Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Umgang mit bezahltem Schreiben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:UBZ
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 21 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 5 Abschnitte.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 2 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archivübersicht Archiv
2013

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

2014

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

2015

01 02 03 04 06 07 08 09 10 12

2016

02 03 04 05 06 07 08 09 10

Wie wird ein Archiv angelegt?

Meldestelle oder nicht?[Quelltext bearbeiten]

Auf der Vorderseite steht klar und deutlich, dass das hier eine Meldestelle für solche Fälle sein soll. Meine Meldung wurde dann aber umgehend gelöscht, mit aggressiven und unlogischen Einschüchterungen versehen.[1][2] Wenn das hier Konsens ist mit Meldungen so umzugehen, dann bitte ich darum, die "Meldestelle" von der Vorderseite zu streichen und am besten auch dazu zu schreiben, dass solche Meldungen unerwünschter Missbrauch sind und gegen die Projekt-Regeln verstossen. Falls es aber weiterhin eine Meldestelle sein soll, dann bitte meinen Beitrag wieder herzustellen. Und bei Bedarf gerne konstruktiv zu diskutieren. Danke. --SI 07:36, 24. Nov. 2016 (CET)

Hallo! Das hier ist keine Prangerseite! Du unterstellst gleich 5 Accounts einen massiven Regelverstoß, ohne Belege, ohne Begründungen. Und weißt dabei angeblich nichtmal selbst, ob Handlungsbedarf besteht. Das ist eindeutiger Mißbrauch dieser Seite. Das es außerdem unter WP:KPA fällt, sollte Dir auch klar sein. Ich habe es sofort entfernt, damit hier kein erneuter irreperabler Schaden entsteht. Ansonsten sind wir hier nicht im Stasistaat DDR, "Meldestelle" hat also eine andere Bedeutung als von Dir interpretiert. Dort steht ziemlich eindeutig: "bieten eine Meldestelle samt Unterstützung bei Missbrauch". Du hast aber keinen Mißbrauch begründet oder beschrieben. Damit hätten die 5 ggf. eine Möglichkeit zur Erwiderung gehabt, somit liegt der Fehler klar bei Dir, und es ist keine Änderung nötig. Nur für private Verdächtigungen ist hier der falsche Ort. Und nur mal so als Hinweis. Wikizivi arbeitete am Artikel vom 7.7.2015 bis zum 16.9.2016. Krurt am 8.10.2009. Schon daraus ergeben sich abweichende Einschätzungen. So fiel Krurts Arbeits nicht unter die geänderten AGB für bezahltes Schreiben. Und Wikizivis Tätigkeit war so lang, daß es ohne Beleg eher für die Arbeit eines engagierten Mitarbeiters während seiner Freizeit als um bezahltes Schreiben geht, das offenzulegen ist, wenn es in der Schweiz Zivis gibt, die wirklich 14 Monaten tätig sind. Der Hinweis auf WP:SOP gilt übrigens auch jederzeit für alle Benutzer. Für nen Account mit so wenig Wikierfahrung bist Du mir eindeutig zu kenntnisreich, was solche Details angeht, aber das ist meine persönliche Meinung, die nichts mit der Löschung zu tun hatte.Oliver S.Y. (Diskussion) 11:16, 24. Nov. 2016 (CET)
@Oliver S.Y.: Wikipedia:Geh von guten Absichten aus kennst du? Schmarrnintelligenz hat hier eine Frage zum (mutmaßlich) bezahlten Schreiben in einem konkreten Fall gestellt und um Meinungen gebeten, dafür ist diese Seite doch auch da! Da muss man doch nicht gleich mit dem Hammer draufhauen, „Pranger“ unterstellen und die Frage mit Hinweis auf Wikipedia:Keine persönlichen Angriffe löschen. Zumindest die beiden erstgenannten Accounts sind ja recht offensichtlich der Organisation zuzuordnen, über die sie schreiben, so fernliegend war die Frage also nicht, was spricht also gegen einen freundlichen Hinweis an diese auf unsere Richtlinien? Dass ansonsten (auch imho) kein großer Handlungsbedarf besteht oder gar Missbrauch vorliegt, hätten wir doch ebenfalls hier klären können.--Mangomix 🍸 11:47, 24. Nov. 2016 (CET)
Sry, AGF hab ich bei Accounts mit derartiger Editgeschichte und solchem Detailwissen schon lange nicht mehr. Denn selbst wenn man hier etwas Naheliegendes zusammenreimt, steht ein Accountnamen "Wikizivi" nicht wirklich für eine PR-Agentur, sondern für einen Freiwilligen. Der entsprechende Artikel ist 4 Jahre alt, und wird als völlig unproblematisch angesehen, von sehr vielen Benutzern. Wenn jemand also einen Regelverstoß sieht, sollte man das zuerst auf der Artikeldiskussion klären. Und nachdem hier letztes Jahr bereits eine engagierte Benutzerin so fertig gemacht wurde, ist die Gefahr des Prangers für mich offensichtlich. Man kann natürlich auch nur auf die Einhaltung der Richtlinie bei denen pochen, welche hier aktiv sind. Übrigens spricht auch gegen AGF, das die SI hier erst 3 Wochen nach der Meldung reagierte, was auch nicht wirklich den Willen für eine Lösungssuche nahelegt. Vergleiche also vieleicht die Wertigkeit von WP:KPA gegenüber WP:AGF, und dann beanspruche ich noch WP:SM für mich :) Oliver S.Y. (Diskussion) 15:28, 24. Nov. 2016 (CET)

Vorlage?[Quelltext bearbeiten]

Hallo. Gibt es eine Vorlage, mit der man einem Benutzer einen Hinweis auf einer Benutzerdisk. hinterlassen kann, der ihn auffordert, bezahltes Schreiben offenzulegen? --Siwibegewp (Diskussion) 23:47, 28. Nov. 2016 (CET)

hier findest du einige Vorlagen. Ich hoffe, das passende ist dabei. Gruß --AnnaS.aus I. (Diskussion) 00:36, 29. Nov. 2016 (CET)
@AnnaS.aus I.: Die habe ich alle schon durchgesehen, die passen alle nicht so ganz auf das, was ich dem jeweiligen Benutzer mitteilen möchte. Aber dennoch danke für den HInweis. Schau dir bitte mal Wikipedia:Löschkandidaten/28._November_2016#Look-Tierschutzverein_Deutschland_e.V und dazu.Benutzer Diskussion:Kraftan an und denk dir SEO weg. Dann wird vielleicht deutlich, was ich meine. --Siwibegewp (Diskussion) 00:46, 29. Nov. 2016 (CET)
Eigentlich passt ja die Aufforderung zur Verifizierung irgendwie, wenn die Agentur genauso heißt? Aber du hast schon recht... Den SEO Baustein finde ich nicht schlecht. Ich rufe mal unsere SEO Spezialistin dazu... Und verabschiedet mich bis morgen, --AnnaS.aus I. (Diskussion) 01:00, 29. Nov. 2016 (CET)

PR-Agentur Sterzer[Quelltext bearbeiten]

Agentur mit ausführlicher Beratung zum Vertrauenserwerb ("Trust") auf Wikipedia (Artikel ein bißchen erweitern und dann schön auf die eigene Website verlinken), die uns aktuell mit einem Artikel über Martin Geiger beglückt. Sollten wir mal etwas im Blick behalten. --Grindinger (Diskussion) 11:18, 11. Dez. 2016 (CET)

Banc De Binary[Quelltext bearbeiten]

The company has just closed under a cloud, i.e. just before the Israeli government was expected to close them. Could somebody take a look at this and update the article. IMHO it was a real scam. Smallbones (Diskussion) 19:14, 12. Jan. 2017 (CET)

thx - I updated the article with a notice, that the company was shut down. But I'm not able to ecpand on that issue. --h-stt !? 22:22, 12. Jan. 2017 (CET)

Eliteseo[Quelltext bearbeiten]

Habe vorhin gespannt den Fall mit der SEO-Agentur eliteSEO verfolgt. Die Agentur hat gemäß eines Kurier-Artikels (den ich jetzt gerade nicht mehr finde), den Hinweis auf ihrer Webseite zeitweilig entfernt, dass sie Backlinks auf Wikipedia anbieten. Mittlerweile steht das aber wieder ganz offen auf ihrer Angebotsseite. Fühlt sich jemand motiviert den Herren auf den Zahn zu fühlen?--79.172.242.209 15:26, 15. Jan. 2017 (CET)

Und was willst uns damit sagen? Das Problem ist lediglich die fehlende Kennzeichnung derartiger Edits. Sie sind aber zulässig, wenn sie wie jedermann die Richtlinien befolgen. Und das war auch bei Thorinmarx nicht wirklich das Problem, wenn ich mich richtig erinnere. Die Kapuzen sollten darum besser im Schrank bleiben, und niemand ohne Anlass anderen auf den Zahn füllen, wenn ne IP provoziert.Oliver S.Y. (Diskussion) 17:16, 15. Jan. 2017 (CET)
Naja, aber der Kern solcher Aussagen Unser Wikipedia Team verfügt über ranghöchste Wiki Autoren-Accounts würde mich dann doch schon interessieren. --Artregor (Diskussion) 18:18, 15. Jan. 2017 (CET)
Diese SEO-Fuzzis arbeiten mit Sockenzoos, um gegen Cash Linkspam zu betreiben, aber Oliver S.Y. findet das nicht weiter schlimm. Ah ja. Also ich bin gerne bereit, allen mir zur Kenntnis gelangenden Fällen auf den Zahn zu fühlen und bei Bedarf auch den Bohrer auszupacken. Grüße, Stefan64 (Diskussion) 18:30, 15. Jan. 2017 (CET)
Stefan, was ich finde spielt dabei keine Rolle. Glaube mir mal, daß mich bei EuT auch mehr anstinkt als bei WP:VM auftaucht. Aber mich stört die fortgesetzte Uminterpretation dieses Projekts durch eigenmächtige Verschärfungen der Projektregeln. Es ist keinesfalls bezahltes Schreiben verboten, auch wenn mancher es anders sieht. Dieses Projekt hier ist dazu dar, die Einhaltung der Grundregeln zu überwachen. Wenn es zu Regelverstößen kommt, ist erstmal der entsprechende Nutzer anzusprechen. Die Regeln lassen drei Wege zu, nicht ausgeschlossen, daß sie jemand anders versteht. Ob ein NGO-Aktivist uns gratis beglückt, oder ein SEO für die NGO ist so oder so ein Interessenkonflikt. Nur merkwürdigerweise haben da viele eine sehr eigenwillige. Wenn ein Unternehmen in der Wikipedia sachlich richtig dargestellt werden möchte, ist es sein gutes Recht, wenn es dabei die Richtlinien einhält. Also sollte man nicht "auf den Zahn fühlen", sondern einfach Lotse und Samariter sein, nicht Ankläger und Henker in einer Rolle.Oliver S.Y. (Diskussion) 19:54, 15. Jan. 2017 (CET)
Ich finde auch nicht jede bezahlte Schreibe schrecklich, wenn sie sinnvolle Informationen anbietet. Steht da aber nicht, denn da soll eine zunächst unter Umständen belanglose Website so aufgepeppt werden, dass sie formal den Anforderungen an einen Beleg für Wikipedia entspricht. Das Angebot lautet nicht, wir stellen deine Firma vor, denn du hast selbst die besten Informationen über deinen (enzyklopädisch relevanten) Betrieb. Da steht: Wikipedia will nicht zugespammt werden, wir finden trotzdem für dich einen Weg, wie du doch noch reinkommst und für deine Website Traffic generiert wird. Selbst wenn deine Seite keine sinnvollen Informationen enthält, basteln wir dir was zusammen, damit der Backlink von Wikipedia doch noch Sinn macht. Dies Angebot im Zusammenhang mit dem Angebot auch für das Löschen von Artikeln bzw. Bereichen von Artikeln zu sorgen kannst du doch nicht wirklich als Ansatz für konstruktive Mitarbeit in unserem Sinne interpretieren. Erklärtes Ziel ist der "Wikipedia Backlink" mit den danach folgend erklärten Vorteilen: Hoher Trustfaktor, direkter Traffic von Wikipedia, positiver SEO-Effekt usw. Erwartest du da ernsthaft eine Verbesserung von Wikipedia? --Grindinger (Diskussion) 23:07, 15. Jan. 2017 (CET)
Nur mal so am Rande ein Lesehinweis auf den Relevantscheck. Manchmal ziemlich krass, wie dort auf Anfragen von Firmen reagiert wird. Und es gibt eben leider Leute, die meinen, die RK:U seien Ausschlusskriterien, und nicht Einschlusskriterien. Da braucht man "Insiderhilfe", wie man RK Allgemeines begründet, denn die relevanzbegründenden Fakten sind ja häufig da, nur eben nicht so überprüfbar, daß sie WP:Q entsprechen. Da hilft manchmal eine simple Unterseite "Firmengeschichte", und die Klippe ist umschifft. Also nicht mißverstehen, kontrolliert soweiter wie Ihr es für richtig haltet. Aber ich bin strikt gegen solche anonymen Zündeleien wie hier am Anfang. Die meisten arbeiten hier mit anonymen Accounts, aber angemeldet mit dem Accountnamen, der für langjährige Mitarbeit im Projekt steht. Da nehme ich jede Bedenken ernst, nur eben auf WP:VM, nicht hier.Oliver S.Y. (Diskussion) 23:22, 15. Jan. 2017 (CET)

OK, dann vieleicht nochmal anders herum, wenn gleich 2 Admins geantwortet haben. Wie wäre es, Eltieseo direkt im Sinne von "Wir helfen diesen aber auch unentgeltlich, die Wikipedia in unserem Sinne zu verbessern, d. h. regelkonforme Änderungen vorzunehmen." anzusprechen? Die wollen Geld verdienen, wir nicht mißbraucht werden, das eine schließt das andere nicht aus. Denn wenn ich eines gelernt habe, die Unternehmen haben meist selbst die besten Daten über sich und ihre Produkte. So ist Mammut sicher kein bezahlter Schreiber, was man bei Liste der Brauereien von Anheuser-Busch InBev vieleicht vermissen könnte, wenn man dieses Statistikmonster sieht, was auch nicht ohne weiteres unseren Richtlinien entspricht.Oliver S.Y. (Diskussion) 20:08, 15. Jan. 2017 (CET)

Sehe gerade auf meiner BEO [3], sowas halte ich für viel störender, vor allem wenn bereits [4] durch einen erfahrenen Wikifanten gesichtet wurde.Oliver S.Y. (Diskussion) 20:16, 15. Jan. 2017 (CET)
Ich hab da aus Neugierde mal angefragt. Ein solcher Link kostet 399 Euro und es wird eine dreimonatige Garantie darauf vergeben. Falls auf der zu verlinkenden Seite kein geeigneter Content ist, wird er von der Agentur geliefert.--Rigourius (Diskussion) 22:26, 15. Jan. 2017 (CET)
FYI: https://edvservice.bayern/negative-erfahrungen-bei-eliteseo-de/ (inkl. Kommentare!) Auch die auf der Homepage verlinkten Socialmedia-Kanäle sind seit langem ziemlich tot. Eine ernsthafte Bedrohung für Wikipedia sieht in meinen Augen anders aus. --Uwe Rohwedder (Diskussion) 13:46, 16. Jan. 2017 (CET)