings mit einem 404. Das ist ganz schlecht.

Es stellt sich nun heraus, dass das Porträt in c:Category:Genealogia dei principi d'Este eingebunden ist. Und, Google sei dank, die Firma Il Bulino bietet das Gesamtwerk mit 169 Porträts in Hightec-Reproduktioin für schlappe 1.400 Euro an. Und schreibt auch im Verlagsprospekt, dass ein Hofkünstler die Porträts der d'Estes um 1500 erfunden hat.

Und schon wissen wir ein bißchen mehr. --Goesseln (Diskussion) 01:25, 27. Jul. 2018 (CEST)

@Goesseln: Ich habe schon mal geschrieben: Wenn Du Deine Einwände etwas sachlicher anbringen würdest, würde man darauf auch freundlicher reagieren. Dass die Bildunterschrift fehlte, hättest Du leicht selbst korrigieren können. In der Beschreibung des Buches ist zu lesen, dass es sich um Faksimilie-Abbildungen aus einem Codex aus dem 15. Jahrhundert handelt, der sich in zwei verschiedenen Bibliotheken befindet, unter anderem in der im Artikel erwähnten Biblioteca Estense Universitaria. Daher gehe ich davon aus, dass der unbekannte Urheber der Abbildungen seit 70 Jahren verstorben ist. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 08:02, 27. Jul. 2018 (CEST)
Dein Hinweis auf PD-old ist richtig, nur den habe ich nicht bezweifelt. Es geht darum, dass das Bild bei Commons ordentlich beschrieben sein sollte (sollte), wenn wir es hier auf die Hauptsseite stellen. Und hier sollte erwogen werden, ob wir etwas von folgendem Text aus der Beschreibung der Kategorie c:Category:Retrospective portraits in die Bildlegende (im Artikel und im mouse-over-Text) übernehmen:
Portrait of a person (usually a king from royal family gallery) who lived long before the creation of portrait, and the author of artwork hadn't any lifetime images of person at all for use as a source. So portrait turned out absolutely imaginary.
Also ein „historisches (oder historisierendes) Phantasieporträt“ (dazu fehlt offenbar ein Wikipedia-Artikel).
--Goesseln (Diskussion) 10:46, 27. Jul. 2018 (CEST)
Die meisten Bilder aus dieser Zeit sind "historisierend" - und selbst, wenn sie zeitgenössisch sind, meist "Phantasie". Ich verstehe diesen Einwand nicht recht. Was genau soll getan werden? --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 10:48, 27. Jul. 2018 (CEST)
IMHO: Ich würde das Bild eher weglassen, wenn es nicht wirklich die Person darstellt. --MatthiasGutfeldt (Diskussion) 10:54, 27. Jul. 2018 (CEST)
Das würde alle Bilder aus diesen Zeiten betreffen, angefangen bei Jesus über Karl dem Großen usw. Alle Bilder aus diesen Epochen sind Phantasie. Deshalb halte ich das für keine gute Lösung. Ich habe jetzt die Bildunterschrift präzisiert. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin
Ich habe Benutzer:Enzian44 um seinen fachlichen Rat gebeten. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 11:14, 27. Jul. 2018 (CEST)
Sachlich wäre zu sagen, daß das Haus Este im 15. Jh. in einer anderen Position war als im 13. Jh. und daher sicher stärker an einer Selbstvergewisserung durch eine in Auftrag gegebene Genealogie interessiert war. Mittelalterliche Darstellungen von Personen des Mittelalters sind jedenfalls sinnvoller als Historienbilder des 18. oder 19. Jh. (oder die Papstbilder aus St. Paul vor den Mauern vor dem 16. Jh.). Hier könnte man gewissermaßen von einem autorisierten Bild sprechen, auch wenn es nicht zeitgenössisch ist. Die Genealogia dei principi d'Este ist heute in zwei Teile geteilt, einer liegt in der Estense (Alfa.L.5.16), einer in der BNCR. Das Faksimile von Bulino vereinigt beide Teile, und einen Scan der Buchausgabe hat die Estense ins Netz gestellt: http://bibliotecaestense.beniculturali.it/info/img/mss/i-mo-beu-alfa.l.5.16.html. Daher stammen die Commonsbilder (bei der Genealogia ist auch ein entsprechender Link zu finden) – wir können aber wohl nicht systematisch allen Unfug auf Commons reparieren –, unberücksichtigt blieb dabei allerdings, daß die Lizenz der Bibliothek NC vorsieht. womit die ganze Serie eigentlich nicht commonsfähig ist. Man kann sich das zwar herunterladen, studieren, sich daran freuen, es auch veröffentlichen, mit Link auf die Seite der Bibliothek, aber eben nur nicht kommerziell. --Enzian44 (Diskussion) 11:54, 27. Jul. 2018 (CEST)
Enzian44 Diese Lizenz der Bibliothek fällt imo unter sogenanntes Copyfraud. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 11:58, 27. Jul. 2018 (CEST)
Sie haben aber nicht ihren Teil der Handschrift digitalisiert, sondern die Abbildungen aus dem veröffentlichten Buch, das ist ja wieder etwas anderes. Lizenzkämpfer sind ja hier andere :-) --Enzian44 (Diskussion) 12:30, 27. Jul. 2018 (CEST)

Nachdem die Bildlegende inhaltlich nachgebessert wurde, und ich bei Commons einen Parameter korrigiert habe, wäre aus meiner Sicht nun noch bei Commons der Link über die Quelle zu reparieren, dann wäre alles in Ordnung - hätte ich gedacht, gedacht, weil PD-Old-70 für mich außer Frage stand.

Und nun die Zweifel an PD-Art. Wir kommen also vom Hölzchen zum Stock. Wenn die Reproduktionen nach 1998 angefertigt wurden, dann gibt es dazu bei Commons unter c:Commons:Reuse of PD-Art photographs folgende Anmerkung

✓OK before 1998 / X mark.svg Nicht OK otherwise. Reproduction photography is protected by copyright in Italy, but this right subsists until 20 years have elapsed from the year in which the picture was produced. Article 87, Chapter V, Rights relating to photographs: «[... ] reproductions of works of graphic art [...] shall be considered to be photographs for the purposes of the application of the provisions of this Chapter» (original version). Article 92, Chapter V: «The exclusive right in respect of photographs shall continue for twenty years from the making of the photograph.».
und wo die Gefahr am größten ...
ISBN 88-86251-20-3 ist aus dem Jahr 1996.

uff, das war knapp, der gesamte Hochladeprozess hätte 2015 wegen Urheberrechtsverletzung gelöscht werden müssen.

aber wie sagt Benutzer:Enzian44 so schön: wir können aber wohl nicht systematisch allen Unfug auf Commons reparieren, mag sein, nicht systematisch, aber bitte: kein einzelnes, zweifelhaftes Foto nach WP:SG?

--Goesseln (Diskussion) 14:34, 27. Jul. 2018 (CEST)

Man könnte also einen Artikel über die Genealogia schreiben und ihn auch illustrieren? --Enzian44 (Diskussion) 14:54, 27. Jul. 2018 (CEST)

Ich wollte das über Commons klären, kam noch nicht dazu. Der Artikel wird ja noch eine Weile hier im Wartestand sein, also keine Panik :) Bei einer Löschung der Dateien wäre das sehr schmerzlich für nicht wenige Artikel, die damit illustriert sind. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 15:31, 27. Jul. 2018 (CEST)
Nachtrag: Benutzer:Enzian44 hat oben auf eine Regelung verwiesen, die meiner Ansicht nach in Italien gilt, aber nicht in Deutschland. Wenn ich das recht verstehe, gilt ein Urheberschutz für solche Reproduktionen nur dann, wenn diese eine gewissse Schöpfungshöhe vorweisen (also praktisch ein neues Kunstwerk schafft), was ja hier nicht der Fall ist. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 17:46, 27. Jul. 2018 (CEST)
du musst da jetzt nicht mehr nachüberlegen, die 20 Jahre seit der Digitalisierung sind 2016 abgelaufen, die italienische Variante von PD-Art ist damit erschöpft. Das hatte ich so ähnlich oben geschrieben, es hat nur etwas gebraucht, bis ich das kapiert habe. Also: alles wird gut, nur der 404 bei Commons tut noch weh, und wenn denn mal eine vernünftige Quelle aufgetan werden könnte, dann sind es 47 Dateien, die korrigiert werden müssen. Also eine mehrfache Strafe. --Goesseln (Diskussion) 18:00, 27. Jul. 2018 (CEST)

Die steht doch in der Commonskategorie zwischen dem Titel und „Medien in der Kategorie …“. Das ist die von mir oben zitierte Seite mit dem Download. Was wie eine römische Eins aussieht, muß allerdings als L gelesen werden. Als Catalogue entry würde ich das nicht bezeichnen, zumal steht zweimal ein identischer Link, vielleicht war für den ersten diese Liste gemeint, wo das Stück unter der Nr. 123 steht. Ich halte diese Quellenangaben bei den einzelnen Bilder sowieso teilweise für getürkt, evident ist das bei dem, da funktioniert der Weblink noch, es gibt auch ein Bild des Alberto Azzo II., es handelt sich da um eine Bearbeitung aus der Genealogia in Sepiatönen. Bei anderen ist auch die Bibliothek verlinkt, ich habe das nicht ganz durchgeprüft, ich bin erst vor kurzem aus Palermo nach Bamberg zurückgekommen. --Enzian44 (Diskussion) 01:32, 28. Jul. 2018 (CEST)

Bei diesem ganzen Disput wäre die Lösung, was SG? betrifft, einfach: Teaser ohne Bild und wietere 10 kB Diskussion (wir sind schon weit über 400). Die Frage bleibt aber: was mit dem Bild im Artikel? -jkb- 01:41, 28. Jul. 2018 (CEST)
-jkb- Ich versuche das zu klären - es dauert noch, bis der Artikel "dran" ist. Da muss jetzt noch gar keine Entscheidung getroffen werden. Ansonsten ist mein bisheriger Erkenntnisstand, dass das Bild genutzt werden darf nach deutscher Rechtssprechung (s. oben). --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 11:08, 28. Jul. 2018 (CEST)

Vorschlag: Awa Thiam (19. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Awa Thiam (2000)

Nach dem Togoer Didier Ahadsi jetzt die Senegalesin Awa Thiam. Afrikanische Persönlichkeiten sind hier deutlich unterrepräsentiert. Der Autor Fritzober ist einverstanden. --Redrobsche (Diskussion) 21:40, 26. Jul. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
  • Awa Thiam kämpft gegen die weibliche Genitalverstümmelung.
  • Awa Thiam thematisierte als eine der ersten öffentlich die weibliche Genitalverstümmelung in Afrika.
  • Awa Thiam prangerte als eine der ersten öffentlich die weibliche Genitalverstümmelung in Afrika an.
Meinungen zum Vorschlag
  • Der erste Teaser ist der bessere. Das Wort „thematisieren“ gefällt mir überhaupt nicht, weil zurzeit fast alles „thematisiert“ und nichts mehr „zur Sprache gebracht“, „angesprochen“, „erwähnt“ usw. wird. Hier würde evtl. „anprangern“ oder „verurteilen“ passen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:47, 26. Jul. 2018 (CEST)
Guter Vorschlag, habe ich mal umgesetzt. --Redrobsche (Diskussion) 21:51, 26. Jul. 2018 (CEST)
sicher ein vorläufiges Symbol support vote.svg Pro; hin un d da wird jemanden eine kleine Verbesserung einfallen, das Thema ist hier aber gut aufgehoben; ich überlege nur, ob man die Einleitung kurz mit einigen "Schlagzeilenn" aus dem Text anreichern könnte. Aber gut. -jkb- 00:32, 27. Jul. 2018 (CEST)
  • wichtiges Thema und gut geeignet. Teaser #1 würde ich bevorzugen --Itti 10:44, 28. Jul. 2018 (CEST)

Vorschlag: Narabayashi Chinzan (4. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Narabayashi Chinzan

Real existierende Personen aus Japan sind hier auch selten zu finden. Der Autor WolfgangMichel ist einverstanden. --Redrobsche (Diskussion) 09:23, 27. Jul. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
  • Der Dolmetscher Narabayashi Chinzan trug maßgeblich zur Verbreitung der westlichen Medizin in Japan bei.
Meinungen zum Vorschlag
  • Interessanter Einblick, der Artikel ist gut für Schon gewusst geeignet. --Itti 10:21, 28. Jul. 2018 (CEST)

Vorschlag: Mineralwassersteuer (26. Juli) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Teaservorschläge
Meinungen zum Vorschlag

Zustimmung von Autor Benutzer:Dtuk steht noch aus. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 21:38, 27. Jul. 2018 (CEST)

  • liegt jetzt vor--Dtuk • Kein Bier für Nazis 09:52, 28. Jul. 2018 (CEST)
  • Netter kleiner Artikel über ein Steuergesetz. Gut geschrieben und geeignet. Teaser passt auch --Itti 10:17, 28. Jul. 2018 (CEST)
Der Autor Benutzer:Dtuk hat angekündigt, dass er noch ein paar kleine Punkte nachtragen möchte. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 10:23, 28. Jul. 2018 (CEST)
  • ich gebe schon jetzt mein Symbol support vote.svg Pro; jedoch, obwohl ich selber viele rote Links produziere, hier ist "bierähnliches Getränk" in rot ohne eine weitere Erklärung etwas irritierend; eine Klarstellung warum / was / wieso im Text wäre sogar passender als diesen Artikel zu schreiben. Gruß -jkb- 22:33, 28. Jul. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro auch von mir!

Ups - da fehlte in meinem obigen Teaser das Wort "nicht" bzw. weniger. Sorry :) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 02:50, 6. Aug. 2018 (CEST) - nochmal, war spät, irgendwie klappte nicht so recht...
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --für Sonntag 12.8.18 mit 2. Teaser Leserättin (Diskussion) 20:32, 11. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Divizia C Serie VIII 1983/84 (27. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Eine kleine Kuriosität aus der Fußballgeschichte. --Redrobsche (Diskussion) 12:29, 28. Jul. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
  • Am Ende der Saison 1983/84 der rumänischen Fußballliga Divizia C Serie VIII hatten neun Vereine die gleiche Punktzahl.
  • Die Abschlusstabelle der rumänischen Fußballliga Divizia C Serie VIII in der Saison 1983/84 gilt als ausgeglichenste der Fußballgeschichte.
Meinungen zum Vorschlag

Ich finde das nicht so umwerfend - wenn es denn darum gegangen wäre, wer nun Tabellenführer ist, ok. Aber das betrifft das Mittelfeld und hat deshalb kaum Folgen. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:37, 28. Jul. 2018 (CEST)

Naja, es ging immerhin um den Absteiger (15.), der dieselbe Punktzahl hatte wie der 7. (von 16). --Redrobsche (Diskussion) 12:40, 28. Jul. 2018 (CEST)
Sorry, ich finde das nicht überzeugend. Symbol neutral vote.svg Neutral --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:47, 28. Jul. 2018 (CEST)
Schöne Kuriosität, also Symbol support vote.svg Pro! Fußball ist hier ohnehin unterrepräsentiert - ganz im Gegensatz zur DACH-Bevölkerung! --ObersterGenosse (Diskussion) 14:03, 28. Jul. 2018 (CEST)
@Oberster Genosse. Noch neulich war die Fußball-WM und dazu gab es zwei Artikel. Hinzu kommt, dass Fussball überall sonst überrepräsentiert ist. Und was meinst Du mit "ganz im Gegensatz zur DACH-Bevölkerung" - die ist hier überrepräsentiert, oder was? :) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 14:09, 28. Jul. 2018 (CEST)

Vorschlag: Ozaphan-Film (23. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Ozaphan-Film mit Filmspule
Teaservorschläge
Meinungen zum Vorschlag
  • Symbol support vote.svg Pro (nicht nur) alleine deshalb, weil der Artikel in eine absolut "archaische" Niesche vorstößt - wer der digitalisierter Fans weiß heute überhaupt, was ein Film, dann noch ein "laufender" fürs Heimkino, ist? :-) -jkb- 22:36, 28. Jul. 2018 (CEST)
  • Artikel ist okay, der Teaser ist aber nicht nur unbelegt, sondern meines Wissens nach auch falsch. Mehr dazu auf der Artikel-Disk. --Andibrunt 09:54, 29. Jul. 2018 (CEST)
Also, inhaltlich wurde das jetzt korrigiert, so dass der von mir vorgeschlagene Teaser nicht mehr zutrifft. Andere Ideen? --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 17:43, 29. Jul. 2018 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro mit Teaser-Idee — 1rhb (Wappen Kurpfalz.svg Herb Polski.svg ) 09:46, 2. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro, ich bekomme die Tage womöglich etwas Material, mit dem ich den Artikel noch etwas unterfüttern könnte, also wenn er nicht gleich dieses Wochenende live geht … --elya (Diskussion) 22:59, 9. Aug. 2018 (CEST)

Vorschlag: Kanzelkogel (22. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Gipfel des Kanzelkogels
Teaservorschläge
Meinungen zum Vorschlag
Für mich in Ordnung. Mal schauen, wie er so ankommt. Sonst fällt uns sicher noch was ein :) --Clemens Stockner (Diskussion) 20:31, 28. Jul. 2018 (CEST)
Kanzelkogel
Ich finde den Teaser gut, obwohl inhaltlich nicht ganz korrekt. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:13, 29. Jul. 2018 (CEST)
  Abwartend Einige Textstellen im Artikel gefallen mir sprachlich nicht, unter anderem die „situierte Adresse“ oder der von Kritikern „geortete“ Verstoß. Auf der Diskussionsseite habe ich paar Anregungen gegeben. Es ist aber vielleicht Geschmackssache, ob meine Vorschläge besser sind als die derzeitigen Formulierungen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:47, 30. Jul. 2018 (CEST)
Nachdem einiges geändert wurde: Symbol support vote.svg Pro -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:45, 31. Jul. 2018 (CEST)

Vorschlag: Lady Sarashina (21. Juli) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Teaservorschläge
  • Lady Sarashina ist die Vertonung eines Tagebuchs aus dem 11. Jahrhundert.
  • Die moderne Oper Lady Sarashina ist wie ein magisches Quadrat aufgebaut.
  • Die moderne Oper Lady Sarashina ist wie eine japanische Kaiserstadt aufgebaut.
Meinungen zum Vorschlag
  • Ein etwas längerer Artikel, aber zu einem Thema (zeitgenössische Oper), das bei uns nicht oft vertreten ist. Der Autor Rodomonte ist einverstanden. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 20:46, 28. Jul. 2018 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro In der Tat sehr lang, aber gut geschrieben, und das Thema ist sehr ungewöhnlich. Ich habe oben noch Teaservorschläge eingefügt. --Siesta (Diskussion) 11:32, 3. Aug. 2018 (CEST)

für montag mit letztem teaser. danke an den autor.

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Antifa.svg Donna Gedenk 22:28, 11. Aug. 2018 (CEST)

Vorschlag: Tree swing cartoon (24. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Ein Panel des Tree swing cartoons

Mal etwas aus dem Informatik-Umfeld. Der Autor Maschinist1968 ist einverstanden. --Redrobsche (Diskussion) 10:38, 29. Jul. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
Meinungen zum Vorschlag

Ich verstehe nicht, was das Lemma mit Software zu tun haben soll. Der Begriff kommt nur 1x im Artikel vor und ist zudem noch eingeklammert. Ausserdem ist -- wie auch im Artikel beschrieben -- der Cartoon so alt, dass Software sicher nicht die Original-Inspiration des Zeichners gewesen sein dürfte, auch wenn später das Sujet darauf adaptiert worden sein mag. Daran den Teaser aufzuhängen finde ich unpassend. ※Lantus 11:34, 29. Jul. 2018 (CEST)

Ja, ursprünglich nicht für Softwareentwicklung gedacht, wird er heute aber auch darauf bezogen. Im Grunde geht es um jede Art von Produktentwicklung. Ich habe noch einen anderen Teaser ergänzt. --Redrobsche (Diskussion) 12:22, 29. Jul. 2018 (CEST)
Tja. Die älteste überlieferte Quelle stammt aus dem Softwarebereich. Die tatsächliche Quelle ist aber nicht eruierbar, daher ist das "Software" in Klammer. Von den 3 Teasern passt am ehesten der Dritte. --Maschinist1968 (Diskussion) 15:36, 29. Jul. 2018 (CEST)
ein vermutlich nicht-gemeinfreies Foto aus Korea

Das von mir hier eingestellte Bild soll nur daran erinnern, dass sich jetzt in den nächsten vier Wochen jemand finden sollte, der einen plagiatfreien Strip erzeugt und den hier gemeinfrei der Allgemeinheit schenkt (er kann dann immerhin bei der Weitergabe auf die Namensnennung setzen). --Goesseln (Diskussion) 19:22, 30. Jul. 2018 (CEST) Wobei das mit dem Plagiat wohl ein größeres, wenn nicht gar unlösbares Problem scheint, wie die Beiträge bei WP:URF zeigen. --Goesseln (Diskussion) 18:22, 31. Jul. 2018 (CEST)

Ich habe oben und im Artikel jetzt mal ein Bild hinzugefügt. Gemäß der Diskussion bei URF sollte ein einzelnes Bild okay sein. --Redrobsche (Diskussion) 18:10, 11. Aug. 2018 (CEST)
Lantus, darum geht es:
Symbol support vote.svg Pro Den Artikel brauchen wir! Nur sei zur Entscheidungsfindung aus einer Variante zitiert:
  • Was der das Marketing daraus machte
  • Was die Geschäftsleitung wollte
  • Was die Entwicklungsabteilung konstruierte
  • Was in der Produktion gebaut wurde
  • Was der Kunde eigentlich wollte
Darüber befinden sich Zeichnungen, die teilweise die Wirkung der Schwerkraft auf die Konstruktion ausblenden, das Schwingen der Schaukel mit Aufprall am Baumstamm beenden, auf den kreativen Einsatz der Motorsäge voraussetzen. Interpretiert: Es erinnert teilweise schon an schwerste Missbildungen von Fehlgeburten wie sie in verseuchten Gebieten vorkamen und lebenswichtige Organe nicht vorhanden waren oder so verwachsen, dass sich nicht funktionieren konnten. Mit der Suche nach "Was der Kunde eigentlich wollte" findet Google einiges. --Hans Haase (有问题吗) 07:27, 12. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Jennifer Sräga (14. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Jennifer Sräga ist mit 18 Jahren bereits Deutsche Meisterin der Golferinnen und Golfer mit Behinderung und wurde dieses Jahr überraschend zusätzlich auch Vize-Europameisterin in ihrer Disziplin. Mich hat ihre Leistung so beeindruckt, dass ich gleich den Artikel schreiben musste, nachdem ich davon gelesen hatte. --Maimaid Wikiliebe?! 00:13, 31. Jul. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
  • Obwohl nur 1,30 Meter klein, gehört Jennifer Sräga schon zu den ganz Großen.
Symbol support vote.svg Pro --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 10:28, 31. Jul. 2018 (CEST)
  • Mit 18 Jahren ist die kleinwüchsige Jennifer Sräga schon Vize-Europameisterin.
Die Teaser reduzieren die Dame auf ihre Körpergröße. Das ist unpassend. Eher:
Meinungen zum Vorschlag
  • Symbol support vote.svg Pro Ich begrüße diesen Artikel sehr - wenn es mich auch wundert, dass die Disziplin nicht - wie international eigentlich mittlerweile überall üblich - "Paragolfing" genannt wird (aber dafür kann die Autorin nix). Ich bin von den Leistungen behinderter Sportler immer sehr beeindruckt. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 10:28, 31. Jul. 2018 (CEST)
Grundsätzlich Symbol support vote.svg Pro. Aber gehören die Wünsche der Sportlerin in den ansonsten sehr knappen Artikel? – Im Teaser sollte noch die Sportart genannt werden. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 12:30, 31. Jul. 2018 (CEST)
@Spurzem: Die Sportart habe ich im Teaser bewusst weggelassen, damit man zum Lesen angeregt wird. Und ihre Wünsche (vielleicht besser "Pläne"?) - nun ja, schau mal in die Artikel diverser Schlager- oder Filmsternchen aus der Liga der C- und D-Promis, da hat die WP teilweise sogar Platz für wörtliche Zitate von tiefschürfenden Gedanken zum nächsten Liedchen oder zum Wunschpartner im nächsten Film. Viele Grüße --Maimaid Wikiliebe?! 13:13, 31. Jul. 2018 (CEST)
@Maimaid: Mit diesen Artikelchen über Filmsternchen sollten wir nicht vergleichen. Ich gehe hier von meinem Eindruck aus, der allerdings keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit erhebt: Europameister gibt es auf unzähligen Gebieten. Und wenn ich hier lese, dass eine kleinwüchsige Jugendliche Europameisterin wurde, stelle ich mir vor, dass es irgendeine ihr angemessene Disziplin war – welche es gewesen sein könnte, interessiert mich weniger. Aber Golf, das ist erstaunlich, und deshalb würde ich es in den Teaser schreiben. Gruß -- Lothar Spurzem (Diskussion) 13:23, 31. Jul. 2018 (CEST)

Vorschlag: Lonely Stranger (11. Juli 2018)[Quelltext bearbeiten]

Teaservorschläge:

  • Den Song Lonely Stranger schrieb Eric Clapton nach dem tragischen Tod seines Sohnes.
  • Seinen Song Lonely Stranger spielte Eric Clapton nur bei einem einzigen Konzert.

Meinungen: Kleiner Artikel aus dem Portal Popmusik, könnte was sein für die Rubrik meiner Meinung nach. Diskografienerd, bist du als Hauptautor mit dem Vorschlag einverstanden? --Siesta (Diskussion) 10:23, 31. Jul. 2018 (CEST)

Vorschlag: Hüpfmäuse (29. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Westliche Hüpfmaus

Teaservorschläge

Meinungen Springmäuse kannte ich, Hüpfmäuse aber nicht, also SG?-geeignet? --Siesta (Diskussion) 10:55, 31. Jul. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Unbedingt für SG? geeignet, wenn auch der Unterschied zwischen Hüpf- und Springmäusen im Artikel nicht deutlich wird. Vorstellung bitte mit dem zweiten Teaser. Der „Aalstrich“ reizt mich nicht zum Lesen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 11:08, 31. Jul. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Der Unterschied ist wahrscheinlich der, dass es unterschiedliche Tiere sind :) Ich persönlich mag den ersten Teaser lieber, weil ich nicht weiß, was ein "Aalstrich" ist, das würde mich neugierig machen. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 11:20, 31. Jul. 2018 (CEST)
Netter Artikel, der schon fast nach einen Wortspiel schreit: Gehüpft ist nicht wie gesprungen. -- 185.189.112.11 22:24, 1. Aug. 2018 (CEST)
Hopssassa, die Maus ist da! Im Teaser sollte das Lemma vorkommen, aber ich freue mich, dass die Mäuse euch gefallen. Vielleicht kann der Unterschied zu den Springmäusen ja noch dargestellt werden. --Siesta (Diskussion) 21:49, 2. Aug. 2018 (CEST)
Bei Mäusen ist gehupft nicht wie gesprungen. --ObersterGenosse (Diskussion) 02:49, 3. Aug. 2018 (CEST)

Vorschlag: Keltischer Honigmet (20. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Teaservorschläge:

Meinungen:

Interessanter kleiner Artikel von Ktiv. --Siesta (Diskussion) 11:27, 1. Aug. 2018 (CEST)

Das Lemma ist nicht gut formuliert und sollte besser "Keltischer Met" heißen, siehe Disk.--Ktiv (Diskussion) 19:04, 5. Aug. 2018 (CEST)

Vorschlag: Hungerbrot (18. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Teaservorschläge:

  • Hungerbrot wurde mit Sägemehl, Eicheln oder Blut gebacken.

Meinungen:

Ktiv gräbt einfach gute Sachen aus, ich finde auch diesen Artikel sehr schön und wissenswert, dass es diese Brote gab. --Siesta (Diskussion) 11:47, 1. Aug. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Eine Sache, die einer Erinnerung wert ist -- Lothar Spurzem (Diskussion) 10:40, 2. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro --Maimaid Wikiliebe?! 10:47, 2. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Auch wenn das in Ostfriesland direkt als Eichelbrot bekannt ist. --Traeumer (Diskussion) 20:27, 2. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Das sollte man kennen. Wereldnieuws (Diskussion) 22:27, 4. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Bunny Chow (1. August)[Quelltext bearbeiten]

Bunny Chow

Teaservorschläge:

  • Bunny Chow wurde durch Ladenfenster und Hintertüren verkauft.
  • Für Bunny Chow braucht man kein Besteck.
Symbol support vote.svg Pro --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 16:35, 1. Aug. 2018 (CEST)
  • Bunny Chow wurde in der Zeit der Apartheid besonders populär.'

Meinungen: Habe euch eine Kleinigkeit aus Südafrika mitgebracht, ein meiner Meinung nach besonderes Gericht. --Siesta (Diskussion) 14:13, 1. Aug. 2018 (CEST)

Sehr schöner kleiner Artikel. Symbol support vote.svg Pro MfG, --Brodkey65|...Am Ende muß Glück sein. 16:33, 1. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 16:35, 1. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:24, 1. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro --Maimaid Wikiliebe?! 10:47, 2. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Da ich ansonsten das nie gewusst hätte. --Traeumer (Diskussion) 20:25, 2. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Hmm, klingt gut; schmeckt wohl auch. --Lysippos (Diskussion) 16:19, 4. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Interessanter Beitrag Wereldnieuws (Diskussion) 22:26, 4. Aug. 2018 (CEST)

Vorschlag: Pantheranolis (1. August)[Quelltext bearbeiten]

Männlicher Pantheranolis

Teaservorschläge:

Symbol support vote.svg Pro --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 21:58, 1. Aug. 2018 (CEST) aber: "frisst" anstelle von "isst"
Symbol support vote.svg Pro --Maimaid Wikiliebe?! 10:50, 2. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro --Traeumer (Diskussion) 20:20, 2. Aug. 2018 (CEST)

Meinungen:   Ihr kennt das ja, Tiere gehen immer... Und wir haben Sommerloch, so wie es aussieht. Also vong Cuteness her ist das doch mal eine Super-Echse. Bei Nichtgefallen einfach echsen. --Siesta (Diskussion) 20:59, 1. Aug. 2018 (CEST)

Artikel über derartige Tiere informieren nicht nur, sondern man erweitert und festigt beim Lesen gleichzeitig seinen Fremdwortschatz. Andererseits frage ich mich, ob nicht auch Echsen irgendwo „heimisch“ statt „endemisch“, „erwachsen“ statt „adult“, „jung“ statt „juvenil“ usw. sein können. Ich weiß: „heimisch“ trifft „endemisch“ nicht ganz exakt, aber trotzdem … -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:50, 1. Aug. 2018 (CEST)
Das ist biologische Fachsprache, die zu akzeptieren ist. "Endemisch" ist nicht nur nicht "ganz exakt" wie "heimisch", sondern etwas ganz anderes. Meines Wissens nach gibt es dafür gar kein deutsche Wort. Von mir aus ein Symbol support vote.svg Pro. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 21:58, 1. Aug. 2018 (CEST)
Du wirst es nicht glauben, aber dass das Fachsprache ist, dachte ich mir schon. Und Wissenschaftler drücken sich ungern so aus, dass sie jeder gleich versteht. ;-) Aber egal, der Artikel ist nett, und dass das Tierchen gern Joghurt isst, finde ich interessant. Also: Symbol support vote.svg Pro -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:05, 1. Aug. 2018 (CEST)
endemisch bedeutet, dass eine Art nur in einem eng umgrenzten Gebiet vorkommt, heimisch besagt, dass die Art in einem Gebiet vorkommt, aber nicht notwendigerweise ausschließlich. Symbol support vote.svg Pro--Belladonna Elixierschmiede 22:22, 1. Aug. 2018 (CEST)
Nachtrag zum Teaser: Das "Tierchen" frisst natürlich, es isst nicht. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 03:03, 2. Aug. 2018 (CEST)
Hast Recht, habe ich geändert. Mich hat die Fachsprache übrigens gar nicht gestört, eigentlich wird in allen Lebewesenartikeln so formuliert. --Siesta (Diskussion) 09:21, 2. Aug. 2018 (CEST)
Das sagte ich ja schon: Die Fachsprache haben wir in allen derartigen Artikeln, und deshalb ist der Lerneffekt so hoch. Auf anderen Gebieten ist das ähnlich. In verschiedenen Artikeln über Architektur bin ich auf einen inzwischen nicht mehr aktiven Autor gestoßen, der mitunter selbst nicht wusste, wovon er die Rede hatte. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 09:51, 2. Aug. 2018 (CEST)
Na das möchte ich für mich aber dann doch reklamieren, dass ich nur Wörter verwende, deren Bedeutung ich auch kenne. ;) Übrigens vielen Dank für die Nominierung @Siesta. Das ist tatsächlich mein erster Artikel aus dem Bio-Bereich, falls der echt auf der Hauptseite landen sollte wäre das schon eine nette Motivation für zukünftige, vielleicht etwas ausführlichere, Artikel. --CWKC (Praat tegen me.) 12:09, 2. Aug. 2018 (CEST)

Freut mich, dass dich die Nominierung freut! Deine zukünftigen Tier-Artikel kannst du ja auch gerne selbst hier vorschlagen. Wie bist du eigentlich auf die Echse gekommen? --Siesta (Diskussion) 12:16, 2. Aug. 2018 (CEST)

.... und nicht auf den Hund... :) sorry.... --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:17, 2. Aug. 2018 (CEST)
Ich hab vor kurzem die Artikel zu den drei Nationalparks auf und um Saba geschrieben (hab mir vorgenommen die NL-Nationalparks alle blau zu machen und dabei keine Stubs abzuliefern). Bei der Recherche zum Saba National Land Park bin ich immer wieder über den kleinen Kerl gestolpert und das Thema wirkte für einen ersten Bio-Artikel ganz gut überschaubar. Bloß schade, dass ich nicht mehr entsprechend verfügbare Bilder gefunden habe, vor allem ein Bild eines Weibchens und/oder eines Jungtiers wär noch toll. --CWKC (Praat tegen me.) 13:14, 2. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Alles vorhanden, was ein junger Artikel braucht, um bei Wikipedia zu wachsen und zu gedeihen. --Traeumer (Diskussion) 20:23, 2. Aug. 2018 (CEST)

Vorschlag: Dynamische Urteilsbildung (4. Juli 2018) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Der erste Artikel von Benutzerin:Ruth Hockarth. Sie ist mit dem Vorschlag einverstanden.Fiona (Diskussion) 10:58, 2. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
Meinungen zum Vorschlag
  • Symbol neutral vote.svg Neutral, ich kann nicht so viel damit anfangen und habe sowieso eine Anthro-Sperre. --Siesta (Diskussion) 11:58, 2. Aug. 2018 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral Auf den ersten Eindruck gut geschriebener Erstlingsartikel. Ob er fachlich korrekt ist und die These von der dynamischen Urteilsbildung fachlich etabliert genug ist, um einen eigenen Wikipediaartikel zu bekommen, vermag ich nicht einzuschätzen. --Dk0704 (Diskussion) 13:16, 2. Aug. 2018 (CEST)
Vielleicht kann @Benutzer:Orgelputzer dazu etwas sagen. Er war ihr Mentor.Fiona (Diskussion) 19:23, 2. Aug. 2018 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral, bis auf die Werke von Bächtold und Bos selber, kann ich keine weitere Literatur finden. Befürchte fast, dass sich der Artikel früher oder später einen LA einfangen könnte. Mit etwas mehr Literatur würde es ein Pro geben. --Traeumer (Diskussion) 20:15, 2. Aug. 2018 (CEST)

Die Methode wird für Gruppen in Unternehmen und Organisationen angewandt. Ich habe zwei Literaturangaben (Verlage UTB und Waxmann) ergänzt. Die Berührungsängste gegenüber der Anthroposophie kann ich verstehen, doch hat sich die Anwendung der Methode davon gelöst, so wie Menschen Yoga machen, ohne der spirutuellen Lehre anzuhängen, nach der Yoga entstanden ist.Fiona (Diskussion) 08:17, 3. Aug. 2018 (CEST)

  • Symbol support vote.svg Pro Der Artikel ist von einer meiner Mentees und mMn. relevant. Ich habe allerdings nur formal und nicht fachlich mitgearbeit! Belege könnten u.U. noch etwas präziser gesetzt werden. --Orgelputzer (Diskussion) 11:07, 3. Aug. 2018 (CEST)

@Traeumer. Drei Literaturangaben, die die fachliche Rezeption bis 2018 abseits der Anthroposophie belegen, habe ich ergänzt.Fiona (Diskussion) 10:15, 8. Aug. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Nun mit mehr Literatur wie angekündigt Pro. --Traeumer (Diskussion) 17:29, 8. Aug. 2018 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Mit 2. Teaser für 15.8.18 Leserättin (Diskussion) 18:33, 14. Aug. 2018 (CEST)

Vorschlag: Neocyema erythrosoma (31.07.18)[Quelltext bearbeiten]

Mit Neocyema erythrosoma möchte sich ein rotorangener Bewohner der Tiefsee vorstellen, der Autor Benutzer:Haplochromis ist einverstanden --Itti 13:43, 2. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
  • Vom rotorangenen Tiefseeaal Neocyema erythrosoma sind bisher nur fünf erwachsene Exemplare bekannt.
Meinungen zum Vorschlag

Hm, irgendwie unentschlossen. Da fehlen die sonst üblichen Abschnitte zu Verbreitung und Lebensraum, Nahrung und Nahrungssuche und Fortpflanzung. --Siesta (Diskussion) 17:38, 2. Aug. 2018 (CEST)

Der Lebensraum ist die Tiefsee und es gibt bisher nur fünf Tiere, die gesichtet wurden. Da ist es etwas schwierig, Nahrungssuche, Fortpflanzung, usw. zu beschreiben :) --Itti 17:44, 2. Aug. 2018 (CEST)
Stimmt. Ich finde aber, es gibt umfangreichere und dann auch interessantere Tierchenartikel. Ich mag Tierartikel, hatte ich früher gar nicht so auf dem Schirm, aber momentan stöbere ich da gerne rum und überlege sogar schon, selbst mal einen zu versuchen. Wenn ihr den Aal auswählen möchtet, stelle ich mich ja gar nicht quer, ist schon okay. Symbol support vote.svg Pro --Siesta (Diskussion) 17:48, 2. Aug. 2018 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral: Bin eigentlich immer für Artikel über seltene oder besondere Inhalte zu haben, muss aber auch sagen, dass der Artikel so noch ein bisschen dünn ist. --Traeumer (Diskussion) 20:17, 2. Aug. 2018 (CEST)


Vorschlag: Teichos Dymaion (29.07.18)[Quelltext bearbeiten]

Wehrmauer von Teichos Dymaion
  • Als die Siedlung Teichos Dymaion 1300 v. Chr. zu ihrer größten Blüte gelangt war, wurde sie durch eine Wehrmauer aus Zyklopenmauerwerk geschützt.
  • Ab 1300 v. Chr. war die mykenische Siedlung Teichos Dymaion durch Zyklopenmauerwerk geschützt.

Später ist der Artikel zwar weentlich besser, aber Nonnenkastell steht sicher nicht in dem italienischen Aufsatz, der dafür zitiert wird. Νόννος ist ein männlicher Vorname und hat mit Nonnen nichts zu tun. Auch die Bezeichnung aus der Zeit der Frankokratia, die im griechischen Artikel genannt wird, wäre eigentlich einer Erwähnung wert, da die Anlage da noch genutzt wurde. --Enzian44 (Diskussion) 23:48, 8. Aug. 2018 (CEST)

Eigene Übersetzung: Sara Hershkowitz (2. August)[Quelltext bearbeiten]

  • Die Koloratursopranistin Sara Hershkowitz bezog Ligeti's Mysteries of the Macabre auf Trump.
Sie war auch die Sängerin der Titelrolle in einer wiederentdeckten Oper von Johann Christian Bach, und ist eine von nicht vielen, die alle vier Frauen singen, die Hoffmann liebt, aber "Clown-Baby-Miss America" ziehen wahrscheinlich mehr. Ich hoffe auf Formulierungskünstler für ihren Auftritt in der anti-anti-Oper. --Gerda Arendt (Diskussion) 00:00, 3. Aug. 2018 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Wie immer, ein interessanter Artikel von Gerda Arendt! --Orgelputzer (Diskussion) 11:46, 3. Aug. 2018 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro, beeindruckende Karriere. Schade, dass sie wie so viele Sängerinnen ihr Alter nicht nennt. Wie soll sich denn je an der Altersdiskriminierung von Frauen auf der Bühne etwas ändern, wenn alle ihr Alter verschweigen oder schummeln? Und auch schade, dass wir nur dieses spießige Foto im Blumengarten von ihr haben, ich dachte erst, sie ist blind, weil die Augen geschlossen aussehen. --Siesta (Diskussion) 11:59, 3. Aug. 2018 (CEST)

Vorschlag: Harper’s Weekly (29. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Titel der Harpers Weekly vom 12. September 1857
Teaservorschläge
Meinungen zum Vorschlag
  • Ich konnte es gar nicht fassen, dass diese so wichtige Zeitung bisher keinen Artikel hatte. Die Zustimmung des Autors Wereldnieuws steht noch aus, ist aber erfragt. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 16:16, 3. Aug. 2018 (CEST)
Zustimmung vorhanden. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 21:38, 4. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro für den Artikel und für den Teaser. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:57, 4. Aug. 2018 (CEST)
ebenfalls Symbol support vote.svg Pro, ist echt interewssant - und es fehlte! -jkb- 16:10, 6. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro wie vor; nachdem die Holzschnitte zu Holzstichen gemacht wurden. ich sag das hier nochmals, weil ich schon mehrfach gesehen habe, dass intime Kenntnisse der Druckgrafik in Wikipedia nicht sehr verbreitet zu sein scheinen. --AHert (Diskussion) 12:47, 10. Aug. 2018 (CEST)
Unbedingt Symbol support vote.svg Pro, aber ohne die Holzstiche, weil intime Kenntnisse der Artikellektüre bei WP nicht sehr verbreitet zu sein scheinen. Holzstiche gab es erst zum Ende des 18. Jh. (Brille nutzen, gründlich lesen). ;-) Jan
Pssst, nur für Insider: Intime Kenntnisse der Druckgrafik und die Hingabe zur Artikellektüre scheinen in der Wikipedia wirklich nicht sehr verbreitet zu sein. Vgl. Disk des Artikels. --AHert (Diskussion) 11:20, 12. Aug. 2018 (CEST)

Vorschlag: Sklavenaufstand an der German Coast‎ (1. August)[Quelltext bearbeiten]

Kleiner Artikel zu einem Thema, zu dem es sicher noch mehr zu sagen gäbe, trotzdem für Schon gewusst sehr passend. Vor allem der Name German Coast im Lemma hat meine Aufmerksamkeit erregt. Der hier nicht unbekannte Autor Arabsalam ist einverstanden. --Redrobsche (Diskussion) 19:59, 3. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
Meinungen zum Vorschlag

* Wenn ich mir zu diesem Artikel das englische Pendant anschaue, wirkt dieser äusserst dürftig. eher - contra, weil keine Zierde für SG?. ※Lantus 21:20, 3. Aug. 2018 (CEST)

Kann ich nicht nachvollziehen: Der Artikel ist doch interessant, enthält keine graviererenden Mängel und er ist neu. Was in anderen WPs los ist, ist hier doch ohne Belang. Von meiner Seite also Symbol support vote.svg Pro. MfG --Φ (Diskussion) 09:58, 5. Aug. 2018 (CEST)
Natürlich ist das alles richtig, was du schreibst, Phi, nur sieht man an anderen Sprachversionen, welches Potential in einem Thema steckt! Dieses Potential nicht auszunutzen, ist schade, insbesondere, wenn der Artikel auf der HS präsentiert werden soll. ※Lantus 10:33, 5. Aug. 2018 (CEST)
Ich unterstütze die Argumentation von Phi. SG? präsentiert 'kleine Artikel', keine Kalp-Kandidaten. Der Artikel ist informativ, gut geschrieben und belegt. Darum auch von mir Symbol support vote.svg Pro. Fiona (Diskussion) 10:45, 5. Aug. 2018 (CEST)
Auch von mir Symbol support vote.svg Pro, s. Φ. Der Teaser könnte etwas knackiger sein. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 10:51, 5. Aug. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro, ein Ausbau nach en: wäre zwar wünschenswert, dann wäre dies ein KALP-Kandidat, für SG? reicht aber auch die vorliegende Kurzform. --Dk0704 (Diskussion) 16:38, 5. Aug. 2018 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro; Vergleiche mit anderen Wikis sind i.d.R. recht tückisch. -jkb- 16:04, 6. Aug. 2018 (CEST)

@Nicola: Ich habe noch einen zweiten Teaser vorgeschlagen. Knackig genug? @Lantus: Seit deinem Kontra hat Arabsalam den Artikel auf die dreifache Länge ausgebaut. Damit ist er jetzt etwa so groß wie ein Durchschnitts-SG?-Artikel. --Redrobsche (Diskussion) 22:01, 6. Aug. 2018 (CEST)

hoho!, das ist ja was, jetzt! Danke für die Info, den Artikel hatte ich nicht mehr auf dem Schirm. Jetzt Symbol support vote.svg Pro. Ich befasse mich auch gerade mit diesem Thema. Wird bald kommen. Gruss, ※Lantus 22:10, 6. Aug. 2018 (CEST)
@Redrobsche: Die Köpfe spukten mir auch schon in meinem eigenen herum :) Allerdings ist der Begriff "Teilnehmer" doch etwas trocken. Ich grübele noch ein bißchen (bin derzeit sportmäßig etwas abgelenkt). --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 22:15, 6. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Zalman Grinberg (4. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Teaservorschläge
  • Der Arzt Zalman Grinberg wurde 1946 zum ersten Präsidenten des „Zentralkomitees der befreiten Juden in der US-Zone“ gewählt.

--Goesseln (Diskussion) 20:11, 3. Aug. 2018 (CEST)

Meinungen zum Vorschlag

Eigenvorschlag: G. (Roman) (4. August)[Quelltext bearbeiten]

Teaservorschläge
  • John Bergers Roman G. erzählt die Geschichte von Don Juan neu.

--Φ (Diskussion) 19:48, 4. Aug. 2018 (CEST)

Meinungen zum Vorschlag

Symbol support vote.svg Pro hatte noch über einen anderen Teaser nachgedacht, doch der trifft es gut. Interessanter, gut geschriebener Artikel --Itti 10:59, 5. Aug. 2018 (CEST)

Vorschlag: Scutoid (3.08.18)[Quelltext bearbeiten]

Bei den Scutoid handelt es sich um eine erst kürzlich entdeckte bzw. eine erst kürzlich veröffentliche Entdeckung (27.07.18), die durch fachübergreifende Zusammenarbeit zwischen Biologen und Mathematiker möglich wurde. Eine Listung bei den neuen Artikeln kann helfen ihn noch etwas »abzurunden«.

Teaservorschläge
  • Scutoid-Prismen wurden erst vor kurzem entdeckt

--MoatlNdb (Diskussion) 16:08, 5. Aug. 2018 (CEST)

Meinungen zum Vorschlag
Was ist interessant an dem Artikel und warum sollte „man“ wissen, dass dieses Scutoid, das laut Artikel während der Forschungsarbeit Escutoid hieß, erst vor paar Tagen entdeckt wurde? Offenbar existieren diese Scutoide schon seit Langem, und niemandem fielen sie auf? Oder hatten sie bloß keinen Namen? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 16:23, 5. Aug. 2018 (CEST)
Warum wird der Artikel nicht anständig verklinkt bevor er hier vorgeschlagen wird? Polygon Scheitelpunkte Scutum Scutellum. --AxelHH (Diskussion) 17:24, 5. Aug. 2018 (CEST)
Kann man das etwas allgemeinverständlicher darstellen?--Belladonna Elixierschmiede 17:39, 5. Aug. 2018 (CEST)

Ich finde, dem Artikel fehlt praktisch alles. Zum Beispiel, dass es sich zunächst mal um ein mathematisches Modell zur Lösung einer (entwicklungs-)biologischen Frage handelt. Wie wärs, das mal zu beschreiben? ich bin weder Biologe noch Mathematiker und könnte es nicht, aber ich kann immerhin ein Abstract lesen und feststellen, dass der Artikel schlicht nicht sagt, was das ist und wie man auf den Trichter gekommen ist, so eine Form anzunehmen.--Mautpreller (Diskussion) 22:17, 7. Aug. 2018 (CEST)

Ich würde das gern erst den Medizinern oder Biologen zeigen. In dieser Form halte ich den Artikel für ungeeignet, weil er seinen Gegenstand schlicht nicht darstellt.--Mautpreller (Diskussion) 22:55, 7. Aug. 2018 (CEST)
Hab dort mal Bescheid gesagt.--Mautpreller (Diskussion) 11:26, 8. Aug. 2018 (CEST)

Da es sich um eine wortgetreue (und nicht lizenzkonforme!) Übersetzung des englischsprachigen Artikels handelt, könnte das Einbringen weiterführende Informationen im Artikel eine grössere Herausforderung werden. Der Autor ist offenbar noch recht neu, daher wäre es schon prima, wenn ihn die von Mautpreller vorgeschlagene Redaktion an die Hand nimmt. --Andibrunt 12:18, 8. Aug. 2018 (CEST)

P.S.: Da der Autor nur sporadisch aktiv ist und offenbar jeder seiner Artikel bislang eine URV war, habe ich jetzt selbst auf Wikipedia:Importwünsche einen Nachimport der Versionsgeschichte von en beantragt. Den Bearbeitungsstand bitte bei einer möglichen Berücksichtigung des Stubs berücksichtigen! --Andibrunt 11:46, 10. Aug. 2018 (CEST)

Ich bin skeptisch. Der Begriff wurde frisch gepägt (es gibt ein Homonym: eine Mutation bei Drosophila). Der Artikel wurde vor ein paar Tagen veröffentlicht und bisher, erwartungsgemäß, genau Null mal in anderen papers zitiert. Was soll das? Möglicherweise eine wichtige Entdeckung, möglicherweise eine mehr oder weniger amüsante Eintagsfliege, wie so viele. Nur weil ein paar Blogs etc. die Pressemitteilung aufgegriffen haben, ist das noch nicht zwingend von wiss. Interesse. In der LD würde es heissen: Kann später mal wiederkommen. Stricken wir uns die Relevanz jetzt selbst?--Meloe (Diskussion) 13:33, 8. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Suzanne Verdal (5. August 2018)[Quelltext bearbeiten]

Liebe Kolleginnen und Kollegen, hier der Vorschlag eines Artikels über eine (weitere) Muse Leonard Cohens. Das Lied „Suzanne“ kennt wahrscheinlich fast jeder; das hier ist die Frau, um die es in dem Lied geht. Das Lemma gibt es seit 2014, es war bislang eine bloße Weiterleitung. Mein Artikel selbst ist seit ein paar Minuten im ANR. Als Teaser dürften sich verschiedene Einbindungen des Liedtextes anbieten, allen voran:

Wie immer bin ich offen für andere Vorschläge.--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 00:15, 6. Aug. 2018 (CEST)

Meinungen zum Vorschlag
  • Symbol support vote.svg Pro Interessant zu lesen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:37, 6. Aug. 2018 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Ein feiner, in jeder Hinsicht stimmiger Artikel. Hervorragende Hintergrundgeschichte zu einem Kult-Song, passender Teaser. --Roland Rattfink (Diskussion) 23:28, 7. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Ottersteine (05.08.18)[Quelltext bearbeiten]

Die Ottersteine

Die Ottersteine sind ein Geotop und Naturdenkmal in der hessischen Rhön. Foto muss nicht unbedingt sein (könnte zu viel veraten) --Delta456 (Diskussion) 13:07, 6. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
  • Es ist noch nicht bekannt, wann die Ottersteine wieder von der Öffentlichkeit bestaunt werden können. --Delta456 (Diskussion) 13:07, 6. Aug. 2018 (CEST)
Meinungen zum Vorschlag
  • Das Wort "bestaunt" ist Tourismus Speech und sollte hier nicht verwendet werden. Das Bild würde ich weglassen. Im Miniformat könnte man denken, der senkrechte Balken hat Bedeutung, dabei ist es ein Baumstamm. Von den Felsen ist kaum etwas zu sehen. --AxelHH (Diskussion) 15:48, 6. Aug. 2018 (CEST)
Der Fotograf hatte wohl seine Kettensäge im Auto vergessen. :-) --Dk0704 (Diskussion) 08:59, 8. Aug. 2018 (CEST)
Alternativvorschäge? Das Naturdenkmal befindet sich im Truppenübungsplatz und darf auch nicht betreten werden. (Blindgänger,...), sondern man muss auf dem Weg bleiben. Man darf sich schon darüber freuen, wenn die Routen während der zwei Wandertage im Jahr daran überhaupt vorbei führen, wobei es natürlich auch andere interessante Formationen und Aussichtspunkte am anderen Ende des Truppenübungsplatzes gibt. --Delta456 (Diskussion) 16:07, 6. Aug. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Interessanter Artikel über ein kaum bekanntes Naturdenkmal. --Dk0704 (Diskussion) 08:58, 8. Aug. 2018 (CEST) Symbol support vote.svg Pro Artikel. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 09:08, 8. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: La cabina (06.08.18)[Quelltext bearbeiten]

Ich weiß nicht genau, inwieweit ein kürzlich massiv ausgebauter Artikel als "neu" im Sinne von "Schon gewusst" akzeptiert wird. Wenn ja, würde ich das hier gern vorschlagen. Ein gewisser Aktualitätsbezug ist durch den Tod von Antonio Mercero im Mai d.J. gegeben. Ein durchaus gewünschter Nebeneffekt der Publikmachung könnte sein, dass sich jemand des Rotlinks zu seinem noch nicht vorhandenen Personenartikel annimmt. Danke.--Jordi (Diskussion) 18:34, 6. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
  • Der Mittellangfilm La cabina (1972) des 2018 verstorbenen spanischen Regisseurs Antonio Mercero ist der international erfolgreichste spanische Fernsehfilm aller Zeiten. Zurückgezogen, neuer Vorschlag unten.--Jordi (Diskussion) 06:07, 7. Aug. 2018 (CEST)
  • Der nur 35 Minuten lange Film La cabina ist der international erfolgreichste spanische Fernsehfilm.
  • [Neuer Vorschlag des Einreichers:] Der knapp 35 Minuten lange spanische Film La cabina (1972) ist die international erfolgreichste fiktionale TV-Produktion des Landes in der Fernsehgeschichte. Nochmal zurückgezogen, besserer Vorschlag unten.--Jordi (Diskussion) 16:02, 9. Aug. 2018 (CEST)
  • [Teaservorschlag noch etwas knackiger, "Klassiker" ist belegt:] Der knapp 35 Minuten lange Horror-Klassiker La cabina (1972) ist der international erfolgreichste spanische Fernsehfilm der Geschichte.--Jordi (Diskussion) 16:02, 9. Aug. 2018 (CEST)
  • [Noch ein Alternativvorschlag, vielleicht noch eingängiger:] Der knapp 35-minütige Horrorfilm La cabina (1972) ist der einzige spanische Film, der je einen Emmy erhielt.--Jordi (Diskussion) 01:55, 10. Aug. 2018 (CEST)
Meinungen zum Vorschlag
  • Grundsätzlich darf im Teaser nur der vorgeschlagene Artikel verlinkt werden. Ich habe mal einen weiteren Teaser vorgeschlagen, wobei mir darin die zweimalige Verwendung von Film nicht so gefällt. Die 35 Minuten halte ich aber für interessant. Was die Frage „Neu oder nicht neu“ betrifft, würde ich in diesem Fall auf jeden Fall für „Neu“ plädieren. Die alte Version war ja nicht viel mehr als eine kurze Inhaltsbeschreibung. --Redrobsche (Diskussion) 18:50, 6. Aug. 2018 (CEST)
Nachdem ich den Artikel nun gelesen habe, ein Symbol support vote.svg Pro von mir. --Redrobsche (Diskussion) 21:17, 6. Aug. 2018 (CEST)
  • Ich bin sehr kritisch, was das Vorschlagen von Artikeln angeht, die "nur" erweitert worden sind, doch in diesem Falle stellt sich mit einer Erweiterung von ehemals 10% der Artikellänge eine deutliche Verbesserung ein, die quasi einer Neuerstellung entspricht, also ein deutliches Symbol support vote.svg Pro. Mein Vorschlag analog zu Redrobsche: Mit nur 35 Minuten ist La cabina der international erfolgreichste spanische Fernsehfilm.Lantus 19:33, 6. Aug. 2018 (CEST)
@Lantus: Der Vorschlag klingt für mich so, als wäre der Film mit 34 Minuten noch erfolgreicher gewesen. Wie wäre es mit folgender Präposition: „Trotz nur 35 Minuten …“? Gruß -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:50, 6. Aug. 2018 (CEST)
  • was neu oder nicht neu betrifft, stimme ich Redrobsche und Lantus zu. -jkb- 19:57, 6. Aug. 2018 (CEST)
Du brauchst mich hier nicht anzupingen, Lothar, und trotz all dem verstehe ich Deinen Einwand nicht. Und: Einen Teaser würde ich nicht mit dem Wort "Trotz" beginnen, wenn ich etwas positives beschreiben will … Trotzdem nichts für ungut, … ;-)) ※Lantus 19:58, 6. Aug. 2018 (CEST)
Ach ja, dann lassen wir es so, wie es ist. Vielleicht sollte ich mich in Zukunft mit Hinweisen und Vorschlägen zurückhalten. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:38, 6. Aug. 2018 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Sehr interessanter und gut geschriebener Artikel über einen Film, von dem Autor und Regisseur offenbar selbst nicht wussten, was sie sagen wollten. Was mich allerdings stört, ist die abgedroschene Floskel „… aller Zeiten“ in der Einleitung. Außerdem sollte noch geklärt werden, ob der Film 35 oder 34 Minuten dauerte; im Artikel steht beides. Andererseits: Auf die Sekunde kommt es nicht an. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:38, 6. Aug. 2018 (CEST)
  • Danke für die Rückmeldungen. Was den Teaser betrifft, bin ich einverstanden, würde allerdings das Produktionsjahr auf jeden Fall drinlassen wollen und auch irgendeine Bezugsgröße zu dem Superlativ mitliefern (muss nicht "aller Zeiten" sein), damit es klarer ist und reizvoller klingt. Habe oben einen neuen Vorschlag eingetragen und den alten mit den unzulässigen Links gestrichen. Durch das Wort "knapp" könnte man die von @Lothar Spurzem bemängelte Zweideutigkeit umschiffen und auf einen Streich auch das Problem mit den abweichenden Längenangaben (34/35 Min) elegant lösen, finde ich.--Jordi (Diskussion) 06:07, 7. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: City Tattersalls Club (5.8.2018)[Quelltext bearbeiten]

CTC Front.png

Als Verbindung zwischen der Snooker-WM 1971 und Edward James O'Donoghue eine Übersetzung von mir. Damit es nicht wieder zu einem Desaster kommt, bitte ich darum, meine Überetzung ggf. zu überprüfen, denn bei der Hitze kann es zu Fehlern kommen :-) . Grüße, --Snookerado (Diskussion) 20:46, 6. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
  • Nach einer Gerichtsentscheidung wurde der City Tattersalls Club gegründet.
  • Eine Gerichtsentscheidung verursachte die Gründung des City Tattersalls Club.
Meinungen zum Vorschlag
  • ...

Was ist der Vereinszweck bzw. der Clubzweck? --AxelHH (Diskussion) 20:56, 6. Aug. 2018 (CEST)

@AxelHH: Reicht das? Wenn nicht, schaue ich nochmal. Im Originaltext aus der enwiki wird darüber kein Wort verloren und ich muss ehrlich sein: Ich habe gar nicht daran gedacht.
Mit Bild geht es auch. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 21:22, 6. Aug. 2018 (CEST)
Offen gesagt: Ich bin von dem Artikel nicht begeistert. Irgendwie wirkt er auf mich ungeordnet und ist dadurch schwer zu lesen. Im Übrigen ist er für mich uninteressant, aber da können andere eine andere Einstellung haben. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:27, 6. Aug. 2018 (CEST)
So besser? Grüße, --Snookerado (Diskussion) 21:49, 6. Aug. 2018 (CEST)
Für eine Bildeinfügung mit einem alten Haus zu einem Club bzw. Verein sehe ich keinen Sinn, da sich an dem Haus kein Zusammenhang erkennen lässt. wäre es ein Pferdestall, dann eher, aber nicht ein beliebiges Altbauhaus. --AxelHH (Diskussion) 21:56, 6. Aug. 2018 (CEST)
Ich verstehe den Sinn des Vereins immer noch nicht aus der Einleitung, da bei usn Vereins eher gemeinnützige Inhalte haben. Geht das nicht in der Einleitung, ist ein Verein für gemütliches Zusammensein mit Bars usw. --AxelHH (Diskussion) 21:59, 6. Aug. 2018 (CEST)
Die Restaurants und Bars sind jetzt auch in der Einleitung, ebenso die Mitgliedschaften. Das Bild ist das einzige vom Club, der sich im Erdgeschoss befindet. Es kann natürlich auch ohne Bild sein. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 22:05, 6. Aug. 2018 (CEST)
Zum Zweck des Vereins oder Clubs: War er im Ursprung nicht so etwas wie eine Interessengemeinschaft von Buchmachern oder von Rennstallbesitzern? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:10, 6. Aug. 2018 (CEST)
Der Artikel wirft mehr Fragen auf als er beantwortet und enthält Unverständlichkeiten. Ist ein Übersetzungswerk, dass nicht erkennen lässt, was uns der Autor sagen will. Es gibt Artikel mit besser dargestelltem Inhalt, nein, von diesem Club sollte man nichts gewusst haben. Bin gegen eine Präsentation. --AxelHH (Diskussion) 22:20, 6. Aug. 2018 (CEST)
So ist es. Ich will nicht etwa auf einen Löschantrag hinaus; aber je mehr ich mich mit dem Artikel befasse, umso mehr frage ich mich, wo die oft zitierte Relevanz liegen könnte. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 12:30, 7. Aug. 2018 (CEST)
Hier scheint es keine Freunde alter englischer Kriminalromane zu geben. Diogenes Club, Bellona Club? Wenn ich mir die Webseite des City Tattersalls Club anschaue, dann ist die Einrichtung mehr ein Gentlemen’s Club als ein Service-Club (wie die Rotarier).
Dessen ungeachtet finde ich den Artikel auch nicht besonders verständlich. Was vielleicht damit zu tun hat, dass es die Übersetzung eines englischen Artikels mit QS-Baustein ist. --Andibrunt 13:22, 7. Aug. 2018 (CEST)
Soll ich schließen? Generell war meine Idee bei dem Vorschlag, eine kleine Triologie (Snookerweltmeisterschaft 1971, Edward James O'Donoghue, City Tattersalls Club) abzuschließen. Ungeachtet von der wahrscheinlich erfolglosen Berwerbung: Wo seht ihr Verbesserungspotenzial, denn das ist mir manchmal nicht ganz klar geworden. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 18:07, 7. Aug. 2018 (CEST)
Hallo Snookerado, ähnlich wie bei Deinen beiden letzten Vorschlägen sehe ich durchaus das Potential für eine HS-Präsentation und damit implizit natürlich auch die Relevanz des Artikels. Ein Kernproblem sehe ich derzeit - wie es auch schon Andibrunt angesprochen hat - darin, dass die Einordnung als Gentlemen’s Club im Artikel fehlt, und eine entsprechende Erläuterung dazu mit ein/zwei Sätzen, was es damit auf sich hat. Das Prinzip dieser Clubs ist im deutschsprachigen Raum einfach nicht geläufig. Mir selbst ist dieses Problem von meinem Artikel Royal Automobile Club bekannt, wo der Einstieg über die Automobilgeschichte etwas einfacher war. Vielleicht schaust Du Dir einfach mal mehrere Club-Artikel an, die bei Gentlemen’s Club verlinkt sind. Teilweise finde ich auch einzelne Übersetzungen suboptimal, da könnte ich ggf. im weiteren Verlauf nochmal in Ruhe nach Optimierungen suchen. Aktuell von mir ein   Abwartend mit Tendenz/Potenzial zum Symbol support vote.svg Pro. Bitte lass Dich nicht vorschnell entmutigen, mit den anderen beiden Artikel hast Du gezeigt, dass Du gute HS-taugliche Artikel mit beachtlicher Resonanz bei den Lesern schreiben kannst. --Roland Rattfink (Diskussion) 22:17, 7. Aug. 2018 (CEST)
Hallo Roland Rattfink, die Einleitung habe ich erweitert und hoffentlich den Gentlemen’s Club gut erklärt. Vielen Dank für deine Ermutigung! Einen Teaser habe ich noch hinzugefügt. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 13:22, 8. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Gordon (Sklave) (6. August)[Quelltext bearbeiten]

Narben des gepeitschten Mississippi-Sklaven Gordon, aufgenommen am 2. April 1863, Baton Rouge, Louisiana, USA.

Hier kommt, wie versprochen, mein Sklaven-Artikel. Danke an dieser Stelle nochmals an Wereldnieuws und Nicola für den Artikel Harper’s Weekly, von dem ich die Anregung bekam. ※Lantus 00:00, 7. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge

Gordon mit seinem durch Schläge vernarbten Rücken beförderte die Abschaffung der Sklaverei in den USA.

Meinungen zum Vorschlag
  • Symbol support vote.svg Pro – Schöner Artikel, Lantus. Für die Rubrik auf jeden Fall angemessen. Gruß Wereldnieuws (Diskussion) 06:30, 7. Aug. 2018 (CEST)
Bevor der Artikel auf der Hauptseite vorgestellt wird, sollte noch daran gearbeitet werden. Auf mich wirkt er irgendwie ungeordnet, was aber vielleicht ein persönlicher Eindruck ist. Einige Fragen habe ich in die Diskussionsseite geschrieben. Überdies wird mir beim mehrmaligen Lesen nicht genügend deutlich, dass Gordon die Abschaffung der Sklaverei in den USA beförderte. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 11:32, 7. Aug. 2018 (CEST)
Moin. Das wurde nie behauptet, bitte gründlicher lesen. Deutlich wird hingegen, dass es das Medienecho auf den Holzschnitt in den Nordstaaten war, dass die Botschaft der Unmenschlichkeit von Sklaverei weit getragen hat. Mit der Abschaffung hatte Gordon nichts zu schaffen, sondern Abe Lincoln. Jan.

Eigenvorschlag: Laura M. Schwengber (7. August)[Quelltext bearbeiten]

Teaservorschläge

--Wibramuc 00:29, 7. Aug. 2018 (CEST)

Vorschlag: Spinnenflug (22. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Ist es ein Vogel, ist es ein Flugzeug? Nein, es ist Spiderman… Menschen mit Arachnophobie sollten jetzt ganz stark sein. Der Autor Muhali wurde gefragt, hat aber noch nicht geantwortet. Widerspruch wie immer jederzeit möglich. Auf eines der Bilder des Artikels würde ich verzichten, da sie nicht so aussagekräftig sind. --Redrobsche (Diskussion) 09:42, 7. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
  • Beim Spinnenflug können die Tiere Höhen von 10.000 Metern erreichen.
  • Der Spinnenflug trägt die Tiere auch über Ozeane.
Meinungen zum Vorschlag

Eigenvorschlag: Figdor (Familie) (31.07.2018)[Quelltext bearbeiten]

Liechtenstein embassy Vienna Sept 2006 001.jpg
Teaservorschläge
  • Die Kaufmannsfamilie Figdor prägte die Kultur der Stadt Wien im 19. Jahrhundert mit.

--Elmar Nolte (Diskussion) 10:40, 7. Aug. 2018 (CEST)

  • Die Unternehmerfamilie Figdor prägte die Wirtschaft und Kultur der Stadt Wien im 19. Jahrhundert mit.

--Elmar Nolte (Diskussion) 17:30, 8. Aug. 2018 (CEST)

Meinungen zum Vorschlag
  • Symbol support vote.svg Pro, liest sich gut, thematisch mal was anderes. Informationen über das Schicksal der Familie im 20. Jahrhundert wären wünschenswert. --Dk0704 (Diskussion) 11:05, 7. Aug. 2018 (CEST)
Im 19. Jh. wurde die Familie noch durch Wien, das Unternehmen Figdor & Söhne sowie später das Figdor-Palais zusammengehalten. Dieser Zusammenhang ging jedoch - wie bei vielen solcher Familien - später verloren, verstärkt durch 1. Weltkrieg, NS-Zeit und 2. Weltkrieg. Naturgemäß war die Familie zudem im 20. Jh. in Hunderte von Familienzweigen aufgespalten, zu denen noch mehr Personen gehören. Hier lassen sich einige Schicksale z.B. bei MyHeritage.com verfolgen. Wie in vielen jüdischen Familien gab es neben normalen Biografien auch insbesondere in der NS-Zeit zahlreiche Ermordungen in Vernichtungslagern, Suizide, Emigrationen etc. Hier Einzelschicksale herauszugreifen, wäre sicher noch möglich. Dann sollte man zunächst bei der Erforschung der Schicksale von Nachfahren der mit einem Wikipedia-Artikel dargestellten Personen beginnen und dann dort darstellen. Repräsentative Aussagen zur gesamten Familie im 20. Jh. sind nach derzeitigem Forschungsstand hier noch schwierig, ich kann sie jedenfalls nicht leisten. --Elmar Nolte (Diskussion) 16:49, 8. Aug. 2018 (CEST)
@Donna Gedenk: kannst Du als von mir sehr geschätzte Expertin zum Thema Judentum in Wien im 20. Jahrhundert etwas hierzu beitragen, ggf. mit einem ebenso geschätzten ehemaligen Kollegen? --Dk0704 (Diskussion) 19:18, 8. Aug. 2018 (CEST)
  • Allzu viel ist über die Familie nicht zu erfahren, abgesehen von der Liste einer Reihe von Nachfahren. Und dass die Familie die Kultur der Stadt Wien mitprägte, wie es im Teaser heißt, ist vielleicht anzunehmen, wird im Artikel aber nicht gesagt oder dargestellt. Förderte die Familie zum Beispiel die Musik, das Theater, oder trat sie durch eine für ihre Zeit neuartige Architektur oder Gestaltung ihrer Häuser hervor? Im jetzigen Stadium rechtfertigt der Artikel meines Erachtens noch nicht die Frage „Schon gewusst?“. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 13:41, 8. Aug. 2018 (CEST)
Der Geiger Joseph Joachim war immerhin eine internationale Berühmtheit, die auch die Kultur der Stadt Wien geprägt hat, ebenso die Kunst- und Judaica Sammlungen von Albert Figdor, die als größe in Europa galten. Auch das Palais gehörte zu den größten Privatpalais in Wien. Und was die Wirtschaft betrifft, wäre ein Aufstieg der Wittgensteins ohne die Figdors nicht möglich gewesen. Auch Gustavs Positionen im Stadtrat und bei der Oesterreich-ungarischen Bank sind m.E. als mitprägend einzustufen. Aus allem formt sich m.E. ein Gesamtbild.--Elmar Nolte (Diskussion) 16:49, 8. Aug. 2018 (CEST)
Wenn die Wikipedia-Biografie einigermaßen stimmt, war Joseph Joachim vom siebten bis zum zwölften Lebensjahr am Konservatorium in Wien, danach in Leipzig, London, Weimar usw. Von Wien ist keine Rede mehr. Er kann also das Musikleben in Wien kaum mitgeprägt haben. Und dass das Privatpalais der Figdors etwa richtungweisend für die Baukunst in Wien war, ist nicht ersichtlich. Dass Gustav Figdor als Stadtratsmitglied wesentlichen Einfluss auf die Kultur nahm oder sie mitprägte, geht ebenfalls aus dem Artikel nicht hervor. Deshalb ist der zweite Teaservorschlag irreführend und sollte zurückgenommen werden. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:29, 8. Aug. 2018 (CEST)
PS: Wie ich sehe, kam die „Wirtschaft“ im Teaser noch dazu. Das scheint in Ordnung, obwohl sie im Artikel auch nicht als von der Familie mitgeprägt herausgestellt wird. Aber wie gesagt: Die „Kultur“ würde ich weglassen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:52, 8. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Christopher S. Bond Bridge (5. August)[Quelltext bearbeiten]

Christopher S. Bond Bridge
Christopher S. Bond Bridge
Teaservorschläge
  • Die Christopher S. Bond Bridge ist mit über 100.000 Fahrzeugen täglich die höchst frequentierte Brücke in der Metropolregion Kansas City.

Gerne auch Alternativ-Teaser. MfG--Krib (Diskussion) 20:15, 7. Aug. 2018 (CEST)

Meinungen zum Vorschlag
Symbol support vote.svg Pro Einer von Kribs ausführlichen, fundierten und mit schönen Bildern versehenen Brückenartikel. --AHert (Diskussion) 13:19, 10. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Utah State Route 85 (8. August)[Quelltext bearbeiten]

--Hans Haase (有问题吗) 15:30, 8. Aug. 2018 (CEST)

Interessanter fände ich den Artikel vielleicht, wenn dieser Mountain View Corridor schon fertig wäre. Der erste Teaser reizt mich nicht zum Lesen und von der Überholspur finde ich im Artikel nichts. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 15:54, 8. Aug. 2018 (CEST)
Die erwähnte HOT ist meistens links und eher eine Überholspur bei Stau. Vollbesetzte Mormonen-Shuttles sind dort von dieser Maut befreit. Das würde aber so den Artikel sprengen, einen Galileo-Beitrag allerdings nicht. Der Artikel solle mehr über innovativ günstigen Straßenbau und Knotentypen hergeben. Bis der auf der Startseite sein wird, habe ich noch ein paar Skizzen fertig. --Hans Haase (有问题吗) 16:18, 8. Aug. 2018 (CEST)
Ich bin gespannt. Wird die Sache mit der Überholspur und dem Bezahlen dann auch kurz im Artikel erwähnt, ohne auf die Mormonen einzugehen? Denn sonst sollte der zweite Teaservorschlag zurückgenommen werden. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:17, 8. Aug. 2018 (CEST)
Ich habs schon im CXT. Eine Zusammenfassung mit dem wesentlichen ist aber schon im Artikel. --Hans Haase (有问题吗) 21:48, 8. Aug. 2018 (CEST)
Mir erscheint das Lemma nicht korrekt. Laut Artikel ist die Utah State Route 85 Teilmenge des Mountain View Corridor? Weiterhin missfällt mir der Gebrauch von Meile(n), mMn sollte die SI-Einheit Meter bzw. Kilometer benutzt werden. MfG--Krib (Diskussion) 22:04, 8. Aug. 2018 (CEST)
Die verwendeten bzw. bei der Übersetzung übernommenen Weblinks der ENs wurden nicht überprüft und ca. sechs sind nicht mehr erreichbar. MfG--Krib (Diskussion) 09:30, 10. Aug. 2018 (CEST)
Zuständig für alles ist das UDOT. Verhältnismäßig hat das gesamte Straßenbauwerk nur zwei unterschiedliche Socken an. Der eine Stummel ist der restliche Korridor, der andere ist der als SR-85 inventarisierte Zubringer zur I-15 bei Lehi. Beide sind keine 4 Meilen der insgesamt 35 Meilen lang. Krib, ich habe das nachgebessert. Da war ein Geo-Blocker drin. Lothar Spurzem, Bilder sind drin, die Übersetzung des Artikels High-occupancy toll lane (HOT-Fahrspur) wird dieser Tage fertig werden. --Hans Haase (有问题吗) 10:41, 10. Aug. 2018 (CEST)

Ich habe in der Überschrift das akt. Lemma eingetragen, da der Hinweis auf SW? gerade in der Weiterleitung hängt. Mir erschließt sich weiterhin nicht, warum das Lemma nicht Mountain View Corridor ist. Die Weblinks der ENs funktionieren jetzt bis auf Nr. 2 (State Routes in Region 2) und 13 (Google Earth ans Street View - was auch immer das seien soll); das Format ist unsauber und ich habe es für einige korrigiert aber für den Rest keine Lust mehr. Auch wenn es später einen Artikel zu HOT gibt, steht im vorgeschlagenen Artikel nichts zu Teaser 2. Ich verabschiede mich hier mit einem QS icon grey neutral.svg Neutral, mfG--Krib (Diskussion) 11:30, 11. Aug. 2018 (CEST)

Krib, Utah State Route 85 und Mountain View Corridor sind bis auf die letzten 10 % identisch, sonst siehe Route und Geschichte. Man muss wissen was eine HOT-Fahrspur ist. Das ist auch im Artikel beschrieben. Lothar Spurzem, Artikels High-occupancy toll lane (HOT-Fahrspur) ist erstellt. --Hans Haase (有问题吗) 15:36, 12. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Arena Civica (08. August)[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich komme vom Sport-Bereich und hab mit SG eigentlich relativ wenig zu tun und deswegen auch keine Ahnung, was SG-Relevant ist, dennoch denke ich, dass der Artikel interessant sein könnte. Habe mir mal ein paar Teaservorschläge ausgedacht, aber das sollen die Experten hier beurteilen --Bundesbirne (Diskussion) 17:13, 8. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
  • Wegen des zweiten Weltkriegs musste der AC Mailand in der Arena Civica spielen.
  • Die Arena Civica wurde in Anwesenheit Napoleons eröffnet.
  • In der Arena Civica gewann die Italienische Fußballnationalmannschaft ihr erstes Länderspiel.
  • Napoleon, Buffalo Bill, Pietro Mennea – alle sind in der Arena Civica aufgetreten.
  • ...
Meinungen zum Vorschlag

Auf den ersten Blick ansprechender Artikel. --AxelHH (Diskussion) 20:20, 8. Aug. 2018 (CEST)

  • Symbol support vote.svg Pro. Guter Artikel. Auch die Teaservorschläge sind gut. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:43, 8. Aug. 2018 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro wie Lothar. Artikel und Teaserideen gefallen mir ausgezeichnet. Viele Grüße --Maddl79orschwerbleede! 21:57, 8. Aug. 2018 (CEST) Auf   Abwartend geändert. Die Argumente von Enzian44 und Andibrunt wiegen schwer, die sollten erstmal entkräftet werden. Viele Grüße --Maddl79orschwerbleede! 09:29, 9. Aug. 2018 (CEST)
  • Was unter Literatur als Beleg angegeben wird, ist in dieser Form inexistent. Man kann nicht einfach Buchtitel übersetzen und so tun, als seien sie die Grundlage, zumal der Autor zugibt, das von dem bekannten Sammelbilderproduzenten Panini veröffentlichte Werk noch gar nicht selbst eingesehen zu haben. Dann hätte er vielleicht auch gemerkt, daß Milan nicht Milano (Mailand) meint, sondern den früheren Berlusconiclub und historischen Konkurrenten von Inter. Inhaltlich scheint es sich weittestgehend um eine Übersetzng aus der it:wp zu handeln. --Enzian44 (Diskussion) 00:55, 9. Aug. 2018 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Ich bin genauso wie Enzian44 über die angegebene Literatur gestolpert. Dass der Artikel eine nicht-lizenzkonforme Übersetzung des italienischen Artikels ist, kann man leicht korrigieren durch einen Versions-Nachimport. Dass dabei aber durch Übersetzung der "Literatur" eine Quellenverfälschung betrieben wurde, ist nicht zu entschuldigen und zeugt eher von einem schlampigen Umgang mit Wikipedia. --Andibrunt 09:17, 9. Aug. 2018 (CEST) Der Contra-Grund ist aufgehoben. Thematisch wäre der Artikel auf jeden Fall etwas für "Schon gewusst". --Andibrunt 16:33, 9. Aug. 2018 (CEST)
    • Hallo, um es erstmal vorweg klarzustellen: Der Artikel ist keine Übersetzung und benötigt daher auch keinen Nachimport der Versionen. In der Tat gebe ich aber zu, dass ich fälschlich, die Literatur aus dem italienischen Artikel übernommen und übersetzt habe. Das kann man ja leicht korrigieren. Ganz verstehen kann ich die Argumente von Enzian44 aber nicht. Denn die angegebene Literatur diente mir nicht als Grundlage. Ich habe diese Werke nie zitiert und alle Informationen mit andere Quellen belegt. Zudem weiß ich sehr wohl, dass Milan der AC Mailand ist. Wo sollte ich das verwechselt haben? (PS: Mailänder nennen ihre Stadt Milan, nicht Milano, das hat hier aber auch nichts damit zu tun) --Bundesbirne (Diskussion) 09:44, 9. Aug. 2018 (CEST)
      • Ach wirklich?. Beantrage einen Versions-Nachimport gemäss Wikipedia:Übersetzungen, und alles ist (zumindest aus urheberrechtlichen Gründen) wieder in Ordnung. Übersetzungen von Artikeln aus anderen Wikipedias sind sinnvoll, aber dann bitte lizenzkonform übersetzen oder den Artikel auf Deutsch basierend aus den Informationen und Daten des Originals frei formulieren! Und Quellen bitte wahrheitsgemäss angeben! --Andibrunt 10:03, 9. Aug. 2018 (CEST)
Ja wirklich. Und ich verstehe italienisch auch ohne Google. Grüße --Bundesbirne (Diskussion) 10:12, 9. Aug. 2018 (CEST)
Wenn du dir mal die Quellen anschaust, wirst du feststellen, dass alle diesen Aufbau haben und ich wenn überhaupt die Quelle übersetzt hätte, aber dass ich da dann auch einen Import beantragen muss, wusste ich nicht.--Bundesbirne (Diskussion) 10:15, 9. Aug. 2018 (CEST)
Du hast doch selbst auf der Diskussionsseite geschrieben, dass Du die Quellen nicht kennst. --Andibrunt 13:03, 9. Aug. 2018 (CEST)
Dass ich dieses Buch nicht kenne, das ich aber nirgends zitiert habe. Was ist daran verwerflich?--Bundesbirne (Diskussion) 13:08, 9. Aug. 2018 (CEST)
Hallo Andi, Du weißt sicher wie man den Import des Originaltextes nachholt; deshalb bitte ich Dich es zu machen und Bundesbirne gegebenenfalls zu erklären, wie es geht. Die umstrittenen Quellenangaben gehörten vermutlich zu diesem Originaltext und wurden in die deutsche Version übernommen, was meines Erachtens in Ordnung ist, sobald die Übersetzung erkennbar wird. Für Deine Hilfe vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 13:15, 9. Aug. 2018 (CEST)
Ich habe den Link auf WP:Übersetzungen weiter oben angegeben, aber wenn der Autor meint, dass ein Versionsimport nicht notwendig ist, weil er einfach nur per Zufall die gleichen Formulierungen wie der italienische Wikiepdia-Artikel verwendet hat, dann kann ich da wohl nicht mehr machen als Admins die Entscheidung zu überlassen und einen Löschantrag zu stellen. --Andibrunt 14:03, 9. Aug. 2018 (CEST)
Ich glaube wir reden hier alle aneinander vorbei. Der Text ist keine Übersetzung der Italienischen Variante. Die umstrittene Quelle ist gar keine Quelle, sondern ein Literatur-Hinweis, der lediglich falsch von mir übernommen wurde. --Bundesbirne (Diskussion) 13:24, 9. Aug. 2018 (CEST)
Erstaunlich ist allerdings, dass etliche Sätze der Google-Übersetzung wörtlich mit der deutschen Version übereinstimmen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 14:08, 9. Aug. 2018 (CEST)
Genauso erstaulich, dass es der selbe Text bei der Quellenübersetzung rauskommt.--Bundesbirne (Diskussion) 14:12, 9. Aug. 2018 (CEST)
Das hieße aber, dass zum einen der italienische Wikipedia-Autor aus der Quelle wörtlich abgeschrieben hat und du auch wörtlich aus der Quelle übersetzt hast, was meinem Verständnis nach beides eine URV wäre. --Redrobsche (Diskussion) 14:17, 9. Aug. 2018 (CEST)
Ich habe nicht wörtlich abgeschrieben, sondern sinngemäß wiedergegeben, wie man halt zitiert.--Bundesbirne (Diskussion) 14:25, 9. Aug. 2018 (CEST)
Das darf jetzt ein Admin entscheiden: Wikipedia:Importwünsche#Import von it:Arena Civica nach Arena_Civica

Der „Fall“, der ganz einfach zu lösen wäre, wird anscheinend immer schwieriger. Wieso muss der italienische Wiki-Autor wörtlich aus seiner Quelle abgeschrieben haben? Und warum wäre es hier nicht erlaubt, den italienischen Artikel zu importieren und zu übersetzen, wie es täglich geschieht? Komisch erscheint mir allerdings, dass Bundesbirne den italienischen Wiki-Artikel nicht kennt, sondern seine Informationen aus der italienischen Quelle bezog und zu gleichlautenden Sätzen wie in der Google-Übersetzung kommt. Schade um den schönen Artikel, dass es dieses Gerangel gibt. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 15:59, 9. Aug. 2018 (CEST)

i Info: Einige Versionen wurden jetzt aus der italienischen Variante wegen Teilübersetzungen nachimportiert. Damit sollten alle zufrieden sein. Grüße --Bundesbirne (Diskussion) 16:09, 9. Aug. 2018 (CEST)
Nein, das finde ich nicht. Plagiate würde ich nicht auf der Hauptseite verlinken, auch wenn's wegen der Sprache kaum einer merkt (und auch niemand prüfen wird). Ich kann auch ein büschen Italienisch und habe, abgesehen von exakten Übereinstimmungen (Übersetzungen) auch bei kurzer Stichprobe in dem deutschen Artikel Angaben gefunden, die ich weder bei den Italienern noch in der jeweils angegebenen Referenz gefunden habe bzw. auch solche, die abweichen - und ich für meinen Teil habe jetzt keine Lust, den Artikel kleinklein auf Korrektheit nachzurecherchieren und auf seine plagiativen Anteile hin zu untersuchen, aber es kann gern jemand anders auf WikiPlag machen. Für löschfähig halte ich ihn nicht, aber für leider zu fragwürdig für einen HS-Link. --Felistoria (Diskussion) 16:37, 9. Aug. 2018 (CEST)
Es gibt überraschend viele Blogs etc., die den italienischen Wikipedia-Eintrag kopiert bzw. "zitiert" haben, wenn man die dann als Grundlage nimmt, dann kommt es zu solchen Überschneidungen (Ist die URV einer URV auch noch illegal, oder ist minus mal minus gleich plus?). Da sich einige Formulierungen, die ich in Google getestet habe, bis zum Jahr 2012 und noch früher zurückführen lassen und diese Textstellen in der italienischen Wikipedia entstanden sind, dürfte der Wikipedia-Artikel oder Ursprung sein (übrigens war da keine der in den Artikeln aufgeführten Quellen und ENs mit dabei - das Panini-Album mal ausgeklammert. Da jetzt urheberrechtlich alles in Ordnung zu sein scheint, ziehe ich mein obiges Contra zurück. Schöner wäre es allerdings, wenn jeder Autor hier von Anfang an mit offenen Karten spielt. Die Einhaltung der Urheberrechte anderer gehört hier schliesslich zu den Grundprinzipien der Wikipedia. --Andibrunt 16:33, 9. Aug. 2018 (CEST)
Es ist kein Plagiat. Da ich es nicht übersetzt habe. Klar hab ich mir den Artikel zuvor angeschaut und mich auch etwas daran inspiriert. Dennoch ist mein Text nur aus den vorhandenen Quellen entstanden. In wieweit diese Quellen von der it. Wikipedia abgeschrieben haben, kann ich nicht beurteilen. Aufgrund der teilweisen Übereinstimmung mit der italienischen Version, haben wir den Nachimport vorgenommen. Nichtsdestotrotz ist dieser Artikel weit umfangreicher als der italienische. @Felistoria Wenn du mir diese Angaben nennst, kann ich dir sagen, woher ich sie habe.
Die Arena ist ein historisch sehr bedeutendes Bauwerk in (Nord-)Italien und hat viele interessante Aspekte, die so niemand auf dem Zettel hat, weswegen ich der festen Überzeugung bin, dass die Arena einen Link auf der Hauptseite verdient hätte.--Bundesbirne (Diskussion) 16:46, 9. Aug. 2018 (CEST)
Zweifellos ist das Bauwerk bedeutsam, die Arena kannte ich Fußballdepp sogar auch:-), und die Relevanz ist selbstverständlich hauptseitengeeignet. Und es gibt dazu durchaus deutschsprachige und englischsprachige Literatur (was mir die Suche bei google books bereits annoncierte...). Du sagst, dass Du die italienische Literatur gar nicht kennst und referenzierst mit Internetquellen, die durchaus bereits Spiegelungen des Wikipediaeintrags sein können. Also wenigstens 1 gedrucktes (Fach-)Buch hätte das Bauwerk mit der Geschichte doch verdient, auch dass Du da mal hineingesehen hättest, nein?;-) --Felistoria (Diskussion) 17:01, 9. Aug. 2018 (CEST)
Hallo Felistoria, ich wundere mich immer mehr. Wir haben doch täglich zig Artikel, an denen niemand Anstoß nimmt, obwohl sie aus anderen Wikis übersetzt sind – mal gut, mal schlecht, mitunter so, dass kaum zu verstehen ist, um was es geht. Warum ist es nun ausgerechnet hier so bedenklich? Wir haben außerdem viele andere Artikel, die ausschließlich auf Internetquellen basieren. Gedruckte Quellen wurden sogar mitunter beanstandet, weil sie nicht jedem zur Verfügung stünden und deshalb nicht nachzuprüfen seien. Das Tollste passierte mir allerdings einmal, als ich einen Text zunächst in einem Lokal-Wiki gebracht hatte und ihn paar Tage später leicht abgewandelt in Wikipedia einstellte. Was hatte ich da für Schwierigkeiten glaubhaft zu machen, dass der Autor hier wie da ein und derselbe Spurzem war! Viele Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:16, 9. Aug. 2018 (CEST)
(BK)Leider ist das alles andere als mein Fachgebiet. Aber du kannst gerne Fachliteratur (die ich nicht bei Google Books finden konnte) lesen und einpflegen. Hier geht es aber nicht um einwandfrei geschriebene Artikel, die mind. eine Fachliteratur als Quelle benötigen, sondern um kleinere Artikel, die sonst eher nicht von der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Dies ist hier absolut der Fall.--Bundesbirne (Diskussion) 17:17, 9. Aug. 2018 (CEST)
Von mir Symbol support vote.svg Pro. Interessant und ansprechend geschrieben und hinreichend belegt. --Dk0704 (Diskussion) 21:51, 9. Aug. 2018 (CEST)
Hallo @Spurzem: ach, ich wundere mich auch - mir sind unterdessen die Kriterien für die Hauptseitenverlinkung (sofern es welche gibt) so unklar geworden, dass ich stets und immer anecken werde. Manchmal wird hier gerungen, als ging's um KALP mit allem, was dazu gehört, und manchmal wird's zu einer QS 2.0, und immer irgendwie auch alles dazwischen... Gutnacht, --Felistoria (Diskussion) 22:36, 9. Aug. 2018 (CEST)
LombardiaBeniCulturali ist ja eine nüchterne Bestandsaufnahme des Objekts. Die Erstauflage des Panini-Almanachs ist beim Verlag vergriffen, im italienischen Verbundkatalog dreimal nachgewiesen, die zweite Auflage von 2005 und die dritte von 2017 sind bei Panini noch erhältlich. --Enzian44 (Diskussion) 22:17, 10. Aug. 2018 (CEST)
PS. Bei Zeitungsartikeln in den EN sollte man außer dem Verfasser und der Zeitung auch das ursprüngliche Veröffentlichungsdatum nennen, das für die Bewertung und Einordnung der Information wesentlicher ist als das Abrufdatum. Das gilt auch für einen Archivlink, der Informationen aus dem Jahr 2006 wiedergibt. Daß diese Informationen vom Leichtathletikverband stammen, wäre auch wissenswert. Die Zeitungsartikel sind ja neuer, aus den Jahren 2015 und 2016. --Enzian44 (Diskussion) 22:40, 10. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Eisgraben (Streu) (06.08.18)[Quelltext bearbeiten]

Der Eisgraben ist ein bemerkenswerter Bach in der Rhön, der in Teilen gleichzeitig ein Naturschutzgebiet ist. --Delta456 (Diskussion) 22:31, 8. Aug. 2018 (CEST)

Der Eisgraben-Wasserfall
Teaservorschläge
  • Durch den Abgang einer Schlamm- und Gerölllawine wurde ein Dorf zerstört und der Eisgraben erhielt sein heutiges Tal.
  • Eine Schlamm- und Gerölllawine ermöglichte im Eisgraben den Abbau von Braunkohle.
  • Der Eisgraben wird von einem Moor gespeist.
Meinungen zum Vorschlag
  • Besser als das amtsdeutsche „aufgrund“ im ersten Teaservorschlag wäre „durch“, also: „Durch den Abgang einer …“ Der zweite Teaser erweckt den Eindruck, als sei Eisgraben eine Stadt („in Eisgraben“). Dieser zweite Vorschlag ließe sich vielleicht ganz leicht ein bisschen abwandeln und interessanter machen, indem es hieße: „… ermöglichte in einem Eisgraben den Abbau …“ -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:42, 8. Aug. 2018 (CEST)
Der erste Teaser wurde ausgebessert. Im zweiten hatte sich ein kleiner Tippfehler eingeschlichen. Allerdings ist es nicht irgendein Eisgraben, sondern ein Bach, der den Namen -graben trägt.--Delta456 (Diskussion) 23:04, 8. Aug. 2018 (CEST)
Der Zusammenhang zwischen Geröll- und Schlammlawine und dem Braunkohleabbau (Teaser 2) ist dem Artikel nicht wirklich entnehmbar... --Gretarsson (Diskussion) 03:59, 9. Aug. 2018 (CEST)
Die Frage ist, ob der Leser überhaupt bis zu dem Braunkohleabbau kommt und nicht vorher schon ermüdet aufgibt. Denn ohne Karten sich durch die ganzen Windungen und Entwässerungen des Bachs zu arbeiten ist beschwerlich. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 07:16, 9. Aug. 2018 (CEST)
Das Problem ist, die OSM hat eine Lücke beim Verlauf und zeigt auch nicht den Nebenbach an. Die BfN-Karten sind da genauer. Aber Copyright..? --Delta456 (Diskussion) 20:23, 9. Aug. 2018 (CEST)
Wie die freigelegte Braunkohle entdeckt werden konnte, habe ich nun dargestellt. --Delta456 (Diskussion) 20:27, 9. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: McCree-Kurve (9. August)[Quelltext bearbeiten]

Artikelersteller Benutzer:Maschinist1968
Grafikersteller Benutzer:Mrmw

McCree-Kurve einer LED-Lampe
Teaservorschläge
  • McCree-Kurven zeigen anschaulich die wellenlängenabhängige Lichtausbeute von Leuchtkörpern.

--Maschinist1968 (Diskussion) 03:20, 9. Aug. 2018 (CEST)

Meinungen zum Vorschlag
  • In der QS-Physik eingetragen! MfG--Krib (Diskussion) 10:37, 9. Aug. 2018 (CEST)
Symbol oppose vote.svg Contra Wenn ich es richtig verstehe soll die Kurve etwas über die Effizienz der Photosynthese aussagen und der erste Satz Eine McCree-Kurve ist ein Graph zur Darstellung der Quantenausbeute also dem Verhältnis der emittierten Photonen zu den aufgenommenen Photonen. ist einfach falsch; bei der Photosynthese werden keine Photonen emittiert (biochemischer Vorgang bei dem mithilfe von lichtabsorbierenden Farbstoffen wie Chlorophyll Lichtenergie in chemische Energie umgewandelt wird). Also ehr QS als SG! MfG--Krib (Diskussion) 12:59, 9. Aug. 2018 (CEST)
<quetsch>Auf der Y-Achse ist die Quantenausbeute aufgetragen. Unterschiedliche Pflanzen nehmen unterschiedliche Wellenlängen auf, Lampen emittieren ein gewisses Lichtspektrum. Für jede Pflanze und für jede Lampe und für Sonnenlicht gibt es demgemäß eine eigene Mc-Cree-Kurve (Muster). --Maschinist1968 (Diskussion) 16:21, 9. Aug. 2018 (CEST)
Nun evtl. soll ja das Verhältnis der Photonen, die auf die Pflanze eingestrahlt und von dieser absorbiert werden gemeint sein. Das gibt der Satz aber nicht wieder, da der Bezug nicht deutlich wird, wer was aussendet und wer was aufnimmt und der Leser im Dunkeln bleibt. MfG--Krib (Diskussion) 17:23, 9. Aug. 2018 (CEST)
  • Als Der-in-die-QS-Physik-eingetragen-Habender, Service: WP:RPQS#McCree-Kurve und Kritikpunkt hier kurz und bündig: Artikel besteht aus Schlangensätzen, die ohne erkennbaren Zusammenhang Fachbegriffe (zum Teil fehlerhaft) aneinanderreihen. --Blaues-Monsterle (Diskussion) 12:20, 9. Aug. 2018 (CEST)
<quetsch>Die Bandwurmsätze wurden schon aufgedröselt und Vieles korrigiert. --Maschinist1968 (Diskussion) 16:21, 9. Aug. 2018 (CEST)
Symbol oppose vote.svg Contra Ich denke, wir können das hier abkürzen. Ich hab noch keinen so „unfertigen“ Artikel hier aufschlagen sehen. Das Begriffskonzept ist überhaupt nicht wirklich klar und die Relevanzfrage stellt sich obendrein... --Gretarsson (Diskussion) 14:32, 11. Aug. 2018 (CEST)
Und gerade daraus entsteht ein Drive zur Verbesserung des Artikels. Wir schaffen das bis zum 20.8. (der Artikel wurde ursprünglich für den 20.8. eingetragen) --Maschinist1968 (Diskussion) 15:49, 11. Aug. 2018 (CEST)
Sorry, du hast den Artikel hier völlig ohne Not in einem, sagen wir mal, frühen, eigentlich noch überhaupt nicht ANR-reifen Entwurfsstadium vorgeschlagen. Und das berührt noch nicht einmal die Relevanzfrage. Du kannst nicht erwarten, dass sich jetzt alle darum bemühen, dass der Artikel bis zum 20.8. Hauptseitenreif wird, das hätte er im Wesentlichen schon vorgestern sein müssen! Ein paar Rechtschreib- und Grammatikfehler sind ja kein Drama, aber ein derart unausgegorenes Elaborat, das sich umgehend ein Fach-QS-Bapperl einhandelt, das geht einfach nicht... --Gretarsson (Diskussion) 16:01, 11. Aug. 2018 (CEST); nachträgl. erg. 16:05, 11. Aug. 2018 (CEST)
+1! Sehe ich genauso und es scheint mir das die Hilfsbereitschaft hier manchmal irgendwie maßlos ausgenutzt wird. Ich schaue hier nicht oft vorbei, bin aber letztens gleich über zwei (siehe Utah State Route 85, obwohl hier nicht ganz so schlimm) mangelhafte Artikel gestolpert. Wenn dann noch eine gewisse Beratungsresistenz vorhanden ist hab ich einfach keine Lust mehr. MfG--Krib (Diskussion) 17:15, 11. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Hausboot (Band) (8. August)[Quelltext bearbeiten]

Eigenvorschlag: Hausboot (Band) (8. August)

Teaservorschlag
  • Tino Eisbrenner und Heiner Lürig steuern gemeinsam ihr Hausboot.
  • Tino Eisbrenner und Heiner Lürig bringen Hausboot zum Klingen.
  • Tino Eisbrenner und Heiner Lürig sind Hausboot-Kapitäne.
--Ghostwriter123 (Diskussion) 09:54, 9. Aug. 2018 (CEST)
Meinungen zum Vorschlag
  • Sorry, aber Symbol oppose vote.svg Contra. Wenn das Zitat von Kunze länger als die Bandgeschichte ist, dann läuft da was falsch. Die Informationen, die man über diese Band im Artikel enthält, sind so spärlich, dass eine Präsentation auf der Hauptseite aus meiner Sicht nicht gerechtfertigt ist. Es gibt darüber hinaus auch keinen Fakt, der die Band irgendwie von anderen abheben würde. --Redrobsche (Diskussion) 10:07, 9. Aug. 2018 (CEST)
  • Bandartikel ohne Besonderheiten. Einen Mehrwert für SG? sehe ich hier nicht. --Dk0704 (Diskussion) 21:47, 9. Aug. 2018 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro. Zwei gestandene Musiker haben gemeinsam etwas Neues, Eigenständiges geschaffen. Nicht ganz leicht, damit öffentlich wahrgenommen zu werden - auch wenn beide sonst als Künstler durchaus ihre Verdienste haben. Einfach mal hineinhören in die entsprechenden Angebote - oder auch die Videos ansehen. - Wie wäre es umgekehrt: Mit dem Eintrag bei SG? eine Möglichkeit bieten zu mehr öffentlicher Wahrnehmung. --Ghostwriter123 (Diskussion) 21:56, 9. Aug. 2018 (CEST)
  • Auweia! Ich glaub, du verstehst das hier falsch. Wir sind hier nicht die PR-Abteilung von irgendwelchen Plattenlabels. Davon abgesehen richtet sich die Kritik auch nicht gegen die Band oder deren Musik sondern gegen den Artikel, der zu kurz und zu unausgewogen ist. --Redrobsche (Diskussion) 22:05, 9. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Julia Probst (9. August)[Quelltext bearbeiten]

Teaservorschlag
  • Wenn Fußballer sich auf dem Platz die Hand vor den Mund halten, kann das durchaus an Julia Probst liegen.

--Wibramuc 22:36, 9. Aug. 2018 (CEST)

Meinungen zum Vorschlag
Symbol support vote.svg Pro Interessanter Artikel über eine Frau mit einer ungewöhnlichen Fertigkeit. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 16:45, 10. Aug. 2018 (CEST)
Naja, sie ist gehörlos, da ist das so ungewöhnlich nicht (es sei denn man sieht es als eher normalen Begleitumstand des eher ungewöhnlichen Umstandes der Gehörlosigkeit), was aber an der Präsentierenswertigkeit des Artikels nichts ändert... --Gretarsson (Diskussion) 14:43, 11. Aug. 2018 (CEST)

Vielleicht ein etwas anders formulierter, inhaltlich ähnlicher Teaser:

Eigenvorschlag: Grenzvertrag zwischen Bayern und Württemberg (3. Juni) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Teaservorschläge
Meinungen zum Vorschlag

@H.harder:: Danke für den schönen Artikel. Als Baden-Württembergerin finde ich das Thema (latürnich) hochspannend. Mich interessierte insbesondere der Hintergrund, die Zielsetzung des Ganzen (beschrieben unter "Politische Voraussetzungen"). Trotzdem zögere ich noch wegen des Pros, weil - und es tut mir wirklich leid, dieses Fass aufzumachen - als Belege werden nur die Texte der Grenzverträge an sich aufgeführt. Habe ich etwas übersehen? Gerade der Abschnitt "Politische Voraussetzungen" steht doch so sicher nicht im Vertragstext. Ist das Dargestellte so allgemein akzeptierter Hintergrund bei Historikern, dass man das gar nicht mehr belegt? Ich hätte erwartet, dass es zu dem Thema etliche historische Abhandlungen gibt. Nach Selbstauskunft ist der Autor Historiker mit langjähriger Berufserfahrung, er weiß sicher, was er tut. Ich bin gerne bereit mich (freundlich :-) ) belehren zu lassen. --Leserättin (Diskussion) 15:33, 10. Aug. 2018 (CEST)

Symbol oppose vote.svg Contra Der Artikel ist zu alt (im ANR seit 3. Juni), das entspricht leider nicht den Regeln bei SG?. --Maimaid Wikiliebe?! 16:21, 10. Aug. 2018 (CEST)

Ich hatte den Artikel bereits auf meiner potentiellen Vorschlagsliste. Ich hatte aber dasselbe Problem wie Leserättin mit den Belegen. Nun ist der Artikel aber sowieso zu alt, deswegen setze ich hier mal das erledigt. --Redrobsche (Diskussion) 17:18, 10. Aug. 2018 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Redrobsche (Diskussion) 17:18, 10. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Platichthys solemdali (10. August)[Quelltext bearbeiten]

Wahrscheinlich Platichthys solemdali.

Die Flunder Platichthys solemdali ist die einzige Fischart, die ausschließlich in der Ostsee vorkommt.--Haplochromis (Diskussion) 08:04, 10. Aug. 2018 (CEST)

Meinungen zum Vorschlag
Die einzige ... Wie ist das mit dem Ostseeschnäpel?--Meloe (Diskussion) 09:07, 10. Aug. 2018 (CEST)
An den hatte ich nicht gedacht. Die Autoren der Erstbeschreibung von Platichthys solemdali haben behauptet es sei die einzige Art. Ich ziehe den Vorschlag zurück.--Haplochromis (Diskussion) 09:13, 10. Aug. 2018 (CEST)
Falls die Madüsee-Maräne im polnischen Miedwie, deutsch Madüsee, jedoch eine Population des Ostseeschnäpels sein sollte, dann stimmt die ursprüngliche Aussage der Autoren und Platichthys solemdali ist tatsächlich der einzige Fisch-Endemit der Ostsee. In diesem Fall wäre dementsprechend auch Haplochromis' ursprünglicher Teaser korrekt. --TomCatX (Diskussion) 22:01, 11. Aug. 2018 (CEST)

1. Einfach rauslöschen geht hier nicht. Das geht nur mit Erledigt Baustein.

2. Warum Rückzug, nur weil der Teaser nicht stimmte? Der Fisch auf dem Bild ist sehenswert, Fische gibt es hier nur selten und es wird sich doch ein anderere Teaser finden lassen. Man müsste nur aus dem Text nehmen, dass es die einzige Fischart ist, die ausschließlich in der Ostsee vorkommt. --AxelHH (Diskussion) 18:39, 10. Aug. 2018 (CEST)

@Haplochromis: Du musst doch nicht gleich den Vorschlag hier zurückziehen, denn Dein Artikel ist doch auch so interessant! Wie wäre es mit diesem Teaser in dieser Art:

Das steht so nicht im Artikel. Das steht wohl so im Artikel, nur nicht wörtlich. Ein bisschen eigenständiges Mitdenken darf man dem Leser ja wohl noch zumuten. --Maimaid Wikiliebe?! 22:39, 10. Aug. 2018 (CEST)

Wie wäre es mit:

Das steht so aber auch nicht im Artikel. Sie sinken ja nur im Lebensraum von P. solemdali, können aber auch schweben, wenn die Salinität entsprechend ist. --Maimaid Wikiliebe?! 22:45, 10. Aug. 2018 (CEST)
Wenn das so nicht im Artikel steht, habe ich ein Verständnisproblem. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 08:19, 11. Aug. 2018 (CEST)
Es war ein bisschen irreführend formuliert. Die Eier von P. solemdali sind im Schnitt tatsächlich signifikant schwerer als die der Schwesterart P. flesus, sodass sie wohl auch in der westlichen Ostsee zu oft zu Boden sänken oder zumindest schlechter schwebten. Es ist halt ein Zusammenspiel von generell geringerem Auftrieb der Eier und generell geringerer Salinität im Lebensraum von P. solemdali... --Gretarsson (Diskussion) 15:53, 11. Aug. 2018 (CEST); nachträgl. geänd. 16:06, 11. Aug. 2018 (CEST)
Ich bin für den ursprüngliche von mir vorgeschlagenen Teaser, denn der von Meloe erwähnte Ostseeschnäpel kommt laut Fishbase und IUCN auch in der südöstlichen Nordsee, in Elbe, Ems und Weser vor.--Haplochromis (Diskussion) 06:23, 12. Aug. 2018 (CEST)

Also:

Die Flunder Platichthys solemdali ist die einzige Fischart, die ausschließlich in der Ostsee vorkommt.

Eigenvorschlag: Pont du Robinet (9. August)[Quelltext bearbeiten]

Zu dem Artikel wurde ich durch das schöne Foto und Urlaubserinnerungen animiert. Die Brücke ist eine der in Frankreich durchaus noch zahlreichen alten Hängebrücken, also eigentlich nichts aufregendes, und der kurze Text ist weitgehend das, was das (meist sehr gute) Patrimoine de Rhône-Alpes hergibt. Der erste Teaser verlangt natürlich etwas Französischkenntnisse. Wahrscheinlich geht wieder die Diskussion über der/die/das Brücke los (korrektes genus!) und den deutschen Namen des Flusses (die Rhone, da le Rhône der französische Namen sei). Dafür habe ich keinen Nerv. Wenn ihr dennoch meint, das sei was nettes, dann nehmt es. --AHert (Diskussion) 14:06, 10. Aug. 2018 (CEST)

Pont du Robinet
Teaservorschläge
  • Die Pont du Robinet hat nichts mit einem Wasserhahn zu tun.
  • Wenn die Einwohner von Donzère nicht wären, hätte man die Pont du Robinet schon längst abgerissen.
Meinungen zum Vorschlag
  • Symbol support vote.svg Pro Sehr schöner Artikel! Ich habe mir erlaubt passend zum Text noch zwei Bilder einzufügen. MfG--Krib (Diskussion) 16:05, 10. Aug. 2018 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro -- Lothar Spurzem (Diskussion) 16:36, 10. Aug. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Karin Wolff (Übersetzerin) (9. August) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Die mehrfach hoch ausgezeichnete und überdurchschnittlich produktive Übersetzerin Karin Wolff ist am 29. Juli 2018 verstorben. Sie hatte kein leichtes Leben und hat es sich auch nicht leicht gemacht. --Sebastian Wallroth (Diskussion) 17:11, 10. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
  • Die DDR-oppositionelle Übersetzerin und Lektorin Karin Wolff arbeitete jahrelang illegal für eine polnische Zeitschrift.
  • Karin Wolff zog sich bei der „Bewährung in der sozialistischen Produktion“ ein Rückenleiden zu, weswegen sie nicht Pfarrerin, sondern Übersetzerin wurde.
  • Die DDR-oppositionelle Übersetzerin Karin Wolff arbeitete illegal für eine polnische Zeitschrift.
Meinungen zum Vorschlag
  • Vorschlag Teaseränderung: nur: Karin Wolff arbeitete jahrelang illegal für eine polnische Zeitschrift.--Bundesbirne (Diskussion) 17:59, 10. Aug. 2018 (CEST)
  • i Info: Der Artikel ist heute auf der Hauptseite unter Verstorbene zu finden. Das schließt ihn vermutlich hier aus, oder? --Redrobsche (Diskussion) 18:04, 10. Aug. 2018 (CEST)
Wenn die Frau heute unter den Verstorbenen genannt wird, warum soll dann in ein paar Wochen der Artikel nicht unter „Schon gewusst?“ zum Lesen empfohlen werden? Als Teaser würde ich den ersten in einer nicht ganz so stark gekürzten Fassung wie von Bundesbirne vorgeschlagen nehmen. Siehe oben. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:54, 10. Aug. 2018 (CEST)
Zumindest bei In den Nachrichten war die Regelung so, siehe z. B. Sudan das Nashorn. --Redrobsche (Diskussion) 21:44, 10. Aug. 2018 (CEST)
Es war eigentlich einvernehmlich, dass Artikel, die in anderen Rubriken schon auf der HS verlinkt waren, nicht mehr bei SG? präsentiert werden. Oder müssen wir jetzt eine neue Regel-Diskussion beginnen? --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 21:48, 10. Aug. 2018 (CEST)
Der Artikel stand gestern erst seit dem Mittag auf der Hauptseite und hatte trotzdem knapp 20'000 Seitenaufrufe - ohne dass es eine eskalierende Diskussion auf dieser Seite gab. Das ist nicht mehr "kaum wahrgenommen", egal wie interessant die Biografie auch ist. --Andibrunt 08:34, 11. Aug. 2018 (CEST)
Das ist eben so, wenn der Artikel auf der HS stand - deshalb schließt sich das eben naturgemäß aus. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 08:43, 11. Aug. 2018 (CEST)

Ich setze dann mal die fällige Erle. Gem. den Regeln von Schon gewusst? kann der Artikel nicht ein zweites Mal für die Hauptseite ausgewählt werden. @Sebastian Wallroth: vielen Dank für den Artikel und für die Mühe, es ist keine Abwertung mit dieser Erle verbunden, sondern einfach nur eine der Grundvoraussetzungen für eine Präsentation unter schon gewusst. Wünsche noch ein schönes Wochenende. Viele Grüße --Itti 09:24, 11. Aug. 2018 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Itti 09:24, 11. Aug. 2018 (CEST)

Vorschlag: Scully-Effekt (30. Juli)[Quelltext bearbeiten]

Artikel zum Einfluss des Fernsehens auf die Berufswahl. Da Löschantrag überstanden wurde, sollte es jetzt keinen Zweifel mehr an der Relevanz geben. Der Autor Alois136 wurde gefragt, hat aber noch nicht geantwortet. Widerspruch wie immer möglich. --Redrobsche (Diskussion) 11:40, 11. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
Meinungen zum Vorschlag
  • Saturday Night Fever und Dirty Dancing füllten die Tanzschulen, nach Star Trek wollten viele Raumschiffcaptain werden, nach Die Schwarzwaldklinik mehr Menschen Arzt oder Krankenschwester - ich habe da so meine Zweifel mit der Bedeutung und Tragweite des hier geschilderten Nachahmungsphänomens und vor allem der Reduktion auf Scully/Akte X. --Dk0704 (Diskussion) 14:49, 14. Aug. 2018 (CEST)
  • ...

Vorschlag: Abdul & José (1. August)[Quelltext bearbeiten]

Ein interessanter Artikel über einen interessanten Film von unserem „Osttimor-Korrespondenten“ J. Patrick Fischer, der mit dem Vorschlag einverstanden ist. --Redrobsche (Diskussion) 16:53, 11. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
  • Die Doku Abdul & José beleuchtet ein dunkles Thema in der Geschichte Osttimors.
  • Abdul & José gilt als die „Geburtsurkunde des osttimoresischen Dokumentarfilms“.
  • Abdul & José sind ein und dieselbe Person.
Meinungen zum Vorschlag
  • ...

Eigenvorschlag: Ernst Königsgarten (11. August)[Quelltext bearbeiten]

Ernst Königsgarten (vor 1911)
Teaservorschläge
  • Trotz seiner schlechten Augen war der Österreicher Ernst Königsgarten ein hervorragender Fechter.
Meinungen zum Vorschlag

Das sollte ein "einfacher" Artikel über einen jüdischen Sportler werden, dann taten sich unglaubliche weitere "Erzählstränge" auf. Ich hoffe, ich habs strukturiert bekommen. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 19:27, 11. Aug. 2018 (CEST)

  • Symbol support vote.svg Pro Beachtenswerter Artikel über einige der vielen schrecklichen Schicksale, die nicht in Vergessenheit geraten sollten. Gut wäre es, wenn wir auch über einfache Leute berichten könnten, die Ähnliches erlitten haben, aber dazu gibt es kaum Quellen und es käme gleich der Ruf nach der „Relevanz“. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 14:39, 12. Aug. 2018 (CEST)
Vielen Dank! Ich arbeite so nach und nach diese Liste ab. Über Königsgarten fand ich längere Zeit lang nur "Infofetzen", die mich insbesondere bezüglich des Sohnes/Neffen verwirrten. Bei geni.com etwa war Lisi Brück als Ehefrau und als Schwägerin aufgeführt, das Kind war aber vor dem Tod des Bruders geboren. Das habe ich überhaupt nicht kapiert :) Bis mir dann nach langem Suchen das 2015 erschienene Buch des Enkels in die Hände fiel - der hat die ganze Vorarbeit gemacht. Er hat mir per Email noch einige Dinge mehr berichtet, die er nach der Herausgabe des Buches erfahren hat, aber solange das nicht publiziert ist, kann ich das nicht verwenden. So hatte die Gemeinde Altaussee diese Gedenktafel entfernt, und Ernst Jandl hatte diese dann sozusagen "gerettet", jetzt gibt es eine neue. Bisher ist mir nicht klar, wo das Vermögen und die Kunstgegenstände abgeblieben sind.
Ich persönlich finde diese ganzen gesellschaftlichen und familiären Verbindungen recht spannend. Du hast natürlich recht: Es gibt so manche niederländische Sportler z.B., die aus der Amsterdamer Arbeiterschicht stammten, da sieht es mit den Informationen eher düster aus. Aber da tut sich auch einiges auf niederländischer Seite an Recherchearbeit.
Bezüglich Ernst und Lisi hiernach waren sie etwa im Juli 1913 gleichzeitig mit den Kindern (und Erzieherin) am selben Ort in Urlaub. Was hatten die für ein seltsames Verhältnis? :) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 15:07, 12. Aug. 2018 (CEST)

i Info: : Bei WP:URF habe ich wegen der Fotos von 1909 eine Anfrage gestellt: Wikipedia:Urheberrechtsfragen#Anonymes Foto von 1909, aus Österreich-Ungarn. Bitte beim nächsten Mal selbst aktiv werden. --Goesseln (Diskussion) 19:14, 12. Aug. 2018 (CEST)

@Goesseln. Danke. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 19:44, 12. Aug. 2018 (CEST)
Kurz: Ich habe die Fotos vor zwei Jahren hochgeladen, als ein Artikel noch weit entfernt war, da hatte ich das übersehen. Inzwischen habe ich ein Foto ausgetauscht, da ich ein besseres bekam, dessen Fotograf bekannt und seit 70 Jahren verstorben ist. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 09:30, 13. Aug. 2018 (CEST)
Ich habe den Artikel noch etwas ausgebaut. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 18:38, 14. Aug. 2018 (CEST)

Vorschlag: Fußball in Gibraltar (22. Juli 2018)[Quelltext bearbeiten]

Fußball in Gibraltar ist ein interessanter Artikel über einen Fußballverband, der aufgrund seiner Größe und Lage sehr speziell ist. Der Autor Snookerado ist einverstanden. --Itti 11:27, 12. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
Den finde ich sprachlich sehr ungelenk. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 14:18, 12. Aug. 2018 (CEST)
Meinungen zum Vorschlag

Vorschlag: Footballspiel Appalachian State Mountaineers - Michigan Wolverines 2007 (2. August 2018)[Quelltext bearbeiten]

Nach einer absolut unnötigen Löschdiskussion kann man zum Ausgleich der Unannehmlichkeiten den Artikel meiner Meinung nach auf der Hauptseite präsentieren.

Teaservorschläge
Meinungen zum Vorschlag
  • Sehr ausführlich, sehr speziell - genau richtig für SG? --Dk0704 (Diskussion) 15:43, 13. Aug. 2018 (CEST)
  • ...

Vorschlag: Maryam Khatoon Molkara (6. August)[Quelltext bearbeiten]

Ein interessanter Artikel, der mich überrascht hat. Ich hätte nicht gedacht, dass Geschlechtsumwandlungen im Iran erlaubt sind. Der Autor Shikeishu ist einverstanden. --Redrobsche (Diskussion) 09:22, 13. Aug. 2018 (CEST)

Teaservorschläge
Meinungen zum Vorschlag
  • ...

Eigene Übersetzung: Marie Lehmann (13. August)[Quelltext bearbeiten]

Die Rheintöchter im Ring 1876

Ausführlicher wäre: Marie Lehmann sanng zwei Rollen in der ersten vollständigen Aufführung von Wagner's Der Ring des Nibelungen bei den ersten Bayreuther Festspielen ab 13. August 1876, die "Rheintochter" Wellgunde in Das Rheingold und Götterdämmerung (Uraufführung), und die "Walküre" Waltraute in Die Walküre. Man könnte also auch sagen:

Meinungen zum Vorschlag
  • Symbol support vote.svg Pro, endlich nimmt sich nach MuM wieder mal jemand dieses Themenbereichs an. Der zweite Teaser ist besser. --Dk0704 (Diskussion) 15:42, 13. Aug. 2018 (CEST)
  • ...