Wildhornhütte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wildhornhütte
SAC-Hütte
Wildhornhütte im Sommer

Wildhornhütte im Sommer

Lage in der Nähe des Iffigsees; Kanton Bern, Schweiz; Talort: Lenk
Gebirgsgruppe Berner Alpen
Geographische Lage: 596108 / 136423Koordinaten: 46° 22′ 45″ N, 7° 23′ 17″ O; CH1903: 596108 / 136423
Höhenlage 2303 m ü. M.
Wildhornhütte (Kanton Bern)
Wildhornhütte
Besitzer SAC-Sektion Moléson Fribourg
Erbaut 1899, 1929
Bautyp Hütte
Übliche Öffnungszeiten Anfang März bis Anfang Mai
Ende Juni bis Mitte Oktober
Beherbergung 96 Betten, 0 Lager
Winterraum 20 Lager
Weblink Wildhornhütte
Hüttenverzeichnis SAC
p1

Die Wildhornhütte ist eine Schutzhütte des schweizerischen Alpenclub (SAC) und liegt am Wildhornmassiv in den westlichen Berner Alpen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hütte befindet sich auf 2303 m ü. M. am Nordfuss des Wildhorns in der Nähe des Iffigsees. Die Wildhornhütte ist als Unterkunft vor der letzten Etappe der Wildhornbesteigung gedacht. 1899 wurde erstmals eine Hütte erstellt. Nach einem Brand erfolgte ein Neubau aus Stein im Jahre 1929 mit damals 60–70 Plätzen.[1] 1999 wurde die Hütte erweitert.

Zugang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Man erreicht die Wildhornhütte in rund 2,5 Stunden von Lenk via Iffigenalp oder von Lauenen über Lauenensee in etwa 4,5 Stunden. Von Sion ist sie über den Rawilpass erreichbar. Die Hütte ist von Juni bis Ende Oktober bewirtet.

Besteigungsmöglichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1:25'000 Blatt 1266 Lenk
  • 1:50'000 Blatt 263 Wildstrubel

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SAC Clubhüttenalbum 1928/1931, Ergänzt 1937/1946, Grafische Kunstanstalt Brunner & Cie. A.-G., Zürich