Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Umgang mit bezahltem Schreiben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:UBZ
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 21 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 5 Abschnitte.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 2 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archivübersicht Archiv
2013; 2014; 2015
Wie wird ein Archiv angelegt?

China-Zertifizierung?[Bearbeiten]

Seltsames geht vor sich und ich verstehe es nicht ganz. Benutzer:Sven Bergheim, Benutzer: Vaio1488, Benutzer:Tbg1, Benutzer:Botschafter-1, und Benutzer:Christina Schmidt schreiben plötzlich alle über das doch eher nischige Thema "Zertifizierung in China", Benutzer:Wikiger99-1 ist etwas aktiver aber auch mit klarem Fokus in der Nische und soweit ich sehe haben sie alle eine große Neigung, Links auf http://www.china-certification.com/ einzupflegen. Sieht mir ja fast eher bizarr als gefährlich aus. Aber kann vielleicht mal jemand ein drittes und viertes Auge darauf haben - noch bin ich mir nichtmal sicher, was hier genau passiert. -- southpark 20:43, 22. Jun. 2015 (CEST)

Siehe auch... --Gamma γ 20:46, 22. Jun. 2015 (CEST)
Ausgesprochen bizarr, ich habe mal mit der Löschung begonnen. Wäre vielleicht eine Idee, den Link auf die Spam-Liste zu setzen? --EH (Diskussion) 21:11, 22. Jun. 2015 (CEST)
so nischig ist das gar nicht - dieses Jahr ist das höchstaktuell, da z.B. alle Automobilhersteller noch dieses Jahr Tausende von Bauteilen zertifizieren lassen müssen, da sie sonst ab 2016 Probleme haben Fahrzeuge nach China zu liefern. Seit Anfang des Jahres eskaliert das ganz gewaltig in der Branche und die chinesischen Auditoren sind ziemlich überlastet -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich 21:33, 22. Jun. 2015 (CEST)

Ich habe mal eine VM gestellt. Der Sockenpuppen- und Werbespamverdacht erscheint mir eindeutitg. --EH (Diskussion) 21:35, 22. Jun. 2015 (CEST)

Doch, doch, das ist sogar sehr nischig. Nur weil es Kfz betrifft, ist absolut kein besonderer Umstand aufgetreten. Das Ganze gibt es doch schon lange für diversteste Branchen und Produkte. Siehe z.B. auch China-RoHS. Warum also jetzt massiv nur mit einem Dienstleister als Quelle gearbeitet werden sollte ist nicht nachvollziehbar. --Wassertraeger Fish icon grey.svg 07:26, 23. Jun. 2015 (CEST)
Also sagen wir es ist wichtig und man kann damit vermutlich gerade eine Menge Geld verdienen - aber die Zahl der Menschen, die das Thema so interessiert dass sie darüber Enzyklopädieartikel verfassen würden dürfte äußerst gering sein. Wobei ich es ja zumindest gut finde, dass sie nicht nur Links reinklatschen sondern anscheinend auch so mittelbrauchbare Artikel schreiben. -- southpark 08:17, 23. Jun. 2015 (CEST)
Das lässt sich aber sicher mit anderen als Dienstleisterinfos belegen. Im Bereich Elektronik wäre das der FED, hier vermutlich ACEA, das wäre evtl. was für das Autoportal. @Chief tin cloud: hast du Aktien in dem Thema? --Wassertraeger Fish icon grey.svg 08:33, 23. Jun. 2015 (CEST)
Aktien nicht wirklich. In der Versionsgeschichte sehe ich, dass an ACEA auch Mitarbeiter aus unserem Portal editiert haben, wenn auch eher peripher. Wenn Du möchtest, stelle ich das Problem gerne im Portal vor oder unterstütze Dich dabei, falls Du es selber tun möchtest. Vll wäre es eine gute Idee, auch im Wirtschaftsportal anzufragen?--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 10:18, 23. Jun. 2015 (CEST)
Wenn es in Ordnung ist würde ich hier ein zwei Punkte beitragen, da ich diesen Bereich "CCC" auf Wikipedia mit aufgebaut habe. Die Primärquellen sind alle nur auf Chinesisch verfügbar und daher ist es nicht einfach möglich auf die Qullen zu verweisen, welche (nicht wirklich geprüft werden können, bzw. nicht verständlich sind). Da gerade die CQC und CNCA immer mehr Dokumente auch auf Englisch zur Verfügung stellen habe ich diese auch eingebunden und darauf verwiesen als Informationsquelle und Primärquelle. Sämtliche Seiten auf welche ich verweise beinhalten, sofern es welche gibt, CNCA Daten (staatliche Ankündigungen in der V.R. China, bzgl. Reformnummer / Datum). Wieso das Thema aktuell so relevant geworden ist zum 01.01.2015 wurden alle Regularien geändert und es gibt sehr viele Falschinformationen. Hier haben Unternehmen wie "ECCS" [Benutzer "Klaus Klappdor", Webseite www.europe-to-china.de] angefangen solche Informationen zu posten und alles auf Ihre Webseite zu verlinken. Damit geht nicht nur der Bezug zu den Primärquellen komplett verloren, sondern es führt auch noch dazu das hier Sachverhalte falsch dargestellt werden. Ich habe hier Punkte angeführt, welche wegen "Wertung" nicht akzeptiert wurden, aber eben den tatsächlichen Sachverhalt darstellen. Hier werden Punkte als Fakten ausgewiesen und als Beleg eine Webseite mit den gleichen Informationen angeführt. Es ist richtig das die ACEA hier auch die Informationen hat, aber diese sind alle kostenpflichtig und damit kann ich nicht auf diese zugreifen und diese als Referenz aufführen. Wieso gerade Falschinformationen so problematisch sind, durch die Änderungen ist das CCC die strengste Vorgabe weltweit für die Fahrzeugzulassung und daher Orientierungspunkt für Entwickler.--Benutzer:Wikiger99-1 (ohne Zeitstempel signierter Beitrag von Wikiger99-1 (Diskussion | Beiträge) 11:01, 23. Jun. 2015 (CEST))

Offenbar beharken sich da zwei Mitbewerber, www.europe-to-china.de und www.china-certification.com. Wie nennt sich das Gewerbe, Zertifizierungsagentur? Ein Artikel darüber wäre auch interessant. --Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 08:51, 29. Jun. 2015 (CEST)

Artikel Creditreform[Bearbeiten]

Massive Einflussnahme bezahlter Konzern-PR auf den Artikel, eindeutige Weißwäscherei und Löschung kritischer Inhalte. Diskussion:Creditreform#Massive_Einflussnahme_bezahlter_Konzern-PR_auf_den_Wikipedia-Artikel

Ein paar unbeholfene Edits, nix Besonderes und schon gar keine massive Einflußnahme oder PR. --2.207.11.207 18:17, 10. Jul. 2015 (CEST)
Das ging aber fix, nur eine Viertelstunde bis zur IP-Antwort. "Keine PR"? Hinschauen hilft: [[1]], [[2]]. Zweimal über eine längere zeitliche Distanz wurde die offensichtlich ungeliebte Information über den Adresshandel komplett durch Reklametexte zu ganz anderen Themen überschrieben. Und "unbeholfen" (soll das synonym zu "harmlos" verstanden werden?) ist da gar nichts, das sind professionell formulierte PR-Texte. Hier [[3]] noch die glatte Löschung eines (wenn auch unbelegten) kritischen Hinweises auf ein allzu vorteilhaftes Geschäftsmodell. Außerdem werden, egal wie oft gelöscht, immer und immer wieder Links zu möglichst viele Konzernunternehmen platziert. --Heimspiel (Diskussion) 08:24, 11. Jul. 2015 (CEST)
Also soweit ich sehe, hat die IP aber keine Inhalte geändert, sondern aus mir unklaren Gründen zwei Einzelnachweise rauszunehmen. Mal wieder Edits aus der Liga "was wollen Sie erreichen? Ich verstehe es nicht." -- southpark 09:07, 11. Jul. 2015 (CEST)

Weserstrom[Bearbeiten]

Hallo! Könntet Ihr Euch bitte mit der entsprechenden Erfahrung den Account Benutzer:WeserStrom und seine Arbeitsweise anschaun. Für mich ist nicht nur der Name problematisch, sondern das er auch sowohl in Firmenartikel von Nordwestdeutschland editiert, als auch im Energiesektor, wo die Firma Weserstrom aktiv ist. Es wird nichtmal klar, ob das ein Sammelaccount oder eine Einzelperson ist. Für mich ist auch ein Problem, daß die Hintergründe verschleiert werden. Wer schreibt: "Ich schreibe hier NICHT privat, sondern ausschließlich im Sinne unserer rechtskräftig beschlossenen Satzung. Und wir sind auch keine Genossenschaft, sondern eine GbR." aber die Seite der "weserstrom-genossenschaft.de" als "unserer Webseite" in seine Benutzerseite einbindet, ist nicht wirklich ehrlich. Übrigens ist zumindest ein Vorstandsmitglied auch in unserer Wikipedia aktiv, ohne direkt mit dem Bereich zu kollidieren. Persönliche Ansprache sehe ich als gescheitert an, nach 3 Wochen wird er nun wieder aktiv. Und wer meint, die Edits seien unproblematisch, man kann auch subjektiv eingreifen, indem man Kategorien entfernt, [4] und [5]. Und spätestens da sehe ich einen Interessenkonflikt, wenn für Weserstrom lt. Website gilt "Wir sind eine Interessenvereinigung im Sinne von § 127 a des Aktiengesetzes." Oliver S.Y. (Diskussion) 11:53, 20. Jul. 2015 (CEST) PS: "Wir bieten Beteiligungen an erneuerbaren Energien und beraten auf ganzheitlicher Grundlage." - war das nicht die Grundintension hier, das wir keine Unternehmensberater als Autoren ohne Kontrolle wollten? Nur wer kontrolliert da den selbsternannten Kontrolleur?

Auf den ersten Blick ziemlich suspekt. Dieses, ich nenne es mal „Konstrukt“ WeserStrom, weiß offenbar selbst nicht, was es eigentlich ist, auf der Benutzerseite heißt es nur ganz nebulös „wir“ und „Interessenvertretung“, ohne die Frage zu beantworten, wer „wir“ eigentlich ist. Laut Domain der eigenen Website ja eine Genossenschaft (wenn auch offensichtlich keine eingetragene), das bedeutet, es gibt einen wie auch immer ausgestalteten „gemeinsamen Geschäftsbetrieb“ im (wirtschaftlichen) Interesse der Mitglieder und eine entsprechende Organisation (Vorstand, Aufsichtsrat, Satzung, Logo usw.), und laut Eigendarstellung initiiert und finanziert man ja unter anderem Photovoltaik-Projekte, klingt also nach Energiegenossenschaft. Auf der Disk negiert der Benutzer aber eben dies, man sei gar keine Genossenschaft, sondern eine GbR, und die Website verweist wiederum auf § 127 AktienG, dort geht es um gemeinsame Wahlvorschläge von Aktionären bei der Wahl von Aufsichtsräten von Aktiengesellschaften, mit Organisations- oder Rechtsformen hat das gar nichts zu tun. Aber irgendwie macht man ja doch in kommerzieller Energieberatung, nicht nur der Vorstand mit seiner (eigenen) „Umwelt- & Unternehmensberatung GbR“, sondern auch das WeserStrom-“Konstrukt“ selbst bietet gegen Entgelt Beratungsleistungen an (ÖkoStrom-Index, kostenpflichtiges Abonnement) und vermittelt offenbar Unternehmensbeteiligungen, wobei die juristische Abwicklung dann vermutlich durch einzelne Mitglieder bzw. deren Firmen vonstatten gehen dürfte, da das „Konstrukt“ nach außen ja nicht rechtsfähig ist. Ich sehe da jedenfalls, was uns betrifft, ein ziemliches Kuddelmuddel an Interessenskonflikten und in jedem Fall glasklar ein rein gewerbliches Account, dessen Editieren in diversen Unternehmensartikeln im Energiesektor wettbewerbsrechtliche Fragen aufwirft. Daraus folgt: Es handelt sich um bezahltes Schreiben, das Account unterliegt der Offenlegungspflicht nach unseren Nutzungsbedingungen und, ganz wichtig, da das Konstrukt „WeserStrom“ selbst nicht rechtsfähig ist, ist zwingend offenzulegen, in wessen Auftrag tatsächlich editiert wird (also für welche natürliche Person bzw. Einzelfirma bzw. welche juristische Person). Gemeinschaftsaccounts mehrerer Personen, die sich als „Interessenvertretung“ gerieren, sind, wie Oliver auf der Disk schon richtig bemerkt hat, in jedem Fall unzulässig. --Mangomix 🍸 06:32, 24. Jul. 2015 (CEST)

SEO-Missbrauch[Bearbeiten]

Zur allgemeinen Info, ein solches aufgedecktes Ausmaß der Manipulation habe ich bis heute noch nicht erlebt. Grüße --EH (Diskussion) 21:14, 23. Jul. 2015 (CEST)

LA auf Chopin Vodka gestellt:[7]. Nicht weil’s von einem der im CU-Antrag genannten bezahlten Schreiber kommt, sondern weil im Artikel keine Relevanz dargestellt, gewscheige denn extern belegt ist. Es ist wirklich seltsam, auf der einen Seite können die RK für Unternehmensartikel der Community nicht hoch genug sein, wie sich gerade im Meinungsbild (leider) wieder gezeigt hat, und dann flutschen irgendwelche Artikel zu Einzelmarken / Produkten reihenweise durch, ohne dass überhaupt irgendein Relevanzmaßstab angelegt wird. Das passt echt nicht zusammen. Neulich erst gelöscht: ein Wodka-Mix, der von einer zwei-Personen-GbR (!) in Nordfriesland vertrieben wird (Fieser Friese) … --Mangomix 🍸 22:49, 23. Jul. 2015 (CEST)
Wundert Dich das wirklich? Dann mache doch mal eine Weile lang die Eingangskontrolle mit und versehe ein Dutzend Artikel mit einem LA. Du darfst Dir der der freundlichen Reaktion einiger spezieller Zeitgenossen sicher sein. Folglich ist die Motivation entsprechend gering und es sind nur ein paar Leutchen hier, die systematisch so etwas abchecken. --Wassertraeger Fish icon grey.svg 06:13, 24. Jul. 2015 (CEST)
Das ist bestimmt wenig vergnüglich ;-) Nein, ständig Gezeter und Löschhölle, damit möchte ich nicht tauschen und das sollte auch kein Vorwurf an die dort tätigen Kollegen sein. Wenn das Lemma ein Unternehmen ist, gibt es halt (vergleichsweise) „harte“, d.h. leicht überprüfbare RK. Die werden im Artikel nicht genannt? Schnelllöschen, Werbung! Nur 15 Standorte, 80 Mio. Umsatz, 600 Mitarbeiter? RK nicht erfüllt, löschen! Aber, und das ist das Mißverhältnis: in vielen anderen Bereichen, wo es genauso um wirtschaftliche Tätigkeit geht, sind die RK viel geringer oder, wie z. B. bei Lebensmittelmarken, Spirituosen usw., gleich gar nicht vorhanden. Wundert mich also nicht, dass da nicht annähernd genauso streng gefiltert wird. --Mangomix 🍸 07:11, 24. Jul. 2015 (CEST)

Artikel: Orsay[Bearbeiten]

Liebe Freunde von Wikipedia,

ich arbeite für das Modeunternehmen Orsay. Gerne würde ich den Artikel über unser Unternehmen aktualisieren.

Ich möchte nicht ungewollt gegen eure Richtlinien bezüglich Neutralität, der Belegpflicht oder gegen eure Anforderungen an einen Artikel verstoßen. Leider bin ich sehr unerfahren in der Wikipedia, weshalb ich mich über eine Hilfestellung und Korrektur meiner Versuche sehr freuen würde.

Meinen Vorschlag einer aktuellen Version speichere ich unter Benutzer:O rsay/Artikelentwurf (Zurzeit noch keine Änderungen). Gibt es eine Möglichkeit, wie ich meine Änderungen für euch am besten kenntlich machen kann?

Vielen Dank schon mal! LG Carina --O rsay

Hallo Carina. Vielen Dank für deine Offenheit, deine Vorgehensweise ist lobenswert und genau richtig :) Mach deine Änderungen einfach an dem Entwurf, die müssen nicht extra gekennzeichnet werden, wir sehen das schon. Am besten ist es, wenn du immer kleinere Änderungen vornimmst, die kann man besser nachvollziehen. Liebe Grüße --EH (Diskussion) 10:14, 30. Jul. 2015 (CEST)

Alles klar, Danke für den Tipp! --O rsay

Und wie kriegen wir dann die Versionsgeschichte wieder zusammen? Eine zweite Kopie im BNR macht das arg kompliziert. Wenn, dann bitte die kleinen Änderungen im Artikel einbauen (muss ohnehin gesichtet werden) oder gleich ganz Absätze tauschen, dann ist die Änderung ja auch der Benutzerin zuzuordnen. Der finale Austausch des ganzen Artikels hingegen würde die Änderungen ziemlich unübersichtlich machen.
Wie wäre es denn mit einem Mentor? --Wassertraeger Fish icon grey.svg 12:41, 30. Jul. 2015 (CEST)