Wikipedia Diskussion:Technische Wünsche/Topwünsche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte montags automatisch archiviert, wenn sie mit {{Erledigt|1=~~~~}} markiert sind und deren jüngster signierter Beitrag mehr als 60 Tage zurückliegt. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 2 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Top 20 Wünsche, die nicht adressiert werden können[Quelltext bearbeiten]

Im Auswertungsworkshop zum Erstellen der umseitigen Liste hat sich das Team der Softwareentwicklung die Top 20 der gesammelten Wünsche angesehen und diskutiert. Viele davon sind mit in das Backlog auf der technischen Wunschliste gewandert ("Nächste Aufgaben"), an ein paar Wünschen arbeitet bereits die WMF ("In Arbeit/WMF") und weitere Wünsche erfordern eine breitere Community-Diskussion/-Abstimmung und/oder Unterstützung. Es gibt ein paar Wünsche, an denen nur Teilarbeiten gemacht werden können (auch diese sind auf der umseitigen Liste) und es gibt ein paar Wünsche, die aus verschiedenen Gründen nicht in die Liste aufgenommen werden können. Dies sind die Folgenden:

Beobachten einzelner Abschnitte

  • Beobachten einzelner Abschnitte ist in Wikitext-Abschnitten technisch nicht möglich. Abschnitte haben keine festen IDs, dies wäre die Grundlage dafür, dass das möglich ist.
  • Das Beobachten von ausgewählten Diskussionen ist mit Flow möglich
  • Vielleicht könnte eine Wikitext-Selbstbau-Behelfslösung für ausgewählte Seiten sein, Anker-Vorlagen in Kombination mit einem Bot zu verwenden

Identische Formatierung mehrerer Zeilen oder Spalten vereinfachen

  • Zu hoher Aufwand (insbesondere: Koordinierung, Vorarbeiten in den einzelnen Teilbereichen)
  • Es müssten Änderungen am alten Parser sowie an Parsoid vorgenommen werden und es müsste zusätzlich im Visual Editor angepasst werden.
  • Idealerweise sollte dies vom Parser- oder Visual Editor Team der WMF gemacht werden
  • Angeboten werden kann, den Wunsch bei der WMF einzubringen und zu versuchen, die Priorität dafür zu erhöhen (siehe auch Phabricator-Ticket:T2986).

Dankesfunktion für IPs

  • Abhängig davon, ob Echo für anonyme Nutzer möglich ist und die WMF dies unterstützen würde
  • Rechtlich unklar (Zuordnung einer IP zu einer Person ist nicht möglich)
  • Implementierung ist unklar
  • Angeboten werden kann, nachzuforschen, ob es hierzu bereits tiefergehende Überlegungen/Problemaufrisse gegeben hat.

Sortierung mehrerer Spalten in Tabellen

  • Dies ist bereits möglich: Wenn die Shift-Taste gedrückt wird, können mehrere Spalten in einer Tabelle sortiert werden
  • Das funktioniert nicht, wenn innerhalb einer Spalte mehrere Kriterien nebeneinander aufgelistet sind (z.B.: Wenn Vorname Name in der selben Spalte ist, so kann nicht a.) nach Vornamen und b.) nach Nachnamen sortiert werden). In diesem Fall müsste die Tabelle "aufgeräumt" werden (z.B. Vorname und Nachname in getrennten Spalten auflisten), bzw. wäre dies innerhalb derselben Spalte wie in diesem Beispiel über einen Umweg möglich: Wikipedia:WikiProjekt_Österreichische_Denkmallisten/Status - hier werden mehrere Spalten genutzt, aber die Trennlinie wird versteckt.

Globale Einstellungen

  • Ein Riesen-Projekt mit vielen unklaren Variablen und sehr hohem Aufwand:
    • Bereits die Planungsphase wäre überaus aufwendig
    • Einige Einstellungen sollten immer lokal sein (welche?), bei welchen Einstellungen würde es Sinn machen, wenn sie global sind?
    • Ist es möglich, einen Konsens in der Frage zu erreichen? Sind Einstellungen nicht zu sehr "Einstellungssache"?
    • Wo werden die Voreinstellungen festgelegt, wie legt man fest, was wo lokal/global ist?
    • Die Seite mit den Einstellungen würde überaus kompliziert werden, wie sollte das Interface aussehen?

Soviel zu den Ausschlüssen von der Liste. Herzliche Grüße, Birgit Müller (WMDE) (Diskussion) 12:48, 27. Nov. 2015 (CET)

Diskussion[Quelltext bearbeiten]

  • Zu 1: Einer der größten Wümnsche (Platz 4!) der Community seit Jahren, und zweifellos sehr wichtig, wird aber immer wieder ignoriert und als nicht machbar abgestempelt. Dass Schnark ziemlich exakt beschrieben hat, wie ein solcher Wunsch technisch problemlos umgesetzt werden könnte, wird in der Auswertung völlig ignoriert, stattdessen bekommt man Flow angepriesen.
  • Zu 2: Ein Wunsch, der die Formatierung von Tabellen dermaßen verienfachen würde, dass sich der Aufwand mE eindeutig lohnt.
  • Zu 3: Ist nachvollziehbar.
  • Zu 4: Das wusste ich noch gar nicht, ist ja sehr interessant.
  • Zu 5: Den ersten Punkt würde ich ohne Weiteres unterschreiben. Aber der Nutzen ist auch entsprechend hoch, das ganze wäre ein echter Segen für die Cross-Wiki-Arbeit. Unsere Nutzerkonten sind global, bald auch Echo. Da ist es nur logisch, dass Einstellungen und Beobachtungsliste dem nachfolgen. Zu den Unterpunkten kann ich gerne meine Minung sagen und Vorschläge machen, wenn Interesse hierzu besteht.

--MGChecker – (📞| 📝| Bewertung) 17:44, 27. Nov. 2015 (CET)

Bei 3 ist mir nicht klar, ob der alternative Umsetzungsvorschlag (danken nicht via Echo, sondern via Diskussionsseite) überhaupt in Betracht gezogen wurde. --Leyo 17:53, 27. Nov. 2015 (CET)
Nummer 4 lese ich auch zum ersten Mal. Wusste irgendwer von der Funktionalität? Vielleicht sollten wir bei Tabellen wo sich sowas anbietet unsere Leser mal darauf aufmerksam machen. --Carlos-X 21:48, 27. Nov. 2015 (CET)
Oder es auf irgendeine Hilfeseite schrieben, das wäre auch schon eine Option. Auf WP:TSORT steht jedenfalls nichts, und ich weiß auch nicht wo sonst was stehen könnte. --MGChecker – (📞| 📝| Bewertung) 22:54, 27. Nov. 2015 (CET)

Zum "Bedanken bei IPs": wenn man einfach was auf die Benutzerdiskussion schreibt, bekommen alle Besucher von der selben IP eine Nachricht angezeigt - allerdings nur auf Sieten, die gerade nicht im web cache lagen (das ist etwas verwirrend - man siet die Nachricht "manchmal"). Das ist aber vor allem problematisch wenn das die IP einer Firma (oder Uni oder Schule - oder des Zensurproxies einer Bananenrepublik) ist. Alle Besucher mit der selben IP bekommen dann ggf eben sowas angezeigt wie "Danke für deine bearbeitung am Artikel Klabusterbeere" (waaas, Lemma gesperrt?!). Nicht so toll. Das Problem besteht bereits, wenn man das von Hand macht; mir scheint es aber wenig sinnvoll, das Problem größer zu machen.

Ja, man kann das über die Benutzerdisku machen, aber das Ergebnis ist unzuverlässig und unerwünschte Konsequenzen sind nicht unwahrscheinlich. Eine "richtige" Lösung ist leider recht kompliziert, und sollte vermutlich über Echo laufen. Das große Problem ist aber, das anonyme Besucher gar nicht erst bis zu MediaWiki vordringen (sollen), sondern von den Cache-Servern bedient werden (sollen). Trotzdem "persönliche" Inhalte zu ermöglichen, ist schwierig. Die aktuelle Lösung ist, wie gesagt, unzuverlässig: man sieht "manchmal" eine Benachrichtigung. -- Daniel Kinzler (WMDE) (Diskussion) 02:11, 8. Dez. 2015 (CET)

Bezüglich unerwünschter Konsequenzen. In der de-WP werden IP-Diskussionsseiten nach 24 Stunden gelöscht, sofern es sich nicht um eine (als solche identifizierte) statische IP handelt. Das sollte deine Bedenken etwas entschärfen. Man sollte auch an das bedeutende Benutzer-Anwerbe-Potential des Dankens denken. --Leyo 02:17, 8. Dez. 2015 (CET)
Ja, ich sehe auch Potential, und hätte so ein Feature auch gerne. Allerdings nicht so, das irgendwelche Leute manchmal eine Benachrichtigung angezeigt bekommen, die sie betrifft, oder auch nicht. -- Daniel Kinzler (WMDE) (Diskussion) 11:15, 8. Dez. 2015 (CET)
@Daniel Kinzler (WMDE): IMHO zieht dein Argument nicht, wenn man es mittels einer (substituierten) Vorlage macht, wie dies z.B. bei Hexers Rollback geschieht (u.a. mit Vorlage:Test und Benutzer:TheWolf/Quellen). Die oben erwähnt, werden die IP-Diskussionsseiten nach 24 Stunden gelöscht. Es werden daher wohl nur wenige „falschen“ Leute die Hinweise erhalten. --Leyo 14:48, 18. Jan. 2016 (CET)
@Leyo: Offiziell und aus technischer Sicht kann ich nur sagen: Benachrichtigung über die Diskussionsseite geht, ist aber unzuverlässig. Eine zuverlässige Lösung ist schwer umsetzbar. Meine persönliche Meinung (nicht unbedingt die von WMDE) dazu ist, dass Benachrichtigungen, die manchmal funktionieren, und manchmal auch an die falsche Person gehen, nicht tragbar sind (auch und gerade bei statischen IPs, die oft von hunderten von Personen geteilt werden, z.B. bei Schulen und Firmen). Du bist da anderer Meinung. Du müsstest jemanden überzeugen, die Entscheidung gegen die Teillösung zu revidieren. Leider hat WMDE momentan keinen Produktmanager für die Wunschliste, d.h. solche Entscheidungen müssen erstmal warten. -- Daniel Kinzler (WMDE) (Diskussion) 17:01, 22. Feb. 2016 (CET)
@Daniel Kinzler (WMDE): Ich kann die Vorbehalte noch immer nicht nachvollziehen. IP-Diskussionsseiten werden nach 24 Stunden gelöscht, ausser bei statischen IPs und bei mittels {{Bitte behalten}} markierten. IMHO würden die Vorteile (Motivationssteigerung) die Nachteile (ggf. ausnahmsweise fälschlicherweise erhaltenen Dank) überwiegen. --Leyo 17:43, 5. Aug. 2016 (CEST)
Ich habe gerade gesehen, dass es in der fr-WP MerciIP gibt. Es scheint sich um einen Teil von Gadget-RevertDiff.js zu handeln. Vielleicht könnte dies ja (in angepasster Form) übernommen werden. --Leyo 23:56, 8. Nov. 2016 (CET)

Globale Einstellungen[Quelltext bearbeiten]

Na ja, man sollte schon eine Möglichkeit haben, wenigstens Projekte als ganzes von den globalen Einstellungen auszugliedern. Da Gadgets lokal definiert werden und zu großen Teilen auch nur lokal sinnvoll sind, müssten sie ebenfalls lokal definiert werden, genau wie die Signatur und einige Basisinformationen. Bis auf die lokalen JS-/CSS-Files ist der Rest allerdings IMHO globalisierbar. --MGChecker – (📞| 📝| Bewertung) 23:07, 27. Nov. 2015 (CET)

Gut neben Sprache auch Gadgets und die Signatur. Was meinst du mit Basisinformationen? --Morten Haan 🍚 Wikipedia ist für Leser da 23:17, 27. Nov. 2015 (CET)
„Mitglied der Benutzergruppen“, „Anzahl der Bearbeitungen“ und „Anmeldezeitpunkt“ zu globalisieren wäre natürlich Unsinn, die gehören auch zu den Einstellungen im Abschnitt „Basisinforamtionen“. --MGChecker – (📞| 📝| Bewertung) 23:21, 27. Nov. 2015 (CET)
Mitglied der Benutzergruppen würde dort die globalen Gruppen aufzählen, Anzahl der Bearbeitungen zählt die Beiträge aller Wikis zusammen und einen globalen Anmeldezeitpunkt gibt es bei allen SUL-Konten. Das wäre also alles kein Problem, auch wenn die Informationen von der lokalen Einstellungsseite abweichen. --Morten Haan 🍚 Wikipedia ist für Leser da 23:26, 27. Nov. 2015 (CET)
Ah, jetzt check ichs. Aber die Sache ist echt tricky umzusetzen, du musst jja auf jeden Fall globale und lokale Einstellungen gleichzeitig und das möglichst auf einer einzigen Spezialseite haben. Bei den globalen Einstellungen müsste es eigentlich eine Möglichkeit geben, beliebige Wikis von diesen auszunehmen, sodass dort alles und nciht nur Gadgets und Signatur individuell einstellbar wären. Wie man das gut umsetzen könnte, bin ich mir allerdings noch unsicher. --MGChecker – (📞| 📝| Bewertung) 23:33, 27. Nov. 2015 (CET)
Warum auf einer Spezialseite? Dann gibt es neben Spezial:Einstellungen eben zusätzlich Spezial:Globale Einstellungen. Das heißt, man kann Einstellungen global festlegen und man kann lokal abweichende Einstellungen vornehmen. --Morten Haan 🍚 Wikipedia ist für Leser da 23:38, 27. Nov. 2015 (CET)
Ganz einfach: Weil ich prophezeihe, dass alles andere eine fürchterliche Unordnung/Unübersichtlichkeit und unnötige Hürden geben wird. Damit das ganze einigermaßen einfach funktionieren kann, müssen die globalen Einstellungen (wenn kein Häkchen für individuelle Einstellungen für ein bestimmtes Projekt gesetzt wurde) die Bearbeitung großer Teile der lokalen Einstellungen dem Nutzer verwehren, wenn er also größere Änderungen an seinen Einstellungen insgesamt vornehmen will und dabei auch noch Wikis von „global eingestellt“ auf „lokal eingestellt“ ändert, müsste er so ständig die Spezialseite wechseln und diese neuladen, und das wäre wohl sehr nervig. Ich denke aufgrund der großen Nähe (vom aufbau her) der globalen zu den lokalen Einstellungen würde es sich mE daher lohnen, nur auf eine einzige Spezialseite zurückzugreifen, die globale und lokale Einstellungen vereint. Wie funktioniert das ganze in ShoutWiki eigentlich? --MGChecker – (📞| 📝| Bewertung) 00:03, 28. Nov. 2015 (CET)
Trotz der Ähnlichkeit sind beide Seiten unterschiedlich. Im Übrigen ist es mMn besser, zunächst die globalen Einstellungen festzulegen und danach in den einzelnen Wikis Ausnahmen zu definieren. Dadurch kann ein Benutzer für jedes Wiki getrennt festlegen, ob für eine Einstellung der globale Wert benutzt werden soll oder nicht. Außerdem sollte es rein globale Optionen wie E-Mail-Adresse, Passwort und Geschlecht geben. --Morten Haan 🍚 Wikipedia ist für Leser da 00:19, 28. Nov. 2015 (CET)
Klar wäre es besser, wenn man einzelne Ausnahmen pro Einstelllung festlegen könnte. Dann sollte man aber auch irgendwo ein Verzeichnis aller Ausnahmen haben. Ich denke nur, dass das Herausnehmen einzelner Projekte fürs erste einfacher umzusetzen wäre. --MGChecker – (📞| 📝| Bewertung) 13:45, 28. Nov. 2015 (CET)

Beobachtung und einfachere Bearbeitung von Diskussionsbschnitten[Quelltext bearbeiten]

Zu 1. und dem Vorschlag, es wie bei der Projektdiskussion zu machen: m.e. zeigt Wikipedia:Projektdiskussion ziemlich genau, wie es nicht funktioniert. Die Seite ist quasi von Anfang an eine Totgeburt gewesen (obwohl unter breiter Community-Beteiligung per MB eingeführt), ab und an verirrt sich jemand, der die hiesige Situation nicht kennt, dahin und wundert sich vermutlich, dass er kaum Resonanz findet. Stattdessen werden auf der Kurier-Diskussion und an anderen Stellen die Projektdiskussionen geführt. Maßgeblich verantwortlich ist dafür m.e. auch die komplizierte Situation mit Unterseiten auf der Projektdiskussion, das wird von der Community einfach nicht angenommen (vor allem auch, weil man Diskussionen nicht richtig mitbekommt, wenn man verpasst hat, beim Diskussionsbeginn die auf die Beobachtungsliste zu setzen). --Orci Disk 23:44, 27. Nov. 2015 (CET)
Das sehe ich genau so. Die wichtigen Dinge werden meist auf WP:AA, WP:AN, WD:K und den zig Unterseiten von WD:MB besprochen; gegebenenfalls noch auf Seiten speziell zum Thema im WNR, aber garantiert nicht auf der Projektdiskussion. --MGChecker – (📞| 📝| Bewertung) 00:03, 28. Nov. 2015 (CET)
Ich gebe zu, dass die Projektdiskussionen eher selten genutzt werden, was wohl auch daran liegt, dass es dafür bislang keine Unterstützung durch Bots gibt. Ein Bot, der neue Unterseiten automatisch einbindet, wäre sehr nützlich; dies könnte man dann einfach auf andere Seiten übertragen. Auch die Bots für Archivierung müssten angepasst werden.
Es ist aber mMn auch denkbar, dass Abschnitte nur dann auf Unterseiten ausgelagert werden, wenn sie länger werden, dann natürlich manuell. --Morten Haan 🍚 Wikipedia ist für Leser da 00:19, 28. Nov. 2015 (CET)
Unterseiten per Bot automatisch auf der Hauptseite einbinden wäre noch problematischer, weil viele Leute Bot-Bearbeitungen auf der Beobachtungsliste ausgeblendet haben, dann bekommt man das gar nicht mehr mit. Es gab mal auf der Projektdiskussion einen recht praktischen Bot, der die ganzen Änderungen auf einer einzigen Seite ohne Unterseiten gespiegelt hat, aber der funktioniert wohl nicht mehr (und seitdem ist da noch weniger los als eh schon gewesen).
Schon länger laufende Diskussionen auf eine andere Seite auslagern funktioniert erfahrungsgemäß nicht, irgendwer ist dann immer sauer und die Diskussion über die Sinnhaftigkeit und Zulässigkeit der Auslagerung wird wahrscheinlich länger als die eigentliche Diskussion. --Orci Disk 00:38, 28. Nov. 2015 (CET)
Das Ausblenden von Bot-Änderungen gilt aber nur, wenn der Bot sein Flag setzt, das muss er aber nicht setzen. Das Spiegeln der Änderungen ist mMn Unsinn, den gerade das getrennte Beobachten einzelner Threads ist Sinn der Sache.
Es geht bei der Auslagerung auf eine Unterseite darum, diese in die ursprüngliche Seite einzubinden. Damit Funktionieren Verlinkungen wie gehabt, man kann die Diskussion aber besser beobachten. --Morten Haan 🍚 Wikipedia ist für Leser da 00:46, 28. Nov. 2015 (CET)
Das Spiegeln war das einzig sinnvolle an der ganzen Sache. Das Problem bei Unterseiten ist immer, dass man letzlich ganz am Anfang entscheiden muss, ob einen die Diskussion interessiert oder nicht. Es kann aber auch sein, dass für einen interessante Aspekte erst im Lauf der Diskussion auftauchen (oder dass man den Anfang einer potentiell interessanten Metadiskussion einfach verpasst). Die bekommt man dann gar nicht mit, außer man besucht zufällig einfach so eine bestimmte Metaseite zur richtigen Zeit (viele Metadiskussionen sind schon nach kurzer Zeit wieder beendet), aber wer macht das schon bei den vielen WP-Metaseiten. M.e. hat jemand, der sich für Diskussionen auf Unterseiten einsetzt, einfach nicht ausreichend die Konsequenzen durchdacht, so was wird mit der aktuellen Beobachtungslisten-Situation immer unsinnig bleiben (anders wäre es erst, wenn man mit einstellen könnte, Unterseiten automatisch mitzubeobachten). Es mag für manche nervig sein, dass häufig irgendwelche Diskussionen auf der Beob.liste aufleuchten, aber nur so bekommt man Kontakt zu vielen Leuten und nur so kann eine vernünftige Metadiskussion entstehen, die mehr ist als ein Hinterzimmergespäch von 2-3 Leuten. --Orci Disk 09:56, 28. Nov. 2015 (CET)
Kurz zu dem Vorschlag von Schnark: ja, ungefähr so würde man das programmieren. Theoretisch ist das machbar - das heist nicht, dass es praktisch sinnvoll umsetzbar ist, oft scheitert sowas an Kleinigkeiten, die sich leider schwer ändern lassen. Z.B. müsste die Thread-ID irgendwie im Wikitext stehen, und auch stehen bleiben. Spannend wird es auch, wenn Abschnitte aus Templates kommen, oder Überschriften dynamisch mit Templates erzeugt werden.
Letztlich würde man ungefährt die hälfte der Funktionalität von Flow (bzw LiquidThreads) neu implementieren - und gerade diese beiden Projekte haben gezeigt, dass das eben in der Praxis nicht so einfach ist. Wenn das Beobachten und Bearbeiten einzelner Abschnitte (Threads) auf Beobachtungsseiten gewünscht ist, wieso dann nicht gleich Flow? Das soweit anzupassen, dass es sinnvoll nutzbar ist, ist vermutlich viel einfacher, als zum vierten Mal (LiquidThreads gab es zweimal) zu versuchen, das von null ab zu implementieren. Alternativ könnten wir auch daran arbeiten, Diskussionsseiten, die mit Unterseiten arbeiten, besser zu unterstützen, z.B. mit einer Funktion zum Beobachten von Unterseiten. Das wäre deutlich leichter Umsetzbar (falls ich nicht eine fiese Kleinigkeit übersehen, siehe oben).
Wir (die MediaWiki Core Entwickler) sind dabei, das "content model" von MediaWiki felxibler zu machen, von "eine Seite ist ein langer Text" hin zu "eine Seite is eine Sammlung von verknüpften Elementen, die separate bearbeitet werden können". Dieser Umbau dauer allerdings eine Weile, und wir stecken mitten in der Konzeptionsphase, siehe z.B. phab:T105845. "Irgendwann mal" wird es dann hoffentlich ganz einfach sein, so etwas in MediaWiki einzubauen. Im Moment ist das, wie Schnark schon richtig bemerkte, zwar nicht grundsätzlich unmöglich, aber alles andere als einfach. -- Daniel Kinzler (WMDE) (Diskussion)
Zu Flow: Flow ist eine unübersichtliche Totgeburt, die keine Wikisyntax und kein klassisches Bearbeiten unterstützt. (Und Echo zuspammmt, ich weiß, kann man ausstellen, aber wo ist bei Flow bitte noch der Unterschied zwischen Watchlist und Echo?) Das ist das Hauptproblem, da war schon LiquidThreads deutlich besser. Wenn man diese Probleme aus der Welt schaffen würde, würde Flow auch angenommen werden – aber so eben nicht. Eine Voraussetzung, damit das klappen kann, wäre, dass viele Nutzer diese Abschnitte relativ problemlos duplizieren und zusammelnlegen können (Extension:Duplicator und mergehistor<y, eingeschränkt und vernünftig umgesetzt?)
Ein Beobachten inklusive Unterseiten wäre in der Tat allgemein mal sehr praktisch, aber auch hier gibt es einen Haken: Archive und die Trennung zwischen Inhaltsseite und Diskussionsseite. Beispiel: Wikipedia Diskussion:Administratoren arbeitet (rein spekulativ) mit Unterseiten. Das hieße in der Konsequenz, dass der Benutzer um die dort eingebundenen Unterseiten zu beobachten, folgende Seiten beobachten würde;
  1. Alle Unterseiten auf der Inhaltsseite – WP:AN, WP:AA usw.
  2. Deren Diskussionen
  3. Zu alledem auch noch die Archive
Das alles zu Umgehen würde hart – wohl ebenfalls ein echtes Mammutprojekt. --MGChecker – (📞| 📝| Bewertung) 19:38, 30. Nov. 2015 (CET)

Sonstiges[Quelltext bearbeiten]

i Info: Tabellen in PDFs darzustellen wurde ebenfalls abgelehnt, auch wenn es hier nicht erwähnt wird. Eine Erklärung, worin hier „hohe[r] Aufwand[…] und der Komplexität“ genau liegen, würde mich sehr freuen. --MGChecker – (📞| 📝| Bewertung) 23:14, 27. Nov. 2015 (CET)

Ein paar Anmerkungen zum Thema "Komplexität": Es beginnt damit, dass Computerbildschirme eher "querformatig" sind, die Druck-PDFs aber normalerweise eher im Hochformat sind und deshalb Tabellen mit vielen Spalten oder viel Inhalt sehr unschön aussehen. Gerade bei viel (formatiertem) Text in Tabellen wird das automatische Layout (d.h. die Entscheidung, wie breit die Tabellenspalten werden sollen) schnell komplex: Sollen alle Zellen gleichmäßig gefüllt sein, soll es maximal- und minimal-Spaltenbreiten geben, etc. Es geht weiter mit der Frage, in wie weit die Gestaltungsmöglichkeiten von Tabellen in Wikitext/HTML in die Gestaltungsmöglichkeiten des Renders (LaTeX) übertragbar sind, vor allem eindeutig übertragbar, ohne zusätzliches Markup. Zum Beispiel solche Sachen wie "zwei Hierarchieebenen in den Tabellenköpfen" oder generell Tabellenköpfe - in HTML gibt es dafür das <thead>-Element, das aber von MediaWiki nicht unterstützt wird. Ein aus dem vorgenannten Komplexitäten folgendes Problem ist, dass es extrem viele, extrem unterschiedliche Tabellen in den Wikipedia-Projekten gibt. Zum Teil werden Tabellen auch für "nicht-tabellarische" Inhalte wie z.B. mehrspaltiges Layout verwendet, was beim Rendern dann zu sehr unschönen Ergebnissen führen würde. Der Tabellen-Support (bzw. Nicht-Support) wird vom "Offline Content Generator" Projekt der WMF umgesetzt, wir werden mal Kontakt zu ihnen aufnehmen und fragen, warum Tabellen so schwierig sind. Falls ich in meinen Beispielen komplexe Probleme vergessen habe, werden wir sie an dieser Stelle nachliefern. --Gabriel Birke (WMDE) (Diskussion) 14:06, 30. Nov. 2015 (CET)

Erweiterung der Einzelnachweise, so dass bei verschiedenen Seiten desselben Werks nicht immer das gesamte Werk angegeben werden muss [Umfrage 2013 und 2015][Quelltext bearbeiten]

Breite Diskussion mit der internationalen Community und Absprachen mit der WMF notwendig Und wo ist der geeignete Ort um darüber zu diskutieren? --Avron (Diskussion) 16:53, 16. Dez. 2015 (CET)

Benachrichtigung über die Einbindung selbst hochgeladener Fotos - Collaboration[Quelltext bearbeiten]

Was heißt denn die Bemerkung Das Collaboration-Team der WMF hat dieses Feature als Kandidaten für ein Einstiegsprojekt für freiwillige Entwickler gekennzeichnet. - heißt das frei übersetzt, die haben keine Lust dazu? -- Gerd Fahrenhorst (Diskussion) 22:06, 24. Mai 2017 (CEST)

Hallo Gerd Fahrenhorst, Softwareentwicklung für die Wikimedia-Projekte wird ja nicht nur von bezahlten Entwicklern gemacht, sondern viel auch von ehrenamtlichen. Ein Dauerproblem ist da, überschaubare Projekte zu finden, die man machen kann, ohne von der hohen Komplexität frustriert zu werden. Projektempfehlungen für freiwillige Entwickler sind daher erstmal cool, weil es sonst schwierig zu sehen ist, was überhaupt machbar wäre. Daher hat das Collaboration Team einen Leitfaden geschrieben, wie man weitere Benachrichtigungstypen implementieren kann und speziell dieses Projekt als "geeignet für freiwillige Entwickler" markiert. Wobei unsere eigene erste Analyse nun ergeben hat, dass es wesentlich (!) komplexer ist. D.h., wenn sich ein freiwilliger Entwickler für das Projekt entscheidet, würden wir da auf jeden Fall coaching anbieten & begleiten. Aber gerade ist es wahrscheinlicher, dass wir uns selbst drum kümmern werden --Liebe Grüße, --Birgit Müller (WMDE) (Diskussion) 11:04, 26. Mai 2017 (CEST)
Gut, danke für die Info. -- Gerd Fahrenhorst (Diskussion) 15:18, 26. Mai 2017 (CEST)

Änderungen im Text bei Abschnittsverschiebung anzeigen[Quelltext bearbeiten]

Ist denjenigen, die an diesem Wunsch arbeiten, bewusst, dass diese Funktion (wenn auch in leicht anderer Form und aufgrund des Beta-Status noch sehr versteckt) bereits implementiert und auf Wikipedia aktiviert ist? Ein Beispiel ist https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Herstellerpr%C3%A4fix&diff=159494033&oldid=158095292&visualdiff=1, wenn man dort den visuellen Diff auswählt, dann werden einem die beiden vertauschten Blöcke mit den darin vorgenommenen Änderungen (zurzeit noch ziemlich unscheinbar) als solche angezeigt. phab:T169325 hat ein Mockup, wie das in Zukunft besser aussehen könnte. –Schnark 09:43, 11. Jul. 2017 (CEST)

Hallo Schnark, ja, wobei wir denken, dass diese Lösung hier trotzdem Sinn macht, zumindest solange es noch Wikitext gibt ... - oder nicht? Allerdings sollten wir auf den Visual Diff unbedingt ebenfalls hinweisen und das neue Mock kannte ich noch nicht, vielen Dank! --Birgit Müller (WMDE) (Diskussion) 07:34, 14. Jul. 2017 (CEST)

Globale Einstellungen[Quelltext bearbeiten]

Arbeitet da nicht das Community-Tech Team der WMF schon dran? Sieht zumindest so aus. Viele Grüße, Luke081515 01:57, 5. Aug. 2017 (CEST)

Einladung zum wöchentlichem Technical Advice IRC Meeting[Quelltext bearbeiten]

Hey,

ich poste auch hier unsere Einladung zum neuen Technical Advice IRC Meeting. Die Einladung ist zwar auf englisch, weil es ein internationales Angebot ist, wir sprechen aber auch Deutsch, wenn das jemandem lieber ist.

On Wednesday, August 23rd, 2017 at 3 pm UTC, we start with our weekly Technical Advice IRC Meeting on #wikimedia-tech IRC channel.

The Technical Advice IRC meeting is open for all volunteer developers, topics and questions. This can be anything from "how to get started" over "who would be the best contact for X" to specific questions on your project.

If you know already what you would like to discuss or ask, please add your topic to the next meeting.

This meeting is an offer by WMDE’s tech team. Hosts of the meeting are: @addshore, @CFisch_WMDE.

Hope to see you there! -- Michael Schönitzer (WMDE) (Diskussion) 00:20, 19. Aug. 2017 (CEST)

Bestimmung der Hauptautoren eines Artikels[Quelltext bearbeiten]

Dieser Wunsch ist entgegen der Behauptung auf der Vorderseite nicht erledigt. Das Tool Page History leistet das nicht. Siehe Wikipedia:Technische Wünsche/Topwünsche/Bestimmung der Hauptautoren eines Artikels und die zugehörige Diskussionsseite. Angeblich wird lt. Diskussionsseite auch noch daran gearbeitet. Also bitte umgehend raus aus der Erledigt-Rubrik.--Mautpreller (Diskussion) 15:33, 29. Nov. 2017 (CET)

Team Technische Wünsche[Quelltext bearbeiten]

Hier steht nun seit heute morgen "Das Team Technische Wünsche steht zur Unterstützung bei Fragen zu den beiden technischen Lösungsmöglichkeiten bereit." Bitte verlinkt dort das "Team Technische Wünsche" entsprechend oder gebt an, wo genau die Fragen behandelt werden sollen. Danke. --Carolin 18:53, 3. Sep. 2019 (CEST)

@Carolin: Hallo, das ist ein guter Punkt. Ansprechpartnerin bin ich. Ich hab das jetzt auf der Unterseite des Wunsches konkretisiert. Auf der Topwünscheseite lasse ich es so, weil da immer nur ein Kurzstatus steht. -- Viele Grüße, Johanna Strodt (WMDE) (Diskussion) 12:48, 4. Sep. 2019 (CEST)