Will Theakston

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

William Theakston (* 4. Oktober 1984) ist ein britischer Schauspieler, der vor allem für seine Darstellung des Slytherin Suchers Terence Higgs, aus dem Film Harry Potter und der Stein der Weisen bekannt ist.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Noch während seiner Schulzeit besuchte Theakston die Latymer Upper School in London und spielte 1999 im Kurzfilm Killing Joe einen Jungen mit Asthma sowie von 2000 bis 2001 in der Kinderserie Geisterzeit in Little Henlock die Hauptrolle des Roddy Oliver. Für die dritte Staffel kehrte er nicht zurück, da er 2002 das Angebot annahm, in der Kinderserie Sir Gadabout, the Worst Knight in the Land eine tragende Rolle zu übernehmen[1]. 2001 folgte zudem die international bekannteste Rolle als Slytherin Sucher Terence Higgs im Film Harry Potter und der Stein der Weisen[1]. Fälschlicherweise wurde er im Abspann als Kapitän der Slytherin-Mannschaft, Marcus Flint, angegeben, dieser wurde jedoch von Jamie Yeates verkörpert[2]. Nach Beendigung der Schule studierte er von 2004 bis 2008 in der University of Bristol und erwarb dort einen Bachelorabschluss in Französisch[3]. Anschließend arbeitete er bei Bella Union, Chrysalis Music Group und BMG Rights Management[4]. Aktuell ist Will Theakston bei der in London ansässigen Firma Warp Records tätig[5][6].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Will Theakston in der Internet Movie Database (englisch)
  2. Jamie Yeates in der Internet Movie Database (englisch)
  3. Will Theakston | LinkedIn. In: uk.linkedin.com. Abgerufen am 29. Juli 2016.
  4. Will Theakston | LinkedIn. In: uk.linkedin.com. Abgerufen am 29. Juli 2016.
  5. Will Theakston | LinkedIn. In: uk.linkedin.com. Abgerufen am 29. Juli 2016.
  6. WARP | Licensing. In: WARP | Licensing. Abgerufen am 29. Juli 2016.