Wikipedia Diskussion:Hauptseite/Schon gewusst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WD:SG?
Willkommen bei der Hauptseitenrubrik Schon gewusst?

Die Rubrik Schon gewusst? (kurz: SG?) präsentiert interessante Aspekte aus neuen Artikeln auf der Hauptseite, jeweils zwei oder drei (siehe unten) neue pro Tag. Jeder darf sich an der Suche und Auswahl beteiligen, auch das Vorschlagen von selbst verfassten Artikeln ist willkommen. Die Aktualisierung erfolgt täglich um Mitternacht.
Beachte bitte:

  1. Der Artikel sollte „neu“ sein. Als neu gelten Artikel, die in den letzten 31 Tagen angelegt bzw. in den Artikelbereich verschoben wurden oder Übersetzungen aus anderen Sprachversionen, die, auch unter Beibehaltung der Versionshistorie, innerhalb dieses Zeitraums importiert wurden. Ein heute vorgeschlagener Artikel ist demnach im Zeitraum von 22. Mai 2018 bis 22. Juni 2018 im Artikelnamensraum angelegt worden.
  2. Die Rubrik dient hauptsächlich als Plattform für kleinere, sonst kaum wahrgenommene Artikel.
  3. Auch neue Listenartikel können hier vorgestellt werden.
  4. Der neu vorgestellte Artikel sollte eine gewisse Qualität aufweisen, valide mit Einzelnachweisen belegt sein und alle Urheberrechte an Texten und Bildern beachten. Er darf keine Wartungsbausteine enthalten.
  5. Der vorgeschlagene Artikel soll sich derzeit nicht im Review befinden und soll kein Kandidat für eine Lesenswert- oder Exzellent-Auszeichnung sein oder an einem aktuell laufenden Schreibwettbewerb teilnehmen.
  6. Abbildungen sind willkommen und es können andere sein als im Artikel. Fehlt eine Bebilderung, ist dies kein Ausschlusskriterium.
  7. Die Regeln zur Teaser-Gestaltung sowie die dort folgenden Ratschläge sind zu beachten.
  8. Wer einen Artikel für „Schon gewusst?“ vorgeschlagen oder ihn als Hauptautor verfasst hat, sollte nach dem Vier-Augen-Prinzip die Auswahl und Eintragung des Teasers für die Hauptseite nicht selbst vornehmen.
  9. Es sollen maximal drei Artikel desselben Autors gleichzeitig in der Liste stehen. Dies schließt Artikel mit einem Erledigungsvermerk ein.

Auswahl treffen – immer ganz frisch!

Artikel vorschlagen:

  • Die einfachste Variante ist, auf den nachfolgenden blauen Button zu klicken. Dort erscheinen über dem Eingabefeld zusätzliche Hinweise.
  • Solltest du stattdessen deinen Vorschlag lieber ganz unten anfügen, so trage in die Betreffzeile den Artikeltitel (verlinkt) bitte nach folgendem Muster ein:
Für selbst erstellte Artikel:

Eigenvorschlag: [[Artikeltitel]] (TT. Monat)

Für Artikel anderer Autoren:

Vorschlag: [[Artikeltitel]] (TT. Monat)

Bei Importen bitte das Artikel-Erstelldatum der deutschen Übersetzung angeben.
Bei Entwürfen, die im Benutzerbereich ausgearbeitet wurden, bitte als Artikel-Erstelldatum das Datum der Verschiebung in den Artikelbereich angeben.
Bei nicht selber geschriebenen Artikeln bitte den Ersteller des Artikels benachrichtigen.
  • Formuliere einen neugierig machenden Teaser in einem einzelnen Satz und verlinke nur den Artikeltitel im Teaser. Füge keine weiteren Links im Teaser ein. Dabei können die Hinweise zur Teaser-Gestaltung helfen.
  • Bei langen Wörtern im Teasertext sollten sinnvolle Trennvorschläge in Form von weichen Trennzeichen eingesetzt werden, vorzugsweise an den Stellen, wo sie aus anderen Wörtern zusammengesetzt sind, damit im Browserfenster des Lesers möglichst keine großen Lücken entstehen. Diese bedingten Trennstellen sind mit der Zeichenfolge ­ ohne weitere Leerzeichen an den gewünschten Stellen einzusetzen. Eine resultierende Worttrennung einschließlich Zeilenumbruch wird nur durchgeführt, wenn dies erforderlich ist. (Beispiel: Hollywoodschaukel wird eingetragen als Hollywood­schaukel).
  • Falls der Teaser bebildert sein soll, wähle ein passendes Bild, überprüfe die Bildlizenz und binde das Bild wie folgt vor dem Teaser ein:
<div style="float:right; padding-top:0.5em; padding-left:0.5em;">[[Datei:Dateiname.jpg|{{Bildgröße|SG|x|y}}|Bildbeschreibung]]</div>
Die Parameter Bildbreite (x) und Bildhöhe (y) sind die Maße des Orginalbildes im Eintrag bei Commons, sie müssen manuell übertragen werden, Näheres hierzu siehe Vorlage:Bildgröße. Die in Normalschrift und kurz gehaltene Bildbeschreibung wird dem Leser angezeigt, wenn er mit dem Mauszeiger über das Bild fährt.
  • Bis zur Präsentation auf der Hauptseite kann über die Qualität der vorgeschlagenen Artikel und Teaser diskutiert werden. Nicht jeder Vorschlag wird daher auf der Hauptseite vorgestellt. Da sich die Themen abwechseln sollen, kann es bei themenverwandten Artikelvorschlägen zu Wartezeiten kommen.

Erledigte Vorschläge

Wird ein Vorschlag abgelehnt oder wurde er in der Wochentag-Vorlage eingetragen, ist die Überschrift mit (erl.) zu kennzeichnen und der Baustein {{erledigt|1=~~~~}} am Ende des Abschnitts einzufügen. Soll ein Vorschlag nicht präsentiert werden, sollten es mindestens zwei Voten gegen den Vorschlag sein, ein Dritter Benutzer setzt den Archivierungsbaustein (Sechs-Augen-Prinzip).

Chronologische Vorschlagsliste

Die Artikel sollten möglichst entsprechend der Reihenfolge, in der sie auf dieser Diskussionsseite vorgeschlagen wurden, für die Hauptseite ausgewählt werden. In begründeten Fällen, insbesondere für die Gewährleistung der Themenvielfalt, sind Ausnahmen möglich. Eine zeitlich nach Erstellungsdatum sortierte Liste der aktuellen Vorschläge befindet sich hier.

Archivierung

Auf der Hauptseite vorgestellte Artikel werden im Schon-gewusst-Archiv eingetragen. Erledigte Diskussionen, die länger als vier Tage mit dem Baustein {{erledigt|1=~~~~}} versehen sind, werden automatisch archiviert und sind im Diskussionsarchiv zu finden.
Versionsarchive: altalt2alt3

Hinweis

Die Übersicht und Kurzbeschreibung der Hilfsmittel und Archive wurde ausgelagert nach: Schon-gewusst-Hilfsmittel.


Inhaltsverzeichnis

Aktualisierung der Vorlage[Quelltext bearbeiten]

Jeden Tag müssen zwei neue Artikel (ab einer Vorschlagslistenlänge von über 90: drei) für die Hauptseitenpräsentation vorbereitet werden. Alle erfahrenen Benutzer sind herzlich dazu eingeladen, die Vorschläge zu sichten und geeignete in die Vorlage einzutragen. Jeder darf sich an der Suche und Auswahl beteiligen. Auch das Vorschlagen von selbst verfassten Artikeln ist willkommen, allerdings sollen maximal drei Eigenvorschläge gleichzeitig in die Liste eingebracht werden. Um die Vielfalt der Auswahl zu erhalten, sollte niemand für mehr als zwei Tage hintereinander die Artikelauswahl treffen und anschließend eine mehrtägige Pause einlegen. Die jeweilige Vorlage sollte im Idealfall für den übernächsten Tag aktualisiert werden, damit für alle Benutzer Gelegenheit besteht, die Artikelauswahl und den Teaser in der Teaser-Vorschau nochmals zu prüfen und ggf. zu korrigieren.

Wenn Du Artikel für die Präsentation auf der Hauptseite ausgesucht hast, markiere die Vorschläge bitte mit der entsprechenden Vorlage {{Erledigt|1=--~~~~}} als Erledigt, damit der Abschnitt dann archiviert werden kann.

Tabelle

In der nachfolgenden Tabelle stehen die Benutzer, die sich bereit erklärt haben, an einem bestimmten Wochentag die Aktualisierung zu übernehmen, wenn sie bis zum Abend noch nicht geschehen ist. Sie überprüfen, ob für den darauf folgenden Tag bereits die neuen Teaser in die jeweilige Vorlage eingetragen wurden. Wenn dies nicht der Fall ist, erledigen sie selbst diese Aufgabe. Wenn auch du gerne regelmäßig diese Aufgabe an einem Wochentag übernehmen möchtest, schreib bitte deinen Benutzernamen in die jeweilige Zeile der Tabelle oder melde dich direkt bei einem der eingetragenen Benutzer.

Hier wird erwogen.
Wochentag Benutzer Erinnerung
für Montag Donna Gedenk ja BeriBot
für Dienstag Roland Rattfink
für Mittwoch 1rhb ja BeriBot
für Donnerstag Miraki ja BeriBot
für Freitag
für Samstag
für Sonntag Siesta ja BeriBot

Legende

Wochentag = Tag, an dem der Benutzer die Vorlage für den Folgetag überprüft (verlinkt ist der zu bearbeitende Folgetag). Im Idealfall sind am Prüftag die neuen Teaser schon seit 24 Stunden eingetragen. Beispiel: Ein Teaser, der Samstag auf der Hauptseite zu sehen sein soll, wurde nicht erst am Freitag, sondern im Laufe des Donnerstags eingetragen, damit für den Review Zeit ist.
Erinnerung = Automatische Erinnerungsnachricht durch BeriBot auf der Benutzer-Diskussionsseite gegen ca. 19:30 Uhr (leer lassen, wenn nicht gewünscht)

Teaser-Vorschau zum Prüfen[Quelltext bearbeiten]

Schon gewusst? von übermorgen (Sonntag, 24. Juni 2018) [Vorlage bearbeiten]

Das Königinnendenkmal

Hinweis: Diese Vorlage wurde noch nicht aktualisiert.

Schon gewusst? von morgen (Samstag, 23. Juni 2018) [Vorlage bearbeiten]

Mallett-Lokomotive der Taupo Totara Timber Company

Schon gewusst? von heute (Freitag, 22. Juni 2018) [Admin: Vorlage bearbeiten]

Große Orgel

Änderungswunsch/Kritik bezogen auf einen aktuellen Teaser[Quelltext bearbeiten]

Bitte diese Überschrift nicht archivieren, sondern einen neuen Unterabschnitt anlegen!

Allgemeine Diskussionen[Quelltext bearbeiten]

Neue Daten für Mai[Quelltext bearbeiten]

Ich habe hier die Daten für den Mai ergänzt. Die Artikel mit der besten „Performance“ waren (gemäß dem DRG-Wert):

  1. Absturz einer MiG-21 in Cottbus 1975 (Hurra!)
  2. St George’s Chapel (Windsor Castle) (Das lag wohl nicht nur an der Präsentation bei SG?)
  3. Philipp Mees
  4. Warren Mitchell
  5. MOOSE

--Redrobsche (Diskussion) 13:34, 2. Jun. 2018 (CEST)

Danke. Also ich lese es -) Ich hoffe nur, dass es klar ist, dass es da eine kleine Ungenauigkeit immer gibt - nämlich je nach Jahereszeit die erste bzw. die ersten zwei Stunden vor Mitternacht. Bei Sommerzeit, wie jetzt, werden in den ersten zwei Stunden nicht selten 1000 Klicks gemacht - PageviewsAnalysis läuft nämlich grundsätzlich na UTC, und soweit ich weiß, lässt sich das nicht umstellen. Diese werden also dem "Vortag" zugeordnet, der eigentlich Tag beginnt für UTC erst um 02:00 :-) -jkb- 13:37, 4. Jun. 2018 (CEST)

Hauptseitenvorschläge mit Terminwunsch[Quelltext bearbeiten]

Wunschtermin in der Überschrift hinter dem Erstellungtermin mit angeben, Beispiel:
== Eigenvorschlag: [[Beispiel]] (14. Dezember), Terminwunsch: 16. Januar 2017 ==
* Den Terminwunsch bitte kurz begründen.
* Der Terminwunsch sollte innerhalb der nächsten 30 Tage liegen.
* Der Terminwunsch muss „rechtzeitig“ eingereicht werden, damit auch eine Qualitätssicherung von Artikel, Teaser und Bild möglich sind, fünf Tage vorher wäre angemessen.

Eigenvorschlag: Jan-Hus-Denkmal (Altstädter Ring) (24. April), Terminwunsch: 6. Juli 2018[Quelltext bearbeiten]

verschoben lt. Diskussion auf Jan-Hus-Denkmal (Prag)
Prague Praha 2014 Holmstad flott Jan Hus monument på bytorget.jpg

Ein Artikel über ein Denkmal, an dem jeder Pragbesucher vorbeigeht.

  • Die große Feier zur Enthüllung des Jan-Hus-Denkmals in Prag musste abgesagt werden.

Terminvorschlag 6. Juli, weil an diesem Tag (500. Jahrestag der Verbrennung von Jan Hus) die Feier ursprünglich geplant war. Aber gerne auch jeden anderen Termin.--Harke (Diskussion) 15:19, 16. Mai 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro zu Artikel, Teaser und Wunschtermin; letzterer liegt m. E. noch hinreichend nah in der Zukunft. Zugleich besteht dann ein ausreichend großer Abstand zum zuletzt präsentierten Denkmal aus Prag. Gestolpert bin ich zunächst über die obige Aussage "500. Jahrestag der Verbrennung von Jan Hus". Das bezieht sich offenkundig nicht auf den angegebenen Wunschtermin 6. Juli 2018 (tatsächlich der 603. Todestag), sondern den Tag der Enthüllung 1915, aber auch dieser "unrunde" Jahrestag ist m. E. okay. --Roland Rattfink (Diskussion) 17:29, 16. Mai 2018 (CEST)
Ich finde das Lemma verwirrend - man erfährt die Straße, aber nicht den Ort. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 17:37, 16. Mai 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro, ggf. auf Lemma Jan-Hus-Denkmal (Prag) verschieben. --Dk0704 (Diskussion) 07:07, 17. Mai 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro sehr gut geschrieben, gut belegt, wie Vorredner; die vorgeschlagene Verschiebung wäre korrekt wohl auch hinsichtlich der NK. -jkb- 08:43, 17. Mai 2018 (CEST)
Ich habe es wegen der Eindeutigkeit Jan-Hus-Denkmal (Altstädter Ring) genannt, da es in Prag auch andere, wenn auch nicht so berühmte, Hus-Denkmäler gibt, und "...(Altstädter Ring, Prag)" oder sogar "...(Altstädter Ring, Prag, Tschechien)" schien mir doch etwas zu viel des Guten zu sein. Ich habe es nicht als Problem gesehen, gleich im ersten Satz des Artikels steht Prag. Aber wenn ändern, dann würde ich "...(Altstädter Ring, Prag)" vorschlagen (mit oder ohne Komma?).--Harke (Diskussion) 11:17, 17. Mai 2018 (CEST)
Hm. Inwieweit besteht die Möglichkeit, dass andere Jan-Hus-Denkmäler relevant sind und als Artikel kommen? Wenn ich die Interwikilinks anschaue, nicht einmal die cswiki rechnet damit - das Lemma heiß dort einfach JH-Denkmal, sogar ohne Prag, ditto in enwiki, nlwiki usw. -jkb- 11:25, 17. Mai 2018 (CEST) - - PS ansonsten könnte man auch deinen Vorschlag nehmen.
Ich gebe dir Recht, die anderen sind irrelevant. Ich werde es nach Jan-Hus-Denkmal (Prag) verschieben. --Harke (Diskussion) 13:32, 17. Mai 2018 (CEST)
+ 1 zur Verschiebung
und als Info mal auf den Bildbestand bei Commons unter c:Category:Statues of Jan Hus schauen, es sind nicht wenige...
--Goesseln (Diskussion) 13:47, 17. Mai 2018 (CEST)
Ich war heute nicht online, hatte aber im Kopf (Prag, Altstädter Ring), um die "Ebenen" einzuhalten. So ist ja jetzt gut, sollte sich was ändern, kann man das Lemma immer noch erweitern. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 17:54, 17. Mai 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Hochwasser im Harz und Harzvorland (2017) (13. Juni), Terminwunsch: 24. Juli 2018[Quelltext bearbeiten]

Überflutete Straße an der Leine in Niedersachsen

Wegen dem Beginn der Regenfälle am 24.07.2017. Etwas plumper verbesserungswürdiger Teaser:

Die überschwemmte Braunschweiger Okeraue

Hauptseitenvorschläge ohne Terminwunsch[Quelltext bearbeiten]

Eigenvorschlag: Mien Schopman-Klaver (26. April) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Mien Schopman-Klaver im Alter von 105 Jahren
Die große Zahl an Einzelnachweisen macht den Artikel leider komplett unübersichtlich. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 17:26, 26. Apr. 2018 (CEST)
@Nicola, bitte auf dieser Seite nicht mit Ironie operieren, das macht die SG?-QS wirklich ncht einfacher. Goesseln (Diskussion) 18:28, 26. Apr. 2018 (CEST)
@Goesseln: Der eine ist mal ironisch, der andere unfreundlich. Jeder wie er oder sie kann oder mag. ich wollte ironisch-freundlich sein. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 00:27, 27. Apr. 2018 (CEST)
Artikel und Lebenslauf ist in der Tat sehr interessant, aber vor einer Präsentation auf der Hauptseite müsste Benutzer:SK Sturm Fan da bitte Einzelnachweise einfügen. --Schnabeltassentier (Diskussion) 18:30, 26. Apr. 2018 (CEST)
Danke für die (ironischen) Hinweise. Ich bin in diesem Fall davon ausgegangen, dass die angeführten Weblinks ausreichen. Ich werde nun die Einzelnachweise nachtragen. :) --SK Sturm Fan My Disk. 18:45, 26. Apr. 2018 (CEST)
@Nicola und @Schnabeltassentier: Ich habe es mal versucht. Ich kann ja nicht hinter jeden Satz einen Einzelnachweis klatschen. Dennoch hoffe ich, dass es so passt, wie ich es soeben abgespeichert habe. Ansonsten würde ich euch um Mithilfe bitten. Grüße, --SK Sturm Fan My Disk. 19:25, 26. Apr. 2018 (CEST)
Ich weiß nicht, was an der Anzahl der EZN besonders exorbitant sein soll. De facto ist es doch so, dass Artikel, die hier irgendeinen Blumenpott gewinnen wollen, mit Nachweisen mit zur Halskrause hoch versehen sein müssen, etwa im Text-Nachweis-Verhältnis eins zu eins. Hat mit „Wissenschaftlichkeit“ bekanntermaßen nix zu tun (sonst würden die wissenschaftlichen Bücher, die bei mir rumstehen, ähnlich unleserlich aussehen wie WP-Artikel – was sie aber nicht tun), sondern mit Projektfolklore – als Nachweis, dass der Herr / Frau Wikipedia-Autor(in) (die man sich als liederliche Bohemiens vorstellen muß – im Unterschied zur schaffenskräftigen WP-Normalspezies, die zünftige Metadiskussionen führt oder andere Nutzer sperrt) sich auch richtig angestrengt hat und nicht auf der grünen Wiese rumgefaulenzt oder sonstwas getan hat. Lange Rede kurzer Sinn: Ob die sinnvoll sind, steht gar nicht zur Disposition. Dass Autor(inn)en nunmehr von derselben Seite – nämlich der Projektbürokratie – unter Feuer genommen werden, weil sie die Anforderungen erfüllen, ist offensichtlich die neue Stufe Anti-Artikelschreiber-Ressentiment, für die Wikipedia nachgerade berüchtigt ist. – Fazit: Am allerbesten wäre es, Nicola würde die genaue Anzahl der gewünschten Nachweise angeben. Dann könnten wir uns hier viel Aufhebens sparen. --Richard Zietz 23:16, 26. Apr. 2018 (CEST)
Nun ist oben unter Punkt 4 zu lesen "Der neu vorgestellte Artikel sollte eine gewisse Qualität aufweisen, valide mit Einzelnachweisen belegt sein." Das ist eindeutig. Und das war eindeutig nicht der Fall. Und EN werden nicht "geklatscht", sondern gesetzt.
Dann finde ich die Passagen über ihr Privatleben, in welchem Haus sie sich etwa wann aufhält, überflüssig.
Das eigentliche und wirklich große Problem ist jedoch: Mien Schopman-Klaver war keine Olympiateilnehmerin. Sie ist weder bei SportsReference, noch bei Kluge (Olympische Sommerspiele I. S. 712) ist als solche aufgeführt noch in Lennartz/Reinhardt/Schlüter, Die Spiele der X. Olympiade 1932 in Lake Placid und Los Angeles, S. 205, da sie Ersatzläuferin war und nicht eingesetzt wurde. Damit gilt sie offiziell nicht als Olympiateilnehmerin und kann somit auch nicht die älteste noch lebende Olympiateilnehmerin sein. Siehe auch [1], wenn das noch aktuell ist. Danach ist das momentan ein 1914 geborener US-Amerikaner namens John Lysak. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 00:07, 27. Apr. 2018 (CEST)
Nachtrag: Streng genommen ist sogar die Relevanz nicht gesichert. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 11:11, 27. Apr. 2018 (CEST)
Relevanz und ob oder ob nicht offiziell Olympiateilnehmerin ist mir eher egal. Das Leben der Schopman-Klaver finde ich aber so spannend nicht, der Artikel geht in viele Details, die ich wenig interessant finde. Nichts gegen den Artikel, der ist ordentlich geschrieben - für SG? finde ich ihn aber nicht besonders geeignet. --Amanog (Diskussion) 16:56, 27. Apr. 2018 (CEST)

  Abwartend bis die offenen Fragen geklärt sind. Aus meiner Sicht ist der Artikel in der vorliegenden Form nicht präsentabel. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 15:34, 28. Apr. 2018 (CEST)

Um den Artikel bei SG? zu verhindern, stellst Du selbst einen LA darauf, dem alle Mitdiskutuierende widersprechen??? Nicht mehr erstaunt bin ich über den Beitrag von Amanog: Was in den Niederlanden von Interesse ist, kann für Deutsche "so spannend nicht" sein.Fiona (Diskussion) 09:33, 24. Mai 2018 (CEST)

i Info: Der Artikel ist Löschkandidat. --Dk0704 (Diskussion) 10:52, 24. Mai 2018 (CEST)

Nachdem ich mir den Artikel mal genauer angesehen habe: Leider erfährt man im Artikel nicht, an welchen Wettbewerben außer Olympia die Dame sonst noch teilgenommen und ggf. irgendwelche Erfolge vorzuweisen hat. Unabhängig vom Löschantrag sehe ich eine Hauptseitenpräsentation des recht unfertig wirkenden Artikels auch eher kritisch. --Dk0704 (Diskussion) 15:00, 24. Mai 2018 (CEST)
Ich habe mich aus qualitativen Gründen gegen die Präsentation ausgesprochen und auch schon kurz nach dem Vorschlag kritisch zur Relevanz geäußert. Da der Autor nicht darauf eingegangen ist, habe ich einen LA gestellt, da ich eben Zweifel an der Relevanz habe, und aus keinem anderen Grund. Die Gründe für meine Zweifel habe ich dafür habe ich genannt.
@Fiona B.: Unterlasse bitte diese weiterhin fortgesetzten (blödsinnigen) Unterstellungen. Dir scheint inzwischen nicht nur die "Feministin", sondern auch die "Fachautorin" unterwegs irgendwo verloren gegangen zu sein. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 18:07, 24. Mai 2018 (CEST)
die ld verläuft sehr eindeutig und da kommt eigentlich der la nicht so ganz gut weg bei....--Antifa.svg Donna Gedenk 21:02, 24. Mai 2018 (CEST)
In der LD sprechen sich allerdings viele Behaltensbefürworter für eine notwendige Überarbeitung aus, mitunter wird Einweisung in QS gefordert. Alles normale Vorgänge; solche Artikel sind dann aber halt nicht gerade für SG? zu verwenden. --Amanog (Diskussion) 04:59, 25. Mai 2018 (CEST)

Aufgrund der in der LD aufgezeigten Qualitätsmängel Symbol oppose vote.svg Contra. --Dk0704 (Diskussion) 07:38, 28. Mai 2018 (CEST)

Ich habe den Löschantrag zurückgezogen. --Radsportler.svg Nicola -  kölsche Europäerin 09:46, 2. Jun. 2018 (CEST)

Diesen Pseudo-Artikel kann man wohl kaum ernsthaft auf die Hauptseite stellen, der Hauptautor zeigt auch keinerlei Willen etwas an den Qualitätsmängeln zu ändern und redet sich damit raus im Moment grad einiges um die Ohren zu haben, nur um dann den nächsten Schrott einzustellen. @SK Sturm Fan: Konsequenzen ziehen! --87.170.44.16 10:35, 2. Jun. 2018 (CEST)

Ich schlage hier vor, zu erlen. Der Artikel mag zwar nicht löschwürdig sein, ist aber aus verschiedenen hier und in der LD vorgetragenen Gründen auch nciht hauptseitentauglich. Nicht ohne Grund steht er schon seit einigen Tagen unberücksichtigt an der Spitze der Vorschlagsliste. Weitere Meinungen? --Dk0704 (Diskussion) 08:43, 21. Jun. 2018 (CEST)

Ich bin auch für erlen, zumal der Autor, der seinen Artikel hier vorgeschlagen hat, sich bis heute nicht selbst zu den zahlreichen Kritikpunkten geäußert hat und die Verbesserungen von anderen Autoren (inkl. meiner Person) durchgeführt wurden, um den Artikel zu retten. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 10:05, 21. Jun. 2018 (CEST)
Auch ich tue mich mit diesem Artikel schwer. Das hohe Alter der Dame und ihre Zugehörigkeit zur Staffel damals bei den Olympischen Spielen waren ursprünglich sicher ein interessanter Ansatz. Aber: Der Status als Olympiateilnehmerin ist umstritten, nach den maßgeblichen Listen wohl zu verneinen, da sie "nur" eine nicht eingesetzte Reserveläuferin war. Damit entfällt der einzige Teaservorschlag, der jedenfalls mit dieser absoluten Aussage nicht haltbar ist. Über Teilnahmen an weiteren Sportveranstaltungen erfährt man zu wenig (falls es da Relevantes gab). Der private, familiäre Teil erscheint mir im Vergleich zum Kernpunkt Sport unangemessen lang und teils zu essayistisch. Manche Formulierungen halte ich für zu salopp, so dass sie entweder als Zitat gekennzeichnet oder umformuliert werden sollten. Auch droht bei HS-Präsentation evtl. ein neuer LA wg. fehlender Relevanz, da nach Nicolas LAZ in der ersten LA-Disk. dieser Punkt nicht abschließend beurteilt wurde. Trotzdem danke an Benutzer:SK Sturm Fan für den ursprünglich gut geeignet erscheinenden Vorschlag. Den stillosen IP-Kommentar ignoriere ich mal. Von SK Sturm Fan kamen hier schon mehrere Eigenvorschläge, die sich auf der HS bzw. im ANR gut bewährt haben. Hier passte es diesmal nicht für die HS. Gem. Vorrednern setze ich mal die Erle, --Roland Rattfink (Diskussion) 10:34, 21. Jun. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Gem. den letzten Bewertungen, --Roland Rattfink (Diskussion) 10:34, 21. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag (Übersetzung): Taupo Totara Timber Company Tramway (9. Mai 2018) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Mallett-Lokomotive der Taupo Totara Timber Company
Der Artikel macht einen soliden Eindruck, liest sich gut. Mitunter detailreich, komplett. Prinizipiell für SG? geeignet, die Episode mit den auszusteigenden Passagieren (nicht nur Lokführer) ist witzig und gut für einen Teaser verwertbar. Dennoch bin ich etwas skeptisch, weil es in den letzten Monaten schon (gefühlt) einige Waldbahnen bei SG? gab. --Amanog (Diskussion) 07:21, 15. Mai 2018 (CEST)
Da der letzte Bahnartikel erst am 12.6. ausgewählt wurde, würde ich im Sinne der Themenvielfalt für etwas zeitlichen Abstand plädieren und noch etwas mit der Präsentation warten. --Alraunenstern۞ 19:19, 12. Jun. 2018 (CEST)
Rückfrage auf der Disk. --Dk0704 (Diskussion) 11:07, 18. Jun. 2018 (CEST)
Rückfrage geklärt, Artikel noch etwas ergänzt. Das war nebenbei bemerkt eine 82 Kilometer lange Güterverkehrsstrecke und nur am letzten Ende war es eine "Waldbahn". Symbol support vote.svg Pro --Dk0704 (Diskussion) 07:59, 19. Jun. 2018 (CEST)

Ausgewählt mit Bild für Samstag. Der Artikel ist rund, die Passage über die Brücke ist ein Highlight, das dürfte viele Leser interessieren und amüsieren. Danke für den Artikel. Ich denke, die Zeitspanne sollte auch ausreichend sein. Viele Grüße --Itti 00:03, 21. Jun. 2018 (CEST)

P.S. den Teaser habe ich etwas gekürzt. In der Kürze liegt die Würze ;) Viele Grüße --Itti 00:08, 21. Jun. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Itti 00:03, 21. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Der Rüssel (13. Mai) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

  • Der Rüssel war fünfzig Jahre verschollen, konnte aber im Februar 2018 uraufgeführt wertden.

--Salisburgense (Diskussion) 22:36, 13. Mai 2018 (CEST)

Auch wenn Salisburgense nun zum zweiten Mal meinen Hinweis auf die URV-Meldung löschte, der Verdacht bleibt bestehen und das Tool gibt mehr als 45% an [2]. Ich denke darum, dieser Artikel hat nichts auf der Hauptseite verloren. Und selbst wenn die URV-Frage geklärt wird, verdient er eine Qualitätssicherung, da die Formulierungen subjektiv sind, und es eher um eine Beschreibung der Aufführung, und nicht um die Beschreibung des Artikelthemas geht. Auch stimmt der Teaser nicht, da der Text ggf. mehr als 50 Jahre als verschollen galt, aber das ist kein Fakt. Denn er befand sich ganz normal dort, wo man ihn vermutet hat, im Nachlass des Komponisten, der als letzter Verbleib vermutet wurde. Wenn, wäre passend auf die verspätete Uraufführung nach 55 Jahren abzustellen.Oliver S.Y. (Diskussion) 22:41, 13. Mai 2018 (CEST)

Zur Klarstellung, drei Zitate:

  • „eine völlig überdrehte Kreuzung aus Ganghofer mit Buñuel“
  • „Da wird im dichten Tann gewildert, da schäumt der Wildbach, da wettert es heftig um Gipfelkreuz und Galgen, da steigt der Alte der Braut des Jungen nach – bis in die monströse Dorf-Welt unvermittelt das Fremde einbricht, aus dem man zuerst ebenso begeistert Profit schlägt, wie man es später bis aufs Blut bekämpft.“ Dramaturgie des Burgtheater, a.a.O.
  • „Es ist der Höhepunkt seines Theaters mit absurder Tendenz, eine Mischung aus den Mikrodramen und kleinen frühen Stücken.“

Diese Zitate werden selbstverständlich als Übereinstimmung angezeigt, wiewohl korrekt ausgewiesen als Zitate!--Salisburgense (Diskussion) 22:48, 13. Mai 2018 (CEST)

@Salisburgense: Solche Darlegungen gehören auf die Artikel-Disk. Hier wird einzig und allein diskutiert, ob ein Artikel für die HS geeignet ist oder nicht plus Begründung. Einzelzeiten wie Du die hier darlegst, gehören hier nicht hin. Von mir aus   Abwartend, bis die angesprochenen Fragen geklärt sind. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 22:52, 13. Mai 2018 (CEST)

i Info:: URV-Verdacht --Dk0704 (Diskussion) 10:01, 14. Mai 2018 (CEST)

Nach den jüngsten Kürzungen sind nicht mehr viele interessante Informationen im Artikel beschrieben. Der Abschnitt Inhalt, nun gemischt aus einzelnen Zitaten und eigener Formulierung, ist schlichtweg nicht lesefreundlich. Hier wäre hilfreich, dass jemand der das Stück auch gesehen hat, eine eigene Inhaltszusammenfassung formuliert, wie es z.B. bei Filmartikeln üblich ist. --Dk0704 (Diskussion) 07:35, 14. Mai 2018 (CEST)
Den Text habe ich überarbeitet.
My2cents: Nachsicht, Freundlichkeit und Zusammenarbeit führen zu guten Ergebnissen. Wem wie Donna und Salisburgenese mit so viel AbF begegnet wird hier und von ihren alten Konfliktbeteiligten, kann nur Fehler machen. Stellt euch vor, was dabei herauskäme, wenn mit der selben destruktiven Verbissenheit in euren Texten herumstochert würde und wie ihr euch dann fühlen würdet.Fiona (Diskussion) 11:54, 14. Mai 2018 (CEST)

Teaservorschläge:

Der Rüssel ist ein „saftiger Spaß.“

  1. Der Rüssel galt mehr 50 Jahre als verschollen.
  2. Der Rüssel kam seinem Verfasser abhanden und wurde nach mehr als 50 Jahren uraufgeführt.
  3. Der Rüssel parodiert das Genre des alpenländischen Volksstücks.
  4. Im Rüssel kommen die afrikanischen Tropen über ein österreichisches Bergdorf.

Fiona (Diskussion) 09:22, 20. Jun. 2018 (CEST)


  • Symbol support vote.svg Pro - Brücke 17:45, 14. Mai 2018 (CEST) Anstatt gewissen Kollegen hier ständig Stolpersteine in den Weg zu werfen sollte besser gezeigt werden, dass Wikipedia von Kooperation lebt. Von URV kann ja nun keine Rede mehr sein (vor dem von mir hinzugefügten Zitat zeigte das o.g. Tool übrigens nur 2,9%.).
@Dr. Bernd Gross: Wo siehst du außer dem zunächst berechtigten URV-Hinweis hier in den Weg geworfene (Stolper-)Steine ?! Das eine URV nicht auf der Hauptseite erscheinen darf ist ja sicher unstrittig und die URV inzwischen Dank Fiona behoben. Also bitte sachlich bleiben. --Dk0704 (Diskussion) 18:16, 14. Mai 2018 (CEST)
Hallo Dk0704, was zu Salisburgense in den letzten Tagen diskutiert wurde, brauche ich Dir wohl nicht zu erklären, im Kontext der sog. Stolperstein-Auseinandersetzungen mit Unterstellungen. Was diesen Artikel anbetrifft, so hat Salisbirgense klar auf die Zitate hingewiesen. Übrigens kann das Tool da nicht unterscheiden. Wie ich schrieb, lag der Wert vor meiner kleinen Ergänzung bei 2,9 % und mit Hinzufügen eines Zitatsatzes gleich deutlich höher (16 % oder so). Aber anstatt sich dies näher anzusehen wird gleich draufgehauen. Besser wäre es, wenn bestimmte Leute sich hier und an anderen Stellen einfach aus dem Weg gehen. Beste Grüße - Brücke 18:34, 14. Mai 2018 (CEST)
Bernd, wenn Du es noch nicht bemerkt hast, ich versuche sehr wohl, Dir aus dem Weg zu gehen. Daß Du dies nicht machst, zeugt von einer weiteren Bigotterie in diesem Großkonflikt, wo Accounts wie Du sehr selbstgerecht austeilen, ohne das sie betroffen sind. Die URV ist unstrittig. Und auch in der zweiten Version durch die Versionsgeschichte besteht dieser Lizenzverstoß weiterhin. Das jemand wie Du das nicht so eng sieht, klar. War da nicht was bei Commons? Also solltest eher Du Dich beim Thema URV und Rechte Dritter ganz ganz klein machen. Von meiner Seite, möge jemand den aktuellen Text in eine dritte Version hineinkopieren. Und dann die URV-Version komplett aus der Wikipedia entfernen. Denn ich habe weder etwas gegen das Thema, noch die Beschreibung wie sie nun lautet. Egal von welchen Autoren welche Passagen stammen.Oliver S.Y. (Diskussion) 18:50, 14. Mai 2018 (CEST)
Oliver, es reicht! PA entfernt.--Oliver S.Y. (Diskussion) 20:21, 14. Mai 2018 (CEST) Was hast Du mit Theaterthemen zu tun? Gar nichts. Die Stolpersteinlisten und - biografien lehnst Du ab, und fachlich ist es auch nicht dein Gebiet (Miraki schrieb es dir). Also lass diese Menschen endlich in Ruhe arbeiten und Freude daran haben.Fiona (Diskussion) 19:38, 14. Mai 2018 (CEST)
Fiona, mach uns bitte einen Gefallen: stecke deine Nase nicht in Angelegenheiten anderer. Oliver hat dich nicht angesprochen. Danke im Voraus. -jkb- 19:43, 14. Mai 2018 (CEST)
Ich habe so gut wie keine Ahnung, was zwischen Donna, Meiste ...äh... Salisburgense und Oliver vorgefallen ist. Ich weiß nur, dass die von Oliver behauptete URV unwiderlegbar vorhanden war. Deshalb danke ich ihm für den Hinweis darauf. An Stelle von Salisburgense wäre ich Oliver auch dankbar dafür, dass er ihn auf dieses Versehen hingewiesen hat, ansonsten wäre der Artikel so vielleicht noch auf der Hauptseite gelandet und das wäre sicher sehr peinlich für die Rubrik und den Autoren geworden. Jetzt wäre es aber das beste, wenn die persönlichen Diskussionen hier beendet würden und man sich auf die Diskussion über den Artikel und den Teaser konzentrieren würde. --Redrobsche (Diskussion) 19:50, 14. Mai 2018 (CEST)
- jkb-, tu uns doch bitte den Gefallen und stecke deine Nase nicht in Angelegenheiten, die sich nichts angehen. Ich nehme an, vom Theater hast Du genausowenig Ahnung wie Oliver. Übrigens, Redrobsche, soll Deine Andeutung lustig sein? Nun ja, wem dieses Niveau gefällt.Fiona (Diskussion) 20:08, 14. Mai 2018 (CEST)
Sorry, Fiona, Du bist diejenige, die hier als erste auf die persönliche Schiene gegangen ist. Wie immer wunderst Du Dich über entsprechenden Gegenwind. An anderer Stelle wiederum wird darüber geklagt, hier in der Rubrik herrsche angeblich nur "Gezänk". Das unsachliche Gezänk geht indes in der Regel immer von derselben "Clique" (ich zitiere Dich hiermit) aus, die sich dann anschließend über die hier angeblich herrschende Atmosphäre beklagt. Wenn es Verdacht auf eine URV gab oder gibt, steht es jedermann frei, diese anzuzeigen. Es handelt sich um eine sachliche Feststellung. Ich wiederum habe den Eindruck, dass auf Dauer Benutzer zermürbt werden sollen, die auf Einhaltung von Regeln und von Redlichkeit pochen. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 20:16, 14. Mai 2018 (CEST)
Wäre einem von eurem Team eine URV nach dem Vorschlag eines Artikels aufgefallen, wäre es ein ganz normaler Vorgang, den Verfasser darauf anzusprechen und den Vorschlag abzulehnen oder ihm die Chance zur Überabeitung zu geben. Doch Oliver arbeitet weder in der Rubrik noch im Bereich Theater mit, sondern kontrolliert Salisburgenese gezielt, so wie auch Donna, und schlägt zu mit einer "Anzeige", wie du treffend schreibst. Worin bestand die URV? Aus einigen Halbsätzen Textplagiat der Inhaltsbeschreibung des Burgtheaters, der Rest waren Zitate. Das System unterscheidet das nicht. Dass unter den Verdächtigungen, die auch Redrobsche heute weitergestreut hat, und dem Druck der letzten Tage die zweite Version nicht gelang, ist für mich nachvollziehbar. Fiona (Diskussion) 23:19, 14. Mai 2018 (CEST)
Hier ist nicht QS! Zur Präsentation vorgeschlagene Artikel sollen klein und unbeachtet sein, nicht aber fehlerhaft. Das SG?-Team (wer immer sich dazuzählt) ist nicht Willens oder in der Lage, Artikel präsentabel zu machen. In jedem Fall sind Hinweise aus Fachportalen immer hilfreich. Wenn Oliver S.Y. eine URV erkennt, soll er das bitte gerne hier vermerken. Bei bestimmten Autoren kann man davon ausgehen, dass sie ordentliche Qualität abliefern. Bei anderen weiss man aus Erfahrung, dass das nicht der Fall ist. Solche Autoren stehen natürlich unter besonderer Beobachtung. Vorschlagende, die hier regelmässig fachlich unzureichende Artikel einreichen (eigene oder fremde), binden Zeit und stören so den Betrieb mit viel Nacharbeit und unerfreulichen Diskussionen. Die könnten sich vielleicht woanders sinnvoller einbringen. --Amanog (Diskussion) 06:20, 15. Mai 2018 (CEST)

Auch wenn es nur "einige Halbsätze Textplagiat" waren, war es richtig, diese URV zu entdecken, zu melden und zu beseitigen. Die Regeln bzgl. URV sind nun mal streng und eindeutig. Aber hier hat das Wikiprinzip und auch die SG?-Qualitätskontrolle funktioniert mit dem Ergebnis dass wir dank der Accounts Oliver S.Y. (dem die URV auffiel) und Fiona B. (die die URV beseitigt hat) nun einen URV-freien Artikel in der Vorschlagsliste haben. Um URV zu erkennen und zu melden, muss man kein Theaterfachmann sein. Wer seine neuen Artikel hier einem breiteren Benutzerkreis vorstellt muss auch damit rechnen, dass sie von anderen Benutzern auf Qualität, URV etc. durchgecheckt werden, das ist dem Qualitätsanspruch der Hauptseite geschuldet. Es bringt niemanden weiter, wenn sich URV-Melder und URV-Beseitiger hier hinterher noch endlose Diskussionen liefern. --Dk0704 (Diskussion) 07:27, 15. Mai 2018 (CEST)

Cui bono, wenn Oliver, der die URV sicher nicht zufällig gefunden hat, an vielen anderen Stellen MuM, Donna und Salisburgense bekämpft und sie schlecht redet? Sicher, das findet alles im 'erlaubten' Rahmen statt.
So, ich habe den Artikel überarbeitet. Ihr könnt euch natürlich noch weiterhin daran aufziehen, dass der Artikel "fehlerhaft" war. Hier werden so viele fehlerhafte Artikel vorgeschlagen, auch von Mitgliedern des SG?-Teams. Und übrigens, Amanog, ich habe hier vorgeschlagene Artikel anderer für die HP fit gemacht, als Du noch unter anderem Account unterwegs warst. "Qualitätssicherung" war und ist das daily business bei SG? Mir ist es gleichgültig, wenn ihr den Artikel ablehnt. Fadenscheinige Begründungen werdet ihr schon finden.Fiona (Diskussion) 09:38, 15. Mai 2018 (CEST)
@Dk, ich habe nicht geschrieben, dass "nur" einige Halbsätze Textplagiat waren. Mir wurde von Oliver schon unterstellt, ich würde "offene URV" gutheißen. Und solche ehrverletzenden Lügen verbitte ich mir. Fiona (Diskussion) 10:04, 15. Mai 2018 (CEST)
Doch hast du: "Worin bestand die URV? Aus einigen Halbsätzen Textplagiat der Inhaltsbeschreibung des Burgtheaters, der Rest waren Zitate.". Und diese Verharmlosung halte ich für höchst problematisch. --Redrobsche (Diskussion) 10:13, 15. Mai 2018 (CEST)
Nein. Für problematisch halte ich, wie Du versuchst mir etwas anzuhängen. "einige Halbsätze Textplagiat der Inhaltsbeschreibung des Burgtheaters" - Du hast noch vergessen: der Rest sind Zitate - ist eine Tatsache und keine Verharmlosung.Fiona (Diskussion) 11:16, 16. Mai 2018 (CEST)
Nun deutlich verbessert. Die Falter-Rezension ist nicht aufrufbar. Es wird dort Widerspruch zu Trenklers Rezension wiedergegeben: Klimawandel vorhergesehen/nicht vorhergesehen. Im Jahr 1962 gab es noch keine Klimawandeldisk. Die begann erst Ende der 60er Jahre (lpb). Selbst, wenn belegt - was erkennbar falsch ist, muss nicht aufgenommen werden. Sonst scheint alles okay. --Amanog (Diskussion) 11:08, 16. Mai 2018 (CEST)
Nein, es nicht„ belegbar falsch“. Du hast auf den falschen Artikel verkinkt. Die Klimapolitik begann Ende der 60er, die Diskussionen zur Problematik zur globalen Erderwärmung schon wesentlich früher.Fiona (Diskussion) 11:22, 16. Mai 2018 (CEST)
Jetzt hast Du den Falterlink korrigiert, gut; leider nicht kostenfrei abrufbar. Der hier von mir in der Disk gebrachte Link sollte nur meine Einlassung zur Klimawandeldisk ab Ende der 1960er stützen, das hat mit Unterschied Disk/Politik nichts zu tun: Seit Ende der 60er Jahre nimmt die Schneedecke auf unserem Planeten ab, ebenso die sommerliche Eisdicke in der Arktis. Ich habe auch nichts von belegbar falsch geschrieben, sondern: zwei Rezensionen widersprechen sich in dem Punkt (und das ist ja keine Geschmacks- sondern inhaltliche Thematik; vielleicht ist einmal das Werk an sich gemeint, einmal die moderne Inszenierung?). Wenn es 1962 noch keine Klimadiskussion gab, sollte man den vermuteten Falter-Fehler nicht aufnehmen. Meine Meinung, aber so what; mir ist das egal, soll es halt so bleiben. --Amanog (Diskussion) 12:26, 16. Mai 2018 (CEST)
Grundsätzlich, Benutzer Amanog: was Du über über einen Artikel, den ich bearbeitet habe, meinst, ist völlig irrelevant. Ein User, der versucht hat Schuldkult als Begriff a la Höcke in Wikipedia zu etablieren, dafür die Junge Freiheit und ähnliche Publikationen der Provinienz für seriöse Quellen hält, sich davon nicht distanziert hat, hat sich als ernst zunehmender Wikipedianer diskreditiert.Fiona (Diskussion) 14:29, 16. Mai 2018 (CEST)
Du hattest ein solches Problem schon einmal, gell. Seltsam, wenn ich den Link anklicke, wird die Seite mit dem Artikel im Volltext angezeigt. Abgesehen davon: Ich kann Dir nicht in Häppchen servieren, was Du zu faul bist, selbst in einer Bibliothek nachzuschauen. Es wird gar nichts entfernt, denn es gibt keine Regel, dass nur online verfügbare Quellen verwendet werden müssen. Hast Du nicht gelesen, was ich schrieb? Die Diskussion um die globale Erwärmung begann spätestens ab 1960. Es tut mir wirklich leid: doch hier ist nicht der Ort, um deine Bildungslücke zu füllen. Damit ist für mich EOD mit Dir. Auf weitere Stänkereien von Dir werde ich nicht antworten. Wie ich schrieb: wenn ihr fadenscheinige Vorwände an den Haaren herbeiziehen wollt, den Artikel abzulehnen, bitte sehr.Fiona (Diskussion) 14:25, 16. Mai 2018 (CEST)

Zur Info: Nach Ausarbeitungen und mehreren Umstellungen habe ich die Bearbeitung des Artikels abgeschlossen. Ein Foto habe ich beim Burgtheater angerfagt, doch noch keine Antwort erhalten.Fiona (Diskussion) 11:09, 16. Mai 2018 (CEST)

Weiterhin   Abwartend Der Artikel in der momentanen Fassung gefällt mir gut. Es wäre aber aus meiner Sicht sinnvoller gewesen, erst eine Entscheidung auf WP:URV abzuwarten und eine Empfehlung, wie man jetzt vorgehen soll. Wenn ich das richtig sehe, sind doch die URV-verdächtigen Versionen noch erhalten. Ich kenne mich mit dem Thema nicht gut genug aus und möchte lieber ein Statement auf WP:URV abwarten. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 15:45, 16. Mai 2018 (CEST)

Die URV ist längst geheilt. Oder glaubst Du, ich würde einen Artikel bearbeiten und eine URV stehen lassen?Fiona (Diskussion) 19:06, 16. Mai 2018 (CEST)
Nicola sprach von Versionen, die noch URVs enthalten und meinte damit nicht die aktuelle, sondern z.B. diese. Diese Versionen müssen noch aus der Historie gelöscht werden. Im Übrigen machst du dich hier mit deinen Verschwörungstheorien gegen uns Seitenbetreiber*innen™ wiedereinmal vollkommen lächerlich. --Redrobsche (Diskussion) 19:15, 16. Mai 2018 (CEST)
sorry, tue ich nicht, du sagst ja selber, dass die URV in der Versionsgeschichte sich noch befindet, Das ist es, Fiona ist überzeugt, dass ihre Umformulierungen die URV beseitigten. Nein. Solange die Versionen da sind, ist es URV. Lächerlich machen sich andre (und übrigens, Verschwörungstheorie - wo war die? höre ich ungern.)
-jkb- 19:30, 16. Mai 2018 (CEST) noch einmal sorry, normalerweise kann ich Absetzungen lesen, nur heute ist kein guter Tag, da wird um mich rund herum gepöbelt. Danke für die Klarstellung. @Redrobsche: zK -jkb- 21:05, 16. Mai 2018 (CEST)
@-jkb-: Quetsch: Das "lächerlich" bezog sich natürlich auf Fiona, wie man leicht an den Einrückungen erkennen kann. Alles andere wäre ja auch echt lächerlich zwinker  --Redrobsche (Diskussion) 20:49, 16. Mai 2018 (CEST)
Zur Beseitigung einer URV gehören zwei Dinge: 1. Das Einstellen eines neutralen Textes, das hat Fiona hier dankenswerter Weise gemacht. 2. Das Verstecken der Versionen, in denen die URV enthalten war, genau das steht noch aus. Hier sind Admins gefragt, wie z.B. @Itti:. --Dk0704 (Diskussion) 20:08, 16. Mai 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro mit dem Teaser „Der Rüssel galt 50 Jahre als verschollen“. Er deutet an, was die Besonderheit ist, und bleibt geheimnisvoll genug, um den Link anzuklicken. Gruß --Parvolus Icono Normativa.png 16:37, 16. Mai 2018 (CEST)

Symbol oppose vote.svg Contra +1 zu Nicola 15:45, 16. Mai 2018: hier scheinen einige immer noch nicht zu verstehen, was eine URV ist, wie sie entsctehn und wie lange sie drinne bleit bzw. wie sie beseitigt wird. Sie ist noch da. -jkb- 19:12, 16. Mai 2018 (CEST)

liegt ... keine URV vor. sagt Doc Taxon auf LA/urv heute 20:44. Die Beschuldigungen waren also übertrieben und unnötig.--Salisburgense (Diskussion) 20:53, 16. Mai 2018 (CEST)
Auch Doc Taxon hat nur seine Meinung geäußert, und das nicht wirklich nachvollziehbar auf die Argumente eingehend. Siehe [3]. Du mußt Allraunensteins Beitrag sehen, und ihn widerlegen. Es ist so gut wie Nichts davon übriggeblieben dank Fiona. Aber es geht um die Versionsgeschichte, welche eben auch unter das Lizenzrecht fällt, und jeder könnte Deinen Text verwenden, nicht Fionas.Oliver S.Y. (Diskussion) 20:57, 16. Mai 2018 (CEST)
Es kann nicht sein, was nicht sein darf? Die Prüfung war in Ordnung, nun haben wir Klarheit: es muss keine Version gelöscht werden.Fiona (Diskussion) 21:52, 16. Mai 2018 (CEST)

Zur Kenntnis:

Fiona, eines der Hauptprobleme mit Deinem Account ist, daß Du so polemisch bist und Kritik selbst nicht abkannst, aber bei Anderen dermaßen überzogen, und wie hier nachvollziehbar mit falschen Fakten argumentierst, daß man nur noch aggressiv werden kann. "Sry Doc Taxon, ich denke Du hast hier unrecht, da hier selbst die Reihenfolge der Sätze übernommen wurden, also der Text insgesamt einzuschätzen ist. Aber damit muss ich leben." - wie deutlich soll man die Anerkennung einer Entscheidung noch schreiben? Mal davon abgesehen, daß Du versucht hast, anschließend das Gespräch zwischen Doc Taxon und mir zu behindern, aber es ist schlicht ein erneuter Verstoß gegen WP:KPA von Dir, was Du hier machst - PA entfernt Fiona (Diskussion) 15:37, 19. Mai 2018 (CEST). Daß dies bei WP:VM nicht mehr geahndet wird, ist halt so. Aber hier ist es einfach peinlich, vor allem wenn man bedenkt, daß ich Deine Arbeit und Text mehrfach gelobt habe, und es nur um die Unkenntlichmachung von Anfangsversionen eines mittlerweile als Sockenaccount Gesperrte geht. Oliver S.Y. (Diskussion) 11:32, 19. Mai 2018 (CEST)

@Dk, @Nicola, @-jkb-, @Redrobsche, ist für euch mit der Entscheidung von Doc Taxon die Frage Textplagiat erledigt? Falls nicht, was ist zu tun? Fiona (Diskussion) 12:32, 19. Mai 2018 (CEST)

Auch wenn ich nicht gefragt wurde - für mich war die ursprüngliche Fassung von Saliburgense eine offensichtliche Urheberrechtsverletzung und ich hätte vor 8 Jahren, als ich noch Admin war, eine Versionslöschung durchgeführt. Wieso das Doc Taxon anders sieht kann ich nicht so ganz nachvollziehen, man könnte aber vielleicht auf Wikipedia:Urheberrechtsfragen eine Dritte Meinung einholen. Das alles soll keine Kritik von mir an dem jetzigen Artikel sein - im Gegenteil, ich finde die Überarbeitung ist sehr gelungen! - sondern eher eine Kritik an der Arbeitsweise der Bürogemeinschaft, die uns die URV in der Versionsgeschichte eingebrockt hat. --Andibrunt 13:19, 19. Mai 2018 (CEST)
Ok und danke. Obwohl ich dem Urteil von Doc Taxon vertraue, mache ich um des Friedens willen nun noch eine Anfrage Wikipedia:Urheberrechtsfragen.Fiona (Diskussion) 13:24, 19. Mai 2018 (CEST)
Da die dritten Meinungen (ich meine die der Urheberrechtsexperten auf WP:URF, nicht die sonstigen Besucher) Doc Taxon zustimmen und die feine Grenze zwischen URV und Textplagiat ziehen, sehe ich keinen Grund mehr, der gegen diesen Artikel auf "Schon gewusst" spricht. --Andibrunt 20:21, 19. Mai 2018 (CEST)
Ich weiß nicht wie du dir das Vorstellst. Du gehst mich laufend und überall recht ruppig an, und ich soll mir Gedanken machen, wie der Artikel - übrigens eines gesperrten und im Verdacht der Sperrumgehung stehenden Benutzers - zu retten ist? Nein, abgesehen davon, dass die drei Angepingten das hier schon öfters beantwortet haben. Ganz ehrlich, ein Helfershelfer von Sperrumgehern bin ich nicht. -jkb- 15:01, 19. Mai 2018 (CEST)
„Zu retten“? Ich habe den Artikel "gerettet". Die Frage, ob Doc Taxons Entscheidung für Dich reicht, willst Du nicht beantworten. In Ordnung. Inzwischen hat Andibrunt freundlich geantwortet. Und ich habe eine dritte Meinung angefragt. Fiona (Diskussion) 15:34, 19. Mai 2018 (CEST)

Symbol oppose vote.svg Contra nach dem ganzen Zirkus hätte ich statt diesem lieber irgendeinen anderen und weniger umstrittenen Artikel. Ich denke alleine einen Artikel vorzuschlagen in einer Fassung die URV enthält, ist schon ziemlich dummdreist und sollte damit geahndet werden, dass der Artikel gestrichen wird. Für mich verlieren durch solche Aktionen auch alle anderen Beiträge des Autors an Glaubwürdigkeit. Dass der Artikel hinterher nochmal stark verändert wurde, was fast einem Neuschrieb gleichkommt, ändert für mich nichts daran.--Giftzwerg 88 (Diskussion) 16:26, 19. Mai 2018 (CEST)

Ich halte mich raus, das ist mir hier gerade alles zuviel. Zudem würde der Artikel ohnehin erst in ein paar Wochen präsentiert, wenn denn. Es besteht also keinerlei Zeitdruck. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 17:17, 19. Mai 2018 (CEST)
Ich sehe es ähnlich wie Andibrunt. Mein Verständnis von Schöpfungshöhe ist ein anderes, die Entscheidung von DocTaxon widerspricht allem was ich über das Thema Schöpfungshöhe in WP und im wahren Leben jemals gehört und gelesen habe. Formal aber ist dies ein Adminentscheid, den so einfaches Fußvolk wie ich hinnehmen muss. --Dk0704 (Diskussion) 20:04, 19. Mai 2018 (CEST)
Die Entscheidung von Doc Taxon wurde von Gestumblindi (A) bestätigt. Wenn es einen Admin gibt, der eine Versionsbereinigung der Ursprungsversion für notwendig hält, so soll er es doch bitte tun. Fiona (Diskussion) 21:08, 19. Mai 2018 (CEST)
Was aber gibt es gegen den Artikel einzuwenden? Andibrunt findet ihn sehr gut gelungen.Fiona (Diskussion) 21:13, 19. Mai 2018 (CEST)
<quetsch> Ich habe in meinem gestrigen Post nichts gegen den Artikel eingewendet. --Dk0704 (Diskussion) 14:15, 20. Mai 2018 (CEST)
Gegen den aktuellen Artikel gibt es nichts einzuwenden, er ist gut; URV und andere Fehler sind geheilt. Für die Zukunft wäre aber wünschenswert, wenn nicht mehr Halbfertiges oder Regelverstossendes in die SG?-Vorschlagsliste geworfen wird. Dann könnte man sich unerfreuliche Diskussionen wie diese hier sparen. --Amanog (Diskussion) 07:52, 20. Mai 2018 (CEST)
  • Ich bitte um Beurteilung der Eignung des Artikels nach Ausbau und Überarbeitung.Fiona (Diskussion) 08:36, 15. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Absoluter Super-Artikel; zu besagtem Stück wahrscheinlich das Gründlichste und Tiefgehendste, was im Netz zu finden ist. Zu dem restlichen Trauerspiel (inklusive Contras, obwohl der angegebene Contra-Grund anscheinends nie bestanden hat) will ich mich an der Stelle nicht weiter äußern. SG? halt mitsamt der einschlägig bekannten Truppe. --Richard Zietz 15:15, 19. Jun. 2018 (CEST)

Ich habe oben weitere Teaservorschläge gemacht. Das Besondere ist die ungewöhnliche Auffindungsgeschichte.Fiona (Diskussion) 09:22, 20. Jun. 2018 (CEST)

Ich habe mich jetzt nochmal komplett durch den Artikel, die Disk. hier und zum Artikel sowie einzelne Quellen gelesen. Mein Fazit:
  • In der jetzigen Form wirkt der Artikel inzwischen auf mich grundsätzlich stimmig in Bezug auf Struktur und Inhalt, auch gut bequellt.
  • Dass das Werk über 50 Jahre als verschollen galt und nun aufgeführt werden konnte, ist m. E. ein sehr guter Aufhänger für den Teaser. Mehr oder weniger launige Kommentare der Rezensenten brauchen wir m. E. nicht als Teaser, die Geschichte spricht für sich.
  • Zur URV-Situation: Mehrere Admins und URV-Sachkundige sind auf zwei Anfragen hin zu dem Ergebnis gekommen, dass ursprüngliche Formulierungen als Zitat übernommen werden konnten bzw. sie keine ausreichende Schöpfungshöhe hatten, weshalb sie weitgehend unverändert übernommen werden konnten. Versionslöschungen wurden für nicht erforderlicht erachtet. Vielleicht mag das diskutabel sein. Es wurde aber ausführlich geprüft und damit sind wir hier auf der sicheren Seite.
  • Durch die Artikeldisk., dort ein Hinweis von Goesseln mit Beleg, ist bei mir noch eine Frage offen geblieben. Offenbar bezeichnet ein Herausgeber das Veröffentlichte als "Fragment". Im Artikel steht dies hingegen nicht: Entweder ist dies bedeutsam, dann sollte diese Einschätzung mit Beleg (wieder) in den Artikel. Oder es ist aus einem mir noch nicht ersichtlichen Grund irrelevant, dann sollte es jedenfalls in der Artikeldisk. sachlich erläutert werden.
  • Generell: Der Artikel bedurfte während der Vorschlagsphase hier zahlreicher Überarbeitungen. Etwas derart Halbgares hier ins Rennen zu schicken, halte ich für alle, die in dieser Rubrik freiwillig mitarbeiten, für, naja, suboptimal, man könnte auch sagen: eine Zumutung (dem Initiator kann allenfalls zugute gehalten werden, das ständig das Damoklesschwert der Sperrung seines Accounts über ihm schwebte). Wir haben 31 Tage zum Vorschlagen eines neuen Artikels. Mitunter wäre eine Bewährung im ANR für zwei, drei Wochen förderlich.
  • Die Artikeldisk. ist durch ständiges Abgleiten auf die persönliche Ebene, Kreuz-und-quer-Editieren, Einschübe und Nachträge mitunter im Minutentakt oft schwer verständlich. Das zu Lesen und zu Reflektieren macht nicht unbedingt Spaß. Meine Bitte: Ideen und Vorschläge Dritter ruhig einmal sacken lassen: Vielleicht ist an einem Einwand etwas dran und es bringt den Artikel voran (vieles wurde im weiteren Verlauf ja aufgegriffen und umgesetzt). Oder er ist abseitig, dann muss es möglich sein, dies souverän kurz und sachlich zu widerlegen, anstatt sich wechselseitig durch Persönliches hochzuschaukeln. Just my 2 Cents.
Lange Rede: Wenn der eine Punkt noch geklärt wird (Fragment?), dann Symbol support vote.svg Pro HS-Präsentation, --Roland Rattfink (Diskussion) 13:02, 20. Jun. 2018 (CEST)
Zum Thema "Fragment": ich habe - wie ich es auch bei anderen Literaturanagen mache - den Titel des Stücks, wie er im Band 1, S. 129, steht, angebenen, Goesseln will angegeben haben, wie es im Inhaltsverzeichnis steht. Eine Geschmacksfrage. Ich halte meine Version für stimmiger, weil Wolfgang Bauer sein Stück so bezeichnet hat: Viertes Bild aus der komischen Tragödie in 11 Bildern und damit der Bezug zum Text hergestellt ist. Daraus ist mir, bei bösestem Willen, kein "Mangel" oder gar Belgefehler zu konstruieren. Man muss auch nicht allen Nickeleien und Wünsche, die jemand anbringt, Folge leisten. Wer ernsthaft mitarbeiten und ggf. auf Fehler hinweisen oder Verbesserungen einbringen will, macht dies anders. Wie ein Gespräch über einen Artikel ganz anders ablaufen kann, als es von Mitarbeitenden dieser Rubrik mitunter praktiziert wird, speziell mir gegenüber, kann man auf der Diskussionsseite von Mautpreller nachlesen. Allerdings muss man sich, um auf dem Niveau diskutuieren zu können, grundsätzlich für einen Artikel und ein Thema interessieren und Hintergrundkenntnisse haben und nicht in erster Linie eine Autorin/ einen Autor drangsalieren wollen. Die Überarbeitungen, nachdem Salisburgense seine zweite Version hier vorgeschlagen hat, habe ich gemacht und zudem dem Artikel 60 % neuen Text hinzugefügt. Roland Rattfink, ich arbeite hier freiwillig mit und habe sehr viel Zeit für den Ausbau aufgebracht.Fiona (Diskussion) 19:55, 20. Jun. 2018 (CEST)Fiona (Diskussion) 20:47, 20. Jun. 2018 (CEST)
Während alle anderen WP-Autoren ein hohes Gehalt beziehen. Echt unfair. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 19:58, 20. Jun. 2018 (CEST)
Nun ja, Nicola, Roland Rattfink schrieb: Der Artikel bedurfte während der Vorschlagsphase hier zahlreicher Überarbeitungen. Etwas derart Halbgares hier ins Rennen zu schicken, halte ich für alle, die in dieser Rubrik freiwillig mitarbeiten. Die meiste Arbeit von denen, die hier frewillig mitarbeiten, hatte doch wohl ich mit Artikel.[4] Die Die Währung wäre Anerkennung, nicht weitere Sticheleien, derer du dich zu enthalten nicht in der Lage zu sein scheinst.Fiona (Diskussion) 20:14, 20. Jun. 2018 (CEST
Nun, was Sticheleien betrifft, brauchen wir uns wohl gegenseitig nichts vorzuwerfen.
Was das "freiwillig" betrifft, gibt es schon graduelle Unterschiede: Der Artikel wurde freiwillig geschrieben, der Artikel wurde freiwillig hier vorgeschlagen, und der Artikel wurde freiwillig überarbeitet. Wenn er aber nun hier vorgeschlagen wurde, sind Benutzer, die sich in dieser Rubrik engagieren, damit konfrontiert, sich damit auseinandersetzen zu müssen. Inwiefern diese "Freiwilligkeit" mit der anderen gleichzusetzen ist, bleibt also die Frage. Es sei denn, man wünscht, dass die hier vorgeschlagenen Artikel nicht mehr eingeschätzt, sondern kritiklos durchgewunken werden, da sich hier niemand mehr "freiwillig" engagieren möchte, so ala "Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass." --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 20:35, 20. Jun. 2018 (CEST)
Nicola, hast Du auch etwas zur Eignung des Artikels für die Rubrik zu sagen oder willst Du hier wieder einen persönlichen Schaukampf gegen mich führen? Fiona (Diskussion) 20:47, 20. Jun. 2018 (CEST)
Immer diese Schlagworte, und jetzt mal ein neues. "Schaukampf" hatten wir imo noch nicht, oder? Du hast oben mit dem persönlichen Gejammer angefangen, und ich habe darauf geantwortet. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 20:52, 20. Jun. 2018 (CEST)
Nicola, ich habe nicht mit "Gejammer" angefangen. Ich habe festgestellt, dass ich viel Arbeit in den Artikel gesteckt habe - als freiwillig Mirbeitende.Fiona (Diskussion) 21:06, 20. Jun. 2018 (CEST)

Also, da hier persönliche Schaukämpfe unterstellt werden. Vor sehr kurzer Zeit wurde in der Grillwaage eine Diskussion geführt, wie wir im SG alle schlimm seien und nur ad persona argumentieren können. Fiona, du mit Zietz, haben da große Beiträge gehalten, wie man kollegial miteinander umgehen muss. Daher weiß ich nicht, warum ich mich hier anpöbeln lassen muss (Zietz oben 15:15, 19. Jun. 2018, "einschlägig bekannten Truppe"), nur weil ich vor mehr als einem Monat, als der Artikel eine zumutung war, mit Contra stimmte. Und ebenfalls halte ich es ebenfalls für eine Zumutung, solche Vorschäge hier zu machen, die zu dem Zeitpunkt bestenfalls für eine Artikelstube reif waren. So halte dich zurück, Fiona, bitte. Weitere Vergiftung brauchen wir nicht. -jkb- 20:59, 20. Jun. 2018 (CEST)

Nach Überarbeitung und Ausbau habe ich um Meinungen zur vorliegenden Version des Artikels gebeten. -jkb- vielleicht kannst Du dich mal mit "giftigen" Bemerkungen zurückhalten. Fiona (Diskussion) 21:06, 20. Jun. 2018 (CEST)
Okay, meine Rückfrage zum Punkt "Fragment" hat sich geklärt, nachdem ich den Diff.-Links gefolgt bin und die Hintergründe verstanden habe (es ging also um die frühere Veröffentlichung allein des vierten Bildes vor dem Auffinden des Typoskripts in der Sammlung, was jetzt zu Beginn des zweiten Absatzes der "Werkgeschichte" steht). In der Überarbeitung steckt zweifellos einiges an Arbeit, insofern danke an Fiona für das Ergebnis und die investierte Mühe, mag es auch mit Blick auf die Versionsgeschichte eine "schwere Geburt" gewesen sein. Von mir aus ist jetzt also alles gut. --Roland Rattfink (Diskussion) 21:26, 20. Jun. 2018 (CEST)
Ich muß es einfach mal sagen: Ich finde den Umgangston, der hier – nach einer Überarbeitung und zusätzlichem Eingehen auf eine Reihe weiterer, mir nicht unbedingt schlüssig erscheinender Kritikpunkte – vollkommen jenseitig und kollegial gesehen unter aller Sau. Inbesondere und speziell im Anblick der aktuellen Situation, in der es an Sacheinwänden gegen den Artikel offenbar mangelt und einige sich nunmehr bemüssigt fühlen, die Autorin mit einem Tribunal betreffs ihren Mitarbeitsgründen zu überziehen. @ Nicola, @-jkb: Richtig großes Kino, dass ihr hier veranstaltet. Im echten Leben, dass wisst ihr vermutlich selbst, nennt man sowas Mobbing. --Richard Zietz 21:42, 20. Jun. 2018 (CEST)

Ausgewählt für Samstag mit Fionas Teaser #3. Der Artikel wurde umfassend überarbeitet, zur Überarbeitung und Ausgangslage hat Roland Rattfink alles geschrieben, was es zu sagen gibt. Nun ist er präsentabel und das ist, was entscheident ist. --Itti 00:01, 21. Jun. 2018 (CEST)

So hat es auch meine Unterstützung, ohne Gepöbel kann man vieles klären und lösen. -jkb- 00:06, 21. Jun. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----Itti 00:01, 21. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: John Brown Farm and Gravesite (14. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Farmhaus John Brown Farm and Gravesite

--Arabsalam (Diskussion) 22:20, 14. Mai 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Danke für den Artikel. Gut geeignet für Schon gewusst und gut geschrieben. Gerne mit Teaser 2 --Itti 23:05, 14. Mai 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Gut geschrieben, Dank dafür. Teaser 2, bitte. Rafael Nachricht hinterlassen 08:06, 19. Mai 2018 (CEST)

erledigt|1=Für Sonntag mit dem 2. Teaser. Siesta (Diskussion) 10:10, 16. Jun. 2018 (CEST)

Der Teaser verschweigt um des Effektes willen, um was es sich bei Timbuktu handelt. Könnte man als Irreführung des Lesers sehen. Es wäre besser ehrlich zu sagen, was mit Timbuktu gemeint ist:

Der Teaser hat aber noch einen Fehler, denn damals war es die John Brown Farm und erst später durch die Beerdigung von John Brown wurde zur Gravesite (Grabstätte). So denke ich es mri jedenfalls, der Artikel erklärt es nicht und tut so, als ob die Farm von Anfang an so hieß. --AxelHH (Diskussion) 11:40, 16. Jun. 2018 (CEST)

Ich verstehe das Lemma "John Brown Farm and Gravesite" nicht, da es in englisch lautet: "John Brown Farm State Historic Site" und auch so beim New York State heißt. Im englischen Artikel wird die heutige historische Stätte beschrieben, die mal früher eine Farm war. Im deutschen Artikel wird es in der Einleitung es so dargestellt, als ob das Anwesen schon damals so hieß. --AxelHH (Diskussion) 11:51, 16. Jun. 2018 (CEST)
Ich stimme zu, dass der Artikel eigentlich verschobenw erden sollte. Tatsächlich hatte ich das gerade eben auf der Artikeldisku vorgeschlagen... Dort sollte man vielleicht auch weiter darüber reden. --Andibrunt 11:58, 16. Jun. 2018 (CEST)
Ich habe gerade nicht die Zeit, mir das genau anzuschauen. Ich werde den Vorschlag wieder raus nehmen und ersetzen, dann können hier die offenen Fragen in Ruhe geklärt werden, okay? Danke für die Hinweise, --Siesta (Diskussion) 12:00, 16. Jun. 2018 (CEST)

  Abwartend - Die Lemmafrage wäre in der Tat noch zu klären. John Brown Farm and Gravesite wird im Artikel immer als feststehende Bezeichnung verwendet, auch für die Beschreibung der Zeit als Brown noch lebte. Das ist noch oft sprachlich ungelenk. --Dk0704 (Diskussion) 07:45, 18. Jun. 2018 (CEST)

Hallo Arabsalam, lässt sich die Lemmafrage klären? Gruß --Alraunenstern۞ 07:43, 21. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag Mujina (15. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Künstlerische Darstellung des Mujina

Teaservorschlag:

  • Der Mujina ist ein wahrer Frechdachs.

LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 23:29, 15. Mai 2018 (CEST)

Knuffiges Ding. Symbol support vote.svg Pro --Dk0704 (Diskussion) 08:11, 16. Mai 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Wieder etwas gelernt. Vielleicht noch auf „wahrer“ verzichten? Muss aber nicht sein. Gruß --Parvolus Icono Normativa.png 16:44, 16. Mai 2018 (CEST)

Finde ich ziemlich uninteressant, oder um auf den Rubriknamen zu kommen: das weiss zwar keiner, scheint mir aber auch nicht sehr wissenswert. Da uns mit Teketeke demnächst ein weiterer (von unzähligen) Yōkai bevorsteht (SG?-Disk): Symbol oppose vote.svg Contra zu diesem hier. --Amanog (Diskussion) 09:48, 18. Mai 2018 (CEST)

Was ist denn DAS für eine Wertung!? --Dr.Lantis (Diskussion) 15:45, 18. Mai 2018 (CEST)
Ich wusste es nicht und freue mich, dass ich es jetzt weiß. Die inhhaltliche Nähe zu dem anderen Vorschlag finde ich schon eher ein Argument – aber mit einigem zeitlichem Abstand, warum nicht? --Mushushu (Diskussion) 14:44, 18. Mai 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Ein bezaubernder kleiner Artikel, den ich gern gelesen habe. Warum sollte man das nicht wissen wollen? Fiona (Diskussion) 16:26, 18. Mai 2018 (CEST)
Offensichtlich eine Geschmacksfrage; Be- oder Verzauberndes suche ich allerdings eher in einem Gedichtband, nicht in einer Enzyklopädie. Unabhängig davon und der Frage, ob es nicht irgendwo eine Relevanzbegrenzung bei der Darstellung von Hunderten und Tausenden von diesen nicht einmal klar voneinander abgegrenzten fiktiven Figuren gibt, sind diese Artikel doch weitgehend TF. Hier gleich mal in der Einleitung: ... wird als sprichwörtlicher Frechdachs dargestellt .. . Wer sagt das - der Autor ? Ein fiktives japanisches Dachs-Mensch-Wesen ist also das gleiche, wie im deutschen Ausruf (nicht Sprichwort) ein frecher Jugendlicher oder ein Haustier ? Das geht in die Richtung: eigene Bildchen (Pardon, künstlerische Interpretationen) malen ... Und: Dort wird das Wesen an zwei Stellen erwähnt. Zum einen in der Beschreibung für das Jahr 58, in der berichtet wird, dass der Hund eines Mannes namens Mika-so einen Mujina totgebissen habe, in dessen Magen ein wertvolles Juwel gefunden worden sei. Das Juwel sei dem Tennō übergeben worden und würde im Ise-Schrein aufbewahrt. Die zweite Erscheinung wird für das Jahr 627 überliefert: Ein Mujina sei in der Provinz Michinoku erschienen, habe sich in einen Menschen verwandelt und gesungen - das Kerlchen gibt es wohl wirklich. In einem Fantasy-Wiki sicher gut aufgehoben, meintwegen auch in einer de:WP-Nische im ANR. Aber bitte nicht auf der Hauptseite. PS: Bitte nicht angewöhnen, bei Contras auf VM vorstellig zu werden. --Amanog (Diskussion) 20:28, 18. Mai 2018 (CEST)
Ich sehe keinen Grund, warum mythologische Wesen, die in Fachliteratur besprochen werden, nicht relevant sein sollten. Die Gestalten der europäischen Mythologien (griechische, römische, nordische etc.) gelten auch als relevant, sofern sie es zu ihnen Fachliteratur gibt. Warum sollte das bei der japanischen Mythologie anders sein? Ob viele oder wenige Exemplare in eine Kategorie gehören, ist für ihre Relevanz jedenfalls unerheblich.
Die Formulierung mit dem Frechdachs finde ich übrigens auch etwas zu assoziativ (im Artikel, im Teaser ist es mir egal), aber das stellt nicht den Artikel als solchen infrage. --Mushushu (Diskussion) 22:24, 18. Mai 2018 (CEST)
Viel Fachliteratur sehe ich da nicht. Foster ist Folklore-Wisssenschaftler, okay. Dann hat es ein 100 Jahre altes Buch, einen Druckkostenzuschuss und ein Reprint/Werk zu 250 Jahre alten Zeichnungen des Malers Toriyama Sekien, der im Artikel etwas übertrieben als Gelehrter und Autor bezeichnet wird. Ich bezweifle aber gar nicht, dass es in Japan Geschichten zu 100en oder auch 1000en dieser fiktiven Wesen gibt und sie auch in der Literatur genannt werden. Allerdings schwanken die Beschreibungen (vmtl je nach Ort), überschneiden sich, verschwimmen erkennbar miteinander. Meiner Meinung nach sollten die je einzeilig im Artikel Yōkai benannt werden, eventuell auch als Liste ausgelagert. Wenn nun unbedingt jeder von denen einen Artikel in de:WP erhalten muss - naja. Aber HS-Leser regelmässig mit denen zu beglücken - das muss doch bitte nicht sein. --Amanog (Diskussion) 10:54, 19. Mai 2018 (CEST)
der autor hat sich sehr viel mühe gegeben mit dem sehr interessanten artikel. diese abwertungen auf grund eigenen desinteresses hat er nicht verdient. manchmal könnte man sich auch zurückhalten und sich nicht äußern. von mir ein kalres Symbol support vote.svg Pro und ich freue mich über diesen artikel, der hier mal abwechslung reinbringt. und nein, dass aktuell 2 yökai hier auf sg? vorgeschlagen werden (was für eine waaaahnsinns anzahl) ist kein grund für ein kontra, auch befürchtungen sind kein grund für ein kontra. --Antifa.svg Donna Gedenk 14:28, 19. Mai 2018 (CEST)
Betr Zurückhaltung: da hast Du den Sinn dieser Diskussionsseite nicht verstanden. Hier soll geklärt werden, ob ein Artikel HS-geeignet ist oder nicht. Da macht es keinen Sinn, nur Prostimmen zuzulassen. Gegenseitiges Gefälligkeits-Pushing (Lantis-Vorwurf vom 4. Februar dJ) ist gerade nicht erwünscht. --Amanog (Diskussion) 08:11, 20. Mai 2018 (CEST)
@Amanog: Aahh ja. Wer genau erweist mir denn eine "Gefälligeit"?^^ Dein "Contra" tut mir ja schonmal keinen Gefallen. :D LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 11:10, 20. Mai 2018 (CEST)
du hast eher nicht verstanden, dass es um kleeine artikel geht, die kaum wahrgenommen werden und nicht um deine persönlichen ansichten, was dir gefällt oder dich interessiert. ich mag eisenbahnen und krichen nicht, mathe und physik ist her unspannend, würde ich mir an dir ein beispiel nehmen, täte ich da überall contra geben müssen. du hast eine unmögliche abwertende art mit der arbeit anderer umzugehen, das ist nicht in ordnung. "mag ich nicht" ist hier auf dieser seite sicher kein argument und hat bei einer contra-begründung nichts verloren. deine abwertung meiner proö-stiimme passt auch zu deinen sonstigen abwertungen autoren gegenüber. versuche mal die andere richtung einzuschlagen. --Antifa.svg Donna Gedenk 11:26, 20. Mai 2018 (CEST)

Hier auf dieser Diskussionsseite darf jedermann seine Meinung dazu äußern, ob der Artikel präsentiert werden sollte oder nicht. Imo muss man sein Pro oder Contra nicht einmal begründen, obwohl es natürlich sinnvoller ist. Andererseits fühle ich persönlich mich hier mittlerweile in eine Art Erpressungssituation versetzt, man kann auch harmloser sagen, dass ich eine Schere im Kopf habe. Es gibt Benutzer, bei denen es absehbar ist, dass es "Theater" gibt, wenn man sich negativ oder kritisch äußert. Also, entweder äußert man sich gar nicht (wie von Donna auch sinnvollerweise vorgeschlagen .... also, entweder pro oder Schnauze halten), oder man geht das Risiko ein, dass es zu EW, VMs oder sonst was kommt, oder gar ein AP. Da überlegt man sich doch xmal, ob man sich überhaupt äußert - und übrig bleiben nur die Pro-Stimmer? Ist das der Sinn dieser Seite?

@DonnaGedenk: Der Autor hat sich "sehr viel Mühe" gegeben. So so. Da anderenorts mit der vermeintlich so viel besseren Situation in Unternehmen argumentiert wurde, könnte man in diesem Falle sagen, dass die Zeugnisformel "er hat sich sehr bemüht" eine Negativformel ist, die bedeutet, er hat sich bemüht, war aber nicht erfolgreich. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 11:27, 20. Mai 2018 (CEST)

//nach BK// Ich denke, die Heransgehensweise "der autor hat sich sehr viel mühe gegeben" ist keins der hier gültigen Kriterien, und sagt nichts weder für noch gegen die Präsentation im SG?. -jkb- 11:30, 20. Mai 2018 (CEST)

@Nicola: Zu: Es gibt Benutzer, bei denen es absehbar ist, dass es "Theater" gibt, wenn man sich negativ oder kritisch äußert. Schonmal in den Spiegel geschaut? :D Oder liegt der schon zerbrochen auf der Erde... Zu: er hat sich bemüht, war aber nicht erfolgreich. Fall Du meine Leistungen im Allgemeinen meintest: Hmmmm... mal kurz mein Leistungskontigent der letzten Jahre checken: 12 Lesenswert, 8 Exzellent plus 1 Informativ. Also, sooo "erfolglos" kann ich nicht gewesen sein. :D Vielleicht doch mal erst nachdenken und DANN tippern? ;) Oh, beinahe vergessen: das "Lesenswert" für den hier. Mein Fehler. :D Falls Du das SG? meintest: So what. --Dr.Lantis (Diskussion) 13:50, 20. Mai 2018 (CEST)

Wie ich schon mal schrieb: Bitte Lesen und Verstehen. Ich habe die Formulierung von Donna Gedenk kritisiert. Und der Rest ist Quark. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 13:57, 20. Mai 2018 (CEST)
Falls das jetzt ein Missverständnis war/ist: siehstu, deswegen pinge ich immer meine "Konversationsgegner" an. Ich darf doch daran erinnern, dass in den kürzlichen Auseindersetzungen oft auch über meine Leistungen hergezogen wurde. Außerdem war der Satz er hat sich bemüht, war aber nicht erfolgreich. doch eindeutig auf mich gemünzt. Aber ok, ich ziehe meinen Beitrag zurück. Gruß;--Dr.Lantis (Diskussion) 14:02, 20. Mai 2018 (CEST)
Donnas Formulierung als abwertende Formulierung analog zu Arbeitszeugnissen "er hat sich Mühe gegeben" zu interpretieren, halte ich für abwegig. Ich habe sie so verstanden, dass der Autor einen sorgfältig erarbeiteten Artikel vorgeschlagen hat. Und die Qualität eines Artikels spricht allerdings für einen Vorschlag. Abgesehen davon: Mythologische Gestalten jedes Kulturkreises erfreuen sich großer Beliebtheit. Zur japanischen Mythologie sind vergleichsweise wenige Artikel in Wikipedia vertreten.Fiona (Diskussion) 09:37, 22. Mai 2018 (CEST)
1. Nachfrage: Vergleichsweise mit was ? Es gibt da alleine 48 Yōkai-Artikel ! 2. Nachfrage: Woran machst Du die große Beliebtheit fest ? --Amanog (Diskussion) 11:29, 22. Mai 2018 (CEST)
Wieviele Artikel gibt es über Kirchen in Deutschland, Brücken und Radsportler? Begründe doch mal anhand der Regeln für SG?-Artikel, warum Du den Artikel ablehnst. Wobei es darauf letztlich nicht ankommt. Ich halte deinen Einspruch für persönlich motiviert, um Dr. Lantis eins auszuwischen.Fiona (Diskussion) 13:23, 22. Mai 2018 (CEST)
Wie war das nochmal mit den ad-personam-Argumenten, die du so sehr verabscheust? Ich halte es für völlig legitim, dass Amanog den Artikel aufgrund von persönlichen Vorlieben ablehnt. Wenn sich genug andere Leute finden würden, die das ähnlich sehen, sollte man von einer Präsentation absehen. Danach sieht es momentan aber nicht aus und auch ich kann mit einem zweiten japanischen Fantasie-Wesen, das sich grundlegend von Teketeke unterscheidet, gut leben. --Redrobsche (Diskussion) 13:33, 22. Mai 2018 (CEST)
@Fiona: war also wieder nix ... --Amanog (Diskussion) 17:43, 22. Mai 2018 (CEST)
Persönliche Vorlieben sind kein Argument Artikel abzulehnen. Persönliche Animositäten auch nicht. Wenn man ein Thema nicht mag, kann man sich raushalten. Argumente, die gegen die Eignung und Qualität sprechen, habe ich hier nicht gelesen.Fiona (Diskussion) 13:42, 22. Mai 2018 (CEST)

@Redrobsche: Zu: Ich halte es für völlig legitim, dass Amanog den Artikel aufgrund von persönlichen Vorlieben ablehnt. 1. Dein Ernst? 2. In WP gibt es sowas wie NPOV, das auch (oder insbesondere) bei Kandidaturen und Vorschlägen aller Art gilt. 3. Wenn's danach ginge, wäre WP jetzt so gut wie artikelfrei. @Fiona B.: ob es jetzt wirklich um "auswischen" geht, weiß ich nicht, ich hoffe nicht. Es ist wohl ein generelles Den-mag-ich-nicht,-der-kommt-hier-net-rein-Problem. Ich kann damit leben.^^ Was mich hingegen tatsächlich etwas stört, ist, dass Amanog -so scheint es mir persönlich- auch ein generelles Problem mit fremdländisch-exotischen Artikeln zu haben scheint. Vielleicht hätte ich etwas über deutsche Kartoffelsorten schreiben sollen? ;)) Übrinx: Donna's Beitrag fand ich absolut ok. Beitrag entfernt. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 13:53, 22. Mai 2018 (CEST) LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 13:46, 22. Mai 2018 (CEST)

@Dr.Lantis: Natürlich ist es mein Ernst, sonst hätte ich es nicht geschrieben. Ich bin der Meinung, dass hier „spannende“ Artikel präsentiert werden sollen (entsprechend einer weit gefassten Definition von „Spannung“). Und wenn jemand der Meinung ist, dass ein Vorschlag ganz und gar nicht „spannend“ ist, dann kann er das hier gerne äußern. Dein Vorwurf, dass dann die Wikipedia leer wäre, geht völlig am Thema vorbei. Es geht hier nicht darum, ob der Artikel gelöscht werden soll, sondern ob er auf die Hauptseite kommt. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, warum hier so ein Fass aufgemacht wird. Akzeptiert doch einfach Amanogs Meinung. Sollten sich keine Unterstützer für seine Meinung finden, wird der Artikel doch trotzdem präsentiert. --Redrobsche (Diskussion) 14:30, 22. Mai 2018 (CEST)
Es geht nicht um eine persönliche Meinung, ein Thema persönlich nicht spannend zu finden, sondern um die Anmaßung, das mit einem Contra-Button zu einem geltenden Argument zu machen, was er dann damit getoppt hat, dass der Artikel über eine Gestalt der japanischen Mythologie in ein "Fantasy-Wiki" gehöre. Eigentlich hat sich Amanog mit seinen Äußerungen selbst diskreditert. Darum lohnt eine weitere Diskussion darüber nicht.Fiona (Diskussion) 14:50, 22. Mai 2018 (CEST)
@Redrobsche: Darum geht es (zumindest mir) gar nicht. Es geht darum, wie man seine Ablehnung gegen einen Artikel vorträgt. Klar, niemand muss vor mir hofknicksen. Aber die Arbeit Anderer abzuwerten, sollte bei Kandidaturen immer ausbleiben. Statt "boah, wie langweilig!" kann man ja zum Beispiel schreiben: "ich weiß nicht ob das Thema für SG?/die Hauptseite spannend genug ist." LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 14:43, 22. Mai 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro, mir hats gefallen. Ich wusste gar nicht, dass die Japaner so ein reiches Trollleben haben, sind der WP näher als gedacht. Da Mangas sich bei Jugendlichen zunehmender Beliebtheit erfreuen, kann ich mir vorstellen, dass der Artikel über den Frechdachs Interesse erweckt. --Belladonna Elixierschmiede 16:00, 22. Mai 2018 (CEST)

Richtig, ich mag den Kollegen nicht besonders. Zerrt mich ständig auf VM, beschimpft Mitarbeiter hier pauschal als bigott, gefälligkeitspushend u. ä. Unsinn, verabschiedet sich theatralisch und kommt seit Kurzem wieder an und schmeisst Artikel rein, deren Qualität mir teilweise grenzwertig erscheinen (z.B. Revolverblüher). Weshalb ich bei meinen Meinungsäußerungen nicht besonders viel Mitgefühl aufbringen kann. Ganz unabhängig davon halte ich den Mujina-Artikel für SG?-ungeeignet, da uninteressant und da wir noch eine weitere dieser Figuren in der Pipeline haben (die als Filmfigur eher passt). Ausserdem scheint mir - wie bereits gesagt - viel TF in diesen Artikeln zu stecken, weil erkennbar aus mehreren Werken (teils neu, teils alt, teils Sachbuch, teils Fancruft) Figuren zusammengebastelt werden (vielleicht so, vielleicht auch anders, vielleicht gar ein ganz anderer Yökai). --Amanog (Diskussion) 17:43, 22. Mai 2018 (CEST)

Kurz zu diesem Problem. Mich stört gewaltig, wenn hier versucht wird, durch Beitragsentfernungen zu manipulieren (s. Versinsgeschichte zw. 18:37 und 19:08) und genauso wenn hier Druck ausgeübt wird mittels von VM; Der Spruch des VM-Melders "Sachfremde Texte, die nicht der Artikelverbesserung dienen, können entfernt werden" ist in diesem Fall nicht nur daneben, sondern zeigt, dass der Melder nicht weiß, worum es hier im SG? geht: keinesfalls um Verbesserung der Texte, sondern darum, ob sie sich für die HS eignen. Und da ist der obige Beitrag von 17:43, 22. Mai 2018 richtig, und ich kann ihm auch folgen. Für mich ein Grund, nicht mit Pro zu stimmen. -jkb- 00:27, 23. Mai 2018 (CEST)
Hier wird wieder über einen Artikel Stimmungsmache gegen einen Autor betrieben, den jemand nicht leiden kann.
„Aus mehreren Werken“ zu schöpfen ist für Wikipedia-Artikel gewünscht.
Zu vielleicht gar ein ganz anderer Yökai: zur Kenntnis.Fiona (Diskussion) 07:45, 23. Mai 2018 (CEST)
Wir sollten das nehmen. Das Thema ist hierzulande ziemlich irrelevant, der Text kaum interessant, der Erkenntnisgewuínn nahe bei Null, sodass ich davon ausgehe, dass ihn kaum jemand zu Ende lesen wird. Spart also Lebenszeit. Krause ( Diskussion) 08:32, 23. Mai 2018 (CEST)
Um es mit einem abgegriffenen Satz zu sagen: Die Geschmäcker sind verschieden. Ob sich allerdings tatsächlich heutige Jugendliche für das Thema interessieren, wie es in der Begründung einer Pro-Stimme heißt, kann ich nicht beurteilen. Sonderlich unterhaltsam oder gar wissenswert finde ich die Erzählung über diesen Mujina nicht und würde sie nicht unter „Schon gewusst?“ auf der Hauptseite vorstellen. Aber wie gesagt: Geschmackssache. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 09:44, 23. Mai 2018 (CEST)
Ich lasse mich bei SG? nie davon leiten, was mich persönlich interessiert oder nicht interessiert. Auch nicht davon, wer einen Artikel verfasst hat, sonst würde ich viel mehr Contras vergeben. Formal erfüllt der hier diskutierte Artikel meiner Ansicht nach die Vorausssetzungen (Qualität, Belege, Sprache, Urheberrechte) um hier präsentiert zu werden. --Dk0704 (Diskussion) 11:48, 23. Mai 2018 (CEST)
Ach so. Ich dachte, der Inhalt solle auch interessant bzw. wissenswert sein („Schon gewusst?“). Mal sehen, vielleicht schreibe ich demnächst einen Artikel über unser „Krauchholsmännchen“, von dem in meiner Kindheit und Jugend die älteren Leute erzählten und dem seit einiger Zeit eine kleine Skulptur im Stadtmuseum gewidmet ist. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 11:57, 23. Mai 2018 (CEST)
@Lothar Spurzem: Gerne, wenn es dazu Literatur gibt – ich fände das interessant! (Ehrlich, null Ironie.)
Allgemein: Dass Elemente der japanischen Mythologie hier manchen als grundsätzlich nicht wissenswert gelten, ist für mich das Erstaunlichste an dieser Diskussion. --Mushushu (Diskussion) 14:14, 23. Mai 2018 (CEST)
Viel skurriler finde ich ja die Begründung (vom Lachmeister Krause): „Das Thema ist hierzulande ziemlich irrelevant, der Text kaum interessant, der Erkenntnisgewuínn nahe bei Null“. Mit anderen Worten: Das Thema interessiert die Deutschen nicht, aber jeder weiß schon alles darüber, deswegen kann er/sie/es aus dem Text auch nichts lernen. Eine Meinung, die man haben kann, die aber in nahezu jeder Hinsicht unbrauchbar ist. Erstens ist die Relevanz eines Themas an einem geographischen Ort irrelevant für die Frage, ob es interessant sein könnte. Zweitens ist das oben Zitierte widersprüchlich. Der Lachmeister schließt hier wie auch schon in der Diskussion:Sachsen von sich auf andere, was man ja ab und zu mal machen kann, aber doch bitte nicht übertreiben sollte. --2.241.141.79 19:03, 23. Mai 2018 (CEST)
Zum Thema „Dass Elemente der japanischen Mythologie hier manchen als grundsätzlich nicht wissenswert gelten“ kann ich ansonsten nur sagen: Es schwirrt so viel Schwachsinn aus der japanischen Popkultur in Deutschland rum (hat mal jemand gezählt, wie viele Pokémon es schon gibt?), dass ich die Artikel über die eigentliche Mythologie immer wieder sehr erfrischend finde. Die ist zum Teil auch einfallsreicher als mancher Manga-Müll. --2.241.141.79 19:05, 23. Mai 2018 (CEST)

Das ethnozentrische Naserümpfen, das Mitglieder des Teams SG? hier eingeführt haben, ist beschämend und so gar nicht vereinbar mit dem weltoffenen Geist der Wikipedias, die sich Diversität in jeder Hinsicht zum Ziel gesetzt haben. Ich kann mich nicht erinnern, dass es bei Schon gewusst? schon einmal zur Diskussion stand, dass ein Thema aus einem anderen Kulturkreis nicht interessant sei. Fiona (Diskussion) 07:45, 24. Mai 2018 (CEST)

Einzelmeinungen bitte nicht auf ein fiktives Team SG? verallgemeinern. Die meisten hier mitdiskutierenden Benutzerkonten, darunter auch viele die hier regelmäßig mitwirken, haben sich für den Artikel ausgesprochen.
Dass ein Thema aus einem anderen Kulturkreis uninteressant sein könnte, wurde bereits bei den Artikeln über Osttimoresische Beziehungen zu allen möglichen anderen Staaten sowie jüngst bei asiatischen Waldbahnen angesprochen, jeweils ging es um eine Häufung von Artikeln aus dem Themenbereich, ähnlich wie eingangs hier, weil mehrere Artikel zur japanischen Mythologie in der Warteschlange stehen.
Den zweiten Beitrag der IP sollte sich außerdem jeder der Diskutanten mal zu Herzen nehmen, der bringt es auf den Punkt. --Dk0704 (Diskussion) 08:17, 24. Mai 2018 (CEST)--Dk0704 (Diskussion) 08:22, 24. Mai 2018 (CEST)
Bitte nicht falsch zitieren: ich schrieb von Mitgliedern des SG?-Teams, nicht von dem SG?-Team. Gut, dass sich die meisten Benutzer von den an den Haaren herbeigezogenen Mängel-Falschbehauptungen nicht beeindrucken lassen und sich für den Artikel ausgesprochen haben.Fiona (Diskussion) 08:45, 24. Mai 2018 (CEST)
Wichtiger Beitrag von Fiona! Das ist natürlich eine bedenkliche Entwicklung, die man unbedingt einmal diskutieren müßte. Und zwar schnell, bevor die Presse das Thema aufgreift. Mein Vorschlag: umgehende Einführung von Kulturkreis-Quoten. Dann könnte man im Abwasch auch gleich alle anderen Jede-Hinischt-Diversitäten mitverquoten und zum Schluss sucht ein Quoten-Algo-Bot anhand des so endlich sinnvoll nutzbaren Kategoriensystems die aktuell zu präsentierenden SG?-Artikel aus und trägt sie ein. Erspart dem "Team SG?" Arbeit und Streit. --Amanog (Diskussion) 08:56, 24. Mai 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro - Danke für diesen Beitrag zur japanischen Mythologie. Schon der in Japan geliebte Engländer Lafcadio Hearn, der zum Japaner wurde, schrieb - auf Englisch - 1904 eine eigene Geschichte Mujina und trug damit wesentlich zur Verbreitung außerhalb von Japan bei. - Brücke 11:36, 24. Mai 2018 (CEST)

Danke für diese Artikel-Miniatur zu einem Aspekt der japanischen Mythologie. Es ist genau die Art kleiner Artikel über ein kaum bekanntes Thema oder eine Kuriosität, für den die Rubrik geschaffen wurde. Den ersten Teaservorschlag (ohne wahrer) fand ist schön. Hier ein weiterer:

  • Der Mujina trickst, bis er satt ist.
  • Der Mujina ist ein begabter Trickster.

Fiona (Diskussion) 11:46, 24. Mai 2018 (CEST)

Leider erkennt man auf dem Bild im Kleinformat nicht viel - kann man da ggf. einen Ausschnit herstellen, @AxelHH? --Dk0704 (Diskussion) 08:10, 18. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Pâte de verre (17. Mai) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Vase von Émile Gallé, um 1900.
Teaser mit Negativaussagen was es nicht ist, finde ich nicht so günstig. --AxelHH (Diskussion) 23:10, 17. Mai 2018 (CEST)
Das ist wahr - wie waer's mit
Teaser finde ich gut. --AxelHH (Diskussion) 01:05, 19. Mai 2018 (CEST)
...und das Bild sehr reizvoll. --AxelHH (Diskussion) 01:31, 20. Mai 2018 (CEST)
+1. Pro. -jkb- 18:59, 31. Mai 2018 (CEST)
mit dem letzteren teaser brauche ich aber auch nicht mehr auf den link klicken, ist damit alles gesagt. beim ersten teaser täte ich aus neugier klicken. --Antifa.svg Donna Gedenk 17:20, 4. Jun. 2018 (CEST)
Kleiner, schöner (+ wichtiger) Artikel. Mir persönlich gefällt er erste Teaser auch am besten, weil er neugierig macht. Allerdings würde ich noch einen Artikel voranstellen, vielleicht so:

für montag ohne bild und mit geolinas teaser. das bild würde zuviel verraten, daher entschied ich mich für die präsentation ohne. sollte der auto nicht einverstanden sein, dann bitte auf meiner disk sich melden. ansonsten danke an den autor für den artikel.--Antifa.svg Donna Gedenk 01:37, 17. Jun. 2018 (CEST)

"Die mehrfarbige Pâte de verre ist nicht zum Verzehr geeignet." - einer der besten Teaser, der mir je untergekommen ist. Hab mich kaputt gelacht. Genial! Gratulation! Cyan22 (Diskussion) 15:25, 18. Jun. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Seit gestern auf der Hauptseite --Dk0704 (Diskussion) 10:18, 19. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Lorico Asuwain (23. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Ein Allfarblori
  • Die Lorico Asuwain waren kampflustige bunte Vögel
  • die jugendlichen Unabhängigkeitsaktivisten wurden in Osttimor Lori-Krieger genannt
  • Junge, bunte Vögel verursachten den indonesischen Besatzern Osttimors einige Schwierigkeiten

Mein 3000. Artikel. --JPF just another user 13:31, 23. Mai 2018 (CEST)

Tolle Leistung! Das sind immerhin 0,6 Artikel pro Tag oder ungefähr 4 ½ Artikel pro Woche, wenn ich nicht falsch gezählt habe. Aber zu den Teasern hier: 1 und 3 erwecken falsche Erwartungen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 13:58, 23. Mai 2018 (CEST)
Gratulation zum Meilenstein! Aber sorry, das Bild geht gar nicht, das ist assoziativ, und was die Teaser betrifft, gebe ich Spurzem recht. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 17:31, 23. Mai 2018 (CEST)

Bessere Vorschläge gerne willkommen. ;-) Das Bild halte ich eigentlich für richtig, denn nach dem Vogel sind die Lorico Asuwain ja benannt. Aus der Widerstandszeit selber gibt es leider keine Bilder für Commons. Vielleicht eines der Bilder aus dem Artikel RENETIL? --JPF just another user 18:59, 23. Mai 2018 (CEST)

Vielleicht mit Gänsefüßchen? --JPF just another user 19:03, 23. Mai 2018 (CEST)

Waren das nun aufständische Rebellen gegen die Indonesische Staatsführung oder osttimoresische Nationalhelden die sich friedlich gegen die bösen indonesischen Besatzer auflehnten? Mir fehlt in dem Artikel einerseits eine kritische Auseinandersetzung mit der Gruppierung (die haben sicherlich nicht nur friedlich Transparente und bunte Fahnen hochgehalten) als auch jedwede neutrale, ggf. internationale Rezeption ihres Handelns.   Abwartend --Dk0704 (Diskussion) 07:34, 25. Mai 2018 (CEST)

„Zeitweise kam es zu solch massiven Ausschreitungen, dass das indonesische Militär die Kontrolle verlor. Friedlich blieben dagegen die Besetzungen ausländischer Botschaften in Jakarta in den folgenden Jahren.“

Ich will hier jetzt nicht den ganzen Abschnitt aus der Geschichte Osttimors übernehmen. IMO reicht die Begriffserklärung und der kurze Abriss mit Verweis auf den Geschichtsartikel. --JPF just another user 13:21, 25. Mai 2018 (CEST)

Zumal es sich bei den Lorico Asuwain ja nicht um eine homogene Gruppe handelte, die einheitlich in ihrem Widerstand vorging. Die RENETIL hatte andere Mittel, als militante Jugendliche, die auch mal Moscheen anzündeten. --JPF just another user 14:43, 25. Mai 2018 (CEST)

Ich vermisse in dem Artikel noch immer Konkretes:

  • welche konkreten "Aktionen" der Organisation zuzuschreiben sind
  • welche Auswirkungen einzelne Aktionen der Gruppe hatten (politische Folgen, Schäden, Opfer)
  • ob und wie deren Aktionen national und international wahrgenommen wurden
  • wie diese Aktivisten national und international rezipiert wurden (Freiheitskämpfer?, Terroristen?) --Dk0704 (Diskussion) 08:33, 18. Jun. 2018 (CEST)
Da es sich, wie im Artikel dargelegt, nicht um eine Gruppierung handelte, sondern um die Bezeichnung der ganzen Generation von Unabhängigkeitsaktivisten, lassen sich pauschal keine solchen Aussagen machen. Auch hier ist der Artikel Geschichte Osttimors, bzw. Subartikel, wie z.B. zur RENETIL die bessere Anlaufstelle. --JPF just another user 11:56, 18. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Drahtkanone (23. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Eine Drahtkanone ist eine Kanone, deren Geschützrohr mit Stahldrähten umwickelt und verstärkt ist.

Ein erstaunlicher Artikel der quasi nebenbei aus Quellenrecherche entstanden ist. Wer hätte schon gedacht das es mit Draht umwickelte Kanonen gab? --Tom (Diskussion) 13:24, 24. Mai 2018 (CEST)

Es mag manch eine verwundern, aber den Artikel finde ich prinzipiell interessant. (Verwundern, weil das Thema nicht aus dem deutschen Kulturkreis kommt) @Tom: Die Geschichte ist gut dargestellt, es fehlt jedenfalls mir aber die technische Beschreibung, wie sie bspw betr Dar-/Herstellung beim Lemma Stabringgeschütz gut nachvollziehbar ist. So wird aus dem Artikel nicht klar, wo und wie die Drähte sitzen. Auf den beiden verwendeten Fotos fand ich nichts drahtmässiges. Zwei der drei Zeichnungen benennen ebenfalls keine Drähte. Bei einem sieht es so aus, als ob die „Wires“ in einer Metallummantelung, bezeichnet als „Jacket“, sitzen. Danach umhüllen die Wires flächendeckend das gesamte Rohr, offenbar werden sie auch mehrlagig aufgebracht. Wie kommen die Wires in das Jacket, wie das Jacket auf das Rohr ? btw: ich weiss nicht, ob und wie das anderswo gehandhabt wird, aber die Interwikilink auf eine Glossary-Seite, bei der man 55 Stichworte durchgehen muss, um dann beim letzten (Wire-wound) fündig zu werden, scheint mir suboptimal. Ich war nicht in der Lage, den Link zur en:WP mit einem ergänzenden #Wire-wound zu versehen, vielleicht schafft das jemand anderes. Einschub/Rückfrage so: https://en.wikipedia.org/wiki/Glossary_of_British_ordnance_terms#Wire-wound oder so en:Glossary_of_British_ordnance_terms#Wire-wound ? --Tom (Diskussion) 14:35, 25. Mai 2018 (CEST) Teaservorschlag:
--Amanog (Diskussion) 16:26, 24. Mai 2018 (CEST)
Thema klingt interessat. Aber nach dem Lesen weiß ich noch nicht, was der Sinn einer Kanone mit Drahtumwicklung war und vermisse ien Erklärung oder Darstellung, wie diese Wicklung aussah.
Der erste Teaser geht nicht, da Inhaltsangabe.--AxelHH (Diskussion) 20:31, 24. Mai 2018 (CEST)
Außer der Information über viele Probleme mit Rohrkrepierern sagt der Artikel bislang noch wenig über die Konstruktion dieser Drahtkanonen. Es ist auch nicht ersichtlich, warum es speziell bei diesem Kanonentyp zu den zahlreichen Störungen kam. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 10:55, 25. Mai 2018 (CEST)
Tja zur Technik in Kurzform: Innenrohr(Seelenrohr) umwickelt mit Draht und Aussen-/Schutzrohr drüber- fertig. Im Bild https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2a/BL_6_inch_Mk_XII_gun_barrel_diagram.jpg sind die Drahtwicklungsbereiche in schwarzer Farbe gekennzeichnet. Leider ist es den Quellen nicht zu entnehmen - aber ich gehe davon aus das mehere Lagen diagonal übereinander gewickelt wurden. Bei Lueger lies man dazu „spiralförmig“. Für die technisch tiefergehend interessierten Leser sind Literaturangaben mit online-Quellen enthalten. Ziemlich speziell in "E. Hartmann: Technik und Wehrmacht, Kriegstechnische Zeitschrift v. Bahn, Erstes Heft, Seite 1 bis 9" Ich bin allerdings der Meinung das diese Ausführungen dem Artikel nicht zuzumuten sind. Daher bewegt sich der Artikel eher auf dem enzyklopädischen Niveau von Lueger.[5]. Das wesentliche Delta zum älteren Eintrag bei Lueger ist der Rückgriff auf die Vorgeschichte zu Stabringgeschützen und die Überleitung zur Neuzeit mit der Autofrettage wie sie für die Rheinmetall 120-mm-Glattrohrkanone eingesetzt wird. --Tom (Diskussion) 14:00, 25. Mai 2018 (CEST) p.s. en:Glossary_of_British_ordnance_terms#Wire-wound habe ich auch versucht bei wikidata einzutragen - mir ist es auch nicht gelungen.
Die Kunst einer Enzyklopädie bzw. ihrer Autoren sollte es meines Erachtens sein, technische Zusammenhänge auch für Laien möglichst leicht verständlich darzustellen und nicht nur zu sagen, wo Informationen zu finden sind. Diese Meinung teilt zwar nicht von jeder; trotzdem bleibe ich dabei, obwohl mir vor einiger Zeit einer schrieb, von jemandem, der Wikipedia liest, müsse eine gewisse Vorbildung erwartet werden dürfen. Ob das ironisch oder ernst gemeint war, weiß ich nicht. Gruß -- Lothar Spurzem (Diskussion) 14:43, 25. Mai 2018 (CEST)
Grundsätzlich sind wir dazu der gleichen Meinung. Mit der Drahtkanone hab ich es auch (mal wieder) versucht. Falls hier bei der Gradwanderung geholfen wird, kann ich es nur begrüßen. @Spurzem: ist es mit der Ergänzung besser ? --Tom (Diskussion) 15:03, 25. Mai 2018 (CEST)
Das macht die Sache schon etwas deutlicher. Aber wie kam es zu der ungewöhnlich hohen Zahl von Rohrkrepierern? Die Drahtwicklung sollte doch wohl bewirken, dass sich die Rohre wenig verformten, aber das Gegenteil scheint der Fall gewesen zu sein. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 15:37, 25. Mai 2018 (CEST)
Nun über die Renovierung des Artikels Rohrkrepierer bin ich überhaupt auf die Drahtkanone gekommen. Die ungewöhnlich hohe Zahl der Rohrkrepierer war schon damals eine Sache die leidenschaftlich diskutiert wurde und Anlass zu weiteren Forschungen in der Werkstoffkunde gegeben hat. Wissenschaftlich fundiert kann ich es nicht beantworten - nach dem was ich dazu gelesen habe, bleibt nur das Bauchgefühl das die früheren Erprobungsbedingungen bei der Schlacht weit überschritten wurden. Rohrkrepierer können von zu heißen Rohren herrühren - besonders peinlich ist es, wenn geladene Munition verklemmt (vergl. Kolbenklemmer) und nicht wieder entfernt werden kann. Mehr gibt mein Wissensstand aber auch nicht her. Grüße --Tom (Diskussion) 16:38, 25. Mai 2018 (CEST) P.S. im Bereich der Spekulation: könnte es sein das die Wäremeableitung der Drahtkanonen denen der Ringkanonen unterlegen war oder/und das bei hoher Beanspruchung die Wärmeleitmittel versagt haben. Das bleibt wie gesagt im Bereich der Spekulation.

Nachdem dank der hiesigen Kritik etwas nachgebessert wurde nun als Teaservorschlag:

Ringkanone braucht nicht verlinkt werden, da der Artikel nicht neu ist. Der Teaser ist kein Satz. --AxelHH (Diskussion) 23:31, 27. Mai 2018 (CEST)
OK dann noch mal mit Tipps von WP:SGT als Teaservorschlag:
Sorry, imo auch kein guter Teaser, da zu unbestimmt. Grundsätzlich: Ganz genau weiss man (Tom) anscheinend nicht, wie die Dinger ausgesehen/konstruiert haben/waren. Damit muss der Artikel dbgl also im Ungefähren bleiben. Nicht optimal, aber machbar. Dieser Satz ist dafür zu spekulativ: Bei der Konstruktion wurden zunächst die Innenrohre spiralförmig umwickelt und dann das Ganze mit einem Außenrohr geschützt und weiter verstärkt. Die Drähte könnten doch genauso auch einge/umgossener Bestandteil des äusseren Tubes gewesen sein ... Der gezeigte Querschnitt des 11er Vorderladers irritiert bzw ist wenig hilfreich. Hier ist ja gar nicht zu erkennen, wo die Drahtwicklung sein könnte: in der Tube, im Breech piece oder im Coil ? Im zughörigen Artikel wird übrigens von gewickeltem Stahl gesprochen, klingt nicht wie Draht, eher wie Stahlblechstreifen oder was-auch-immer. Wie dick mögen diese Drähte wohl gewesen sein ? Fazit: bei Konstruktion besser im Ungefähren bleiben, als was Falsches zu sagen. --Amanog (Diskussion) 11:31, 29. Mai 2018 (CEST)
Yep zu: „bei Konstruktion besser im Ungefähren bleiben, als was Falsches zu sagen“ die Ingeniere haben nämlich seinerzeit selbst lange rumprobiert und ich beanspruche nicht derjenige zu sein, der dazu "die Weisheit mit Löffeln gefressen" hat ;-) Der Inhalt ist interessant - ich bin gern für andere Teaservorschäge offen und freue mich darüber. --Tom (Diskussion) 11:08, 8. Jun. 2018 (CEST)
Ok, Vorschlag:
  • Die Drahtkanone erwies sich als Modernisierungversuch, der mehr Probleme schuf als löste.
  • Die Drahtkanone erwies sich als echter Rohrkrepierer.
--Alraunenstern۞ 19:45, 21. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Fatou (Gorilla) (23. Mai) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Fatou im Jahr 2016

Mal ein altehrwürdiger Gorilla mit interessantem Weg von Westafrika nach Berlin. Teaservorschlag:

  • Ein Matrose bezahlte mit dem Gorilla Fatou seine Zeche.

--Redrobsche (Diskussion) 18:57, 24. Mai 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro. Kurz, nett und interessant -- Lothar Spurzem (Diskussion) 10:41, 25. Mai 2018 (CEST)
Toller Artikel! --Gyanda (Diskussion) 17:29, 25. Mai 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Schließe mich an und finde den Teaser auch gut. --AnnaS.aus I. (Diskussion) 20:25, 26. Mai 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Gorillas gehen immer. Diese Rubrik braucht mehr Affen! --Siesta (Diskussion) 10:29, 3. Jun. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Von Benutzer:1rhb für Mittwoch eingetragen --Dk0704 (Diskussion) 20:19, 18. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Leutnante 70 (20. Mai) und Hauptleute von Unna (19. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Diese beiden Artikel stehen in einem inhaltlichem Zusammenhang. Vielleicht könnte man da außnahmsweise beide gleichzeitig nennen. Teaservorschläge:


--Berlinschneid (Diskussion) 21:22, 24. Mai 2018 (CEST)

Danke für den Vorschlag. Grundsätzlich contra zu Ausnahmen. Im vorliegenden Falle mE auch auch nicht notwendig, da man beim Lesen des einen Artikels ja eh auf den anderen stößt/hingewiesen wird. Zwei ordentliche Artikel einer IP zum Themenkreis Innere Führung der Bundeswehr. Ich präferiere das Hauptleutelemma, da dieser Vorgang wohl etwas mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit (Spiegel/Zeit) erfuhr. Teaservorschlag:
  • Die Hauptleute von Unna legten sich mit Helmut Schmidt an
  • Die Hauptleute von Unna legten sich mit ihrem Minister an
--Amanog (Diskussion) 05:44, 25. Mai 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro zum Doppelteaser. Entscheidet man sich für nur einen der beiden Artikel, wäre mMn der umfangreichere Leutnante 70 vorzuziehen. --Dk0704 (Diskussion) 07:30, 25. Mai 2018 (CEST)

Sehe ich wie Benutzer:Dk0704, denn die Thesen der Leutnante 70 waren mMn in der damaligen Zeit wesentlich spektakulärer für die Altgedienten; sie schossen ja gar über Baudissins Vorstellungen hinaus .--2001:A61:180A:5901:16DA:E9FF:FE2E:A375 16:19, 25. Mai 2018 (CEST)

@Doppelteaser: das hatten wir hier schon mehr als einmal, ich wüßte nicht, warum das jetzt plötzlich und "grundsätzlich" nicht mehr gehen sollte. --Goesseln (Diskussion) 16:43, 25. Mai 2018 (CEST)

Da hast Du etwas missverstanden. Ich gebe hier meine Meinung ab. Und spreche nicht namens der SG?-Rubrik/-Schaffenden. Ich halte von Ausnahmen nichts. Bei Doppelteasern habe ich das auch schon früher kundgetan, letztmalig betraf das mEn einen von Redrobsche. Andere können das gerne anders sehen; und tun das ja auch. --Amanog (Diskussion) 19:05, 25. Mai 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Freiwillige Feuerwehr (Fernsehserie) (25. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Teaservorschlag:

Gruß --Emergency doc (D) 05:32, 25. Mai 2018 (CEST)

Der Teaser ist irreführend und inhaltlich falsch. Nicht die Feuerwehr brannte es nieder, sondern für die Freiwillige Feuerwehr / für die Fernsehserie wurde es niedergebrannt. Der Artikel selbst ist noch von diversen Tippfehlern zu befreien, dann gerne pro.

Das „man“ würde ich weglassen. Abgesehen davon: An dem Artikel müsste noch gearbeitet werden, nicht nur hinsichtlich der Tippfehler. Siehe Artikeldiskussion. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 10:40, 25. Mai 2018 (CEST)

i Info: Die Tippfehler im Artikel sind behoben. Etwas Rezeption fehlt noch. --Dk0704 (Diskussion) 12:06, 25. Mai 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Erich Woldan (25. Mai) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Teaservorschlag:

  • Der Sammler Erich Woldan lagerte seinen wertvollen Bücher, Landkarten und Globen jahrelang eng gestapelt in seiner Wiener Wohnung.

--Otberg (Diskussion) 14:18, 25. Mai 2018 (CEST)

  Abwartend Ich finde den Aspekt "bis unter die Decke" besonders beeindrucken, das klingt plastischer als "eng gestapelt". :Vorschlag:
  • Erich Woldan stapelte seine kostbare Sammlung in der Wohnung bis unter die Decke.
"Abwartend" deshalb: Seine NS-Vergangenheit wird eher "banal" dargestellt. Gibt es dazu keine weiteren Erkenntnisse? --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:33, 26. Mai 2018 (CEST)
Nein, bislang nicht. Interssant ist aber mehr, dass er seine Sammlung, die heute mehrere hundert Millionen Euro wert sein dürfte, jahrzehntelang in seiner Messiwohnung gestapelt hatte. --Otberg (Diskussion) 21:48, 26. Mai 2018 (CEST)
Ich finde beides interessant :) Danke für die kleine Korrektur, die Formulierung fand ich etwas mißverständlich. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 22:00, 26. Mai 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Ich finde die Geschichte um die Sammlung in der "Messiwohnung" wirklich spannend und würde sie auch als Aufhänger für den Teasern nehmen. Geolina mente et malleo 18:11, 6. Jun. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --mit dem letzten Teaser für Freitag. Alraunenstern۞ 19:06, 20. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: West Baden Springs Hotel (23. Mai) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Atrium West Baden Springs Hotel (2008)

Nur eine Auswahl, dieses Resort mit spannender Geschichte bietet diverses Teaserpotenzial, so zum Beispiel auch eine Pferderennbahn, Opernhaus und Kirche als frühere Nebengebäude etc. --Arabsalam (Diskussion) 15:29, 26. Mai 2018 (CEST)

Erledigt|1=Nach sieben Tagen ohne Reaktion gehe ich davon aus, dass der Artikel für SG? ungeeignet bzw. nicht erwünscht ist. --Arabsalam (Diskussion) 13:04, 2. Jun. 2018 (CEST)}}

@Arabsalam:, oh nein, da unterliegst du einem Irrtum. Es ist ein interessantes Bauwerk und ein guter Artikel. Artikel über Denkmalgeschützte Gebäude sind hier in der Diskussion jedoch meistens wenig beachtet, hatte ich zuletzt mit einer kleinen Schule in Maine. Das ändert nichts daran, das er gut zu Schon gewusst passt. Bitte ziehe deine Erle zurück. Beste Grüße --Itti 13:07, 2. Jun. 2018 (CEST)

@Arabsalam, bitte erlaube, dass ich dein erledigt rückgängig mache. Ich war auch schon mal irritiert über einen Vorschlag, den ich gemacht hatte, als gar keine Reaktion kam, das heißt aber m.M. nach gar nichts. Kann ja auch bedeuten, dass alle wohlwollend schweigen und nichts zu "möppern" ist. Der Artikel ist in der Liste auch noch recht weit unten, wenn er höher rutscht, werden sich eh mehr Leute damit beschäftigen. Ich hatte mich jetzt eine Weile nicht bei SG einbringen wollen, aber deinen Artikel lese ich gleich gene. Gruß --Alraunenstern۞ 13:23, 2. Jun. 2018 (CEST)
Danke für die Klarstellung. Nachdem dazu gar keine Reaktion kam aber auf die jüngeren Vorschläge schon, hielt ich die erle für angebracht. Eure Erläuterungen hören sich aber logisch an, weshalb ich sie wieder entfernt habe. Grüße, --Arabsalam (Diskussion) 13:41, 2. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro mit Teaser 4 und dem Bild. Die anderen Teaser sind auch gut, doch der spiegelt ein wenig die abwechslungsreiche Geschichte. Ich finde auch ein Foto interessant, wo aus einem Zimmer in die Rotunde geschaut wird, evt. als Ergänzung für den Artikel? Guter Artikel. --Itti 13:40, 2. Jun. 2018 (CEST)

ebenfalls Symbol support vote.svg Pro für den Artikel mit Teaser 4, wobei die anderen auch interessant sind. --Alraunenstern۞ 17:13, 2. Jun. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Interessanter Artikel, wobei mir die Al Capone-Geschichte für den Teaser am besten gefallen würde; aber der 4. ist auch gut. Geolina mente et malleo 18:18, 6. Jun. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Für Donnerstag mit "Al Capone Teaser" eingetragen. -- Miraki (Diskussion) 07:49, 20. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Brücke über die Žepa (27. Mai 2018)[Quelltext bearbeiten]

Die Brücke über die Žepa

--j.budissin(A) 21:28, 27. Mai 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro, Erster Teaser und Artikel --Dk0704 (Diskussion) 14:43, 28. Mai 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Strahlungsrückwirkung (de facto 18. Mai 2018, de jure 12. Juli 2006) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Zur länglichen Überschrift: Artikel wurde vor 2006 Jahren unter dem Titel "Abraham-Lorentz-Gleichung" angelegt, schlummerte 10 Jahre, bis er im Oktober 2016 in die QS Physik gegeben und am 18. Mai auf Strahlungsrückwirkung verschoben wurde, sodass daraus dann der eigentlich Artikel wurde. Vom prä-QS-Artikel ist nicht mehr viel übrig.

Zur Sache: Eventuell mal etwas aus der Physik? Das Thema an sich ist natürlich wieder ... nicht ganz trivial und ich sehe auch ein, dass die Formeln im Unterkapitel "Bewegungsgleichung für allgemeine kugelsymmetrische Ladungsverteilungen" lang werden. Aber bis dahin sollte es hoffentlich allgemeinverständlich genug gehalten sein.

--Blaues-Monsterle (Diskussion) 04:53, 28. Mai 2018 (CEST)

Wurde der Artikel tatsächlich schon vor 2006 Jahren angelegt? Ich kann es mir fast nicht vorstellen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 14:22, 28. Mai 2018 (CEST)
Ich dachte immer Wikipedia-Steinzeit sei nur eine Redewendung... ;-) --Dk0704 (Diskussion) 14:42, 28. Mai 2018 (CEST)
Aber im Ernst: Symbol support vote.svg Pro, interessanter, grundhaft überarbeiteter, wenn auch nur gerade so OMA-tauglicher Artikel. --Dk0704 (Diskussion) 14:42, 28. Mai 2018 (CEST)
Ja macht euch ruhig über nächtliche sprachliche Verwirrungen lustig. Wir wissen alle, welche beiden Formulierungsansätze da kollidierten... :P--Blaues-Monsterle (Diskussion) 14:50, 28. Mai 2018 (CEST)
Bitte nicht übel nehmen, manchmal braucht man hier Humor. --Dk0704 (Diskussion) 14:54, 28. Mai 2018 (CEST)
Darum steht da hinten auch ein Smilex --Blaues-Monsterle (Diskussion) 15:01, 28. Mai 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro --Johannes (Diskussion) (Aktivität) (Schwerpunkte) 14:11, 29. Mai 2018 (CEST)

Allgemeinverständlich an dem Artikel ist nur die Einleitung. Der erste Teaser geht so nicht, da lediglich ein Physiker meint, es sei die "Leiche im Keller der Klassischen Physik". --AxelHH (Diskussion) 23:48, 12. Jun. 2018 (CEST)
Ich gehe davon aus, die Betonung liegt auf ein und nicht auf Physiker. Dem sei insofern widersprochen, dass das Paper neben Griffiths auch von Proctor und Schroeter stammt und es daher mindestens drei Physiker sind, nur dass die letzten beiden nicht sonderlich bekannt sind. Wie leicht dieses ein überdies angreifbar ist, sieht man durch das kleine Gedankenexperiment, wenn man Griffiths durch Hawking ersetzen würde - wäre das auch lediglich ein Physiker, wenn er irgendetwas meinen würde (und Hawking hat nicht nur zu Physik immer irgendetwas gemeint, was ständig durch die Pressemühlen gewalkt wurde)? Bevor die absehbare Erwiderung kommt: Nur weil Schwarze Löcher populärwissenschaftlich mehr hermachen als das Spannungsfeld zwischen Abraham-Lorentz- und Landau-Lifschitz-Gleichung heißt das nicht, dass Hawking ein viel klügerer Mensch wäre. Aber wir können das ganze natürlich so verändern, dass inhaltlich dasselbe dasteht, aber das Zitat nicht mehr vorkommt:
  • Für das Problem der Strahlungsrückwirkung existiert seit der Erstbeschreibung 1903 keine mit den Gesetzen der klassischen Physik vereinbare Formulierung, obwohl sich viele namhafte Köpfe daran versucht haben. - gähn -
Ich dachte, wir wollen griffige Formulierungen im Teaser haben, und was eine "Leiche im Keller" ist, ist Allgemeingut. Den Rückschluss kann man auch aus dem Inhalt ziehen, ohne dass nur ein einziger Physiker das Idiom tatsächlich in den Mund genommen hätte. Bei konkreten Hinweisen "hier und da könnte man dies und das noch ausführen" mache ich mich überdies gerne an weitere Allgemeinverständlichkeit. Aber bei pauschalen Aussagen tut es mir leid, dass ich seit 100 Jahren ungelöste Probleme der theoretischen Physik nicht mit Handpuppen darstellen kann und früher oder später so absurde Begriffe wie "Lorentzkraft" und schrecklich komplizierte mathematische Objekte wie "Vektoren" in einen Physik-Artikel reinpurzeln. Sicherlich ist nicht von jedem Leser zu erwarten, dass er weiß, was eine Fouriertransformation ist, aber genauso wenig ist von jedem Leser zu erwarten, dass er in sich Mathe immer nur gefragt hat, wie viele Raufaserkörner von der Decke hängen. --Blaues-Monsterle (Diskussion) 00:23, 13. Jun. 2018 (CEST)
Etwas bösartig könnte ich jetzt sagen, wenn es so schwierig zu verstehen ist, braucht man es auch nicht gewusst haben. Dabei finde ich den Teaser oben etwas kürzer richtig gut:
  • Für das Problem der Strahlungsrückwirkung existiert seit der Erstbeschreibung 1903 keine mit den Gesetzen der klassischen Physik vereinbare Formulierung. --AxelHH (Diskussion) 01:20, 13. Jun. 2018 (CEST)
Schwierig zu verstehen ist weder, dass es ein Problem gibt (das es aufgrund der Alltagserfahrung nicht geben darf), noch was das Problem ist. Schwierig wird es erst, wenn man sich anschaut, wo das Problem entsteht (nämlich aufgrund von Nullstellen mit positiven Imaginärteil in der komplexen Ebene im Fourierraum, wenn der Radius eines Teilchens eine bestimmte Grenze unterschreitet – das ist der nichttriviale Anteil am Artikel). Deine Aussage, obgleich sie nun provokativ überspitzt sein mag, ist mit Verlaub vollkommener Schwachsinn, denn sie zeugt von einer allgemeinen Wissenschaftsfeindlichkeit. Nach ihr geht es geradewegs in die Steinzeit, denn wie man Kupfer und Zinn zu Bronze verarbeitet, ist auch viel zu kompliziert zu verstehen, um es gewusst haben zu müssen. Was aber irgendwie zur heutigen Zeit wieder passt. --Blaues-Monsterle (Diskussion) 01:46, 13. Jun. 2018 (CEST)
Zu deinem Statement, dass meine Aussage (wenn es so schwierig zu verstehen ist) "vollkommener Schwachsinn und wissenschaftsfeindlich" ist, kann ich nur mit Einstein kontern: Wenn du es nicht einfach erklären kannst, hast du es nicht gut genug verstanden. In Erwartung deiner wortreichen Erwiderung. --AxelHH (Diskussion) 19:52, 13. Jun. 2018 (CEST)
Ich kann es doch einfach erklären: Auftrennung des Impulses in elmag. und mech. Anteil, Separation des EB-Felds in Selbstwechselwirkung und äußeren Anteil, Entwicklung in der Geschwindigkeit, Mittelung über Richtungen, da kugelsymm. Ladungsverteilung liefert die angegebe Gleichung, Fouriertrafo, siehe da: Nullstellen im Fourierraum. Die ganze "uninteressante" Herleitung steht im Jackson und gehört nicht in eine Enzyklopädie. Wir sind hier schließlich kein E-Dyn-Lehrbuch. Aber ich muss im Artikel über Strahlungsrückwirkung genauso wenig erklären, was eine Fouriertransformation ist oder die Lorentkraft herleiten, wie ich bei "der Lotse geht von Bord" die Verfassung des dt. Reichs kleinauf darlegen muss, um das Verhältnis zwischen Bismarck und Wilhelm I/II darstellen zu können. Im Übrigen ist "schwierig zu verstehen" etwas anderes als "schwierig zu erklären". "Schwierig zu verstehen" ist immer auch ein Totschlagargument für "ich hab eigentlich gar keine Lust". --Blaues-Monsterle (Diskussion) 21:59, 13. Jun. 2018 (CEST)

Ich habe es mal gemäß dem Artikel geändert in:

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Von Benutzer:1rhb für Mittwoch eingetragen --Dk0704 (Diskussion) 20:20, 18. Jun. 2018 (CEST)
Ich danke für die Auswahl dieses doch nicht ganz trivialen Themas :) --Blaues-Monsterle (Diskussion) 03:17, 19. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Jazzrausch Bigband (27. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Die Jazzrausch Bigband ist weltweit die erste Bigband, die als Hausband in einem Techno-Club spielt. --Engelbaet (Diskussion) 11:49, 29. Mai 2018 (CEST)

Ist die Band denn Relevant? Für die Hauptseite ist mir der Artikel insgesamt zu dünn. --Dk0704 (Diskussion) 20:31, 29. Mai 2018 (CEST)

Die Band scheint eine gewisse Popularität zu genießen, ist im Ausland aufgetreten und hat einige Platten (sagt man noch so?) eingespielt. Ob aber das mit der „weltweit ersten Bigband in einem Techno-Club“ einer Überprüfung standhalten würde und ob der Artikel die Frage „Schon gewusst?“ rechtfertigt, sei zumindest dahingestellt. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:54, 29. Mai 2018 (CEST)
BR Klassik behauptet das ("weltweit einzige .."). Wird zwar stimmen, mir ist das aber auch ein bisschen dick aufgetragen. Das eine Bigband in einem Technoclub spielt, ist ja schon interessant genug. Symbol support vote.svg Pro Präsentation. Das doppelte "Bigband" im Teaser klingt nicht schön. Vorschläge:
* Die Jazzrausch Bigband spielt erfolgreich Hiphop und Techno
* Die Jazzrausch Bigband spielt in einem Technoclub
Wie wird das denn nun geschrieben Techno-Club oder Technoclub ? Bitte einheitlich. --Amanog (Diskussion) 05:56, 30. Mai 2018 (CEST)
Ich halte den Satz, mit dem ich den Artikel hier eingetragen habe, nicht für „dick aufgetragen“, sondern genau so, wie es in „Schon gewusst“ sein sollte. Auf die Dopplung wird man (vgl. die Formulierung beim Bayerischen Rundfunk) nicht verzichten können, wenn man nicht künsteln möchte, z.B. in der Art von
* „Die Jazzrausch Bigband ist weltweit die erste Großformation des Jazz, die regelmäßig in einem Techno-Club spielt“.
Die neuen Formulierungsversuche enthalten meiner Ansicht nach nichts, weswegen man den Artikel bei „Schon gewusst“ eintragen sollte (klingt eher nach bemühter Promotion der Band).-- Engelbaet (Diskussion) 10:54, 30. Mai 2018 (CEST)
Na denn. --Amanog (Diskussion) 17:46, 30. Mai 2018 (CEST)

Wird dazu getanzt? Ich finde den Vorschlag gut! Symbol support vote.svg Pro --Siesta (Diskussion) 18:06, 1. Jun. 2018 (CEST)

Dito. Symbol support vote.svg Pro --Richard Zietz 08:48, 2. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Molly Kool (27. Mai) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

  • Molly Kool telegrafierte ihrer Familie „Call me Captain from now on“.

Die erste Nordamerikanerin mit einem Kapitänspatent. Kleiner Artikel über eine amerikanische Frachtseglerin. Im Netz gibt es Fotos, doch ich fürchte die Lizensierung ist ein Problem. Es würde mich sehr freuen, wenn jemand etwas finden würde, was genutzt werden könnte. --Itti 17:42, 29. Mai 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Bemerkenswerte Frau und guter Artikel -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:22, 29. Mai 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro auch von mir. Den Teaser finde ich gut. Trotzdem noch ein paar Ideen:
  • Molly Kool war erst Schiffsköchin und später die erste Kapitänin Nordamerikas.
  • Die Kapitänin Molly Kool ging nicht von Bord, als ein missgünstiger Mann ihr Schiff rammte.

Molly Kool ist ja ein toller Name! --Siesta (Diskussion) 18:01, 1. Jun. 2018 (CEST)

(Habe mir den Artikel noch nicht ganz durchgelesen, aber schon mal zum Teaser:) "die erste Kapitänin Nordamerikas" ist zu allgemein - im Artikel steht "mit Kapitänspatent", in der englischen WP "is recognized as being North America's first registered female sea captain or ship master", im Beleg "first ticketed...". Es gab lange vorher schon Kapitäninnen, z.B. Piratinnen wie Anne Bonny. Insofern finde ich Siestas ersten Teaser mit der Änderung "...die erste Frau Nordamerikas mit Kapitänspatent" am besten. --AnnaS.aus I. (Diskussion) 09:56, 8. Jun. 2018 (CEST)
Danke für den Hinweis, ich finde das jedoch recht lang, fast schon wie eine Inhaltsangabe. Mir gefällt mein Teaser eigentlich recht gut. :-)  Viele Grüße --Itti 12:15, 8. Jun. 2018 (CEST)
Die Formulierung habe ich mir noch mal angesehen, ich verstehen deinen Hinweis nicht so recht. Im Artikel steht: nordamerikanische und weltweit zweite Frau, die das Kapitänspatent erwarb. Wenn du das irgendwie umformulieren möchtest, ok, doch ich denke z.B. Anne Bonny wird kein Patent gehabt haben. --Itti 12:36, 8. Jun. 2018 (CEST) Ach, du meinst Siestas Teaser. Ok --Itti 12:45, 8. Jun. 2018 (CEST)

Pro zum interessanten Artikel. Ich würde den ersten Teaser von Itti präferieren. --Alraunenstern۞ 23:20, 8. Jun. 2018 (CEST)

+1 --Leserättin (Diskussion) 16:00, 9. Jun. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Für Donnerstag mit Ittis erstem Teaser eingetragen. -- Miraki (Diskussion) 07:51, 20. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Messe solennelle (Vierne) (20. Mai) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Große Orgel
  • Louis Vierne konzipierte seine Messe solennelle in cis-Moll für Chor und die beiden Orgeln in Saint-Sulpice.
Eigenvorschlag ist etwas übertrieben, es gab erfreulich viel Hilfe nach der Übersetzung! --Gerda Arendt (Diskussion) 21:56, 31. Mai 2018 (CEST)
Der Teaser ist aus meiner Sicht für Ottonormalbenutzer äußerst unspannend. Ich würde folgendes vorschlagen:
  • Da viele Kirchen nur eine Orgel besitzen, wurde die Messe solennelle umgeschrieben.
Dies ist aus meiner Laien-Sicht der interessanteste Aspekt des Artikels. --Redrobsche (Diskussion) 22:06, 31. Mai 2018 (CEST)
Anderer Vorschlag für einen kürzeren Teaser:
Das ist ungewöhnlich genug, um Interesse am Artikel zu wecken. Ob es nun cis-Moll oder die Kirche Saint-Sulpice ist, berührt die meisten Leser vermutlich weniger. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:09, 31. Mai 2018 (CEST)
Ack zur Argumentation, aber warum „war“? Sie ist es immer noch. Und dann ist „zwei Orgeln“ allein sachlich falsch, denn der Chor ist ja auch beteiligt. Also Gegenvorschlag:
--FordPrefect42 (Diskussion) 16:28, 1. Jun. 2018 (CEST)
Der letzte Teaser geht zur Not, aber haben wir wirklich keinen Platz für Saint-Sulpice (was ein kurzer Hinweis auf die Größe der Orgeln und damit des Werkes ist, Größe in Bedeutung, nicht nur Volumen)? Wenn wir etwas genauer sein wollen, begleitet nur eine Orgel den Chor, während die andere (Grande orgue) betont ein Kontrastprogramm liefert. Die meisten gängigen Messkompositionen sind in Dur, nicht Moll. Die meisten beschäftigen Solisten, diese nicht. --Gerda Arendt (Diskussion) 17:41, 1. Jun. 2018 (CEST)
Erst einmal Symbol support vote.svg Pro zu diesem Vorschlag. Der Teaser muss ja keine Inhaltsangabe werden, aber die Kirche kann doch mit rein. Ich finde den ersten Teaser okay. --Siesta (Diskussion) 17:54, 1. Jun. 2018 (CEST)
Nehmt es mir bitte nicht übel: Aber der erste (lange) Teaser stimmt mich nicht sonderlich verwundert oder neugierig. Das Besondere der Komposition geht in den verhältnismäßig vielen Worten unter. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 18:03, 1. Jun. 2018 (CEST)
Ich bringe noch mal meinen Vorschlag, jetzt geringfügig ergänzt; denn der Chor gehört freilich auch hinein:
Zur Frage von weiter oben, warum es bei mir „war“ heißt: Das Werk wurde – wenn ich es aus dem Artikel richtig in Erinnerung habe – für eine Orgel umgeschrieben. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:31, 1. Jun. 2018 (CEST)
"Umgeschrieben" ist per se ja schon mal ein Missverständnis. Es ist ja nicht so, dass Vierne die Originalfassung für zwei Orgeln zurückgezogen hätte, die wird selbstverständlich weiterhin verlegt und aufgeführt. Es haben nur zwei Bearbeiter (nicht der Komponist selber) unabhängig voneinander alternative Fassungen mit einer Orgel erstellt, und auch das erst in jüngster Zeit (2008 und 2010). --FordPrefect42 (Diskussion) 10:52, 2. Jun. 2018 (CEST)
Alternativvorschlag zum Teaser:
Ich stimme Lothar Spurzem zu, der erste Teaser ist grottenlangweilig, da ist nichts, was zum Anklicken motiviert. --FordPrefect42 (Diskussion) 11:10, 2. Jun. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --mit dem letzten Teaser für Freitag. Alraunenstern۞ 19:08, 20. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Geschichte der Juden in Hameln (21. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Alte Synagoge Hameln

Symbol support vote.svg Pro, aus meiner Sicht ein gut und vor allem neutral geschriebener Beitrag zur Erinnerungskultur. Ich hoffe nur dass es nicht wieder Zoff mit/zwischen den üblichen Verdächtigen dieses Themenbereichs gibt. --Dk0704 (Diskussion) 10:55, 2. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro, schöner Artikel. Einziger kleiner Punkt: Unter dem Punkt Synagoge könnte noch klarer herausgestellt werden, an welchem früheren der Plätze die neue Synagoge gebaut worden ist. Auch weil im Text vorher der Eindruck entsteht, dass der jetzige Platz eigentlich dem Gedenken vorbehalten ist. LG --Belladonna Elixierschmiede 11:07, 2. Jun. 2018 (CEST)

Ich versuche es klarer rauszuarbeiten, dass die Standorte der Synagoge von 1879, der späteren Gedenkstätte und der neuen Synagoge von 2011 identisch sind. --AxelHH (Diskussion) 14:19, 2. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro wie Vorredner von mir, sehr gut zu lesen. -jkb- 14:19, 4. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag The Karnival Kid (2. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Teaservorschlag von mir:

Ein kleines Stück Filmkultur und Nostalgie. LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 11:16, 2. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro freue mich sehr über diesen artikel, weil der film tatsächlich ein meilenstein war und heutzutage völlig unbekannt ist. danke an Dr. Lantis für den Artikel und den Vorschlag hier.--Antifa.svg Donna Gedenk 20:03, 6. Jun. 2018 (CEST)
Wer am Film interessiert ist: man kann ihn auf YouTube schauen, auch wenn der Film noch nicht gemeinfrei ist (wer Skrupel hat, für viel Geld gibt's noch die Walt Disney Treasures: Mickey Mouse in Black and White DVD zu kaufen) --Andibrunt 22:12, 6. Jun. 2018 (CEST)
Filmartikel sind selten hier. Symbol support vote.svg Pro --Dk0704 (Diskussion) 20:18, 6. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Hübsche Miniatur zur Geschichte des Animationsfilms. --Andibrunt 22:12, 6. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Putzige und aufschlussreiche Miniatur. Ich wusste gar nicht, dass es Micky-Maus-Filme auch in Schwarzweiß gab. --Gustav (Diskussion) 22:38, 6. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Bauerngroschen (30. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Schon gewusst, dass mangelhafte Prägequalität einen falschen Münznamen zur Folge hatte?

Bauerngroschen

Teaservorschläge:

  • Die Bauerngroschen zeigen weder Bauern, noch wurden sie für Bauern geschaffen.
  • Die Ausprägung der Bauerngroschen machte aus Aposteln Bauern.
  • Der ebenfalls auf den Bauerngroschen als Bauer gedeutete St. Judas war lange Zeit arbeitslos.


--Weners (Diskussion) 12:16, 2. Jun. 2018 (CEST)

Ich finde den ersten Teaser klasse, vielleicht einen Tick kürzer? Vorschlag von mir:

LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 12:39, 2. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Der Artikel gefällt mir. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 15:31, 2. Jun. 2018 (CEST)

VETO! Solange dieser hanebüchene Etymologie-Nonsens weiter in Artikel steht. Diskussion dazu hier. Brunswyk (Diskussion) 17:23, 8. Jun. 2018 (CEST) Brunswyk (Diskussion) 10:40, 10. Jun. 2018 (CEST)

Bauern sind nicht Proletariat. --Blaues-Monsterle (Diskussion) 02:50, 17. Jun. 2018 (CEST)
Proletariat kommt im Artikel nicht vor. --AxelHH (Diskussion) 03:11, 17. Jun. 2018 (CEST)
@Blaues-Monsterle: - wenn Bauern nicht zum "Proletariat" gehörten, warum nannte sich dann die DDR Arbeiter- und Bauernstaat? Dass das Wort "Proletariat" oder "Arbeiterklasse" nicht im Artikel vorkommt, ist dagegen etwas anderes... --ObersterGenosse (Diskussion) 02:18, 19. Jun. 2018 (CEST)
Weil Lenin in Anbetracht der Übertragung marxistischer Ideologie auf das Russische Zarenreich auf die Idee gekommen ist, man könne Sozialismus auch ohne Industriegesellschaft. Das Proletariat im Arbeiter-und-Bauern-Staat steckt im Arbeiter, nicht im Bauern. --Blaues-Monsterle (Diskussion) 03:13, 19. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Ontologische Sicherheit (30. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Mal der Versuch, ein Thema der Soziologie auf der Hauptseite zu präsentieren. Teaservorschlag:

Die Autorin Carolin ist mit dem Vorschlag einverstanden. --Redrobsche (Diskussion) 22:32, 2. Jun. 2018 (CEST)

Mmmmhhh, der Artikel ist ziemlich nice, der Teaser hingegen wirkt etwas trocken. Wie wäre denn z.B. dieser hier:

LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 13:23, 3. Jun. 2018 (CEST)

"ontologisch" sollte aber klein geschrieben werden. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:31, 19. Jun. 2018 (CEST)
@Nicola: kein Problem, hab's geändert. Gruß;--Dr.Lantis (Diskussion) 13:10, 19. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Klebsiella aerogenes (26. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Ein Artikel über das Bakterium Klebsiella aerogenes, Lesern mit Interesse für Mikrobiologie oder Medizin möglicherweise noch unter dem „alten“ Namen Enterobacter aerogenes bekannt, darauf zielen die ersten beiden Vorschläge ab. Der dritte Vorschlag greift die medizinische Bedeutung auf, dabei ist jedoch zu beachten, dass es im Vergleich zur verwandten Art Klebsiella pneumoniae als nicht so „gefährlich“ gilt. Es gibt ein Bild in der Taxobox, ist aber vermutlich nicht der „Hingucker“. Teaservorschläge:

  • Es hat 46 Jahre gedauert, bis das Bak­terium Klebsiella aerogenes seinen neuen Namen bekommen hat.
  • Vor dem Jahr 2017 wurde das Bak­terium Klebsiella aerogenes wahl­weise als Entero­bacter aero­genes oder Klebsi­ella mobilis bezeichnet.
  • Das Bakterium Klebsiella aerogenes kann ein Plasmid aufweisen, durch das es anti­biotika­resistent wird.

--A doubt (Diskussion) 13:09, 3. Jun. 2018 (CEST)

Alternativer Teaservorschlag:

LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 13:25, 3. Jun. 2018 (CEST)

Danke für eure Alternativvorschläge! Bei Teaservorschlag Nr. 4 (Dr.Lantis) sehe ich ein mögliches Missverständnis durch „einen neuen Namen“, würde man so nicht erwarten, dass das Bakterium nicht mehr Klebsiella aerogenes heißt, sondern nun unter einem anderen Namen geführt wird? Also wäre „seinen neuen Namen“ eindeutiger, aber Klebsiella ist feminin (klingt komisch, ist aber zu erklären), dann folglich „ihren neuen Namen“. Es ist schon eine Weile her, dass ich einen Bakterienartikel bei SG? vorgestellt habe, damals wurde (glaube ich) die Ergänzung „das Bakterium“ empfohlen, damit sich der Leser vorstellen kann, worum es geht. Vorschlag Nr. 5 (Dk0704) ist zutreffend, aber wird dadurch genug Neugier geweckt? Viele Grüße, --A doubt (Diskussion) 22:42, 4. Jun. 2018 (CEST)

@A doubt: hab meinen Vorschlag angepasst. ;) LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 09:57, 5. Jun. 2018 (CEST)

Hallo Dr.Lantis, wie oben beschrieben ist Klebsiella (zumindest grammatikalisch) feminin, habe daher bei deinem Vorschlag „seinen“ durch „ihren“ ersetzt. Viele Grüße, --A doubt (Diskussion) 14:30, 16. Jun. 2018 (CEST)
@A doubt: auch ok. ;) Hab aber mal das Durchgestrichene entfernt - sieht ordentlicher aus und es besteht nicht die Gefahr, dass es bei Übernahme mit kopiert wird. LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 18:22, 16. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: International Archive of Women in Architecture (3. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Teaservorschlag: Die Entsorgung eines Lebenswerks durch die Hinterbliebenen gab den Anstoß, das International Archive of Women in Architecture ins Leben zu rufen.

Eine griffigere Formulierung würde ich sehr begrüßen.

--Leserättin (Diskussion) 15:23, 3. Jun. 2018 (CEST)

Fiona (Diskussion) 14:32, 5. Jun. 2018 (CEST)

@Leserättin, etwas allgemeiner:

--Alraunenstern۞ 15:08, 5. Jun. 2018 (CEST)

unter architektonische Lebenswerke verstehe ich Bauwerke.Fiona (Diskussion) 15:13, 5. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag:

Fiona (Diskussion) 17:38, 5. Jun. 2018 (CEST)

Architektonische Lebenswerke sind Lebenswerke die Architektur betreffend. Dazu gehören die Planungsunterlagen, Zeichnungen und Skizzen. Ich nehme den Ausdruck nicht so eng gefasst auf wie du, aber kann natürlich sein, dass die Leser die gleiche Assoziation haben. Hm, vielleicht reizt genau das aber auch zum nachlesen. --Alraunenstern۞ 18:29, 5. Jun. 2018 (CEST)
Mit dem Adjektiv architektonisch wird es imo schief. Vielleicht so: bewahrt die Lebenswerke von Architektinnen. Fiona (Diskussion) 18:34, 5. Jun. 2018 (CEST)
Hatte ich auch erst überlegt, bis ich im Artikel gelesen hatte, dass es außer Architektinnen auch um die Werke von Gartenarchitektinnen, Designerinnen, Architekturhistorikerinnen und -kritikerinnen und Stadtplanerinnen geht. So bin ich dann auf die architektonischen Lebenswerke gekommen. Ich häng aber auch nicht zwingend an der Formulierung. --Alraunenstern۞ 19:08, 5. Jun. 2018 (CEST)
wie wär es mit: bewahrt die Lebenswerke von Frauen in der Architektur.Fiona (Diskussion) 19:13, 5. Jun. 2018 (CEST)
macht mich nicht glücklich, kann ich aber mit leben. --Alraunenstern۞ 08:53, 6. Jun. 2018 (CEST)
Ich finde die Verbindung "bewahrt" (wie "Archiv") + "Lebenswerk" für an sich gelungen. -jkb- 09:05, 6. Jun. 2018 (CEST)
@Alraunenstern, was sind ein architektonische Werke? Ich verstehe darunter das bauliche Oeuvre. Es schließt Pläne ein. Architekturkritische oder - historische Schriften sind darin imo jedoch nicht eingeschlossen. Fiona (Diskussion) 09:49, 6. Jun. 2018 (CEST)
(späte Antwort) unter architektonische Werke = Werke die Architektur betreffend würde ich auch die beruflichen Dokumente von den im Text genannten Gartenarchitektinnen, Designerinnen, Architekturhistorikerinnen und -kritikerinnen betrachten. Aber wie bereits geschrieben, ich häng nicht an dem Begriff, zumal auch die Artikelautorin sich nicht recht damit anfreunden kann. --Alraunenstern۞ 21:57, 6. Jun. 2018 (CEST)

Ein schöner und interessanter Artikel, der wirklich gut auf die Hauptseite passen würde. Mich persönlich hat die ärgerliche Geschichte mit dem weggeworfenen Nachlass neugierig gemacht. Vielleicht findet man (wenn er im Teaser auftritt) auch einen etwas umfassenderen Begriff für Architektin, da ja auch der Nachlass von Designerinnen und Stadtplanerinnen archiviert wird. Etwas eingekürzt würde mir persönlich eigentlich der erste Teaser am besten gefallen. Geolina mente et malleo 17:44, 6. Jun. 2018 (CEST)

Wie wäre es nah am Artikel mit

Gruß --Parvolus Icono Normativa.png 17:33, 6. Jun. 2018 (CEST) 

Der erste Teaser der Autorin macht neugierig, weil eine persönliche Geschichte dahinter ist. Fiona (Diskussion) 18:59, 6. Jun. 2018 (CEST)

Danke für Eure Ideen und freundlichen Rückmeldungen. Um auf ein paar Punkte einzugehen:

  • Das, was archiviert wird, umfasst im Idealfall Zeichnungen verschiedener Stadien, Fotos, Geschäftskorrespondenz, etc., so dass man später den "Arbeitsprozess", die Rahmenbedingungen und Einflüsse nachvollziehen kann. Der Idealfall ist wohl nur selten gegeben. Es gibt keinen wirklich guten Überbegriff für all diese Dokumente, "Unterlagen" ist nichtssagend, "Lebenswerk" finde ich einen passenden Kompromiss.
  • "architektonisch" lässt mich selbst auch erst mal an die eigentlichen Gebäude denken, deswegen würde ich das vermeiden.
  • Das Archiv "bewahrt" aus meiner Sicht eher als "dokumentiert". Letzteres wäre für mich eher, wenn eine Bauaufnahme gemacht würden, Zeichnungen und Fotos von fertigen Gebäude und so (ich argumentiere hier, wie es "für mich klingt", mit Fachdefinitionen warte ich hier nicht auf).
  • Wenn man im Teaser "Frauen in der Architektur" verwenden würde, würde das "Women in Architecture" im Lemma nur übersetzt wiederholen. Daher finde ich das weniger gut. Da würde ich die "Unschärfe" Architektinnen (womit man allerdings die armen Gartenarchitektinnen und Designerinnen unterschlägt oder subsummiert) vorziehen.
  • Zusammengesetzt würde das zum Teaser "Das International Archive of Women in Architecture bewahrt die Lebenswerke von Architektinnen." führen, aber ...
  • ... ich gebe zu, dass ich glaube, dass das die Leser wenig animiert, den Artikel aufzurufen oder über die gefährdeten Architektinnen-Nachlässe nachzudenken. Wie Geolina oben ging es mir so, dass der weggeworfene Nachlass (wie schade!) erst verdeutlichte, wie notwendig das Archiv war und ist und dass es nicht reichte, einfach zu hoffen, dass die Architektinnen-Nachlässe schon in den normalen Architekturarchiven landen würden (die Energie und die Hartnäckigkeit von Bliznakov war wirklich bewundernswert, der wahre Wert des Archivs wird sich naturgemäß erst im Laufe der nächsten Jahrzehnte erweisen). Insofern hoffe ich auf eine prägnantere Version meines ersten Vorschlags und entschuldige mich bei allen, die zwischenzeitlich gute Vorschläge gemacht haben.

Gruß, --Leserättin (Diskussion) 19:57, 6. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Ich finde den Artikel gelungen und interessant. Mein Teaservorschlag:

LG; --Dr.Lantis (Diskussion) 20:44, 6. Jun. 2018 (CEST)

Liebe @Leserättin, das Schlüsselerlebnis, das zur Gründung des Archivs führte, machte mich neugierig, doch ob es einen Teaser wirklich spannender macht, bezweifle ich. Die Animation durch besonders pfiffige Teaser wird überschätzt. Es erhalten auch beschreibende Teaser viele Zugriffe. Und dieser Artikel wird seine Leser und Leserinnen finden, weil sie sich für ein solches Archiv interessieren, wie z.B. Studierende.Fiona (Diskussion) 09:10, 7. Jun. 2018 (CEST)

Interessanter Artikel! Als Teaser vielleicht:"Der Verlust des Lebenswerkes einer Bekannten führte zur Gründung des International Archive of Women in Architecture". Statt Lebenswerk ggf. ehrlicher Nachlass (die Bauten stehen ja noch), wobei das in einem Teaser ja nicht auf den Millimeter genau sein muss. :) --mirer (Diskussion) 16:55, 8. Jun. 2018 (CEST)

Danke. Jedoch, Bekannte von wem? Aber vielleicht geht es verkürzt zu:
Ich selbst finde die folgenden Vorschläge von oben auch gut:
D.h. meinerseits: sucht es Euch aus (soweit Ihr das Ok von mir braucht).
Fionas Hinweis habe ich mir zu Herzen genommen :-) . Danke. --Leserättin (Diskussion) 16:07, 9. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Krazy Wordz (3. Juni)[Quelltext bearbeiten]

  • Ist „Bummnö“ ein Abfuhrmittel oder eher eine Stellung aus dem Kamasutra?

Mal etwas aus der Spieleecke. War mein erster Versuch aus dem Projekt "Wikipedia spielt...". Der Teaser spielt auf das grundsätzliche Spielprinzip an, Wörter aus einer begrenzten Anzahl an Buchstaben zu erfinden, die eine gewisse Aufgabe (z.B. Abführmittel, Stellung aus dem Kamasutra etc.) erfüllen und im Nachgang von den Mitspielern richtig zugeordnet werden müssen. Bitte um Ping bei Kommentar / Frage etc., danke :-) --Squasher (Diskussion) 20:24, 3. Jun. 2018 (CEST)

Schon gewusst ist eine Frage, da kann ein Teaser nicht auch noch eine Frage sein. Der Teaser geht auch nicht, weil die Worte Abfuhrmittel und Kamasutra nicht im Artikel vorkommen.--AxelHH (Diskussion) 21:22, 3. Jun. 2018 (CEST)
Naja, sie kommen „sinngemäß“ schon vor, nur eben mit anderen Beispielen. Das mit der Frageform ist natürlich ein Problem. Wie wärs damit:
  • Zadrata könnte chinesisch für Fahrrad sein, aber auch „Prost!“ auf Bulgarisch.

- Squasher (Diskussion) 21:33, 3. Jun. 2018 (CEST)

@Squasher: Es gibt die ungeschriebene Regel, dass das Lemma auch im Teaser enthalten sein sollte. Bei deinen Teasern ist ja nicht mal klar, was man da jetzt eigentlich verlinken sollte. Deswegen ein anderer Vorschlag:
  • Das Gesellschaftsspiel Krazy Wordz gibt es in einer kindgerechten und einer „nicht 100 % jugendfreien“ Variante.
--Redrobsche (Diskussion) 22:14, 3. Jun. 2018 (CEST)
Man merkt, dass ich nur alle Schaltjahre hier einen Vorschlag einreiche, sorry :-) Würde ich bei meinem Ansatz bleiben inkl. Verlinkung des Spiels, komm ich nur auf furchtbare Denglish-Verwurstungen. Deinen Teaser, Redrobsche, find ich gar nicht so übel, danke! Falls mir noch was anderes einfällt, reiche ich es nach. - Squasher (Diskussion) 16:50, 4. Jun. 2018 (CEST)
Kleine Abwandlung:
  • Das Gesellschaftsspiel Krazy Wordz gibt es in einer kindgerechten und einer nicht ganz jugendfreien Variante.
Gruß --Parvolus Icono Normativa.png 17:36, 6. Jun. 2018 (CEST)
Würde einen der beiden letzten Teaser zu 100 % befürworten. --AxelHH (Diskussion) 23:41, 12. Jun. 2018 (CEST)
Ja, ohne Anführungszeichen sogar noch besser. :-) Danke für eure Mithilfe! - Squasher (Diskussion) 21:49, 14. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Seeschlacht bei Männedorf (22. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Ein für mich sehr erstaunlicher Artikel. Von Seeschlachten, die auf einem See stattfanden, hatte ich zuvor noch nicht gehört. Und dann ausgerechnet in der Schweiz, diesem Land der Neutralen [6][7]. zwinker  Teaservorschläge:

Der Autor Wolvus ist einverstanden und bereit, falls gewünscht, Einzelnachweise nachzutragen. --Redrobsche (Diskussion) 22:29, 4. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Het Apeldoornsche Bosch (27. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Het Apeldoornsche Bosch war eine von 1909 bis 1943 bestehende psychiatrische Klinik für jüdische Patienten. Sie war die größte ihrer Art in den Niederlanden und galt aufgrund ihres modernen Konzeptes als wegweisend. Die Autorin Nicola frage ich noch an. --Alraunenstern۞ 09:09, 6. Jun. 2018 (CEST)

Sehr guter Vorschlag! In den Teaser sollte ein Hinweis auf die Räumung der Klinik und die Vernichtung der Menschen.--Der wahre Jakob (Diskussion) 09:42, 6. Jun. 2018 (CEST)
Dir schwebt ein Teaser in dieser Richtung vor?:
für meinen Geschmack etwas hart für einen Teaser. Der Artikel indes gefällt mir recht gut für die Hauptseite. --Dk0704 (Diskussion) 14:56, 6. Jun. 2018 (CEST)

Artikelautorin ist einverstanden, und zwei Teaservorschläge hätte ich auch noch:

  • Het Apeldoornsche Bosch war die größte und modernste psychiatrische Klinik für jüdische Patienten in den Niederlanden.
  • Die psychiatrische Klinik für jüdische Patienten Het Apeldoornsche Bosch galt seinen Bewohnern (nur) bis 1942 als Himmel.

--Alraunenstern۞ 15:14, 6. Jun. 2018 (CEST)

Ein wichtiger und guter Artikel. Aufgrund des Themas fällt es sehr schwer, den Artikel anzuteasern. Mir ist auch die Geschichte mit dem Jodenhemel für den Teaser in den Sinn gekommen, aber der sachlichere Teaser ist dem Thema vermutlich eher angemessen. Geolina mente et malleo 18:42, 6. Jun. 2018 (CEST)

    • Het Apeldoornsche Bosch, die größte und modernste psychiatrische Klinik für jüdische Patienten in den Niederlanden, bot ihren Patienten nur bis zur Deportation ins Vernichtungslager Schutz.--Der wahre Jakob (Diskussion) 08:21, 10. Jun. 2018 (CEST)

Benutzer Apdency aus Apeldoorn ist auf meine Bitte hin nochmals auf das Gelände gegangen und hat Fotos gemacht. Ich habe jetzt einige Bilder in den Artikel gesetzt, bitte aber darum, mal darauf zu schauen - ich war jetzt etwas "erschlagen" und bin mir unsicher wegen der Auswahl. Ich finde die Fotos zum Teil deshalb so beeindruckend, weil sie die "Idylle" illustrieren. Danke, --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 13:44, 13. Jun. 2018 (CEST)

Ichj finde die neuen Bilder passend. In einem so ausführlichen Artikel sind es keinesfalls zu viele, und auch der heutige Zustand wird ja im Artikel in yseiner Genese erklärt. Einzig das Bild von der Info-Tafel würde ich rausnehmen, da es von nicht so guter photographischer Qualität ist und keine zusätzliche Info liefert.--Der wahre Jakob (Diskussion) 12:03, 14. Jun. 2018 (CEST)
@Der wahre Jakob: Ok - ich dachte, die Tafel als Motiv sei mal was anderes. Hast Du denn eine andere Idee? --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 17:16, 14. Jun. 2018 (CEST)
Fundamentalkritik an der Tafel wollte ich nicht üben. Sie ist uneinheitlich ausgeleuchtet, zum Teil blendet die Oberfläche, und lesen kann man kaum etwas. Aber als Dokument heutiger geschichtsbewusster Nutzung des Geländes kann das Bild natürlich dienen.--Der wahre Jakob (Diskussion) 12:59, 15. Jun. 2018 (CEST)
Dann lass ich es, es sei denn, jemand anderes hat eine einschlagende Idee. Ich habe das Bild genommen, weil es auf die Einrichtung der Kinder bezogen ist und weil ich nicht schon wieder ein Gebäude oder ein Denkmal reinsetzen wollte. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 22:01, 15. Jun. 2018 (CEST)
Ich bevorzuge einen leicht abgewandelten Teaser des Vorschlags von Alraunenstern:
--Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:02, 16. Jun. 2018 (CEST)
Oder:
--Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 10:48, 21. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Östlicher Perlmuttfalter (29. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Östlicher Perlmuttfalter
Östlicher Perlmuttfalter

Schöner, kleiner Artikel von Benutzer:Bellargus. Gruß --Josef Papi (Diskussion) 14:09, 6. Jun. 2018 (CEST)

Einige Fachausdrücke im Beschreibungsteil sollten noch verlinkt werden. Ansonsten schöner Artikel.--Belladonna Elixierschmiede 14:24, 6. Jun. 2018 (CEST)
Ich hab den Schmetterling mal vergrößert. Alternativ kann man auch eine tote Variante aus dieser Kategorie verwenden. --Redrobsche (Diskussion) 22:52, 6. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Kilkenny Castle (26. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Kilkenny Castle

Zur Entstehung: Der Artikel war ein Wunsch auf Drei Wünsche frei und wurde von mir reserviert. Den Artikel ließ ich aus der englischen Wikipedia importieren und übersetzte ihn in meinem Benutzernamensraum. Schließlich verschob ich ihn in den Artikelnamensraum. Die Burg hat eine lange Geschichte, weshalb sich viele Teaserideen bilden könnten, ich habe nur die genommen, die mir gerade eingefallen sind.

Kilkenny Castle

--Snookerado (Diskussion) 20:39, 6. Jun. 2018 (CEST)

Der Artikel ist mir irgendwie zu rot. --AxelHH (Diskussion) 20:44, 6. Jun. 2018 (CEST)
Da muss ich dir Recht geben. Ich kenne mich mit dem Thema (vor allem mit den Earls of Ormonde) so gut wie gar nicht aus, weshalb ich nur versuchen kann, ein paar Links durch Übersetzungen zu bläuen. --Snookerado (Diskussion) 20:57, 6. Jun. 2018 (CEST)
Einige Links rausnehmen wäre einfacher. --AxelHH (Diskussion) 22:04, 6. Jun. 2018 (CEST)
Nein, lasst die Rotlinks. Sie motivieren zum mitmachen. Der Artikel ist auch mit den Rotlinks informativ. Symbol support vote.svg Pro --Dk0704 (Diskussion) 07:46, 7. Jun. 2018 (CEST)
Kilkenny Castle
Ich fange mal an, die englischen Artikel zum 3. Earl of Ormonde und zum 3. Marquess of Ormonde zu übersetzen. --Snookerado (Diskussion) 14:27, 7. Jun. 2018 (CEST)
Geht natürlich auch mit Bild... Nach den beiden Übersetzungen lasse ich dann die Rotlinks erstmal stehen. --Snookerado (Diskussion) 15:31, 7. Jun. 2018 (CEST)
Das Bild ist ein langweiliges Postkartenmotiv, Schloss weit weg, blauer Wolkenhimmel und grüner Rasen. Bei der Riesenbilderauswahl auf Commons, warum nicht was originelles? --AxelHH (Diskussion) 22:40, 7. Jun. 2018 (CEST)
Kein Problem, ich habe es nur genommen, da es auch im Artikel in der Infobox verwendet wird. --Snookerado (Diskussion) 13:37, 8. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Lore Rose David 25.Mai 2018[Quelltext bearbeiten]

  • "Lore Rose David verwendete Fischschuppen als Indikatoren in der Paläontologie"

Hallo! Ich finde die Abläufe dieser Seite nicht für optimal. Gerade bei der Teaserformulierung wird aus "neugierig machend" viel zu häufig eine verzerrende Freakshow, die überflüssig ist, wenn ernsthafte Themen den Lesern auf der Hauptseite präsentiert werden. Das Werk und Leben dieser Frau hat sicher Aufmerksamkeit verdient, da muss man keine Neugier erzeugen, aber es hebt die Paläontologie mal wieder ein wenig aus der Gruft.Oliver S.Y. (Diskussion) 12:17, 7. Jun. 2018 (CEST)

--Oliver S.Y. (Diskussion) 12:17, 7. Jun. 2018 (CEST)

Danke für den interessanten Vorschlag. Interessante, mir bislang unbekannte Persönlichkeit. Symbol support vote.svg Pro zu Artikel und Teaser. --Dk0704 (Diskussion) 13:25, 7. Jun. 2018 (CEST)

  • Ich habe hier schon kurz editiert (Format), aber erst jetzt den Artikel gelesen. Ich schließe mich mit Symbol support vote.svg Pro an. -jkb- 13:29, 7. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Wankeldieselmotor (7. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Wankeldieselmotor von Rolls-Royce
Klingt etwas radikal im Teaser darauf hinzuweisen, das der Motor nicht geht. Etwas vorsichtiger:
Inwiefern ist das radikal, wenn das den Tatsachen entspricht? Dieser Motortyp funktioniert wirklich nicht. --Johannes (Diskussion) (Aktivität) (Schwerpunkte) 10:16, 8. Jun. 2018 (CEST)
Muss man das dann gemäß dem Motto der Spalte "Schon gewusst" wissen? Man könnte im Teaser darstellen, dass die Entwicklung schief ging:

Der erste Teaservorschlag ist drastisch, regt aber vielleicht zum Widerspruch und damit zum Lesen an. Ich finde ihn gut. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 08:23, 9. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: The Negro Motorist Green Book (7. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Ausgabe 1940

Ein Artikel einer IP, nach Erlaubnis habe ich also nicht gefragt. Eine aus meiner Sicht sehr spannende Geschichte aus einer Zeit, die zum Glück vorbei ist. Der englische Artikel ist sogar exzellent, es wäre also inhaltlich noch deutlich mehr möglich. Teaservorschlag:

Da geht sicher aber auch noch mehr. --Redrobsche (Diskussion) 19:58, 7. Jun. 2018 (CEST)

  • Symbol support vote.svg Pro Traurig, dass es ein derartiges Buch geben musste, umso interessanter aber der Artikel -- Lothar Spurzem (Diskussion) 11:01, 8. Jun. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro. Leider ist die Zeit der Rassendiskriminierung noch längst nicht vorbei, wie z.B. en:Driving while black zeigt. Der Artikel könnte sprachlich noch etwas überarbeitet werden, aber das ist kein Hinderungsgrund. --MatthiasGutfeldt (Diskussion) 16:28, 8. Jun. 2018 (CEST)

Ich stell mal die gemeinfreie, weil keine Schöpfungshöhe, Abbildung dazu. --Goesseln (Diskussion) 16:30, 9. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro, wobei ich die Aussage, nach 1964 wurde das Buch überflüssig, etwas relativierte (s. auch dort die DS). -jkb- 17:11, 9. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Kokadorus (11. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Kokadorus (ca. 1910)
  • Angesichts königlicher Pracht soll es dem wortgewaltigen Kokadorus die Sprache verschlagen haben.

Ich weiß, es erscheint sehr wankelmütig, den Artikel jetzt nochmals vorzuschlagen, nachdem ich ihn zurückgezogen hatte. Ich bitte um Vergebung... Ich finde einfach, dieses Thema ist wie gemacht für die Rubrik. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:36, 8. Jun. 2018 (CEST)

Das waren die alternativen Teaser-Vorschläge:

  • Der Marktschreier Kokadorus empfahl Kunden, seine Waren nicht zu kaufen.
  • Der Marktschreier Kokadorus wies seine Kunden darauf hin, dass sie von ihm übers Ohr gehauen werden.
--Redrobsche (Diskussion) 11:05, 26. Mai 2018 (CEST)
Ich glaube, die gefallen mir besser :) Beim zweiten würde ich umformulieren: statt "hinweisen" "warnen", das klingt eindringlicher. Also
Symbol support vote.svg Pro Auch jetzt wieder: Mir gefällt der Artikel und anderen wahrscheinlich ebenso. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 18:28, 8. Jun. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro --Siesta (Diskussion) 11:27, 12. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Epitokie (9. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Ringelwurm
  • Ringelwürmer werden während der Epitokie paarungsbereit.

Geht sicherlich auch mit Bild. --Schnabeltassentier (Diskussion) 11:52, 9. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Nice! Ich persönlich würde das oberste Bild für den Teaser wählen. Teaservorschlag von mir:

  • Während der Epitokie zerteilen sich Ringelwürmer selbst, um sich zu vermehren.

LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 12:24, 9. Jun. 2018 (CEST)

Als Autor wäre ich einverstanden. :-) -- PhJ . 12:25, 9. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Gaudeamus (27. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Gaudeamus-Schädel; links: Blick von oben; rechts: Blick von unten
  • Gaudeamus verdankt seinen Namen dem schlechten Englisch der lokalen Arbeiter.

Gewohnt ausgezeichneter Artikel von Benutzer:DagdaMor. Er ist knapp über der angepeilten Grenze von 30kB, aber ich finde, er passt in die Rubrik. Andere Teaservorschläge willkommen. Gruß --Josef Papi (Diskussion) 14:57, 9. Jun. 2018 (CEST)

Gaudeamus-Schädel; Blick von unten (ventral)
Erstmal danke für den Vorschlag, es freut mich. Der Beitrag entstand im Rahmen meines "Fayyum-Projektes" zusammen mit mehreren anderen Artikeln zu fossilen Taxa. Die lange anatomische Beschreibung, vor allem der Zahnstruktur, mag vielleicht nicht jedermans Sache sein, sie ist allerdings essentiell bei ausgestorbenen Säugetieren, die zudem nur über Schädel- und Gebissreste bekannt sind. Eventuell wäre nebenstehendes Bild mit nur einem Schädelfoto besser geeignet als Teaserbild, auch wenn es im Artikel keine Verwendung findet. Das mögen die betreffenden Bearbeiter hier entscheiden. Den Teaser selbst finde ich okay, eventuell gibt es noch ein paar Vorschläge. Grüße --DagdaMor (Diskussion) 07:49, 10. Jun. 2018 (CEST)
Der Teaser ist ziemlich kryptisch, würde mich nicht interessieren, weil er nichts verständliches zum Thema enthält. Warum nicht als Pfund das Alter von rund 30 Millionen oder den Begriff Stachelschwein reinwerfen. --AxelHH (Diskussion) 08:40, 10. Jun. 2018 (CEST)
Teaser mit leichter Erklärung für den Leser, für was Gaudeamus steht. Ich nehme an, die lokalen Arbeiter kann man als Grabungshelfer bezeichnen.
  • Die Benenung der ausgestorbenen Gattung Gaudeamus beruht auf dem schlechten Englisch von Grabungshelfern. --AxelHH (Diskussion) 23:32, 12. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Das Bohrloch oder Bayern ist nicht Texas (7. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Ein interessanter Artikel zu einem wohl mittlerweile in Vergessenheit geratenden Fernsehfilm. Mich bestätigt er in meiner Meinung, dass der Bayerische Rundfunk Probleme hat. Darauf zielen auch meine Teaservorschläge ab:

Der zweite Teaservorschlag ist nur mit einem Zitat des Regisseurs belegt, also vielleicht ein bisschen heikel. Der Autor Druchii ist einverstanden. --Redrobsche (Diskussion) 18:39, 9. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Nette Erinnerung an einen umstrittenen, aber offenbar lustigen Film -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:25, 9. Jun. 2018 (CEST)
Ja, die Teaser-Vorschläge sind gut formuliert. Aber dass der Bayerische Rundfunk „Probleme hat“? Das muss man wohl eher im Kontext der Zeit betrachten. Moderne, kritische Heimatfilme gab es damals schlicht kaum. Heute hätte der BR wohl keine Probleme mehr, den Film auszustrahlen. Eine Veröffentlichung des Filmes als VHS, DVD oder gar Blu-Ray erfolgte nie. Aber er steht komplett bei YouTube und kann dort bei Interesse eingesehen werden: https://www.youtube.com/watch?v=t7gcYozZGus --Druchii (Diskussion) 21:02, 13. Jun. 2018 (CEST)
Ich will hier keine Grundsatzdiskussion über den BR führen, aber er hatte ja auch mit anderen Sachen durchaus seine Schwierigkeiten. --Redrobsche (Diskussion) 23:20, 13. Jun. 2018 (CEST)
Klar, damals war Bayern noch ein Agrarstaat und Bauernbashing ein Sakrileg. Im Vergleich zu den Hieben, die Christoph Süß heutzutage in quer austeilt, auch in Richtung Bauern, war die Bohrlochstory eigentlich harmlos. Aus dem Gemeinschaftsprogramm braucht heute kein Sender mehr ausschalten, dass den in den Aufsichtsgremien der Sender vertretenen staatstragenden gesellschaftlich relevanten Gruppen kein Leids geschieht dafür sorgen die Scheren im Kopf der Programmmacher, und ein dichtes Netz von Kontrollen. Dennoch ist es gut, wenn gelegentlich wie bei dem Bohrlochstück derlei Beschsränktheiten in den öffentlich rechtlichn Sendern aufmerksam gemacht wird. Danke Druchii für den Artikel. Grüße --Pimpinellus((D)) • WikiMUC • 19:55, 14. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Dumbo-Oktopusse (15. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Dumbo-Oktopus (Grimpoteuthis sp.)
  • Dumbo-Oktopusse haben Flossen, die an Elefantenohren erinnern, und schlagen damit hin und her, um sich fortzubewegen.
  • Einige Körperteile der Dumbo-Oktopusse erinnern tatsächlich an Elefanten.
  • Wie es ihr Name schon prophezeit, haben Dumbo-Oktopusse und Disneys Dumbo tatsächlich anatomische Gemeinsamkeiten.

Der letzte Vorschlag gefällt mir am meisten, – macht was draus, ich freue mich schon über die Präsentation des Teasers. (Vielen Dank an @Redrobsche.) Liebe Grüße – Doc TaxonDisk.WikiMUCWikiliebe?! 23:50, 9. Jun. 2018 (CEST)

Das tatsächlich würde ich im zweiten Teaser weglassen. Der letzte Teaser hat eine Floskel (Wie es ihr Name schon prophezeit), die ihn lang macht. --AxelHH (Diskussion) 08:15, 10. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag:

LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 10:32, 10. Jun. 2018 (CEST)

Sind es nicht eher Ähnlichkeiten statt Gemeinsamkeiten? --Dk0704 (Diskussion) 10:40, 10. Jun. 2018 (CEST)

@Dk0704: die Gemeinsamkeit liegt im Namen. ;) LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 18:24, 10. Jun. 2018 (CEST)
@AxelHH: Echt? Ist der 3. Teaservorschlag schon zu lang? Liest sich doch nett mit der kleinen Floskel vorneweg. Ich denke mal, dass die Länge noch geht, oder? – Doc TaxonDisk.WikiMUCWikiliebe?! 18:45, 10. Jun. 2018 (CEST)
Je kürzer um so besser verständlich. Eigentlich sind 15 Worte noch kurz, mir erschien es länger wegen der Redewendung. --AxelHH (Diskussion) 18:48, 10. Jun. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro zum Vorschlag. Beim Teaser bitte auf die Floskel verzichten. Dr. Lantis` Vorschlag gefällt mir:

--Siesta (Diskussion) 10:25, 19. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Jack Voirol (10. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Adolphe Jacques „Jack“ Voirol (* 14. April 1924 in Tavannes; † 19. Januar 2016 in Olten) war ein Schweizer Kapitän a. D. der Schweizer Hochseeflotte. Eigentlich selbsterklärend: Schweizer Hochseeflotte. Ja, das gibt es. Seltsamerweise. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 08:17, 10. Jun. 2018 (CEST)

Hast du auch einen Teaservorschlag? Artikel ist mit 7 bis 8 Sätzen sehr kurz. --AxelHH (Diskussion) 08:23, 10. Jun. 2018 (CEST)
Nein, denn ich kenne mich hier nicht aus. Das war ein Vorschlag, weil es wirklich witzig ist, die Schweizer Hochseemarine. Das ist so wie die Jamaikanische Bobmannschaft. Mehr als den Vorschlag werde ich auch nicht beitragen. Man kann es nehmen, muß aber nicht. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 08:52, 10. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro der Artikel ist kurz, könnte ausgebaut werden, doch auch so genügt es für mich. Als Teaser könnte ich mir vorstellen:

  • Jack Voirol half als Kapitän der Schweizer Hochseeflotte, die Versorgung der Schweiz zu sichern

--Itti 10:19, 10. Jun. 2018 (CEST)

Die Person ist nicht relevant. Die Schweiz unterhält Deutschland sei Dank eine Hochseeflotte, und da gibt es diverse Kapitäne. --Frühlingsblumen (Diskussion) 11:12, 10. Jun. 2018 (CEST)

i Info: Frühlingsblumen hat dann auch gleich einen SLA, der in einen LA umgewandelt wurde gesetzt. --Itti 15:13, 10. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Grama-Bucht (9. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Blick von Norden in die Grama-Bucht

Mal was albanisches. Teaservorschlag:

  • In der Grama-Bucht hinterließ neben Steinhauern und Seefahrern auch ein Kaiser eine Inschrift.

Die Bilder der Inschriften sind wohl eher nicht geeignet. Der Autor Albinfo ist einverstanden. --Redrobsche (Diskussion) 10:23, 10. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Chinesische Siegelschneidekunst (7. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Siegel der Ming-Dynastie, Siegelplatte

Und was chinesisches. Teaservorschlag:

Der Autor Ktiv ist einverstanden. --Redrobsche (Diskussion) 12:17, 10. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Anne Panther (11.06.2018)[Quelltext bearbeiten]

Anne Panther war als erste weibliche Basketballschiedsrichterin Crew Chief beim Albert-Schweitzer-Turnier.


--Deissler (Diskussion) 21:43 11. Jun. 2018 (CEST)

Sorry, im Portal:Basketball war der 5.6. angegeben. Schade. Deissler (Diskussion) 21:51, 11. Jun. 2018 (CEST)
@Deissler: Wo soll da ein Problem sein: Seit 5. Juni im ANR, damit locker in der 31-Tage-Frist zum Vorschlagen, alles okay,--Roland Rattfink (Diskussion) 23:00, 11. Jun. 2018 (CEST).
Okay, ich dachte das Einstelldatum zählt, und das wäre Anfang April. Deissler (Diskussion) 23:30, 11. Jun. 2018 (CEST) Ah, jetzt verstehe ich. Danke. Deissler (Diskussion) 23:31, 11. Jun. 2018 (CEST)
Teaservorschlag:
Das ist für mich das einzige, was die Frage „Schon gewusst?“ rechtfertigt. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:13, 11. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Quotron (12. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Quotron-II Tischgerät

Mal etwas aus der Welt von Wirtschaft und Technik. Werbegefahr besteht nicht, da die Firma untergegegangen ist. Teaservorschlag:

  • Quotron beherrschte einst den Markt für Börsendaten, überlebte aber das Aufkommen von PCs und Internet nicht.
  • Wer früher Quotron nutzte, schaut heute auf ein Bloomberg- oder Reuters-Terminal.
  • im Oliver-Stone-Film Wall Street nutzen geldgierige Börsenmakler Quotron-Screens für ihre Geschäfte.

--Minderbinder 11:36, 12. Jun. 2018 (CEST)

Siegeszug wird im Artikel nicht erwähnt.
  • Broker und Trader nutzten Quotron von 1960 bis zum Aufkommen von PC's und Internet. --AxelHH (Diskussion) 23:17, 12. Jun. 2018 (CEST)
Du meinst, das Wort "Siegeszug" kommt nicht im Artikel vor? Ich behaupte, die Zeitachse der Einführung von PC und Internet ist Allgemeinwissen. In "Aufkommen" geändert, das kommt so wörtlich in der Einleitung vor. Ich ziehe die beiden anderen Teaser-Vorschläge zurück, Bloomberg oder Reuters sind nicht allgemein bekannt, und den Film Wall Street von 1987 kennen Menschen unter 40 nicht.
Deinen Teaser halte ich mit Verlaub für langweilig: Eine bestimmte Berufsgruppe benutzte mal ein heute unbekanntes Produkt. Und? Schumpeter und Netzwerkeffekte machen die Quotron-Story heute noch spannend genug für Case Studies und Netzwerk-Regulatoren. --Minderbinder 16:57, 13. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Marco Polo kam nicht bis China (13.06.2018)[Quelltext bearbeiten]

Marco Polo kam nicht bis China, besaß wohl aber eine Faktorei am Schwarzen Meer.


--Deissler (Diskussion) 12:59 13. Jun. 2018 (CEST)

Symbol oppose vote.svg Contra Artikel und Teaser: In der Forschung ist laut Artikel Marco Polo Konsens, dass er nach China kam. Dieser Aspekt geht (auch durch die fragwürdige Übersetzung des Buchtitels ins Deutsche) im Teaser völlig verloren, statt dessen wird es als Faktum dargestellt. Die fachliche Rezeption von Woods Thesen fehlt im Artikel bis auf einen Halbsatz, in dem erwähnt wird, dass sie abgelehnt wurden. --Blaues-Monsterle (Diskussion) 13:23, 13. Jun. 2018 (CEST)

Der Autor Frances Wood stellt ja eben gerade als einer der ersten in Frage, dass Polo jemals in China war. Und der Artikel stellt dies auch in geeigneter Weise dar, setzt sich mit der entsprechenden Rezeption von Wood's These auseinander. Deshalb Symbol support vote.svg Pro. Damit der Teaser nicht allzu sehr in die Irre führt vielleicht eher:

"Eine der ersten" ist gut, wenn laut Marco Polo bereits 1747 die Zweifel aufkamen. Des Weiteren tut der Artikel genau das nicht, sondern stellt nur dar, was Wood selbst als Gegenargumente für ihre Thesen zulässt. --Blaues-Monsterle (Diskussion) 16:05, 13. Jun. 2018 (CEST)
Eben, der Artikel stellt das Buch dar, vertritt aber nicht die in dem Buch aufgestellten Thesen. --Dk0704 (Diskussion) 17:29, 13. Jun. 2018 (CEST)

Symbol oppose vote.svg Contra Ich halte eine so umstrittene Hypothese in der "schon gewusst"-Sektion einer Enzyklopädie für deplaziert. // Martin K. (Diskussion) 15:19, 13. Jun. 2018 (CEST)

Sanfter Hinweis des Artikelautors: Hier wird keine umstrittene These dargestellt, sondern ein Buch über eine umstrittene These, oder? Servus, --Michl → in memoriam Geos (Diskussion) 16:56, 13. Jun. 2018 (CEST)
Ehrlich gesagt (und gänzlich ohne dem Artikelautor Böses zu wollen!), genau das geht aus dem Artikel nicht sonderlich gut hervor... Beim ersten Durchlesen wusste auch ich nicht, was der Artikel eigentlich behandelt. Buch oder These? LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 18:12, 13. Jun. 2018 (CEST)
Wenn ich mir anschaue, welche bedeutenden Historiker im englischsprachigen Artikel als Kritiker von Woods Thesen genannt werden, dann erscheint der deutsche Wikipedia-Artikel nicht ausgewogen genug zu sein. Eine neutrale Darstellung der umstrittenen Thesen des Buches geht meiner Ansicht nach nicht ohne Erwähnung der geäußerten Kritik an der Genauigkeit Woods. Davon abgesehen, stimme ich den Vorrednern zu, dass der Teaser weniger krawallig sein und sich die Ansichten Woods nicht zu Eigen machen sollte. --194.209.127.233
Kritik ist z.T. berechtigt und wurde (hoffentlich) bei Überarbeitung berücksichtigt - nb., auf Hauptseite habe ICH keinen Wert gelegt, servus, --Michl → in memoriam Geos (Diskussion) 09:09, 14. Jun. 2018 (CEST) PS: Bin jetzt für einige Zeit offline...
Michl → in memoriam Geos (Diskussion) 09:11, 14. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Umschlagplatz-Denkmal (27. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Umschlagplatz-Denkmal in Warschau
  • Das Umschlagplatz-Denkmal erinnert an die Deportation von mehr als 300.000 Juden aus dem Warschauer Ghetto.

Der Autor Eckterman wurde gefragt, hat bisher jedoch nicht geantwortet. Wie immer ist ein Widerspruch hier jederzeit möglich. --Redrobsche (Diskussion) 20:00, 13. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro --Siesta (Diskussion) 07:40, 14. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Gwanggaeto-Stele (7. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Gwanggaeto-Stele im Jahr 1915

Interessantes Artefakt einer untergangenen Kultur. Teaservorschläge:

  • Die sieben Meter hohe Gwanggaeto-Stele wurde nach Jahrhunderten von einem chinesischen Beamten wiederentdeckt.
  • Mehr als 1000 Jahre nach dem Untergang des Königreichs Goguryeo entdeckte ein chinesischer Beamter dessen Geschichte auf der Gwanggaeto-Stele.

Der zweite Teaservorschlag stammt vom Autoren Bjs, der mit dem Vorschlag einverstanden ist. --Redrobsche (Diskussion) 19:10, 14. Jun. 2018 (CEST)

Evtl. auch (dann beispielsweise mit anderem Bild):
Teilansicht der Gwanggaeto-Stele
  • Die von Japanern entschlüsselte Gwanggaeto-Stele erzählt koreanische Geschichte in chinesischer Schrift.
Oder kürzer:
  • Die Gwanggaeto-Stele erzählt koreanische Geschichte in chinesischer Schrift. --bjs Diskussionsseite 16:47, 15. Jun. 2018 (CEST)
Das letzte Bild erscheint mir langweilig, sieht aus wie ein Stück Stein oder eine Steinplatte ohne besondere Form und auf dessen Oberfläche nichts zu erkennen ist. --AxelHH (Diskussion) 11:56, 16. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Ebisu Muscats (4. Juni) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Ebisu Muscats

Von solchen Bands habe ich noch nie etwas gehört, vielleicht etwas für die Rubrik? Was denkt ihr? --Siesta (Diskussion) 11:13, 17. Jun. 2018 (CEST)

Den regelmäßigen Austausch der Sängerinnen gab es schon bei Die Lollipops. Der zweite Teaser/Aspekt ist da wesentlich interessanter und greift zudem ein Themengebiet auf, das hier deutlich unterrepräsentiert ist. Wenn es seitens der hier gelegentlich aufschlagenden Feminist*innen keine Einwände gibt: Symbol support vote.svg Pro zu Artikel und zweitem Teaser. --Dk0704 (Diskussion) 12:08, 17. Jun. 2018 (CEST)
Du kannst deine Beiträge gerne signieren. --Siesta (Diskussion) 12:04, 17. Jun. 2018 (CEST)
Ich dachte, signiert zu haben. :-/ --Dk0704 (Diskussion) 12:08, 17. Jun. 2018 (CEST)
Unterhaltsam ist der Artikel nicht, ob wissenswert („Schon gewusst?“), ist sicher eine Frage des Geschmacks. Sprachlich sollte noch ein bisschen was getan werden, bevor es auf die Hauptseite geht. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 11:09, 18. Jun. 2018 (CEST)

Als Autor des Artikels: Symbol oppose vote.svg Contra. Der Artikel wäre erst dann gut, wenn es eine Aufstellung aller bisheriger Mitglieder gäbe - oder zumindest derer, die bei den größeren Tourneen und den Musik-Veröffentlichungen beteiligt waren. Dies zu ergänzen ist jedoch sehr recherche-intensiv, weil praktisch nur japanische Quellen dazu vorliegen. Dabei stellen sich dann auch noch Transkriptionsprobleme der Namen bisher im europäischen Sprachraum völlig unbekannter Darstellerinnen usw... Vielleicht komme ich mal dazu, darin weiter zu arbeiten, vielleicht auch nicht. Ohne die Aufstellung der Mitglieder halte ich den Artikel vorerst nur für Mittelmaß. Signum-buzzta °°°THE PORN GUY°°° -- 12:55, 18. Jun. 2018 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Ist okay, war ja nur ein Vorschlag. Siesta (Diskussion) 15:51, 18. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Danger Dan (10. Juni)[Quelltext bearbeiten]

  • Danger Dan rappt über die Shoah und Antisemitismus.
  • Danger Dan von der Antilopen Gang war Hauptschullehrer ohne Abitur.

--Siesta (Diskussion) 12:06, 17. Jun. 2018 (CEST)

Interessanter Gegenpart zum Echo-Sargnagel Kollegah. Symbol support vote.svg Pro --Dk0704 (Diskussion) 16:42, 17. Jun. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro Am besten mit dem ersten Teaser. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 00:45, 18. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Die ehrbare Dirne (20. Mai)[Quelltext bearbeiten]

--Siesta (Diskussion) 16:24, 17. Jun. 2018 (CEST)

Werktitel kursiv. Ansonsten Symbol support vote.svg Pro. --Dk0704 (Diskussion) 16:41, 17. Jun. 2018 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro auch von mir, Symbol support vote.svg Pro erster Teaser. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:27, 19. Jun. 2018 (CEST)
Da war eine inzwischen verschwundene Anmerkung, deren Inhalt allerdings nicht von der Hand zu weisen ist. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 21:45, 20. Jun. 2018 (CEST)
Schade, dass Account:Fiona B. seinen/ihren Beitrag gelöscht hat. Der Amazon-Link als EN ist in der Tat suboptimal und war mir in der Tat entgangen, ich habe ihn prompt mal ersetzt. --Dk0704 (Diskussion) 22:16, 20. Jun. 2018 (CEST)
Ich bin eine Benutzerin, Dk, du darfst mich auch so ansprechen. Danke. Zum zurückgezogenen Beitrag: ich werde hier keine Artikel-/Belegarbeit kritisieren, wenn ich nicht selbst konstruktiv zu einer Verbesserung beitragen kann. Dass die Beleglage dünn ist, ist doch offensichtlich. Doch ich müsste nun nach nicht berücksichtigter Sekundärliteratur recherchieren, was ich nicht leisten möchte. Danke an den Autor; der Artikel füllt eine Lücke in der Darstellung von Sartres Werk in Wikipedia.Fiona (Diskussion) 07:31, 21. Jun. 2018 (CEST)
Zur Vermeidung von Fettnäpfchen verwende ich gelegentlich geschlechtsneutrale Bezeichnungen. Kein böser Wille. Ein Hinweis auf die Beleglage motiviert u.U. andere, zu recherchieren und zu verbessern. --Dk0704 (Diskussion) 08:06, 21. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag: Nahal Me’arot (2. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Die Höhlen von Nahal Me’arot
  • Nur in den Höhlen von Nahal Me’arot lebten Neandertaler und Homo sapiens gleichzeitig.

--Siesta (Diskussion) 16:01, 18. Jun. 2018 (CEST)

  • In den Höhlen von Nahal Me’arot bestand/herrschte vor etwa 100.000 Jahren eine Koexistenz von Neandertalern und Homo sapiens. --AxelHH (Diskussion) 19:03, 18. Jun. 2018 (CEST)
Der zweite Teaservorschlag ist ja fast schon ein ganzer Artikel. ;-) -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:52, 18. Jun. 2018 (CEST)
Jetzt kürzer. --AxelHH (Diskussion) 21:07, 18. Jun. 2018 (CEST)
Ich würde das "nur" im ersten Teaservorschlag vorsichtshalber streichen. Es gibt aus Rumänien (glaube ich) mehrere Funde von Fossilien, die manche Forscher als eine Art "Hybrid" zwischen Homo sapiens und Neandertaler deuten. Dass es nur One-Night-Stands gab, kann man natürlich nicht ausschliessen, aber eine Koexistenz hat es vermutlich auch ausserhalb der Nahostregion gegeben.
Die Bewertung der Aussagen im Artikel fällt aber natürlich schwer, wenn sich der Text nahezu ausschliesslich auf das Dossier der Welterbe-Nomination bezieht und paläontoligische Fachliteratur leider gar nicht auftaucht... --Andibrunt 21:01, 18. Jun. 2018 (CEST)
Bitte nicht so kompliziert werden! Es herrschte Koexistenz ist doch nur eine umständlichere Formulierung von lebten gleichzeitig. Ob das so friedlich war, steht nicht im Text, würde ich also weg lassen. --Siesta (Diskussion) 09:39, 19. Jun. 2018 (CEST)
+1. Im Text heißt es: Der Nahe Osten mit den Karmel-Höhlen stellt damit nach heutigem Wissen die einzige Region der Koexistenz von Neandertalern und dem modernen Menschen dar. Daraus kann der Teaser folgen: In den Höhlen von Nahal Me’arot lebten gleichzeitig Neandertaler und Homo sapiens. oder: lebten Neandertaler und Homo sapiens nebeneinander.Fiona (Diskussion) 10:17, 19. Jun. 2018 (CEST)
Da sie offenbar in benachbarten Höhlen gefunden wurden, noch eine Idee:
  • Im israelischen Nahal Me’arot lebten Neandertaler und Homo sapiens Höhle an Höhle.

--Siesta (Diskussion) 10:27, 19. Jun. 2018 (CEST)

Und noch einer:
  • In den Höhlen von Nahal Me’arot waren Neandertaler und Homo sapiens Nachbarn.
Fiona (Diskussion) 10:59, 19. Jun. 2018 (CEST)
Die ersten Teaser klingen interessant, aber der letzte ist der originellste. --AxelHH (Diskussion) 17:34, 19. Jun. 2018 (CEST)
Wie Andibrunt, allerdings damit, dass ich das "nur" auch im Artikel streichen würde; das ist nicht endgülig ausgeforxcht, man lernt immer wieder etwas dazu, und schon heute könnte es als nicht stimmig gelten. Ansonsten Symbol support vote.svg Pro -jkb- 22:31, 20. Jun. 2018 (CEST)
Habe "nur" im Artikel gestrichen und auch sonst die Hypothese der Einmaligkeit abgeschwächt.Drahnier (Diskussion) 10:47, 21. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Schloss Domecy-sur-Cure (22. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Schloss Domecy-sur-Cure

Da im Moment relativ wenige neue Artikelvorschläge kommen, hier nochmal ein französisches Schloss aus meiner Feder. -- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 19:32, 18. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro zu Artikel und Teaser. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:26, 19. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Leonard Leslie Brooke (31. Mai)[Quelltext bearbeiten]

Illustration von Leonard Leslie Brooke, 1903

--Clemens Stockner (Diskussion) 20:21, 18. Jun. 2018 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Wie üblich: alles bestens :) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:13, 19. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Illegale Zahl (12. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel hat noch etliche Mängel, insbesondere sind die Einzelnachweise und Weblinks bisher alle englischsprachig, da wären deutschsprachige besser. Andererseits finde ich das Thema sehr gut für SG geeignet, weil es kurios ist und neugierig macht. Was denkt ihr? --Neitram  10:47, 19. Jun. 2018 (CEST)

Noch nie gehört aber durchaus wissenswert, daher bestens für die Rubrik geeignet. Das mit den englischen Nachweisen sehe ich gar nicht so eng, es ist ja nun mal ein US-Thema. Ich sag: Symbol support vote.svg Pro --Siesta (Diskussion) 14:39, 19. Jun. 2018 (CEST)
So richtig verstehe ich den Artikel nicht, muss ich zugeben. Nach der Logik wäre meine vierstellige EC-Karten-PIN auch für Dritte tabu. Ich denke der Artikel braucht noch etwas Feinschliff in Richtung Allgemeinverständlichkeit und konkreter Beispiele/Urteile. Grundsätzlich Symbol support vote.svg Pro --Dk0704 (Diskussion) 19:46, 20. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Ernst Berliner (2. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Ernst Berliner mit seiner Mutter (ca. 1910)
  • Trotz intensiver Bemühungen gelang es Ernst Berliner nicht, den Tod des Radsportlers Albert Richter aufzuklären.

Ich habe länger gezögert, weil es noch ein jüdisches Thema ist in Verbindung mit den Niederlanden ist, andererseits liegt mir der Artikel sehr am Herzen. Wenn es allgemein gesehen wird, dass das die Themen zu gehäuft sind, akzeptiere ich das selbstverständlich. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 12:20, 19. Jun. 2018 (CEST)

Oder so, das Bild in klein:

Ernst Berliner mit seiner Mutter (ca. 1910)

Eigenvorschlag: Kuranstalt Jungborn (10. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Rekonstruiertes Lichtlufthäuschen der Kuranstalt Jungborn

Symbol support vote.svg Pro - Der Artikel ist gut geschrieben und das Thema interessant, zeigt es doch auf, wie unsinnig das unsägliche und unmenschliche DDR-Regime agiert hat. --Dk0704 (Diskussion) 07:34, 20. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Schloss Aschbach (20. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Schloss Aschbach

Im Rahmen von Drei Wünsche frei erstellt, erscheint mir der Artikel geeignet zum Vorstellen bei Schon gewusst. Anknüpfungspunkte für Teaser finden sich vor allem im Geschichtsteil, beispielsweise:

Eckig geklammerte Teile könnten evtl. auch weggelassen werden. --bjs Diskussionsseite 16:27, 20. Jun. 2018 (CEST)

Zu den Teasern: Ich habe den Artikel Schwabinger Kunstfund zwar nur überflogen, aber anscheinend ist darin von einem Schloss Aschbach keine Rede. In den zweiten Teaser müsste „unter anderem“ eingefügt werden. Und dass die Falken vor Gericht standen – so wie es irreführenderweise wohl verstanden werden soll? –, geht aus dem Artikel nicht hervor. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:59, 20. Jun. 2018 (CEST)
Den Teaser mit dem Kibbuz fände ich am interessantesten. Insgesamt PRO, jedoch finde ich den Artikel etwas überbebildert. -jkb- 22:21, 20. Jun. 2018 (CEST)
Der Schwabinger Kunstfund stammt aus der Sammlung Hildebrand Gurlitt, die im Zweiten Weltkrieg in Schloss Aschbach eingelagert war. Steht so auch im Schlossartikel. Unter anderem habe ich eingefügt. Und die Falken standen nicht, sondern kamen als Prozessgegenstand vor Gericht. Vielleicht kann man das ja etwas besser formulieren, z.B.

Eigenvorschlag: Kläranlage Graz (5. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Kläranlage Graz 02.jpg

Mal was anderes. Ich finde, Kläranlagen sind in dieser Kategorie geradezu sträflich unterrepräsentiert ;)

--Clemens Stockner (Diskussion) 23:07, 20. Jun. 2018 (CEST)

Wahrscheinlich weil sie nicht so appetitlich sind ;) --AxelHH (Diskussion) 00:31, 21. Jun. 2018 (CEST)

Eigenvorschlag: Wilhelm-Leuschner-Straße (Worms) (21. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Worms Wilhelm-Leuschner-Straße Ampelmännchen Luther rot.jpg

-- Reinhard Dietrich (Diskussion) 07:04, 21. Jun. 2018 (CEST)


Eigenvorschlag: Rocca Busambra (21. Juni)[Quelltext bearbeiten]

Der Einzelnachweis für diese Aussage vom Sizilien - Urlaubsführer ist nicht so überzeugend. Gibt es nichts qualitätsvolleres? --AxelHH (Diskussion) 00:40, 22. Jun. 2018 (CEST)
Die cs:wp hat auch dieses Mafiagerücht, der dazu genannte Beleg beschreibt zwar den Berg sehr detailliert, von Mafia weiß er aber nichts. Die anderen Sprachversionen erwähnen das nicht. Baugruben sind leichter zu benutzen und sicherer gegen zufällige Entdeckungen als Höhlen. Wissenswert wäre immerhin, daß es sich um den höchsten Berg Westsiziliens handelt (und natürlich der Monti Sicani). --Enzian44 (Diskussion) 01:50, 22. Jun. 2018 (CEST) PS. Außerdem muß es Die Rocca Busambra heißen …

Eigenvorschlag: Erevan (Meteorit) (20. Juni 2018)[Quelltext bearbeiten]

Der Meteorit Erevan ist nicht nur von sehr seltener Zusammensetzung. In der Sowjetunion bekam man eine Belohnung, wenn man Meteoriten der Wissenschaft überließ, also z.B. an ein Museum ablieferte. Es gab nur drei Fälle, in denen der Finder auf die Belohnung verzichtete, aus Idealismus, Liebe zur Wissenschaft z.B. Erevan war ein solcher Fall. Ich tue mich mit Teasern hier schwer - und leider haben wir kein Foto des Meteoriten. Aber da die Stadt Jerewan in diesem Jahr 2800 Jahre alt wird und die Feierlichkeiten in vollem Gange sind, könnten wir auf der Hauptseite ruhig ab und zu Jerewan auftauchen lassen.

  • Beim Aushändigen von Erevan wurde auf eine Belohnung verzichtet.

--Gereon K. (Diskussion) 10:46, 21. Jun. 2018 (CEST)

Vorschlag von mir:

  • Erevan machte seinen Finder zwar nicht reich, aber dafür glücklich.

Gruß;--Dr.Lantis (Diskussion) 11:38, 21. Jun. 2018 (CEST)

Auch schön. Nur wissen wir nicht, ob der Ingenieur auch tatsächlich der Finder war. Zwischen Finden und Aushändigen lagen mindestens 63 Jahre ... --Gereon K. (Diskussion) 11:55, 21. Jun. 2018 (CEST)
Auch ergibt sich aus dem Artikel nicht, ob er dadurch glücklich wurde. --Dk0704 (Diskussion) 13:12, 21. Jun. 2018 (CEST)