Wikipedia Diskussion:Hauptseite/Schon gewusst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:SG?
Willkommen bei der Hauptseitenrubrik Schon gewusst?

Die Rubrik präsentiert vier interessante Aspekte aus neuen Artikeln auf der Hauptseite, jeweils zwei neue pro Tag. Jeder darf sich an der Suche und Auswahl beteiligen, auch das Vorschlagen von selbst verfassten Artikeln ist willkommen. Die Aktualisierung erfolgt täglich um Mitternacht.
Beachte bitte:

  1. Der Artikel sollte „neu“ sein. Als neu gelten Artikel, die in den letzten 31 Tagen angelegt bzw. in den Artikelbereich verschoben wurden oder Übersetzungen aus anderen Sprachversionen, die, auch unter Beibehaltung der Versionshistorie, innerhalb dieses Zeitraums importiert wurden. Ein heute vorgeschlagener Artikel ist demnach im Zeitraum von 5. Juni 2015 bis 6. Juli 2015 im Artikelnamensraum angelegt worden.
  2. Die Rubrik dient hauptsächlich als Plattform für „kleine“, sonst kaum wahrgenommene Artikel, die in der Regel nicht größer als 30 kB sind.
  3. Auch neue Listenartikel können hier vorgestellt werden.
  4. Der neu vorgestellte Artikel sollte eine gewisse Qualität aufweisen und valide belegt sein. Er darf keine Wartungsbausteine enthalten.
  5. Der vorgeschlagene Artikel soll sich derzeit nicht im Review befinden und soll kein Kandidat für eine Lesenswert- oder Exzellent-Auszeichnung sein oder an einem aktuell laufenden Schreibwettbewerb teilnehmen.
  6. Abbildungen sind willkommen und es können andere sein als im Artikel. Fehlt eine Bebilderung, ist dies kein Ausschlusskriterium.
  7. Die drei Regeln zur Teaser-Gestaltung sowie die dort folgenden Ratschläge sind zu beachten.
  8. Wer einen Artikel für „Schon gewusst?“ vorgeschlagen oder ihn als Hauptautor verfasst hat, sollte nach dem Vier-Augen-Prinzip die Auswahl und Eintragung des Teasers für die Hauptseite nicht selbst vornehmen.

Artikel vorschlagen:

  • Die einfachste Variante ist, auf den nachfolgenden blauen Button zu klicken. Dort erscheinen über dem Eingabefeld zusätzliche Hinweise.
  • Solltest du stattdessen deinen Vorschlag lieber ganz unten anfügen, so trage in die Betreffzeile den Artikeltitel (verlinkt) bitte nach folgendem Muster ein:
Für selbst erstellte Artikel:
Eigenvorschlag: [[Artikeltitel]] (TT.Monat)
Für Artikel anderer Autoren:
Vorschlag: [[Artikeltitel]] (TT.Monat)
Bei Importen bitte das Artikel-Erstelldatum der deutschen Übersetzung angeben.
Bei Entwürfen, die im Benutzerbereich ausgearbeitet wurden, bitte als Artikel-Erstelldatum das Datum der Verschiebung in den Artikelbereich angeben.
Bei nicht selber geschriebenen Artikeln bitte den Ersteller des Artikels benachrichtigen.
  • Formuliere einen neugierig machenden Teaser in einem einzelnen Satz und verlinke nur den Artikeltitel im Teaser. Füge keine weiteren Links im Teaser ein. Dabei können die Hinweise zur Teaser-Gestaltung helfen. In zusammengesetzten Hauptwörtern des Teasertextes ist zwischen den Hauptwörtern ein weiches Trennzeichen einzubauen, damit beim Leser später je nach Bildschirmgröße keine störenden Lücken entstehen. Diese bedingten Trennstellen sind mit der Zeichenfolge ­ ohne weitere Leerzeichen an der gewünschten Stelle im Wort einzusetzen und werden später im Text nur angezeigt, wenn dies erforderlich ist.
  • Falls der Teaser bebildert sein soll, wähle ein passendes Bild, überprüfe die Bildlizenz und binde das Bild wie folgt vor dem Teaser ein:
<div style="float:right; padding-top:0.5em; padding-left:0.5em;">[[Datei:Dateiname.jpg|{{Bildgröße|SG|x|y}}|Bildbeschreibung]]</div>
Die Parameter Bildbreite (x) und Bildhöhe (y) sind die Maße des Orginalbildes im Eintrag bei Commons, sie müssen manuell übertragen werden, Näheres hierzu siehe Vorlage:Bildgröße. Die in Normalschrift und kurz gehaltene Bildbeschreibung wird dem Leser angezeigt, wenn er mit dem Mauszeiger über das Bild fährt.
  • Bis zur Präsentation auf der Hauptseite kann über die Qualität der vorgeschlagenen Artikel und Teaser diskutiert werden. Nicht jeder Vorschlag wird daher auf der Hauptseite vorgestellt. Da sich die Themen abwechseln sollen, kann es bei themenverwandten Artikelvorschlägen zu Wartezeiten kommen.


Auswahl treffen — immer ganz frisch!


SG?-Baustein für die Artikeldiskussionsseite

Falls du den Artikel nicht selbst verfasst hast, informiere bitte die Hauptautoren des Artikels über den hier gemachten Eintrag. Das kann durch persönliche Ansprache oder durch Einfügen folgenden Bausteins auf der Artikel-Diskussionsseite geschehen. Sollte die Vorlage bereits vorab eingefügt worden sein, ergänze bitte die fehlenden Parameter des Präsentationsdatums.
{{Schon gewusst | Jahr des Vorschlags | Monat des Vorschlags | Abschnittstitel der Diskussionsseite (ohne „(erl.)“) | Monat der Präsentation | Jahr der Präsentation | Tag der Präsentation}}
Das Jahr wird vierstellig, der Monat zweistellig (mit führender Null) und der Tag ein- oder zweistellig (ohne führende Null) eingetragen.
Anmerkung: Der Tag der Präsentation wurde erst später in die Vorlage hinzugefügt, deshalb die ungebräuchliche Reihenfolge beim Datum und die Angabe ohne führende Null.
Beispiel:
{{Schon gewusst|2013|12|Vorschlag: ar-Rahmān (Sure) (22. Dezember 2013)|01|2014|12}}
generiert den Informationsbaustein:
Qsicon Fokus2 grey.svg Der Artikel „ar-Rahmān (Sure)“ wurde im Dezember 2013 vorgeschlagen für die Präsentation auf der Wikipedia-Hauptseite in der Rubrik „Schon gewusst?“. Die Diskussion wurde hier archiviert. So lautete der Teaser auf der damaligen Hauptseite; die Abrufzahlen zeigen die veränderliche Zahl der Leser.
Eine vollständige Beschreibung der Vorlage befindet sich in der Vorlagendokumentation.

Erledigte Vorschläge

Wird ein Vorschlag abgelehnt oder wurde er in der Wochentag-Vorlage eingetragen, ist die Überschrift mit (erl.) zu kennzeichnen und der Baustein {{erledigt|1=~~~~}} am Ende des Abschnitts einzufügen.

Chronologische Vorschlagsliste

Eine zeitlich sortierte Liste der aktuellen Vorschläge befindet sich hier.

Archivierung

Auf der Hauptseite vorgestellte Artikel werden im Schon-gewusst-Archiv eingetragen. Erledigte Diskussionen, die länger als drei Tage mit dem Baustein {{erledigt|1=~~~~}} versehen sind, werden automatisch archiviert und sind im Diskussionsarchiv zu finden.
Versionsarchive: altalt2alt3
zum Eintrag eines Artikels mit Terminwunsch
Hilfsmittel und Archive zur Bearbeitung der Vorschläge
Einstiegsseite für SG? 
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst
Wochenüberblick für SG? 
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Wochenübersicht
Hauptseitenarchiv für SG? 
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Archiv
Auf der Hauptseite vorgestellte Artikel werden im Schon-gewusst-Archiv eingetragen
Funktioniert automatisch. Es setzt sich zusammen aus den Monatsarchiven, in die täglich aus der Hauptseite die zwei neuen Vorschläge und das Bild eingestellt werden.
Im Archiv bedarf es gelegentlich manueller Eingriffe: beim Nachtragen von „Bapperln“, beim Jahreswechsel, bei Specials, bei Botfehlern. Der SpBot wird hier betreut.
Die Einbindung der früheren SG?-Artikel auf der Hauptseite kann im Hauptseiten-Archiv eingesehen werden.
Anleitung zu der Teaser-Erstellung 
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Teaser
Intro für die Erstellung eines neuen Vorschlags 
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/editintro
Neueintrag eines Vorschlags
Diskussionsseitenarchiv von SG? 
Wikipedia Diskussion:Hauptseite/Schon gewusst/Diskussionsarchiv
Erledigte Diskussionen, die länger als vier Tage mit dem Baustein „Erledigt|1=“ versehen sind, werden automatisch archiviert und sind im Diskussionsarchiv zu finden.
Es setzt sich zusammen aus Monatsarchiven. In einem täglichen Botlauf werden aus der Diskussionsseite die fälligen Abschnitte eingestellt.
Unterkapitel aus der allgemeinen Diskussion sollen immer mit dem Oberkapitel archiviert werden.
Auslöser für die Archivierung ist der Erledigt-Baustein. Die „(erl.)“ Bemerkung in der Überschriftzeile hat keine Auswirkung auf die Archivierung.
Im Archiv bedarf es gelegentlich manueller Eingriffe: beim Jahreswechsel, bei Störungen
Projektdiskussion 
Wikipedia Diskussion:Hauptseite/Schon gewusst/Projektentwicklung
Zeitlich sortierte Liste 
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Vorschläge
Die Liste wird täglich zweimal aktualisiert. Die Liste kann als Hilfsmittel für das Einstellen auf die Hauptseite benutzt werden.
Die Liste wird durch Beribot gepflegt. Voraussetzung für die Auswertung eines Threads ist, dass in der Überschrift das Literal „orschlag“ vorkommt und der vorgeschlagene Artikel verlinkt ist.
Zeittafeldarstellung der Hauptseiteneinträge
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Zeittafel
Dient der Ermittlung neu hinzugekommener EA-, LW-, IL- und IP-Auszeichnungen. Kann leider nur drei Jahre umfassen.
Manuell erstellte Auswertung nach Aufrufzahlen
Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Teaser
Weitere Listen:
WD:Hauptseite/Schon gewusst/Archiv/2013/03, WD:Hauptseite/Schon gewusst/Archiv/2013/02 etc.
Kategorien
Kategorie:Wikipedia:Hauptseite/Schon-gewusst-Artikel
mit zurzeit 2.277 Einträgen (= Eintrag der Vorlage:Schon gewusst)
>> Die Kategorie wurde Anfang Oktober 2013 eingerichtet.
Die Kategorie vereinfacht eine botbasierte Auswertung und ermöglicht automatisierte Anwendungen (Benachrichtigung der Autoren, Statistik nach Kategorien, Zugriffszahlen, Dank an Hauptautoren). Das SG-Archiv ist hierfür weniger geeignet. Bei älteren SG-Artikeln wurde früher nicht nur der neue Artikel verlinkt, eine Kat ist deutlich benutzerfreundlicher.
Die Vorlage soll der Benachrichtigung des Autors, dem Hinweis an die Leser und für spätere Auswertungen dienen und wirkt auch als kleine und dauerhafte Auszeichnung des Artikels.
Übergreifend (alle SG?-Bereiche):
Kategorie:Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst

Inhaltsverzeichnis

Aktualisierung der Vorlage[Bearbeiten]

Jeden Tag müssen zwei neue Artikel für die Hauptseitenpräsentation vorbereitet werden. Alle erfahrenen Benutzer sind herzlich dazu eingeladen, die Vorschläge zu sichten und geeignete in die Vorlage einzutragen. Die jeweilige Vorlage sollte im Idealfall für den übernächsten Tag aktualisiert werden, damit für alle Benutzer Gelegenheit besteht, die Artikelauswahl und den Teaser in der Teaser-Vorschau nochmals zu prüfen und ggf. zu korrigieren.

Wenn Du Artikel für die Präsentation auf der Hauptseite ausgesucht hast, markiere die Vorschläge bitte mit der entsprechenden Vorlage {{Erledigt}} als Erledigt, damit der Abschnitt dann archiviert werden kann.

Tabelle

In der nachfolgenden Tabelle stehen die Benutzer, die sich bereit erklärt haben, an einem bestimmten Wochentag die Aktualisierung zu übernehmen, wenn sie bis zum Abend noch nicht geschehen ist. Sie überprüfen, ob für den darauf folgenden Tag bereits zwei neue Teaser in die jeweilige Vorlage eingetragen wurden. Wenn dies nicht der Fall ist, erledigen sie selbst diese Aufgabe. Wenn auch du gerne regelmäßig diese Aufgabe an einem Wochentag übernehmen möchtest, schreib bitte deinen Benutzernamen in die jeweilige Zeile der Tabelle oder melde dich direkt bei einem der eingetragenen Benutzer.

Wochentag Benutzer Erinnerung
Wählt aus für Montag Lantus
Wählt aus für Dienstag Fiona
Wählt aus für Mittwoch BS Thurner Hof
Wählt aus für Donnerstag Schnabeltassentier ja BeriBot
Wählt aus für Freitag Serten ja BeriBot
Wählt aus für Samstag Verum
Wählt aus für Sonntag Schnabeltassentier ja BeriBot

Legende

Wochentag = Tag, an dem der Benutzer die Vorlage für den Folgetag überprüft (verlinkt ist der zu bearbeitende Folgetag). Im Idealfall sind am Prüftag zwei neue Teaser schon seit 24 Stunden eingetragen. Beispiel: Ein Teaser, der Samstag auf der Hauptseite zu sehen sein soll, wurde nicht erst am Freitag, sondern im Laufe des Donnerstags eingetragen, damit für den Review Zeit ist.
Erinnerung = Automatische Erinnerungsnachricht durch BeriBot auf der Benutzer-Diskussionsseite gegen ca. 19:30 Uhr (leer lassen, wenn nicht gewünscht)

Teaser-Vorschau zum Prüfen[Bearbeiten]

Schon gewusst? von übermorgen (Mittwoch, 8. Juli 2015) [Vorlage bearbeiten]

Ornette Coleman (2011)
  • Das Album New Vocabulary des Jazzmusikers Ornette Coleman ist Gegenstand einer Unterlassungsklage.
  • Die Sun Vista war eines der größten Kreuzfahrtschiffe, das jemals sank.
  • Bluecap ist der Stammvater aller Wensleydales.
  • Der Veterinärmediziner Wilhelm Krüger wurde an der Universität Berlin auch „der vierbeinige Rektor“ genannt.

Schon gewusst? von morgen (Dienstag, 7. Juli 2015) [Vorlage bearbeiten]

Ein sechs Tage altes schwarzes Wensleydale-Lamm
  • Bluecap ist der Stammvater aller Wensleydales.
  • Der Veterinärmediziner Wilhelm Krüger wurde an der Universität Berlin auch „der vierbeinige Rektor“ genannt.
  • Burg Freuden­stein half, den ertrag­reichen Silber­berg­bau der neu gegrün­deten Berg­stadt Sankt Joachims­thal zu sichern.
  • Literarisch sind Berge in der Bibel Orte, wo sich verdichtete, konzen­trierte Geschehen abspielen.


Schon gewusst? von heute (Montag, 6. Juli 2015) [Admin: Vorlage bearbeiten]

„Schlickturm“ der Burg Freudenstein


Allgemeine Diskussionen[Bearbeiten]

Zwei Vorschläge zur Warteliste[Bearbeiten]

  1. Gegen (Fremd)vorschläge wurde hier ja angeführt, daß die manchmal nicht wirklich betreut werden, sprich niemand da ist, der sich um Einwände kümmert. Wir haben das auch bei Eigenvorschlägen. In dem Sinne wäre es generell sinnvoll, den Ausbau nach einer Nomination auch positiv zu bewerten und ebenso sich auch gegen einen Artikel zu entscheiden, wenn sich da bei Einwänden nichts rührt.
  2. Ich fände es auch sinnvoll, generell zu erlauben, zwei Vorschläge zu vereinen und diese in einem Teaser zu erwähnen und gemeinsam zu präsentieren. Das sollte aber so laufen, daß Vorschläge erstmal getrennt präsentiert werden, und der Merger hier nach Diskussion und Konsens stattfindet. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:55, 17. Jun. 2015 (CEST)

Das wichtige bei Fremdvorschlägen ist imemr die Abstimmung mti dem Artikelersteller, dann klappt es i.d.R. auch mit der weiteren betreuung des Artikels. Doppelvorschläge wurden hier schon oft diskutiert und ausprobiert, mal liefen sie unbeanstandet über die Hauptseite, mal gab es einen größeren Shitstorm und eine Änderung des Teasers. Das ist, glaube ich stark einzelfallabhängig. --Dk0704 (Diskussion) 08:58, 24. Jun. 2015 (CEST)

Verkürzung der Zeit bis zur Archivierung[Bearbeiten]

Ich bin aufgrund der Fülle von Abschnitten mit "(erl.)" für eine Verkürzung von vier auf zwei Tage. Damit würde es wieder übersichtlich, was noch nicht fertig ist respektive noch zur Diskussion steht. --Delta456 (Diskussion) 11:15, 19. Jun. 2015 (CEST)

+ 1 Geoz (Diskussion) 12:18, 19. Jun. 2015 (CEST)

Erst mal verkürzt auf drei Tage. Der Einsteller und auch sonstige Bearbeiter sollten imho auch wenn sie einmal zwei Tage, bspw. übers Wochenende, sich nicht einlogge,n trotzdem die Chance haben auf eine Archivierung ohne Präsentation reagieren zu können. --V ¿ 12:45, 19. Jun. 2015 (CEST)

Eine „Erle ohne Präsentation“ ohne einen „Ping an den Vorschlagenden“ ist ein nogo.

und bei der Gelegenheit: Eine „Erle ohne Präsentation“ wurde bislang von sechs Augen vorgenommen:
mindestens einer stellt Qualitätsmängel fest, einer schlägt als Resümee der Diskussion daher die Erle vor, einer erlt, wenn keine neuen Argumente gekommen sind. --Goesseln (Diskussion) 14:28, 19. Jun. 2015 (CEST)
+1 Ja genau, und zwischen erstem und letztem Augenpaar liegen mindestens 24 Stunden. —Lantus 14:56, 19. Jun. 2015 (CEST)
Wir haben derzeit eine recht lange Liste. Die erl. Einträge sind aber imho deutlich genug gekennzeichnet und das eher gemütliche Vorgehen vermeidet auch rabiate reaktionen. Wir sparen uns erhitzte KOntroversen wenn wir uns zeit lassen. Vgl. Operation Sovereign Borders. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 15:30, 19. Jun. 2015 (CEST)
Zwei Tage ist zu kurz, der Vorschlag sollte noch hier stehen, solange der Artikel auf der Hauptseite ist. Bei einem Teaservorlauf wie zuletzt von zwei bis drei Tagen wäre das bei einer kürzeren Archivierungsfrist nciht mehr gewährleistet. Der Bot hat ja inzwischen auch kräftig aufgeräumt. --Dk0704 (Diskussion) 08:59, 24. Jun. 2015 (CEST)
neues Thema
Im Fall des Vorschlags des Artikels Care-Arbeit einer neuen fachwissenschaftlichen Autorin haben zwei User den Artikel aus ideologischen Gründen abgewiesen, einer von ihnen hat archiviert. Eine Ankündigung hat nicht stattgefunden wie auch nicht die Berücksichtigung, dass das, was bemängelt wurde (Begriffsgeschichte im Intro), ausgeführt und dies auch kommuniziert wurde. Ich halte das Vorgehen für unkooperativ und nicht korrekt.--Fiona (Diskussion) 11:02, 6. Jul. 2015 (CEST)
kein technisches Problem der Fristen, sondern ein inhaltliches und eines der SG?-Abläufe und SG?-Regeln (siehe neuen Thread)
Der Vorschlag wurde hier am 2. Juli 2015, 05:12 Uhr von SpBot archiviert.
Der Artikel wurde am 28. Juni, 21:13 Uhr von Serten kommentarlos mit der Archivieranweisung erl versehen und auch in der Thread-Überschrift gekennzeichnet.
Ob er damit - als Beteiligter - den Diskussionsverlauf gut zusammengefasst hat, das ist dann ein inhaltliches Problem.
--Goesseln (Diskussion) 12:03, 6. Jul. 2015 (CEST)
Die ideologischen Gründe sind auch nach drölfzig Wiederholungen nicht weiter begründet. Richtig ist, daß ich die Erle einem Dritten überlassen hätte sollen, weil wir im Zweifel eher mehr Augen einbeziehen. Da werde ich mich künftig auch konsequenter dran halten. Ich habe aber keine Lust, mich hier näher mit Artikeln zu befassen, die wie beim unsäglichen Familientausch Kekich und Peterson in rüdem Ton und für Privatkampagnen durchgeboxt werden sollen und bei denen Anregungen und Kritikpunkte dauerhaft ignoriert werden. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 12:19, 6. Jul. 2015 (CEST)
Getretener Quark wird breit nicht stark. der Artikel wurde kritisiert wegen Qualitätsmängeln und dann geerlt. Anderen ideologische gründe vorzuwerfen zeigt da nur, das die Abschnittseröfferin ideologisch einseitig ist und nicht wirklich bereit oder fähig zur gemeinsamen Arbeit in einem kollaborativen Projekt. --V ¿ 16:07, 6. Jul. 2015 (CEST)

Regeln für eine Erle[Bearbeiten]

Nachdem beim letzten Kladderadatsch offenbar erfolgreich Stimmung gegen die zu vielen SG?-Regeln gemacht wurde, ist nun auch die in den letzten drei Jahren meiner Mitwirkung hier gelebte Regel vier Augen als Voraussetzung für eine Erle offenbar weggekippt worden, das ist nicht gut.

vier Augen als Voraussetzung für eine Erle

Einer kritisiert, einer stimmt zu und schlägt die „Erle“ vor („ich bin der Meinung, dass der Vorschlag erledigt werden sollte“), einer fasst das Meinungsbild zusammen und setzt die Erle. Nach drei Tagen, in denen genug Zeit ist, die Erle technisch auszusetzen, archiviert der SpBot.
Wenn Zustimmung und Kritik verteilt sind, dann muss der Dritte sehen, wie er das Meinungsbild so zusammenfasst, dass seine Entscheidung „stimmt“.
--Goesseln (Diskussion) 12:03, 6. Jul. 2015 (CEST)

Richtig. Ich bitte zudem aufzunehmen, daß unkooperatives Verhalten von Vorschlagenden - vgl. die teilweise beleidigenden Äußerungen beim Vorschlag Familientausch Kekich und Peterson - auch eine Erle begründen können. Es ist eine freundliche Ehrung einen Artikel auf der Hauptseite präsentieren zu können. Wer da auf Mission ist, sollte auch gebremst werden können. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 12:14, 6. Jul. 2015 (CEST)

Zum Thema würde auch passen, dass es imho nicht statthaft sein sollte, das eine Person mehrfach eine Erle entfent. --V ¿ 16:03, 6. Jul. 2015 (CEST)

Man sollte noch ergänzen, dass einmal geerlte und archivierte (!) Diskussionen nicht nach Wochen hier nochmal wie kalter Kaffee aufgestoßen und wiedergekäut werden müssen. Ich hatte das bis heute morgen für eine Selbstverständlichkeit gehalten, aber es gibt nichts, was es nicht gibt. --Dk0704 (Diskussion) 18:07, 6. Jul. 2015 (CEST)

Regel Artikelalter[Bearbeiten]

steht hier: ... Ich halte die alte Regelung, das bei Schon gewusst? nur Artikel vorgeschlagen werden dürfen, deren Lemma nicht vor mehr als einem Monat zum ersten Mal angelegt wurden, für überholt, und versuche sie aufzuweichen, wo immer ich kann. Difflink, seit heute von Benutzer:Geoz. Ich habe das hierher übertragen, damit das nicht anderer Stelle im Trubel verloren geht. --Goesseln (Diskussion) 18:16, 6. Jul. 2015 (CEST)

Ich habe es nach über 10 Jahren Mitarbeit bei WP erfahren, daß hier nicht etwa interessante Details oder Vergleichbares gelistet wird sondern neue Artikel. Wenn das so bleiben soll, müßte die Überschrift geändert werden. Mit "Schon gewußt?" verbindet doch niemand das Thema neue Artikel. --Pölkkyposkisolisti 18:20, 6. Jul. 2015 (CEST)
Auf Grund der Vielzahl interessanter neuer Artikel halte ich eine Abschaffung der Regel für unangebracht. Akzeptierte Ausnahmen gab es in der jüngeren Vergangenheit bei völlig überarbeiteten Artikeln, dies gibt auch die formulierung "sollte" durchaus her, ein generelles Aufweichen der 30-Tage-Frist halte ich aber für nicht zielführend, man hat hier ohnehin schon die Qual der Wahl unter den zahlreich vorhandenen Vorschlägen. SG? verweist ja auch der HS auch explizit auf "weitere neue Artikel". Für eine solch grundlegende Änderung müsste zudem IMHO ein Meinungsbild durchgeführt werden. --Dk0704 (Diskussion) 18:24, 6. Jul. 2015 (CEST)

Hauptseitenvorschläge mit Terminwunsch[Bearbeiten]

Wunschtermin in der Überschrift hinter dem Erstellungtermin mit angeben, Beispiel:
== Eigenvorschlag: [[Beispiel]] (14. Dezember 2013), Terminwunsch: 27. Januar 2014 ==
* Den Terminwunsch bitte kurz begründen.
* Die Vorschläge bitte aufsteigend nach Wunschdatum sortieren.
* Der Terminwunsch sollte innerhalb der nächsten 30 Tage liegen.

Hauptseitenvorschläge ohne Terminwunsch[Bearbeiten]

Vorschlag: B.A.T.M.A.N. (24. Mai) (erl.)[Bearbeiten]

Mir fällt kein rechter Teaser ein. @SilkeM: hat den Artikel nach Löschprüfung, Relevanzcheck usw. vollkommen neu geschrieben. Da ich weder von Filmen (Batman) noch von "Routingprotokollen für mobile Ad-hoc-Netze" was verstehe, bitte ich um Teaservorschläge. --Pölkkyposkisolisti 22:05, 25. Mai 2015 (CEST)

Neugeschrieben oder nicht, das Lemma gibt es seit 10 Jahren. Das passt nicht recht zur ersten Forderung für SG?-Vorstellungen: Der Artikel sollte „neu“ sein. --Tagliagola (Diskussion) 06:33, 26. Mai 2015 (CEST)
Das wurde hier auch schon anders gesehen. --Pölkkyposkisolisti 16:34, 26. Mai 2015 (CEST)
Der Artikel ist nicht neu und nur schwer allgemeinverständlich. Ein Teaservorschlag fehlt auch noch. So m.E. nicht geeignet. --Dk0704 (Diskussion) 13:53, 3. Jun. 2015 (CEST)
Eben. Das Lemma ist das Stichwort, das über dem Artikel steht und am Anfang des Artikels noch einmal fett gedruckt wiederholt wird. Der Artikel ist der Text der unter dem Lemma steht und dieses Stichwort erklärt. Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Das Lemma mag zehn Jahre alt sein. Hier werden aber keine Lemmata vorgeschlagen, sondern Artikel und dieser Artikel ist neu. Geoz (Diskussion) 21:23, 9. Jun. 2015 (CEST)

Von mir aus erlen. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 22:44, 30. Jun. 2015 (CEST)

+1, ich kann mit dem Artikel auch nicht wirklich was anfangen. --Dk0704 (Diskussion) 17:52, 1. Jul. 2015 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Hat offensichtlich keine Fans unter den SG?-Verantwortlichen. —Lantus 20:18, 3. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Burg Freudenstein (Jáchymov) (2. Juni 2015) (erl.)[Bearbeiten]

Schlickturm der Burg Freudenstein
  • Die Burg Freudenstein gilt als die wahrscheinlich jüngste Burganlage auf dem Gebiet der Tschechischen Republik. oder
  • Burg Freudenstein gilt als die wahrscheinlich jüngste Burganlage in Tschechien. oder
  • In den Kellern der Burg Freudenstein wurden wahrscheinlich die ersten Joachimstaler geprägt.

--Ch ivk (Diskussion) 16:33, 3. Jun. 2015 (CEST)

  • In den Kellern der Burg Freudenstein entstand wahrscheinlich die erste Namensvorlage des Dollars.

Bisserl ungegliedert noch. Teaser wegen der Namensgebung Joachimsthaler- Dollar. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 01:36, 4. Jun. 2015 (CEST)

Der Dollar-Teaser wäre inhaltlich nicht korrekt oder zumindest irreführend. Der Joachimstaler war nicht Vorbild für den Dollar, sondern von der verkürzten Bezeichnung Taler leitete sich das englische Wort dollar ab. Mir fällt allerdings kein kurzer Teaser ein, der das (im Zusammenhang mit der Burg) darstellt. @Nicola: Hast du eine Idee? -- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 09:14, 5. Jun. 2015 (CEST)
Habs abgeändert. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 02:02, 6. Jun. 2015 (CEST)

Für Montag vorbereitet mit folgendem (ganz anderem) Teaser mit Bild (—Lantus 20:28, 3. Jul. 2015 (CEST)):

Burg Freuden­stein half, den ertrag­reichen Silber­berg­baus
der neu gegrün­deten Berg­stadt Sankt Joachims­thal zu sichern.
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --—Lantus 20:28, 3. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Ratcliffe-Highway-Morde (31. Mai) (erl.)[Bearbeiten]

Bild passt nicht zum Teaser,darauf ist er noch kein Skelett. Teaser bzw. Artikel stimmt auch nicht, denn es wurde 75 Jahre nach dem Tod keine Leiche, sondern ein Skelett gefunden. --AxelHH (Diskussion) 19:44, 4. Jun. 2015 (CEST).
Bild entfernt und zweiter Versuch:
Nochmals kleine Zweifel: Ein Skelett mit einem Pfahl durchbohren? Eher: steckte im Skelett. --AxelHH (Diskussion) 00:50, 5. Jun. 2015 (CEST)
Wir machen den dritten Versuch und bieten jetzt eine lange und (von mir favorisierte kurze) Version ohne Pfahl an:

Ich habe den dritten Tieser gewählt für Sonntag.

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Schnabeltassentier (Diskussion) 23:20, 3. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Alexander Mitchell Kellas (3. Juni)[Bearbeiten]

Ein feiner Artikel, der mMn die Hauptseite aufwerten würde. --Delphan Gruss (Diskussion) 20:27, 9. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Sun Vista (4. Juni) (erl.)[Bearbeiten]

  • 16 Jahre nach dem Untergang der Sun Vista ist die Unglücksursache noch immer unklar.
  • Die Ursache für den Untergang der Sun Vista ist bis Heute unklar.
  • Die Sun Vista war eines der größten Kreuzfahrtschiffe, das jemals sank.

Mal wieder ein Schiffsartikel. Habe mir 3 Teaser ausgedacht. Das Bild stammt vom Artikel. --Lindemann97 (Diskussion) 20:16, 4. Jun. 2015 (CEST)

Bild gefällt mir, ist aber nur in der italienischen Wikipedia gemeinfrei, da von 1977, dürften Urheberrechte bestehen. Auch bei den beiden anderen Bilder bei Commons erschließt sich mir nicht die freie Lizenz, da Internetseiten entnommen. --AxelHH (Diskussion) 20:26, 4. Jun. 2015 (CEST)
Oh stimmt, habe ich erst jetzt gesehen. Leider ist auch das Bild ihres Schwesterschiffes vom deutschen Wikipedia-Artikel nicht gemeinfrei. Wird wenn es nicht anders geht wohl ohne Bild auskommen müssen :/ --Lindemann97 (Diskussion) 20:57, 4. Jun. 2015 (CEST)
wenn du Probleme mit dem von dir eingestellten Bild siehst, dann solltest du das Bild sowohl hier als auch dort wieder entfernen. Das macht für alle das SG?-QS-Geschäft einfacher. --Goesseln (Diskussion) 13:05, 9. Jun. 2015 (CEST)
so, Bild entfernt ;) --Lindemann97 (Diskussion) 14:35, 9. Jun. 2015 (CEST)
Die Sun Vista war eines der größten Kreuzfahrtschiffe, das jemals sank.
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --BS Thurner Hof (Diskussion) 21:30, 5. Jul. 2015 (CEST)

und ein „Ping“ an Lindemann97: Dein Artikelvorschlag ist für Mittwoch vorgesehen.

Vorschlag: Victor Ritter von Tschusi zu Schmidhoffen 4. Juni (erl.)[Bearbeiten]

Victor_Ritter_von_Tschusi_zu_Schmidhoffen

Fortgeschrittener Artikel, ein paar etwas schräge Formulierungen, aber sicher geeignet. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:39, 5. Jun. 2015 (CEST)

Den Artikel von Benutzer:Earwig habe ich mit Bild und vorgeschlagenem Tieser ausgewählt für Sonntag. --Schnabeltassentier (Diskussion) 23:19, 3. Jul. 2015 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Schnabeltassentier (Diskussion) 23:19, 3. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Berge in der Bibel 4. Juni (erl.)[Bearbeiten]

  • Literarisch sind Berge in der Bibel Orte, wo sich verdichtete, konzentrierte Geschehen abspielen.

Noch zu kasperlastig, aber nettes Lemma. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:39, 5. Jun. 2015 (CEST) PS.: Etwas ausgebaut, das ist ein grundlegendes Thema, von Montabauer bis Mount Zion. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 02:04, 6. Jun. 2015 (CEST)

Meiner Meinung nach durchaus für die Hauptseite vorzeigbar. Daher wie vorgeschlagen für Montag ausgewählt (—Lantus 20:32, 3. Jul. 2015 (CEST)):

Literarisch sind Berge in der Bibel Orte, wo sich
verdichtete, konzentrierte Geschehen abspielen.
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --—Lantus 20:32, 3. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: New Vocabulary (5. Juni) (erl.)[Bearbeiten]

Ornette Coleman (2011)
  • Der Jazzmusiker Ornette Coleman und sein Sohn Denardo zeigten zwei Musiker an, auf New Vocabulary private Audio-Aufnahmen von Coleman unautorisiert veröffentlicht zu haben.
  • Das Album New Vocabulary ist Gegenstand einer Unterlassungsklage durch den Jazzmusiker Ornette Coleman.

--Aktuell in den Nachrichten.Freimut Bahlo (Diskussion) 19:28, 5. Jun. 2015 (CEST)

Bild Colemans imho nicht passend zum Artikel. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 22:46, 30. Jun. 2015 (CEST)

Das Album New Vocabulary des Jazzmusiker Ornette Coleman ist Gegenstand einer Unterlassungsklage.
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --BS Thurner Hof (Diskussion) 21:28, 5. Jul. 2015 (CEST)

und ein „Ping“ an Freimut Bahlo: Dein Artikelvorschlag ist für Mittwoch vorgesehen.

@BS Thurner Hof und Freimut Bahlo: Geht der Teaser noch, nachdem Coleman zwischenzeitlich verstorben ist, da kann er doch schlecht noch klagen, oder? Alternativ die Worte durch den Jazzmusiker Ornette Coleman. einfach weglassen. --Dk0704 (Diskussion) 07:28, 6. Jul. 2015 (CEST)
Dk0704: Danke fürs Aufpassen, Teaser ist angepasst.--BS Thurner Hof (Diskussion) 08:14, 6. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Deutschsprachige Presse in den Niederlanden (6. Juni)[Bearbeiten]

Schöner Überblick. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 19:33, 6. Jun. 2015 (CEST)

das Bild aus der Zeit nach der deutschen Eroberung der Niederlande passt nicht zu diesem scheinbar sachlich gehaltenen Teaser.
nebenbei: Das Urheberrecht eines Plakats aus dem Jahr 1940 ist mir durchaus unklar.
--Goesseln (Diskussion) 12:12, 9. Jun. 2015 (CEST)
Das mit dem scheinbar ist durchaus Absicht - der Titel beschreibt alles, was wir Deutsche uns auch heute von der europäischen Zusammenarbeit erträumen, daß er bei einem Naziblatt 1940 erschien, stellt einen interessanten Kontrast dar. Die UR Fragen kann ich nicht klären, frag aber nach. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 23:39, 9. Jun. 2015 (CEST)
Das Plakat wurde nicht von mir hochgeladen, von mir selbst kam bislang nur Material ohne Schöpfungshöhe, amtliches Dokument oder >100 Jahre alt. Ich nehme an der Uploader bezieht sich auf "with a copyright term of 70 years after the work was made available to the public and the author never disclosed their identity." in der Lizenz? --Marcus Schätzle 11:22, 10. Jun. 2015 (CEST)
Bild nok
der Vorschlagende oder der Hauptautor sollten die Plakatfrage ganz einfach bei WP:Urheberrechtsfragen einstellen und dort um eine Klärung bitten. Es macht keinen Sinn, die Frage hier zu diskutieren. --Goesseln (Diskussion) 13:25, 29. Jun. 2015 (CEST)
Das ist schon klar dass das hier nicht der Ort dafür ist, es war nur meine Vermutung. --Marcus Schätzle 12:04, 1. Jul. 2015 (CEST)
Bild hier entfernt. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 19:21, 1. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Maria Mechelen (6. Juni)[Bearbeiten]

  • Die Benediktineroblatin und Kommunalpolitikerin Maria Mechelen wurde 1935 wegen „widerrechtlicher Durchführung von Kindererholungen“ angezeigt.

Bedeutende sozialpolitische Figur in der Eifel. Bild? Das mit der Oblate finde ich skuril. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 19:33, 6. Jun. 2015 (CEST)

Vorschlag: Austin, Nichols & Co. Warehouse (6. Juni 2015)[Bearbeiten]

[Austin, Nichols & Co. Warehouse

--Schnabeltassentier (Diskussion) 19:49, 6. Jun. 2015 (CEST)

Serten DiskTvE-Skala : Admintest 20:24, 6. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Wensleydale (Schaf) (6. Juni 2015) (erl.)[Bearbeiten]

Ein sechs Tage altes schwarzes Wensleydale-Lamm
Ein geschorenes Wensleydale

Etwas verknetet. Vgl. Wensleydale & Wallace & Gromit – Unter Schafen. Schafcontent ist nicht ganz so dolle wie Katzeninhalte, aber der Artikel taugt für SG?. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:51, 11. Jun. 2015 (CEST)

PS.: Nicht das ich jetzt beim Kurier wegen Rassismus gelyncht werde, aber schwarz ist/war eher untypisch bzw umstritten bei den Wensleydalezüchtern. Das sind berühmte Blauköpfe, das Geschorene schaut auch irgendwie wissend und nicht so "süß" durch die Gegend. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 01:10, 11. Jun. 2015 (CEST)

Dein Teaser ist zwar inhaltlich insofern korrekt, als Wensleydale-Schafe keine Milchschafe sind und der Käse seit längerer Zeit aus Kuhmilch hergestellt wird - aber es ist schon sehr weit hergeholt....--BS Thurner Hof (Diskussion) 06:26, 11. Jun. 2015 (CEST)

Den Teaser mit dem Wensleydalekäse finde ich etwas bemüht. Wie wäre es mit diesem hier?

Ist kürzer und lässt dem Leser noch etwas mehr offen, was ihn zum einem Klick animieren könnte. --Wdd (Diskussion) 11:45, 11. Jun. 2015 (CEST)

Wallace-content ist guter Content. Aber der letzte Teaser ist cool und simpel. Bitte mit dem Schurbild. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 08:38, 13. Jun. 2015 (CEST)

Ist es inhaltlich nicht richtiger es so zu schreiben?

und inhaltlich passt das Lammfoto besser zu dem Teaser als das geschorene Schaf. Da es ein Herdbuch für schwarze Wensleydales gibt, ist dies auch inhaltlich unproblematisch.--BS Thurner Hof (Diskussion) 12:19, 13. Jun. 2015 (CEST)

Das Blue kommt halt bei dem schwarzen Schaf nciht so rum. ;) Serten DiskTvE-Skala : Admintest 22:06, 13. Jun. 2015 (CEST)

Für Dienstag mit Lammfoto und Bluecap ist der Stammvater aller Wensleydales.. Ping an BS Thurner Hof

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --V ¿ 20:38, 5. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Exposition internationale de la houille blanche (3. Juni 2015)[Bearbeiten]

Meiner Meinung nach präsentabel für die Hauptseite. —Lantus 14:00, 7. Jun. 2015 (CEST)

auch wenn ich damit nur und wiederholt nerve: die Bildrechte sind imho unklar, da nicht sicher ist, ob die Fotografen und Plakatkünstler vor 1945 verstorben sind. --Goesseln (Diskussion) 10:53, 9. Jun. 2015 (CEST)
Bild nok
der Vorschlagende oder der Hauptautor sollten die Plakatfrage ganz einfach bei WP:Urheberrechtsfragen einstellen und dort um eine Klärung bitten. Es macht keinen Sinn, die Frage hier zu diskutieren. --Goesseln (Diskussion) 13:30, 29. Jun. 2015 (CEST)
Bild hier gestrichen. Verlinken OK? Serten DiskTvE-Skala : Admintest 22:40, 29. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Léo Marjane (8. Juni)[Bearbeiten]

  • Die einst äußerst populäre Sängerin Léo Marjane wurde nach Ende des zweiten Weltkriegs von der französischen Bevölkerung verachtet
  • Die Gesangskarriere von Léo Marjane endete abrupt mit dem Ende der deutschen Besatzung in Frankreich
  • Mit dem Ende der deutschen Besetzung Frankreichs endete auch die Karriere von Léo Marjane

Mal was anderes von mir ;) ist ein recht kurzer Artikel (viel mehr gab es über die Dame auch nicht zu erfahren) aber die Geschichte dieser Frau hat mich dennoch beeindruckt. Hab mir Wieder mal 3 Teaser überlegt.

--Lindemann97 (Diskussion) 16:13, 9. Jun. 2015 (CEST)


  • Ihre Gesangsdarbietungen vor uniformiertem deutschem Publikum wurden Léo Marjane in Frankreich noch Jahrzehnte nach dem Kriegsende verübelt.
  • Nach dem Ende ihrer Karriere als Sängerin, deren Höhepunkte vor insbesondere deutschem Publikum im besetzten Paris stattfanden, widmete sich die mittlerweile über hundertjährige Léo Marjane der Pferdezucht.

Hätte Edith Piaf ähnlich gehen können, die sich aufgrund einer erst nach Kriegsende bekannt gewordenen Zusammenarbeit mit der resistance vom Odeur der Puffsängerin im Umfeld des frz. Gestapohauptquartiers befreien konnte. Der frz Artikel beschreibt die durchaus vorhandene Nachkriegskarriere in Nordamerika, insbesondere Quebec etwas ausführlicher. Die ersten Teaser finde ich daher zu einseitig Serten DiskTvE-Skala : Admintest 23:37, 9. Jun. 2015 (CEST)


Vorschlag: Rezeption persischer Literatur im deutschsprachigen Raum (9. Juni 2015)[Bearbeiten]

--C.Koltzenburg (Diskussion) 22:36, 9. Jun. 2015 (CEST)

--Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:59, 10. Jun. 2015 (CEST) PS.: Gutes Omen - gleich doppelt vorgeschlagen!

Auch ein interessanter Aspekt, danke. --C.Koltzenburg (Diskussion) 08:24, 10. Jun. 2015 (CEST)
Ich ernenne das jetzt zum Fremdvorschlag, nachdem wir beide das lemma unabhängig voneinander vorgeschlagen hatten. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:21, 11. Jun. 2015 (CEST)
einverstanden. --C.Koltzenburg (Diskussion) 08:55, 12. Jun. 2015 (CEST)

Hi Serten, zum zweiten Teaser findet sich noch nichts Genaueres im Artikel (woran man das erkennen kann). Aber deine Aussage lockt vielleicht Fans an. Planst du da noch Informationen einzubauen? --C.Koltzenburg (Diskussion) 18:23, 12. Jun. 2015 (CEST)

Die Simpl-anspielung scheint mir schon für SG? ausreichend belegt. Ich glaube und hoffe ebenso, daß dies die philologisch kompetenten Massen anlockt, welche uns den Artikel dann schon ausbauen.Serten DiskTvE-Skala : Admintest 23:05, 12. Jun. 2015 (CEST)
Den Zitronenteaser habe ich mittlerweile auch belegt. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 14:52, 14. Jun. 2015 (CEST)
Gut, danke. --C.Koltzenburg (Diskussion) 19:05, 15. Jun. 2015 (CEST)

Vorschlag: Joseph Scholmer (9.6.2015)[Bearbeiten]

  • Der Mediziner Joseph Scholmer war unter anderem in Plötzensee und in Workuta inhaftiert.

--Serten DiskTvE-Skala : Admintest 01:02, 10. Jun. 2015 (CEST)

Vorschlag: Albrecht Steinecke (9. Juni 2016)[Bearbeiten]

  • Unter dem Titel Freizeit in räumlicher Isolation erstellte Albrecht Steinecke 1987 Prognosen und Analysen zum Freizeit- und Fremdenverkehr in und von Berlin (West)


--Serten DiskTvE-Skala : Admintest 01:05, 10. Jun. 2015 (CEST)

Vorschlag: 8e armée (Frankreich) (9. Juni 2016)[Bearbeiten]

--Serten DiskTvE-Skala : Admintest 01:11, 10. Jun. 2015 (CEST)

Anmerkung: Die Informationen zur Besetzung der Pfalz im Artikel sind zurzeit nicht besonders umfangreich. Hier gäbe es sicher noch einiges zu schreiben (siehe etwa im Historischen Lexikon Bayerns). Ob das mit diesem Teaser die Nominierung rechtfertigt, müssen andere entscheiden. --Prüm 07:51, 10. Jun. 2015 (CEST)
Teaser geht nicht um hauptaspekte, sondern interessantes. Das lemma an sich ist kein KALPOMAT aber OK. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 23:47, 10. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Rare Breeds Survival Trust (7. Juni)[Bearbeiten]

Eigenvorschlag: Salonwagen König Ludwigs II. von Bayern (02. Juni)[Bearbeiten]

Bildbeschreibung


--Reinhard Dietrich (Diskussion) 12:45, 10. Jun. 2015 (CEST)

Ich weiß nicht, ob das für die Hauptseite reicht. Der Artikel hat auch ein großes Problem, nämlich eine unbequellte POV-Aussage direkt im allerersten Satz. Sowas sollte nicht auf der HS verlinkt sein. "der bekannteste" kann man ohne Quelle jedenfalls so nicht stehenlassen. --Thogo 17:17, 24. Jun. 2015 (CEST)

Tat sich zulange nichts.

erledigt|1=Serten DiskTvE-Skala : Admintest 21:14, 28. Jun. 2015 (CEST)

Stopp, so schlecht ist der Artikel nicht. Die Erle hier und der bekannteste im Artikel habe ich mal rausgenommen und weitere Mängel konnte ich beim Durchlesen nicht feststellen. --Dk0704 (Diskussion) 21:50, 29. Jun. 2015 (CEST)

@Serten: Ich weiß nicht, ob das streichen der Erle das Archivieren verhindert, wunder dich also nicht, wenn der Thread in drei Tagen archiviert wird. Oder du weißt es besser, dann habe ich etwas zugelernt, auch gut. --Goesseln (Diskussion) 23:28, 29. Jun. 2015 (CEST)

@Goesseln: Das streichen bringt nichts, ich hatte mir erlaubt die Klammern zu entfernen, die es als Vorlage markieren, das reicht aus. Wie siehst due den Artikel - Erlen oder nicht? --Dk0704 (Diskussion) 17:23, 30. Jun. 2015 (CEST)

Von mir aus nun OK. Das mit dem Schah noch als teaser. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 22:43, 3. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Langschwanzziesel (11. Juni)[Bearbeiten]

Der Langschwanzziesel
  • Die Paarungszeit der Langschwanzziesel beginnt direkt nach dem Aufwachen der Weibchen aus dem Winterschlaf.

Meine 100. Hörnchen-Neuanlage und zugleich meine 100. Neuanlage eines Säugetieres aus China (zumindest wenn es nach dem Buch "Mammals of China" geht) möchte ich dann doch mal hier vorschlagen - ist zudem imho gar nicht so schlecht geworden ... Gruß -- Achim Raschka (Diskussion) 15:39, 11. Jun. 2015 (CEST)

Irgendein passender datumswunsch? Geburtstag, namenstag, Hochzeit von tante Erna? Netter Artikel und teaser. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 10:49, 15. Jun. 2015 (CEST)
Possierliches Kerlchen, 1+--Feliks (Diskussion) 15:00, 5. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Bierschaum Übersetzung vom (9. Juni)[Bearbeiten]

war Schaumkrone

Eine Schaumkrone

Wir haben hier zwar grade keinen Mangel an Vorschlägen, wohl aber IMHO einen Überhang an Personenartikeln. Daher schlage ich diese Übersetzung von Benutzer:SirJesvs / Verschieber: Benutzer:JabbaTheHuttWins vor. Für mich gehört der Artikel in die Kategorien a) „Wie? Dazu gab es noch keinen Artikel?“ und b) „Wie kann es sein, dass das Lemma nicht im Artikel Bier erwähnt wird?“. Passend bebildert dürfte es ggf. ein Highlight bzgl. der Besucherzahlen werden.

Mein erster Tieservorschlag wäre:

  • Die Schaumkrone verhindert, dass CO2 zu schnell aus Bier entweicht.

--Schnabeltassentier (Diskussion) 13:58, 12. Jun. 2015 (CEST)

Ein generelles Problem des Artikels ist, dass entgegen diesem Schaumkronen nicht nur auf Bier zu finden sind, sie können sich z.B. auch auf Gewässern bilden. --Dk0704 (Diskussion) 16:44, 13. Jun. 2015 (CEST)
ein solcher Beleg geht einfach ins Leere,
Dipl.-Ing. Marco Potreck: Optimierte Messung der Bierschaumstabilität in Abhängigkeit von Milieubedingungen und fluiddynamischen Kennwerten, Technische Universität Berlin, 12. Februar 2004
viel Titel-Schaum, der Leser darf suchen, wo er die die gefühlte Frische des CO2 verifizieren darf.
--Goesseln (Diskussion) 17:30, 13. Jun. 2015 (CEST)
Zahlen und Gedanken zum Lemma bereits in der dortigen Disk. GEEZER … nil nisi bene 18:17, 13. Jun. 2015 (CEST)
Mir wäre eine Umbenennunng Richtung Bierschaum lieber, den Artikel selbst finde ich gut geeignet. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 18:47, 13. Jun. 2015 (CEST)
Das Lemma wurde auf Bierschaum verschoben, ich habe die Überschrift angepasst. --Dk0704 (Diskussion) 19:59, 13. Jun. 2015 (CEST)
  • Bierschaum verhindert, dass CO2 zu schnell aus Bier entweicht.
Etwas weniger technisch mit alternativem Lemma:
Artikel nok, der Beleg für Dipl.-Ing. Marco Potreck ist ein Unding. --Goesseln (Diskussion) 15:46, 24. Jun. 2015 (CEST)
Was ist aus Deiner Sicht nicht ok? Ich fände den Artikel nach wie vor ein Highlight für die Startseite. Vielleicht kann uns auch Oliver S.Y. weiterhelfen? --Schnabeltassentier (Diskussion) 02:39, 27. Jun. 2015 (CEST)
WP:BEL:
wo ist diese Schrift erschienen?
auf welchen Seiten der 218-seitigen Dissertation (sic!) von Dipl.-Ing. Marco Potreck sind die drei im Artikel angeführten Belege zu finden?
ob die anderen Fundstellen im Artikel belegt sind, sollte der Vorschlagende zumindest AGF-mäßig prüfen.
Aber wahrscheinlich werden solche Qualitäts-Bedenken hier als SG? ist kein KALP runtergespült. Prosit. --Goesseln (Diskussion) 10:40, 27. Jun. 2015 (CEST)
@Schnabeltassentier, angesichts meiner Erfahrungen in der Vergangenheit mit diesem Abschnitt der Hauptseite lehne ich jede Erwähnung von Lebensmitteln ab, da diese es nicht verdient haben, als Skuriliät dargestellt zu werden. Wenn ich hier etwas für eine wirklich interessante Zusatzinformation halte, dann ist es "Im Januar 2002 veröffentlichte Arnd Leike eine Arbeit über den Zerfall von Bierschaum.[6] In dieser konnte er nachweisen, dass es sich um einen exponentiellen Zerfall handelt und die Zerfallskonstante bei unterschiedlichen Biersorten verschieden ist. So kann dieses Maß als Zeichen für die Güte eines Bieres genutzt werden. Für diese Erkenntnis wurde ihm noch im selben Jahr der Ig-Nobelpreis verliehen." , da schon der Hinweis auf den Ig-Nobelpreis einen AHA-Effekt hat. Oliver S.Y. (Diskussion) 13:03, 27. Jun. 2015 (CEST)
Die Diss ist an der TU Berlin erschienen und als pdf-Datei einsehbar. Dass Die Schaumkrone ein Qualitätsmerkmal ist und das Entweichen der Kohlensäure verzögert, steht bereits auf Seite 8 (Kap 3.2). Die Angaben zu den schaumpositiven und negativen Substanzen stehen auf S. 31 - 32 (Kap 3.4). Zufrieden? Geoz (Diskussion) 21:54, 28. Jun. 2015 (CEST)
Wir haben keine generelles Muss für Einzelseitennachweise. Diese sind gelegentlich auch völliger Mumpitz - wenn ich eine These belege, die sich schon im Abstract findet bzw eine komplette Monographie oder Buchkapitel zusammenfasst, sind seitenbezogene Einzelbelege albern weil zu detailliert. Ich bezweifle, daß Arnd Leikes exponentieller Zerfall was neues ist, bei Schäume ist das schon bekanntes Wissen seit jeher, aber er hat da genauere Konstanten geliefert, was für die Brauer von Bedeutung ist. Beim Endnutzer reichen Temperaturunterschiede (Glas, Bier) und insbesondere Oberflächeneffekte (Spülmittelreste, rauhes Glas trocken oder vorgenässt) schon aus um die möglichen Schaumstabilitäten über mehrere Größenordnungen zu variieren - was jeder kennt, der mal beim Weißbiereinschenken sein schaumiges Wunder erlebte oder sich mit Tropfentests (nicht nur nach STFI-PV PP 4) beschäftigt hat. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 18:05, 30. Jun. 2015 (CEST)

Das Auswahlkriterium „ist der Artikel kurios genug oder nicht?“ wird IMHO hier selten angewendet. In diese Rubrik/auf die Hauptseite schaffen es wohl Artikel, die neu sind, vorgeschlagen werden und über keine offensichtlichen Mängel oder Bausteine verfügen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und diese Kriterien sind hier aus meiner Sicht klar erfüllt. Einen Kuriositätenmangel empfinde ich nicht als sinnvollen Grund für eine Ablehnung bzgl. des Erscheinens unter SG?. --Schnabeltassentier (Diskussion) 15:39, 2. Jul. 2015 (CEST)

Dann haben wir wohl unterschiedliche Vorstellungen darüber, was ein Beleg ist. An drei Stellen im Artikel wird die Dissertation von Potreck als Einzelnachweis genannt, aber jeweils ohne Seitenangabe. Wenn euch das Pillepalle ist, auch gut. --Goesseln (Diskussion) 15:07, 5. Jul. 2015 (CEST)
Hast Du den Gründe, die Angaben anzuzweifeln? Ist nicht unbedingt immer pillepalle aber hier päpstlicher als der Papst. WP:Belege verlangt keine Seitennachweise als Norm. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 21:57, 5. Jul. 2015 (CEST)

(Eigen)vorschlag: Alfred Lange (Autor) (12. Juni)[Bearbeiten]

  • Der evangelisch getaufte Alfred Lange war Gründer der katholischen Laienbewegung Stefanus-Gemeinschaft.

--Artregor (Diskussion) 23:45, 12. Jun. 2015 (CEST)

Etwas kürzer:

Ja, kürzer bei ähnlicher Aussage ist für einen Teaser immer besser, danke. --Artregor (Diskussion) 10:46, 13. Jun. 2015 (CEST)
Laut der GanzGroßenKurierStudie haben wir bei SG? zuviel Nazis, Männer und Kirchenthemen und Lange verkörpert das alles auf einen Schlag. Ächz. Sowas wie Alfred Lange glaubte an die positive Wirkung Deutschlands im Ausland, die Adolf Hitler versprach finde ich reichlich stilblütig. Da sollte sich noch etwas tun, dann gerne hier. Ganz putziger Artikel zu einer Person mit interessanten Brüchen. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 20:47, 13. Jun. 2015 (CEST)
@Serten: Danke für den Hinweise. Ich habe mittlerweile den ganzen Absatz, in dem der von Dir zu recht monierte Satz stand, komplett umformuliert. Ich werde mir den Text aber diesbezüglich in den nächsten Tagen noch einmal durchschauen. --Artregor (Diskussion) 02:35, 14. Jun. 2015 (CEST)
Mir erscheinen die Änderungen gut. Da können und sollen aber auch durchaus andere noch drübersehen. Ich sehe bei der Stefanusgemeinschaft einige Parallelen zu Toastmasters International, aber nix teaserfähiges ;) Grüße und schönen Sonntag. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 07:55, 14. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag Lynne Abraham (13. Juni 2015)[Bearbeiten]

Lynne Abraham
  • Lynne Abraham, US-Demokratin und erste Frau an der Spitze der Staatsanwaltschaft Philadelphias wurde auch unter dem Spitznamen Queen of Death bekannt
  • Lynne Abraham, die langjährige Leiterin der Staatsanwaltschaft Phliadelphias, bewirbt sich aktuell als Bürgermeisterin der Millionenstadt.
  • Lynne Abraham schaffte es aus einfachen Verhältnissen an die Spitze der Staatsanwaltschaft Philadelphias.


--Serten DiskTvE-Skala : Admintest 21:35, 13. Jun. 2015 (CEST)

Auf keinen Fall auf die Hauptseite, so lange nicht sämtliche Belege genauestens überprüft wurde. Serten wird wohl kaum die New York Times vom 16. Juli 1995 und die Philadelphia Daily News vom 7. November 2008 vorliegen haben. --Nuuk 10:36, 15. Jun. 2015 (CEST)

Unser Rächer der Witwen und Waisen nun auch hier auf Houndingtour. Wir schreiben das Jahr 2015, das Internet ist erfunden. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 10:47, 15. Jun. 2015 (CEST)
Na dann mal her mit dem Link! --Nuuk 11:10, 15. Jun. 2015 (CEST)
I don't care a bloody damn. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 12:13, 15. Jun. 2015 (CEST)
+1 zum Einwand: Die eine Ref. ist einfach zu finden, die andere sollte ersetzt werden
Wenn ich den kryptischen Satz sage: "In der „Buchstabensuppe“ ist 2 x ein "i" zuviel." ... würde man das verstehen (wollen)?
Was hat der "verdammte/blutige Damm" mit der Dame zu tun? GEEZER … nil nisi bene 18:24, 16. Jun. 2015 (CEST)
Es gibt Diskseiten und auch den Artikel selbst, sogar QS Bausteine oder ähnliches. Buchstabensuppe bezog sich auf eine unsägliche Unionkeltantenstudienvortäuschung im Kurier. Hier bitte konkret werden oder sein lassen. Der Artikel beschreibt eine interessante Regionalpolitikerin und auf der Metabene den durchaus heftigen Konflikt innerhalb der Demokraten, der in Philadelphia wegen der dort besonders heftig divergierenden Gruppeninteressen (schwarz/weiß, working class versus Toskanafraktion) auch weitere Kreise zog. Ich sehe keinen Grund für übertriebenes Getöse. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:27, 17. Jun. 2015 (CEST)
Nein. Teaser. Genau hinsehen... Noch ein Hinweis: Ned Flanders. Na? GEEZER … nil nisi bene
Keine Ahnung, wo oder was Du wolle. Meine Surfer Mädels sind gerade auf der Hauptseite, schnell noch eine Quellenkritik schreiben und nen Baustein schieben, das finden wir alle ganz dolle. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 09:13, 17. Jun. 2015 (CEST)
Faszinierend! Du siehst es tatsächlich nicht! Dann lassen wir es mal so stehen, bis es auf die HS kommt (und dann darf niemand sagen, dass man nicht hier in der Disk. eine Korrektur versucht hätte). ;-) GEEZER … nil nisi bene 09:21, 17. Jun. 2015 (CEST)

@Grey Geezer:, Dein Auftreten hier in dieser Diskussion ist extrem unkollegial. Ich habe den Schreibfehler jetzt aus den Teaservorschlägen entfernt, was Du ebenfalls problemlos selbst hättest machen können. Vielen Menschen geht es so, dass sie gerade kleine Fehler in eigenen Beiträgen nicht sehen. Unterlasse in Zukunft bitte die Häme, da hilft auch kein Smiley - und das ist jetzt ein administrativer Hinweis. --Kritzolina (Diskussion) 09:29, 17. Jun. 2015 (CEST)

Gutes Stichwort. Wie beurteilst du den Kommentar oben "I don't care a bloody damn." ? GEEZER … nil nisi bene 09:33, 17. Jun. 2015 (CEST)
Hier hat sich niemand mit Ruhm bekleckert, aber Deine Häme bezüglich der Tippfehler empfinde ich als besonders hervorstechend. Vor allem, da sie, wenn sie es tatsächlich auf die HS geschafft hätten eben nicht nur einem Autor, sondern dem Projekt geschadet hätten. Aber Du hast recht, ich kann die Ansprache auch an ALLE Teilnehmer dieser Diskussion richten: kooperatives Arbeiten in einem Gemeinschaftsprojekt sieht anders aus. Bitte alle wieder einen Blick auf die sachlich inhaltlichen Aspekte richten und aufhören mit den Versuchen, einander zu behindern oder zu blamieren. Danke! --Kritzolina (Diskussion) 09:40, 17. Jun. 2015 (CEST)

Ich unterstütze den Einwand von Nuuk. So konstruktiv Serten in letzter Zeit auch mitarbeitet, so ist doch seine Quellenarbeit nach wie vor fraglich. So lange die Darstellung nicht mit den Quellen abgeglichen wurde, sollte der Artikel nicht auf die Hauptseite. --Fiona (Diskussion) 11:16, 17. Jun. 2015 (CEST)

Wenn ich mich für oder gegen einen Artikel hier ausspreche, tue ich das wegen seiner Inhalte. Inhaltlich hat sich hier noch niemand geäußert. a) Nuuks aktuell über mehrere Diskseiten verstreute "Serten ist nüscht zu trauen" hat mit Inhalten nichts zu tun, aber war (via User:Tohma) schon VM-Thema. Beschimpfungen wie Sertens Trollartikel sind normaler Umgangston bei Nuuk, sowas ignorier ich für gewöhnlich. b) Geezer's Ichweißwas: Ich kann zwar in mehreren Sprachen lesen und schreiben, habe aber definitiv eine Rechtschreibschwäche (und ewig grüßt die Waldorfschule) und sehe nicht alles. Das ist ganz schrecklich - aber sicher kein Grund diesen Artikel nicht präsentieren zu wollen. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 15:47, 17. Jun. 2015 (CEST) PS.: Quellen, auch womöglich nicht mehr verfügbare zu übernehmen, ist ein völlig normales Verfahren bei Übersetzungen. Reines BNS von Nuuk und Co.
Auch übernommene Quellen müssen auch geprüft werden. Das ist business as usual und keine Besonderheit bei einem Artikel von dir.--Fiona (Diskussion) 09:38, 21. Jun. 2015 (CEST)
Wie soll denn diese ach so wichtige Prüfung beim Lemma Lynne Abraham aussehen? Fiona zitiert allgemeines WP-Richtliniengedöns - entweder prüf selbst oder lass es. Auf eine Prüfung von Nuuk geb nicht nur ich wenig - vgl die Disk bei Ward Churchill wie seine VM. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 10:38, 21. Jun. 2015 (CEST) PS.: Ich hab noch ein paar Quellen eingebaut - es ist ja leicht, Antisemitismus in der WP zu beklagen, aber gelegentlich schwierig, mit richtigen, nach wie vor lebenden Juden umzugehen. Abrahams ist kein Opfer, sondern ein tough cooky, das es aus einfachen jüdischen Verhältnissen weit gebracht hat.

Eigenvorschlag: Dreamcatcher (2015) (23. Mai)[Bearbeiten]

  • Eine ehemalige Prostituierte öffnet im Dokumentarfilm Dreamcatcher (2015) jungen Frauen Wege zum Ausstieg.

oder, rätselhafter (Ausstieg woraus? Wem öffnet sie ihn?):

--:-) LG -- Benutzerin:Reisen8Benutzerin Diskussion:Reisen8 • 17:14, 14. Jun. 2015 (CEST)

  • Dreamcatcher öffnet jungen Frauen Wege zum Ausstieg aus der Prostitution.

--Fiona (Diskussion) 11:24, 17. Jun. 2015 (CEST)

Vielen Dank für den Vorschlag, Fiona (Diskussion)! Ich hatte auch zuerst in diese Richtung überlegt, aber es ist nicht so sehr der Dreamcatcher-FILM, der den Ausstieg öffnet, sondern die Dreamcatcher-STIFTUNG, deren Arbeit im Film gezeigt wird; der Film führt vor Augen, auf welche Weise die Stiftung (und vor allem Brenda, die Hauptperson) den Ausstieg zu fördern versucht, so ist beides natürlich verbunden.

--:-) LG -- Benutzerin:Reisen8Benutzerin Diskussion:Reisen8 • 17:33, 20. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Suan Mokkh (17. Mai)[Bearbeiten]

Gebäude im Suan Mokkh
nachträglich ein Bildvorschlag. --V ¿ 18:22, 6. Jul. 2015 (CEST)
  • Bei einem Meditationsretreat im Suan Mokkh soll man zehn Tage lang barfuß gehen, schweigen und nicht an Sex denken.

--Bujo (Diskussion) 18:49, 14. Jun. 2015 (CEST)

Was ist Meditationsretreat ? Geht das nicht in Deutsch statt denglisch? --AxelHH (Diskussion) 19:28, 14. Jun. 2015 (CEST)
Leider nicht. Ich bin selbst kein Freund von Denglisch, aber es gibt meines Wissens keinen adäquaten deutschen Begriff. 'Rückzug', 'Zuflucht' oder 'Einkehr' bezeichnen nicht genau dasselbe wie 'retreat'. "Meditationsaufenthalt" ginge vielleicht noch am ehesten. --Bujo (Diskussion) 21:30, 14. Jun. 2015 (CEST)
Meditationsaufenthalt klingt doch gut. --AxelHH (Diskussion) 22:09, 14. Jun. 2015 (CEST)
Man kann es in zwei Weisen verstehen: Einmal den Vorgang, wenn man sich zu einer Meditation entschliesst und sich dann dafür zurückzieht. Was hier gemeint ist (siehe mit Linguee vorgeschlagene Übersetzungen und den Artikel) einfach Meditationszentrum oder Meditationsrefugium, also das Zentrum selber. Diese Zentren haben bestimmte Regeln (z.B. keine Handys, keine Nahrungsmittel mitbringen etc.). Also etwa
  • Bei einer Meditation in Suan Mokkh soll man zehn Tage lang barfuß gehen, schweigen und nicht an Sex denken. GEEZER … nil nisi bene 10:45, 15. Jun. 2015 (CEST) (Wobei die Formulierung "nicht an Sex denken" eher als "sich von Gedanken an Sex freimachen" bedeutet [das teast mächtig denn der Leser bekommt "Sex" und "freimachen" (machen sie sich mal frei...)] Gute Wahl von Reizwörtern... ]
Ich weiß nicht, ob man wirklich in einer einzigen, 10 Tage langen, ununterbrochenen Meditation ist. Daher fände ich "Meditationsaufenthalt" doch besser.

Das ist keine Ortsbeschreibung, sondern ein verkappter Personenartikel. Ich bin mir nicht sicher, ob das so auf die Hauptseite sollte und bitte darum, das Lemma kritischer zu lesen. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 10:52, 15. Jun. 2015 (CEST)

Die Entwicklung von Suan Mokkh ist untrennbar mit der Person Buddhadasas verbunden. Man kann nicht über die Geschichte und Bedeutung von Suan Mokkh schreiben ohne auf die Lehre und das Wirken des Gründers einzugehen. Das Zentrum wäre heute irrelevant, wenn die Lehre des Gründers nicht so viele Menschen interessiert und angezogen hätte. Von fünf Absätzen geht es in zwei (auch) um Buddhadasa, weniger geht nicht.
Keine Ortsbeschreibung? Ich war noch nie dort (und selbst wenn, wäre es nicht verwertbare original research) und habe mich an Sekundärliteratur gehalten und die beschäftigt sich in erster Linie mit der historischen Entwicklung und nicht mit einer Ortsbeschreibung. Aussagen wie "Wenn man durch das Haupttor hereinkommt, steht links ein Holzhaus, an dem man seine Schuhe ausziehen kann." müssen m.E. auch nicht in einem Enzyklopädieartikel stehen. Ich habe bereits so viele Aussagen über die Örtlichkeit getroffen wie ich konnte:
  • liegt in in Amphoe Chaiya, Provinz Surat Thani, im Süden Thailands; 50 Hektar groß; größtenteils mit Wald bedeckt; über das Gelände verläuft ein kleiner Fluss; Überreste eines sehr alten Stupa.
Mehr kann ich aufgrund der mir zugänglichen Quellen leider nicht bringen. SG?-Artikel müssen aber, so dachte ich bisher, auch gar nicht komplett sein (es geht nicht um "Lesenswert"). Ich denke der Artikel bringt schon einige relevante Infos über den Gegenstand: ein wenig über die Lage und Örtlichkeit, einiges über die Geschichte und ein paar Aussagen über das Meditationsprogramm. Architektonisch ist Suan Mokkh wahrscheinlich uninteressant, das sind – so denke ich – einfach schmucklose Zweckbauten. Man soll ja beim Meditieren nicht abgelenkt werden. --Bujo (Diskussion) 16:40, 15. Jun. 2015 (CEST)
Ich finde der Artikel geht an seinem Thema vorbei und bin - wenn das so bleibt - gegen eine Präsentation auf der Hauptseite. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 09:06, 16. Jun. 2015 (CEST)
  • Bei einem Retreat im Suan Mokkh soll man zehn Tage lang barfuß gehen, schweigen und nicht an Sex denken

Retreat ist in einem WP-Artikel definiert und ein gebräuchlicher Ausdruck. --Fiona (Diskussion) 11:50, 17. Jun. 2015 (CEST)

    • Viel über Suan Mokkh steht nicht im Artikel drin. Es sind noch nicht einmal Koordinaten vorhanden. Wieviele Mönche leben da? Wovon leben sie? Womit verbringen sie ihre Zeit? --Ochrid (Diskussion) 02:43, 24. Jun. 2015 (CEST)
Eher dürftig was über den Ort als Meditationszentrum im Artikel steht. Umso mehr Redundanzen zum Artikel des Gründers. --V ¿ 17:18, 26. Jun. 2015 (CEST)

@Serten, Ochrid, Verum: Ich habe noch Informationen über die Anlage selbst, ein Bild von einem der Gebäude sowie die Koordinaten hinzugefügt. Ich hoffe, dass das eurer Kritik entgegenkommt.

Die Anzahl der Mönche konnte ich leider nicht herausfinden. Sie leben wie alle Theravada-buddhistischen Mönche von Spenden (Almosen) und beschäftigen sich mit Meditation und Studium des Dharma. Das sind aber Fragen für den Artikel Buddhistisches Mönchtum (weil es kein Alleinstellungsmerkmal von Suan Mokkh ist), gehört daher mMn nicht hierher. Übermäßige Redundanzen zum Artikel über Buddhadasa sehe ich nicht; ich finde, dass alle Aussagen im Artikel unmittelbaren Bezug zur Geschichte und Entwicklung von Suan Mokkh haben, die vorhanden Redundanzen sind daher m.E. nicht vermeidbar. --Bujo (Diskussion) 17:56, 6. Jul. 2015 (CEST)

Der Artikel ist mMn jetzt ausgewogener und gut belegt (ohne das ich die belege verifizieren kann) sowie in neutraler Sprache verfasst. Ich würde eine Präsentation auf der HS befürworten. --V ¿ 18:18, 6. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Central Group (9. Juni)[Bearbeiten]

  • Zur Central Group gehören künftig auch das KaDeWe, Alsterhaus und Oberpollinger.

oder

  • Eine der neuesten Erwerbungen der Central Group ist das KaDeWe in Berlin.

--Bujo (Diskussion) 18:51, 14. Jun. 2015 (CEST)

Central Group nie gehört, aber mit Die thailändische Central Group in Verbindungmit Kadewe klingt interessanter. --AxelHH (Diskussion) 19:30, 14. Jun. 2015 (CEST)
Ist das nicht gewollt bei SG?, dass man "nie gehört" denkt? Der Teaser soll ja nicht zu viel vorwegnehmen. Außerdem: Hat ein internationaler Konzern eine Nationalität? Aber wenns für andere interessanter scheint, beuge ich mich gerne. --Bujo (Diskussion) 21:30, 14. Jun. 2015 (CEST)
Central Group hört sich im ersten Moment für mich total nichtssagend an, irgendein Konzern. Vielleicht könnte man schreiben, die in Thailand sitzende Central Group. --AxelHH (Diskussion) 22:08, 14. Jun. 2015 (CEST)
+1. Bei der Erwähnung Thailands in Zusammenhang mit bekannten "Lokalgrößen" beginnt der Leser zu ahnen, dass er hier vielleicht ewas zum hochbrisanten Thema Globalisierung erfahren könnte. Geoz (Diskussion) 10:47, 15. Jun. 2015 (CEST)
+1 schließe mich dem Vorschlag an.--Symposiarch Bandeja de entrada 20:10, 19. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Lenny Henry (15. Juni)[Bearbeiten]

Lenny Henry (vorne) während einer Aufführung von Die Komödie der Irrungen 2011
  • Dank Lenny Henry wurden bereits ca. 1,5 Milliarden Euro für Hilfsprojekte gesammelt

--Squasher (Diskussion) 18:26, 15. Jun. 2015 (CEST)

Mir ist das zuviel Schwerpunkt auf der Hilfsorganisation und zuwenig zur Person. Der war unter anderem beim Fahrenden Ritter (Potterfilme) und als Othelloschauspieler unterwegs. Mit etwas Ausbau aber OK. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:45, 17. Jun. 2015 (CEST)

Naja, er hat die Organisation mitbegründet und ist auch viele Male Moderator gewesen. Das ist doch ein Hauptaspekt seines Wirkens. Muss im Teaser denn das Gesamtwirken zusammenfassend beschrieben werden? Gerne kann man den Othello einbauen, die Frage ist dann bloß wie. Henrys Sprechrolle im Gefangenen von Askaban ist dagegen sehr klein gewesen, den find ich jetzt weniger erwähnenswert. - Squasher (Diskussion) 17:08, 19. Jun. 2015 (CEST)
Das mit dem Moderator wäre auch eher was für einen teaser. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 21:42, 19. Jun. 2015 (CEST)
  • Dank Lenny Henrys Idee und Moderation wurden bereits ca. 1,5 Milliarden Euro für Hilfsprojekte gesammelt
Vielleicht so? Ansonsten bin ich jetzt gerade unsicher, ob du dich mit deinen beiden Aussagen nur auf den Teaser hier beziehst, oder auch teilweise auf den Artikel selbst? - Squasher (Diskussion) 11:22, 20. Jun. 2015 (CEST)
Danke für die nachfrage, ja ich finde der Artikel ist zu orgalastig und der teaser braucht keine Millionen ;) Wir sind ja angehalten, immer finstere Mächte hinter einer SG? Kandidatur zu vermuten. Ganz pragmatisch täts dem Artikel auch gut, wenn er etwas bezüglich der Person ausgebaut würde und der teaser sich auch darauf bezöge. Gespendet wird ja vermutlich auch ohne SG? Serten DiskTvE-Skala : Admintest 23:32, 22. Jun. 2015 (CEST)
Ach je, Werbung soll das keine sein, ich finde es halt nur bemerkenswert was aus seiner Idee mittlerweile wurde. ;) Zum Ausbau zur Person: Da hab ich schon das meiste, was so verfügbar war, reingesteckt, ohne mich in allzu sehr in Details zu verlieren. Ich schau mal was da noch geht und was davon für den Teaser brauchbar ist. - Squasher (Diskussion) 20:13, 24. Jun. 2015 (CEST)

Es hat sich wieder was getan. Auch ein neueres Bild ist wieder verfügbar. Auf ein Neues, so ganz ohne Millionen. Die Hilftsorganisation nicht zu nennen, wäre aber Thema verfehlt. Denn damit bringt ihn in UK ja jeder sofort in Verbindung und erst dann mit allem anderen. Squasher (Diskussion) 17:54, 30. Jun. 2015 (CEST)

  • Lenny Henry kämpft aus eigener Erfahrung für eine größere ethnische Vielfalt im britischen Fernsehen und ist außerdem Ideengeber und Moderater einer der bekanntesten Hilfsorganisationen

Eigenvorschlag: Wilhelm Krüger (Veterinärmediziner) (15. Juni) (erl.)[Bearbeiten]

Der Veterinärmediziner und Hochschulehrer Wilhelm Krüger wurde an der Universität Berlin auch „der vierbeinige Rektor“ genannt. --Schreiben Seltsam? 21:10, 15. Jun. 2015 (CEST) PS: Sorry, mal wieder ein "Nazi der Woche"


  • Wilhelm Krüger wurde an der Universität Berlin auch „der vierbeinige Rektor“ genannt und musste nach dem Zweiten Weltkrieg von einer Leitungsfunktion bei der Anatomie der Pferde auf kleinere Brötchen in der Milchwirtschaft umstellen.


Mir feholt da noch der kriegswirtschaftlich nicht ganz unwichtige bezug zur umfangreichen Verwendung von Militärpferden im Zweiten Weltkrieg - das kavallerieferd war ja nimmer gefragt, aber als Transportmittel war der Hafermotor nach wie vor vor wichtig. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:35, 17. Jun. 2015 (CEST)

Für Dienstag mit leicht gekürztem teaser: Der Veterinärmediziner Wilhelm Krüger wurde an der Universität Berlin auch „der vierbeinige Rektor“ genannt. Ping an Schreiben

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. ----V ¿ 20:43, 5. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Meikleour Beech Hedge (2. Juni)[Bearbeiten]

Ohne Photo - damit man nicht sofort erkennt, worum es sich handelt. -- Kallewirsch (Ugh, Ugh!) (Iiek?) 03:41, 16. Jun. 2015 (CEST)

Aha, ein Rätsel für die des Englischen Unkundigen, damit das Artikelchen interessanter erscheint. Belege wären schön. -- Miraki (Diskussion) 10:47, 16. Jun. 2015 (CEST)
Meikleour Beech Hedge
Was es für ein Ding ist, sollte schon irgendwie im Teaser rauskommen, sonst ist es nicht geheimnisvoll sondern nur abstrus. Größte und längste Hecke und ein schönes Bild dazu, regt zum Nachlesen an, meine ich.
Och, ich weiß nicht: das wäre mir doch zu langweilig und würde mich kaum dazu verleiten, den Artikel aufzurufen. Wie heißt es hier: "Mach's spannend" und "Einige der besten Teaser erklären gar nichts". Aber wenn dann schon erwähnt werden soll, dass es sich um eine Hecke handelt (was ich nicht für nötig erachte, zumindest nicht auf deutsch), dann vielleicht dies:
  • Dem Ausgang einer Schlacht im Jahre 1746 hat es die Meikleour Beech Hedge zu verdanken, dass sie heute die höchste Hecke der Welt ist.
Zum Punkt Belege: ich habe den Artikel anhand dessen geschrieben, was unter Weblinks verlinkt ist, dort ist also alles nachzulesen. Anzumerken wäre, dass es dort deutliche Abweichungen zur Länge gibt, was allerdings auf den Gebrauch unterschiedlicher Masseinheiten (foot, yard, meter) zurückgeht. Da hat jemand umgerechnet, ohne die Einheiten anzupassen. Der richtige Wert kann aber über Luftbilder nachgemessen werden. -- Kallewirsch (Ugh, Ugh!) (Iiek?) 18:22, 21. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Tepito (16. Juni)[Bearbeiten]

Marktstand in Tepito

Ich bringe gleich mal drei Teaservorschläge, weil ich nicht sicher bin, welcher von diesen am geeignetsten wäre (obwohl mein Favorit der mittlere Vorschlag mit den „Taschendieben“ ist):

  • Der allgemein bekannte „Reißer“: Das wegen seiner Straßenkriminalität bekannte Barrio Tepito ist Mexikos größter Schwarzmarkt.
  • Oder mal was Unbekanntes: Die Bewohner von Tepito haben ihre eigene Gewohnheit, mit Taschendieben umzugehen.
  • Oder kurz und knackig: Tepito lebt, weil es sich wehrt.

--Chivista (Diskussion) 22:09, 16. Jun. 2015 (CEST)

  • Wer in Tepito beim Taschendiebstahl erwirscht wird, braucht länger nimmer zum Friseur. (Serten)


Schnuckeliger Artikel. Mir fehlt noch etwas zu Art and literature of Tepito, zu St Muerte als Lokalheiliger und ebenso der in der enWP angeführte Aspekt, daß das Viertel schon in präshispanischer Zeit für seine Gauner bekannt war. Magst Du das noch nachtragen? Der Artikel wäre sicher auch mit Bild gut auf der HS. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:41, 17. Jun. 2015 (CEST)
Okay, zu den Themen "Art und Literature" sowie "Santa Muerte" werde ich nochmal recherchieren. Dass das Viertel bereits in vorspanischer Zeit arm war und einen Markt hatte, wurde bereits erwähnt. Das mit den Gaunern schon zu jener Zeit ist mir weder aufgefallen noch konnte ich es jetzt bei der Schnellsuche finden. Wo hast Du diesen Passus denn konkret gefunden? Eine Schwierigkeit beim Abgleich mit EN ergab sich übrigens auch aus der Tatsache, dass nicht mehr alle Weblinks verfügbar sind und nicht alle Angaben in EN so auch in der angegebenen Quelle stehen. --Chivista (Diskussion) 08:21, 17. Jun. 2015 (CEST)
  • Supi! It also has been a lower-class neighborhood since pre-Hispanic times, which has known crime since the same period.[2] Grüße Serten DiskTvE-Skala : Admintest 09:15, 17. Jun. 2015 (CEST)
Was den Punkt mit der Kriminalität bereits zur vorspanischen Zeit betrifft, so ist die in EN hinterlegte Quelle 2, die (angeblich) hierüber berichtet, nicht mehr verfügbar. Insofern würde ich diese (einzige bekannte) Quelle zu einer solchen Aussage nicht heranziehen wollen. In der Konsequenz halte ich es dann aber auch für besser, die ganze Aussage wegzulassen. Die beiden anderen angeregten Aspekte habe ich soeben im Artikel eingebaut. --Chivista (Diskussion) 21:29, 19. Jun. 2015 (CEST)
Die Quelle habe ich in der enWP überprüft und wieder richtig verlinkt. Das ist ein Videobericht in spanisch. 21:48, 19. Jun. 2015 (CEST)
Danke für die Korrektur des Links in EN. Jetzt ist er wenigstens wieder erreichbar. Darin steht zwar, dass das Viertel der Mecapaleros (demnach war Mecamalinco wohl der frühere Name des heutigen Tepito?) schon immer ein Handelsraum war (siempre ha sido un espacio dedicado al comercio), doch von kriminellen Machenschaften lese ich dort auch nichts. Zudem lässt sich die Audio-Datei nicht abspielen. Aber selbst wenn, um das gesprochene Wort zu verstehen, reichen meine spärlichen Spanisch-Kenntnisse wohl nicht aus. --Chivista (Diskussion) 12:26, 20. Jun. 2015 (CEST)
Geht mir mit dem Spanisch ähnlich. Bei Gerhard Hard gibt es die Westendisierung - einen Zusammenhang zwischen Himmelsrichtung (vom Stadtzentrum) und dem Schicksein von Stadtquartiers. Tepito war bereits vor der Conquista ideal als marktviertel, interessant wäre, wieso siuch das so lange durchpauste. Aber das ist nur ein Nebenaspekt, von mir aus ist der Artikel tauglich für SG? Serten DiskTvE-Skala : Admintest 12:49, 20. Jun. 2015 (CEST)
Von einer Audio Datei sehe ich nichts, nur einen Text. --AxelHH (Diskussion) 15:06, 20. Jun. 2015 (CEST)
Wir meinen diese datei, Nach En entrevista para el Centro Independiente de Noticias, Mireia Sallarés nos explica en qué consiste este proyecto… OK? Da gehts um das kulturelle Erbe und imho wird da die prähispanische these bestätigt. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 10:42, 21. Jun. 2015 (CEST)
Audio Datei funktioniert nicht. Habe mir bei Youtube einige Videos zur Geschichte von Tepito angeschaut. Von Kriminalität in vorspanischen Zeiten habe ich nichts vernehmen können. Nur das es früh ein Handelsplatz war, evtl. das es in spanischen Zeiten ein wohlhabendes Viertel war, das später die Schuhindustrie hier zuhause war und dass es erst im 20. Jh. kriminell wurde. Insgesamt eher positive Berichterstattung über das Viertel. --AxelHH (Diskussion) 22:55, 25. Jun. 2015 (CEST)
OK. Dann lassen wir den Aspekt aus. Passt ansonsten. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 17:16, 26. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Grünes Meer (Laubach) (15. Juni 2015), vorm Wochenende[Bearbeiten]

Grünes Meer
  • Im Freizeitpark Grünes Meer im Vogelsberg wirkt der Wald wie ein Ozean.

Familienartikel (oder Schleichwerbung?), Termin (Do/Fr) für geneigte Besucher, die vor dem Wochenende für einen Ausflug googlen -- Cherubino (Diskussion) 10:10, 17. Jun. 2015 (CEST)

  • Zitat Gastronomiebetrieb des Parks, in dem hauptsächlich kleine Gerichte zu kleinen Preisen angeboten werden. Oh nee. Mich erinnert das irgendwie an die Männerparkplätze Tribergs, bei denen ebenso die hand der dortigen Tourismusförderung im Spiel vermutet wurde. Der park des ollen Grafen wird auch ohne uns besucht, der Artikel ist um ein Drittel zu entwerben, der Vorschlag sollte noch drei Wochen hier gegrillt werden. Dann schaun wir mal. Ich bin mal gespannt, ob das aktuelle Interesse an gaaanz richtiger Bequellung sich auch hier erhebt oder nur als Betrollung einiger meiner Beiträge zu sehen ist. ;) Serten DiskTvE-Skala : Admintest 17:22, 17. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag Palais Fugger-Taxis (2. Juni)[Bearbeiten]

Palais Fugger-Taxis
-- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 18:54, 17. Jun. 2015 (CEST)

Vorschlag: Hauenstein Bergrennen (5. Juni 2015)[Bearbeiten]

  • Vom ausrichtenden Verein wird das Hauenstein Bergrennen als „absolutes Motorsport-Highlight der bayerischen Rhön“ beworben.
Einfahrt in die Jopp-Kurve des Hauenstein Bergrennens
MfG -- Astronaut.svgcommander-pirx (disk beiträge) 21:43, 17. Jun. 2015 (CEST) --- (Einverständnis des Autors liegt vor)
Der erste Teaser klingt wie eine PR-Maßnahme, um hier Zuschauer für das „absolute Motorsport-Highlight der bayerischen Rhön“ anzuwerben. Der letzte Teaser geht überhaupt nicht, erstmals theatralische Soll-Behauptung (Na gut, wie später gesehen Zitat)und dann lautet das Lemma Hauenstein Bergrennen und nicht ihren Sport auszuüben. Für den Leser nicht nachvollziehbare Linkumleitung.--AxelHH (Diskussion) 23:42, 17. Jun. 2015 (CEST)
Besserer Vorschlag? Ich hatte zumindest gehofft, dass meiner Leute anlockt... --Delta456 (Diskussion) 00:18, 18. Jun. 2015 (CEST)
Kommt noch, noch viel Zeit. Gibt paar Regeln zur Teasergestaltung: Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Teaser. --AxelHH (Diskussion) 00:53, 18. Jun. 2015 (CEST)
Also der Werbe-Slogan der Ausrichter geht schon mal gar nicht. Wir teasern hier den Artikel, nicht das Artikelthema. Interessantere Alternativen:
Danke für Eure Bearbeitungen und/oder Teaser - zumindest Interesse scheint der Artikel ja anzuregen. Danke für Eure Hilfe. MfG -- Astronaut.svgcommander-pirx (disk beiträge) 10:16, 18. Jun. 2015 (CEST)
-- Gruß Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk. 18:01, 18. Jun. 2015 (CEST)
„Ein ganzes Dorf zum Fahrerlager“, das klingt gut und macht neugierig. Aber ist das wirklich so? Wie man es sich vorzustellen hat, geht aus dem Artikel nicht hervor. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 13:40, 27. Jun. 2015 (CEST)
Ich habe gerae noch einmal geschaut. Eine belastbare Quelle gibt es nicht. Die Rennfahrer wohnen, sofern ich richtig informiert bin, über das Wochenende bei gastgebenden Familien im Dorf. Aber nagle mich darauf nicht fest. -- Delta456 (Diskussion) 19:55, 27. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Victor Morawetz (18.06.15)[Bearbeiten]

  • Der amerikanische Jurist Victor Morawetz schrieb mit 23 Jahren ein Grundlagenwerk zum Unternehmensrecht in den Vereinigten Staaten.
  • Nach dem amerikanischen Unternehmensjuristen Victor Morawetz ist eine Kakteenart benannt (Serten)


Liesel 14:20, 18. Jun. 2015 (CEST)

Ich habs ein wenig untergliedert. Schöner Personenartikel, interessant und passend für SG? Serten DiskTvE-Skala : Admintest 21:55, 19. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Das Haus der langen Schatten (18. Juni)[Bearbeiten]

Mal ein Filmartikel. Fand ich ganz interessant zu wissen das in dem Film wirklich alle "Altstars des Horrors" mitspielten --Lindemann97 (Diskussion) 19:45, 18. Jun. 2015 (CEST)

Das ist eine Übersetzung des enWP Artikels und bedarf eines Versionsimports. Der Filmartikel enthält keine einzige Rezension und ist reine Nacherzählung. Das sollte sich ändern. Ansonsten nettes Lemma und für die Rubrik geeignet. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 23:56, 22. Jun. 2015 (CEST) Lindemann97  ?? Kommt da noch was? Sonst erlen


Vorschlag: Steckenpferdpolo (17. Juni 2015)[Bearbeiten]

  • Bei der schweizer Variante von Steckenpferdpolo gibt es keine Strafsherries, dafür müssen Tore bewiehert werden.
  • Wer sich beim Steckenpferdpolo vergallopiert, muss zumeist einen Strafsherry trinken.

Alles belegt, alles wahr, die neue Trendsportart der Reichen und Schönen. Leider kein Bild.

--Serten DiskTvE-Skala : Admintest 21:24, 18. Jun. 2015 (CEST)

Holzschnitt Steckenpferd

Als (eher dekoratives) Bild, dieses? Grüße --Agricolax (Diskussion) 16:30, 20. Jun. 2015 (CEST)

Nicht daß die Quellenfälschungsfraktion das uns um die Ohren haut. Ich hab mal beim Verein angefragt. Da ist die mangelnde Panoramfreiheit mal eher unglücklich ;) Serten DiskTvE-Skala : Admintest 23:50, 22. Jun. 2015 (CEST)

Vorschlag: Sikorsky/Boeing SB>1 (03. Juni)[Bearbeiten]

Die Mischung aus Hubschrauber und Flugzeug ermöglichen der Sikorsky/Boeing SB>1 hohe Fluggeschwindigkeiten. --Ribanna (Diskussion) 21:25, 18. Jun. 2015 (CEST)

Etwas Glaskugelei da +- ein Prototyp beim Future Vertical Lift. Sollen wir den nehmen? Serten DiskTvE-Skala : Admintest 22:49, 29. Jun. 2015 (CEST)

Einen Artikel pauschal mit "Glaskugelei" abzustempeln halte ich für nicht gerechtfertigt. Die Aussagen sind belegt und es handelt sich auch durchaus um ein seriöses Projekt, daher ist diese Bezeichnung sicher nicht zutreffend. Auch die Tatsache, dass es sich hier um einen Prototypen handelt, ist kein Grund, diesen Artikel sofort ausklammern zu wollen, denn diese Rubrik ist, wie in der Einleitung erwähnt, für kleine, sonst kaum wahrgenommene Artikel gedacht. --Ribanna (Diskussion) 10:29, 3. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Pandanus candelabrum (20. Juni)[Bearbeiten]

Pandanus candelabrum

Die Schraubenbaumart Pandanus candelabrum könnte den Weg zu Diamantvorkommen weisen. --Density Disk. 20:38, 20. Jun. 2015 (CEST)

Die Schraubenbaumart Pandanus candelabrum findet sich bevorzugt an Kimberlitschloten und weist damit auf Diamantvorkommen hin.

Die 1805 erfolgte Erstbeschreibung der Schraubenbaumart Pandanus candelabrum bedeutet noch lange keine abgeschlossene taxonomische Abgrenzung.

KLeiner Botanikartikel, passend zur Rubrik. Gerne mit Bild. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 23:54, 21. Jun. 2015 (CEST)


Vorschlag: Steuerndieb (20. Juni)[Bearbeiten]

Inneneinrichtung der Waldgaststätte Steuerndieb, um 1905.
  • Steuerndieb war Teil der Hannoverschen Landwehr.
  • Am Ende des 17. Jahrhunderts wurden am Steuerndieb auch erstmals Getränke ausgeschenkt.

Zwei Teaser-Vorschläge. --Rilegator (Diskussion) 15:26, 22. Jun. 2015 (CEST)

  • Rund um den Steuerndieb findet man Hinweise auf Besiedlung schon in der Steinzeit.

Allein die Restaurantkritiken (deftige Preise, / Soßenklecks am Zanderfilet) klingen teasertauglich ;) Gute Idee für SG?. Etwas Untergliederung würde dem langen Textteil guttun. 19:41, 22. Jun. 2015 (CEST)

Mal ganz blöd:
  • Laut einer Beschreibung des 17. Jahrhunderts sollte das hannoversche Forst- und Wirtshaus Steuerndieb Holzdiebe „steuern“.
  • Das erstmals 1392 erwähnte Warthaus Steuerndieb bei Hannover sollte „den Dieb stören“. --AxelHH (Diskussion) 21:12, 22. Jun. 2015 (CEST)
oder ganz einfach:

Mal ein schöner Restaurant-Artikel bei dem der historische Hintergrund kein Feigenblatt für Werbung darstellt :-) Teaser-Vorschlag:

  • Die Waldgaststätte Steuerndieb steht an der Stelle eines mittelalterlichen Wachpostens gegen Holz- und Torfdiebe. Geoz (Diskussion) 07:52, 23. Jun. 2015 (CEST)

Vorschlag: Bahnhof Ahrensfelde Friedhof (22. Juni)[Bearbeiten]

Artikel von Platte:

Interessanter Artikel über einen Haltepunkt im Berliner Speckgürtel. --Delta456 (Diskussion) 20:18, 22. Jun. 2015 (CEST)

Gefällt mir. Teaser vielleicht etwas schmissiger?
Ja, etwas teasiger dürfte der Teaser schon sein. Allerdings wurden die Leute ja nicht aufm Bahnhof bestattet (obwohl, bei den Preußen weiß man ja nie... ;) ). Vielleicht doch der 3. von Delta456 vorgeschlagene? Den find ich dann irgendwie spannender. --Thogo 17:26, 24. Jun. 2015 (CEST)
Interessante Rolle von Experten ;) Gefällt mir auch. Es gibt drei Gemeinsamkeiten zwischen einem Storch und einem Preußen: großer Schnabel, kleines Hirn und der Drang nach Süden. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 12:53, 26. Jun. 2015 (CEST)
Das soll ein Bahnhof sein? Da lagen einige Betonfertigteile neben den Schienen, mehr nicht. --Pölkkyposkisolisti 15:52, 2. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Kunta Haddschi Kischijew (22.Juni)[Bearbeiten]

Grafikrekonstruktion von Kunta-Hadschi

Artikel von PaFra: * Kunta Haddschi Kischijew grüdete in nach seiner Hadsch eine neue sufische Bewegung.

  • Nach anfänglicher Akzeptanz seiner Bewegung wurde Kunta Haddschi Kischijew ließ Großfürst Michael Nikolajewitsch Romanow ihn deportiert
  • Aufgrund fehlender Nachkommen Kunta Haddschi Kischijews spaltete sich seine Bewegung, „wird“ genannt, in fünf Untergruppen auf.

Historisch bedeutsame Person aus dem Pulverfass Kaukasus. --Delta456 (Diskussion) 23:02, 22. Jun. 2015 (CEST)

Die Teaser sind so nicht geeignet. Ich habe auch einige Bedenken bei dem Artikel zu einer durchaus für SG? interessante Person. Der Artikel ist zwar länger als das englische Lemma, hält sich aber mit einer Vielzahl von verwirrenden Details auf - der englische bringst auf den Punkt, Kunta gilt als der tschetschenische Mahatma Ghandi und als wichtiger Friedensstifter. Sprich der Artikel bedarf einer Straffung und Überarbeitung, dann gerne. Bild sollte man auch einbauen. Oma-untaugliche Stilblüten wie Da Kunta Haddschi und seine Anhänger im Gegensatz zu dem leisen Dhikr der Naqschbandīya einen lauten Dhikr praktizierten gehören nicht in die Einleitung. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 23:45, 22. Jun. 2015 (CEST)
Dass die Teaser nicht so ganz ausgereift waren, ist mir bewusst. Deiner gefäällt mir in der Tat mehr. Was den Artikel selbst anbelangt, halte ich ihn für recht gut ausgearbeitet. Dass er noch nicht OMA ist, sehe ich noch nicht als Beinbruch an. Der Hauptautor ist, wenn ich es richtig deute, Dozent für Islamwissenschaften. Mit ihm kann wahrscheinlich auch gut reden, wenn er schon für Wikipedia offen ist. Allerdings würde ich artikelbezogene Verbeserungsvorschläge stets auf der Artikeldisk führen, nicht hier. Denn das betrifft nicht den Teaser, sondern den Artikel selbst. -- Delta456 (Diskussion) 00:00, 23. Jun. 2015 (CEST)
Die Quali der Artikel betrifft auch SG? - bzw. entscheidet auch darüber, ob wir das auch haben wollen. Gutes beispiel für den Unterschied zwischen Expertise für Artikel und Expertise für ein Thema, Reiner Grundmann liebt sowas. Ich melde mich auch kurz auf der Disk. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:54, 24. Jun. 2015 (CEST)
Hab den oben erwähnten Satz in der Einleitung mal verOMAtisiert. Geoz (Diskussion) 18:54, 23. Jun. 2015 (CEST)
Habe den Einleitungssatz noch etwas verändert und schlage als Teaser vor:
  • Kunta Haddschi war ein kumykischer Scheich, der während des Kaukasuskriegs die Tschetschenen und Inguschen zu einer friedlichen Haltung gegenüber Russland aufrief

(zu lang?) Viele Grüße,--PaFra (Diskussion) 19:15, 23. Jun. 2015 (CEST)

Oder evtl. so:
  • Der Sufi Kunta Haddschi rief während des Kaukasuskriegs (1817-1864) die Tschetschenen zum Frieden mit Russland auf

--PaFra (Diskussion) 20:12, 23. Jun. 2015 (CEST)

Danke für die Änderungen, aber SG? ist nicht soooo akademisch ;) Das gehört kürzer und boulevardesker. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:54, 24. Jun. 2015 (CEST)

Noch kürzer, als ein Satz?--WajWohu (Diskussion) 01:03, 24. Jun. 2015 (CEST)
Nope. In einem Satz für OMa. Friedenstiften ist etwas anderes als dazu aufrufen. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 01:41, 24. Jun. 2015 (CEST)

Wie wär's damit?

  • Obwohl der Sufi-Scheich Kunta Haddschi Kischijew zum Frieden im Kaukasus aufrief, wurde er 1864 von den Russen deportiert.

Geoz (Diskussion) 09:17, 24. Jun. 2015 (CEST)

@Serten: Da will ich dir wohl recht geben. Nur bin ich der Ansicht, dass man Nachbesserungstipps (zumindest, wenn es nicht kurz vor knapp ist) erst einmal auf der Artikel-Diskette bespricht. Weil ein gewisser Teil nicht hier, sondern dort vorbeischaut. Nur wenn sich da nichts tut, würde ich es noch einmal hier zur Ansprache bringen. --Delta456 (Diskussion) 14:37, 24. Jun. 2015 (CEST)
Geht umgekehrt. Für SG? ist eine Kurzmeldung hier wichtig, weil davon ja abhängt, ob wir das lemma nehmen. Bei dem Artikel hatte ich mich ja auch schon direkt gemeldet. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 14:44, 24. Jun. 2015 (CEST)
Ich finde den Teaser von Geoz übrigens ziemlich gut.--PaFra (Diskussion) 20:56, 24. Jun. 2015 (CEST)
Artikel ist gut SG? geeignet, danke an alle für INteresse und Überarbeitungen. erste Teasern wurden separat korrigiert, hoffe es gefällt. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 03:53, 25. Jun. 2015 (CEST)

Vorschlag: Einserkofel (22. Juni)[Bearbeiten]

Einserkofel aus dem Altensteintal

Artikel von TheRightMaker:

  • Der Einserkofel ist Teil einer riesigen Sonnenuhr.
  • Ein Felssturz vom Einserkofel im Jahr 2007 wurde in Innsbruck als Erdbeben registriert.

Der Einserkofel dient gewöhnlich als Sonnenuhr, staubte im Jahr 2007 aber das Fischleintal ein (Serten)

Bemerkenswerter Gipfel.

--Delta456 (Diskussion) 23:53, 22. Jun. 2015 (CEST)

Hm, was soll ich machen? Mir gefallen beide Teaser gleich gut. Der Artikel sowieso. Geoz (Diskussion) 18:34, 23. Jun. 2015 (CEST)
Teaser eins ist putzig, aber der fakt dazu nur unter Siehe auch verlinkt zu finden. Das gehört noch etwas erklärt, sonst d'accord mit geoz. Teasersteigerung nur durch Kombination möglich;) Serten DiskTvE-Skala : Admintest 05:44, 24. Jun. 2015 (CEST)
Artikel nachgebessert. --Delta456 (Diskussion) 20:41, 24. Jun. 2015 (CEST)

Vorschlag: Weibermacht (23. Juni)[Bearbeiten]

Von einer IP. Man könnte wohl noch etwas daran feilen, aber dafür sind ja noch ein paar Tage Zeit. Tieservorschlag:

--Schnabeltassentier (Diskussion) 16:43, 23. Jun. 2015

  • Im Unterschied zum „Weiberregiment“ geht es bei der Weibermacht nicht um den „Kampf um die Hose“. (Serten)

(CEST)

feilt lieber an meinen Artikel zum [Grünen Meer] weiter oben ;-) -- 79.231.173.242 19:12, 23. Jun. 2015 (CEST)
Sehr schön! Aber die W. ist erst einmal nur ein künstlerischer Topos. Dein Teaser wirkt zu "faktisch". Deshalb:
  • Die Weibermacht stellt die Erniedrigung hervorragender Männer durch erotische Frauen dar. Geoz (Diskussion) 17:46, 23. Jun. 2015 (CEST)
Teaser orientiert sich nicht am Artikel, da Erniedrigung und hervorragende Männer darin nicht vorkommen. --AxelHH (Diskussion) 19:56, 23. Jun. 2015 (CEST)
Das ist die sinngemäße Zusammenfassung des Satzes Besonders mächtige, weise, starke und schöne Männer verlieren Selbstbeherrschung, Tugend, Herrschaft oder sogar ihr Leben. Mächtig, weise, stark, schön ~ hervorragend; Verlust von Selbstbeherrschung, Tugend, Herrschaft, Leben ~ Erniedrigung. Dass dies durch besonders erotische Frauengestalten geschieht, steht an mehreren Stellen des Artikels. Geoz (Diskussion) 21:16, 23. Jun. 2015 (CEST)
Dann lieber eines dieser Worte, aber nicht das nicht genannte hervorragend, weil das zu unnötiger Suche führt. --AxelHH (Diskussion) 21:23, 23. Jun. 2015 (CEST)
Hm, Geschmackssache. Ich suche in Artikeln ja eher nach Aussagen und nicht nach bestimmten Wörtern... Einen Teaser wie: Durch Weibermacht verlieren besonders mächtige Männer ihre Selbstbeherrschung fände ich ziemlich schief und eigentlich genau so falsch, wie Durch Weibermacht verlieren besonders schöne Männer ihr Leben oder irgendeine andere der möglichen Permutationen. Geoz (Diskussion) 21:38, 23. Jun. 2015 (CEST)
  • Die Weibermacht stellt mindestens den Verlust der Selbstbeherrschung mächtiger, weiser, starker oder schöner Männer dar. -- Cherubino (Diskussion) 17:38, 24. Jun. 2015 (CEST)
Wehe wenn sie losgeslassen, dann werden Weiber zu Hydranten. Ganz putzig. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:50, 24. Jun. 2015 (CEST)
Oder ein bissl mehr auf die holde Männlichkeit bezogen und mit dem Unterton einer Horrorfilmansage: Selbst die Edelsten fallen ihr zum Opfer - der Weibermacht. Ich finde den Artikel jedenfalls gelungen. --Alnilam (Diskussion) Heute schon gelobt? 00:58, 24. Jun. 2015 (CEST)

Ich möchte noch darauf hinweisen, dass der Artikel ein ›Paraphrasierter Lexikonartikel‹ aus dem Lexikon der Kunst ist. Cherubino (Diskussion) 19:11, 24. Jun. 2015 (CEST)

Dann schreibt doch als Teaser: „Weibermacht ist ein auf der Grundlage von E. A. Seemanns Lexikon der Kunst nach der Guttenberg-Methode erstellter Artikel.“ --Ochrid (Diskussion) 19:23, 24. Jun. 2015 (CEST)
Teaser orientiert sich nicht am Artikel, da Guttenberg und Paraphrase darin nicht vorkommen. -- Cherubino (Diskussion) 19:31, 24. Jun. 2015 (CEST)

(Eigen-)Vorschlag Quirinus Indervelden (30. Mai 2015)[Bearbeiten]

Nortstrandt (1662)

--Agnete (Diskussion) 20:31, 23. Jun. 2015 (CEST)

was ist mit dem Bild ? --Goesseln (Diskussion) 22:52, 23. Jun. 2015 (CEST) (wurde nachgereicht, ok)
UNgegliedert und etwas sperrig formuliert. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 04:03, 25. Jun. 2015 (CEST)
Inzwischen komplett umgearbeitet. --Agnete (Diskussion) 11:18, 26. Jun. 2015 (CEST)

Danke! So deutlich schöner und von mir aus OK Serten DiskTvE-Skala : Admintest 12:43, 26. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Schottische Aufklärung (22. Juni 2015)[Bearbeiten]

--Serten DiskTvE-Skala : Admintest 05:28, 24. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag (Übersetzung): 0-3-0 (23. Juni 2015)[Bearbeiten]

Einschienenbahn im indischen National Rail Museum, Neu-Delhi.
  • 0-3-0 ist eine Bauartbezeichnung für dreirädrige Dampflokomotiven von Einschienenbahnen. --NearEMPTiness (Diskussion) 08:07, 24. Jun. 2015 (CEST)
@NearEMPTiness: Eine „Bildbeschreibung“ fehlt in deinem Vorschlag. --Goesseln (Diskussion) 14:14, 25. Jun. 2015 (CEST)
Danke, Bildbeschreibung wurde inzwischen eingepflegt.--NearEMPTiness (Diskussion) 06:53, 26. Jun. 2015 (CEST)
  • Dampflokomotiven mit der Bauartbezeichnung 0-3-0 befuhren Einschienenbahnen. --AxelHH (Diskussion) 23:34, 24. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Barker & Company (Coachbuilders) Ltd. (25. Juni)[Bearbeiten]

Rolls Royce Phantom III von Barker

Kolleginnen und Kollegen, hier ein Vorschlag zu einem Thema, bei dem sich Film- und Automobilgeschichte treffen:

  • Auric Goldfingers Rolls-Royce Phantom wurde 1937 von Barker hergestellt.
  • Der Rolls-Royce Phantom aus dem James-Bond-Film „Goldfinger“ wurde 1937 von Barker hergestellt.

oder, aktivisch formuliert:

  • Auric Goldfingers Rolls-Royce Phantom hat eine Karosserie von Barker.
  • Der Rolls-Royce Phantom aus dem James-Bond-Film „Goldfinger“hat eine Karosserie von Barker.

Ich für meinen Teil finde die allererste Variante am knackigsten kann aber auch mit allen anderen Versionen leben und bin darüber hinaus auch für weitere Vorschläge offen. Gruß.--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 13:52, 25. Jun. 2015 (CEST)

+1 - interessanter Vorschlag.
Den ersten Teaser finde ich nicht gelungen, denn obwohl ich den Film bestimmt mehrmals gesehen habe, sagt mir "Auric Goldfinger" nichts. Erst bei (Auric) Goldfinger und James Bond fällt der Groschen. Daher ein weiterer Versuch als Umstellung:
  • Der Karosseriebauer Barker stellte 1937 ein im James-Bond-Film „Goldfinger“ gezeigtes Fahrzeug her. --AxelHH (Diskussion) 22:42, 25. Jun. 2015 (CEST)

Danke für den Vorschlag, der m.E. aber zu unspezifisch, vielleicht auch: beliebig ist. Allein mit der Auswechslung des verlinkten Lemmas könnte er gleichermaßen für Aston Martin, Ford einige andere Marken gelten, denn auch sie „stellten ein im James-Bond-Film Goldfinger gezeigtes Auto her“.
Was ich damit sagen will: Der Reiz an der Sache ist ja nicht Barker selbst; der Laden war totlangweilig, und seine Autos waren mit wenigen Ausnahmen auch keine Hingucker. Die Tatsache, dass die 1937 mal ein Auto gebaut haben, das 20 Jahre später für einen legendären Kinofilm verwendet wurde, ist in der Unternehmensgeschichte (die ein Jahr später ohnehin zu Ende ging) natürlich nur eine Randnotiz. Dennoch ist es ein Punkt (vielleicht der einzige), der den Laden außerhalb von Motoristenkreisen interessant machen kann. Und der Goldfinger-Rolls-Royce ist sicher nicht nur „ein im Film gezeigtes Auto“. Für manche Cineasten oder jedenfalls für Bond-Fans ist er durchaus eine bekannte Größe, und auch Auric Goldfinger (nicht nur wegen Gert Fröbe) jedenfalls in Bond-Kreisen eine bekannte Figur. Ich würde schon gerne versuchen, den Teaser auf dieses spezielle Auto zu pointieren und es auch mehr oder weniger ausdrücklich zu benennen. Daher der Versuch einer weiteren Umstellung:

Der Karosseriebauer Barker stellte den von James Bonds Gegenspieler Auric Goldfinger gefahrenen Rolls-Royce Phantom III her.

Vielleicht ist das hilfreich? Gruß.--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 06:35, 26. Jun. 2015 (CEST)

Der letzte Vorschlag ist sehr kompliziert. Anderer Vorschlag:
  • Der Karosseriebauer Barker stellte 1937 in Fahrzeug her, das 20 Jahre später von James Bonds Gegenspieler Auric im Film „Goldfinger“ gefahren wurde.
--Schnabeltassentier (Diskussion) 06:41, 26. Jun. 2015 (CEST)

Ob das wirklich weniger kompliziert ist? Jedenfalls ist mir das zu unpräzise. Zu Bonds Gegenspieler: Auric ist der Vorname, Goldfinger der Nachname. In Deinem Vorschlag („Bonds Gegenspieler Auric“) bezeichnest Du ihn ausschließlich mit Vornamen. Das ist eher ungewöhnlich und dürfte in der Tat nur bei wenigen Lesern eine Reaktion auslösen. Im Übrigen ist - wie schon gesagt - die Formulierung „ein Fahrzeug“ („ein“ im Sinne von „irgendein“) zu banal. Denn einerseits kamen gerade in diesem Bond-Film auch andere markante oder legendäre Fahrzeuge vor: Bonds silberner Aston Martin DB5 und Tilly Mastersons damals ganz neuer Ford Mustang zum Beispiel. Das alles waren ebenfalls Hingucker. Goldfingers Rolls-Royce, der im Kinofilm vorgeblich eine Karosserie aus reinem Gold hatte, ist da nur eine von mehreren Größen. Ich würde daher schon Wert darauf legen, dass der RR Phantom im Teaser ausdrücklich genannt wird. Vielleicht geht es so:

Der Karosseriebauer Barker stellte 1937 den Rolls Royce Phantom her, das 20 Jahre später von James Bonds Gegenspieler Auric Goldfinger im gleichnamigen Film gefahren wurde.

Das kann man machen, ist m.E. aber nicht weniger kompliziert. Ich versuche es noch einmal mit einer vereinfachte Version, die vielleicht auch die Bedenken von Axel-HH aufgreift:

James Bonds Gegenspieler Auric Goldfinger fuhr einen von Barker karossierten Rolls-Royce Phantom.

Das finde ich schlank, elegant und mehr oder weniger selbsterklärend. Durch die syntaktische Zusammenstellung von Bond und Goldfinger dürfte auch Lesern, die nicht in Cineastik habilitiert haben, klar sein, wer Goldfinger war; immerhin dürfte das Stichwort "Goldfinger" auch Laien ein Begriff sein. Der in der Fachsprache übliche Begriff "karossiert" stellt klar, dass es hier um den (besonderen) Aufbau eines Autos geht, so dass auch das etwas ungelenke Wort Karosseriebauer entfallen kann. Das Ganze passt schließlich auch zu dem Bild. M.E. kann es so gehen.--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 07:19, 26. Jun. 2015 (CEST)

  • Das Fahrzeug von James Bonds Gegenspieler in Goldfinger wurde von Barker gebaut.

--Dk0704 (Diskussion) 09:30, 26. Jun. 2015 (CEST)

Es soll doch immer ein bisschen spannend sein, zum Beispiel:

Ein sehr hilfreicher Hinweis von Lothar Spurzem. Danke. Da es Matthias v.d. Elbe wichtig war, einen Bezug zur Historie herzustellen, würde ich darauf aufbauend einen neuen Vorschlag in die Runde werfen wollen:
  • Der Rolls-Royce in Goldfinger wurde 20 Jahre zuvor von Barker hergestellt.
oder anders (Verb nach vorne):
  • Barker produzierte einen Rolls-Royce, der 20 Jahre später in Goldfinger gezeigt wurde.
--Schnabeltassentier (Diskussion) 16:26, 26. Jun. 2015 (CEST)
Kann man das so sagen? Denn Baker produzierte nicht den ganzen Rolls-Royce. Zwar mag man meinem Vorschlag entgegenhalten, er sage das Gleiche; aber es heißt zum Beispiel auch: Sein Auto war ein Karmann Ghia. Falsch wäre aber: Sein VW wurde von Karmann produziert. Obwohl das vielleicht noch eher stimmt, als dass der Rolls-Royce von Baker produziert wurde. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:00, 26. Jun. 2015 (CEST)

Den obigen Teaser würde ich abwandeln:

  • Das Fahrzeug von James Bonds Gegenspieler Goldfinger wurde von Barker gebaut.

Den Vornamen Auric finde ich irgendwie ablenkend. Bond kennt jeder in Verbindung mit Goldfinger, aber Auric verwirrt. --AxelHH (Diskussion) 18:35, 26. Jun. 2015 (CEST)

Leute, der kurze Satz soll ein wenig irritieren, „stutzig“ und neugierig machen. Wenn ich aber sage, das Fahrzeug von James Bonds Gegenspieler habe Barker gebaut, was ist daran spannend? Abgesehen davon, dass Barker nicht das ganze Fahrzeug baute. Mir ging es darum, den Rolls-Royce (allgemein bekannte Marke) und Barker in Verbindung zu bringen und trotzdem offen zu lassen, welche Beziehung zwischen beiden besteht. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:04, 26. Jun. 2015 (CEST)

Ich bin etwas überrascht, wie engagiert und vielseitig die Diskussion zu diesem doch eigentlich banalen Thema geführt wird. Gerne erläutere ich noch einmal, was für einen Teaser zu diesem Artikel von Bedeutung sein sollte:

  • Die Grundinformation ist: Barker hat ein Auto gebaut. In Richtung dieser Schlichtheit gehen die minimalistischsten Vorschläge in dieser Diskussion. So weit, so gut.
  • Daran kann man (mindestens) zwei weitere Fragen anknüpfen: (1) Welches Auto? (2) Was war daran besonders? Ich halte diese Fragen nicht für völlig abwegig und denke schon, dass manches dafür spricht, Antworten darauf in den Teaser einzuarbeiten bzw. dort zumindest anzureißen. Auf diese Weise können wir den Boden der Banalität vielleicht verlassen; so könnte man den Teaser auch interessanter machen.
  • Als Aufhänger für den Teaser eignet sich in der Tat dieser spezielle Bond-Wagen am besten; alles andere an der Firma (und um die geht es ja eigentlich) war totlangweilig. Da hilft uns eigentlich der Bond-Bezug ganz gut, denn der Goldfinger-Rolls-Royce ist in Kreisen von Bond-Enthusiasten durchaus ein Begriff. Ich habe es schon einmal gesagt: Jedenfalls in diesen Kreisen ist er eben nicht nur (irgend-) „ein Auto, das ein Gegenspieler von Bond fuhr“. Wenn wir den Goldfinger-Rolls-Royce als solchen im Teaser haben, wird das einen erheblichen Wiedererkennungswert haben - zugegebenerweise nicht bei allen, aber doch bei vielen.

Deshalb bietet es sich an, den letzten Teaservorschlag von AxelHH noch einmal zu konkretisieren:

Der Rolls-Royce von James Bonds Gegenspieler Goldfinger wurde von Barker gebaut.

Das vermeidet die Verwirrung um den unbekannten Auric, und auch der Hinweis auf die 20 Jahre, die eigentlich nichts zur Sache tun, taucht nicht auf. Damit müssten doch eigentlich alle leben können.--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 20:42, 26. Jun. 2015 (CEST)

Das ist doch erstmal ein tolles Ergebnis, dass aus dem Fahrzeug jetzt die Bezeichnung Rolls-Royce wurde. Finde ich so besser. Hatte mir nichts weiter gedacht und den Teaser von oben so übernommen. Eins würde ich noch anmerken. Die Hauptseitenleser sind wahrscheinlich in der Mehrzahl keine Bond-Enthusiasten, die sich gut auskennen und denen nur das Schlagwort Bond oder James Bond was sagen in Kombination mit Goldfinger (aber nicht Auric). --AxelHH (Diskussion) 23:13, 26. Jun. 2015 (CEST)
Noch zwei Versuche von mir:
Barker kleidete den Rolls-Royce des James-Bond-Gegenspielers Goldfinger ein.
Der von Barker eingekleidete Rolls-Royce des James-Bond-Gegenspielers Goldfinger war gar nicht aus Gold.
Vorteile: Vermeidung der Passivform "wurde gebaut"; Vermeidung des missverständlichen Wortes "bauen" (herstellen vs. Karosserie aufbauen - Hersteller blieb Rolls-Royce, Barker war "nur" der Karosseriebauer); einkleiden ist m. E. gleichermaßen Fachjargon wie allgemeinverständlich.
Der durchgekoppelte Genitiv "des James-Bond-Gegenspielers" ist vielleicht eleganter als die Genetiv-Dativ-Kombination, aber letztlich wohl Geschmacksfrage.
Mein zweiter Vorschlag enthält zwar eine eigentlich ungeliebte Verneinung, erscheint mir hier aber ausnahmsweise gerechtfertigt, um die absurde Filmidee einer Karosserie aus purem Gold aufzugreifen und zu widerlegen. Evtl. müsste noch ein kleiner ENW für das konventionelle Karosserieamaterial eingepflegt werden, sofern es nicht schon drinstehen sollte. --Roland Rattfink (Diskussion) 11:23, 27. Jun. 2015 (CEST)
Der zweite Satz gefällt mir, weil er gleich zwei Fragen aufwirft: Warum sollte er aus Gold sein und warum war er es nicht? Das macht neugierig. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 12:42, 27. Jun. 2015 (CEST)
Ein Auto einkleiden klingt komisch. --AxelHH (Diskussion) 22:37, 30. Jun. 2015 (CEST)

„Einkleiden“ ist, wie Roland richtig sagt, ein in der Branche üblicher Begriff. Er ist zugegebenermaßen eher im Journalismus verbreitet, aber nichts desto weniger gängig. Er beschreibt gleichermaßen das (künstlerische) Gestalten wie das (handwerkliche) Aufbauen einer Karosserie. Alternativ könnte man das Wort „karossiert“ verwenden, das in diesem Zusammenhang ebenfalls üblich, m.E. aber nicht schöner ist.--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 08:51, 1. Jul. 2015 (CEST)

Matthias v.d. Elbe, Lothar Spurzem Neue Vorschläge, diesmal minimalistisch gehalten ;-)
  • Barker ermöglichte Goldfinger die Flucht vor James Bond.
oder:
  • Goldfinger konnte James Bond in einem Fahrzeug von Barker entkommen.
--Schnabeltassentier (Diskussion) 20:45, 2. Jul. 2015 (CEST)
Das Bild des tonnenschweren, behäbigen Rolls-Royce als "Fluchtwagen" erscheint mir etwas schief. Gibt das die Filmdramaturgie korrekt wieder? Nach meiner Erinnerung habe ich Zweifel, da Bond doch im Vertrauen auf den Peilsender Goldfinger ziehen ließ. Und m. E. spricht man auch umgangssprachlich nicht von einem Barker oder Mulliner, weil derartige Karosseriebauer typischerweise Chassis verschiedener Hersteller wie Rolls-Royce, Daimler oder Bentley karossiert haben; allenfalls würde vielleicht "Barker-Rolls-Royce" gehen, was ich aber auch nicht glücklich finde. --Roland Rattfink (Diskussion) 17:00, 3. Jul. 2015 (CEST)
Das ist sehr richtig. Es gab weder eine Flucht noch eine Verfolgungsjagd. Bond ist Goldfinger zwar gefolgt, aber nur bis zu einem gewissen Punkt (nämlich seinem - Bonds - Zusammentreffen mit Tilly Masterson; danach hat er Goldfinger einfach ziehen lassen. Sollten wir Bond-Fans unter unseren Nutzern haben, würde so ein Teaser mit Sicherheit auf Missfallen und/oder Unverständnis stoßen.--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 18:31, 4. Jul. 2015 (CEST)

Kolleginnen und Kollegen, ich möchte doch noch einmal dafür werben, zu Schlichtheit und Sachlichkeit zurückzukehren. Ja, es gibt so etwas wie „eigene Regeln für die Teasergestaltung“. Dazu gehört sicher auch, dass der Teaser neugierig machen soll (sonst wäre er ja keiner). Ich bemerke hier seit Langem die Tendenz, betont (nicht selten auch: bemüht) witzige Teaser zu entwickeln, Teaser, die von (scheinbaren) Paradoxien leben, usw. Ein Klassiker, den ich immer wieder gerne zitiere, war vor einigen Jahren dieser Teaser zu einem meiner Artikel: „Das Drei-Stunden-Rennen von Benguela dauerte zwei Stunden“. Klasse! Kurz, knackig, sauber, nahezu perfekt. Wo so etwas geht, ist das optimal für einen Hauptseitenteaser. Nur: Es geht nicht immer. Wo es nicht geht, sollte man auch nicht versuchen, es mit der Brechstange hinzubiegen. Das wirkt dann nämlich ziemlich schnell recht plump und unbeholfen. Und wenn wir uns ganz ehrlich in die Augen sehen, müssen wir uns eingestehen, dass wir in der letzten Zeit schon den einen oder anderen ungelenken Teaser im Programm hatten, bei dem der Witz erkennbar gequält rüberkam. Und ja, ein Teaser darf gerne auch mal in die Irre führen. Aber muss er das denn immer? Auch hier wieder: Wenn es nicht passt, sollte man nicht zielgerichtet Täuschungen konstruieren.
Das heißt für den Teaser zu diesem Artikel? Am liebsten ein wenig zurückdrehen. Barker hatte mit James Bond unmittelbar gar nichts zu tun. Als Barker die Produktion einstellte, hatte Ian Flemming seinen Spion wahrscheinlich noch nicht einmal im Hinterkopf; jedenfalls hatte er noch keine Zeile zu einem Bond-Roman geschrieben. Das heißt für mich, dass wir den Bond-Bezug, der eigentlich nur zufällig zustande gekommen ist, nicht überstrapazieren sollen. Ich würde es gerne etwas schlichter sehen und rege einen Teaser an, der hinter den bisherigen Ideen - auch hinter meinen eigenen - vielleicht ein wenig an Überpitztheit zurückbleibt:

Barker karossierte den Rolls Royce des James-Bond-Gegenspielers Goldfinger.

Das ist zugegebenermaßen recht schlicht - man könnte es auch klassisch nennen -; andererseits ist alles drin. Wahrscheinlich können viele Nutzer etwas mit Goldfinger anfangen, und schon die Erwähnung des Namens dürfte eigentlich genügen, um neugierig zu machen. Vielleicht ist das ja bei aller Begeisterung für hoch polierte Teaser in diesem Fall doch konsensfähig. Als Autor des zu bewerbenden Artikels wäre ich jedenfalls dankbar.--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 18:27, 4. Jul. 2015 (CEST)

Übersetzung: Fritz Peterson (21. Juni)[Bearbeiten]

  • Fritz Peterson sorgte abseits des Baseballsports für mehr Schlagzeilen als auf dem Spielfeld.

Der Teaser ist nicht so gelungen, vielleicht gibt es da bessere Ideen. Bei Nichtgefallen des Artikels gerne Erlen, aber Baseball hatten wir hier noch nicht so oft. --Dk0704 (Diskussion) 17:32, 25. Jun. 2015 (CEST)

Gespielin klingt der Frau gegenüber abwertend. Außerdem sind die beiden inzwischen über 40 Jahre verheiratet, da ist das IMHO unpassend. --Dk0704 (Diskussion) 07:25, 26. Jun. 2015 (CEST)
1973 war er aber noch nicht mit ihr verheiratet, sondern lebte in „wilder Ehe“ mit der Ehefrau seines Kameraden, obwohl er selbst noch verheiratet war. Das war ja der damalige Skandal. In Deutschland wurde solche Formen des Zusammenleben bis Mitte der 1970er als sittenwidrig angesehen, sodass an solche Paare keine Wohnungen vermietet werden durften. --Ochrid (Diskussion) 15:47, 26. Jun. 2015 (CEST)
Wir gestalten aber die Hauptseite nicht nach den Moralvorstellungen der frühen 1970er. Gespielin wird heute allgemein als abwertend und sexistisch betrachtet. Der Ausdruck kommt auch im Artikel nicht vor. --Dk0704 (Diskussion) 16:50, 26. Jun. 2015 (CEST)
Der Skandal lässt sich aber nur aus den Moralvorstellungen der 1970er Jahre verstehen. Heute würde so eine Geschichte nur ein müdes Gähnen hervorrufen. --Ochrid (Diskussion) 16:58, 26. Jun. 2015 (CEST)
Da hast Du natürlich recht. Aber diesen komplexen Bezug kann man in dem kurzen Teaser nicht hinreichen darstellen. --Dk0704 (Diskussion) 18:08, 26. Jun. 2015 (CEST)
  • Nachdem Fritz Peterson seine Familie der mit eines Mannschaftskameraden getauscht hatte, wurde er als Baseballspieler ausgebuht und später als Kommentator und evangelikaler Buchautor bekannt.

Steht noch nicht so drin, gehört aber so geteast. Der Artikel ist deutlich seriöser und wurde deutlich freundlicher hier präsentiert als der Frauentausch. Braucht noch etwas an Ergänzungen, ist aber gut geeignet. Baseball ist hierzulande völlig unbekannt. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 12:36, 26. Jun. 2015 (CEST)

Die Bücher stehen im Artikel drin, haben ihn aber nicht noch bekannter gemacht als seine Sportkarriere und seine Beziehungseskapaden. --Dk0704 (Diskussion) 16:55, 26. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag Bankotaler (17. Juni)[Bearbeiten]

Bankotaler von 1702, Beichlingstaler

Im 17. und 18. Jahrhundert wurden besonders viele Handelsmünzen ausgeprägt. Der 1695 in Hamburg beschlossene Bankotaler sollte verhindern, dass sich die holländischen Geldwechsler mit der wertgleichen Annahme des höherwertigen Reichstalers bereichern.

Teaser (Vorschlag):

  • Das Münzbild eines Bankotalers brachte den Großkanzler Beichlingen wegen Majestätsbeleidigung auf den Königstein.

--Weners (Diskussion) 21:22, 25. Jun. 2015 (CEST)

Ausschnitt vom Bild gewünscht? --AxelHH (Diskussion) 22:47, 25. Jun. 2015 (CEST)
Gern, die Münzseite des Bankotalers mit dem Kreuz ist der Grund für die Beschuldigung Beichlings der Majestätsbeleidigung. --Weners (Diskussion) 08:32, 26. Jun. 2015 (CEST)
Eine fehlender Elefant und ein falsches Kreuz auf dem seltenen Bankotaler brachte Großkanzler Beichlingen eine Haftstrafe wegen Majestätsbeleidigung ein.

Das wäre ja mal ein beispiel für gesellschaftliche Relevanz außerhalb der DIN 5008 ;) Ordentlicher kleiner Artikel, viele Teaser möglich, gerne bei SG? Serten DiskTvE-Skala : Admintest 12:41, 26. Jun. 2015 (CEST)

@Serten: irgendwann ist auch mal gut mit deinen Späßchen. Möglicherweise nervst du auf dieser Seite nicht nur mich mit deinem gönnerhaften Gehabe. --Goesseln (Diskussion) 14:30, 26. Jun. 2015 (CEST)
  • Die Kontroverse um ein Kreuz auf dem Bankotaler brachte Großkanzler Beichlingen auf den Königstein

SICR ... Serten DiskTvE-Skala : Admintest 16:30, 26. Jun. 2015 (CEST) PS.: Vgl die Disk mit User:Feliks auf der Hauptseitendisk sowie Diskussion:Familientausch_Kekich_und_Peterson#Schon_gewu.C3.9Ft.3F. Gönner ist anderes, sollen wir hier Artikel unkritisch durchgehen lassen oder beurteilen und werten? Serten DiskTvE-Skala : Admintest 16:36, 26. Jun. 2015 (CEST)

Der Teaser ist auch gut. Groß diskutiert wurde in dieser Zeit eher nicht: Die Neider des Großkanzlers Beichlingen verstanden es, dem König was einzuflüstern und hatten damit ihren Erfolg. Zur DIN: Ist ja erstaunlich, was alles genormt werden kann. In numismatischen Artikeln ist es wie in anderen Wissensgebieten ganz wichtig, dass die Aussagen zum "Fach" richtig sind. Das kann dann vielleicht den Anschein erwecken, dass irgendwas außerhalb dieser genannten Norm ist. Oder habe ich was falsch verstanden? --Weners (Diskussion) 18:15, 26. Jun. 2015 (CEST)
Naja, die Numismatik ist ja ein Musterbeispiel für Normung, nicht nur die der Lateinische Münzunion, wo laut René Frank Griechenland erst in den 1960ern als letzes Land noch mitprägte. Die DIN regelt unter anderem Wareausgabeautomaten / Telefonzellen / Parkuhrenmechanismen, die auf genormte Münzen angewiesen sind. Die aktuellen Euromünzen selbst sind imho nach Banknormen geregelt, die 500 Lira Bimetallmünzen waren da führend und Vorbild, nachdem Italien vorher mangelndes Münzgeld lange mit Kaugummis ersetzt hatte. Enzensbergers Ach Europa hat da ein eigenes Kapitel zu. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:07, 27. Jun. 2015 (CEST)
Ich weiß, die DIN ist enorm umfangreich. Ich kenne (kannte) sie in den Bereichen des Maschinenbaus. In der DDR galt die TGL und war Gesetz. Die DIN ist eine Empfehlung. Das hat Vor- und Nachteile. Bei den Münzen in der Zeit des HRR wurde oft versucht, die Reichsmünzordnung zu umgehen oder davon abzuweichen (siehe auch Münzstätte Dresden, Kipper- und Wipperzeit) um das lukrative Geschäft der Vermünzung auszuschöpfen u. a. m. Naja, jetzt bin ich wohl weg von der Normung wie angesprochen. --Weners (Diskussion) 09:20, 27. Jun. 2015 (CEST)
"…wo laut René Frank Griechenland erst in den 1960ern als letzes Land noch mitprägte" – da habe ich leider nicht mitgedacht, da die neueren Münzen und deren Geschichte mich eigentlich nicht sonderlich interessieren. Lustig ist das allemal, was du da offenbar herausgefunden hast. --Weners (Diskussion) 23:26, 28. Jun. 2015 (CEST) PS.: http://www.rene-finn.de/pdf/GoldmuenzenLMU.pdf Serten DiskTvE-Skala : Admintest 22:38, 29. Jun. 2015 (CEST)
"in LMU-Maßen 1967" ist da angegeben. Der Lateinische Münzbund löste sich definitiv von 1925 bis 1927 auf. Die "Norm" war somit nicht mehr bindend bzw. ungültig. Grüße --Weners (Diskussion) 12:25, 30. Jun. 2015 (CEST)
Gute Normen sind immer länger in Gebrauch als sie gesetzlich gültig sind. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 18:15, 30. Jun. 2015 (CEST) Siehe Münzrecht – was und wie der Staat prägen lässt. Grüße --Weners (Diskussion) 08:45, 1. Jul. 2015 (CEST)


Eigenvorschlag: Pricasso (27. Juni) (erl.)[Bearbeiten]

Ein Pricasso-Porträt von Jimmy Wales

Der australische Action Painter Pricasso benutzt für seine Werke einen ganz besonderen Pinsel.

Wunschtermin: 7. August – Jimbos 49. Geburtstag. --Andy Arbeit (Diskussion) 15:03, 27. Jun. 2015 (CEST)

Penismalerei von Deutschland sucht das Supertalent. Sylvie van der Vaart war dagegen, Dieter Bohlen dafür. Ich halts mit Sylvie und finde den Artikel langweilig. Erlen? Serten DiskTvE-Skala : Admintest 22:28, 30. Jun. 2015 (CEST)
Erlen weil du den Artikel langweilig findest? Was soll das für ein Grund sein? --Pölkkyposkisolisti 15:49, 2. Jul. 2015 (CEST)
SG? präsentiert kleine Artikel mit interessanten Aspekten. Bei diesem Pseudoprovokationskünstler ist die Schöpfungshöhe auf Malen-nach-zahlen-Niveau, eindeutig unter der Gürtellinie und sowas von Gähn. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 22:38, 3. Jul. 2015 (CEST)
Besonders toll siehe das Kunstwerk aufgrund der Malweise auch nicht aus. Das kann wahrscheinlich selbst ein Oberstufenschüler des Gynmasiums in konvetionellen Maltechnik besser machen. --Ochrid Diskussionsseite 22:45, 3. Jul. 2015 (CEST)
Falls dieser Artikel nicht auf der Hauptseite präsentiert würde, könnten andere wissenswertere Themen dort ihren Platz finden. Wegen zumindest im deutschen Sprachraum grenzwertiger Relevanz und Geschmackslosigkeit, halte ich das Thema für erledigt, wenn sich auch noch ein Dritter unserem Vorschlag anschließt. --NearEMPTiness (Diskussion) 19:01, 4. Jul. 2015 (CEST)
NearEMPTinesss Meinung möchte ich mich weitgehend anschließen. Ich finde es zwar gut, dass es den Artikel gibt, aber ich bin nicht sehr wild, ihn auf der Hauptseite zu sehen.--BS Thurner Hof (Diskussion) 07:17, 5. Jul. 2015 (CEST)

Bildauswahl und Pfui hin oder her. Bei ~ 5 KB und mehr Bild als Text reicht es für meinen Geschmack rein inhaltlich nicht. --Schnabeltassentier (Diskussion) 22:38, 4. Jul. 2015 (CEST)

Ohne ästhetische Bewertung: Ich unterstütze diesen Vorschlag ebenfalls nicht, vor allem da er allein zur Provokation hier eingestellt wurde (Jimbos Geburtstag als Wunschtermin, um es ihm so richtig zu zeigen?). Der Maler ist aufgrund der Resonanz relevant, es ist gut einen Artiekl zu jhaben - aber der muss nicht auf die Hauptseite, noch weniger aus niederen Motiven. -- Achim Raschka (Diskussion) 13:33, 5. Jul. 2015 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Ich denke, ich habe einige Unterstützer für die Erle gezählt. Ansonsten sind ja bis zum Archivieren noch drei Tage Zeit. --Goesseln (Diskussion) 14:55, 5. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Henrietta Lacks (27. Juni)[Bearbeiten]

HeLa-Zellen

Ein Artikel von Benutzer:Sternrenette, bei dem man aufgrund der Bedeutung dieser Frau für die medizinische Forschung staunt, dass er erst jetzt geschrieben wurde. Tieser:

  • Aus Gewebeproben von Henrietta Lacks entstand die erste unsterbliche menschliche Zelllinie.

--Schnabeltassentier (Diskussion) 08:48, 28. Jun. 2015 (CEST)

Sehr guter Artikel, der wirklich fehlte.--Shisha-Tom (Diskussion) 17:14, 2. Jul. 2015 (CEST)
Wenn passend zum Bild noch die Hela Zellen genannt werden:
  • Aus Gewebeproben von Henrietta Lacks entstand mit den HeLa-Zellen die erste unsterbliche menschliche Zelllinie. --AxelHH (Diskussion) 20:38, 5. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Carlsbau (28. Juni)[Bearbeiten]

Aus der Rubrik "Was, den Artikel gabs noch nicht?":

  • Der Carlsbau war Ende der 1980er Jahre eine vielbesuchte Sehenswürdigkeit.

--Dk0704 (Diskussion) 09:34, 28. Jun. 2015 (CEST)

Ist leider nur eine Herauslösung aus der Schwarzwaldklinik und mir kommt der Verdacht, das genau dieses Gebäude schon einmal einen eigenen Artikel hatte. Und besonders spannend ist die Geschichte auch nicht. --Eingangskontrolle (Diskussion) 21:03, 28. Jun. 2015 (CEST)

Den Artikel gab es, für mich überraschend, noch nicht. Der Inhalt geht auch weit über das hinaus, was bereits in dem Fernsehserienartikel drinstand. --Dk0704 (Diskussion) 17:55, 1. Jul. 2015 (CEST)
Der Carlsbau, 2006
Ich finde den Vorschlag hier genau richtig in Anbetracht der Bekanntheit der Fernsehserie. Würde sogar ein Bild dazu zeigen, damit den Leute ein Licht aufgeht, was beim Begriff Carlsbau überhaupt nicht der Fall ist. --AxelHH (Diskussion) 22:44, 30. Jun. 2015 (CEST)
Ich habe bewusst auf ein Bild verzichtet, damit der Leser damit nichts anfangen kann und den Artikel aufruft. ;-) --Dk0704 (Diskussion) 17:54, 1. Jul. 2015 (CEST)
Ohne Bild kann der Leser aber nicht ahnen, dass es sich um etwas handelt, was ihm gut bekannt ist. Ohne Bild würde ich mir sagen, was interessiert mich der Carlsbau, wahrscheinlich ein uninteressantes Bauwerk sonstwo? Mit Bild sieht man ungefähr um was es geht und viele dürften sich erinnern an eine bekannte Klinik im TV, mal schauen, was über das Haus geschrieben wurde. --AxelHH (Diskussion) 00:31, 2. Jul. 2015 (CEST)
  • Eine Nachbildung des Carlsbaus war in den 1980er Jahren als Modelleisenbahnzubehör im Angebot. --AxelHH (Diskussion) 00:35, 2. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Onward (28. Juni 2015)[Bearbeiten]

Lokomotive Onward

Eigenvorschlag: Nicole Leidenfrost (27. Juni 2015)[Bearbeiten]

--M. Krafft (Diskussion) 09:02, 29. Jun. 2015 (CEST)

Mehr als der halbe Artikel dreht sich um das Gemälde, nicht um die Künstlerin. Vielleicht sollte man den Artikel entsprechend überarbeiten. --Dk0704 (Diskussion) 08:10, 30. Jun. 2015 (CEST)

Relevanz meinetwegen, aber interessant? Ansonsten wie der Vorredner. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 21:56, 30. Jun. 2015 (CEST)


Vorschlag: Glücksbringender Eisenfisch (17. Juni)[Bearbeiten]

Artikel von Keimzelle:

Der Glücksbringende Eisenfisch

Paula Nancy Millstone Jennings (Diskussion) 12:37, 29. Jun. 2015 (CEST)

Interessant! Für den Knalleffekt den letzten Teaser etwas gekürzt und umgestellt:
Das Eisen am Schluss würde ich weglassen, weil der Teaser sonst alles verrät:

Im Gegenteil! Gerade die Kombination von „Fisch“ aus „Eisen“ und soll am besten mit „Zitrone“ zubereitet werden (scheinbares Paradoxon), macht den Teaser ja erst zu dem, was er ist/erreichen soll. Teaser von Geoz ist o.k. Paula Nancy Millstone Jennings (Diskussion) 08:00, 1. Jul. 2015 (CEST)

Der Glücksbringende Eisenfisch
Für den Teaservorschlag von AxelHH, aus meiner Sicht macht schon "Glücksbringender Eisenfisch" hinreichend neugierig. Sehr erfreulich, dass jemand diesen Fremdvorschlag hier eingebracht hat. --BS Thurner Hof (Diskussion) 23:12, 1. Jul. 2015 (CEST)
Ausschnitt vom Bild, auf dem das Artikelthema deutlicher zu erkennen ist. --AxelHH (Diskussion) 20:31, 5. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Diamant-Norm (29. Juni)[Bearbeiten]

Die Diamant-Norm hilft Abstände zweier Quantenkanäle anzugeben. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 23:28, 30. Jun. 2015 (CEST)

An sich interessant, aber ein bisschen OMA-freundlich sollten die Artikel auf der Hauptseite schon sein. --KnightMove (Diskussion) 20:19, 1. Jul. 2015 (CEST)
Netter Stub, der zeigt oberflächlichen Lesern den Diamantweg ;) Serten DiskTvE-Skala : Admintest 20:45, 1. Jul. 2015 (CEST)
mehr ein Stub ist das wirklich nicht; Opa-tauglich ist er auch nicht. Ich finde es zwar grundsätzlich gut, dass jemand bewusst fremde Artikel vorschlägt -- aber findet sich da nichts würdigereres? Der Henrietta Lacks ist zum Beispiel ein beispielhafter Fremdvorschlag. --BS Thurner Hof (Diskussion) 22:57, 1. Jul. 2015 (CEST)
Ich würds ungern gleich erlen, finde auch prinzipiell sollten Artikel zu Fachthemen nicht ausgeschlossen sein. Das mit der Kürze ist richtig. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 23:23, 1. Jul. 2015 (CEST)
Versteht kein Mensch, was da drin steht, außer ein studierter Mathematiker. --AxelHH (Diskussion) 00:19, 2. Jul. 2015 (CEST)
Erstmal fühle ich mich (übrigens weder studierter Mathematiker noch Mathe-Student) sehr geehrt, dass jemand meine Arbeit für würdig erachtet, auf der Hauptseite erwähnt zu werden. Ich bin kein Dozent und weiß auch nicht, was "Opa-tauglich" bedeuten soll, bin dafür auch zu unerfahren, was sonst so auf der Hauptseite landet. Man könnte den Artikel natürlich erweitern, wann die Diamant-Norm verwendet wird (also quasi alle Fälle, wo die Spur-Norm zu instabil ist), das sind aber auch keine "Opa-tauglichen"-Beispiele, das liegt aber an der Natur der Sache. In Prosa ausgedrückt sagt der Artikel, dass man ein Quant hat und dessen Eigenschaften messen möchte. Bei Quanten gibt es das Problem, dass man durch die Messung die Eigenschaften des Quants verändert (man sagt, dass man das Quant in einen bestimmten Zustand bringt => Heisenbergsche Unschärferelation#Verallgemeinerung). Jetzt messe ich zwei unterschiedliche Sachen an zwei identischen Quanten und möchte wissen, wie weit liegen die Zustände der Quanten auseinander. Ein Zustand eines Quants lässt sich durch einen (abzählbar unendlich dimensionalen) Vektor vollständig ausdrücken, das heißt, man könnte auch einfach die Beträge der beiden Zustandsvektoren vergleichen, das ist aber bei vielen Problemen nicht zielführend, daher hat man die Spur-Norm eingeführt, die manchmal leider auch nicht weiterhilft, dann greift man zur Diamant-Norm. Dieser Text hat im Artikel nicht viel verloren, aber das wäre vielleicht interessant zu wissen. Ich finde es eine schöne Idee, die Quantenmechanik an den Mann zu bringen, wo in Zeiten der NSA die Vorteile von Quantencomputern immer mehr zum Vorschein kommen, allerdings habe ich vollstes Verständnis, wenn ihr sagt, dass euch der Inhalt dieses Artikels zu abstrakt für die Startseite ist. --Requalivahanus0 (Diskussion) 01:20, 2. Jul. 2015 (CEST)
Zur Erläuterung: OMA ist eine in Wikipedia gängige Umschreibung für Leser Ohne die Mindeste Ahnung vom Thema (siehe alten Redirect WP:OMA, wiewohl die Erklärung auf der Zielseite Wikipedia:Allgemeinverständlichkeit entfernt wurde). Wie von dir richtig interpretiert, war das keine Kritik am Artikel - aber für die "Schon gewusst?"-Sektion ist so etwas Abstraktes nicht die erste Wahl. --KnightMove (Diskussion) 09:55, 2. Jul. 2015 (CEST)
Quantenmechanik an den Mann (und natürlich auch an die Frau) zu bringen, ist gut. Im vorherigen Text kann der Durchschnittsleser ein wenig ahnen, um was es geht. Der Artikel ist zu fachspezifisch und zu schwer verständlich für ein breites Publikum.--AxelHH (Diskussion) 20:01, 2. Jul. 2015 (CEST)
Mit etwas Textergänzung wäre das doch schnuckelig. Ich erinnere an die GanzGroßeGeezerKurierstudie und deren Wehklagen. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 20:20, 2. Jul. 2015 (CEST)
Ich hab es mal erweitert, weise aber darauf hin, dass eine solche Vereinfachung schnell zu Missverständnissen führen kann, die Angaben nach der (nun eingefügten) Einleitung sind essentiell wichtig, alle anderen Informationen findet man auch über die verlinkten Artikel. --Requalivahanus0 (Diskussion) 22:34, 2. Jul. 2015 (CEST)
Es gibt ebenso Diamantnormen bei Maschinenbauanwendungen. Die Quanten-Diamantnorm selbst scheint durchaus populär zu sein ;) 00:13, 4. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Evangelische Kirche Hausen (Hunsrück) (30.Juni)[Bearbeiten]

Kirchenraum
Teaser
Ich freu mich zwar über den Vorschlag, das Problem ist, dass ich zwar ein Bild aus einem Buch von 1935 von diesem Drachen habe aber nicht in der Lage bin das nochmals zu fotografieren. Wenn ein Halbrelief noch als zweidimensional gilt, kann ichs hochladen. Grüße --HelgeRieder (Diskussion) 18:56, 1. Jul. 2015 (CEST)

Serten DiskTvE-Skala : Admintest 23:28, 30. Jun. 2015 (CEST)

Abbildung eines Drachen würde gehen, aber das Bild passt nicht zum Teaser. --AxelHH (Diskussion) 00:15, 2. Jul. 2015 (CEST)
Nach Diskussion auf der Urheberrechtsseite kann ich das Drachenbild aus der Quelle leider nicht verwenden. Ich komm in den nächsten Tagen auch nicht dazu mir die Kirche selber nochmals anzusehen (und ggf. den Stein mit einer Drohne zu fotografieren). Deshalb würde ich vorschlagen den obigen Vorschlag nicht weiter zu verfolgen. --HelgeRieder (Diskussion) 09:54, 2. Jul. 2015 (CEST)
Das Drachenbild macht ja den teaser nicht hinfällig. Hat auch noch etwas Zeit. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 20:16, 2. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Bügelfibel von Freilaubersheim (30.Juni)[Bearbeiten]

Freilaubersheimer Fibel
Teaser

Schwierige Frage. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 23:28, 30. Jun. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: A. Muruganantham (1. Juli)[Bearbeiten]

  • Arunachalam Muruganantham, auch als „Menstrual Man“ bekannt, wurde vom TIME Magazine 2014 in die Liste der weltweit „100 Most Influential People“ aufgenommen.
  • Arunachalam Muruganantham, auch als „Menstrual Man“ bekannt, ist einer der weltweit „100 Most Influential People“ 2014 des TIME Magazine.
  • Arunachalam Muruganantham, hat eine Maschine erfunden, mit der Inderinnen preiswert Monatsbinden herstellen können.
  • Arunachalam Muruganantham ist ein Mann, der in Indien eine „Revolution in Sachen Monatshygiene“ ausgelöst hat.

awesome! Paula Nancy Millstone Jennings (Diskussion) 12:05, 1. Jul. 2015 (CEST)

  • Arunachalam Muruganantham beschäftigte sich zum Entsetzen seiner Frau mit der Monatshygiene und löste im verklemmten Indien eine Revolution aus.

Serten DiskTvE-Skala : Admintest 19:15, 1. Jul. 2015 (CEST)

  • Der indische Erfinder und „Menstrual Man“ Arunachalam Muruganantham kam für seine „Revolution in Sachen Monatshygiene“ auch im TIME Magazine zu Ehren.

Ansonsten halte ich den 2. Vorschlag von Paula für den bislang besten. --KnightMove (Diskussion) 21:21, 1. Jul. 2015 (CEST)

Aber nicht mit „100 Most Influential People“. Geht es nicht auf deutsch wie im Artikel übersetzt? Den letzten Vorschlag finde ich akzeptabel aber ohne auf das TIME Magazine auszuschweifen.

Mir fehlt da der Aspekt der indischen Verklemmungen - bei amerikanischen Baseballern macht man sich lustig, wenn deren Frauenhändel zum Skandal werden, wenn in Indien ein Einzelkämpfer einen völlig behämmertes gesellschaftliches Tabu zu einem natürlichen Vorgang aufbricht, kommt das hier nicht rum. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:30, 2. Jul. 2015 (CEST)

Das Attribut „Verklemmtheit“ ist POV und damit völlig fehl am Platz. Wichtig ist, was der Mann (aus ärmsten Verhältnissen kommend und gegen viele Widerstände über Jahre hinweg) geleistet hat. Die Erwähnung in TIME ist deshalb wichtig für die (internationale) Einordnung und Würdigung seiner Leistung und sollte auch im Teaser stehen (meinetwegen auch auf Deutsch – andererseits: Soviel Englischverständnis sollte man schon verlangen können.). Gruß, Paula Nancy Millstone Jennings (Diskussion) 12:20, 2. Jul. 2015 (CEST)
Soviel Englischverständnis magst du in England erwarten können, aber hier kann man das nicht erwarten, wenn etliche Millionen deutschsprachige ehemalige DDR-Bürger kein Englisch in der Schule gelernt haben sondern russisch als Fremdsprache. --AxelHH (Diskussion) 19:16, 2. Jul. 2015 (CEST)
  • Arunachalam Muruganantham Beschäftigung mit der Monatshygiene löste einen Familienkrach und eine kleine Revolution gegen Frauenfeindlichkeit in Indien aus.

dass Indien ein Frauenproblem hat, ist sicher kein POV. 20:13, 2. Jul. 2015 (CEST)

"POV" ist nicht dasselbe wie "falsch", aber in jedem Fall hat so eine Formulierung im Teaser nichts zu suchen. Ein anderer Vorschlag noch, der weniger enthüllt und damit besser "teast":
--KnightMove (Diskussion) 18:39, 3. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Gundula Kreuzer (30. Juni)[Bearbeiten]

  • Gundula Kreuzer ist Tochter eines Hamburger Kriminologen und gibt in Chikago eine bedeutende Verdi-Gesamtausgabe heraus.

Derzeit mit einem lustigen LA beklebt, der demnächst erledigt wird. Etwas Ausbau nötig, interessante Person und Werk Serten DiskTvE-Skala : Admintest 19:19, 1. Jul. 2015 (CEST)

selbe Aussage wie zu Diamantennorm. Ich finde es zwar grundsätzlich gut, dass jemand bewusst fremde Artikel vorschlägt -- aber findet sich da nichts würdigereres? Der Artikel zu Henrietta Lacks ist zum Beispiel ein beispielhafter Fremdvorschlag und wenn wir auf solche stoßen, sollten wir sie vorschlagen. Warum etwas vorschlagen, was noch ausgebaut werden muss? Den Teaser finde ich übrigens ziemlich schräg, weil er konstruiert ist. --BS Thurner Hof (Diskussion) 22:57, 1. Jul. 2015 (CEST)
die Dame ist imho schon ein lohnendes Lemma für SG? Meine Teaser sind immer konstruiert ;) Serten DiskTvE-Skala : Admintest 23:28, 1. Jul. 2015 (CEST)
Teaser geht 1. nicht, weil im Artikel nicht drinsteht, dass sie die Tochter eines Hamburger Kriminologen ist und 2. nicht, weil sie keine bedeutende Verdi-Gesamtausgabe herausgibt, sondern eine Monographie zur Verdi-Rezeption in Deutschland. Davon abgesehen würde ein Thema im Teaser ausreichen. --AxelHH (Diskussion) 00:13, 2. Jul. 2015 (CEST)
Sie ist Mitarbeiterin der neuen Verdi-Gesamtausgabe und Tochter eines bedeutenden Kriminologen. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 00:26, 2. Jul. 2015 (CEST)
Jetzt steht es so drin. --AxelHH (Diskussion) 00:39, 2. Jul. 2015 (CEST)

Ich bin nicht grundsätzlich gegen den Artikel, aber dieser Teaser ist langweilig - insbesondere der Beruf ihres Vaters völlig uninteressant - und ein guter fällt mir selber auch nicht ein. --KnightMove (Diskussion) 09:48, 2. Jul. 2015 (CEST)

Der Artikel müssste zunächst wesentlich verbessert und ausgebaut werden, bevor er Hauptseiten-geeignet wird. --Fiona (Diskussion) 11:44, 2. Jul. 2015 (CEST)
Habe auch nicht verstanden, warum der Beruf des Vaters hier erwähnt werden soll. Wenn er Hilfsarbeiter gewesen wäre, wäre es vielleicht noch interessanter? --AxelHH (Diskussion) 19:25, 2. Jul. 2015 (CEST)
Naja, Papa einer der bekanntesten Drogenspezialisten der deutschen Polizei und die Tochter gewerkschaftsfrei bei Verdi in Chikago fand ich selbst einen teaser wert. Beim Tatort würde so ein Drehbuch wegen zu wenig Sozialkritik vermutlich durchfallen ;) Serten DiskTvE-Skala : Admintest 20:10, 2. Jul. 2015 (CEST)

Den LA habe ich nun entfernt. Es wäre schön, wenn die Rezeption in Fachzeitschriften eingearbeitet würde. MMn sollte sich der Teaser auf ihre Forschung wie zu 'Verdi and the Germans', die Rezeption von Verdi in Deutschland vom 19. Jahrhundert bis zum Dritten Reich, beziehen, für sie auch mehrfach ausgezeichnet wurde - das begründet ihre lexikalische Relevanz, nicht der Papa. Ein anderer interessanter Forschunsschwerpunkt sind ihre Arbeiten zur Wagnerianischen Technologie.

  • Gundula Kreuzer untersuchte die Wirkung von Verdis Opern auf das deutsche Nationalgefühl vom 19. Jahrhundert bis zum Nationalsozialismus.
  • Die Bühnentechnologie von Wagner-Opern im 19. Jahrhundert sieht Gundula Kreuzer als frühe Form von Multimedia.

--Fiona (Diskussion) 21:07, 5. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Platzprojekt (29. Juni)[Bearbeiten]

Gelände des Platzprojektes
  • Das Platzprojekt ist ein Forschungsvorhaben des experimentellen Wohnungs- und Städtebaus. --Nifoto (Diskussion) 22:47, 1. Jul. 2015 (CEST)

Relevanz und Innovation eher fraglich. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 19:44, 3. Jul. 2015 (CEST)

Vollkommen unfertiges Projekt. Keiner weiß wohin die Reise geht. Der Hann.-Manie geschuldet. Sofort löschen. Arieswings (Diskussion) 23:12, 3. Jul. 2015 (CEST)
Das haftet Modell- und Forschungsvorhaben so an, dass sie vor dem Ende noch unfertig sind, auch einem von der Bundesregierung, vertreten durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, initiiertes und mit 120.000 Euro gefördertes Forschungsprojekt im experimentellen Städte- und Wohnungsbau als "ergebnisoffener Prozess mit bottom-up Ansatz". Überhöht ausgedrückt: Ein "Jugend.Stadt.Labor" zur experimentellen Stadtentwicklung und selbstorganisierter Möglichkeitsraum von jungen Menschen. --Nifoto (Diskussion) 12:15, 4. Jul. 2015 (CEST)
Solange das Projekt von einer Löschung bedroht es, kann man einen Eintrag bei "Schon Gewusst" vergessen. --Ochrid Diskussionsseite 22:23, 4. Jul. 2015 (CEST)
Nicht das Projekt, der Artikel dazu. Abwarten und Tee trinken bis die Würfel gefallen sind. --Nifoto (Diskussion) 13:18, 5. Jul. 2015 (CEST)
Ich kann da nichts 'interessantes' erkennen. In dem Sinne unabhängig vom LA nicht besonders geeignet. Imho erlen. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 10:26, 6. Jul. 2015 (CEST)
Einspruch, denn wie dir schon weiter unten von Benutzer:Achim Raschka gesagt wurde: Die Rubrik heisst schließlich nicht "Was Serten gefällt". Ich zum Beispiel halte Forschungsvorhaben der experimentellen Stadtentwicklung für höchst interessant und es ist ein eher selten vorgeschlagener Themenbereich hier bei Schon gewusst. Davon abgesehen kann man die Entscheidung über den Löschantrag getrost abwarten und dann bei einem Rotlink hier erlen. --Nifoto (Diskussion) 17:57, 6. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Carina Lämmle (22. August 2012) (erl.)[Bearbeiten]

Carina Lämmle wurde bekannt durch Meldungen in den Medien als Deutschlands jüngste Hochschuldozentin. --Ochrid Diskussionsseite 23:41, 1. Jul. 2015 (CEST)

Hallo Ochrid. Leider eindeutig zu alt gemäß den Richtlinien für SG. --Schnabeltassentier (Diskussion) 08:24, 2. Jul. 2015 (CEST)
Ist auch nur BNS von ihm, weil er den Artikel schnellgelöscht haben wollte. --Pölkkyposkisolisti 15:43, 2. Jul. 2015 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Zu alt (der Artikel, nicht die Person) --Dk0704 (Diskussion) 17:15, 5. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Anatoxin-a (2. Juli)[Bearbeiten]

Von Benutzer:Foreade.

  • Anatoxin-a ist verantwortlich für den Tod zahlreicher Haushunde in den letzten 20 Jahren in Neuseeland, Frankreich, den Vereinigten Staaten und Schottland.

--Schnabeltassentier (Diskussion) 08:22, 2. Jul. 2015 (CEST)

Hui! Ein Lemma wie Very Fast Death Factor braucht ja fast keinen Teaser mehr! Dennoch gibt der Artikel mehr her, als nur ein paar tote Hunde im Laufe vieler Jahre:
Der Artikel erklärt nicht, warum genau die Hunde gestorben sind bzw. was sie gemacht haben. Bei Flamingo wird erklärt, dass sie in einem See standen, in dem Algen das Gift produziert haben. Sind sie verendet, weil sie Wasser aus dem See zu sich genommen haben? Das sollte bei den Flamingos und auch bei den Hunden im Artikel erklärt werden. --AxelHH (Diskussion) 19:23, 2. Jul. 2015 (CEST)
Ich hatte schon versucht, das klar zu machen - bei all den Tieren fand man Anatoxin im Mageninhalt. Die Hunde haben Algen gefressen, und die Flamingos, die sich dort eigentlich von einigen Arten Cyanobakterien ernähren, haben es vermutlich durch Wasser oder ihr Futter zu sich genommen. Es ist nicht so, dass Anatoxin A durch Hautkontakt die Tiere verenden lässt. Ich habe versucht, es im Artikel klarer zu machen. --Foreade (Diskussion) 22:25, 3. Jul. 2015 (CEST)
Na dann nächster Versuch
Im Herbst 1999 starben im Bogoriasee in Kenia etwa 30.000 Flamingos aufgrund von Anatoxin-a. --Schnabeltassentier (Diskussion) 21:41, 2. Jul. 2015 (CEST)
Ein interessantes Thema mit einem nervenzerreißenden Teaser. - Super! Ab auf die Hauptseite damit. --Delphan Gruss (Diskussion) 19:06, 4. Jul. 2015 (CEST)
  • Anatoxin A ist ein Agonist nikotinerger Acetylcholinrezeptoren, der in Kenia alljährlich für Massensterben bei Flamingos sorgt.

Wagnermäßiger Stabreim ;) Serten DiskTvE-Skala : Admintest 10:31, 6. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: John Noel (2. Juli)[Bearbeiten]

  • John Noel prägte in den 1920er Jahren die filmische Darstellung der Bergsteigerei.

--BS Thurner Hof (Diskussion) 06:59, 3. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Amalie Raiffeisen (7. Juni)[Bearbeiten]

Amalie Raiffeisen
--V ¿ 11:00, 3. Jul. 2015 (CEST)
Kann man den Text unter Leben nicht ein bisschen gliedern? --BS Thurner Hof (Diskussion) 16:32, 3. Jul. 2015 (CEST)
jetzt besser? --V ¿ 18:49, 3. Jul. 2015 (CEST)
ja, definitiv. --BS Thurner Hof (Diskussion) 23:13, 3. Jul. 2015 (CEST)
Irgendwie ist das Bild nicht kleiner zu kriegen. --AxelHH (Diskussion) 20:09, 3. Jul. 2015 (CEST)
Hatte ich auch bemerkt. Ganz rausnehmen? --V ¿ 20:24, 3. Jul. 2015 (CEST)
Wenn es kein anderer hinbekommt, müsste es wohl raus. --AxelHH (Diskussion) 20:32, 3. Jul. 2015 (CEST)
Bild kleiner muss doch irgendwie möglich sein. Wäre zu schade drum. --Schnabeltassentier (Diskussion) 06:52, 4. Jul. 2015 (CEST)
Eine Klammer fehlte. Jetzt ist es kleiner. --Dk0704 (Diskussion) 09:11, 5. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Sander Borgers, Willem Polak, Antoine Touseul (13./14. Juni)[Bearbeiten]

ein Versuch mit drei kurzen Artikeln (zu denen es nicht viel mehr zu finden gibt) in einem Teaser. --V ¿ 11:12, 3. Jul. 2015 (CEST)
  • Sander Borgers, Willem Polak und Antoine Touseul gehörten zu einer Gruppe von Kriegsverbrechern, die nach ihrem Ausbruch aus einem niederländischen Gefängnis 1952 von der Bundesrepublik nicht ausgeliefert wurden.
Die Kriegsverbrecher Sander Borgers, Willem Polak und Antoine Touseul erhielten die deutsche Staatsangehörigkeit und wurden nach ihrem Ausbruch aus einem niederländischen Gefängnis 1952 von der Bundesrepublik nicht an in ihr Geburtsland ausgeliefert.
1. Teaser ist unbrauchbar. Die drei waren verurteilt und bereits in den NL inhaftiert worden. Deutsche Staatsangehörige können und wurden selbstverständlich ans Ausland ausgeliefert, nur nicht in dem Falle, wenn sie in Deutschland nicht (oder zu einer geringeren Strafe) verurteilt worden wären, was hier auch zutraf. Die Niederlande haben die Auslieferung auch nicht besonders engagiert betrieben. Erscheint heute unverständlich, war aber für die Integration von etlichen Hunderttausend ehemaliger Kriegsverbrecher nicht ganz unwichtig. Die heute ach so humanitär verkaufte Abschaffung der Todesstrafe im GG 1948 war (vgl. Hans-Christoph Seebohm ähnlich motiviert. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 19:35, 3. Jul. 2015 (CEST)
Deine Meinung sei dir unbenommen, das mein teaser „unbrauchbar“ ist. Deine sind für mein Geschmack viel zu lang. Und Deine allgemeinen Betrachtungen mögen ja richtig sein - nur passen sie in keinen der Artikel, ohne Beleg auch in keinen verlinkbaren Artikel (mir fiele kein geeignetes Lemma ein außer vielleicht zu dem Führererlass) und sind von daher wenig hilfreich hier in der diskussion.--V ¿ 20:29, 3. Jul. 2015 (CEST)
Ich finde die Gemeinsamkeiten der drei (samt einigen anderen in den Niederlanden auch Ausbrecher von Breda genannt) durchaus interessant und für SG? passend darzustellen. Ich kenne halt das Haus der Niederlande in Münster, bei dem da sicher auch mehr zu finden wäre, und hatte mich etwas an dem "zu denen es nicht viel mehr zu finden gibt" gestört - da gehts um bedeutende Aspekte der deutsch niederländischen Beziehungen wie der Nachkriegsgeschichte, die keineswegs nur schwarz-weiß darzustellen sind. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 22:31, 3. Jul. 2015 (CEST)
Nur das diese Erklärungen eher assoziativ wären und nicht durch Belege speziell zu den drei genannten Personen gedeckt würde. Vielleicht sollte die FDP inklusive Graf Lambsdorff mit in den teaser - auch wenn er sich nur für einen der drei persönlich einsetzen wollte. --V ¿ 09:30, 5. Jul. 2015 (CEST)
--Goesseln (Diskussion) 14:47, 5. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Alice Legh (3. Juli)[Bearbeiten]

Alice Legh, ca. 1894
  • Alice Legh wollte 1908 lieber ihre nationale Meisterschaft verteidigen als um olympisches Gold zu ringen.

--BS Thurner Hof (Diskussion) 23:05, 3. Jul. 2015 (CEST)

    • Ringen? Bogenschießen.
    • Alice Legh wollte 1908 lieber ihre nationale Meisterschaft verteidigen als den Wettkampf um olympisches Gold zu bestreiten. --Ochrid Diskussionsseite 05:28, 4. Jul. 2015 (CEST)
    • Alice Legh wollte 1908 lieber ihre nationale Meisterschaft verteidigen als um olympisches Gold zu kämpfen.
....ich meinte ringen mehr im übertragenen Sinne, aber Dein Teaser gefällt mir auch gut. Ich habe es aber noch mal mit "kämpfen" versucht, um einen kürzeren Teaser hinzubekommen.--BS Thurner Hof (Diskussion) 06:46, 4. Jul. 2015 (CEST)
    • Alice Legh lehnte ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen ab, um ihre nationale Meisterschaft verteidigen zu können. --Dk0704 (Diskussion) 07:34, 6. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Alexandru Papană (04. Juli)[Bearbeiten]

Bucker Jungmeister YR-PAX (4476070781).jpg
  • Als das Flugzeug seines Konkurrenten bei einem Kunstflugwettbewerb zu Bruch ging, lieh Alexandru Papană diesem sein eigenes.
  • Alexandru Papană reiste gemeinsam mit seinem Flugzeug YR-PAX im Luftschiff „Hindenburg“ nach New York, um in den USA an einem Kunstflugwettbewerb teilzunehmen.

Da fehlen noch Abschnitte, ich muss mir da noch was überlegen. Für Unterstützung bin ich dankbar :) --Kölner sprinter farbig.svg Nicola - Ming Klaaf 17:14, 4. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Elmer McCurdy (01.Juli)[Bearbeiten]

File:Elmer McCurdy in coffin.png
  • Der erfolglose Räuber Elmer McCurdy wurde erschossen, woraufhin für seine Leiche eine 60 Jahre andauernde Odysee begann. oder
  • Die konservierte Leiche des Banditen Elmer McCurdy wurde lange für eine Puppe gehalten, bis man ihren Arm abriss.

--Delphan Gruss (Diskussion) 18:12, 4. Jul. 2015 (CEST)

Ich sah auf Anhieb ein paar Flüchtigkeitsfehler und wollte die korrigieren. Dabei stellte ich aber fest, dass - Verzeihung - der Artikel sehr oberflächlich und - nochmals Verzeihung - schlampig geschrieben ist. Da sind viele Fehler und Unklarheiten drin. Da die Geschichte interessant ist, sollte der Artikel dringend überarbeitet. --Kölner sprinter farbig.svg Nicola - Ming Klaaf 18:18, 4. Jul. 2015 (CEST)
Dann will ich mich mal dran setzen. --Delphan Gruss (Diskussion) 18:24, 4. Jul. 2015 (CEST) - So einige Quellen hinzugefügt und ins Detail gegangen. --Delphan Gruss (Diskussion) 19:00, 4. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Janet Parker (15. Juni)[Bearbeiten]

  • Nachdem sie über einen Lüftungsschacht infiziert wurde, starb Janet Parker als letzte bekannte Person an den Pocken.

oder reißerischer,

  • Nachdem Janet Parker an den Pockenerregern aus seinem Labor gestorben war, schnitt sich Professor Bedson die Kehle durch.

--Delphan Gruss (Diskussion) 19:20, 4. Jul. 2015 (CEST)

Bitte nochmal sprachlich drüberputzen. --Schnabeltassentier (Diskussion) 21:54, 4. Jul. 2015 (CEST)

Erfolgt durch NearEMPTiness :) . --Delphan Gruss (Diskussion) 04:51, 5. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Xi Bootis (4. Juli)[Bearbeiten]

Bahneigenschaften von Xi Bootis

Ein neuer Artikel von Benutzer:Wolvus. Vielleicht mit animiertem Bild präsentieren? Tieservorschlag:

  • Xi Bootis ist 21,9 Lichtjahre von der Sonne entfernt.

--Schnabeltassentier (Diskussion) 20:32, 4. Jul. 2015 (CEST)


  • Xi Bootis (ξ Bootis / ξ Boo) ist ein Doppelstern-System im Sternbild Bärenhüter. (Serten)
Umfangreiche (und wahrscheinlich sehr solide) Sammlung von Daten und Fakten. Sicher hoch interessant für (Hobby)-Astronomen. Aber für sonst jemanden? Außerdem schwer zu teasern. Es fehlt irgendwie der Knalleffekt. Geoz (Diskussion) 09:39, 5. Jul. 2015 (CEST)
Und ich finde es grade gut, wenn es auch „exotischere“ Themen auf die Hauptseite schaffen und somit gleichzeitig die Arbeit von Autoren gewürdigt wird, die in diesem Bereich arbeiten. Und „knallen“ muss ja nicht jeder Teaser. --Schnabeltassentier (Diskussion) 14:57, 5. Jul. 2015 (CEST) P.S.: und für mich reicht auch schon das animierte Bild und der „komische“ Name, um den Artikel anzuklicken aus reiner Neugier, was sich dahinter verbirgt. --Schnabeltassentier (Diskussion) 15:00, 5. Jul. 2015 (CEST)
noch ein (hoffentlich fachsprachlich korrekter) Versuch:
  • Eine gemeinsame Umrundung des Massezentrums braucht bei Xi Bootis 151,5 Jahre.
--Goesseln (Diskussion) 21:21, 5. Jul. 2015 (CEST)

Ich finde es richtig und wichtig, diesen Artikel als positives Beispiel zu präsentieren, da Artikel zu astronomischen Objekten zuletzt oft in der Kritik standen, sogar deren Relevanz bezweifelt (!) wurde. --Dk0704 (Diskussion) 07:36, 6. Jul. 2015 (CEST)

Kein Laden, sondern ein Bärenhüterdoppelstern. Von mir aus gerne, wenn der sehr trockene Text etwas erweitert und verständlicher gemacht wird. Wir hatten das ja auch schon bei der Diamantnorm. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 10:28, 6. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Jacinta Nandi (14. Juni)[Bearbeiten]

  • Die Engländerin Jacinta Nandi schreibt über Sex, Singles und Ostdeutsche.

--Siesta (Diskussion) 21:20, 4. Jul. 2015 (CEST)

Wieso nicht noch 10.000 Artikel über irgendwelche selbsternannten Feministinnen. Vielleicht sterben dann auch ein paar Wikipedianer an Langeweile-induzierten Gehirnblutungen. -.- --Delphan Gruss (Diskussion) 04:52, 5. Jul. 2015 (CEST)
Ein besonders konstruktiver Beitrag. Ich bin begeistert. --Siesta (Diskussion) 09:55, 5. Jul. 2015 (CEST)
Den Beitrag von Delphan finde ich vollkommen überflüssig, eigentlich sogar zum Kotzen. -- Achim Raschka (Diskussion) 10:08, 5. Jul. 2015 (CEST)
den Artikel finde ich gut - wie wäre es mit folgender Änderung:
  • Die englische „Amok-Mama“ Jacinta Nandi schreibt über Spreewaldgurken, Sex, Singles und Ostdeutsche.
Ja, das ist ein schöner Teaser, netter als meiner. Ich wäre einverstanden, wenn der genommen würde. Liebe Grüße, --Siesta (Diskussion) 10:14, 5. Jul. 2015 (CEST)
Ja, danke. Ein witziger Teaser.--Fiona (Diskussion) 10:24, 5. Jul. 2015 (CEST)
Zwei Taz-Artikel und einemal Jungle-World als externe Quellen finde ich etwas dürftig. Wenn sich da noch was tut, gerne Serten DiskTvE-Skala : Admintest 22:08, 5. Jul. 2015 (CEST)
Die Biografie ist mit den Quellen nachvollziehbar belegt - nur darauf kommt es an. --Fiona (Diskussion) 07:30, 6. Jul. 2015 (CEST)
Du wärst etwas glaubhafter, wenn Du nicht andernorts Quellen ähnlicher Qualität zurückweist, weil deren Inhalte Dir nicht in den Kram passen. Wenn sich nichts ändert, wäre ich für erlen. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 10:22, 6. Jul. 2015 (CEST)
@Serten: Aufgrund deiner Kommentare hier sowie weiter unten und an anderen Stellen habe ich den deutlichen Eindruck, dass du zum Thema oder den Personen deutlich befangen bist - ich möchte also anraten, dass du dich hier einfach rausziehst und die Entscheidung für die Aufnahme oder Ablehnung in SG? anderen überlässt - die Rubrik heisst schließlich nicht "Was Serten gefällt" - Achya, ich bin natürlich weiterhin gegen eine Erledigung sondern für das ganz normale SG?-Prozedere. Danke, -- Achim Raschka (Diskussion) 10:57, 6. Jul. 2015 (CEST)
Ich werds nicht selbst erlen, aber die Quellenlage ist einseitig und spärlich. entfernt KPASerten DiskTvE-Skala : Admintest 11:03, 6. Jul. 2015 (CEST)
Schließe mich dem Rat von Achim Raschka für einen Rückzug von Serten aus der Mitarbeit bei Schon gewusst wegen Befangenheit an. Für mich aufgrund seines Vorgehens gegen den hier weiter oben vorgeschlagenen Artikel Platzprojekt und seines Löschantrages dagegen sowie seiner flachsigen Begründungen einer angeblichen Irrelevanz in der Löschdiskussion Platzprojekt (Polemisierender Vergleich eines Forschungsvorhabens der Bundesregierung mit einem Abenteuerspielplatz). Es drängt sich der Eindruck auf, dass sich der Benutzer gegen die Vorstellung unter Schon gewusst bei Artikeln engagiert, deren Themen irgendwie links, alternativ, feministisch erscheinen. Wenn es aber ums Artikelvorschläge zum Militär, wie Garde du Corps (Sachsen) geht, ist das für ihn ein "interessanter Militärverband". --Nifoto (Diskussion) 18:14, 6. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: James Hemings (5. Juli)[Bearbeiten]

Eigenvorschlag: Garde du Corps (Sachsen) (26. Juni)[Bearbeiten]

--Feliks (Diskussion) 11:30, 5. Jul. 2015 (CEST)

Sehr interessant. Kann diesen Vorschlag nur unterstützen mit dem man gleich drei interessante Fliegen mit einer Klappe schlägt. Guslar (Diskussion) 20:12, 5. Jul. 2015 (CEST)
Sollte aber nur ein Artikel verlinkt werden. --AxelHH (Diskussion) 20:19, 5. Jul. 2015 (CEST)
Teaser korrigiert, interessanter Militärverband. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 22:19, 5. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Care-Arbeit (19. Mai) (erl.)[Bearbeiten]

Der Artikelvorschlag von Siesta wurde leider schon archiviert[1], darum schlage ich den Artikel noch einmal vor. Ideologisches "Bäh" kann kein Grund sein, ihn nicht in der Rubrik SG? aufzunehmen.

Teaservorschläge:

Erledigt entfernt.[2] Zwei User haben den Artikel aus ideologischen Gründen abgewiesen. Dein Argument "ist schon vom 19. Mai" kann darum hier nicht zählen.--Fiona (Diskussion) 10:09, 6. Jul. 2015 (CEST)

Ich bitte Meinungen zu den Teasern, ggfs. um weitere Teaservorschläge.--Fiona (Diskussion) 10:11, 6. Jul. 2015 (CEST)

WP:BNS. erledigt|1=Serten DiskTvE-Skala : Admintest 10:24, 6. Jul. 2015 (CEST)

Ja, was du hier machst, ist eine WP:BNS-Aktion, Serten. Du warst es, der den Vorschlag archiviert hatte. Deine Meinung "Nischenthema" und "marxistisch-femistisch These" wurde von beteiligten Benutzerinnen nicht geteilt. Zusammen mit Verum hast du deinen POV durchschlagen lassen und einen guten Artikel einer neuen fachwissenschaftlichen Autorin in der Rubrik verhindert. Ich bitte unvoreingenomme Benutzer hier zu intervenieren.--Fiona (Diskussion) 10:29, 6. Jul. 2015 (CEST)

Der Artikel ist so einseitig wie langweilig und auf Verbesserungsvorschläge wurde nicht reagiert. Die Begründung gibst Du wissentlich falsch wieder. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 10:37, 6. Jul. 2015 (CEST)
Was du langweilig findest, ist so irrelevant wie eure ideologische Begründung. Der Artikel ist gut, er stellt das Lemma auf dem fachwissenschaftlich aktuellen Diskussionstand dar. Äußerungen von dir wie feministisch-postmarxistisches Modegeplapper drücken deine verächtlich machende Abwertung aus und und nicht sachliche Kritik. Die Formatierung der Einzelnachweise und die Begriffsgeschichte im Intro wurden ausgeführt, und die Autorin hat noch einen ausführlichen Beitrag mit neuem Teaservoschlag geschrieben. Du warst der Verantworliche der nicht angekündigten Archivierung und gibst den Vorgang hier wissentlich falsch wieder. --Fiona (Diskussion) 10:47, 6. Jul. 2015 (CEST)

Der Artikel behauptet nicht den gesellschaftlichen Mainstream darzustellen, sondern gibt den wissenschaftlichen Debattenstand zu „Care-Arbeit“ wieder. Ich habe aber nun den Absatz zur Begriffsgeschichte in die Einleitung hochgezogen, damit dies noch deutlicher wird. Den Teaser-Vorschlag: „Care-Arbeit hat eine Kostenkrankheit“ finde ich nicht schlecht, aber er greift lediglich die Debatte zu bezahlter Care-Arbeit auf und lässt die unbezahlte außen vor. Als neuen Teaservorschlag daher von mir: „Care-Arbeit wird bezahlt und unbezahlt geleistet“. Und bzgl Gemeinschaft/Gesellschaft: Grundsätzlich wird „Gesellschaft“ in den Sozialwissenschaften nicht einheitlich verwendet, eine allgemein verbindliche Definition müssen wir an dieser Stelle aber wohl auch nicht nachholen. Hierfür wäre die Diskussionsseite zu Gesellschaft wohl geeigneter? Allerdings ist eine Abqualifizierung des vorgeschlagenen Teasers als "wissenschaftlich völlig falsch" wohl nicht tragbar. (Und betrachten wir bsplw. das Feld von Sorgearbeit im Sinne unterschiedlicher Definitionen gemeinschaftlich / gesellschaftlich, dann müsste affektiv orientierte, familiäre Care-Arbeit als gemeinschaftlich orientiert gedeutet werden, während jedoch die über Lohnzahlung vermittelte Dienstleistung im Krankenhaus doch eher als gesellschaftlich zu bezeichnen wäre? Beides fiele unter "Care-Arbeit", welche u.a. das Nachwachsen neuer Mitglieder erst ermöglicht....) --Ankotu (Diskussion) 12:53, 29. Jun. 2015 (CEST)diff

Care-Arbeit ist halt der bislang gescheiterte Versuch einiger weniger politisch links verorteter Fachwissenschaftler, ihre Kategorie in der Politik unterzubringen und zum Leitthema einer kampagne werden zu lassen. Ob das mit einer Kandidatur bei SG? besser wird? Ich hatte auf der Artikeldisk auch das Fehlen der Prostitution als vergleichsweise hoch bezahlter Care Arbeit angekreidet und entsprechende Quellen angeführt, hier ebenso Teaservorschläge gemacht. Fiona unterstellt mir und anderen erneut eine ideologische Begründung fürs Erlen. Frei erfunden und wenig konstruktiv. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 11:14, 6. Jul. 2015 (CEST)
Das ist deine private politische Meinung (einiger weniger politisch links verorteter Fachwissenschaftler). Sonst nichts. Der Artikel hat keine Qualitätsmängel. Er ist fachkompetent und allgemeinverständlich verfasst und mit fachwissenschaflichen Quellen regelkonform nach WP:Belege referenziert. Das Thema wird aktuell diskutiert. Es gibt keinen Grund ihn nicht in die Rubrik aufzunehmen. Zwei User, Serten und Verum, haben unzulässig ihren ideolgischen POV in der Entscheiung durchschlagen lassen, und Verum hat eine implizite Drohung hinterhergeschickt.--Fiona (Diskussion) 12:21, 6. Jul. 2015 (CEST)

Nach Vorschlag erneuert, laut Schlesinger.[3]--Fiona (Diskussion) 13:56, 6. Jul. 2015 (CEST)

  • Vorschlag Teaser: Care-Arbeit ist eine Arbeit des Kümmerns und Sorgens, die von Frauen geleistet wird, aber nicht immer bezahlt wird. --Schlesinger schreib! 14:27, 6. Jul. 2015 (CEST)

Da mein Eintrag einfach und entgegenen der geltenden Regeln entfernt wurde noch einmal: Ich halte den Artikel vom 19. Mai für zu alt im Sinne der SG?-Regeln. Wir haben hier an die 70 frische Vorschläge, so dass wir nicht zum zweiten mal etwas durchkauen müssen, das hier schon einmal als nicht geeignet befunden wurde. Die wiederholte Diskussion bindet nur unnötige Ressourcen. Erlen --Dk0704 (Diskussion) 14:34, 6. Jul. 2015 (CEST)

Nö, die Ablehnung war manipulativ und ideologisch motiviert begründet. Das muss man nicht akzeptieren. Die Diskussion sollte daher ruhig weitergehen, auch wenn's manchen lästig ist. Gruß --Schlesinger schreib! 14:41, 6. Jul. 2015 (CEST)
Ich werde den Artikel im derzeitigen Zustand nicht für die Hauptseite eintragen. Abwarten ob sonst einer das tut. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 14:52, 6. Jul. 2015 (CEST)
Ich hätte keine Probleme damit, den Artikel auf der Hauptseite einzutragen. Erstens aus formalen Gründen: Ich halte die alte Regelung, das bei Schon gewusst? nur Artikel vorgeschlagen werden dürfen, deren Lemma nicht vor mehr als einem Monat zum ersten Mal angelegt wurden, für überholt, und versuche sie aufzuweichen, wo immer ich kann. Zwotens aus persönlichen Gründen: Mein Vater ist gerade zum Pflegefall geworden und ich gehöre zu den 20% Männern, die dumm genug waren, diese Verantwortung nicht an irgendein weibliches Familienmitglied oder eine Hilfskraft mit Migrationshintergrund abzuschieben. Die Frage, ob ich mir damit nicht nur finanziell, sondern auch gesellschaftlich-statusmäßig einen Bärendienst erwiesen habe, ist für mich also durchaus aktuell, aber deshalb noch lange kein Modegeplapper. Drittens: Ich kann nicht so recht erkennen, worin das spezifisch "marxistisch Feministische" der dargestellten Debatte besteht. Geoz (Diskussion) 16:02, 6. Jul. 2015 (CEST)

Veto dagegen, hier mit einer reinen BNS-Aktion zu versuchen, dass bisher recht angenehme Arbeitsklima zu stören. Jeder der hier öfter beteiligt ist, hatte irgendwann schon einmal einen Artikel, der es nicht auf die HS geschafft hat. Und da ist es nie passiert, das eine Person zwei- oder dreimal ein erledigt revertiert hat. Es wurden während der ersten Präsentation hier Verbesserungsvorschläge geäußert, die zu nichts weiterem geführt haben wie einer Diskussion um des diskuttierens Willen. Änderungen am Artikel waren Null und Nichts. Und hier ist nicht die QS für Artikel mit Problemen. Wenn sich der Autor nicht dafür interessiert wird geerlt. So wie bei diesem Artikel schon dreimal.

Wer anderen übrigens irgendwelche ideologische Motivation vorwirft sollte sich bevorzugt an die eigene nase fassen. PA entfernt Aber wir können den Vorschlag gerne weitere Wochen nach oben rutschen lassen, bis sich der jetzt schon den Regeln entsprechend zu alte Artikel durch Zeitablauf erledigt. Oder der mittlerweile dritte oder vierte regelmäßige Mitarbeiter hier beendet eher. --V ¿ 16:01, 6. Jul. 2015 (CEST)

Das "Arbeitsklima" war für dich vielleicht "angenehm" - für andere nicht. Die Autorin hat sich interssiert - sie hat die Mängel behoben, ausführlich Stellung genommen und einen neuen Teaser vorgeschlagen.--Fiona (Diskussion) 17:11, 6. Jul. 2015 (CEST)

Danke Geoz und Schlesinger. Bei dem Teaservorschlag würde ich hauptsählich ergänzen:

  • Care-Arbeit ist eine Arbeit des Kümmerns und Sorgens, die hauptsächlich von Frauen geleistet, aber nicht immer bezahlt wird.

--Fiona (Diskussion) 17:00, 6. Jul. 2015 (CEST)

Ich werde den Artikel für Montag, 13. Juli, auf der Hauptseite eintragen.--Fiona (Diskussion) 17:03, 6. Jul. 2015 (CEST)

Das wirst du nicht tun. Erstens haben bislang fünf (in beiden Diskussionen) User Bedenken angemeldet und zweitens hast Du den Vorschlag selbst eingestellt. Lies mal unser Intro, vor allem die Punkte über das Alter der vorgeschlagenen Artikel und über das Vieraugenprinzip. Von der Qualität von Artikel und Teaser und der nötigen politischen Neutralität der Hauptseite ganz zu schweigen. Damit für mich Ende der Diskussion. --Dk0704 (Diskussion) 17:21, 6. Jul. 2015 (CEST)#

Dann schau doch mal genauer hin: den Vorschlag hatte Siesta eingestellt, ich habe nur aus dem Archiv geholt, weil er mit falschen Begründungen abgewiesen worden warEs kann jedoch gern Geoz den Artikel eintragen.
Es haben nicht 5 User Bedenken geäußert, sondern zwei, wobei Serten ja auch zunächst einverstanden war. Lantus hatte die Formatierung der Einzelnachweise bemängelt - das hat die Autorin behoben. Serten fehlte die Begriffsgeschichte im Intro - diese hat die Autorin nachgetragen.
Der Hauptseite täte der Artikel zu einem aktuellen Thema aus dem Bereich Sozialwissenschaften und Frauen gut. --Fiona (Diskussion) 17:35, 6. Jul. 2015 (CEST)
Also, wenn hier Bedenken in Form von "Ich mag den Text nicht" oder "Ich mag die Person XY nicht" als Argumente gezählt werden, bin ich etwas ratlos, was ich dazu noch sagen soll. Schlesingers Teaservorschlag find ich gut. Liebe Grüße, --Siesta (Diskussion) 17:37, 6. Jul. 2015 (CEST)
  • Keine Listung bei SG: Mir fehlt bei diesem Artikel einfach deutlich die Neutralität. Das klingt alles wie eine feministische Kampfschrift, in dieser Art nicht für die Hauptseite geeignet. Schon allein das Lemma, Denglisch mit Deppenbindestrich... Außerdem deutlich zu alt. Ich finde die Regel zwar selbst völlig daneben und unpassend aber sie gilt nunmal. --Pölkkyposkisolisti 17:39, 6. Jul. 2015 (CEST)
Du argumentierst mit "Neutralität", nachdem du Sekunden vorher eine persönliche Attacke gegen eine Benutzerin hier wieder eingefügt hast? (Ich fände es prima, wenn hier auf Beleidigungen verzichtet würde und ihr euch bemühen würdet, verständliche, vollständige Sätze zu schreiben.) --Siesta (Diskussion) 17:55, 6. Jul. 2015 (CEST)
Nun, dann kann ja Fiona schon mal mit ganzen Sätzen anfangen, siehe eins weiter unten. Die fragliche Passage war auch kein Angriff sondern eine Meinungsäußerung. --Pölkkyposkisolisti 17:59, 6. Jul. 2015 (CEST)
    • Kannst du auch substanzielle Argumente bringen, auch reicht schon Bäh! und Fettdruck? --Fiona (Diskussion) 17:54, 6. Jul. 2015 (CEST)

Eigenvorschlag: Rick and Morty (03. Juli)[Bearbeiten]

  • Der Serienschöpfer von Rick and Morty gab Präsident Obama die Schuld an der vorzeitigen Veröffentlichung zweier Fernsehfolgen.
  • Die auf Zurück an die Zukunft basierende Animmationsserie Rick and Morty vermeidet Zeitreisen.

--CENNOXX 14:17, 6. Jul. 2015 (CEST)

In der Einleitung steht, dass die Serie von Kritikern positiv aufgenommen wurde. Dazu fehlen Beispiele im Artikel. --V ¿ 18:28, 6. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Insektengift (3. Juli)[Bearbeiten]

Cantharidin ist ein Insektengift.
Einerseits: Was? Den Artikel gab es noch nicht? Andererseits: Dazu müsste es doch eigentlich noch mehr zu schreiben geben... Vielleicht die Biologen fragen, bevor er auf die Hauptseite kommt? Überraschend sind die Bilder von einem Frosch und einem Spinnentier, die ich in diesem Artikel nicht erwarten würde. Daher Teaservorschlag:
Das Gift des Erdbeerfröschchens ist ein Insektengift.
Durchaus auch ein geeigneter Teaser. Beim Vorschlag Nr.1 (medizinische Nutzung) hatte ich auf eine mögliche Teaser-wirksame Assoziation mit Giften gesetzt, die gegen Insekten wirken, also Insektizide. Wenn auf Teaser Nr.2 (Manche Froschgifte … sind Insektengifte) entschieden wird, hätte ich noch einen zweiten Bildvorschlag. --Rilegator (Diskussion) 16:34, 6. Jul. 2015 (CEST)

Vorschlag: Friedrich Weichelt (6. Juli)[Bearbeiten]

Sprengingenieur Friedrich Weichelt