Wikipedia Diskussion:Mentorenprogramm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WD:MP
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.
Aktuelle Nachrichten


WikiDACH vom 23.-24. März in Nürnberg[Quelltext bearbeiten]

Einladung zur WikiDACH

WikiDACH Logo 2.0.svg

Liebe Mitarbeiter vom Mentorenprogramm,

vom 23. bis 24. März findet das Barcamp für freies Wissen WikiDACH und der 17. Fotoworkshop in Nürnberg statt. Es ist eine Möglichkeit, sich zu treffen, sich auszutauschen, alte Ideen zu besprechen und neue Projekte auf den Weg zu bringen. Wie diese Veranstaltung aussieht, liegt ganz bei euch: Wir treffen uns Samstag und Sonntag in der Früh und planen gemeinsam den Tagesablauf. Alle sind eingeladen selbst einen Vortrag, eine Gesprächsrunde oder einen Workshop vorzuschlagen und anzubieten. Ob Neuling oder Urgestein - alle sind herzlich willkommen.

Melde dich an!.

--Alice 05:31, 18. Jan. 2019 (CET)

Wikidata-Schulung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Kollegen, am Wochenende war ich bei einem GLAM-Treffen und da wurde deutlich, dass viele Benutzer, dazu gehöre auch ich, recht wenig Ahnung von Wikidata haben. Da hatte ich die Idee, dass wir als Mentoren sozusagen Multiplikator sein könnten dieses Wissen zu verbreiten. Da wir schon ewig kein Treffen hatten hätte ich die Idee das zu kombinieren – keine Ahnung ob es noch mehr Themen gäbe. So und nun möchte ich die Idee zur Diskussion stellen. --codc Disk 18:57, 5. Feb. 2019 (CET)

gute idee. Aber standardmeetingvermeidungssatz aus dem bueroalltag: kann da nicht jemand ein paper zu machen? ;) viele gruesse, Grueslayer 19:40, 5. Feb. 2019 (CET)
Also ein Paper, von dem alle was hätten? Das wär mal was.--Aschmidt (Diskussion) 23:11, 5. Feb. 2019 (CET)
Wenn nach vielen Jahren Wikidata-Betrieb immer nach viele gestandene Wikipedia-Autoren wenig Ahnung von der Materie haben, könnte man den Schluss ableiten, das hier kein Vermittlungsproblem vorliegt, sondern wikidata aufgrund seiner Komplexität ungeeignet ist. Nur so als Idee. Aber ich möchte niemanden seine Schulung verderben :-) --SummerStreichelnNote 12:30, 8. Feb. 2019 (CET)
Meiner Meinung nach liegt es ganz im Gegenteil zu 99 % an der Vermittlung. Als Wikipedia-Autor habe ich keine Zeit und Lust, mich auch noch in Wikidata einzulesen, da wenig Berührungspunkte sind. Gäbe es derartige Benutzungsanweisungen, die kurz gefasst und verständlich sind, gäbe es vermutlich auch ein höheres Interesse an und ein besseres Verständnis von Wikidata. Gruß, -- Toni (Diskussion | Hilfe?) 17:09, 8. Feb. 2019 (CET)
Ich glaube, das ist weniger ein Problem der Vermittlung als des Bedarfs. Wikidata ist die Antwort auf eine Frage, die Wikipedianer nie gestellt haben, weil wir Web 2.0 sind (Web of documents), Wikidata ist aber ein Teil des Web 3.0 (Web of data, Semantic Web). Wer das nicht gebrauchen kann, braucht sich das auch nicht vermitteln zu lassen. Am besten einfach mal die Einführung beim W3C lesen. Und sich dann die Frage vorlegen, welche Daten man bei Wikidata findet und wie valide sie sind (gar nicht). Und sich dann fragen, wer Verwendung für Wikidata hat. Und was das für Wikipedia bedeutet, insbesondere wenn Wikipedia zunehmend die Autoren ausgehen. Ich habe mir das kürzlich mal von Leuten erklären lassen, die sich mit dem Semantic Web beschäftigen, und ich würde Linked Data und Open Linked Data sogar für sehr relevant halten, aber eben gerade nicht in der Spielart Wikidata, weil hier keine Validierung vorgesehen ist, was die dort gesammelten Daten für wirklich ernsthafte Anwendungen weitgehend nutzlos macht. Aber das ist nur meine Meinung.--Aschmidt (Diskussion) 23:14, 8. Feb. 2019 (CET)