Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Umgang mit bezahltem Schreiben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:UBZ
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 21 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 5 Abschnitte.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 2 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archivübersicht Archiv
2013

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

2014

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

2015

01 02 03 04 06 07 08 09 10 12

2016

02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

2017

01 02 05

Wie wird ein Archiv angelegt?

Zukunft der Verifizierung[Quelltext bearbeiten]

  • Zur allgemeinen Info, wichtige Diskussion über die Zukunft der Verifizierung im Bereich des bezahlten Schreibens: [1]. Teilnahme erwünscht ;-) Grüße --EH (Diskussion) 17:16, 6. Mär. 2017 (CET)

Der Preis von Links[Quelltext bearbeiten]

Nur zur Info, gerade durch einen Hinweis gefunden:

--Alnilam (Diskussion) Heute schon gelobt? 01:24, 10. Mär. 2017 (CET)

Interessant bei Link Nr. 1: "Themenrelevanter Backlink auf en.wikipedia.org *, * Wir garantieren einen Backlink auf en.wikipedia.org und empfehlen diesen auch aufgrund der besseren Werte. Wir können einen de.wikipedia.org Backlink leider nicht garantieren, dennoch ist es in einigen Fällen möglich. Bestellen Sie nicht, wenn Sie ausdrücklich einen Deutschen Backlink wünschen.".
Nr. 2 ist besonders lustig: "da ich einen Autor von Wikipedia kenne, habe ich als einziger Mensch in Deutschland die Möglichkeit für Sie einen themenrelevanten Backlink bei Wikipedia zu erstellen! [...] Handelt es sich hierbei um einen deutschen Wikipedialink? Ja und Nein! Ich gebe mein Bestes um Ihre Seite in der deutschen Wikipedia einzutragen, doch dafür müssen sehr viele Voraussetzungen gleichzeitig zutreffen. Meistens klappt das nicht".
Wir scheinen was richtig zu machen ;-) --EH (Diskussion) 12:28, 11. Mär. 2017 (CET)
In der aktuellen Auktion weist der rote Pfeil auf einen ganz bestimmten Edit, mit dem ein Link auf wohnnet.at eingefügt wurde. Der gleiche Benutzer erstellte den Artikel Wohnnet ("Erstellung eines Wikipedia Profils für die wohnnet Medien GmbH"). Andere Bearbeitungen wurden als Werbung erkannt. Viele seiner Edits (von 264 sind nur noch 187 "online") wurden bereits reverted. Nicht offengelegte Auftragstätigkeit erscheint hier nicht unwahrscheinlich. -- Reise Reise (Diskussion) 11:05, 8. Apr. 2017 (CEST)
Nicht unwahrscheinlich, höhö ... --Elop 14:59, 8. Apr. 2017 (CEST)

Wie gehen wir hiermit um?[Quelltext bearbeiten]

Über Spezial:Beiträge/80.147.191.3 ist mir heute zufällig aufgefallen, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen Benutzer:Uvpr und Benutzerin:Tarapr (ehemaliger Mentee von Benutzer:Artregor). Die beiden PR-Accounts scheinen sich den Internetanschluss zu teilen. Die Webseiten, für die sie verifiziert sind, führen im Impressum dieselbe Adresse auf. Könnte auch eine PR-Bürogemeinschaft sein. Sieht jemand Handlungsbedarf oder genügt es, ein bißchen aufmerksam zu sein? --Martina Disk. 08:05, 8. Apr. 2017 (CEST)

Ja, sieht für mich nach einer PR-Bürogemeinschaft aus. Nachdem ich das Mentorat beendet hatte, hatte ich den Account von meiner Beo entfernt, weshalb ich dort auch keine Fragen mehr beantwortet habe. Ich denke, dass momentan kein akuter Handlungsbedarf besteht und man in Ruhe abwarten kann, was und ob überhaupt noch etwas an Edits folgen wird. So schlecht wie die ihren Job machen, kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass es da viele Aufträge für Bearbeitungen in der WP geben wird. --Artregor (Diskussion) 11:51, 9. Apr. 2017 (CEST)
Liebe Martina, lieber Artregor, gerne tragen wir zur Aufklärung bei: Bei Benutzer:Uvpr und Benutzerin:Tarapr handelt es sich tatsächlich um eine Bürogemeinschaft. UVPR ist eine PR-Agentur mit vier Mitarbeitern. Hinter der tara PR steht eine selbstständige PR-Beraterin. Wir teilen uns die Büroräumlichkeiten – betreuen jedoch unterschiedliche Kunden, für die wir unter anderem auch die Wikipedia-Einträge im Blick behalten. Unser Ziel ist, die Einträge jeweils aktuell und korrekt zu halten. So aktualisieren wir Mitarbeiter- und Umsatzzahlen oder ergänzen relevante Informationen zur Unternehmensgeschichte. Dabei ist es natürlich auch unser Ziel, alle Wikipedia-Richtlinien zu befolgen. Wir sind jederzeit offen und dankbar für konstruktive Kritik und hilfreiche Vorschläge. --Uvpr (Diskussion) 14:28, 11. Apr. 2017 (CEST)

Hallo Uvpr. Es gibt ein noch viel größeres Probelm. Sie arbeiten hier mit Beauftragung durch Dritte (Em-eukal, Kondrauer, Dr. C. Soldan etc. pp.). Sie machen das ohne in allen Fällen der Pflicht nachzukommen, dieses paid editing auszuweisen. Die entsprechenden Regeln sind seit Sommer 2014 bekannt. Wenn Sie das nicht unverzüglich nachholen, wird es einen einen Antrag geben, Ihr Konto für die weitere Mitarbeit in allen Wikipedia-/Wikimedia-Projekten zu sperren. Bitte weisen Sie also sofort für die Vergangenheit und auch zukünftig immer paid editing aus. Atomiccocktail (Diskussion) 09:37, 12. Apr. 2017 (CEST)

In ähnlicher Weise gilt das auch für Tarapr. Auch hier gibt es paid editing, ohne jeden Hinweis darauf. Klarer Verstoß gegen die oben verlinkten Terms. Atomiccocktail (Diskussion) 09:45, 12. Apr. 2017 (CEST)

Lieber Atomiccocktail, vielen Dank für diesen Hinweis. Ist es in Ordnung, wenn ich diesen Nachweis im Bearbeitungsfeld nachhole, indem ich den Hinweise eingebe, dass tara PR für das Unternehmen Dr. Rudolf Liebe Nachf. GmbH & Co. KG arbeitet? Oder sind weitere Hinweise an anderen Stellen nötig? Vielen Dank für Deine Unterstützung.--tarapr (Diskussion) 10:23, 12. Apr. 2017 (CEST)
Lieber Atomiccocktail, vielen Dank für diesen Hinweis! Wir haben dies tatsächlich nicht gewusst und werden das künftig natürlich berücksichtigen! Den Nutzungsbedinungen und FAQs entnehmen wir, dass wir auf unserer Benutzerseite offenlegen müssen, für welche Unternehmen wir die Wikipedia-Einträge bearbeiten. Zudem werden wir künftig im Eingabefeld der Bearbeitungszusammenfassung darauf hinweisen. Reicht dies aus? Oder müssen wir weiteres beachten? Vielen Dank für eine kurze Auskunft und Ihre Unterstützung. --Uvpr (Diskussion) 10:32, 12. Apr. 2017 (CEST)
Es gibt drei alternative Möglichkeiten: a) Ihr macht das auf der Diskussionsseite des jeweiligen Artikels. Dort bitte den Auftraggeber vermerken und dass ihr im Auftrage tätig seid. b) Oder ihr macht das tatsächlich in der "Zusammenfassungszeile" unterhalb des Fensters, in dem ihr editiert. c) Die dritte Möglichkeit ist, diesen Sachverhalt auf der eigenen Benutzerseite zu vermerken. So mache ich es, wenn ich per paid edit unterwegs bin, siehe hier.
Wichtig: Manchmal editiert ihr auch in "Nebenartikeln" zu den Auftraggeber-Artikeln, bspw. hier. Bei diesen Edits bitte auch deutlich machen, dass ihr paid editing macht. LG Atomiccocktail (Diskussion) 11:15, 12. Apr. 2017 (CEST)

Archivierung[Quelltext bearbeiten]

zwei Benutzer haben eine archivierung der vorderseite vorgeschlagen, einer hat widersprochen. ob sich hier noch etwas tut, möge bitte hier diskutiert werden. --94.185.164.83 00:55, 10. Mai 2017 (CEST)

Mag ja sein, dass hier im Moment nicht Hochaktivität herrscht, aber das Projekt sollte nicht in der Versenkung verschwinden. Dafür gibt es noch zu viele Fälle, die hierher gehören. --Alnilam (Diskussion) Heute schon gelobt? 01:03, 10. Mai 2017 (CEST)
Dann sollte aber die Vorderseite angepast werden. Die meisten "Teilnehmer", die da derzeit stehen, sind hier nicht erkennbar aktiv. Können wir die Liste löschen? --Martina Disk. 03:11, 10. Mai 2017 (CEST)
Mein Vorschlag: Liste nach hier umziehen und mangels Widerspruch nach einem Monat archivieren. Da drauf ist mehr als ein Inaktiver, der sich sicher nicht mehr beteiligen wird. Mir stellt sich die Frage nach dem Sinn solcher Unterstützerlisten ohnehin... --Wassertraeger (‏إنغو‎) Fish icon grey.svg 12:54, 10. Mai 2017 (CEST)
Auf die Liste kann ich gut verzichten. Das Projekt als solches hat noch seine Berechtigung. Siehe zB gerade aktuell im Relevanzcheck. Grüße --h-stt !? 16:38, 10. Mai 2017 (CEST)
Jup, das Projekt gehört wie bereits geschrieben wahrscheinlich sogar zu den aktiveren im Moment. Liste kann man streichen, evtl. könnte man die durch direkte Ansprechpartner ersetzen. Würde wohl mehr Sinn machen. --EH (Diskussion) 17:20, 10. Mai 2017 (CEST)
Ja sehe ich ähnlich: das Projekt ist aktiv & wird mE auch benötigt; hinsichtlich der Liste sollte man eventuell so handhaben wie etwa hier: Wikipedia:WikiProjekt_Vandalismusbekämpfung/Ansprechpartner --Artregor (Diskussion) 17:26, 10. Mai 2017 (CEST)

Ich hab mal den Anfang gemacht. Weitere Freiwillige vor ;-) --EH (Diskussion) 17:48, 16. Mai 2017 (CEST)

Okay. Bin dabei. Es wäre aber hilfreich, wenn wir eine Art Stellenbeschreibung entwickeln würden. Auch im Sinne eines Erwartungsmanagements bei Unternehmens-, Organisations- und PR-Accounts. --Martina Disk. 08:10, 17. Mai 2017 (CEST)
+1 zur "Stellenbeschreibung" resp. Verständigung, was das Projekt genau sein will. Richtet es sich (realistischerweise) überhaupt an Externe und Neu-Accounts (wie erfahren die davon?) oder ist es nicht doch eher ein Projekt zum internen Austausch? --Uwe Rohwedder (Diskussion) 13:19, 17. Mai 2017 (CEST)

ehemalige Teilnehmer und Interessierte[Quelltext bearbeiten]

  • Gemäß Abschnitt hier drüber: Liste von Vorderseite hierher verschoben --Martina Disk. 03:03, 11. Mai 2017 (CEST)
  1. -- southpark 18:00, 21. Jul. 2014 (CEST)
  2. MB-one (Diskussion) 12:53, 28. Jan. 2013 (CET)
  3. --Hubertl (Diskussion) 13:25, 28. Jan. 2013 (CET) Aber nach Maulkorberlass nur für die inneren Wiener Bezirke! Falls ich dort Leute finde, die unbefugt paid editing betreiben (Parkbanksitzende Tabletschreiber mit Spendenbitte), werde ich das sofort melden!
  4. Barbara Fischer (WMDE) (Diskussion) 14:56, 28. Jan. 2013 (CET)
  5. --emha d|b 17:35, 28. Jan. 2013 (CET)
  6. --Andreas JN466 17:38, 28. Jan. 2013 (CET)
  7. --Pacogo7 (Diskussion) 17:53, 28. Jan. 2013 (CET) <- dieser benutzer weiß noch nicht recht, worum es hier geht. Er hat auch keine positiven Erwartungen, möchte aber schon gerne positiv überrascht werden.
    (1) Diskussion (2) ??? (3) Profit! -- Dirk Franke (Diskussion), Umgang mit bezahltem Schreiben 18:00, 28. Jan. 2013 (CET) scnr
  8. --Airwave2k2 (Diskussion) 18:02, 28. Jan. 2013 (CET) Mal gucken wie man helfen kann
  9. David Ludwig (Diskussion) 18:07, 28. Jan. 2013 (CET)
  10. --poupou review? 20:51, 28. Jan. 2013 (CET)
  11. Peter Weis (Diskussion) 22:13, 28. Jan. 2013 (CET) Mit Schwerpunkt auf GLAM.
  12. --Michael Sch. (Diskussion) 13:18, 29. Jan. 2013 (CET)
  13. --Atlasowa (Diskussion) 22:01, 29. Jan. 2013 (CET)
  14. Maximilian (Diskussion) 00:06, 30. Jan. 2013 (CET)
  15. --Superbass (Diskussion) 15:18, 30. Jan. 2013 (CET)
  16. CorporateM (Diskussion) 16:35, 30. Jan. 2013 (CET) (PR participant from the English Wikipedia)
  17. --Juliana © 13:32, 31. Jan. 2013 (CET)
  18. --Micha 14:10, 31. Jan. 2013 (CET)
  19. --Rlbberlin (Diskussion) 21:13, 31. Jan. 2013 (CET)
  20. --EH (Diskussion) 15:42, 1. Feb. 2013 (CET)
  21. --olag disk 2cv 12:13, 2. Feb. 2013 (CET)
  22. --Minderbinder 17:49, 11. Feb. 2013 (CET) Schwerpunkt auf Produkt- und Unternehmensartikel
  23. --Grindinger (Diskussion) 22:07, 14. Feb. 2013 (CET)
  24. --Atomiccocktail (Diskussion) 20:24, 19. Feb. 2013 (CET)
  25. --grixlkraxl (Diskussion) 04:18, 1. Mär. 2013 (CET) hiermit steh' ich auch da ... böse zungen (wie ich) könnten jetzt behaupten "in schlechter nachbarschaft", allerdings habe ich mich "erst vorhin" auf #3 positiv bezogen ... mal schaun, ob ich den weg zur umfrage finde
  26. --Steinsalz (Diskussion) 16:11, 11. Mär. 2013 (CET)
  27. --Häferl (Diskussion) 15:55, 12. Mär. 2013 (CET)
  28. --Peter Gugerell 11:17, 13. Mär. 2013 (CET)
  29. --Der Naturfreund (Diskussion) 17:07, 29. Mär. 2013 (CET) Da macht man doch gerne mit, zumal man Lobbyismus eher abgeneigt ist und klassische Enzyklopädien Werbebroschüren vorzieht.
  30. --Trofobi (Diskussion) 04:49, 4. Jun. 2013 (CEST)
  31. --Mogelzahn (Diskussion) 17:29, 26. Aug. 2013 (CEST) Wobei mich vor allem zwei Fragen interessieren: 1) Ist es ehrenwehrter unbezahlten POV zu produzieren, als bezahlt Artikel zu verbessern und 2) wann schlägt ein Interesse in den Interessenkonflikt um?
  32. --Firefly05 (Diskussion) 16:20, 25. Sep. 2013 (CEST)
  33. Sebastian Wallroth (Diskussion) 11:00, 2. Nov. 2013 (CET)
  34. --Kharon 21:00, 15. Nov. 2013 (CET)
  35. --Apde (Diskussion) 20:15, 9. Feb. 2014 (CET)
  36. --Mangomix 🍸 17:23, 10. Feb. 2014 (CET) (seit 2006 vor allem im Bereich Cocktails / Spirituosen / Barkeeping / „Barindustrie“ unterwegs)
  37. --Pyrometer (Diskussion) 18:03, 10. Feb. 2014 (CET)
  38. --BigbossFrin 18:42, 15. Mär. 2014 (CET)
  39. --Mikered (Diskussion) 08:52, 27. Mär. 2014 (CET)
  40. --Gordito1869 (Diskussion) 19:02, 30. Mär. 2014 (CEST) (Traurig genug, dass sich eine renommierte Enzyklopädie gegen solche Machenschaften bezahlter Schreiberlinge wehren muss !)
  41. --Pölkky 20:43, 30. Mär. 2014 (CEST) bezahltes Schreiben hat nichts mit Machenschaften zu tun sondern ist völlig normal.
  42. Amtiss, SNAFU ? 19:36, 15. Mai 2014 (CEST)
  43. --Oliver S.Y. (Diskussion) 02:21, 9. Mär. 2015 (CET)
  44. --Fiona (Diskussion) 09:40, 7. Mai 2016 (CEST)
  45. --Lars 15:15, 19. Sep. 2016 (CEST)
  46. --Berlinschneid (Diskussion) 11:32, 12. Okt. 2016 (CEST)

# --Marianne 22:11, 1. Feb. 2015 (CET) sehr gerne!

Wenn kein Widerspruch kommt setze ich den Archivieren-Eintrag am 8. Juni. --Wassertraeger (‏إنغو‎) Fish icon grey.svg 09:11, 11. Mai 2017 (CEST)

Bin sehr dafür.--Martina Disk. 07:27, 12. Mai 2017 (CEST)
@Martina Nolte: Wie schön, die nächste Liste zum wegaltern ist bereits etabliert, jetzt als "Ansprechpartner". Wir hätte uns den ganz Quark hier sparen können. --Wassertraeger (‏إنغو‎) Fish icon grey.svg 12:00, 19. Mai 2017 (CEST)
Nein, hätten wir nicht, Du solltest einfach mal den Anschnitt obendran richtig lesen. Eine solche Liste muss natürlich auch gepflegt werden; im Projekt:Vandalismusbekämpfung etwa trage ich Benutzer, die länger als 5 Monate nicht aktiv sind, aus der Liste aus, denn ein Ansprechpartner ist schon etwas anderes als ein lediglich Interessierter und ein Anslrechpartner sollte auch regelmäßig aktiv sein, sonst macht es keinen Sinn, dass er in der Liste steht. --Artregor (Diskussion) 22:47, 19. Mai 2017 (CEST)
Sehe ich auch so. "Interessierte" war extrem vage und unklar. "Ansprechpartner" geben Antworten und helfen aktiv. Dennoch sollten wir die Funktion in absehbarer Zeit etwas genauer definieren. --Martina Disk. 03:44, 20. Mai 2017 (CEST)

PM-International und User: Donmorgan200[Quelltext bearbeiten]

Von einer befreundeten Agentur weiß ich, dass PM-International unter Wikipedianern nach einem Auftragnehmer gesucht hat, um einen deutschsprachigen Artikel über das Unternehmen erstellen zu lassen. Die angefragte Agentur hat aus verschiedenen Gründen kein Angebot gemacht. Jetzt (Juni 2017) taucht urplötzlich ein Artikel auf. Dieser Artikel ist nicht neutral geschrieben: Kritik-Sachverhalte werden systematisch ausgeblendet, siehe Artikel in der norwegischen Wikipedia. Wichtiger noch: Die Beauftragung, die sehr wahrscheinlich ist, wird nicht offengelegt. Autor ist

Donmorgan200 (Diskussion • Beiträge • hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • SUL • Logbuch)

Was macht man mit so etwas? Eigentlich müssten die "Arbeitsergebnisse" (Artikel) des Kontos gelöscht werden, weil sie nicht richtlinienkonform entstanden sind. Aufgrund des schweren Verstoßes gegen die Terms wäre ich auch für eine Infinit-Sperre des genannten Kontos. Atomiccocktail (Diskussion) 14:51, 16. Jun. 2017 (CEST)

Als Ausblenden von Kritik würde ich es bezeichnen, wenn man vorhandene Kritik aus einem Artikel tilgt. Davon kann hier nicht die Rede sein, und prinzipiell kennt jemand, der einen Artikel schreibt, nicht alle denkbare Kritik am Lemmagegenstand. Davon ab liest sich der Artikel einigermaßen solide.
Ansonsten mag plausibel bis wahrscheinlich sein, daß der Autor, der sich bislang nur für Benjamin Heine interessiert hatte, da Vergütungen bekommen habe, aber auf Verdacht können wir nicht sperren und schon gar nicht Artikel löschen.
Außerdem kann deklariertes Paid Editing viel problematischer sein.
Nehmen wir mal diesen anderthalb Monate alten Edit, der wirklich vorzüglich deklariert ist:
>>Bis 2025 will Bonduelle nach Eigenangaben „weltweit die Referenz für pflanzliche Ernährung sein, die unser Wohlergehen sicherstellt“.[1][2][3][4] Diese Mission gilt seit 2012, das Unternehmen verfolgt sie mit einer Reihe von internationalen Projekten. Kernziele sind dabei das Eintreten für eine nachhaltige Entwicklung, Kundenorientierung, Reduzierung des Ressourcenverbrauchs sowie für eine ausgeglichene und natürliche Ernährung auf Basis von Gemüse.[5]<<
Selbstdarstellende Werbebotschaften werden mit Werbeseiten der Firma "belegt". Die Firma möchte, ganz uneigennützig, den Weltfrieden retten und die Hungesnot abschaffen. Und sowas bleibt offenbar im Artikel stehen.
Und auf der Agentur-Website kann man nachlesen, daß der Artikel "Nach Überarbeitung jetzt lecker" ist.
Die Botschaft an Werbekunden:
Geht zu Auftragsschreibern, die auf WP vernetzt sind! Denn die haben u. U. sogar die "Macht", Artikel von anderen Lohnschreibern löschen zu lassen.
Spekulationen bringen uns nicht übertrieben viel. Unternehmensartikel sollten gut überwacht werden, egal wer und wie deklariert sie geschrieben hat. --Elop 15:30, 16. Jun. 2017 (CEST)
  1. Zitiert nach den Informationen auf der deutschsprachigen Bonduelle-Website zur Nachhaltigkeit, Abruf am 9. Februar 2017.
  2. M. L. Cohen, Christina M. Stansell: Bonduelle S.A. In: International Directory of Company Histories, Bd. 164, S. 39–42.
  3. Jean-Michel Huet, Viviane Neiter: Gouvernance des organisations. Exemples sectoriels, enjeux transverses. Dunod, Malakoff 2016, S. 102, ISBN 978-2-10-075755-8.
  4. Bonduelle: Document de référence 2015–2016, S. 7 (être «le référent mondial du bien-vivre par l'alimentation végétale»).
  5. Siehe hierzu die entsprechenden Informationen auf der französischsprachigen Bonduelle-Website sowie die Hinweise auf der deutschsprachigen Bonduelle-Website zur Nachhaltigkeit, Abruf jeweils am 9. Februar 2017.

---

Elop, du schreibst Unsinn und lenkst vom Thema ab.
1) Der Sachverhalt ist nicht nur belegt mit Eigenaussagen von Bonduelle. Er ist auch belegt mit dem Aufsatz von Cohen/Stansell. Den kennst du natürlich nicht, aber große Töne spucken. Außerdem ist das in ein Fachbuch eingeflossen. Rezeption liegt also vor. Es handelt sich ferner nicht um eine "Werbebotschaft", sondern um die Wiedergabe der formulierten Ziele. Was wir Wikipedianer von diesen Zielen halten, ist so wichtig wie ein Sack Reis, der in China umfällt. Im Übrigen solltest du dich mal bekannt machen mit dem Unterschied von "Firma" und "Unternehmen".
2) Paid Edit ist zu deklarieren. Das gibt die Stiftung zwingend vor. Da kannst du anderer Meinung sein, so viel du möchtest. Ich deklariere entsprechende Edits. Und zwar in einer sehr transparenten Form. Dass dir das nicht passt, interessiert hier nicht.
3) Wer gegen die Terms verstößt, muss mit Konsequenzen rechnen. Was kann das sein? Aus meiner Sicht: Sperre des Kontos und Löschen der nicht deklarierten Bezahl-Edits. Sonst werden hier Wegwerfkonten am Laufmeter genutzt, um die Terms zu umgehen. Atomiccocktail (Diskussion) 16:55, 16. Jun. 2017 (CEST)
Ahja:
>>Es handelt sich ferner nicht um eine "Werbebotschaft", sondern um die Wiedergabe der formulierten Ziele.<<
Ja, genau wie die Krombacher Brauerei mit dem Ziel gegründet wurde, den Regenwald zu retten. Das ist dermaßen wichtig, daß wir es unbedingt in der Wikipedia promoten müssen - und zwar nicht als Werbegag, sondern als "Strategie".
>>Paid Edit ist zu deklarieren. Das gibt die Stiftung zwingend vor. Da kannst du anderer Meinung sein, so viel du möchtest.<<
Bitte keine Strohmänner! Diese "Regel" bringt eben nur offenbar nicht ans Ziel.
  1. Im von Dir angeführten Fall wüßte ich gerne mal, wie Du beweisen wolltest, daß die Edits bezahlt waren.
  2. Die Deklaration nutzt "Einfach machen Hamurg" ganz offenbar, um gezielt Werbung zu machen.
Im Moment soll offenbar die vermutete Konkurrenz ausgebootet werden. Aber vielleicht wird es sich irgendwann durchgesetzt haben, daß Wikipedianer, die einige Jahre lang ehrenamtlich gute Artikel geschrieben haben, dann in den deklarierten Wettstreit treten. Genau wer einem von denen Geld gibt, bekommt einen Artikel in der gewünschten Form. Und jeder andere Autor, der Unternehmensartikel schreibt, wird gesperrt und sein Artikel wird gelöscht. Ohne Cash an die richtigen Stellen kein WP-Artikel, fertig! Und ein anderes Motiv als Bezalung wird einfach kategorisch ausgeschlossen.
Die Logik ist in sich schon Quatsch. Die meisten IK-Artikel entstehen freiwillig und ohne jede Bezahlung. Und per ANON muß niemand angeben, daß er der Bruder/Enkel des Fimengründers oder im Vorstand der Firma ist. Auf ANON wird ja sogar verwiesen, wenn Leute erkennbar Artikel über sich selber schreiben.
Eine Sperre kommt dann in Betracht, wenn ein undeklarierter Paid Edit nachgewiesen ist.
Eine Löschung m. E. überhaupt nicht. Gelöscht wird, was falsch oder nicht relevant ist. --Elop 18:20, 16. Jun. 2017 (CEST)
Was soll die substanzlose Diskussion zu Bonduelle hier? Um B. geht es nicht. Es geht um den starken Verdacht, dass hier paid editing vorliegt, ohne dass dies offengelegt wird. Das ist strikt verboten. Die Gründe sind bekannt. Wenn du das ändern willst, werde bitte in der Stiftung vorstellig.
Was du gegen Werbung hast, ist mir wurscht. Ich biete bezahltes Schreiben an und ich stehe dazu. Ich mache es nicht hintenrum. Und dass dieses Hintenrum, das gegen die Terms verstößt, nicht per Wegwerfkonten möglich gemacht wird, sollte auch klar sein. Sonst können wir das Verbot von nicht-deklariertem paid editing gleich in die Tonne werfen. Atomiccocktail (Diskussion) 22:09, 16. Jun. 2017 (CEST)
Das spielt aber alles Rolle!
Ich bin hier im Grunde selber in einem IK. Du bist ein langjähriger Kollege, der uns in anderen Gebieten gute Artikel beigesteuert hat.
Bin ich deshalb gezwungen, zu schweigen?
Wenn ich Deinen Detektivgeist mal aufnehmen wollen würde, käme ich u. U. zu dem folgenden Ergebnis:
  1. Donmorgan hat eine eher sachliche Artikelerstellung vorgenommen. Der Firma, um die es geht, könnte das durchaus nutzen (da die Firma insbesondere durch "viel" Info zu einer "wichtigen" wird), aber es sind objektivierbare oder aber rausnehmbare Fakten.
  2. "Einfach machen Hamburg" - wovon wir wissen, daß es kommerziell ist - hat es zunächst ähnlich gemacht und in einem 42-k-Paid-Edit vom 21. April Analoges getan. Bis dahin beide Artikelerweiterungen/erstellungen vergleichbar - mit dem einzigen Unterschied, daß wir bei einer wissen, daß sie bezahlt war, es bei der anderen aber nicht wissen.
  3. Damit sollte der "Auftrag" erfüllt gewesen sein. Am 2. Mai kam aber trotzdem noch dieser Edit. Was nahelegt, daß er als "Nachbesserung" eingefordert worden wäre. Dessen inhaltliche Wichtigkeit und Relevanz legtest Du gerade eben dar.
>>Sonst können wir das Verbot von nicht-deklariertem paid editing gleich in die Tonne werfen.<<
Können wir m. E. eh. Es scheint, obgleich anders gemeint, zu einer eher hirnrissigen Form der "Marktregulierung" zu mutieren.
Aber lassen wir das mal sein und gehen in die Beweisaufnahme.
Welche Verdachtsmomente und Beweise gibt es dafür, daß Donmorgan undeklarierterweise bezahlt editierte?
Und welche Beweiskraft haben innerhalb dieses Prozesses Deine Insider-Infos, die Firma habe nach kommerziellen Artikelanlegern gesucht?
Sind nicht überprüfbare Insider-Infos von Mitbewerbern ein potentieller Sperrgrund - und auch noch gleichzeitig ein Löschgrund für belegte Artikelinhalte? --Elop 01:11, 17. Jun. 2017 (CEST)


Ich sehe gerade:
War doch nochmal anders:
Die betreffende "Strategie" war auch vorher schon eingebracht worden, aber hier von EH rausgenommen worden.
Hatte sich also eher aus "Beharrlichkeitsgründen" "durchgesetzt". --Elop 01:23, 17. Jun. 2017 (CEST)
Hm. AC, bei aller Liebe für Dich und das famose Frischgemüse aus der Dose sieht das nicht so gut aus. Da hast Du jenseits der Grauzone formuliert. --JosFritz (Diskussion) 02:22, 17. Jun. 2017 (CEST)
Es handelt sich um Zartgemüse! --Elop 14:51, 20. Jun. 2017 (CEST)

Benutzer:Donmorgan200 ist ein echter Kommunikationsprofi. --Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 15:06, 20. Jun. 2017 (CEST)