Wild Atlantic Way

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kennzeichnung des Wild Atlantic Way auf Wegweisern
Killary Harbour[1]

Der Wild Atlantic Way (irisch Slí an Atlantaigh Fhiáin) erstreckt sich auf einer Länge von über 2500 km entlang der Westküste Irlands.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Küstenstraße beginnt im Norden Irlands im County Donegal und endet in Kinsale im County Cork in Südirland. Offiziell eröffnet wurde der Wild Atlantic Way am 1. April 2014 und gilt als eine der längsten zusammenhängenden Küstenstraßen der Welt.[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der Route des Wild Atlantic Way liegen unter anderem folgende Sehenswürdigkeiten:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Irland360. In: Irland360. Abgerufen am 8. Juli 2016.
  2. Wild Atlantic Way Informationen