Wikipedia Diskussion:Namenskonventionen/Kyrillisch/Archiv/2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Wikipedia Diskussion:Namenskonventionen/Kyrillisch/Archiv/2017#Thema 1]]
oder als Weblink zur Verlinkung außerhalb der Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia_Diskussion:Namenskonventionen/Kyrillisch/Archiv/2017#Thema_1

Abram Josifowitsch Chasin

Wäre die korrekte Transkription nicht "Chassin"? 92.74.22.237 11:11, 2. Jan. 2017 (CET)

Abram Iossifowitsch Chassin. --Kenny McFly (Diskussion) 11:31, 2. Jan. 2017 (CET)
Kann das jemand entsprechend verschieben? 92.74.22.237 12:06, 2. Jan. 2017 (CET)

Sowjetski vs. Sowetski

In einer früheren Diskussion hat sich der Vorschlag durchgesetzt, Sowjetsk nach Sowetsk zu verschieben. Können entsprechend auch Sowjetskaja Ukraina (vgl. Sowetskaja Rossija!), Sowjetski-Prospekt (Kaliningrad) und Sowjetski-Sojus-Klasse verschoben werden?

Andererseits weichen wir von der Duden-Transkription (von der es eigentlich mehrere Versionen gibt/gab) bereits dadurch ab, dass wir кс „nur in Fällen mit x […] transkribieren, in denen es sich im Russischen von lateinischen oder griechischen Namensformen mit diesem Zeichen ableitet“, und sonst mit ks. Vielleicht können wir uns aufgrund Sowjet(union) darauf verständigen, auch sowjet statt sowet zu transkribieren (vgl. Google-Ergebniszahlen für sowetskich und sowjetskich) – oder е sogar überall mit j zu transkribieren, wo der vorherige Konsonant weich wird (ю und я werden ja auch stets mit j wiedergegeben), dann kann zwischen мэтр (metr) und метр (mjetr) unterschieden werden. Zu überlegen wäre auch, ob wir analog zu x für кс auch qu für кв in Fällen wie Kwant-2 (→ Quant-2) schreiben wollen. Das wird sich wohl nicht durchsetzen, aber ich wollte es mal in den Raum werfen. Ich sehe noch einige andere Mängel, zum Beispiel bietet es sich doch an, tschaj für чай, dagegen tschai für чаи (Plural von чай) zu schreiben. -- IvanP (Diskussion) 13:38, 4. Jan. 2017 (CET)

Da müssten wir ja alles verschieben... --Kenny McFly (Diskussion) 13:44, 4. Jan. 2017 (CET)
Nee, мэтр ist Maître ;-) --AMGA (d) 15:45, 4. Jan. 2017 (CET)
е immer als je? Und wie soll man dann bspw. Шереметев und Шереметьев unterscheiden? Transkriptionen sind *immer* "mangelhaft", egal, was man tut. Das einzige, was man dagegen machen kann, ist der Gebrauch der Originalschreibweisen. --AMGA (d) 15:53, 4. Jan. 2017 (CET)

Ich habe gemerkt, dass es Literatur dazu gibt. Günter Mühlpfordt nennt in Transkriptionsprobleme (per Google-Buchsuche, nur Snippet-Ansicht; wäre eine interessante Lektüre) Pjerjewjersjew als Negativbeispiel. Es bleibt meine Frage, wie mit Sowjet… umzugehen ist. Sollen Sowjetskaja Ukraina, Sowjetski-Prospekt (Kaliningrad) und Sowjetski-Sojus-Klasse verschoben werden (Sowjetsk wurde ja auch zu Sowetsk) oder überlegen wir uns das noch einmal? Im Artikel Sowjetunion heißt es „Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik“. Soll das j nun weg? -- IvanP (Diskussion) 17:50, 4. Jan. 2017 (CET)

Vielleicht sollte man Sowetsk _tatsächlich_ nochmal überdenken. Die Diskussion von 2004 kann imho nicht der Maßstab sein. Ich bin jedenfalls für Sowjetsk, und zwar nicht aus Gründen der Einheitlichkeit, sondern weil dies die nach der Aussprache korrekte Transkription ist. -- Glückauf! Markscheider Disk 19:48, 4. Jan. 2017 (CET)
Jein. Es wird *eigentlich* *nicht* wie ein eindeutiges (hypothetisches) Совьетск oder Совйэтск ausgesprochen, das muss eigentlich ein ganz leichtes "j" (mal populärwissenschaftlich ausgedrückt) sein. So leicht, dass man es auch gut weglassen kann ;-) Dass Deutschsprecher zu einem So-wie-jetzk (oder gleich zu *Tilsit*) neigen, steht auf einem anderen Blatt ;-) --AMGA (d) 09:07, 5. Jan. 2017 (CET)

Bitte keine Änderungen an den Transkriptionsregeln, wenn man sich dadurch weiter vom Duden entfernt. Erst recht nicht, wenn sich alle aktuell verwendeten Transkriptionen einig sind. "Sowjet" ist ein aus einer steinalten Transkription entstandenes Exonym, und daher muss die Verwendung auch auf exakt diese nachweisbaren Fälle beschränkt werden. Für "Sowjetsk" trifft dss nicht zu. MBxd1 (Diskussion) 14:18, 5. Jan. 2017 (CET)

Ljubow Nikitina

Ljubow Nikitina wurde mit Hinweis auf WP:NK# Personen von Gumpi vom Lemma mit Patronym auf Lemma ohne Patronym verschoben. Laut WP:NKK sind die Lemmata mit Patronym zu nehmen. Wat nun? --141.90.9.62 16:43, 19. Jan. 2017 (CET)

Zurückverschieben. Sehe nicht mal eine Begründung. Der Link ist ja keine "Begründung". NKs sind hier eindeutig. --Kenny McFly (Diskussion) 16:50, 19. Jan. 2017 (CET)
Gumpi ist im Unrecht. Auch die NK Namenskonventionen sagen unter Sprachspezifisches Wikipedia:Namenskonventionen#Sprachenspezifisches: Sprachenspezifische Besonderheiten sollten berücksichtigt werden. So ist es im Russischen üblich, den Vatersnamen im Lemma zu nennen (bspw. Wladimir Wladimirowitsch Putin), im Ukrainischen jedoch nicht (mehr dazu unter Wikipedia:Namenskonventionen/Kyrillisch). Kann zurück verschoben werden, Berihert ♦ (Disk.) 16:52, 19. Jan. 2017 (CET)
erledigt Erledigt --Kenny McFly (Diskussion) 16:55, 19. Jan. 2017 (CET)