Wikipedia Diskussion:Kandidaten für exzellente Bilder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:KEB
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte dienstags automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 100 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Vista-file-manager.png Ältere Diskussionen befinden sich hier:


Es muss keine teure Kamera sein[Quelltext bearbeiten]

Da hier gerade nichts los ist, möchte ich mir erlauben, mit einem Erfolg zu prahlen: ich bin heute wider Erwarten zum glücklichen Gewinner einer Kategorie eines Fotowettbewerbs auserwählt worden!

Hier geht es zur Vorauswahl und dies sind die Gewinnerfotos. Mein Bild ist die Malerin unter der Kategorie B.

Das Foto habe ich mit einer Canon Powershot SX240HS aufgenommen, und zwar ganz einfach im Vollautomatikmodus. Die Sonne stand gut, sodass die Automatik perfekt belichtet hat (würde ich jedenfalls sagen).

Ich argwöhne, dass das Bild wenig Chancen gehabt hätte, hier als exzellentes Bild ausgezeichnet zu werden, umso mehr freut mich das Urteil der Jury. --Plenz (Diskussion) 00:24, 2. Nov. 2017 (CET)

Sie machen es sich etwas zu einfach damit, in den Raum zu stellen, dass man keine teure Kamera braucht. Ich würde (nach 25 Jahren professioneller Fotoarbeit im Analog-Zeitalter) darauf antworten, dass man zumindest eine gute Kamera braucht, um kontinuierlich brauchbare Bilder zu schießen. Und um sich nicht allein aufs gute Auge für Situationen und auf sporadische Glückstreffer zu verlassen. Wie auch immer, herzlichen Glückwunsch zum Erfolg! Aber derartige Gewinne hängen sehr stark von der subjektiven Meinung der Jury ab. Und, für mich noch relevanter, was haben die überhaupt an Einsendungen erhalten? Am Ende müssen sie ja einen Gewinner präsentieren, selbst wenn sie ausschließlich mediokre Fotos erhalten. Übrigens hat Ihr an sich schönes Bild für mich persönlich rechts etwas zu viel "Fleisch". Da hätte ich mehr von weg geschnitten. # RX-Guru (Diskussion) 09:37, 2. Nov. 2017 (CET) Nachtrag: Übrigens fotografiere ich zurzeit einzig mit einer Bridgekamera Lumix DMC-FZ200, die ich für 200 € gebraucht bei eBay erworben habe. Die war nicht teuer, ist aber (zumindest für meine heutigen Hobby-Belange) gut. ;o) # RX-Guru (Diskussion) 09:57, 2. Nov. 2017 (CET)
ich hatte oben die Vorauswahl verlinkt, da kannst du die Konkurrenzfotos vergleichen. --Plenz (Diskussion) 10:37, 2. Nov. 2017 (CET)
in der Bildgröße kann man die technische Qualität nur schwer beurteilen. Kann man das Bild in höherer Auflösung ansehen? Für perfekte Fotos braucht es aber idR eine (sehr) gute Ausrüstung. Die neuen hochwertigen Systemkameras bieten neue Möglcihkeiten, wenn man nicht viel Gewicht mitschleppen will/kann. lG --Hannes 24 (Diskussion) 16:10, 2. Nov. 2017 (CET)
Sicher steht es außer Zweifel, dass mit Kameras der unteren Preisklasse gute oder sehr gute Fotos nur unter günstigen Bedingungen möglich sind; aber es gibt solche Bilder. Andererseits war hier bei KEB in letzter Zeit zu spüren – so mein Eindruck –, dass das Kameramodell (ein möglichst teures) für die Bewertung der Bilder zumindest mitentscheidend war. Hinzu kam, dass ein Foto mit Aussicht auf Erfolg möglichst aus vielen Einzelfotos technisch einwandfrei zusammengesetzt sein musste. Der noch so gute Glückstreffer hatte in letzter Zeit kaum mehr eine Chance, positiv bewertet zu werden. Ob das hervorragende Bild von der Malerin dem kritischen Urteil der KEB-Jury standgehalten hätte, weiß ich nicht, im Zweifelsfall eher nein. Freundliche Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 09:53, 2. Nov. 2017 (CET)
@Hannes 24: Wie ich schon andeutete: Wer in KEB erfolgreich mitmachen will, sollte mindestens 10.000 Euro investieren, und zwar nicht als einmalige Anschaffung, sondern möglichst spätestens alle zwei Jahre neu. Da dazu anscheinend aber nur verhältnismäßig wenige Leute bereit oder in der Lage sind, gibt es seit paar Tagen kaum noch Bewerbungen. Viele Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 16:54, 2. Nov. 2017 (CET)
10.000 ist zu viel, aber ein Drittel bis die Hälfte (abhängig, was man so fotografiert) ist realistisch;-) Aber mit einer guten Systemkamera geht auch schon einiges (siehe die Burgenbilder oder Panzerfotos von R. Lippert). lG --Hannes 24 (Diskussion) 18:11, 2. Nov. 2017 (CET)
Ich kann mich an keine Abstimmung erinnern wo die Kamera ausdrücklich bemängelt wurde. Sondern wenn schon das Objektiv, und dann vorallem weil das Zoom Schwächen hatte. Es geht definitiv unter 10'000. Es braucht nicht das neuste Modell sein, aber ein brauchbarer Body ist schon Pflicht (und digital verlatet der nun mal schneller als zu analog Zeiten). Und eben nicht das Kit-Zoom benutzen, sondern wenn man knapp bei Kasse ist halt die "normale" Festbrennweite (Also nicht das teure Highendmodell, sonder das bezahlbare). Man sollte sich als Fotograf eben auch die Schwächen seiner Ausrüstung bewusst sein. Und bei KEB haben wir es in erster Linie mit Schönwetterfotos zu tun, da macht die Ausrüstung noch nicht soviel aus. Trotzdem billige Taschenkipse reicht in der Regel halt trotzdem nicht. Mit 1'500-2'500€ (z.B. Canon EOS 6D bzw. 7D Mark II (mit Festbrennweite)) bist du sicher in vielen Fälle dabei, Fotos abzuliefern die KEB auch gewinnen können. Exzellente Tierfotos kannst natürlich mehr oder weniger vergessen, aber bei Landschaftsaufnahmen sicher ausreichend wenn du das EF 28mm f/1.8 USM benutzt. Dazu ist es halt auch bisschen eine Komfortfrage, denn mit Stativ braucht es in der Regel auch kein Objektiv mit Bildstabilisator.--Bobo11 (Diskussion) 10:39, 21. Jan. 2018 (CET)

Haltung zu Pro-Stimmen bei Eigennominierungen?[Quelltext bearbeiten]

Ich wurde gerade darauf hingewiesen, dass Pro-Stimmen bei Eigennominierungen manchmal etwas seltsam ankämen. Ist das so? Weil falls ja, würde ich vorschlagen das Symbol support vote.svg Pro dann auch aus der Nominierungstextvorlage zu entfernen. Dort steht sie hier nämlich genauso drin, wie auf Commons. Und ich für meinen Teil wäre gar nicht auf die Idee gekommen zum eigenen Bild abzustimmen, wenn das nicht da gestanden hätte... // Martin K. (Diskussion) 12:15, 3. Nov. 2017 (CET)

Hallo Martin! Unter Symbole/Vorlagen findest Du ganz rechts für die "Nominierung eines eigenen Werkes (neutrale Stimme)" den Baustein {{Eigennominierung}}, der bei Eigennominierung statt dem {{Pro}} verwendet werden soll. Liebe Grüße, --Häferl (Diskussion) 12:33, 3. Nov. 2017 (CET)
Danke für den Hinweis - hatte ich übersehen. Da es sicher nicht nur mir so geht, würde ich trotzdem vorschlagen, dass in die Vorlage aufzunehmen. // Martin K. (Diskussion) 13:03, 3. Nov. 2017 (CET)
erledigt Erledigt --kaʁstn 18:13, 21. Jan. 2018 (CET)

Projekt beenden[Quelltext bearbeiten]

Nach meiner Beobachtung ist das Projekt ziemlich eingeschlafen. Angesichts vieler anderer Wikipediaprojekte und Redaktionen und rückläufiger Autorenzahl schlage ich vor, dieses Projekt einzustellen. Meinungen? --Suricata (Diskussion) 08:16, 12. Feb. 2018 (CET)

Dagegen, gerade weil der Vorschlag von jemanden kommt, der -meinem Gefühl nach- auf der Vorderseite nie Erscheinung getreten ist. --Bobo11 (Diskussion) 09:24, 12. Feb. 2018 (CET)
+1 das Ding konkuriert mit keinem anderen „Projekt“ in wp, es schadet nicht. Also warum abschaffen? --Hannes 24 (Diskussion) 10:39, 12. Feb. 2018 (CET)
@Bobo11 [1] --Suricata (Diskussion) 11:35, 12. Feb. 2018 (CET)
Im Jahr 2008 gab es über 700 Kandidaten. Seither geht es stetig abwärts. 2017 gab es 38 Kandidaten. --Suricata (Diskussion) 11:49, 12. Feb. 2018 (CET)
... kein Grund es zu beenden. --Helfmann -PTT- 12:24, 12. Feb. 2018 (CET)
Das Projekt hat sich zwar seit Längerem erledigt, nimmt aber wahrscheinlich kaum Speicherplatz weg und kann von daher also bleiben. Dass es noch einmal größeres Interesse findet, ist unwahrscheinlich. Denn wer hier einige Mal so richtig „vorgeführt“ wurde, verliert schnell die Lust am Mitmachen. Zwar hatten die unflätigen Beleidigungen der Anfangszeit in den letzten Jahren nachgelassen, aber auch Kontra-Begründungen wie „Auto fährt durch die Sonne“ oder vermeintlich sachliche, aber mehr als spitzfindige Kritik sind nicht ermutigend. Entgegen meinem Vorsatz hatte ich vor ungefähr zwei Jahren noch einmal angefangen, Bilder vorzustellen, und bekam prompt die Dämpfer, die ich mir nicht mehr zumuten will. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 13:26, 12. Feb. 2018 (CET)
Ich argumentiere nicht mit Speicherplatz. Ich sehe es eher so, dass es den Blick auf andere Dinge versperrt. Ein Neuling auf dem Wikipedia:Autorenportal wird erschlagen durch Umfragen, Meinungsbilder, Redaktionen, Projekte, Portale und und und. Das versperrt meines Erachtens den Blick auf das eigentliche, nämlich die Artikel. --Suricata (Diskussion) 13:54, 12. Feb. 2018 (CET)
Zwar hat die Aktivität bei WP:KEB massiv abgenommen und nicht immer stimmt der Umgangston, allerdings sehe ich das genauso wie Hannes. Es ist hier zwar in letzter Zeit zu wenigen Nominierungen gekommen, allerdings haben sich stets diverse Kollegen zu Wort gemeldet, wenn doch mal ein Bild vorgeschlagen wurde. Das zeigt doch, dass hier zumindest einige Leute noch regelmäßig vorbei schauen. Hinzu kommt, dass im Gegensatz zu WP:DÜB, wo der Fotoneuling ebenfalls fachliche Tipps erhält, hier durch die Auszeichnungen ein weiterer Anreiz geschaffen wird, der die Qualität der Bilder verbessern könnte. Und genau davon profitieren auch die Artikel, auf die es letztlich ankommt. Zudem ist WP:EB neben COM:FP eine gute Plattform, an hochwertige Bilder zu gelangen. Commons ist den meisten Projektfremden als Plattform leider nicht bekannt. Sollte WP:KEB eingestellt werden, würde WP:EB auch verschwinden oder es wäre nach einiger Zeit zumindest völlig veraltet. Grüße, – Wolf im Wald (+/-) 14:07, 12. Feb. 2018 (CET)
@Suricata: Der Hinweis auf den Speicherplatz war nicht ganz ernst gemeint. Ich wollte nur ausdrücken, dass das Projekt KEB niemandem schadet, andererseits aber wahrscheinlich kaum noch bemerkt wird, es also egal ist, ob es bleibt oder gelöscht wird. Wer die Diskussion hier in der Vergangenheit regelmäßig verfolgte, wird bemerkt haben, dass auch ich im Fortbestand von KEB keinen Sinn sehe. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 14:09, 12. Feb. 2018 (CET)
Wie alt sind eigentlich die Ursprünge von WP:EB bzw. WP:KEB? Ist das am Ende älter als Commons und daher aus heutiger Sicht vielleicht wirklich als obsolet anzusehen? Meine ersten Fotos habe ich noch nach de-WP hochgeladen, weil es Commons nicht gab, da war dann sicher logisch, WP:EB ins Leben zu rufen. --Granada (Diskussion) 14:28, 12. Feb. 2018 (CET)
Das Alter von KEB zu erfahren wäre interessant. Komischerweise lässt es sich über die Versionsgeschichten nicht feststellen. Bei dem Versuch es herauszufinden, stieß ich jetzt auf die Diskussion um das Bild eines Fiat Abarth, die meines Erachtens ans Absurde grenzte. Es sollte mit Gewalt bewiesen werden, dass die Aufnahme kein „Mitzieher“ war und unter anderem deshalb (?) nicht positiv bewertet werden konnte. Dass ich nach dieser Erfahrung immer noch mitmachte, verstehe ich nicht mehr. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 14:52, 12. Feb. 2018 (CET)
Das älteste Archiv stammt von 2004. Ich weiß nicht, wie das heute gehandhabt wird, aber für einige Jahre hatte ich die Auswertung und Archivierung per Hand gemacht und zu der Zeit und auch schon davor ist, soweit mir bekannt, nichts verloren gegangen. Also müsste WP:KEB genau so alt wie dieses älteste Archiv sein. -- Gruß, aka 15:01, 12. Feb. 2018 (CET)
bei commons ist die Sprache Englisch und die disk über die Bilder ist nicht so tiefgehend/hart. Ich bin mir nicht so sicher, aber hier ist es mMn schwerer (ein pro zu bekommen?). Ein gewisser „Futterneid“ war früher anscheinend eher üblich, neben anderen unschönen Dingen. Natürlich gab es auch echte Auffassungsunterschiede, was jetzt ausreichend ist für ein pro. lG --Hannes 24 (Diskussion) 15:03, 12. Feb. 2018 (CET)
(2xBK) @Granada: Das ist ein interessanter und nachvollziehbarer Aspekt. Allerdings finde ich nicht, dass COM:FPC dasselbe ist, wie WP:KEB. Hier wird vor allem beurteilt, wie wertvoll ein gutes Bild für unsere Enzyklopädie ist. Auf Commons steht allein das Fotografische im Vordergrund. Das sind wesentlich andere Ansätze. Die Sprachhürde ist ein weiterer Grund, der gegen die Schließung der KEB-Seite spricht. – Wolf im Wald (+/-) 15:04, 12. Feb. 2018 (CET)
Die Diskussion um die Schließung von WP:KEB ist übrigens fast so alt wie das Projekt selbst ;-) -- Gruß, aka 15:06, 12. Feb. 2018 (CET)
  • @Wolf im Wald: davon kann man bei der aktuellen Diskussion um meinen Jarl Magnus Riiber aber nicht viel sehen, daß es da hier mehr um den enzyklopädischen Wert ginge. Der ist hoch (in allen Sprachversionen eingebunden, in denen ein Artikel existiert), es wird aber vor allem an der unvermeidlichen Werbung herumgemeckert. :) --Granada (Diskussion) 21:27, 17. Feb. 2018 (CET)

Hat jemand was dagegen Wikipedia:Exzellente Bilder/Statistik zu löschen. Solche Seiten wirken etwas messie-mäßig. --Suricata (Diskussion) 16:16, 12. Feb. 2018 (CET)

Warum? Wenn die Seite gepflegt, das heißt aktuell gehalten würde, wäre sie interessant. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:38, 12. Feb. 2018 (CET)
Messie-Syndrom? --Suricata (Diskussion) 19:36, 12. Feb. 2018 (CET)
So belassen wie es ist und Mission beenden. Danke. --Helfmann -PTT- 20:47, 12. Feb. 2018 (CET)
@Suricata: Danke für den Link. Aber was hat da eins mit dem anderen zu tun? Die kritisierte Seite wirkt übersichtlich und keineswegs ungeordnet. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:36, 12. Feb. 2018 (CET)
Die genannte Seite liegt seit vier Jahre im Wohnzimmer, weil man sie ja irgendwann mal brauchen könnte. Nicht die Seite leidet unter dem Messie-Syndrom sondern der Nicht-Artikel-Raum. --Suricata (Diskussion) 06:24, 13. Feb. 2018 (CET)
ich kannte die Seite nicht, es wäre mit Aufwand auch wieder möglich die Info auf dieser Seite wieder herzustellen. Was stört dich der „Müll“, der so im Hintergrund herumliegt? Das ist die Grundlage für die Aufarbeitung der Geschichte der wp:de in 20 Jahren ;-). --Hannes 24 (Diskussion) 07:39, 13. Feb. 2018 (CET)

Das Projekt KEB sollte in der Tat Menschen anspornen gute Bilder für die Enzyklopädie zu machen, es sollte ein guter Ort für Feedbackgeber aber auch Feedbacknehmer sein. Es sollte sich der Qualität verpflichtet fühlen, aber eben auch als Motivation fungieren. Diese Aufgabe erfüllt es ganz offensichtlich schon seit Jahren nicht mehr. Sicher hat aka recht, dass die Diskussion um seine Schließung fast so alt ist wie das Projekt selbst. Allerdings hat die deutliche Minderbeteiligung schon ein Niveau erreicht, dass ich hier die Argumente für das Behalten von KEB nicht nachvollziehen kann. Selbstverständlich werden sich einige aus Nostalgie oder anderen Gründen dagegen stemmen. Allerdings ändert das nichts, dass fast alle der wirklich guten Fotografen der Wikipedia Projekte hier einen großen Bogen um das Projekt machen. Wenn das weiterhin Mini-Spielplatz für Benutzer bleiben soll, die sich in vieler Hinsicht durch sehr hanebüchene, fachferne und teilweise persönlich untergriffige Kommentare, getarnt als Foto-Bewertungen, hervortun wollen, dann bitte sehr. Allerdings schadet es immer mehr der Glaubwürdigkeit und steht letztlich auch dem Projektziel entgegen. Und für Bildbewertungen und Diskussionen gibt es längst WP:DÜB auf dem ganz offensichtlich noch einigermaßen sachlich diskutiert werden kann, was hier schon seit Jahren von einigen ganz bewusst torpediert wird. --2003:C6:D3FB:4701:5575:3F0F:8F9B:926D 21:51, 18. Feb. 2018 (CET)

Danke für den Hinweis. Wikipedia:Diskussionen über Bilder kannte ich gar nicht. Die letzte Anfrage dort ist vom September 2017. Dies bestätigt eher mein Gefühl, dass die Wikipedia zu einer Messie-Wohnung geworden ist. --Suricata (Diskussion) 09:24, 19. Feb. 2018 (CET)
… und Wohnung selbsternannter Laden-Hüter. Die Doppeldeutigkeit des Begriffs ist durchaus beabsichtigt ;0]. --Хрюша ? ! ? ! 10:18, 19. Feb. 2018 (CET)

Nicht ernst zu nehmende Voten[Quelltext bearbeiten]

Können nicht ernst zu nehmende Voten wie die Stimme von heute Morgen 10:50 Uhr nicht gelöscht werden oder zumindest bei der Auswertung unberücksichtigt bleiben? Mir fiel der Benutzer schon mit seiner Bewertung des Fotos von den Langläufern auf, obwohl seine Begründung dort noch einigermaßen sachlich klingt. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:58, 16. Feb. 2018 (CET)

Drin lassen, sowas fällt eh jedem Auswerter auf. Solange er mit seiner Meinung eh allein da steht, sollt es eh nicht reichen die Abstimmung zu beeinflussen. Jeder blamiert sich selber so gut wie er kann.--Bobo11 (Diskussion) 23:01, 16. Feb. 2018 (CET)
  • Drinlassen, immerhin war das kein blankes Kontra ohne jeden weiteren Kommentar, sondern eine ordentlich formulierte Begründung für die Ablehnung. Kann ich akzeptieren, wenngleich sich Sportler nur extrem selten und dann auch nur die absoluten Top-Leute ihres Sports auf dem roten Teppich ablichten ließen. Nur blöd, auch dann ist irgendwie Werbung im Hintergrund auf der Wand vor der sie für die Paparazzi posieren. --Granada (Diskussion) 09:29, 17. Feb. 2018 (CET)
Mensch könnte ja auch die taz-Variante des Auspixelns der Werbebanner nehmen, aber Auspixeln finden ja selbst bei aus Datebnschutzgründen klar erforderlichen Sachen wie Nummernschildern manche Extrempuristen schon falsch. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 11:37, 17. Feb. 2018 (CET)
Nicht ernst zu nehmender Abschnitt: Ein Kandidat für ein exzellentes Bild sollte sich von gewöhnlichen Bildern zum selben Thema positiv abheben. Dabei können beispielsweise folgende Qualitätskriterien relevant sein: der Hinter- bzw. Vordergrund (störende Elemente, Abhebung vom Motiv). Ich betrachte die sieben (!) Werbebanner als störende Elemente. Da tritt der der enzyklopädisch relevante Informationsgehalt, nämlich das Gesicht, völlig in den Hintergrund. Was hebt sich hier positiv ab? Nichts, das ist ein gewöhnliches Bild, das ich so jeden Tag im Netz, im Fernsehen oder sonstwo sehen kann. Jeder blamiert sich selber so gut wie er kann.? Stimmt. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 16:52, 17. Feb. 2018 (CET)
[Zensur geht natürlich nicht. looool] Grundsätzlich wäre ein Foto ohne Werbung möglich (bei einem anderen Anlass). Ich weiß ja nicht, was die Nudelfirma da gesponsert hat, aber das hat mit dem Sport mMn wenig zu tun. Die Marken der verwendeten Ausrüstung knallen auch nicht so ins Auge. Das Recheis-Loge ist ja flächenmäßig gleich groß wie das Gesicht. Übrigens wäre ein Anschnitt des Logos und oben mehr Himmel auch möglich gewesen ;-). lG --Hannes 24 (Diskussion) 17:17, 17. Feb. 2018 (CET)