Wikipedia Diskussion:Tellerrand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:TE

Bitte beachte, dass nur Diskussionen zu Wikipedia:Tellerrand an sich hierher gehören.

Frage[Bearbeiten]

Bislang, wenn man irgendein Feature in einem fremdsprachigen Projekt gut findet und dieses auch für die de-WP vorschlagen möchte, geht man am ehesten auf die Seite Wikipedia:Verbesserungsvorschläge damit. Inwiefern soll also eine Extraseite Sinn machen? Und wenn, vielleicht sollte sie auf WP:VV (oben im Einleitungskasten) auch mit Hinweis verlinkt werden, damit man um die richtige Anlaufstelle weiß? --S[1] 14:18, 6. Nov. 2007 (CET)

Nun die Verbesserungsvorschläge sind doch meistens leider eine Art "Wunschkonzert", ala "macht doch für mich mal eben jenes" oder allgemeines Unzufriedenheitsgebrabbel. Das will die Seite hier eben gerade nicht sein. Hier geht es um die Vorstellung bereits bestehender Lösungen und Erfahrungen und darum diese nach einer kurzen pro-contra-Debatte von interessierten Personen hier und jetzt und nicht am Sankt Nimmerleinstag einführen zu lassen. Zudem stellt der Tellerrand die Prämisse voran, sich nicht neue eigene Lösungen auszudenken (eben dieses extrem hinderliche Not-Invented-Here-Syndrom), sondern bestehende Lösungen für sich zu gewinnen.
Bezüglich der Verlinkung: Ich hatte gestern die Seite an einigen mir sinnvoll erscheinenden Stellen verlinkt, siehe [1] und dabei die Verbesserungsvorschläge schlicht vergessen. Ich würde mich deshalb freuen, wenn du dort und ggf. anderen passenden Stellen den Tellerrand geeignet verlinken könntest. Arnomane 16:12, 6. Nov. 2007 (CET)

Schnittstelle[Bearbeiten]

Wir sollten das hier irgendwie internationaler aufziehen? Hier fehlen dringend ein paar Interwikilinks :) Eventuell kann uns ja auch das Commons:Wikimedia Outreach Project irgendwie eine Hilfe sein. --Flominator 21:29, 6. Nov. 2007 (CET)

Gerne. Ich wollte erstmal bescheiden anfangen. Also, wenn es de.wikipedianer mit Wurzeln in anderen Sprachausgaben gibt würde ich mich sehr freuen, wenn diese dort die Idee verbreiten. Arnomane 20:42, 7. Nov. 2007 (CET)

Wikipedia:Botschaft[Bearbeiten]

Erweckt doch mal lieber die Wikipedia:Botschaft wieder zum Leben. Die könnte genau dafür dienen was diese Seite machen soll, ist aber schon international vernetzt. --Kolossos 17:19, 7. Nov. 2007 (CET)

Nein die Botschaft ist dazu da Leute mit bestimmten Sprachqualifikationen in einem jeweiligen Wikiprojekt zu finden und/oder um über diese Informationen schnell zu verbreiten. Botschaften sind zur Kontaktherstellung wichtig. Hier geht es darum etwas für sich aus anderen Projekten herauszupicken. Botschaften und Tellerrand sind zueinander komplementär. Arnomane 20:39, 7. Nov. 2007 (CET)

Übersetzen[Bearbeiten]

Können wir die Euphorie in der Einleitung nicht etwas abmindern? In der Vergangenheit gab es hinsichtlich übersetzter ausgezeichneter Artikel genug Probleme, der Kuru-Artikel war auf en.wp eine URV, hier wurde er mit monatelanger Verzögerung bereinigt. Im Vorfeld wurde der Artikel von der Redaktion Medizin abgewatscht, der Übersetzer hatte keine Ahnung vom Thema, inhaltlich wurde der Artikel den Anforderungen nicht gerecht und war sprachlich eher eigenwillig. Selbiges gilt für andere Übersetzungen aus der gleichen Feder, die hier kandidierten und scheiterten. Es mag wohl in die Friede-Freude-Eierkuchen-Mentalität des vernetzten 21. Jahrhunderts passen, dass diese Arbeitsweise unter kulturellen Austausch fällt, bei inhaltlich vergleichsweise fortgeschrittenen Texten sollten wir die gegenwärtige Praxis des Übersetzens aber nicht noch unterstützen. Die Realität, wie sie mir bisher begegnete, sieht so aus, dass die Texte unzureichend importiert, von Fachfremden übersetzt und Inhalte nicht hinterfragt werden. Da nützen auch 50 Fußnoten nichts, wenn der Übersetzer unkritisch die belegte Wahrheit übernimmt, ohne sich die Frage zu stellen, ob der Originalautor überhaupt angemessene Quellenarbeit betrieben hat. --Polarlys 13:22, 10. Nov. 2007 (CET)

Ich empfinde Ausdrücke wie "Friede-Freude-Eierkuchen-Mentalität des vernetzten 21. Jahrhunderts" als persönlichen Affront. Mir ist es nicht entgangen, dass es Probleme beim Übersetzen gibt (auch ich habe mich schon über schlechte Übersetzungen geärgert und die Probleme dann selber mühsam behoben), aber genauso ärgere ich mich über isolationistische Tendenzen. Ich habe bewusst bislang keine konkreten Vorschläge aufgeschrieben, wie man Übersetzungen richtig macht. Zum einen wollte keinen Roman in der Einleitung verfassen, zum anderen will ich nicht überall meinen eigenen Senf abgeben (auch wenn ich weiß wie man richtige Übersetzungen macht - im Allgemeinen Artikelsynthese und keinen -ersatz, siehe bspw. meine Kommentare in [2]). Wie man eine konkrete Übersetzungsinitative richtig macht, passt in einen eigenen konkreten Diskussionsfaden auf dem Tellerrand. Mir schwebte vor, dass nach einer Diskussion der bisherigen Erfahrungen die jeweiligen interessierten Fachportale konkrete Übersetzungsinitativen nach ihrem Gutdünken umsetzen. Arnomane 15:38, 10. Nov. 2007 (CET)
Wenn dir diese Probleme bekannt sind, so sollte man die Möglichkeit von Übersetzungen deutlich sachlicher behandeln, das ist im Interesse aller Beteiligten. Das letzte, was wir hier brauchen, ist eine Übersetzungsmaschinerie wie auf en.wikipedia.org, die oben genannten Probleme werden auf diese Weise kultiviert. Sollten einige Formulierungen dich betrübt haben, so denke ich, dass du dies in Anbetracht der Realitäten (ein Text wird bis zur Unkenntlichkeit als Ausgangsmaterial für Artikelarbeit, Übersetzungen und Wahrheitsfindung verwendet) verschmerzen kannst. Sollte dies nicht so sein, so kann ich dir wohlgemuts zusichern, dass es nicht als Angriff auf deine Person zu verstehen war. --Polarlys 11:26, 11. Nov. 2007 (CET)

wikibooks[Bearbeiten]

Bestehen Vorbehalte hinsichtlich einer engeren Zusammenarbeit mit de.wikibooks?

Ich hatte bei einigen Artikeln über Soziologen links auf die entsprechenden Kapitel in "Soziologische Klassiker" angebracht, diese auf Reklamation hin von der ersten Zeile nach "Weblinks" verschoben. Trotzdem hat FelMol in "Jürgen Habermas" vandalenartig gelöscht.

Welche Meinungen bestehen dazu? -- Merlinschnee 12:27, 14. Feb. 2012 (CET)

Hallo Merlinschnee, gegen eine Nennung einer Wikibooks-Seite unter den Weblinks ist sicher nichts einzuwenden, wenn der dortige Inhalt zum Artikel passt. Wir haben sogar eine eigene Vorlage dafür. Allerdings sind Weblinks innerhalb eines Artikels unerwünscht, und das hat Benutzer:FelMol zweimal beseitigt. Vielleicht stellst du auch die übrigen von dir vorgenommenen Platzierungen von Wikibooks-Links regelkonform um. Schönen Dank --Wiegels „…“ 12:49, 14. Feb. 2012 (CET)
Mach ich; hab schon angefangen. -- Merlinschnee 13:00, 14. Feb. 2012 (CET)